Jetzt zinsgünstigen 15.000 Euro Kredit sichern

Nettodarlehensbetrag
Laufzeit
Verwendung
  • 500 - 100.000€ möglich
  • TÜV-geprüft und sicher
  • Schnelle Auszahlung
  • Transparent und kompetent

15.000 Euro Kredit – Jetzt unseren Vergleich nutzen und den für Sie günstigsten Kredit über 15.000 Euro sichern

„Ohne Moos nichts los!“ Dieser bekannte Spruch ist in der heutigen Zeit leider wieder ziemlich aktuell, da das Thema Geld im Leben vieler deutscher Verbraucher eine bedeutende Rolle spielt. Zwar gibt es Tage, Wochen und Monate, in denen Sie keine finanzielle Not haben, aber fast jeder Verbraucher in der Bundesrepublik hat wohl bereits einmal eine Phase durchlebt, in denen er nicht mehr wusste, wo er das Geld für bestimmte Anschaffungen hernehmen sollte. Das passiert in der Regel vor allem dann, wenn dringende Reparaturen anstehen oder ein absolut essenzielles Haushaltsgut oder gar das eigene Auto den Geist aufgibt und Ersatz her muss.

Ein klassisches Beispiel ist hier die defekte Waschmaschine oder die Renovierung der eigenen Wohnung oder des Hauses. Es gibt unzählige Verwendungen, für die deutsche Verbraucher in der heutigen Zeit Geld benötigen. Die meisten davon können Sie mit einem 15.000 Euro Kredit decken, den Sie bei jeder seriösen Bank in der Bundesrepublik aufnehmen können.

Egal ob Autokauf, Renovierung oder Traumurlaub: Mit einem 15.000 Euro Kredit können Sie sich Wünsche zeitnah und komfortabel erfüllen. Gerade in Zeiten eines niedrigen Zinsniveaus sprechen viel Gründe dafür, sich Geld von einer Bank zu leihen, um eine Investition zu tätigen. Das gilt nicht nur für den privaten, sondern gerade auch für den geschäftlichen Bereich. So können Sie zurzeit einen 15.00o Euro Kredit zu Top-Konditionen aufnehmen. Diese gibt es allerdings nicht bei jeder Bank – aus diesem Grund ergibt es absolut Sinn, vor der Aufnahme eines Kredits über 15.000 Euro einen Kreditvergleich über ein Vergleichsportal wie das unsere durchzuführen.

Die wichtigsten Themen, Fragen und Antworten zu diesem Thema haben wir Ihnen in den folgenden Absätzen zusammengestellt. So gehen wir unter anderem darauf ein, für welche Verwendungen sich die Kreditsumme von 15.000 Euro eignet und was Sie bei einer Online-Beantragung eines Kredits beachten müssen. Werfen Sie zudem gerne einen Blick in unseren FAQ-Bereich, wenn Sie auf der Suche nach Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen sind.

Der 15.000 Euro Kredit im Überblick

  • 15000 Euro KreditBei einem 15.000 Euro Kredit handelt es sich um einen klassischen Ratenkredit bzw. Konsumentenkredit mit einer festgelegten Kreditsumme von 15.000 Euro. Diesen können Sie entweder bei Filialbanken vor Ort oder auch seit einiger Zeit bei Direktbanken im Internet beantragen.
  • Die Zinsen und Konditionen eines 15.000 Euro Kredits sind nicht bei jeder Bank gleich, tatsächlich bestehen hier teilweise sogar große Unterschiede. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, immer einen Angebotsvergleich durchzuführen, bevor Sie einen Kredit abschließen.
  • Die meisten Banken vergeben einen Kredit über 15.000 Euro noch ohne festen Verwendungszweck, weswegen Sie maximale Flexibilität genießen. Oft kann es aber auch sinnvoll sein, eine Zweckbindung abzuschließen. Mehr Informationen dazu finden Sie im Ratgeber.
  • Die Bedeutung der Zinsen bei einer Kreditaufnahme nimmt immer weiter zu, je größer die zu finanzierende Summe ist und je länger der Kredit läuft. Alles rund um die Kreditzinsen bei einem 15.000 Euro Kredit haben wir Ihnen weiter unten im Ratgeber erklärt.
  • Sie haben eine dringende Frage, die Ihnen unter den Nägeln brennt? Dann sollten Sie unbedingt einen Blick in unseren FAQ-Bereich werfen, in dem wir kompakte Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen der deutschen Verbraucher gegeben haben.

Was verstehen wir unter einem 15.000 Euro Kredit? Eine Begriffsklärung.

Ein 15.000 Euro Kredit fällt aufgrund der zu hohen Kreditsumme nicht mehr in den Bereich der Kleinkredite, sondern muss zu den Ratenkrediten oder Konsumentenkrediten gezählt werden. Einen solchen Kredit können Sie bei jeder seriösen deutschen Bank auf Nachfrage aufnehmen, wenn Sie gewisse Anforderungen erfüllen – aber dazu später noch mehr. Die Geldsumme zahlen Sie in gleichbleibenden monatlichen Raten zurück, die jeweils einen Tilgungs- und einen Zinsanteil enthält. Die Höhe dieser ist unter anderem von der gewählten Laufzeit abhängig, die bei einem 15.000 Euro Kredit in den meisten Fällen zwischen 24 und maximal 96 Monaten liegt.

Eine wichtige Unterscheidung ist noch die zwischen einem Kredit mit und ohne Zweckbindung. Die meisten Banken vergeben 15.000 Euro Kredite noch ohne Zweckbindung, also zur „freien Verwendung“. Einen solchen Kredit können Sie quasi für jeden Zweck nutzen, der nicht illegal ist, Sie genießen dabei maximale Flexibilität. Es kann unter Umständen aber sinnvoll sein, einen 15.000 Euro Kredit mit einer Zweckbindung abzuschließen, bei der Sie das Geld dann nur für den im Kreditvertrag vereinbarten Zweck verwenden dürfen. Ein typisches Beispiel ist etwa der zweckgebundene Autokredit, bei dem Sie den Vorteil haben, dass die Bank das Auto als Sicherheit akzeptiert und aufgrund des niedrigeren Ausfallrisikos günstigere Zinsen anbieten kann.

Sollten Sie also bei einem Autokredit nicht in der Lage sein, den Kredit weiter zu bedienen, kann die Bank das Auto als Eigentümer verkaufen und dadurch die Monatsraten decken. Mehr dazu erfahren Sie auch in unserem Ratgeber zum Thema „Autokredit“ unter diesem Link.

Bonität und Sicherheiten müssen stimmen

Bitte merken!In der Regel gilt für jede seriöse Bank: Keine Kreditvergabe ohne die passenden Sicherheiten und schon gar nicht ohne die notwendige Bonität. Sind Sie also zum Zeitpunkt der Antragstellung arbeitslos, beziehen ein sehr niedriges Gehalt oder gar ein unregelmäßiges Einkommen, sind Ihre Aussichten auf die Gewährung eines Kredits in Höhe von 15.000 Euro eher ungünstig. Haben Sie dann auch noch einen negativen SCHUFA-Eintrag aus einer früheren Verbindlichkeit oder zahlen noch einen Kredit ab, den Sie vor einigen Monaten aufgenommen haben, sinken Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Kreditvergabe nur noch weiter.

Was also tun? Nun, bevor Sie sich entscheiden, einen 15.000 Euro Kredit bei einer Bank aufzunehmen, sollten Sie Einsicht in Ihre SCHUFA-Akte nehmen – dazu haben Sie einmal im Jahr gegen einen Kostenbeitrag das Recht. Der Vorgang geschieht ausschließlich online und dauert meist ein paar Werktage. Danach haben Sie die Daten bei Ihnen zu Hause. Fällt die SCHUFA-Auskunft bei Ihnen negativ aus, gibt es einige Alternativen. Zu diesen zählen ein Kleinkredit, den Sie trotz negativer SCHUFA erhalten, ein Schweizer Kredit bei Banken im Ausland oder ein Privatkredit von privaten Investoren.

Diese Bedingungen sind an die Vergabe von 15.000 Euro geknüpft

Mit der SCHUFA und der Bonität haben wir bereits einen wesentlichen Ausschlusspunkt bei der Kreditvergabe erwähnt. Wie bei allen anderen Kreditformen erfordert auch ein 15.000 Euro Kredit einige weitere Voraussetzungen, die Sie bei jeder seriösen deutschen Bank erfüllen müssen. Selbstverständlich sind die genauen Anforderungen nicht von Bank zu Bank gleich und auch die Gewichtung fällt oft unterschiedlich aus. Das ist übrigens auch ein Grund, weswegen Sie bei einer Ablehnung der ersten Kreditanfrage nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern sich zunächst an eine andere Bank wenden sollten.

Achten Sie gerade bei einer Online-Recherche auf unseriöse Anbieter und „schwarze Schafe“, die sich leider noch immer zuhauf im Kreditbereich umhertreiben. Diese erkennen Sie schnell anhand von unrealistischen Angeboten, Versprechungen und Vorab-Gebühren, welche eine seriöse Bank niemals verlangen würde.

Das sind die wesentlichen Anforderungen, die bei jeder Bank in Deutschland in irgendeiner Art und Weise gelten:

  • Volljährigkeit und volle Geschäftsfähigkeit
  • Konto bei einer deutschen Bank
  • Fester Wohnsitz in Deutschland
  • Regelmäßiges Einkommen aus einer sicheren Anstellung
  • Ausreichende Bonität

Vor- und Nachteile eines 15.000 Euro Kredits

Viele Verbraucher wenden sich noch immer an ihre Hausbank, wenn Sie einen 15.000 Euro Kredit beantragen wollen. Dabei ist die Chance, dass Ihnen genau diese Bank die besten Konditionen anbietet, doch gering. Eine bessere Wahrscheinlichkeit bietet Ihnen da der Online-Vergleich von Kreditofferten mit einem Vergleichsrechner wie dem auf unserer Webseite, aber auch an anderen Stellen im Netz. Wir wollen Ihnen die Vor- und Nachteile einer Beantragung eines 15.000 Euro Kredits aus einem solchen Rechner an dieser Stelle kurz vorstellen:

  • Flexible Laufzeiten: Die Laufzeit bei einem typischen 15.000 Euro Kredit liegt in der Regel zwischen 24 und maximal 96 Monaten. Je nachdem, welche monatliche Belastung Sie eingehen können oder wollen, sind Sie bei der Wahl also sehr flexibel.
  • Gute Chancen auf Kreditbewilligung: Bei 15.000 Euro Krediten verlangen die meisten Banken noch keine zusätzlichen Sicherheiten, weswegen Sie gute Chancen auf eine Bewilligung haben, wenn Sie über ein entsprechendes Einkommen und eine ausreichende Bonität verfügen.
  • Schnelle Bearbeitung: Gerade Direktbanken können Ratenkredite über 15.000 Euro sehr zügig bearbeiten. Meist haben Sie die vereinbarte Summe bereits nach spätestens 2 bis 3 Werktagen auf Ihrem Konto, teilweise sogar noch am selben Tag.
  • Keine persönliche Beratung: Wenn Sie einen 15.000 Euro Kredit online beantragen, profitieren Sie leider nicht von einer persönlichen Beratung. Dafür können Sie all Ihre Fragen selbstverständlich per E-Mail oder Telefon-Hotline stellen.
  • Restrisiko bleibt: Jede Kreditaufnahme stellt stets ein gewisses finanzielles Risiko dar. Bei einer Summe von 15.000 Euro können Sie diese aber mit einer guten Planung und Vorbereitung meist sehr gut vermeiden.

Kredit 15.000 Euro: In diesen Situationen eignet er sich

Schon gewusst?Ein 15.000 Euro Kredit ist eine praktische Möglichkeit, das eigene Budget kurzfristig für eine ganze Reihe an Verwendungen zu erweitern. Die Summe ist nicht allzu hoch, aber dennoch ausreichend für die häufigsten Nutzungen der deutschen Verbraucher. Dabei handelt es sich oft um diese Verwendungszwecke, auch wenn Sie per se nicht an eine dieser Verwendungen gebunden sind, wenn Sie keine Zweckbindung vereinbaren:

  • Freie Verwendung: Sie haben immer die Option, eine „freie Verwendung“ bei der Bank anzugeben. So können Sie frei über die 15.000 Euro verfügen und damit etwa Anschaffungen oder Arbeiten rund um die eigene Wohnung oder das Haus bezahlen. Auch für einen Kurzurlaub oder eine Hochzeit können Sie 15.000 Euro sehr gut gebrauchen. Sie profitieren hier allerdings nicht von niedrigeren Zinsen aufgrund keiner Zweckbindung.
  • Autofinanzierung: 15.000 Euro Kredite sind quasi perfekt geeignet, um damit einen Neuwagen oder Gebrauchtwagen zu finanzieren. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie das Geld für den Autokauf verwenden wollen, können Sie auch eine Zweckbindung in den Vertrag aufnehmen und erhalten noch bessere Konditionen, da der Bank das Auto als Sicherheit dient. Mehr zum Autokredit und die Vorteile, die Sie gegenüber einer Händlerfinanzierung haben, haben wir Ihnen in unserem Ratgeber zum Thema „Autofinanzierung“ unter diesem Link erklärt.
  • Umschuldung: Eine weitere beliebte Möglichkeit für die Verwendung eines Kredits über 15.000 Euro ist eine Umschuldung. Falls Sie ein laufendes Darlehen mit unvorteilhaften Konditionen belastet, können Sie mit einem neuen günstigen Ratenkredit über 15.000 Euro die Restschuld dieses oder dieser Kredite zu tilgen. Hier empfiehlt sich umso mehr ein umfassender Kreditvergleich, da es um jede 0,1 Prozent Zinsunterschied gehen kann. Lesen Sie auch unseren Umschuldungs-Ratgeber unter diesem Link für weitere Informationen.
  • Gewerbekredit: Auch im gewerblichen Bereich findet ein 15.000 Euro Kredit immer wieder Verwendung. Wenn Sie etwa als Selbstständiger in Ihr Unternehmen investieren wollen, ist die Summe meist optimal geeignet. Ob für die Miete von Büroräumen, eine bessere Büroausstattung oder anfallende Produktionskosten: Nutzen Sie die Chance und heben Sie Ihr Unternehmen mit einer Investition auf ein neues Level.

Die Bedeutung der Kreditzinsen beim 15.000 Euro Kredit

Bei jeder Kreditaufnahme spielen die Kreditzinsen eine zentrale Rolle. Der effektive Jahreszins gibt an, welche genauen Kosten Sie bei einem 15.000 Euro Kredit zu erwarten haben. Er enthält den Sollzins – also den Zins, den die Bank für die Bereitstellung des Kredits verlangt – und alle weiteren Neben- und Zusatzkosten, die auf Sie zukommen könnten. Damit eignet er sich als einziger Parameter für einen aussagekräftigen Angebotsvergleich. Die meisten Banken vergeben Ihre Zinsen bonitätsabhängig, was bedeutet, dass Sie mit einer besseren Bonität auch einen besseren Zinssatz erhalten.

Ihren exakten Zinssatz erfahren Sie immer erst, wenn Sie eine erste Anfrage der Kreditkonditionen mit dem Rechner stellen. Einen Orientierungswert bietet Ihnen aber der Zwei-Drittel-Zins, der angibt, welchen Zinssatz mindestens zwei Drittel aller Kreditnehmer bei dieser Bank erhalten haben.

Mit einer Haushaltsrechnung, bei der Sie Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen, können Sie Ihren finanziellen Spielraum bestimmen und anschließend eine passende Kreditlaufzeit auswählen. Wie sich die Laufzeit auf die Monatsrate auswirkt, die Sie zahlen müssen, zeigt Ihnen das folgende Beispiel:

Kreditbetrag, nettoEffektiver JahreszinsLaufzeit, in MonatenMonatliche Rate
15.000 Euro3,0 % p.a.12ca. 1.270 Euro
15.000 Euro3,0 % p.a.36ca. 436 Euro
15.000 Euro3,0 % p.a.84ca. 198 Euro

Wie Sie sehen können, gilt: Je länger Sie die Laufzeit wählen, desto geringer wird die Monatsrate, die Sie zahlen müssen. Dafür zahlen Sie über einen längeren Zeitraum Zinsen an die Bank und die Gesamtkosten steigen.

Vor der Kreditaufnahme: Bedarf genau hinterfragen!

Kredit 15000Bevor Sie sich jetzt jedoch direkt auf den Vergleichsrechner stürzen und mit einem Angebotsvergleich loslegen, sollten Sie zunächst Ihren eigenen Bedarf überlegen und genau hinterfragen. Denn die Aufnahme eines 15.000 Euro Kredits geht auch mit finanziellen Verpflichtungen einher. Stellen Sie sich daher immer die folgenden Fragen, bevor Sie zum nächsten Absatz im Ratgeber springen:

  1. Wollen Sie sich wirklich für den Kauf eines Neuwagens verschulden, obwohl dieser schnell an Wert verliert? Ist Leasing in Ihrem Fall nicht vielleicht die bessere Option?
  2. Wäre ein kostengünstigerer Gebrauchtwagen oder ein Vorgänger-Modell nicht eine preisgünstigere Alternative, mit der Sie leben können?
  3. Lohnt sich die Umschuldung Ihres Kredites überhaupt, wenn Sie die Kosten für die vorzeitige Ablösung eines Kredits bei den meisten Banken mit einrechnen?

So kommen Sie Schritt für Schritt zu Ihrem optimalen 15.000 Euro Kredit

Wie Sie schnellstmöglich einen 15.000 Euro Kredit finden, der zu Ihren eigenen Möglichkeiten und Bedürfnissen passt, haben wir Ihnen ausführlich unter diesem Link erklärt. An dieser Stelle wollen wir Ihnen nur eine schrittweise Anleitung geben, wie Sie den Kreditrechner auf unserer Seite optimal nutzen.

1. Schritt: Verschiedene Angebote vergleichen

VariantenMit unserem Kreditvergleich haben Sie die Möglichkeit, unzählige Kreditangebote miteinander zu vergleichen. Dazu müssen Sie nur die gewünschte Kreditsumme – also 15.000 Euro – sowie die Laufzeit und einen Verwendungszweck in den Rechner eintragen. Sie haben auch die Option eine „freie Verwendung“ zu wählen. Klicken Sie anschließend auf den Button „Kredit berechnen“ und der Rechner leitet Sie automatisch auf die Übersichtsseite weiter.

Dort können Sie nun die angezeigten Offerten für 15.000 Euro Kredite vergleichen. Achten Sie dabei auf alle Aspekte, die wir Ihnen bisher in diesem Ratgeber erklärt haben. Neben dem effektiven Jahreszins kommt es auch auf die Option von kostenlosen Zusatzleistungen wie Ratenpausen und Sondertilgungen an. Diese können in vielen Fällen sehr sinnvoll sein und Ihnen eine Menge Geld sparen.

2. Schritt: Ersten Kreditantrag stellen

Haben Sie Ihren Wunschanbieter ausgewählt, können Sie direkt online einen Kreditantrag stellen, indem Sie auf das gewünschte Angebot klicken und das vorgefertigte Antragsformular vollständig und wahrheitsgemäß ausfüllen. Dabei müssen Sie einige persönliche Angaben tätigen, unter anderem:

  • Name und Anschrift
  • Beruf bzw. Arbeitssituation
  • Familienstand
  • Einkommenssituation

Anschließend schicken Sie den Antrag ab. Der Anbieter meldet sich umgehend mit einer Sofortzusage oder eben einer Absage. Bewilligt er die Anfrage, erhalten Sie ein individuelles Kreditangebot zugeschickt.

3. Schritt: Identität gegenüber Bank bestätigen

Bitte merken!Sind Sie mit den Konditionen im individuellen Angebot einverstanden? Perfekt! Dann können Sie den Kreditvertrag unterschreiben und an die Bank zurücksenden. Bei den meisten Direktbanken, welche Kredite über 15.000 Euro anbieten, geht dieser ganze Prozess mittlerweile sogar schon volldigital, was Ihnen eine Menge Zeit spart.

Nun müssen Sie nur noch Ihre Identität gegenüber der Bank bestätigen, indem Sie am VideoIdent-Verfahren teilnehmen. Dabei führen Sie einen Video-Call mit einem Mitarbeiter der Bank, der Sie durch die wichtigsten Schritte leitet. Sie benötigen lediglich ein Smartphone oder einen PC, der mit einer Telefon-Software kompatibel ist, sowie eine stabile Internetverbindung. Halten Sie außerdem Ihren Personalausweis bereit.

4. Schritt: Auf Auszahlung der 15.000 Euro warten

Nun bearbeitet die Bank Ihren Antrag, was je nach Anbieter unterschiedlich lange dauern kann. Meistens erhalten Sie die 15.000 Euro aber nach spätestens in 72 Stunden, wenn Sie alle Unterlagen und Dokumente rechtzeitig eingereicht haben. Teilweise werben Anbieter sogar mit einer Sofortauszahlung innerhalb der ersten 24 Stunden, auch wenn wir uns darauf nicht zwingend verlassen würden. Haben Sie das Geld auf Ihrem Konto, beginnt auch direkt die Rückzahlungsphase.

FAQ: Hier finden Sie kompakte Antworten auf Ihre wichtigsten Fragen

Können auch Selbstständige einen 15.000 Euro Kredit beantragen?

Im Prinzip können Sie auch einen 15.000 Euro Kredit beantragen, wenn Sie einer selbstständigen oder freiberuflichen Tätigkeit nachgehen. Es muss Ihnen aber klar sein, dass Sie bei der Bank als risikoreicher eingestuft werden als ein Festangestellter. Ihr Chancen auf eine Bewilligung des Kredits sind daher dementsprechend geringer. Dennoch können Sie durchaus auch als Selbstständiger einen Kredit erhalten, wenn Sie entsprechende Sicherheiten oder geschäftliche Auswertungen vorlegen können, die die Bank restlos überzeugen.

15.000 Euro Kredit trotz SCHUFA-Eintrag – ist das möglich?

Bei allen seriösen Anbietern gilt: Ein 15.000 Euro Kredit ohne SCHUFA ist nur dann möglich, wenn die Bank Ihre Bonität auf eine andere Art und Weise prüft. Dazu sind Banken lauf Gesetz seit dem Jahr 2010 nämlich verpflichtet. Teilweise können Sie allerdings auch einen Kleinkredit mit niedriger Kreditsumme erhalten, wenn Sie einen negativen SCHUFA-Eintrag haben. In allen anderen Fällen kann ein Privatkredit von privaten Investoren eine gute Alternative sein oder Sie erkundigen sich direkt nach einem Schweizer Kredit.

Welchen Sinn ergibt eine Restschuldversicherung bei einem Kredit über 15.000 Euro?

Eine Restschuldversicherung ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme vieler Banken, wobei Kreditnehmer und deren Angehörige gegen Zahlungsausfälle aufgrund von Unfällen, Arbeitslosigkeit oder gar dem Todesfall versichert werden. Bei einem 15.000 Euro Kredit mit einer vergleichsweise kurzen Laufzeit würden wir Ihnen von einem Abschluss allerdings dringend abraten, da diese Versicherung meist erst bei langfristigen Finanzierungen wie einer Baufinanzierung Sinn ergibt.

Wie schnell kann ich mit der Auszahlung der 15.000 Euro rechnen?

Das können wir pauschal leider nicht beantworten, da es immer darauf ankommt, bei welcher Bank Sie den 15.000 Euro Kredit beantragt haben. Sie können allerdings bei den meisten Direktbanken spätestens nach 72 Stunden mit der Auszahlung rechnen, bei Filialbanken dauert es um ein Vielfaches länger. Diese Angaben gelten aber nur, wenn Sie alle erforderlichen Unterlagen und Dokumente rechtzeitig eingereicht haben. Einige Anbieter locken dann sogar mit einer Sofortauszahlung innerhalb der nächsten 24 Stunden.

Fazit: Treffen Sie keine unüberlegten und überhasteten Entscheidungen!

Natürlich ist ein 15.000 Euro Kredit keine Baufinanzierung und auch nicht mit dem allerhöchsten Risiko verbunden. Im schlimmsten Fall kann aber die Aufnahme eines überteuerten Kredits mit 15.000 oder 20.000 Euro durchaus existenzgefährdend sein. Daher bitten wir Sie immer: Nehmen Sie die Kreditaufnahme niemals auf die leichte Schulter! Denken Sie an unseren Leitspruch: Die passende Planung und Vorbereitung ist das A und O einer jeden erfolgreichen Kreditaufnahme. Treffen Sie also keine unüberlegten oder gar überhasteten Entscheidungen, sondern nehmen Sie sich so viel Zeit, wie Sie eben benötigen, bis Sie sich Ihrer Sache ganz sicher sind.

Häufig angefragte Kreditsummen im Überblick