Kompaktanlage Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 10 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Kompaktanlage

Sie suchen ein Gerät, mit dem Sie unterschiedliche Medienformate in hoher Klangqualität genießen können? Dann sind Sie im Bereich der Kompaktanlagen richtig. Hierbei handelt es sich um eine kompakte Art von Stereoanlage, mit der Sie je nach Modell eine Vielzahl an digitalen und analogen Formaten abspielen können – zum Beispiel CDs, Kassetten, Schallplatten, MP3-Dateien oder Radiosender. Kompaktanlagen können Sie leicht installieren und platzsparend positionieren. Besonders vorteilhaft: Es handelt sich um eine der kostengünstigsten Arten von Stereoanlagen.

Damit Sie einen ersten Überblick erhalten, haben wir 10 Kompaktanlagen für Sie verglichen und informieren Sie über deren wichtigste Eigenschaften. Danach erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie eine Kompaktanlage funktioniert, welche Vorteile sie Ihnen bietet und was Sie beim Kauf eines solchen Audio-Gerätes beachten sollten. Abschließend beantworten wir Ihnen eine Reihe von häufig gestellten Fragen und verraten Ihnen, ob es einen Kompaktanlagen-Test von Öko Test oder der Stiftung Warentest gibt.

4 verschiedene Kompaktanlagen im großen Vergleich

Panasonic-SC-PM250EG-K Kompaktanlage
Hersteller
Panasonic
Ausstattung
CD-Player, Bluetooth, UKW-Radio
Anschlüsse
Ein USB-Anschluss
Leistung
20 Watt
Treibergröße
10-Zentimeter-Breitbandtöner
Abmessungen
Haupteinheit 18,4 x 12,3 x 22,8 Zentimeter, Lautsprecher 13,9 x 22,4 x 13,6 Zentimeter
Gewicht
Haupteinheit 1,1 Kilogramm, Lautsprecher je 1,3 Kilogramm
Farbe
Schwarz, Silber
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon89,94€ Ebay75,00€
Auvisio-ZX1785-944 Kompaktanlage
Hersteller
Auvisio
Ausstattung
CD-Player, Bluetooth, UKW- und DAB+-Radio
Anschlüsse
Ein AUX-Anschluss, ein USB-Anschluss
Leistung
20 Watt
Treibergröße
Keine Angabe
Abmessungen
46,0 × 19,0 × 9,5 Zentimeter
Gewicht
2,14 Kilogramm
Farbe
Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon98,70€ Ebay87,95€
Panasonic-SC-PMX84EG-S Kompaktanlage
Hersteller
Panasonic
Ausstattung
Bluetooth, CD-Player, UKW-Radio und Digitalradio
Anschlüsse
Zwei USB-Anschlüsse, ein AUX-Anschluss, ein Kopfhöreranschluss und ein Cinch-Anschluss
Leistung
120 Watt
Treibergröße
14-Zentimeter-Tieftöner, 1,9-Zentimeter-Hochtöner, 1,5-Zentimeter-Superhochtöner
Abmessungen
Haupteinheit 26,7 x 21,1 x 11,4 Zentimeter, Lautsprecher 26,2 x 16,1 x 23,8 Zentimeter
Gewicht
Haupteinheit 2,8 Kilogramm, Lautsprecher je 2,6 Kilogramm
Farbe
Schwarz, Silber
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay250,52€
Onkyo-CS-265 Kompaktanlage
Hersteller
Onkyo
Ausstattung
CD-Player, Bluetooth, UKW-Radio
Anschlüsse
Zwei USB-Anschlüsse, NFC
Leistung
20 Watt
Treibergröße
110-Zentimeter-Tieftöner, 2-Zentimeter-Hochtonkalotte
Abmessungen
27,3 x 21,5 x 9,9 Zentimeter
Gewicht
6,03 Kilogramm
Farbe
Schwarz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon249,95€ Ebay169,00€
Abbildung
Modell Panasonic-SC-PM250EG-K Kompaktanlage Auvisio-ZX1785-944 Kompaktanlage Panasonic-SC-PMX84EG-S Kompaktanlage Onkyo-CS-265 Kompaktanlage
Hersteller
Panasonic Auvisio Panasonic Onkyo
Ausstattung
CD-Player, Bluetooth, UKW-Radio CD-Player, Bluetooth, UKW- und DAB+-Radio Bluetooth, CD-Player, UKW-Radio und Digitalradio CD-Player, Bluetooth, UKW-Radio
Anschlüsse
Ein USB-Anschluss Ein AUX-Anschluss, ein USB-Anschluss Zwei USB-Anschlüsse, ein AUX-Anschluss, ein Kopfhöreranschluss und ein Cinch-Anschluss Zwei USB-Anschlüsse, NFC
Leistung
20 Watt 20 Watt 120 Watt 20 Watt
Treibergröße
10-Zentimeter-Breitbandtöner Keine Angabe 14-Zentimeter-Tieftöner, 1,9-Zentimeter-Hochtöner, 1,5-Zentimeter-Superhochtöner 110-Zentimeter-Tieftöner, 2-Zentimeter-Hochtonkalotte
Abmessungen
Haupteinheit 18,4 x 12,3 x 22,8 Zentimeter, Lautsprecher 13,9 x 22,4 x 13,6 Zentimeter 46,0 × 19,0 × 9,5 Zentimeter Haupteinheit 26,7 x 21,1 x 11,4 Zentimeter, Lautsprecher 26,2 x 16,1 x 23,8 Zentimeter 27,3 x 21,5 x 9,9 Zentimeter
Gewicht
Haupteinheit 1,1 Kilogramm, Lautsprecher je 1,3 Kilogramm 2,14 Kilogramm Haupteinheit 2,8 Kilogramm, Lautsprecher je 2,6 Kilogramm 6,03 Kilogramm
Farbe
Schwarz, Silber Schwarz Schwarz, Silber Schwarz
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon89,94€ Ebay75,00€ Amazon98,70€ Ebay87,95€ AmazonPreis prüfen Ebay250,52€ Amazon249,95€ Ebay169,00€

Weitere nützliche Produkte aus dem Audiobereich finden Sie in diesen Vergleichen

Stereoanlage5.1-SoundsystemBluetooth-KopfhörerPlattenspielerDigitalradioMP3-PlayerInternetradioStandlautsprecher
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Panasonic SC PM250EG K Kompaktanlage mit Bluetooth-Re-Master-Funktion

Bei der Panasonic SC PM250EG K handelt es sich um eine horizontale Kompaktanlage, die Ihnen für die Wiedergabe Ihrer Musik einen CD-Player, eine Bluetooth-Funktion, ein UKW-Radio und einen USB-Anschluss bietet. Ihnen stehen zwei externe Lautsprecher mit jeweils einem 10-Zentimeter-Breitbandtöner zur Verfügung.

Mit vier Equalizer-Voreinstellungen: Damit Sie die Musikwiedergabe an Ihren persönlichen Geschmack anpassen können, ist diese Kompaktanlage mit vier Equalizer-Voreinstellungen ausgestattet – „Heavy“, „Clear“, „Soft“ und „Vocal + Flat“.

Die Panasonic SC PM250EG K ist mit der Bluetooth-Re-Master-Funktion ausgestattet. Laut Anbieter sorgt sie dafür, dass Sie Ihre Musik vom Smartphone in hoher Klangqualität wiedergeben können. Dank integriertem Bass- und Treble-Drehknopf haben Sie die Möglichkeit, die Wiedergabe der Höhen und Tiefen individuell einzustellen. Die Kompaktanlage bietet Ihnen ein Display mit Uhrzeit-Anzeige sowie eine programmierbare Timer-Funktion.

Mit der Panasonic SC PM250EG K erhalten Sie eine Kompaktanlage in Schwarz und mit einer nahezu würfelförmigen Haupteinheit. Die Lautsprecher zeigen eine rechteckige Formgebung und sind etwa doppelt so hoch wie die Haupteinheit. Die Abmessungen der Haupteinheit betragen 18,4 × 12,3 × 22,8 Zentimeter und die Lautsprecher sind 13,9 × 22,4 × 13,6 Zentimeter groß. Das Gesamtgewicht beläuft sich auf 3,7 Kilogramm.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich für die Panasonic SC PM250EG entscheiden, können Sie Musik über CDs, Bluetooth, UKW-Radio oder USB-Stick wiedergeben. Die Bluetooth-Re-Master-Funktion sorgt dafür, dass Ihre Musik bei der Bluetooth-Wiedergabe in einer guten Qualität erklingt. Für eine individuelle Anpassung der Klangwiedergabe stehen Ihnen vier Equalizer-Voreinstellungen und ein integrierter Bass- und Treble-Drehknopf zur Verfügung.

FAQ

Hat die Panasonic SC PM250EG K Kompaktanlage einen automatischen Sendersuchlauf?

Ja, diese Kompaktanlage bietet einen automatischen Sendersuchlauf.

Ist diese Kompaktanlage mit dem Radio-Data-System ausgestattet?

Ja, die Panasonic SC PM250EG K ist mit einem Radio-Data-System für zusätzliche Radiosender-Informationen ausgestattet.

Ist die Frontabdeckung der Lautsprecher abnehmbar?

Ja, die Frontabdeckung können Sie abnehmen.

Bleiben die Radiosender gespeichert?

Ja, gemäß Amazon-Kundenberichten bleiben die Radiosender gespeichert.

Kann ich die Lautstärke der Lautsprecher unabhängig voneinander einstellen?

Nein, gemäß Amazon-Kunden können Sie die Lautstärke der Lautsprecher nicht unabhängig voneinander einstellen.

2. Auvisio ZX1785 944 Kompaktanlage mit UKW- und DAB+-Radio

Mit der Auvisio ZX1785 944 entscheiden Sie sich für eine vertikale Kompaktanlage mit zwei integrierten 10-Watt-Lautsprechern. Für die Wiedergabe Ihrer Musik stehen Ihnen ein CD-Player, eine Bluetooth-Funktion, ein UKW-Radio, ein DAB+-Radio, ein AUX-Anschluss und ein USB-Anschluss zur Verfügung. Die Anlage bietet Ihnen 20 Radiosender-Speicherplätze sowie das Radio-Data-System für zusätzliche Sender-Informationen.

Flexible Positionierung: Diese Kompaktanlage wird mit einem stabilen, abnehmbaren Standfuß ausgeliefert und bietet Ihnen Aufhänge-Ösen für eine platzsparende Wandmontage.

Die Bedienung der Auvisio ZX1785 944 erfolgt laut Anbieter unkompliziert über die Tasten an der Oberseite der Anlage. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, das Gerät dank mitgelieferter Fernbedienung vom Sofa aus zu bedienen. Die Anlage bietet Ihnen eine Sleep-Timer-Funktion, die Sie auf eine Laufzeit von bis zu 90 Minuten programmieren können.

Äußerlich zeichnet sich die Kompaktanlage von Auvisio durch ihr vertikales Design aus. Das Gehäuse zeigt eine schwarze, gebürstete Oberfläche. Links und rechts entspringen die flachen Lautsprecher mit schwarzen Abdeckungen. Die Abmessungen dieser Kompaktanlage belaufen sich auf 46,0 × 19,0 × 9,5 Zentimeter und das Gewicht beträgt 2,14 Kilogramm.

Was ist ein Bassreflex-Lautsprecher? Bassreflex-Lautsprecher zeichnen sich dadurch aus, dass sie mit einem Bassreflexrohr ausgestattet sind. Dabei handelt es sich um eine Öffnung an der Rückseite des Lautsprechers, die für zusätzliche Resonanzen sorgt. Dadurch kommt es zu einer Verstärkung der tiefen Töne – die Lautsprecher klingen voluminöser. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber. Dort verraten wir Ihnen auch, was der Unterschied zwischen passiven und aktiven Lautsprechern ist und welche Aufgabe ein Subwoofer erfüllt.

Zusammenfassung

Für die Wiedergabe Ihrer Musik stehen Ihnen bei der Auvisio ZX1785 944 Kompaktanlage vielfältige Möglichkeiten zur Auswahl – CD-Player, Bluetooth, UKW- und DAB+-Radio, AUX sowie USB. Dank abnehmbarem Standfuß und Aufhänge-Ösen haben Sie die Möglichkeit, die Anlage platzsparend an eine Wand zu montieren. Praktisch ist die mitgelieferte Fernbedienung, die Ihnen eine bequeme Steuerung der Musikwiedergabe ermöglicht.

FAQ

Welche Audioformate unterstützt die Auvisio ZX1785 944 Kompaktanlage?

Diese Kompaktanlage unterstützt die Audioformate MP3, CDA und WMA.

Welche Bluetooth-Version hat diese Kompaktanlage?

Die Auvisio ZX1785 944 arbeitet mit Bluetooth 3.0.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet diese Kompaktanlage?

Diese Anlage arbeitet mit einer Spannung von 230 Volt.

Was befindet sich im Lieferumfang dieser Kompaktanlage?

Neben der Kompaktanlage finden Sie im Lieferumfang eine Fernbedienung inklusive Batterien, einen Standsockel und eine Bedienungsanleitung.

Wie hoch ist die kurzfristige Spitzenleistung dieser Kompaktanlage?

Die Spitzenleistung dieser Anlage bewegt sich bei 40 Watt.

3. Panasonic SC PMX84EG S Kompaktanlage mit externen 3-Wege-Bassreflex-Lautsprechern

Die Panasonic SC PMX84EG S ist eine horizontale Kompaktanlage mit zwei leistungsfähigen, externen 3-Wege-Bassreflex-Lautsprechern. Diese arbeiten mit einer Gesamtleistung von 120 Watt und sind mit jeweils einem 14-Zentimeter-Tieftöner, einem 1,9-Zentimeter-Hochtöner und einem 1,5-Zentimeter-„Super-Tweeter“ ausgestattet. Mit dieser Kompaktanlage können Sie Ihre Musik über den integrierten CD-Player, Bluetooth, Digital- oder FM-Radio, AUX oder zwei USB-Anschlüsse abspielen. Ihnen stehen 30 FM- und 20 DAB+-Radiosender-Speicherplätze zur Verfügung.

Mit XBS-Master-Technologie: Diese Kompaktanlage ist mit der XBS-Master-Technologie ausgestattet, die Ihnen laut Hersteller einen guten High-Duality-Sound mit starkem Bass und ohne Verzerrungen bietet.

Die Panasonic SC PMX84EG S bietet Ihnen die vier Equalizer-Voreinstellungen „Heavy“, „Clear“, „Soft“ und „Vocal“ + Flat. Mit dem integrierten Bass- und Treble-Drehknopf steht Ihnen eine zusätzliche Möglichkeit zur Verfügung, um die Musikwiedergabe an Ihren persönlichen Geschmack anzupassen. Zur Verstärkung der Bassleistung ist die Kompaktanlage mit dem volldigitalen Panasonic-LincsD-Amp-Verstärkersystem ausgestattet. Sie bietet Ihnen die Bluetooth-Re-Master-Funktion zur Optimierung der Klangqualität während der Bluetooth-Wiedergabe, einen Sleep- und Play-Timer sowie eine mitgelieferte Fernbedienung.

Die Panasonic SC PMX84EG S Kompaktanlage können Sie in Schwarz oder Silber kaufen. Die Lautsprecher sind etwa doppelt so hoch wie die Haupteinheit. Die Haupteinheit hat Abmessungen von 21,1 × 11,4 × 26,7 Zentimetern und die Abmessungen der Lautsprecher belaufen sich auf 16,1 × 23,8 × 26,2 Zentimeter. Das Gesamtgewicht der Anlage beträgt 8 Kilogramm.

Zusammenfassung

Für eine kraftvolle Musikwiedergabe bietet Ihnen die Kompaktanlage von Panasonic zwei 3-Wege-Bassreflex-Lautsprecher, die XBS-Master-Technologie und das volldigitale Panasonic-LincsD-Amp-Verstärkersystem. Ihnen stehen vier Equalizer-Voreinstellungen und ein integrierter Bass- und Treble-Drehknopf zur Verfügung, damit Sie die Klangwiedergabe an Ihren persönlichen Geschmack anpassen können. Die Bluetooth-Re-Master-Funktion sorgt für eine hohe Klangqualität während der Bluetooth-Wiedergabe.

FAQ

Ist die Panasonic SC PMX84EG S Kompaktanlage mit der RDS-Funktion ausgestattet?

Ja, diese Kompaktanlage bietet Ihnen das Radio-Data-System für zusätzliche Sender-Informationen.

Wie hoch ist der Energieverbrauch dieser Kompaktanlage?

Im normalen Betrieb verbraucht die Kompaktanlage von Panasonic 44 Watt.

Wie lang ist das Netzkabel dieser Kompaktanlage?

Das Netzkabel ist einen Meter lang.

Bestehen die Lautsprecher aus Holz?

Ja, die Lautsprecher bestehen aus Holz mit Kunststoff-Überzug.

Kann ich weitere Lautsprecher an diese Kompaktanlage anschließen?

Nein, Amazon-Kunden geben an, dass Sie keine weiteren Lautsprecher an diese Anlage anschließen können.

4. Onkyo CS 265 Kompaktanlage mit Super-Bass-Funktion

Mit der Onkyo CS 265 erhalten Sie eine horizontale Kompaktanlage mit zwei externen Zwei-Wege-Lautsprechern. Diese arbeiten mit einer Gesamtleistung von 40 Watt und bieten Ihnen jeweils einen 100-Millimeter-Tieftöner und 20-Millimeter-Hochtöner. Musik können Sie mit diesem Modell über CD, USB, UKW-Radio oder AUX wiedergeben.

Mit Super-Bass-Funktion: Für einen kraftvollen Klang ist diese Kompaktanlage mit einer zweistufigen Super-Bass-Funktion ausgestattet.

Eine Besonderheit der Onkyo CS 265 ist, dass sie mit der NFC-Funktion ausgestattet ist. Hierbei handelt es sich um einen besonderen Bluetooth-Standard, dank dem Sie Ihre Kompaktanlage ab einer bestimmten Distanz automatisch mit anderen NFC-fähigen Geräten verbinden können. Für einen klaren und ausgewogenen Klang ist die Kompaktanlage laut Hersteller mit einer effizienten Digitalverstärkung ausgestattet. Für Ihre CDs stehen Ihnen drei Wiedergabemodi zur Auswahl – Normal, Zufall und Wiederholung.

Die Onkyo CS 265 Kompaktanlage kommt mit einer flachen Haupteinheit und zwei rund doppelt so hohen Lautsprechern daher. Diese sind mit elegant geformten Abdeckungen ausgestattet und runden das moderne Äußere der Anlage ab. Was die Farbgebung betrifft, haben Sie die Wahl zwischen Schwarz, Weiß, Gelb oder Rot. Die Haupteinheit hat Abmessungen von 21,5 × 9,9 27,3 Zentimetern und die Lautsprecher messen jeweils 13,0 × 21,0 × 17,6 Zentimeter. Das Gesamtgewicht der Anlage beträgt 5,3 Kilogramm.

Was ist eine horizontale Kompaktanlage? Die horizontale Kompaktanlage besteht aus einer separaten, meist würfelförmigen Haupteinheit sowie zwei externen Lautsprechern. Die Bedienelemente, CD-Player und Kassettendecks sind horizontal in die Anlage integriert. Daher stammt die Bezeichnung. Was die Vor- und Nachteile einer solchen Kompaktanlage sind, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Bei der Onkyo CS 265 handelt es sich um eine horizontale Kompaktanlage mit zwei externen Zwei-Wege-Lautsprechern und Kompatibilität zu CDs, USB, UKW-Radio und AUX. Die Anlage bietet Ihnen die Super-Bass-Funktion und eine effiziente Digitalverstärkung für einen kraftvollen, klaren und ausgewogenen Klang. Für eine automatische kabellose Verbindung steht Ihnen die NFC-Funktion zur Verfügung.

FAQ

Was befindet sich im Lieferumfang der Onkyo CS 265 Kompaktanlage?

Im Lieferumfang dieser Anlage finden Sie eine UKW-Zimmerantenne, Lautsprecherkabel, Bodenpads, eine Bedienungsanleitung und eine Fernbedienung.

Wie hoch ist die Impedanz dieser Kompaktanlage?

Die Onkyo CS 265 arbeitet mit einem elektrischen Widerstand von 6 bis 16 Ohm.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet diese Kompaktanlage?

Diese Kompaktanlage arbeitet mit einer Spannung von 220 bis 240 Volt.

Wie hoch ist die maximale Belastbarkeit dieser Kompaktanlage?

Diese Anlage verträgt eine maximale Belastung von 40 Watt.

Wie viele Sender-Speicherplätze hat diese Kompaktanlage?

Bei dieser Anlage stehen Ihnen 30 Speicherplätze für Ihre Radiosender zur Verfügung.

5. Sony CMT SBT20B Kompaktanlage mit UKW-, FM- und DAB+-Radio-Funktion

Als horizontale Kompaktanlage bietet Ihnen die Sony CMT SBT20B zwei externe Ein-Wege-Lautsprecher mit einer Gesamtleistung von 12 Watt und jeweils einem 80-Millimeter-Treiber. Die Anlage ist mit einem integrierten CD-Player, einer UKW-, FM- und DAB+-Radio-Funktion, einer Bluetooth-Funktion, einem USB-Anschluss und einem AUX-Anschluss ausgestattet.

Mit Radio-Data-System: Diese Kompaktanlage bietet Ihnen das Radio-Data-System für zusätzliche Informationen über Ihre Radiosender.

Bei der Sony CMT SBT20B Kompaktanlage steht Ihnen die NFC-Funktion zur Verfügung. Diese ermöglicht Ihnen eine automatische Verbindung zu anderen NFC-fähigen Geräten. Für Ihre Lieblings-Radiosender bietet Ihnen die Anlage 20 Speicherplätze. Die „MEGA-BASS“-Bass-Boost-Funktion soll für eine kraftvolle Klangkulisse sorgen.

Die Sony CMT SBT20B besteht aus einer in Silber gehaltenen, nahezu würfelförmigen Haupteinheit und zwei schwarzen Lautsprechern. Diese sind etwa doppelt so hoch wie die Haupteinheit. Die Abmessungen der Haupteinheit belaufen sich auf 17,0 × 13,3 × 22,2 Zentimeter und die Lautsprecher sind jeweils 14,8 × 24,0 × 12,7 Zentimeter groß. Inklusive Lautsprechern wiegt die Anlage 3,7 Kilogramm.

Was ist eine vertikale Kompaktanlage? Vertikale Kompaktanlagen zeichnen sich neben ihrer flachen Formgebung dadurch aus, dass die Lautsprecher in die Haupteinheit integriert sind. Bedienelemente, CD-Player oder Kassettendecks finden Sie bei den meisten Geräten vertikal angeordnet an der Oberseite. Welche Vor- und Nachteile Ihnen vertikale Kompaktanlagen bieten, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Die Kompaktanlage von Sony bietet Ihnen zwei externe Ein-Wege-Lautsprecher und Unterstützung für CDs, UKW-, FM- und DAB+-Radio sowie Bluetooth, USB und AUX. Ihnen stehen die RDS-Funktion für zusätzliche Sender-Informationen sowie die NFC-Funktion für eine unkomplizierte Verbindung zu anderen NFC-fähigen Geräten zur Verfügung. Für einen kraftvollen Klang ist die Anlage mit der „MEGA-BASS“-Bass-Boost-Funktion ausgestattet.

FAQ

Wie hoch ist die Leistungsaufnahme der Sony CMT SBT20B Kompaktanlage im Standby-Modus?

Im Standby-Modus verbraucht diese Kompaktanlage 0,2 Watt.

Wie lang ist das Stromkabel dieser Kompaktanlage?

Das Netzkabel der Sony CMT SBT20 ist einen Meter lang.

Hat diese Kompaktanlage einen Equalizer?

Ja, dieses Modell bietet Ihnen einen Equalizer mit sechs voreingestellten Modi – R&B/ Hip-Hop, Flat, Rock, Pop, Jazz und Classic.

Hat diese Kompaktanlage eine CE-Kennzeichnung?

Ja, diese Kompaktanlage wurde mit einer CE-Kennzeichnung ausgezeichnet.

Zeigt mir das Display bei der USB-Wiedergabe Verzeichnisse und Titel an?

Nein, dieses Modell zeigt Ihnen bei der USB-Wiedergabe keine Verzeichnisse oder Titel an.

6. Sony CMT X3CD Kompaktanlage mit integrierten Bassreflex-Lautsprechern

Mit der Sony CMT X3CD entscheiden Sie sich für eine vertikale Kompaktanlage mit CD-Player, Bluetooth-Funktion, UKW-Radio-Funktion, USB-Anschluss und AUX-Anschluss. Die Anlage ist mit zwei integrierten Bassreflex-Lautsprechern ausgestattet, die Ihnen eine Gesamtleistung von 20 Watt bieten.

Mit 7-Band-Equalizer: Diese Kompaktanlage ist mit einem 7-Band-Equalizer ausgestattet, der Ihnen Voreinstellungen für R’n’B, Hip Hop, Rock und vieles mehr bietet.

Die Sony CMT X3CD ist mit einem S-Master-Digitalverstärker ausgestattet, der Ihnen laut Angaben des Herstellers einen statten Sound bei geringem Stromverbrauch verspricht. Für eine bessere Klangqualität als mit standardmäßigem Bluetooth-Audio soll bei dieser Kompaktanlage die Apt-x-Codecs-Unterstützung sorgen. Die Clear-Audio+-Technologie soll es Ihnen ermöglichen, komprimierte Audio-Formate mit hoher Klangqualität wiederzugeben. Ihnen steht die NFC-Technologie für eine automatische Verbindung zu anderen NFC-fähigen Geräten zur Verfügung.

Die Anlage zeigt ein kastenförmiges Design und ist komplett in Schwarz gehalten. Die Abmessungen belaufen sich auf 34,0 × 9,0 × 17,3 Zentimeter und das Gewicht beträgt 2,3 Kilogramm.

Zusammenfassung

Bei der Sony CMT X3CD handelt es sich um eine vertikale Kompaktanlage mit CD-Player, Bluetooth, UKW-Radio, AUX und USB. Sie bietet Ihnen zwei integrierte Bassreflex-Lautsprecher, einen 7-Band-Equalizer und verschiedene Technologien zur Optimierung der Klangqualität. Dazu zählen zum Beispiel der S-Master-Digitalverstärker und die Clear Audio+-Technologie.

FAQ

Welche Audio-Formate kann ich mit der Sony CMT X3CD Kompaktanlage abspielen?

Mit dieser Anlage können Sie die Formate MP3, WMA und AAC abspielen.

Welche Bluetooth-Version hat diese Kompaktanlage?

Die Sony CMT X3CD arbeitet mit Bluetooth 3.0.

Wie hoch ist der Stromverbrauch dieser Kompaktanlage?

Diese Kompaktanlage hat einen Stromverbrauch von 28 Watt.

Kann ich mit dieser Anlage Radiosender abspeichern?

Ja, diese Kompaktanlage bietet Ihnen 20 Speicherplätze für Ihre Radiosender.

Nach wie vielen Minuten aktiviert sich der Standby-Modus?

Der Standby-Modus aktiviert sich, wenn Sie 15 Minuten lang keine Musik abspielen.

7. Grundig GLR515 MS 240 Kompaktanlage mit 30-Radiosender-Speicherplätzen

Bei der Grundig GLR5150 MS 240 Kompaktanlage handelt es sich um eine horizontale Kompaktanlage mit zwei externen Bassreflex-Lautsprechern mit Leistung von 2 × 7,5 Watt. Zur Treiber-Größe konnten wir keine Angaben finden. Auf den vom Hersteller bereitgestellten Bildern ist ersichtlich, dass die Lautsprecher jeweils mit einem großen Tieftöner und einem kleinen Hochtöner ausgestattet sind.

Mit vier Equalizer-Voreinstellungen: Damit Sie die Musikwiedergabe an Ihren persönlichen Geschmack anpassen können, ist diese Kompaktanlage mit vier Equalizer-Voreinstellungen ausgestattet – Rock, Pop, Jazz und Klassik und Standard.

Mit der Kompaktanlage von Grundig können Sie zahlreiche Formate wiedergeben. Das Gerät bietet Ihnen einen CD-Player, ein Kassettendeck, eine UKW-Radio-Funktion, einen SD-Kartenleser, einen USB-Anschluss und einen AUX-Eingang. Für die Radio-Funktion stehen Ihnen 30-Sender-Speicherplätze zur Verfügung. Die Anlage bietet Ihnen eine Uhrzeitanzeige im 12- oder 24-Stunden-Format sowie eine Sleep-Timer-Funktion. Beim Kauf dieser Kompaktanlage erhalten Sie eine praktische Fernbedienung.

Die Grundig GLR5150 MS 240 ist größtenteils in Schwarz gehalten und zeigt einige silberne Akzente. Sie hebt sich dadurch von anderen horizontalen Kompaktanlagen ab, dass die Haupteinheit nahezu dieselbe Höhe wie die Lautsprecher hat. Die Haupteinheit hat Abmessungen von 14,8 × 23,3 × 21,6 Zentimetern und die Lautsprecher messen jeweils 13,4 × 23,0 × 15,2 Zentimeter. Das Gesamtgewicht der Anlage beträgt 4,5 Kilogramm.

Welche Rolle spielt die Watt-Leistung? Eine hohe Watt-Leistung wird häufig mit einer hohen Klangqualität gleichgesetzt. Das ist nicht der Fall. Die Watt-Leistung ermöglicht Ihnen Rückschlüsse darauf, wie hoch die maximale Lautstärke Ihrer Lautsprecher ausfällt. Allgemein gilt: Je höher die Watt-Leistung ist, desto höher ist der Stromverbrauch. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Die Kompaktanlage von Grundig bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie alle gängigen Medienformate abspielen können – CDs, Kassetten und UKW-Radio sowie digitale Formate über SD-Karten, USB oder AUX. Die Anlage bietet Ihnen zwei Bassreflex-Lautsprecher und vier Equalizer Voreinstellungen. Ihnen stehen 30 Radiosender-Speicherplätze, eine Uhrzeitanzeige und eine Sleep-Timer-Funktion zur Verfügung.

FAQ

Welche Audio-Formate unterstützt die Grundig GLR5150 MS 240 Kompaktanlage?

Diese Anlage unterstützt die Audio-Formate MP3 und WMA.

Was befindet sich im Lieferumfang dieser Kompaktanlage?

Neben der Kompaktanlage finden Sie im Lieferumfang ein Lautsprecherkabel, eine FM-Drahtantenne, eine Fernbedienung und eine Bedienungsanleitung.

Hat das Kassettendeck eine Aufnahmefunktion?

Ja, über das Kassettendeck können Sie Inhalte aufnehmen.

Hat das integrierte Radio eine automatische Sender-Suche?

Ja, mit dieser Kompaktanlage können Sie Radiosender automatisch suchen.

Hat diese Kompaktanlage eine Bluetooth-Funktion?

Nein, bei der Grundig GLR5150 MS 240 steht Ihnen keine Bluetooth-Funktion zur Verfügung.

8. MEDION Life P64301 Kompaktanlage mit fünf Equalizer-Voreinstellungen

Die Medion Life P64301 ist eine vertikale Kompaktanlage mit CD-Player, UKW-Radio-Funktion, Bluetooth-Funktion, USB-Anschluss und AUX-Anschluss. Die Anlage arbeitet mit zwei internen 15-Watt-Lautsprechern. Zur Anzahl und Größe der Treiber konnten wir keine Angaben finden.

Mit PLL-Tuning-Technologie: Diese Kompaktanlage ist mit der PLL-Tuning-Technologie ausgestattet, die Ihnen laut Hersteller eine klare und rauschfreie Wiedergabe Ihrer Radiosender ermöglicht.

Die Medion Life P64301 ist mit einem dimmbaren DOT-Matrix LED-Display ausgestattet, auf dem Sie Informationen zur Musikwiedergabe ablesen können. Dank Radio-Data-System haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Sender-Informationen abzurufen. Ihnen stehen 30 Speicherplätze für Ihre bevorzugten Radiosender zur Verfügung. Die Kompaktanlage von Medion bietet Ihnen die fünf Equalizer-Voreinstellungen Flat, Klassik, Pop, Rock und Jazz.

Optisch zeichnet sich die MEDION Life P64301 durch Ihr kastenförmiges Design mit schwarzem Gehäuse und silbernem Aluminium—Front-Panel aus. Die Abmessungen betragen 40,5 × 12,3 × 28,4 Zentimeter und das Gewicht beträgt 5 Kilogramm.

Zusammenfassung

Bei der MEDION Life P64301 handelt es sich um eine vertikale Kompaktanlage mit zwei integrierten 15-Watt-Lautsprechern. Mit der PLL-Tuning-Technologie für eine klare und rauschfreie Wiedergabe, der RDS-Funktion für zusätzliche Sender-Informationen und den 40 verfügbaren Radiosender-Speicherplätzen könnte dieses Modell interessant für Sie sein, wenn Sie gern Radio hören. Für eine unkomplizierte Anpassung an Ihren persönlichen Musikgeschmack ist das Gerät mit fünf Equalizer-Voreinstellungen ausgestattet.

FAQ

Welche Bluetooth-Version hat die MEDION Life P64301 Kompaktanlage?

Diese Anlage arbeitet mit Bluetooth 2.1.

Wie hoch ist die Reichweite der Bluetooth-Funktion?

Die Bluetooth-Funktion der MEDION Life P64301 bietet Ihnen eine Übertragungsreichweite von 10 Metern.

Ist diese Kompaktanlage mit einer automatischen Abschaltung ausgestattet?

Ja, bei diesem Modell steht Ihnen eine automatische Abschaltung zur Verfügung. Diese können Sie in einem Zeitraum von bis zu 120 Minuten einstellen.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet diese Kompaktanlage?

Dieses Soundsystem arbeitet mit einer Spannung von 100 bis 240 Volt.

9. oneConcept V 15 BT Kompaktanlage für die Wandmontage geeignet

Mit der oneConcept V 15 BT entscheiden Sie sich für eine vertikale Kompaktanlage mit CD-Player, UKW-Radio-Funktion, Bluetooth-Funktion, USB-Anschluss und AUX-Anschluss. Die Anlage ist mit zwei integrierten Lautsprechern ausgestattet. Der Hersteller äußert sich weder zur Leistung noch zur Treiber-Anzahl oder -Größe. Amazon-Kunden geben an, dass die Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 3 Watt arbeiten.

Mit MP3-Ordnernavigation: Wenn Sie Musik von einem USB-Stick wiedergeben, haben Sie dank MP3-Ordnernavigation die Möglichkeit, Ihre Dateien manuell zu durchsuchen und schnell das gewünschte Lied zu finden.

Eine Besonderheit der kompakten oneConcept V 15 BT ist, dass Sie den Standfuß abnehmen und die Anlage platzsparend an eine Wand montieren können. Für eine kraftvolle Klangkulisse steht Ihnen die zuschaltbare X-Bass-Funktion zur Verfügung. Die Kompaktanlage von oneConcept bietet Ihnen 20 Radiosender-Speicherplätze, eine Radiowecker-Funktion und vier Equalizer-Voreinstellungen – Rock, Pop, Klassik und Jazz. Für eine bequeme Bedienung erhalten Sie diese Anlage inklusive Fernbedienung.

Optisch fällt die oneConcept V 15 BT durch ihr flaches Design mit gebürstetem Mittelstück auf. Was die Farbgebung betrifft, können Sie zwischen Schwarz und Weiß-Silber wählen. Die Abmessungen der Anlage belaufen sich auf 10,5 × 45,5 × 19,3 Zentimeter und das Gewicht beträgt 2 Kilogramm.

Wie sollte ich meine Kompaktanlage positionieren? Für die Positionierung einer horizontalen Kompaktanlage stehen Ihnen zwei bewährte Methoden zur Auswahl. In länglichen Räumen sollten Sie Ihre Anlage für eine bestmögliche Klangqualität mithilfe der Altar-Bauweise aufstellen. Für annähernd quadratische Räume empfiehlt sich das Stereo-Dreieck. Wie Sie bei der Positionierung vorgehen sollten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Die oneConcept-V 15 BT ist eine vertikale Kompaktanlage mit CD-Player, UKW-Radio, Bluetooth, USB und AUX. Die Anlage ist kompakt und bietet Ihnen dank abnehmbarem Standfuß die Möglichkeit einer Wandmontage. Ihnen stehen 20 Speicherplätze für Ihre Radiosender, eine Radiowecker-Funktion und vier Equalizer-Voreinstellungen zur Verfügung.

FAQ

Welche CD-Formate unterstützt die oneConcept V 15 BT Kompaktanlage?

Diese Anlage unterstützt die CD-Formate CD, CD-R, CD-RW und MP3-CD.

Was befindet sich im Lieferumfang dieser Kompaktanlage?

Im Lieferumfang der oneConcept-V-15 BT finden Sie eine Fernbedienung inklusive Batterien und eine Bedienungsanleitung.

Bis zu welcher Speicherkapazität unterstützt die Anlage USB-Sticks?

Laut Amazon-Kunden unterstützt diese Kompaktanlage USB-Sticks unabhängig von ihrer Speicherkapazität.

Kann ich die Helligkeit des Displays reduzieren?

Nein, laut Amazon-Kunden können Sie die Helligkeit des Displays nicht reduzieren.

10. Grundig CMS 1050 Kompaktanlage mit zwei externen 15-Watt-Lautsprechern

Bei der Grundig CMS 1050 handelt es sich um eine horizontale Kompaktanlage. Mit diesem Modell können Sie Ihre Musik über einen integrierten CD-Player, Bluetooth, UKW- und Digitalradio, USB oder AUX hören. Für die Radio-Funktionen bietet Ihnen die Anlage 40 Sender-Speicherplätze. Ihnen stehen zwei externe Lautsprecher mit einer Leistung von jeweils 15 Watt zur Verfügung. Zur Größe und Anzahl der Treiber konnten wir keine Angaben finden.

Mit USB-Ladefunktion: Über den USB-Anschluss dieser Kompaktanlage können Sie nicht nur Musik von USB-Sticks abspielen, sondern auch Ihr Smartphone oder andere mobile Geräte aufladen.

Damit Sie die Musikwiedergabe leicht an Ihren persönlichen Geschmack anpassen könnten, stehen Ihnen bei der Kompaktanlage von Grundig vier Equalizer-Voreinstellungen zur Auswahl – Classic, Rock, Pop und Jazz. Die Anlage bietet Ihnen eine Uhrzeitanzeige im 12- oder 24-Stunden-Format, eine Weckfunktion und eine Sleep-Timer-Funktion. Wenn Sie sich für dieses Modell entscheiden, erhalten Sie eine praktische Fernbedienung dazu.

Die Haupteinheit der Grundig CMS 1050 ist nahezu würfelförmig und zeigt eine silber-schwarze Farbgebung. Die Lautsprecher sind rund doppelt so hoch wie die Haupteinheit und komplett in Schwarz gehalten. Die Haupteinheit misst 22,0 Zentimeter x 18,0 × 11,6 Zentimeter und die Lautsprecher sind jeweils 15,6 × 25,2 × 12,9 Zentimeter groß. Insgesamt wiegt die Anlage 3,91 Kilogramm.

Zusammenfassung

Mit der Grundig CMS 1050 entscheiden Sie sich für eine horizontale Kompaktanlage mit CD-Player, Bluetooth, UKW- und Digitalradio, USB sowie AUX. Ihnen stehen zwei 15-Watt-Lautsprecher und vier Equalizer-Voreinstellungen zur Anpassung an Ihren Musikgeschmack zur Verfügung. Die Anlage bietet Ihnen eine Uhrzeitanzeige im 12- oder 24-Stunden-Format, eine Weckfunktion sowie eine Sleep-Timer-Funktion und wird mit einer praktischen Fernbedienung ausgeliefert.

FAQ

Mit welchen Smartphones ist die USB-Ladefunktion der Grundig CMS 1050 Kompaktanlage kompatibel?

Die USB-Ladefunktion ist ausschließlich mit Android-Smartphones kompatibel.

Hat der CD-Player eine Lied-Vorschau?

Nein, der CD-Player dieser Anlage bietet Ihnen keine Lied-Vorschau.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet diese Kompaktanlage?

Die Grundig CMS 1050 arbeitet mit einer Spannung von 220 bis 240 Volt.

Wie viel Strom verbraucht diese Stereoanlage im Standby-Modus?

Im Standby-Modus verbraucht diese Anlage weniger als 0,5 Watt.

Wie groß ist die Anzeigefläche der Uhrzeitanzeige?

Gemäß Amazon-Kunden hat die Anzeige eine Größe von 1,3 × 3 Zentimetern.

Was ist eine Kompaktanlage?

Kompaktanlage TestBei Kompaktanlagen oder Mini-Hi-Fi-Anlagen handelt es sich um kompakte Stereoanlagen. Sie bestehen aus einem Verbund an Geräten, die Ihnen das Musikhören über verschiedene Medienformate ermöglichen – zum Beispiel CDs, Platten oder MP3-Dateien.

Welche Komponenten gehören zu einer Kompaktanlage?

Eine Kompaktanlage hat zwei vollständige Signalketten zur Soundwiedergabe: Quellgerät, Verstärker und mindestens zwei Lautsprecher. Als Quellgeräte können Sie sowohl digitale Medien wie MP3-Dateien oder Radio-Empfang als auch analoge Quellen wie CDs, Vinyl-Platten oder Kassetten verwenden. Als Verstärker kommen bei Kompaktanlagen Vollverstärker oder getrennte Verstärker mit Endstufen und Vorverstärker zum Einsatz. Zeitgemäße Modelle bieten Ihnen einen Receiver, der eine Kombination aus Verstärker und Empfänger darstellt.

Zahlreiche Kompaktanlagen haben einen Equalizer, der es Ihnen erlaubt, die hohen und tiefen Töne an Ihre persönlichen Vorlieben anzupassen. Das Herzstück einer jeden Kompaktanlage sind die Lautsprecher. Sie sorgen dafür, dass die Ton-Signale umgewandelt werden und Sie sie als hörbare Geräusche wahrnehmen können. Je nach Art der Kompaktanlage können unterschiedliche Lautsprecher-Komponenten zum Einsatz kommen. Dazu gehören:

  1. Passiv-Lautsprecher
  2. Aktiv-Lautsprecher
  3. Subwoofer
  4. Kopfhörer

Worin besteht der Unterschied zwischen aktiven und passiven Lautsprechern?

Aktive Lautsprecher haben im Gegensatz zu passiven Lautsprechern einen integrierten Verstärker, der es Ihnen erlaubt, die Lautsprecher unmittelbar an Ihr Quellgerät anzuschließen. Bei passiven Lautsprechern benötigen Sie zwischen Quellgerät und Lautsprecher einen Verstärker, der die Signale anpasst, sodass Sie vom Lautsprecher ausgegeben werden können. Meistens sind die Haupteinheiten von Kompaktanlagen mit einem integrierten Verstärker ausgerüstet. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, passive Lautsprecher direkt an Ihre Kompaktanlage anzuschließen.

Was ist ein Subwoofer?

Kompaktanlage VergleichSubwoofer sind Lautsprecher, die für die Klangwiedergabe im niederfrequenten Bereich gedacht sind. Das bedeutet, sie arbeiten in einem Frequenzbereich von unter 100 Hertz und sind für die Basswiedergabe zuständig. Zwingend erforderlich ist ein Subwoofer nicht. Die meisten Kompaktanlagen verzichten darauf und haben Lautsprecher mit Tieftönern, die diese Aufgabe übernehmen.

Was ist ein Bassreflex-Lautsprecher?

Bassreflex-Lautsprecher zeichnen sich durch ihre besondere Bauweise aus. Sie sind mit einem Bassreflexrohr ausgestattet, wobei es sich um eine zusätzliche Öffnung an der Rückseite handelt. Dadurch erzeugt der Lautsprecher zusätzliche Resonanzen. Das sorgt für eine Verstärkung der tiefen Töne und einen voluminösen Sound. Bassreflex-Lautsprecher sind meistens größer als gewöhnliche Boxen und stellen eine gute Alternative zu einem Subwoofer dar.

Wie funktioniert eine Kompaktanlage?

Damit Sie Ihre Musik in Stereo-Qualität genießen können, arbeiten die Komponenten Ihrer Kompaktanlage Hand in Hand zusammen. Die integrierten Quellgeräte wandeln die Ton-Signale so um, dass die verbundenen Lautsprecher oder Kopfhörer sie ausgeben können. Für hörbare Schallwellen müssen die Signale zuvor angepasst und gegebenenfalls verstärkt werden. Hier kommt der Verstärker oder Receiver Ihrer Kompaktanlage ins Spiel.

Bei Schall handelt es sich um eine Schwingung in der Luft, die sich mit einer bestimmten Geschwindigkeit fortbewegt – 343,2 Meter pro Sekunde beziehungsweise 1.236 Kilometer pro Stunde. Stoßen die Schallwellen auf Ihr Trommelfell, versetzten sie es in Schwingungen und Sie nehmen einen Ton wahr. Die Höhe des Tons wird von der Geschwindigkeit der Schwingung bestimmt. Je schneller die Frequenzgeschwindigkeit ist, umso höher ist der Ton und desto schneller vibriert Ihr Trommelfell.

Die Funktionsweise der Lautsprecher beruht auf dem Zusammenspiel von vier Komponenten: Dem Gehäuse, einem Magneten, einer Spule und einer Membran. Trifft niederfrequenter Strom auf den Magneten, versetzt dieser die Spule der Lautsprecher in Bewegung. Die Spule überträgt die Schwingungen unmittelbar an die Membran. Das Gehäuse des Lautsprechers dient als Resonanzkörper und sorgt dafür, dass die von der Membran erzeugten Frequenzen als hörbare Schallwellen an die Umgebungsluft abgegeben werden.

Im folgenden Video erfahren Sie mehr zur Funktionsweise von Verstärkern:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden. Cookie-Einstellungen ändern

Welche Vorteile bietet mir eine Kompaktanlage?

Der Vorteil bei der Nutzung einer Kompaktanlage besteht darin, dass sie alle erforderlichen Geräte für die Musikwiedergabe in Stereo-Qualität in einem kompakten Gehäuse zusammenfasst. Dadurch ersparen Sie sich das umständliche Zusammenstellen und Installieren einer Hi-Fi-Anlage. Gleichzeitig fällt die Soundqualität von Kompaktanlagen im Vergleich zu CD-Playern, Kassettenrekordern oder Fernsehern hoch aus. Vorteilhaft ist, dass Sie mit einer solchen Anlage nicht auf ein Medium beschränkt sind. Die meisten Modelle erlauben es Ihnen, zahlreiche Medienformate abzuspielen – sowohl analog als auch digital.

Ein wesentlicher Vorteil liegt im Preis. Im Vergleich zu anderen Arten von Stereoanlagen können Sie Kompaktanlagen häufig günstig kaufen.

Kompaktanlagen ermöglichen Ihnen eine unkomplizierte Bedienung und einen einfachen Transport. Als Nachteil ist zu erwähnen, dass Kompaktanlagen im Vergleich zu anderen Arten von Stereoanlagen mit einer geringen Leistung arbeiten. Aus diesem Grund sind sie für die Nutzung in großen Räumlichkeiten ungeeignet.

  • Beinhaltet unterschiedliche Geräte für die Musikwiedergabe in Stereo-Qualität
  • Hohe Klangqualität
  • Zahlreiche Medienformate nutzbar
  • Kein kompliziertes Anschließen
  • Günstiger als andere Arten von Stereoanlagen
  • Unkomplizierte Bedienung
  • Leicht zu transportieren
  • Für große Räumlichkeiten ungeeignet
  • Häufig keine Ersatzteile erhältlich

Welche Arten von Kompaktanlagen gibt es?

Schon gewusst?Für Kompaktanlagen gibt es zahlreiche Bezeichnungen – zum Beispiel Mini-Stereoanlage, Kompakt-Stereoanlage, Mikro-Stereoanlage oder Mini-Hi-Fi-Anlage. Hierbei handelt es sich um Synonyme, die eine von zwei Arten von Kompaktanlagen bezeichnen. Dazu zählen:

  • Horizontale Kompaktanlagen
  • Vertikale Kompaktanlagen

Horizontale Kompaktanlagen

Horizontale Kompaktanlagen zeichnen sich durch ein nahezu würfelförmiges Gehäuse aus und arbeiten mit externen Lautsprechern. CD-Player oder Kassettendeck sind horizontal in das Gehäuse eingebettet, sodass Sie Ihre CDs und Kassetten frontal in das Gerät einlegen können. Aufgrund ihrer Bauweise bieten Ihnen horizontale Kompaktanlagen zumeist eine höhere Klangqualität. Vorteilhaft ist, dass Sie die externen Lautsprecher individuell positionieren können. Die einzige Einschränkung liegt in der Kabellänge.

Es gibt externe Lautsprecher, die Sie kabellos via Bluetooth, Funk oder WLAN verbinden können. Das verschafft Ihnen mehr Flexibilität bei der Positionierung der Boxen.

Weniger vorteilhaft ist der höhere Platzbedarf von horizontalen Kompaktanlagen. Sie eignen sich nicht für die Unterbringung in schmalen Regale oder auf schmalen Stellflächen. Aufgrund Ihrer Würfelform wirken die Anlagen klobig. Das entspricht nicht jedermanns Geschmack.

  • Mit externen Lautsprechern – flexibel positionierbar
  • Größere Bauweise sorgt für bessere Soundqualität
  • Höherer Platzbedarf
  • Klobig wirkende Optik

Vertikale Kompaktanlagen

Vertikale Kompaktanlagen haben vertikal integrierte CD-Player oder Kassettendecks. Sie zeichnen sich durch eine längliche, kompaktere Bauweise aus. Die Lautsprecher sind meistens im Gehäuse integriert. Die Tiefe des Gehäuses fällt häufig gering aus, sodass Sie die Anlagen auf kleineren Flächen positionieren können. Sie eignen sich zum Beispiel für kleine Regale. Vorteilhaft ist, dass vertikale Kompaktanlagen oft günstiger als die horizontalen Modelle sind. Der größte Nachteil besteht in der geringen Bautiefe. Da die Lautsprecher im Gehäuse integriert sind, bieten Ihnen vertikale Kompaktanlagen keine so hohe Klangqualität.

  • Für schmale Stellflächen geeignet
  • Tendenziell kostengünstiger als horizontale Kompaktanlagen
  • Geringere Soundqualität
  • Integrierte Boxen – keine individuelle Positionierung möglich

Wie viel kostet eine Kompaktanlage?

Wichtig!Kompaktanlagen finden Sie in unterschiedlichen Preisklassen. Während Sie ältere Modelle ohne besondere Technologien häufig im mittleren bis oberen zweistelligen Bereich finden, müssen Sie für ein High-Tech-Gerät eine Investition in dreistelliger Höhe einplanen. Allgemein können Sie beim Kauf Ihrer neuen Kompaktanlage mit folgenden Kosten rechnen:

  • Kompaktanlage aus der unteren Preisklasse – 50 bis 90 Euro
  • Kompaktanlage aus der mittleren Preisklasse – 90 bis 300 Euro
  • Kompaktanlage aus der Oberklasse – ab 300 Euro aufwärts

Wie viel sollte ich für meine neue Kompaktanlage ausgeben?

Falls Sie auf der Suche nach einer kostengünstigen Kompaktanlage sind und in Sachen Klangqualität Abstriche machen können, können Sie zu einem Gerät aus der unteren Preisklasse greifen. Dort finden Sie überwiegend ältere Modelle ohne besondere Zusatzfunktionen. Für einen guten Kompromiss aus Preis und Leistung eignet sich eine Kompaktanlage aus der preislichen Mittelklasse. In diesem Bereich erwartet Sie eine große Auswahl an hochwertigen Anlagen, die innerhalb der letzten Jahre auf dem Markt erschienen sind. Teilweise stehen Ihnen Technologien zur Verbesserung der Klangqualität zur Verfügung. Wenn Sie sich eine maximale Soundqualität wünschen und der Preis für Sie eine untergeordnete Rolle spielt, lohnt sich der Blick in die obere Preisklasse. Dort finden Sie Geräte, die Ihnen eine hochwertige Klangkulisse und einen maximalen Nutzungskomfort versprechen.

Lohnt sich der Kauf einer gebrauchten Kompaktanlage?

Der Kauf von gebrauchten Audio-Geräten geht immer mit Risiken einher. Auf der einen Seite können Sie viel Geld sparen. Selbst moderne Geräte sind aus zweiter Hand günstig zu haben. Auf der anderen Seite haben Sie – gerade im Internet – kaum Möglichkeiten, die Anlage zu testen. Defekte können Sie auf Fotos nicht erkennen. Es kann schnell passieren, dass sich ein vermeintliches Schnäppchen als Fehlkauf entpuppt. Verlassen Sie sich nicht auf die Angaben des Verkäufers. Bevor Sie eine gebrauchte Kompaktanlage kaufen, sollten Sie diese vor Ort besichtigen. Berücksichtigen Sie den Umstand, dass Sie bei einem Privatkauf keine Gewährleistung haben. Falls Sie nach kurzer Zeit Probleme mit Ihrer gebrauchten Kompaktanlage haben, bekommen Sie Ihr Geld nicht zurück. Wenn Sie sich Ärger ersparen und möglichst lange Freude an Ihrer neuen Kompaktanlage haben möchten, sind Sie mit einem Neukauf besser beraten.

Internet versus Fachhandel: Wo sollte ich meine neue Kompaktanlage kaufen?

Die beste KompaktanlageAußerhalb des Internets finden Sie Kompaktanlagen in Audio-Fachgeschäften, im Elektronikhandel oder in Kaufhäusern. Wenn Sie sich für den Gang in den örtlichen Handel entscheiden, liegt Ihr Vorteil in der persönlichen Beratung. Davon abgesehen gestaltet sich der Offline-Kauf meistens als umständlich. Häufig ist die Auswahl an Kompaktanlagen ähnlich begrenzt, wie Ihre Möglichkeiten, die einzelnen Modelle miteinander zu vergleichen. Im schlimmsten Fall müssen Sie viel Zeit aufwenden und mehrere Geschäfte abklappern, um eine geeignete Kompaktanlage zu finden.
Das Internet bietet Ihnen bessere Voraussetzungen für den Kauf Ihrer neuen Kompaktanlage. Hier finden Sie fast alle derzeit erhältlichen Modelle, können sich umfassend über deren Eigenschaften informieren und die einzelnen Anlagen genau miteinander vergleichen. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Gerät entschieden haben, tätigen Sie Ihre Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Letztlich überwiegen die Vorteile des Internets. Das heißt nicht, dass Sie mit mehr Aufwand im örtlichen Handel keine geeignete Kompaktanlage finden können.

Worauf sollte ich beim Kauf meiner neuen Kompaktanlage achten?

Um eine Kompaktanlage zu finden, die Ihren persönlichen Anforderungen gerecht wird, sollten Sie einige Faktoren berücksichtigen. Damit Sie wissen, worauf es ankommt, zeigen wir Ihnen im folgenden Abschnitt die wichtigsten Aspekte auf. Dazu zählen:

  1. Verwendungszweck
  2. Ausstattung
  3. Klangqualität
  4. Lautsprecher
  5. Nennleistung
  6. Frequenzbereich
  7. Bedienung
  8. Schnittstellen
  9. Energiesparmodus
  10. Kabellänge

Der Verwendungszweck

Kompaktanlagen VergleichZuerst sollten Sie festlegen, wofür beziehungsweise wo Sie Ihre neue Kompaktanlage einsetzen möchten. Wollen Sie eine Anlage für Ihr Wohnzimmer? Dann sollte sich der Sound selbst bei hohen Lautstärken nicht verzerren. Geeignet sind leistungsfähige Kompaktanlagen aus dem mittleren bis oberen Preisbereich. Berücksichtigen Sie das Design. Im Wohnzimmer ist die Anlage nicht nur ein Gebrauchs-, sondern auch ein Einrichtungsgegenstand, der sich gut in Ihr restliches Mobiliar einfügen sollte.

Wenn Sie eine Kompaktanlage für Ihr Büro möchten, um sich Ihre Arbeitszeit angenehmer zu gestalten, brauchen Sie kein leistungsfähiges Exemplar. Von Vorteil sind kompakte Modelle, die Sie leicht positionieren können. Eine mitgelieferte Fernbedienung kann sich als praktisch erweisen. So können Sie Ihre Kompaktanlage bedienen, ohne immer wieder aufstehen zu müssen. Oft sollen Kompaktanlagen in Kinderzimmern Platz finden. In diesem Fall sollten Sie möglichst robuste Modelle bevorzugen – am besten eine vertikale Anlage aus der unteren Preisklasse. Dann ist es leichter zu verschmerzen, wenn die Anlage durch einen unsachgemäßen Umgang das Zeitliche segnet.

Die Ausstattung

Hinsichtlich der Ausstattung von Kompaktanlagen gibt es große Unterschiede. Bevor Sie Ihre Wahl treffen, sollten Sie festlegen, welche Funktionen Ihnen wichtig sind. Kompaktanlagen bieten Ihnen:

  • Radio-Funktion: Wenn Sie Ihre Lieblingsradiosender mit hoher Klangqualität hören möchten, kann sich eine Kompaktanlage mit Radio-Funktion auszahlen. Dabei sollten Sie zwischen Digital- oder UKW-Radio unterscheiden. Der Vorteil beim Digitalradio ist die größere Sender-Auswahl.
  • CD-Player: Wenn Sie Ihre Musik nicht nur über digitale Formate hören möchten, sollten Sie zu einer Kompaktanlage mit CD-Player greifen. Vorteilhaft sind Geräte mit CD-Wechslern, die es Ihnen erlauben, mehrere CDs einzulegen und nacheinander zu hören.
  • Kassettendecks: Im Gegensatz zu normalen Stereoanlagen, sind Kompaktanlagen selten mit Kassettendecks ausgestattet. Interessant sind diese für Nostalgiker, die alte Kassetten aus Ihrer Jugend oder Kindheit hören möchten.
  • Plattenspieler: Vereinzelt gibt es Kompaktanlagen mit integriertem Plattenspieler. Aufgrund ihrer einzigartigen Klangqualität sind Schallplatten innerhalb der letzten Jahre aus der Versenkung aufgetaucht. Mittlerweile können Sie aktuelle Musikstücke wieder in Form von Schallplatten kaufen. Falls Sie den altmodischen Klang schätzen, könnte eine Kompaktanlage mit Plattenspieler interessant für Sie sein.
  • Achtung

  • Bluetooth-Funktion: Kompaktanlagen mit Bluetooth-Funktion ermöglichen es Ihnen, eine kabellose Verbindung zu Ihrem Smartphone, Tablet, Laptop oder einem anderen kompatiblen Quellgerät herzustellen. So können Sie nicht nur die Musik hören, die Sie auf Ihren Geräten abgespeichert haben, sondern auch Streaming-Dienste wie Spotify oder Amazon Music nutzen.
  • WLAN: Wenn Ihre Kompaktanlage mit WLAN-Unterstützung ausgestattet ist, können Sie sie mit Ihrem heimischen WLAN-Netz verbinden und Musik über alle damit verbundenen Geräte abspielen – einschließlich Streaming-Dienste. WLAN bietet Ihnen im Vergleich zu Bluetooth den Vorteil, dass Sie die Verbindung nicht bei jeder Nutzung erneut herstellen müssen. Die Anlage bleibt solange mit Ihrem Netzwerk verbunden, bis Sie die Verbindung manuell trennen.
  • SD-Karten: Bei SD-Karten handelt es sich um externe Speichermedien, die meist bei mobilen Geräten zum Einsatz kommen – zum Beispiel bei Smartphones, MP3-Playern oder Digitalkameras. Wenn Ihre neue Kompaktanlage mit einem SD-Kartenslot ausgestattet ist, können Sie die SD-Karte Ihres Smartphones herausnehmen und die darauf gespeicherten Inhalte über Ihre Anlage abspielen.
  • USB-Anschluss: Ein USB-Anschluss an Ihrer Kompaktanlage ist empfehlenswert, wenn Sie viel Musik in Form von MP3-Dateien auf Ihrem Computer gespeichert haben. Diese können Sie auf einen USB-Stick übertragen und über Ihre Anlage hören.

Die Klangqualität

Wie hochwertig eine Kompaktanlage klingt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Es handelt sich um einen subjektiven Faktor, der von Hörer zu Hörer unterschiedlich wahrgenommen wird. Ein Indiz für eine hochwertige und vielseitige Klangkulisse ist die Anzahl der Lautsprecher-Treiber. Ein Drei-Wege-System mit Hoch-, Tief- und Mitteltöner erzeugt einen vielseitigeren Klang als ein Ein-Wege-System mit einem einzigen Mitteltöner. Allgemeingültige Aussagen zur Klangqualität lassen sich nicht treffen. Informieren Sie sich vor dem Kauf einer Kompaktanlage in den Erfahrungsberichten anderer Käufer.

Ein weiteres Indiz für einen guten Klang ist der Preis. Allgemein gilt: Von einer kostspieligen Anlage können Sie eine höhere Klangqualität erwarten als von einem Modell aus der unteren Preisklasse.

Die Lautsprecher

Bitte merken!Kompaktanlagen finden Sie mit externen und integrierten Lautsprechern. Die Anzahl der Lautsprecher hat Einfluss auf die Bezeichnung des Systems. Bei Kompaktanlagen mit externen Lautsprechern handelt es sich meist um 2.1-Systeme – zwei Lautsprecher und ein Subwoofer beziehungsweise Tieftonkanal für die Basswiedergabe. Vereinzelt gibt es 5.1- oder 7.1-Systeme. Die erste Ziffer steht für die Anzahl der Lautsprecher.

Vertikale Kompaktanlagen arbeiten zumeist mit integrierten Lautsprechern und bieten Ihnen selten mehr als zwei Treiber. Da die Lautsprecher zugunsten eines kompakteren Gehäuses meist klein ausfallen, müssen Sie in Sachen Klangqualität Abstriche machen. Wenn Ihnen ein bestmöglicher Klang wichtig ist, sollten Sie beim Kauf Ihrer neuen Kompaktanlage auf externe Lautsprecher achten.

Die Nennleistung

Die Nennleistung einer Kompaktanlage wird in Watt angegeben und sagt aus, welche Leistung sie im normalen Betrieb aufbringen kann. Je nach Größe der Anlage und Anzahl der Lautsprecher kann sie unterschiedlich ausfallen. Die meisten Anlagen bewegen sich in einem Bereich zwischen 10 und 500 Watt. Beachten Sie, dass die Nennleistung keinen Einfluss auf die Klangqualität Ihrer Kompaktanlage hat. Sie ermöglicht Ihnen Rückschlüsse darauf, wie hoch die maximale Lautstärke ausfällt. Dementsprechend eignen sich Anlagen mit einer hohen Nennleistung besser für den Einsatz in großen Räumen. Weiterhin erfahren Sie anhand der Nennleistung, wie hoch der Stromverbrauch der Kompaktanlage ausfällt.

Neben der Nennleistung hat jede Kompaktanlage eine Spitzenleistung. Hierbei handelt es sich um die Leistung, die eine Anlage unter hoher Belastung kurzfristig abrufen kann. Dieser Zeitraum ist auf wenige Sekunden beschränkt, da die Anlage anderenfalls Schaden nehmen könnte.

Der Frequenzbereich

Kompaktanlagen TestDer Frequenzbereich einer Kompaktanlage wird in Hertz angegeben. Er verrät Ihren, welche Bandbreite an Frequenzen das Gerät wiedergeben kann. Wichtig ist, dass eine Anlage den Bereich abdeckt, den das menschliche Gehör wahrnehmen kann – ungefähr 16 bis 16.000 Hertz. Ein noch breiterer Frequenzbereich kann sich positiv auf den Detailreichtum Ihrer Kompaktanlage auswirken.

Die Bedienung

Beim Kauf Ihrer neuen Kompaktanlage sollten Sie darauf achten, dass die Bedienelemente übersichtlich angeordnet und leicht zu erreichen sind. Hierfür reicht ein Blick auf die vom Hersteller bereitgestellten Produktbilder. Achten Sie auf dabei die Display-Anzeige. Sie sollte für eine komfortable Nutzung so groß wie möglich sein. Für eine bequeme Bedienung der Kompaktanlage kann sich eine mitgelieferte Fernbedienung als nützlich erweisen. Integrierte Bass- und Treble-Drehknöpfe ermöglichen es Ihnen, die Höhen und Tiefen der Klangwiedergabe individuell anzupassen.

Die Schnittstellen

Wenn Sie eine Kompaktanlage ohne Subwoofer nutzen, erfolgt die Verbindung zwischen Receiver und Lautsprecher meist über ein Stereo-Kabel. Dabei handelt es sich um zweiadrige Kupferkabel mit freiliegenden Enden. Diese müssen Sie sowohl in Ihre Lautsprecher als auch in die Haupteinheit der Kompaktanlage einspannen. Viele Kompaktanlagen sind zusätzlich mit einem Cinch-Anschluss ausgestattet. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, einen externen Subwoofer zu verbinden. Praktisch sind Kompaktanlagen mit einem AUX-Anschluss. Damit haben Sie die Möglichkeit, Kopfhörer anzuschließen oder Ihr Smartphone mithilfe eines AUX-auf-AUX-Kabels als Quellgerät zu verwenden.

Der Energiesparmodus

Wenn Ihnen ein energieeffizienter Betrieb wichtig ist, sollten Sie beim Kauf Ihrer neuen Kompaktanlage auf einen Energiesparmodus oder einen programmierbaren Sleep-Timer achten. So müssen Sie die Anlage nicht nach jeder Nutzung manuell ausschalten. Die Kompaktanlage wechselt automatisch in den Stromsparmodus, wenn Sie über einen gewissen Zeitraum keine Musik abgespielt haben. Um die Stromkosten möglichst gering zu halten, sollten Sie darauf achten, dass die Anlage im Energiesparmodus nicht mehr als 1 Watt verbraucht.

Neben den geringeren Kosten für den Verbrauch schonen Sie mit einem Energiesparmodus zusätzlich die Umwelt, da Sie weniger Strom verbrauchen.

Kabellänge

Berücksichtigen Sie beim Kauf einer Kompaktanlage die Länge der Lautsprecherkabel. Allgemein gilt: So lang wie nötig, so kurz wie möglich. Ist das Kabel zu lang, kann sich das negativ auf die Soundqualität Ihrer Anlage auswirken. Ein zu kurzes Kabel kann Ihnen die Aufstellung Ihrer Lautsprecher erschweren.

Bekannte Hersteller von Kompaktanlagen

Kompaktanlage kaufenViele Audio-Hersteller sind unter anderem an der Herstellung von Kompaktanlagen beteiligt. Drei der bekanntesten Unternehmen stellen wir Ihnen im folgenden Abschnitt vor.

Sony

Das japanische Traditionsunternehmen Sony wurde am 7. Mai 1947 unter den Namen Tōkyō Tsūshin Kōgyō K.K. Gegründet – zu Deutsch: Tokioter Kommunikationsindustrieunternehmen. Eines der ersten Sony-Produkte waren Transistoren mit der Lizenz des US-amerikanischen Herstellers Bell Laboratories. Damit brachte Sony später sein erstes Transistorradio auf den Markt, welches dem Unternehmen zu einem zügigen Wachstum verhalf.

Hinsichtlich der geplanten internationalen Vermarktung suchte die Firma einen einprägsamen Namen. Nach langer Zeit stieß das Unternehmen auf das lateinische Wort „sonus“, was auf Deutsch so viel wie Klang bedeutet. Gleichzeitig erinnerte es an das in den 50er-Jahren gebräuchliche Modewort „Sunnyboy“. Aus diesen Begrifflichkeiten entstand der heutige Firmenname Sony. Damit war Sony das erste japanische Unternehmen, das lateinische Buchstaben für seinen Namen nutzte, was hinsichtlich der Niederlage im Zweiten Weltkrieg für eine große öffentliche Diskussion sorgte. Heutzutage zählt Sony zu den weltweit führenden Elektronik-Herstellern. Besonders beliebt ist das Unternehmen für seine Spielekonsole – die PlayStation. Darüber hinaus beinhaltet die Produktpalette von Sony Smartphones, Blu-Ray-Player, Digitalkameras und Kompaktanlagen.

Im Geschäftsjahr 2018/2019 gelang es Sony, mit weltweit 114.400 Mitarbeitern einen Umsatz von 8,666 Billionen Yen zu generieren. Das entspricht 70,95 Milliarden Euro.

Panasonic

Panasonic ist ein japanisches Unternehmen, das am 7. März 1918 von Konusuke Matsuhita und Tishio Iue gegründet wurde. Der Hauptsitz der Firma befindet sich in der kleinen Stadt Kadoma, die östlich von Osaka liegt. Zu den ersten Panasonic-Produkten zählten Adapter und Doppelfasssungen für Glühlampen. Die erste firmeneigene Fabrik für 50 Angestellte errichtete Panasonic im Jahre 1922. Die Produktpalette wuchs stetig. Zwischen 1922 und 1933 nahm das Unternehmen Fahrradlampen, Bügeleisen, Röhren-Radioempfänger und Elektromotoren in sein Angebot auf. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die Firma Panasonic, die bis dato 26.000 Mitarbeiter und 67 Tochtergesellschaften hatte, entflochten und in dezentrale Wirtschaftseinheiten zerlegt. Im Laufe der 1950er und 1960er-Jahre erholte sich das Unternehmen von der Zerlegung und brachte eine Vielzahl an neuen Produkten auf den Markt – zum Beispiel Haushaltskühlschränke, Elektrorasierer oder Bodenstaubsauger.

In einem Konsortium mit anderen Unternehmen spielte Panasonic eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des CD-Standards.

Die stetige Ausweitung der Produktpalette setzte Panasonic in den 1970er, 1980er und 1990er Jahren konsequent fort. Heute bietet das Unternehmen ein breites Portfolio an Elektro-Geräten an, wie zum Beispiel Digitalkameras, Flachbildfernseher, Beamer, Haarschneidemaschinen, Massagesessel und verschiedene Arten von Audioanlagen. Panasonic-Kompaktanlagen finden Sie sowohl in der mittleren als auch in der oberen Preisklasse.

Teufel

LieferungTeufel ist ein deutsches Unternehmen, das im Jahre 1979 von Peter Tschimmel in Berlin gegründet wurde. Mittlerweile beschäftigt die Firma über 200 Mitarbeiter. Eine Besonderheit ist, dass Sie Teufel-Produkte ausschließlich im Direktvertrieb erhalten. Zwischenhändler gibt es nicht. Die ersten Produkte des Unternehmens waren Lautsprecher-Bausätze. Erst 1987 bot Teufel mit dem M200 und dem M6000 die ersten sofort einsetzbaren Lautsprecher an. Als im Jahre 1995 die DVD eingeführt wurde, bot Teufel sein erstes Surround-Lautsprecherset an und legte damit den Grundstein seiner heutigen Heimkino-Sparte. Ab dem Jahre 2006 wechselte das Unternehmen mehrfach den Besitzer. Teufel wurde im Jahre 2006 von der Firma Riverside übernommen und vier Jahre später an den Finanzinvestor HG Capital weitergegeben. Im Jahre 2012 übernahm der Niederländer Edgar van Velzen die Firma und gab die Leitung vier Jahre später an Sascha Mallah und Joachim Winters ab.

Bis heute dreht sich die Produktpalette von Teufel hauptsächlich um verschiedene Arten von Lautsprechern. Dazu gehören Soundbars, Multiroom-Lautsprecher, Bluetooth-Lautsprecher, Kopfhörer, Subwoofer und Kompaktanlagen. Preislich bewegen sich die Kompaktanlagen von Teufel größtenteils im oberen Preissegment.

Gibt es nützliches Zubehör für die Kompaktanlage?

Um sich die Nutzung Ihrer neuen Kompaktanlage zu erleichtern und den Funktionsumfang zu erweitern, können Sie über die Anschaffung von verschiedenem Zubehör nachdenken. Die beliebtesten Zubehör-Teile stellen wir Ihnen im folgenden Abschnitt vor. Dazu gehören:

  • Bluetooth-Adapter
  • DAB+-Adapter
  • WLAN-Adapter
  • Reinigungs-CDs und Kassetten
  • Plattenspielernadeln
  • Universalfernbedienungen

Bluetooth-Adapter

Falls Ihre Kompaktanlage keine Bluetooth-Funktion hat, können Sie diese mithilfe eines Adapters nachrüsten. Bluetooth-Adapter verbinden Sie unkompliziert via USB mit Ihrer Kompaktanlage. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, Ihre Musik kabellos von Bluetooth-fähigen Geräten abzuspielen – zum Beispiel Smartphones, Tablets oder Laptops.

DAB+-Adapter

VorteileWenn Ihre Kompaktanlage keine Radio-Funktion hat oder nur FM-Radio unterstützt, können Sie Ihre Auswahl an Radiosendern mit einem DAB+-Adapter erweitern.

WLAN-Adapter

Um Ihre Kompaktanlage Internet-fähig machen, stehen Ihnen zwei Arten von WLAN-Adaptern zur Auswahl – WLAN-Audio-Adapter und WLAN-Netzwerkspieler. WLAN-Audio-Adapter sind die kostengünstigere Variante. Mit diesen loggen Sie sich in Ihr WLAN-Netzwerk ein und können Ihre Musik kabellos über zahlreiche Quellgeräte abspielen. WLAN-Netzwerkspieler sind kostspieliger und erfordern häufig eine dreistellige Investition. Der Grund für den höheren Preis liegt in der besseren Verbindungsqualität.

Reinigungs-CDs und Kassetten

Wenn Ihre Kompaktanlage mit einem CD-Player oder Kassettendeck ausgestattet ist, sollten Sie diese in regelmäßigen Abständen reinigen. Mit der Zeit sammelt sich dort viel Staub an, was die Funktionstüchtigkeit beeinträchtigen kann. Mithilfe einer Reinigungs-CD oder -Kassette gestaltet sich die Reinigung unkompliziert. Diese müssen Sie nur in die jeweilige Vorrichtung einlegen und die Wiedergabe starten. Anschließend erfolgt die Reinigung automatisch. Damit Sie Reinigungs-CDs oder Kassetten von herkömmlichen Medien unterscheiden können, sind sie meist in Weiß gehalten.

Die Nutzung einer Reinigungskassette empfiehlt sich nach 30 bis 50 Stunden Betriebszeit. Eine Reinigungs-CD sollten Sie nutzen, sobald der CD-Player Ihrer Kompaktanlage zu hängen beginnt.

Plattenspielernadeln

Die Nadel einer Kompaktanlage mit Plattenspieler müssen Sie regelmäßig austauschen. Dafür steht Ihnen ein großes Angebot an Plattenspielernadeln zur Auswahl. Diese gibt es aus Stahl, Saphir oder Diamant. Stahl-Plattenspielernadeln sind am günstigsten, verschleißen aber am schnellsten. Nadeln aus Diamant sind kostspieliger. Sie gelten als hochwertig und langlebig. Mit Nadeln aus Diamant müssen Sie vorsichtig umgehen, da sie sehr bruchempfindlich sind. Saphir-Nadeln bieten einen guten Kompromiss aus Haltbarkeit und Preis.

Universalfernbedienungen

Viele Kompaktanlagen werden mit einer Fernbedienung ausgeliefert. Sollte das bei Ihrem Modell nicht der Fall sein, haben Sie die Möglichkeit, sich die Bedienung mit einer Universalfernbedienung bequemer zu gestalten.

Wie positioniere ich meine Kompaktanlage richtig?

Wichtige UnterschiedeUm die bestmögliche Klangqualität aus Ihrer Kompaktanlage herauszuholen, müssen Sie sie korrekt positionieren. Wie Sie dabei vorgehen können, verraten wir Ihnen im folgenden Abschnitt. Zunächst sollten Sie auf die Gestaltung Ihres Raumes und freie Signalwege achten. Anschließend stehen Ihnen zwei gängige Arten zur Aufstellung Ihrer Kompaktanlage zur Auswahl. Dazu zählen:

  • Die Altar-Bauweise – Der Klassiker
  • Das Stereo-Dreieck – Die Alternative

Zimmergestaltung und Signalwege

Die Gestaltung Ihres Raumes hat einen entscheidenden Einfluss auf die Klangqualität Ihrer Kompaktanlage. Um ein optimales Klangbild erzeugen zu können, benötigen die Lautsprecher Ihrer Kompaktanlage freie Signalwege. Wenn Möbel oder andere Gegenstände vor Ihren Lautsprechern stehen, beeinflusst das die Qualität des Klangs. Falls Sie mit der Soundqualität Ihrer Anlage nicht zufrieden sind, kann das Umstellen Ihres Mobiliars helfen. Oftmals reicht es, wenn Sie die Lautsprecher einige Zentimeter verschieben. Probieren Sie unterschiedliche Positionen und überprüfen Sie nach jeder Umstellung, ob sich die Klangqualität verbessert hat.

Um eine sinnvolle Raumgestaltung zu erreichen, können Sie sich mit einer groben Skizze behelfen. Skizzieren Sie die Einrichtung Ihres Raumes und markieren Sie die Position Ihrer Lautsprecher. So können Sie leicht erkennen, welche Einrichtungsgegenstände die Signalwege blockieren.

Der Klassiker – Die Altar-Bauweise

Die besten KompaktanlagenDie klassische Altar-Bauweise ist eine der am häufigsten genutzten Aufstellungsmöglichkeiten für horizontale Kompaktanlagen. Sinnvoll ist sie für längliche Räumlichkeiten mit einer breiten und einer schmalen Wand. Bauen Sie Ihre Anlage wie folgt auf:

  • Stellen Sie Ihre Kompaktanlage vor die schmale Wand.
  • Sorgen Sie für eine mittige Ausrichtung Ihrer Haupteinheit.
  • Links und rechts neben der Haupteinheit positionieren Sie die Lautsprecher.

Im Rahmen der Altar-Bauweise erreichen Sie ein optimales Klangbild, wenn Sie die Lautsprecher möglichst weit voneinander entfernt aufstellen. Ebenfalls wichtig ist, dass die Lautsprecher frei stehen. Positionieren Sie sie nicht unmittelbar vor der Wand.

Die Alternative – Das Stereo-Dreieck

Eine Alternative zur Altar-Bauweise ist das Stereo-Dreieck. Empfehlenswert ist diese Bauweise bei quadratischen oder annähernd quadratischen Räumen. Um im Stereo-Dreieck ein bestmögliches Klangbild mit Ihrer Kompaktanlage zu erzeugen, sollten Sie sich zunächst die folgende Frage stellen:

  • Wo möchte ich Musik hören? – Legen Sie die Position fest, wo Sie Ihre Musik genießen möchten.

Daraus ergeben sich weitere Fragen, die Sie beim Aufbau beachten müssen:

  • Wie baue ich das Dreieck auf? – Der Aufbau des Stereo-Dreiecks beruht auf drei Positionen. Eine davon ist Ihre spätere Sitzposition. Die anderen beiden stellen Ihre Lautsprecher dar. Ihr Sitzplatz sollte die Spitze eines gleichschenkligen Dreiecks bilden.
  • Was gilt es zu beachten? – Entscheidend für eine gute Soundkulisse ist, dass die Länge der Schenkel auf beiden Seiten gleich ausfällt. Gleichzeitig sollten Sie darauf achten, eine Distanz von zwei Metern nicht zu unterschreiten.
  • Was ist die richtige Aufstellungshöhe? – Die optimale Aufstellungshöhe entspricht der Höhe Ihrer Ohren in Ihrer bevorzugten Sitzposition. Meist liegt diese zwischen 80 und 120 Zentimetern. Um diese Höhe zu erreichen, können Sie Halterungen nutzen oder Ihre Lautsprecher auf Regalen positionieren. Wichtig ist, dass Sie beide Lautsprecher auf der gleichen Höhe aufstellen.

Im folgenden Video erhalten Sie weitere Tipps zur optimalen Positionierung der Lautsprecher:

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden. Cookie-Einstellungen ändern

Was muss ich bei der Pflege und Reinigung meiner Kompaktanlage berücksichtigen?

Kompaktanlagen Test und VergleichDurch eine regelmäßige Reinigung sorgen Sie dafür, dass Ihre Kompaktanlage ordnungsgemäß funktioniert und lange ansehnlich bleibt. Durch eine ausbleibende Reinigung können Staub und Schmutz in das Gehäuse Ihrer Anlage eindringen, sich auf Kontakten oder Platinen absetzen und die Funktionsfähigkeit negativ beeinflussen. Die Reinigung Ihrer Kompaktanlage unterteilt sich in die Reinigung der Haupteinheit und die Reinigung der Lautsprecher. Worauf Sie achten sollten, erklären wir Ihnen im folgenden Abschnitt.

Die Reinigung der Haupteinheit

Wenn sich dicke Staubschichten auf der Haupteinheit Ihrer Kompaktanlage bilden, wissen Sie, dass die Zeit für eine gründliche Reinigung gekommen ist. Eine verstaubte Anlage können Sie mit einem trocknen Mikrofasertuch reinigen. Papiertücher sollten Sie nicht verwenden, da sie Kratzer verursachen oder schwer zu entfernende Fusseln hinterlassen können. Für schwer zu erreichende Zwischenräume – beispielsweise im Bereich der Tasten – können Sie sich mit einem Druckluftspray behelfen. Alternativ eignen sich ein Wattestäbchen oder ein weicher Pinsel. Nach einer längeren Nutzungszeit sollten Sie den Innenbereich Ihrer Kompaktanlage reinigen. Falls Sie keine Reinigungs-CDs oder -Kassetten haben, können Sie wieder zu Ihrem Druckluftspray greifen. Ein Pinsel eignet sich nicht, da Sie den Staub damit nur im Inneren Ihrer Anlage verteilen.

Reinigung der Lautsprecher

Bei der Reinigung Ihrer Lautsprecher können Sie ähnlich vorgehen wie bei der Haupteinheit. Entfernen Sie grobe Verunreinigungen mit einem Mikrofasertuch und verwenden für die Feinarbeit einen Pinsel. Verzichten Sie auf die Verwendung von Wasser oder Reinigungsmitteln. Im Bereich der Lautsprecher-Membranen sollten Sie vorsichtig arbeiten. Kleine Beschädigungen können die Soundqualität Ihrer Kompaktanlage verschlechtern.

Falls die Lautsprecher Ihrer Kompaktanlage ein hölzernes Gehäuse haben, können Sie regelmäßig eine pflegende Politur auftragen. So sorgen Sie dafür, dass diese selbst nach mehreren Jahren aussehen wie am ersten Tag.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Kompaktanlagen

FrageAbschließend geben wir Ihnen die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu Kompaktanlagen mit auf den Weg. Wir hoffen, dass wir Ihnen den Kauf und die Nutzung Ihrer neuen Anlage dadurch erleichtern können.

Was bedeutet Hi-Fi?

Hi-Fi steht für „High-Fidelity“ – zu Deutsch „hohe Wiedergabetreue“. Es handelt sich um eine Deutsche Industrie-Norm, die Lautsprecher erfüllen müssen, um mit dieser Bezeichnung beworben werden zu dürfen.

Ab welcher Lautstärke kann es zu Hörschäden kommen?

Wann Ihr Gehör Schaden nehmen kann, ist nicht nur von der Lautstärke abhängig. Ebenfalls entscheidend ist der Zeitraum, über den Sie der Lautstärke ausgesetzt sind. Bei 60 Dezibel, was durchschnittlichem Straßenlärm entspricht, dauert es mehrere Stunden, bis es zu Gehörschädigungen kommt. Eine Lautstärke von 120 Dezibel, die häufig in Diskotheken herrscht, kann schon nach einem Zeitraum von weniger als einer Stunde zu einer Schädigung Ihres Hörvermögens führen. Die meisten Kompaktanlagen werden nicht lauter als 100 Dezibel. Dennoch sollten Sie Ihr Gehör nicht unnötig belasten und von längeren Zeiträumen mit maximaler Lautstärke absehen.

Die Wirkung des Dezibel-Wertes steigert sich schnell. 100 Dezibel sind nicht doppelt so laut wie 50 Dezibel. Eine Steigerung um 10 Dezibel entspricht bereits einer Verdopplung der Lautstärke.

Woran kann es liegen, wenn meine Kompaktanlage nicht funktioniert?

Die möglichen Ursachen sind zahlreich und nicht immer leicht auszumachen. Im schlimmsten Fall liegt ein Defekt an der Haupteinheit oder den Lautsprechern Ihrer Kompaktanlage vor. In diesem Fall sollten Sie sich an den Hersteller wenden. Einige häufige Ursachen können Sie leicht selbst beheben. Dazu zählen:

  1. Verschmutzte CDs oder Kassetten
  2. Fehlerhafte Einstellungen
  3. Beschädigte oder falsch angeschlossene Kabelverbindungen

Gibt es spezielle Kompaktanlagen für das Badezimmer?

Der hohen Luftfeuchtigkeit im Badezimmer können gewöhnliche Stereoanlagen nicht lange standhalten. Aus diesem Grund gibt es kompakte Anlagen, die Sie im Badezimmer verwenden können. Sie sind resistent gegen die hohe Luftfeuchtigkeit und häufig vor Spritzwasser geschützt.

Kann ich die Lautsprecher meiner Kompaktanlage durch leistungsstärkere Modelle ersetzen?

Das ist von Modell zu Modell verschieden. Wenn der elektrische Widerstand und die Anschlussmöglichkeiten gleich sind, können Sie andere Lautsprecher an Ihre Kompaktanlage anschließen. Bei vertikalen Anlagen ist das nicht möglich. Sie sind mit integrierten Lautsprecher ausgestattet und bieten Ihnen zumeist keine Anschlussmöglichkeiten für die Verbindung zu externen Lautsprechern.

Gibt es einen Kompaktanlagen-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest hat im April 2018 einen Kompaktanlagen-Test mit 15 Geräten durchgeführt – darunter Kompaktanlagen von namhaften Herstellern wie Panasonic, Grund, Pioneer oder Yamaha. Den Bewertungen der Anlagen legt die Stiftung Warentest vier Kriterien zugrunde, die mit einer individuellen prozentualen Gewichtung in die Gesamtbewertung einfließen. Dazu zählen:

  • Ton – 55 Prozent
  • Handhabung – 30 Prozent
  • Vielseitigkeit – 10 Prozent
  • Stromverbrauch – 5 Prozent

Laut Stiftung Warentest weisen die getesteten Geräte kaum Schwächen im Bereich der Klangqualität auf. Die genauen Ergebnisse des Tests und die Testsieger verbergen sich hinter einer Paywall. Für eine einmalige Pauschale in Höhe von 0,75 Euro erhalten Sie Zugriff auf alle Testergebnisse. Falls Sie einen Blick hineinwerfen möchten, finden Sie den Testbericht hier.

Gibt es einen Kompaktanlagen-Test von Öko Test?

Öko Test hat bisher keinen Kompaktanlagen-Test veröffentlicht. Wir sind bestrebt, unsere Vergleiche dauerhaft auf einem aktuellen Stand zu halten. Sollte Öko Test in Zukunft einen Test mit Kompaktanlagen durchführen, werden wir unseren Artikel aktualisieren. Es kann sich lohnen, ab und zu wieder hier vorbeizuschauen.

Gibt es einen weiteren unabhängigen Kompaktanlagen-Test?

Testmagazine.de hat im Februar 2019 die Xoro HMT 500 Mikroanlage getestet, die zu diesem Zeitpunkt 130 Euro kostete. Im Rahmen des Tests hat das Magazin folgende Kriterien berücksichtigt:

  • Optik
  • Inbetriebnahme
  • Konnektivität
  • Funktionsumfang
  • Display
  • Anschlussmöglichkeiten
  • Bedienung
  • Klangqualität

Die Kompaktanlage von Xoro erhielt ein sehr gutes Testurteil von 1,4. Testmagazine.de betont: „Die Xoro HMT 500 ist ein kleiner Alleskönner mit Internetzugang und sattem Sound“. Falls Sie sich für den Testbericht interessieren, finden Sie diesen hier.

Glossar

Im folgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen die Bedeutung von verschiedenen Begrifflichkeiten, die Ihnen auf der Suche nach Ihrer neuen Kompaktanlage begegnen könnten.

Schalldruckpegel

Der in Dezibel angegebene Schalldruckpegel beschreibt die maximal erreichbare Lautstärke Ihrer Kompaktanlage. Je größer der Schalldruckpegel, desto lauter kann der Lautsprecher werden. Ein hoher Schalldruckpegel ist nicht mit einem hochwertigen Klang gleichzusetzen. Wie stark die Musikwiedergabe bei hohem Lautstärkepegel verzerrt wird, können Sie anhand des Schalldruckpegels nicht erahnen.

Klirrfaktor

Der Klirrfaktor einer Kompaktanlage wird in Prozent angegeben. Er gibt an, wie stark die Verzerrungen der Ton-Wiedergabe ausfallen können. Ein niedriger Klirrfaktor kann sich positiv auf das Klangbild der Kompaktanlage auswirken.

Peak-Leistung

Die Peak- beziehungsweise Spitzenleistung der Kompaktanlage sagt aus, welche maximale Leistung der integrierte oder externe Verstärker für die Lautsprecher aufbringen kann. Angegeben wird der Wert in Watt. Der Zeitraum der Spitzenleistung ist auf wenige Millisekunden beschränkt, da es ansonsten zu Beschädigungen kommen könnte.

Impedanz

Die Impedanz wird in Ohm angegeben und gibt den elektrischen Widerstand an, mit der die Lautsprecher der Kompaktanlage betrieben werden. Die meisten Kompaktanlagen arbeiten mit einem elektrischen Widerstand von 4 bis 8 Ohm. Für einen ordnungsgemäßen Betrieb sollte Ihr Quellgerät oder Verstärker mit demselben Widerstand arbeiten.

Weitere interessante Links

Kompaktanlagen Vergleich 2020: Finden Sie Ihre beste Kompaktanlage

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Panasonic-SC-PM250EG-K Kompaktanlage 06/2020 89,94€ Zum Angebot
2. Auvisio-ZX1785-944 Kompaktanlage 06/2020 98,70€ Zum Angebot
3. Panasonic-SC-PMX84EG-S Kompaktanlage 06/2020 Preis prüfen Zum Angebot
4. Onkyo-CS-265 Kompaktanlage 06/2020 249,95€ Zum Angebot
5. Sony CMT-SBT20B Kompaktanlage 06/2020 91,45€ Zum Angebot
6. Sony-CMT-X3CD Kompaktanlage 06/2020 129,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Panasonic-SC-PM250EG-K Kompaktanlage