Kinder-Tablet Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 10 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Tablet für Kinder

Alles, was leuchtet und einen Bildschirm hat, finden Kinder interessant. Doch ein herkömmliches Tablet oder Smartphone sollten Sie Ihrem Nachwuchs nicht in die Hand geben. Unabhängig davon, dass kleine Kinder derartige Geräte noch nicht bedienen können, erwarten sie online viele Inhalte, die für Kinderaugen nicht geeignet sind. Ein spezielles Kinder-Tablet bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kind sicher und auf spielerische Art und Weise in die digitale Welt einzuführen. Dank zahlreicher Sicherheitseinstellungen bestimmen Sie selbst, wie viel Zeit Ihr Kind am Tablet verbringen und welche Inhalte und Apps es sich darauf ansehen darf. Dabei müssen Sie sich nicht an den Anschaffungskosten von Tablets für Erwachsene orientieren. Kinder-Tablets sind häufig günstiger zu haben.

Damit Sie einen ersten Überblick erhalten, haben wir 10 Kinder-Tablets verglichen und klären Sie über wichtige Eigenschaften jedes Modells auf. Danach erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie ein Kinder-Tablet funktioniert, worin es sich von herkömmlichen Tablet-PCs unterscheidet und was Sie beim Kauf eines solchen Gerätes beachten sollten. Sie erhalten Anregungen für sinnvolle Verhaltensregeln und eine Übersicht über beliebte Lern- und Unterhaltungs-Apps. Abschließend beantworten wir Ihnen eine Reihe von häufig gestellten Fragen und informieren Sie, ob es einen interessanten Kinder-Tablet-Test der Stiftung Warentest oder Öko Test gibt.

4 beliebte Kinder-Tablets im großen Vergleich

Amazon Fire HD 10 Kinder-Tablet
Hersteller
Amazon
Bildschirmdiagonale
10,1 Zoll beziehungsweise 25,65 Zentimeter
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel – Full-HD-Auflösung
Paneltechnik
IPS
Arbeitsspeicher
2 Gigabyte
Prozessor
Octa-Core-Prozessor mit 8 x 2,0 Gigahertz
Speicherkapazität
32-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher + kostenloser unbegrenzter Cloud-Speicher für Amazon-Inhalte
Abmessungen
25,2 x 15,9 x 0,98 Zentimeter
Gewicht
504 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon146,20€ Ebay99,90€
Amazon Fire HD 8 Kids Edition Kinder-Tablet
Hersteller
Amazon
Bildschirmdiagonale
8 Zoll beziehungsweise 20,32 Zentimeter
Auflösung
1.280 x 800 Pixel – XGA-Auflösung
Paneltechnik
IPS
Arbeitsspeicher
1,5 Gigabyte
Prozessor
Quad-Core-Prozessor mit 4 x 1,3 Gigahertz
Speicherkapazität
32-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher
Abmessungen
15,5 x 24,4 x 2,6 Zentimeter
Gewicht
474 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon97,47€ EbayPreis prüfen
BENEVE kidsTab blue Kinder-Tablet
Hersteller
BENEVE
Bildschirmdiagonale
7 Zoll beziehungsweise 17,78 Zentimeter
Auflösung
1.024 x 600 Pixel – XGA-Auflösung
Paneltechnik
Keine Angabe
Arbeitsspeicher
1 Gigabyte
Prozessor
AMD 7100 4 x 1,2 Gigahertz
Speicherkapazität
8-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher
Abmessungen
18 x 12,4 x 1,3 Zentimeter
Gewicht
inkl. Verpackung 921 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
iRULU Y57 Kinder-Tablet
Hersteller
iRULU
Bildschirmdiagonale
7 Zoll beziehungsweise 17,78 Zentimeter
Auflösung
1.024 x 600 Pixel – XGA-Auflösung
Paneltechnik
IPS
Arbeitsspeicher
1 Gigabyte
Prozessor
Quad-Core-Prozessor 4 x 1,2 Gigahertz
Speicherkapazität
16-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher
Abmessungen
19,5 x 13,0 x 1,5 Zentimeter
Gewicht
549 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay85,99€
Abbildung
Modell Amazon Fire HD 10 Kinder-Tablet Amazon Fire HD 8 Kids Edition Kinder-Tablet BENEVE kidsTab blue Kinder-Tablet iRULU Y57 Kinder-Tablet
Hersteller
Amazon Amazon BENEVE iRULU
Bildschirmdiagonale
10,1 Zoll beziehungsweise 25,65 Zentimeter 8 Zoll beziehungsweise 20,32 Zentimeter 7 Zoll beziehungsweise 17,78 Zentimeter 7 Zoll beziehungsweise 17,78 Zentimeter
Auflösung
1.920 x 1.080 Pixel – Full-HD-Auflösung 1.280 x 800 Pixel – XGA-Auflösung 1.024 x 600 Pixel – XGA-Auflösung 1.024 x 600 Pixel – XGA-Auflösung
Paneltechnik
IPS IPS Keine Angabe IPS
Arbeitsspeicher
2 Gigabyte 1,5 Gigabyte 1 Gigabyte 1 Gigabyte
Prozessor
Octa-Core-Prozessor mit 8 x 2,0 Gigahertz Quad-Core-Prozessor mit 4 x 1,3 Gigahertz AMD 7100 4 x 1,2 Gigahertz Quad-Core-Prozessor 4 x 1,2 Gigahertz
Speicherkapazität
32-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher + kostenloser unbegrenzter Cloud-Speicher für Amazon-Inhalte 32-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher 8-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher 16-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher
Abmessungen
25,2 x 15,9 x 0,98 Zentimeter 15,5 x 24,4 x 2,6 Zentimeter 18 x 12,4 x 1,3 Zentimeter 19,5 x 13,0 x 1,5 Zentimeter
Gewicht
504 Gramm 474 Gramm inkl. Verpackung 921 Gramm 549 Gramm
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon146,20€ Ebay99,90€ Amazon97,47€ EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen AmazonPreis prüfen Ebay85,99€

Weitere interessante Tablets finden Sie in den nachfolgenden Vergleichen

TabletAndroid-TabletSamsung-TabletWindows-TabletConvertible
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Amazon Fire HD 10 Kinder-Tablet mit Amazon-FireOS-Betriebssystem

Bei dem Amazon Fire HD 10 handelt es sich um ein normales Tablet mit Kinder-Modus. Es ist mit einem 10,1-Zoll-IPS-Display mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln versehen. Ausgestattet mit einem Acht-Kern-Prozessor mit einer Leistung von jeweils 2 Gigahertz sowie 2 Gigabyte Arbeitsspeicher, bietet Ihnen dieses Modell eine solide Leistung. Bei dem Amazon Tablet steht Ihnen die Amazon-FreeTime-Funktion zur Verfügung. Diese ermöglicht es Ihnen, Kinderprofile anzulegen, die Nutzungszeit zu begrenzen, Lernziele festzulegen und Inhalte mit der benutzerfreundlichen Kindersicherung zu verwalten. Diese Funktion macht das Tablet für Kinder geeignet. Mit Amazon FreeTimer hat Ihr Kind Zugriff auf Tausende von kinderfreundlichen Spielen, Videos, Büchern, Audible-Hörbüchern oder Lern-Apps. Die Benutzeroberfläche und die Verarbeitung des Gehäuses sind bei diesem Modell nicht auf die Anforderungen von Kindern angepasst.

VoiceView-Screenreader für Barrierefreiheit: Bei diesem Kinder-Tablet steht Ihnen die VoiceView-Screenreader-Funktion zur Verfügung. Diese ermöglicht Ihnen Zugang zu einem Großteil der Fire Tablet-Funktionen für Blinde oder Menschen mit Sehschwäche.

Als Verbindungsmöglichkeiten stehen Ihnen bei dem Amazon Fire HD 10 ein Micro-USB-Anschluss, ein SD-Kartenslot, ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss und verbessertes Dualband-WLAN zur Verfügung. Zur Unterbringung der Daten bietet Ihnen das Tablet einen schnellen 32-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher. Für Amazon-Inhalte steht Ihnen ein kostenloser und unbegrenzter Cloud-Speicher zur Verfügung. Zum Aufnehmen von Fotos und Videos ist das Kinder-Tablet von Amazon sowohl auf der Vorder-, als auch auf der Rückseite mit einer 2-Megapixel-Kamera ausgestattet, die Ihnen 720p-HD-Videoaufnahmen ermöglicht. Als Betriebssystem hat das Gerät FireOS von Amazon. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 12 Stunden. Weitere Eigenschaften des Amazon Fire HD 10:

  • Unterstützt die Alexa-Sprachsteuerung
  • Dolby-Atmos-Technologie zur Optimierung der Klangqualität
  • Bildschirmvergrößerer zum Heraus- und Heranzoomen oder zum Verschieben von Bildern
  • Weitere Einstellungen für Barrierefreiheit – zum Beispiel Untertitel, einstellbare Schriftgröße, kontrastreicher Text, Farbinversion, Farbkorrektur und Audioumwandlung von Stereo auf Mono

Das Amazon Fire HD 10 kommt in einem unauffälligen, einfarbigen Design daher. Bei Amazon können Sie dieses Modell in Schwarz, Weiß oder Dunkelblau kaufen. Die Abmessungen des Kinder-Tablets betragen 25,2 x 15,9 x 0,98 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 504 Gramm.

Zusammenfassung

Mit dem Amazon Fire HD 10 erhalten Sie ein Kinder-Tablet mit solider Leistung. Mithilfe der Amazon-FreeTime-Funktion können Sie verschiedene Anpassungen bezüglich der Nutzungszeit und der verfügbaren Inhalte vornehmen. Da diese Einstellungen nur für die Kinderprofile gelten, können Sie dieses Tablet mit einem separaten Profil selbst nutzen. Vorteilhaft sind das hochauflösende Display, die großzügige Akkulaufzeit und die Dolby-Atmos-Technologie zur Optimierung der Klangqualität.

FAQ

Um wie viel Speicherplatz ist das Amazon Fire HD 10 Kinder-Tablet erweiterbar?

Die interne Speicherkapazität können Sie mithilfe einer SD-Karte um bis zu 512 Gigabyte erweitern.

Über welche Sensoren verfügt dieses Tablet?

Das Amazon Fire HD 10 verfügt über einen Beschleunigungssensor.

Was befindet sich im Lieferumfang dieses Tablets?

Neben dem Kinder-Tablet finden Sie im Lieferumfang ein USB-2.0-Kabel, ein 9-Watt-Ladegerät und eine Kurzanleitung.

Wie schnell kann ich dieses Kinder-Tablet aufladen?

Gemäß Herstellerangaben können Sie dieses Tablet innerhalb von 3 bis 4 Stunden komplett aufladen.

Ist Amazon FreeTime Unlimited kostenfrei?

Nein, nach dem ersten kostenfreien Monat wird für Amazon FreeTime Unlimited eine Gebühr fällig. Diese variiert je nach Abo-Modell.

2. Amazon Fire HD 8 Kids Edition Kinder-Tablet mit Dolby-Atmos-Technologie zur Optimierung der Klangqualität

Mit dem Amazon Fire HD 8 Kids Edition entscheiden Sie sich für ein Kinder-Tablet mit 8-Zoll-IPS-Display und einer XGA-Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Das Gerät ist mit einem Quad-Core mit einer Leistung von viermal 1,3 Gigahertz ausgestattet und bietet Ihnen 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die Benutzeroberfläche des Tablets wurde laut Amazon auf Basis von umfangreichen Forschungs- und Testergebnissen so entwickelt, dass Kinder schnell und ohne Hilfe ihr Lieblingsbuch finden, Lieblingssendungen anschauen oder Lern-Apps nutzen können. Zum Schutz vor Beschädigungen wird das Amazon Fire HD 8 Kids Edition mit einer robusten und kindgerechten Schutzhülle ausgeliefert. Mit dem FreeTime-Unlimited-Store steht Ihrem Kind eine werbefreie und regelmäßig aktualisierte Medienbibliothek mit beliebten Spielen, Lern-Apps, Videos, Büchern und Hörspielen zur Verfügung.

1 Jahr FreeTime Unlimited inklusive: Beim Kauf dieses Kinder-Tablets steht Ihrem Kind der FreeTime-Unlimited-Store ein Jahr ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung. Danach ist das Abo jederzeit kündbar.

Das Amazon Fire HD 8 Kids Edition ist mit einem Micro-USB-Anschluss, einem 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss, einem SD-Kartenleser und Dualband-WLAN ausgestattet. Die Speicherkapazität beträgt 32 Gigabyte und liegt im schnellen eMMC-Flashspeicher-Format vor. Das Tablet wird mit dem hauseigenen Amazon-Betriebssystem FireOS betrieben und ist mit jeweils einer 2-Megapixel-Kamera auf der Vorder- und Rückseite ausgestattet. Zur Optimierung der Klangqualität hat das Gerät die Dolby-Atmos-Technologie. Laut Hersteller kann Ihr Kind mit diesem Modell bis zu 10 Stunden lesen, im Internet surfen, Videos schauen und Musik hören. Ihnen als Eltern bietet das Tablet die Möglichkeit, bis zu vier Kinderprofile zu verwalten. Sie können Schlafenszeiten und Einschränkung von Bildschirmzeiten und Inhalten festlegen. Mit der „Erst-lernen“-Funktion schränken Sie den Zugriff auf Videos und Spiele ein, bis Ihr Kind bestimmte Lernziele erreicht hat.

Das Amazon Fire HD 8 Kids Edition zeichnet sich optisch durch seine farbige Schutzhülle aus, die dem Gerät mit ihren dicken Rändern ein kindgerechtes Design verleiht und Ihrem Nachwuchs das Festhalten des Tablets erleichtern soll. Die Schutzhülle ist in Blau, Pink und Violett erhältlich. Die Abmessungen des Tablets betragen 15,5 x 24,4 x 2,6 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 474 Gramm.

Wie funktioniert ein Kinder-Tablet? Kinder-Tablets funktionieren wie alle anderen Arten von Tablet-PCs. Sie haben einen Prozessor, der für die Berechnung aller Prozesse zuständig ist. Während der Arbeitsspeicher kurzfristig benötigte Daten abspeichert, können Sie auf der integrierten Festplatte Apps, Filme oder Musik unterbringen. Die Bedienung eines Tablets erfolgt ausschließlich über den Touchscreen – per Fingertipp oder mithilfe eines Eingabestiftes. Mehr zur Funktionsweise von Kinder-Tablets erfahren Sie in unserem Ratgeber. Diesen finden Sie im Anschluss an unseren Produktvergleich.

Zusammenfassung

Die Benutzeroberfläche des Amazon Fire HD 8 Kids Edition ist laut Hersteller auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen auf die Bedürfnisse von Kindern angepasst. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, bis zu vier Kinderprofile anzulegen und individuelle Einstellungen bezüglich der Nutzungszeit und der verfügbaren Inhalte festzulegen. Dank „Erst-lernen“-Funktion können Sie sicherstellen, dass Ihr Kind erst Spiele spielt oder Videos schaut, wenn es festgelegte Lernziele erreicht hat. Aufgrund der abgeschwächten Leistung ist dieses Modell für die Nutzung durch Erwachsene nicht geeignet.

FAQ

Ist das Amazon Fire HD 8 Kids Edition Kinder-Tablet sofort nutzbar?

Ja, auf diesem Tablet sind alle notwendigen Anwendungen vorinstalliert.

Kann ich auf dem Startbildschirm Ordner anlegen?

Gemäß Amazon-Kunden können Sie nur im Eltern-Modus Ordner auf dem Startbildschirm anlegen. Im Kinder-Modus ist das nicht möglich.

Unterstützt dieses Kinder-Tablet die Netflix-App?

Ja, laut Amazon-Kundenberichten können Sie die Netflix-App im Eltern-Modus des Amazon-Fire HD 8 Kids Edition nutzen.

Mit welchem SD-Karten-Format ist dieses Tablet kompatibel?

Dieses Modell ist mit SD-Karten im FAT-32-Format kompatibel.

Kann ich die kindgerechte Schutzhülle gegen eine herkömmliche Schutzhülle austauschen?

Ja, laut Amazon-Kunden können Sie die Schutzhülle austauschen.

3. BENEVE kidsTab blue Kinder-Tablet mit robuster Silikon-Hülle

Das BENEVE KidsTab Blue Kinder Tablet bietet Ihrem Nachwuchs ein 7-Zoll-Display mit einer XGA-Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Wie es bei reinen Kinder-Tablets üblich ist, beschränkt sich die Leistung auf das Wesentliche. Dieses Modell verfügt über einen AMD-7100-Vier-Kern-Prozessor mit einer Leistung von 1,2 Gigahertz sowie 1 Gigabyte-DDR3-Arbeitsspeicher. Laut Anbieter ermöglicht das Tablet Ihrem Kind eine einfache Bedienung. Nähere Angaben zur Benutzeroberfläche konnten wir nicht finden. Ihnen als Eltern steht die iWawa-App mit Kindersicherung zur Verfügung. Diese ermöglicht es, die Nutzungszeit und die Inhalte zu begrenzen.

Zugriff auf den iWawa-Store: Laut Anbieter stehen im iWawa-Store innovative Lerninhalte für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren für Ihren Nachwuchs bereit. Damit kann Ihr Kind zum Beispiel Tiere, Kleidung oder Früchte lernen, Schreibübungen absolvieren und vieles mehr.

Das BENEVE-KidsTab ist mit einem 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss, einem SD-Kartenslot und WLAN- sowie Bluetooth-Unterstützung ausgestattet. Über welchen Anschluss Sie das Tablet aufladen können, wird seitens Hersteller nicht erwähnt. Zur Unterbringung von Daten steht Ihrem Kind bei diesem Modell ein 8-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher zur Verfügung. Als Betriebssystem kommt Android zum Einsatz. Für Fotos und Videos ist das Tablet mit einer 2-Megapixel-Hauptkamera und einer 0,3-Megapixel-Frontkamera ausgestattet.

Die Akkulaufzeit beträgt laut Anbieter während der Wiedergabe von Videos rund 2,5 Stunden. Aus den Angaben des Anbieters geht hervor, dass dieses Kinder-Tablet mit einer leichten und haltbaren Hülle aus weichem Silikon ausgestattet ist, die das Gerät vor Spritzwasser und Stößen schützt. Laut Angaben des Verkäufers ist diese umweltfreundlich und ungefährlich für die Gesundheit Ihres Kindes.

Das BENEVE KidsTab verfügt über ein kindgerechtes Design mit abgerundeten Kanten. Was die Farbgebung betrifft, haben Sie die Wahl zwischen Blau und Rosa. Die Abmessungen des Tablets betragen 18 x 12,4 x 1,3 Zentimeter. Das Gewicht inklusive Verpackung liegt bei 921 Gramm.

Zusammenfassung

Mit dem BENEVE KidsTab entscheiden Sie sich für ein reines Kinder-Tablet mit Sillikon-Schutzhülle und Zugriff auf die iWawa-App mit Kindersicherung, die Ihnen die Einschränkung von Nutzungszeiten und Inhalten ermöglicht. Aus dem iWawa-Store können Sie laut Anbieter innovative Lerninhalte für Ihren Nachwuchs downloaden, die sich für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren eignen. In Sachen Speicherkapazität müssen Sie bei diesem Modell Abstriche machen.

FAQ

Wie hoch ist die Akkukapazität des BENEVE KidsTab Blue Kinder-Tablets?

Dieses Tablet hat eine Akkukapazität von 2.650 Milliamperestunden.

Bis zu welcher Speicherkapazität unterstützt dieses Kinder-Tablet SD-Speicherkarten?

Das BENEV KidsTab unterstützt Speicherkarten bis zu einer Kapazität von 32 Gigabyte.

Kann ich auf diesem Kinder-Tablet die Amazon-Prime-Video-App installieren?

Ja, gemäß Amazon-Kundenberichten können Sie die App von Amazon Prime Video auf diesem Tablet installieren.

Kann mein Kind dieses Tablet für Telefonate benutzen?

Nein, gemäß Hersteller ermöglicht dieses Tablet keine Telefongespräche.

Was befindet sich im Lieferumfang dieses Kinder-Tablets?

Neben dem Tablet finden Sie im Lieferumfang ein Datenkabel, ein Ladekabel, ein Gleichstromladegerät, ein OTG-Kabel, ein Benutzerhandbuch, eine Schutzhülle und einen Eingabestift.

4. iRULU Y57 Kinder-Tablet mit GMS-Zertifizierung

Mit dem iRULU Y57 Kinder-Tablet kann Ihr Nachwuchs auf einem 7-Zoll-IPS-Display mit einer XGA-Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln lernen, Spiele spielen oder Filme schauen. Das Tablet ist mit einem Quad-Core-Prozessor ausgestattet, der über eine solide Leistung von viermal 1,2 Gigahertz verfügt. Es stehen Ihnen bei diesem Modell 1 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher zur Verfügung. Laut Anbieter bietet Ihnen dieses Kinder-Tablet eine benutzerfreundliche Kindersicherung inklusive Inhaltssperre. Damit das Gerät zuverlässig vor Stößen geschützt ist, verfügt es an jeder Ecke über einen Stoßdämpfer. Laut Anbieter sind diese hautfreundlich und ungiftig. Zum Material konnten wir keine Angaben finden.

Mit kinderfreundlicher Benutzeroberfläche: Laut Hersteller verfügt dieses Tablet im Kinder-Modus über eine kindgerechte Benutzeroberfläche, die Ihrem Nachwuchs eine einfache Bedienung ermöglicht.

Das iRULU Y57 ist mit einem Micro-USB-Anschluss, einem Kopfhöreranschluss, einem SD-Kartenslot und WLAN-Unterstützung ausgestattet. Als Festplatte kommt ein 16-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher zum Einsatz. Mit Android 8.1 bietet Ihnen dieses Modell ein aktuelles Tablet-Betriebssystem. Es stehen Ihrem Kind eine 2-Megapixel-Hauptkamera und eine 0,3-Megapixel-Frontkamera zur Verfügung. Die Akkulaufzeit beträgt laut Anbieter 3 bis 5 Stunden. Ebenfalls positiv hervorzuheben: Dieses Kinder-Tablet ist GMS-getestet. Dem Anbieter zufolge bietet es Ihnen damit eine gleichbleibende Qualität und Zuverlässigkeit und einen maximalen Datenschutz für sicheres Surfen.

Äußerlich zeichnet sich das iRULU Y57 durch sein farbenfrohes Design aus. Dieses Kinder-Tablet können Sie bei Amazon in Pink, Grün oder Gelb kaufen. Die Stoßfänger und die inneren Bildschirmränder sind unabhängig von der restlichen Farbgebung in Hellblau gehalten. Die Abmessungen des Tablets betragen 19,5 x 13,0 x 1,5 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 549 Gramm.

Welche Vorteile bieten Kinder-Tablets? Kinder-Tablets haben Benutzeroberflächen, Lern- und Spiele-Apps, die speziell auf die Anforderungen von Kindern abgestimmt sind. Damit ermöglichen sie es Ihnen, Ihr Kind spielerisch in die Welt der digitalen Medien einzuführen. Dank verschiedener Sicherheitseinstellungen müssen Sie nicht befürchten, dass Ihr Kind online auf Inhalte stößt, die für Kinderaugen ungeeignet sind. Mehr zu den Vor- und Nachteilen von Kinder-Tablets verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Bei dem iRULU Y57 handelt es sich um ein reines Kinder-Tablet mit kindgerechtem Design und Stoßfängern zum Schutz des Gerätes. Dieses Modell bietet Ihrem Nachwuchs einen Kinder-Modus mit kindgerechter Benutzeroberfläche, eine solide Prozessor-Leistung und ein aktuelles Android-Betriebssystem. Das Tablet ist GMS-getestet und hat laut Hersteller eine gleichbleibende Zuverlässigkeit und einen maximalen Datenschutz für sicheres Surfen.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet das iRULU Y57 Kinder-Tablet?

Dieses Tablet arbeitet mit einer Spannung von 100 bis 240 Volt.

Wie viele Befehle kann der Touchscreen gleichzeitig verarbeiten?

Der Touchscreen des iRULU Y57 kann bis zu fünf Eingaben gleichzeitig verarbeiten.

Unterstützt das Kinder-Tablet OTG?

Ja, dieses Tablet verfügt über OTG-Unterstützung.

Kann ich auf diesem Kinder-Tablet Netflix installieren?

Ja, gemäß Herstellerangaben ist die Installation der Netflix-App auf diesem Tablet möglich.

Unterstützt dieses Kinder-Tablet mehrere Sprachen?

Ja, laut Hersteller ist dieses Kinder-Tablet mehrsprachig. Neben Deutsch unterstützt es unter anderem Englisch, Italienisch, Chinesisch und Arabisch.

5. Pritom K7116 EUV1PK Kinder-Tablet mit ausklappbarem Standfuß

Das Pritom K7116 EUV1PK Kinder-Tablet kommt mit einem 7-Zoll-IPS-Display mit einer XGA-Auflösung von 1.024 x 600 Pixel zu Ihnen. Ihrem Kind stehen ein Cortex-Prozessor mit einer Leistung von viermal 1,5 Gigahertz und 1 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher zur Verfügung. Ihnen als Eltern bietet das Tablet Verhaltensbeschränkungen, Spielbeschränkungen und Sicherheitskontrollen. Durch einen Altersfilter können Sie sicherstellen, dass Ihr Kind nur die Inhalte nutzt, die seinem Alter entsprechen. Das Tablet verfügt laut Anbieter über eine Schutzhülle aus weichem und kinderfreundlichen Silikonmaterial, die es vor Kratzern, Staub und Stößen schützt. Die Hülle ist mit einem ausklappbaren Standfuß ausgestattet.

Kostenlose Kinder-Apps: Über die iWawa Kids-Software hat Ihr Kind laut Anbieter Zugriff auf vorinstallierte Apps zum Spielen und Lernen, die sich für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren eignen.

Das Pritom K7116 EUV1PK hat einen Micro-USB-Anschluss, einen Kopfhöreranschluss, einen SD-Kartenslot und WLAN-Unterstützung. Wie bei den meisten Kinder-Tablets kommt für die Unterbringung der Daten ein 16-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher zum Einsatz. Als Betriebssystem fungiert bei diesem Modell Android 9.0. Zudem ist das Tablet mit einem 3.000-Milliamperestunden-Akku ausgestattet. Zur Akkulaufzeit konnten wir keine Angaben finden. Für Fotos und Videos bietet das Tablet Ihrem Nachwuchs eine 2-Megapixel-Hauptkamera und eine 0,3-Megapixel-Frontkamera.

Das Pritom K7116 EUV1PK zeichnet sich optisch durch seine rosafarbene Hülle mit abgerundeten Kanten und einem schwarzen Standfuß an der Rückseite aus. Die Abmessungen betragen 23,0 x 20,6 x 3,4 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 481 Gramm.

Zusammenfassung

Mit dem Pritom K7116 EUV1PK hat Ihr Nachwuchs Zugriff auf Lerninhalte und Spiele für Kinder zwischen 2 und 12 Jahren. Sie haben die Möglichkeit, Verhaltens- und Spielbeschränkungen vorzunehmen und Sicherheitskontrollen durchzuführen.

FAQ

Bis zu welcher Speicherkapazität unterstützt das Pritom K7116 EUV1PK-Kinder-Tablet SD-Speicherkarten?

Mithilfe von SD-Speicherkarten können Sie die Speicherkapazität um bis zu 64 Gigabyte erweitern.

Was befindet sich im Lieferumfang dieses Kinder-Tablets?

Im Lieferumfang finden Sie neben dem Kinder-Tablet ein Ladegerät, ein Benutzerhandbuch, ein USB-Kabel, eine Schutzhülle und eine Display-Schutzfolie.

Unterstützt dieses Tablet den Google-Play-Store?

Ja, laut Amazon-Kunden haben Sie auf diesem Tablet Zugriff auf Google Play.

Hat dieses Kinder-Tablet einen SIM-Kartenslot?

Nein, mit einem SIM-Kartenslot ist dieses Modell nicht ausgestattet.

Mit welcher Stromstärke wird dieses Tablet aufgeladen?

Das Aufladen dieses Tablets erfolgt mit einer Stromstärke von 1,5 bis 2 Ampere.

6. Xgody T702 Kids Edition Kinder-Tablet mit einer Akkulaufzeit von bis zu 4 Stunden

Mit dem Xgody T702 Kids Edition schenken Sie Ihrem Kind ein Kinder-Tablet mit 7-Zoll-IPS-Display und einer XGA-Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Das Gerät ist mit einem AM-Cortex-A7-Prozessor mit einer Leistung von viermal 1,5 Gigahertz und 1 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher ausgestattet. Laut Anbieter haben Sie als Eltern Kontrolle über den Zugriff auf Apps von Drittanbietern und das Surfen im Internet. Sie können individuelle Zeitlimits festlegen. Den Kinder-Modus, in dem diese Sicherheitseinstellungen aktiv sind, kann Ihr Nachwuchs nur mit einem Passwort verlassen. Das Tablet ist mit einer weichen Sillikon-Schutzhülle ausgestattet, die an jeder Seite einen praktischen Griff hat.

Mit Blue-Shade-Option:Bei diesem Kinder-Tablet steht Ihnen die Blue-Shade-Option zur Verfügung, die laut Anbieter blaue Lichtemissionen aus den Bilddarstellungen herausfiltert und Kinderaugen vor Ermüdung bewahrt.

Das Xgody T702 Kids Edition bietet Ihrem Kind einen Micro-USB-Anschluss, einen SD-Kartenslot und WLAN-Unterstützung. Ob das Tablet mit einem Kopfhöreranschluss ausgestattet ist, wird seitens des Herstellers nicht erwähnt. Das Kinder-Tablet von Xgody hat einen 16-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher und eine HD-Hauptkamera. Die Speicherkapazität können Sie mithilfe einer SD-Speicherkarte um bis zu 128 Gigabyte erweitern.

Zur Auflösung der Frontkamera konnten wir keine Angaben finden. Die Akkulaufzeit beträgt laut Anbieter bis zu 4 Stunden. Als Betriebssystem nutzt dieses Tablet Android 8.1. Laut Hersteller stehen Ihrem Kind mehr als 1.000 Bücher, Filme, Fernsehsendungen, Lern-Apps, Spiele und Hörbücher mit den Figuren aus Disney- und Nickelodeon-Produktionen zur Auswahl.

Das Xgody T702 Kids Edition fällt optisch durch seine kindgerechte Schutzhülle auf, die über abgerundete Kanten, zwei Griffe und Standfüße in Zehen-Form verfügt. Was die Farbgebung betrifft, haben Sie die Wahl zwischen Blau, Pink und Violett. Die Abmessungen belaufen sich auf 19,0 x 13,0 x 1,0 Zentimeter und das Gewicht beträgt 662 Gramm.

Welche Arten von Kinder-Tablets gibt es? Die meisten Kinder-Tablets erkennen Sie schon am Design. Sie sind optisch meist bunt und kindlich gehalten, haben kleine Displays und Benutzeroberflächen mit großen Symbolen. Neben speziellen Kinder-Tablets, die sich ausschließlich an die Kleinsten richten, gibt es normale Tablet-PCs mit Kinder-Modus. Wodurch sich diese auszeichnen, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Das Xgody T702 Kids Edition bietet Ihrem Kind über eintausend unterhaltsame Lern-Apps, Bücher, Hörbücher oder Fernsehsendungen mit Disney- und Nickelodeon-Figuren. Sie haben die Möglichkeit, die Internet-Nutzung Ihres Kindes zu beschränken und ein individuelles Zeitlimit festzulegen. Dieses Modell bietet Ihrem Nachwuchs eine Schutzhülle mit Griffen und die Blue-Shade-Option, die die Augen Ihres Kindes vor Ermüdung bewahren soll.

FAQ

Wie hoch ist die Akkukapazität des Xgody T702 Kids Edition Kinder-Tablets?

Dieses Tablet ist mit einer Akkukapazität von 3.000 Milliamperestunden ausgestattet.

Kann ich die Benutzeroberfläche dieses Kinder-Tablets anpassen?

Ja, gemäß Amazon-Kunden können Sie auf der Benutzeroberfläche des Xgody T702 Kids Edition beliebig Apps löschen oder verschieben.

Kann mein Kind auf diesem Tablet YouTube nutzen?

Ja, laut Amazon-Kundenberichten unterstützt dieses Kinder-Tablet die YouTube-App.

Ist eine permanente Internetverbindung erforderlich?

Nein, die Apps, die auf dem Tablet oder einer SD-Speicherkarte installiert sind, kann Ihr Kind unabhängig von einer Internetverbindung nutzen.

Wie wechsle ich bei diesem Tablet zwischen Kinder- und Eltern-Modus?

Laut Amazon-Kunden müssen Sie dazu die obere Symbol-Leiste nach unten ziehen und auf das „Konto-Symbol“ drücken.

7. Ravensburger 4467 Ministeps Kinder-Tablet mit verschiedenen digitalen Musikinstrumenten

Bei dem Ravensburger 4467 Ministeps handelt es sich um ein Kinder-Tablet, dass sich an die Kleinsten richtet. Der Hersteller verzichtet auf technische Angaben zum Display oder zur Leistung des Tablets. Ravensburger empfiehlt dieses Modell für Kinder im Baby- und Kleinkindalter. Das Gerät hat eine Benutzeroberfläche, die an die Bedürfnisse von Kindern angepasst ist. Mit Licht, Musik, Sprache und Geräuschen führt es Ihr Kind in die digitale Welt ein. Laut Anbieter reagiert das Tablet auf leichten Fingerdruck, womit es Ihrem Nachwuchs eine einfache Bedienung ermöglicht.

Mit Musik-Anwendungen: Laut Hersteller kann sich dieses Kinder-Tablet in verschiedene digitale Musikinstrumente verwandeln – zum Beispiel in ein Klavier, eine Flöte, ein Xylophon oder ein Schlagzeug.

Auf dem Ravensburger 4467 Ministeps sind sechs abwechslungsreiche Anwendungen installiert, die Ihrem Nachwuchs kindgerecht verschiedene Lerninhalte vermitteln sollen. Sie können gemeinsam mit Ihrem Kind die typischen Geräusche von Tieren entdecken oder spannende Suchspiele spielen. Laut Hersteller vermittelt das Kinder-Tablet mithilfe von kurzen Sätzen und lustigen Reimen erstes Wissen.

Optisch ist das Ravensburger 4467 Ministeps in einem einfachen, kindgerechten Design mit abgerundeten Kanten und orangefarbenem Bildschirmrahmen gehalten. Die Abmessungen des Tablets liegen bei 30,0 x 22,0 x 5,0 Zentimetern. Zum Gewicht konnten wir keine Angaben finden. Inklusive Verpackung beträgt dieses 440 Gramm.

Zusammenfassung

Bei dem Ravensburger 4467 Ministeps handelt es sich um ein Kinder-Tablet für Babys und Kleinkinder, das auf spielerische Art und Weise erste Lerninhalte vermitteln soll. Zu den technischen Eigenschaften des Tablets macht der Hersteller keinerlei Angaben.

FAQ

Ist das Ravensburger 4467 Ministeps Kinder-Tablet speichelfest?

Ja, gemäß Amazon-Kunden ist dieses Kinder-Tablet speichelfest.

Für welches Alter eignet sich dieses Kinder-Tablet?

Laut Amazon-Kundenberichten eignet sich dieses Tablet für Kinder unter 3 Jahren.

Kann ich Kopfhörer an dieses Tablet anschließen?

Nein, den Angaben von Amazon-Kunden zufolge können Sie an das Ravensburger 4467 Ministeps keine Kopfhörer anschließen.

Welche Lieder befinden sich auf diesem Tablet?

Laut Amazon-Kunden befinden sich auf diesem Tablet unter anderem Lieder wie „Alle meine Entchen“ und „Fuchs, du hast die Gans gestohlen.

8. Strenter A5.0 Kinder Tablet mit Schutzhülle aus hochwertigem ABS-Material

Das Strenter A5.0 Kinder-Tablet ist mit einem 7-Zoll-IPS-Display ausgestattet und bietet Ihrem Kind eine XGA-Auflösung mit 1.024 x 600 Pixeln. Das Tablet ist mit einem AMD-Cortex-A7-Prozessor mit viermal 1,5 Gigahertz sowie 1 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher ausgestattet. Dieses Modell bietet laut Angaben des Herstellers die Möglichkeit, den Zugriff auf die Apps von Drittanbietern zu beschränken und individuelle Lern- und Spielzeiten festzulegen. Das Tablet verfügt über eine Hülle aus hochwertigen ABS-Material, die es laut Hersteller vor Stürzen und Stößen schützt. Auf der Rückseite des Tablets findet Ihr Nachwuchs einen praktischen klappbaren Standfuß.

Mit vorinstallierter iWawa-App: Dem Hersteller zufolge bietet die iWawa-App Ihrem Kind eine sichere Benutzeroberfläche für frühkindliches Lernen. Für Ihren Nachwuchs stehen über 40 Spiel- und Lern-Apps zum Download bereit – darunter Musik, Kunst, Mathematik und mehr.

Das Strenter A5.0 ist mit einem SD-Kartenslot und WLAN-Unterstützung ausgestattet. Über welchen Anschluss Sie das Tablet aufladen können, erwähnt der Hersteller nicht. Als Festplatten-Ersatz ist dieses Modell mit einem 16-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher ausgestattet. Es arbeitet mit Android 9.0 und bietet Ihrem Nachwuchs eine 2-Megapixel-Hauptkamera und eine 0,3-Megapixel-Frontkamera. Das Tablet verfügt über einen Augenschutz-Modus, der die Augen Ihres Kindes vor Ermüdungserscheinungen bewahren soll. Eine Besonderheit ist die Google-GMS-Zertifizierung. Diese steht für gleichbleibende Qualität, Zuverlässigkeit und einen hohen Datenschutz.

Das Strenter A5.0 bietet Ihrem Kind ein futuristisches Design. Es ist größtenteils in Schwarz gehalten, hat eine kantige Form und zeigt an allen vier Seiten rote Zierleisten. Die Abmessungen des Tablets liegen bei 24,7 x 15,6 x 5,4 Zentimetern. Zum Gewicht konnten wir keine Angaben finden. Inklusive Verpackung beträgt dieses 653 Gramm.

Was gibt es beim Kauf eines Kinder-Tablets zu beachten? Damit das neue Tablet einen pädagogischen Nutzen hat und Ihrem Kind viel Freude bereitet, sollten Sie vor dem Kauf einige Aspekte berücksichtigen. Wichtig sind die verfügbaren Sicherheitseinstellungen. Sie sollten auf das Display, die Verarbeitung und den Schutz des Tablets, Prozessor und Arbeitsspeicher, die nutzbaren Apps und die Benutzeroberfläche achten. Welche Kriterien außerdem wichtig sind und was Sie dabei beachten sollten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Mit der vorinstallierten iWawa-App bietet das Strenter A5.0 Ihrem Nachwuchs laut Hersteller eine kindgerechte und einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Ihrem Kind steht eine Auswahl von 40 Lern- und Spiele-Apps zur Verfügung. Ihnen Als Eltern bietet das Tablet die Möglichkeit, den Zugriff auf Drittanbieter-Apps zu beschränken sowie die Spiel- und Nutzungszeiten Ihres Kindes zu verwalten.

FAQ

Wie hoch ist die Akkukapazität des Strenter-A5.0-Kinder-Tablets?

Dieses Tablet verfügt über eine Akkukapazität von 2.500 Milliamperestunden.

Ist YouTube Kids auf diesem Kinder-Tablet vorinstalliert?

Ja, auf dem Strenter A5.0 ist die YouTube-Kids-App vorinstalliert.

Um wie viel Speicherplatz ist dieses Kinder-Tablet erweiterbar?

Die interne Speicherkapazität können Sie um bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Hat dieses Kinder-Tablet einen SIM-Kartenslot?

Nein, mit einem SIM-Kartenslot ist dieses Modell nicht ausgestattet.

Unterstützt dieses Tablet mehrere Sprachen?

Ja, gemäß Herstellerangaben unterstützt dieses Tablet mehrere Sprachen.

9. Vankyo MatrixPad Z1 Kinder-Tablet mit 32-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher

Bei dem Vankyo MatrixPad Z1 Kinder-Tablet steht Ihrem Nachwuchs ein 7-Zoll-Display mit einer HD-Auflösung von 1024 x 600 Pixeln zur Verfügung. Das Tablet hat einen Celeron-3865U-Prozessor mit viermal 1,5 Gigahertz und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher. Bei der Nutzung des Tablets werden laut Anbieter alle für Kinder ungeeigneten Inhalte im Web-Browser gesperrt. Ihr Kind kann ausschließlich auf ausgewählte Webseiten zugreifen. Der Kindersicherungsmodus bietet Ihnen die Möglichkeit, Profile für Kinder-Konten zu erstellen und anzupassen. So können Sie zum Beispiel die Nutzungszeit begrenzen oder separat nutzbare Inhalte für Ihren Nachwuchs auswählen.

Mit COPPA-Zertifizierung: Dieses Kinder-Tablet ist COPPA-zertifiziert. Dabei handelt es sich um ein US-Gesetz zum Schutz der Privatsphäre von Kindern im Internet.

Als Verbindungsmöglichkeiten stehen Ihrem Kind bei dem Vankyo-MatrixPad-Z1 ein Kopfhöreranschluss, ein SD-Kartenslot und WLAN-Unterstützung zur Verfügung. Für ein Kinder-Tablet ist das Gerät mit 32-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher im Bereich der Speicherkapazität gut aufgestellt. Für Fotos und Videos steht eine 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite zur Verfügung. Als Betriebssystem fungiert bei diesem Modell Android 8.1. Das Tablet ist mit einer kindgerechten Hülle ausgestattet, die es laut Anbieter vor Schlägen und Sturzschäden bewahrt. An der Rückseite des Tablets findet Ihr Kind einen ausklappbaren Henkel, den es zum Tragen oder Aufstellen des Tablets verwenden kann.

Äußerlich fällt das Vankyo MatrixPad Z1 durch seine abgerundete, in Hellblau gehaltene Hülle mit grünem Klapp-Henkel auf. Damit macht es einen auffälligen und kindgerechten Eindruck. Die Abmessungen betragen 19 x 10,9 x 0,8 Zentimeter. Inklusive Verpackung beträgt das Gewicht 862 Gramm. Ohne Verpackung bringt das Tablet ein Gewicht von weniger als 500 Gramm auf die Waage.

Zusammenfassung

Bei dem Vankyo MatrixPad Z1 handelt es sich um ein Kinder-Tablet mit umfangreichen Sicherheitseinstellungen und einer kindgerechten Schutzhülle. Positiv anzumerken ist die Speicherkapazität von 32 Gigabyte, die für ein Kinder-Tablet hoch ausfällt. Das Tablet ist COPPA-zertifiziert und mit einem praktischen Trage-Henkel ausgestattet, den Ihr Kind als Standfuß verwenden kann.

FAQ

Sind Apps auf dem Vankyo MatrixPad Z1 Kinder-Tablet vorinstalliert?

Ja, laut Anbieter sind kindgerechte Apps auf diesem Tablet vorinstalliert.

Bis zu welcher Speichergröße unterstützt dieses Kinder-Tablet SD-Karten?

Das Vankyo MatrixPad Z1 unterstützt SD-Karten bis zu einer Speichergröße von 128 Gigabyte.

Kann ich Netflix auf diesem Tablet installieren?

Ja, auf diesem Kinder-Tablet können Sie die Netflix-App installieren.

Hat dieses Tablet einen Eltern-Modus?

Ja, dieses Kinder-Tablet hat einen Eltern-Modus.

Von welchem Hersteller stammt der Prozessor dieses Kinder-Tablets?

Der CPU dieses Tablets wird von ROCHCHIP hergestellt.

10. BENEVE Kinder Tablet mit 5-Megapixel-Hauptkamera und 2 Megapixel-Frontkamera

Das BENEVE Kinder-Tablet bietet Ihrem Kind ein großes 10-Zoll-IPS-Display mit einer hohen WQXGA-Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel. Es ist mit einem AMD-ARM-7100-Prozessor mit viermal 1,5 Gigahertz zwei 2 Gigabyte DDR3-Arbeitsspeicher ausgestattet, womit es vielen vergleichbaren Modellen in Sachen Leistung überlegen ist. Laut Anbieter ist das Tablet mit einem Eltern-Modus und zahlreichen Sicherheitseinstellungen ausgestattet. Welche Einstellungen Sie vornehmen können, bleibt seitens Hersteller unerwähnt.

Echte 3D-Unterhaltung: Auf diesem Kinder-Tablet steht Ihrem Nachwuchs die 3D-AR-ZOO-App zur Verfügung, in der Ihrem Kind in einer Kombination aus Animationen und Live-Szenen mit Tieren spielen kann.

Neben den typischen Anschlussmöglichkeiten wie einem Micro-USB-Anschluss, einem SD-Kartenslot und WLAN-Unterstützung steht Ihrem Kind bei dem BENEVE Kinder-Tablet eine Bluetooth-Funktion zur Verfügung. Für die Unterbringung von Apps, Filmen oder Musik ist das Tablet mit einem 32-Gigabyte-eMMC-Flashspeicher ausgestattet. Als Betriebssystem steht bei diesem Modell Android 7.0 zur Verfügung. Das Tablet ist mit zwei hochauflösenden Kameras ausgestattet – einer 5-Megapixel-Hauptkamera und einer 2 Megapixel-Frontkamera.

Das BENEVE Kinder-Tablet kommt in einer Schutzhülle mit abgerundeten Kanten und einer Riffelung an den Seitens, die Ihrem Kind die Handhabung erleichtern soll. Was die Farbgebung betrifft, haben Sie die Wahl zwischen Rosa und Blau. Die Abmessungen betragen 31 x 20 x 3,8 Zentimeter und das Gewicht beträgt 1.160 Gramm.

Welche Apps gibt es für Kinder-Tablets? Es gibt eine große Auswahl an spielerischen Lern- und Unterhaltungs-Apps für Kinder. Mit diesen kann Ihr Nachwuchs zum Beispiel Mathematik üben, Buchstaben lernen oder kindgerechte Online-Welten entdecken. In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen jeweils fünf Lern- und Unterhaltungs-Apps für Kinder vor.

Zusammenfassung

Das BENEVE Kinder-Tablet bietet Ihrem Kind ein großes, hochauflösendes Display und eine solide Leistung. Das Gerät ist mit Bluetooth und zwei hochauflösenden Kameras ausgestattet. Mit der 3D-AR-ZOO-App soll es Ihrem Nachwuchs echte 3D-Unterhaltung bieten.

FAQ

Was ist im Lieferumfang des BENEVE Kinder-Tablets enthalten?

Neben dem Kinder-Tablet finden Sie im Lieferumfang ein OTG-Kabel, ein USB-Kabel, ein Gleichstromkabel, einen Eingabestift, eine AR-Tierkarte, eine Garantiekarte, einen Netzadapter und ein Handbuch.

Wie stabil sind die Blickwinkel dieses Kinder-Tablets?

Das BENEVE Kinder-Tablet verfügt über eine horizontale und vertikale Blickwinkelstabilität von 178 Grad.

Über welche Akkukapazität verfügt das Kinder-Tablet?

Dieses Tablet verfügt über eine Akkukapazität von 5.000 Milliamperestunden.

Wie lange hält der Akku dieses Kinder-Tablets?

Gemäß Amazon-Kunden hält der Akku über 4 Stunden.

Verfügt dieses Kinder-Tablet über eine Reset-Taste?

Ja, dieses Tablet ist mit einer Reset-Taste ausgestattet.

Was ist ein Kinder-Tablet?

Schon gewusst?Kinder-Tablets sind speziell auf die Anforderungen der Kleinsten abgestimmt. Diese Tablet-PCs können Ihnen eine gute Möglichkeit bieten, Ihren Nachwuchs kindgerecht, spielerisch und kontrolliert in die digitale Welt einzuführen. Sie eröffnen Ihrem Nachwuchs alle grundlegenden Funktionen eines Computers.

Wie funktioniert ein Kinder-Tablet?

Die Funktionsweise eines Kinder-Tablets unterscheidet sich nicht von der für herkömmliche Tablets oder anderer Computer. Kinder-Tablets arbeiten mit einem integrierten Prozessor, der den Großteil aller Rechenprozesse übernimmt. Damit die berechneten Daten in Bildsignale umgewandelt und an den Bildschirm weitergeleitet werden können, verfügen Tablets über spezielle Grafik-Chips. Zur kurzfristigen Datenspeicherung benötigt jedes Kinder-Tablet einen Arbeitsspeicher. Für die langfristige Unterbringung der Daten sind die Geräte mit kleinen Festplatten ausgestattet, die Ihnen Speicherkapazitäten von 8 bis 128 Gigabyte bieten. Für die Bedienung eines Kinder-Tablets sind keinerlei externe Geräte erforderlich. Der integrierte Touchscreen ermöglicht Ihren Kindern eine einfache und unkomplizierte Bedienung.

Im Vergleich zu normalen Tablets-PCs fällt der Speicherplatz von Kinder-Tablets gering aus. Zum Ausgleich sind viele Modelle mit einem SD-Kartenslot ausgestattet. Mithilfe von SD-Speicherkarten können Sie die Speicherkapazität erweitern.

Wo liegt der Unterschied zwischen Kinder-Tablets und normalen Tablet-PCs?

Kinder-Tablets haben zumeist ein buntes, kindgerechtes Design und sind mit einer robusten Schutzhülle ausgestattet. Sie haben übersichtliche, leicht zu bedienende Benutzeroberflächen. Die größten Unterschiede zu normalen Tablets liegen in den Möglichkeiten, die Ihnen als Eltern zur Verfügung stehen. Ein Kinder-Tablet ermöglicht es Ihnen, die Nutzungszeit zu bestimmen und Online-Inhalte zu beschränken. So können Sie sicherstellen, dass Ihr Nachwuchs auf seinem Tablet nur kindgerechte Inhalte nutzen kann.

Ab welchem Alter ist ein Kinder-Tablet sinnvoll?

Wichtig!In den ersten Lebensmonaten sind digitale Medien für Ihren Nachwuchs eine unnötige Reizquelle. Ab dem zweiten Lebensjahr beginnen die meisten Kinder, sich vermehrt für die Aktivitäten der Eltern oder Geschwister zu interessieren. Häufig ahmt der Nachwuchs auf den Tablets der Eltern Wischbewegungen nach. Ein Verständnis für die Bedeutung der Inhalte ist noch nicht gegeben. Es fehlen grundlegende motorische und mentale Fähigkeiten, um selbstständig mit einem Tablet umzugehen.

Kindern ab 2 Jahren gelingt es häufig schon, bildliche Darstellungen von echten Objekten zu unterscheiden und simple Bildgeschichten und Spiele zu verstehen. Laut Pädagogen sollten Kinder vor der Beschäftigung mit elektronischen Medien erst die reale Welt mit allen Sinnen erkunden. Simple „Spielzeug-Tablets“, die mithilfe einiger Knöpfe, unterschiedlicher Töne, Bilder und Musik einen echten Tablet-PC imitieren, sind für Kinder dieser Altersklasse die pädagogisch sinnvollere Wahl.

Erst ab rund 3 Jahren kann die Nutzung von Tablets sinnvoll für Kinder sein. Ab diesem Alter kann Ihr Nachwuchs Symbole entschlüsseln und verfügt über eine längere Aufmerksamkeitsspanne. Dadurch besteht während der Nutzung des Kinder-Tablets ein geringeres Risiko für Überreizungen. Kinder ab diesem Alter entdecken den Spaß am Lernen. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, Ihren Nachwuchs behutsam an die Nutzung von digitalen Medien heranzuführen – selbstverständlich immer in Begleitung und in einem überschaubaren Ausmaß. Mit Erreichen des Vorschulalters von 5 bis 6 Jahren kann Ihr Kind sein Tablet immer besser als Wissensquelle, als Spielgerät und zur Unterhaltung nutzen.

Im folgenden Video sehen Sie, ob und in welcher Weise sich Tablets und Smartphones für Kleinkinder eignen:

Es gibt kein konkretes Alter, ab dem Sie Ihrem Kind bedenkenlos ein Tablet in die Hand geben können. Beobachten Sie Ihren Nachwuchs und schätzen Sie selbst ein, wie er mit einem solchen Gerät umgehen kann. Wenn Ihr Kind in der Lage ist, ein Tablet zu bedienen, kann ein solches Gerät – bei gewissenhaftem Umgang – einen hohen pädagogischen Wert haben.

Mit welchen Displays arbeiten Kinder-Tablets?

Kinder-Tablet TestWie bei herkömmlichen Tablets und anderen Monitoren, kommen bei Kinder-Tablets unterschiedliche Displaytechnologien zum Einsatz. Es ist auch von „Panels“ die Rede. Welche Display-Panels bei Kinder-Tablets am häufigsten eingesetzt werden und welche Vor- und Nachteile diese Ihrem Kind bieten, erklären wir Ihnen im folgenden Abschnitt:

  • LCD-Panels
  • LED-Panels
  • IPS-Panels

LCD-Panels

Die Abkürzung LCD stammt aus dem Englischen und steht für „Liquid Crystal Display“. Hierbei handelt es sich um die am häufigsten genutzte Panel-Technologie. Wie es die Bezeichnung andeutet, arbeitet sie mit speziellen Flüssigkeitskristallen. Diese stellen die Bildpunkte beziehungsweise Pixel dar. Die Flüssigkeitskristalle zeichnen sich dadurch aus, dass Sie ihre Durchlässigkeit für die Hintergrundbeleuchtung des Tablets – die bei LC-Displays aus Leuchtstoffröhren besteht – je nach elektrischer Spannung anpassen. Wenn keine elektrische Spannung anliegt, sind die Bildpunkte komplett undurchlässig für die Beleuchtung. Sobald elektrische Spannung ins Spiel kommt, kann die Beleuchtung hindurchscheinen.

Farbdarstellungen sind möglich, weil jeder Bildpunkt mit einem roten, grünen und blauen Filter ausgestattet ist. So kann jede Farbe erzeugt werden, die vom menschlichen Auge wahrnehmbar ist. Das gilt nicht nur für LC-Displays, sondern für alle Arten von Bildschirmen.

Der größte Vorteil von LCDs besteht darin, dass sie kostengünstig produziert werden können. Das wirkt sich positiv auf die Anschaffungskosten Ihres neuen Kinder-Tablets aus. Sie ermöglichen flache Bauweisen, was Ihrem Kind eine einfachere Handhabung des Gerätes ermöglicht. In Sachen Bildqualität sind LCD-Panels nicht optimal. Da sie mit einer starken, großflächigen Hintergrundbeleuchtung arbeiten, erscheinen schwarze Bildbereiche oft in Grau oder Anthrazit.

LED-Panels

Kinder-Tablet VergleichLED ist die Abkürzung für „Light Emitting Diode“. Displays dieser Art tragen ihren Namen aufgrund ihrer Beleuchtung. Anstelle von Leuchtstoffröhren kommen LED-Leuchten zum Einsatz. Davon abgesehen gibt es keinerlei Unterschiede zu den LC-Displays. Durch den Einsatz von LEDs profitiert Ihr Kind von einer besseren Bildqualität. Diese Art von Leuchtmittel erlaubt es, einzelne Bildbereiche separat anzusteuern, während andere Bereiche des Bildes nicht beleuchtet werden. So sind tiefe Schwarzwerte möglich. Ein weiterer Vorteil von LED-Displays besteht in ihrem relativ niedrigen Stromverbrauch.

IPS-Panels

IPS beziehungsweise „In-Plane-Switching“ bezieht sich auf eine Display-Technologie, die sich durch ihre horizontale Pixel-Ausrichtung auszeichnet. Diese Ausrichtung ermöglicht stabilere Betrachtungswinkel, wodurch Sie seitlich auf den Bildschirm schauen können, ohne dass die Darstellungen verzerrt erscheinen. Das kann zum Beispiel vorteilhaft sein, wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Kind am Tablet spielen möchten. Ebenfalls vorteilhaft: IPS-Panels sind in der Lage, sehr kräftige Farben und hohe Kontraste zu erzeugen. Negativ ist, dass die veränderte Pixel-Anordnung für eine tiefere Bildschirm-Bauweise sorgt. Dadurch wird Ihr Kinder-Tablet dicker und schwieriger zu handhaben.

Welche Vorteile bieten Kinder-Tablets?

Kinder-Tablets bieten Ihnen eine gute Möglichkeit, Ihren Nachwuchs behutsam und spielerisch in die Welt der digitalen Medien einzuführen. Sie als Eltern haben dabei den Vorteil, dass Sie die volle Kontrolle über die Nutzungszeit und die Inhalte haben, die Ihr Kind auf seinem Tablet nutzen kann. Viele Kinder-Tablets sind mit einer robusten, stoßfesten Hülle ausgestattet. Das ist wichtig, da Sie gerade bei kleineren Kindern damit rechnen müssen, dass das Tablet häufig herunterfällt.

Die Bedienung von Kinder-Tablets ist an die Bedürfnisse der Kleinsten angepasst. Die Tasten auf der Benutzeroberfläche sind groß. Selbst wenn Ihr Kind noch am Anfang der Ausbildung seiner motorischen Fertigkeiten steht, kann es sein Kinder-Tablet leicht bedienen.

Neben einfachen Unterhaltungsmöglichkeiten haben Tablets für Kinder oftmals Lernfunktionen. Diese ermöglichen es Ihnen, spielerische Lese-, Schreib- und Rechenübungen mit Ihrem Nachwuchs durchzuführen. Ebenfalls vorteilhaft: Beim Kauf eines Kinder-Tablets müssen Sie sich nicht an den Anschaffungskosten von normalen Tablet-PCs orientieren. Kinder-Modelle sind häufig schon günstiger zu haben.

Nachteilig ist, dass bei einigen Modellen monatliche Kosten für die Nutzung bestimmter Software anfallen können. Ein Nachteil im Vergleich zu herkömmlichen Tablets besteht darin, dass Kinder-Tablet-PCs zumeist über eine schwache Hardware-Leistung verfügen. Für Ihr Kind muss das nicht zwangsläufig einen Nachteil darstellen. Für Spiele und Lernprogramme ist die Leistung von Kinder-Tablets ausreichend.

  • Meist robust verarbeitet – stabile Rahmen, Gummipolsterungen
  • Kindgerechte Bedienung – große Knöpfe
  • Sicherheitseinstellungen
  • Häufig mit vorinstallierten Unterhaltungs- und Lernspielen
  • Tendenziell günstiger als normale Tablets
  • Monatliche Kosten für Lern-Software möglich
  • Keine leistungsstarke Hardware

Welche Arten von Kinder-Tablets gibt es?

Bitte genau hinschauenWir unterscheiden zwei Arten von Kinder-Tablets. Welche das sind und wodurch sich diese auszeichnen, verraten wir Ihnen im folgenden Abschnitt. Dazu zählen:

  • Herkömmliche Tablets mit Kindermodus
  • Spezielle Kinder-Tablets

Herkömmliche Tablets mit Kinder-Modus

Die meisten Tablets erlauben Ihnen ab Android 4.2 die Einrichtung mehrerer Nutzerkonten. Damit ist es Ihnen möglich, ein gesondertes Nutzerkonto für Ihr Kind einzurichten. Ab Android 4.3 können Sie im Betriebssystem den Zugriff auf bestimmte Apps einstellen. So kontrollieren Sie, auf welche Apps Ihr Kind zugreifen darf. Einige Modelle verfügen über Kindersicherungs-Modi, mit denen Sie beispielsweise die Nutzungszeit einstellen können. Der Hersteller Samsung stattet seine Tablets mit dem sogenannten Kids App Mode aus, mit dem Sie zahlreiche Einstellungen vornehmen können. Damit haben Sie die Möglichkeit, normale Android-Tablets kindgerecht anzupassen.

Normale Tablet-PCs mit Kinder-Modus haben meist eine leistungsstärkere Ausstattung. Damit sind sie eine gute Wahl, wenn Sie ein Tablet für die ganze Familie suchen. So können Sie sowohl für sich selbst, auch als für Ihren Nachwuchs das Meiste herausholen.

Ein Nachteil gegenüber speziellen Kinder-Tablets besteht darin, dass normale Tablet-PCs nicht über robustere Gehäuse verfügen. Sie sind häufig kostspieliger. Daher ist es doppelt ärgerlich, wenn Ihr Kind das Tablet fallen lässt und dieses dabei kaputtgeht. Die Benutzeroberflächen sind nicht auf Kinder spezialisiert. Es kann sein, dass Ihrem Kind die Nutzung eines herkömmlichen Tablets schwerer fällt.

  • Mehrere Profile nutzbar
  • Auch für Erwachsene geeignet
  • Leistungsstärkere Hardware
  • Nicht so robust wie spezielle Kinder-Tablets
  • Keine angepasste Nutzeroberfläche
  • Meist kostspieliger als Kinder-Tablets

Spezielle Kinder-Tablets

Kinder-Tablets sind gezielt auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnitten. Diese Modelle sind deutlich robuster, haben einen Schutzrahmen und federn Stürze ab. Mithilfe von Kindersicherungs-Software können Sie die nutzbaren Anwendungen und die Nutzungsdauer festlegen. Anders als bei herkömmlichen Tablets ist keine komplizierte Einrichtung erforderlich, was für technisch weniger versierte Eltern von Vorteil ist. Ebenfalls vorteilhaft: Bei den meisten Kinder-Tablets sind kindgerechte Anwendungen installiert. Außerdem ist das Display häufig etwas kleiner, damit Ihr Kind das Tablet leichter halten kann. Die leistungsschwächere Hardware führt zu einem geringeren Preis.

Ein Nachteil im Vergleich zu herkömmlichen Tablets besteht darin, dass Sie ein spezielles Kinder-Tablet nicht über ein gesondertes Profil mitnutzen können. Wenn Sie selbst ein Tablet benötigen, müssen Sie dieses separat anschaffen.

  • Robust
  • Kindersicherung ohne komplexe Installationen
  • Häufig mit vorinstallierten Lern-Apps
  • Nicht sinnvoll von Erwachsenen nutzbar
  • Leistungsschwächere Hardware

Wie viel kostet ein Kinder-Tablet?

Das beste Kinder-TabletDer Preis für ein neues Kinder-Tablet kann je nach Modell und Ausstattung schwanken. Falls Sie keine hohen Ansprüche an das neue Gerät stellen, kommen Sie mit einer niedrigen zweistelligen Investition aus. Für ein hochwertiges Kinder-Tablet mit umfangreicher Ausstattung und schnellen Arbeitsgeschwindigkeiten kann eine dreistellige Investition erforderlich sein. Sie können beim Kauf eines Kinder-Tablets mit folgenden Kosten rechnen:

  • Kinder-Tablets aus der unteren Preisklasse: ab 20 bis 75 Euro
  • Kinder-Tablets aus der mittleren Preisklasse: 75 bis 130 Euro
  • Kinder-Tablets aus der oberen Preisklasse: ab 130 bis 250 Euro

Wie viel sollte ich für ein Kinder-Tablet ausgeben?

Für einen möglichst guten Kompromiss aus Preis und Leistung empfiehlt sich ein Kinder-Tablet aus der preislichen Mittelklasse. Falls Sie ein einfaches und kostengünstiges Gerät suchen, können Sie zu einem Modell aus der unteren Preisklasse greifen. In diesem Fall müssen Sie mit einem eingeschränkten Funktionsumfang und langsamen Ladezeiten rechnen. Kinder-Tablets mit maximalem Funktionsumfang und hoher Leistung finden Sie nur im Bereich der oberen Preisklasse.

Lohnt sich der Kauf eines gebrauchten Kinder-Tablets?

Kinder-Tablets eignen sich nur bis zu einem gewissen Alter. Zwischen dem 10. und dem 12. Lebensjahr wünschen sich Kinder zumeist „Erwachsenen-Tablets“. Da Eltern in diesem Fall keine Verwendung mehr für das Kinder-Tablet haben, ist das Angebot an gebrauchten Modellen groß. Im Hinblick auf die geringeren Anschaffungskosten sind diese eine Überlegung wert. Bevor Sie sich für ein gebrauchtes Kinder-Tablet entscheiden, sollten Sie berücksichtigen, dass Sie Defekte oder Software-Fehler auf Fotos nicht erkennen können.

Außerdem erhalten Sie bei einem Privatkauf keine Garantie. Um sich vor einer Fehlinvestition zu schützen, sollten Sie ein gebrauchtes Kinder-Tablet vor dem Kauf ausgiebig testen. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihr Nachwuchs möglichst lange Freude an dem neuen Gerät hat, empfehlen wir Ihnen einen Neukauf.

Internet versus Fachhandel: Wo sollte ich ein neues Kinder-Tablet kaufen?

LieferungKinder-Tablets finden Sie in Kaufhäusern, Elektronik-Märkten, Spielzeugfachgeschäften und vereinzelt im Angebot von Supermärkten. Wenn Sie sich für den Gang in ein Fachgeschäft entscheiden, können Sie dort von einer persönlichen Beratung profitieren. Wie hilfreich diese ausfällt, hängt davon ab, wie gut sich der Mitarbeiter mit Kinder-Tablets und deren besonderen Eigenschaften auskennt. Sie müssen davon ausgehen, dass das Angebot an unterschiedlichen Modellen im örtlichen Handel ähnlich begrenzt ist, wie Ihre Möglichkeiten, die Geräte miteinander zu vergleichen. Im schlimmsten Fall müssen Sie mehrere Geschäfte aufsuchen, um ein geeignetes Kinder-Tablet zu finden.

Das Internet eröffnet Ihnen bessere Voraussetzungen für den Kauf eines Kinder-Tablets. Hier finden Sie nahezu alle erhältlichen Modelle, können sich ausgiebig zum Thema informieren und die einzelnen Tablets miteinander vergleichen. Sobald Sie das geeignete Kinder-Tablet gefunden haben, tätigen Sie Ihre Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Damit überwiegen die Vorteile des Internets. Das heißt aber nicht, dass Sie mit mehr Aufwand im örtlichen Handel kein geeignetes Kinder-Tablet finden können.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Kinder-Tablets achten?

Vielen Eltern stellt sich die Frage, welches Tablet sie für ihre Kinder kaufen sollten. Immerhin soll es die Kleinen nicht überfordern und einen pädagogischen Nutzen haben. Damit Sie genau wissen, worauf Sie beim Kauf eines Kinder-Tablets achten sollten, haben wir die wichtigsten Faktoren im folgenden Abschnitt für Sie aufgeschlüsselt. Dazu zählen:

  1. Sicherheitseinstellungen
  2. Display
  3. Verarbeitung und Schutz
  4. Prozessor und Arbeitsspeicher
  5. Speicherkapazität
  6. Apps
  7. Benutzeroberfläche
  8. Anschlussmöglichkeiten
  9. Kameras
  10. Akkulaufzeit
  11. Soundqualität

Die Sicherheitseinstellungen

Kinder-Tablets TestEgal ob spezielles Kinder-Tablet oder herkömmlicher Tablet-PC: Eine sichere Nutzung sollte beim Kauf eines Tablets für Kinder im Vordergrund stehen. Damit Sie Ihrem Kind bedenkenlos ein Tablet in die Hand geben können, muss das Gerät über Sicherheitseinstellungen verfügen, die es Ihnen erlauben, den Medienkonsum Ihres Kindes zu kontrollieren. Neben der Nutzungszeit ist die Beschränkung auf kindgerechte Inhalte wichtig. Entscheidend ist die Möglichkeit, das Kaufen beziehungsweise Herunterladen neuer Inhalte gänzlich zu unterbinden oder mit einem Passwort zu sperren. Ihren Kindern sollte es nicht möglich sein, die Sicherheitseinstellungen selbst anzupassen. Achten Sie darauf, dass das Tablet Ihres Kindes die folgenden Sicherheitsfunktionen hat:

  • Beschränkung der Nutzungszeit
  • Sperrung von nicht kindgerechten Inhalten
  • Deaktivierung des Internetzugangs
  • Unterbindung von App-Käufen und Downloads
  • Passwortschutz für Einstellungsänderungen

Das Display

Um Ihrem Kind ein angenehmes digitales Erlebnis zu ermöglichen, sollten Sie beim Display auf mehrere Faktoren achten. Dazu zählen die Display-Technologie, die Bildschirmdiagonale und die Auflösung. Was die Technologie betrifft, sind Sie mit einem IPS-Display gut beraten. Ein solcher Bildschirm liefert Ihnen hochwertige Darstellungen mit kräftigen Farben und ermöglicht es Ihnen mit seinen stabilen Blickwinkeln, gemeinsam mit Ihrem Kind am Tablet Spaß zu haben. Das Display ist ein großer Kostenfaktor. Wenn Ihr Budget begrenzt ist, können Sie zugunsten von geringeren Anschaffungskosten zu einem LED- oder LC-Display greifen.

Damit Ihr Kind das neue Tablet mit seinen kleinen Händen gut halten kann, sollte das Display eines Kinder-Tablets nicht zu groß ausfallen. Empfehlenswert sind Bildschirmdiagonalen zwischen 5 und 8 Zoll beziehungsweise 13 bis 20 Zentimetern. Auf einem derartig kleinen Display sind keine hohen Auflösungen erforderlich, detaillierte Darstellungen zu ermöglichen. Bei 5-Zoll-Displays kommt zum Beispiel häufig eine WGA-Auflösung mit 800 x 480 Pixeln zum Einsatz. Wenn Sie sich für ein größeres Modell entscheiden, empfiehlt sich eine HD-Ready-Auflösung mit 1.280 x 720 Pixeln oder eine Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln.

Verarbeitung und Schutz

Kinder-Tablets VergleichKinder haben nicht die gleichen feinmotorischen Fähigkeiten, wie sie Erwachsene haben. Der Umgang mit Gegenständen fällt bei Kindern meistens weniger behutsam aus. Es kann schnell passieren, dass Ihr Kind sein Tablet herunterfallen lässt oder Saft darüber verschüttet. Um diesem Problem entgegenzuwirken, sind hochwertige Kinder-Tablets stabil gebaut. Häufig sind sie mit einem Rahmenschutz oder einer mitgelieferten Schutzhülle aus Gummi oder Silikon ausgestattet, die Stöße dämpft und Beschädigungen am Gerät entgegenwirkt. Einige Exemplare verfügen über einen klappbaren Display-Schutz, der als Standfuß genutzt werden kann.

Prozessor und Arbeitsspeicher

Für Lern-Anwendungen und die Medienwiedergabe benötigen Kinder Tablets keine leistungsstarken Prozessoren oder hohe Arbeitsspeicher-Kapazitäten. Wenn Sie anstelle eines speziellen Kinder-Tablets ein herkömmliches Tablet mit Kindermodus kaufen, sollten Sie auf eine möglichst leistungsstarke Hardware achten. Je mehr Leistung ein Tablet hat, desto vielseitiger können Sie es einsetzen. Mit einem leistungsstarken Tablet können Sie sicherstellen, dass Ihr Kind in einigen Jahren noch genauso viel Freude an dem Gerät hat, wie beim ersten Einschalten. Außerdem können Sie ein herkömmliches Tablet mit Kinder-Modus selbst benutzen.

Die Leistung des Prozessors erkennen Sie an der Anzahl der Prozessorkerne und deren Gigahertz-Leistung. Je höher der Gesamt-Wert ausfällt, desto schneller arbeitet der Prozessor. Ein Mittelklasse-Tablet verfügt meistens über vier Rechen-Kerne mit einer Leistung von jeweils 1,5 Gigahertz. In Sachen Arbeitsspeicher bewegt sich der Großteil der Tablets zwischen 2 und 4 Gigabyte. Hier verhält es sich ähnlich wie beim Prozessor. Je mehr Arbeitsspeicher, desto schneller arbeitet das Tablet. Leistungsstarke Modelle verfügen über bis zu 16 Gigabyte. Wenn Sie das neue Tablet neben dem Kinder-Modus lediglich zum Surfen oder für einfache Programme benutzen möchten, ist eine derartig hohe Arbeitsspeicher-Kapazität nicht erforderlich.

Was den Arbeitsspeicher betrifft, sollten Sie nicht nur auf die Kapazität achten, sondern auch auf den Typ. Unterschieden wird zwischen DDR3- und DDR4-Arbeitsspeichern. DDR3-Module sind günstiger, arbeiten aber langsamer als DDR4-Module.

Die Speicherkapazität

Die Speicherkapazität von Kinder-Tablets fällt häufig geringer aus, als es bei normalen Modellen der Fall ist. Berücksichtigen Sie, dass das vorinstallierte Betriebssystem mehrere Gigabyte des angegebenen Speicherplatzes belegt. Wenn Sie nur eine Auswahl an Lern-Programmen für Ihr Kind installieren möchten, kommen Sie mit einer geringen Kapazität von 8 Gigabyte aus. Damit Ihr Kind sich auf langen Autofahrten oder während Wartezeiten mit Filmen, Serien oder Musik unterhalten kann, sollte das neue Kinder-Tablet über mindestens 32 Gigabyte Speicherplatz verfügen. Vorteilhaft ist es, wenn das Gerät Ihrer Wahl mit einem Steckplatz für Micro-SD-Karten ausgestattet ist. So können Sie die Speicherkapazität beliebig erhöhen.

Tablet-Festplatten gibt es in zwei verschiedenen Versionen: HDD-Festplatten und SSD-Festplatten. Wenn es Ihnen wichtig ist, dass das neue Tablet Ihres Kindes zügig arbeitet, sollten Sie auf eine SSD-Festplatte achten. HDD-Festplatten sind zwar kostengünstiger, arbeiten aber langsamer.

Die Apps

Die besten Kinder-TabletsBei einem speziellen Kinder-Tablet sind häufig Lern- und Unterhaltungs-Apps vorinstalliert. Wenn das nicht der Fall ist, sollten Sie darauf achten, dass Ihnen das jeweilige Gerät Zugriff auf eine der gängigen App-Plattformen bietet. Bei Android-Modellen ist das zum Beispiel der Google-Play-Store, der Ihnen und Ihrem Nachwuchs Tausende von kostenlosen und kostenpflichtigen Anwendungen bieten.

Die Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche von herkömmlichen Tablets mit Kindermodus ist nicht an die Bedürfnisse von Kindern angepasst. Wenn Sie sich für ein solches Gerät entscheiden, müssen Sie Kompromisse eingehen. Unter Android haben Sie die Möglichkeit, die Größe der einzelnen Symbole zu variieren. Besser eignet sich ein spezielles Kinder-Tablet. Diese bieten Ihnen eine vereinfachte, klar strukturierte Nutzeroberfläche mit großen, leicht verständlichen Symbolen. Für Kinder im Vorschulalter ist es von Vorteil, wenn das Kinder-Tablet über zusätzliche Buttons verfügt. Die Bedienung per Knopf fällt den Kleinsten häufig leichter, als eine gezielte Steuerung per Touchscreen.

Die Anschlussmöglichkeiten

Zu den Standardanschlüssen von Tablets gehören ein Micro-USB-Anschluss und ein Kopfhöreranschluss. Über den Micro-USB-Anschluss können Sie das Gerät aufladen und Filme oder Bilder von Ihrem Computer übertragen. Damit Sie Apps für Ihren Nachwuchs downloaden und Ihr Kind Web-Inhalte nutzen kann, ist eine WLAN-Unterstützung erforderlich. WLAN-Module gehören ebenfalls zur Standardausstattung. Bluetooth-Unterstützung ist seltener, kann sich aber als nützlich erweisen. Diese Funktion ermöglicht Ihnen eine drahtlose Datenübertragung oder die Verbindung zu kabellosen Geräten – zum Beispiel Kopfhörern oder Bluetooth-Boxen.

Vereinzelt sind Tablets mit einem SIM-Kartenslot und LTE-Unterstützung ausgestattet. Damit können Sie eine SIM-Karte einlegen und es Ihrem Kind in Kombination mit einem aktiven Datentarif ermöglichen, Online-Inhalte unterwegs zu nutzen.

Die Kameras

Kinder-Tablet kaufenSowohl normale Tablet-PCs als auch Kinder-Tablets sind zumeist mit zwei Kameras ausgestattet – einer Frontkamera für Video-Chats und einer rückseitigen Kamera für Fotos und Videos. Meistens verfügen die Rückkameras über eine Auflösung von bis zu zwei Megapixeln. Wenn das neue Kinder-Tablet Ihrem Nachwuchs als Fotoapparat dienen sollt, gilt es auf eine möglichst hohe Auflösung zu achten. In diesem Fall sind herkömmliche Tablets mit Kinder-Modus besser geeignet. Diese bieten Ihnen nicht selten Hauptkameras mit bis zu 8 Megapixeln.

Die Akkulaufzeit

Da Ihr Nachwuchs nicht zu viel Zeit am Tablet verbringen und Sie die Nutzungszeit begrenzen sollten, ist die Akkulaufzeit bei Kinder-Tablets weniger ausschlaggebend, als es bei herkömmlichen Modellen der Fall ist. Nichtsdestotrotz sollten Sie darauf achten, dass das Kinder-Tablet Ihrer Wahl über eine Akkulaufzeit von mindestens 4 Stunden verfügt. So müssen Sie es nicht jeden Tag aufladen. Wenn Sie sich für ein normales Tablet mit Kindermodus entscheiden, stehen Ihnen häufig Akkulaufzeiten von mehr als 10 Stunden zur Verfügung.

Die Soundqualität

Aufgrund ihrer flachen Bauweise verfügen Kinder-Tablets meist nicht über leistungsstarken Lautsprecher. So verhält es sich auch bei herkömmlichen Tablet-PCs. Um diesen Umstand auszugleichen, verfügen einige Modelle über spezielle Sound-Technologien, die Ihnen virtuellen Surround-Sound und eine höhere Klangqualität bieten.

Bekannte Hersteller von Kinder-Tablets

AchtungKinder-Tablets gibt es sowohl von namhaften Herstellern als auch von weniger bekannten Firmen. Drei der bekanntesten Hersteller von Kinder-Tablets möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt vorstellen.

Amazon

Im Jahr 1994 gründete Jeff Bezos das Unternehmen Amazon im Bundesstaat Washington. Zunächst als elektronisches Buchgeschäft gedacht, entwickelte sich das Unternehmen zügig zu einem der weltweit größten Konzerne. Die Idee für ein elektronisches Buchgeschäft kam Jeff Bezos zusammen mit dem Investor David E. Shaw, in dessen Unternehmen Bezos vor der Gründung Amazons arbeitete. Er verließ Shaws Firma und begann den Siegeszug Amazons allein.

Nach stetiger Weiterentwicklung und Erschließung neuer Märkte belegt Amazon heute auf der Liste der wertvollsten US-amerikanischen Unternehmen den dritten Platz. Der Umsatz lag im Jahr 2019 bei 280 Milliarden US-Dollar. Das heutige Amazon ist in erster Linie ein Versand-Händler. Dennoch hat das Unternehmen eine Reihe von eigenen Produkten im Angebot. Dazu zählen zum Beispiel die zahlreichen Amazon-Basics-Haushaltprodukte, HDMI-TV-Sticks, ein Sprachassistent in verschiedenen Ausführungen und eine Reihe an Tablets – darunter einige Modelle für Kinder. Preislich bewegen sich die Kinder-Tablets von Amazon im mittleren bis oberen Bereich. Einige Modelle sind sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene geeignet.

Das erste Buch, das über Amazon verkauft wurde, war ein Werk von Douglas R. Hofstaders – „Fluid Concepts and Creative Analogies: Computer Models of the Fundamental Mechanisms of Thought.“

Ravensburger

Das deutsche Unternehmen Ravensburger wurde im Jahre 1883 als Verlag von Otto Maier in Ravensburg gegründet. Im gleichen Jahr schloss das Unternehmen seinen ersten Autorenvertrag ab, der bis heute erhalten geblieben ist. Im Jahre 1884 veröffentliche Ravensburger sein erstes Gesellschaftsspiel: „Die Reise um die Erde“. Bis in die späten 1950er Jahre konzentrierte sich das Unternehmen vornehmlich auf die Veröffentlichung von Büchern, Kindererzählungen und Gesellschaftsspielen.

Ab den 1960er Jahren begann sich die Firma zu verändern – Ravensburger wurde zunehmend zum Medienunternehmen. Heute bietet die Firma über 1.800 Bücher sowie 850 Spiele und CD-ROM-Titel an. Pro Jahr erscheinen rund 40 Spiele, 120 Puzzles und 450 neue Kinder- und Jugendbücher. Die Kinder-Tablets von Ravensburger richten sich an die jüngste Generation und sind überwiegend in der unteren Preisklasse zu finden.

Odys

Die Firma Odys wurde im Jahre 2005 in Deutschland gegründet und konnte sich seitdem zu einem der führenden Hersteller von Kinder-Tablets entwickeln. Zum Produktportfolio des Unternehmens gehören diverse Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik. Dazu zählen zum Beispiel MP3-Player, Fernseher, mobile und stationäre Audio-Anlagen, portable DVD-Player und PC-Zubehör. Stolz ist das e nach eigenen Angaben auf seine Preispolitik, die stets darauf bedacht ist, Ihnen als Kunden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten. Das merken Sie an den Kinder-Tablets von Odys. Diese verfügen zumeist über hochwertige Hardware und sind trotzdem im unteren und mittleren Preisbereich zu finden.

Nutzungszeiten und Regeln für Kinder-Tablets – wie viel Zeit darf mein Kind am Tablet verbringen?

FrageKinder nutzen technische Geräte und ihre Möglichkeiten je nach Entwicklungsstand, Alter und Interessen sehr unterschiedlich. Aus diesem Grund gibt es keine festen Nutzungszeiten und Regeln für Kinder-Tablets, die sich auf Kinder aller Altersklassen anwenden lassen. Die Art und Weise, wie Sie als Eltern mit Medien umgehen, hat großen Einfluss auf das Verhalten Ihres Kindes. Damit Sie Ihrem Kind eine individuelle und pädagogisch wertvolle Mediennutzung ermöglichen können, haben wir im folgenden Abschnitt sinnvolle Regeln und Nutzungszeiten für bestimmte Altersgruppen zusammengetragen.

Nutzungsverhalten für Kinder bis 3 Jahren

Ob Kinder von weniger als 3 Jahren gezielt mit technischen Geräten wie Tablets in Kontakt gebracht werden sollten, gilt als umstritten. Wenn sich Ihr Kind in dieser Altersklasse befindet, ist alles, was es anfassen und mit allen Sinnen entdecken kann spannender und wichtiger als das Internet. Wenn Sie Ihr Kind in diesem Alter an digitale Medien heranführen wollen, beschränken sich die Tätigkeiten auf spielerisches Tippen auf dem Bildschirm, Fotos und Videos oder das Plaudern mit Familienangehörigen und Freunden per Videoanruf. Achten Sie darauf, dass Sie die Aufmerksamkeitsspanne Ihres Kindes nicht überstrapazieren. Hin und wieder 5 Minuten am Smartphone schaden nicht und können ihren Nachwuchs spielerisch an technische Geräte heranführen.

Nutzungsverhalten für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren

Zwischen 4 und 6 Jahren wird Ihr Kind immer selbstständiger und will so viel wie möglich alleine erkunden. Dazu gehören auch Dinge, die Sie oder Geschwister beschäftigen – zum Beispiel technische Geräte oder das Internet. Grundvoraussetzung für die Nutzung der meisten Webseiten ist, dass Ihr Kind lesen kann. Falls sich Ihr Nachwuchs vor diesem Zeitpunkt für die digitale Welt interessiert, bieten Ihnen Kinder-Tablets einfache Spielangebote oder Webseiten mit Bildern oder Filmen. Sie sollten den Internetzugang Ihres Kindes regulieren und persönlich begleiten. Ihr Nachwuchs sollte ausschließlich auf kindgerechten Seiten unterwegs ein. Was die Nutzungsdauer betrifft, gelten 20 Minuten pro Tag als sinnvoll.

Vor dem Erledigen der Hausaufgaben oder dem Einschlafen sollte Ihr Nachwuchs keine Zeit am Tablet verbringen. In jungen Jahren können Medien eine sehr „aufwühlende“ Wirkung haben. Zudem sind regelmäßige Bildschirmpausen wichtig.

Nutzungsverhalten zwischen 7 und 10 Jahren

Sobald Ihr Kind in die Schule kommt und lesen lernt, wird das Interesse am Internet wahrscheinlich zunehmend stärker. Ab diesem Alter können Sie sich sicher sein, dass die Anschaffung eines Kinder-Tablets eine sinnvolle Investition ist. Besonders beliebt sind Webseiten von Fernsehsendern, wie zum Beispiel Toggo, KIKA oder Nickelodeon. Solange Sie die Nutzungszeit auf 30 bis 60 Minuten pro Tag beschränken, können Sie Ihr Kind derartige Seiten bedenkenlos besuchen lassen. Von sozialen Netzwerken sollten Sie Abstand nehmen. Unabhängig davon, dass diese zumeist erst ab dem 13. Lebensjahr erlaubt sind, können Sie nicht kontrollieren, welche Inhalte Ihr Kind dort sieht. Außerdem ist es sinnvoll, wenn Sie den Zugang zu Unterhaltsungs-Apps erst dann gewähren, wenn sich Ihr Kind zuvor eine gewisse Zeit mit Lern-Anwendungen beschäftigt hat.

Das Festlegen eines wöchentlichen Zeitkontos kann sich als sehr nützlich erweisen – zum Beispiel maximal 4 Stunden pro Woche. Kinder-Tablets bieten ihnen häufig die Möglichkeit, die Nutzungszeit zu dokumentieren. So lernt Ihr Kind frühzeitig, sich seine eigene Zeit sinnvoll einzuteilen.

Regeln zur Vermeidung von Streitigkeiten

Digitale Medien haben für Groß und Klein eine hohe Anziehungskraft und sind zwischen Kindern und Eltern ein häufiger Streitpunkt. Ihr Kind verbringt Ihnen zu viel Zeit vor dem Bildschirm? Es ärgert Sie, wenn Ihr Nachwuchs beim gemeinsamen Abendessen immer mit dem Smartphone oder Tablet beschäftigt ist? Dann empfiehlt sich die gemeinsame Erarbeitung eines „Mediennutzungsvertrags“. In diesem können Sie festhalten, wann und viel Zeit Ihr Kind am Tablet verbringen darf und wann dieses tabu ist. Innerhalb dieses Vertrags sollten Sie gemeinsam mit Ihrem Kind Sanktionen für die Missachtung und Belohnungen für die dauerhafte Einhaltung der Regeln festlegen. So können Sie Diskussionen und Streitigkeiten rund um die digitalen Medien von Anfang an vorbeugen.

Im folgenden Video sehen Sie, wie ein solcher „Mediennutzungsvertrag“ aussehen kann:

“Mediengutscheine“ – mehr Verantwortung für Ihr Kind

Um Diskussionen und Streitigkeiten vorzubeugen, können Sie Ihrem Kind als Ergänzung zum „Mediennutzungsvertrag“ sogenannte „Mediengutscheine“ ausstellen. Diese helfen Ihnen, Ihrem Kind die Zeit zu veranschaulichen, die es am Tablet verbringt und die „erlaubte“ Zeit selbstständig zu verwalten. So fördern Sie Schritt für Schritt die Medienverantwortung Ihres Kindes.

Auf dem Mediengutschein können Sie je nach Alter und Erfahrung Ihres Kindes entsprechende Zeiten für die Tablet-Nutzung eintragen – zum Beispiel hier. Bei Kindern, die noch nicht lesen oder schreiben können, hilft die Darstellung der Zeitspanne über eine ausgemalte Uhr – zum Beispiel halb ausgemalt = 30 Minuten. Kleinen Kindern fällt es schwer, eine Woche als Zeitraum zu überblicken. Daher ist es sinnvoll, wenn Sie Ihrem Kind täglich einen Gutschein ausstellen und so das Zeitlimit für die Tablet-Nutzung spielerisch beschränken.

Welche Tablet-Apps eignen sich für mein Kind?

FragezeichenEs gibt eine riesige Auswahl an kindgerechten Apps. Um Ihnen einen ersten Überblick zu verschaffen, haben wir im Folgenden jeweils fünf Lern- und Unterhaltungs-Apps für Sie zusammengetragen.

Zu den Lern-Apps gehören:

  • ABC, Willy Wiberg
  • Anton Grundschule
  • Conni Uhrzeit
  • Fiete Math Climbers
  • Monster ABC

Zu den Unterhaltungs-Apps gehören:

  • YouTube Kids
  • Lego Go Build
  • ZDFtivi
  • Cut the Rope 2
  • Janosch

Welche Eigenschaften muss eine kindgerechte App erfüllen?

Ob eine App kindgerecht ist, können Sie anhand einiger Eigenschaften selbst überprüfen. Dazu zählen:

  • Einfache Bedienung
  • Übersichtliche Strukturierung
  • Keine schnellen oder blinkenden Animationen
  • Gewaltfreiheit
  • Werbefreiheit
  • Keine Verlinkungen zu sozialen Medien
  • Am besten ohne In-App-Käufe

Lern-Apps für Ihren Nachwuchs

Bitte merken!Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht über einige beliebte Lern-Apps für Kinder.

ABC, Willy Wiberg

Willy Wiberg ist vielen Kindern und Eltern aus der gleichnamigen schwedischen Kinderbuchreihe bekannt. Die App richtet sich an Vor- und Grundschüler und vermittelt Ihrem Kind einen Eindruck über das Aussehen und den Klang der Buchstaben. Zudem fördert die Lern-App mit Zeichenübungen die Motorik. Auf der Startseite der Anwendung wählt Ihr Kind einen Buchstaben aus und kann durch Animationen die Schreibweise und die Aussprache nachvollziehen. Anschließend schreibt Ihr Nachwuchs selbst. Am Anfang wird Ihr Kind von Hilfslinien unterstützt, die es mit dem Finger nachziehen kann. Später erfolgt das Schreiben der Buchstaben ohne Unterstützung.

Anton-Grundschule

Die App Anton-Grundschule ist ein Allrounder. Sie richtet sich an Erst- bis Sechstklässler und verfügt über zahlreiche Aufgaben, Übungen und Lernspiele für Deutsch, Mathe und Sachkunde, die an die Lehrpläne der einzelnen Bundesländer angepasst sind. Zudem zeichnet sich die Anwendung durch ein Belohnungssystem aus – getreu dem Motto: Erst lernen, dann spielen. Ihr Nachwuchs erhält für jede erledigte Aufgabe Sterne oder Pokale, die er anschließend in Spiele investieren kann. Das motiviert und fördert den Lernwillen. Besonders vorteilhaft: Anton-Grundschule ist kosten- und werbefrei nutzbar.

Conni Uhrzeit

Conni, das Mädchen aus den beliebten Pixi-Büchern, ist beinahe jedem Kind und Elternteil ein Begriff. Die App „Conni Uhrzeit“ ist eine Entdeckungsreise mit vertrauter Begleitung, die sich an Grundschulkinder richtet. Spielerisch lernt Ihr Kind audiovisuell mit den unterschiedlichen Tages- und Uhrzeiten umzugehen und die Uhr richtig abzulesen. In jeweils einem der drei Modi „Tageszeit“, „Uhr stellen“ und „Uhrzeit“ wird Ihrem Nachwuchs beigebracht, sowohl digitale, als auch analoge Uhren zu verstehen. Mit jedem erfolgreich absolvierten Lernabschnitt sammelt Ihr Kind Bausteine, die es anschließend im App-Bereich „Burgen bauen“ kreativ einsetzen kann.

Fiete Math Climbers

In der Mathemnatik-App „Fiete Math Climbers“ nimmt der Matrose Fiete die Rolle des Lernbegleiters ein und vermittelt Kindern ab 6 Jahren Spaß am Rechnen. Das Spielprinzip ist einfach und unterhaltsam. Ihr Kind hilft Fiete beim Erklimmen einer Treppe. Diese ist in mehrere Level unterteilt. Sobald Ihr Nachwuchs eine Rechenaufgabe gelöst hat, geht Fiete eine Stufe hinauf. Bei falschen Antworten klettert er eine Stufe runter. Währenddessen sammelt der bärtige Comic-Matrose Münzen, von denen Ihr Kind sich später lustige Figuren kaufen kann.

Mit Erfolgsstatistik: Anhand aller gerechneten Aufgaben plus der benötigten Zeit und Fehlerquote erstellt die Fiete-Math-Climbers-App eine übersichtliche Statistik, die es Ihnen ermöglicht, den Lernfortschritt Ihres Kindes zu beobachten.

Monster ABC

Die Monster-ABC-App bringt Vorschulkindern erste Buchstaben, Laute und Wörter bei – in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Anders als viele vergleichbare Apps, macht sich Monster ABC das sogenannte „Anlautprinzip“ zunutze. Dabei werden die Buchstaben nicht durch deren Namen, sondern entsprechend des dazugehörigen Lautes erlernt. Eine genauere Erläuterung finden Sie im Elternbereich der App.

In der Monster-ABC-App spielt sich alles auf einer Waldlichtung ab, auf der Ihr Kind zunächst die Wahl zwischen den drei Schwierigkeitsstufen erhält. Im ersten Modus müssen zum Beispiel zwei drehbare Holzscheiben aneinander angepasst werden – Anfangsbuchstabe und richtiges Bild. Bei korrekter Lösung gewinnt Ihr Kind einen Monster-Taler, der zur Freischaltung lustiger Monster dient. Diese werden in den späteren Spielverlauf integriert.

Unterhaltungs-Apps für Ihren Nachwuchs

Kinder-Tablet Test und VergleichIm folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen fünf Apps vorstellen, die Ihrem Nachwuchs kindgerechte Unterhaltung bieten.

YouTube Kids

Die YouTube-Kids-App ist eine kostenlose, kindgerechte Variante von YouTube. Diese Version verfügt über eine vereinfachte Bedienung und bewahrt Ihren Nachwuchs vor jugendgefährdenden Inhalten. Hier findet Ihr Kind ausschließlich altersgerechte Inhalte wie Kindersendungen, Kinderlieder oder Lernvideos.

Lego Go Build

Lego-Bausteine zählen seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Spielzeugen für Jung und Alt. Wenn auch Ihr Kind nicht genug davon bekommen kann, können Sie mit der kostenfreien Lego-Go-Build-App nichts falsch machen. Diese App stellt Ihrem Kind zahlreiche virtuelle Vorlagen für Tiere, Gebäude und Gegenstände zur Verfügung. Ihr Nachwuchs muss sich nicht genau an die Vorgaben halten, sondern kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Die einzige Voraussetzung ist, das ausreichend Lego-Steine vorhanden sind.

ZDFtivi

Mit der kostenlosen ZDFtivi-App erhält Ihr Nachwuchs Zugriff auf das gesammelte Kinderprogramm von ZDF und KIKA. Der Vorteil im Vergleich zum normalen Fernsehprogramm besteht darin, dass Sie alle Sendungen downloaden können, sodass Ihr Kind sich diese zu einem beliebigen Zeitpunkt offline anschauen kann. Ihnen steht in der App ein separater Elternbereich zur Verfügung, in dem Sie verschiedene Einstellungen vornehmen können – beispielsweise eine Einschränkung der Nutzungsdauer.

Cut the Rope 2

Bei der Cut-the-Rope-2-App handelt es sich um ein farbenfrohes Knobel-Spiel, in dem Ihr Nachwuchs dem kleinen Nimmersatt Om Nom zu Süßigkeiten verhilft. Ziel ist es, Seile mit dem Finger so zu durchtrennen, dass die Süßigkeiten in Om Noms Mund fallen. Da das teilweise sehr kniffelig sein kann, eignet sich dieses Spiel für Kinder ab 6 Jahren.

Janosch

Mit der Janosch-App erlebt Ihr Nachwuchs eine virtuelle Reise durch Panama – und zwar mit der Figur aus dem beliebten Kinderbuch-Klassiker Janosch. Gemeinsam löst Ihr Kind mit Janosch Rätsel und lernt allerhand dazu.

Gibt es Zubehör für Kinder-Tablets?

Kinder-Tablets online bestellenEs gibt einige Zubehör-Teile, mit denen Sie Ihrem Kind eine leichtere Tablet-Nutzung ermöglichen können. Das beliebteste Zubehör möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt vorstellen. Dazu zählen:

  • Eingabestifte
  • Powerbanks
  • Kopfhörer
  • Externe Speichermedien

Eingabestifte

Bei Eingabestiften oder den sogenannten „Digitizern“ handelt es sich um ein Hilfsmittel, das Ihrem Kind eine leichtere Bedienung seines Tablets ermöglicht. Das schult nicht nur die feinmotorischen Fertigkeiten, sondern kann sich als nützlich erweisen, wenn sich Ihr Nachwuchs mit der Bedienung per Fingertipp schwertut. In Kombination mit einer Zeichen-App ermöglicht ein Eingabestift Ihrem Kind digitales Zeichnen auf seinem Kinder-Tablet.

Vor der Anschaffung eines Eingabestiftes sollten Sie zuerst überprüfen, welche Modelle mit dem Tablet Ihres Kindes kompatibel sind. Nicht jedes Kinder-Tablet unterstützt die Nutzung eines Digitizers.

Powerbanks

Auf langen Fahrten kann eine Powerbank praktisch sein. Ein solcher mobiler Akku erlaubt es Ihrem Kind, sein Tablet überall aufzuladen. Da Kinder-Tablets häufig relativ kurze Akkulaufzeiten von 2 bis 3 Stunden haben, kann sich die Anschaffung einer Powerbank für unterwegs lohnen. Beim Kauf sollten Sie auf die Akkukapazität der Powerbank achten. Durchschnittliche Modelle verfügen über 6.000 bis 25.000 Milliamperestunden. Wenn das Tablet Ihres Kindes mit einem 5.000-Milliampere-Akku arbeitet, können Sie diesen mit einer 25.000-Milliamperestunden-Powerbank bis zu fünfmal vollständig aufladen.

Kopfhörer

Damit Ihr Nachwuchs auf seinem Tablet Filme schauen oder Musik hören kann, ohne Sie oder andere Mitmenschen zu stören, empfiehlt sich die Anschaffung von Kopfhörern. Am besten eignen sich Over-Ear-Kopfhörer. Diese erzeugen keinen unangenehmen Druck auf den Ohren Ihres Kindes und lassen Umgebungsgeräusche durch. So kann Ihr Kind Sie auch mit Kopfhörern auf den Ohren verstehen.

Externe Speichermedien

Kinder-Tablets haben meistens geringe Speicherkapazitäten zwischen 8 und 32 Gigabyte. Wenn Sie Apps, Filme oder Serien auf dem Kinder-Tablet unterbringen möchten, ist der Speicherplatz schnell ausgeschöpft. Wenn das Tablet Ihres Kindes über einen SD-Kartenslot verfügt, können Sie mit einer Speicherkarte Abhilfe schaffen. Diese ermöglichen es Ihnen, die Speicherkapazität um bis zu 128 Gigabyte zu erweitern. Welche maximale Speicherkapazität unterstützt wird, ist von Modell zu Modell verschieden.

Wie reinige ich ein Kinder-Tablet?

Wichtige UnterschiedeJe jünger Ihr Kind ist, desto verschmierter wird das Tablet nach der Nutzung aussehen. Sie sollten bedenken, das Tablet- und Smartphone-Displays in jedem Haushalt zu den Gegenständen gehören, auf denen sich die meisten Keime befinden. Aus diesem Grund sollten Sie das Tablet Ihres Kindes in regelmäßigen Abständen gründlich reinigen. Am besten gehen Sie dabei folgendermaßen vor:

  • Falls das Tablet Ihres Kindes eine abnehmbare Schutzhülle hat, sollten Sie diese vor der Reinigung entfernen und von innen säubern. Das geht zur Not unter fließendem Wasser. Wichtig ist nur, dass Sie die Hülle anschließend gründlich abtrocknen. Danach widmen Sie sich dem Tablet.
  • Für die Reinigung von Gehäuse und Display eignet sich ein weiches Mikrofasertuch. Damit können Sie sowohl Staub und Fusseln entfernen, als auch Schlieren und Fingerabdrücke vom Display wischen – und zwar ohne Kratzer auf dem Tablet Ihres Kindes zu hinterlassen.
  • Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie das Mikrofasertuch leicht anzufeuchten. Nass sollte Ihr Tuch nicht sein, da die Feuchtigkeit ansonsten ins Innere des Kinder-Tablets gelangen und dieses beschädigen kann.
  • Überprüfen Sie die Anschlüsse. Diese sind besonders anfällig für Staub und sollten regelmäßig gereinigt werden. Hierfür eignet sich Druckluftspray. Alternativ tut es ein Zahnstocher.
Auf Reinigungsmittel sollten Sie bei der Reinigung eines Kinder-Tablets verzichten. Diese könnten das Gerät beschädigen. Außerdem müssen Sie damit rechnen, dass kleine Kinder das Tablet hin und wieder in den Mund nehmen.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Kinder-Tablets

Gutes LeistungsverhältnisAbschließend möchten wir Ihnen einige Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit Kinder-Tablets häufig gestellt werden. Wir hoffen, dass wir Ihnen und Ihrem Nachwuchs den Umgang mit dem neuen Tablet erleichtern können.

Benötigt ein Kinder-Tablet zwangsläufig WLAN?

Kinder-Tablets, die sich an Kinder bis zu 2 Jahren richten, verfügen häufig über vorinstallierte Spiele und Lern-Anwendungen. Ein Zugang zum Internet ist mit solchen Geräten normalerweise nicht möglich. Ein Tablet für ältere Kinder sollte über eine WLAN-Funktion verfügen, damit Sie Apps downloaden können oder Ihr Kind online Filme schauen oder Musik hören kann. Die Internetverbindung wird nicht permanent benötigt. Viele Apps kann Ihr Kind nach der Installation offline nutzen.

Was kann ich machen, wenn der Touchscreen nicht reagiert?

Oftmals befindet sich eine Schutzklebefolie auf dem Bildschirm. Entfernen Sie diese und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn dem so ist, sollten Sie das Kinder-Tablet neu starten. Sollte dadurch ebenfalls keine Besserung eintreten, haben Sie die Möglichkeit, das Tablet auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen oder sich an den Kundenservice des Herstellers zu wenden.

Was ist OTG?

OTG steht für „On-the-Go“ und beschreibt eine besondere USB-Technologie. Diese zeichnet sich dadurch aus, dass sie Ihnen eine uneingeschränkte Kompatibilität bietet. Falls das Tablet Ihres Kindes über OTG-Unterstützung verfügt, können Sie es mit jedem anderen OTG-fähigen Gerät verbinden.

Welches ist das beste Kinder-Tablet?

Die Amazon-Fire-Modelle sind unter Kindern und Eltern sehr beliebt. Das heißt aber nicht, dass es sich hierbei um das beste Tablet für jedes Kind handelt. Denn die Anforderungen an ein solches Gerät können je nach Alter und Entwicklungsstand sehr unterschiedlich ausfallen. Wenn Sie alle unsere Hinweise berücksichtigten, haben Sie gute Chancen, das beste Tablet für die Anforderungen Ihres Kindes zu finden.

Muss ein Kinder-Tablet eine Schutzhülle haben?

Da Kinder im Umgang mit technischen Geräten häufig nicht zimperlich sind, ist eine Schutzhülle zu empfehlen. Aus diesem Grund ist fast jedes Tablet, das sich ausschließlich an Kinder richtet, mit einer solchen Hülle ausgestattet. Bei herkömmlichen Tablet-PCs mit Kinder-Modus ist häufig keine Schutzhülle vorhanden. In diesem Fall sollten Sie eine solche separat anschaffen.

Gibt es einen Kinder-Tablet-Test der Stiftung Warentest?

Einen Kinder-Tablet-Test hat die Stiftung Warentest bislang nicht durchgeführt. Es gibt einen Testbericht aus dem Jahre 2018, der sich mit den kindgerechten Benutzeroberflächen verschiedener Tablet-Modelle beschäftigt. Folgende Optionen hat die Stiftung Warentest überprüft:

  • Samsung Kinder-Modus
  • Huawei-Kids-Corner
  • Lenovo-KidOZ
  • Amazon-Freetime-Unlimited

Die Tester überprüften beim Samsung Galaxy Tab A 10.5, Huawei Mediapad M5 Lite, Lenovo Tab 4 10 TB-X304L, Apple iPad 9,7 und Amazon Fire HD 10, welche Möglichkeiten Ihnen zur kindgerechten Einstellung zur Verfügung stehen. Laut der Stiftung Warentest wurden die Untersuchungen von einem Experten durchgeführt. Dieser beurteilte zum Beispiel, ob die App-Symbole groß genug sind und an welche Altersklassen sich die einzelnen Anwendungen richteten. Zudem hat sich der Experte mit dem Schutz vor unkontrollierten App-Installationen oder In-App-Käufen beschäftigt.

Wie der Testbericht ausgefallen ist, können wir Ihnen nicht sagen. Für eine einmalige Pauschale in Höhe von einem Euro erhalten Sie vollen Zugriff auf alle Testergebnisse. Falls Sie sich selbst ein Bild machen möchten, können Sie den Test hier einsehen. Sollte die Stiftung Warentest in Zukunft einen speziellen Kinder-Tablet-Test veröffentlichen, werden wir unseren Vergleich ergänzen.

Sollten Sie Interesse an einem allgemeinen Tablet-Test haben, empfehlen wir Ihnen hier zu klicken. Dann können Sie sich gegen einen Obolus die Testergebnisse für aktuell 183 Tablets anzeigen lassen, von denen 58 lieferbar sind. Dieser Tablet-Test wurde im Juni 2020 mit 16 neuen Geräten ergänzt.

Gibt es einen Kinder-Tablet-Test von Öko Test?

Pfeil zum InhaltÖko Test hat bislang weder einen Kinder-Tablet-Test veröffentlicht noch einen anderen Testbericht, der für unseren Vergleich interessant sein könnte. Wir sind bestrebt, unsere Vergleiche dauerhaft auf einem aktuellen Stand zu halten. Sollte zukünftig ein Kinder-Tablet-Test von Öko Test erscheinen, werden wir unseren Artikel aktualisieren. Es kann sich lohnen, ab und zu wieder hier vorbeizuschauen.

Weitere interessante Links

Kinder-Tablets Vergleich 2020: Finden Sie Ihr bestes Kinder-Tablet

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Amazon Fire HD 10 Kinder-Tablet 04/2020 146,20€ Zum Angebot
2. Amazon Fire HD 8 Kids Edition Kinder-Tablet 07/2020 97,47€ Zum Angebot
3. BENEVE kidsTab blue Kinder-Tablet 04/2020 Preis prüfen Zum Angebot
4. iRULU Y57 Kinder-Tablet 04/2020 Preis prüfen Zum Angebot
5. Pritom K7116 EUV1PK Kinder-Tablet 04/2020 69,99€ Zum Angebot
6. Xgody T702 Kids Edition Kinder-Tablet 04/2020 63,29€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Amazon Fire HD 10 Kinder-Tablet