Heißluftfritteuse Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 15 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Heißluftfritteuse

Ob im Freibad im Sommer oder zu Hause als Beilage zum Schnitzel – Pommes sind einfach lecker. Wer gerne selbst knusprige Pommes Frites herstellen möchte, benötigt eine eigene Fritteuse. Auch im Backofen geht es, doch solche Pommes schmecken in der Regel einfach nicht so gut wie aus dem Frittiergerät. Fritteusen gibt es grundsätzlich in zwei Varianten: Diejenigen, die Fett bzw. Öl brauchen, um zu frittieren, und solche, denen heiße Luft ausreicht. Vor allem die zweite Variante, die Heißluftfritteuse, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Dies ist kein Wunder, denn sie arbeitet weitestgehend fettfrei, in ihr gelingen leckere Pommes und sie bietet eine breite Palette an weiteren Zubereitungsmöglichkeiten.

Nachfolgend führen wir einen umfangreichen Heißluftfritteusen-Vergleich durch und schauen uns 15 Fritteusen an, die ohne Fett arbeiten. Für wen sind sie geeignet, welche Besonderheiten haben sie und wo liegen ihre Alleinstellungsmerkmale? Nachdem wir diese Fragen beantwortet haben, zeigen wir Ihnen in unserem spannenden Ratgeber viel Wissenswertes aus dem Alltag mit Heißluftfritteusen. Zum Schluss finden wir noch heraus, ob die Stiftung Warentest und Öko Test bereits Heißluftfritteusen-Tests durchgeführt haben.

Unsere Empfehlungen: 4 moderne Heißluftfritteusen im großen Vergleich

Princess 182020 XL Heißluftfritteuse
Farbe
Schwarz
Gewicht
5 kg
Material
Kunststoff & Edelstahl
Maße
38,4 x 34 x 33 cm
Leistung in Watt
1.500
Fassungsvermögen
3,2 l
Mögliche Temperaturen
80 bis 200 °C
Timer-Zeit
Bis zu 30 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Grillrost
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
68,99€ 70,00€
Vpcok Heißluftfritteuse
Farbe
Schwarz
Gewicht
4,6 kg
Material
Kunststoff & Edelstahl
Maße
36 x 36 x 30,2 cm
Leistung in Watt
1.300
Fassungsvermögen
2,6 l
Mögliche Temperaturen
Keine Angaben
Timer-Zeit
Keine Angaben
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Kochbuch
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
67,99€ 89,45€
Aicok DEAFF70691-HMCMT Heißluftfritteuse
Farbe
Schwarz
Gewicht
4,5 kg
Material
Kunststoff & Edelstahl
Maße
31 x 31 x 25 cm
Leistung in Watt
1.400
Fassungsvermögen
3,5 l
Mögliche Temperaturen
80 bis 200 °C
Timer-Zeit
Bis zu 30 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
---
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
56,89€ 59,59€
Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse
Farbe
Schwarz
Gewicht
5,6 kg
Material
Kunststoff & Edelstahl
Maße
49 x 38,9 x 30 cm
Leistung in Watt
1.400
Fassungsvermögen
1,5 kg
Mögliche Temperaturen
150 ° C
Timer-Zeit
Bis zu 30 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Rührarm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
154,99€ 189,95€
Abbildung
Modell Princess 182020 XL Heißluftfritteuse Vpcok Heißluftfritteuse Aicok DEAFF70691-HMCMT Heißluftfritteuse Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse
Farbe
Schwarz Schwarz Schwarz Schwarz
Gewicht
5 kg 4,6 kg 4,5 kg 5,6 kg
Material
Kunststoff & Edelstahl Kunststoff & Edelstahl Kunststoff & Edelstahl Kunststoff & Edelstahl
Maße
38,4 x 34 x 33 cm 36 x 36 x 30,2 cm 31 x 31 x 25 cm 49 x 38,9 x 30 cm
Leistung in Watt
1.500 1.300 1.400 1.400
Fassungsvermögen
3,2 l 2,6 l 3,5 l 1,5 kg
Mögliche Temperaturen
80 bis 200 °C Keine Angaben 80 bis 200 °C 150 ° C
Timer-Zeit
Bis zu 30 Minuten Keine Angaben Bis zu 30 Minuten Bis zu 30 Minuten
Gar-Programme
Automatische Abschaltung
Zubehör
Grillrost Kochbuch --- Rührarm
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
68,99€ 70,00€ 67,99€ 89,45€ 56,89€ 59,59€ 154,99€ 189,95€

Lesen Sie auch diese Vergleiche rund um nützliche Küchengeräte

GeschirrspülerMikrowelleKaffeevollautomatWasserkocherToasterBackofen
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Princess 182020 XL Heißluftfritteuse für bis zu fünf Portionen Pommes und Co.

Das erste Modell in unserem Heißluftfritteusen-Vergleich stammt vom Hersteller Princess. Es handelt sich hier um eine günstige und vielseitige Fritteuse, die bereits zahlreiche Nutzer überzeugen konnte. Das Gerät hat ein Fassungsvermögen von 3,2 Litern. Das bedeutet, dass Sie darin Essen für bis zu fünf Personen zubereiten können. Damit versorgen Sie die ganze Familie mit leckeren Pommes oder anderen Lieblingsgerichten. Die Leistung der Princess 182020 XL beträgt 1.500 Watt. Damit gehört sie zu den leistungsstärksten Modellen im Vergleich. Das Frittiergerät stellen Sie auf maximal 200 Grad ein und frittieren die Pommes im Nu. Doch auch andere Zubereitungsarten sind möglich.

Wie funktioniert eine Heißluftfritteuse? Alles in allem ist eine Fritteuse, die mit Heißluft arbeitet, nichts anderes als ein Umluftbackofen im Miniaturformat. Im Inneren zirkuliert heiße Luft, die die Lebensmittel von allen Seiten gleichmäßig gart. Da die Luft sehr heiß werden kann, ist eine Heißluftfritteuse auch für die Pommes-Zubereitung geeignet. Und auch andere Zubereitungsarten sind damit möglich. So frittieren Sie mit diesem Gerät nicht nur – Sie braten, garen, grillen und backen auch damit.

Temperatur und Zubereitungszeit legen Sie bei der Princess-Fritteuse ganz individuell fest. Den Timer stellen Sie minutengenau auf maximal 30 Minuten ein. Wenn die eingestellte Zeit abgelaufen ist, hören Sie ein akustisches Signal und wissen, dass Sie den Frittierkorb nun entnehmen können. Alle Einstellungen nehmen Sie auf dem Touch-Display vor, wobei die Bedienung einfach und intuitiv ist. Die Palette der Zubereitungsmöglichkeiten wird bei diesem Modell durch den Rosteinsatz erweitert, der der Lieferung beiliegt. So gelingen nicht nur Pommes Frites, sondern auch Fisch und Steaks kinderleicht.

Zusammenfassung

Diese vielseitige und leistungsstarke Heißluftfritteuse von Princess bietet genug Platz für fünf Portionen Pommes und Co. Bei der Zubereitung definieren Sie Zeit und Temperatur entweder selbst oder Sie wählen eines der voreingestellten Programme aus. Bis zu 200 Grad können Sie einstellen und unterschiedliches Frittiergut exakt so zubereiten, wie Sie es wünschen.

FAQ

Wie viel wiegt diese fettfreie Fritteuse?

Das Gewicht der Princess 182020 XL beträgt 5 Kilogramm.

Kann ich in der Fritteuse auch Eier kochen?

Auch wenn dies zunächst abwegig zu sein scheint: Nutzer berichten in ihren Bewertungen davon, dass sie auch Eier mit diesem Gerät kochen können.

Wie kann ich die Princess 182020 XL reinigen?

Alle Bestandteile, die in Kontakt mit dem Frittiergut sind, können Sie ganz einfach aus der Heißluftfritteuse herausnehmen. Der Korb ist in die Schublade eingelassen und Sie nehmen diesen nach dem Herausziehen der Schublade einfach heraus.

Kann ich den Frittierkorb in der Spülmaschine reinigen?

Nein, die Frittiereinsätze dürfen Sie nicht in die Spülmaschine stellen. Dabei könnte die Beschichtung beschädigt werden. Am besten reinigen Sie diese Komponenten unter fließendem Wasser mit einem weichen Lappen.

Gibt es diese Heißluftfritteuse auch in einer anderen Farbe?

Nein, leider nicht. Dieses Modell ist nur in Schwarz erhältlich.

2. Vpcok – Heißluftfritteuse zum relativ kleinen Preis

Diese Heißluftfritteuse des Herstellers Vpcok ist ein wenig kleiner als die zuvor vorgestellte Variante. Doch auch sie bietet reichlich Platz, um Pommes und Co. zuzubereiten. Mit einem Fassungsvermögen von 2,6 Litern finden Lebensmittel für vier Personen darin Platz. Auch hier können Sie die unterschiedlichsten Mahlzeiten zubereiten. Der Hersteller hebt bei diesem Modell das spezielle Belüftungssystem hervor, das dafür sorgen soll, dass sich die Heißluft im Inneren der Fritteuse noch schneller erhitzt und gleichmäßiger verteilt.

Die äußere Kunststoffhülle ist hitzebeständig, und somit werden Sie sich nicht verbrennen, wenn Sie das Gerät während des Betriebs berühren. Die Frittierwanne ist antihaftbeschichtet und lässt sich aus der Frittierschublade herausnehmen. Zwar ist die Wanne nicht spülmaschinenfest, aber die Reinigung gelingt ganz einfach unter fließendem Wasser. Den Behälter für das herabtropfende Fett können Sie entnehmen und ebenfalls von Hand reinigen. Mit einem Gewicht von 4,6 Kilogramm ist die Heißluftfritteuse von Vpcok zudem nicht zu schwer für den Transport, sodass Sie sie ohne Schwierigkeiten von A nach B tragen können.

Mit einer Leistung von 1.300 Watt heizt die Fritteuse die Luft im Inneren schnell auf die gewünschte Temperatur. Sie können die Temperatur und die Laufzeit entweder selbständig einstellen oder Sie greifen auf die voreingestellten Programme zurück, die zu den Funktionen gehören. Mit einem Tastendruck programmiert, stellt das Gerät die Rahmenbedingungen eigenständig ein. Nach Ablauf der Zubereitungszeit ertönt ein akustisches Signal, das Sie über die Fertigstellung informiert. Daraufhin können Sie den Frittiertopf zusammen mit der Schublade vollständig herausnehmen und das Essen servieren.

Zusammenfassung

Mit dieser Heißluftfritteuse des Herstellers Vpcok bekommen Sie ein leistungsstarkes Gerät zum kleinen Preis. Die Fritteuse hat eine Leistung von 1.300 Watt und eine Kapazität von 2,6 Litern. Bei der Zubereitung bestimmten Sie die Temperatur und die Zeit selbst oder wählen einfach eines der bereits programmierten Zubereitungsprogramme.

FAQ

Entwickelt diese Fritteuse einen Geruch nach Fett?

Nein, laut Hersteller gibt es bei der Vpcok-Heißluftfritteuse keinerlei Geruchsentwicklung. Die Luft wird nach hintern abgeleitet und die gute Belüftung sorgt dafür, dass keine Gerüche entstehen.

Kann ich mit der Vpcok-Heißluftfritteuse auch mehrere Portionen hintereinander zubereiten?

Wenn die Essensmenge in einem Durchlauf nicht für alle ausreicht, können Sie den Frittiertopf direkt wieder vollladen. Wie häufig und wie viel Sie frittieren, bleibt ganz Ihnen überlassen.

Kann ich die Bestandteile der Fritteuse in der Spülmaschine reinigen?

Nein, die einzelnen Komponenten sind nicht spülmaschinenfest. Da sie antihaftbeschichtet sind, gestaltet sich die Reinigung trotzdem ganz einfach.

Wie lange dauert es, bis ich die Fritteuse nach der Benutzung reinigen kann?

Laut Hersteller sollten Sie mindestens 30 Minuten warten, bis Sie die Frittierwanne und den Auffangbehälter herausnehmen und reinigen. Andernfalls könnten Sie sich verbrennen, da die Teile noch nicht ausreichend abgekühlt sind.

3. Aicok DEAFF70691-HMCMT Heißluftfritteuse mit hoher Leistung

Auch das dritte Modell in unserem Heißluftfritteusen-Vergleich kann viel und kostet wenig. Dieses Gerät hat ein Fassungsvermögen von 3,5 Litern und gehört damit zu den größten Ausführungen im Vergleich. Zugleich ist das Gerät mit 4,5 Kilogramm nicht zu schwer und findet selbst in kleineren Küchen Platz. Die Kunststoffhülle ist hitzebeständig und Sie müssen sich keine Sorgen wegen Verbrennungen machen. Der Innenraum besteht aus Edelstahl und erhitzt sich schnell. Die Leistung dieser Heißluftfritteuse liegt bei 1.400 Watt und damit sind Ihnen schnelle Zubereitungsergebnisse sicher.

Kann ich in der Heißluftfritteuse nur Pommes zubereiten? Nein, eine Heißluftfritteuse bietet Ihnen weit mehr Optionen als nur die Zubereitung von Pommes Frites. Sie können die verschiedensten Lebensmittel punktgenau zubereiten. Dazu gehören Fleisch, Fisch und Gemüse. Auch Süßspeisen bereiten Sie mit einer solchen Fritteuse zu – und können darin sogar Brot backen. Wichtig ist dabei vor allem, die richtige Temperatur auszuwählen und die richtigen Laufzeiten zu bestimmen.

Voreingestellte Programme sind hier keine zu finden. Sie stellen die Laufzeit und die Temperatur über die beiden Drehregler ein, die sich an der Vorderseite befinden. Den automatischen Timer programmieren Sie auf maximal 30 Minuten. Die Temperatur stellen Sie auf bis zu 200 Grad ein. Ein Piepton zeigt an, wann das Essen fertig ist und wann Sie es servieren können. Die Frittierschublade lässt sich vollständig entnehmen. An dem hitzeresistenten Griff tragen Sie das Essen zum Tisch und servieren es direkt aus dem Behältnis. Da diese Heißluftfritteuse von Aicok über spülmaschinenfeste Teile verfügt, gelingt die Reinigung besonders einfach.

Zusammenfassung

Diese Heißluftfritteuse von Aicok ist mit einer Leistung von 1.400 Watt ausgestattet. Es ist ein günstiges Modell, das Sie hier bekommen – und zwar eins, das die Nutzer sehr zufriedenstellt. Die Temperatur und die Laufzeit stellen Sie über Drehregler ein und definieren dabei Temperaturen von maximal 200 Grad. Sowohl die Handhabung als auch die Reinigung sind ganz einfach, sodass Ihnen die Aicok-Fritteuse kaum Mühe, aber viel Freude bereiten dürfte.

FAQ

Welche Abmessungen hat die Aicok DEAFF70691-HMCMT?

Die Maße dieses Frittiergeräts liegen bei 31 x 31 x 25 Zentimetern.

Wie lange brauchen gefrorene Pommes Frites, bis sie zubereitet sind?

Laut Nutzermeinungen braucht die Aicok DEAFF70691-HMCMT 25 bis 30 Minuten, bis sie gefrorene Pommes fertig zubereitet hat.

Kann ich mit diesem Gerät auch Brötchen aufbacken?

Ja, auch dafür ist diese Heißluftfritteuse laut Nutzermeinungen bestens geeignet.

Schaltet sich die Heißluftfritteuse ab, wenn der Timer abgelaufen ist?

Ja, sie schaltet sich ab und es ertönt außerdem noch ein Signal, sodass Sie die Fritteuse nicht immer im Auge behalten müssen.

Wenn ich den Korb herausnehme, arbeitet die Fritteuse dann weiter?

Nein, bei der Herausnahme des Korbs schaltet sich das Gerät automatisch ab. Nach dem Einsetzen des Frittierkorbs läuft die Fritteuse weiter.

4. Tefal YV9601 ActiFry – Heißluftfritteuse mit Rührfunktion

Mit der Heißluftfritteuse von Tefal hat es ein Modell in unseren Vergleich geschafft, das aus mehreren Gründen besonders ist. So unterscheidet sich bereits der Aufbau von dem der meisten Fritteusen im Vergleich. Um Frittiergut hineinzufüllen, öffnen Sie den oberen Deckel und legen die Lebensmittel von oben hinein. Der Deckel ist durchsichtig, sodass Sie das Gargut im Inneren immer gut im Auge behalten. Der Deckel lässt sich fest verschließen und ist kindersicher. In der Fritteuse finden auch viele Lebensmittel Platz, denn sie hat eine Kapazität von 1,5 Kilogramm. Zugleich wiegt das Gerät mit 5,6 Kilogramm nicht zu viel, um es nach jeder Benutzung ohne Schwierigkeiten zu verstauen.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Modellen sind im Inneren dieser ActiFry-Fritteuse zwei Ebenen vorhanden. Das bedeutet, dass Sie zwei Arten von Frittiergut darin zugleich zubereiten können. Obendrein ist die Tefal-Heißluftfritteuse noch mit einem automatischen Rührarm ausgestattet. Für Sie bedeutet das, dass Sie nicht selbständig umrühren müssen und noch weniger Arbeit bei der Zubereitung haben. Bei diesem Frittiergerät können Sie keine Temperatureinstellungen vornehmen. Alle Lebensmittel werden hier bei etwa 150 Grad gegart. Die automatische Temperatursteuerung sorgt dafür, dass diese Temperatur immer beibehalten wird.

Die Laufzeiten können Sie dagegen eigenständig einstellen. Dazu benutzen Sie die Bedientasten, die sich unter dem LCD-Bildschirm befinden. Im Benutzerhandbuch werden Sie genaue Angaben zu den Zubereitungszeiten unterschiedlicher Lebensmittel finden. Nach der Benutzung nehmen Sie die Frittiertöpfe ganz einfach heraus und spülen diese anschließend unter fließendem Wasser aus. Alternativ verstauen Sie die Komponenten in der Spülmaschine und ersparen sich so die Reinigung von Hand.

Zusammenfassung

Mit dieser Heißluftfritteuse des renommierten Herstellers Tefal bereiten Sie Pommes für bis zu sechs Personen zu. Das Gerät ist mir einem Rührarm ausgestattet und erspart Ihnen manuelles Umrühren. Die Lebensmittel füllen Sie von oben ein, der durchsichtige Deckel ermöglicht Ihnen einen Überblick über die Zubereitungsfortschritte. Mit einer Leistung von 1.400 Watt bereitet diese Tefal-Heißluftfritteuse die unterschiedlichsten Lebensmittel im Nu zu.

FAQ

Bekomme ich zur Tefal YV9601 ActiFry ein Rezeptbuch?

Ja, in der Lieferung ist auch ein Rezeptbuch enthalten. Damit bekommen Sie direkt zu Beginn Inspirationen und Zubereitungsideen für Ihre neue Heißluftfritteuse.

Muss ich bei der Zubereitung immer beide Ebenen nutzen?

Nein, Sie können auch nur eine Ebene nutzen, um zum Beispiel eine größere Menge an Lebensmitteln zuzubereiten. Nehmen Sie dafür einfach das obere Frittierbehältnis ab.

Welche Abmessungen hat diese Tefal-Heißluftfritteuse?

Die Abmessungen der Tefal YV9601 ActiFry liegen bei 49 x 38,9 x 30 Zentimetern.

Kann ich den Frittiertopf in der Spülmaschine reinigen?

Ja, auch in der Geschirrspülmaschine lassen sich die zu reinigenden Komponenten verstauen.

5. Philips HD9240/90 Airfryer XL Heißluftfritteuse mit viel Leistung

Mit der HD9240/90 Airfryer XL von Philips wollen wir Ihnen das leistungsstärkste Modell im Heißluftfritteusen-Vergleich vorstellen. Dank einer Leistung von 2.100 Watt gelingen selbst anspruchsvolle Gerichte schnell und einfach. Mit einem Fassungsvermögen von 1,2 Kilogramm bzw. 3 Litern bereitet die Fritteuse Essen für bis zu vier Personen zu. Damit dürfte die ganze Familie satt werden. Natürlich können Sie bei Bedarf auch niedrige Temperaturen einstellen. Der wählbare Temperaturbereich liegt bei 60 bis 200 Grad. Somit erhalten Sie mit dieser Fritteuse einen multifunktionalen Zubereiter für die unterschiedlichsten Lebensmittel.

Wozu ist der Grilleinsatz bei einer Heißluftfritteuse gedacht? Wenn Sie nur Pommes zubereiten, dann reicht Ihnen die Frittierwanne vollkommen aus. Wenn Sie aber zum Beispiel Fisch oder Steaks zubereiten, dann ist ein Grilleinsatz hilfreich. So können Fett und andere Flüssigkeiten abtropfen und die Lebensmittel bekommen von allen Seiten gleichmäßig Hitze ab.

Die gewünschte Temperatur sowie die Zubereitungszeit stellen Sie am digitalen Bedienfeld ein. Die eingestellten Werte sehen Sie immer auf einen Blick. Voreingestellte Programme gibt es hier nicht. Sie können aber selbst welche definieren und die häufigsten Einstellungen speichern. So sind sie mit einem Knopfdruck aufrufbar. Bei der Zubereitung arbeitet das Frittiergerät auf Grundlage der RapidAir-Technologie. Diese soll laut Hersteller besonders effektive und gleichmäßige Zubereitungsergebnisse bei den unterschiedlichsten Nahrungsmitteln ermöglichen.

Eine Bereitschaftsanzeige signalisiert, wann die richtige Temperatur erreicht ist. Ein akustisches Signal informiert Sie, wenn der Timer abgelaufen ist und es Zeit wird, das Frittiergut zu servieren. Wenn Sie fertig mit dem Zubereiten sind, dann reinigen Sie die Philips-Fritteuse schnell und einfach. Die Komponenten, die mit Lebensmitteln in Berührung gekommen sind, geben Sie einfach in die Geschirrspülmaschine und ersparen sich den Reinigungsaufwand. Zu den Features der vielseitigen Fritteuse gehört außerdem die automatische Abschaltung.

Zusammenfassung

Mit der Philips HD9240/90 Airfryer XL bereiten Sie Essen für bis zu vier Personen zu. Es handelt sich hier um ein besonders leistungsstarkes Modell, das Temperaturen von 200 Grad im Nu erreicht. Sie stellen Temperatur und Timer nach Wunsch ein oder programmieren eigene Einstellungen, die Sie anschließend per Tastendruck aufrufen können.

FAQ

Welchen Zeitraum kann ich beim Timer der Philips-Heißluftfritteuse einstellen?

Den Timer dieses Frittiergeräts programmieren Sie auf maximal 60 Minuten.

Welche Abmessungen hat die Philips HD9240/90 Airfryer XL?

Die Maße dieses Modells belaufen sich auf 42,3 x 31,5 x 30,2 Zentimeter.

Kann ich mit der Heißluftfritteuse von Philips auch Brötchen aufbacken?

Ja, laut Hersteller ist dies problemlos möglich. Der Garraum bietet Platz für vier Brötchen.

Wie laut ist die Philips HD9240/90 Airfryer XL im Betrieb?

Bei der Arbeit erzeugt dieses Modell eine Lautstärke von 20 Dezibel.

Wie lang ist das Netzkabel dieser Fritteuse von Philips?

Die Kabellkänge beträgt bei dieser Heißluftfritteuse 0,8 Meter. Nach der Verwendung können Sie das Kabel mithilfe der Kabelaufrollung platzsparend verstauen.

Wie viel wiegt diese Heißluftfritteuse?

Das Leergewicht des Frittiergeräts gibt der Hersteller mit 7 Kilogramm an.

6. Philips HD9220/20 Airfryer Heißluftfritteuse für ein bis zwei Personen

Mit dieser Heißluftfritteuse von Philips haben wir eine Ausführung für ein bis zwei Personen vor uns. ;it einem Fassungsvermögen von 800 Millilitern gehört sie zu den kleinsten Modellen im Heißluftfritteusen-Vergleich. Wenn Sie also in einem Single- oder Zwei-Personen-Haushalt leben, dann ist dieses Frittiergerät genau das richtige für Sie. Mit einer Leistung von 1.450 Watt gehört das Gerät zugleich zu den leistungsstärkeren Ausführungen im Vergleich, das ein schnelles Aufheizen auf maximal 200 Grad verspricht. Da auch diese Fritteuse mit wenig Fett auskommt, bekommen Sie gesündere Lebensmittel, die jedem gut schmecken.

Die RapidAir-Technologie, mit der die Philips HD9220/20 ausgestattet ist, ist patentiert und ermöglicht effektive und gleichmäßige Ergebnisse. Voreingestellte Programme gibt es hier nicht. Dafür können Sie die Temperatur sowie die Zubereitungszeit mithilfe der beiden Drehregler individuell definieren. Den Timer stellen Sie auf bis zu 30 Minuten ein. Wenn die Zubereitung abgeschlossen ist, sorgt die Abschaltautomatik dafür, dass nichts anbrennt. Das akustische Signal informiert Sie zugleich über das Ende der Zubereitungszeit.

Technische Daten der Heißluftfritteuse von Philips auf einen Blick:

  • Abmessungen: 28,7 x 38,4 x 31,5 Zentimeter
  • Gewicht: 7 Kilogramm
  • Spannung: 230 Volt
  • Kabellänge: 0,8 Liter
  • Timer-Steuerung: 30 Minuten

Die Reinigung gestaltet sich auch bei diesem Modell ganz einfach. Mit wenigen Handgriffen entnehmen Sie die Frittierschublade und waschen sie aus. Alle herausnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest, sodass Sie kaum Aufwand mit der Reinigung haben. Zu dieser Philips-Fritteuse bekommen Sie noch ein Rezeptbuch mit vielen kreativen Zubereitungsvorschlägen.

Zusammenfassung

Die Philips-Heißluftfritteuse HD9220/20 ist ideal, um Pommes und andere Lebensmittel für ein bis zwei Personen zuzubereiten. Sie ist ist leistungsstark und ermöglicht die Zubereitung von Lebensmitteln bei maximal 200 Grad. Die Handhabung und die Reinigung gestalten sich sehr unkompliziert. Zu den Features dieses Modells gehören die patentierte RapidAir-Technologie, eine automatische Abschaltung sowie eine Kabelaufwicklung, die Ihnen Kabelsalat erspart.

FAQ

Wird die Philips HD9220/20 außen heiß?

Nein, die hitzeisolierte Außenfläche sorgt dafür, dass Sie sich um eine starke Hitzeentwicklung keine Sorgen machen müssen.

Schaltet sich die Fritteuse ab, wenn die eingestellte Zubereitungszeit zu Ende ist?

Ja, die Heißluftfritteuse ist mit einer Abschaltautomatik ausgestattet. Zudem ertönt ein akustisches Signal, das Sie auf die Fertigstellung aufmerksam macht.

Kann ich mit dieser Heißluftfritteuse auch Brötchen aufbacken?

Ja, auch dies ist mit der Philips HD9220/20 kein Problem. Drei Brötchen passen laut Hersteller in den Frittierkorb.

Welche Temperaturen kann ich bei diesem Gerät einstellen?

Die Temperaturen stellen Sie im Bereich von 80 Grad bis 200 Grad ein.

7. Aicok 3,2-Liter-Heißluftfritteuse für schnelle Pommes-Zubereitung

Eine weitere Heißluftfritteuse des Herstellers Aicok hat es in unseren Vergleich geschafft. Dieses Modell ist ein wenig kleiner und hat etwas weniger Leistung als das zuerst vorgestellte Modell. Die Kapazität beträgt 3,2 Liter. Damit ist auch hier genug Platz geboten, um die ganze Familie mit leckerem Essen zu versorgen. Die Leistung dieses kleinen Frittiergeräts liegt bei 1.300 Watt. Laut Hersteller kann die fettarme Fritteuse Pommes innerhalb von 2 Minuten zubereiten. Die Maximaltemperaturen liegen bei bei 200 Grad. Mit einem Gewicht von 4,2 Kilogramm gehört diese Fritteuse zu den leichtesten Ausführungen im Vergleich.

Wieso brennt mein Frittiergut an? Wenn die Lebensmittel im Inneren der Fritteuse anbrennen, dann hat das in den seltensten Fällen etwas mit der Qualität des Frittiergeräts zu tun. Meist liegt es an der fehlerhaften Benutzung. Es ist wichtig, die Fritteuse vorzuheizen und dadurch sicherzustellen, dass die Wärme überall gleich verteilt ist.

Zudem müssen Sie die Lebensmittel in der Regel immer wieder wenden, um Anbrennen vorzubeugen. Auch sollten Sie stets sichergehen, dass Sie die richtigen Temperaturen eingestellt haben und auch die Zubereitungszeit richtig gewählt ist. Ist es im Inneren der Fritteuse zu heiß und lassen Sie die Lebensmittel zu lange drin, dann werden sie anbrennen.

Die Temperaturen und die Zubereitungszeiten stellen Sie mithilfe des Touch-Bedienfeldes ein. Den Timer können Sie dabei auf bis zu 60 Minuten programmieren. Die aktuellen Einstellungen sehen Sie auf dem Display und haben die Zubereitung immer unter Beobachtung. Zu den Features gehört unter anderem die Memory-Funktion. Das bedeutet, dass alle Einstellungen gespeichert werden, wenn Sie den Frittiekorb entnehmen und die Fritteuse schließen. Die Reinigung klappt auch bei dieser Heißluftfritteuse ganz einfach. Alle Teile, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, lassen sich mit einem feuchten Tuch abwischen. Alternativ verstauen Sie die Komponenten einfach in der Spülmaschine.

Zusammenfassung

Diese Heißluftfritteuse des Herstellers Aicok hat eine Leistung von 1.300 Watt und bietet Platz für 3,2 Liter Pommes und Co. Die Temperatur und die Zubereitungszeit stellen Sie über ein Touch-Bedienfeld ein und wählen dabei Temperaturen von bis zu 200 Grad aus. Die zu reinigenden Komponenten sind spülmaschinenfest, was den Reinigungsaufwand auf ein Minimum begrenzt.

FAQ

Welche Temperaturen sind mit dieser Heißluftfritteuse einstellbar?

Die Mindesttemperatur der 3,2-Liter-Heißluftfritteuse von Aicok beträgt 80 Grad. Maximal stellen Sie 200 Grad ein.

Welche Abmessungen hat die Aicok-Heißluftfritteuse?

Die Maße betragen 25 x 31 x 32 Zentimeter.

Welchen Durchmesser hat der Frittierkorb?

Der Durchmesser des Korbs beträgt 18 Zentimeter.

Kann ich Pommes und Nuggets zugleich zubereiten?

Ja, laut Nutzererfahrungen ist die gleichzeitige Zubereitung unterschiedlicher Lebensmittel möglich.

Ist bei der 3,2-Liter-Heißluftfritteuse ein Rezeptbuch mit dabei?

Nein, ein Rezeptbuch bekommen Sie hier leider nicht. Allerdings gibt es im Internet genügend Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Rezepte für Ihre Fritteuse zu finden.

8. MultiFry HLF1400 – einfach zu reinigende Heißluftfritteuse

Mit dieser Heißluftfritteuse hat es ein weiteres Modell in unseren Vergleich geschafft, das Ihnen viele Zubereitungsmöglichkeiten bietet. So frittieren Sie auch hier mit wenig oder ganz ohne Fett und bereiten Lebensmittel gesund und schonend zu. Doch auch backen, überbacken und braten können Sie mit dieser vielseitigen Fritteuse. Die Abmessungen belaufen sich auf 32 x 23 x 30 Zentimeter. Das Gewicht beträgt 4 Kilogramm. Dies bedeutet, dass Sie die Fritteuse auch mitnehmen können und sie zum Beispiel auf Reisen in Ihrem Wohnmobil einsetzen. Das Fassungsvermögen liegt bei 2,6 Litern. Damit können Sie Essen für bis zu vier Personen zubereiten.

Das Heizelement der Heißluftfritteuse MultiFry HLF1400 ist 1.400 Watt stark. Lange müssen Sie also nicht warten, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Apropos Temperatur: Mit dieser Heißluftfritteuse stellen Sie Gartemperaturen zwischen 80 und 200 Grad ein. Für jede Lebensmittelart schaffen Sie damit die besten Garvoraussetzungen. Zusätzlich ist diese fettfreie Fritteuse mit einem 60-Minuten-Timer ausgestattet, sodass Sie die volle Kontrolle über die Zubereitung bekommen, ohne die ganze Zeit vor der Fritteuse stehen zu müssen. Bedienen können Sie die MultiFry mittels Bedienfeld mit Touch-Steuerung.

Die wichtigsten technischen Merkmale der fettarmen Fritteuse auf einen Blick:

  • Leistung: 1.400 Watt
  • Gesamtgewicht: 4 Kilogramm
  • Gewicht des Frittierkorbs: 1,4 Kilogramm
  • Kabellänge: 1,05 Meter
  • Außenmaterial: Kunststoff

Für den sicheren Transport sorgt unter anderem der Tragegriff, der sich nicht erhitzt. Sie können die fettfreie Fritteuse aber auch an den Seitengriffen tragen und das Gerät dabei sicher in den Händen halten. Die Reinigung gelingt auch hier ganz einfach. Die Frittierwanne ist nämlich spülmaschinengeeignet, sodass Ihnen viel Reinigungsaufwand erspart bleibt. Zu den Sicherheitsaspekten gehört unter anderem die automatische Abschaltung bei Herausnehmen des Frittierkorbs. Informationen über den aktuellen Arbeitsstand der Fritteuse erhalten Sie über die beiden Kontrollleuchten. Sie zeigen an, wann die Fritteuse aufheizt und wann es Zeit wird, das Frittiergut einzufüllen.

Zusammenfassung

Mit dieser Heißluftfritteuse des Herstellers MultiFry bekommen Sie ein Gerät mit einem Fassungsvermögen von 2,6 Litern. Das 1.400-Watt-Heizelement erhitzt die Luft auf bis zu 200 Grad, aber auch Temperaturen von 80 Grad sind kein Problem. Sie entscheiden also ganz individuell, was Sie zubereiten wollen und wie die Zubereitung gelingen soll. Die Fritteuse ist leicht zu reinigen und verfügt über spülmaschinenfeste Komponenten.

FAQ

Wird die MultiFry HLF1400 im Betrieb von außen heiß?

Laut Nutzermeinungen erhitzt sich die Fritteuse lediglich leicht an der unteren Seite. Die Hitzeentwicklung ist allerdings nicht signifikant und auch bei anderen Fritteusen üblich.

Für wie viele Personen kann ich Lebensmittel in dieser Fritteuse zubereiten?

Laut Hersteller können Sie Pommes und anderen Lebensmitteln für bis zu vier Personen zubereiten. Es kommt aber natürlich immer darauf an, welche Lebensmittel es sind und wie viel die jeweiligen Personen essen können.

Wie stark ist die Rauchentwicklung dieser Fritteuse?

Die Erfahrungen und Bewertungen der Nutzer besagen, dass es bei der Zubereitung keine Rauch- und Dampfentwicklung gibt.

Aus welchen Materialien besteht der Garraum dieser Heißluftfritteuse?

Das Innere des Frittierkorbs besteht aus hochwertiger, aluminiumbeschichteter Metallverkleidung. Damit verteilt sich die Wärme besonders gut und gleichmäßig.

Welche Extras bekomme ich zu diesem Frittiergerät von MultiFry?

Wenn Sie sich für diese Fritteuse von MultiFry entscheiden, erhalten Sie noch ein Kochbuch mit 33 Rezepten. Dieses Kochbuch können Sie herunterladen und direkt mit dem Zubereiten beginnen.

9. Princess 182021 XL Heißluftfritteuse für die ganze Familie

Ein weiteres XL-Modell von Princess hat es in unseren Vergleich gschafft. Die Princess 182021 XL ist mit einem Fassungsvermögen von 3,2 Litern ausgestattet. Damit können Sie leckere Pommes und andere Lebensmittel für die ganze Familie zubereiten – und zwar genau so, wie Sie es wollen. Die schonende und zugleich effektive Zubereitung mittels heißer Luft eröffnet Ihnen auch bei dieser Fritteuse eine breite Spanne an Gerichten und Zubereitungsformen. Öl und Fett benötigt auch die XL-Heißluftfritteuse von Princess nicht, sodass die Lebensmittel nicht nur lecker, sondern auch noch gesund sind. Die vielen positiven Kundenbewertungen versprechen gute Ergebnisse.

Was sind die Vorteile der Heißluftfritteusen? Es gibt viele Aspekte, die für eine Heißluftfritteuse sprechen. Da wäre zum Beispiel die Tatsache, dass Sie fast kein Fett benötigen. Dies ist gesünder und verursacht auch weniger Qualm. Zudem sparen Sie mit einer Heißluftfritteuse im Vergleich zu einer Ölfritteuse viel Strom und bereiten die Lebensmittel schneller zu. Weiterhin ist eine Fritteuse, die mit Heißluft arbeitet, vielseitiger einsetzbar und ermöglicht eine schonende Zubereitung der Frittierguts.

>>> Alle Vorteile der Fritteusen ohne Fett sehen Sie weiter unten in unserem informativen Ratgeber.

Die Princess 182021 XL bedienen Sie ebenfalls mittels Touch-Steuerung. Dabei wählen Sie zum Beispiel die exakte Temperatur und die Intensität des Luftstroms individuell aus. Die möglichen Temperatureinstellungen liegen im Bereich von 80 bis 200 Grad. Oder Sie suchen sich eines von sieben voreingestellten Programmen aus und überlassen die genauen Einstellungen der Fritteuse. Zusätzlich ist die fettfreie Fritteuse mit einem Timer ausgestattet. Diesen können Sie auf bis zu 60 Minuten programmieren. Bei der Arbeit ist die Princess-Heißluftfritteuse so gut wie nicht zu hören. Laut Hersteller erzeugt das Gerät eine Betriebslautstärke von 5 Dezibel.

Das Heizelement hat, ebenso wie beim zuvor vorgestellten Modell, eine Leistung von 1.400 Watt. Lange müssen Sie also nicht warten, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Auch die Zubereitung dauert nicht lange. Im Handumdrehen haben Sie leckeres Essen gezaubert. Die Frittierschublade können Sie vollständig entnehmen und die Lebensmittel ganz einfach servieren. Den Innenrost und das Gitter für das Frittiergut können Sie aus der Schublade herausnehmen und ganz einfach reinigen. Mit der Energieeffizienzklasse A+ ist die Fritteuse obendrein sparsam.

Zusammenfassung

In dieser Heißluftfritteuse können Sie Pommes für bis zu fünf Personen zubereiten. Mit einem Fassungsvermögen von 3,2 Litern bietet die Fritteuse aber auch reichlich Platz für andere Lebensmittel, mit denen Sie die ganze Familie verpflegen. Sie stellen die Temperaturen von bis zu 200 Grad entweder selbständig ein oder wählen ein voreingestelltes Programm aus. Die Heizleistung beträgt 1.400 Watt und damit sind Ihnen schnelle Zubereitungsergebnisse sicher.

FAQ

Wie viel wiegt die Princess 182021 XL?

Diese Heißluftfitteuse hat ein Gewicht von 4,7 Kilogramm.

Wie viele Portionen Pommes Frites kann ich in dieser Heißluftfritteuse zubereiten?

Die Princess 182021 XL bietet Platz für fünf Portionen Pommes.

Gibt es einen Signalton, wenn die Fritteuse fertig ist?

Ja, wenn der Timer abgelaufen ist oder das Programm zu Ende ist, werden Sie dies erfahren. Es ertönt ein lauter Piepton und Sie können das Essen daraufhin servieren.

Kann ich unterschiedliche Lebensmittel zugleich zubereiten?

Ja, dies ist möglich. Allerdings sollten Sie darauf achten, dass Sie Frittiergut auswählen, das ähnliche Temperaturanforderungen hat. Zudem sind in diesem Fall auch die unterschiedlichen Garzeiten zu beachten.

Gibt es bei dieser Fritteuse ein Kühlsystem?

Ja, es gibt eine Art Kühlsystem. Nachdem die Zubereitung fertig ist, schaltet sich das Heizelement ab. Die Luftzirkulation läuft aber weiter. Dadurch wird eine leichte Abkühlung gewährleistet, sodass Sie sich nicht am heißen Dampf verbrühen.

10. Tristar FR-6990 – Heißluftfritteuse zum günstigen Preis

Dieses Modell in unserem Heißluftfritteusen-Vergleich stammt von Tristar. Hierbei handelt es sich ebenfalls um eine XL-Fritteuse mit einem Fassungsvermögen von 3,2 Litern. Sie bereiten darin Pommes oder andere Lebensmittel für bis zu fünf Personen zu. Diese Fritteuse kommt ganz ohne Öl aus – Sie können aber ganz nach Wunsch ein bis zwei Teelöffel Öl hinzufügen. Dank einer Leistung von 1.500 Watt ist die Heißluftfritteuse schnell erhitzt und auch das Zubereiten ist fix erledigt. Mit einem Gewicht von 4,6 Kilogramm und den Abmessungen von 39,4 x 34 x 33,4 Zentimetern ist die Fritteuse mobil und einfach zu transportieren.

Beim Transport ist der praktische Tragegriff behilflich. Die einstellbaren Temperaturen liegen auch bei der Tristar FR-6990 zwischen 80 und 200 Grad. Die gewünschte Temperatur stellen Sie hier mithilfe eines Drehreglers ein und haben dabei vier Temperaturstufen zur Auswahl. Zudem gibt es einen weiteren Drehregler, mit dem Sie die gewünschte Laufzeit einstellen. In diesem Fall können Sie minutengenau wählen und dabei einen Zeitraum von maximal 30 Minuten definieren. Wann die eingestellte Temperatur erreicht ist, sehen Sie an der entsprechenden Leuchte.

Die Frittierwanne ist antihaftbeschichtet und ums Anbrennen müssen Sie sich keine Gedanken machen. Der Frittierkorb hat einen seitlichen Haltegriff, der sich nicht erwärmt. Damit tragen Sie den Korb einfach zum Tisch und servieren das Essen. Für die Reinigung der Tristar-Heißluftfritteuse nehmen Sie die Frittierschublade samt Wanne einfach heraus. Schnell und einfach sind diese Komponenten gesäubert und wieder eingesetzt. Für die Sicherheit bei der Benutzung sorgt der integrierte Überhitzungsschutz.

Zusammenfassung

Die Heißluftfritteuse Tristar FR-6990 bietet Platz für fünf Portionen Pommes. Auf Öl können Sie größtenteils oder sogar ganz verzichten. Dank einer Leistung von 1.500 Watt wird die Zubereitung nicht lange dauern. Für die Zubereitung stellen Sie Temperaturen bis 200 Grad ein. Die Bedienung ist ganz einfach, und der integrierte Überhitzungsschutz sorgt für eine hohe Sicherheit im Alltag.

FAQ

Wie viel wiegt diese Heißluftfritteuse?

Mit leerem Frittierkorb bringt dieses Gerät 4,6 Kilogramm auf die Waage.

Welche Innenmaße hat der Grilleinsatz bei dieser Fritteuse?

Der runde Grillkorb hat einen Durchmesser von 19,5 Zentimetern. Die Höhe des Einsatzes beträgt 9 Zentimeter.

Wird die Tristar FR-6990 bei der Arbeit heiß?

Nein, durch das hitzebeständige Gehäuse entsteht nur eine ganz geringe Hitzeentwicklung an der Unterseite des Geräts.

Kann ich mit dieser Heißluftfritteuse auch einen Kuchen backen?

Ja, auch dies ist mit der Tristar FR-6990 möglich. Allerdings benötigen Sie eine Kuchenform in der passenden Größe.

Wie lange dauert es, bis Pommes fertig sind?

Die Dauer der Zubereitung hängt von der Temperatur, von der Menge und der Beschaffenheit der Pommes Frites ab. Bei Höchsttemperatur und bei voller Ladung des Frittierkorbs sind die Pommes innerhalb von etwa 20 Minuten fertig.

Bekomme ich Zubehör zum Friettierkorb?

Nein, Zubehör wie Grillroste oder andere Einsätze sind hier nicht vorhanden.

11. COSORI Heißluftfritteuse 3-Liter-Heißluftfritteuse für bis zu vier Personen

Die Heißluftfritteuse des Herstellers COSORI könnte ebenfalls für Sie infrage kommen, sofern Sie ein Gerät für die Küche voraussetzen, das sich mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie mit einer stets soliden Verarbeitung auszeichnet. So verfügt dieser Air Fryer über eine gute Kapazität in Höhe von 3,5 Litern, sodass in einem Durchgang viele Pommes und andere Lebensmittel zubereitet werden können.

Welches Fett ist für die Heißluftfritteuse am besten? Wenn Sie nicht gänzlich auf Öl verzichten wollen, sollten Sie sich Gedanken darum machen, welche Öle Sie verwenden möchten. Für den Einsatz in der Heißluftfritteuse eignen sich viele Öle, vor allem pflanzliche Speiseöle wie Sonnenblumen-, Kokos- und Rapsöl. Doch auch Butterschmalz können Sie verwenden. Weniger geeignet sind Olivenöl, Butter und Margarine, denn sie weisen keine ausreichende Hitzebeständigkeit auf.

Auf der Front steht ein LCD-Display zur Verfügung. In Kombination mit den zahlreichen Tasten, die allesamt für bestimmte Gerichte ausgewählt werden können, punktet die COSORI Heißluftfritteuse mit einer unkomplizierten Bedienung. Sparen Sie also bei der Zubereitung frittierter Produkte mit diesem Küchengerät Öl und profitieren Sie von gesünderen Lebensmitteln.

Der Frittierkorb wurde zudem so gestaltet, dass dieser antihaftbeschichtet ist. Dies erleichtert die allgemeine Anwendung der COSORI Heißluftfritteuse stets ungemein. Gleiches gilt natürlich auch für die Reinigung. Die Heißluftfritteuse schaltet sich ebenfalls automatisch ab, wenn das Gerät seit mehreren Minuten nicht mehr benutzt wird. Dies stellt demnach einen weiterer nicht zu vernachlässigenden Vorteil von diesem günstigen Produkt dar.

Zusammenfassung

Aufgrund der insgesamt elf voreingestellten Programme, der soliden Verarbeitung und der einfachen Bedienung ist die COSORI Heißluftfritteuse auf jeden Fall für Sie zu empfehlen. Neben einer Shake-Erinerung und einem Überhitzungsschutz verfügt dieses Modell zudem über einige zusätzliche Funktionen, die bei Geräten aus dieser Preisklasse häufig nicht zu finden sind.

FAQ

Gibt es auch ein Rezeptheft?

Ja. Der Hersteller liefert ein kleines Heft mit mehreren Rezepten aus.

Handelt es sich um einen Touchscreen?

Das verbaute Display kann per Touch bedient werden.

Welche Leistung hat die COSORI Heißluftfritteuse?

Laut den Angabend es Herstellers handelt es sich um eine Heißluftfritteuse mit 1.500 Watt.

Welche Kapazität hat der Behälter?

Die Heißluftfritteuse verfügt über eine Kapazität von insgesamt 3,5 Litern.

12. Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse mit besonders viel Kapazität

Mit der Klarstein VitAir Turbo wollen wir uns ein Modell anschauen, das zu den größten im Vergleich gehört. Ganze 9 Liter Platz hat der Garraum – und mit einer solchen Essensmenge bekommen Sie eine ganze Großfamilie satt. Es ist ein Frittiergerät, das mit jeder Menge Features und Funktionen daherkommt. So können Sie nicht nur selbständig Temperatur und Zubereitungszeit eingeben, sondern auch aus vier voreingestellten Programmen auswählen. Außerdem hat die Klarstein-Fritteuse noch eine Turbo-Funktion. Damit bereiten Sie Pommes Frites und Co. ganz besonders schnell und knusprig zu.

Was die möglichen Temperatureinstellungen angeht, bietet dieses Modell eine breite Spanne. So können Sie die Lebensmittel zum Beispiel bei niedrigen Temperaturen von 50 Grad besonders schonend zubereiten. Doch auch 230 Grad lassen sich hier einstellen. Laut Hersteller ist für die Zubereitung kein Vorheizen notwendig. Das Halogen-Infrarot-Heizelement soll für eine besonders schnelle und besonders gleichmäßige Erhitzung des Garraums sorgen.

Zu den Besonderheiten dieser Heißluftfritteuse von Klarstein gehört auch ihre Bauweise. Die Lebensmittel befüllen Sie hier von oben. Der Deckel ist durchsichtig, sodass Sie das Frittiergut immer im Auge behalten können. Der Deckel lässt sich sicher verschließen, damit keine Verletzungen durch den heißen Inhalt entstehen.

Bei dieser vielseitigen Fritteuse können Sie die Lebensmittel nicht nur ganz klassisch in der Frittierpfanne verstauen. Eine solche Pfanne gibt es hier natürlich, doch auch weiteres Zubehör erhalten Sie hier. So bekommen Sie zum Beispiel einen Grillspieß für Brathähnchen, einen Grillrost sowie einen 3D-Grillkäfig, in dem Sie die Pommes gleichmäßig umrühren.

Die zusätzlichen Komponenten bringen Sie mit wenigen Handgriffen an und tauschen sie ganz einfach aus. Auch eine Grillzange gehört zum Lieferumfang und stellt ein weiteres praktisches Zubehör dar, das Ihnen die Zubereitung erleichtert. All diese Bestandteile müssen Sie nach der Verwendung nicht endlos schrubben, um sie sauber zu bekommen. Sie bestehen aus hochwertigen und antihaftbeschichteten Materialien und lassen sich einfach unter fließendem Wasser reinigen.

Zusammenfassung

Mit der Klarstein VitAir Turbo bekommen Sie ein wahres Multitalent. Sie erhalten mit diesem Gerät eine besonders breite Spanne an möglichen Zubereitungstemperaturen und können außerdem noch eines der vier automatischen Zubereitungsprogramme auswählen. Im Innenraum finden bis zu 9 Liter Gargut Platz und die Fritteuse kommt mit zahlreichem Zubehör daher.

FAQ

Welche Maße hat die Einsatzwanne dieser Heißluftfritteuse von Klarstein?

Die Innenmaße der Einsatzwanne betragen 27,5 Zentimeter im Durchmesser und 13 Zentimeter in der Höhe.

Kann die Klarstein VitAir Turbo dampfgaren?

Nein, dampfgaren ist mit diesem Gerät nicht möglich, dafür bedarf es anderer Küchenmaschinen.

Wie viel Pommes Frites kann ich in die Fritteuse einfüllen?

Es kommt natürlich auf die Beschaffenheit der Pommes an, aber Nutzer geben an, dass ungefähr 700 Gramm möglich sind.

Wird diese Heißluftfritteuse während der Nutzung heiß?

Nutzer haben mehrfach bestätigt, dass die Klarstein VitAir Turbo im Betrieb warm wird, aber nicht heiß. Hier sollte keine Gefahr für Verletzungen bestehen.

Wie viel wiegt die Klarstein VitAir Turbo?

Der Hersteller gibt an, dass diese Fritteuse 8,5 Kilogramm wiegt.

Welche Außenmaße hat die Heißluftfritteuse?

Die Außenmaße dieses Frittiergeräts betragen 48 x 34 x 32 Zentimeter.

13. homgeek XL Heißluftfritteuse für kleine Budgets

Diese schicke Fritteuse des Herstellers homgeek gehört zu den günstigsten Ausführungen im Heißluftfritteusen-Vergleich. Zugleich hat sie einiges zu bieten und konnte bereits zahlreiche Nutzer von ihren Qualitäten überzeugen. Mit einer Leistung von 1.500 Watt gehört somit zu den leistungsstärkeren Ausführungen im Vergleich. Dank einem Fassungsvermögen von 3,5 Litern können Sie in der Fritteuse genug Lebensmittel für die ganze Familie zubereiten. Alle Bestandteile sind vollkommen bpa-frei und die hitzeisolierte Außenhülle verhindert Verletzungen. Das Frittiergut befindet sich in einer Schublade, die Sie ganz herausnehmen können, um die Lebensmittel sicher zu servieren.

Wie reinige ich eine Heißluftfritteuse? Die genauen Reinigungsabläufe sind je nach Gerät unterschiedlich. Doch grundsätzlich gibt es einige Gemeinsamkeiten. Achten Sie darauf, alle Komponenten der Heißluftfritteuse, die mit Essen in Kontakt kommen, gründlich zu reinigen. Dazu zählen die Frittierpfanne, die Auffangwanne für Fett und Öl sowie gegebenenfalls noch der Rührarm.

Verzichten Sie auf spitze oder scharfkantige Reinigungsutensilien, da sie die Beschichtungen der Komponenten beschädigen können. Auch aggressive Reinigungsmittel haben bei der Reinigung der Fritteuse nichts zu suchen. Wischen Sie auch die Außenhülle der Fritteuse ab, wobei hier ebenfalls entweder Wasser oder ein mildes Reinigungsmittel vollkommen ausreichen.

Mit den Abmessungen von 38,5 x 34,5 x 33,5 Zentimetern gehört dieses Modell zu den kleineren Fritteusen im Vergleich und findet somit auch auf kleinem Raum Platz. Da sie mit 5 Kilogramm auch nicht viel wiegt, können Sie sie nach der Verwendung einfach wieder wegstellen. Mit der Heißluftfritteuse homgeek XL bereiten Sie Lebensmittel bei Temperaturen von 60 bis 200 Grad zu.

Das bedeutet, dass Sie für jede Lebensmittelart die richtige Einstellung wählen können. Den Timer stellen Sie hier auf maximal 60 Minuten ein. Die Steuerung führen Sie über das digitale Touch-Bedienfeld durch und haben alle Einstellungen stets im Blick. Die herausnehmbaren Komponenten sind nicht spülmaschinenfest. Sie werden aber auch so nicht viel Zeit für die Reinigung aufwenden müssen.

Zusammenfassung

Diese günstige und vielseitige Heißluftfritteuse von homgeek kommt mit einer Leistung von 1.500 Watt daher. Sie bietet eine Kapazität von 3,5 Litern und ermöglicht die Zubereitung unterschiedlichster Lebensmittel. Auch Niedrigtemperaturen von 60 Grad lassen sich hier einstellen, doch auch auf 200 Grad können Sie die Fritteuse aufheizen. Die Bedienung erfolgt mithilfe des digitalen Steuerfeldes; den Timer stellen Sie auf maximal 60 Minuten ein.

FAQ

Schaltet sich das Gerät automatisch aus, wenn ich das Gargut herausnehme?

Die homgeek XL pausiert, wenn Sie den Kochkorb mit dem Gargut herausnehmen, und fängt wieder mit der Arbeit an, sobald Sie den Korb hineinstellen.

Wie viel wiegt diese Heißluftfritteuse?

Dieses Modell bringt insgesamt 5 Kilogramm auf die Waage.

Wie viele Portionen Pommes Frites kann ich in der homgeek XL auf einmal zubereiten?

Nutzer haben sich geäußert, dass bis zu 5 Portionen pro Durchgang kein Problem sind.

Ist in der Lieferung weiteres Zubehör enthalten?

Nein, zu diesem Artikel gibt es kein weiteres Zubehör.

Wie kann ich das Gerät am besten reinigen?

Es ist möglich, den Schuber inklusive des Innen- und Außenkorbs in der Spulmaschine zu säubern. Es geht aber auch per Hand, benutzen Sie in diesem Fall aber keine kratzigen Schwämme oder aggressive Reinigungsmittel.

14. Philips HD9652/90 Airfryer XXL Heißluftfritteuse für hohe Ansprüche

Mit dieser Heißluftfritteuse von Philips können Sie nichts falsch machen. Es handelt sich bei der HD9652/90 XXL um ein leistungsstarkes und vielseitiges Gerät, mit dem Sie die unterschiedlichsten Zutaten schnell und einfach zubereiten, ohne dabei viel verwenden zu müssen. Dieses Modell ist mit einer Leistung von 1.400 Watt ausgestattet. Schnelles Aufheizen und kurze Zubereitungsdauer sind Ihnen also auch hier sicher. Die Nutzer zeigen sich in ihren Bewertungen zufrieden mit der Handhabung und den Zubereitungsergebnissen. Auch hier können Sie mehr als nur Pommes ohne Öl frittieren und zum Beispiel auch garen, backen und dünsten.

Das Fassungsvermögen beträgt 1,4 Kilogramm. Damit können Sie laut Hersteller bis zu vier Personen mit leckeren Pommes verpflegen. Mit einem Gewicht von 8,1 Kilogramm ist diese Fritteuse das schwerste Modell in unserem Vergleich. Doch auch diese Heißluftfritteuse ist nicht zu schwer, um sie nach dem Gebrauch zu transportieren. Eine Besonderheit stellt der Temperaturbereich dar. Hier können Sie nämlich eine sehr geringe Temperatur von 40 Grad einstellen. Somit ist ganz besonders schonendes Zubereiten möglich. Den Timer stellen Sie auf maximal 60 Minuten ein. Diese Philips-Heißluftfritteuse ist außerdem mit einer Warmhaltefunktion ausgestattet.

Die Fritteuse steuern Sie über das übersichtliche Touch-Bedienfeld, wobei alle Einstellungen selbsterklärend sind. Zum Lieferumfang gehört der sogenannte Profi-Party-Kit. Dabei bekommen Sie neben der Frittierpfanne noch einen Grillrost und einen Korbtrenner. Damit erweitert sich die Spanne der Zubereitungsmöglichkeiten zusätzlich. Alle Komponenten lassen sich ganz einfach reinigen, da sie spülmaschinenfest sind.

Zusammenfassung

Diese Heißluftfritteuse des bekannten Herstellers Philips kommt mit vielen Features daher. Neben einer präzisen Temperatur- und Laufzeitsteuerung gibt es eine Warmhaltefunktion und eine Abschaltautomatik. Die Leistung beträgt 1.400 Watt und die Maximaltemperatur liegt bei 200 Grad. Die Fritteuse ist mit einer Touch-Steuerung ausgestattet. Alle zu reinigenden Teile sind spülmaschinenfest.

FAQ

Kann ich mit dieser Heißluftfritteuse mehrere Gerichte gleichzeitig zubereiten?

Ja, das ist mit der Philips HD9652/90 möglich.

Verfügt dieses Modell über eine automatische Abschaltung?

Nein, eine automatische Abschaltung hat diese Fritteuse nicht, aber sie hat einen Timer, den Sie auf maximal 60 Minuten einstellen.

Welche Abmessungen hat die Philips HD9652/90?

Die Maße dieser Heißluftfritteuse betragen 32,2 x 43,3 x 31,6 Zentimeter.

Wie viel wiegt diese Fritteuse?

Der Hersteller gibt an, dass dieses Modell 8,1 Kilogramm wiegt.

Ist in der Lieferung ein Rezeptbuch enthalten?

Leider gibt es kein Rezeptbuch, aber wenn Sie im Internet suchen, werden Sie ganz sicher eine Fülle von Rezepten für Ihre Heißluftfritteuse entdecken.

Wird zu diesem Produkt Zubehör mitgeliefert?

Nein, zu diesem Modell gibt es kein weiteres Zubehör in der Lieferung.

15. Tefal AH950W ActiFry Heißluftfritteuse mit viel Platz für Frittiergut

Das letzte Modell in unserem Heißluftfritteusen-Vergleich stammt von Tefal. Es handelt sich hier um eine Fritteuse, die Sie von oben befüllen. Um Frittiergut hineinzugeben, öffnen Sie den durchsichtigen Deckel und füllen die Lebensmittel hinein. Den Deckel verschließen Sie daraufhin fest und sicher und haben das Frittiergut immer im Blick. Die ActiFry Heißluftfritteuse von Tefal hat ein Fassungsvermögen von 1,7 Kilogramm. Sie können darin Essen für fünf Personen zubereiten. Die Leistung beträgt 1.550 Watt. Lange wird es also nicht dauern, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Und ist das Frittiergut erst einmal in der Fritteuse, dann ist auch die Zubereitung ruckzuck erledigt.

Welche Heißluftfritteuse ist die richtige? Welche Fritteuse für Sie am besten ist, können im Grunde nur Sie selbst beantworten. Selbst die objektiv beste Fritteuse muss nicht auch für Sie die beste Wahl darstellen. Am besten definieren Sie daher zunächst, welche Ansprüche Sie haben. Wie viel Platz sollte die Fritteuse bieten? Welche Leistung ist Ihnen wichtig? Welche Temperaturen brauchen Sie beim Zubereiten? Wenn Sie alle individuellen Entscheidungen getroffen haben, können Sie sich gezielt auf die Suche nach einer Fritteuse begeben, die Ihren Anforderungen voll und ganz entspricht.

Bei diesem Modell handelt es sich um eine Heißluftfritteuse, mit der Sie nur die Laufzeiten und nicht die Temperaturen einstellen können. Alle Lebensmittel werden bei etwa 150 Grad zubereitet. Die Temperaturkontrolle sorgt dabei dafür, dass die Temperatur im Inneren stets konstant ist. Zudem ist das Modell mit einem automatischen Rührarm ausgestattet, der Ihnen viel Arbeit abnimmt. Gleichmäßige Zubereitungsergebnisse dürften Ihnen damit sicher sein. Der CoolTouch-Handgriff verspricht einen sicheren Transport der Frittiergeräts. Fast alle Teile können Sie abnehmen und alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest. Sie müssen sich also nicht allzu lange mit der Reinigung aufhalten.

Zusammenfassung

Bei dieser Heißluftfritteuse handelt es sich um eine Ausführung mit Rührarm. Die Kapazität liegt bei 1,7 Kilogramm und die Leistung beträgt 1.550 Watt. Die Temperatur im Inneren liegt immer bei 150 Grad und Sie können hier lediglich die Zubereitungszeit einstellen. Befüllt wird die Tefal-Heißluftfritteuse von oben; der durchsichtige Deckel bietet Ihnen einen Überblick über den Zubereitungsfortschritt.

FAQ

Wie säubere ich die Fritteuse?

Sie können alle herausnehmbaren Teile ganz einfach in der Spülmaschine reinigen.

Werden Rezepte mitgeliefert?

Die Tefal AH950W ActiFry kommt zu Ihnen mit einem Rezeptbuch des Herstellers und liefert Ihnen viele Ideen für schmackhafte Gerichte, die Sie in Zukunft genießen können.

Wie viel wiegt die Tefal AH950W ActiFry?

Diese Heißluftfritteuse kommt auf ein Gewicht von 5,9 Kilogramm.

Welche Abmessungen hat dieses Gerät?

Der Hersteller gibt die Maße mit 48,9 x 38 x 29,5 Zentimetern an.

Gibt es bei dieser Heißluftfritteuse eine automatische Abschaltung?

Sobald Sie den Deckel öffnen, aktiviert sich der Autostopp. Für eine hohe Sicherheit bei der Benutzung ist hier also gesorgt.

Was ist eine Heißluftfritteuse und wo kommt sie zum Einsatz?

Wie der Name bereits vermuten lässt, sind Heißluftfritteusen Küchengeräte, die den Inhalt mithilfe von heißer Luft erhitzen und zubereiten. Heißluftfritteusen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, weil sie gegenüber klassischen Fritteusen viele Vorteile haben. Sie kommen ganz oder fast ohne Öl aus und bieten viele Funktionen und Einstellungen. Heißluftfritteusen gibt es in vielen Ausführungen und mit verschiedenen Zubereitungsmöglichkeiten. Wer sich über den Anschaffungspreis Gedanken macht, muss sich nicht sorgen. Für jedes Budget gibt es im Handel die passende Fritteuse zu kaufen.

Fritteusen, die mit Heißluft arbeiten, kommen vor allem im privaten Gebrauch zum Einsatz. Groß und Klein lassen sich gerne leckere, schnell zubereitete Pommes und Co. schmecken – und diejenigen, die für die Zubereitung zuständig sind, freuen sich über die unkomplizierte Handhabung und die schnellen Ergebnisse. Doch Heißluftfritteusen sind weit mehr als einfach nur Pommes-Zubereiter, obwohl sie auch diese Aufgabe mit Bravour meistern. Alles in allem bekommen Sie mit einer solchen Fritteuse einen multifunktionalen Zubereiter, der Ihnen viel Freude bringen und Arbeit abnehmen kann.

Es ist ein Irrglaube, dass bei der Zubereitung in einer Heißluftfritteuse niemals Öl zum Einsatz kommt. Eine kleine Menge Öl bietet auch bei solchen Geräten bessere und gleichmäßigere Frittierergebnisse. Achten Sie auf die entsprechenden Angaben des Fritteusen-Herstellers. Wenn Sie jedoch völlig auf Öl verzichten wollen, ist dies in den meisten Fällen möglich. Die zubereiteten Lebensmittel könnten ein wenig trockener sein, doch lecker und nahrhaft sind sie auch so.

Heißluftfritteuse TestWie funktioniert eine Heißluftfritteuse?

Im Grunde genommen handelt es sich bei Heißluftfritteusen um Backöfen im Miniaturformat. Dementsprechend ähneln sich die Funktionsweisen beider Geräte. Eine Fritteuse, die mit Heißluft arbeitet, besteht aus mehreren Komponenten, die im Zusammenspiel die Funktionalität gewährleisten. So ist jede Heißluftfritteuse mit einem hitzeresistenten Gehäuse ausgestattet, an dem sich unter anderem ein Bedienfeld befindet. Dort stellen Sie zum Beispiel die gewünschten Temperaturen ein. Die meisten Fritteusen haben außerdem noch einen Timer, mit dem Sie die Zeit der Abschaltung des Geräts definieren.

Weiterhin benötigt jede Heißluftfritteuse einen Frittierkorb. Dort findet das Frittiergut Platz. Der Frittierkorb ist entweder eine Schublade zum Herausziehen oder Sie öffnen den Deckel der Fritteuse, um zum Korb zu gelangen. Nachdem Sie die gewünschte Temperatur eingestellt haben, nimmt das Heizelement der Fritteuse seine Arbeit auf. Das Heizelement erhitzt die Luft um sich herum und dieser wird anschließend in Form eines Stroms in den Frittierkorb gepustet. Die ständige Luftbewegung sorgt dafür, dass die Lebensmittel im Inneren der Fritteuse von allen Seiten gleichmäßig gegart werden, ohne direkter Hitzeeinwirkung ausgesetzt zu sein.

Die Vor- und Nachteile der Heißluftfritteusen gegenüber Ölfritteusen auf einen Blick

Wie alles andere im Leben, haben auch Heißluftfritteusen sowohl Vorzüge als auch weniger positive Aspekte. Um Sie bei der Kaufentscheidung zu unterstützen, wollen wir uns an dieser Stelle anschauen, welche Vorteile Fritteusen mit Heißluft gegenüber Fritteusen mit Öl haben. Auf einen Blick sehen Sie, welche Aspekte bei Heißluftfritteusen überwiegen.

  • Eine Heißluftfritteuse ist schnell einsatzbereit. Das Erhitzen des Öls fällt weg, sodass die Lebensmittel schneller in die Fritteuse können.
  • Der Energieverbrauch ist im Vergleich mit der Ölfritteuse deutlich geringer.
  • Da zum Zubereiten weniger Öl und Fett notwendig sind, sind die Lebensmittel gesünder.
  • Vitamine und Geschmacksstoffe bleiben weitgehend erhalten, da die Zubereitung schonender ist.
  • Heißluftfritteusen entwickeln keinen unangenehmen Geruch, der bei altem Öl entsteht.
  • Sie müssen keinen regelmäßigen Ölwechsel durchführen und kein altes Öl entsorgen.
  • Solche Fritteusen gibt es in vielen Ausführungen. Sie variieren in der Größe und in dem Umfang ihrer Funktionen.
  • Heißluftfritteusen sind in vielen Preisklassen erhältlich.
  • Die Fritteuse mit Heißluft bietet eine viel größere Spanne an Zubereitungsmöglichkeiten als die Fettfritteuse.
  • Heißluftfritteusen sind meist teurer als solche, die mit Öl frittieren.
  • Sie sind außerdem meist kleiner als Ölfritteusen, sodass Sie darin nur kleinere Menge an Lebensmitteln zubereiten können.
  • Einigen Menschen schmecken die Lebensmittel weniger gut als bei der Zubereitung mit der Fettfritteuse.
  • Die zubereiteten Nahrungsmittel könnten durch den Verzicht auf Öl ein wenig trocken werden und ihre Saftigkeit verlieren.

Heißluftfritteuse VergleichWelche Lebensmittel können Sie mit der Heißluftfritteuse zubereiten?

Auch wenn die meisten Menschen beim Begriff „Fritteuse“ sofort an Pommes denken, kann eine Heißluftfritteuse noch viel mehr. Da es sich im Prinzip um Mini-Backöfen handelt, können Sie darin all das zubereiten, was Sie auch im Backofen unterbringen würden.

So bereiten Sie in einer Heißluftfritteuse zum Beispiel leckere Steaks zu, garen Fisch oder stellen Hähnchen-Nuggets her. Auch Bratkartoffeln und Risotto gehören zu den Möglichkeiten der Heißluftfritteuse. Gemüse können Sie ebenfalls darin zubereiten – und selbst Süßspeisen stellen für gute Geräte kein Problem dar.

Schon gewusst? Eigentlich ist die Bezeichnung “Fritteuse” im Zusammenhang mit der Heißluftfritteuse etwas irreführend. Etwas zu frittieren bedeutet nämlich, es in heißem Öl zu braten. Dies geschieht in der Heißluftfritteuse nicht. Vielmehr werden die Lebensmittel im Inneren solcher Geräte gegart.

Wichtig ist für eine vielseitige Zubereitung eine möglichst breite Spanne an einstellbaren Temperaturen. So braucht Gemüse eine andere Temperatur als ein Steak – und eine gute Heißluftfritteuse kann die unterschiedlichsten Lebensmittel auf den Punkt zubereiten. Die Spanne der Zubereitungsmöglichkeiten wird aber von der Größe des Geräts begrenzt. Wenn die Fritteuse zum Beispiel zu klein ist, um darin Hähnchenschenkel zu deponieren, dann werden Sie ein solches Gericht eben auch nicht kochen können.

Welche Arten von Heißluftfritteusen gibt es und wo liegen die Vor- und Nachteile?

Verschiedene VariantenAuch wenn die grundsätzliche Funktionsweise bei allen Heißluftfritteusen gleich ist, gibt es doch einige Variationen und Bauweisen, die es sich zu kennen lohnt. So gelingt ein besonders umfangreicher Fritteusen-Vergleich und Sie finden das perfekte Modell für Ihre Anforderungen. Hier die unterschiedlichen Arten von Heißluftfritteusen mit ihren Vor- und Nachteilen im Überblick:

Heißluftfritteuse mit Rührfunktion

Bei solchen Geräten müssen Sie sich nicht darum kümmern, den Inhalt des Frittierkorbs regelmäßig umzurühren. Dies übernimmt der Rührarm, der sich im Inneren befindet. Zu den Vorteilen gehört die besonders gleichmäßige Zubereitung des Frittierguts. Zudem nimmt Ihnen die Fritteuse das eigenständige Umrühren ab. Auf der anderen Seite kosten solche Geräte meist mehr als herkömmliche Fritteusen, die mit Heißluft arbeiten. Außerdem bringt die Rührfunktion nichts, wenn Sie zum Beispiel Steaks zubereiten wollen – und der Rührarm nimmt zudem Platz weg.

  • Integrierter Rührarm
  • Gleichmäßige Zubereitung der Lebensmittel
  • Weniger Arbeit für den Benutzer
  • Höhere Anschaffungskosten im Vergleich zu herkömmlichen Heißluftfritteusen
  • Meist höherer Stromverbrauch
  • Rührarm braucht Platz in Frittierkorb

Heißluftfritteuse mit Zweifach-Hitze

Während herkömmliche Heißluftfritteusen ein Heizelement an der Unterseite haben, sind solche Fritteusen mit einem weiteren Heizelement ausgestattet, der sich oberhalb des Frittierbehälters befindet. Diese Bauweise bringt mehrere Vorteile. So können Sie zwei verschiedene Temperaturen einstellen. Der Korb ist zweigeteilt und dies ermöglicht es Ihnen, unterschiedliche Lebensmittel zugleich zuzubereiten. Obendrein sorgt die zweifache Hitzequelle dafür, dass noch höhere Temperaturen erreicht werden können und dass die Zubereitung noch schneller gelingt.

Auf der anderen Seite sind gute Modelle kostspielig und verbrauchen vergleichsweise viel Strom. Zudem stellt sich die Frage danach, ob Sie die zusätzliche Hitzequelle wirklich benötigen. Nur passionierte Nutzer der Heißluftfritteusen werden an dieser technischen Spielerei ihre Freude haben. Allen anderen reichen die klassischen Fritteusen völlig aus.

  • Zusätzliche Hitzequelle im Inneren der Fritteuse
  • Schnellere Aufheizung und höhere Temperaturen
  • Zeitgleiche Zubereitung verschiedener Lebensmittel
  • Vergleichsweise hohe Anschaffungskosten
  • Vergleichsweise hoher Stromverbrauch
  • In den meisten Fällen ist ein zweites Heizelement gar nicht notwendig

Wo gibt es Heißluftfritteusen zu kaufen?

Wenn Sie nun vorhaben, sich auf die Suche nach einer Heißluftfritteuse zu begeben, ist es von Vorteil zu wissen, wo Sie solche Geräte überhaupt bekommen. Die gute Nachricht ist: Es gibt viele Möglichkeiten, eine gute fettfreie Fritteuse zu kaufen. So bieten zum Beispiel viele Elektronik-Fachhändler solche Geräte an ebenso wie einige gut ausgestattete Baumärkte. Auch bekommen Sie solche Geräte in einigen großen Kaufhäusern in Ihrer Nähe.

Natürlich bietet auch der Onlinehandel viele Optionen für einen Kauf. Im Internet wartet dabei eine besonders große Produktauswahl auf Sie. Hier können Sie auch einen weitaus umfassenderen Produktvergleich realisieren und haben unzählige Modelle bekannter und unbekannter Hersteller zur Auswahl. Da die vielen Händler um die Gunst der Käufer konkurrieren, können Sie als Verbraucher davon nur profitieren. Immer wieder gibt es Preisnachlässe, Sparangebote und Sonderverkäufe zu entdecken, sodass Sie nicht nur die beste Heißluftfritteuse, sondern auch den besten Preis für Ihren Favoriten finden.

Heißluftfritteuse kaufen – diese Kaufkriterien sind von Bedeutung

Bitte genau hinschauenKommen wir nun zu den Merkmalen, mit denen Sie verschiedene Heißluftfritteusen untereinander vergleichen können. Wir zeigen Ihnen, was bei einer Fritteuse wichtig ist, welche Eigenschaften Sie kennen sollten und wie Ihnen ein gezielter Vergleich unterschiedlicher Modelle gelingt. Dies sind die wichtigsten Kriterien, wenn Sie eine Fritteuse kaufen wollen:

Größe und Gewicht

Auch wenn diese beiden Faktoren wohl nicht zu den wichtigsten Qualitätsmerkmalen einer Heißluftfritteuse zählen, so lohnt es sich, sie zu kennen. Die Größe einer Fritteuse sagt etwas darüber aus, wo Sie sie unterbringen können. Wenn Sie einen ganz bestimmten Platz für das Gerät vorgesehen haben und sich bei der Größe verschätzen, müssen Sie hin und her räumen, um Platz zu schaffen. Diese Arbeit können Sie sich ersparen, wenn Sie im Voraus planen und sich mit den Maßen der Fritteuse beschäftigen.

Wenn Sie eine kleine Küche haben, dann spielen die Abmessungen sogar eine noch wichtigere Rolle. Es wird nämlich keinen Spaß machen, die Fritteuse zu benutzen, wenn sie den gesamten verfügbaren Platz in der Küche einnimmt. Das Gewicht ist dann von Bedeutung, wenn Sie sich eine möglichst mobile Fritteuse wünschen, die Sie nach Belieben mitnehmen können.

Leistung

Jeder Hersteller gibt bei seinen Heißluftfritteusen auch immer die Leistung des Geräts in Watt an. Diese ist aus mehreren Gründen relevant. Je höher die Leistung einer Fritteuse ist, desto stärker ist auch das Heizelement. Und desto schneller ist die gewünschte Temperatur erreicht. Zudem spielt die Leistung auch eine Rolle, wenn es um die Temperaturen geht, die die Fritteuse maximal erreichen kann. Beachten Sie dabei, dass auch die Größe bzw. das Fassungsvermögen der Fritteuse eine Rolle spielt, wenn es darum geht, welche Leistung es sein soll. Auch beim Stromverbrauch ist die Wattzahl von Bedeutung. Je mehr Leistung es gibt, desto mehr Strom verbraucht das Gerät. Gute Heißluftfritteusen haben eine Leistung von etwa 1.400-1.500 Watt.

Fassungsvermögen des Frittierkorbs

Dieses Merkmal ist von Bedeutung, wenn es darum geht, welche Menge an Frittiergut Sie zubereiten wollen. Je größer Ihre Familie ist und je mehr Menschen Sie mit Essen versorgen wollen, desto mehr Platz sollte die Fritteuse bieten. Natürlich können Sie auch mit einer kleineren Heißluftfritteuse viele Lebensmittel zubereiten, doch dies würde zu viel Aufwand und unnötige Arbeit bedeuten. Auf der anderen Seite werden Sie mit einer zu großen Heißluftfritteuse nicht glücklich, wenn Sie all den Platz gar nicht benötigen und sich über die unnötig verbrauchte Energie ärgern.

Fun Fact: Pommes sind die beliebtesten Tiefkühllebensmittel der Welt. Allein in Deutschland werden jedes Jahr 300.000 Tonnen Pommes Frites verkauft.

Funktionen

In der Auswahl ihrer Funktionen können sich Heißluftfritteusen teils deutlich voneinander unterscheiden. So gibt es Modelle, bei denen Sie die Temperaturen stufenlos einstellen, während es bei anderen Ausführungen mehrere festgelegte Temperaturstufen gibt. Einige Heißluftfritteusen haben sogar voreingestellte Programme, mit denen Sie sich die Temperatureinstellungen ersparen können. In den meisten Fällen haben Fritteusen einen Timer, mit dem Sie die Laufzeit des Geräts definieren. Unterschiede gibt es hier bei den Zeiträumen, die Sie maximal einstellen können. Manche Timer können Sie auf 30 Minuten programmieren und andere wiederum gibt es mit Laufzeiten von bis zu 60 Minuten.

Die beste HeißluftfritteuseHandhabung

Eine gute Heißluftfritteuse zeichnet unter anderem auch aus, dass es nicht schwer ist, sie zu bedienen. Alle Funktionen sind im besten Fall selbsterklärend und intuitiv einstellbar. Der Zusammenbau und die Inbetriebnahme sollten ebenfalls niemanden vor eine Herausforderung stellen. Ein gut verständliches Benutzerhandbuch gehört ebenfalls zu einem guten Gesamtpaket.

Extras und Zubehör

Auch Heißluftfritteusen können mit unterschiedlichem Zubehör ausgestattet sein. Dazu gehören zum Beispiel Grillroste, die Sie in den Frittierkorb einsetzen, um Steaks und Co. zu garen. In einigen Fällen bekommen Sie Rezeptbücher mit Zubereitungsideen für die Fritteuse. Hin und wieder gibt es noch einen Untersetzer für den Frittierkorb zum Abstellen auf dem Tisch. Solche Dinge können im Alltag praktisch sein und es lohnt sich, nach solchen Extras Ausschau zu halten. Allerdings kosten Fritteusen mit vielen Extras meist auch mehr, sodass Sie genau überlegen sollten, was sie brauchen und worauf Sie verzichten können.

Sicherheit

Viele Hersteller statten ihre Frittiergeräte mit bestimmten Features aus, die für die Sicherheit bei der Benutzung sorgen sollen. So lassen sich bei einigen Fritteusen die Frittierkörbe erst dann herausziehen, wenn das Gerät seine Arbeit eingestellt hat und kein heißer Dampf mehr entweichen kann. Weiterhin sind gute Heißluftfritteusen mit einem Überhitzungsschutz ausgestattet. Achten Sie nicht nur auf Sicherheits-Features, sondern auch auf die hohe Qualität und die gute Verarbeitung der Materialien. Der Frittierkorb sollte eine Antihaft-Beschichtung haben und das Gehäuse der Fritteuse sollte hitzeisoliert sein. Halten Sie außerdem Ausschau nach Prüfsiegeln und Zertifikaten, die die Sicherheit bestätigen.

Reinigung

Bei all den vielen Features und all den Funktionen sollte eine Heißluftfritteuse einfach zu reinigen sein. Es macht nämlich gar keinen Spaß, sich nach jeder Benutzung der Fritteuse stundenlang mit der Reinigung zu beschäftigen. Im besten Fall lassen sich alle Komponenten, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, einfach herausnehmen. Oftmals sind sie auch spülmaschinenfest, sodass Sie sich kaum mit der Reinigung beschäftigen müssen.

Heißluftfritteuse verwenden – die besten Tipps und Tricks

Bitte merken!Nun sind Sie mit dem nötigen Wissen ausgestattet, um die perfekte Heißluftfritteuse zu finden. Doch nicht nur das richtige Gerät ist von Bedeutung, sondern auch die richtige Verwendung der Fritteuse. Wir zeigen Ihnen die besten Tipps und Tricks im Umgang mit der Heißluftfritteuse:

  • Lesen Sie sich sorgfältig das Benutzerhandbuch zu Ihrem Frittiergerät durch. Jedes Modell hat individuelle Merkmale und Eigenheiten, die Sie kennen sollten.
  • Heizen Sie die Fritteuse vor, bevor Sie Frittiergut hineingeben. So erzielen Sie die besten Ergebnisse.
  • Stellen Sie die Heißluftfritteuse am besten nicht unter Hängeschränke oder ähnliches, wenn Sie sie verwenden. Aus der Fritteuse steigt heiße Luft auf, die die Oberflächen der Schränke beschädigen könnte.
  • Wenden bzw. rühren Sie das Frittiergut regelmäßig. So stellen Sie sicher, dass die Lebensmittel von allen Seiten gleichermaßen viel heiße Luft abbekommen.
  • Wenn Sie noch unerfahren sind in der Welt der Heißluftfritteusen, dann besorgen Sie sich ein gutes Kochbuch. So stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Temperaturen und die exakten Zubereitungszeiten einstellen.
  • Besorgen Sie sich einen Ölsprüher. Damit benetzen Sie Pommes und die anderen Lebensmittel mit einem feinen Ölnebel und sorgen für besonders knusprige Ergebnisse.
  • Füllen Sie den Frittierkorb nicht bis zum Anschlag. Sie sollten die Lebensmittel so positionieren, dass die heiße Luft zwischen ihnen zirkulieren kann. So gewährleisten Sie gleichmäßige Zubereitungsergebnisse.
  • Reinigen Sie die Fritteuse nach jedem Gebrauch sorgfältig. So stellen Sie sicher, dass sich keine gesundheitsschädigenden Keime bilden und kein Schimmel entstehen kann.
Bei der Arbeit mit der Heißluftfritteuse müssen Sie sich stets vor heißem Dampf in Acht nehmen. Wenn Sie den Deckel der Fritteuse öffnen, halten Sie Ihr Gesicht nicht direkt über die Öffnung und lassen Sie den Dampf zunächst entweichen. Dasselbe gilt beim Herausziehen der Frittierschublade. Achten Sie auch bei der Reinigung des Frittierkorbs darauf, dass dieser abgekühlt ist.

So gelingen Reinigung und Pflege der Heißluftfritteuse

Regelmäßige gründliche Reinigung und Pflege sind bei einer Heißluftfritteuse unerlässlich. Wo Lebensmittel im Spiel sind, sollte großer Wert auf Hygiene liegen. Zum Glück gehört zu der Reinigung kein allzu großer Aufwand, sodass Sie innerhalb weniger Minuten fertig sind. Alle Komponenten, die mit Lebensmitteln in Berührung sind, müssen gründlich gereinigt werden. Zu diesen Komponenten gehören die Frittierschublade, die in der Schublade befindliche Frittierwanne sowie das Auffangbehältnis für Öl und andere Flüssigkeiten, die beim Zubereiten entstehen. Zum Reinigen entnehmen Sie diese Bestandteile und spülen sie unter fließendem Wasser aus.

Reinigen Sie den Frittiertopf nicht mit scharfen oder spitzen Utensilien. Sie könnten die Beschichtung des Topfes beschädigen und dessen Funktionalität beeinträchtigen. Ein weicher Lappen reicht vollkommen aus. Ähnliches gilt für Reinigungsmittel. Achten Sie darauf, dass Sie nur mildes Reinigungsmittel verwenden, oder verzichten Sie ganz auf den Einsatz solcher Mittel. Gute Fritteusen lassen sich mit all ihren Komponenten auch ohne Einsatz von Hilfsmitteln einfach reinigen. Die äußere Hülle der Heißluftfritteuse wischen Sie ebenfalls mit einem feuchten Lappen ab. Achten Sie darauf, alle Komponenten gut abzutrocknen bzw. sie an der Luft trocknen zu lassen, bevor Sie sie wieder einsetzen.

FAQ – die häufigsten Fragen rund um Heißluftfritteusen

  1. Heißluftfritteuse bestellenWas kostet eine Heißluftfritteuse? Wie viel Sie für eine solche Fritteuse bezahlen, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Der Hersteller spielt eine Rolle, die Leistung des Geräts sowie natürlich auch die Ausstattung der Fritteuse. Besonders günstige Modelle bekommen Sie bereits ab 25 Euro. Dabei sollten Sie allerdings sorgfältig darauf achten, dass Sie kein minderwertiges Produkt bekommen. Gute Heißluftfritteusen bekommen Sie bereits ab 50 Euro. Im mittleren Preissegment liegen die Anschaffungskosten bei 100-250 Euro. Eine Fritteuse, die mit Heißluft arbeitet, kann aber auch bis zu 500 Euro kosten.
  2. Sind frittierte Lebensmittel gesundheitsschädlich? Ob durch das Frittieren von Lebensmitteln Gesundheitsschäden drohen, darüber gibt es viele Meinungen. Unbestritten ist, dass bei der Verbrennung von Fett gesundheitsschädigende Stoffe entstehen können. Da bei der Heißluftfritteuse kaum bis kein Fett zum Einsatz kommt, kann es auch nicht verbrannt werden. Trotzdem sollten Sie nicht jeden Tag Frittiertes essen. Abwechslungsreiche Ernährung ist auch bei der gesündesten Fritteuse unverzichtbar.
  3. Wieso qualmt meine Fritteuse? Wenn aus Ihrem Frittiergerät Qualm herauskommt, dann liegt es meist daran, dass etwas darin angebrannt ist. Vielleicht haben Sie die Fritteuse bei der letzten Verwendung nicht richtig sauber gemacht oder es gibt Kratzer an der Beschichtung der Frittierwanne. In diesem Fall ist die Antihaft-Wirkung nicht mehr gegeben und durch das Anbrennen der Lebensmittel entsteht mit der Zeit Qualm.
  4. Warum brennen die Lebensmittel in der Fritteuse an? Wenn Sie ständig angebrannte Pommes zu beklagen haben, dann kann es an der Qualität der Heißluftfritteuse liegen. Wenn die Frittierschublade keine oder eine unzureichende Antihaft-Beschichtung hat, dann wird es immer wieder passieren, dass Sie mit angebrannten Lebensmitteln zu tun haben. Aber auch Ihre eigene Vorgehensweise kann Anbrennen verhindern oder begünstigen. So ist es zum Beispiel wichtig, dass Sie die Lebensmittel in der Fritteuse regelmäßig wenden bzw. umrühren. Zudem sollten Sie immer auf die richtige Temperatur achten und diese nicht zu hoch einstellen. Wichtig ist außerdem, dass Sie Pommes und Co. nicht zu lange in der Heißluftfritteuse lassen.

Gibt es einen Heißluftfritteusen-Test der Stiftung Warentest?

Wichtig!Ihr Interesse wurde geweckt und Sie möchten sich eine Fritteuse, die mit Heißluft arbeitet, in die Küche stellen? Dann gehen Sie auf Nummer sicher und schauen Sie sich die Ergebnisse von Stiftung Warentest an. 2018 haben die Tester 13 Heißluftfritteusen getestet. Es wurden unter anderem die Gar- und Backeigenschaften geprüft sowie die Sicherheit der verschiedenen Produkte. Während einige Geräte die Experten überzeugen konnten, sind andere nicht so gut weggekommen. Hier geht es direkt zum Ergebnis, wo Sie auf einen Blick sehen, welche Modelle im Heißluftfritteusen-Test gut abgeschnitten haben und welche nicht.

Gibt es einen Heißluftfritteusen-Test von Öko Test?

Öko Test hat noch keinen Test mit Heißluftfritteusen durchgeführt, deshalb können wir Ihnen hier keinen Testsieger präsentieren. Sollte das Verbrauchermagazin in Zukunft einen solchen Test veröffentlichen, dann werden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

Interessante weiterführende Links zum Thema Heißluftfritteuse

Heißluftfritteuse Vergleich 2019: Finden Sie Ihre beste Heißluftfritteuse

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Princess 182020 XL Heißluftfritteuse 07/2019 68,99€ Zum Angebot
2. Vpcok Heißluftfritteuse 07/2019 67,99€ Zum Angebot
3. Aicok DEAFF70691-HMCMT Heißluftfritteuse 07/2019 56,89€ Zum Angebot
4. Tefal YV9601 ActiFry Heißluftfritteuse 07/2019 154,99€ Zum Angebot
5. Philips HD9240/90 Airfryer XL Heißluftfritteuse 07/2019 199,00€ Zum Angebot
6. Philips HD9220/20 Heißluftfritteuse 07/2019 111,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Princess 182020 XL Heißluftfritteuse