Internetradio Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 14 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Internetradio

Mit einem Internetradio haben Sie die Auswahl aus über 30.000 Internetsendern, privaten Sendestationen, Podcasts und speziellen Musiksendern. Im Gegensatz zum UKW-Empfang sind die Webradios auf eine stabile Internetverbindung angewiesen. Der störungsfreie Empfang, die vielschichtige Auswahl und die unproblematische Bedienung gehören zu den Stärken der digitalen Radios mit Internet-Empfang. Im Prinzip können Sie die Inbetriebnahme in wenigen Augenblicken erledigen, indem Sie das Gerät einschalten, mit dem Code per WLAN verbinden und Musik hören. Wie stelle ich meine Sender auf dem Radio ein? Wie abhörsicher sind die modernen Netzradios? Welche Kriterien gibt es beim Kauf zu beachten und welche Funktionen bietet ein Internetradio? Diese und andere Fragen beantworten wir in unserem Ratgeber.

Zu Beginn starten wir mit einem ausführlichen Internetradio-Vergleich. Uns geht es in erster Linie um die wichtigsten Funktionen, die Ausstattung, die Leistung, die Bedienung und die Vor- und die Nachteile der vorgestellten Produkte. Zugleich liefern wir Ihnen praktische Tipps für die Einstellung und für einen besseren Empfang. Abschließend werfen wir einen Blick auf die autorisierten Testportale wie die Stiftung Warentest und Öko Test und informieren Sie über Expertenmeinungen aus einem Internetradio-Test. Im besten Fall ist die Entscheidung für ein passendes Webradio danach gefallen und Sie greifen auf Ihre gesamte Musikbibliothek zurück.

4 einfach zu bedienende Internetradios im großen Vergleich

MAJORITY Sidney Internetradio
Marke
MAJORITY
Anschlüsse
Bluetooth, UPNP, Aux-In, USB
Maße
31 x 12,5 x 11,6 Zentimeter
Farbe
Schwarz, Nussbaum
Weckfunktion
Fernbedienung
DAB/DAB+
FM/UKW
Lautsprecher integriert
Displayanzeige
Vorteile
HD-Spektrum-Sound-Lautsprecher, 150 voreingestellte Sender, HD-patentierter Sound
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen 157,00€
MAJORITY Peterhouse Graduate Internetradio
Marke
MAJORITY
Anschlüsse
Bluetooth, UPnP, AUX-In, USB
Maße
30,5 x 13,8 x 12,6 Zentimeter
Farbe
Schwarz, Eiche, Nussbaum
Weckfunktion
Fernbedienung
DAB/DAB+
FM/UKW
Lautsprecher integriert
Displayanzeige
Vorteile
HD-Spektrum-Sound-Lautsprecher, Spotify-Connect, USB-Eingang zum Aufladen, App-Fernbedienung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
69,95€ 111,60€
TechniSat Digitradio 110 IR Internetradio
Marke
TechniSat
Anschlüsse
Bluetooth, UPnP
Maße
13 x 9,73 x 4,88 Zentimeter
Farbe
Schwarz
Weckfunktion
Fernbedienung
DAB/DAB+
FM/UKW
Lautsprecher integriert
Displayanzeige
Vorteile
MyDigitradio Pro-App für mobile Geräte, Spotify-Connect, Multiroom, individuelle Klangeinstellungen
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
109,99€ 105,45€
auna Silver Star CD-FM Internetradio
Marke
auna
Anschlüsse
USB, Bluetooth, Aux-In, Kopfhörerausgang
Maße
25 x 40 x 13,5 Zentimeter
Farbe
Weiß, Braun
Weckfunktion
Fernbedienung
DAB/DAB+
FM/UKW
Lautsprecher integriert
Displayanzeige
Vorteile
Edles Gehäuse, zweimal 20 Watt Ausgangsleistung, UKW-Radio und CD-Player in einem Gerät
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
89,99€ Preis prüfen
Abbildung
Modell MAJORITY Sidney Internetradio MAJORITY Peterhouse Graduate Internetradio TechniSat Digitradio 110 IR Internetradio auna Silver Star CD-FM Internetradio
Marke
MAJORITY MAJORITY TechniSat auna
Anschlüsse
Bluetooth, UPNP, Aux-In, USB Bluetooth, UPnP, AUX-In, USB Bluetooth, UPnP USB, Bluetooth, Aux-In, Kopfhörerausgang
Maße
31 x 12,5 x 11,6 Zentimeter 30,5 x 13,8 x 12,6 Zentimeter 13 x 9,73 x 4,88 Zentimeter 25 x 40 x 13,5 Zentimeter
Farbe
Schwarz, Nussbaum Schwarz, Eiche, Nussbaum Schwarz Weiß, Braun
Weckfunktion
Fernbedienung
DAB/DAB+
FM/UKW
Lautsprecher integriert
Displayanzeige
Vorteile
HD-Spektrum-Sound-Lautsprecher, 150 voreingestellte Sender, HD-patentierter Sound HD-Spektrum-Sound-Lautsprecher, Spotify-Connect, USB-Eingang zum Aufladen, App-Fernbedienung MyDigitradio Pro-App für mobile Geräte, Spotify-Connect, Multiroom, individuelle Klangeinstellungen Edles Gehäuse, zweimal 20 Watt Ausgangsleistung, UKW-Radio und CD-Player in einem Gerät
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen 157,00€ 69,95€ 111,60€ 109,99€ 105,45€ 89,99€ Preis prüfen

Auch diese Vergleiche beschäftigen sich mit hochwertiger Elektronik

FernseherSoundbarSmartphoneSmartwatchKopfhörerBluetooth-LautsprecherMP3-PlayerHeadset
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. MAJORITY Sidney Internetradio – mit zwei einstellbaren Weckzeiten und 150 voreingestellten Senden

Das MAJORITY Sidney-Internetradio verbindet sich via WLAN mit dem Internet, um Tausende Sender abzuspielen. Alternativ können Sie das lokale Radio über DAB, DAB+ oder FM empfangen. Sie schließen dieses Radio an Ihre bestehende WiFi-Verbindung an und nehmen weitere Einstellungen über die Fernbedienung vor. Über Bluetooth schalten Sie mobile Endgeräte zwischen, um den Funktionsumfang des Radios erhöhen. Zur Verfügung stehen ein Aux-Eingang und eine USB-Schnittstelle. Das gewährleistet einen unkomplizierten Zugriff auf die meisten Streaming-Dienste, wie zum Beispiel Spotify.

Was bedeutet DAB/DAB+? Die drei Buchstaben fassen „Digital-Audio-Broadcasting“ zusammen und definieren einen digitalen Übertragungsstandard. Im Prinzip werden die klassischen Hörfunkprogramme über das digitale Sendeverfahren übertragen. So können Sie unabhängig vom Standort auf Ihren Lieblingssender zurückgreifen. Bei den herkömmlichen UKW-Übertragungstechniken wird der Empfang allmählich schlechter, wenn Sie sich aus der Reichweite des Radiosenders bewegen.

Mit seinen 31 x 12,5 x 11,6 Zentimetern sollte dieses rechteckige Radio in jeden Raum passen. Das edle Design des Sidney-Radioweckers passt zu fast allen Einrichtungsstilen. Der Hersteller setzt für ein hochwertiges Audio-Erlebnis auf HD-Spektrum-Sound-Lautsprecher. Neben der Menüführung auf der Oberfläche des Radios bekommen Sie eine Fernbedienung. In wenigen Klicks wechseln Sie zwischen den Sendern, stellen den Wecker ein oder integrieren ein anderes Gerät.

Per Tastendruck wechseln Sie zwischen den Modi und können über die Equalizer-Einstellungen die Höhen und die Bässe verstärken. Damit verspricht das Sidney-Internetradio Ihnen ein individuelles Hörempfinden. Im Einstellungsbereich können Sie über den Dual-Wecker zwei Alarmzeiten einstellen und auf unterschiedliche Tage abstimmen. Lassen Sie sich von einem der 150 voreingestellten Lieblingssender oder von einem Alarmton wecken.

Garantie und deutscher Support: Mit dem Kauf dieses Radios gibt es eine 36-monatige Garantie über den technischen Support. Auch wenn der Hauptsitz des Unternehmens im englischen Cambridge liegt, gibt es eine deutschsprachige Support-Abteilung. Sie müssen das Gerät direkt nach dem Kauf beim Hersteller registrieren. Dafür benötigen Sie die Registrierkarte und Ihre Registriernummer, die Sie mit Ihrem Namen auf der Webseite von MAJORITY eingeben.

Zusammenfassung

Das Sidney-Internetradio von MAJORITY empfängt digitale und klassische Radiosender über die bewährten Verfahren und bietet Ihnen über 150 voreingestellte Sender. Sie bekommen eine Fernbedienung und ein kompaktes Empfangsgerät mit zahlreichen Anschlüssen und Schnittstellen für Ihr Smartphone oder den MP3-Player. Zusätzlich können Sie zwei Weckzeiten einstellen und per Tastendruck die Höhen, Mitten und Bässe an Ihre Hörgewohnheiten anpassen.

FAQ

Funktioniert das MAJORITY Sidney Internetradio mit Batterien?

Nein. Bei diesem Radio gibt es kein Batteriefach. Sie können es nur mit einem Stromanschluss betreiben.

Kann ich mit diesem Internetradio Podcasts hören?

Ja. Sie können Podcasts empfangen. Werfen Sie einen Blick auf die Bedingungen in Ihrem Heimnetzwerk. Weitere Informationen finden Sie in der deutschsprachigen Bedienungsanleitung.

Startet das Radio automatisch?

Ja. Das Internetradio Sidney von MAJORITY müssen Sie nur mit dem Stromnetz verbinden. Dann sendet es automatisch einen voreingestellten Kanal.

Wie viel Watt Ausgangsleistung hat das Gerät?

Dazu macht der Hersteller leider keine Angaben. Aber Nutzer äußern sich sehr zufrieden über die Leistung des Radios.

Sehe ich auf dem Display beim USB-Stick alle Alben?

Nein. Sie dürften nur Titel und Interpreten sehen. Im Prinzip bildet das Display die Informationen ab, die bei der MP3-Datei eingebunden sind.

2. Internetradio Peterhouse Graduate von MAJORITY mit farbigem Display und Spotify-Connect

Über das Peterhouse Graduate Internetradio von MAJORITY hören Sie mit einer bestehenden Internetverbindung mehr als 1.000 Internet-Radiosender. Zugleich besteht die Möglichkeit, Ihre Songs und Wiedergabelisten per Aux-In, UPnP oder USB als MP3-Dateien abzuspielen. Die USB-Steckverbindung bietet die Chance, Ihr Smartphone über dieses Radio aufzuladen. Das macht dieses Internetradio zur Ladestation. Wahlweise steuern Sie das Gerät über die Fernbedienung oder die Tasten an der Vorderseite unter dem Display.

Das Special bei diesem Gerät ist eine individuelle Spotify-Connect-Funktion. Sie können sich per Tastendruck mit einem kostenlosen Account oder mit einem Premium-Konto auf Spotify verbinden und auf Ihre Wiedergabelisten, Songs, Alben und Podcasts zugreifen.

Das sind weitere Produktmerkmale des Peterhouse Graduate von MAYORITY:

  • Betrieb mit zwei gewöhnlichen AAA-Batterien
  • Zwei Alarmzeiten einstellbar
  • Garantie von 36 Monaten – vorausgesetzt, Sie registrieren sich mit dem Radio und dem Garantiecode beim Hersteller
  • Erhältlich in den Farben Schwarz, Nussbaum und Eiche
  • Maße von 30,5 × 13,8 × 12,6 Zentimetern
Was ist Spotify? Wir haben es mit einem digitalen Streaming-Dienst für Videos, Musik und Podcasts zu tun. Im Prinzip kann jeder ein kostenloses Konto eröffnen und auf Millionen Songs zugreifen. So bauen Sie sich Schritt für Schritt Ihre persönliche Musiksammlung auf. Über den Premium-Account haben Sie Zugriff auf personalisierte Funktionen, wie den Mix der Woche oder Mixtapes. Zudem können Sie Ihre Musik ohne Werbeunterbrechungen anhören.

Bei diesen Internetradio haben Sie es mit einem kompakten Radio zu tun, das sich problemlos in Betrieb nehmen lässt. Dafür sorgt nicht zuletzt das großzügige farbige Display, auf dem Sie alle Titel mit den wichtigsten Informationen sowie die Radiosender sehen. So navigieren Sie zwischen den einzelnen Sendern und stellen die Bässe und die Höhen in der Equalizer-Funktion auf Ihre Bedürfnisse ein. Seit über 20 Jahren gehört MAJORITY zu einem der erfahrenen Elektronikhersteller. Eine Prämisse liegt auf den Radios, die zu den meistverkauften Modellen auf dem Markt gehören.

Zusammenfassung

Mit dem Peterhouse Graduate entscheiden Sie sich für ein Internet-Radio mit Doppel-Alarmfunktion und allen notwendigen Anschlüssen sowie Empfangsstandards. Für ein nahtloses Streaming sorgt die Spotify-Connect-Funktion. So verbinden Sie sich auf Knopfdruck mit Ihrem Konto und können auf Ihre Wiedergabelisten zugreifen. Als ebenso praktisch erweisen sich die großzügige Fernbedienung und das farbige Display.

FAQ

Kann ich auf dem Internetradio Peterhouse Graduate eine eigene Favoritenliste anlegen?

Ja. Nehmen Sie Ihre Einstellungen über das Menü des Displays vor und speichern Sie Ihre Lieblingskanäle.

Unterstützt das Gerät Amazon Music?

Nein. Sie können nur via Spotify auf Ihren Account zugreifen und streamen.

Ist es möglich, dieses Radio von MAJORITY mit Bluetooth-Kopfhörern zu verbinden?

Diese Funktion geht nicht aus der Produktbeschreibung hervor.

Wie stelle ich die Uhrzeit ein?

Das übernimmt das MAJORITY-Internetradio Peterhouse Graduate automatisch. Sobald Sie das Gerät einstellen, erscheint automatisch die Uhrzeit. Sie können die Zeit aber auch manuell einstellen.

3. TechniSat Digitradio 110 IR – Internetradio als digitale Erweiterung für Lautsprecher und HiFi-Anlagen

Das TechniSat Digitradio 110 IR ist mehr als ein digitales Empfangsteil. Sie können mit diesem Internetradio Ihre bestehenden Stereo-Anlagen, AV-Receiver und Lautsprecher erweitern. Das Radio empfängt via Internet bei einer bestehenden WLAN-Verbindung oder über UKW sowie DAB+. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, eine Bluetooth-Schnittstelle zu nutzen oder weitere Geräte per UPnP/DLNA zwischenzuschalten. Ebenso schnell stellt das Radio die Verbindung zu einem bestehenden Spotify-Konto über Spotify-Connect her.

Zugriff in allen Räumen und Steuerung zahlreicher Geräte: Das Gerät von TechniSat ermöglicht Ihnen per Multiroom-Audiostreaming die Verbindung unterschiedlicher Radios und Lautsprecher in einem Netzwerk. So greifen Sie in allen Räumen auf Ihre Lieblingsmusik zu. Hinzu kommt eine praktische My-Digitradio-Pro-App, mit der Sie Ihre Lautsprecher und Radios aus dem Hause TechniSat steuern.

Die Steuerung übernehmen Sie mit der mitgelieferten Fernbedienung oder laden sich auf Ihr Smartphone die TechniCat-Connect-App herunter. Dann können Sie über das Smartphone Ihre Einstellungen vornehmen. Bedenken Sie, dass sich an diesem Radio keine Lautsprecher befinden. Sie müssen es mit externen Lautsprechern verbinden. Im Lieferumfang ist eine deutschsprachige Bedienungsanleitung und eine zusätzliche DAB/UKW-Wurfantenne enthalten sowie das Netzteil.

Was bedeutet UPnP-Audio-Streaming? Darüber können Sie von Ihrem Gerät auf alle freigegebenen Musikdateien innerhalb eines Netzwerkes zugreifen. Diese Dateien befinden sich als MP3 entweder auf der Festplatte des PCs, dem Smartphone, dem MP3-Player oder auf einer externen Festplatte. Mittlerweile verfügen die meisten modernen Internetradios über diesen Übertragungsstandard.

Mit 13 × 9,73 × 4,88 Zentimetern haben wir es mit einem kompakten Gerät mit einer Ausgangsleistung von 3 Watt zu tun, das Sie diskret neben die Anlage oder die vorhandenen Lautsprecher stellen. Zu guter Letzt verträgt sich das Gerät mit Smartphones und Tablets, sodass Sie problemlos Ihre Musik streamen. Schalten Sie das Digital-Radio 110 IR in eine bestehende HiFi-Anlage und sorgen Sie laut Hersteller für eine Erweiterung Ihres Multiroom-Systems. Für ein passendes Klangbild können Sie Bässe und Höhen manuell regeln.

Zusammenfassung

Ob Sie nun klassisch Radio hören, den DAB+ Digital-Radio-Empfang nutzen oder sich mit Ihrem Streaming-Konto verbinden: Dank der praktischen Features kann das Digitalradio von TechniSat überzeugen. Es stehen die gewohnten Übertragungsstandards ebenso zur Verfügung wie das Internetradio und eine Multiroom-Funktion, die alle Geräte in Ihrem Heimnetzwerk verbindet.

FAQ

Wo stelle ich die Sender an diesem Internetradio ein?

Am besten übernehmen Sie die Einstellung direkt am TechniSat Digitradio 110 IR über die Tasten. Sie können Ihre Suche nach Genres, Themen und Ländern filtern. Das erleichtert die Bedienung.

Kann ich das TechniSat Digitradio 110 IR über die Soundbar laufen lassen?

Ja. Die Soundbar sollte aber einen eigenen Verstärker haben. Zudem braucht der Aktivlautsprecher einen Cinch-Anschluss oder einen Anschluss über ein optisches Kabel.

Hat das Internetradio einen Line-Out-Ausgang?

Ja. Andernfalls könnten Sie keine Boxen anschließen und würden nichts hören.

Gibt es bei diesem Gerät eine Bluetooth-Funktion?

Ja. Bei diesem Internetradio ist eine Bluetooth-Schnittstelle integriert.

4. Elegantes Internetradio auna Silver Star CD-FM – CD-Player mit UKW-Radio und Internet-Empfang

Der auna Silver Star ist Internetradio und CD-Player in einem. An der Front befindet sich ein Slot, in denen Sie die CDs schieben und abspielen. Mit einer Ausgangsleistung von zweimal 20 Watt, einer USB-Schnittstelle, einem Kopfhörerausgang und Aux-In bringt dieses Radio alle Funktionen mit, die Sie vermutlich im Alltag benötigen. Kabellos können Sie per Bluetooth das Radio mit Ihrem PC, Smartphone oder Tablet verbinden und auf externe Media-Player zugreifen. Es spielt die MP3s von Ihrem Player und kommt mit allen geläufigen CD-Formaten zurecht.

Auffallend bei diesem multifunktionalen Abspielgerät ist sein elegantes und stilvolles Design. Das Gerät ist mit einem Frontpanel aus gebürstetem Aluminium in Silber und einem weißen Gehäuse ausgestattet.

Auf dem schmalen, rechteckigen Display sehen Sie den Titel, die Zeit und den Interpreten. Zugleich können Sie die Funktionen bequem über die Fernbedienung einstellen. Auf 25 × 40 × 13,5 Zentimetern haben Sie es mit einem kompakten Radio zu tun, das Ihnen eine ideale Ergänzung für die digitale Unterhaltung zuhause bietet. Das Gesamtgewicht dieses Radios liegt bei 2,2 Kilogramm.

Im Lieferumfang ist ein passendes Netzteil für die Stromversorgung enthalten. Das Netzkabel kommt auf eine Länge von 130 Zentimetern. Im Prinzip sollte es problemlos möglich sein, Ihre tragbaren Endgeräte zwischenzuschalten und die Musik ab sofort über dieses Radio zu hören – zuhause, in der Arbeit, im Garten, auf der Terrasse oder im Urlaub. Einzige Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung.

Was bedeutet Aux? Der Aux-Eingang ist eine Bezeichnung aus dem Englischen und geht auf „auxiliary“ zurück. Übrig geblieben ist das Präfix Aux. Im Prinzip haben wir es mit einem analogen Eingang für Stereophon-Audiosignale zu tun.

Zusammenfassung

Dieses elegante Internetradio von auna heißt nicht umsonst Silver Star. Der elegante silberne Farbton an der Front, die übersichtliche Benutzeroberfläche und die zwei Lautsprecher an den Seiten statten diesen multifunktionalen Allrounder mit den wichtigsten digitalen Funktionen für Ihre musikalische Unterhaltung aus. Kompakt, unkompliziert und diskret steuern Sie das Radio per Fernbedienung und verbinden Ihre Kopfhörer über einen entsprechenden Anschluss.

FAQ

Kann ich den auna Silver Star CD-FM mit Batterien betreiben?

Nein. Sie können in das Internetradio keine Batterien einlegen.

Hat das Internetradio einen Sleep-Timer?

Der Player unterstützt dieses Feature. Sie gehen im Menü in den Bereich System und wählen hier Sleep aus. Dann können Sie die Zeit einstellen.

Spielt der Player MP3s ab?

Ja. MP3 ist eines der geläufigen Formate, das auch dieser auna Silver Star CD-FM unterstützt.

Wie schalte ich die Display-Beleuchtung ab?

Sie wählen im Menü den Systembereich aus. Von dort aus gelangen Sie zum Backlight, das Sie auf Timeout stellen.

5. Schwarzes Blaupunkt-Internetradio IRD 30 mit großem Display – für Internetsender, Streams und Podcasts

Das IRD 30 von Blaupunkt funktioniert ohne PC, denn es bringt seinen integrierten WLAN-Empfang mit. Sie haben die Gelegenheit, über 18.000 Radiosender abzurufen und mehr als 12.000 Podcasts anzuhören. Der Hersteller verspricht einen rauschfreien Empfang über die Teleskopantenne und integriert einen digitalen PLL-UKW-Tuner mit RDS.

Nicht zuletzt über die WiFi-Antenne können Sie kabellos Musik hören und vom PC auf das Internetradio übertragen. Erstellen Sie in wenigen Klicks Ihre Favoritenlisten und bedienen Sie das Radio über den Drück- und Drehregler. Das gesamte Design wirkt edel. Das trifft auch auf das 3,5 Zoll große Display zu. Je nach Sender können Sie den Namen, den Titel und den Interpreten ablesen.

Was ist ein Podcast? Dabei handelt es sich um eine ganze Serie abonnierter Sendungen. Sie beziehen den Podcast über das Internet. Die Bezeichnung ist ein Kofferwort aus Broadcast und iPod. Oftmals handelt es sich um private Sendungen und Radioshows, die sich mit einem speziellen Thema auseinandersetzen.

Über RDS haben Sie die Möglichkeit, die Uhrzeit zu synchronisieren. Hinzu kommt eine praktische Einschlafautomatik, ein Wecker und eine Snooze-Funktion. Darüber hinaus stehen die geläufigen Anschlüsse zur Auswahl, wie ein Kopfhörerausgang, Aux-In und Aux-Out und eine Stereoleistung mit zweimal 7,5 Watt. Die Maße von 20,5 × 16 × 13,6 Zentimetern machen dieses Radio zu einem portablen Gerät, das überall dabei ist. Dank der digitalen UKW-Tuner erhöht sich die Flexibilität und Empfangsqualität bei einem ungewöhnlich guten Stereo-Sound.

Was ist RDS? Das „Radio Data System“ dient der Übermittlung zusätzlicher Informationen zu einer Radioübertragung. Die Entwicklung dieses Systems macht es den Benutzern beispielsweise einfacher, aus der Fülle an Sendern das gewünschte Programm herauszufiltern oder ermöglicht es, den Titel des laufenden Songs im Display zu lesen. Ist der Empfänger auf ein bestimmtes Programm eingestellt, kann er in diesem Netzwerk zudem Informationen von anderen Sendern empfangen.

Im Lieferumfang enthalten sind eine passende Fernbedienung, Batterien für den laufenden Betrieb, das Netzteil und eine deutschsprachige Bedienungsanleitung. Bevor Sie die ersten Sender einstellen, sollten Sie einen Blick auf die Bedienungsanleitung werfen. Hier erklärt der Hersteller Schritt für Schritt, wie Sie die Sender einstellen, abspeichern und portable Endgeräte hinzuschalten.

Zusammenfassung

Das Internetradio von Blaupunkt setzt auf einen komfortablen großen Drehregler, über den Sie die Radioprogramme und die Lautstärke einstellen. Hinzu kommt die praktische Fernbedienung. Zu einem fairen Preis bekommen Sie ein multifunktionales Radio mit den geläufigen Anschlussformen und Empfangsarten sowie einem großen Display.

FAQ

Kann ich eine gute Lautstärke mit externen Boxen erreichen?

Auch wenn es einen Aux-Out Ausgang für externe Lautsprecher gibt, brauchen Sie wohl einen zusätzlichen Verstärker. Schließen Sie besser aktive Lautsprecher an.

Was passiert mit den gespeicherten Daten, wenn ich den Stecker ziehe?

Ihre Favoritenliste und die Klangeigenschaften bleiben erhalten. Das Blaupunkt IRD 30 Internetradio startet bei dem Radiosender, den Sie zuletzt eingestellt haben.

Zeigt das Display die eingestellte Weckzeit?

Ja. Sie sehen neben dem Wecksymbol die Weckzeit 1 und 2. Sie können die Alarmzeiten ebenfalls sehen, wenn Sie die entsprechende Tasten auf der Fernbedienung drücken.

Kann ich meinen USB-Stick bei dem Blaupunkt-Internetradio IRD 30 abspielen?

Nein. Es gibt keinen SD-Karten-Slot oder USB-Anschluss.

6. Blaupunkt IRD 30 Internetradio in edlem silbernen Design mit hochwertigen Lautsprechern

Das Blaupunkt IRD 30 Internetradio ist baugleich mit dem bereits an Position 5 vorgestellten Gerät. Der Unterschied besteht in der silbernen Farbe. Auch dieses Modell integriert einen WLAN-Sender auf 54 Megabit pro Sekunde. Das soll einen rauschfreien Empfang gewährleisten. Über die WiFi-Antenne bringen Sie Ihre kabellose Musik von dem PC auf das Internetradio. Zugleich funktioniert dieses Gerät als UPnP-Mediaplayer und verfügt über einen großzügigen Dreh- und Drückregler. Damit können Sie zwischen den Sendern wechseln.

Die folgenden Funktionen bietet der IRD 30:

  • Snooze
  • Weckfunktion
  • Radio, Podcast, Tonregler
  • Einschlaf-Automatik
  • Kopfhörerausgang

Lesen Sie auf dem 3,5 Zoll großen Display alle Informationen zum Sender, zum Titel und Interpreten ab. Grundsätzlich ist die Anzahl der Informationen abhängig von den Kriterien der Sender. Die passenden Batterien für die Fernbedienung und das Netzteil sind im Paket dabei. Werfen Sie dennoch vor der Inbetriebnahme einen Blick in die Bedienungsanleitung. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Sender einstellen und speichern.

Mit 25,5 × 16 × 13,6 Zentimetern bleibt dieses Radio transportabel und sollte auf einer kleineren Kommode sicher zum Stehen kommen. Sie entscheiden sich für einen automatischen und manuellen Sendersuchlauf auf DAB/UKW. Direkt am Gerät können Sie Ihre Favoriten abspeichern und Ihre Sender einfach verwalten. Dazu steht ein Web-Interface zur Verfügung. Hinzu kommen die Formate LPCM, FLAC, MP3, WMA und WAV.

Warum brauche ich ein Display auf dem Radio? Die Displayanzeige ist äußerst praktisch. Sie können darauf die Uhrzeit, das Datum, den Titel, den Interpreten und das Album sowie den Sender sehen. Die Informationsdichte ist vom Angebot der Sender abhängig. Darüber hinaus erleichtert die Anzeige bei vielen Radios die Menüführung und Einstellung der Favoritenlisten sowie die Steuerung der Playlisten..

Zusammenfassung

Das IRD 30 ist ein Internetradio, das im Aufbau bewusst einen Gang zurückschaltet. An der Seite befinden sich Stereo-Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von 15 Watt. Vorn am Bedienungspaneel stellen Sie die Sender ein und wechseln zwischen FM, Internet und DAB+. Alternativ dazu nehmen Sie die Fernbedienung in die Hand und regeln das Radio von der Couch aus. Zugleich installieren Sie eine praktische Teleskop-Antenne und eine integrierte WiFi-Antenne. Dieses Internetradio lässt sich mit der HiFi-Anlage koppeln oder als solitäres Radio einsetzen.

FAQ

Kann ich Kopfhörer an das Blaupunkt IRD 30 Internetradio anschließen?

Ja. Es gibt eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse.

Merkt sich das Internetradio den letzten Sender?

Ja. Sobald Sie das Radio starten, hören Sie den letzten Sender.

Wie regle ich die Lautstärke?

Sie können die Lautstärke zum einen über das Drehrad einstellen oder über die Volumetasten direkt am Internetradio IRD 30 von Blaupunkt.

Kann ich meine HiFi-Anlage anschließen?

Ja. Schließen Sie Ihre Anlage über den Cinch-Anschluss an.

7. Würfelförmiges Internetradio P85044 von MEDION mit DAB+ und allen notwendigen Anschlüssen

Das MEDION P85044 WLAN-Internetradio ist ein quadratischer Würfel, den Sie über die Bedientasten oder über eine App ansteuern. Zusätzlich gibt es einen integrierten UKW/DAB+ Empfänger, sodass Sie nicht nur die Internetsender hören, sondern auch die klassischen, regionalen Kanäle. Im Lieferumfang enthalten ist eine Fernbedienung, das passende Netzteil und Audiokabel sowie Batterien, eine Garantiekarte und das Handbuch.

An der Vorderseite des Gerätes befinden sich links und rechts zwei Drehregler und dazwischen fünf Tasten, außerdem ein Kopfhöreranschluss und ein USB-Anschluss. Die Bedienung erklärt sich nahezu von allein. So können Sie die einzelnen Schritte auf dem oberen Display nachverfolgen. Klicken Sie sich durch das Hauptmenü und die Systemeinstellungen und legen Sie Ihre persönliche Senderliste fest. Zugleich zeigt das Radio auf, welchen der Songs und Stationen Sie zuletzt gehört haben.

Diese Anschlüsse stehen bei dem WLAN-Radio zur Verfügung:

  • Stereo Line-Out
  • LAN-Anschluss
  • Aux-In
  • USB-Anschluss
  • Netzanschluss
  • Kopfhöreranschlus

Die Ausgangsleistung kommt auf 5 Watt und gewährleistet laut Hersteller durch die seitlichen Lautsprecher ein überzeugendes Hörerlebnis. MEDION verspricht bei diesem Radio einen glasklaren und rauschfreien Empfang Ihrer Lieblingsprogramme. Neben dem Radio können Sie das Gerät mit Ihrem Spotify-Konto verbinden. Sie müssen nichts weiter tun, als sich über das Radio auf dem Konto einzuloggen, um im nächsten Moment auf Ihre Musikbibliothek zurückzugreifen.

Unterschiedliche Betriebssysteme bei PC, Smartphone und Tablet! Wollen Sie Musikdateien aus dem PC-Musikarchiv auf diesem Radio hören, ist an diese Funktion das Betriebssystem von Windows gebunden. Nur mit dem Smartphone oder Tablet können Sie über Android und iOS ansteuern.

Wahlweise können Sie die Uhrzeit und die Weckfunktion aktivieren. Die Uhrzeit-Einstellung erfolgt automatisch über das Internet. Lassen Sie sich von einem Signalton oder von Ihrem Radiosender wecken. Durch die Snooze-Funktion können Sie das Radio zeitweise stumm schalten und noch ein paar Minuten schlummern, bevor der Wecker ertönt. Zudem ist das Gerät kompatibel mit der Verschlüsselung WEP und WPA. Zu den Dateiformaten gehören MP3, WMA und AAC. Eingebaut sind zwei Stereolautsprecher. Stellen Sie bei der Installation eine Breitband-Internetverbindung sicher oder kombinieren Sie das Radio mit einem mobilen Netzwerk.

Wie kann ich einen Memory-Stick mit dem USB-Anschluss verbinden? Zunächst schließen Sie den Stick an den USB-Anschluss an und warten ein paar Augenblicke. Das Radio sollte automatisch das entsprechende Menü öffnen und Sie wählen aus Ihrer Titelliste den gewünschten Track. Wechseln Sie zwischen den Songs mit dem Drehregler. Sollte es zu Problemen kommen, können Sie den Stick formatieren, die Titel neu ordnen und den nächsten Versuch starten. Werfen Sie sicherheitshalber einen Blick in die Bedienungsanleitung. Weitere Tipps zur Einstellung Ihres Internetradios finden Sie in unserem nachfolgenden Ratgeber.

Zusammenfassung

Dieses Internetradio von MEDION verfügt über einen integrierten Empfänger für Internetsender sowie über ein DAB+ und UKW-Empfangsteil. Zwei Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von 5 Watt, zwei Drehregler an der Front sowie ein intuitives Menüsystem sorgen für einen rauschfreien Klang. Sie können Ihren PC, Ihr Smartphone und Ihr Tablet mit dem Radio verbinden, Musik streamen oder auf die Playlisten aus Ihrer Musikbibliothek zurückgreifen.

FAQ

Verliert das MEDION P85044 Internetradio die Einstellungen, wenn es vom Netz getrennt ist?

Nein. Auch ohne Netzverbindung bleiben die gespeicherten Favoriten, die Sender und die Lautstärkeeinstellungen erhalten.

Wie viele Lautstärkestufen stehen zur Auswahl?

Mit dem Drehknopf können Sie zwischen 0 und 20 einstellen.

Kann ich mit diesem Internetradio streamen?

Ja. Beim MEDION-Internetradio P85044 Internetradio steht die Spotify-Connect-Funktion zur Verfügung.

Gibt es eine Timeout-Funktion für das Display?

Ja. Sie können die Beleuchtung ausstellen. Sie lässt sich aber nicht dimmen.

Wie groß ist das Display?

Das LC-Display hat eine Größe von 2,65 Zoll bzw. 6,7 Zentimetern.

8. Hama Internetradio IR110MS mit Fernbedienung und anpassungsfähigem Display

Das Internetradio IR110MS von Hama steuern Sie entweder über das Bedienpanel mit der großen Fernbedienung oder per App. Es verfügt über ein klassisch-elegantes Design und sollte deshalb gut zu Ihrer HiFi-Anlage passen. Das Radio verfügt über die Spotify-Connect-Funktion und lässt sich mit einem bestehenden kö verbinden. Mit dem Kopfhörerausgang, USB, Line-In und LAN sind alle notwendigen Anschlüsse vorhanden. Sie verbinden das Radio einfach per WLAN mit der Breitbandverbindung zuhause und profitieren von den Chancen, die sich über Multiroom bieten.

Wie stelle ich die Schlaffunktion ein? Aktivieren Sie über die Fernbedienung den Sleep-Timer. Sie können Ihren Lieblingssender einstellen und ruhig einschlafen. Vorab stellen Sie eine Zeit ein, nach der sich das Radio automatisch ausstellt. Am nächsten Morgen weckt das IR110MS zu den festgesetzten Zeiten durch ein Summen oder durch Radiomusik. Es stehen zwei Weckzeiten zur Auswahl. So entscheiden Sie sich bei dem Internetradio für einen multimedialen Allrounder, der alle Funktionen eines Radioweckers erfüllt.

Nicht zuletzt durch das 2,6 Zoll große Farbdisplay ist ein hoher Benutzungskomfort gegeben. Dabei wird Ihnen ein übersichtliches Menü geboten, das auf unnötige Details verzichtet. Dabei erscheinen senderabhängige Informationen zum Interpreten und zum Song. Zugleich können Sie die Hintergrundbeleuchtung in ihrer Intensität über den Dämmerungssensor anpassen. So lassen sich die Bildschirminhalte auch bei grellerem Licht ablesen.

Platzsparend unterbringen: Ein interessantes Feauture bei diesem Gerät ist die vorbereitete Wandmontage. Dies kann sinnvoll sein, wenn Sie keine passende Stellfläche haben. Mit einer entsprechenden Halterung, die allerdings nicht zum Lieferumfang gehört, können Sie das Hama-Internetradio genau dort an der Wand befestigen, wo Sie es möchten.

Ein entscheidender Vorteil ist die großzügige Fernbedienung mit den unterschiedlichen Tasten. Wahlweise steht eine kostenlose Undok-App zur Verfügung. So bedienen Sie Ihr Radio über das Tablet oder das Smartphone. Letzteres haben Sie oftmals griffbereit und können so bequem und über längere Distanzen Ihren Lieblingssender einstellen. Streikt die WLAN-Verbindung, bleibt der klassische LAN-Zugang, den Sie für eine direkte Verbindung mit dem PC nutzen. Über das Klinkenkabel integrieren Sie zum Beispiel Ihren MP3-Player.

Zusammenfassung

Das Hama Internetradio bringt alle Vorzüge eines digitalen Allrounders mit. 30 Sender-Speicherplätze, zwei Lautsprecher, eine Ausgangsleistung von 5 Watt und ein großzügiges Display, das sich in der Beleuchtung anpassen lässt, sind nur einige Vorteile. Nutzen Sie die integrierte Weckfunktion und steuern Sie das Radio über die großzügige Fernbedienung oder per Smartphone über die App. Dieses Gerät ist Multiroom-fähig, sodass Sie ab sofort Ihren Lieblingssender in jedem Raum im Haus hören.

FAQ

Kann ich die Lautsprecher des Hama IR110MS auch separat nutzen und über wie viel Watt verfügen diese?

Ja, Sie können die 5-Watt-Stereo-Lautsprecher auch ohne Internetzugang nutzen.

Kann ich das Internetradio auch im Badezimmer aufstellen?

Ja., im Prinzip ist das möglich. Schützen Sie das Hama-Internetradio aber vor Spritzwasser, andernfalls kann es zu einem Kurzschluss kommen.

Leuchtet die Uhrzeit im Dunkeln?

Ja. Sie wählen beim IR110MS aus drei verschiedenen Leuchtstärken – auch bei ausgeschaltetem Radio.

Kann ich mit dem Gerät auch kostenlos Spotify-Connect nutzen?

Nein, eine Benutzung mit einem Gratis-Account ist leider nicht möglich. Sie können sich nur über einen Premium-Account mit Spotify-Connect verbinden.

9. Hama DIT2000M Digital HiFi-Tuner – Internetradio mit Multiroom- und Spotify-Connect-Funktion

Das Hama Internetradio DIT2000M sieht auf den ersten Blick wie eine komplette HiFi-Anlage aus. Dieser digitale HiFi-Tuner ist ein Empfangsteil, das Sie mit einer Anlage kombinieren, denn es die Lautsprecher. Sie können digitale Radiostationen per Internet, DAB+, DAB oder FM empfangen. Wahlweise verbinden Sie das Radio per WLAN oder WiFi mit dem Internet und greifen auf die Gratis-Radio-App zurück. Wie bei vielen Geräten gibt es auch hier die Spotify-Connect-Funktion, wodurch Sie sich mit einem Premium-Account verbinden. Selbstverständlich verfügt dieses Gerät über die UNDOK-Multiroom-Funktion und ist UPnP-fähig.

Raumfüllender Klang: Die Multiroom-Funktion dieses Internetradios funktioniert markenunabhängig. Auf diese Weise können Sie Ihr Soundsystem beliebig erweitern und beispielsweise in jedem Raum ein entsprechend kompatibles Radio aufstellen und synchron dieselbe Musik abspielen.

Die folgenden Anschlussarten stehen zur Auswahl:

  • Stereo links und rechts
  • Optischer und koaxialer Digitalausgang
  • Line-In und Line-Out
  • USB
  • Wiedergabe- und Ladefunktion
  • Kopfhörerausgang
  • RJ45-Ethernet

Zu den praktischen Funktionen gehört die integrierte DAB-FM-Antenne, die Sie austauschen können. Zudem können Sie bei dem Gerät Ihre Favoritenliste anlegen und über das Webinterface aktualisieren. Für die notwendige Übersicht sorgt ein kompaktes 3,2-Zoll-Display. Auf zwei Speicherplätzen stellen Sie einen Weckton ein und aktivieren den Sleep-Timer, um bei Ihrer Lieblingsmusik in Ruhe einschlafen zu können, ohne die Musik auszustellen. Mit 27,5 × 43,5 × 7,2 Zentimetern erhalten Sie ein Radio, das Sie einfach in die bestehende HiFi-Anlage stellen oder in einer Multiwand einbauen können.

Zusammenfassung

Das Hama DIT2000M punktet mit flexiblen Empfangsmöglichkeiten. Sie können Ihre Lieblingsstationen empfangen, die lokalen Sender abspeichern und aus einem unendlichen Repertoire an Privatsendern wählen. Eine große Auswahl an Anschlüssen, Spotify-Connect, Multiroom und ein farbiges Display an der Vorderseite sorgen für einen hohen Benutzerkomfort.

FAQ

Kann ich eine Radioantenne anschließen?

Ja. Sie können an das Hama DIT2000M Internetradio eine aktive und passive Antenne über den Koaxialstecker anschließen.

Startet der Tuner automatisch?

Ja. Sobald Sie den digitalen HiFi-Tuner einstellen, geht es zurück zum letzten Sender, den Sie gehört haben.

Empfängt der Digital HiFi-Tuner auch Amazon Music?

Nein. Im Menü gibt es keine spezielle Funktion. Dafür können Sie via Spotify-Connect streamen.

Hat das Internetradio DIT2000M von Hama integrierte Lautsprecher?

Nein. Sie schließen entweder aktive Lautsprecher an oder verbinden dieses Radio mit Ihrer HiFi-Anlage.

10. Stilvolles Internetradio DIR3100MS in Schwarz von Hama – Digitalradio mit Farbdisplay und Wandmontage-Set

Das Hama-Internetradio DIR3100MS beeindruckt auf den ersten Blick durch die rechteckige stilvolle Form, die seitlichen Lautsprecher und das edle Frontpanel. Dieses Modell bekommen Sie in Schwarz oder Weiß. Es ist mit einer Teleskopantenne im hinteren Bereich ausgestattet, um neben den Internetsendern via DAB, DAB+ und FM zu empfangen. Darüber hinaus können Sie das Radio mit der Fernbedienung, direkt an den Tasten an der Front, über die Drehregler oder über eine kostenlose App ansteuern. Zur Auswahl stehen ein RJ45-Ethernet-Anschluss, USB, ein Kopfhörerausgang ebenso wie Line-Out und Aux-In.

Anpassbares Display: Das Hauptaugenmerk liegt bei diesem Gerät auf dem mittigen 2,8-Zoll-Farbdisplay mit integriertem Helligkeitssensor. Dieser lässt sich an die Umgebungsbeleuchtung anpassen, damit Sie die Informationen deutlich ablesen.

An den Seiten befinden sich zwei Lautsprecher mit einer Ausgangsleistung von jeweils 5 Watt. Das verspricht einen sehr guten Klang. Hinzu kommen die beiden Alarmzeiten, die Snooze-Funktion zum Einschlafen und eine austauschbare Antenne. Sie können das Radio wahlweise an die Wand montieren. Die entsprechenden Montage-Vorrichtungen befinden sich an der Rückseite. Im Lieferumfang ist ein Netzteil mit einer Länge von 1,8 Metern sowie die abnehmbare Teleskopantenne enthalten ebenso wie eine Fernbedienung mit zwei AAA-Batterien und ein deutschsprachiges Handbuch für die Inbetriebnahme und Speicherung der Internetsender.

Wozu brauche ich einen Ethernet-Anschluss beim Internetradio? Ethernet bezieht sich auf eine Technik, die sich auf Hardware und Software kabelgebundener Datennetze spezifiziert hat. Es handelt sich um genormte Steckverbindungen für Telekommunikationskabel. RJ steht für „Registered Jack,“ was soviel bedeutet wie genormte Box. Hierzulande basieren die meisten Steckerverbindungen auf Modularbuchsen oder Modularsteckern. Heute sind sie weltweit für Netzwerk- und Telefonverbindungen im Einsatz.

Zusammenfassung

Dieses Radio von Hama kombiniert die Vorteile der Internetradios, ohne UKW und DAB zu vernachlässigen. Die Stereo-Lautsprecher versprechen einen sehr guten Klang bei einer kompakten Bauform. Für die Ansteuerung stehen Smartphone, Tablet, Bedientasten oder Fernbedienung zur Verfügung. Das erhöht den Benutzerkomfort, was nicht zuletzt auf die WLAN- und UPnP-Verbindung zurückgeht.

FAQ

Kann ich das Hama DIR3100MS auch ohne Internet betreiben?

Ja. Dieses Radio ist auch als Digitalradio in Betrieb über DAB/DAB+. Hinzu kommt der klassische UKW/FM-Empfang.

Ist das Display schlafzimmertauglich?

Ja. Das DIR3100MS lässt sich in drei Helligkeitsstufen dimmen.

Hat das Internetradio einen Aux-In-Anschluss?

Ja. Bei dem Hama-Internetradio gibt es nicht nur den Aux-In-Anschluss, sondern auch Aux-Out, LAN, LINE-OUT sowie den Anschluss für eine Kabelantenne.

Hat dieses Internetradio eine Weckfunktion?

Ja. Zur Auswahl stehen zwei Alarmzeiten, die Sie über das Menü einstellen.

11. Dual-Internetradio IR6S im Kofferradio-Design mit neuesten WLAN-Standards

Die Dual-Radiostation sieht aus wie ein klassisches Transistorradio und überrascht mit den digitalen Feinheiten, die wir uns von einem tragbaren Internetradio wünschen. So vereint das Modell IR6S Internet, UKW, DAB+ und Spotify-Connect mit einem kompakten Display, übersichtlichen Bedienknöpfen sowie seitlich angebrachten Drehreglern. Durch die externe Beleuchtung können Sie alle Informationen zum Titel, Sender und Interpreten auch bei grellen Lichtbedingungen ablesen. Die eingebauten Lautsprecher vermitteln einen raumfüllenden Klang und befinden sich hinter der Gehäusefront. Zugleich haben Sie die Möglichkeit, eine Uhrzeit, ein Datum und eine Weckfunktion zu integrieren.

Empfangen Sie Ihren Lieblingssender über mehrere Kanäle. Das eingebaute WiFi-Modul sorgt für einen stabilen Empfang ohne Störungen im kabellosen Heimnetzwerk. Auf Basis der neuesten WLAN-Standards 802.11 ist diese Station mit dem 2.4-Gigahertz- und dem 5-Gigahertz-WLAN-Netzwerk kompatibel. Bricht die Internetverbindung ab, wechselt das Radio zum UKW- und DAB+ Tuner. Bei der Einrichtung hilft der automatische Sendersuchlauf. Zur Verfügung stehen sieben Speicherplätze für Radiosender und ein übersichtliches Menü. Sie können die Sender nach Genre und Länder ordnen und speichern.

Die integrierten Lautsprecher verfügen über eine Leistung von zweimal 3 Watt. Das verleiht diesem Gerät guten Stereo-Klang. Wenn Sie ungestört Musik hören möchten, entscheiden Sie sich für den Kopfhöreranschluss mit 3,5-Millimeter-Klinke. Gleichzeitig können Sie die vielfältigen Musikstreaming-Angebote von Spotify nutzen. Hier stehen mehr als 2 Millionen Songs zur Auswahl. Diese Funktion ist auf den Premium-Account beschränkt.

Was ist ein WiFi-Radio? WiFi steht für „wireless“. Im Gegensatz zu den normalen Radios empfangen diese Geräte primär über das Internet. Dank des kabellosen Empfangs müssen Sie die modernen Radios nicht mehr mit einem LAN-Kabel verbinden. Gibt es keine Internetverbindung, wechseln die Radios zum UKW-Tuner. Die meisten Modelle bringen weitere Verbindungsmöglichkeiten zu externen Lautsprechern mit. Erfahren Sie in unserem Ratgeber mehr über die praktischen Funktionen und Vorteile der WLAN-Radios.

Zusammenfassung

Diese Radiostation von Dual ist nur ausgehend vom Design ein klassisches Kofferradio in Holzoptik. Im Inneren arbeitet ein WiFi-Modul und sorgt für einen Empfang von über 10.000 Radiosendern. Die seitlichen Lautsprecher versprechen einen klaren Stereo-Sound. Zugleich gewährleisten die Antenne, die Bedientasten sowie die wichtigsten Anschlüsse einen hohen Benutzerkomfort.

FAQ

Kann ich das Dual-Internetradio auch im Ausland über das WLAN-Netzwerk nutzen?

Ja. Hier besteht kein Unterschied zum Smartphone oder Laptop, was die Internetnutzung anbelangt.

Wie lang habe ich Garantie?

Die Garantie auf das Internetradios IR6S von Dual besteht über die folgenden 2 Jahre.

Hat das Radio IR6S eine Fernbedienung?

Leider ist im Lieferumfang keine Fernbedienung enthalten. Dafür ist dieses kleine Kofferradio sehr handlich und lässt sich überall mit hinnehmen.

Ist es möglich, das Radio an einen Verstärker anzuschließen?

Den Nutzerantworten konnten wir entnehmen, dass dies über einen Adapter – Klinke auf Cinch – problemlos möglich ist.

12. Hama DIR3110MS – weißes Internetradio mit seitlichen Stereo-Lautsprechern und Weckfunktion

Dieses Produkt haben wir Ihnen bereits an Nummer 10 in schwarzer Farbe vorgestellt. In Weiß erhalten Sie das Gerät etwas günstiger. Auch dieses Hama-Internetradio DIR3110MS empfängt analog und digital per DAB, DAB+ oder FM. Sie können dieses Gerät wahlweise per App über das Smartphone, über die Fernbedienung oder die Bedientasten an der Front steuern. Die folgenden Anschlüsse stehen zur Auswahl:

  • RJ45-Ethernet
  • USB-Anschluss
  • Kopfhörerausgang
  • Aux-In
  • Line-Out

Für die notwendige Übersicht sorgt das 2,8 Zoll große Farbdisplay mit zusätzlichem Helligkeitssensor. Dieser stellt sich auf die Lichtverhältnisse ein und sorgt für eine gute Lesbarkeit. An der Seite befinden sich zwei Stereolautsprecher mit einer Ausgangsleistung von 5 Watt. Hinten am Radio befindet sich eine austauschbare Antenne. Zudem ergibt sich die Möglichkeit, dieses Gerät platzsparend an die Wand zu montieren.

Die zwei Alarmplätze und die Snooze- sowie die Weckfunktion machen es zu einem Wecker. Sie haben dabei die Wahl zwischen einem klassischen Alarm oder Ihren Lieblingssendern. Im Lieferumfang sind eine deutschsprachige Bedienungsanleitung, eine austauschbare Teleskopantenne sowie die Fernbedienung mit zwei AAA-Batterien enthalten.

Was sind die Vorteile beim Internetradio? Über den WLAN- oder WiFi-Empfang können Sie Tausende Internet-Sender hören. Das übersteigt deutlich die klassische Senderliste des UKW-Radios. Richten Sie sich zunächst Ihre Favoritenliste ein und nutzen Sie dafür die vorhandenen Speicherplätze. Fortan sind Sie nicht mehr vom Standort abhängig und können entfernt von der Heimat die lokalen Sender hören. Zudem steigt die Auswahl an Spartensendern unterschiedlicher Musikrichtungen –wie Blues, Klassik, Jazz oder Salsa.

Wahlweise verbinden Sie das Radio per WLAN oder LAN-Kabel mit dem Internet. Über die aktuellen Sicherheitsstandards WEP, WPA und WPA2 empfangen Sie abhörsicher jeden Sender. Zugleich spielen Sie eigene Songs oder Playlisten vom Tablet, PC oder Smartphone. Dieses Gerät ist UPnP-fähig und gewährleistet einen Zugriff auf das Netzwerk Ihrer Musikbibliothek. Nicht zuletzt dank der integrierten Spotify-Connect-Funktion verbinden Sie den Empfänger mit Ihrem Premium-Account und greifen auf Ihre Playlisten zurück. Zur Auswahl stehen 90 lokale Favoriten-Speicherplätze, die Platz für den Lieblingssender bieten.

Zusammenfassung

Dieses weiße Internetradio von Hama glänzt mit den bewährten Funktionen, wie Netzwerkstreaming, Multiroom, Snooze, Spotify-Connect und empfängt die gesamte Bandbreite der Internetsender aus dem heimischen oder mobilen Netz. An der Front befindet sich ein 2,8-Zoll-Farbdisplay, das sich an die Umgebungshelligkeit anpasst. Über die beiden Stereo-Lautsprecher an den Seiten gewährleistet dieses Radio einen satten Sound.

FAQ

Kann ich auch ohne Internet Radio hören?

Ja. Sie können das Hama DIR3110MS Internetradio als Digitalradio und als Webradio verwenden. Alternativ empfiehlt sich der Einsatz als klassischer UKW-Empfänger.

Ist das Hama-Internetradio DIR3110MS unterbaufähig?

Nein. Stellen Sie dieses Radio frei auf und montieren Sie es nicht unter einen Hängeschrank. Dank seiner kompakten Maße von 29,3 x 12,2 x 16 Zentimetern sollte es nicht zu viel Platz wegnehmen.

Gibt es Favoritenlisten?

Ja. Sie können Ihre eigenen Listen auf dem Hama DIR3110MS Internetradio anlegen und abspeichern.

Wie kann ich Musik hören, ohne ein Kabel anzuschließen?

Schließen Sie einen Bluetooth-Transmitter am Kopfhörer-Ausgang an. Danach lassen sich bluetooth-fähige Geräte zwischenschalten.

13. TechniSat 580 Internetradio – mit CD-Spieler sowie einem robusten und rauschfreien Empfang

TechniSat hat mit dem Internetradio 580 einen kompakten Multiplayer gebaut, der neben WLAN und LAN per DAB+, DAB und UKW empfängt. Hinzu kommt eine Bluetooth-Schnittstelle, ein USB-Eingang und mit Spotify-Connect eine enorme Erweiterung Ihres persönlichen Accounts. Ob Multiroom oder Streaming: Mit dem seitlichen Drehregler und den Bedientasten an der Front haben Sie Zugriff auf die gesamte Musikbibliothek, unzählige Songs und diverse Musikrichtungen. TechniSat beschreibt das Digitalradio als robust und rauschfrei im Empfang.

Mit integriertem CD-Spieler: Der CD-Slot befindet sich bei diesem Gerät an der Front und ist frei zugänglich. Die jeweiligen Tasten sitzen darunter. Es werden sowohl klassische Audio-CDs unterstützt sowie die Formate CD-R, CD-RW sowie MP3-CDs.

Die zwei 10-Watt-Lautstärker sorgen für einen vollen Klang. Der Hersteller geht so weit und empfiehlt dieses Radio als Alternative zur heimischen Kompakt-Anlage. An dem Gerät befinden sich ein Kopfhörer-Ausgang, ein Ethernet-Anschluss, ein Aux-In-Eingang sowie eine externe Antenne. Im Lieferumfang erhalten Sie eine passende Fernbedienung, um bequem vom Sofa Ihre Playlist abzuspielen oder auf den Lieblingssender zu wechseln. Alternativ spielen Sie Ihre Songs über das Smartphone ab und verbinden Ihr Endgerät per Bluetooth mit dem Radio.

Wie funktioniert ein Radio? Haben Sie sich gefragt, wie aus den Boxen Ihres Radios die Musik kommt? Zunächst besteht jeder Ton aus Schwingungen, die als Schallwellen in der Luft unterwegs sind. Sobald ein Moderator in ein Mikrofon spricht, nimmt das Mikro dies als elektronische Schallwellen auf. Das Radio kombiniert diese Wellen mit Radiowellen in Form einer Modulation. Die hohen Sendemasten strahlen diese Radiowellen in einer Reichweite von Hunderten Kilometern aus. Heute sind mehr digitale Radios im Einsatz, die wiederum die Schallwellen in digitale Codes umwandeln. Die Informationen des Klanges gehen an das Radio, um in hörbare Schallwellen übersetzt zu werden.

Zusammenfassung

Dem Modell 580 von TechniSat gelingt der Übergang vom klassischen Radio und CD-Player zum digitalen Allrounder. Sie können im Prinzip alle Endgeräte mit einem der Anschlüsse verbinden und auf Ihre Musikbibliothek zurückgreifen. Speichern Sie Ihre neue Lieblingssender in der Favoritenliste ab und profitieren von einem rauschfreien und glasklaren Empfang.

FAQ

Kann ich eigene Radiosender hinzufügen?

Nein. Bisher ist nur eine Konfiguration der Radiosenderliste über einen externen Dienst möglich. Eine Einstellung über die Internet-Datenbank ist derzeit nicht möglich.

Hat das Internetradio 580 einen Anschluss für eine externe Antenne?

Laut TechniSat hat dieses Gerät eine Stabantenne. Sie wird über eine F-Verbindung auf das Radio geschraubt.

Wie schließe ich meinen Receiver an das Internetradio an?

Dafür steht beim Internetradio 580 ein Aux-Eingang zur Verfügung. Schauen Sie sicherheitshalber noch einmal im Handbuch nach.

Hat das TechniSat-Radio einen Programmspeicher?

Ja. Sie können zwölf Speicherplätze für jede Empfangsart mit Ihren Favoriten belegen.

14. Internetradio SoundTouch 10 von Bose – mit zahlreichen Funktionen, voluminösem Klang und Sprachsteuerung

Das Bose SoundTouch 10 Wireless-Music-System erhalten Sie in Schwarz und in Weiß. Über die integrierte Bluetooth- und WLAN-Kompatibilität ist dieses kleine Empfangsgerät beliebig erweiterbar. Sie haben die Auswahl aus sechs Voreinstellungen. Neben der Bedienung direkt am Radio oder über die kleine Fernbedienung können Sie per SoundTouch-App Ihre Einstellungen vornehmen. Im Prinzip ist dieses Bose Radio kompatibel mit anderen multimedialen Geräten und integriert sich problemlos in das lokale Heimnetzwerk. Darüber hinaus nutzen Sie einen passenden USB- und Aux-In-Anschluss.

Zahlreiche Funktionen: Der Hersteller verspricht, dass Sie alle Dateien von mobilen Endgeräten, Anlagen oder dem PC hören können. Per One-Touch verbinden Sie sich mit Amazon-Musik, Deezer oder Spotify. Das stattet dieses Internetradio mit mehr Funktionen im Vergleich zur Konkurrenz aus und ermöglicht den Zugriff auf die gesamte Musikbibliothek und Ihre Playlisten.

Im direkten Internetradio-Vergleich ist es nur bei diesem Modell möglich, auf den Sprachassistenten Alexa zuzugreifen und alle Songs über die Sprachbefehle abzuspielen. Mit seinen 14,1 × 8,7 × 21,2 Zentimetern passt das Radio in das kleinste Regal und erzeugt einen erstaunlich vollen Klang. Denkbar einfach soll auch die Einrichtung des Lautsprechers sein. Stecken Sie die Lautsprecher ein und verbinden Sie diese mit dem Netzwerk. Direkt an der Box befinden sich sechs Preset-Tasten, über die Sie auf Ihre Sender, die Titel und Podcasts zugreifen.

Ein Alleinstellungsmerkmal ist der Klang der Boxen. Bose verspricht ein kraftvolles Klangerlebnis, das Sie kabellos genießen. So soll die kompakte Größe den Sound nicht schmälern. Sie können laut Hersteller die gesamte Auswahl an Internetsendern ebenso in hoher Qualität abspielen wie Ihre Musikbibliothek. Als unmittelbarer Bestandteil der Bose-Produktfamilie können Sie sich bei dem Hersteller Ihr gesamtes Boxensystem zusammenstellen und in jedem Raum auf Ihre Lieblingssender zurückgreifen.

Welches ist das beste Internetradio? Zu den beliebten Marken in diesem Segment gehören TechniSat, MAJORITY, auna, Hama und Bose. Die Hersteller versprechen einen störungsfreien Empfang und alle Schnittstellen, um portable Endgeräte dazwischenzuschalten ebenso wie externe Lautsprecher. Werfen Sie einen Blick auf unseren Kaufratgeber. Hier liefern wir die entscheidenden Kriterien in einer Checkliste, die Ihnen bei der Auswahl Ihres besten Internetradios helfen.

Zusammenfassung

Das Bose SoundTouch 10 Wireless-Music-System lässt sich kabellos mit anderen portablen Endgeräten verbinden. Sie stellen sich Ihre Favoritenliste aller Radiosender zusammen oder streamen via Deezer, Spotify, iTunes, TuneIn und Amazon Musik. Steuern Sie diese Box über den Sprachassistenten Alexa und navigieren Sie sich durch Ihre gesamte Musikbibliothek.

FAQ

Hat das Bose-Internetradio SoundTouch 10 eine Weckfunktion?

Nein. das Feature fehlt bei diesem Gerät.

Wie verbinde ich mein Handy mit dem Internetradio?

Sie können Ihr Handy via Bluetooth oder WLAN mit dem Music-System-Internetradio von Bose koppeln.

Kann ich das Bose Radio an meinem PC anschließen?

Ja. Dafür sind beim SoundTouch 10 alle Anschlüsse vorhanden.

Lässt sich die Radiobox auch an der Wand montieren?

Ja. das sollte mit einer entsprechenden Box ohne weiteres möglich sein. Schauen Sie im Zubehörbereich bei Bose vorbei.

Was ist ein Internetradio?

Im Prinzip ist das Webradio oder das Internetradio nichts weiter als ein WLAN-Radio oder ein Netzwerk-Musikplayer. Das Radio gehört für viele zu einem wichtigen Gebrauchsgegenstand im Haus. Umso ärgerlicher sind Empfangsprobleme, wenn die Lieblingssendung läuft. Mit dem Internetradio sollen diese Nachteile der Vergangenheit angehören. Sie hören per WLAN oder Streaming und nutzen eine Vielfalt aus Tausenden Radiosendern.

Die Auswahl der multimedialen Angebote steigt in diesem Bereich unaufhörlich. So integrieren mittlerweile eine ganze Reihe Apps Internetradio-Funktionen, Podcast oder TuneIn. Es bleibt Ihnen überlassen, Ihren Radiosender auf dem Handy oder am Rechner zu hören.

Wie funktioniert das Internetradio?

Internetradio TestIm Prinzip müssen Sie nichts weiter machen, als das Radio mit dem Internet zu verbinden. Das integrierte Modul nimmt den Kontakt zum Heimnetzwerk auf. Die Basis für eine stabile Verbindung kann auch die Musikbibliothek des Computers oder des MP3-Players sein. So rufen Sie nicht nur Radiosender, sondern auch Online-Musikdienste, wie zum Beispiel Amazon Musik Unlimited, Deezer oder Spotify, ab.

Eine nicht zu unterschätzende Schwierigkeit ergibt sich über den zum Teil sehr hohen Datenverbrauch. So basieren viele Webradios auf dem Streaming-Verfahren. Zur gleichen Zeit läuft die Datenübertragung und die Wiedergabe. Hier bestehen Ähnlichkeiten zum konventionellen Radio. Schließlich senden und empfangen Sie zur gleichen Zeit. Lediglich die Art und Weise ist unterschiedlich. So benötigt ein einziger Hörer mit einem Internetradio eine eigene Datenverbindung, während Sie beim normalen Radio ein unbestimmtes terrestrisches Signal empfangen.

Über die speziellen Datenformate ist es den Herstellern gelungen, das Übertragungsvolumen nach unten zu drücken. Die jeweiligen Datenpakete gehen von dem Empfänger aus. Wer das Radio abspielt, muss codierte Daten entpacken. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Programmen zur Erfüllung spezifischer Aufgaben. Einige Webradios lassen sich nur über den Browser öffnen. Andere werden über eine Software abgespielt. Das mag ein Grund sein, warum selbst geschlossene Programme als Internetradio bezeichnet werden.

Rechtliche und finanzielle Aspekte zum Betreiben von Internetsendern: Senden Sie im Internet, brauchen Sie in Deutschland keine Lizenz. Das ist bei einer konventionellen Radiostation anders. Dennoch muss die zuständige Landesmedienanstalt Ihren Sender empfangen. Eine entsprechende Bekanntgabe ist gratis und nur dann erforderlich, wenn Ihr Webradio mehr als 500 Zuhörer zur gleichen Zeit hat. Bei GEMA-freier Musik entfallen die Gebühren. Sicherheitshalber sollten Sie an die GEMA mindestens 30 Euro im Monat zahlen. Die Mindestgebühr bei der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten – kurz GVL – liegt bei jährlich 500 Euro. Nicht zu vernachlässigen sind die Gebühren für die Streaming-Anbieter und die notwendige Datenrate. Bei besonders großen Sendestationen greifen Pauschalwerte.

Internetsender

Internetradio VergleichEs scheint so, als wenn täglich mehr Radiostationen dazukommen. Vor wenigen Jahren hatten wir noch eine Auswahl aus 10.000 Stationen. Heute sind es über 30.000 kleine und große Sender. Das Internet kennt keine Grenzen und maximiert die Reichweite auf einen weltweiten Empfang. So ist es möglich, über ein Webradio Internetsender auf dem anderen Ende der Erdkugel zu empfangen.

Ein entscheidender Vorteil gegenüber den gewöhnlichen Radios: Selbst im Ausland und weiter weg vom Heimatort hören Sie die regionalen Internetsender und Podcasts. Zugleich haben Sie die Gelegenheit, die Auswahl der Radiosender am persönlichen Geschmack zu orientieren. Zum Beispiel stehen die folgenden Musikrichtungen zur Auswahl:

  • Pop
  • Rock und Hard-Rock
  • Klassik
  • Heavy Metal
  • Gospel
  • Salsa
  • Reggae
  • Blues
  • Soul
  • Country

Insbesondere die exotischen und eher seltenen Musikrichtungen bekommen im Netz ihre Plattform und die Chance, mehr Hörer zu erreichen. Darüber hinaus nutzen viele Privatpersonen die Möglichkeit, über eine Sendestation im Internetradio zu senden. Sie betreiben neben den kommerziellen Stationen private Kanäle. Das macht sich bei den regionalen Angeboten bezahlt, denn Sie bleiben dank aktiver lokaler Internet-Sender auf dem neuesten Stand.

Was brauche ich, um Internetradio zu hören?

Zunächst einmal benötigen Sie das passende Gerät. Mit diesem Radio sollte es möglich sein, online zu gehen. Bei einer entsprechend hohen Reichweite macht eine Fernbedienung Sinn. In diesem Fall benötigen Sie WLAN. Dahinter verbirgt sich das „Wireless Local Area Network“, das das Radio mit dem Internet verbindet. Sie stecken einen Adapter in die Steckdose und können das Netzwerk stabilisieren, um ohne Störungen Webradio zu hören. Das macht bei der Nutzung im Garten oder in der Dachkammer Sinn. Wenn das Radio im Wohnzimmer steht, sollte die WLAN-Verbindung ausreichen.

Egal für welches Gerät Sie sich entscheiden, das Anschließen an die HiFi-Anlage ist ganz einfach. Platzieren Sie den Adapter in der Nähe Ihrer Musikanlage. Schließen Sie ihn mit einem mitgelieferten Cinch-Kabel an den Audio-Eingang an. Am Anschluss müsste die Bezeichnung Aux-In zu sehen sein. Verbinden Sie das Gerät über den Netzstecker mit dem Stromkreis und fahren Sie die Antenne aus.Manfred Schmitz, BR-Technikexperte

Wie stelle ich den Internet-Sender ein?

Sie suchen den Knopf oder die Taste für den Sendersuchlauf vergebens. Schließlich handelt es sich nicht um eine klassische Radiostation, sondern um einen Sender mit einer Internetadresse. Von Herstellerseite aus sind viele beliebte und bekannte Sender vorprogrammiert. Das hilft bei der Inbetriebnahme. Werfen Sie einen Blick auf die Bedienungsanleitung und beschäftigen Sie sich ein paar Augenblicke mit der Einrichtung Ihres Internetradios.

Zudem benötigen Sie zur Freischaltung den Code für die Internetverbindung, um fortzufahren. Viele der Sender sind zunächst geographisch, nach Region und Genre vorsortiert. Sie haben die Möglichkeit, weitere Sender hinzuzufügen. Sie sollten regelmäßig einen Blick auf die verfügbaren Sendestationen werfen, denn der Markt befindet sich in einem unaufhörlichen Prozess der Veränderung. Eine Art automatische Aktualisierung gibt es nur bei den wenigsten Geräten.

Wie stelle ich individuelle Internet-Sender ein? Sie benötigen für die Installation eines individuellen Senders die genaue Internetseite. Je nach Hersteller gibt es eine Liste der unterschiedlichen Stationen mit dem Standort und dem Übertragungsformat. Eine genaue Adresse entnehmen Sie dem Handbuch. Halten Sie alle notwendigen Passwörter und Kenndaten bereit. Diese müssen Sie entweder am Gerät oder über die Fernbedienung eingeben, um Ihre Sender zu programmieren. In der Regel müssen Sie dies nur einmal tun, die Daten sind automatisch auf dem Gerät gespeichert und werden abgerufen.

Wie kann ich meinen Empfang verbessern?

Internetradios Test und VergleichIm Prinzip müssen Sie nur für eine stabile und starke WLAN-Verbindung sorgen. Sobald die WLAN-Signale schwächer werden, kann es zu Unterbrechungen kommen. Je nachdem, wie stark Ihre Wände oder die Decke ausfallen oder ob Sie im Garten Radio hören, sollten WLAN-Repeater oder WLAN-Booster zum Einsatz kommen. Es handelt sich um Verstärker, die in Verbindung mit einer Steckdose das WLAN-Signal aufnehmen und in einem größeren Empfangsbereich weiterleiten.

So können Sie die Internetverbindung vom Router stabil im ganzen Haus und Grundstück verteilen. Alternativ übertragen Sie die Signale über die Powerline-Daten durch die Steckdose. Hierfür benötigen Sie einen speziellen Adapter. Wenn all diese Versuche nicht zum Erfolg führen, bleibt Ihnen nichts weiter übrig als der klassische LAN-Anschluss. Dabei bauen Sie eine Kabelverbindung zum Router auf und verzichten auf eine entsprechend hohe Bewegungsfreiheit.

Wie kann ich mit meinem Webradio empfangen?

Eine Basis für einen lückenlosen Empfang bildet ein leistungsstarker DSL-Anschluss und eine schnelle Internetverbindung. Die Empfangsgeräte sehen dem normalen Radio zum Täuschen ähnlich. Lediglich Ihre drahtlose WLAN-Verbindung macht den Unterschied. Auf Anweisung verbinden Sie sich automatisch mit dem heimischen Router und loggen sich so in das Internet ein. Parallel dazu bietet sich die Möglichkeit über den Handy-Empfang oder eine spezielle App.

Wie viele Internet-Radiosender gibt es? Eine umfassende Übersicht über alle Internet-Sender ist schier unmöglich. Derzeit sind es über 100.000 Stationen. Darin fallen Spartensender, die spezielle Musikstile wie Klassik oder Jazz spielen. Auch die Anzahl der Sendestationen ändert sich nahezu täglich. Sie können also davon ausgehen, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Wie viel Datenvolumen brauche ich für mein Internetradio?

FragezeichenWollen Sie nicht nur Zuhause von Ihrem Internetradio Musik oder Ihr Lieblingsprogramm hören, sondern die Sendung unterwegs auf dem Smartphone empfangen? Dann geht der Blick hin zu Ihrem Handy-Tarif. Hier sollten Sie nicht innerhalb kürzester Zeit Ihre Datengrenze erreichen. Der jeweilige Datenverbrauch steht in Abhängigkeit von der Bitrate, die beim Internetradio bei 48, 64, 128 oder 192 Kilobit pro Sekunde liegt.

Wenn Sie beispielsweise 30 Minuten Webradio unterwegs hören und Sie einen Stream von 64 Kilobit pro Sekunde nutzen, verbrauchen Sie in dieser Zeit 423 Megabyte pro Monat. Mit steigender Bitrate nimmt der Datenverbrauch zu, hält sich im Vergleich zu anderen Diensten aber noch in Grenzen. Beispielhaft einige ungefähre Verbrauchszahlen:

Sendequalität1 Minute60 Minuten24 Stunden
48 Kilobit pro Sekunde0,35 Megabyte21 Megabyte509 Megabyte
128 Kilobit pro Sekunde0,93 Megabyte56,2 Megabyte1,3 Gigabyte
192 Kilobit pro Sekunde1,4 Megabyte84,4 Meg2 Gigabyte

Haben Sie ein gutes Gehör, entscheiden Sie sich für eine höhere Übertragungsrate. Allerdings kostet die Qualität Datenvolumen. Sie sollten den eigenen Datenverbrauch exakt mit dem Handytarif abgleichen. Eine lohnenswerte Alternative bieten AAC+ Codec-Streamings. Hier erreichen die Radios mit einer geringeren Bitrate ein relativ ausgewogenes Hörerlebnis.

Was sind die Vor- und Nachteile beim Internetradio?

Sobald Sie sich ins Internet einloggen, profitieren Sie mit diesem speziellen Radio von unzähligen Vorteilen. Schließlich übersteigen die Funktionen die der gewöhnlichen HiFi- und Radiosysteme. Nicht zuletzt die größere Anzahl der Programme und Spartensender sowie zeitversetztes und augenblickliches Hören gehören zu den Alleinstellungsmerkmalen. Eine ganze Reihe kostenloser Sendungen können Sie abonnieren. Außerdem bieten sich diverse Empfangsgeräte für die Internetsender an. Das erhöht den Reiz, mehr Radio zu hören und auch Randprogramme zu entdecken.

Pro und Kontra

  • Relativ hohe Reichweite
  • Empfang ist unabhängig vom Wetter
  • Sehr große Senderauswahl aus über 30.000 Stationen
  • Alle Musikrichtungen verfügbar
  • Neue Technologien und Internetradios kommen stetig dazu
  • Im Vergleich zum normalen Radio kostspieliger
  • Voraussetzung ist ein starkes Heimnetzwerk
  • Nicht überall sind Glasfaserkabel oder Breitband-DSL verfügbar

Welche Varianten von Internetradio gibt es?

Es gibt verschiedene Unterarten von Internetradios, die Sie nutzen können:

  • Verschiedene VariantenMobile Geräte: Diese Empfänger werden umgangssprachlich als Ghettoblaster oder Boombox bezeichnet. Sie ähneln den Kofferradios aus den 70er Jahren und punkten im Retro-Design. Die Stromversorgung erfolgt über einen Akku oder Batterien. Alternativ dazu steht ein Netzanschluss zur Auswahl.
  • Unterbauradio: Oftmals befinden sich diese Abspielgeräte als Küchenradio überall dort, wo wenig Platz bleibt. Ihre kompakte Form geht mit den wichtigsten Funktionen und einer vergleichsweise geringeren Leistung einher. Sie befinden sich in einem fest installierten Platz an der Wand oder unter einem Hängeschrank. Dort fallen sie nicht weiter ins Auge.
  • Programmiertes Internetradio: Die große Vielfalt an Empfangsgeräten bietet eine entsprechend hohe Auswahl. Die meisten Radiogeräte sind vorprogrammiert.

Welche Alternativen gibt es zum Internetradio?

Alternativ zu den Internetradios werden Ihnen folgende Möglichkeiten geboten:

  • UKW-Empfänger: Weltweit am verbreiteten ist der klassische UKW-Empfang, der sich heute noch unter einfachsten technischen Voraussetzungen umsetzen lässt. Bei vielen Smartphones gibt es den integrierten UKW-Empfänger im Standardprogramm. Während dieser Empfänger fast überall in Betrieb sind, haben ihre Signale eine limitierte Reichweite. So kann es schon einmal passieren, dass Sie die Signale aus benachbarten Stationen empfangen. Oftmals berichten die Nutzer von regelmäßigen Störungen.
  • Digitaler Radioempfänger: Das digitale Radio punktet in Bezug auf die Klangqualität und übertrifft das UKW-Radio. Die Übertragung erfolgt als binäres Datenpaket, was diese Empfänger relativ unempfindlich gegenüber Störungen macht. Darüber hinaus liefern die Geräte reichlich Zusatzinformationen zur Station, zum Titel oder zum Namen des Interpreten.

Worauf sollte ich beim Kauf eines Internetradios achten?

In unserem Internetradio-Vergleich stehen sich verschiedene Empfänger gegenüber. Am besten stellen Sie sich eine persönliche Checkliste zusammen und entscheiden sich anhand dieser Kriterien für eines der Modelle. So finden Sie ein Radio, das zu Ihren persönlichen Ansprüchen passt.

  1. Das beste InternetradioLeistung: Eines der wichtigsten Kaufkriterien ist die Leistung. Sie wird durch die Hersteller in Watt angegeben. Durch das „Root Mean Square“ Verfahren ist es möglich, die Leistung zu bestimmen. Auf dem Prüfstand steht der gesamte Frequenzbereich in Verbindung mit einem standardisierten Messverfahren. Dennoch gibt die Leistung keinen direkten Rückschluss auf die Klangqualität. So kann das Messverfahren nicht zwischen Mono und Stereo unterscheiden.
  2. Lautstärke: Lediglich die Lautstärke gibt einen direkten Aufschluss zur Leistung. Mit steigender Leistung fällt die Lautstärke höher aus. Wollen Sie eine entsprechend hohe Lautstärke erreichen, sollten Sie ein leistungsstarkes Internet-Radio kaufen. Nur dann können Sie die Regler ohne Qualitätsverlust aufdrehen.
  3. Klangqualität: Wenn es um den Klang geht, müssen Sie beim Internetradio Abstriche machen. So können die kompakten Geräte wohl nicht mit dem Klang einer teuren HiFi-Anlage mithalten. Das ist den meisten Nutzern vollkommen egal, da sie sich beim Internetradio aus anderen Gründen für dieses Gerät entscheiden. Es ist eben der gesunde Kompromiss aus einem günstigen Preis und einer guten, soliden Qualität, der überzeugt.
  4. Anschlüsse: Auch hier sollte der Grundsatz entscheiden: Je mehr Anschlüsse vorhanden sind, desto besser. Die Anzahl der Anschlüsse erhöht die Flexibilität des Radios. Als besonders vielseitig gilt der USB-Anschluss. So verbinden Sie das Radio beziehungsweise ein Smartphone mit allen anderen Geräten. Zudem gibt es bei vielen tragbaren Geräten einen verfügbaren USB-Anschluss. Über die USB-Verbindung kombinieren Sie das Radio mit einem MP3-Player. Im direkten Vergleich bieten die starken Empfangsgeräte sogar zwei USB-Anschlüsse. Ebenfalls unverzichtbar sind die Kopfhörer-Anschlüsse. Hier fällt eine verbesserte Sound-Qualität auf. Aux, Line-In und LAN gehören ebenso zu den Basics wie die Kopfhörer-Anschlüsse.
  5. Docking-Station und Steckplätze: Als praktisch haben sich Steckplätze für zusätzliche Speicherkarten erwiesen. Diese funktionieren mit einem Smartphone oder Tablet. Auf einer Karte können Sie Musikdateien speichern und abspielen. Sie sind unabhängig vom Internet-Empfang und profitieren von einem deutlich besseren Klang als beim Streaming. Zugleich schonen Sie Ihr Datenvolumen. Docking-Stationen bieten zahlreiche Möglichkeiten, sind aber oftmals an einen bestimmten Hersteller gebunden.

Praktische Funktionen beim Internetradio

Die guten Radios bieten eine Auswahl nützlicher Funktionen, die wiederum die Lautstärke, die Klangqualität und die Sendequalität verbessern. So besitzen viele Webradios einen digitalen oder analogen Empfänger, um die klassischen Funktionen beizubehalten. Das ist dann praktisch, wenn Sie keinen Empfang haben und das konventionelle Radio ist noch verfügbar.

Nutzen Sie die Alarmfunktion, um aus einem Radio ein Wecker zu machen. Viele Nutzer wollen sich von einem bestimmten Programm oder von einer Radiostation wecken lassen. Verfügt das Gerät über einen integrierten Timer, können Sie diesen beim Braten, Backen und Kochen einsetzen. So gibt es auch in der Küche immer mehr kleine Unterbau-Webradios.

Display und Fernbedienung: Als unverzichtbares Ausstattungsmerkmal gilt das großzügige und beleuchtete Display, auf dem Sie Radiosender, Titel, Interpret, Datum und Uhrzeit ablesen. Wollen Sie auf das Radio aus der gesamten Wohnung und einer größeren Reichweite zugreifen, sollten Sie sich für ein Modell mit einer Fernbedienung entscheiden.

Entscheiden Sie sich für ein Radio, das Sie mit Akku, Batterien oder Netzstrom betreiben. Reisen Sie ins Ausland, sollte Sie sich vorher die passenden Adapter besorgen. So bleiben Sie mobil und erhöhen die Reichweite der konventionellen Radios. Ein weiteres Kriterium für die Auswahl bildet die Benutzerfreundlichkeit. So sollten Sie nicht immer darauf angewiesen sein, die WLAN-Verbindung neu einzustellen. Haben Sie das Passwort richtig eingegeben, loggt sich das Radio ein, wenn Sie in die Reichweite kommen. Ebenso sind sehr viele Speicherplätze und eine strukturierte Menüführung für die Radiosender empfehlenswert.

Der Mulitroom ist eine der beliebtesten Funktionen. Dabei verbinden Sie unterschiedliche Komponenten in den Räumen zu einem Netzwerk. Das Ganze lässt sich über eine App ansteuern. Früher liefen Geräte wie Lautsprecher, Radio und Stereoanlage separat. Dank der Entwicklung hin zum Smart-Home können Sie ganz einfach alle Geräte via Multiroom überall im Haus ansteuern und anhören. Sie spielen einen Titel oder einen Radiosender über das Smartphone ab und nutzen dafür Ihre Multiroom-Lautsprecher. Mittlerweile gibt es sehr gute Multiroom-Systeme von den Herstellern Teufel, Sonos, Denon oder Bose.

Manuell steuern Sie die Höhen und Tiefen der Musik über den Equalizer. Das gesamte Klangbild lässt sich so optimal abmischen und an Ihre individuellen Anforderungen anpassen. Viele Musikfans haben sich im Laufe der letzten Jahre auf ihrem PC eine sehenswerte Musikbibliothek aufgebaut. Wenn Sie Ihre Songs im Radio hören möchten, müssen Sie diese nicht erst auf den USB-Stick oder auf die SD-Karte kopieren. Greifen Sie über das Radio einfach mittels UPnP-Audiostreaming auf Ihre Musik zurück und geben Sie das Netzwerk frei.

Wie verbinde ich mein Webradio mit dem Internet?

Der sichere Umgang mit einem Internetradio ist an eine Verschlüsselung des WLAN-Routers gebunden. Andernfalls könnten fremde Personen einfach auf Ihr Radioprogramm und Ihre Informationen zugreifen. Das gefährdet nicht nur Ihre Persönlichkeitsrechte, sondern stellt einen direkten Eingriff auf Ihre Privatsphäre dar. Die modernen Router gehen auf eine sichere WPA2-Verschlüsselung zurück. Um auf ein Radio zuzugreifen, stellen Sie eine WLAN-Verbindung her.

Achtung bei Geräten mit WEP-Verschlüsselung! Diese ist nicht mit einem WPA2-Router kompatibel. Ohnehin bietet die WEP-Verschlüsselung keinen hohen Sicherheitsstandard. Sie laufen wiederholt Gefahr, Opfer von einem Hacker zu werden. Achten Sie bei der Auswahl des Webradios auf eine Kompatibilität mit WAP2-Routern. Nutzen Sie eine vorhandene LAN-Schnittstelle für eine Netzverbindung.

FAQ – die wichtigsten Fragen zum Internetradio

FrageWas kostet ein Internetradio?

Die meisten Radios gibt es schon für unter 100 Euro. Die guten leistungsfähigen Geräte mit verschiedenen Funktionen steigen schnell über die 100-Euro-Marke. Zu den laufenden Kosten kommen Datenpakete und Streaming-Anbieter, die Sie jeden Monat bezahlen. Der Empfang der meisten Internetradio-Sender ist kostenlos.

Welche Kopfhörer sind für das Internetradio geeignet?

Bei einigen Radios gibt es die passenden Kopfhörer dazu. Sie können Ihre Musik hören, ohne andere zu stören. Werfen Sie einen Blick auf die Anschlüsse und achten Sie auf einen Klinken-Kopfhörer-Anschluss. Bei anderen Internetradios bietet sich die Chance, Bluetooth-Kopfhörer zu verbinden. Zumeist handelt es sich um einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss, zu dem fast jeder handelsübliche Kopfhörer passt.

Die Ausstattung als klassische Ohrmuschel oder In-Ear bildet kein Unterscheidungskriterium. Gegenüber der kabelgebundenen Verbindung gewährleistet die Bluetooth-Schnittstelle eine erhöhte Flexibilität und Bewegungsfreiheit. Zur Kopplung der beiden Geräte ist eine einmalige Installation notwendig. Oftmals müssen Sie einen Code am Radio über das Display eingeben. Bei anderen Geräten betätigen Sie die Mairing-Taste.

Wo kann ich ein Internetradio kaufen?

Das größte Angebot ergibt sich über die führenden Onlineshops. Hier stehen die bekannten Marken und Newcomer im direkten Internetradio-Vergleich. Sie können die Leistung, die Ausstattung, die Anschlüsse, den Empfang, die Klangqualität und die Lautstärke gegenüberstellen. Darüber hinaus gilt beim Neukauf ein 14-tägiges Rückgaberecht, wenn Sie mit dem Gerät nicht zufrieden sind. In diesem Fall muss es sich im originalen Zustand befinden. Im Einzelhandel finden Sie nicht in jedem Supermarkt ein großes Angebot an Webradios. Dafür sollten Sie in die Elektrofachmärkte gehen.

Internetradio bestellenWie kann ich im Auto Internetradio über die Lautsprecher hören?

Bedenken Sie, dass Sie über das Internetradio Daten verbrauchen. Unterwegs müssen Sie einen entsprechenden Smartphone-Tarif haben, der dieses Volumen abdeckt. Zudem kann es im deutschen Straßenverkehr und auf der Autobahn im Bundesgebiet zeitweise zu Problemen mit dem Netz kommen.

Oftmals bekommen Sie dort keinen störungsfreien Empfang. Verbinden Sie das Radio entweder über ein USB-Kabel oder ein Klinkenkabel mit dem Autoradio oder nutzen Sie die Möglichkeit, via Bluetooth eine Verbindung aufzubauen.

Was unterscheidet DAB+ und Internetradio?

Bei DAB+ gibt es keine Internetverbindung. Der Fokus liegt auf einer krisenfesten Übertragung. Selbst wenn einmal kein Internet verfügbar ist, können Sie auf das klassische Radio von dem Sender zum Empfänger zurückgreifen. Das macht DAB+ zu einem kostengünstigen digitalen Verbreitungsweg. Die Möglichkeiten steigen mit dem Internet-Empfang und einem Webradio. Gerade in den bundesweiten Ballungsräumen kommt es kaum noch zu Verbindungsabbrüchen.

Wer ein neues Radio kauft, sollte auf jeden Fall ein DAB+-Gerät wählen, da analoge UKW-Radios auf Dauer nicht zukunftssicher sind. Dies gilt besonders für Autoradios. UKW ist zum Beispiel in Norwegen seit Ende 2017 abgeschaltet und soll in anderen Ländern bald abgeschaltet werden, wie in der Schweiz zwischen 2021 und 2025. Verbraucherzentrale

Wo stelle ich das Internetradio auf?

Im Prinzip können Sie die Radios in Möbelstücke integrieren, frei aufstellen und mit in das Badezimmer nehmen. Ein großzügiges, nicht zu grelles Display, ein spritzgeschütztes Gehäuse und ein stabiler Aufbau bilden die Kriterien für den Kauf. Wenn Sie Ihr Radio mit in den Urlaub nehmen, sollten Sie sich für ein kompaktes, leichtes Modell entscheiden, das über einen praktischen, breiten Griff verfügt.

Gibt es einen Internetradio-Test bei der Stiftung Warentest?

Bitte beachten!Nicht direkt. Die Experten der Stiftung Warentest haben die Webradios im Digitalradio-Test zusammengefasst. Auf dem Prüfstand standen digitale Radios ohne Internetzugang, klassische UKW-Radios und internetfähige Digitalradios. Auf den folgenden Seiten überprüften die Experten im Internetradio-Test den Radioempfang, den Ton, die Handhabung, die Inbetriebnahme, das Material, den Stromverbrauch, die Flexibilität und die Verarbeitung. Mögliche Schwächen machten sich direkt in der Bewertung bemerkbar.

Die Preise der getesteten Digitalradios bewegen sich zwischen 40 und 280 Euro. Zu den bekanntesten Marken der Webradios gehören laut der Stiftung Warentest die Firmen Teufel, Grundig und Philips. Die größten Schwachpunkte traten beim UKW-Empfang und beim Sound auf. Demnach konnten in der Klangqualität nur drei Radios überzeugen.

Auch wenn derzeit eine ganze Reihe digitaler Sendewege zur Verfügung stehen, lauscht der Großteil in Deutschland noch den UKW-Empfängern. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf regionalen und lokalen Sendern. Eben genau dieser etablierte Empfangsweg gehört zu einem der Schwachpunkte bei den modernen Radios. So haben einige Geräte der bekannten Sender selbst bei besten Empfangsbedingungen kaum störungsfreien Empfang.

Viel besser fällt der DAB+ Empfang aus. Rauschfrei können Sie auf diese Weise die meisten Sender aus Deutschland hören. Insgesamt 18 Radios im Test verfügen über eine Internetanbindung. Via WLAN können Sie so auf Tausende Radiosender zugreifen. Auch hier ergaben sich Reserven im UKW-Empfang, aber auch im Ton. So eignen sich diese Internetradios zum alltäglichen Hören im Haus und im Garten. Wenn Sie es auf hochauflösende Klangqualität absehen, entscheiden Sie sich für die HiFi-Anlage.

Gibt es auch einen Internetradio-Test bei Öko Test?

Die Experten des Verbrauchermagazins widmen sich seit vielen Jahren der Verarbeitung, dem Material, der Haltbarkeit und der Effizienz. Leider suchen wir zum derzeitigen Zeitpunkt vergebens nach einem Internetradio-Test. Wir werden in diesem Ratgeber aktuelle Ergebnisse, Expertentipps und Tests veröffentlichen, sobald wir einen Praxistest bei Öko Test entdecken.

Weiterführende Links zum Thema Internetradio

Internetradios Vergleich 2019: Finden Sie Ihr bestes Internetradio

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. MAJORITY Sidney Internetradio 09/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. MAJORITY Peterhouse Graduate Internetradio 08/2019 69,95€ Zum Angebot
3. TechniSat Digitradio 110 IR Internetradio 08/2019 109,99€ Zum Angebot
4. auna Silver Star CD-FM Internetradio 08/2019 89,99€ Zum Angebot
5. Blaupunkt IRD 30 Schwarz Internetradio 08/2019 104,90€ Zum Angebot
6. Blaupunkt IRD 30 Silber Internetradio 08/2019 109,96€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • MAJORITY Sidney Internetradio