Jetzt Autokredit Rechner mit Niedrig-Zins nutzen

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • 500 - 100.000€ möglich
  • TÜV-geprüft und sicher
  • Schnelle Auszahlung
  • Transparent und kompetent

Autokredit Rechner 2020 – Jetzt Autokredite berechnen und Niedrig-Zins für das neue Auto sichern

Autos haben in unserer heutigen Gesellschaft, ganz besonders hierzulande, einen hohen Stellenwert. Das liegt vor allem daran, dass Menschen großen Wert darauf legen, mobil zu sein. Häufig merken Sie erst, wenn Sie für einen kurzen Zeitraum einmal kein Auto haben, wie wichtig dieses wirklich ist. Denn ganz gleich, ob für den Weg zur Arbeit oder um die Kinder in den Kindergarten oder in die Schule zu bringen, bei all diesen Dingen sorgt ein Auto dafür, dass Sie deutlich schneller unterwegs sind.

Allerdings ist der Kauf eines Autos auch in der heutigen Zeit kein günstiges Unterfangen. Längst nicht jeder verfügt über das nötige Kleingeld, um eine derartige Anschaffung zu tätigen. Sofern Sie ebenfalls zu dieser Personengruppe gehören, sollten Sie sich in jedem Fall über die Möglichkeiten eines Autokredits informieren. Denn auf diese Weise ist es oftmals auch einkommensschwachen Personen möglich, dank der günstigen Konditionen der verfügbaren Kredite ein eigenes Auto zu finanzieren.

Doch dabei ist es vor der Beantragung eines derartigen Kredits erforderlich, dass Sie sich mithilfe eines Autokredit Rechners über die jeweiligen Konditionen der verschiedenen Kreditgeber informieren und diese miteinander vergleichen, um tatsächlich Ihren besten Autokredit ausfindig zu machen. Daher möchten wir Ihnen im Folgenden zeigen, was Sie bei der Beantragung eines Autokredits beachten und wie Sie Ihren Autokredit berechnen sollten.

Der Autokredit auf einen Blick

  • Bei einem Autokredit handelt es sich streng genommen um einen ganz normalen Ratenkredit, bei dem Sie bei der Beantragung des Darlehens einen Verwendungszweck festlegen. Die Bank stellt Ihnen also unter Erfüllung der entsprechenden Voraussetzungen ein Darlehen in der gewünschten Höhe bereit, welches Sie in monatlichen Raten zurückzahlen. Die Raten sind dabei gleichbleibend hoch.
  • Bei der Suche nach Ihrem Autokredit werden Sie auf zahlreiche Anbieter stoßen. So finden Sie Angebote von Sparkassen und Banken in Ihrer Nähe, aber auch Direktbanken, die ausschließlich über das Internet arbeiten, halten attraktive Angebote für Sie bereit. Um diese ausfindig zu machen, lohnt der Blick auf Vergleichsportale wie das unsere.
  • Autokredit RechnerDen günstigsten Autokredit ausfindig zu machen, ist an sich ganz einfach. Nutzen Sie dazu einfach einen Kreditrechner für Autos und lernen Sie auf diese Weise in minutenschnelle die Konditionen kennen, die Ihren individuellen Bedürfnissen am nächsten kommt.
  • Kreditgeber versprechen nicht selten in Ihrer Werbung traumhaft niedrige Zinsen, die aber nur an Personen vergeben werden, die bei der SCHUFA den besten Score vorweisen können. Lassen Sie sich dadurch nicht blenden, sondern denken Sie daran, dass Ihre persönliche berufliche und finanzielle Situation letztendlich über die tatsächlichen Konditionen entscheidet. Nur über die Nutzung eines Auto Kreditrechners verschaffen Sie sich im Vorfeld einen genauen Überblick.
  • Freiberufler und Selbständige haben es aufgrund Ihres schwankenden Einkommens nicht immer leicht, einen Autokredit zu ergattern. Allerdings ist auch das möglich, wenn Sie die geforderten Unterlagen vollständig vorlegen. Gerade durch die Zweckbindung sind Kreditgeber eher bereit einem solchen Kredit zuzustimmen. Schließlich gilt das Auto als Sicherheit, was im schlimmsten Fall durch einen Verkauf die Restschulden deckt.
  • Die Festlegung des Verwendungszwecks beschert Ihnen oftmals bessere Konditionen bei der Bank und natürlich gilt für alle, dass es dadurch leichter ist, einen günstigen Kredit zu ergattern.
  • Denken Sie auch daran, dass Sie durch die Aufnahme eines Autokredits beim Händler als Barzahler auftreten, was Ihnen normalerweise attraktive Preisnachlässe beim Autokauf beschert.

Wann lohnt sich ein Autokredit?

Die Beantragung eines Autokredits lohnt sich immer dann, wenn Sie zum Beispiel aufgrund Ihrer beruflichen Tätigkeit auf ein Fahrzeug angewiesen sind, Sie allerdings nicht über die finanziellen Mittel verfügen, um ein Auto bar zu zahlen. Allerdings sollten Sie darauf achten, die Höhe der monatlichen Kreditrate möglichst gering zu halten. Das trifft insbesondere dann zu, wenn das Geld sowieso nicht in großen Mengen vorhanden ist. Um eine günstige Kreditrate zu ergattern, lohnt die Nutzung unseres Autokredit-Rechners, den Sie sehr einfach bedienen können.

Überlegen Sie sich außerdem ganz genau, was für ein Auto Sie wirklich benötigen. Schließlich müssen Sie jeden Euro, den Sie sparen, in der Folge nicht an den jeweiligen Kreditgeber zurückführen. Deshalb sollten Sie, je nach finanzieller Lage, lieber auf ein paar PS oder eine gehobene Innenausstattung verzichten. Dadurch können Sie Ihren Autokredit deutlich schneller begleichen.
Ein weiterer Vorteil eines Autokredits ist, dass Sie beim Händler als Barzahler auftreten und damit oftmals viel bessere Konditionen beim Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens erzielen können. Händler kommen Ihnen teilweise um bis zu 20 Prozent entgegen, sodass Sie beim Autokauf ein Schnäppchen schlagen. Zwar können Sie auch eine Händlerfinanzierung in Anspruch nehmen, doch auf den Barzahler-Vorteil verzichten Sie damit. Verschenken Sie also kein Geld und berechnen Sie gleich Ihren Autokredit mithilfe unseres ausgefeilten Tools!

Autokredit Rechner nutzen – diese Überlegungen helfen Ihnen bei Ihrer Entscheidungsfindung

Pfeil zum InhaltUnser Kreditrechner für Autos erleichtert Ihnen das Auffinden Ihres besten Autokredits. Allerdings sollten Sie bei der Nutzung des Autokredit-Rechners einige Aspekte berücksichtigen:

  • Tragen Sie in unseren Kreditrechner den richtigen Verwendungszweck ein, damit Sie tatsächlich von günstigen Zinsen und Konditionen profitieren.
  • Richten Sie Ihren Blick auf den effektiven Jahreszins, da dieser alle Nebenkosten des Autokredits berücksichtigt.
  • Entscheiden Sie sich für eine ausreichende Kreditsumme unter Berücksichtigung zusätzlicher Kosten wie der Autoversicherung.
  • Nutzen Sie die Auswahlmöglichkeiten des Autokredit-Rechners, um verschiedene Möglichkeiten durchzuspielen und somit die besten Konditionen für Ihre persönliche Situation ausfindig zu machen.
  • Vergleichen Sie die Unterschiede bei der Finanzierung eines Neu- und eines Gebrauchtfahrzeugs. Durch die entsprechende Eingabe können Sie bequem Ihren Autokredit berechnen.
  • Achten Sie auf Aktionsangebote wie Sonderzinsen oder Kreditangebote mit Schlussrate. Diese werden in unserem Autokredit-Rechner kenntlich gemacht.
  • Achten Sie auf eine möglichst kurze Kreditlaufzeit, um Zinsen zu sparen. Denken Sie auch über eine erhöhte Anzahlung nach, um den Kreditbetrag so gering wie möglich zu halten.
  • Denken Sie nach der Auszahlung Ihres Autokredits daran, dass Ihnen viele Autohändler einen Barzahler-Rabatt bei der sofortigen Begleichung der Kaufsumme einräumen.
Nutzen Sie unseren Autokredit-Recher für Ihre Kreditanfrage, müssen Sie sich über die SCHUFA keine Gedanken machen. Unser Kreditrechner für Autokredite ist schufneutral, sodass eine Online-Kreditanfrage nicht für einen negativen SCHUFA-Eintrag sorgt. Nach der Einreichung des unterschriebenen Kreditvertrages mit der von Ihnen ausgewählten Bank gehen Sie eine vertragliche Verpflichtung ein, die auch bei der SCHUFA registriert wird.

Wie funktioniert ein Autokredit?

Ein Autokredit, den Sie über Ihre Bank abwickeln, funktioniert in der Regel genau wie ein herkömmlicher Kredit. So zahlt Ihnen die Bank in der Folge die beantragte Kreditsumme direkt aus, die Sie über den vereinbarten Zeitraum in fortlaufenden Monatsraten an diese zurückzahlen. Dabei dürfen Sie das Geld aus dem Kredit allerdings einzig und allein für den in dem Kreditvertrag festgeschriebenen Zweck, also den Kauf eines Autos, verwenden.

Zwar mag das Eintragen eines derartigen Verwendungszwecks ein wenig unflexibel anmuten, es trägt jedoch in der Folge zu deutlich besseren Konditionen bei. Denn zum einen dient das Auto der Bank auf diese Weise als Sicherheit und zudem weiß die Bank genau, wofür Sie das Geld aus dem Kredit verwenden.

Alternativ entscheiden sich viele Kreditnehmer für eine Autofinanzierung bei einem Autohändler. Dieses Modell ist auch als Händlerfinanzierung bekannt und beinhaltet zumeist eine äußerst hohe Abschlussrate. Das kann dazu führen, dass Sie zur Begleichung dieser Abschlussrate unter Umständen eine Anschlussfinanzierung beanspruchen müssen.

Viele Autohändler bieten derartige Finanzierungen bereits zinsfrei an. Auf den ersten Blick kann das sehr verlockend wirken. Allerdings muss es sich bei einer derartigen Finanzierung nicht unbedingt um das günstigste Angebot handeln. Häufig bieten nämlich Händler dem Kunden bei einer Barzahlung hohe Rabatte an. Diese entfallen bei einer Händlerfinanzierung.

Ganz gleich für welches Finanzierungsmodell Sie sich entscheiden, nutzen Sie zum direkten Vergleich der Konditionen verschiedener Banken am besten unseren Auto-Kreditrechner. Nach der Eingabe weniger Daten haben Sie die Konditionen im Überblick und können den für sich besten Autokredit in Anspruch nehmen.

Ein neues oder ein gebrauchtes Auto kaufen?

Kreditrechner AutoBei der Finanzierung eines Fahrzeugs stellt sich für viele Personen die Frage, ob es ein Neu- oder Gebrauchtwagen sein soll. Beide Möglichkeiten haben ihre Vor- und Nachteile:

  • Neuwagen: Der Kauf eines Neuwagens hat in der Regel den Vorteil, dass Sie in der nächsten Zeit nicht mit größeren Reparatur- oder Wartungsarbeiten rechnen müssen. Allerdings ist ein Neuwagen in der Anschaffung dafür deutlich teurer als ein gebrauchtes Fahrzeug.
  • Gebrauchtwagen: Entscheiden Sie sich dagegen für den Kauf eines gebrauchten Autos, ist in diesem Fall der Kaufpreis deutlich geringer. Allerdings müssen Sie dann damit rechnen, dass an diesem in den kommenden Monaten unter Umständen Reparaturen anfallen.

Am Ende müssen Sie anhand Ihrer persönlichen Situation entscheiden, welche Variante für Sie die günstigste ist. Heutzutage finden Sie gute Gebrauchtwagen für einen geringen Kaufpreis, sodass ein Blick in die verschiedenen Gebrauchtwagen-Portale durchaus lohnt. Vielleicht sind Sie sogar technisch bewandert, sodass Sie den Gebrauchtwagen auf Herz und Nieren prüfen können.

Auch Freunde und Bekannte vom Fach helfen erfahrungsgemäß gern weiter, wenn es darum geht ein gebrauchtes Auto zu begutachten, um böse Überraschungen zu vermeiden. Bei einem Neuwagen haben Sie auf der einen Seite den Vorteil der Garantie, auf der anderen Seite den Nachteil des Wertverlustes, den ein Neuwagen bereits nach kurzer Zeit verzeichnet. Wägen Sie also ab, welche Variante für Sie die bessere ist.

Verschiedene Autokredit-Arten

Wichtige UnterschiedeIm Folgenden möchten wir Ihnen die verschiedenen Kreditarten etwas genauer vorstellen und verraten, wann diese für Sie Sinn ergeben und wann nicht. Damit wissen Sie genau, welcher Kredit sich für Ihre Anforderungen am meisten lohnt. Dann können Sie in wenigen Schritten Ihren Autokredit berechnen, indem Sie den Autokredit-Rechner auf dieser Seite nutzen.

Ratenkredit

Der klassische Ratenkredit bei einer Bank ist für fast jedes Vorhaben geeignet, da es sich hierbei nicht um ein zweckgebundenes Darlehen handelt. Dafür verfügt ein solches Darlehen über einen festen oder variablen Zinssatz und auch über eine regelmäßige Tilgungsrate. Somit können Sie einen solchen Ratenkredit auch für den Kauf eines Autos verwenden und das ohne Erbringung eines Nachweises über die Art der Verwendung.

Jedoch ist es nur in wenigen Fällen sinnvoll, einen Ratenkredit zu nutzen, um ein Auto zu kaufen. In diesem Fall erhalten Sie in der Regel keine besseren Konditionen und zahlen somit Zinsen auf Grundlage Ihrer Bonität. Diese Zinsen übersteigen die eines Autokredits in den meisten Fällen deutlich. Dafür können Sie das Geld aus dem Kredit allerdings nach Belieben verwenden. Planen Sie ohnehin nur den Kauf eines Fahrzeugs, sollten Sie dies in den Kreditvertrag aufnehmen. In der Folge werden Sie von deutlich besseren Konditionen profitieren.

  • Sehr flexibel in Bezug auf Rückzahlung, Tilgungsraten und Laufzeit
  • Kreditbeträge bis zu 50.000 Euro
  • Nach dem Kauf gehört das Auto Ihnen
  • Das Auto geht nicht als Sicherheit an die Bank
  • Hohe Zinsen
  • Höhere monatliche Belastung
  • Für den Autokauf nur bedingt sinnvoll

Fazit zum Ratenkredit: Ein klassischer Ratenkredit eignet sich für Sie vor allem dann, wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie das Geld aus dem Kredit für ein Auto oder doch in etwas anderes investieren. Sind Sie sich dagegen zu 100 Prozent sicher, dass Sie sich von dem Geld aus dem Kredit ein Auto kaufen möchten, sollten Sie sich die folgenden Möglichkeiten genauer anschauen.

Autokredit

Als Autokredit bezeichnen wir ein klassisches Autodarlehen, welches Sie sowohl für den Kauf von PKW als auch für andere Fahrzeuge einsetzen können. Im Gegensatz zu einem klassischen Ratenkredit ist ein solcher Autokredit stets zweckgebunden. Das bedeutet, dass mit der Bank eine Zweckbindung vereinbart wird, wobei Sie im Normalfall nachweisen müssen, wofür Sie das Geld aus dem Kredit verwenden.

Hierfür reicht allerdings in den meisten Fällen bereits die Einreichung des Kaufvertrags mit dem Autohändler aus. Eine besondere Form des Autokredits stellt der spezifische Autokredit dar. Er unterliegt strikten Vorgaben zum Beispiel in Bezug auf das entsprechende Modell. Diese Form von Krediten wird in den meisten Fällen von Autobanken oder Autohändlern angeboten. Mithilfe unseres Autokredit-Rechners können Sie in minutenschnelle verschiedenste Autokredite berechnen und vergleichen.

  • Dank Zweckbindung äußerst günstige Konditionen
  • Verkürzte Wartezeit bis zur Bewilligung des Kredits
  • Kostenlose Sondertilgungen unter Umständen möglich
  • Nach dem Kauf sind Sie Besitzer des Autos
  • Bei einem Autoverkauf vor Ablauf des Kredits wird der Restbetrag sofort fällig
  • Kann an ein Modell oder einen Hersteller gebunden sein

Fazit zum Autokredit: Für den Fall, dass Sie sich schon für ein Modell oder Fahrzeug entschieden haben und sicher sind, dieses finanzieren zu wollen, kann ein Autokredit mit einer Zweckbindung für Sie die beste Wahl darstellen. Zwar sind Sie hierbei deutlich unflexibler als bei einem Ratenkredit, profitieren dafür jedoch von den deutlich besseren Konditionen eines Autokredits.

Ballonkredit

Bei der Ballonfinanzierung handelt es sich im Prinzip um einen Mix aus einem Kreditkauf und einem Leasingmodell. Dennoch handelt es sich bei einer solchen Finanzierung im Grunde genommen immer noch um einen Ratenkredit, mit dem Unterschied, dass hierbei die monatlichen Raten in der Regel vergleichsweise niedrig ausfallen. Dafür wartet am Ende jedoch der sogenannte „Ballon“ in Form einer hohen Abschlussrate. Deshalb entschließen sich viele Kreditnehmer am Ende der Laufzeit für eine Anschlussfinanzierung.

Die Vor- und Nachteile dieser Finanzierungsform sind:

  • Dank Zweckbindung äußerst günstige Konditionen
  • Verkürzte Wartezeit bis zur Bewilligung des Kredits
  • Kostenlose Sondertilgungen unter Umständen möglich
  • Nach dem Kauf sind Sie Besitzer des Autos
  • Bei einem Autoverkauf vor Ablauf des Kredits wird der Restbetrag sofort fällig
  • Kann an ein bestimmtes Modell oder einen Hersteller gebunden sein
  • Am Ende der Laufzeit wird eine hohe Abschlussrate fällig

Fazit zum Ballonkredit: Ein Ballonkredit ist für jene interessant, die beispielsweise Festgeld angelegt haben, welches sie zur Zahlung der Abschlussrate nutzen können. Wer nur an einer niedrigen monatlichen Rate interessiert ist, sollte sich hingegen sicher sein, die Abschlussrate über die Laufzeit ansparen zu können. Wer die Abschlussrate ansparen muss, muss also mit einer doppelten Belastung rechnen. Auch vor einer solchen Ballonfinanzierung bietet sich ein Check der Konditionen mit unserem Kreditrechner Auto auf alle Fälle an, um die günstigsten Konditionen ausfindig zu machen.

Händlerfinanzierung

Verschiedene VariantenDie sogenannte Händlerfinanzierung orientiert sich weitestgehend an dem Ballonkredit, mit dem Unterschied, dass Sie bei einer solchen Form der Finanzierung weitaus flexibler sind. Denn wie bei dem Ballonkredit liegt der größte Vorteil bei einer Händlerfinanzierung in den geringen Monatsraten.

Dafür fällt allerdings zum Ende der Finanzierungslaufzeit eine umso höhere Abschlussrate an, bei der es sich häufig um über die Hälfte der ursprünglichen Kreditsumme handelt. Dagegen handelt es sich bei den monatlichen Raten zuvor lediglich um die anfallenden Zinsen, welche über die Vertragslaufzeit gesehen maximal den Wertverlust des jeweiligen Fahrzeuges ausgleichen.

Aufgrund der drei Auswahlmöglichkeiten, die Sie zum Ende der Kreditlaufzeit haben, wird die Händlerfinanzierung häufig als Drei-Wege-Finanzierung bezeichnet:

  1. Sie leisten eine hohe Abschlusszahlung und erwerben das Fahrzeug komplett
  2. Sie entscheiden sich für den Abschluss einer Anschlussfinanzierung
  3. Sie geben das Fahrzeug ohne Mängel an den Händler zurück

Zumeist erhalten Sie eine solche Händlerfinanzierung von den Herstellern, Händlern oder deren Autobanken angeboten im Gegensatz zu klassischen Autokrediten der Direkt- und Filialbanken.

Diese Finanzierungsform bietet folgende Vor- und Nachteile:

  • Niedrige monatliche Raten
  • Sehr flexibel
  • In der Regel freiwillige Anzahlung
  • Auch mit wenig Startkapital möglich
  • Möglichkeit, nach Ablauf der Finanzierung ein neues Fahrzeug zu erhalten
  • Sie sind der Besitzer des Fahrzeugs
  • Sie müssen während der Kreditlaufzeit Rücklagen für die erhöhte Schlussrate bilden
  • Bei einem Autoverkauf vor Ablauf des Kredits wird der Restbetrag sofort fällig
  • Kann an ein bestimmtes Modell oder einen Hersteller gebunden sein

Fazit zur Händlerfinanzierung: Eine Händlerfinanzierung kann für Sie unter anderem dann die richtige Wahl sein, wenn Sie nur geringe Monatsraten aufbringen können, aber dennoch sicher sind, die hohe Schlussrate bezahlen zu können. Doch auch wenn Sie bislang noch unentschlossen sind, was einen Kauf betrifft, Sie vorsichtig fahren und alle paar Jahre ein neues Auto fahren möchten, kann sich eine Händlerfinanzierung für Sie lohnen.

Leasing

Beim Leasing mieten Sie ein Fahrzeug für einen zuvor vertraglich festgelegten Zeitraum und bezahlen für dieses eine monatliche Leasingrate. Allerdings sind Sie hierbei zu keinem Fall der rechtliche Eigentümer des jeweiligen Fahrzeugs und müssen dieses, sofern Sie keine weiteren Vereinbarungen getroffen haben, zum Ende der Vertragslaufzeit wieder an den Leasinggeber zurückgeben.

  • Niedrige monatliche Raten
  • Nutzung eines Neuwagens
  • Unternehmer und Selbstständige können Leasing-Kosten absetzen
  • Sie sind zu keiner Zeit der Eigentümer des Fahrzeugs
  • Nach Vertragsende müssen Sie das Fahrzeug wieder abgeben
  • Mitunter höhere Kosten durch Verschleiß oder zu viele gefahrene Kilometer
  • Der Leasinggeber hat einen Einfluss auf das Nutzungsverhalten des Leasingnehmers

Fazit zum Leasing: Vor allem aufgrund steuerlicher Vorteile profitieren Unternehmen oder Selbstständige vom Leasing eines Fahrzeugs. Aber auch für private Personen kann ein solches Modell mitunter sinnvoll sein. Zum Beispiel gilt das, wenn Sie sich nicht auf lange Sicht an eine Finanzierung binden wollen, sondern stets die neusten Modelle fahren möchten. Außerdem haben auch Personen mit einem geringen Einkommen auf diese Weise die Möglichkeit, zumindest vorübergehend ein Auto zu nutzen.

Um Ihnen den Überblick über die verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten zu erleichtern, haben wir diese Tabelle vorbereitet:

 Freie AnbieterwahlBarzahlerrabattEigentumswechsel nach Laufzeit-EndeKeine KilometerbegrenzungVorzeitige Komplett-rückzahlung möglich
AutokreditJaJaJaJaJa
BallonfinanzierungNeinNeinJaJaNein
HändlerfinanzierungNeinNeinJaJaJa
LeasingNeinNeinNeinNeinNein

Diese Unterschiede zwischen den Kreditgebern sollten Sie kennen

Bevor Sie Ihre Auswahl in unserem Autokreditrechner treffen, lohnt der Blick auf die Vor- und Nachteile der kreditgebenden Institute. So können Sie besser entscheiden, welcher Kreditgeber für Sie der beste ist. Generell unterscheiden wir die Haus- bzw. Filialbanken, die Händler bzw. die Autobanken sowie die Direkt- bzw. Online-Banken. Obwohl sich letztere immer größerer Beliebtheit erfreuen, beantragen die meisten Deutschen ihren Autokredit nach wie vor bei der Hausbank. Das ist schade, denn es ist nahezu unmöglich, den besten Autokredit zu berechnen, ohne einen umfassenden Autokredit Rechner zu nutzen.

Die Hausbank bzw. Filialbank

Autokredit berechnenDie Hausbank bzw. eine Filialbank verspricht den meisten Kreditsuchenden nach wie vor die höchste Kompetenz. Solche Banken gelten als vertrauenswürdige Kreditgeber, obwohl sie nur eigene Produkte anbieten und ein Vergleich mit den Angeboten anderer Banken äußerst zeitaufwendig ist. Als Vorteil gilt die persönliche Beratung, die beispielsweise bei einer Direktbank nicht immer gegeben ist. Dank der Auszahlung der Auto-Kreditsumme können Sie vielfach von einem Barzahler-Rabatt profitieren, da Sie die Kaufsumme komplett begleichen. Nachteilig ist, dass so manche Hausbank Ihr gekauftes Auto als Sicherheit verlangt.

Die Auto- bzw. Händlerbank

Auch Händlerbanken betrachten Ihr Fahrzeug als Bankeigentum bis Sie Ihren Autokredit vollständig beglichen haben. Deshalb sollten Sie sich über die Vertragsbedingungen genau informieren. Vorteilhaft ist, dass zahlreiche Auto- und Händlerbanken mit einer Null-Prozent-Finanzierung locken. Allerdings können Sie meist noch bessere Konditionen erzielen, wenn Sie einen Rabatt für Barzahler in Anspruch nehmen.

Die Direkt- bzw . Onlinebank

Auch, wenn die persönliche Beratung bei Onlinebanken nur telefonisch oder per E-Mail stattfinden kann, lohnt sich der Blick auf deren Angebote. Schließlich können Direktbanken aufgrund geringerer Personal- und Fixkosten oftmals bessere Konditionen bieten als Filialbanken. Vielfach verzichten Direktbanken auf die Hinterlegung Ihres Fahrzeugbriefs als Sicherheit. Unser Autokredit Rechner berücksichtigt im Vergleich übrigens auch Onlinebanken.

FAQs zum Autokredit Rechner – wichtige Fragen und Antworten im Überblick

Gibt es Autokredite ohne SCHUFA?

Seriöse Banken dürfen in Deutschland ohne vorherige Prüfung Ihrer finanziellen Situation keine Kredite vergeben. Dazu sind sie seit 2010 sogar per Gesetz verpflichtet. Dieses Gesetz hat seinen Sinn, denn die Banken tragen auch Verantwortung dafür, dass sich nach Möglichkeit kein Verbraucher überschuldet. Sollten Sie über einen schlechten SCHUFA-Score verfügen, können Sie beispielsweise einen weiteren Kreditnehmer in den Vertrag aufnehmen, der über eine gute Bonität verfügt.

Auch Privatkredite oder Schweizer Kredite im Ausland können eine Alternative darstellen. Gar keine Alternative hingegeben, bieten Anbieter, die mit einem Autokredit ohne SCHUFA in Deutschland werben. Hier ist höchste Vorsicht geboten, denn höchstwahrscheinlich handelt es sich um Betrüger, die Vorauszahlungen verlangen und den Kreditbetrag nie auszahlen oder verlangen, dass Sie weitere unsinnige Versicherungsverträge eingehen.

Welcher Unterschied besteht zwischen Soll- und Effektivzins?

Bei dem Soll- oder Nominalzins handelt es sich um den Zins, der während der gesamten Kreditlaufzeit auf das Saldo des Kreditkontos erhoben wird. Kosten wie Bearbeitungs- und Bereitstellungsgebühren berücksichtigt der Sollzins nicht. Daher ist er für einen Autokredit Vergleich ungeeignet. Der Effektivzins hingegen berücksichtigt alle weiterführenden Kosten eines Kredits. Möchten Sie also Ihren Autokredit berechnen, ist der effektive Jahreszins die einzige brauchbare Größe.

Welche Kreditsumme ist beim Autokredit-Vergleich möglich?

Bereits ab 1.000 Euro Bedarf können Sie über unseren Kreditrechner für Autos Kreditkonditionen abfragen. Die meisten Banken bieten ein Spektrum zwischen 1.000 und 50.000 Euro an Kreditrahmen. Bei höheren Summen lohnt sich der Besuch einer Bankfiliale oder Sie nutzen unseren Ratenkredit Vergleich. Dann handelt sich um Kredite ohne Zweckbindung, die mit etwas höheren Zinsen daherkommen.

Kann ich einen Autokredit vorzeitig kündigen und welche Kosten sind damit verbunden?

Die gute Nachricht ist, dass Sie nach der Verbraucherkreditrichtlinie 2010 jeden Kredit, der seitdem aufgenommen wurde, vorzeitig kündigen können. Die schlechte Nachricht ist, dass damit oftmals eine Vorfälligkeitsentschädigung seitens der Banken erhoben wird. Die Obergrenze dieser Entschädigung liegt bei 1 Prozent des Restschuldbetrages und 0,5 Prozent des Restschuldetrages, wenn die Laufzeit weniger als 12 Monate beträgt. Achten Sie also darauf, dass die gewählte Bank auf derartige Entschädigungen verzichtet, wenn Sie Ihren Autokredit berechnen.

Sollte ich eine Restschuldversicherung abschließen?

Restschuldversicherungen machen normalerweise bei sehr langen Finanzierungen mit hohen Kreditsummen wie beispielsweise einer Immobilienfinanzierug Sinn. Da Sie bei einer Autofinanzierung das Auto als Sicherheit haben, können Sie dies im schlimmsten Fall verkaufen und so Ihren Kredit begleichen. Eine Restschuldversicherung soll dann eintreten, wenn der Kreditnehmer durch einen Unfall beeinträchtigt ist oder aufgrund von Arbeitslosigkeit den Kredit nicht mehr bedienen kann. Leider kommen solche Versicherungen oftmals mit Ausschlusskriterien daher, die einen Abschluss fragwürdig machen. Wir empfehlen Ihnen hier den Test von Öko Test, den wir Ihnen weiter unten verlinkt haben.

So berechnen Sie Ihren Autokredit

Nachdem Sie zuvor bereits erfahren haben, welche Arten von Krediten es für die Finanzierung eines Autos gibt, möchten wir Ihnen nun verraten, wie Sie Ihren Autokredit berechnen können. Hierfür braucht es lediglich sechs einfache Schritte und schon erfahren Sie, wo Sie die besten Konditionen für Ihre Fahrzeugfinanzierung erhalten können.

Bitte merken!Leitfaden zum Kreditrechner für Autos

  1. Geben Sie den gewünschten Kreditbetrag, die Laufzeit und den Verwendungszweck in den Autokredit Rechner ein.
  2. Dann klicken Sie auf den Button zur Berechnung und warten, bis Sie zu den Ergebnissen im Kreditrechner weitergeleitet werden.
  3. Vergleichen Sie die Anbieter und Konditionen, die Ihnen unter den Ergebnissen im angezeigt werden, um das beste Angebot zu finden.
  4. Wählen Sie den Kreditgeber Ihrer Wahl aus und rufen Sie das jeweilige Angebot auf. Danach müssen Sie in der Folge noch einige Angaben zu Ihrer Person machen und den Antrag an die gewählte Bank weiterleiten.
  5. Nach einer Prüfung Ihrer Daten durch die jeweilige Bank erhalten Sie von dieser bereits nach kurzer Zeit eine Bestätigung oder eine Ablehnung zugesendet. Sofern die Bank den Antrag akzeptiert, erhalten Sie auch Ihren Kreditvertrag zugesendet. Diesen müssen Sie unterschrieben und mit allen geforderten Unterlagen an das Kreditinstitut zurücksenden.
  6. Nun müssen Sie noch Ihre Identität gegenüber Ihrem Kreditgeber nachweisen. Das ist heutzutage ganz einfach per PostIdent bzw. VideoIdent möglich. Während Sie bei dem PostIdent-Verfahren zu einer Filiale der Deutschen Post gehen müssen, können Sie beim VideoIdent-Verfahren Ihre Identität direkt per Video-Chat nachweisen. In beiden Fällen benötigen Sie Ihren Personalausweis oder ein ähnliches Dokument wie Ihren Pass. Achten Sie beim VideoIdent-Verfahren darauf, dass Sie einen Computer oder ein Notebook, eine stabile Internetanbindung sowie eine Webcam benötigen.
  7. Hat die Bank Ihre Unterlagen sowie Ihren SCHUFA-Score überprüft und kommt zu einem positiven Ergebnis, wird Ihnen der angeforderte Kreditbetrag auf Ihr Girokonto überwiesen. Bei Nutzung des VideoIdent-Verfahrens kann das innerhalb von 2 bis 3 Werktagen passieren. Nun können Sie Ihr Wunschfahrzeug kaufen.

7 Tipps wie Sie alle Aspekte Ihres Autokredits berücksichtigen

Wichtig!Tipp 1: Den Effektivzins vergleichen!

Wie Sie bereits wissen, spielt die Höhe des Zinssatzes eine wichtige Rolle, wenn Sie Ihre Belastung pro Monat erfahren möchten. Machen Sie nicht den Fehler und suchen nach den besten Angeboten anhand des Sollzinses, denn bei diesem sind keinerlei Nebenkosten eingerechnet. Richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den effektiven Zins, bei dem Nebenkosten bereits eingerechnet sind. Wenn Sie Ihren Autokredit berechnen, sollten Sie zudem die Zinsspanne beachten, die in unserem Auto-Kreditrechner angezeigt wird. Entsprechend Ihrer persönlichen Umstände, siedelt sich der voraussichtliche Zins in dieser Spanne an.

Tipp 2: Das repräsentative Beispiel beachten!

Jede Bank muss laut Gesetzgeber eine repräsentative Beispielrechnung zur Verfügung stellen. Diese Rechnung zeigt auf, zu welchem Zinssatz zwei Drittel aller Kunden einen Autokredit bei diesem Kreditinstitut erhalten würden. Wenn Sie also Ihren Autokredit berechnen, können Sie den sogenannten Zwei-Drittel-Zins getrost als Berechnungsgrundlage wählen.

Tipp 3: Legen Sie den richtigen Verwendungszweck fest!

Wenn Sie wissen, dass Sie mit Ihrem Kredit ein Auto finanzieren möchten, sollten Sie genau schauen, dass Sie in unserem Kreditrechner für Autos den entsprechenden Verwendungszweck bei der Kreditsuche angeben. Die Zinsunterschiede zwischen einem Ratenkredit und einen Autokredit sind teils erheblich. Klicken Sie also aus Versehen den Ratenkredit an, erhalten Sie unter Umständen nicht Ihren günstigsten Kredit für einen Autokauf.

Tipp 4: Kurze Kreditlaufzeiten wählen

Haben Sie eine Haushaltsrechnung vor der Kreditaufnahme erstellt, wissen Sie genau, welcher Betrag Ihnen monatlich für die Rückzahlung zur Verfügung steht. Nach Abzug einer Reserve für andere Eventualitäten sollten Sie nun die Rate so hoch wie möglich wählen, um die Laufzeit Ihres Autokredits zu verkürzen. Bei einer kurzen Laufzeit sparen Sie erheblich an Zinsen. Gibt Ihr Budget nur eine geringe monatliche Rückzahlung her, müssen Sie in den sauren Apfel beißen und eine längere Laufzeit eingehen. Wichtig ist, dass Sie den Kredit über die gesamte Laufzeit sicher bedienen können!

Tipp 5: Kostenlose Sondertilgungen mit der Bank vereinbaren!

Rechnen Sie während der Kreditlaufzeit mit zusätzlichen Geldeingängen wie etwa der Rückzahlung aus einem Festgeld-Vertrag oder einem Bonus von Ihrem Arbeitgeber, ergeben kostenlose Sondertilgungen Sinn. Dann können Sie Ihr Darlehen schneller zurückzahlen und sparen einen Teil der Zinsen.

Tipp 6: Den Autokredit unbedingt auszahlen lassen!

Achten Sie darauf, dass Ihnen Ihre kreditgebende Bank den Betrag für den Autokredit komplett auszahlt. So sind Sie in der Lage beim Autokauf als Barzahler aufzutreten und damit Preisnachlässe bis zu 20 Prozent beim Händler zu erzielen.

Tipp 7: Alle Nebenkosten einrechnen!

Sollten Sie knapp bei Kasse sein und über keine großen finanziellen Reserven verfügen, ist es besonders wichtig, dass Sie Nebenkosten wie eine Vollkasko-Versicherung in Ihre Finanzierung einplanen, die von einigen kreditgebenden Banken vorausgesetzt wird. Beim Kauf eines Gebrauchtwagens sollten Sie auch an eventuelle Reparaturen denken, die bereits kurz nach dem Autokauf anstehen können.

Diese Informationen finden Sie bei der Stiftung Warentest sowie bei Öko Test

Autokredit Rechner – das sagt die Stiftung Warentest

FragezeichenNicht ohne Grund genießen die Tests der Stiftung Warentest bei Verbrauchern in Deutschland einen hohen Stellenwert. Schließlich sind alle Tests gut durchdacht und berücksichtigen verschiedene Aspekte des jeweiligen Themenbereichs. Da das Thema Autofinanzierung und wie Verbraucher einen Autokredit berechnen einen hohen Stellenwert in Deutschland hat, hat sich die Stiftung auch dieser Thematik gewidmet. So finden Sie eine Themen-Seite mit zahlreichen Ratgebern rund um den Autokauf.

Möchten Sie sich direkt über Autokredite informieren, können Sie das unter diesem Link tun. Auf dieser Seite steht Ihnen ein Autokredit-Ratgeber zur Verfügung, der Ihnen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten von der Barzahlung über den Ratenkredit bis hin zum Leasing sowie der Drei-Wege-Finanzierung aufzeigt. Die Vor- und Nachteile werden Ihnen ausführlich erläutert. Des Weiteren stellt Ihnen die Stiftung Warentest einen Kreditrechner zur Verfügung, mit dem Sie ebenfalls eine günstige Autofinanzierung bewerkstelligen.

Bietet auch Öko Test einen Autokredit Rechner und Informationen rund um Autokredite?

Öko Test hat zwar schon einige Kredit- und Finanzierungstests durchgeführt, doch ein Autokredit Test gehört bisher nicht dazu. Dennoch lohnt der Blick bei den Öko-Testern, denn dort finden Sie beispielsweise einen interessanten Test von 18 Restschuldversicherungen, die nach Meinung der Experten in den meisten Fällen nur eine „trügerische Sicherheit“ bieten.

Fast noch interessanter ist der Test zu 98 Autoversicherungen, den die Experten durchgeführt haben. Dieser hilft Ihnen nach einem Autokauf bei der Wahl der richtigen Autoversicherung. Denjenigen, die bereits über eine Autoversicherung verfügen, empfiehlt Öko Test, regelmäßig einen Vergleich durchzuführen, denn ein Wechsel der Autoversicherung ist fast immer lohnenswert.

Häufig angefragte Kreditsummen im Überblick