Jetzt Expresskredit mit Niedrig-Zins sichern

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • 500 - 100.000€ möglich
  • TÜV-geprüft und sicher
  • Schnelle Auszahlung
  • Transparent und kompetent

Expresskredit mit Sofortauszahlung 2019 – Jetzt Express-Kredite vergleichen und zu günstigen Zinsen beantragen

Sie sind auf der Suche nach einem Kredit mit niedriger Kreditsumme und schneller Auszahlung? Dann sind Sie beim Expresskredit an der richtigen Stelle. Viele Banken werben in der heutigen Zeit damit, dass mit dem Ausfüllen, Abschicken und der Prüfung des Kreditantrags nicht mehr als 10 Minuten vergehen – die Zusage oder Absage erfolgt direkt im Anschluss! Anschließend zahlt die Bank das Geld auf das angegebene Konto aus, weswegen es tatsächlich möglich ist, einen Expresskredit in weniger als 30 Minuten zu beantragen.

Bei den allermeisten Anbietern werden Sie mit einem Expresskredit allerdings keine allzu großen Sprünge machen können, vergeben ihn die meisten Banken gerade an Neukunden doch nur bis maximal 1.000 oder auch 2.000 Euro. Bestandskunden können je nach Kreditinstitut dagegen durchaus mit Summen von 3.000 oder 5.000 Euro rechnen – mehr geht aber auch hier nicht. Dennoch sind diese Summen für die Verwendungszwecke der deutschen Verbraucher häufig ausreichend.

Ein typischer Expresskredit von einer deutschen Bank eignet sich etwa, um eine unerwartete Rechnung zu begleichen oder eine dringende Anschaffung zu erledigen, wenn die eigenen finanziellen Mittel dafür gerade fehlen. Sie werden mit einem solchen Kredit aber keine Autos, Wohnungen oder andere längerfristige Anschaffungen finanzieren können. Da sich die Konditionen von Bank zu Bank bei allen Kreditarten teils stark unterscheiden – hier bildet der Expresskredit keine Ausnahme – können wir Ihnen immer ans Herz legen, zunächst einen ausführlichen Angebotsvergleich durchzuführen, bevor Sie sich für ein Angebot entscheiden.

Das Sparpotenzial für Sie als Kreditnehmer ist dabei enorm, wie wir Ihnen in diesem Ratgeber noch aufzeigen. Zudem gehen wir in den folgenden Absätzen ausführlich darauf ein, was Sie bei der Beantragung eines Expresskredits beachten sollten, wie Sie dabei genau vorgehen und warum Sie nicht ausschließlich auf den passenden Zinssatz achten sollten. In unserem FAQ-Bereich finden Sie zudem kompakte Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen!

Der Expresskredit im Überblick

  • ExpresskreditUnter einem Expresskredit verstehen wir nichts anderes als einen kurzfristigen Ratenkredit mit kurzer Laufzeit und schneller Auszahlung, den Sie bei allen seriösen deutschen Banken aufnehmen können. Sie finden ihn dort auch teilweise unter Begriffen wie Minikredit, Eilkredit oder Sofortkredit.
  • Ein Expresskredit zeichnet sich durch kurze Laufzeiten, eine maximale Obergrenze für die Kreditsumme, eine schnelle Verfügbarkeit und eine unkomplizierte Abwicklung, oft noch am selben Tag, aus.
  • Die Zinsen und Konditionen von Expresskrediten können sich von Bank zu Bank teils stark unterscheiden. Aus diesem Grund raten wir und viele andere Kreditexperten allen Verbrauchern zu einem ausführlichen Angebotsvergleich. Nur so finden Sie immer den für Sie günstigsten Expresskredit für Ihre Bedürfnisse.
  • Fast alle deutsche Banken vergeben einen Expresskredit ohne feste Zweckbindung, das bedeutet: Sie können das Geld im Prinzip frei verwenden, wofür Sie gerade wollen. Nur in seltenen Ausnahmen bietet sich der Eintrag eines Verwendungszwecks an.
  • Auch bei Expresskrediten geht bei seriösen deutschen Banken nichts ohne die Beteiligung der SCHUFA. Jede Bank ist durch das Gesetz dazu verpflichtet, die Bonität eines potenziellen Kreditnehmers genau zu überprüfen – dazu zählt auch eine Anfrage bei der SCHUFA.

Was verstehen wir unter einem Expresskredit?

Eine schnelle Beantragung, schnelle Auszahlung und kurze Laufzeiten – das sind die Besonderheiten eines Expresskredits. Während Sie einen typischen Ratenkredit meist über einige 1.000 Euro und zu Laufzeiten von bis zu 48 Monaten aufnehmen, steht der Expresskredit genau am anderen Ende dieser Skala. Ein solcher Kredit bietet den Kreditnehmern die Möglichkeit, kurzfristige finanzielle Engpässe zu überwinden.

Schon gewusst?So gibt es im Alltag immer wieder unvorhergesehene Situationen, mit denen die eigene Kasse aber leider nicht rechnet. So kann der Kühlschrank auf einmal defekt sein, das Auto eine Panne haben oder es fehlt einfach „nur“ Geld für den bereits lange geplanten und ersehnten Urlaub, den Sie nicht wieder absagen wollen.

Lässt die eigene finanzielle Lage eine zeitnahe Zahlung der offenen Beträge nicht zu, kann ein Expresskredit die perfekte Lösung sein. Oft muss das Geld in diesen Situationen aber schnell auf dem eigenen Konto sein. Doch Kredite benötigen normalerweise eine relativ lange Zeit, bis alle Anträge bearbeitet sind und die Kreditsumme letztlich überwiesen wurde.

Bei langfristigen Investitionen wie einem Haus, einem Auto oder einer Wohnung ist das selbstverständlich kein Problem, da Sie hier Zeit haben. Wenn es aber schnell gehen muss, ist ein Expresskredit die perfekte Lösung für den Kunden. Zum Teil finden Sie solche Kredite bei Banken auch unter den Begriffen Eilkredit, Blitzkredit, Schnellkredit oder Sofortkredit. Alle diese Kredite zeichnen aber diese Besonderheiten aus:

  • Kurze Laufzeiten von maximal 12 Monaten
  • Maximale Obergrenze von 5.000 Euro für Bestandskunden
  • Schnelle Verfügbarkeit
  • Fester Zinssatz
  • Nur für Privatpersonen möglich
  • Unkomplizierte Abwicklung, oft noch am selben Tag

So funktioniert der Expresskredit genau

Das Wort Expresskredit setzt sich, was nicht schwer zu erraten ist, aus den Worten „Express“ und „Kredit“ zusammen. Es soll also eine bestimmte Geldsumme innerhalb kurzer Zeit verfügbar sein. Aus diesem Grund können Sie den Antrag für einen kurzfristigen Kredit auch innerhalb von wenigen Minuten online abschließen. Dabei hilft Ihnen unser Kreditrechner, mit dem Sie verschiedene Angebote auf dem Markt vergleichen können. Von der Online-Antragstellung bis zur Auszahlung des Geldes vergehen daher im Idealfall nur wenige Werktage. Der gesamte Vorgang erfolgt unkompliziert und schnell, wie Sie der folgenden Anleitung entnehmen können:

  1. Pfeil zum InhaltDer Kreditantrag: Nachdem Sie Angebote mit dem Vergleichsrechner verglichen und sich für eine spezielle Offerte entschieden haben, füllen Sie ein unkompliziertes Antragsformular aus. Die Informationen, die Sie dort angeben, dienen zur ersten Kontaktaufnahme mit der Bank – hier werden Fragen zur Adresse, zum Alter, aber auch zum verfügbaren Einkommen gestellt. Denn gerade die finanzielle Situation ist ausschlaggebend für eine weitere Bearbeitung eines Expresskredits. Als Kreditnehmer müssen Sie in der Lage sein, einen aufgenommenen Blitzkredit vollständig und rechtzeitig zurückzuzahlen. Daher dürfen neben einigen Angaben zum Beschäftigungsstatus auch Ihre monatlichen Ausgaben und Verpflichtungen nicht fehlen. Erst, wenn Sie das Formular vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt haben, sollten Sie mit Schritt 2 fortfahren.
  2. Kreditantrag einreichen: Haben Sie alle Daten in die passenden Felder eingetragen, können Sie das Formular einfach abschicken, indem Sie auf den zugehörigen Button klicken. Die Bank erhält nun eine Benachrichtigung über die Kreditanfrage und prüft Ihren Antrag, wobei Sie auch bei der SCHUFA Auskunft einholt. Anschließend meldet sich die Bank bei Ihnen: Bewilligt Sie den Expresskredit, schickt Sie ihnen direkt ein individuelles Kreditangebot mit, welches nun Ihre persönlichen Kreditkonditionen enthält. Sind Sie mit diesen einverstanden, können Sie den Vertrag online per digitaler Signatur unterzeichnen und an die Bank zurückschicken. Meist müssen Sie auch noch einige Dokumente und Unterlagen mitschicken, die Ihre Angaben aus der ursprünglichen Kreditanfrage bestätigen.
  3. Auszahlung/Rückzahlung: Nun müssen Sie nur noch Ihre Identität gegenüber der Bank mit dem VideoIdent-Verfahren bestätigen. Haben Sie das erledigt und die Bank den Kredit genehmigt, erhalten Sie das Geld spätestens nach 2 bis 3 Werktagen auf Ihr Konto ausgezahlt. Viele Banken werben gar mit einer Sofort- oder Expressauszahlung innerhalb von 24 Stunden, worauf wir uns ehrlich gesagt aber nicht verlasen würden. Nun beginnt direkt die Rückzahlung des Expresskredits, wobei die meisten Banken die monatlichen Raten am 1. oder 15. des Monats einziehen, da ein Großteil der Kunden dort ihr Gehalt bekommen. Viele Banken bieten mittlerweile aber auch individuelle Abbuchungsdaten an und passen sich somit noch besser an die Wünsche des Kunden an.

Für wen kommt ein Expresskredit infrage?

Express KreditGrundsätzlich ist ein Expresskredit weder auf eine gewisse Zielgruppe, wie etwa ein Beamtenkredit oder ein Kredit für Selbstständige, noch auf eine bestimmte Verwendung, wie etwa ein Autokredit oder ein Immobilienkredit, zugeschnitten. Schließlich kann es bei jedem Menschen früher oder später zu einer finanziellen Lücke im Haushaltsbudget kommen, wobei diese bei jedem Verbraucher natürlich ein wenig unterschiedlich aussieht. Trotzdem ist ein Blitzkredit nur für Privatleute möglich, die sich mit dem Geld entweder einen lange gehegten Traum erfüllen oder etwa eine unerwartete Rechnung begleichen wollen. Auch eine Umschuldung bereits laufender Kredite ist mit der Aufnahme eines Expresskredits möglich.

Wichtig ist für die Bank dabei nur, dass Sie über ein regelmäßiges Einkommen verfügen, welches eine schnelle Rückzahlung des Kredits ermöglicht. Daher sind theoretisch Studenten, Hausfrauen und Rentner in den meisten Fällen von einer Kreditaufnahme ausgeschlossen, wenn Sie nicht noch andere Sicherheiten bieten können. Die genauen Bemessungsgrenzen für das Mindesteinkommen als Anforderung an einen Expresskredit unterscheidet sich von Bank zu Bank stark – manche Banken setzen es bereits bei 500 Euro im Monat, andere allerdings erst bei 1.500 Euro monatlich an. Hier kann sich ein Vergleich der verschiedenen Angebote auf dem Markt mit unserem Express-Kreditrechner durchaus lohnen.

Wesentliche Vor- und Nachteile eines Expresskredits

In den obigen Absätzen haben wir bereits einige der wesentlichen Vor- und Nachteile eines Expresskredits als Ratenkredit erwähnt. An dieser Stelle wollen wir Ihnen alle Vorzüge und Nachteile dieser Kreditform noch einmal übersichtlich zusammenfassen:

  • Einfache, schnelle und unbürokratische Beantragung
  • Online-Antrag mit Vorentscheidung der Bank in wenigen Minuten
  • Sofortauszahlung in wenigen Werktagen, oft innerhalb von 24 Stunden
  • Keine zusätzlichen Sicherheiten notwendig
  • Günstige Konditionen dank Angebotsvergleich
  • Keine persönliche Beratung, die Sie nur bei einer Filialbank genießen
  • Sie müssen Konditionen und Zinsen sorgfältig prüfen, das kostet ein wenig Zeit
  • Ein gewisses Restrisiko bleibt bei jeder Kreditaufnahme

Diese Voraussetzungen müssen Sie für einen Eilkredit erfüllen

Wie wir bereits erwähnt haben, spielt die Bonität bei der Kreditvergabe auch bei Expresskrediten eine zentrale Rolle. Seit dem Jahr 2010 sind Banken durch die Einführung der Verbraucherkreditrichtlinie dazu verpflichtet, die Kreditwürdigkeit eines jeden potenziellen Kreditnehmers genau zu überprüfen. Um einen Eilkredit zu erhalten, müssen Sie aber noch weitere grundlegende Anforderungen erfüllen:

  • Volljährigkeit und volle Geschäftsfähigkeit
  • Fester Wohnsitz in Deutschland
  • Konto bei einer deutschen Bank
  • Ausreichende Bonität, keine negativen SCHUFA-Einträge
  • Regelmäßiges Einkommen aus einer sicheren Anstellung

Einen Expresskredit ohne SCHUFA oder andere Nachweise können Sie bei keiner seriösen Bank in Deutschland abschließen. Während Angestellte oder Beamte meist durch einfache Gehaltsabrechnungen diese Nachweise erbringen können, müssen Selbstständige bei einem Expresskredit zusätzliche Informationen in Form von Steuerbescheiden, Jahresabschlüssen oder der Auftragssituation erbringen. Bei einem hohen Sofortkredit können zusätzliche Sicherheiten fällig werden.

Wer bekommt nur sehr schwer einen Expresskredit mit Sofortauszahlung?

Express Kredit mit SofortauszahlungEs wird grundsätzlich immer schwer, einen Expresskredit trotz schlechter SCHUFA oder bei fehlender Bonität zu erhalten. Auch ohne regelmäßiges Einkommen aus einer sicheren Anstellung gewähren Banken nur selten einen Expresskredit. Bestimmte Gruppen sind bei Banken dabei besonders „vorgemerkt“ und müssen deutlich mehr Anstrengungen für den Nachweis erbringen, kreditwürdig zu sein. Das sind etwa:

  • Schüler
  • Studenten
  • Rentner
  • Arbeitslose

Manche Banken vergeben auch ab einem gewissen Alter des Antragstellers keinen Expresskredit mehr. Im Internet finden Sie zwar viele Angebote bei den benannten Gruppen, hier müssen Sie aber Vorsicht walten lassen. Häufig sind die Kreditgeber ausländische Banken oder private Geldgeber, nicht selten aber auch handfeste Betrüger oder Kriminelle, die mit Ihrer finanziellen Not verdienen wollen. Zudem sind die Konditionen häufig deutlich schlechter, wenn Sie auf solche unseriösen und zweifelhaften Kreditangebote eingehen.

Diese Alternativen haben Sie zum Expresskredit

Selbstverständlich gibt es viele Alternativen zu einem Expresskredit. Gerät Ihre Haushaltskasse also unvorhergesehen in eine Schieflage, gibt es für Sie als Verbraucher verschiedene Optionen, diese schnellstmöglich wieder auszugleichen. Der Eilkredit ist nur eine dieser Möglichkeiten. Das sind die beiden anderen populären Optionen in Deutschland:

Der Privatkredit

Bitte genau hinschauenHaben sie jemanden in der Familie, der über einen größeren Geldbetrag verfügt? Dann können Sie bei dieser Person einen Privatkredit abschließen. Unter einem Privatkredit verstehen wir dann: Familienmitglied A leiht Familienmitglied B den gewünschten Betrag und bekommt ihn nach einer festgelegten Zeit wieder zurück. Hier gibt es zwar auch Hürden, aber die sind meist anderer Natur: Die Hemmschwelle, jemanden in einer Familie um einen Kredit zu bitten, ist sehr hoch. Viele Verbraucher wollen sich partout nicht eingestehen, dass Sie aktuell eben „pleite“ sind. Dabei kann das selbst den Besten passieren, schlucken Sie Ihren Stolz also herunter.

Die andere Problematik ist, dass Probleme bei der Rückzahlung schnell dazu führen können, dass das Familienverhältnis leidet. Denn wie heißt es so schön: Beim Geld hört die Freundschaft auf. Legen Sie die genauen Konditionen und Bedingungen daher in einem Vertrag fest. Sonst ist diese Option aber absolut zu bevorzugen, da Sie sich nicht nur einen SCHUFA-Eintrag sparen, sondern im besten Fall noch nicht einmal Zinsen zahlen müssen.

Dispokredit als Expresskredit

Der Dispositionskredit ist ein von der Bank gewährter Expresskredit. Je nach Kreditrahmen können Sie als Bankkunde Ihr Konto überziehen und die Leistung der Bank in Anspruch nehmen, wenn Sie diese benötigen. Das ist sehr unkompliziert und mit einer hohen Flexibilität verbunden, weswegen viele Verbraucher den Dispo leider immer noch nutzen. „Leider“, da bei dieser Variante sehr hohe Zinsen entstehen, die nicht selten im zweistelligen Bereich liegen. Überziehen Sie das Konto zudem über den vereinbarten Kreditrahmen hinaus, kann das weitere Kosten und Gebühren mit sich bringen.

Für viele Menschen ist der Dispo ein echter Teufelskreis. Einmal im Minus, ist es nur schwer, sich wieder aus dieser Situation heraus zu „sparen“. Wir empfehlen Ihnen daher, den Dispo erst gar nicht in Anspruch zu nehmen – und wenn Sie es doch tun, dann zahlen Sie den Kredit so schnell wie möglich zurück, sodass sich diese Teufelsspirale gar nicht erst entwickeln kann.

Express Kredit: Zinsen und Laufzeit erklärt

Die wohl wichtigste Rolle bei jeder Kreditaufnahme, aber ganz sicher auch beim Expresskredit, spielt die Höhe der Zinsen. Diese hängt einerseits davon ab, bei welchem Kreditinstitut Sie einen Expresskredit abgeschlossen haben und wie die derzeitige Marktlage ist, welche durch den Leitzins der europäischen Zentralbank bestimmt wird.

Express Kredit in 4 StundenDa es sich bei einem Expresskredit um einen sehr kurzfristigen Kleinkredit handelt, den Sie innerhalb weniger Wochen bis Monate zurückzahlen, sind die Zinsen in den meisten Fällen etwas höher als bei einem klassischen Ratenkredit. So machen sich Banken die Vergabe dieser Kredite quasi selbst „schmackhaft“, an denen sie eigentlich nicht viel verdienen.

Am besten führen Sie als Kreditnehmer einen Kreditvergleich durch, um so die besten Konditionen mit den besten Leistungen gegenüberstellen zu können. Achten Sie dabei ausschließlich auf den effektiven Jahreszins als Vergleichsparameter. Dieser enthält neben dem Sollzins – also dem Zins, den die Bank für die Kreditvergabe verlangt – auch alle Nebenkosten des Kredits und gibt damit an, was ein Expresskredit tatsächlich kostet.

Er ist daher auch immer ein wenig höher als der Sollzins, der vielen von Ihnen wohl noch als Nominalzins in Erinnerung ist. Die meisten Banken vergeben Ihre Zinsen zudem immer abhängig von der Bonität des Kreditnehmers. Das bedeutet: Je besser Ihre Bonität ist, desto günstigere Zinsen erhalten Sie auch.

Eine gute Orientierung, welchen Zinssatz Sie wohl bei einer Bank erhalten werden, bietet Ihnen der sogenannte Zwei-Drittel-Zins. Dabei handelt es sich um den Zins, den mindestens zwei Drittel aller Kunden bei dieser Bank erhalten haben. Als Verbraucher mit durchschnittlicher Bonität können Sie also in etwa von diesem Zinssatz ausgehen.

Bleibt der vereinbarte Zinssatz über die Laufzeit des Kredits gleich?

Unterschiedliche Kredite haben unterschiedliche Laufzeiten. Je länger die Laufzeit eines Kredits ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit der Bank nach einer festgelegten Zeit über neue Zinssätze verhandeln. Da es sich bei einem Expresskredit allerdings um einen Kurzzeitkredit mit sehr kurzen Laufzeiten handelt, sind die Zinsen bei diesem Kredit über die ganze Laufzeit hinweg immer fix. Das ist übrigens auch bei anderen Kleinkrediten und Ratenkrediten der Fall, die beispielsweise 6, 12 oder 24 Monate lang laufen können.

Grundsätzlich können Sie sich bezüglich der Laufzeit eines Kredits merken: Je länger die Laufzeit, desto niedriger ist bei gleichem Zins im Vergleich zu einer kurzen Laufzeit die monatliche Belastung, desto höher sind aber auch die Gesamtkosten, da Sie über einen längeren Zeitraum hinweg Zinsen auf die ausstehende Restschuld zahlen.

Achtung vor Kredithaien: So erkennen Sie seriöse Kreditanbieter!

AchtungIn den meisten Fällen werden Sie Kredithaie und andere „schwarze Schafe“ auf dem Kreditmarkt bereits auf den ersten Blick erkennen. Genauso können Sie einen seriösen Anbieter aufgrund seiner transparenten Arbeitsweise sehr leicht identifizieren. Trotzdem gibt es immer wieder Grenzfälle, in denen Sie als Laie nicht sicher sein können, ob Sie nicht gerade doch einem Betrüger auf den Leim gehen. Grundsätzlich sollten Sie eine Kreditaufnahme immer sofort abbrechen, wenn Ihnen irgendetwas komisch erscheint und dann lieber einen anderen Anbieter suchen – denn davon gibt es wahrlich genügend. Einen seriösen Kreditanbieter erkennen Sie aber auch an folgenden Eigenschaften:

  • SCHUFA-Prüfung oder Bonitätsprüfung: Kann der Kreditnehmer sich die Abtragung auch wirklich leisten?
  • Maximalgrenze bei Expresskrediten: Der Kreditgeber übernimmt so Verantwortung und verhindert eine Überschuldung des Kreditnehmers
  • Transparente Kreditkonditionen: Können Sie als Endverbraucher alle Informationen leicht finden und verstehen?
  • Flexible Konditionen: Sie können Ihren Expresskredit-Vertrag individuell anpassen und optimieren.

Falls Sie sich trotzdem nicht sicher sind, mit welchem Anbieter Sie zusammenarbeiten sollen, können Sie sich entweder an eine Stelle für Verbraucherschutz wenden oder die Auswahl einem unabhängigen Finanzdienstleister überlassen. Dieser kann die Konditionen vieler Angebote vergleichen und somit das Optimale für Sie als Kreditnehmer herausholen. Zudem hat er oder sie jahrelange Erfahrung im Umgang mit Banken.

FAQs: Hier finden Sie kompakte Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen

Expresskredit ohne SCHUFA: Ist das eine realistische Option?

Wer den Ratgeber bis zu diesem Zeitpunkt komplett gelesen hat, wird die Antwort auf diese Frage bereits wissen: Ein Expresskredit ohne SCHUFA ist bei deutschen Banken keine Option. Banken sind seit dem Jahr 2010 in der Bundesrepublik sogar dazu verpflichtet, Kreditnehmer genau auf ihre Kreditwürdigkeit zu überprüfen. Kredite ohne Beteiligung der SCHUFA finden Sie daher nur bei ausländischen Banken oder unseriösen Kreditvermittlern, die Sie über den Tisch ziehen wollen.

Wie lange dauert es, bis ich mein Geld erhalte?

Bei einem Expresskredit erhalten Sie, sofern Sie alle erforderlichen Unterlagen eingereicht haben, Ihren Kredit innerhalb kürzester Zeit, spätestens aber innerhalb von 72 Stunden. Je nach Einzelfall ist sogar ein Expresskredit mit Sofortauszahlung in weniger als 6 Stunden möglich.

Wozu dient eine Restschuldversicherung?

Die meisten Banken bieten Ihnen eine Restschuldversicherung an, die Sie vor Zahlungsausfällen durch unvorhergesehene Lebensereignisse wie eine Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder gar den Todesfall schützt. Die Versicherung übernimmt in diesen Fällen die ausstehenden Zahlungen. Bei Expresskrediten ergeben diese Versicherungen keinen allzu großen Sinn, da Sie sich, wenn überhaupt, bei Krediten mit sehr langen Laufzeiten anbieten. Wir würden Ihnen daher von einem Abschluss abraten, wenn Sie nicht dazu verpflichtet sind.

Warum ist der Verwendungszweck beim Expresskredit relevant?

Der Verwendungszweck hat einen Einfluss auf die Kreditkonditionen, da die getätigte Investition – etwa eine Immobilie oder ein Auto – der Bank als zusätzliche Sicherheit dient. Damit sieht diese das Ausfallrisiko geringer und kann Ihnen bessere Konditionen anbieten.

Was sagt die Stiftung Warentest zu Expresskrediten?

FragezeichenDa die Experten der Stiftung Warentest über eine jahrelange Test- und Vergleichserfahrung verfügen, genießen sie bei den allermeisten deutschen Verbrauchern auch ein hohes Ansehen. Wir würden sogar sagen, dass viele Verbraucher ihre letzte Entscheidung von der Meinung der Stiftung Warentest abhängig machen. Daher freut es uns sehr, Ihnen berichten zu können, dass sich die Experten der Stiftung in den vergangenen Jahren ausführlich mit dem Thema der Expresskredite, Schnellkredite, Blitzkredite und Minikredite auseinandergesetzt haben.

Eine Übersicht über alle Kreditthemen der Stiftung Warentest finden Sie unter diesem Link. Besonders interessant für Sie als aufmerksamer Leser dieses Artikels sollte aber der eigene Kreditrechner der Stiftung Warentest sein, den Sie unter diesem Link aufrufen können. Dort können Sie direkt online Kreditangebote vergleichen und profitieren zudem von einem informativen Ratgeber, der Ihnen unter anderem den Unterschied zwischen bonitätsabhängigen und -unabhängigen Zinsen ausführlich erklärt. Wir können Ihnen den Text wärmstens empfehlen.

Hat sich Öko Test mit Expresskrediten beschäftigt?

Viele Verbraucher sind auch immer wieder an der Meinung der Öko Test zu gewissen Themen im Kreditbereich interessiert. Leider kann Öko Test nicht mit der schieren Menge an Tests, Ratgebern und Artikeln bei der Stiftung Warentest oder anderen Vergleichsportalen mithalten, hat aber dennoch einige interessante Texte im Repertoire. Eine Übersicht über diese Texte finden Sie unter diesem Link.

Für die Leser dieses Ratgebers ist aber vermutlich eine Auseinandersetzung der Öko Test mit dem umstrittenen Thema der Restschuldversicherungen am interessantesten. Wie viele andere Vergleichsportale – darunter auch das unsere – lässt Öko Test kein gutes Haar an diesen zusätzlichen Absicherungen gegen Todesfall und Co. und schreibt wortwörtlich sogar, diese Versicherungen versprächen nur eine Art „trügerische Sicherheit“. Den kompletten Text können Sie unter diesem Link lesen.

Fazit: Darum ist der Expresskredit eine gute Lösung für die meisten Situationen

Ein Expresskredit ist bestens geeignet, um finanzielle Engpässe zu überbrücken – egal, ob ein solcher Engpass durch eine kurzfristige Anschaffung oder auch durch eine Umschuldung bzw. Ablösung eines bestehenden Kredits entsteht. Bevor Sie nun einfach Ihr Konto überziehen, ist es deutlich besser, einen Kreditvergleich durchzuführen und einen günstigen Expresskredit aufzunehmen.

Im Vergleich zum Dispokredit sparen Sie hier eine Menge Geld, wenn Sie nur wenige Minuten investieren. Vergessen Sie dabei aber nie: Die passende Planung ist das A und O einer jeden gelungenen Finanzierung. Treffen Sie daher keine überhasteten Entscheidungen, sondern fokussieren Sie sich immer auf den Punkt, der im Antragsprozess gerade ansteht. So finden Sie mit Sicherheit immer die beste finanzielle Lösung für Ihre Notsituation!

Häufig angefragte Kreditsummen im Überblick