Kappsägen Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 wertvollen Tipps & Tricks zu Ihrer besten Kappsäge

Eine Kappsäge ist ein kleiner Alleskönner und im Gegensatz zu einer Handkreissäge um einiges genauer. Sie können damit ganz gewöhnliche Kappschnitte ausführen und Ihren Werkstoff in der Breite durchsägen. Meist stehen Ihnen aber auch Gehrungs- und Schrägschnitte zur Verfügung, sodass Sie den Sägekopf neigen und den Sägetisch drehen können. Mithilfe der exakten Winkeleinstellung müssen Sie keine Markierungen setzen und erhalten dennoch mehrfach dieselben Ergebnisse. Sofern Sie ein Modell mit Zugfunktion erwerben, profitieren Sie von einer maximalen Schnittbreite von über 30 Zentimetern.

Lernen Sie in unserem Vergleich 12 gute Gehrungskappsägen kennen, von denen der Großteil eine Zugfunktion aufweist. Daneben stellen wir Ihnen weitere positive Eigenschaften vor und gehen bereits auf die wichtigsten Fragen ein. Im Anschluss folgt der Ratgeber, in dem Sie genauere Informationen zu den Paneelsägen – wie Kappsägen auch bezeichnet werden – erhalten und unter anderem deren Vor- sowie Nachteile erfahren. Auch bedeutende Kaufkriterien bringen wir Ihnen näher und wir zeigen Ihnen die Ergebnisse der Kappsägen-Tests der Stiftung Warentest und von Öko Test auf.

4 gute Kappsägen mit Zugfunktion im großen Vergleich

Einhell TC-SM 2131 Dual Kappsäge
Leistung
1.800 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.000 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitttiefe
62 Millimeter
Maximale Schnittbreite
31 Zentimeter
Zugfunktion
Schwenkbereich Kopf
-45 bis +45 Grad
Schwenkbereich Tisch
-45 bis +45 Grad
Sägeblattdurchmesser
210 Millimeter
Integrierter Laser
Verlängerbare Auflagen
Spannvorrichtung
Lieferumfang
Hartmetallsägeblatt und Staubsack
Lautstärke
93 Dezibel
Gewicht
11 Kilogramm
Maße
71,7 x 45,5 x 39,3 Zentimeter
Besonderheiten
Spindelarretierung, LED-Licht, ergonomischer Einhand-Bedienkomfort, Werkstückanschlag, Kabelhalterung, Softstart und Transportsicherung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
124,00€ 118,90€
Bosch Professional GCM 800 SJ Kappsäge
Leistung
1.400 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.500 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitttiefe
70 Millimeter
Maximale Schnittbreite
27 Zentimeter
Zugfunktion
Schwenkbereich Kopf
-45 bis 0 Grad
Schwenkbereich Tisch
-47 bis +47 Grad
Sägeblattdurchmesser
216 Millimeter
Integrierter Laser
Verlängerbare Auflagen
Spannvorrichtung
Lieferumfang
Kreissägeblatt und Innensechskantschlüssel
Lautstärke
93 Dezibel
Gewicht
13,5 Kilogramm
Maße
Keine Angaben
Besonderheiten
Softstart, Staubabsaugung, Spindelarretierung, Werkstückanschlag, vertikaler Griff mit intuitivem Sperrknopf und Schutzhaube
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
210,00€ 259,90€
Metabo KGS 216 M Kappsäge
Leistung
1.500 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.000 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitttiefe
65 Millimeter
Maximale Schnittbreite
30,5 Zentimeter
Zugfunktion
Schwenkbereich Kopf
-47 bis +2 Grad
Schwenkbereich Tisch
-47 bis +47 Grad
Sägeblattdurchmesser
216 Millimeter
Integrierter Laser
Verlängerbare Auflagen
Spannvorrichtung
Lieferumfang
Unter anderem Hartmetallsägeblatt, Werkzeug für Sägeblattwechsel, Materialklemme und Staubsack
Lautstärke
97 Dezibel
Gewicht
13,5 Kilogramm
Maße
76 x 47,5 x 34 Zentimeter
Besonderheiten
LED-Arbeitslicht, aus massivem Aluminium-Druckguss, Spindelarretierung, ergonomischer Tragegriff, Sägekopfsicherung, Kabelaufwicklung und Werkstückanschlag
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
195,00€ 176,90€
Makita LS1018L Kappsäge
Leistung
1.430 Watt
Leerlaufdrehzahl
4.300 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitttiefe
91 Millimeter
Maximale Schnittbreite
30,5 Zentimeter
Zugfunktion
Schwenkbereich Kopf
-45 bis +45 Grad
Schwenkbereich Tisch
-60 bis +47 Grad
Sägeblattdurchmesser
260 Millimeter
Integrierter Laser
Verlängerbare Auflagen
Spannvorrichtung
Lieferumfang
Makblade-Sägeblatt, Staubsack und zwei AA-Batterien
Lautstärke
97 Dezibel
Gewicht
19,9 Kilogramm
Maße
82,5 x 53,6 x 63,3 Zentimeter
Besonderheiten
Motorbremse, Sanftanlauf, gummierter Handgriff, Tiefenanschlag, Anrissfunktion und Staubabsaugung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen 492,74€
Abbildung
Modell Einhell TC-SM 2131 Dual Kappsäge Bosch Professional GCM 800 SJ Kappsäge Metabo KGS 216 M Kappsäge Makita LS1018L Kappsäge
Leistung
1.800 Watt 1.400 Watt 1.500 Watt 1.430 Watt
Leerlaufdrehzahl
5.000 Umdrehungen pro Minute 5.500 Umdrehungen pro Minute 5.000 Umdrehungen pro Minute 4.300 Umdrehungen pro Minute
Maximale Schnitttiefe
62 Millimeter 70 Millimeter 65 Millimeter 91 Millimeter
Maximale Schnittbreite
31 Zentimeter 27 Zentimeter 30,5 Zentimeter 30,5 Zentimeter
Zugfunktion
Schwenkbereich Kopf
-45 bis +45 Grad -45 bis 0 Grad -47 bis +2 Grad -45 bis +45 Grad
Schwenkbereich Tisch
-45 bis +45 Grad -47 bis +47 Grad -47 bis +47 Grad -60 bis +47 Grad
Sägeblattdurchmesser
210 Millimeter 216 Millimeter 216 Millimeter 260 Millimeter
Integrierter Laser
Verlängerbare Auflagen
Spannvorrichtung
Lieferumfang
Hartmetallsägeblatt und Staubsack Kreissägeblatt und Innensechskantschlüssel Unter anderem Hartmetallsägeblatt, Werkzeug für Sägeblattwechsel, Materialklemme und Staubsack Makblade-Sägeblatt, Staubsack und zwei AA-Batterien
Lautstärke
93 Dezibel 93 Dezibel 97 Dezibel 97 Dezibel
Gewicht
11 Kilogramm 13,5 Kilogramm 13,5 Kilogramm 19,9 Kilogramm
Maße
71,7 x 45,5 x 39,3 Zentimeter Keine Angaben 76 x 47,5 x 34 Zentimeter 82,5 x 53,6 x 63,3 Zentimeter
Besonderheiten
Spindelarretierung, LED-Licht, ergonomischer Einhand-Bedienkomfort, Werkstückanschlag, Kabelhalterung, Softstart und Transportsicherung Softstart, Staubabsaugung, Spindelarretierung, Werkstückanschlag, vertikaler Griff mit intuitivem Sperrknopf und Schutzhaube LED-Arbeitslicht, aus massivem Aluminium-Druckguss, Spindelarretierung, ergonomischer Tragegriff, Sägekopfsicherung, Kabelaufwicklung und Werkstückanschlag Motorbremse, Sanftanlauf, gummierter Handgriff, Tiefenanschlag, Anrissfunktion und Staubabsaugung
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
124,00€ 118,90€ 210,00€ 259,90€ 195,00€ 176,90€ Preis prüfen 492,74€

Wir stellen Ihnen auch diese Vergleiche zu nützlichen Werkzeugen zur Verfügung

HandkreissägeStichsägeTischkreissägeAkkuschrauberExzenterschleiferAkku-Kettensäge
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Einhell-Kappsäge TC-SM 2131 Dual – mit LED-Licht und integriertem Laser

Wir starten unseren großen Vergleich mit der Kappsäge TC-SM 2131 Dual von Einhell. Sie integriert einen 1.800 Watt starken Motor, der eine Leerlaufdrehzahl von 5.000 Umdrehungen pro Minute erreicht. Das zum Lieferumfang zählende Hartmetallsägeblatt weist einen Durchmesser von 210 Millimetern auf, was für Sie eine maximale Schnitttiefe von 6,2 Zentimetern bedeutet. Falls Sie weitere Sägeblätter erwerben wollen, müssen Sie lediglich auf die 30-Millimeter-Bohrung achten und dank der Spindelarretierung sind Ihnen bequeme Wechsel möglich.

Was ist eine Spindelarretierung? Ein Sägeblatt dreht sich während des Betriebs, weshalb die Spindel, auf der das Blatt sitzt, ein frei beweglicher Bestandteil der Kappsäge ist. Das kann Ihnen aber beim Wechsel zum Verhängnis werden, sodass er einerseits schwer zu vollziehen ist und Sie sich andererseits verletzen können. Durch die Spindelarretierung ist es Ihnen möglich, den drehbaren Teil zu blockieren und dadurch den Wechsel bequem vorzunehmen.

Aufgrund der Zugfunktion können Sie bis zu 31 Zentimeter dicke Werkstücke trennen, wobei sich der Abstand bei einem eingestellten Winkel allerdings verändert. Der Kopf lässt sich nämlich zwischen -45 und +45 Grad neigen, sodass die Schnittkante denselben Winkel erreicht. Stellen Sie dagegen beim Tisch einen Winkel zwischen -45 bis +45 Grad ein, verändert sich automatisch die Form des Schnittes. Dabei erreicht die Paneelsäge eine maximale Lautstärke von 93 Dezibel, während das Gewicht 11 Kilogramm ausmacht.

Gutes Licht und hohe Genauigkeit: Für eine gute Sicht bei der Arbeit hat Einhell ein LED-Licht verbaut, das direkt auf den Schnittbereich leuchtet. Damit ist eine exakte Bearbeitung des Werkstoffes selbst bei schlechter Sicht möglich. Daneben befindet sich ein Laser, der Ihnen den entstehenden Schnitt anzeigt. Sie können das Material so besser ausrichten und sollten durch die Übereinstimmung von Laser und Markierung eine hohe Genauigkeit erreichen.

Des Weiteren hat der Hersteller großen Wert auf die Sicherheit und die Handhabung gelegt. Deshalb finden Sie einerseits eine Schutzabdeckung des Sägeblattes vor. Andererseits minimiert der Softstart die Rückschlaggefahr und erhöht gleichzeitig die Lebensdauer des Motors. Den im Paket enthaltenen Staubsack können Sie an die Staubabsaugung anschließen, sodass der schädliche Feinstaub gar nicht erst in die Umgebungsluft gelangen sollte. Außerdem lässt sich die Paneelsäge für den Transport sichern, um Verletzungen zu vermeiden und für eine längere Haltbarkeit zu sorgen. Für eine laut Hersteller angenehme Handhabung hat Einhell folgende Punkte verbaut:

  • Verlängerbare Auflagen auf beiden Seiten zur Stützung von langen Werkstücken
  • Spannvorrichtung zur Fixierung des Werkstückes
  • Ergonomischer Handgriff zur Einhand-Bedienung
  • Werkstückanschlag für präzise Ergebnisse
  • Kabelhalterung für einen angenehmeren Transport und zur Vermeidung eines Sturzes

Zusammenfassung

Die Gehrungskappsäge von Einhell lässt nicht nur Schrägschnitte zu, sondern ermöglicht auch Gehrungsschnitte nach links und rechts. Für präzisere Ergebnisse profitieren Sie von Auflagen, einer Spannvorrichtung, Anschlägen und ergonomischen Griffen. Mit dem starken Motor und den Hilfestellungen wie LED-Licht und Laser bietet Ihnen Einhell ein kompaktes Paket.

FAQ

Kann ich die Schnitttiefe einstellen?

Ja. Auf der Rückseite der Einhell-Kappsäge TC-SM 2131 Dual finden Sie eine kleine Schraube vor, mit der Sie die Tiefe stufenlos wählen können. Allerdings ist keine Skala vorhanden, sodass Sie die passende Einstellung nur durch unterschiedliche Versuche herausfinden.

Wo sind Sägeblätter erhältlich?

Sie erhalten vom Hersteller ein Hartmetallsägeblatt, das sich unter anderem für Holz eignet. Sofern Ihnen das Sägeblatt nicht dient, finden Sie weitere im Baumarkt oder auf Verkaufsplattformen.

Kann ich mit der Kappsäge TC-SM 2131 Dual von Einhell Fliesen schneiden?

Auch wenn Sie ein passendes Diamant-Sägeblatt wählen, ist die Paneelsäge von Einhell nicht für Fliesen ausgelegt. Laut Hersteller eignet sie sich nur für Holz oder holzähnliche Werkstoffe.

Wie lässt sich die Säge entriegeln?

Seitlich am Gelenk finden Sie einen kleinen Hubbolzen vor, den Sie herausziehen müssen. Dabei handelt es sich um die Transportsicherung. Auch im Handbuch finden Sie eine genaue Erklärung, wie die Entsicherung funktioniert.

Ist der Laser immer aktiv?

Nein. Am Griff finden Sie einen Schalter vor, mit dem Sie den Laser aktivieren oder deaktivieren können.

2. Bosch Professional GCM 800 SJ – Kappsäge mit Softstart und Sicherheitsfeatures

Die Bosch-Kappsäge Professional GCM 800 SJ ist unser nächstes Produkt im großen Vergleich. Sie ermöglicht Ihnen Schrägschnitte von -47 bis +47 Grad, sodass Sie den Tisch dementsprechend ausrichten können. Gehrungsschnitte sind bei diesem Modell lediglich nach links in einem Bereich von -45 bis 0 Grad realisierbar. Durch die vorteilhafte Zugfunktion können Sie allerdings eine Schnittbreite bis zu 27 Zentimetern herausholen, während die maximale Schnitttiefe 7 Zentimeter beträgt.

Was ist eine Zugfunktion? Gewöhnliche Kappsägen können Sie nur nach unten drücken, sodass die maximale Schnittbreite vom Sägeblattdurchmesser abhängt. Bei einer Zugkappsäge ist es Ihnen möglich, den Sägekopf während des Schnittes nach hinten zu stoßen. Auf diese Weise erhöht sich die Schnittbreite um einige Zentimeter und gestattet Ihnen, selbst breitere Werkstücke zu trennen. In unserem Ratgeber erläutern wir Ihnen weitere Funktionen, die Sie bei einer Kappsäge beachten sollten.

Die Gehrungskappsäge ist mit einem 1.400-Watt-Motor ausgestattet, der eine Leerlaufdrehzahl von 5.500 Umdrehungen pro Minute erreicht. Der Softstart sorgt zu Beginn des Schnittes jedoch dafür, dass der Motor nicht sofort auf Höchstleistung arbeitet. Dadurch erfährt er laut Hersteller eine Schonung und es kommt zu weniger Ausrissen am Material selbst. Für noch exaktere Schnitte profitieren Sie von der Schraubzwinge, den verlängerbaren Auflagen und dem Werkstückanschlag. Die Staubabsaugung entsorgt die Abfälle direkt in einen montierten Allzwecksauger, den Sie zuhause vorrätig haben sollten – denn zum Lieferumfang gehört lediglich ein Kreissägeblatt und ein Innensechskantschlüssel.

Für sicheres Arbeiten: Damit Sie von einer hohen Sicherheit ausgehen können, hat Bosch einen vertikalen Griff mit zwei Schaltern verbaut. Den oberen Schalter erreichen Sie gut mit dem Zeigefinger, sodass Sie damit die Kappsäge starten können. Beim unteren Schalter handelt es sich um den Sperrknopf, den Sie zur Senkung des Kopfes betätigen müssen. Erst durch die Bewegung nach unten hebt sich im Anschluss die Schutzhaube und gibt das Sägeblatt frei.

Für einen komfortablen Sägeblattwechsel finden Sie eine Spindelarretierung vor, die eine Blockierung auslöst. Allerdings befindet sich nur ein spezifisches Sägeblatt im Paket, weshalb Sie weitere Blätter nach Bedarf erwerben können. Achten Sie dabei auf den Durchmesser von 216 Millimetern und die 30-Millimeter-Bohrung. Die Bosch-Kappsäge Professional GCM 800 SJ bringt es auf eine Lautstärke von 93 Dezibel. Die Paneelsäge von Bosch erreicht darüber hinaus ein Gewicht von 13,5 Kilogramm und kommt mit den kompakten Maßen von 44,5 x 63 Zentimetern zu Ihnen nach Hause.

Zusammenfassung

Diese Kappsäge stammt aus der blauen Linie von Bosch Professional und ist für Handwerker ausgelegt. Doch auch Heimwerker profitieren von den diversen Sicherheitsmaßnahmen und dem laut Hersteller angenehmen Handling. Eine gute Schnittkapazität aufgrund der Zugfunktion und unterschiedliche Gehrungs- sowie Winkeleinstellungen sollten auch bei Ihnen für zufriedenstellende Schnittergebnisse sorgen.

FAQ

Gehört ein Staubsack zum Lieferumfang?

Nein. Ein Staubfangbehälter befindet sich nicht im Paket der Bosch-Kappsäge Professional GCM 800 SJ. Sie können aber jederzeit einen Allzwecksauger anschließen oder eine passende Staubbox eines anderen Herstellers verwenden.

Kann ich mit der Kappsäge Leisten von 2 x 2 Zentimetern sägen?

Ja. Für solche Arbeiten sollten Sie aber ein Sägeblatt mit möglichst vielen Zähnen wählen. Außerdem ist auch eine gute Befestigung wichtig, damit Sie von präzisen Schnittresultaten ausgehen können.

Ist die Bosch Professional GCM 800 SJ mit einem Laser ausgestattet?

Nein. Eine solche Ausstattung ist nicht vorhanden.

Kann ich die Drehzahl regulieren?

Nein, das können Sie aber bei den wenigsten Kappsägen.

Wo befindet sich ein Tragegriff?

Die Gehrungskappsäge ist nicht mit einem Tragegriff ausgestattet. Zum Transport müssen Sie sie arretieren und mit beiden Händen auf der Unterseite anheben.

3. Robuste Metabo-Kappsäge KGS 216 M – aus massivem Aluminium-Druckguss

Weiter geht es mit der Kappsäge KGS 216 M von Metabo, die Ihnen wegen der Zugfunktion eine maximale Schnittbreite von 30,5 Zentimetern ermöglicht. Die Schnitttiefe beträgt maximal 63 Millimeter, wobei Sie eine Schraube als Tiefenanschlag zur Verfügung haben. Die Werte können allerdings abweichen, sofern Sie einen Gehrungsschnitt von -47 bis +2 Grad durchführen wollen. Dasselbe trifft bei der Einstellung des Tisches zu, den Sie 47 Grad nach links und 47 Grad nach rechts schwenken können.

Robust und sicher: Die Kappsäge besteht aus massivem Aluminium-Druckguss und ist deshalb laut Hersteller besonders strapazierfähig. Sie können gemäß Metabo auch nach mehrmaliger Benutzung von einer hohen Funktionalität ausgehen. Gleichzeitig erhöht die Robustheit Ihre Sicherheit, denn auch wenn Sie widerspenstige Materialien sägen, müssen Sie keine plötzlichen Defekte befürchten.

Die Metabo-Paneelsäge ist mit einem 1.500-Watt-Motor versehen, der eine maximale Lautstärke von 97 Dezibel erreicht. Mit den 5.000 Umdrehungen pro Minute sollten Sie diverse Werkstücke sägen können, wobei Sie zum Gerät bereits ein passendes Hartmetallsägeblatt für Holz erhalten. Es weist den Durchmesser von 216 Millimetern und eine Bohrung von 30 Millimetern auf. Zum Wechsel ist ebenfalls eine Spindelarretierung vorhanden und Sie erhalten das benötigte Werkzeug. Daneben stellt Ihnen Metabo einen Staubsack zur Verfügung, den Sie jederzeit durch den Schlauch eines Allzwecksaugers ersetzen können.

Wozu eignet sich eine Gehrungskappsäge? Eine Kappsäge ist vorwiegend zur Holzbearbeitung konzipiert. Mit den möglichen Kapp-, Schräg- und Gehrungsschnitten können Sie sowohl dicke Balken als auch Laminat in die gewünschte Form bringen. Doch auch für Kunststoffe oder dünne Aluminiumbleche eignen sich die meisten Kappsägen. Dazu benötigen Sie allerdings immer das richtige Sägeblatt und ein Gerät, das explizit solche Materialien sägen kann und darf. Ob sich der Kauf einer Kappsäge für Sie lohnt oder wer genau davon profitiert, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Ein angenehmes Handling möchte Ihnen der Hersteller durch einen ergonomischen Griff und die Sägekopfsicherung ermöglichen, welche trotz des Gesamtgewichts von 13,5 Kilogramm einen komfortablen Transport ermöglicht. Der Laser und das LED-Arbeitslicht helfen Ihnen bei präzisen Schnitten, während die Spannvorrichtung und der Werkstückanschlag für einen gut stabilisierten Einsatz sorgen sollen. Auch bei diesem Gerät sind verlängerbare Auflagen vorhanden, die Sie einfach ausziehen können. Dadurch erhöhen Sie allerdings die Maße von 76 x 47,5 x 34 Zentimetern ein wenig, wobei sich die Auflagen für einen Transport einfahren lassen.

Zusammenfassung

Metabo preist seine Kappsäge als kraftvoll, einfach, mobil und präzise an. Der Aluminium-Druckguss erhöht dabei die Stabilität und Sicherheitsmechanismen reduzieren die Unfallgefahr. Durch unterschiedliche Einstellungsmöglichkeiten und die Zugfunktion können Sie individuelle Schnitte tätigen, wobei Sie im Lieferumfang bereits ein Hartmetallsägeblatt erhalten.

FAQ

Welches Sägeblatt gehört zum Lieferumfang?

Sie erhalten zur Metabo-Kappsäge KGS 216 M ein Hartmetallsägeblatt mit 40 Zähnen. Es verfügt über einen Durchmesser von 216 Millimetern und eine Bohrung von 30 Millimetern.

Kann ich die Schnitttiefe einstellen?

Ja. Sie finden seitlich eine Einstellschraube vor, mit der Sie die Tiefe verändern können.

Welche Maße weist der Staubsack beim Modell KGS 216 M auf?

Laut Hersteller ist der Staubsack 29 Zentimeter lang und 11 Zentimeter breit. Der Durchmesser der Öffnung beträgt 4 Zentimeter.

Ist mit der Kappsäge von Metabo der Zuschnitt von Edelstahl möglich?

Nein. Metabo weist in der Anleitung explizit darauf hin, dass Sie mit der Kappsäge nur Holz und ähnliche Werkstoffe sägen dürfen.

Kann ich einen Staubsauger befestigen?

Ja, das ist problemlos möglich. Es kann allerdings sein, dass der Durchmesser nicht exakt stimmt. In diesem Fall benötigen Sie einen geeigneten Adapter oder Sie basteln eine sichere Verbindung.

4. Kappsäge LS1018L von Makita – mit Makblade-Sägeblatt und Laser-Batterien

Als nächstes stellen wir Ihnen die Makita-Kappsäge LS1018L vor, die Sie mit Laser, ausfahrbaren Ablageflächen und Materialklemmen erhalten. Darüber hinaus sind die Handgriffe für einen angenehmen Komfort gummiert, was gleichzeitig den Halt erhöhen soll. Die Staubabsaugung mit dem zum Lieferumfang zählenden Staubsack reduziert die Feinstaubbelastung und der Tiefenanschlag ermöglicht Ihnen, die benötigte Schnitttiefe einzustellen.

Der 1.430-Watt-Motor erfährt mit dem Sanftanlauf eine Schonung, damit er auch nach mehreren Einsätzen noch funktionsfähig ist. Für Ihre Sicherheit soll eine Motorbremse sorgen. Diese stoppt das Sägeblatt sofort, sofern Sie den Einschalter loslassen.

Auspacken und loslegen: Sie erhalten zu dieser Kappsäge ein Makblade-Sägeblatt mit 40 Zähnen, das sich vorzugsweise für grobe Schnitte in Holz eignet. Es verfügt über die benötigte Bohrung von 30 Millimetern und den Durchmesser von 26 Zentimetern. Außerdem sind im Paket auch die zwei AA-Batterien enthalten, die Sie für den Laser benötigen. Somit können Sie beim Erhalt der Säge direkt mit dem ersten Einsatz loslegen.

Dank des großen Sägeblattes und der Geschwindigkeit von 4.300 Umdrehungen pro Minute erhalten Sie eine maximale Schnitttiefe von 9,1 Zentimetern. Bedenken Sie dabei allerdings, dass sich der Wert bei einem eingestellten Gehrungswinkel verändert. Dazu können Sie den Sägekopf sowohl nach links als auch nach rechts um 45 Grad neigen. Der Tisch lässt mit -60 bis +47 Grad einen größeren Spielraum zu, sodass Schrägschnitte in vielen Formen möglich sind. Dank der Zugfunktion erreichen Sie eine maximale Schnittbreite von 30,5 Zentimetern.

Was sind Gehrungs- und Schrägschnitte? Bei Gehrungsschnitten stellen Sie den Sägekopf mit dem Sägeblatt geneigt ein, sodass Sie auch eine schiefe Kante erhalten. Eine solche Funktion benötigen Sie beispielsweise bei einem Fensterrahmen oder auch Sockelleisten. Bei Schrägschnitten neigt sich das Sägeblatt nicht, sondern die Position verändert sich. Die Folge ist ein Schnitt, der nicht in einem 90-Grad-Winkel zur Längsseite des Materials verläuft. Der Schrägschnitt ist zum Beispiel beim Bodenverlegen nützlich, wenn der Raum nicht rechteckig oder quadratisch gebaut ist.

Mit 97 Dezibel gehört die Makita-Kappsäge nicht unbedingt zu den leisesten Geräten, ein Gehörschutz ist aber bei jedem Modell vorgeschrieben. Das Gewicht von 19,9 Kilogramm kann sich bei einem Transport negativ auswirken, deutet jedoch gleichzeitig auf eine hohe Qualität und stabile Materialien hin. Die Maße betragen 82,5 x 53,6 x 63,3 Zentimeter, wobei Sie allerdings zusätzlich den Zug-Mechanismus einberechnen müssen.

Zusammenfassung

Die Gehrungskappsäge LS1018L stellt Ihnen gute Schnittleistungen zur Verfügung und vereinfacht Ihnen mit dem Laser, den Ablagehilfen und der Spannvorrichtung die Verwendung. Unterschiedliche Gehrungs- und Schrägschnitte sowie der Tiefenanschlag ermöglichen einen individuellen Einsatz. Dabei erhalten Sie im Lieferumfang alle wichtigen Teile wie Batterien oder einen Staubsack, um beim Erhalt des Paketes sofort loszusägen.

FAQ

Welche maximale Tiefe ist möglich?

Sofern Sie keine Gehrungsschnitt-Einstellung vornehmen, beträgt die maximale Schnitttiefe 9,1 Zentimeter. Möchten Sie einen 45-Grad-Gehrungsschnitt durchführen, sind nur noch Tiefen bis zu 5,2 Zentimetern möglich.

Hat die Kappsäge LS1018L von Makita eine Staubabsaugung?

Ja. Sie erhalten einen Staubfangsack vom Hersteller, können aber auch einen Staubsauger verwenden.

Ist das ein Akku-Gerät?

Nein. Die Makita-Kappsäge LS1018L ist strombetrieben und deshalb mit einem Kabel versehen. Für den Stecker benötigen Sie eine gewöhnliche Steckdose mit einer Spannung von 230 Volt.

Reicht eine Werkbank mit einer Tiefe von 60 Zentimetern aus?

Nein. Wenn Sie von der Zugfunktion Gebrauch machen, erreicht die Kappsäge eine Tiefe von über 1,1 Metern. Deshalb sollten Sie auf eine Werkbank zurückgreifen, die mindestens 1,2 Meter tief ist.

Wo erscheint der Strahl des Lasers?

Er ist mittig ausgerichtet, sodass er im Grunde den Schnitt des Sägeblattes anzeigt. Dadurch wissen Sie genau, an welcher Stelle der Schnitt entstehen wird.

5. Metabo KGS 254 M – Kappsäge mit Rastpunkten für den Drehtisch

Mit der Metabo KGS 254 M steht Ihnen eine Zugkappsäge mit einer maximalen Schnittbreite von 30,5 Zentimetern zur Verfügung, während die maximale Tiefe 9 Zentimeter beträgt. Sie reduziert sich allerdings auf 4,7 Zentimeter, falls Sie eine Gehrung einstellen. Im Bereich von -47 bis +2 Grad lässt sich das Sägeblatt nämlich neigen und gleichzeitig können Sie den Drehteller um jeweils 47 Grad drehen.

Für schnelleres Einstellen der Winkel: Bei der KGS 254 M-Kappsäge profitieren Sie von einem Drehtisch, den Sie sowohl nach links als auch nachts rechts wenden können. Dadurch erreichen Sie Schrägschnitte, wobei Ihnen Metabo einige Rastpunkte vorgibt. Das heißt, dass der Drehtisch automatisch bei den meist gebrauchten Winkeln einrastet und sich dadurch schneller einstellen lässt. Dennoch ist es Ihnen möglich, jeden gewünschten Winkel zwischen den Rastpunkten auszuwählen.

Die Gehrungskappsäge arbeitet mit einem 1.800-Watt-Motor, der eine Leerlaufdrehzahl von 4.500 Umdrehungen pro Minute erreicht. Dabei kommt eine Geräuschemission von 99 Dezibel zusammen, was einen Gehörschutz unbedingt nötig macht, da es bei einer längeren Verwendung ohne Gehörschutz bereits Hörschäden nach sich ziehen kann. Die Paneelsäge ist zusätzlich mit einem LED-Licht und einem Laser ausgestattet, sodass Sie noch exaktere Schnittergebnisse erhalten sollten. Dabei stellt Ihnen Metabo einen großzügigen Lieferumfang zur Verfügung, der Ihnen gleichermaßen das Handling vereinfacht und einen sofortigen Einsatz ermöglicht:

  • Ein Hartmetallsägeblatt mit 48 Zähnen
  • Zwei Tischverbreiterungen
  • Einen Ablänganschlag
  • Eine Materialklemme
  • Einen Spänefangsack
  • Ein Werkzeug für den Sägeblattwechsel

Wie Sie also sehen, ist auch eine Staubabsaugung integriert, an die Sie jederzeit einen Staubsauger montieren können. Auch das 2 Meter lange Kabel lässt sich wegen der Aufwicklung einfach deponieren, wobei Sie davon auch während dem Betrieb profitieren. Außerdem erleichtert Ihnen die Spindelarretierung den Wechsel des 254 Millimeter großen Sägeblattes. Zum Transport steht Ihnen der ergonomische Tragegriff zur Verfügung und dank der Sägekopfsicherung kann die KGS 254 M-Kappsäge eine kompakte Form einnehmen. Dennoch kommt wegen dem Aluminium-Druckguss ein beachtliches Gewicht von 16,3 Kilogramm zusammen.

Für Ihre Sicherheit: Bei der Verwendung einer Paneelsäge kann es schnell zu einem Unfall kommen, denn das drehende Sägeblatt ist eine Gefahrenquelle. Aus diesem Grund sollten Sie nur mit der richtigen Ausrüstung arbeiten, die wie folgt aussieht:

  1. Gehörschutz
  2. Schutzbrille
  3. Staubschutzmaske
  4. Arbeitskleidung
  5. Rutschfestes Schuhwerk

Tragen Sie niemals Kleider oder Accessoires, die in das Sägeblatt geraten könnten. Dazu zählen zum Beispiel ein Schal, zu große Arbeitshandschuhe und Armbänder. Auch lange, offene Haare bergen ein erhöhtes Risiko, weshalb Sie ein Haarnetz tragen oder die Haare zusammenbinden sollten. Weitere wichtige Hinweise zur unfallfreien Verwendung erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Die Paneelsäge von Metabo erhalten Sie mit umfangreichem Zubehör, sodass Sie gut für den Einsatz ausgerüstet sind. Das LED-Licht und der Laser vereinfachen Ihnen darüber hinaus die Verwendung des laut Hersteller starken sowie robusten Geräts. Dabei sind Ihnen Gehrungs- und Neigungsschnitte möglich, wobei Sie die Zugkappsäge für den Transport einfach sichern können.

FAQ

Ist der Zuschnitt von Parkett möglich?

Ja. Für einen solchen Einsatz ist die Metabo-Kappsäge KGS 254 M geeignet. Achten Sie auf ein geeignetes Sägeblatt, welches möglichst viele Zähne für einen schonenden Schnitt aufweisen sollte.

Gibt es eine Garantie auf die Metabo KGS 254 M?

Ja. Sie erhalten die gesetzlich vorgeschriebene Garantiezeit von 2 Jahren.

Ist ein Laser vorhanden?

Ja. Für die Energieversorgung benötigen Sie nicht einmal Batterien, da der Laser die nötige Power für sich abzweigt. Dasselbe trifft übrigens auch auf das LED-Licht zu.

Warum ist die Kappsäge so laut?

Es handelt sich um eine Kreissäge, sodass eine erhöhte Lautstärke normal ist. Bei diesem Modell kommt eine Geräuschemission von 99 Dezibel zusammen, was absolut im Rahmen liegt.

Ist ein Sanftanlauf vorhanden?

Nein, über eine solche Funktion verfügt die Gehrungskappsäge von Metabo nicht.

6. Komfortable Kappsäge GRK 210 BS von Güde – für beidseitige Gehrungsschnitte

Als nächstes stellen wir Ihnen die Güde-Kappsäge GRK 210 BS vor. Sie ist mit einem 1.500-Watt-Motor ausgestattet, der eine Leerlaufdrehzahl von 4.800 Umdrehungen pro Minute erreicht. Dank der Zugfunktion profitieren Sie von einer maximalen Schnittbreite von 33 Zentimetern und Schnitttiefe von 72 Millimetern. Für präzisere Sägearbeiten finden Sie eine Klemmvorrichtung und Verbreiterungen vor. Außerdem können Sie einen Laser manuell zuschalten, falls Sie die Schnittlinie auf dem Material sehen wollen. Der Werkstoffanschlag hilft bei der Führung und der Späneauffangsack erspart Ihnen eine intensive Reinigung.

Wie funktioniert eine Kappsäge? Jede Kappsäge ist mit einem kleinen Elektromotor versehen, den Sie meist über ein Kabel mit Energie versorgen müssen. Sobald Sie den Einschalter drücken, überträgt der Motor die entstehende Rotation auf die Spindel, sodass sich das befestigte Sägeblatt zu drehen beginnt. Dazu ist allerdings nur der Sägekopf nötig, denn der Motor befindet sich direkt neben dem Sägeblatt. Die restlichen Bestandteile wie der Drehteller oder die Zugfunktion sind im Grunde nur für die unterschiedlichen Schnitte zuständig. Wie Sie nun genau Gehrungsschnitte einstellen können und wo sich die Schnitttiefe verändern lässt, erläutern wir Ihnen im Ratgeber.

Für Gehrungsschnitte können Sie den Sägekopf sowohl nach links als auch nach rechts neigen. Dazu befindet sich auch eine Skala an der Paneelsäge, die Ihnen den exakten Winkel zwischen -45 und +45 Grad anzeigt. Den Winkel für Schrägschnitte können Sie ebenfalls zwischen -45 und +45 Grad wählen, wobei sich dann der gesamte Tisch dreht.

Kugelgelagert und zertifiziert: Güde erwähnt bei seiner Kappsäge, dass die Zugfunktion durch eine kugelgelagerte Radialführung gewährleistet ist. Sie soll für einen besonders mühelosen Mechanismus sorgen und dadurch Ihre Arbeit vereinfachen. Gleichzeitig verspricht Ihnen das GS-Zertifikat, dass die GRK 210 BS-Kappsäge den Normen entspricht und Ihnen deshalb einen sicheren Umgang gewährleistet.

Zur Gehrungskappsäge von Güde erhalten Sie ein Hartmetall-Sägeblatt, welches 24 Zähne aufweist und sich vorzugsweise für grobe Holzschnitte eignet. Es verfügt über den zulässigen Durchmesser von 210 Millimetern und eine Bohrung von 30 Millimetern. Insgesamt erreicht die Kappsäge ein Gewicht von 14,4 Kilogramm, weshalb sie sich selbst für mobile Einsätze eignet. Auch die Abmessungen sprechen mit einer Breite von 72,2 und einer Höhe von 54,2 Zentimetern für einen angenehmen Transport. In der Länge müssen Sie wegen der Zugfunktion und der Tischeinstellung 1,043 Meter einberechnen.

Zusammenfassung

Die Kappsäge GRK 210 BS ermöglicht Ihnen beidseitige Gehrungs- und Schrägschnitte, sodass Sie unterschiedliche Aufgaben damit realisieren können. Die Tischverbreiterungen, die Klemmvorrichtung und der Laser vereinfachen das Handling, damit Sie präzise Schnitte erhalten. Dank der kugelgelagerten Radialführung dürfte eine angenehme Zugfunktion gegeben sein, die Ihnen Schnittbreiten bis zu 33 Zentimetern ermöglicht.

FAQ

Ist der Laser beim Erhalt bereits eingestellt?

Ja. Sie müssen keine weiteren Einstellungen mehr vornehmen, sodass der Laserstrahl mittig erscheint.

Kann das mitgelieferte Sägeblatt auch dünne Aluminiumbleche sägen?

Nein. Das zum Lieferumfang der Kappsäge von Güde zählende Sägeblatt ist für Holz konzipiert, sodass Sie damit kein Aluminium sägen dürfen. Dazu müssen Sie sich ein weiteres Sägeblatt im Baumarkt oder auf einer Verkaufsplattform erwerben.

Wie viel beträgt die maximale Schnitttiefe der Güde-Kappsäge GRK 210 BS?

Bei einer gewöhnlichen Einstellung von 90 Grad beträgt die maximale Tiefe 7,2 Zentimeter.

Lässt sich ein Staubsauger montieren?

Ja. Sie können beim Modell GRK 210 BS jederzeit den Staubfangsack abnehmen und den Schlauch eines Allzwecksaugers befestigen. Dazu müssen Sie lediglich den Durchmesser der Öffnung beachten, sodass eine lückenlose Verbindung entsteht.

7. Vonroc-Kappsäge MS501AC – leistungsstark und einfach zu transportieren

Die Kappsäge MS501AC von Vonroc überzeugt mit einem starken 2.000-Watt-Motor, der eine Leerlaufdrehzahl von 4.700 Umdrehungen pro Minute erreicht. Sofern Sie allerdings den Einschalter loslassen, stoppt die Motorbremse unverzüglich das Sägeblatt. Außerdem sorgt die Schutzkappe für Ihre Sicherheit, welche das Sägeblatt umgibt. Für einen Wechsel finden Sie eine Spindelarretierung vor und die LED-Arbeitsbeleuchtung erhöht die Helligkeit. Genauere Schnitte erreichen Sie dagegen mit dem integrierten Laser, der seine Energie direkt abzweigt und Sie somit weder einen Akku noch Batterien benötigen.

Optimiert für den Transport: Die Kappsäge eignet sich für Verwender, die an unterschiedlichen Orten von dem Gerät profitieren wollen. Durch das geringe Gewicht von 11,8 Kilogramm ist eine Beförderung möglich. Doch auch der praktische Transportmodus, bei dem der Sägekopf arretiert ist, vereinfacht den Umzug des Geräts. Zusätzlich finden Sie einen Tragegriff vor, mit dem Sie die gesamte Kappsäge anheben können.

Auf den verstellbaren Tischverbreiterungen können Sie bei der Arbeit mit der Kappsäge MS501AC selbst längere Werkstücke ablegen. Der Längenanschlag mit Skala hilft Ihnen im Anschluss, dieselben Schnitte in Serie zu tätigen. Mit der integrierten Werkstückklemme können Sie das zu sägende Material befestigen, während die Tiefenregelung auch die Herstellung von Nuten ermöglicht.

Zum Lieferumfang gehören außerdem ein Spänefangsack, den Sie jederzeit durch einen Staubsaugerschlauch ersetzen können und ein Inbusschlüssel für den Sägeblattwechsel. Dazu erhalten Sie ein Sägeblatt mit 40 Zähnen, welches die benötigte Bohrung von 30 Millimetern und den Durchmesser von 216 Millimetern aufweist.

Was sind die Vorteile einer Kappsäge? Eine Gehrungskappsäge ermöglicht Ihnen präzise Schnitte, ohne dass Sie selbst nachmessen oder Markierungen anbringen müssen. Dazu finden Sie einen Drehtisch für Schrägschnitte und eine Einstellschraube für Gehrungsschnitte vor. Falls die Säge zusätzlich eine Zugfunktion aufweist, erreichen Sie Schnittbreiten um die 30 Zentimeter. Außerdem können Sie die Kappsäge meist einfach transportieren und für unterschiedliche Materialien nutzen. Falls Sie auch die Nachteile erfahren möchten, werden Sie in unserem Ratgeber fündig.

Die Aluminium-Konstruktion verspricht Ihnen gemäß Vonroc eine hohe Stabilität und trägt zur Langlebigkeit des Gerätes bei. Für eine einfache Bedienung ist ein handlicher Griff vorhanden, der für den nötigen Halt sorgen und dadurch die Sicherheit erhöhen soll. Aufgrund der Lautstärke von 96,5 Dezibel sollten Sie allerdings immer einen Gehörschutz tragen.

Damit Sie auch wirklich jeden gewünschten Einsatz umsetzen können, sind Schrägschnitte von -45 bis +45 Grad möglich. Für Gehrungsschnitte können Sie die Paneelsäge nach links neigen und dadurch Winkel zwischen 0 und 45 Grad sägen. Bezüglich der Schnitttiefe und der Schnittbreite gibt Ihnen der Hersteller je nach Winkeleinstellung unterschiedliche Werte vor:

  1. Gehrungsschnitt 0 Grad und Schrägschnitt 0 Grad – Schnittbreite von 34 Zentimetern und Schnitttiefe von 65 Millimetern
  2. Gehrungsschnitt 45 Grad und Schrägschnitt 0 Grad – Schnittbreite von 34 Zentimetern und Schnitttiefe von 38 Millimetern
  3. Gehrungsschnitt 0 Grad und Schrägschnitt 45 Grad – Schnittbreite von 24 Zentimetern und Schnitttiefe von 65 Millimetern
  4. Gehrungsschnitt 45 Grad und Schrägschnitt 45 Grad – Schnittbreite von 24 Zentimetern und Schnitttiefe von 38 Millimetern

Zusammenfassung

Die Kappsäge des niederländischen Unternehmens Vonroc sollte Ihnen präzise Schnitte ermöglichen, da Sie von einem Längsanschlag mit Skala, einem Laser, einem LED-Licht und verstellbaren Auflagen profitieren. Dabei sind Ihnen Schrägschnitte sowohl nach links als auch nach rechts möglich, während Sie Gehrungsschnitte nur in eine Richtung tätigen können. Für eine hohe Mobilität lässt sich das Leichtgewicht einfach zusammenklappen und mit dem Tragegriff bequem anheben.

FAQ

Verfügt die Vonroc MS501AC über einen Sanftanlauf?

Nein. Eine solche Funktion ist nicht vorhanden, dafür profitieren Sie von einer elektrischen Motorbremse. Dadurch kommt das Sägeblatt sofort zum Stillstand, sobald Sie den Einschalter loslassen.

Wie lautet die maximale Schnittbreite?

Wenn Sie weder einen Gehrungsschnitt noch einen Schrägschnitt tätigen möchten und beide Einstellungen bei 0 Grad sind, erreichen Sie eine maximale Schnittbreite von 34 Zentimetern.

Kann ich damit 10 x 10 Zentimeter Kanthölzer sägen?

Das ist zwar möglich, aber nicht mit einer einzigen Bewegung. Die maximale Schnitttiefe beträgt 65 Millimeter, sodass Sie die Kanthölzer nach dem ersten Schnitt drehen und von der anderen Seite den zweiten Schnitt tätigen müssen. Dadurch erreichen Sie zwar die Trennung, allerdings könnte das Ergebnis ungenau werden.

Wie laut ist die Kappsäge?

Die Kappsäge MS501AC von Vonroc erreicht eine Lautstärke von 96,5 Dezibel, sodass Sie unbedingt einen Gehörschutz tragen sollten.

8. Bosch Professional GCM 8 SJL – Profi-Kappsäge mit 2-Punkt-Staubabsaugung

Das nächste Gerät in unserem großen Vergleich ist die Kappsäge GCM 8 SJL Professional von Bosch. Sie eignet sich für großflächiges Laminat, Parkett, Terrassenplatten oder Bodendielen. Doch auch Möbelteile oder Kabelkanäle können Sie damit sägen, denn der 1.600 Watt starke Motor trennt laut Hersteller jedes Holz oder holzähnliche Material.

Dazu müssen Sie lediglich eine 230-Volt-Steckdose zur Verfügung haben und schon schneidet die Paneelsäge mit einer Leerlaufdrehzahl von 5.500 Umdrehungen pro Minute. Allerdings kommt dabei eine beachtliche Lautstärke von 99 Dezibel auf Sie zu, weshalb ein Gehörschutz zur standardmäßigen Ausstattung gehört. Für Ihre Sicherheit finden Sie eine Spindelarretierung vor, die Ihnen den verletzungsfreien Sägeblattwechsel erleichtern soll.

Gesünder und sauberer sägen: Bosch Professional ist sich der Feinstaubbelastung bei der Arbeit mit einer Kappsäge bewusst. Aus diesem Grund finden Sie bei dem Modell eine 2-Punkte-Staubabsaugung vor. Der erste Punkt befindet sich unter der Abdeckung des Sägeblattes, wie Sie es bei den meisten Paneelsägen vorfinden. Der zweite Punkt ist dagegen mittig hinter der Schnittstelle positioniert und saugt die Späne auf, welche nicht mit dem Sägeblatt unter die Abdeckung geraten. Dadurch ist von einer besseren Absaugleistung auszugehen, was schlussendlich Ihrer Gesundheit nützen und die Aufräumarbeiten verkürzen kann.

Bosch stellt Ihnen bei der Lieferung bereits ein Optiline-Wood-Sägeblatt zur Verfügung, welches den idealen Durchmesser von 216 Millimetern und die Bohrung von 30 Millimetern aufweist. Mit der Kreissägeblattgröße und der integrierten Zugfunktion erreichen Sie eine maximale Schnittbreite von 312 Millimetern. Die Schnitttiefe beträgt dabei 7 Zentimeter, wobei Sie durch die Winkeleinstellungen einige Abstriche machen müssen. Den Drehtisch können Sie um 52 Grad nach links und um 60 Grad nach rechts drehen. Für Gehrungsschnitte lässt sich der Sägekopf bis zu einem Winkel von 47 Grad nach links und bis 2 Grad nach rechts neigen, was Ihnen einen Hinterschnitt ermöglicht.

Was ist ein Hinterschnitt? Wenn Sie zwei Werkstoffe miteinander verbinden möchten, so erhalten Sie bei zwei exakten 90-Grad-Winkeln keinen schönen Übergang. Beim Hinterschnitt sägen Sie die eine Seite nun in einem 89- oder 88-Grad-Winkel ab, sodass das Material beim Zusammentreffen eine kleine Lücke für einen nahtlosen Übergang zur Verfügung hat. Falls Sie daraufhin die Verbindung mit Leim stärken möchten, ist auch dazu genügend Platz vorhanden.

Die Gehrungskappsäge erreicht ein Gewicht von 17,3 Kilogramm und verfügt über die Maße von 91 x 46 x 41 Zentimetern. Damit dennoch ein Transport möglich ist, können Sie das Gerät in einer praktischen Stellung arretieren und am Transportgriff heben. Abgesehen davon ist auch ein Tiefenanschlag vorhanden, damit Sie beispielsweise Nuten sägen können. Mit den Tischverlängerungen und der Klemme sollte der Werkstoff immer gut gestützt sein, was zu exakteren Ergebnissen führt. Der Softstart schont beim Einschalten den Motor, damit Sie möglichst lange Freude an dem Bosch-Gerät haben.

Zusammenfassung

Die Kappsäge erhalten Sie mit einem leistungsstarken Motor, der aufgrund der blauen Profi-Linie von Bosch für Handwerker konzipiert ist. Doch auch Heimwerker profitieren von der laut Hersteller angenehmen Handhabung, den Maßnahmen für eine hohe Sicherheit und der kompakten Bauweise. Dazu kommt ein spezielles Absaugsystem, welches gemäß der Angaben noch mehr des schädlichen Feinstaubs beseitigt.

FAQ

Wo wird die Bosch-Kappsäge GCM 8 SJL Professional hergestellt?

Auf dem Karton steht Made in China, was Ihnen allerdings keine Aufschlüsse über die Qualität ermöglicht. Schlussendlich ist Bosch eine deutsche Firma, sodass alle Werkzeuge gewisse Standards erfüllen müssen.

Ist eine Zugfunktion vorhanden?

Ja. Sie können den Sägekopf ziehen oder schieben und dadurch eine maximale Schnittbreite von 312 Millimetern herausholen.

Sägt das Gerät auch Hartholz?

Ja, das ist problemlos möglich. Achten Sie dabei aber auf das richtige Sägeblatt, welches sich für Holz eignen muss. Außerdem ist auch die Anzahl der Zähne wichtig, wenn es um feine oder grobe Schnitte geht.

Ist für den Anschluss eines Staubsaugers ein Adapter nötig?

Das kommt stark auf den jeweiligen Allzwecksauger an. Bosch macht keine Angaben zum Durchmesser, sodass Sie Ihren Sauger zuerst an der Kappsäge ausprobieren sollten. Falls er nicht passt, können Sie immer noch einen passenden Adapter erwerben.

Kann ich die Tiefe einstellen?

Ja. Sie finden links an der GCM 8 SJL Professional eine Stellschraube vor, mit der Sie die Tiefe regulieren können. Allerdings ist keine Skala vorhanden, sodass Sie eventuell ein wenig Übung benötigen.

9. Kompakte Kappsäge PCM 8 von Bosch – mit Komplettangeboten für Heimwerker

Weiter geht es mit der Bosch-Kappsäge PCM 8, welche ohne eine Zugfunktion daherkommt. Deshalb erreichen Sie lediglich eine maximale Schnittbreite von 120 Millimetern. Es handelt sich außerdem um ein grünes Gerät des Herstellers, weshalb es für Heimwerker konzipiert ist. Dennoch können Sie mit dem 1.200-Watt-Motor von einer starken Leistung ausgehen, die der Motor in 4.800 Umdrehungen pro Minute umsetzt. Es stehen Ihnen Gehrungsschnitte im Bereich von -45 bis 0 Grad zur Verfügung und Sie können schräge Schnitte von -48 bis +48 Grad sägen. Allerdings verändern sich durch die Winkeleinstellungen die maximalen Schnittkapazitäten:

  • Keine Winkeleinstellung: Schnittlänge von 12 Zentimetern und Schnitttiefe von 60 Millimetern
  • Gehrungsschnitt von 45 Grad: Schnittlänge von 12 Zentimetern und Schnitttiefe von 37 Millimetern
  • Schrägschnitt von 45 Grad: Schnittlänge von 8,5 Zentimetern und Schnitttiefe von 60 Millimetern
  • Gehrungsschnitt und Schrägschnitt von 45 Grad: Schnittlänge von 8,5 Zentimetern und Schnitttiefe von 37 Millimetern
Mit verschiedenen Komplettangeboten: Das hier vorgestellte Angebot beinhaltet die PCM 8-Gehrungskappsäge mit der Arbeitsklemme, ein Kreissägeblatt und den Staubbeutel. Sofern Sie auch größere Werkstücke bearbeiten möchten oder zu Hause noch keine Werkbank haben, stellt Ihnen Bosch mehrere Komplettangebote zur Verfügung, die folgende Bestandteile aufweisen:

  1. Kappsäge mit Zugfunktion und montierbaren Seitenverlängerungen
  2. Kappsäge mit Zugfunktion, montierbaren Seitenverlängerungen und einem Untergestell
  3. Kappsäge mit PTA 2400-Untergestell

Da Sie auf keine Zugfunktion zurückgreifen können, hängen alle Angaben von der Sägeblattgröße ab. Sie dürfen dazu ein Sägeblatt mit einem Durchmesser von 216 Millimetern oder kleiner einspannen, während die Bohrung immer 30 Millimeter betragen muss. Ein Optiline-Wood-Sägeblatt erhalten Sie aber genauso wie ein Staubbeutel und eine Arbeitsklemme im Paket.

Gerade die Arbeitsklemme verspricht Ihnen gemäß Hersteller einen optimalen Halt des Werkstückes, da Sie sie an drei unterschiedlichen Positionen verwenden können. Den Staubfangsack können Sie dagegen auch mit einem Staubsaugerschlauch tauschen und so eine noch effizientere Staubabsaugung erreichen.

Gefahr keinesfalls unterschätzen: Sofern Sie eine Kappsäge in einem geschlossenen Raum verwenden, sollten Sie unbedingt die Staubabsaugung nutzen. Der Feinstaub verteilt sich ansonsten im gesamten Raum und dringt dadurch kontinuierlich in Ihre Lungen ein. Schlimmstenfalls führt das zu Krebs oder chronischen Lungenerkrankungen. Auch wenn Sie den Raum nach der Benutzung reinigen, werden Sie nicht alle Partikel aus der Luft filtern. Deshalb ist eine Staubabsaugung für Ihre Gesundheit genauso wichtig wie eine Motorbremse. Unterschätzen Sie die Gefahr auf keinen Fall!

Die Paneelsäge von Bosch eignet sich unter anderem für den Zuschnitt von Dachlatten und Kanthölzern. Dabei gibt Ihnen der integrierte Laser die Schnittlinie vor, was für noch präzisere Ergebnisse sorgen soll. Auch der Werkzeuganschlag ermöglicht Ihnen exakte Schnitte in Serie, während die Spindelarretierung Ihnen einen angenehmen Sägeblattwechsel ermöglichen soll. Trotz der gemäß den Informationen soliden Aluminiumkonstruktion erreicht die Kappsäge nur ein Gewicht von 7,9 Kilogramm und gestattet Ihnen dadurch einen einfachen Transport.

Zusammenfassung

Die PCM 8 von Bosch verfügt nicht über eine Zugfunktion und eignet sich aufgrund der kleineren Bauweise sowie der grünen Edition für Heimwerker. Dennoch ist in der Kappsäge ein recht starker Motor verbaut und Ihnen stehen Gehrungs- sowie Schrägschnitte sowie ein Tiefenanschlag zur Verfügung. Zudem verspricht Ihnen der Hersteller eine gute Staubabsaugung und ein einfaches Handling.

FAQ

Ist ein Tiefenstopp integriert?

Ja. Seitlich der Bosch PCM 8 befindet sich eine Einstellschraube, welche für die Regulation der Schnitttiefe gedacht ist.

Kann die Kappsäge PCM 8 von Bosch Brennholz sägen?

Nein. Grundsätzlich ist eine Kappsäge nicht für einen solchen Einsatz gedacht. Einerseits reicht wahrscheinlich die Schnitttiefe nicht aus und andererseits könnte es zu Blockierungen kommen.

Welches Sägeblatt ist zum Sägen von Edelstahl nötig?

Der Hersteller weist in der Bedienungsanleitung ganz klar darauf hin, dass die Kappsäge nur zum Sägen von Hart- und Weichholz ausgelegt ist. Aluminium und andere Nichteisen- oder Eisenmetalle dürfen Sie damit nicht bearbeiten.

Sind auch Längsschnitte möglich?

Nein. Das ist allerdings mit keiner Kappsäge realisierbar, da schlussendlich die Halterung des Sägekopfes im Weg steht. Falls Sie aber Längsschnitte ausführen möchten, raten wir Ihnen zu einer Tischkreissäge.

Wie viele Zähne weist das mitgelieferte Sägeblatt auf?

Gemäß Verkäufer sind es 48 Zähne, sodass sich das Sägeblatt eher für Grobschnitte eignet.

10. Tacklife PMS01X – Kappsäge für Holz, Kunststoff und weiche Metalle

Kommen wir nun zur Kappsäge PMS01X von Tacklife, die einen starken Motor mit einer Leistung von 1.500 Watt integriert. Er erreicht eine Leerlaufdrehzahl von 4.500 Umdrehungen pro Minute, weshalb ausreichend Power zum Sägen von Holz, Kunststoff und weichen Metallen vorhanden sein sollte. Dazu müssen Sie das Gerät nur an einer Steckdose mit 230 Volt anschließen, wozu Ihnen ein 3 Meter langes Kabel zur Verfügung steht. Für einen direkten Sägestart bei der Annahme des Pakets erhalten Sie laut Hersteller folgenden Lieferumfang:

  1. Kappsäge mit Klemmvorrichtung
  2. TCT-Sägeblatt mit 24 Zähnen für Weichmetall, Holz und Kunststoff
  3. Staubbeutel
  4. Inbusschlüssel
  5. Verlängerungsstangen
  6. AAA-Batterien für Laser
  7. Benutzerhandbuch
  8. Garantiekarte für 24 Monate

Für präzise Schnitte steht Ihnen auch bei der Kappsäge PMS01X ein Laser zur Verfügung, den Sie am Griff selbst ein- und ausschalten können. Zur Befestigung des Werkstoffs finden Sie eine Halteklammer vor und die seitlichen Verlängerungen dienen als Stütze. Mit der Verriegelungsvorrichtung können Sie die Paneelsäge für den Transport bereit machen und mithilfe des Tragegriffes lassen sich die 12,1 Kilogramm leichter heben. Tacklife garantiert Ihnen bei der Verwendung stets eine hohe Sicherheit, da die Säge mit einem GS-Zertifikat versehen ist.

Was ist ein GS-Zertifikat? GS bedeutet Geprüfte Sicherheit, sodass Geräte mit dem Siegel den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes entsprechen. Die europäische Norm schützt den Verwender, indem die Produkte geprüft werden und den Vorgaben entsprechen müssen.

Mit der integrierten Zugfunktion erreichen Sie bei dem Gerät von Tacklife eine maximale Schnittbreite von 30 Zentimetern. Sie können mit dem Modell auch Gehrungsschnitte ausführen, indem sich der Sägekopf um 45 Grad nach links neigen lässt. Der Drehtisch ermöglicht schräge Winkel zwischen -45 und +45 Grad, wodurch Sie individuelle Schnitte tätigen können. Die maximale Schnitttiefe beträgt dabei 6 Zentimeter, verkürzt sich aber bei einer Winkeleinstellung auf 3,5 Zentimeter. Das hat größtenteils mit der Sägeblattgröße von 210 Millimetern zu tun, denn bei einem schrägen Schnitt sinkt das Blatt stärker ein.

(Schließlich) ist nachweislich bekannt, dass der Staub tropischer Harthölzer wie Teak, Mahagoni und Palisander Atemwegsreizungen und allergische Reaktionen der Haut hervorrufen kann. Buche und Eiche werden sogar als krebserregend eingestuft; bei dauerhafter Belastung können diese Nasenkrebs verursachen. Außerdem darf man nicht vergessen, dass von aufgewirbeltem Holzstaub immer auch eine Explosionsgefahr ausgeht.Büro für Arbeit und Umwelt

Zusammenfassung

Das Tacklife-Gerät erhalten Sie mit einer 20 Zentimeter langen Verlängerungsstange, die Ihnen die Zugfunktion und eine besser Schnittbreite ermöglichen soll. Mit dem starken Motor, den Winkeleinstellungen und der einfachen Handhabung können Sie mit der Kappsäge unterschiedliche Schnitte in Holz oder weichem Metall ausführen. Dabei helfen Ihnen der Laser, die Tischverlängerungen und die Klemme.

FAQ

Kann ich bei der PMS01X von Tacklife die Winkel stufenlos einstellen?

Ja. Sowohl den Drehtisch als auch den Sägekopf können Sie stufenlos arretieren. Somit lassen sich alle Winkel in dem vorgegebenen Bereich einstellen.

Ist die Montage eines größeren Sägeblattes möglich?

Nein. Kleinere Sägeblätter gehen immer, bei größeren könnten die Zähne allerdings die Abdeckung berühren. Deshalb beträgt der maximale Durchmesser bei dieser Kappsäge 210 Millimeter.

Wo sind Sägeblätter für Metall erhältlich?

Sie können solche Sägeblätter direkt beim Hersteller erwerben. Da es sich aber um Standardmaße handelt, können Sie auch auf unbekanntere Marken aus dem Baumarkt zurückgreifen.

Ist bei der Kappsäge eine Zugfunktion vorhanden?

Ja. Dadurch profitieren Sie von einer maximalen Schnittbreite von 30 Zentimetern.

Wo kann ich den Laser einschalten?

Am Griff der Tacklife PMS01X finden Sie dazu einen kleinen Schalter vor. Allerdings sollten Sie zuerst die Batterien einlegen, ansonsten erhält der Laser keine Power.

11. Relativ leise Makita-Kappsäge MLS100 – mit kompakten Abmessungen

Als nächstes Produkt geht es um die Kappsäge MLS100 von Makita. Sie erhalten das Modell mit einem passenden HM-Sägeblatt und einem Staubsack, der Ihnen ein ordentliches Sägen ermöglichen sollte. Allerdings ist der Anschluss auch für eine Fremdabsaugung geeignet, wenn Sie beispielsweise einen Allzwecksauger anschließen möchten.

Dabei versichert Ihnen der Hersteller eine einfache Bedienung, da Sie jede Einstellung mit wenigen Handgriffen vornehmen können und Hilfestellungen zur Verfügung haben. Dazu zählt unter anderem die Spindelarretierung, die Ihnen den Sägeblattwechsel erleichtert. Doch auch der Werkstoffanschlag gestattet eine hohe Präzision und eine einfache Handhabung.

Passt auch auf kleine Werkbänke: Da es sich bei dem MLS100-Gerät um eine reine Kappsäge handelt, können Sie auf die Stange der Zugfunktion verzichten. Dadurch sparen Sie einige Zentimeter in der Länge ein, sodass die kompakten Abmessungen von 61 x 48,5 x 51,1 Zentimetern zusammenkommen. Die Säge findet deshalb auch auf einer kleinen Werkbank Platz, wobei passende Löcher für eine Befestigung bereits vorhanden sind.

Mit einer Lautstärke von 92 Dezibel gehört die Gehrungskappsäge von Makita zu den leiseren Geräten und das, obwohl ein kraftvoller Motor mit einer Leistung von 1.500 Watt integriert ist. Er erreicht eine Leerlaufdrehzahl von 4.200 Umdrehungen pro Minute, was für eine hohe Effizienz sorgt. Für Gehrungsschnitte können Sie den Sägekopf um 45 Grad nach links neigen, doch auch der Drehtisch lässt sich um 45 Grad nach links und rechts verstellen.

Was ist bei der Pflege einer Kappsäge zu beachten? Damit der Motor keinen Schaden nimmt, sollten Sie die Paneelsäge nach jeder Verwendung von den Spänen befreien. Benutzen Sie dazu einen Staubsauger oder einen Pinsel und ziehen Sie vor jeder Reinigung den Stecker. Besonders die Luftlöcher müssen frei bleiben, wobei Sie bei hartnäckigem Dreck auch einen leicht feuchten Lappen zur Hand nehmen dürfen. Außerdem sollten Sie regelmäßig die Bestandteile auf Beschädigungen überprüfen und lose Schrauben wieder festziehen.

Mit dem 255 Millimeter großen Sägeblatt erreicht das Modell MLS100 eine maximale Breite von 13 Zentimetern, während die Schnitttiefe 75 Millimeter beträgt. Bei einem Winkelschnitt können Sie allerdings nicht von denselben Schnittkapazitäten ausgehen, weil das Sägeblatt durch den schiefen Schnitt stärker in den Werkstoff eintaucht. Das Gewicht von 14,7 Kilogramm stellt für eine Kappsäge einen guten Wert dar.

Zusammenfassung

Die Kappsäge von Makita eignet sich für Heimwerker, da sie laut Hersteller einfach zu bedienen ist und nur über die wichtigsten Funktionen verfügt. Sie können damit Gehrungs- und Schrägschnitte ausführen, aufgrund der fehlenden Zugfunktion hält sich die maximale Schnittbreite aber in Grenzen. Die Staubabsaugung, die Klemme, die Tischverlängerungen und der Werkstoffanschlag sollen Ihnen präzise Schnittergebnisse ermöglichen.

FAQ

Kann ich die Schnitttiefe einstellen?

Ja. Sie finden dazu eine Einstellschraube vor, die allerdings keine Skala aufweist. Somit müssen Sie zu Beginn ein wenig ausprobieren und die Schraube nach getaner Arbeit wieder auf die Werkeinstellung zurücksetzen.

Welche Größe darf das Sägeblatt haben?

Der maximal zulässige Durchmesser beträgt 255 Millimeter. Die Bohrung muss 30 Millimeter groß sein, wobei das Sägeblatt auch problemlos kleiner sein darf.

Schafft die Kappsäge MLS100 von Makita einen 13 Zentimeter dicken Balken?

Nein. Die maximale Schnitttiefe beträgt 7,5 Zentimeter, sodass Sie den Balken nicht mit einem einzigen Schnitt durchführen können. Allerdings funktioniert es, wenn Sie den Balken nach dem ersten Schnitt drehen und von der anderen Seite ein weiteres Mal sägen. Dadurch könnte es aber sein, dass das Ergebnis nicht ganz so präzise wird.

Ist ein Laser vorhanden?

Nein. Die Makita-Kappsäge MLS100 verfügt über keinen Laser, sodass Sie Markierungen setzen und sich selbst orientieren müssen.

Hat das Gerät einen Softstart?

Nein. Eine solche Funktion ist nicht vorhanden.

12. Kappsäge ZI-KGS216-310 von Zipper – mit Doppel-Zugfunktion und Komfort-Griff

Kommen wir zur Zipper-Kappsäge ZI-KGS216-310, die eine maximale Schnittbreite von 31 Zentimetern erreicht. Für einen individuellen Schnitt lässt sich der Drehteller sowohl nach links als auch rechts um 45 Grad drehen. Auch Gehrungsschnitte können Sie mit der Paneelsäge durchführen, indem Sie den Sägekopf um 45 Grad nach links neigen. Bei solchen Einstellungen reduziert sich allerdings die maximale Schnitttiefe von 65 Millimetern. Die nötige Kraft produziert der Elektromotor, der eine Leistung von 1.800 Watt erreicht. Dabei beträgt die Leerlaufdrehzahl 5.000 Umdrehungen pro Minute.

Stabil und platzsparend: Die ZI-KGS216-310-Kappsäge ist mit einer patentierten Doppel-Zugfunktion ausgestattet. Gemäß Hersteller ist dadurch eine bessere Stabilität gewährleistet. Außerdem benötigen Sie einen geringeren Stellplatz, was gerade für Heimwerker mit kleinen Räumen von Vorteil ist.

Sie profitieren bei der Paneelsäge von Zipper von einer Laser-Schnittführung, für die Sie keine Batterien benötigen. Daneben befindet sich eine LED-Beleuchtung am Gerät, die auf den Werkstoff zeigt und für präzisere Ergebnisse sorgen soll. Sie erhalten zur Säge bereits ein passendes Hartmetall-Sägeblatt, das den zulässigen Durchmesser von 216 Millimetern aufweist. Außerdem ist ein Späneauffangsack im Paket, den Sie an die integrierte Staubabsaugung anschließen können. Alternativ eignet sich auch ein Staubsaugerschlauch, sodass der Feinstaub einfacher zu entsorgen ist.

Ausreichend Platz einplanen: Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass die wenigsten Hersteller die Maße ihrer Geräte komplett angeben. Das heißt, bei der Länge der Zugkappsäge berechnen sie häufig nicht die ausgefahrene Zugfunktion ein. Deshalb sollten Sie immer genug Platz zur Verfügung haben, was die Tiefe Ihres Tisches anbelangt.

Wenn Sie eine Kappsäge für mobile Einsätze suchen, kann Ihnen das Modell von Zipper gut dienen. Denn mit der Transportsicherung lässt sich der Sägekopf sicher absenken und arretieren. Die zwei Werkstückauflagen können Sie wieder einfahren und zum Heben ist ein Komfort-Handgriff an der Sägekopf-Oberseite befestigt. Damit sollte es Ihnen möglich sein, die 14,7 Kilogramm schwere Paneelsäge recht einfach zu manövrieren.

Zusammenfassung

Die Zipper-Kappsäge erhalten Sie in einem leuchtenden Grün und zu einem guten Preis. Die Doppel-Zugfunktion sorgt gemäß Herstellerangaben während des Betriebs für die nötige Stabilität und die Ausstattungen wie die Verlängerungen, der Tragegriff und der Anschlag sollten Ihnen eine angenehme Handhabung ermöglichen. Zudem können Sie auch hier Gehrungs- und Winkelschnitte ausführen, um individuelle Ergebnisse zu erhalten.

FAQ

Welche Sägeblattgröße benötigt die Zipper ZI-KGS216-310?

Sie benötigen dafür ein Sägeblatt mit dem Durchmesser von 216 Millimetern. Die Bohrung muss 30 Millimeter betragen, damit das Blatt überhaupt auf die Spindel passt.

Handelt es sich um eine Akku-Kappsäge?

Nein. Die Kappsäge ZI-KGS216-310 von Zipper ist ein kabelgebundenes Modell, sodass Sie eine freie Steckdose mit 230 Volt benötigen.

Welche Leistung erreicht die Kappsäge?

Laut Hersteller liefert die Paneelsäge eine Leistung von 1.800 Watt.

Ist ein Sanftanlauf vorhanden?

Nein. Über eine solche Funktion verfügt das Gerät nicht.

Welche maximale Höhe darf das Werkstück aufweisen?

Die maximale Schnitttiefe beträgt 65 Millimeter. Sobald Sie den Sägekopf jedoch um 45 Grad neigen, darf das Werkstück nur noch 36 Millimeter hoch sein.

Was ist eine Kappsäge und wer profitiert davon?

Kappsäge TestKappsägen sind typische Kreissägen, zu denen auch die bekannteren Handkreissägen und Tischkreissägen gehören. Auch bei der Kappsäge finden Sie nämlich ein rotierendes Sägeblatt vor, wobei der gesamte Sägekopf an einem stabilen Gerüst befestigt ist. Dadurch sind Ihnen exakte Gehrungsschnitte möglich und ein Drehtisch macht auch Schrägschnitte realisierbar.

Natürlich können Sie auch gerade Sägearbeiten durchführen. Im Gegensatz zu anderen Kreissägen sind aber nur Schnitte in der Breite möglich, die immer von der Größe des Sägeblattes abhängen. Einzig bei Zugkappsägen können Sie auch breitere Werkstücke kappen, da Sie durch die Zugfunktion maximale Schnittbreiten von über 30 Zentimetern erreichen.

Gehrungskappsägen sind in erster Linie zur Holzbearbeitung gedacht. Aus diesem Grund kommen sie häufiger in Schreinereien oder im Möbelbau zum Einsatz. Sie können damit aber auch Kunststoff, Aluminium oder holzähnliche Werkstoffe sägen. Spezielle Metallkappsägen eignen sich darüber hinaus auch für Metalle, sind dementsprechend aber kostspieliger.

Für Profis und Heimwerker: Abgesehen vom handwerklichen Gebrauch können auch Heimwerker von einer Kappsäge profitieren. Typische Einsätze sind beispielsweise der Zuschnitt von Dielen, Laminat, Terrassenböden oder Wandverkleidungen. Doch auch das Zusägen von Holzrahmen für Türen, Fenster oder Bilderrahmen sind damit möglich.

Wie funktioniert eine Gehrungssäge?

Schon gewusst?Die meisten Kappsägen sind heutzutage strombetrieben und integrieren deshalb einen Elektromotor. Zur Versorgung reicht oftmals eine Spannung von 230 Volt aus, sodass Sie keinen Starkstrom benötigen. Sobald Sie das Kabel einstecken und den Einschalter drücken, startet der Motor.

Durch die entstehende Bewegung treibt er die Spindel an, wodurch sich das Sägeblatt dreht. Manche Gehrungssägen sind darüber hinaus mit einem Laser bzw. einer LED-Beleuchtung ausgestattet. Die nötige Energie erhalten die Hilfslichter entweder direkt von der Säge oder Sie benötigen dafür zusätzlich Batterien.

Sowohl der Motor als auch das Sägeblatt befinden sich am sogenannten Sägekopf, der sich entweder nach links oder nach rechts schwenken lässt. Einige Modelle sind sogar beidseitig neigbar, was Ihnen Gehrungsschnitte in einem Bereich von jeweils 45 Grad ermöglicht. Dazu finden Sie bei den meisten Kappsägen am Gelenk eine Einstellmöglichkeit vor. Oftmals wählen Sie mithilfe einer Skala den exakten Winkel und tätigen so jeden gewünschten Schnitt.

Wozu dient der Tiefenanschlag? Möchten Sie auch Nuten erstellen, dann sollte Ihre zukünftige Gehrungssäge einen Tiefenanschlag aufweisen. Mit der Verstellschraube, die sich meist seitlich befindet, können Sie das Sägeblatt an der Spindel bewegen. Auch hier hilft Ihnen eine Skala, millimetergenaue Schnitte zu tätigen.

Der Sägekopf ist über das Gelenk mit dem Drehtisch verbunden, den Sie nach links und rechts bewegen können. Wenn Sie bei der Kappsäge stehen, befindet sich der Griff für die Einstellung von Schrägschnitten vor Ihnen. Sobald Sie daran drehen und den kleinen Stützfuß einfahren, lässt sich danach der gesamte Tisch mit dem Griff und dem Sägekopf nach links oder rechts drehen. Während Sie das Werkstück weiterhin am Anschlag halten, sägt das Sägeblatt einen Schrägschnitt.

Die richtige Einstellung beachten: Bedenken Sie bei Gehrungsschnitten immer, dass Sie den Werkstückanschlag richtig einstellen. Ansonsten könnte er im Weg stehen, wenn Sie das Sägeblatt betätigen. Bei einem Kontakt des Anschlags mit dem rotierenden Sägeblatt kann es schnell zum Defekt kommen. Zusätzlich gefährden Sie sich selbst, weshalb Sie niemals in einer Linie mit dem Sägeblatt stehen sollten.

Worauf ist bei der Verwendung zu achten?

Kappsäge VergleichKreissägen können bei einer unsachgemäßen oder unaufmerksamen Verwendung schlimme Verletzungen verursachen. Auch wenn die heutigen Sicherheitsfunktionen und Maßnahmen weit entwickelt sind, müssen Sie die Kappsäge mit Bedacht und Vorsicht bedienen. Wir möchten Sie daher auf einige Punkte aufmerksam machen, die Sie unbedingt beachten sollten:

  1. Vor der ersten Verwendung sollten Sie die Anleitung lesen und sich mit der Kappsäge vertraut machen.
  2. Unter dem Einfluss von Alkohol oder Medikamenten dürfen Sie niemals das Gerät bedienen. Sie müssen Ihre Konzentration vollkommen auf die Säge richten, um Unfälle zu vermeiden.
  3. Ein guter Standort muss hell und frei von Gegenständen sein. Die Gehrungssäge sollte Platz haben, wobei Sie dabei unbedingt die Zugfunktion mit einberechnen müssen.
  4. Verwenden Sie eine stabile Unterlage wie eine Werkbank oder ein dafür vorgesehenes Untergestell. Mit einer stabilen Montage mit Klemmen oder Schrauben erreichen Sie noch bessere Ergebnisse.
  5. Befestigen Sie im Anschluss den Werkstoff und nehmen Sie alle Einstellungen vor. Dabei muss die Kappsäge noch vom Strom getrennt sein.
  6. Denken Sie an die nötige Ausrüstung: Schutzbrille, Atemschutzmaske, Gehörschutz, gute Schuhe und geeignete Arbeitskleidung. Zu weite Kleider, zu große Handschuhe oder Schmuck könnten sich leicht in dem Sägeblatt verfangen und auch offene oder zu einem Zopf geflochtene Haare gilt es zu vermeiden.
  7. Halten Sie den Platz auch während der Sägearbeiten sauber, aber fassen Sie niemals in die Nähe des rotierenden Sägeblattes. Achten Sie auch auf Ihre Hände, um falsche Positionen zu verhindern.
  8. Nehmen Sie keinesfalls Einstellungen oder Veränderungen wie einen Sägeblattwechsel vor, wenn das Kabel noch eingesteckt ist.
  9. Eine regelmäßige Reinigung und eine gelegentliche Wartung sorgen für eine lange Lebensdauer.

Zahlreiche weitere Tipps, Hilfestellungen und Erklärungen finden Sie in der Bedienungsanleitung der entsprechenden Kappsäge. Außerdem haben wir für Sie ein Video gefunden, das Ihnen weitere Punkte erklärt.

Vor- und Nachteile von Kappsägen

VorteileDie Kappsäge ist nur eine unter vielen Kreissägen, für die Sie sich entscheiden können. Sie weist allerdings einige spezielle Eigenschaften auf, die durchaus vorteilhaft sind. Ihnen ist es beispielsweise mit diesem Gerät möglich, Zug-, Kapp- und Gehrungsschnitte auszuführen. Dabei erreichen Sie exakte Winkel und präzise Kanten in diversen Materialien wie Holz, Kunststoff oder Aluminium.

Die Herstellung von Serien ist problemlos umsetzbar, da Sie durch die Einstellungsmöglichkeiten viele gleiche Schnitte nacheinander tätigen können. Mit einem montierten Tragegriff und dem geringen Gewicht profitieren Sie zudem von einer hohen Flexibilität, sodass Sie überall mit der Kappsäge arbeiten können. Die Einstellungen sind einfach vorzunehmen und die Stromversorgung ist immer gewährleistet.

Ein großer Nachteil ist jedoch, dass Sie relativ viel Platz benötigen. Gerade bei Zugkappsägen müssen Sie wegen den speziellen Schienen noch einige Zentimeter zusätzlich einplanen. In kleinen Hobbyräumen oder Garagen kann es daher knapp werden. Außerdem gibt es große Qualitätsunterschiede, was die Präzision anbelangt. Deshalb sollten Sie besser ein wenig mehr Geld für eine robuste Kappsäge ausgeben. Zuletzt gehört auch die hohe Verletzungsgefahr zu den Nachteilen, die Sie auf keinen Fall unterschätzen dürfen.

Pro und Kontra

  • Zug-, Kapp- und Gehrungsschnitte möglich
  • Hohe Exaktheit und Präzision
  • Ideal zur Herstellung von Serien
  • Für unterschiedliche Materialien geeignet
  • Mobil durch geringes Gewicht und Tragegriffe
  • Ständige Stromversorgung gewährleistet
  • Einfache Bedienung
  • Viel Platz notwendig
  • Große Qualitätsunterschiede bezüglich Präzision
  • Verletzungsgefahr

Welche Alternativen zur Gehrungskappsäge gibt es?

VariantenViele Arbeiten, die eine Kappsäge erledigen kann, sind auch von anderen Sägen umsetzbar. Damit Sie sich für die richtige Art entscheiden, möchten wir Ihnen drei Alternativen vorstellen. Es kann durchaus sein, dass eine andere Variante für Ihre Bedürfnisse besser geeignet ist.

  1. Handkreissäge: Die Handkreissäge besteht aus einem Motor und einem Sägeblatt. Beide Teile sind mit dem Getriebe verbunden und von einem Gehäuse umschlossen. Daran befinden sich auch der Griff und die Grundplatte für gerade Schnitte. Sie müssen die Handkreissäge selber auf dem Werkstoff lenken, wobei Ihnen die Platte beim Ausbalancieren und der Genauigkeit hilft. Dadurch sind zwar auch Längsschnitte möglich, allerdings ist das gesamte Gerät relativ klein. Bei einigen Modellen können Sie ebenfalls das Sägeblatt neigen, damit es schief in den Werkstoff eindringt.
  2. TischkreissägeDie Tischkreissäge ist direkt an einen Tisch gebunden und der Motor sowie das Sägeblatt befinden sich darunter. Letzteres können Sie hinauf und herunter fahren, um so unterschiedliche Schnitttiefen zu erreichen. Bei der Tischkreissäge müssen Sie das Gerät selbst nicht halten, sondern Sie schieben den Werkstoff in die Richtung des Sägeblattes. Dadurch sind Ihnen auch Schnitte in große und robuste Werkstoffe möglich, während Sie für filigrane Arbeiten sehr viel Übung benötigen. Eine Führungshilfe ist nämlich selten vorhanden, sodass ein gerader Schnitt besonders bei Gehrungsschnitten schwierig ist.
  3. StichsägeEine weitere Alternative ist die Stichsäge, bei der es sich allerdings um keine Kreissäge handelt. Im Gegensatz zur Rotation bei Kreissägen bewegen sich die kleinen Sägeblätter bei der Stichsäge auf- und abwärts. Der große Vorteil dabei ist, dass Sie selbst Kreise sägen können. Es sind dagegen keine exakten Gehrungsschnitte möglich und auch die Effizienz ist im Vergleich gering. Mit der Stichsäge können Sie genauso Holz wie auch Aluminium, Kunststoffe oder Gipskarton bearbeiten.

Eine gute Kappsäge finden – was sind die Kaufkriterien?

BestellungWenn Sie sich unterschiedliche Kappsägen anschauen, kommen viele Informationen auf Sie zu. Jeder Hersteller möchte sein Produkt möglichst gut vermarkten und sich von der Konkurrenz abheben, was einen Überblick erschwert. Damit Ihnen die Entscheidung einfacher fällt und Sie wissen, worauf es ankommt, möchten wir Ihnen die folgenden entscheidendsten Kaufkriterien vorstellen:

  • Leistung und Leerlaufdrehzahl
  • Maximale Schnittbreite und Schnitttiefe
  • Mögliche Einstellungen
  • Sicherheit
  • Ausstattung
  • Gewicht und Maße

Leistung und Leerlaufdrehzahl

Ein starker Motor, der eine hohe Geschwindigkeit erreicht, bewältigt das Material effizienter. Deshalb sollten Sie zuerst einmal auf die Leistung achten, die im Idealfall über 1.400 Watt beträgt. Mit der Power kann der Motor das Sägeblatt problemlos antreiben, auch wenn es sich durch einen widerstandsfähigen Werkstoff sägen muss. Die Leerlaufdrehzahl sollte um die 5.000 Umdrehungen pro Minute betragen, damit Sie schnell vorankommen und Ihre Arbeit zügig erledigen können.

Maximale Schnittbreite und Schnitttiefe

Neben dem Motor ist allerdings auch die Schnittkapazität wichtig. Überlegen Sie sich dazu, welche Einsätze Sie planen und welche Breiten sowie Tiefen Ihre Werkstoffe haben. Bei der maximalen Schnitttiefe treffen Sie auf Werte zwischen 5 und 10 Zentimetern, die sich bei einem Gehrungsschnitt allerdings verringern. Nur selten kann eine Gehrungskappsäge tiefer als 10 Zentimeter sägen, was dann meist mit einem höheren Preis verbunden ist. Die maximale Schnittbreite ist dagegen stark von der Sägeblattgröße abhängig, die Sie auf die Kappsäge montieren dürfen.

Zugfunktion für breitere Schnitte: Für maximale Schnittbreiten um die 30 Zentimeter sollten Sie auf eine Zugkappsäge zurückgreifen. Somit sind Sie nicht an die Größe des Sägeblattes gebunden, sondern können von der Zugfunktion profitieren. Je weiter sich das Sägeblatt nach vorn oder zurück bewegen lässt, desto breitere Schnitte sind zumeist möglich.

Die beste KappsägeBezüglich der beiden Kriterien sollten Sie also unbedingt Ihre benötigten Maße abgleichen und die Schnittqualität nach Ihren Einsätzen aussuchen. Anderenfalls bereuen Sie den Kauf schon früh, wenn Sie die gewünschten Schnitte nicht ausführen können, weil Ihre Gehrungskappsäge die benötigten Breiten oder Tiefen nicht erreicht.

Mögliche Einstellungen

Als nächsten Punkt sollten Sie die möglichen Gehrungs-, Schräg- und Kappschnitte beachten. Beim Gehrungsschnitt ist es beispielsweise entscheidend, in welche Richtung Sie den Sägekopf neigen können. Sofern Sie Hinterschnitte ausführen oder alle Winkel schneiden möchten, muss der Kopf beidseitig schwenkbar sein. Meist ist ein Bereich von 45 Grad sowohl links als auch rechts realisierbar. Bei den Schrägschnitten spielt dagegen der Drehtisch eine große Rolle, der denselben Bereich abdeckt oder gar noch mehr Winkeleinstellungen zulässt.

Tiefenanschlag und Skala: Für die Herstellung von Nuten oder falls Sie aus anderen Gründen die Schnitttiefe regulieren wollen, sollte auch ein Tiefenanschlag vorhanden sein. Wenn Sie auf eine Skala zurückgreifen können, sind Ihnen millimetergenaue Schnittresultate möglich.

Sicherheit

Wie Sie bereits wissen, birgt jede Kreissäge einige Gefahren. Damit Sie keine Verletzungen davontragen, spielt die Sicherheit eine zentrale Rolle. Dazu verbauen die Hersteller diverse Mechanismen oder Zubehöre, welche zu Ihrer Sicherheit beitragen sollen. Wir möchten Ihnen die bedeutendsten Vorkehrungen vorstellen:

  • Schutzhaube: Sie deckt das Sägeblatt ab und gibt es erst frei, wenn sich die Kappsäge in Richtung des Werkstoffs senkt.
  • Spindelarretierung: Dadurch können Sie die Spindel blockieren, damit das Sägeblatt sich nicht bewegen kann und Sie somit einen einfacheren Wechsel vornehmen können.
  • Motorbremse: Sobald Sie den Ausschalter betätigen oder den Einschalter loslassen, stoppt die Motorbremse die Bewegung des Sägeblattes augenblicklich.
  • Staubabsaugung: Einerseits verhindert eine effiziente Staubabsaugung, dass Sie im Anschluss viel reinigen müssen und andererseits reduziert sie die gefährliche Feinstaubbelastung.
  • Ergonomischer Griff: Je besser Ihr Halt und je komfortabler der Griff ist, desto leichter können Sie die Kappsäge kontrollieren und Unfälle verhindern.

Jeder Hersteller verbaut darüber hinaus noch weitere Schutzfunktionen wie beispielsweise einen Überlastungsschutz. Da es zum Standard gehört, erwähnen die Anbieter solche Funktionen nur beiläufig in der Bedienungsanleitung. Auch darauf können Sie achten, um Missverständnisse während des Betriebs zu vermeiden.

Kappsägen Test und VergleichAusstattung

Eine Kappsäge kann relativ kostspielig sein und benötigt aufgrund der vielen Einstellungsmöglichkeiten ein wenig Übung im Umgang. Die Hersteller möchten Ihnen das Handling vereinfachen und statten die Geräte mit diversem Zubehör aus. Wir erläutern Ihnen die häufigsten und nützlichsten Ausstattungen:

  1. Verlängerbare Auflagen: Darauf können Sie etwas längere Werkstücke bequem abstützen, ohne dass Sie weitere Hilfsmittel benötigen.
  2. Klemmvorrichtung: Von den meisten Herstellern erhalten Sie eine bis zwei Klemmen, mit denen Sie dann den Werkstoff am Tisch befestigen können.
  3. Tragegriff: Kappsägen lassen sich in einer gesicherten Position arretieren und im Anschluss mit dem Tragegriff angenehm transportieren.
  4. Befestigungsmöglichkeit: Für eine erhöhte Stabilität sollten beispielsweise Löcher vorhanden sein, um die Kappsäge mit Schrauben oder Klemmen an der Werkbank zu befestigen.
  5. Kabelaufwicklung: Sie wickeln das Kabel um die Vorrichtung, damit Sie die Kappsäge einfacher transportieren oder übrig gebliebenes Kabel während der Verwendung sichern können.
  6. Werkstückanschlag: Daran können Sie Ihr Werkstück an der Längsseite stützen und mithilfe einer Skala genauere Schnitte ausführen.
  7. LED-Licht: Leuchtet auf das Sägeblatt und die Schnittlinie, damit Sie eine bessere Sicht haben und dadurch bessere Ergebnisse erhalten.
  8. Laser: Ein Strahl zeigt Ihnen die komplette Schnittlinie an, was besonders Anfängern für exaktere Schnitte zugute kommt.
Das sollte bei der Lieferung mit dabei sein: Betrachten Sie auch immer den Lieferumfang, der aus mindestens vier Teilen bestehen sollte. Für einen direkten Sägestart sollte bereits ein Sägeblatt im Paket liegen, welches sich für Ihren Einsatz eignet. Ein integriertes Werkzeug ist für den Sägeblattwechsel gedacht, wobei der Austausch bei einigen Modellen auch werkzeuglos möglich ist. Nicht zuletzt sollten Sie auf einen Staubsack und die Bedienungsanleitung in Deutsch achten.

Gewicht und Maße

Wenn Sie zu den Heimwerkern gehören, die kaum Platz für weitere Werkzeuge haben, dann sind die Maße durchaus entscheidend. Schlussendlich darf die Kappsäge nicht zu groß sein, wobei Sie immer die Schiene bei Zugkappsägen einberechnen sollten. Verfügen Sie nicht über den nötigen Raum, so können Sie auf eine Gehrungssäge ohne Zugfunktion zurückgreifen, die weniger Platz benötigt.

Das Gewicht ist für Sie dagegen wichtig, wenn Sie die Paneelsäge flexibel einsetzen wollen. Möchten Sie sie häufig transportieren, so sollten Sie ein Modell unter 16 Kilogramm suchen. Bei einem fixen Standort in Ihrer Garage oder Ihrem Betrieb können Sie zwar auch ein leichtes Modell erwerben, das Gewicht ist in dem Fall aber nicht ganz so entscheidend.

Häufig gestellte Fragen rund um Kappsägen

FragezeichenGibt es Kappsägen für Linkshänder?

Grundsätzlich ist jede Kappsäge gleich aufgebaut, sodass sich der Griff und der Motor rechts vom Sägeblatt befinden. Das bietet sowohl Links- als auch Rechtshändern dieselbe Bedienmöglichkeit, sodass sich Linkshänder automatisch anpassen müssen. Dabei sollten Sie niemals in einer Linie mit dem Sägeblatt stehen.

Welches ist das richtige Sägeblatt?

Bei der Wahl des Sägeblattes müssen Sie zuerst einmal den maximal zulässigen Durchmesser Ihrer Säge beachten. Das Sägeblatt darf unter keinen Umständen größer sein als vorgegeben und auch die Bohrung muss übereinstimmen. Daneben ist auch das Material entscheidend, wobei Hartmetall-Sägeblätter als besonders robust gelten. Außerdem sagt das Material des Sägeblattes viel darüber aus, für welche Werkstoffe es gedacht ist. Zuletzt sind die Anzahl sowie die Form der Zähne wichtig, sie beeinflussen nämlich das Schnittergebnis.

Kappsäge bestellenWo sind Kappsägen erhältlich?

Kreissägen in allen Varianten können Sie beispielsweise im Baumarkt oder seltener auch als spezielles Angebot im Supermarkt erwerben. Gerade im Baumarkt profitieren Sie von einer kompetenten Beratung, sofern Sie noch eine Erläuterung des jeweiligen Geräts wünschen.

Kennen Sie sich dagegen schon ein wenig aus, lohnt sich der Kauf im Internet. Verkaufsplattformen oder Herstellerseiten bieten Ihnen eine gute sowie preiswerte Auswahl und Sie erhalten die Säge direkt nach Hause geliefert. Zudem gibt es online eine besonders hohe Vielfalt an Geräten.

Wie ist der Laser zu bedienen?

Dazu finden Sie einen separaten Schalter vor, mit dem Sie den Laser einschalten können. Der Strahl zeigt größtenteils mittig auf die Arbeitsfläche und läuft entlang der Schnittlinie des Sägeblattes. Bei hochwertigen Kappsägen haben Sie auch die Möglichkeit, den Laser ein wenig links oder rechts der Linie einzustellen. Falls Sie unzufrieden sind, weil der Laser ungenau ist, finden Sie meist zwei kleine Schrauben vor. Damit können Sie den Laser justieren und ihn wie gewünscht ausrichten.

Gibt es einen Kappsägen-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest gehört zu den bedeutendsten Verbraucherportalen in Deutschland. Die Produkttests sind objektiv, neutral und unvoreingenommen, sodass authentische und hilfreiche Ergebnisse die Folge sind. Deshalb haben wir uns bei der Stiftung Warentest bezüglich eines Kappsägen-Tests schlau gemacht.

Leider hat das Verbraucherportal bisher noch keinen Test zu Gehrungs- oder Zugkappsägen durchgeführt. Deshalb können wir Ihnen keine entsprechenden Ergebnisse liefern. Allerdings möchten wir Ihnen eine Meldung zum Thema Arbeitsschutz vorstellen, bei der das Verbraucherportal über die Gefahren des Holzstaubs aufklärt. Sie erhalten auch einige Tipps und Tricks, wie Sie sich besser schützen können. Wenn Sie sich für die kurze Meldung interessieren, werden Sie hier fündig.

Hat Öko Test einen Kappsägen-Test durchgeführt?

Neben der Stiftung Warentest gehört auch Öko Test zu den renommierten Verbraucherportalen. Mit gut entwickelten Prüfungsverfahren kürt es jeweils das beste Produkt. Auch wir wollten Sie über einen Kappsägen-Test von Öko Test informieren, doch leider hat das Verbraucherportal die Geräte noch nicht getestet.

Allerdings haben wir für Sie einen lesenswerten Test zum Thema Geräteverleih gefunden. Gerade die Kappsäge ist ein teures und großes Werkzeug, dessen Anschaffung sich nicht immer lohnt. Sofern Sie nur einige wenige Schnitte vornehmen wollen, so eignet sich für Sie vielleicht die Mietoption.

Manchmal reicht auch der Platz in der Garage oder dem Raum nicht mehr aus, was einen weiteren Kauf unmöglich macht. Falls Sie eine Gehrungskappsäge ausleihen wollen, so sollten Sie den Artikel von Öko Test lesen. Sie erfahren darin die jeweiligen Vor- sowie Nachteile der Angebote und was Sie erwarten können. Den entsprechenden Test erhalten Sie für einen kleinen Betrag hier.

Weiterführende Links

Kappsägen Vergleich 2020: Finden Sie Ihre beste Kappsäge

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Einhell TC-SM 2131 Dual Kappsäge 12/2019 124,00€ Zum Angebot
2. Bosch Professional GCM 800 SJ Kappsäge 12/2019 210,00€ Zum Angebot
3. Metabo KGS 216 M Kappsäge 12/2019 195,00€ Zum Angebot
4. Makita LS1018L Kappsäge 12/2019 Preis prüfen Zum Angebot
5. Metabo KGS 254 M Kappsäge 12/2019 279,00€ Zum Angebot
6. Güde GRK 210 BS Kappsäge 12/2019 115,16€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Einhell TC-SM 2131 Dual Kappsäge