ANZEIGE EIN ANGEBOT DER SAVINGS UNITED GMBH

Ihr Autokreditrechner: Schnell günstige Kredite finden

Das Handbuch für Autokredite

Mit dem Autokreditrechner günstig zum neuen Autokredit. Auf Wunsch auch mit Schlussrate und Anzahlung. Ein Autokredit ist nicht gleich Ratenkredit. Denn Ihnen steht die Möglichkeit selbst die Höhe der Kreditsumme zu bestimmen. Berechnen Sie jetzt Ihren günstigen Autokredit.



Was ist ein Autokredit und wie funktioniert er?

Ein Autokredit stellt eine besondere Finanzierungsart dar. Denn die Autofinanzierung weicht vom klassischen Ratenkredit ab. Es handelt sich um einen zweckgebundenen Kredit, bei dem Sie die Kreditsumme nicht aus vorgegebenen Möglichkeiten auswählen, sondern selbst exakt festlegen. Die Kreditsumme orientiert sich beim Autokredit an den Kosten für das Auto. Zusätzlich ist es möglich, beim Autokredit eine Anzahlung zu verrechnen oder eine große Abschlussrate.

Mit dem Geldgeber wird eine Frist für die Rückführung des Autokredites vereinbart. Gezahlt wird in monatlichen Raten. Der Kredit besteht in der Regel aus der Kreditsumme, den zu zahlenden Zinsen und bei Bedarf aus einer Restschuldversicherung. Letztere kann - muss aber nicht - abgeschlossen werden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sind Sie nicht verpflichtet, das Angebot des Bankhauses zu nutzen. Die Restschuldversicherung kann auch eigenständig gesucht und aufgenommen werden.

Durch die Zweckbindung beim Kredit müssen Sie eine Sicherheit hinterlegen, damit das Fahrzeug während der Rückzahlung nicht veräußert werden kann. Die Sicherheit ist ein Teil vom KFZ-Brief, der solange beim Geldgeber verwahrt wird, bis die komplette Schuld getilgt ist. Egal ob Neuwagen oder Gebrauchtwagen - eine Autofinanzierung kann beim Autohändler oder auch bei einer Bank erfolgen. Der Kreditnehmer hat die freie Wahl und sollte deshalb genau vergleichen, wo er als Kunde das beste Angebot erhält.

Neu oder gebraucht - die Unterschiede bei der Finanzierung

Prinzipiell können Sie einen Gebrauchtwagen ebenso finanzieren wie einen Neuwagen. Auch bei der Nutzung vom Autokredit-Rechner gibt es keine Unterschiede. Denn Sie können die benötigte Kreditsumme frei wählen.

Wichtig ist bei neu oder gebraucht lediglich der Aspekt der Sicherheit. Wenn Sie einen Gebrauchtwagen finanzieren, hat dieser für das Bankhaus eine geringere Sicherheit als ein Neuwagen. Denn die Wertigkeit von einem Gebrauchtwagen ist geringer. Es sei denn, es ist ein Oldtimer, der dann selbstverständlich einen höheren Wert hat.

Für Sie ist es beim Autokauf möglich, einen Neuwagen mit einer Ballonfinanzierung, einer Drei-Wege-Finanzierung, einer späteren Anschlussfinanzierung aber auch mit Anzahlung zu finanzieren. Zusätzlich ist es möglich, den Neuwagen vollständig mit einer 100% Finanzierung zu bezahlen.

Gleiches gilt beim Gebrauchtwagen. Auch hier haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, die jedoch ein wenig an den Wert des Fahrzeuges und an die Kreditsumme angepasst werden müssen. Wenn Sie lediglich 3.000 Euro für einen Gebrauchtwagen über einen Autokredit Rechner suchen, dann ist eine Ballonfinanzierung beispielsweise wenn nicht die richtige Wahl. Denn Ballonfinanzierung bedeutet, dass Sie eine hohe Schlussrate haben. Bei 3.000 Euro wird das schwierig, da die Kreditsumme relativ gering ist und über die Laufzeit gerechnet kaum diese hohe Schlussrate entsteht.

Der Vorteil ist jedoch, dass Sie mit dem Kreditrechner in Ruhe schauen können, welche Möglichkeiten für Sie bestehen und wie Sie diese nutzen können. Sie haben immer den Vorteil, dass Sie sich ausprobieren können und so das passende Darlehen finden. Für Ihre ganz persönliche Autofinanzierung. Egal ob Neuwagen oder Gebrauchtwagen.

Der Autokredit diese Möglichkeiten gibt es

Sie haben beim Autokredit unterschiedliche Optionen für die Finanzierung. Das liegt daran, dass Sie an keine feste Kreditart gebunden sind und so den Autokredit günstiger aufnehmen können. Je nach Voraussetzungen und den gewünschten Kreditbetrag haben Sie also die Möglichkeit, ganz frei zu entscheiden. Wir möchten Ihnen die unterschiedlichen Optionen kurz vorstellen.

Ratenkredit

Den klassischen Ratenkredit kennen Sie. Sie müssen beim einfachen Ratenkredit keinen Verwendungszweck angeben. Das hat den Vorteil, dass Sie das Fahrzeug nicht zwingend als Sicherheit für den Kredit hinterlegen müssen und dass Sie eine sehr große Auswahl an Finanzierungsmöglichkeiten haben. Und einen Ratenkredit ohne Zweckbindung bekommen Sie bei nahezu jedem Bankhaus.

Nachteilig ist jedoch, dass Sie durch die fehlende Zweckbindung für Sicherheiten sorgen müssen. Ihre Bonität ist hierfür wichtig. Und je nach Kreditsumme werden unter Umständen zusätzliche Sicherheiten benötigt.

Autokredit

Der Autokredit ist ein zweckgebundener Kredit, den Sie online aber auch beim Händler beantragen können. Wenn Sie online den Autokredit aufnehmen, haben Sie den Vorteil, dass Sie beim Händler eine Barzahlung vornehmen und dadurch als Barzahler gute zusätzliche Rabatte erhalten. Diese sollten Sie im Vorfeld erfragen. Finanzieren Sie über das Autohaus, fallen diese Barzahlerrabatte weg.

Den Autokredit an sich können Sie unterschiedlich gestalten. Sie haben die Möglichkeit, eine Anzahlung zu leisten oder auch eine vollständige Finanzierung des Fahrzeuges vorzunehmen. Egal ob es sich um einen Neuwagen oder um einen Gebrauchtwagen handelt.

Ballonfinanzierung

Bei der Ballonfinanzierung geht es darum, dass Sie kleine monatliche Raten haben, die am Ende der Laufzeit eine große letzte Rate erzeugen. Diese hohe Schlussrate beträgt oftmals mehrere tausend Euro und muss dann in einer Summe beglichen werden. Hier haben Sie die Möglichkeit, über den Autokredit Vergleich eine sogenannte Anschlussfinanzierung zu suchen, die diese große Schlussrate auffängt. Sie haben aber auch die Möglichkeit, während der Rückzahlung des Fahrzeuges das benötigte Geld anzusparen und eigenes Kapital für die letzte große Rat zu nutzen.

Ballonfinanzierungen sind durch ihre kleinen monatlichen Raten sehr beliebt. Viele sehen jedoch die große letzte Rate nicht und wundern sich dann, wenn es zur Zahlung dieser Rate kommt und die Voraussetzungen dafür nicht geschaffen worden. Es gilt also genau zu überlegen, ob die Ballonfinanzierung tatsächlich machbar ist.

Händlerfinanzierung

Bei einer Händlerfinanzierung finanzieren Sie direkt über den Händler. Der Händler arbeitet entweder mit einer klassischen Bank zusammen oder mit einer sogenannten Autobank. Sie erhalten den Kredit also nicht vom Händler, sondern von einem angeschlossenen Bankhaus.

Vorteil ist hier, dass Sie sich nicht selbst um die Finanzierung kümmern müssen. Nachteil ist jedoch, dass Sie keine Vergleichsmöglichkeiten haben und das Sie in der Regel über den Händler teurer finanzieren als bei einer Finanzierung, die Sie selbst mit einem Autokredit Rechner suchen.

Wir empfehlen Ihnen, durchaus ein Angebot vom Händler erstellen zu lassen und dieses dann aber mit Angeboten aus dem Autokreditrechner zu vergleichen. So sehen Sie genau, wo Sie welche Vorteile haben und welcher Kredit für Sie letztendlich am besten geeignet ist.

Leasing

Leasing ist vielen Verbrauchern hauptsächlich für Firmenfahrzeuge bekannt. Es ist aber auch möglich, Privatfahrzeuge zu leasen. Ob es immer sinnvoll ist, hängt von verschiedenen Aspekten ab.

Beim Leasing gehen Sie einen sehr speziellen Vertrag mit dem Händler ein. Sie verpflichten sich, eine maximale Kilometerzahl nicht zu überschreiten. Außerdem dürfen keine Schäden am Auto anfallen, da Sie diese bei der Abgabe des Fahrzeugs immer bezahlen müssen. Gleiches gilt dann, wenn Sie die vereinbarte Laufzeit überschreiten. Je mehr Kilometer Sie über dem Maximum verbrauchen, umso mehr müssen Sie an den Händler bei Abgabe des Fahrzeugs bezahlen.

Leasing ist deshalb nur dann empfehlenswert, wenn Sie sich tatsächlich an die vereinbarten Regelungen halten. Das ist privat mitunter etwas schwieriger als bei Firmenfahrzeugen, sodass ein privates Leasing sehr gut überlegt werden muss.

Wann lohnt sich der Autokredit?

Wie bei jedem Kredit sind auch beim Autokredit die Konditionen und der Zinssatz ausschlaggebend, ob die Finanzierung lohnt oder nicht. Zu den Konditionen gehören nicht nur Sondertilgungen, sondern auch mögliche Ratenpausen, ein individueller Tilgungsplan und einen Tilgungsanteil, der zum Kreditnehmer passt.

Für Sie ist wichtig, dass Sie die monatlichen Raten bequem bezahlen können. Und das funktioniert nur dann, wenn bei der Bearbeitung des Kredites darauf geachtet wird, dass Ihre Einnahmen und Ausgaben die geplante monatliche Tilgung zulassen.

Bei einem Autokredit haben Sie oftmals eine sehr große Kreditsumme. Besonders Neuwagen sind recht preisintensiv in der Anschaffung, sodass die monatliche Belastung oft mehrere hundert Euro beträgt. Dies müssen Sie zwingend in Ihrer Planung berücksichtigen, um nicht nach wenigen Monaten feststellen zu müssen, dass Sie sich das Auto aufgrund der falsch ausgewählten Finanzierung nicht leisten können.

Hier haben Sie wieder einen großen Vorteil, wenn Sie den Autokredit Rechner nutzen. Wenn Sie im Vorfeld Ihre Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen und schauen, wie viel Geld Sie jeden Monat für das Auto aufbringen können, können Sie mit dem Autokredit Rechner nach einem passenden Kredit suchen. Sie haben dann nämlich die Möglichkeit, mit dem Kreditrechner unterschiedliche Optionen durchzuspielen. Und das ohne persönliche Beratung und vor allen Dingen Schufa-neutral.

Probieren Sie aus, wie sich der Gesamtbetrag vom Kredit mit den monatlichen Raten verändert. Wie sieht es aus, wenn Sie kleine monatliche Raten und eine lange Laufzeit wählen? Und wie sieht es aus bei einer kurzen Laufzeit mit größeren Raten? Funktioniert eventuell eine Ballonfinanzierung oder haben Sie eine Anzahlung, die Sie tätigen können? Diese Dinge müssen Sie für sich im Vorfeld überlegen. Denn nur so können Sie auch die Frage klären, wann ein Autokredit lohnt.

Er lohnt immer dann, wenn Sie ein neues Auto benötigen und die finanziellen Mittel nicht aus eigener Kraft zur Verfügung stellen können. Er lohnt auch dann, wenn Sie den Autokredit mit sehr niedrigen Zinsen und einem guten Tilgungsplan erhalten. Denn dann können Sie Ihr Erspartes anderweitig anlegen oder investieren und müssen es nicht ins Auto stecken. Und der Autokredit lohnt dann, wenn Sie dadurch ein Fahrzeug finanzieren können, dass Ihr Leben nicht nur bereichert, sondern auch erleichtert. Dass Ihnen eventuell neue berufliche Perspektiven bietet, Ihrer Familie zum Vorteil gereicht und Ihnen den Alltag deutlich erleichtert.

Der Autokredit Rechner – so treffen Sie die richtige Entscheidung

Der Autokreditrechner hilft Ihnen bei der Suche nach dem passenden Kredit. Dafür ist wichtig, dass Sie zum Fahrzeug bereits einige Eckdaten haben. Denn der klassische Autokredit ist ein zweckgebundener Kredit. Und das bedeutet, dass Sie die Kreditsumme nicht beliebig festlegen können.

Für Ihre Anfrage bei einem Bankhaus benötigen Sie zum Beispiel den Kaufpreis des Fahrzeuges. Sie können selbstverständlich eine Anzahlung machen und das entsprechend angeben. Außerdem werden Daten zum Fahrzeug benötigt wie beispielsweise das Modell, Baujahr und ähnliche Dinge.

Bevor Sie den Kreditrechner effizient nutzen und tatsächlich nach einem Angebot suchen müssen Sie sich ein Auto ausgesucht haben. Es ist immer möglich, im Vorfeld bereits mit dem Rechner zu spielen. Allerdings können Sie dann noch keine Konditionsanfrage machen, weil Sie noch keine Daten zum Fahrzeug haben.

Als allgemeine Orientierung ist der Rechner trotz allem schon bestens geeignet. Denn Sie sehen, wie sich beispielsweise Ihre Finanzierungssumme in monatliche Raten aufteilen lässt. So können Sie planen und können genau überlegen, für wie viel Geld Sie sich ein Auto kaufen können. Es nützt nichts, nach einem 40.000 Euro Auto zu schauen, wenn Sie sich das Auto am Ende nicht leisten können.

Die unterschiedlichen Kreditgeber

Sie finden für die Finanzierung von Ihrem Fahrzeug unterschiedliche Kreditgeber. Auch über den Autokreditrechner. Wir wollen diese Kreditgeber kurz etwas genauer betrachten.

Hausbank oder Filialbank

Ihre Hausbank ist in vielen Fällen der Ansprechpartner für alltägliche Belange rund um Ihre Finanzen. Sie haben dort Ihr Girokonto, eventuell eine Kreditkarte und vielleicht eine Sparanlage. Selbstverständlich können Sie auch dort finanzieren und einen Kredit aufnehmen. Gleiches kann bei einer Filialbank bei Ihnen vor Ort passieren. Ob das der richtige Anbieter ist, entscheiden Sie. Nämlich anhand des Angebotes, dass man Ihnen dort gegebenenfalls unterbreitet.

Autobank oder Händlerbank

Autobanken oder Händlerbanken sind Anbieter, die Sie direkt beim Autohändler für die Finanzierung erreichen. Sie selbst können bei der Autobank oder bei der Händlerbank keinen Kredit anfragen. Das macht immer der Händler für Sie. Sie würden sich in dem Fall für eine direkte Finanzierung beim Händler entscheiden. Das hat den Vorteil, dass Sie nicht selbst nach einem Kredit suchen müssen aber eben auch den Nachteil, dass Sie nicht vergleichen können. Außerdem sind Sie dann kein Barzahler und können so die Rabatte dafür nicht nutzen.

Direktbank oder Onlinebank

Über den Kreditrechner finden Sie zusätzlich Direktbanken und Online-Banken. Auch diese bieten hervorragende Finanzierungsmöglichkeiten für ein Fahrzeug an. Direktbanken und Online-Banken haben den Vorteil, dass sie mit sehr schlanken Verwaltungsstrukturen arbeiten und deshalb in der Regel sehr niedrige Zinsen anbieten können. Sie erreichen diese Banken dafür aber nur online oder per Telefon und E-Mail. Es gibt keine Filialbetreuung vor Ort.


Unsere Partner


Fragen rund um Autokredite

Bei der Berechnung vom Autokredit gehen Sie wie bei jedem anderen Kredit vor. Sie überlegen sich zuerst den Nettodarlehensbetrag. Der setzt sich entweder aus der vollständigen Finanzierung des Fahrzeuges zusammen oder aus dem Restbetrag, der nach Abzug der Eigenleistung übrigbleibt. Diesen Betrag geben Sie in den Kreditrechner ein, wählen die mögliche Laufzeit oder die gewünschte monatliche Rate und lassen sich dann verschiedene Angebote anzeigen.

Hier gilt es, auf die Details zu achten. Ein repräsentatives Beispiel lässt sich dafür unter jedem Angebot finden. Sie können dort erkennen, welchen effektiven Jahreszins und welchen Sollzinssatz zwei Drittel aller Kreditnehmer für dieses Angebot erhalten. Außerdem finden Sie Angaben zu jedem einzelnen Angebot rund um die KFZ-Finanzierung. Dazu gehören die Konditionen, die Rückzahlungsmodalitäten aber auch Angaben dazu, wie beispielsweise die Beantragung des Kredites vorgenommen wird und welche Legitimation stattfinden muss. Geht dies über das Videoident-Verfahren? Oder müssen Sie bei einer Postfiliale das Postident durchführen?

Ebenso gibt es Angaben darüber, welche Kreditwürdigkeit Sie benötigen. Sie müssen eine gewisse Voraussetzung für die Kreditaufnahme mit sich bringen. Beispielsweise ein Mindestalter von 18 Jahren und ein festes und regelmäßiges Einkommen. All dies und vieles mehr finden Sie in den jeweiligen Angeboten.

Wenn Sie diese geprüft haben, können Sie ein Angebot auswählen und mit dem Autokredit Rechner die nächsten Schritte vollziehen.

Sie haben immer die Möglichkeit, direkt beim Händler oder über eine Bank zu finanzieren. Auch der Händler finanziert über eine Bank, ist aber eine Art Zwischenhändler für Sie und stellt Ihnen das Angebot zur Verfügung.

Auf den ersten Blick ist das immer eine bequeme Sache. Sie müssen sich nicht selbst um die Finanzierung kümmern und der Händler zaubert nach wenigen Minuten ein Angebot aus der Schublade. Im Prinzip müssen Sie nur noch unterschreiben und Ihre Kreditwürdigkeit nachweisen.   

Diese Bequemlichkeit kostet aber auch Geld. Denn Sie haben nicht die Möglichkeit, beim Händler andere Kreditangebote zu vergleichen. Es gibt nur dieses eine Angebot, das Ihnen der Händler natürlich schmackhaft macht und bestmöglich präsentiert.

Wir möchten Ihnen empfehlen, separat nach einer Autofinanzierung zu suchen. Und zwar über einen Autokreditrechner, der Ihnen Angebote aus allen Bereichen vorstellt. So sehen Sie tatsächlich, welche Zinsen und welche Konditionen für Sie am günstigsten sind. Außerdem haben Sie den großen Vorteil, dass Sie beim Händler ein Barzahler sind, wenn Sie nicht über den Händler finanzieren. Sie bezahlen das Auto beim Händler bar. Und das bringt zusätzliche Rabatte.

Lassen Sie sich vom Händler nicht nur den Kaufpreis vom Fahrzeug sagen, sondern auch immer den Barzahlerrabatt. Und dann lassen Sie sich ein Angebot vom Händler erstellen und suchen gleichzeitig ein Angebot über den Kreditrechner. So haben Sie den bestmöglichen Vergleich und können sich für die günstigste Finanzierung entscheiden.

Das Leasing kann eine gute Alternative zum klassischen Autokredit sein. Die Betonung liegt hier auf dem Wort „kann“, da dafür verschiedene Voraussetzungen gegeben sein müssen.

Wenn Sie sich für ein Leasingfahrzeug entscheiden, dann entscheiden Sie sich für einen festen Zeitraum, in dem Sie das Fahrzeug nutzen. Zu diesem festen Zeitraum kommen feste Konditionen hinzu. Diese beziehen sich unter anderem auf die Kilometer, die Sie maximal mit dem Fahrzeug fahren dürfen.

Legen Sie die Kilometer zu niedrig fest, haben Sie das Problem, dass Sie bei einem größeren Verbrauch kräftig nachzahlen müssen. Ist die Kilometerzahl zu hoch festgelegt worden, zahlen Sie jeden Monat Geld für ein Auto, das Sie im Rahmen der getroffenen Vereinbarung gar nicht so nutzen.

Es ist immer eine schwierige Sache zu entscheiden, ob Leasing besser ist als der Autokredit. Sie haben beim Leasing die Möglichkeit, nach wenigen Jahren ein neues Auto zu erhalten. Sie müssen sich aber auch sehr intensiv um das Auto kümmern und vor allen Dingen an die Regeln halten, damit Leasing nicht zu einer Kostenfalle wird.

Ein Autokredit ist wie jeder andere Kredit, wenn es um die Voraussetzungen geht. Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein und Sie müssen als voll geschäftsfähig gelten. Sie benötigen einen deutschen Wohnsitz, ein deutsches Girokonto und müssen über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Auch Selbstständige und Freiberufler können einen Autokredit aufnehmen, müssen dann aber entsprechende Unterlagen einreichen.

Ihre Kreditwürdigkeit wird geprüft. Das bedeutet, dass über die Schufa- Auskunft Ihr Schufa-Score ermittelt wird. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um zu prüfen, ob Sie den Autokredit auch zurückzahlen können. Nur wenn alles zusammenpasst, wird man Ihnen einen Kredit anbieten.

Unser Tipp: Sollte es Probleme mit Ihrer Bonität geben, dann nutzen Sie einen Bürgen oder einen zweiten Antragsteller. Das verbessert Ihre Voraussetzungen für die Kreditaufnahme und wird diese deutlich erleichtern.

Mit dem Kreditrechner haben Sie immer die Möglichkeit, Ratenhöhe und Laufzeit flexibel zu gestalten. Denn Sie wählen im Kreditrechner aus, wie Ihr Kredit aussehen soll.

Möchten Sie während der Laufzeit des Kredites eine Anpassung vornehmen, müssen Sie dies im Kreditvertrag vereinbaren. Im Kleingedruckten stehen meist bereits Details dazu, sodass Sie sich daran orientieren können. Ansonsten hilft es immer, das Gespräch mit dem Geldgeber zu suchen, um die Situation zu schildern und die Anpassung vorzunehmen. Mitunter kann es dann aber sein, dass eine kleine Gebühr zu zahlen ist.

Die Flexibilität bei der Rückzahlung ist immer so hoch, wie Sie das vereinbart haben. Wünschen Sie eine hohe Flexibilität mit Ratenpausen und Sondertilgungen sowie einer kostenlosen vorzeitigen Rückzahlung, müssen Sie das im Kreditvertrag vereinbaren. Viele Banken haben das bereits inkludiert. Es ist allerdings nicht selbstverständlich, sodass Sie immer den Kreditvertrag genau lesen müssen, bevor Sie ihn unterschreiben.

Im Autokreditrechner sehen Sie zu jedem Angebot bereits die Details. Schon dort erkennen Sie, wie flexibel der Kredit bei der Rückzahlung ist. Lesen Sie sich deshalb in Ruhe die Details durch, um sich für das richtige Angebot zu entscheiden.

Sie benötigen für die Beantragung vom Autokredit verschiedene Unterlagen. Zuerst einmal müssen Sie Ihre persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse darlegen können. Das bedeutet, dass ein gültiger Personalausweis oder Reisepass benötigt wird, ein Einkommensnachweis, Nachweise über die Ausgaben und selbstverständlich auch Nachweise darüber, wie Sie den Kredit absichern können.

Die Schufa wird abgefragt und Sie benötigen beim Autokredit Angaben zum Fahrzeug. Das bedeutet, dass Sie bereits wissen müssen, welches Auto Sie kaufen wollen, wenn Sie die Finanzierung beantragen. Wenn Sie sich zuerst umschauen und sich informieren, sind diese Angaben zum Fahrzeug noch nicht wichtig. Wenn Sie jedoch einen Kreditantrag stellen, benötigen Sie diese. Der Autohändler kann Ihnen genau sagen, welche Angaben das sind.