Kontaktgrill Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 13 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Kontaktgrill

Ein Kontaktgrill ist ein elektrischer Tischgrill, der die Grillgüter gleichmäßig von oben und unten erwärmt. Nutzen können Sie ein solches Gerät zum Beispiel, um Fleisch, Fisch und Gemüse zu grillen, um Sandwichs zuzubereiten oder um Fladenbrote zu rösten. Manche Modelle eignen sich sogar zur Herstellung von Waffeln, Pfannkuchen und/oder Spiegeleiern. Dabei profitieren Sie beim Gebrauch eines Kontaktgrills von einer kurzen Aufheiz- und Garzeit. Zusätzlich können Sie die meisten Kontaktgrills, je nach Bedarf, innerhalb Ihrer Wohnung, auf Ihrem Balkon oder auf Ihrer Terrasse einsetzen.

Haben Sie sich dazu entschlossen, einen Kontaktgrill zu kaufen, werden Sie auf dem Markt zahlreiche Geräte finden. Welches Modell als bester Kontaktgrill für Sie infrage kommt, richtet sich nach Ihren Ansprüchen und nach Ihren Anwendungsgebieten. In unserem Kontaktgrill-Vergleich stellen wir Ihnen 13 Modelle von Tefal, WMF, KLARSTEIN und anderen Marken näher vor. In unserem Ratgeber erläutern wir die Funktionsweise der Geräte, beschreiben wichtige Kauffaktoren und zeigen Ihnen, wie Sie einen Kontaktgrill reinigen. Darüber hinaus verraten wir Ihnen, ob die Stiftung Warentest oder das Verbrauchermagazin Öko Test einen Kontaktgrill-Test durchgeführt hat.

Unsere Favoriten: 4 verschiedene Kontaktgrills im großen Vergleich

Tefal OptiGrill GC702D Kontaktgrill
Produkttyp
Kontaktgrill
Leistung
2.000 Watt
Grillfläche
20 x 30 Zentimeter
Voreingestellte Grillprogramme
Sechs Programme
Antihaftbeschichtung
Fettauffangschale
Ein- und Ausschalter
Temperaturregler
Grillplatten abnehmbar
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
99,99€ 99,95€
Tefal GC3060 Kontaktgrill
Produkttyp
Kontaktgrill
Leistung
2.000 Watt
Grillfläche
19 x 31,5 Zentimeter
Voreingestellte Grillprogramme
Ohne Programme
Antihaftbeschichtung
Fettauffangschale
Ein- und Ausschalter
Temperaturregler
Grillplatten abnehmbar
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
87,99€ 74,95€
WMF Lono Kontaktgrill
Produkttyp
Flächengrill
Leistung
2.400 Watt
Grillfläche
28 x 50 Zentimeter
Voreingestellte Grillprogramme
Ohne Programme
Antihaftbeschichtung
Fettauffangschale
Ein- und Ausschalter
Temperaturregler
Grillplatten abnehmbar
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
139,90€ 98,99€
aigostar Samson 30KLU Kontaktgrill
Produkttyp
Kontaktgrill
Leistung
2.000 Watt
Grillfläche
29,5 x 23,5 Zentimeter
Voreingestellte Grillprogramme
Ohne Programme
Antihaftbeschichtung
Fettauffangschale
Ein- und Ausschalter
Temperaturregler
Grillplatten abnehmbar
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
40,99€ 56,70€
Abbildung
Modell Tefal OptiGrill GC702D Kontaktgrill Tefal GC3060 Kontaktgrill WMF Lono Kontaktgrill aigostar Samson 30KLU Kontaktgrill
Produkttyp
Kontaktgrill Kontaktgrill Flächengrill Kontaktgrill
Leistung
2.000 Watt 2.000 Watt 2.400 Watt 2.000 Watt
Grillfläche
20 x 30 Zentimeter 19 x 31,5 Zentimeter 28 x 50 Zentimeter 29,5 x 23,5 Zentimeter
Voreingestellte Grillprogramme
Sechs Programme Ohne Programme Ohne Programme Ohne Programme
Antihaftbeschichtung
Fettauffangschale
Ein- und Ausschalter
Temperaturregler
Grillplatten abnehmbar
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
99,99€ 99,95€ 87,99€ 74,95€ 139,90€ 98,99€ 40,99€ 56,70€

In diesen Vergleichen finden Sie auch interessante Produkte, die Sie bei der Zubereitung von leckeren Speisen unterstützen

BackofenToasterDampfgarerMikrowelleElektrogrillGasgrillHolzkohlegrill
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Tefal OptiGrill GC702D – Kontaktgrill mit sechs Grillprogrammen und einer Warmhaltefunktion

Der OptiGrill GC702D von Tefal gehört zu den höherpreisigen Modellen in unserem Kontaktgrill-Vergleich. Designt ist er in den Farben Schwarz und Silber. Seine Leistung liegt bei 2.000 Watt. Ausgestattet ist das Gerät mit einem Saftauffangbehälter und mit zwei Grillplatten. Der Saftauffangbehälter fängt das Fett auf. Bei Bedarf nehmen Sie ihn heraus und entleeren ihn.

Die beiden Tefal OptiGrill Grillplatten sind jeweils 30 Zentimeter lang und 20 Zentimeter breit. Sie bestehen aus Aluminium-Druckguss und haben eine PTFE-Beschichtung. Aufgrund der Beschichtung bleiben die Speisen nicht so schnell an den Platten haften. Von Vorteil ist außerdem, dass Sie die Platten herausnehmen und dadurch leichter reinigen können. Laut Hersteller können Sie sie sogar, genau wie die Fettauffangschale, in die Spülmaschine stellen. Darüber hinaus ist die untere Tefal-Grillplatte um sieben Grad geneigt. Hierdurch fließen der Grillsaft und das Fett direkt in den Auffangbehälter.

Die Reinigung von manchen Kontaktgrills ist recht mühsam. Wenn Sie die Grillplatten eines Kontaktgrills nicht entnehmen können, ist die Reinigung meist ziemlich schwierig. Einfacher ist es, wenn Sie die Platten herausnehmen und ggf. in die Spülmaschine stellen können. Möchten Sie mehr über die Reinigung von Kontaktgrills wissen, werfen Sie einen Blick in unseren Ratgeber. Hier geben wir Ihnen mehrere Reinigungstipps.

Zu den weiteren besonderen Features des Tefal-Kontaktgrills zählen:

  • Automatic-sensor-cooking-Technologie: Dank dieses Features bestimmt der OptiGrill, wie dick das Grillgut ist, und passt den Grillzyklus und die Grilltemperatur automatisch an die jeweilige Speise an.
  • Lichtindikator: Durch den Lichtindikator gibt das Gerät den Garzustand des Fleischstücks an. Hierdurch erfahren Sie, ob das Fleisch durch, medium oder blutig gebraten ist.
  • Voreingestellte Programme: Ausgerüstet ist der Kontaktgrill von Tefal mit sechs voreingestellten Grillprogrammen. Dazu gehören die Programme Steaks, Würstchen, Burger, Geflügel, Fisch und Sandwichs.
  • Auftaufunktion: Möchten Sie ein Gefriergut auftauen, nutzen Sie optimalerweise die Auftaufunktion.
  • Warmhaltefunktion: Sobald der Garvorgang vorüber ist, schaltet das Tefal-Grillgerät selbstständig die Warmhaltefunktion ein. Dadurch hält es die Speisen für ungefähr 30 Minuten warm.
  • Manueller Modus: Nutzen Sie diesen Modus, dann wählen Sie die Garzeit manuell aus. Die Temperatur können Sie in diesem Modus nicht verstellen.

Zusammenfassung

Optimal eignet sich der Tefal-Kontaktgrill für Sie, wenn Sie öfter Fisch, Steaks, Burger und anderes Fleisch einfach und schnell zubereiten möchten. Das Modell hat eine Leistung von 2.000 Watt und zwei Grillplatten, die mit einer PTFE-Beschichtung versehen sind. Zu seinen Besonderheiten gehören vor allem die sechs voreingestellten Programme, die Warmhaltefunktion, die Auftaufunktion und die Automatic-sensor-cooking-Technologie, durch welche das Gerät Grilltemperatur und Grillzyklus automatisch an die Dicke des Fleischstücks anpasst.

FAQ

Wie groß ist die Grillfläche des Tefal-Kontaktgrills?

Der Tischgrill verfügt über eine 600 Quadratzentimeter große Grillfläche.

Aus welchem Material besteht das Gehäuse?

Der Kontaktgrill von Tefal hat ein Gehäuse aus Edelstahl.

Wie lang ist das Netzkabel?

Das Netzkabel des OptiGrill GC702D ist 80 Zentimeter lang.

Woraus ist der Griff des OptiGrill GC702D gefertigt?

Der Griff besteht aus thermoplastischem Kunststoff.

Kann ich die Temperatur manuell verstellen?

Nein. Manuell können Sie die Temperatur nicht verstellen.

2. Kontaktgrill GC3060 von Tefal – schwarz-silberfarbenes Multifunktionsgerät mit drei Temperaturstufen

Der Tefal GC3060 Kontaktgrill bietet Ihnen ein schwarz-silberfarbenes Design und eine Leistung von 2.000 Watt. Er hat ein Gehäuse aus Edelstahl und einen wärmeisolierten Griff aus thermoplastischem Kunststoff. Weiterhin ist das Modell mit zwei Grillplatten, die aus Aluminium-Druckguss gefertigt sind, versehen. Sie verfügen über Rillen, die für ein typisches Grillmuster auf den Speisen sorgen, und über eine Antihaftbeschichtung, welche ein Ankleben der Grillgüter verhindern kann. Durch das Thermostat regulieren Sie die Temperatur in drei Stufen.

Temperatur nach Ihrem Bedarf: Auf der ersten Stufe beträgt die Temperatur des Kontaktgrill 100 Grad Celsius. Idealerweise wählen Sie diese Stufe aus, wenn Sie Gemüse garen möchten. Falls Sie ein Sandwich zubereiten möchten, stellen Sie die zweite Stufe und somit eine Temperatur von 170 Grad Celsius ein. Auf der dritten Stufe liegt die Temperatur bei 240 Grad Celsius. Sie eignet sich sehr gut zum Grillen von Fleisch oder Fisch.

Einsetzen können Sie den Elektrogrill auf drei verschiedene Arten:

  1. Zum einen können Sie das Modell als Kontaktgrill nutzen. Hierzu legen Sie die Zutaten auf die untere Grillplatte und klappen das Gerät anschließend zu. Die Grillfläche ist beim Kontaktgrillen 31,5 Zentimeter lang und 19 Zentimeter breit.
  2. Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, das Gerät als Flächengrill zu verwenden. Hierzu klappen Sie den Tischgrill vollständig auf. Dadurch steht Ihnen eine größere Grillfläche zur Verfügung.
  3. Daneben ist der Tefal-Kontaktgrill mit einer Ofenfunktion ausgestattet. Um diese zu nutzen, verstellen und fixieren Sie die Scharniere um bis zu 5 Zentimeter und passen sie auf diese Weise an Ihre Bedürfnisse an. Ideal eignet sich die Verwendung der Ofenfunktion, wenn Sie Gerichte überbacken oder gratinieren möchten. Verstellen können Sie die Scharniere um bis zu 5 Zentimeter.

Ein weiteres nützliches Ausstattungsmerkmal des Grillgeräts ist die Fettauffangschale. Sie fängt den Grillsaft und das Fett während des Grillvorgangs auf und kann zur Reinigung in die Spülmaschine gegeben werden. Die Kabelaufbewahrungsmöglichkeit erleichtert Ihnen das ordentliche Verstauen des Geräts. In dem Video stellt Ihnen der Hersteller sein Produkt kurz vor:

Zusammenfassung

Wünschen Sie sich einen Drei-In-Eins-Kontaktgrill, kann das Modell von Tefal die richtige Wahl für Sie darstellen. Verwenden können Sie das Gerät – je nach Bedarf – als Kontaktgrill, als Flächengrill oder zum Gratinieren bzw. Überbacken der Speisen. Andere Features des Grillgeräts sind die Antihaftbeschichtung der beiden geriffelten Grillplatten und das Thermostat, mit dem Sie die Temperatur stufenweise einstellen.

FAQ

Hat der Kontaktgrill abnehmbare Platten?

Ja. Bei die Platten des Gerätes können Sie abnehmen.

Kann ich den Tefal-Kontaktgrill vertikal aufstellen?

Ja. Sie haben die Möglichkeit, den GC3060 vertikal zu lagern.

Kann ich den Auffangbehälter beim Modell GC3060 herausnehmen?

Ja. Bei Bedarf nehmen Sie den Saftauffangbehälter heraus.

Sind die beiden Tefal-Grillplatten und der Saftauffangbehälter spülmaschinengeeignet?

Ja. Laut Hersteller eignen sich die Grillplatten und der Saftauffangbehälter für die Reinigung in der Spülmaschine.

Ist die Grillfläche geneigt?

Ja. Die Grillfläche ist etwas geneigt. Hierdurch können der Grillsaft und das Fett direkt in die Fettauffangschale fließen.

Ist das Modell mit einer Kontrolllampe versehen?

Ja. Der Kontaktgrill von Tefal ist mit einer Kontrolllampe ausgestattet.

3. WMF-Kontaktgrill Lono – offener Elektrogrill mit Windschutz und zwei Temperaturreglern

Beim Lono Master-Grill von WMF handelt es sich um einen Flächengrill. Er zählt zu den teureren Geräten aus unserem Kontaktgrill-Vergleich und zeichnet sich unter anderem durch seine hohe Leistung von 2.400 Watt aus. Ausgerüstet ist das Modell mit zwei geriffelten Grillplatten. Sie bestehen aus Aluminium und haben eine Antihaftbeschichtung. Entnehmen können Sie die beiden Platten per Knopfdruck. Hierdurch können Sie sie einfacher reinigen.

Kontaktgrill oder Flächengrill – was ist besser? Ein Kontaktgrill verfügt über zwei Grillplatten, die Sie zusammenklappen können. Dementsprechend gelangt die Hitze von unten und von oben an die Grillgüter. Hierdurch verringert sich die Gardauer und der Energiebedarf. Ein Flächengrill ist mit einem Grillrost, unter welchem sich die Heizelemente befinden, versehen. Die Hitze steigt beim Gebrauch nach oben. Punkten können die Flächengrills häufig durch eine größere Grillfläche. Möchten Sie mehr über die Flächengrills bzw. über weitere Kontaktgrill-Alternativen erfahren, schauen Sie sich unseren Ratgeber an. Hier beschreiben wir einige alternative Geräte zum Kontaktgrill etwas ausführlicher.

Andere Features des WMF-Flächengrills sind:

  • Temperaturregler: Dank der zwei Temperaturregler stellen Sie die Temperatur der zwei Grillplatten unabhängig voneinander ein. Hierdurch können Sie Grillgüter, für die verschiedene Temperaturen erforderlich sind, zeitgleich garen. Ebenso können Sie dadurch eine Grillplatte zum Grillen der Speisen und die andere Platte zum Warmhalten der gegrillten Zutaten nutzen.
  • Kontrollleuchten: Über jedem der beiden Temperaturregler befindet sich eine Kontrolllampe. Während des Aufheizvorgangs leuchtet sie rot. Hat das Gerät die eingestellte Temperatur erreicht, wechselt die Farbe von rot zu weiß.
  • Windschutz: Der Windschutz verhindert, dass die Speisen durch den Wind rasch abkühlen. Zugleich schützt er den Tisch, auf dem Sie den Grill platzieren, vor Fettspritzern. Falls Sie den Windschutz reinigen möchten, können Sie ihn abnehmen.
  • Fettauffangschale: Die Fettauffangschale besteht aus Cromargan. Bei Bedarf entnehmen Sie sie aus dem Gerät.
  • Tragegriffe: Der Kontaktgrill verfügt über zwei Tragegriffe. Sie erleichtern Ihnen das Umstellen und den Transport des Grillgeräts.

Zusammenfassung

Sehr gut eignet sich das Grillgerät von WMF für Sie, wenn Sie sich einen recht leistungsstarken Flächengrill mit einer Temperatureinstellmöglichkeit wünschen. Das Gerät hat eine Leistung von 2.400 Watt und ist mit zwei Temperaturreglern ausgerüstet. Mit deren Hilfe regulieren Sie die Temperatur der beiden geriffelten Grillplatten unabhängig voneinander. Zu den weiteren Besonderheiten des WMF-Flächengrills gehören der Windschutz, die Fettauffangschale und die beiden Tragegriffe.

FAQ

Wie hoch ist der WMF Lono Master-Grill?

Der Kontaktgrill ist 18 Zentimeter hoch.

Wie groß ist die Grillfläche?

Die gesamte Grillfläche ist 50 Zentimeter lang und 28 Zentimeter breit.

Sind die Heizelemente in den Grillplatten integriert?

Ja. Die Heizelemente befinden sich beim Lono Master-Grill von WMF in den Grillplatten.

Eignen sich die Grillplatten für eine Reinigung in der Spülmaschine?

Ja. Sie können die Grillplatten, ebenso wie den Windschutz und die Auffangschale, in die Spülmaschine stellen.

Ist der Kontaktgrill für die Verwendung im Innen- oder Außenbereich ausgelegt?

Das Modell können Sie, je nach Ihren Wünschen, im Innenbereich oder im Außenbereich einsetzen.

4. Flächen- und Kontaktgrill Samson 30KLU von aigostar – mit Temperaturregler und zwei Kontrollleuchten

Der aigostar Samson 30KLU Kontaktgrill hat einen Edelstahlkörper und eine Grundfläche von 57,5 x 34 Zentimetern. Seine Leistung beträgt 2.000 Watt. Einsetzen können Sie das Modell als Kontaktgrill oder als Flächengrill. Nutzen Sie es als Kontaktgrill, klappen Sie die beiden Grillplatten zusammen. Hierdurch grillt das Gerät die Speisen gleichmäßig von oben und unten. Möchten Sie das Gerät als Flächengrill verwenden, klappen Sie den Deckel um 180 Grad auf. Hierdurch steht Ihnen eine vergrößerte Grillfläche zur Verfügung.

Andere Features des aigostar Kontaktgrills sind:

  • Grillplatten: Die beiden Grillplatten bestehen aus Aluminium. Sie sind jeweils 23,5 Zentimeter breit und 29,5 Zentimeter lang. Ausgerüstet sind sie mit Rillen und mit einer Antihaftbeschichtung.
  • Temperaturregler: Durch den Temperaturregler verstellen Sie die Temperatur und passen sie an die jeweiligen Speisen an. Einstellen können Sie eine Temperatur zwischen 190 und 230 Grad Celsius.
  • Kontrollleuchten: Oberhalb des Temperaturreglers befinden sich zwei Kontrollleuchten. Hierzu gehören eine rote Betriebsleuchte und eine grüne Heizanzeigeleuchte.

Zusammenfassung

Halten Sie Ausschau nach einem erschwinglicheren Kontaktgrill mit Temperaturregler, kann das Modell von aigostar für Sie infrage kommen. Es bietet Ihnen eine Leistung von 2.000 Watt und die Möglichkeit, die Temperatur von 190 bis 230 Grad Celsius einzustellen. Die Grillplatten des Modells sind geriffelt und haben eine Antihaftbeschichtung. Nutzen können Sie das Grillgerät als Kontaktgrill oder als Flächengrill.

FAQ

Wie lang ist das Kabel?

Das Kabel ist 75 Zentimeter lang.

In welcher Farbe ist der aigostar-Kontaktgrill gestaltet?

Das Modell Samson 30KLU ist in den Farben Schwarz und Silber designt.

Sind die Grillplatten des Samson 30KLU abnehmbar?

Nein. Der Kontaktgrill von aigostar ist nicht mit abnehmbaren Grillplatten ausgerüstet.

Kann ich die Abtropfschale herausnehmen?

Ja. Die Abtropfschale ist entfernbar.

Ist das Gerät mit einer Überbackfunktion versehen?

Nein. Den Deckel des Grillgerätes können Sie nicht arretieren. Somit eignet sich das Modell nicht zum Überbacken oder Gratinieren der Grillgüter.

5. Tefal GC241D Inicio – Kontaktgrill mit zwei geriffelten Grillplatten für Paninis und mehr

Der Tefal-Kontaktgrill GC241D Inicio ist in den Farben Silber und Schwarz designt. Versehen ist er mit einem Gehäuse aus Edelstahl und mit einem 90 Zentimeter langen Netzkabel. Weiterhin verfügt das Grillgerät über einen herausnehmbaren Saftauffangbehälter. Die Reinigung des Auffangbehälters können Sie einerseits manuell vornehmen. Andererseits ist der Behälter spülmaschinengeeignet, sodass Sie ihn zur Reinigung in den Geschirrspüler stellen können. Die Grillfläche bei diesem Gerät beträgt 700 Quadratzentimeter. Zudem ist das Modell mit einem Ein- und Ausschalter sowie einer Betriebs- und Temperaturkontrollleuchte ausgestattet, wobei es sich bis auf eine Temperatur von 200 Grad Celsius aufheizt.

Perfekt für Paninis: Der praktische Panini-Griff erleichtert Ihnen die Zubereitung dieser italienischen Sandwiches, die Sie auf verschiedenste Weise belegen können.

Zur weiteren Ausstattung des Kontaktgrills zählen zwei Grillplatten. Sie haben Rillen und eine Antihaftbeschichtung. Durch die Rillen erhalten die Speisen während des Grillvorgangs ein Grillmuster. Neben Paninis können Sie mit dem Kontaktgrill Gemüse, Fleisch und Fisch zubereiten. Die Antihaftbeschichtung kann ein Ankleben der Grillgüter verhindern und erleichtert Ihnen somit die Zubereitung der Speisen. Darüber hinaus hat der Tefal Kontaktgrill einen Ein- und Ausschalter und eine Leistung von 2.000 Watt. Möchten Sie das Gerät nach dem Grillvorgang bzw. der Reinigung verstauen, können Sie es vertikal aufstellen. Hierdurch nimmt der Grill eine kleinere Stellfläche ein.

Zusammenfassung

Bei dem Tefal Kontaktgrill handelt es sich um ein schwarz-silberfarbenes Modell mit einer guten Leistung von 2.000 Watt. Ausgestattet ist das Gerät u.a. mit einem Panini-Griff, zwei antihaftbeschichteten und gerillten Grillplatten und einem abnehmbaren und spülmaschinengeeigneten Saftauffangbehälter.

FAQ

Ist der Kontaktgrill von Tefal mit einem Temperaturregler ausgerüstet?

Nein. Der Tefal Inicio GC241D verfügt nicht über einen Temperaturregler.

Kann ich die Grillplatten beim Modell Inicio GC241D abnehmen?

Nein. Das Grillgerät hat keine abnehmbaren Grillplatten.

Kann ich den Deckel vollständig aufklappen?

Nein. Den Deckel können Sie nicht vollständig aufklappen. Dementsprechend können Sie den Kontaktgrill nicht als Flächengrill einsetzen.

Kann ich die Höhe der oberen Grillplatte einstellen und fixieren?

Nein. Sie haben lediglich die Möglichkeit, das Gerät zuzuklappen, sodass die obere Grillplatte direkt auf den Speisen aufliegt.

6. aigostar Hitte 30HFA – kompakter Kontaktgrill mit einem um 180 Grad aufklappbaren Deckel

Der aigostar Hitte 30HFA Kontaktgrill zählt zu den günstigen Modellen aus unserem Kontaktgrill-Vergleich. Er ist 31,2 Zentimeter lang, 26,4 Zentimeter breit und 11,8 Zentimeter hoch. Seine Leistung ist etwas niedriger als die Leistung der meisten anderen Modelle aus unserem Vergleich. Sie liegt bei 1.500 Watt. Die beiden Grillplatten des Geräts bestehen aus Aluminium. Sie sind 18 Zentimeter breit und 26 Zentimeter lang.

Kontaktgrill – welche Größe ist ideal? Ob ein kleiner oder ein großer Kontaktgrill für Sie die bessere Wahl ist, hängt unteren anderem von Ihrer Haushaltsgröße ab. Suchen Sie einen Kontaktgrill für Singles, können Sie meist problemlos ein kleineres Modell auswählen. Falls Sie das Gerät für eine Familie oder eine größere Wohngemeinschaft benötigen, entscheiden Sie sich am besten für ein größeres Grillgerät. Weitere Informationen zur Größe von Kontaktgrills erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Ausgerüstet sind die zwei Grillplatten des aigostar-Kontaktgrills mit einer Antihaftbeschichtung und mit Rillen. Durch die Antihaftbeschichtung bleiben die Speisen nicht so schnell an den Platten kleben. Somit sorgt sie für eine leichtere Reinigung. Dank der Rillen erhalten die Speisen das typische Grillmuster. Positiv ist außerdem, dass Sie den Deckel des Grillgeräts um 180 Grad umklappen können. Auf diese Weise vergrößern Sie die Grillfläche. Beachten Sie jedoch, dass das Garen der Speisen länger dauert, wenn Sie den Grill als offenen Tischgrill verwenden.

Weitere Features des aigostar Elektrogrills sind die Tropfschale und der Temperaturregler. Die Tropfschale fängt den Grillsaft und das Fett während des Grillvorgangs auf. Nach dem Grillen entnehmen, entleeren und reinigen Sie die Schale am besten. Der Temperaturregler ermöglicht Ihnen die manuelle Einstellung der Temperatur. Hierdurch passen Sie die Temperatur an das jeweilige Gericht an.

Zusammenfassung

Soll Ihr neuer Kontaktgrill preislich günstig und mit einem um 180 Grad umklappbaren Deckel ausgerüstet sein, kann das Modell von aigostar die ideale Wahl für Sie darstellen. Das Gerät verfügt über zwei geriffelte und antihaftbeschichtete Grillplatten, über eine Leistung von 1.500 Watt und über einen Temperaturregler.

FAQ

Kann ich den Abstand der Grillplatten einstellen und fixieren?

Der Hersteller gibt an, dass das Gerät mit schwimmenden Scharnieren ausgestattet ist, sodass es für dickere Sandwiches eingestellt werden kann.

Verfügt das Modell von aigostar über eine oder mehrere Kontrolllampen?

Ja. Der Kontaktgrill Hitte 30HFA ist mit zwei Kontrolllampen ausgerüstet.

Wie lang ist das Netzkabel des Hitte 30HFA ?

Das Kabel ist 75 Zentimeter lang.

Ist es möglich, die Grillplatten herauszunehmen?

Nein. Die Grillplatten sind nicht abnehmbar.

Ist der Kontaktgrill mit einer Lock-Funktion versehen?

Nein. Das Gerät von aigostar ist nicht damit ausgerüstet.

7. Kontaktgrill 17888-56 Cook@Home von Russell Hobbs – mit beweglichem Scharnier und drei Grillfunktionen

Der Russell Hobbs-Kontaktgrill 17888-56 Cook@Home hat eine Leistung von 1.800 Watt. Sein Gehäuse besteht aus Edelstahl und verfügt über Applikationen aus Kunststoff. Ausgerüstet ist das Modell mit zwei antihaftbeschichteten Grillplatten. Aufgrund der Antihaftbeschichtung können Sie die Platten leicht säubern. Zur weiteren Ausstattung gehören zwei Kontrolllampen und eine Fettauffangschale, die Sie herausnehmen können. Aufgrund der drei Grillfunktionen nutzen Sie das Gerät als Kontaktgrill, Flächengrill oder zum Aufbacken von Paninis und Sandwiches.

Mit beweglichem Scharnier: Hierdurch passt das Gerät den Abstand zwischen der unteren und der oberen Grillplatte an die Form und die Dicke des jeweiligen Gerichts an. Fixieren können Sie den Plattenabstand allerdings nicht.

Als Kontaktgrill ermöglicht Ihnen das Gerät das gleichmäßige Grillen Ihrer Zutaten von beiden Seiten und auch Paninis lassen sich einfach zubereiten. Zum Flächengrill wird der Cook@Home von Russell Hobbs, indem Sie ihn vollständig aufklappen und dadurch die Grillfläche vergrößern. Optimalerweise klappen Sie die obere Grillplatte vollständig auf, wenn Sie viele Grillgüter zubereiten möchten. Die Grillfläche ist im geschlossenen Zustand 550 Quadratzentimeter groß und geöffnet etwa 1.100 Quadratzentimeter.

Gehen Sie mit antihaftbeschichteten Grillplatten vorsichtig um. Sind die Grillplatten mit einer Antihaftbeschichtung versehen, sind sie häufig ziemlich empfindlich und zerkratzen meist schnell. Um die Antihaftbeschichtung nicht zu beschädigen, verwenden Sie zur Reinigung der Platten weder Utensilien aus Metall noch scharfe bzw. scheuernde Reinigungsmittel. Um die Speisen vom Kontaktgrill herunterzunehmen, nutzen Sie am besten einen Spatel aus Holz oder Kunststoff.

Zusammenfassung

Einsetzen können Sie das Grillgerät von Russell Hobbs als Kontaktgrill, Paninigrill und Flächengrill. Ausgestattet ist es mit zwei antihaftbeschichteten Grillplatten, einer herausnehmbaren Fettauffangschale und einem beweglichen Scharnier, durch welches sich der Plattenabstand an die Dicke der Grillgüter anpasst.

FAQ

Kann ich die Temperatur einstellen?

Nein. Der Russell Hobbs-Kontaktgrill verfügt über keinen Temperaturregler.

Ist der Kontaktgrill von Russell Hobbs mit einem Ein- und Ausschalter ausgestattet?

Nein. Mit einem Ein- und Ausschalter ist das Gerät nicht ausgerüstet.

Ist die Fettauffangschale spülmaschinengeeignet?

Ja. Laut Angaben des Herstellers können Sie die Fettauffangschale des 17888-56 Cook@Home zur Reinigung in einen Geschirrspüler stellen.

Kann ich die Grillplatten beim Modell 17888-56 Cook@Home herausnehmen?

Nein. Die Grillplatten können Sie nicht herausnehmen.

Kann ich die Höhe der oberen Grillplatte fixieren?

Nein. Die Höhe der oberen Grillplatte ist nicht fixierbar.

8. Günstiger CLATRONIC-Kontaktgrill MG 3519 – mit geriffelten und antihaftbeschichteten Grillplatten

Beim CLATRONIC MG 3519 Kontaktgrill handelt es sich um ein Modell aus der niedrigen Preisklasse. Es wiegt nur 1,39 Kilogramm und hat ein schwarz-silberfarbenes Design. Gegenüber vielen anderen Modellen aus unserem Kontaktgrill-Vergleich erhalten Sie ein Grillgerät mit einer recht niedrigen Leistung, die lediglich bei 700 Watt liegt.

Welche Leistung bietet ein guter Kontaktgrill? Von Vorteil ist es, wenn die Leistung des Kontaktgrills 2.000 Watt oder mehr beträgt. Vor allem, wenn Sie dicke und große Zutaten grillen möchten, greifen Sie am besten zu einem leistungsstarken Modell. Falls Sie nur Sandwichs oder dünne Fleischstücke zubereiten möchten, reicht möglicherweise ein leistungsschwächeres Modell aus. Mehr über die Leistung von Kontaktgrills erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Versehen ist das CLATRONIC-Modell mit zwei Grillplatten, die 23 Zentimeter lang und 14,5 Zentimeter breit sind. Sie verfügen über Rillen und über eine Antihaftbeschichtung. Dank der Rillen entsteht während des Grillvorgangs das typische Grillmuster auf der Oberfläche der Grillgüter. Durch die Antihaftbeschichtung haften die Zutaten nicht so schnell an den Platten und die Reinigung gestaltet sich für Sie leichter.

Möchten Sie das Gerät verwenden, stecken Sie zunächst den Netzstecker in die Steckdose. Hierdurch beginnt die Kontrolllampe zu leuchten. Nun müssen Sie warten, bis der Grill aufgeheizt ist. Laut Angaben des Herstellers beträgt die Aufheizzeit ungefähr 5 Minuten. Erlischt die Kontrollleuchte, ist die Aufheizzeit vorüber. Praktisch ist zudem, dass Sie das Grillgerät nach dem Gebrauch senkrecht lagern können und dass es über eine Kabelhalterung verfügt, durch welche Sie das Netzkabel aufwickeln können.

Zusammenfassung

Der CLATRONIC-Kontaktgrill ist mit zwei antihaftbeschichteten Grillplatten und einer Kontrollleuchte ausgerüstet. Er verfügt weder über einen Ein- und Ausschalter noch über einen Temperaturregler. Seine Leistung liegt bei 700 Watt. Ideal eignet sich das CLATRONIC Modell für Sie, wenn Sie einen günstigen Kontaktgrill zur Zubereitung von Sandwichs oder zum Grillen von dünneren Fleischstücken suchen.

FAQ

Ist das Gerät mit einem Ein- und Ausschalter versehen?

Nein. Das Modell MG 3519 ist mit keinem Ein- und Ausschalter ausgerüstet.

Aus welchem Material besteht der CLATRONIC MG 3519?

Das Gehäuse des Kontaktgrills besteht aus Edelstahl. Zum Material der Grillplatten macht der Hersteller keine Angaben.

Kann ich die Grillplatten herausnehmen?

Nein. Die Grillplatten sind nicht abnehmbar.

Ist das Modell mit einer Fettauffangschale ausgerüstet?

Nein. Der Kontaktgrill von CLATRONIC verfügt über keine Fettauffangschale.

Hat das Gerät eine Überbackfunktion?

Nein. Die Höhe der oberen Grillplatte können Sie nicht feststellen. Somit eignet sich das Gerät nicht zum Überbacken.

Wie viele Toastscheiben kann ich auf dem Kontaktgrill nebeneinander legen?

Sie können bis zu zwei Toastscheiben nebeneinander platzieren.

9. Sage Appliances SGR840BSS4EEU1 Smart Grill Pro – Kontaktgrill mit hoher Leistung und einer Smart-Temperatursonde

Mit dem Kontaktgrill SGR840BSS4EEU1 Smart Grill Pro von Sage Appliances stellen wir Ihnen ein Modell aus der höheren Preisklasse vor. Er verfügt über ein Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl und punktet durch eine hohe Leistung von 2.400 Watt. Anders als die meisten anderen Geräte aus unserem Kontaktgrill-Vergleich ist das Modell nicht mit zwei gerillten Grillplatten ausgerüstet. Stattdessen hat es eine gerillte und eine flache Grillplatte. Sie bestehen aus Stahlguss-Aluminium und sind mit einer Antihaftbeschichtung versehen, die laut Hersteller keine Perfluoroctansäure = PFOA enthält.

Welche Grillplatten gibt es für Kontaktgrills? Zahlreiche Kontaktgrills verfügen über zwei Grillplatten mit Rillen. Solche Platten nutzen Sie zum Beispiel, um Gemüse und Steaks zu grillen. Andere Platten, mit denen manche Kontaktgrills zusätzlich bzw. alternativ ausgestattet sind, sind glatte Platten, Sandwichplatten und/oder Waffelplatten. In unserem Ratgeber beschreiben wir Ihnen diese Grillplatten-Arten genauer.

Die Heizelemente des Sage Appliances-Grillgeräts befinden sich in den Grillplatten. Laut Angaben des Herstellers geben sie eine hohe und solide Wärme ab. Hierdurch soll die Aufheizzeit kürzer sein und Ihnen der Garvorgang schneller gelingen. Zur weiteren Ausstattung des Kontaktgrills gehören eine Tropfschale und eine Abschaltvorrichtung. Die Tropfschale können Sie, genau wie die beiden Grillplatten, entnehmen. Durch die Abschaltvorrichtung stoppt der Kontaktgrill das Erwärmen der Grillplatten eigenständig, sofern er für einen Zeitraum von 1 Stunde eine Inaktivität verzeichnet.

Andere besondere Features des Kontaktgrills sind:

  1. Fünf Voreineinstellungen: Entscheiden können Sie sich zwischen den Einstellungen Rind, Schwein, Geflügel, Lamm und Fisch. Zusätzlich stehen im automatischen Modus verschiedene Garstufen zur Auswahl. Welche Garstufe für Sie ideal ist, hängt davon ab, ob Ihr Fleischstück durchgebraten, halb durchgebraten, halb roh oder innen roh sein soll.
  2. Smart-Temperatursonde: Stecken Sie die Smart-Temperatursonde in das Grillgut, bestimmt sie die Temperatur der Speise. Sobald Ihr eingestellter Garpunkt erreicht und Ihr Fleischstück fertig gebraten ist, gibt der Kontaktgrill dies auf seinem LC-Display an.
  3. Plattenneigung: Sie haben die Möglichkeit, den Winkel der Grillfläche einzustellen. Möchten Sie Pfannkuchen, Sandwichs oder Spiegeleier zubereiten, lassen Sie die Platten am besten gerade. Beim Grillen vieler anderer Zutaten neigen Sie die Grillfläche idealerweise, sodass das Fett gut ablaufen kann.
  4. Einstellbare Höhe: Bei Bedarf verstellen Sie die Höhe der Grillplatten. Hierdurch passen Sie den Abstand der beiden Grillplatten an die Dicke der Grillgüter an, sodass die obere Grillplatte nicht zu stark auf die Zutaten drückt.
  5. Flacher BBQ-Modus: Benötigen Sie eine größere Grillfläche, klappen Sie den Deckel vollständig auf. In dem flachen Modus nutzen Sie die gerillte Platte zum Grillen von Fleisch. Die ebene Platte verwenden Sie, um Gemüse zu garen oder Pfannkuchen und Eier zuzubereiten.

Bedienen können Sie den Kontaktgrill durch zwei Drehregler. Über einen der beiden Drehregler wählen Sie die Speise aus. Der andere Regler ist ein Temperaturregler. Mit ihm regulieren Sie die gewünschte Temperatur zwischen 160 und 230 Grad Celsius. Das Gerät verfügt zudem über ein Fach zur Kabelaufbewahrung.

Zusammenfassung

Wünschen Sie sich einen leicht bedienbaren Kontaktgrill der Luxusklasse, kann sich die Anschaffung des Sage Appliances Geräts für Sie lohnen. Das Modell ist deutlich teurer als die anderen Geräte aus unserem Kontaktgrill-Vergleich. Dafür überzeugt es durch eine hohe Leistung von 2.400 Watt und ist mit einer flachen und mit einer gerillten Grillplatte ausgerüstet. Die Grillplatten sind abnehmbar und antihaftbeschichtet. Zu den anderen Features des Sage Appliances Kontaktgrills gehören unter anderem die fünf Fleischeinstellungen, die Smart-Temperatursonde und der flache BBQ-Modus.

FAQ

Was bedeutet die Bezeichnung Element IQ beim Sage Appliances SGR840BSS4EEU1 Kontaktgrill?

Durch die in die Platten eingebetteten Heizelemente und den elektronischen Thermostat erkennt das Gerät Temperaturschwankungen und reagiert darauf, indem es die Wärmezufuhr entsprechend reguliert und für konstant hohe Temperaturen sorgt.

Sind die Grillplatten spülmaschinengeeignet?

Ja. Laut Angaben des Herstellers können Sie die Grillplatten zur Reinigung in die Spülmaschine legen.

Welche Größe hat die Grillfläche, wenn ich das Gerät als Flächengrill benutze?

Öffnen Sie den Deckel vollständig, ist die Grillfläche etwa 1.670 Quadratzentimeter groß.

Mit wie vielen Höheneinstellungen ist der Smart Grill Pro ausgerüstet?

Der Sage Appliances-Kontraktgrill SGR840BSS4EEU1 verfügt über sechs Höheneinstellungen.

Ertönt ein Alarm, wenn die Aufheizzeit vorüber ist?

Ja. Wenn der Smart Grill Pro die eingestellte Temperatur erreicht hat, ertönt ein Alarm.

10. Kontaktgrill FA-5343-2 von TZS First Austria – mit einer Ölauffangschale und einem Temperaturregler

Der TZS First Austria FA-5343-2 ist ein Kontaktgrill mit zwei Grillplatten, einer Ölauffangschale sowie mit einer Leistung von 1.800 Watt. Die Grillplatten sind jeweils 21 Zentimeter breit und 26 Zentimeter lang. Sie verfügen über eine Antihaftbeschichtung, die ein Ankleben der Speisen verhindern kann. Die Ölauffangschale stellen Sie unter das Gerät. Sie fängt das heruntertropfende Fett auf. Laut Hersteller ist das Gerät in wenigen Sekunden aufgeheizt und einsatzbereit.

Berühren Sie das Gehäuse nicht während des Betriebs! Das Gehäuse der meisten Kontaktgrills wird während des Betriebs äußerst heiß. Um Verbrennungen zu vermeiden, fassen Sie es besser nicht an. Weitere Sicherheitshinweise zum Gebrauch eines Kontaktgrills finden Sie in der Regel in der Bedienungsanleitung des jeweiligen Modells. Ratsam ist es, sich diese vor der Benutzung gründlich durchzulesen.

Genau wie viele andere Modelle aus unserem Kontaktgrill-Vergleich, können Sie das Grillgerät als Kontaktgrill und als offenen Tischgrill verwenden. Möchten Sie das Modell als Flächengrill einsetzen, öffnen Sie den Grilldeckel um 180 Grad. Hierdurch können Sie die doppelte Grillfläche benutzen. Bedenken Sie jedoch, dass der Grillvorgang länger dauert und dass Sie die Grillgüter wenden müssen, sofern Sie das Gerät als Flächengrill verwenden.

Zu den weiteren Features des Kontaktgrills gehören der Temperaturregler und die zwei Kontrollleuchten. Durch den Temperaturregler bestimmen Sie stufenlos die Temperatur und passen sie an das jeweilige Grillgut an. Bei den Kontrollleuchten handelt es sich um eine rote und um eine grüne Lampe. Die rote Lampe leuchtet auf, wenn der Grill eingeschaltet ist. Ist die Aufheizzeit vorüber, zeigt das Gerät dies durch das Aufleuchten der grünen Kontrolllampe an.

Zusammenfassung

Ideal eignet sich das Modell von TZS First Austria für Sie, wenn Sie sich einen recht erschwinglichen Kontaktgrill mit einer 180-Grad-Öffnung wünschen. Das Modell hat eine Leistung von 1.800 Watt. Ausgerüstet ist es mit einem Temperaturregler und mit zwei antihaftbeschichteten Grillplatten, die 21 x 26 Zentimeter groß sind.

FAQ

Über welche Öffnungswinkel verfügt das Modell?

Es gibt die Öffnungswinkel 90 Grad, 180 Grad sowie Sandwichtoast-Stellung.

Wie groß ist der Kontaktgrill FA-5343-2 von TZS First Austria?

Der Kontaktgrill ist 12 Zentimeter hoch, 29 Zentimeter lang und 33 Zentimeter breit.

Sind die Grillplatten mit Rillen versehen?

Ja. Die Grillplatten haben Rillen.

Kann ich die Grillplatten abnehmen?

Nein. Bei dem TZS First Austria FA-5343-2 handelt es sich um keinen Kontaktgrill mit herausnehmbaren Platten.

11. KLARSTEIN-Kontaktgrill BBQ2-Burgermeister – schwarzer Multifunktionsgrill mit Keramikplatten

Der BBQ2-Burgermeister von KLARSTEIN ist ein schwarz gestalteter Multifunktionsgrill der mittleren Preisklasse. Er verfügt über eine Fettauffangschale und über zwei weiße Grillplatten, die mit Rillen versehen sind. Praktischerweise ist die untere Grillplatte etwas geneigt, sodass der Grillsaft und das Fett direkt in die Fettauffangschale fließen. Vorteilhaft ist außerdem, dass die beiden Platten mit einer Keramikbeschichtung ausgestattet sind. Sie kann ein Anhaften der Speisen verhindern und daher zu einer einfacheren Reinigung beitragen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die beiden Grillplatten abzunehmen. Dies erleichtert Ihnen die Reinigung ebenfalls.

Ist beim Kontaktgrill eine Keramik- oder eine Teflon-Beschichtung besser? Die Grillplatten vieler Kontaktgrills sind mit einer PTFE-Beschichtung, auch als Teflon-Beschichtung bekannt, ausgestattet. Daneben gibt es einzelne Geräte, deren Grillplatten eine Keramikbeschichtung haben. Eine Keramikbeschichtung zerkratzt in der Regel nicht so schnell und überzeugt durch eine bessere Hitzebeständigkeit. Mehr Informationen zu den Antihaftbeschichtungen von Kontaktgrills bekommen Sie in unserem Ratgeber.

Nutzen können Sie den KLARSTEIN-Kontaktgrill auf unterschiedliche Weisen:

  1. Einerseits können Sie die Speisen auf der unteren Grillplatte platzieren und folglich die obere Platte herunterklappen. Hierdurch ermöglicht Ihnen das Gerät ein gleichmäßiges Garen der Zutaten. Ein Wenden der Grillgüter ist dabei nicht erforderlich.
  2. Andererseits können Sie das Modell als offenen Tischgrill verwenden. Hierzu klappen Sie den Deckel vollständig auf. Dadurch ist die Grillfläche doppelt so groß. Daher setzen Sie das Modell optimalerweise als Flächengrill ein, wenn Sie viele Grillgüter zubereiten möchten. Allerdings nimmt das Grillen mehr Zeit in Anspruch, wenn Sie den Deckel komplett öffnen.
  3. Darüber hinaus können Sie den Kontaktgrill von KLARSTEIN zum Überbacken von verschiedenen Gerichten nutzen. Denn das Gerät ist mit einem Abstandshalter ausgerüstet. Dank ihm stellen Sie die obere Grillplatte bei Bedarf so ein, dass sie nicht direkt auf den Speisen aufliegt. Verstellen können Sie die Höhe der Grillplatte in fünf Stufen.
Kontrollleuchten, Temperaturregler und Schalter: Zu den weiteren Features des Grillgeräts gehören eine Betriebskontrolllampe und eine Heizkontrolllampe, die Sie über das Erreichen Ihrer ausgewählten Temperatur informieren. Mithilfe eines Schiebereglers stellen Sie Ihre gewünschte Temperatur ein. Die maximale Temperatur des Kontaktgrills liegt bei 280 Grad Celsius. Weiterhin verfügt das Modell, anders als viele andere Geräte aus unserem Kontaktgrill-Vergleich, über einen Ein- und Ausschalter.

Daneben ist das Grillgerät mit Gummifüßen und mit einer Kabelaufwicklung bestückt. Die Gummifüße sorgen für einen solideren Stand. Die Kabelaufwicklung befindet sich an der unteren Seite des Geräts und ermöglicht Ihnen ein ordentliches Verstauen des Kabels. Eine andere Besonderheit ist der mitgelieferte Spatel. Laut Hersteller ist er hitzebeständig und hat Aussparungen, die exakt in die Rillen der Grillplatten passen.

Zusammenfassung

Das KLARSTEIN-Grillgerät ist mit Keramikplatten ausgestattet. Verwenden können Sie es zum einen als Kontaktgrill. Zum anderen können Sie den Deckel vollständig aufklappen und das Modell somit als Flächengrill nutzen. Alternativ stellen Sie die obere Grillplatte fünffach in ihrer Höhe ein und setzen das Gerät dadurch zum Überbacken ein. Punkten kann der Kontaktgrill außerdem durch den Temperaturschieberegler, durch den Ein- und Ausschalter und durch die Möglichkeit, die Grillplatten abzunehmen.

FAQ

Wie groß ist die Grillfläche?

Die Grillfläche ist 27,5 x 24 Zentimeter groß.

Welche Leistung hat das Modell?

Die Leistung liegt bei 2.000 Watt.

Welche Maße weist der KLARSTEIN-Kontaktgrill im geschlossenen Zustand auf?

Im geschlossenen Zustand ist der BBQ2-Burgermeister 14 Zentimeter hoch, 37 Zentimeter tief und 36,5 Zentimeter breit.

Wie groß ist der BBQ2-Burgermeister, wenn ich ihn als offenen Tischgrill benutze?

Als Flächengrill hat das Gerät folgende Maße: 10 Zentimeter hoch, 64 Zentimeter tief und 36,5 Zentimeter breit.

Kann ich die Fettauffangschale herausnehmen?

Ja. Der Kontaktgrill von KLARSTEIN ist mit einer herausnehmbaren Fettauffangschale ausgerüstet.

12. Kontaktgrill BBQ1-Edelstein-S von KLARSTEIN – mit Temperaturregler und hitzebeständigem Spatel

Der KLARSTEIN-Kontaktgrill BBQ1-Edelstein-S hat ein silberfarbenes Design und eine Leistung von 2.000 Watt. Ausgerüstet ist das Modell mit einem Deckel aus gebürstetem Edelstahl, mit einer Fettauffangschale und mit zwei gerippten Grillplatten. Die Grillplatten verfügen über eine Antihaftbeschichtung mit Metallsprenkeln. Durch die Metallsprenkel ist der Antihafteffekt laut Hersteller besser und die Abriebfestigkeit höher. Positiv ist außerdem, dass die untere Grillplatte eine leichte Schrägstellung aufweist. Hierdurch fließen die Grillsäfte direkt ab.

Zur weiteren Ausstattung gehören die Kabelaufwicklung, die Gummifüße und die Klemme. Dank der Kabelaufwicklung rollen Sie das Kabel bei Bedarf auf und verstauen es dadurch ordentlich. Die Gummifüße können ein Verrutschen des Kontaktgrills verhindern. Die Klemme sichert den Deckel und sorgt für eine höhere Sicherheit, sofern Sie den Kontaktgrill transportieren möchten.

Andere nützliche Features des Grillgeräts sind:

  1. Temperaturregler: Der Temperaturregler hat sechs Orientierungsstufen. Verstellen können Sie die Temperatur stufenlos. Maximal wählen Sie eine Temperatur von 240 Grad Celsius aus.
  2. Kontrollleuchten: Das Gerät verfügt über eine Betriebskontrolllampe und eine Heizkontrolllampe, die leuchtet, sobald der Grill den Aufheizvorgang beendet hat.
  3. Spatel: Dem KLARSTEIN-Kontaktgrill liegt ein hitzebeständiger Spatel bei. Seine Aussparungen passen laut Hersteller in die Rillen der Grillplatten und sollen Ihnen die Reinigung erleichtern.

Zusammenfassung

Legen Sie viel Wert auf eine stufenlose Temperatureinstellung, kann der Kontaktgrill von KLARSTEIN für Sie infrage kommen. Er verfügt über einen Drehregler, über den Sie eine Temperatur von maximal 240 Grad Celsius einstellen. Zu den weiteren Features gehören die antihaftbeschichteten Grillplatten, der mitgelieferte Spatel und die Fettauffangschale.

FAQ

Wie groß ist der KLARSTEIN-Kontaktgrill?

Der Kontaktgrill ist 12 Zentimeter hoch, 40 Zentimeter breit und 38 Zentimeter tief.

Kann ich den Deckel vollständig aufklappen, um die Grillfläche zu vergrößern?

Nein. Sie können die obere Grillplatte nicht vollständig aufklappen.

Ist das Modell BBQ1-Edelstein-S mit einem Ein- und Ausschalter versehen?

Nein. Mit einem Ein- und Ausschalter ist der Kontaktgrill von KLARSTEIN nicht ausgerüstet.

Kann ich die Platten abnehmen?

Nein. Die Grillplatten sind nicht abnehmbar.

Wie groß ist die Grillfläche?

Die Grillfläche des Modells BBQ1-Edelstein-S ist 36 x 25 Zentimeter groß.

13. aigostar-Kontaktgrill Warme 30HHH – mit schwarz-rotem Design und einer Kontrollleuchte

Beim Kontaktgrill Warme 30HHH von aigostar handelt es sich um ein Modell der niedrigen Preisklasse. Er verfügt, anders als viele andere Modelle aus unserem Kontaktgrill-Vergleich, über kein Gehäuse aus Edelstahl. Stattdessen besteht das Gehäuse aus Kunststoff. Zusätzlich ist das aigostar Grillgerät, gegenüber den meisten anderen Geräten aus unserem Vergleich, leistungsschwächer: Seine Leistung liegt bei lediglich 700 Watt.

Lohnt sich die Anschaffung eines günstigen Kontaktgrills? Möchten Sie den Kontaktgrill nur selten verwenden und haben Sie nur ein geringes Budget zur Verfügung, genügt möglicherweise ein günstiges Modell. Falls Sie höhere Ansprüche haben und das Gerät öfter verwenden möchten, schauen Sie sich besser in der mittleren oder höheren Preisklasse nach einem geeigneten Kontaktgrill um.

Gestaltet ist der aigostar-Kontaktgrill in den Farben Rot und Schwarz. Somit weist er ein ziemlich auffälliges Design auf. Zu seiner Ausstattung gehören unter anderem zwei Grillplatten. Die Grillplatten sind jeweils 14,5 Zentimeter breit und 23 Zentimeter lang. Sie bestehen aus Aluminium und verfügen über Rillen sowie über eine Antihaftbeschichtung. Die Rillen sorgen für das typische Grillmuster. Dank der Antihaftbeschichtung bleiben die Speisen nicht so schnell an den Grillplatten kleben.

Ein anderes Feature des Grillgerätes ist die Kontrolllampe. Sie leuchtet rot, sobald Sie das Gerät an den Netzstrom angeschlossen haben. Hat das Gerät die erforderliche Temperatur erreicht, erlischt die Kontrollleuchte. Die Aufheizzeit dauert laut Hersteller ungefähr 3 Minuten. Andere Ausstattungsmerkmale sind der Kabelspeicher und die Schließvorrichtung. Durch den Kabelspeicher können Sie das Kabel aufwickeln und dank der Schließvorrichtung haben Sie die Möglichkeit, den Griff zu verriegeln und das Gerät leichter zu transportieren.

Zusammenfassung

Der Kontaktgrill von aigostar ist eines der günstigsten Geräte aus unserem Kontaktgrill-Vergleich. Er hat ein rot-schwarzes Design, zwei antihaftbeschichtete und geriffelte Grillplatten und eine Kontrolllampe. Seine Leistung beträgt 700 Watt. Optimal eignet sich das Modell für Sie, wenn Sie sich einen günstigen und auffälliger designten Kontaktgrill zum Grillen von dünneren Grillgütern bzw. zum Zubereiten von Sandwichs wünschen.

FAQ

Wie lang ist das Kabel?

Das Kabel ist 85 Zentimeter lang.

Wie groß ist der aigostar Warme 30HHH Kontaktgrill?

Der Kontaktgrill ist 8,35 Zentimeter hoch, 26,65 Zentimeter lang und 20,8 Zentimeter breit.

Sind die Grillplatten abnehmbar?

Nein. Abnehmen können Sie die Grillplatten nicht.

Hat der Grill einen Temperaturregler?

Nein. Mit einem Temperaturregler ist das Modell Warme 30HHH von aigostar nicht ausgestattet.

Kontaktgrill – was ist das?

Kontaktgrill TestEin Kontaktgrill ist ein Grillgerät, das über den Netzstrom funktioniert. Es verfügt über zwei Grillplatten, die Sie zum Grillen der Zutaten zusammenklappen. Die Hitze gelangt dadurch von oben und von unten an die Speisen. Hierdurch garen die Zutaten gleichmäßiger und rascher. Zugleich müssen Sie die Grillgüter während des Garvorgangs nicht umdrehen. Vorteilhaft ist außerdem, dass ein Kontaktgrill schnell einsatzbereit ist: Die Aufheizzeit dauert normalerweise nur ein paar Minuten. Bei der Zubereitung benötigen Sie kein bzw. nur wenig Fett, wenn Sie einen Kontaktgrill zum Grillen benutzen.

Ein anderer Pluspunkt ist die niedrige Qualmentwicklung, durch welche Sie einen Kontaktgrill im Innenbereich verwenden können. Somit ist der Einsatz eines solchen Tischgrills auch möglich, wenn kein gutes Grillwetter herrscht. Daneben können Sie die meisten Kontaktgrills auf dem Balkon bzw. der Terrasse verwenden. Falls Sie eine Mietwohnung bewohnen, informieren Sie sich zuvor am besten darüber, ob Sie auf Ihrem Balkon einen Elektrogrill benutzen dürfen.

Bei einigen Kontaktgrills handelt es sich um Multifunktionsgeräte. Diese Modelle können Sie nicht nur im zusammengeklappten Zustand einsetzen. Zu den möglichen Anwendungen von einigen Kontaktgrills gehören:

  • Zum einen können Sie den Deckel vieler Kontaktgrills um 180 Grad umklappen. Hierdurch vergrößern Sie die Grillfläche. Aus diesem Grund lohnt sich das Umklappen der oberen Grillplatte vor allem, wenn Sie viele Zutaten grillen möchten. Allerdings dauert das Grillen länger, wenn Sie den Kontaktgrill als Flächengrill verwenden. Zusätzlich ist es bei einer solchen Einsatzweise notwendig, die Grillgüter während des Garvorgangs hin und wieder umzudrehen.
  • Zum anderen sind manche Kontaktgrills mit einer Ofenfunktion ausgerüstet. Bei einem solchen Gerät können Sie die obere Grillplatte so einstellen, dass sie die Zutaten, die sich auf der unteren Platte befinden, nicht direkt berührt und dennoch Hitze an sie abgibt. Optimal verwenden Sie die Ofenfunktion zum Beispiel, wenn Sie eine Speise auftauen oder ein Gericht mit Käse überbacken möchten.
Stromsparend grillen: Klappen Sie den Kontaktgrill zu, verschwindet die Hitze nicht, indem sie nach oben steigt. Aufgrund dessen sparen Sie beim Einsatz eines solchen Elektrogrills im Vergleich zum Gebrauch eines Flächengrills Energie.

Die hauptsächlichen Vor- und Nachteile von Kontaktgrills haben wir Ihnen nachfolgend übersichtlich aufgelistet:

  • Kurze Aufheizzeit
  • Meist im Innen- und Außenbereich einsetzbar
  • Gleichmäßige Zubereitung der Grillgüter möglich
  • Kein Wenden der Grillgüter notwendig
  • Energiesparender als Flächengrills
  • Wenig Fett erforderlich
  • Oft als Flächengrill nutzbar
  • Teils mit einer Ofenfunktion ausgestattet
  • Stromanschluss nötig
  • Kein Raucharoma
  • Keine besondere Grillstimmung

Welcher Kontaktgrill ist gut? Zehn relevante Kaufkriterien im Blick

Kontaktgrill VergleichMöchten Sie einen Kontaktgrill kaufen, finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Modellen. Doch welcher Kontaktgrill ist der beste für Sie? Um ein für Ihre Bedürfnisse geeignetes Modell zu finden, orientieren Sie sich optimalerweise an Ihrem Einsatzzweck und an Ihren Wünschen. Zehn wichtige Kauffaktoren für Kontaktgrillgeräte stellen wir nachfolgend vor.

Die Größe der Grillfläche

Die Größe der Grillfläche geben die Hersteller normalerweise in Zentimeter und/oder Quadratzentimeter an. Benötigen Sie den Kontaktgrill für einen Ein- oder Zwei-Personen-Haushalt, genügt in der Regel ein kleines Modell. Ist der Kontaktgrill klein, können Sie ihn platzsparender verstauen. Dazu hat ein kleiner Kontaktgrill meist einen niedrigeren Anschaffungspreis und ein niedrigeres Gewicht. Ist Ihr Haushalt größer und/oder bekommen Sie häufig Besuch, lohnt sich vermutlich die Anschaffung eines größeren Modells.

Das Material

Das Gehäuse der meisten Kontaktgrills besteht aus Edelstahl und/oder Kunststoff. Die Grillplatten sind oft aus Aluguss gefertigt und mit einer Antihaftbeschichtung versehen. Einige Modelle verfügen wiederum über Grillplatten aus Gusseisen. Diese Platten zeichnen sich durch ihre höhere Stabilität und längere Haltbarkeit aus.

Die Antihaftbeschichtung

Viele Modelle verfügen über eine Antihaftbeschichtung. Sie sorgt dafür, dass die Grillgüter nicht so schnell an den Grillplatten kleben und erleichtert Ihnen die Reinigung des Geräts. Dabei haben die meisten Modelle eine Teflon-Beschichtung. Bei Teflon handelt es sich um einen Kunststoff. Dieser wird Polytetrafluorethylen, abgekürzt PTFE, genannt. Von Vorteil ist, dass eine PTFE-Beschichtung ein Anhaften der Grillgüter ziemlich gut verhindert. Nachteilig ist, dass eine solche Beschichtung nicht so robust und recht empfindlich gegenüber Kratzern ist. Darüber hinaus können gesundheitsschädliche Dämpfe entstehen, wenn eine PTFE-Beschichtung zu stark erhitzt wird.

Neben den Modellen mit PTFE-Beschichtung gibt es einige Kontaktgrills, die mit einer Keramikbeschichtung versehen sind. Eine Keramikbeschichtung ist nicht so kratzempfindlich und hält höheren Temperaturen besser stand. Lassen Sie jedoch eine Keramikplatte versehentlich fallen, besteht das Risiko, dass sie bricht.

Die Leistung

Möchten Sie den Elektro-Kontaktgrill nur verwenden, um Sandwichs und ähnliche Speisen zuzubereiten, ist oft ein Modell mit einer Leistung von 700 bis 800 Watt ausreichend. Auch zum Grillen von Gemüse und dünnem Fleisch ist ein leistungsstärkeres Modell meist nicht unbedingt notwendig. Dennoch ist eine höhere Leistung häufig sinnvoll. Dies gilt vor allem, wenn Sie größeres Gemüse bzw. dickeres Fleisch grillen oder Speisen für mehrere Personen zubereiten möchten. Nutzen Sie ein Modell mit einer niedrigeren Leistung und grillen Sie beispielsweise ein dickeres Fleischstück, besteht die Gefahr, dass der Fleischsaft herausläuft und Sie kein saftiges Fleisch erhalten.

Mehr Größe erfordert mehr Leistung: Falls Sie große oder dicke Zutaten garen möchten, greifen Sie am besten zu einem Modell mit einer Leistung von mindestens 2.000 Watt.

Die Grillplatten

Der beste KontaktgrillEs ist praktisch, wenn Sie die Grillplatten abnehmen können. Hierdurch können Sie sie einfacher reinigen. Dabei sind die meisten Kontaktgrills mit zwei gerillten Grillplatten ausgerüstet. Solche Platten verhindern ein Ankleben der Grillgüter ziemlich gut. Dazu entsteht bei der Verwendung einer gerillten Platte das typische Grillmuster auf den Grillgütern. Nutzen können Sie eine gerillte Grillplatte zum Grillen von Fleisch, Fisch und Gemüse sowie zur Zubereitung von Sandwichs oder anderen Toast-Gerichten. Andere Grillplatten, über die einige Kontaktgrillgeräte verfügen, sind:

  • Glatte Grillplatten: Glatte Grillplatten sind optimal für Sie, wenn Sie Pfannkuchen, Spiegeleier oder ähnliches zubereiten möchten.
  • Sandwichplatten: Wie der Name es schon sagt, eignen sich diese sehr gut zur Zubereitung von Sandwichs. Sie teilen die Toastscheiben meist diagonal in zwei Hälften.
  • Waffelplatten: Waffelplatten können Sie ideal dazu nutzen, um Waffeln herzustellen. Möchten Sie also in einem Kontaktgrill Waffeln backen, lohnt es sich, nach einem Kontaktgrill mit Waffelplatten Ausschau zu halten.
Auf dem Markt stehen ein paar Modelle mit Wechselplatten zur Verfügung. Einem Kontaktgrill mit Wechselplatten liegen meist unterschiedliche Platten bei. Manchmal ist es hingegen notwendig, die Platten separat zu erwerben. In jedem Fall haben Sie die Möglichkeit, das Gerät für verschiedene Zwecke einzusetzen. Wenn der Kontaktgrill zum Beispiel mit zwei geriffelten Platten und mit zwei Waffelplatten versehen ist, können Sie es zum Grillen von Fleisch und anderen Grillgütern sowie zur Zubereitung von Waffeln einsetzen. Hierdurch können Sie sich den Kauf eines separaten Waffeleisens sparen.

Die Isolierung

Kontaktgrills VergleichEin guter Kontaktgrill hat einen wärmeisolierten Griff, den Sie während des Betriebs problemlos anfassen können. Vorteilhaft ist außerdem, wenn das Gerät mit einem wärmeisolierten Gehäuse ausgerüstet ist. Hierdurch verringert sich die Verbrennungsgefahr. Zusätzlich würde bei einem schlecht isolierten Grill mehr Hitze aus dem Gerät gelangen.

Die Fettauffangschale

Zum Lieferumfang der meisten Kontaktgrills gehört eine Fettauffangschale. In ihr sammeln sich während des Grillvorgangs das Fett und der Grillsaft. Dabei können Sie die Fettauffangschale im Normalfall nach dem Grillen herausnehmen. Dadurch können Sie sie leicht entleeren und reinigen – in vielen Fällen sogar im Geschirrspüler.

Der Abstand der Grillplatten

Manche Geräte ermöglichen es Ihnen, den Abstand der unteren und der oberen Grillplatte zu verändern. Hierdurch passen Sie ihn an die Dicke der Zutaten an. Besonders wichtig ist die Einstellung des Plattenabstands, wenn Sie öfter dickere Grillgüter zubereiten.

Die Temperaturregulierung

Im Idealfall verfügt der Kontaktgrill über einen Temperaturregler. Dank ihm haben Sie die Möglichkeit, die Temperatur zu verstellen und sie somit an die jeweiligen Grillgüter anzupassen. Im besten Fall können Sie die Temperatur stufenlos einstellen.

Ohne Schalter und Temperaturregelung: Einige Kontaktgrillgeräte haben weder einen Temperaturregler noch einen Ein- und Ausschalter. Solche Geräte schalten Sie ein, indem Sie sie an den Netzstrom anschließen. Ausschalten können Sie sie, wenn Sie den Netzstromstecker ziehen.

Die Grillprogramme

Vorteilhaft ist es, wenn der Kontaktgrill mit mehreren voreingestellten Programmen ausgestattet ist. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, ein Programm einzustellen und somit leicht eine passende Garzeit und Temperatur auszuwählen.

Einen Kontaktgrill reinigen – so gelingt es

Pfeil zum InhaltIm Optimalfall säubern Sie Ihren Kontaktgrill jedes Mal, nachdem Sie ihn benutzt haben. Dies ist hygienischer und trägt zu einer längeren Lebensdauer des Geräts bei. Bevor Sie einen Kontaktgrill reinigen, werfen Sie am besten einen Blick in die Bedienungsanleitung. Hier geben die Hersteller meist ein paar Hinweise zur Reinigung, die Sie idealerweise beachten. Nachfolgend zeigen wir Ihnen schließlich, wie Sie einen Kontaktgrill säubern können:

  1. Als Erstes trennen Sie das Grillgerät vom Netzstrom und lassen es vollständig abkühlen.
  2. Die Grillplatten säubern Sie mit Wasser, etwas Spülmittel und einem Tuch, Lappen bzw. Schwamm.
  3. Sind die Verschmutzungen hartnäckiger, weichen Sie die Platten zunächst in einem Wasser-Spülmittel-Gemisch ein. Alternativ vermischen Sie etwas Wasser und Natron miteinander. Anschließend tunken Sie ein Tuch in das Gemisch und verteilen es auf den Grillplatten. Nach einer gewissen Einwirkzeit wischen Sie die Platten mithilfe von Wasser ab.
  4. Falls die Platten abnehmbar sind, können Sie sie meist zur Reinigung in die Spülmaschine stellen. Überprüfen Sie jedoch vorab, ob die Grillplatten Ihres Modells spülmaschinengeeignet bzw. spülmaschinenfest sind.
  5. Den Fettauffangbehälter leeren Sie nach dem Grillvorgang aus. Danach waschen Sie ihn ab oder stellen ihn, falls er dafür ausgelegt ist, in die Spülmaschine.
  6. Das Gehäuse des Grillgeräts reinigen Sie mit einem Lappen, den Sie zuvor in heißem Wasser tunken. Wischen Sie mit dem Lappen alle Seiten des Geräts ab. Hierzu gehört auch die untere Seite. Im Anschluss daran trocknen Sie den Grill gründlich ab.
Sanft und schonend pflegen! Nutzen Sie keinen Stahlschwamm, keine Stahlwolle und keine scheuernden bzw. scharfen Reinigungsmittel, wenn Sie antihaftbeschichtete Grillplatten säubern. Hierdurch könnten Sie die Antihaftbeschichtung beschädigen oder zerstören.

Kontaktgrill-Gerichte – welche Speisen kann ich in einem Kontaktgrill zubereiten?

Nutzen können Sie einen Kontaktgrill zur Zubereitung vieler unterschiedlicher Speisen. Hierzu gehören unter anderem:

Kontaktgrills Test

  • Fleisch: In einem Kontaktgrill können Sie verschiedene Fleischgerichte zubereiten. Ideal eignet sich ein solches Gerät zum Beispiel zum Grillen von Steaks, Frikadellen, Würstchen, Hühnerfilets und Speck. Möchten Sie jedoch Hähnchenkeulen, halbe Hähnchen bzw. Hähnchenbrust mit Knochen braten, verwenden Sie besser ein anderes Gerät. Solche Fleischstücke können Sie in einem Kontaktgrill nur schwer gleichmäßig garen.
  • Fisch: Möchten Sie einen Fisch garen, können Sie ihn in einem Kontaktgrill als ganzen Fisch oder als Filet zubereiten. Geeignete Fischsorten sind unter anderem Lachs, Dorade und Forelle. Doch auch Meeresfrüchte können Sie in einem Kontaktgrill sehr gut braten.
  • Gemüse: Zu den Gemüsesorten, die Sie in einem Kontaktgrill garen können, zählen zum Beispiel Kartoffeln, Paprika, Möhren, Zucchinis, Auberginen, Fenchel, Tomaten, Zwiebeln und Spargel. Ggf. schneiden Sie das Gemüse ein paar Stunden vor dem Essen zurecht und legen es in einer Marinade aus Öl, Pfeffer und Kräutern ein.
Grillspieße zubereiten: Bei Bedarf fertigen Sie Grillspieße an und garen sie anschließend in oder auf einem Kontaktgrill. Möchten Sie einen Spieß zubereiten, würfeln Sie unterschiedliche Gemüsesorten, Fleischstücke und/oder Schafskäse. Nun bestreichen Sie die Würfel mit einer Marinade und stecken sie abwechselnd auf die Spieße.

Neben Fleisch, Fisch und Gemüse eignet sich ein Kontaktgrill sehr gut zur Zubereitung von Sandwichs, Toast Hawaii und anderen Toast-Gerichten. Ebenso können Sie einen Kontaktgrill optimal dazu nutzen, Fladenbrote zu grillen. Darüber hinaus können Sie manche Modelle ideal verwenden, wenn Sie Waffeln, Pfannkuchen oder Spiegeleier zubereiten möchten.

Welche Alternativen gibt es zum Kontaktgrill?

Es gibt verschiedene Geräte, die als Alternative zu einem Kontaktgrill infrage kommen können. Dazu zählen beispielsweise:

Bitte beachten!

  1. Flächengrill: Bei einem Flächengrill handelt es sich um ein elektrisches Grillgerät. Ausgerüstet ist es mit einem Grillrost, unter dem sich die Heizelemente befinden. Manche Modelle verfügen darüber hinaus über einen Deckel. Beachten Sie, dass die Grillgüter auf einem Flächengrill nur von einer Seite gegrillt werden. Daher müssen Sie sie ab und zu wenden. Zusätzlich entsteht beim Gebrauch eines Flächengrills häufig ein höherer Energiebedarf. Profitieren können Sie dafür meist von einer größeren Grillfläche.
  2. Sandwichtoaster: Sandwichtoaster werden auch als Sandwichmaker bezeichnet. Sie funktionieren über den Netzstrom und haben normalerweise eine kurze Aufheizzeit. Einsetzen können Sie ein solches Gerät, wenn Sie Sandwichs zubereiten möchten. Dabei sind die Sandwichplatten meist mit einer Diagonale versehen. Diese Diagonale teilt die Toastscheiben in zwei Dreiecke. Im Vergleich zu den Kontaktgrills haben die Sandwichmaker häufig ein niedrigeres Gewicht und kompaktere Maße.
  3. Raclettegrill: Ein Raclettegrill läuft über Netzstrom. Ihn stellen Sie im Normalfall in der Mitte des Tischs auf. Auf seiner Grillplatte grillen Sie Fleisch und/oder Gemüse. Dazu ist ein Raclettegrill mit Pfännchen ausgerüstet. Die Pfännchen befüllen Sie mit den Speisen Ihrer Wahl und platzieren Sie unterhalb der Grillplatte. Dementsprechend ermöglicht ein Raclettegrill Ihnen und Ihren Gästen die individuelle Zubereitung der Speisen. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Raclette recht lange dauert und es somit ziemlich gesellig ist. Nachteilhaft ist, dass sich während des Essens eine Menge Wärme und ein starker Geruch bilden.
  4. Holzkohlegrill: Holzkohlegrills bieten Ihnen eine besondere Grillstimmung und überzeugen durch das rauchige Aroma. Möchten Sie einen solchen Grill verwenden, brauchen Sie allerdings – neben Briketts bzw. Grillkohle – etwas Geduld. Denn anders als elektrische Grillgeräte sind die Holzkohlegrills nicht innerhalb von ein paar Minuten einsatzbereit. Stattdessen dauert es oft bis zu 1 Stunde, bis Sie die ersten Grillgüter auf den Grill legen können. Dazu ist die Unfallgefahr und die Rauchbildung deutlich höher. Hinzu kommt, dass Giftstoffe freigesetzt werden können, wenn das Fleischsaft oder das Fett auf die heiße Glut tropft. Verwenden können Sie einen Holzkohlegrill ausschließlich draußen.
  5. Gasgrill: Möchten Sie einen Gasgrill nutzen, benötigen Sie eine Gaskartusche oder eine Gasflasche. Punkten können die Geräte durch eine kurze Aufheizzeit. Weiterhin ermöglichen sie Ihnen häufig eine leichte Einstellung der Temperatur. Positiv ist außerdem, dass beim Gebrauch eines Gasgrills weniger Qualm entsteht als beim Einsatz eines Holzkohlegrills. Dennoch sollten Sie einen Gasgrill nur im Außenbereich verwenden.

Drei häufig gestellte Fragen zu Kontaktgrills

Wer stellt Kontaktgrills her?

Zu den bekanntesten Kontaktgrill-Herstellern gehören unter anderem:

Bitte merken!

  • Tefal
  • KRUPS
  • SEVERIN
  • WMF
  • Russell Hobbs
  • GRUNDIG
  • Steba
  • TZS FIRST AUSTRIA
  • Sage Appliances
  • Bartscher
  • KLARSTEIN
  • CLATRONIC
  • aigostar

Wie teuer sind Kontaktgrills?

Günstige Kontaktgrills kosten manchmal nur 20 Euro oder weniger. Modelle der mittleren Preisklasse erhalten Sie für etwa 50 bis 100 Euro. Wünschen Sie sich ein hochwertigeres Gerät und/oder ein Modell mit besonderen Features, schauen Sie sich besser in der hohen Preisklasse um. Hier haben viele Kontaktgrills einen Kaufpreis zwischen 100 und 150 Euro. Besonders teure Geräte kosten mehr als 300 Euro. Manch einen Profi-Kontaktgrill bekommen Sie sogar erst ab 500 Euro.

Günstiger mit weniger Funktionen: Ist der Kontaktgrill günstig, hat er meist eine schlechtere Qualität und ist mit weniger Funktionen ausgerüstet. Beispielsweise verfügen viele Modelle der niedrigeren Preisklasse weder über einen Ein- und Ausschalter noch über einen Temperaturregler.

Wo kann ich einen Kontaktgrill kaufen?

Kontaktgrills bekommen Sie bei Onlineshops sowie in Elektrofachmärkten und Fachhandelsgeschäften. In speziellen Angebotswochen steht ein solches Grillgerät manchmal außerdem beim Discounter oder Supermarkt zur Verfügung.

Hat die Stiftung Warentest einen Kontaktgrill-Test durchgeführt?

Wichtig!Einen speziellen Kontaktgrill-Test führte die Stiftung Warentest bislang noch nicht durch. Dafür gibt es einen Elektrogrill-Test der Verbraucherorganisation. In diesem überprüften die Experten neun Kontaktgrills und sieben Flächengrills, von denen fünf Modelle mit einem Deckel ausgerüstet sind. Die Kontaktgrills stammen unter anderem von SEVERIN, Russell Hobbs, PHILIPS und Tefal. Manche Kontaktgrills kosteten nur ungefähr 50 Euro. Bei anderen Geräten lag der Kaufpreis bei über 150 Euro. Getestet haben die Experten die Kontaktgrills und die Flächengrills im Hinblick auf das Grillen, die Handhabung, die Verarbeitung, die Sicherheit und den Stromverbrauch.

Sie bewerteten sechs Kontaktgrills mit der Testnote „Gut“, zwei Geräte mit der Note „Befriedigend“ und ein Gerät mit „Ausreichend. Zwei der Flächengrills zeichneten die Experten mit der Testnote „Gut“ aus. Drei Modelle bekamen die Note „Befriedigend“ und zwei Modelle wurden mit „Mangelhaft“ bewertet. Weitere Informationen zum Flächengrill- und Kontaktgrill-Test der Stiftung Warentest erhalten Sie hier. Beachten Sie dabei, dass der Elektrogrill-Test aus dem Jahr 2015 stammt und dass einige der überprüften Grillgeräte mittlerweile nicht mehr angeboten werden.

Gibt es einen Kontaktgrill-Test von Öko Test?

Das Verbrauchermagazin Öko Test hat bisher noch keinen Elektrogrill-Test vollzogen. Dementsprechend gibt es weder einen Kontaktgrill-Test noch einen anderen Tischgrill-Test des Magazins. Falls Öko Test zukünftig Kontaktgrills unter die Lupe nehmen wird, berichten wir an dieser Stelle mehr darüber.

Weiterführende interessante Links

Kontaktgrill Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Kontaktgrill

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Tefal OptiGrill GC702D Kontaktgrill 10/2019 99,99€ Zum Angebot
2. Tefal GC3060 Kontaktgrill 10/2019 87,99€ Zum Angebot
3. WMF Lono Kontaktgrill 10/2019 139,90€ Zum Angebot
4. aigostar Samson 30KLU Kontaktgrill 10/2019 40,99€ Zum Angebot
5. Tefal GC241D Inicio Kontaktgrill 10/2019 41,00€ Zum Angebot
6. aigostar Hitte 30HFA Kontaktgrill 10/2019 29,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Tefal OptiGrill GC702D Kontaktgrill