ANZEIGE EIN ANGEBOT DER SAVINGS UNITED GMBH
ZUM ANGEBOT

Kredit beantragen: Leichter Kreditantrag mit diesen Kreditformen

Beantragen Sie Ihren Kredit online

Die blaue Plakette in rechteckiger Form weist auf einen kostenlosen und transparenten Vergleich hin.
Die blaue Plakette in rechteckiger Form zeigt, dass jeder Vergleich immer Schufa-neutral abläuft.

Schufa-neutral Garantie

Schufa-neutral Garantie bedeutet, dass bei Kreditanfragen an Banken diese zwar bei der Schufa gemeldet, jedoch nur als reine Anfragen auf Kreditkonditionen vermerkt werden. Wenn Sie sich für einen Kredit interessieren, dann können Sie ohne Bedenken Kreditvergleiche durchführen und mehrere Angebote stellen. Reine Konditionsanfragen haben keinen Einfluss auf Ihren Schufa-Score.

Achteckiges blaues Prüfzeichen mit Aufschrift TüV Süd in der Mitte, umrahmt von den Worten Software - Funktionalität - Ergonomie und einem darunter gesetztem Häkchen, darunter die Webadresse tuev-sued.de/ps-zert

Geprüft von TÜV SÜD

Der SZ-Kreditvergleich für Ratenkredite wird von unserem Partner CHECK24 durchgeführt. Der CHECK24 Kreditvergleich wurde durch den TÜV SÜD zertifiziert. Die Zertifizierung gilt für die Bereiche Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität des Vergleichs. Im Rahmen der Prüfung wird sichergestellt, dass die Datensicherheit den gesetzlichen Anforderungen entspricht.

Ausgezeichnet durch das eKomi Siegel Gold (Bewertungszertifikat)

Ekomi - Das Gütesiegel für Kundenzufriendenheit

4.9 / 5

Die Partner des SZ-Vergleichportals haben das Ekomi Gütesiegel. Ekomi ist der größte Anbieter von transaktionsbasierten Kundenmeinungen sowie Produktbewertungen. Websites, welche das Ekomi-Gütesiegel haben, gelten als besonders vertrauenswürdig und seriös und bieten ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit. Die Partnerschaft bietet den Kunden eine wertvolle Möglichkeit, Unternehmen zu bewerten und hilft diesen, ihren Kundenservice zu verbessern.

Product Hero Image
Anna Miller - Fachredakteurin Aktualisiert am 14.11.2022 11 Minuten Lesezeit

Sie suchen Ihren Wunschkredit zu Top-Konditionen? Dann beantragen Sie ihn am besten online! Diskret, sicher und zu besten Konditionen. Vergleichen Sie bequem alle Kreditangebote sowie Zinsen und wählen Sie den für am passendsten aus. Darüber hinaus profitieren Sie von einer schnellen Bearbeitung und Auszahlung: Informieren Sie sich jetzt bei uns umfassend zum Thema “Kredit beantragen”.

ZUM ANGEBOT

Jetzt Kreditantrag stellen und Wünsche erfüllen

Sie haben sich überlegt, einen Kredit zu beantragen und möchten sich online informieren? Ein sehr guter Plan! Zumal Sie hier bei uns nicht nur Informationen finden, sondern auch direkt den gewünschten Ratenkredit beantragen können - unabhängig, Ihren Wünschen entsprechend angepasst und zu sehr guten Konditionen.

Der klassische Ratenkredit ist die beliebteste Finanzierungsform, die aktuell am Markt zu finden ist. Kreditsumme wie auch Laufzeit und monatliche Raten können vom Kreditnehmer individuell bestimmt werden, wenn der Kredit online beantragt wird. Je nach Geldgeber sind zudem bequeme Rückzahlungsoptionen verfügbar. So erhalten Sie stets ein Kreditangebot, dass sich perfekt Ihren Bedingungen anpasst.

Möchten auch Sie sich Wünsche mit einem modernen Ratenkredit erfüllen? Dann lesen Sie hier, wie Sie dafür am besten vorgehen. Neben einem Ratenkredit gibt es auch andere Finanzierungsmöglichkeiten. Mit unserem 
Privatkredit Rechner können Sie zum Beispiel erfahren, welche Vor- und Nachteile es bei dieser Kreditform zu beachten gibt.

Voraussetzungen für eine Kreditbeantragung im Internet

Die Voraussetzungen für eine Kreditbeantragung im Internet sind meist sehr gut. Kreditinteressent müssen online die gleichen Bedingungen erfüllen, wie bei einem Antrag in einer klassischen Filialbank. Diese Kriterien sind bei Banken in Deutschland die folgenden:

  • Volljährigkeit,
  • volle Geschäftsfähigkeit,
  • Inhaberschaft eines deutschen Bankkontos und
  • Wohnsitz in Deutschland.

Zusätzlich benötigen Sie für die Online Kreditbeantragung ein internetfähiges Gerät. Smartphone, PC, Laptop oder Tablet sind hier ausreichend. Sie benötigen zudem eine stabile Internetverbindung und müssen in der Lage sein, Ihre Unterlagen für die Geldaufnahme entweder per Post, über den Dokumentenupload oder über einen Kontoblick zur Verfügung zu stellen. Auch ist eine Überprüfung Ihrer Person nötig. Das können Sie per Postident-Verfahren, Videoident-Verfahren oder oft auch durch Vorlage des Personalausweises in einer Filiale des Geldgebers durchführen.

Die weiteren Bedingungen für die Kreditbeantragung sind individuell und je nach Kreditwunsch unterschiedlich. Es können zusätzliche Sicherheiten notwendig sein, eventuell müssen Sie einen zweiten Kreditnehmer benennen oder eine Restschuldversicherung abschließen. Die genauen Bedingungen sollten deshalb mit dem potentiellen Geldgeber geklärt werden.

Auch in unserem Kreditvergleich finden Sie viele Angaben zu den geforderten Voraussetzungen. Dort ist genau aufgelistet, welche Bedingungen für das jeweilige Kreditangebot gelten. Sie können so selbst prüfen, ob dieses Angebot für Sie geeignet ist.

Diese Kreditformen können online beantragt werden

Die Kreditformen, die online beantragt werden können, sind äußerst vielseitig. So wird sichergestellt, dass das jeweilige Finanzprodukt auch wirklich zu den Ansprüchen des Kunden passt. Um Ihnen einen besseren Überblick zu ermöglichen, haben wir die beliebtesten Kreditarten in der Bundesrepublik weiter unten für Sie zusammengestellt.

1. Kleinkredit

Kleinkredite zeichnen sich durch einen besonders niedrigen Geld Betrag aus, der geliehen wird. In der Regel kann ein solches Darlehen nicht über 1.000 Euro aufgenommen werden. Auch die Laufzeit ist mit bis zu 6 Monaten vergleichsweise niedrig.

Der Kreditantrag ist bei Kleinkrediten oft besonders unproblematisch - denn einen solch niedrigen Betrag kann sich beinahe jeder finanziell leisten. Trotzdem sollte natürlich darauf geachtet werden, dass die Kreditsumme, die Sie aufnehmen, in einem angemessenen Verhältnis zu Ihrem Einkommen steht. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kredit später problemlos zurückzahlen können.

Die Zinsen sind bei einem Kleinkredit jedoch oft vergleichsweise hoch - ein effektiver Jahreszins von 8 % und mehr ist keine Seltenheit. Damit lassen sich Finanzinstitute die schnelle Auszahlung und schnelle Bearbeitung Ihres Kredits bezahlen. Als Kreditantragssteller eines solchen Online-Kredits profitieren Sie von dieser besonders schnellen Auszahlung auf Ihr Girokonto. Wohl auch deshalb wählen so viele Verbraucher diese Art von Online-Kredit.

2. Immobilienkredit

Auch ein Immobilienkredit ist als Online-Kredit möglich. Jedoch bestehen bei einem solchen Darlehen relativ hohe Ansprüche an Bonität und Einkommen des Antragstellers. Finanzinstitute wählen ganz genau, welche Kreditanträge sie stattgeben. Dies hat vor allem damit zu tun, dass Immobilienkredite über relativ hohe Summen abgeschlossen werden. Damit Kreditinstitute kein zu hohes Risiko eingehen, ihr Geld zu verlieren, muss für einen erfolgreichen Antrag ein hohes Einkommen gegeben sein.

Erfüllen Sie die Kriterien für ein solches Darlehen, hilft Ihnen unser Online-Kreditrechner dabei, ein attraktives Kreditangebot zu finden. In unserer Auflistung finden Sie Kreditinstitute mit besonders niedrigem effektiven Jahreszins. Auch können Sie gezielt nach Anbietern suchen, die eine schnelle Auszahlung möglich machen.

3. Ratenkredit

Der Begriff “Ratenkredit” beschreibt diverse Kreditmodelle. Das Hauptmerkmal ist dabei, dass das geliehene Geld in monatlichen Raten zurückzuzahlen ist. Auch die Laufzeiten von Ratenkrediten kann variieren: Von der Auszahlung bis zum erfolgreichen Abbezahlen können 1 bis über 10 Jahre vergehen.

Finanzinstitute vergeben ihren Kredit mit einer Höhe von bis zu über 100.000 Euro. Der effektive Jahreszins, der Ihnen nach einem erfolgreichen Kreditantrag gewährt wird, hängt vor allem von Ihrer Bonität ab.

Auch bei Ratenkrediten gibt es viele Angebote für Online-Kredite. Möchten Sie ein solches Darlehen aufnehmen, lohnt sich deshalb ein Vergleich. Dieser ermöglicht es Ihnen oft, Geld besonders günstig aufnehmen zu können.

4. Studentenkredit

Studentenkredite werden besonders oft als Online-Kredite vergeben. Das Geld eines solchen Darlehens wird in der Regel genutzt, um Studium und Ausbildung zu finanzieren. Manche staatlich geförderte Anbieter bieten in diesem Bereich sogar eine Null-Prozent-Finanzierung an. Auch bei anderen Kreditangeboten ist der effektive Jahreszins jedoch vergleichsweise niedrig.

Auch bei Studentenkrediten richtet sich die Erfolgschance eines Kreditantrags nach dem Einkommen des Antragstellers. Jedoch sind die Kriterien hier weniger streng als bei anderen Darlehensarten.

5. Privatkredit

Unter einem Privatkredit versteht man ein Darlehen, das Privatpersonen zur freien Verfügung aufnehmen. Die Rückzahlung erfolgt in der Regel über einen relativ kurzen Zeitraum. Die monatliche Rate richtet sich danach, wie viel Geld geliehen wurde und wie hoch der effektive Jahreszins ist.

Planen Sie, einen Privatkredit aufzunehmen, sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf das repräsentative Beispiel legen. Banken sind dazu verpflichtet, Ihnen dies vor Ihrem Kreditantrag vorzulegen. Das repräsentative Beispiel bietet einen guten Anhaltspunkt dafür, mit welchen Kosten Sie für Ihren Online-Kredit rechnen sollten.

Welche Vorzüge bietet eine Online-Finanzierung?

Beim Kredit beantragen geht es in erster Linie darum, eine passgenaue Finanzierung zu finden: Sie suchen einen Kredit, der zu Ihrem Vorhaben passt.

Online-Finanzierung bieten den Vorteil, dass Sie im Vorfeld genau feststellen können, zu welchen Konditionen der Kredit vergeben wird. Auch können Sie Ihre Suchkriterien dahingehend anpassen, dass nur Kreditangebote angezeigt werden, für die Sie die Kriterien erfüllen.

Auch erhalten Sie online den bestmöglichen Überblick über die verfügbaren Kreditangebote. Wenn Sie einen Kredit bei Ihrer Sparkasse oder Hausbank beantragen, erhalten Sie lediglich ein Kreditangebot von diesem Bankinstitut. Dies birgt das Risiko, dass Sie sich zu einem vergleichsweise teuren Kreditangebot verpflichten. In unserem Vergleich werden lediglich Kreditangebote angezeigt, die passgenau Ihren Bedürfnissen entsprechen. Niedrige Zinsen und eine schnelle Auszahlung sind zum Beispiel bei fast allen unserer Kreditangebote gegeben.

Weshalb sollte ich Verwendungszwecke bei der Darlehensaufnahme angeben?

Es gibt unterschiedliche Verwendungszwecke für einen Kredit. Dies stellt sicher, dass Darlehensangebote dem Verwendungszweck so gut wie möglich angepasst sind. Betrachtet man den klassischen Privatkredit, gibt es 10 Verwendungszwecke, die besonders häufig genutzt  werden:

  • Umschuldung,
  • Auto und Motorrad,
  • Liquidität,
  • Aus- und Weiterbildung,
  • Urlaub und Reise,
  • Unterhaltungselektronik,
  • Feierlichkeiten und besondere Anlässe,
  • Gesundheit und Lifestyle,
  • Familie und Erziehung sowie
  • Haus, Garten und Heimwerken.

Natürlich gibt es weitere Verwendungszwecke für einen Kredit. Sie als Kreditnehmer haben dabei die freie Wahl: Nutzen Sie einen Verwendungszweck und erhalten evtl. günstigere Konditionen, oder bevorzugen Sie einen ungebundenen Kredit, der Ihnen alle Möglichkeiten offen lässt?

Einen Verwendungszweck können Sie in unserem Kreditvergleich direkt angeben. Sie erhalten dann nur entsprechende Kreditangebote.

Generell gilt, dass für ungebundene Kredite eine größere Absicherung benötigt wird. Dies hat den Hintergrund, dass sich Banken gegen das Risiko eines Zahlungsausfalls absichern müssen. Bei zweckgebundenen Krediten ist dies bereits durch den erworbenen Gegenstand gegeben.

Ist jedes Kreditangebot für jeden Interessenten geeignet?

Es gibt unzählige Kreditangebote, die uns jeden Tag präsentiert werden. Wer einmal nach einem günstigen Kredit sucht, wird über mehrere Tage oder auch Wochen in jeder nur erdenklichen Lage mit neuen Angeboten konfrontiert.

Im Internet funktioniert die Werbung besonders gut, sodass beinahe überall passende Kreditangebote angezeigt werden. Das Fatale an dieser Überpräsenz ist jedoch die Tatsache, dass bei solchen Werbungen nicht verglichen werden kann. So ist es schwierig festzustellen, ob ein Werbeangebot tatsächlich günstig ist.

Wir empfehlen deshalb, für die Suche nach einem Kreditangebot immer einen Kreditrechner zu nutzen. Dieser zeigt Kredite an, die zu den eingegebenen Kriterien passen. So ist ein Vergleichen möglich.

Hinzu kommt, dass jeder Interessierte andere Bedingungen an einen Kredit knüpft und eigene  Bedingungen mit sich bringt. Auch hier ist wieder wichtig, dass der Vergleichsrechner genutzt wird, um diese Bedingungen in die Suche einfließen lassen zu können. Mit dem Vergleichsrechner werden die Kreditangebote eingegrenzt. So wird dafür gesorgt, dass die Suche vereinfacht und gezielt stattfinden kann.

Warum ist die Bonität so wichtig?

Bei klassischen Kreditangeboten ist die Schufa ein wichtiger Parameter. Ohne einen guten Schufa-Score wird keine Kreditaufnahme ohne Umwege möglich sein. Oft wird dann ein zweiter Kreditnehmer oder ein Bürge gefordert.

Info

Die Kreditwürdigkeit ist somit ein wichtiges Entscheidungskriterium rund um die Kreditaufnahme. Ist die Bonität gut, werden die Banken deutlich leichter einer Kreditaufnahme zustimmen als bei einer schlechten Bonität. Außerdem entscheidet die Bonität maßgeblich darüber, wie hoch oder wie niedrig die Zinsen und somit die Kosten für den Kredit sind. Haben Sie eine gute Kreditwürdigkeit und damit auch einen guten Schufa-Score, wird man Ihnen Kreditangebote mit attraktiven und niedrigen Zinsen anbieten. Haben Sie eine schwache Kreditwürdigkeit und einen schwachen Schufa-Score, steigen die Zinsen oder man lehnt Ihre Kreditanfrage ab. Banken wählen für die Auszahlung nur selten Antragsteller mit mangelhafter Kreditwürdigkeit. Dies gilt besonders bei hohen Darlehensbeträgen.

Idealerweise achten Sie bei der Kreditbeantragung selbst auf Ihre Schufa. Fragen Sie diese im Vorfeld am besten ab. Sie haben die Möglichkeit, einmal pro Jahr bei der Schufa eine kostenlose Selbstauskunft einzuholen. Sie überprüfen so nicht nur Ihren Schufa-Score, sondern auch alle Einträge, die die Schufa über Sie gespeichert hat. Oft finden sich dabei sogar Einträge, die nicht korrekt sind oder längst hätten gelöscht werden können. Solche Probleme können Sie der Schufa melden, die diese Einträge dann nach einer Prüfung löscht.

Was sollte ich über die Kreditzinsen wissen?

Neben der Schufa sind es die Zinsen, die bei einer Kreditaufnahme entscheidend sind. Manche Kreditangebote arbeiten mit einer Zinsspanne. In solchen Fällen wird kein fester Zinssatz angezeigt, sondern eine Spanne, in der sich je nach Ihrer Bonität der Zinssatz bewegen kann. Hier gilt: Je besser Ihre Bedingungen für die Kreditaufnahme sind, umso niedriger die Zinsen.

Da beim Kreditrechner oft nur eine Zinsspanne angezeigt wird, sollten Sie sich auf den Zweidrittelzins konzentrieren. Er ist bei jedem Kreditangebot einsehbar und zeigt Ihnen an, zu welchem Zinssatz zwei Drittel aller Kreditinteressenten dieses Kreditangebot in Anspruch genommen haben. Der Zweidrittelzins ist für Sie eine Orientierung, um einschätzen zu können, ob dieses Kreditangebot für Sie interessant ist.

Achtung

Lassen Sie sich nicht von den besonders kleinen Zinsen blenden, die oftmals bei den Kreditangeboten hervorgehoben werden. Achten Sie stattdessen stets auf den Zweidrittelzins, der im Kleingedruckten vermerkt ist und Ihnen eine bessere Orientierung liefert als die Zinsspanne.

Kredit beantragen: Leichter Kreditantrag mit diesen Kreditformen

Beantragen Sie Ihren Kredit online

Ein Beispiel dafür, welche Kosten bei einem Darlehen auf Kreditnehmer zukommen, bietet die nachfolgende Tabelle. Diese orientiert sich an einem Online-Kredit in einer Höhe von 25.000 Euro. Die Kosten für Ihr Kreditangebot können dementsprechend variieren.

Höhe des Darlehens (netto) 25.000 Euro
Fester Sollzinssatz (pro Jahr) 1,74%
Effektiver Jahreszins 1,75%
Ratenhöhe der Rückzahlung 316,28 Euro
Anzahl der Raten (entspricht Laufzeit in Monaten) 84
Zinsen gesamt 1567,52 Euro
Gesamtbetrag 26567,52 Euro

Bevor Sie einen Online-Kredit abschließen, ist es in jedem Fall sinnvoll, sich die Gesamtkosten mit einer solchen Tabelle vor Augen zu führen. Dies hilft Kreditnehmern, zu entscheiden, ob sie die Summe ihres Privatkredits wirklich zu den angegebenen Konditionen zurückzahlen möchten.

Die Entscheidung, einen Kreditantrag zu stellen, sollte gut überlegt sein. Ab dem Zeitpunkt, an dem Sie Ihr Darlehen abschließen, gehen Sie eine finanzielle Verpflichtung ein, die potentiell Jahrzehnte andauert. Einen Kreditantrag für einen Online-Kredit zu stellen sollte deshalb stets gut überlegt sein. Kommen Sie einmal in Zahlungsverzug und können Ihre Raten nicht begleichen, leidet Ihre Bonität darunter. Dies erschwert es Ihnen dann in Zukunft, erfolgreich einen weiteren Kreditantrag zu stellen.

Warum sollten Kreditangebote vor Abschluss verglichen werden?

Vor der Entscheidung für eine Geldaufnahme sollten unbedingt verschiedene Kreditangebote verglichen werden. Dies ist heute nicht mehr mit viel Aufwand verbunden, ist jedoch umso wichtiger, um ein günstiges Kreditangebot zu finden. Wer es versäumt, zu vergleichen, riskiert es, über Jahre an einen überteuerten Kredit gebunden zu sein - denn beinahe jedes Bankhaus wirbt mit dem “besten Kreditangebot”.

So nutzen Sie unseren Kreditvergleich

1. Schritt - Legen Sie Ihre Kriterien für den Kredit fest und prüfen Sie Ihre Eignung

Im ersten Schritt sind Sie gefragt, Ihre Kriterien für einen Kredit festzulegen. Bestimmen Sie hier zum Beispiel Kreditsumme, Monatsraten und Laufzeit sowie Verwendungszweck. Überlegen können Sie hier auch, ob Sie eine persönliche Beratung wünschen.

Ein solches Beratungsgespräch ist heute auch bei einem Online-Kredit möglich und erfolgt dann per Telefon oder E-Mail. Viele Banken bieten zusätzlich eine Chatfunktion an, sodass auch darüber eine persönliche Beratung möglich ist. Dies kann sehr praktisch sein, da bei einem solchen Service keine Terminvereinbarung nötig ist.

Im ersten Schritt sollten Sie auch überlegen, ob Sie ausreichend Sicherheiten für die Kreditaufnahme besitzen. Ist Ihre Schufa-Auskunft ausschließlich positiv? Haben Sie ein ausreichend hohes Monatseinkommen? Haben Sie eine Absicherung bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder im Todesfall? Fehlende Absicherungen können oft mit einer Restschuldversicherung ausgeglichen werden. Ab einer Kreditsumme von 10 000 Euro sollte über den Abschluss einer solchen Versicherung in jedem Fall nachgedacht werden.

2. Schritt - Nutzen Sie den Vergleichsrechner, um die besten Angebote zu vergleichen

Wenn Sie Ihre persönlichen Eckdaten festgelegt haben, können Sie den Vergleichsrechner nutzen. Geben Sie dafür ganz einfach Ihre Wunschsumme, die Höhe der monatlichen Raten und die gewünschte Laufzeit in unsere Suchmaske ein. Besteht ein spezieller Verwendungszweck, können Sie diesen in diesem Schritt auch angeben. Alternativ suchen Sie nach Krediten zur freien Verwendung.

Der Vergleichsrechner zeigt Ihnen anhand Ihrer Kriterien die Möglichkeiten, die Ihnen bei einer Kreditaufnahme offen stehen. Unsere Aufstellung zeigt Ihnen zum Beispiel repräsentative Beispiele mit dem Zweidrittelzins und Angaben zur Darlehenssumme, Nettobetrag, Zinsen und sonstigen Kosten.

Außerdem erlaubt Ihnen der Vergleichsrechner eine direkte Kreditbeantragung. Sie müssen das Kreditangebot so nicht noch einmal über den Browser heraussuchen, sondern können direkt mit der Beantragung beginnen.

3. Schritt - Kredit beantragen

Wenn Sie Ihr persönliches Kreditangebot gefunden haben, können Sie einen Kreditantrag beim gewünschten Anbieter stellen. Sie klicken dafür auf den jeweiligen Link und werden direkt zum entsprechenden Formular weitergeleitet. Sie hinterlegen dort Ihre persönlichen wie auch wirtschaftlichen Daten, die für die Beantragung des Kredites notwendig sind. Die Daten werden vollständig an die Bank übermittelt, sodass dort die Überprüfung stattfinden kann.

4. Schritt - Prüfung Ihrer Unterlagen abwarten

Im Rahmen der Überprüfung werden von der Bank alle Kreditunterlagen genaustens geprüft. Dazu gehört der Antrag, den Sie kostenlos und unverbindlich gestellt haben. Hinzu kommen persönliche und wirtschaftliche Unterlagen, die Sie zur Verfügung stellen müssen. Welche das sind, gibt die Bank im Rahmen der Beantragung an.

In den meisten Fällen sind alle notwendigen Dokumente bereits im Kreditangebot aufgezählt. Sie können also bereits im Vergleichsrechner erkennen, welche Unterlagen Sie einreichen müssen. Sollte es sich um einen speziellen Kredit haben, kann es sein, dass die Bank noch einmal Unterlagen nachfordert oder die Angaben etwas konkretisiert.

Erst dann, wenn Sie alle Kreditunterlagen eingereicht haben, werden diese überprüft und es wird eine abschließende Beurteilung für die Kreditvergabe getroffen. Fällt die Beurteilung positiv aus, erhalten Sie einen Kredit Vertrag ausgehändigt, der alle Eckdaten des Kredits enthält.

5. Schritt - Kreditvertrag unterschreiben und Legitimierung durchführen

Den Kreditvertrag können Sie sich nochmals in Ruhe durchlesen und bei eventuellen Fragen den Kontakt mit dem Geldgeber suchen. Achten Sie darauf, dass auch im Kleingedruckten alles korrekt niedergeschrieben ist. Scheuen Sie sich nicht davor, bei Unklarheiten nachzufragen. Erfolgt dies vor der Unterzeichnung, sind Nachbesserungen noch möglich.

Wenn der Kreditvertrag unterschrieben und die Legitimierung Ihrer Person durchgeführt ist, sind von Ihrer Seite aus alle Schritte erledigt, die zur Kreditbeantragung gehören.

6. Schritt - Auszahlung der Kreditsumme auf das Girokonto des Antragstellers

Der Geldgeber wird nun die Kreditsumme auf das von Ihnen angegebene Girokonto überweisen. Das geschieht in der Regel direkt nach Unterzeichnung des Kreditvertrages und nach der Legitimierung Ihrer Person.

Das Geld wird Ihnen nun gutgeschrieben und Sie können es je nach Verwendungszweck frei oder gebunden nutzen. Haben Sie sich für einen Verwendungszweck entschieden, der beispielsweise den Kauf eines Autos beinhaltet, wird das Geld unter Umständen nicht an Sie direkt überwiesen, sondern  an den Autohändler. Sie bekommen das Geld nicht direkt ausgezahlt, da es sich um einen zweckgebundenen Kredit handelt. In solch einem Fall müssen Sie oft auch den Fahrzeugbrief bei der Bank hinterlegen, damit das Fahrzeug während der Rückzahlung des Kredites nicht verkauft werden kann.

Unser Fazit - Warum lohnt sich ein Online-Kredit?

Die Vorteile einer Online-Beantragung eines Kredits haben wir Ihnen in unserem Beitrag ausführlich dargelegt. Natürlich obliegt es Ihnen, ob Sie den Kredit online beantragen oder bei Ihnen vor Ort in einer Filiale eines Bankhauses. Auch private Geldgeber sind sicherlich eine Option, die hin und wieder zu einem Vorhaben gut passt und deshalb realisiert werden kann.

Wenn Sie den Kredit online beantragen, erhalten Sie jedoch eine schnelle Bearbeitung, auf Wunsch kleine monatliche Raten und eine Beantragung, die Sie jederzeit vornehmen können. Sie sind nicht auf einen Beratungstermin angewiesen, können in Ruhe allein oder gemeinsam mit Ihrer Familie nach einem passenden Kredit suchen und alle benötigten Unterlagen zusammentragen - egal ob Kontoauszüge, Personalausweis, Gehaltsnachweise oder Nachweise über zusätzliche Sicherheiten. Sie können sich zudem mit Freunden und der Familie beraten, unterschiedliche Angebote einholen und diese miteinander vergleichen.


Der Kreditrechner ist für Sie jederzeit erreichbar und kostenlos sowie individuell nutzbar. Sie haben auch die Möglichkeit, ohne Angabe Ihrer persönlichen und wirtschaftlichen Daten Angebote zu vergleichen. Ihre Schufa wird erst dann abgefragt, wenn Sie sich für einen Anbieter entschieden haben und bei diesem einen Antrag stellen. Vorher bleiben Ihre persönlichen und wirtschaftlichen Daten sowie Ihre Schufa unberührt, sodass Sie ohne Verpflichtungen und ohne das Schmälern Ihrer Bonität in Ruhe nach einem passenden Kredit suchen können.

Anna Miller
Anna Miller Fachredakteurin

Anna Miller ist Jahrgang 74 und konzentriert sich als freie Autorin und Content Managerin schwerpunktmäßig auf die Themenbereiche Finanzen und Versicherungen. Privat ist sie leidenschaftliche Wassersportlerin, fotografiert gerne und liebt gute Musik.

FAQ - Häufige Fragen zur Kreditbeantragung

Kreditgeber müssen ihren Kunden laut Gesetz ein repräsentatives Beispiel für das angebotene Darlehen zur Verfügung stellen. Dies ist neben Informationen zum Nettodarlehensbetrag, Sollzinssatz und effektiven Jahreszins Pflicht. Zudem muss die Anzeige so gestaltet sein, dass sie für den Verbraucher ausreichend auffallend ist.

Regelungen wie diese dienen dazu, dass Verbraucher vor der Aufnahme Ihres Kredits genau darüber informiert sind, zu was sie sich finanziell verpflichten und welche Risiken sie eingehen. Dies soll eine Überschuldung verhindern und zur finanziellen Stabilität beitragen.

Kreditnehmer müssen für die Bewilligung eines Online-Privatkredits verschiedene Unterlagen einreichen. Neben Informationen über Girokonto und Personendaten sind dies vor allem Unterlagen über das Einkommen. Möchte eine Person zum Beispiel einen 100 000 Euro Kredit aufnehmen, muss natürlich sichergestellt werden, dass genügend Geld vorhanden ist, um diesen auch zu bedienen.

Kreditgeber in Deutschland sind auch dazu verpflichtet, die Identität von Antragstellern abzuklären. Dies ist zum Beispiel per Post-Ident-Verfahren bei der Deutschen Post möglich. Der Postident-Coupon, der bei erfolgreicher Identifikation ausgestellt wird, muss dann bei der Bank abgegeben werden.

Immer mehr Finanzinstitute bieten zudem die Möglichkeit einer Video-Identifikation an. Dies geschieht per Video-Chat und ist in der Regel Mo-Fr möglich.

Die Dokumente, die Ihr Kreditgeber benötigt, sind meist übersichtlich in einem Online-Formular zusammengestellt. Viele Anbieter senden Ihnen auch eine separate Aufstellung an Ihre E-Mail-Adresse zu, an der Sie sich orientieren können.

Erst dann, wenn Sie die benötigten Dokumente eingereicht haben und Ihr Antrag bewilligt wurde, kommt es zu einer Auszahlung.

Kreditgeber kommunizieren immer öfter ausschließlich online. So sind zum Beispiel die folgenden Services möglich:

  • Online-Identifikation per Video-Ident,
  • digitale Unterschriften,
  • Online-Antrag,
  • Online-Abschluss und
  • Dokumenten-Upload der erforderlichen Unterlagen.

Besonders die Möglichkeit der Online-Legitimation wird von Verbrauchern sehr geschätzt. Dies macht es überflüssig, einen Termin mit der Bank auszumachen.

Die Höhe des Einkommens, das für den gewünschten Kredit benötigt wird, kann stark variieren. Angebote mit kurzer Laufzeit und niedrigem Betrag können sich so auch Menschen mit geringem Einkommen leisten. Solche Privatkredite haben oft jedoch auch entsprechend hohe Zinsen.

Die meisten Banken legen Wert auf ein regelmäßiges Einkommen in ausreichender Höhe. Um welche Höhe es sich hierbei genau handelt, wird durch die Bank bestimmt. Eine gute Bonität wird auch dadurch demonstriert, dass Antragsteller keine Schufa-Einträge haben.

Bei einer Kreditanfrage sollten Sie zudem nach Möglichkeit darauf achten, dass die Schufa-Abfrage Schufa-neutral erfolgt.

Privatkredite werden von der Sparkassen Finanzgruppe als S-Privatkredit angeboten. Diese zeichnen sich als relativ günstige Kredite aus und bieten die folgenden Vorteile:

  • Top-Zinsen ab 3,99%,
  • freundlicher und zuverlässiger Kundenservice durch den Kreditgeber,
  • Antragstellung online und in kürzester Zeit möglich,
  • schnelle Auszahlung,
  • Online-Banking für Sparkassen Kunden und
  • freie Verwendung des S-Privatkredits.

Auch Sondertilgungen sind beim S-Privatkredit jederzeit möglich. Insgesamt handelt es sich bei diesen Konditionen um ein Top-Angebot, das mit zu den günstigsten Kleinkrediten zählt.

Eine Sondertilgung erlaubt es Verbrauchern, ihren Kredit durch zusätzliche Raten schneller abzubezahlen. Im Idealfall gibt es die Möglichkeit einer kostenlosen Sondertilgung - denn viele Online-Banken veranschlagen für eine solche Tilgung zusätzliche Gebühren.

Vor Ihrer Kreditentscheidung und Ihrem Kredit-Antrag sollten Sie deshalb neben günstigen Zinsen darauf achten, ob eine solche Tilgung möglich ist. Dadurch reduzieren Sie die Anzahl der Monaten Laufzeit, der Sie unterliegen. Kostenlose Sondertilgungen werden zum Beispiel von der Deutschen Bank angeboten.

FAQ Illustration