Jetzt Neuwagenfinanzierung mit Niedrig-Zins sichern

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • 500 - 100.000€ möglich
  • TÜV-geprüft und sicher
  • Schnelle Auszahlung
  • Transparent und kompetent

Neuwagenfinanzierung 2019 – Jetzt Neuwagen-Kredite vergleichen und Neuwagen-Finanzierung mit Niedrig-Zins sichern

Sie haben Ihr Traumauto gefunden, wissen aber nicht, ob Ihre Ersparnisse ausreichen, um den gesamten Kaufpreis zu zahlen? Oder Sie brauchen einfach ein neues Auto, um mobil zu bleiben und stehen ebenso vor der Frage, ob und wie Sie sich diese Anschaffung leisten können. Damit sind Sie bei Weitem nicht alleine. Bei den Preisen für Neuwägen handelt es sich häufig um hohe Summen – gerade bei den beliebten PKW-Modellen der Mittel- und Oberklasse.

Die Frage der Finanzierung stellt sich demnach vielen Käufern. Gut, dass es einige unterschiedliche Finanzierungsoptionen für den Kauf eines Neuwagens gibt, von denen eine bestimmt genau zu Ihrem Anliegen passt. Um Ihnen bei der Entscheidung für den richtigen Neuwagenkredit zu helfen, möchten wir Ihnen in diesem Ratgeber das Wichtigste zur Neuwagenfinanzierung erklären. Durch die Nutzung unseres Kreditvergleichs haben Sie außerdem die Möglichkeit, passende Angebote mit niedrigen Zinsen zu finden.

Was bedeutet Neuwagen Finanzierung?

Grundsätzlich geht es bei der Neuwagen Finanzierung darum, wie Sie Ihr Wunschauto bezahlen möchten. Verfügen Sie über Ersparnisse in einer ausreichenden Höhe, können Sie mit diesem Geld den gesamten Kaufpreis beim Verkäufer auf einen Schlag in bar begleichen. So erhalten Sie Ihren Neuwagen, ohne sich weitere Gedanken über die Finanzierung machen zu müssen. In den meisten Fällen ist es jedoch nicht so einfach. Stehen Ihnen nämlich nicht die entsprechenden finanziellen Mittel zur Verfügung oder passt ein Kredit einfach besser in Ihren Finanzplan, so besteht auch die Möglichkeit, eine der weiteren gängigen Finanzierungsarten zu nutzen.

Dabei zahlen Sie dann in der Regel nicht auf einen Schlag, sondern in mehreren Raten, die Sie nach dem Erhalt Ihres neuen Autos noch über einen längeren Zeitraum bezahlen müssen. Hierbei sollten Sie sich im Vorfeld genau über die Vertragsbedingungen informieren, Ihren finanziellen Status gut kennen, Angebote vergleichen und sich im Allgemeinen ausreichend mit der Planung Ihrer Finanzierung beschäftigen. Bisweilen können dabei einige wichtige Fragen aufkommen, denn nicht jeder weiß so genau, wie ein Ratenkredit funktioniert oder was Leasing überhaupt bedeutet. Um Ihnen bei der Wahl der passenden Finanzierungsoption für Ihren Neuwagen zu helfen, möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt die unterschiedlichen Modelle vorstellen.

Welche Optionen gibt es für eine Neuwagenfinanzierung?

NeuwagenfinanzierungNicht für jeden ist die gleiche Finanzierungsart die Richtige für die jeweilige Situation und den entsprechenden Neuwagen. Und nicht immer gibt es nur eine richtige Lösung. So existieren ganz verschiedene Möglichkeiten, einen Neuwagen zu finanzieren. Die gängigsten Optionen möchten wir Ihnen im Folgenden erläutern.

Die Barzahlung

Die Neuwagen Finanzierung kann durch eine Barzahlung erfolgen. Die Barzahlung bezieht sich zunächst lediglich darauf, dass Sie den Kaufpreis auf einen Schlag beim Autohändler bezahlen. Eine Möglichkeit ist, dass Ihnen genug finanzielle Mittel dafür zur Verfügung stehen. Der entscheidende Vorteil ist dann das Wegfallen der Zinszahlungen. Früher konnten Käufer von Neuwägen den Kaufpreis deutlich häufiger auf diese Weise bezahlen. Aufgrund der heutzutage sehr hohen und tendenziell weiter steigenden Preise von Neuwägen, nimmt jedoch die Zahl derer zu, die eine andere Finanzierungsoption nutzen.
Nehmen Sie einen Kredit bei einer vom Autohändler unabhängigen Bank auf, bezahlen Sie den Verkäufer mit der Darlehenssumme auch auf einen Schlag. Es handelt sich ebenso um eine Barzahlung. In diesem Fall müssen Sie jedoch Zinsen zahlen. Ein großer Vorteil, den Sie aber bei beiden Optionen erlangen, ist die realistische Möglichkeit eines erheblichen Rabattes. Dieser Rabatt kann sogar 20 bis 25 Prozent des ursprünglichen Preises ausmachen.

Scheuen Sie sich nicht davor, mit dem Verkäufer über den Kaufpreis zu verhandeln. So können Sie womöglich viel Geld sparen.

Mittlerweile existieren zahlreiche günstige Finanzierungsangebote von Autohändlern selbst sowie von verschiedenen anderen Kreditgebern. Im Folgenden finden Sie mehr Informationen über diesbezügliche Optionen.

Der Ratenkredit

Wichtige UnterschiedeDer Ratenkredit ist die gängigste Form des Konsumentenkredits. Ein Ratenkredit kann nicht nur dem Kauf eines Autos dienen – auch beispielsweise Einrichtungsgegenstände beziehungsweise Möbel, Spülmaschinen, Kühlschränke oder Waschmaschinen können mit einem Ratenkredit bezahlt werden. Das Grundprinzip funktioniert wie bei jedem anderen Kredit auch. Sie leihen sich eine bestimmte Geldsumme von einem Kreditgeber, beispielsweise einer Bank, um mit diesem Darlehen etwas zu kaufen. Anschließend zahlen Sie den Kredit in Form monatlicher Raten an Ihren Kreditgeber zurück. Dabei bleibt bei einem Ratenkredit der Tilgungsbetrag stets gleich, während der Zinsbetrag aufgrund der sinkenden Restschuld von Rate zu Rate geringer wird. Eine weitere Finanzierungsoption ist das Annuitätendarlehen, bei dem die Höhe der monatlichen Rate stets gleich bleibt, indem der Tilgungsanteil bei sinkendem Zinsanteil von Rate zu Rate steigt.

In jedem Fall trägt der vereinbarte Zinssatz zu einem nicht unerheblichen Teil dazu bei, ob Ihr Kredit günstig ausfällt. Doch nicht nur der Zinssatz ist wichtig, auch andere Rahmenbedingungen können dabei entscheidend sein – so beispielsweise der Anbieter. Nehmen Sie den Ratenkredit direkt bei Ihrem Autoverkäufer beziehungsweise einer dazugehörigen Autobank auf, können Sie mit günstigen Kreditkonditionen rechnen. Nehmen Sie den Ratenkredit dagegen bei Ihrer Hausbank oder beispielsweise einer Online-Bank auf, müssen Sie in der Regel von einem höheren Zinssatz ausgehen. Dafür können Sie jedoch aufgrund der Barzahlung beim Autohändler – wie oben beschrieben – von einem deutlichen Rabatt ausgehen.
Holen Sie sich also die entsprechenden Angebote ein und berechnen Sie im Vorfeld, welche Lösung die günstigere für Sie ist. In der folgenden Tabelle finden Sie zur Verdeutlichung der Unterschiede eine beispielhafte Gegenüberstellung der beiden Optionen.

 HändlerfinanzierungBankkredit
Listenpreis Neuwagen25.000 Euro25.000 Euro
Rabatt für Barzahlung---Bis zu 25 Prozent
= 6.250 Euro
Nettokreditbetrag25.000 Euro18.750 Euro
Laufzeit48 Monate48 Monate
Effektiver Jahreszins0,0 Prozent3,0 Prozent
Monatsrate520 Euro420 Euro
Kreditkosten0 EuroCa. 1.340 Euro
Ersparnis---Ca. 4.900 Euro

Die Gegenüberstellung zeigt sehr eindrücklich, welchen Stellenwert der Barzahlungsrabatt für Sie einnehmen kann. Auch bei einem geringen Rabatt von 15 bis 20 Prozent wäre in diesem Beispiel ein unabhängiger Bankkredit günstiger. In einigen Fällen können Sie aber auch bei einer Händlerfinanzierung noch über den Kaufpreis verhandeln. Womöglich können Sie so doch noch einen Rabatt bekommen, der wiederum die Händlerfinanzierung attraktiver macht.

Die Ballonfinanzierung

Die Ballonfinanzierung funktioniert grundsätzlich wie ein Ratenkredit. Sie leihen sich Geld von einem Kreditgeber und zahlen die Summe anschließend in Form monatlicher Raten zurück. Im Gegensatz zum klassischen Ratenkredit sind die monatlichen Zahlungen jedoch sehr gering. Deshalb bleibt am Ende der Darlehenszeit eine Restschuld beziehungsweise eine letzte hohe Schlussrate, die dann auf einen Schlag getilgt werden muss.

Entscheiden Sie sich für eine Ballonfinanzierung, sollten Sie also eine etwaige Anschlussfinanzierung auf keinen Fall außer Acht lassen. Sinnvoll ist eine solche Finanzierung beispielsweise, wenn Sie nach Ablauf der Darlehenszeit die Auszahlung einer Lebensversicherung erhalten oder mit anderen frei werdenden finanziellen Mitteln rechnen können.

Denken Sie außerdem daran, dass die Restschuld aufgrund der geringen monatlichen Raten während der Darlehenslaufzeit nur in geringem Maße sinkt. Somit berechnet sich der Zinsbetrag immer anhand dieser hohen Restschuld und fällt insgesamt in der Regel höher aus als beispielsweise beim klassischen Ratenkredit. Ob sich eine Ballonfinanzierung lohnt, sollten Sie also im Vorfeld gut abwägen.

Das Leasing

Neuwagen FinanzierungDer große Unterschied zu den bisher genannten Finanzierungsoptionen ist, dass Sie mit dem Leasen eines Neuwagens zu keinem Zeitpunkt zum Eigentümer des Fahrzeuges werden. Stattdessen handelt es sich beim Leasingvertrag sozusagen um einen dauerhaften Mietvertrag für das Auto. In der Regel leisten Sie eine Anzahlung. Die monatlichen Raten sind normalerweise deutlich geringer als beim Autokauf, jedoch müssen Sie dafür häufig Einschränkungen bei der Nutzung in Kauf nehmen. Die häufigste Art des Leasings ist das Kilometer-Leasing. Sie vereinbaren mit dem Anbieter vorab eine feste Kilometeranzahl, die Sie während der Nutzungszeit nicht überschreiten dürfen.

Bleiben Sie unter dieser Grenze, wird Ihnen die Differenz erstattet. Überschreiten Sie dagegen den vereinbarten Kilometerstand, müssen Sie pro Kilometer einen gewissen Betrag bezahlen. Häufig sind die Anbieter bei geringem Überschreiten, von beispielsweise 2.000 Kilometern, kulant. Bei höheren Kilometerzahlen müssen Sie dann jedoch zum Beispiel 10 Cent pro Kilometer zahlen. So läge in diesem Fall die zu leistende Zahlung bei 10.000 Kilometern bereits bei 1.000 Euro. Seien Sie also realistisch bei Ihrer Einschätzung zu einer sinnvollen Kilometergrenze, wenn Sie den Leasingvertrag vereinbaren. Die genauen Modalitäten Ihres Vertrags können abweichen. Informieren Sie sich also bei Ihrem Wunschanbieter. Sprechen Sie gegebenenfalls auch über Änderungen der Rahmenbedingungen, um das Beste aus Ihrem Leasingvertrag herauszuholen.

Die Drei-Wege-Finanzierung

Die Drei-Wege-Finanzierung läuft zunächst wie eine Ballonfinanzierung ab. Mit den monatlichen Zahlungen gleichen Sie in diesem Fall lediglich den Wertverlust des Fahrzeuges aus. Am Ende der Laufzeit besteht für den Autohändler dann die Möglichkeit, das Fahrzeug ohne Verluste wieder zurückzunehmen, wenn Sie es nicht behalten möchten und somit die Schlussrate nicht bezahlen. Alternativ können Sie sich dazu entscheiden, Ihre Restschuld zu begleichen und somit Eigentümer des Autos zu werden.

Trotz der niedrigen monatlichen Raten kann eine solche Finanzierungsoption aufgrund hoher Schlussraten insgesamt schnell teurer als ein Ratenkredit ausfallen. Informieren Sie sich also im Vorfeld genau über alle Vertragsbedingungen, um entscheiden zu können, was in Ihrem Fall die bessere Variante ist.

Die Neuwagen Null-Prozent-Finanzierung

Einige Händler werben mit einer Null-Prozent-Finanzierung. Sie kaufen ein Auto, bezahlen es in Raten ab, müssen dabei jedoch keine oder kaum Zinsen zahlen. Sie tilgen also nur Ihre tatsächliche Schuld. Dabei sollten Sie jedoch nicht außer Acht lassen, dass ein Barzahlungsrabatt in diesem Fall ausbleibt. Bei diesen Rabatten kann es sich um hohe Summen handeln – 25 Prozent des Listenpreises sind keine Seltenheit. Je nach Angebot kann also eine Null-Prozent-Finanzierung auch teurer als eine Finanzierung mithilfe eines klassischen Ratenkredits ausfallen. Zur Verdeutlichung sehen Sie sich unsere Tabelle unter dem Punkt Ratenkredit an. Das Prinzip ist dasselbe. Vergleichen Sie in jedem Fall genau, um möglichst viel Geld zu sparen.

Unterschiede zwischen Neuwagenfinanzierung über Autohändler und Kredit bei externer Bank

Die Unterschiede gehen zum größten Teil schon aus dem vorherigen Abschnitt hervor. Trotzdem möchten wir Ihnen hier noch einmal einen Überblick verschaffen.

Autohändler

In der folgenden Tabelle finden Sie eine Gegenüberstellung der Vor- und Nachteile der Finanzierung über den Autohändler.

  • Niedrige Zinsen – sogar Angebote zu Null-Prozent-Finanzierungen
  • Allgemein attraktive Kreditkonditionen
  • Unterschiedliche Finanzierungsmodelle
  • Kein Barzahlungsrabatt

Eine Finanzierung über den Autohändler beinhaltet einige große Vorteile – nicht zuletzt ist auch der Arbeitsaufwand geringer, da Sie nur mit dem Verkäufer sprechen müssen statt zusätzlich noch einen Vertrag mit einer Bank abschließen zu müssen. Trotzdem ist der Nachteil des ausbleibenden Barzahlungsrabatts nicht zu unterschätzen.

Externe Bank

Um den Überblick zu vervollständigen folgt in der nächsten Tabelle eine Zusammenfassung der Vor- und Nachteile einer Finanzierung über eine vom Händler unabhängige Bank – also beispielsweise Ihre Hausbank.

  • Barzahlungsrabatt
  • Bessere Übersichtlichkeit bei mehreren Krediten, wenn alle Verträge bei der gleichen Bank laufen
  • Höhere Zinsen
  • Eher starre Vertragskonditionen, geringe Flexibilität

Banken verdienen Ihr Geld durch Kredite. So liegt es nahe, dass die Zinsen höher ausfallen, doch auch mit Ihrer Bank können Sie gegebenenfalls über die Konditionen verhandeln. Vergessen Sie jedoch nicht den Barzahlungsrabatt.

Neuwagen Kredit Vergleich in wenigen Schritten zu Ihrer Neuwagenfinanzierung

Sie haben Ihr Traumauto bereits gefunden und sind eigentlich nur noch auf der Suche nach einem passenden und günstigen Kredit für Ihre Neuwagenfinanzierung? Dann sind Sie hier genau richtig! Denn mithilfe unseres Vergleichsrechners können Sie kostenlos und unverbindlich einen Neuwagen-Kredit-Vergleich vornehmen und dadurch Ihrem neuen Kfz einen großen Schritt näher kommen. Wie der Kreditrechner funktioniert und wie Sie eine für Sie passende Neuwagen Finanzierung finden, möchten wir Ihnen im Folgenden zeigen.

Vorbereitung: Erfassung Ihres finanziellen Status

Neuwagen null Prozent FinanzierungBevor Sie einen Kredit-Vergleich durchführen, sollten Sie zunächst Ihren finanziellen Status ermitteln. Nur so können Sie später feststellen, ob Sie sich den entsprechenden Kredit auch leisten können. Möglicherweise führen Sie ohnehin ein Haushaltsbuch oder kennen Ihren finanziellen Spielraum bereits ganz gut. Sollte dies jedoch nicht der Fall sein, können Sie sich einfach ein Blatt Papier zur Hand nehmen und wie folgt vorgehen:

  • Einnahmen erfassen: Tragen Sie zunächst alle Einnahmen zusammen, über die Sie monatlich verfügen. Diese können sich aus Ihrem Gehalt, Geld aus Vermietung und Verpachtung, Nebenjobs sowie auch Kindergeld oder Ähnliches ergeben.
  • Ausgaben berechnen: Nun sollten Sie Ihre monatlich anfallenden Ausgaben erfassen. Dazu gehören Lebenshaltungskosten, Miete, Versicherungen, Kosten für die Freizeitgestaltung sowie sonstige Aufwendungen, die auf Sie monatlich zukommen.
  • Freibetrag ermitteln: Nachdem Sie all Ihre Ein- und Ausgaben zusammengetragen haben, sollten Sie diese in einem letzten Schritt gegenüberstellen und so die Differenz ermitteln. Diese stellt Ihren Freibetrag dar, also die Summe der finanziellen Mittel, die Ihnen monatlich zur Tilgung Ihres Kredits zur Verfügung steht.

Ihr monatlicher Freibetrag gibt Ihnen somit beim folgenden Neuwagen-Kredit-Vergleich einen guten Überblick, ob Sie sich den entsprechenden Kredit leisten können oder dieser Ihre finanziellen Mittel übersteigt.

Neuwagen-Kredit-Vergleich – so funktioniert der Autokredit Rechner

Mit dem Neuwagen-Kredit-Vergleich haben Sie die Möglichkeit, ganz einfach und bequem von zu Hause aus verschiedene Anbieter zu vergleichen und schließlich ein für Sie passendes und günstiges Angebot zu finden. Geben Sie hierfür einfach den von Ihnen benötigten bzw. gewünschten Darlehensbetrag, die Laufzeit sowie den Verwendungszweck „Neufahrzeug“ in die dafür vorgesehene Leiste an. Mit Klick auf „Kredit vergleichen“ generiert Ihnen der Vergleichsrechner eine Liste mit zahlreichen verschiedenen Angeboten unterschiedlicher Kreditinstitute.

Dabei werden Ihnen die verschiedenen Zinssätze sowie die entsprechenden monatlichen Tilgungsraten angezeigt. Macht für Sie etwa ein Kredit mit geringerer monatlicher Belastung, dafür jedoch höherer Schlussrate Sinn oder sind Sie vielmehr in der Lage monatlich höhere Raten/Zahlungen aufzubringen, um somit auf eine Schlussrate verzichten zu können? Sofern ein oder mehrere Angebote Ihr Interesse geweckt haben, können Sie kostenlos und unverbindlich eine Neuwagenkredit Anfrage stellen.

Abschluss Ihrer Neuwagenfinanzierung

Sie haben mithilfe des Neuwagenkredit-Rechners Ihren Wunschanbieter gefunden? Dann fehlt im Grunde nur noch ein letzter Schritt zur Finanzierung Ihres neuen Autos: Der Vertragsabschluss. Möglicherweise stehen Sie ohnehin schon in Kontakt mit dem entsprechenden Kreditinstitut, das Ihnen dann sicherlich auch die notwendigen Informationen bezüglich des weiteren Verlaufs zur Verfügung stellt. In jedem Fall erwartet Sie ein persönliches Gespräch mit einem Vertreter der entsprechenden Bank.

Hier werden Ihnen in erster Linie einmal mehr die Vertragskonditionen aufgezeigt. Darüber hinaus wird sich das Kreditinstitut jedoch ebenso mit Ihrer Bonität auseinandersetzen, weshalb Sie einige Nachweise hinsichtlich Ihrer finanziellen Situation vorbringen müssen. Nur so kann die Bank in gewisser Weise sichergehen, dass Sie den Neuwagen Kredit vollständig und fristgerecht stemmen können. Sind sich schließlich beide Seiten einig, steht der Finanzierung Ihres Neuwagens nichts mehr im Wege.

Worauf ist zu achten? Wichtige Tipps für Ihre Neuwagen Finanzierung

AchtungEinige Punkte sind auf dem Weg zu einem günstigen Neuwagen Kredit besonders bedeutend. Die meisten haben wir in unserem Ratgeber bereits erwähnt, doch um Ihnen einen besseren Überblick zu verschaffen, haben wir die wichtigsten Tipps im Folgenden noch einmal für Sie zusammengestellt.

1. Vergleichen Sie die Angebote!

Das ist das A und O für eine günstige Neuwagenfinanzierung. Letztlich finden Sie nur durch das Vergleichen konkreter Angebote heraus, welche Option die günstigste für Ihr Anliegen ist. Nutzen Sie dazu gerne unseren Autokredit-Rechner. So erhalten Sie ganz bequem Angebote, die Sie in Ruhe studieren können.

2. Bleiben Sie realistisch!

Die Raten Ihres Kredits müssen Sie regelmäßig zahlen können. Denken Sie also auch an etwaige Rücklagen, um in Zeiten finanzieller Engpässe entsprechend reagieren zu können. Kaufen Sie kein Auto, das Sie eigentlich nicht bezahlen können. Rechnen Sie genau nach, um auch Ihren möglichen Spielraum nach oben zu kennen.

3. Denken Sie an eine etwaige Anschlussfinanzierung!

Je nach Finanzierungsoption kann eine Anschlussfinanzierung notwendig sein. Vor allem bei der Ballonfinanzierung und der Drei-Wege-Finanzierung sollten Sie dies von Anfang an in Ihre Planung miteinbeziehen.

4. Lassen Sie sich nicht blenden!

Nicht alle vermeintlich tollen Angebote sind wirklich so gut wie sie auf den ersten Blick scheinen. Eine Neuwagen null Prozent Finanzierung beispielsweise muss – so schön sie auch klingen mag – nicht unbedingt die günstigste Option sein. Setzen Sie sich also genau mit den Konditionen auseinander. Vergessen Sie dabei nie den Rabatt für eine Barzahlung.

5. Verhandeln Sie!

Sprechen Sie mit dem Anbieter. Ob Autohändler oder Bank – vielleicht können Sie doch noch eine Kaufpreisminderung oder bessere Vertragskonditionen herausschlagen. Fragen Sie dagegen nicht nach, haben Sie auch nicht die Möglichkeit, dies herauszufinden.

Gibt es einen Test der Stiftung Warentest zur Neuwagen Finanzierung?

FragezeichenDie Stiftung Warentest befasst sich in zahlreichen Beiträgen mit dem Thema Neuwagen Finanzierung beziehungsweise Autokredit. Mit diesem Link gelangen Sie zu einem Test mit verschiedenen Kreditangeboten und einigen hilfreichen Tipps. So stellt die Stiftung Warentest beispielsweise fest, dass Sie nicht nur Finanzierungsangebote, sondern ebenso verschiedene Verkaufsangebote zu Ihrem Wunschauto vergleichen sollten, um möglichst viel Geld zu sparen. Nach Auffassung der Verbraucherorganisation lohnt es sich, im Internet bundes­weit den Auto­preis zu recherchieren, da es Dutzende Portale gibt, die oft höhere Rabatte geben als der Auto­händler vor Ort.

Diesen Neuwagen-Finanzierungs-Test aktualisiert die Stiftung Warentest ständig.

Mit diesem Link gelangen Sie zu einem Test über die Kreditberatung beim Autokauf. Der Test ist zwar nicht mehr ganz aktuell, die Kernaussage ist jedoch sicherlich immer noch ein guter Tipp. Die Stiftung Warentest stellte nämlich fest, dass die Beratung häufig lückenhaft erfolgt. So seien einige Händler dabei nicht daran interessiert, ob der Kunde den Kredit überhaupt bezahlen kann. Außerdem verkauften einige Händler Restschuldversicherungen an Kunden, die eine solche überhaupt nicht benötigten. Seien Sie also vorsichtig und informieren Sie sich schon im Voraus! Kennen Sie auch Ihre Finanzen, um zu wissen, was Sie sich leisten können und was nicht.

Die Stiftung Warentest beschäftigt sich noch in vielen weiteren Tests und Ratgebern mit dem Thema Autofinanzierung. Mit diesem Link gelangen Sie zur entsprechenden Themenseite. Sehen Sie sich dort doch einfach einmal um. Möglicherweise finden Sie noch weitere interessante Fakten und Tipps für Ihre Neuwagenfinanzierung.

Gibt es einen Neuwagen-Finanzierungs-Test von Öko Test?

Einen allgemeinen Test zu Neuwagen Finanzierungen von Öko Test gibt es nicht, jedoch existieren Beiträge zu verwandten Themen. In diesem Artikel beispielsweise befasst sich das Verbraucherportal mit Restschuldversicherungen. Autohändler versuchen häufig, Ihren Kunden derartige Versicherungen zu verkaufen – nicht immer benötigen Sie eine solche Absicherung aber tatsächlich. Öko Test schreibt dazu treffend, dass Ihnen bei den Restschuldversicherungen nur die hohen Kosten der Policen sicher sind.

Berechnen Sie also im Vorfeld selbst, wie Ihre aktuell finanzielle Lage ist und wie sich diese im Laufe der Neuwagen Finanzierung bis zum Fälligwerden einer etwaigen Restschuld verändert. In vielen Fällen ist der erworbene Neuwagen als Absicherung ausreichend.

FAQs: Die wichtigsten Fragen zur Neuwagen Finanzierung

Lohnt sich eine Neuwagen Null-Prozent-Finanzierung für mich?

Bei einer Neuwagen 0 Finanzierung erhalten Sie einen Kredit für den Autokauf mit einem unschlagbaren Zinssatz von null – manchmal auch bis zu einem – Prozent. Doch nicht nur der Zinssatz kann bei der Neuwagen Finanzierung entscheidend sein. Ein großer Kostenpunkt entsteht auch durch den Unterschied zwischen Barzahlung und Finanzierung über einen Kredit beim Autohändler. Null-Prozent-Finanzierungen bieten in der Regel Autohändler selbst an. Somit fällt ein Barzahlungsrabatt in diesem Fall weg. Dabei kann es sich jedoch um 20 bis 25 Prozent des Kaufpreises handeln. Nehmen Sie einen Kredit bei Ihrer Hausbank, einer Online-Bank oder jeder anderen Bank ohne direkten Bezug zum Autohändler auf, können Sie dagegen von dieser Kaufpreisminderung profitieren. Trotz der in der Regel deutlich höheren Zinssätze bei diesen Kreditgebern kann eine solche Finanzierung somit letztlich günstiger ausfallen. Mit welcher Option Sie in Ihrem Fall am meisten Geld sparen, können Sie durch einen Vergleich der Angebote herausfinden.

Gibt es eine Neuwagen Finanzierung ohne Anzahlung und ohne Zinsen?

Es existieren alle möglichen Angebotskonstellationen. Bezahlen Sie Ihren Neuwagen mit einem klassischen Ratenkredit, können Sie das häufig mit oder ohne Anzahlung machen – je nach Ihrem Wunsch. Bei einer Neuwagen null Prozent Finanzierung müssen Sie keine Zinsen zahlen und können womöglich auch eine Finanzierung ohne Anzahlung vereinbaren. Um einen Überblick zu bekommen, welcher Anbieter beziehungsweise welches Angebot Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie unseren Autokredit Rechner nutzen. Denken Sie stets daran, dass eine Neuwagen Finanzierung ohne Anzahlung und ohne Zinsen zwar zunächst sehr verlockend klingt, jedoch nicht zwingend immer die günstigste Option darstellt. Häufig sind dafür andere Vertragskonditionen weniger attraktiv gestaltet. Studieren Sie also alle Angebote genau und berechnen Sie sorgfältig, bei welchem Sie tatsächlich am meisten Geld sparen.

Wodurch zeichnen sich Online-Banken aus?

Online-Banken bieten Ihren Kunden in der Regel Kredite mit niedrigen Zinsen und einer hohen Flexibilität. Sondertilgungen oder Ratenpausen sind häufig ohne zusätzlich anfallende Gebühren möglich. Sie können außerdem Laufzeiten bis zu 10 Jahren vereinbaren. Angebote von Online-Banken einzuholen und zu vergleichen, lohnt sich also mit Sicherheit. Seien Sie jedoch vorsichtig! Nicht alle Angebote sind seriös. Die Konditionen sollten in einem realistischen Rahmen bleiben.

Wann ist Leasing das Richtige für mich?

Als Privatperson ist Leasing insbesondere sinnvoll, wenn Sie sich nicht langfristig für ein Auto entscheiden können. So haben Sie nämlich die Möglichkeit, nach bestimmten Zeiträumen immer wieder neue Autos auszuprobieren. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nie Eigentümer des Autos sind. Ihre Nutzungsrechte sind gegebenenfalls eingeschränkt und das Geld, das Sie zahlen, ist nach der Vertragslaufzeit sozusagen einfach weg. Bei gewerblicher Nutzung des Fahrzeuges kommt dagegen noch ein Vorteil hinzu – Sie können die Leasingraten steuerlich geltend machen.

Ich habe schon vor einiger Zeit eine Neuwagenfinanzierung abgeschlossen und so ein Auto gekauft, bin aber unzufrieden mit den Konditionen. Ist eine Umschuldung sinnvoll?

Ob eine Umschuldung in diesem Fall Sinn ergibt, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Grundsätzlich können Sie – vor allem bei den derzeit niedrigen Zinsen – mit einer Umschuldung womöglich viel Geld sparen. Dazu sollten Sie sich jedoch nicht nur geeignete Angebote einholen, sondern außerdem Ihren Vertrag genau studieren. In einigen Fällen müssen Sie bei vorzeitigem Verlassen des Darlehensvertrags Vorfälligkeitsentschädigungen zahlen, bei denen es sich mitunter um beträchtliche Summen handeln kann. Um weitere Informationen darüber zu erhalten, lesen Sie gerne unseren Artikel zur Umschuldung.

Häufig angefragte Kreditsummen im Überblick