Haarschneider Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 13 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Haarschneidemaschine

Als Träger einer Kurzhaarfrisur haben Sie sich vielleicht schon oft nach dem Friseurbesuch gefragt, ob sich der monatliche Zeitaufwand und die Ausgaben wirklich lohnen. Kurzhaarfrisuren wachsen schnell nach und sind genauso schnell nachgeschnitten – auch wenn Sie kein Profi sind. Mit etwas Übung, der richtigen Technik und ein paar Tricks gelingt es Ihnen schnell, sich selbst Ihren Lieblingshaarschnitt zu zaubern. Außerdem eignen sich viele der Modelle sogar für Ihren Bart oder zum Trimmen Ihrer Körperbehaarung. Doch nicht nur Männer profitieren von einer Haarschneidemaschine. Auch zum Nachschneiden von Kinderhaaren oder Kurzhaarfrisuren bei Frauen eignen sich viele Modelle.

Bei Haarschneidern haben Sie eine große Auswahl und die Anschaffungskosten sind im Vergleich zum monatlichen Friseurbesuch gering. Allerdings gilt es beim Kauf einige Punkte zu beachten. Was das im einzelnen ist und woran Sie einen qualitativ hochwertigen Haarschneider erkennen, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Wir geben Ihnen außerdem viele Tipps, damit die Frisur auch gelingt. Sie erfahren auch, ob die beliebten Verbraucherportale Stiftung Warentest oder Öko Test einen Haarschneider-Test durchgeführt haben. Doch zunächst stellen wir Ihnen 13 beliebte Haarschneider in unserem Vergleich vor. Sie gewinnen einen ersten Überblick über die erhältlichen Modelle, deren Funktionen und den durchschnittlichen Anschaffungspreis.

4 empfehlenswerte Haarschneider im großen Vergleich

Braun MGK3040 Haarschneider
Typ
Haar- und Bartschneider
Akkubetrieben
Netzbetrieb
Ladezeit Akku
Etwa 8 Stunden
Akkulaufzeit
60 Minuten
Schnellladefunktion
Akku-Anzeige
Akku und Ladegerät im Lieferumfang
Klingen-Material
Rostfreier Stahl
Schnittlänge
0,5 bis 21 Millimeter
Kammaufsätze
Vier Kammaufsätze
Zubehör
Reinigungspinsel, Trimmeraufsatz, Nassrasierer
Besonderheiten
Inklusive Nassrasierer, sieben Stylingmöglichkeiten, automatische Netzanpassung weltweit
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
32,90€ 24,94€
WENINETIES Haarschneider
Typ
Haar- und Bartschneider
Akkubetrieben
Netzbetrieb
Ladezeit Akku
Etwa 90 Minuten
Akkulaufzeit
240 Minuten
Schnellladefunktion
Akku-Anzeige
Akku und Ladegerät im Lieferumfang
Klingen-Material
Keine Angabe
Schnittlänge
0,8 bis 12 Millimeter
Kammaufsätze
Vier Kammaufsätze
Zubehör
Reinigungsbürste, Haarkamm, Ladegerät, Hardcase
Besonderheiten
Wartungsfreie und selbstschärfende Klingen, besonders geräusch- und vibrationsarm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
39,99€ 55,79€
Philips QC5115/15 Series 3000 Haarschneider
Typ
Haar- und Bartschneider
Akkubetrieben
Netzbetrieb
Ladezeit Akku
Nur Netzbetrieb
Akkulaufzeit
Nur Netzbetrieb
Schnellladefunktion
Akku-Anzeige
Akku und Ladegerät im Lieferumfang
Klingen-Material
Edelstahlklingen
Schnittlänge
0,5 bis 21 Millimeter
Kammaufsätze
Ein Kammaufsatz
Zubehör
Reinigungsbürste, Netzteil
Besonderheiten
Wartungsfreie, selbstschärfende, abgerundete Edelstahlklingen
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
30,99€ 31,38€
Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneider
Typ
Haar- und Bartschneider
Akkubetrieben
Netzbetrieb
Ladezeit Akku
Etwa 60 Minuten
Akkulaufzeit
50 Minuten
Schnellladefunktion
Akku-Anzeige
Akku und Ladegerät im Lieferumfang
Klingen-Material
Karbon-Titan-Klingen
Schnittlänge
0,8 bis 15 Millimeter
Kammaufsätze
Drei Kammaufsätze
Zubehör
Netzteil, Ladegerät, Öl, Reinigungsbürste
Besonderheiten
Für die professionelle und private Nutzung, lange Lebensdauer
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
179,90€ 128,90€
Abbildung
Modell Braun MGK3040 Haarschneider WENINETIES Haarschneider Philips QC5115/15 Series 3000 Haarschneider Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneider
Typ
Haar- und Bartschneider Haar- und Bartschneider Haar- und Bartschneider Haar- und Bartschneider
Akkubetrieben
Netzbetrieb
Ladezeit Akku
Etwa 8 Stunden Etwa 90 Minuten Nur Netzbetrieb Etwa 60 Minuten
Akkulaufzeit
60 Minuten 240 Minuten Nur Netzbetrieb 50 Minuten
Schnellladefunktion
Akku-Anzeige
Akku und Ladegerät im Lieferumfang
Klingen-Material
Rostfreier Stahl Keine Angabe Edelstahlklingen Karbon-Titan-Klingen
Schnittlänge
0,5 bis 21 Millimeter 0,8 bis 12 Millimeter 0,5 bis 21 Millimeter 0,8 bis 15 Millimeter
Kammaufsätze
Vier Kammaufsätze Vier Kammaufsätze Ein Kammaufsatz Drei Kammaufsätze
Zubehör
Reinigungspinsel, Trimmeraufsatz, Nassrasierer Reinigungsbürste, Haarkamm, Ladegerät, Hardcase Reinigungsbürste, Netzteil Netzteil, Ladegerät, Öl, Reinigungsbürste
Besonderheiten
Inklusive Nassrasierer, sieben Stylingmöglichkeiten, automatische Netzanpassung weltweit Wartungsfreie und selbstschärfende Klingen, besonders geräusch- und vibrationsarm Wartungsfreie, selbstschärfende, abgerundete Edelstahlklingen Für die professionelle und private Nutzung, lange Lebensdauer
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
32,90€ 24,94€ 39,99€ 55,79€ 30,99€ 31,38€ 179,90€ 128,90€

Auch diese Vergleiche bieten Ihnen wichtige Hinweise für eine perfekte Haarpflege

GlätteisenLockenstabRasiererEpilierer
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Braun MGK3040 Haarschneider – mit insgesamt 13 Schnittlängen und sieben Stylingmöglichkeiten

Mit dem 7-in-1-Multigrooming-Set von Braun erhalten Sie einen Präzisionstrimmer für Ihre Haare und Ihren Bart. Laut Hersteller sind Sie mit dem Haarschneider MGK3040 bestens in der Lage, auch eine glatte Rasur durchzuführen. Der Braun-Haarschneider bietet Ihnen dreizehn Längeneinstellungen. Mit den vier Trimmaufsätzen und dem Detailtrimmer kreieren Sie verschiedene Styles. Viele Nutzer sind begeistert von diesem Modell, da es ihnen damit sehr gut gelingt, einen kurzen, mittellangen oder auch einen langen Bart ideal zu pflegen und abzurasieren.

Gemäß dem Herstellerversprechen ermöglicht Ihnen dieses Modell von Braun eine Körperrasur und eine Konturierung. Laut der Kundenrezensionen sind sich die meisten Benutzer einig: Mit dem Multigrooming-Set erhalten Sie einen leistungsfähigen Trimmer für wenig Geld. Was die Leistungen dieses Haarschneiders anbelangt, schneiden Sie Ihren Bart, Ihre Körperhaare sowie Ihre Kopfhaare mühelos und mit höchster Präzision.

Welche unterschiedlichen Haarschneider gibt es? Bei Haarschneidern wird zwischen Geräten mit Akku- und Netzbetrieb unterschieden und wofür sie sich eignen. Einige Modelle sind rein zum Haareschneiden, andere erlauben Ihnen eine flexible Nutzung. Diese nutzen Sie zum Beispiel auch für Bart- oder Körperhaare. Wie sich die einzelnen Modelle noch unterscheiden und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Mithilfe des Präzisionstrimmer-Aufsatzes schaffen Sie klare Linien für die Kontur. Mit dem hilfreichen Kammaufsatz erzielen Sie einen schönen Haarschnitt. Die Klingen dieses Gerätes sind extrem scharf und aus rostfreiem Stahl. Selbst bei dicken und langen Haaren sollten Sie mit dieser Haarschneidemaschine keine Probleme haben.

Die Pflege und Reinigung ist ebenfalls einfach. Sie reinigen das Gerät unmittelbar nach der Benutzung gründlich und bequem unter fließendem Wasser. Der Hersteller bietet Ihnen bei diesem Modell kein Schnellladesystem. Die Ladezeit beträgt 8 Stunden und die Betriebszeit lediglich 60 Minuten. Der Akku jedoch leistet hervorragende Dienste, wenn Sie ihn rechtzeitig aufladen.

Worauf sollte ich beim Haareschneiden achten? Schneiden Sie Ihre Haare mit dem Haarschneider immer gegen die Wuchsrichtung. Um sicherzustellen, dass all Ihre Haare auch die gewünschte Länge haben, lohnt es sich, dass Sie diese immer wieder kämmen und nachkontrollieren. Mehr Tipps bekommen Sie in unserem Ratgeber.

Produktmerkmale

  • Produktart: Haar- und Bartschneider
  • Gewicht: 431 Gramm inklusive der Verpackung
  • Ausstattung: Abwaschbarer Schneidekopf
  • Betriebszeit: 60 Minuten
  • Ladezeit: Etwa 8 Stunden, LED-Anzeige
  • Längeneinstellung: Dreizehn Schnittlängen, Distanzkämme
  • Maximale und minimale Schnittlänge: 21 Millimeter / 0,5 Millimeter
  • Stromversorgung: Netz- und Akkubetrieb

Zusammenfassung

Mit dem Braun-Haarschneider MGK3040 erhalten Sie ein komplettes Set mit viel Zubehör für vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Das Multigrooming-Set eignet sich sowohl für Ihre Haare als auch für Ihren Bart. Zum Lieferumfang gehört auch ein Nassrasierer, den Sie unter der Dusche verwenden können.

FAQ

Welche Schnittbreite hat der Haarschneider von Braun?

Dieses Gerät bietet Ihnen eine Schnittbreite von 3 Zentimetern.

Ist beim Modell MGK3040 auch ein Ladekabel im Lieferumfang enthalten?

Ja, das Gerät ist mit einem Ladekabel ausgestattet.

Ist das Bart- beziehungsweise Haareschneiden unter der Dusche möglich?

Der Braun-Haarschneider MGK3040 ist nicht vollständig wasserfest. Darum empfiehlt der Hersteller, das Gerät nicht in der Dusche bei fließendem Wasser zu benutzen. Dagegen können Sie den Nassrasierer mit unter die Dusche nehmen.

Ist der gratis Gillette-Body-Rasierer im Paket immer mit dabei?

Ja, neben vielem weiterem Zubehör – beispielsweise einer Reinigungsbürste, einer Bedienungsanleitung und einem Netzteil.

2. Haarschneider von WENINETIES – besonders geräusch- und vibrationsarm sowie wartungsfrei

Der WENINETIES Haarschneider eignet sich laut Hersteller für die gesamte Familie – also Erwachsene und Kinder. Er soll besonders leise und mit wenig Vibrationen arbeiten, wodurch auch Kinder ihn besser akzeptieren. Zum Lieferumfang gehören vier verschiedene Kämme für die Längeneinstellungen, die Sie ganz leicht wechseln. Sie drücken einfach leicht von einer Seite gegen die Klinge am Aufsatz. Dann löst sich dieser und Sie setzen den Kamm Ihrer Wahl über einen Klickmechanismus auf. Ihnen steht außerdem noch ein Feineinstellungsring von 0,8 bis 2 Millimetern zur Verfügung. Diese wählen Sie über einen Drehmechanismus am Handstück aus.

Wartungsfrei und leicht zu reinigen! Die Klingen der WENINETIES-Haarschneidemaschine sind laut Hersteller rostfrei, wartungsfrei und selbstschärfend. Das Ölen der Klingen entfällt und Sie haben weniger Pflegeaufwand. Zum Reinigen der Klingen beziehungsweise der Aufsätze ziehen Sie diese einfach ab und reinigen Sie unter fließendem Wasser. Zwischendurch entfernen Sie feine Haare einfach mit dem zum Lieferumgang gehörenden Reinigungspinsel.

Bei diesem Haarschneider handelt es sich um einen akkubetriebenen mit Lithium-Ionen-Batterien. Ein Netzkabel gibt es nicht, doch das Ladegerät gehört zum Lieferumfang. Die Ladedauer beträgt laut Hersteller etwa 90 Minuten und die lange Betriebsdauer liegt bei etwa 240 Minuten. Wann Sie das Gerät laden sollten und ob es bereits voll aufgeladen ist, lesen Sie am LCD-Display ab.

Viele Anwendungsmöglichkeiten: Der WENINETIES Haarschneider eignet sich für verschiedene Haarschnitte, Konturen-Haarschnitte, zum Bartschneiden und zum Trimmen Ihrer Körperhaare.

Bei den Anwendern schneidet das Modell insgesamt sehr gut ab. Sie beschreiben es als hochwertig verarbeitet und praktisch, da alle Einzelteile in einem Hardcase Platz finden. So bleibt alles ordentlich sortiert und Sie haben es immer griffbereit. Außerdem soll die Haarschneidemaschine gut in der Hand liegen und auch die Präzision und Schärfe der Klingen bestätigen die Nutzerangaben. Sollten Sie dennoch unzufrieden sein, gewährt der Hersteller Ihnen eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie sowie eine weitere Garantie von 12 Monaten.

Weitere Produktdetails:

  • Produktart: Haar- und Bartschneider
  • Ausstattung: Vier Führungskämme, Reinigungsbürste, Haarkamm, Ladegerät, Hardcase
  • Betriebszeit: 240 Minuten
  • Ladezeit: 90 Minuten
  • Minimale und maximale Schnittlänge: 3 bis 12 Millimeter sowie eine Feineinstellung von 0,8 bis 2 Millimetern
  • Stromversorgung: Akkubetrieb

Zusammenfassung

Die akkubetriebene WENINETIES-Haarschneidemaschine liegt preislich im Normbereich und eignet sich für viele verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Laut Hersteller ist er besonders vibrations- und geräuscharm und außerdem mit einem umfangreichen Zubehör ausgestattet.

FAQ

Erfasst der WENINETIES-Haarschneider auch feine Babyhaare?

Einem Nutzer zufolge klappt das sehr gut.

Lässt sich diese Haarschneidmaschine auch während der Ladung verwenden?

Nein, den Anwenderberichten entnehmen wir, dass er nicht mehr lädt, sobald Sie das Gerät einschalten.

Schneidet das Gerät Bart- und Körperhaare gut?

Den Kundenberichten zufolge klappt das mit dem Haarschneider von WENINETIES sehr gut.

Eignet sich der Haarschneider für die Nutzung unter der Dusche?

Nein, dafür eignet er sich laut Hersteller nicht.

3. Ergonomisch geformter Philips-Haarschneider QC5115/15 Series 3000 – mit elf Längeneinstellungen

Philips gibt an, dass sich der QC5115/15 Series 3000 Haarschneider dank seiner hautfreundlichen Klingen und des besonders leisen, aber dennoch leistungsstarken Motors für Haarschnitte der gesamten Familie eignet. Dieses Modell nehmen Sie nicht über einen Akku, sondern nur mit einem Netzteil in Betrieb. Bedenken Sie dies bei Ihrer Kaufentscheidung, denn einige Menschen empfinden ein Kabel während des Haareschneidens als störend. Andererseits ist der Haarschneider immer betriebsbereit und Sie stehen nie vor dem Problem, dass Sie vergessen haben den Akku aufzuladen.

Haareschneiden ohne Verletzungsgefahr! Die wartungsfreien, selbstschärfenden Edelstahlklingen sind nicht spitz, sondern abgerundet. Dies macht sie so hautfreundlich und für Kinder geeignet, wie von Philips beworben. Das Risiko durch Verletzungen zu scharfer Spitzen auf Ihrer Haut oder der Ihrer Kinder ist somit ausgeschlossen.

Ihnen stehen insgesamt elf verschiedene Längen zur Verfügung, die Sie über einen Schieberegler einstellen. Diese liegen zwischen 3 und 21 Millimetern in jeweils 2-Millimeter-Abständen. Wenn Sie den Kammaufsatz entfernen, sind es 0,5 Millimeter. Zum Reinigen öffnen Sie laut Anleitung den Schwerkopf und verwenden die zum Lieferumfang gehörende Reinigungsbürste. Mit dieser entfernen Sie feine Haare und Stoppeln mühelos.

Was sind wartungsfreie Klingen? Bei vielen Geräten müssen Sie die Klingen in regelmäßigen Abständen schärfen und ölen. Da dieser Vorgang mitunter sehr zeitintensiv sein kann, setzen die meisten Hersteller mittlerweile auf wartungsfreie Klingen. Diese sind selbstschärfend und Sie müssen sie nicht ölen. Mehr über die Reinigung, Wartung und Pflege von Haarschneidern erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Bei den Anwendern schneidet des Philips QC5115/15 unterschiedlich ab. Den leistungsstarken Motor und die scharfen Klingen bestätigen die meisten. Allerdings sollten Sie beim Haareschneiden keinen allzu großen Druck ausüben, da der Aufsatz aus Kunststoff ist, den Nutzern zufolge leicht nachgibt und dies zu unterschiedlichen Haarlängen führt. Beachten Sie diesen Punkt, sind die Schnittergebnisse den Anwendern zufolge sehr zufriedenstellend. Viele schreiben, dass das Modell formschön ist und aufgrund des geringen Gewichtes leicht in der Hand liegt.

Weitere Produktdetails:

  1. Produktart: Haar- und Bartschneider
  2. Stromversorgung: Netzbetrieb
  3. Ausstattung: Ein Kammaufsatz, Reinigungsbürste, Netzteil
  4. Minimale und maximale Schnittlänge: 3 bis 21 Millimeter sowie ohne Aufsatz 0,5 Millimeter
  5. Schnittbreite: 41 Millimeter

Zusammenfassung

Mit dem Philips QC5115/15 Series 3000 Haarschneider erwerben Sie ein präzises Modell zum geringen Anschaffungspreis. Ein besonderes Highlight sind die wartungsfreien, abgerundeten Klingen, die ein Verletzungsrisiko ausschließen und sich demnach auch gut für Kinderhaarschnitte eignen.

FAQ

Wie lang ist das Kabel beim Philips-Haarschneider Series 3000?

Das Kabel ist einem Nutzer zufolge etwa 2,40 Meter lang.

Verfügt das Modell QC5115/15 über eine Thinningfunktion, um dicke Haare dünner zu schneiden?

Den Herstellerangaben entnehmen wir, dass der Haarschneider von Philips nicht über diese Funktion verfügt.

Kann ich den Kammaufsatz nachbestellen?

Ja, Philips bietet als Ersatzteil unter anderem den Kammaufsatz für das Modell QC5115/15 Series 3000 an.

Lässt sich der Aufsatz in der gewünschten Länge feststellen?

Ein Nutzer schreibt, dass der Philips-Haarschneider keine Feststellfunktion hat.

4. Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneider mit langer Lebensdauer – für Friseursalons und die private Nutzung

Preislich gehört der Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneider eindeutig zu den teuren Modellen in unserem Vergleich, was aufgrund der zahlreichen positiven Kundenbewertungen gerechtfertigt zu sein scheint. Panasonic gibt an, das es mehr als 400.000 Geräte dieser Serie verkauft hat, weshalb Sie es nun auch in der hier vorgestellten Gold-Edition erhalten. Das Modell eignet sich sowohl für die professionelle Nutzung in Friseursalons als auch für den privaten Gebrauch zu Hause. Es eignet sich für zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten: Für präzise und gründliche Haarschnitte, Konturen-Haarschnitte, Bart-Trimmen und zum Trimmen Ihrer Körperhaare.

Extrem lange Lebensdauer! Da Sie laut Panasonic jedes Einzelteil an diesem Haarschneider als Ersatzteil erhalten beziehungsweise es reparieren lassen können, verlängert sich die Lebensdauer deutlich. Bei den meisten Modellen anderer Hersteller gibt es diese Möglichkeit nicht.

Sie erhalten diese Profi-Haarschneider mit drei Kammaufsätzen von 3 bis 15 Millimetern und am Gerät selbst stellen Sie über ein praktisches und leicht bedienbares Drehrad am Handstück die Feinstufen von 0,8 bis 2,0 Millimetern ein. Das Gerät liegt den Nutzern zufolge angenehm in der Hand. Was jedoch von vielen bemängelt wird, ist die irritierende LED-Funktion zur Ladeanzeige. Diese blinkt rot, wenn der Akku geladen ist und grün, wenn er leer ist. Normalerweise ist es umgekehrt und daher etwas gewöhnungsbedürftig.

Die Profi-Haarschneidemaschine verfügt über einen Linearmotor, der laut Hersteller für eine konstante Schneideleistung sorgt. Hinzu kommt eine schnelle Ladezeit von etwa 1 Stunde. Die Leistung sowie die Qualität und Verarbeitung beschreiben fast alle Nutzer einheitlich als überdurchschnittlich gut. Auch die Karbon-Titan-Klingen sind so scharf wie vom Hersteller beschrieben. Achten Sie daher an schwierigen Stellen darauf, beispielsweise um die Ohren herum, sich nicht durch eine falsche Haltung versehentlich zu verletzen.

Welches Material gibt es bei den Klingen? Die Klingen der Haarschneider bestehen in der Regel aus Edelstahl, Titan oder Keramik. Zum Teil handelt es sich sogar um Materialkombinationen. Wie sich die einzelnen Materialien in puncto Leistung und Langlebigkeit unterscheiden, erfahren Sie in unserem Ratgeber. 

Weitere Produktdetails:

  • Produktart: Haar- und Bartschneider sowie für Körperhaare geeignet
  • Stromversorgung: Netz- und Akkubetrieb
  • Ausstattung: Drei Kammaufsätze, Netzteil, Ladegerät, Öl, Reinigungsbürste
  • Minimale und maximale Schnittlänge: 3 bis 15 Millimeter sowie Feinstufen von 0,8 bis 2,00 Millimetern

Zusammenfassung

Der Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneider liegt zwar preislich auf hohem Niveau, doch das scheint auch bezüglich Qualität und Schnittleistung gerechtfertigt zu sein. Diese empfinden die Nutzer mehrheitlich als überdurchschnittlich gut. Zudem nutzen Sie das Modell entweder mit Netzteil oder mit Akku, was Sie flexibler macht. Nicht zuletzt laden Sie das Gerät in 1 Stunde auf und können es aufgrund der erhältlichen Ersatzteile sowie Reparaturmöglichkeiten lange nutzen.

FAQ

Wie reinige ich den Scherkopf beim Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneider?

Einem Nutzer zufolge nehmen Sie den Scherkopf ab, entfernen die Haare mit dem Reinigungspinsel und ölen die Klingen von Zeit zu Zeit.

Gibt es die Kammaufsätze als optionales Zubehör?

Ja, diese erhalten Sie als Zubehör.

Wie breit ist der Scherkopf?

Einem Anwender zufolge sind es etwa 4,5 Zentimeter.

Ist das Gehäuse aus Kunststoff oder Metall?

Das Gehäuse beim Panasonic-Profi-Haarschneider ER-1611 besteht aus Kunststoff.

5. Leiser und schicker Haarschneider HC827B von WONER – mit sechs Kammaufsätzen und Turbofunktion

Das erste, was beim WONER HC827B Haarschneider auffällt, ist dessen schlank und edel wirkendes Design. Auf dem in Silber-Schwarz gehaltenen Gerät befindet sich eine blaue LED-Ladeanzeige, die Ihnen den exakten Lade- und Kapazitätsstatus anzeigt. Zudem ist das Gerät laut Hersteller besonders leise und vibrationsarm, was Ihnen eine angenehmen Nutzung ermöglicht. Die Lautstärke liegt bei ungefähr 45 Dezibel, was mit sehr leiser Radiomusik vergleichbar ist.

Mit Turbofunktion: Die integrierte Turbofunktion erhöht die Geschwindigkeit der Scherblätter nochmals. Dadurch schneidet das Gerät zum einen schneller und zum anderen auch besonders dicke und störrische Haare.

Sie nehmen den WONER HC827B entweder mit Akku oder Netzteil in Betrieb. Das entsprechende Zubehör ist im Lieferumfang enthalten. Die Ladedauer beträgt etwa 3 Stunden und die Betriebsdauer mit Akku liegt bei etwa 4 Stunden. Mit sechs Kammaufsätzen von jeweils 3, 6, 9, 12, 15 oder 18 Millimetern haben Sie einen großen Spielraum zu Gestalten unterschiedlichen Frisuren beziehungsweise Haarlängen.

Für feine Konturschnitte oder zum Trimmen stehen Ihnen nochmals am Gerät selbst vier verschiedene Längen zur Auswahl. Diese stellen Sie über einen Schieberegler am Handstück ein. Die Keramik-beschichteten Klingen beziehungsweise den gesamten Schwerkopf reinigen Sie einfach unter fließendem Wasser. Die Klingen sind selbstschärfend und wartungsfrei.

Mit Zufriedenheitsgarantie! Der Hersteller gewährt Ihnen über den Zeitraum von 12 Monaten eine volle Rückerstattung des Kaufpreises, wenn die WONER-Haarschneidemaschine ihr Qualitätsversprechen nicht einhält oder das Gerät nicht Ihren Erwartungen entspricht. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte direkt an den Hersteller.

Weitere Produktdetails:

  • Produktart: Haar- und Bartschneider sowie für Körperhaare geeignet
  • Stromversorgung: Netz- und Akkubetrieb
  • Ausstattung: Sechs Kammaufsätze, Netzteil, Ladegerät, Batterie, Aufbewahrungskoffer, Kamm, Schere, Reinigungsbürste
  • Minimale und maximale Schnittlänge: 3 bis 18 Millimeter sowie Feinstufen von 1,0 bis 1,9 Millimetern

Bei den Anwendern erzielt der WONER HC827B überdurchschnittlich gute Bewertungen. Sie betonen dabei besonders die gute und präzise Schnittleistung, aber auch den Kundenservice. Dieser scheint besonders freundlich und hilfsbereit zu sein sowie schnell zu reagieren.

Zusammenfassung

Mit dem Haarschneider von WONER erwerben Sie ein preisgünstiges Gerät mit umfangreichem Zubehör, vielen Längeneinstellungen und verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten. Das Gerät nutzen Sie entweder mit Kabel oder mit Akku, beides ist bei diesem Kombigerät möglich.

FAQ

Ist der WONER HC827B Haarschneider wasserdicht?

Einem Nutzer zufolge ist er das nicht.

Müssen die Klingen geölt werden?

Regelmäßiges Ölen erhöht die Lebensdauer und ist daher empfehlenswert.

Lässt sich der Scherkopf zur Reinigung entfernen?

Einem Nutzer zufolge ist das möglich.

Arbeitet das Gerät wirklich so leise, wie vom Hersteller angegeben?

Die Kundenrezensionen bestätigen die leisen Betriebsgeräusche beim Haarschneider HC827B von WONER.

6. Braun HC5050 Haarschneider – mit 16 Längenvarianten und Speicherung der letzten Einstellung

Der Haarschneider HC5050 von Braun eignet sich sowohl für Ihren Haarschnitt als auch für Ihren Bart. Zum Lieferumfang gehören zwei Kammaufsätze und die Längen stellen Sie jeweils über einen Schieberegler seitlich am Gerät ein. Der kleinere Kamm eignet sich für Längen von 3 bis 24 Millimetern, der größere für Längen von 14 bis 35 Millimetern. Sie nehmen den Braun HC5050 optional kabelgebunden oder kabellos in Betrieb. Die beiden NiMH-Akkus sind laut Hersteller innerhalb von acht Stunden vollständig aufgeladen und ermöglichen Ihnen eine Betriebsdauer von etwa 50 Minuten.

Mit praktischem SafetyLock-System! Dieses speichert Ihre zuletzt gewählte Einstellung – auch, wenn Sie den Aufsatz danach gewechselt haben. Dadurch gelingt Ihnen jedes Mal die für Sie ideale Haarlänge, ohne sich an die gewählten Millimeter erinnern zu müssen.

Die Klingen sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt und laut Hersteller für einen lebenslangen Gebrauch konzipiert. Außerdem sollen sie ultrascharf sein und auch dicke, feste Haare mühelos schneiden. Die Mehrheit der Käufer bestätigt dies in den Kundenrezensionen. Was die Nutzer ebenfalls positiv wahrnehmen, ist die leichte Reinigung. Das Gerät ist vollständig unter Wasser abwaschbar, was ein großer Vorteil ist.

Zudem ist das Gerät mit einer Gummihaftbeschichtung versehen, was die Handhabung komfortabel und rutschfest macht. Nach der Nutzung oder auf Reisen verstauen Sie das Gerät im praktischen Aufbewahrungsbeutel aus Stoff. Der Braun-Haarschneider passt sich automatisch an die Netzspannung vor Ort an und ist deshalb ein guter Begleiter für unterwegs. Die LED-Anzeige zeigt Ihnen, wann das Gerät geladen werden muss und wann es vollständig aufgeladen ist.

Barthaare trocken oder nass schneiden? Nasses Barthaar hat andere Eigenschaften als trockenes. Es ist schwerer, sieht dadurch länger aus und fällt anders. Um nach dem Schneiden Ihrer Barthaare keine bösen Überraschungen zu erleben, schneiden Sie diese am besten immer trocken. Im trockenen Zustand sehen Sie, in welche Richtungen Ihre Barthaare wachsen und fallen. Weitere Tipps zum Haare und Bart schneiden erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Weitere Produktdetails:

  1. Produktart: Haar- und Bartschneider sowie für Körperhaare geeignet
  2. Stromversorgung: Netz- und Akkubetrieb
  3. Ausstattung: Zwei Kammaufsätze, Netzteil, Ladegerät, Batterie, Pflegeöl, Reinigungsbürste, Bedienungsanleitung, Aufbewahrungsbeutel
  4. Schnittlängen: 3 bis 24 Millimeter und 14 bis 35 Millimeter

Zusammenfassung

Sie erhalten den Braun HC5050 Haarschneider für einen vergleichsweise geringen Anschaffungspreis und profitieren gleichzeitig von der Variation unterschiedlicher Haarlängen. Die 16 Längeneinstellungen eignen sich für zahlreiche Frisuren und Bärte. Ein weiterer Vorteil ist die Kombinutzung. Sie haben die Auswahl zwischen einem kabelgebundenen oder kabellosen Betrieb.

FAQ

Ist der Braun-Haarschneider ohne Aufsatz auch für Konturenschnitte geeignet?

Laut der Nutzerangaben ist dies möglich, wenn Sie dabei vorsichtig sind.

Wie öle ich die Klingen beim HC5050?

Sie reinigen das Gerät zunächst, geben anschließend etwas Öl darauf und lassen es an den Klingen entlanglaufen. Das Ölen verhindert, dass die Scherplatten aneinander schleifen.

Ist das Ladegerät als optionales Zubehör erhältlich?

Dem Hersteller zufolge ja. Wenden Sie sich bitte an den Kundenservice.

Wie entnehme ich den Scherkopf?

Einem Nutzer zufolge schieben Sie beim Haarschneider HC5050 von Braun den Regler für die Längeneinstellungen nach ganz oben, dann entriegelt der Scherkopf.

7. HATTEKER-Haarschneider – mit praktischer USB-Aufladung und kombinierter Titan-Keramik-Klinge

Den HATTEKER Haarschneider erhalten Sie mit fünf Aufsätzen, die Ihnen Schnittlängen von 3 bis 18 Millimetern ermöglichen. Feine Korrekturen und Schnitte erreichen Sie mit den Einstellungen direkt am Gerät. Diese liegen zwischen 0,5 und 2 Millimetern. Den aktuellen Betriebsstatus des Akkus lesen Sie über LED-Leuchten am Handstück ab.

Da Sie das USB-Ladekabel sowohl an einem Netzstecker als auch an Ihren Laptop oder einer Powerbank nutzen können, sind Sie in Sachen Aufladung sehr flexibel. Die Ladezeit des Lithium-Ionen-Akkus beträgt etwa 90 Minuten und die anschließende Betriebsdauer liegt bei etwa 150 Minuten. Die Klingen bestehen laut Hersteller aus besonders scharfem, rostfreiem Titan sowie Keramik und sind langlebig.

Wie oft sollte eine Kurzhaarfrisur nachgeschnitten werden? Kurze Haare wachsen in der Regel schnell. Je nachdem, wie lange Sie sich damit wohlfühlen, ist ein Nachschnitt früher oder später erforderlich. Allgemein gilt, dass Sie kurze Haare mindestens einmal oder bei schnell wachsenden Haaren sogar zweimal monatlich nachschneiden. Mittellange Frisuren schneiden Sie am besten alle ein bis zwei Monate nach.

Laut Hersteller arbeitet das Gerät geräuscharm und ist unter fließendem Wasser abwaschbar. Die Nutzerreaktionen auf den Haarschneider von HATTEKER sind insgesamt gut bis sehr gut. Viele betonen das gute Schnittergebnis beim Trimmen und Stutzen von Barthaaren. Auch bei Kopfhaaren arbeitet er den Anwendern zufolge sauber und präzise. Die Geräuschentwicklung ist im Normbereich.

Weitere Produktdetails:

  • Produktart: Haar- und Bartschneider
  • Stromversorgung: Akkubetrieb
  • Lieferumfang: Fünf Kammaufsätze, Reinigungspinsel, Stylingkamm, Schutzkappe, Ladegerät

Zusammenfassung

Der HATTEKER Haarschneider gehört zu den vergleichsweise günstigen Modellen und ist dennoch mit einem umfangreichen Zubehör ausgestattet. Den Anwendern zufolge arbeitet das Gerät sehr präzise und ist angenehm in der Handhabung. Zudem profitieren Sie von den flexiblen Auflademöglichkeiten und der recht langen Betriebsdauer.

FAQ

Welche Schnittbreite hat der HATTEKER-Haarschneider?

Einem Nutzer zufolge sind es etwa 4 Zentimeter.

Müssen die Klingen geölt werden?

Ja, Sie sollten die Klingen in regelmäßigen Abständen ölen.

Ist diese Haarschneidemaschine auch für Glattrasuren geeignet?

Nein, für Glattrasuren können Sie den Haarschneider von HATTEKER nicht nutzen.

Kann ich diesen Haarschneider auch unter der Dusche verwenden?

Nein, dafür eignet er sich laut Herstellerangaben nicht.

8. Haarschneider HC7450/80 Series 7000 von Philips – mit 24 Längen, viel Zubehör und Turbotaste

Der Philips HC7450/80 Series 7000 Haarschneider soll laut Hersteller besonders saubere und präzise Haarschnitte oder Bärte zaubern. Der Grund hierfür liegt unter anderem in den robusten und scharfen Titaniumklingen sowie der DualCut-Technologie, die mithilfe einer doppelt geschärfte Schneideeinheit und verringerter Reibung für eine gute Schneideleistung sorgen soll. Die 7000er Serie ist eine stete Weiterentwicklung der vorherigen Serien und verspricht noch schnellere und gründlichere Ergebnisse. Die meisten Anwender bestätigen dies. Nur wenige schreiben, dass der HC7450/80 mit sehr feinen Haaren Probleme haben soll.

Wartungsfrei! Die selbstschärfenden Titaniumklingen sind wartungsfrei und müssen nicht geölt werden. Es reicht, wenn Sie die Klingen nach der Verwendung mit dem Reinigungspinsel ordentlich säubern und von allen Haaren beziehungsweise Stoppeln befreien.

Ein Produkthighlight sind die insgesamt 24 Schnittlängen von 0,5 bis 23 Millimetern, die Sie ohne großen Aufwand auswählen. Anders als bei den meisten Geräten, sind bei diesem nur zwei Kammaufsätze dabei und Sie stellen alle Schnittlängen über ein kleines Drehrad am Handstück ein. Wenn es schnell gehen soll oder Ihre Haare an manchen Stellen dicker und störrischer sind, drücken Sie einfach die Turbotaste. Diese erhöht die Schneidegeschwindigkeit, die Klingen bewegen sich noch schneller gegeneinander und erwischen auch dicke und widerspenstige Haare.

Bei der Stromversorgung haben Sie freie Wahl. Ihnen stehen sowohl der kabelgebundene als auch der kabellose Betrieb zur Verfügung. Die Ladezeit der Lithium-Ionen-Akkus beträgt etwa 60 Minuten für eine anschließende Betriebsdauer von circa 120 Minuten. Nach der Verwendung bewahren Sie das gereinigte Gerät am besten im mitgelieferten Hardcase auf.

Weitere Produktdetails:

  • Produktart: Haar- und Bartschneider
  • Stromversorgung: Netz- und Akkubetrieb
  • Ausstattung: Haar- und Bartkammaufsatz, Frisierkamm, Schere, Aufbewahrungskoffer, Reinigungsbürste, Ladekabel
  • Schnittlängen: Von 0,5 bis maximal 23 Millimeter
  • Schnittbreite: 41 Millimeter
  • Größe der Schnittstufen: 1 Millimeter

Zusammenfassung

Der mit viel Zubehör ausgestattete Philips-Haarschneider liegt im mittleren Preissegment. Mit ihm erreichen Sie eine maximale Schnittlänge von 23 Millimetern und wenn es schnell gehen soll, gibt es außerdem noch eine praktische Turbotaste. Diese soll sich laut der Nutzerrezensionen auch bei störrischen Haaren sehr gut bewähren.

FAQ

Lassen sich verschiedene Bärte mit dem HC7460/15 Series 7000 trimmen?

Ein Verkäufer schreibt hierzu, dass dies mit dem kleineren Bartaufsatz funktioniert. Jedoch ist die Schnittbreite breiter als bei einem reinen Bartschneider.

Ist der Philips-Haarschneider wasserdicht?

Nein, das Gerät selbst ist nicht wasserdicht. Die Klingen können Sie jedoch abnehmen und unter Wasser reinigen.

Sind die Längeneinstellungen feststellbar?

Nein, allerdings schreibt ein Nutzer, dass diese sich während des Schneidens nicht von alleine verstellen.

Geht die LED-Ladeanzeige bei vollständiger Ladung aus?

Ja, diese geht beim Haarschneider HC7460/15 Series 7000 von Philips aus, wenn das Gerät geladen ist.

9. Aibesser Profi-Haarschneider – mit 28 Längeneinstellungen und ablesbarer Schnitthöhe

Der Aibesser Profi-Haarschneider eignet sich laut des Herstellers sowohl für die professionelle Anwendung im Friseursalon als auch für den privaten Gebrauch zu Hause. Sie verwenden das Gerät kabellos und laden es mit dem zum Lieferumfang gehörenden Ladekabel in etwa 1,5 Stunden auf. Die Betriebsdauer liegt bei ungefähr 60 Minuten.

Mit den sechs Kammaufsätzen sind 28 Längeneinstellungen von 4 bis 30 Millimetern und ohne Aufsatz mit Feineinstellungen am Gerät selbst von 0,8 bis 2,8 Millimetern möglich. Demnach eignet sich das Modell für Langhaarschnitte bis zu 30 Millimetern und Kurzhaar- oder Bartschnitte ab 0,8 Millimetern. Glattrasuren und kurze Bärte unter diesem Wert sind nicht möglich – das Stutzen von 3-Tage-Bärte dagegen schon.

Herstellerhinweis: Bitte laden Sie den Akku vor der ersten Inbetriebnahme einmal vollständig auf, um dessen volle Leistung auszuschöpfen sowie die Langlebigkeit zu erhöhen.

Laut dem Hersteller Aibesser arbeitet der Profi-Haarschneider besonders leise und eignet sich auch für Haarschnitte von kleinen Kindern. Durch den rutschfesten Griff sollen auch schwierige Stellen am Hals, hinter den Ohren oder am Hinterkopf ohne Ausrutscher möglich sein. Das blaue LED-Display zeigt Ihnen den aktuellen Betriebsstatus des Akkus an und welche Länge Sie eingestellt haben. Die Edelstahl-Keramikklingen sollten Sie regelmäßig reinigen und ölen.

Bei den Anwendern schneidet das Modell gut bis sehr gut ab. Es punktet durch seine einfache Handhabung, saubere Schnittleistung und liegt gut in der Hand. Auch störrische Haare an Vollbärten soll es sauber und präzise schneiden, ohne wiederholt darüber fahren zu müssen.

Weitere Produktdetails:

  • Produktart: Haar- und Bartschneider
  • Stromversorgung: Akkubetrieb
  • Ausstattung: Sechs Kämmaufsätze, Frisierkamm, Reinigungsbürste, Ladekabel, Öl
  • Schnittlängen: Von 0,8 bis maximal 30 Millimetern
  • Betriebsdauer: 60 Minuten
  • Ladedauer: 60 bis 90 Minuten

Zusammenfassung

Mit dem Aibesser Profi-Haarschneider erwerben Sie ein relativ preisgünstiges, aber den Anwenderberichten zufolge leistungsstarkes Gerät mit vielen Einstellungsmöglichkeiten. Beachten Sie aber, dass die kleinste Längeneinstellung bei 0,8 Millimetern liegt und sich daher nicht für besonders kurze Haare und Bärte eignet.

FAQ

Ist es möglich, den Profi-Haarschneider von Aibesser während der Ladung in Betrieb zu nehmen?

Einem Nutzer zufolge ist das möglich.

Welchen Akku verwendet das Gerät?

Es handelt sich um eine Lithium-Ionen-Batterie.

Wie breit ist der Scherkopf?

Einem Nutzer zufolge ist der Scherkopf beim Aibesser-Profi-Haarschneider 45 Millimeter breit.

Eignet sich dieses Modell auch für feine Babyhaare?

Einem Anwender zufolge ja.

10. Günstiger Haarschneider von Lovebay – mit 28 Längeneinstellungen von 0,8 bis 30 Millimetern

Der Lovebay-Haarschneider gehört zu den günstigen Modellen in unserem Vergleich, punktet aber mit einer Vielzahl unterschiedlicher Einstellungen sowie einem umfangreichen Zubehör. Außerdem schneidet er bei den Anwendern trotz des geringen Preises gut ab, was die zahlreichen positiven Bewertungen belegen. Sie haben die Auswahl zwischen insgesamt 28 verschiedenen Längeneinstellungen. Die kleinste liegt bei 0,8 und die größte bei 30 Millimetern – also ähnlich wie beim zuvor beschriebenen Modell. Die Schnittbreite liegt bei 4 Zentimetern, sodass Sie größere Flächen auf Ihrem Kopf zügig und zeitsparend nachschneiden.

CE-, ROHS- und UL-zertifiziert! Die UL-Zertifizierung stammt aus den USA. Dabei handelt es sich um eine besonders umfangreiche Kontrolle einzelner Geräte, die die Underwriters Laboratories Inc. durchführen. Während die CE- und ROHS-Prüfung sicherstellt, dass die Mindestanforderungen in puncto Sicherheit eingehalten werden und keine gefährlichen Stoffe verbaut wurden, gibt das UL-Zertifikat Auskunft darüber, ob sowohl das Produkt, als auch der Fertigungsablauf allen Sicherheitsanforderungen entsprechen. Der Lovebay-Haarschneider ist mit allen drei Sicherheitszertifikaten ausgezeichnet.

Die laut Hersteller ultrascharfen Keramik-Titanklingen sind selbstschärfend, aber nicht wartungsfrei. Daher reinigen Sie diese nach der Nutzung gründlich und ölen sie in regelmäßigen Abständen ein. Da Klingen immer gegeneinander arbeiten, vermeiden Sie durch das Ölen einen zu schnellen Abrieb und auch, dass diese abstumpfen. Den aktuellen Betriebsstatus sowie die von Ihnen ausgewählte Längeneinstellung lesen Sie über das blaue LED-Display am Handstück ab. Wenn Sie sich für den Akkubetrieb entscheiden, laden Sie das Modell in etwa 1,5 Stunden voll auf und die anschließende Betriebsdauer liegt bei ungefähr 60 Minuten.

In den Anwenderberichten konnten wir keine erwähnenswerten Schwachstellen finden. Das Gerät scheint gut in der Hand zu liegen, die Leistung dem Herstellerversprechen zu entsprechen und Sie erreichen präzise Haarschnitte ohne mehrmaliges Nachschneiden. Einige bemängeln ein fehlendes Aufbewahrungsetui, doch das ist keine Schwachstelle am Produkt selbst.

Wichtige Produktdetails:

  1. Produktart: Haar- und Bartschneider
  2. Stromversorgung: Netz- und Akkubetrieb
  3. Ausstattung: Sechs Kämmaufsätze, Frisierkamm, Reinigungsbürste, Ladestation, Öl, Akku
  4. Schnittlängen: Von 0,8 bis maximal 30 Millimeter
  5. Betriebsdauer: 60 Minuten
  6. Ladedauer: 90 Minuten

Zusammenfassung

Der Haarschneider von Lovebay ist preislich und auch in seiner Ausstattung attraktiv. Dieses Modell ist für Haar- oder Bartschnitte geeignet, sofern diese sich zwischen einer Länge von 0,8 bis 30 Millimetern befinden. Außerdem haben Sie die Auswahl zwischen einer kabellosen und kabelgebundenen Nutzung.

FAQ

Kann ich den Lovebay-Haarschneider auch während des Ladevorgangs in Betrieb nehmen?

Einem Anwender zufolge ist das möglich.

Ist das Gerät wasserdicht?

Nein, doch Sie können die Klingen abnehmen und unter fließendem Wasser reinigen.

Welchen Akku verwendet das Gerät?

Der Haarschneider von Lovebay arbeitet mit einem Lithium-Ionen-Akku.

Gehört zum Lieferumfang eine deutsche Bedienungsanleitung?

Ja, diese ist in fünf Sprachen verfasst – unter anderem auch in Deutsch.

11. Remington-Haarschneider HC363C – mit selbstschärfenden Klingen und acht Aufsteckkämmen

Dieses Modell in unserem Vergleich ist aus dem Hause Remington. Obwohl dieser als Experte in Sachen Haar- und Bartpflege gilt, sind die Bewertungen zum HC363C Haarschneider nicht überragend. Die Kritik gilt insbesondere der Akkuleistung und suboptimalen Qualität der Aufsätze. Die Schneideleistung dagegen beschreiben fast alle Rezensenten einheitlich als herausragend. Doch nur bei vollgeladenem und funktionstüchtigem Akku. Dieser scheint jedoch schon nach vergleichsweise wenigen Aufladungen zu schwächeln. Wenn Sie das Gerät im Netzbetrieb nutzen, scheint es jedoch einwandfrei und über viele Jahre gleichbleibend gut und exakt zu schneiden.

Ein weiterer Kritikpunkt ist der seitliche Einstellhebel. Remington bewirbt diesen als innovativ, da Sie die Schnittlängen sehr präzise einstellen. Das scheint korrekt zu sein, doch viele Nutzer empfinden den Hebel als zu umständlich. Wenn Sie die beiden Schwachstellen in Kauf nehmen, erhalten Sie einen scharfen, präzisen und vergleichsweise günstigen Haarschneider.

Worin unterscheiden sich Haarschneider und Barttrimmer? Die Technik ist im Grunde genommen identisch. Allerdings sind die Konturen Ihres Gesichtes vielfältiger als die Ihres Kopfes. Da Sie mit einem Bartschneider auch schmale Stellen um Nase, Lippen oder hinter den Ohren trimmen, ist dessen Scherkopf schmaler als der eines Haarschneiders. Hätte ein Haarschneider einen solch schmalen Scherkopf, würden Ihre Haarschnitte viel mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Zum Lieferumfang gehören acht Aufsteckkämme, die Ihnen vielfältige Frisurlängen von 3 bis 25 Millimetern ermöglichen. Eine Kontrolllampe am Handstück zeigt Ihnen an, wenn der Akku vollständig geladen ist. Die Ladedauer gibt Remington nicht an, doch die Betriebsdauer liegt bei etwa 40 Minuten. Das Zubehör ist recht umfangreich. Neben den Aufsteckkämmen gehören noch ein Aufbewahrungskoffer, eine Schere, ein Reinigungspinsel und Haarclips dazu.

Einige Produktdetails:

  • Produktart: Haar- und Bartschneider
  • Stromversorgung: Netz- und Akkubetrieb
  • Schnittlängen: 3 bis 25 Millimeter
  • Betriebsdauer: Etwa 40 Minuten bei Akkunutzung

Zusammenfassung

Den Remington HC363C Haarschneider erhalten Sie mit einem umfangreichen Zubehör und einem ausgefallenen Design. Die Längeneinstellungen nehmen Sie hier über einen einzigartigen Hebel an der Seite des Handstücks vor. Da es sich um ein Kombigerät handelt, können Sie es sowohl kabellos als auch kabelgebunden nutzen.

FAQ

Welche Schnittbreite hat der Remington HC363C Haarschneider?

Einem Nutzer zufolge sind es etwa 4 Zentimeter.

Müssen die Klingen geölt werden?

Den Herstellerangaben zufolge ist das nicht unbedingt nötig.

Wie hoch ist die Schnittlänge ohne Aufsatz?

Einem Nutzer zufolge liegt die Schnittlänge beim Remington-Haarschneider HC363C ohne Aufsatz bei etwa 0,5 Millimetern.

Kann ich den Akku auswechseln?

Nein, dazu wenden Sie sich bitte an den Kundenservice von Remington.

12. Philips HC7460/15 Series 7000 Haarschneider – mit 60 Längeneinstellungen und Memory-Funktion

Mit 60 Längeneinstellungen liefert der Haarschneider HC7460/15 Series 7000 von Philips die meisten der vorgestellten Produkte. Ihr Geschmack ändert sich und damit auch oft Ihre Frisur. Von 0,5 bis 42 Millimetern haben Sie ausreichend Spielraum für Veränderungen. Zudem eignet sich das Gerät auch für die Nutzung verschiedener Personen mit unterschiedlichen Kurzhaarfrisuren. Die zuletzt gewählte Länge speichert das Modell über eine integrierte Memory-Funktion.

Digitales Display mit Soft-Touch-Funktion: Bei diesem Philips-Haarschneider stellen Sie die gewünschte Schnittlänge mit nur einer Hand über das praktische Soft-Touch-Display ein. Dort befinden sich einfach bedienbare Plus- und Minustasten. Es zeigt Ihnen außerdem den aktuellen Betriebszustand über ein Batteriesymbol an. 

Das Gerät punktet mit einer doppelt geschärften Schneideeinheit, die mit einer verringerten Reibung kombiniert ist. Dis soll Ihnen ein besonders gutes Schneideergebnis in kurzer Zeit liefern. Die selbstschärfenden Edelstahlklingen dieses Modells garantieren laut Hersteller exakte Ergebnisse, was die Nutzerrezensionen mehrheitlich bestätigen. Für eilige Menschen oder störrische Haare ist die Turbotaste ein großer Pluspunkt. Diese erhöht die Schnittgeschwindigkeit nochmals und verkürzt die Schneidezeit.

Weitere Produktdetails:

  • Produktart: Haar- und Bartschneider
  • Stromversorgung: Akkubetrieb
  • Schnittlängen: 0,5 bis 42 Millimeter
  • Schnittbreite: 41 Millimeter
  • Ladedauer: 60 Minuten
  • Betriebsdauer: 120 Minuten
  • Ausstattung: 3 Kammaufsätze, Reinigungsbürste und Ladekabel

Zusammenfassung

Preislich liegt der Philips HC7460/15 Haarschneider zwar im vergleichsweise oberen Segment, ist aber keinesfalls teuer. Vor allem, wenn Sie die Qualität und präzise Leistung betrachten, die Nutzern zufolge ausgesprochen gut ist. Zudem bietet Ihnen das Gerät insgesamt 60 verschiedenen Längeneinstellungen und eine Memory-Funktion.

FAQ

Ist der Philips-Haarschneider wasserdicht?

Nein, das ist er laut Hersteller nicht. Die Klingen können Sie aber unter fließendem Wasser reinigen.

Lässt sich das Modell HC7460/15 Series 7000 auch während der Ladung nutzen?

Einem Anwender zufolge funktioniert dies.

Sind die Klingen ölfrei?

Ja, einem Nutzer zufolge sind sie ölfrei.

Wie lang ist das Ladekabel?

Das Ladekabel beim Philips HC7460/15 Series 7000 Haarschneider ist einem Käufer zufolge etwa 1 Meter lang.

13. Geräuscharmer Haarschneider RFC-69003 von Solimpia – mit rostfreien Titan-Keramik-Klingen

Dieses Gerät von Solimpia ermöglicht Ihnen laut Hersteller einen genauen und gründlichen Haarschnitt. Die Gründe dafür liegen im hochwertigen Motor, in den titanbeschichteten Keramikklingen und im fortschrittlichen Schneidesystem. Laut Solimpia gelingt es Ihnen, mit dem Haarschneider RFC-69003 auch schmale Schläfen gut zu stylen. Der Haarschneider eignet sich zudem für ein präzises Body-Trimming, denn die Klingen sind laut Hersteller sehr scharf und robust.

Das Gerät aufzuladen gelingt Ihnen entweder mit dem USB-Adapter oder via Schaltadapter. Speziell auf Reisen sind Sie mit dem Ladegerät gut bedient. Die zwei aufladbaren Lithiumbatterien nehmen Sie ganz einfach aus dem Gerät und laden Sie direkt mit dem Ladegerät auf. Das relativ schnelle Aufladen ermöglicht Ihnen eine flexible Handhabung, denn die Ladedauer liegt bei 90 bis 120 Minuten.

Mit Schnellladesystem! Dieses Gerät vom Hersteller Solimpia verfügt über eine USB-Schnellladung und über eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie. Die Smart-Batterieanzeige zeigt Ihnen genau an, wann der Akku wieder zu laden ist.

Viele Nutzer sind von der geringen Lautstärke der Haarschneidemaschine aus dem Hause Solimpia begeistert. Das geräuscharme Gerät eignet sich gut für Kinder und Erwachsene. Es liegt laut der Kundenrezensionen gut in der Hand und ist leicht in der Handhabung. Ebenso einfach ist die Reinigung. Halten Sie das Haarschneidegerät unter fließendes Wasser und entfernen Sie einfach mithilfe der im Lieferpaket enthaltenen Reinigungsbürste die kleinen Haarpartikel.

Was sind die Vorteile einer Schnellladung? Haarschneider, die über ein Schnellladesystem verfügen, haben einen großen Vorteil: Das hohe Leistungspotenzial geht nicht auf Kosten extrem langer Ladezeiten, wie es bei Akkugeräten nicht selten der Fall ist.

Weitere Produktdetails:

  1. Produktart: Haarschneider
  2. Ausstattung: Zwei Batterien, sechs Führungskämme, Reinigungsbürste. Haarkamm, USB-Ladegerät, Aufbewahrungstasche
  3. Betriebszeit: 150 Minuten
  4. Ladezeit: 1,5 bis 2 Stunden
  5. Minimale und maximale Schnittlänge: 0,5 bis 18 Millimeter
  6. Stromversorgung: Akkubetrieb

Zusammenfassung

Der kabellose Solimpia RFC-69003 mit seinen rostfreien Titan-Keramik-Klingen eignet sich für Haarfrisuren von 0,5 bis 18 Millimetern. Ein großer Pluspunkt ist, dass Sie das Gerät vollständig unter fließendem Wasser reinigen können. Allerdings darf kein Wasser in das Innere des Haarschneiders dringen. Der Haarschneider arbeitet besonders leise und eignet sich sowohl für Kinder als auch Erwachsene.

FAQ

Ist bei diesem Gerät ein Akkugerät notwendig?

Viele Nutzer meiden die Nutzung mit Kabel, da dieses beim Haarkürzen im Weg sein kann. Deshalb schätzen viele Benutzer das Akkugerät.

Wozu sind die Ersatzkämme beim Solimpia-Haarschneider gut?

Sie nutzen die Ersatzkämme für verschiedene Rasur-Arten. Hierbei spielt auch die Länge Ihrer Haare eine wichtige Rolle.

Ist das Modell RFC-69003 auch wirklich wasserfest?

Laut der Angaben des Herstellers ist das Gerät zu 100 Prozent wasserdicht.

Ist der Haarschneider von Solimpia leicht zu reinigen?

Waschen Sie den Solimpia-Haarschneider RFC-69003 ohne Bedenken ab. Sie müssen den Haarschneider hierfür nicht auseinandernehmen. Es genügt, die Klingen zu säubern und das Gerät unter fließendem Wasser abzuspülen.

Finden Sie sehr gute Haarschneider – Ihre ausführliche Kaufberatung

Was ist ein Haarschneider?

Haarschneider TestMit einem Haarschneider sind Sie in der Lage, sich selbst eine Kurzhaarfrisur zu schneiden und der kostenintensive Besuch beim Friseur entfällt. Daneben erlaubt Ihnen ein Haarschneider auch oft, Ihren Bart und Ihre Nasenhaare zu kürzen. Im Handel finden Sie sowohl Haartrimmer für Frauen als auch für Männer. Für besonders ausgefallene Frisuren eignet sich ein Haarschneider in der Regel nicht. Doch für einfache und unkomplizierte Haarstylings ist er ideal.

Es gibt unzählige Haarschneidegeräte in unterschiedlichsten Ausführungen wie zum Beispiel Barttrimmer, Kurzhaarschneider, Langhaarschneider und Nasenhaarschneider. Darüber hinaus sind Kombigeräte erhältlich, die mehrere Funktionen in sich vereinen. Haarschneider erhalten Sie entweder mit einem Stromkabel oder Sie entscheiden sich für ein Akku-Modell.

Haarschneidegeräte mit Akkubetrieb sind ortsungebunden und somit flexibel einsetzbar. Es gibt zudem Geräte, die Ihnen beides ermöglichen – den kabellosen und den kabelgebundenen Betrieb.

Muss ein Haarschneider wasserdicht sein? Da Sie Ihre Haare am besten trocken schneiden, ist sind Haartrimmer in der Regel nie zu 100 Prozent wasserdicht. Was die Reinigung und Pflege betrifft, ist bei vielen Modellen die Reinigung unter fließendem Wasser möglich.

Wie funktioniert ein Haarschneider?

Die Auswahl der im Handel erhältlichen Haarschneider ist groß. Doch nicht alle Modelle halten, was sie versprechen. Aus diesem Grund achten Sie am besten ganz genau auf die Funktionsweise und vor allem auf die Qualität des Gerätes. Die Klingen vieler Haarschneider sind nicht so scharf, wie vom Hersteller versprochen, sodass Ihre Haut beim Benutzen eventuell Verletzungen erleidet und sich der von Ihnen gewünschte Haarschnitt nicht wie gewünscht umsetzen lässt. Außerdem sparen Sie mit dem richtigen Modell und der entsprechenden Qualität viel Zeit, denn lästigen und mehrfaches Nachschneiden entfällt.

Das Schermesser bewegt sich bei einem Haarschneider sehr schnell hin und her. Durch einen Aufsatz sind Sie vor den scharfen Schermessern geschützt. Die Messer beziehungsweise Klingen in Kammform bewegen sich durch den elektrischen Antrieb. Den gewünschten Schnitt Ihrer Haare oder Ihres Bartes bewirkt eine ganz bestimmte Bewegung der Messer. Dabei bewegt sich in der Regel stets nur eines der Messer – und zwar horizontal gegen das andere feststehende Messer.

Die Verarbeitung der Hersteller ist für Sie hierbei das entscheidende Kriterium. Denn nur hochwertige Klingen arbeiten filigran und scharf. Somit gesehen ist für die Schnittqualität das Material der Klingen nicht so bedeutend. Möchten Sie mit dem Haarschneider feine Arbeiten durchführen, so achten Sie darauf, dass die Klinge der Haarmaschine besonders feine Zacken aufweist.

Gibt es einen Unterschied zwischen einem Langhaarschneider und einem Haarschneider? Eigentlich nicht, denn um die Haarschneidegeräte von den Barttrimmern zu unterscheiden, wird gerne der Begriff Langhaarschneider verwendet.

Wie sind Haarschneidemaschinen aufgebaut?

Bei den allermeisten Haarschneidegeräten befinden sich im Griff der benötigte Elektromotor und das Schermesser. Das Schermesser in Ihrem Gerät ist aus zwei kammartigen Messern zusammengesetzt. Ihre Haare werden geschnitten, indem das eine Messer starr im Griff verankert ist, während sich das Schneidemesser quer zum anderen Messer hin und her bewegt. Damit Ihre Haut geschützt ist, sind die Schermesser immer abgerundet. Das feststehende Messer befindet sich unten und wenn Sie die Maschine verwenden, dann zeigt es in Richtung Ihrer Kopfhaut. Das obere Schermesser bewegt sich hingegen quer hin und her.

Verschiedene Haarschneider-Arten im Überblick

Verschiedene VariantenEs gibt mehrere Arten von Haarschneidern, welche sich jeweils für ganz unterschiedliche Anwendungen am besten eignen. Die Eigenschaften lassen sich klar differenzieren:

  1. Kurzhaarschneider: Mit diesem Haarschneider sind Sie in der Lage, kurze Haare perfekt zu stylen. Für längere Haare eignen sich Kurzhaarschneider nicht gut. Die längste Schnittlänge liegt bei einigen Modellen bei 30 Millimetern, selten auch darüber.
  2. Akku-Haarschneider: Bei einem Akku-Haarschneider hantieren Sie nicht unnötig mit dem Kabel herum, sondern schneiden Ihre Haare ganz praktisch und frei. Außerdem sind Sie nicht auf ein Stromnetz angewiesen. Daher eignet sich ein Akku-Haarschneider ideal für Urlaubs- oder Geschäftsreisen.
  3. Nasenhaarschneider: Mit dem etwas kleineren Gerät ist es Ihnen möglich, das Problem Nasenhaare einfach und schnell zu lösen.
  4. Bartschneider: Er zählt zwar zu den Haarschneiderarten, dennoch handelt es sich vielmehr um einen Elektrorasierer oder einen Barttrimmer. Die Trimmer haben eine geringere Schnittbreite als Trockenrasierer oder Haarschneider. Für feine Konturschnitte und ausgefallene Bartkreationen sind Sie mit diesen Modellen gut beraten.
  5. Langhaarschneider: Besitzen Sie einen Vollbart, dann ist ein Langhaarschneider genau das richtige Gerät für Sie. Achten Sie jedoch beim Kauf insbesondere darauf, welche Schnittlänge Sie genau benötigen. Denn so finden Sie ein Modell mit der passenden Stufeneinstellung.
Worin liegt der Unterschied zwischen den Klingen eines Haarschneiders und denen eines Bartschneiders? Die Klingen eines Bartschneiders sind feiner. Bei einem Haarschneider sind die Klingen etwas gröber, denn Sie stellen die Schnittlängen variabler ein.

Die Vor- und Nachteile der verschiedenen Haarschneidertypen

Zwischen den Haarschneidertypen gibt es gewisse Unterschiede, die Sie bitte bei der Wahl Ihres neuen Haarschneidergerätes berücksichtigen. Die Haarschneidemaschinen teilen sich in drei Kategorien ein. So finden Sie im Handel Haarschneider mit Akku-Betrieb, Haarschneider, die allein über Netzbetrieb funktionieren sowie sogenannte Kombigeräte. Dabei handelt es sich um Haarschneider, die Sie sowohl mit Akku als auch via Stromnetz nutzen können.

Der Kurzhaarschneider

  • Günstiger Anschaffungspreis
  • Sparen von Kosten für den Friseurbesuch
  • Eignet sich für viele Kurzhaarfrisuren
  • Bei längeren Haaren ungeeignet

Der Akku-Haarschneider

  • Nicht auf ein Stromnetz angewiesen
  • Eignet sich sehr gut für Urlaubs- und Geschäftsreisen
  • Gerät muss regelmäßig aufgeladen werden

Der Nasenhaarschneider

  • Geeignet zum Trimmen von Nasenhaaren
  • Ist auch für Ohrhaare geeignet
  • Nicht zum Schneiden von Bart- oder Kopfhaaren geeignet

Der Bartschneider

  • Kreiert viele individuelle Styles
  • Meist mit vielen Aufsätzen
  • Gut für Konturen
  • Schnittbreite ist für Kopfhaare zu klein

Der Langhaarschneider

  • Schnitt längerer Haare bis 45 Millimeter
  • Meist mit vielen Aufsätzen
  • Einfach in der Handhabung
  • Geräte vergleichsweise teurer
  • Für kurze Haare nicht geeignet

Die Benutzung eines Haarschneiders – Pro und Contra

Die Verwendung eines Haarschneidergerätes bringt Ihnen etliche Vorteile. Vor allem dann, wenn Sie sich für ein Gerät entscheiden, mit welchem Sie sowohl Ihren Bart als auch Ihr Haar bequem und flexibel schneiden. Es gibt aber auch einige Nachteile.

  • Einfach im Handling
  • Sparen von Zeit und Geld
  • Oft günstig in der Anschaffung
  • Meist mit viel Zubehör
  • Mit manchen Modellen sowohl Körperrasur als auch Bartschnitt möglich
  • Frisur kann nach Belieben gestaltet werden
  • Schnelle Korrekturen sind möglich
  • Ruhige Hand und etwas Geschick notwendig
  • Minderwertige Geräte vibrieren stark
  • Umgang mit dem Gerät erweist sich zuweilen als schwierig

Haarschneider VergleichTipps zur Verwendung Ihres Haarschneiders

Damit Ihnen mit einem Haarschneider ein guter Haarschnitt gelingt, ist es wichtig, das Gerät korrekt zu nutzen:

  • Verwenden Sie beim ersten Schnitt Ihrer Haare einen längeren Aufsatz.
  • Schneiden Sie Ihr Haar gleichmäßig und langsam gegen die Haarwuchsrichtung.
  • Bestimmen Sie die gewünschte Haarlänge durch die Längenwahl des Aufsatzes.
  • Mit einem kleineren Aufsatz schneiden Sie die Seitenbereiche und den Nacken.
  • Sie beginnen mit dem Schneiden unten am Haaransatz. Schneiden Sie dann senkrecht nach oben Richtung Oberkopf.
  • Folgen Sie dabei nicht der Schädelrundung.
  • Verwenden Sie bei kurzen Haaren stets die gleiche Einstellung auf dem ganzen Kopf. Die Haare sollten hier nicht viel länger als drei Millimeter sein.

Weitere Tipps für eine gelungene Frisur sehen Sie im nachfolgenden Video

Was zeichnet qualitativ hochwertige Haarschneider aus?

Bitte beachten!Sie berücksichtigen beim Kauf eines Haarschneiders am besten einige Qualitätskriterien. Die Langlebigkeit der Schermesser sowie die Genauigkeit des Haarschneiders sind jene Kriterien, die unabhängig von der Marke qualitativ hochwertige Haarschneider auszeichnen. Die Klingen und ihre Beschaffenheit sind essenziell.

Nehmen Sie diese vor der Kaufentscheidung also genau unter die Lupe. Damit die Schermesser Ihres neuen Haarschneidegerätes länger scharf bleiben, achten Sie vor dem Kauf auf das Klingenmaterial. Edelstahl-Klingen bleiben rostfrei. Besonders akkurate Schnittergebnisse erzielen Sie mit Schermessern aus Titan, Carbon oder Keramik.

Der Akku muss langlebig und leistungsstark sein. Bei einem hochwertigen Haarschneider ist immer auch der Netzbetrieb möglich. Das ist für Sie von Vorteil. Denn irgendwann hat der Akku wirklich seinen letzten Atemzug getan und dann ist das Gerät für Sie nicht mehr zu gebrauchen. Für das bequeme und sichere Haareschneiden ist es entscheidend, dass das Netzkabel ausreichend lang ist.

Weitere essenzielle Punkte, die eine qualitativ hochwertige Haarmaschine auszeichnen:

  • Leistungsstarker Motor
  • Ausstattung mit einem Anti-Rutsch-Gummi, sodass das Gerät gut in der Hand liegt
  • Qualitativ hochwertige Verarbeitung
  • Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten, zum Beispiel auch zum Trimmen der Bart- und Körperhaare
  • Ergonomisch geformt
  • Verschiedene Aufsätze im Lieferumfang
Was zeichnet einen guten Haarschneider noch aus? Neben unterschiedlichen Kammaufsätzen für viele unterschiedliche Längeneinstellungen sollten diese bestenfalls stufenlos einstellbar sein.

Tipps zur Reinigung und Pflege von Haarschneidern

Der beste HaarschneiderInvestieren Sie etwas Arbeit in die Reinigung und in die Pflege, haben Sie lange Freude an Ihrem Haarschneider. Das kostet Sie wenig Zeit und Aufwand, aber Sie haben die Gewissheit, dass Ihr Gerät auch nach längerer Benutzung noch einwandfrei funktioniert.

  1. Halten Sie den Scherkopf stets sauber. Nach jeder Nutzung klopfen Sie den Scherkopf ordentlich aus und befreien ihn von den Resthaaren. Gehen Sie mit Ihrem Haarschneider stets sorgsam und behutsam um.
  2. Bürsten und Pflegeöl dienen Ihnen für die Reinigung und Pflege des Gerätes. Schnell und einfach halten Sie die Haarmaschine sauber.
  3. Nach der Benutzung reinigen Sie die Aufsätze ganz einfach unter fließendem Wasser. Die Aufsätze bestehen aus Plastik. Im Gegensatz dazu dürfen Sie die Klingen mancher Haarschneidemaschinen nicht mit Wasser reinigen. Denn sonst kann mit der Zeit Rost entstehen. Sie finden im Handel auch Modelle, die komplett wasserdicht sind. Doch die meisten Haarschneider sind wasserunverträglich, denn der Akku und Motor dürfen nicht mit Wasser in Berührung kommen. Vermeiden Sie beim Reinigen des Gerätes starke Schläge. Nur mit leichten Klopfbewegungen gelingt es Ihnen mühelos, die Haare aus der Klinge zu lösen.
  4. Vor allem bei einer häufigen Nutzung des Haarschneiders ist es sinnvoll, das Gerät regelmäßig zu reinigen und zu pflegen. Dadurch bewahren Sie eine adäquate Hygiene und zugleich auch eine lange Funktionstüchtigkeit der Haarmaschine.
  5. Ölen Sie die Klingen in regelmäßigen Abständen. Dadurch beugen Sie einem zunehmenden Abstumpfen der Klingen vor. Zwar sind viele Modelle mittlerweile wartungsfrei, dennoch schadet ein regelmäßiges Ölen den Klingen nicht.

Können Haarschneider repariert werden?

Haarschneider sind häufig sehr kompakt verbaut. Dadurch sind sie schwierig zu reparieren. Auch der Akku ist bei vielen Modellen nicht auswechselbar, was sich durchaus als nachteilig erweist. Geht bei Ihrem Gerät allmählich die Akkukapazität zur Neige, dann lässt sich Ihr Haarschneider nur mehr am Netz dauerhaft betreiben. Bei vielen Geräten ist das Gehäuse verklebt und somit sind Sie nicht fähig, es zu öffnen. Auch wenn es Ihnen gelingt, das Gehäuse zu öffnen, führt dies nicht selten zum Defekt.

Zudem lohnt es sich für Sie nicht, wenn Sie an einer relativ neuen Haarmaschine herumexperimentieren. Denn dann erlischt automatisch die Garantie auf das Gerät. Ist Ihr Haartrimmer defekt, so schicken Sie ihn am besten ein. Eine Wartung oder gar eine aufwendige Reparatur ist aufgrund der Kleinteile oft zu kompliziert und somit alles andere als eine lohnenswerte Angelegenheit.

Nützliches Zubehör

Ein Haarschneider-Set kann Sie sehr interessant und nützlich sein. Sie schneiden Ihre Haare erst dann richtig gut und mit der gewünschten Abwechslung, wenn Sie mit dem nützlichen Zubehör für den Haarschneider versorgt sind. Auch hinsichtlich der Hygiene ist dies von Relevanz. Nicht ohne Grund ist das Zubehör bei den meisten Haarschneidegeräten ein wichtiges Qualitätsmerkmal. So erhalten Sie neben dem Scherkopf und den Kammaufsätzen oftmals auch ein spezielles Reinigungsöl und eine Reinigungsbürste.

Welches Zubehör darf auf Reisen niemals fehlen? Sind Sie viel unterwegs, so wählen Sie ein Haarschneider-Set, bei dem Sie eine Aufbewahrungstasche, ein Ladegerät und ein Kabel mitgeliefert bekommen. Auf diese Weise sind Sie jederzeit bereit, sich Ihre Haare wunschgemäß und an jedem Ort zu schneiden.

Führende Hersteller von Haarschneidern

Der Markt der Haarmaschinen ist nicht allzu groß. Sie finden natürlich neben den fünf großen Herstellern auch kleinere Unternehmen, die Ihnen interessante und preisgünstige Modelle anzubieten. Möchten Sie jedoch bereits beim Einsteigermodell auf ein Markenprodukt setzen, dann halten Sie sich am besten an die folgenden Unternehmen:

HerstellerBeschreibung
BraunDer deutsche Hersteller konzentriert sich auf die Herstellung elektrischer Kleingeräte. Die vergleichsweise teuren Haarschneider von Braun stehen für hochwertige Körperpflegeprodukte. Die Geräte von Braun liegen angenehm und gut in der Hand. Die Geräte machen einen schönen gestylten und wertigen Eindruck. Braun setzt auf besonders gehärtete Schermesser und auf die neusten Akku-Technologien.
PanasonicDer japanische Elektrokonzern bietet Ihnen erschwingliche Produkte. Die Haarschneidemaschinen zeichnen sich häufig dadurch aus, dass sie vollständig wasserdicht sind. Mit den meisten Modellen sind Sie gut beraten, da die Verarbeitung, die Leistung und die Qualität der Haarschneidegeräte von Panasonic solide und gut sind.
PhilipsDas niederländische Unternehmen zählt zu den weltweit größten Elektronikfirmen. Rechnen Sie bei Philips allerdings mit Haarschneidegeräten im oberen Preissegment. Doch die Firma punktet durchaus auch mit einigen preisgünstigen Modellen. Die Bedienung der Philips-Haarschneider ist benutzerfreundlich und gewohnt einfach. Optisch betrachtet erhalten Sie mit einem Haarschneider aus dem Hause Philips stets sehr ansprechende Modelle.
RemingtonDas amerikanische Unternehmen bietet Ihnen Haarschneider an, die preislich im mittleren Bereich angesiedelt sind. Die Produkte von Remington stehen für eine ordentliche Qualität. Die Haarschneidemaschinen von Remington bestechen durch hochwertige, robuste und äußerst langlebige Schermesser mit Keramikbeschichtung.
WellaDas Unternehmen stellt zahlreiche Haarpflegeprodukte her, die in der Regel sehr leicht sind. Profis schätzen die Haarschneider von Wella, da mit diesen oft problemlos ein stundenlanges Arbeiten möglich ist. Die Geräte sind zudem leise und ihr Gehäuse ist in der Regel speziell gefedert. Für einen Haarschneider aus dem Hause Wella greifen Sie allerdings fast immer etwas tiefer in die Brieftasche.

Kaufberatung – was Sie vor dem Kauf eines Haarschneiders bedenken sollten

BestellungIn diversen Überprüfungsverfahren von Haarschneidern liegt der Fokus auf diversen Eigenschaften, die eine gute Haarmaschine mitbringen muss. Dazu gehören das Haarschneide-Ergebnis, die Handhabung und Funktionalität, die Wartung und Pflege und natürlich das Design und die Verarbeitung. Anhand dieser Punkte lassen sich verschiedene Kaufkriterien eruieren, die für Sie bei der Wahl des richtigen Haarschneiders von Belang sind. Achten Sie vor dem Kauf allen voran auf:

  1. Handhabung und Preis
  2. Marke
  3. Art des Gerätes
  4. Akku- oder Netzbetrieb
  5. Akkulaufzeit
  6. Motorqualität
  7. Einsatzzweck
  8. Lautstärke/Vibration
  9. Aufsätze
  10. Schnittlängen und Schnittstufen
  11. Schermesser
  12. Klingenqualität und Schnittleistung
  13. Verarbeitung und Ergonomie
  14. Gewicht und Größe
  15. Wasserdichtigkeit
  16. Zubehör
  • Handhabung und Preis: Eine unkomplizierte Bedienung zeichnet einen guten Haarschneider aus. Sind Sie in der Lage, das Gerät einfach zu bedienen, dann erschließen sich Ihnen auch die Funktionen der Haarmaschine auf den ersten Blick. Dabei ist es wichtig, dass sich die Schnittlängen nicht aus Versehen verstellen. Der Preis des Gerätes sollte Ihren Bedürfnissen entsprechen. Geben Sie lieber mehr Geld aus, denn an einem guten Gerät haben Sie ganz einfach länger Freude.
  • Marke: Die Marke allein muss für Sie noch kein Qualitätskriterium sein. Allerdings zeigt sich laut Kundenbewertungen, dass Haarschneider von Remington, Philips und Braun stets mit besonders guten Noten punkten.
  • Art des Gerätes: Die Art des Gerätes ist von Ihrem Haarschneideverhalten abhängig. Möchten Sie Ihre Haare frei und unabhängig kürzen, dann sind Sie mit einem Akku-Haarschneider gut bedient. Ist Ihnen jedoch die Flexibilität nicht so wichtig, dann eignet sich für Sie eine Standard-Stromkabel-Haarschneidemaschine. So müssen Sie nicht an das erneute Aufladen Ihres Gerätes denken.
  • Akku- oder Netzbetrieb: Mit einem Kabel ausgestattete Haarschneidemaschinen sind in der Regel etwas günstiger. Die meisten preisintensiven Haarschneider verfügen über einen Akku. Geräte mit Kabel sind vom Gewicht her leichter, da kein Akku eingebaut ist. In der Handhabung sind Haarschneider mit Akku wesentlich unkomplizierter. Sie benötigen damit beim Haareschneiden keine Steckdose in unmittelbarer Nähe. Auf dem Markt erhalten Sie außerdem Akku-Haarschneider, die wasserdicht sind. So nutzen Sie ihr Gerät auch bequem unter der Dusche. Beim Kauf von Akku-Haarmaschinen achten Sie unbedingt auf die Akkulaufzeit und auf die Ladezeit.
  • Akkulaufzeit: Im Normalfall sind Akku-Geräte mit einer langen Akkulaufzeit wesentlich teurer. Doch bedenken Sie hierbei, dass es für Sie durchaus von Vorteil ist, wenn Sie das Gerät nicht nach jeder Nutzung neu aufzuladen brauchen.
  • Motorqualität: Achten Sie beim Kauf eines Haarschneiders auch auf die Motorqualität. Modelle mit Akku-Betrieb lassen, was die Leistung anbelangt, oftmals bei schwächer werdendem Akku sehr stark nach. So gelingt es Ihnen kaum noch, sich zielführend die Haare zu schneiden. Die Gefahr des Leistungsnachlasses besteht bei Haarschneidern mit der Linearmotor-Technologie nicht.
  • Einsatzzweck: Berücksichtigen Sie auch den Einsatzzweck. Benötigen Sie einen Haarschneider, nur um Ihre Haare zu stutzen oder möchten Sie mit dem Gerät auch Ihre restlichen Körperhaare schneiden? Benötigen Sie das Gerät für individuelle, originelle Frisuren? Wählen Sie Ihr Modell stets gemäß Ihren persönlichen Bedürfnissen aus. Nicht alle Geräte taugen dazu, sämtliche Wünsche zu erfüllen.
  • Haarschneider bestellenLautstärke/Vibration: Sehr gute Haarschneider zeichnen sich auch dadurch aus, dass sie ohne viele Vibrationen und somit ziemlich leise arbeiten. Schließlich darf der Haarschneideakt nicht zur Qual für Ihre Ohren werden. Benutzen Sie das Gerät häufig und zu jeder Tageszeit, dann lohnt sich für Sie der Kauf eines laufruhigen Modells allemal. Auch wenn Sie die Haare Ihrer Kinder schneide möchten, ist ein leises Gerät sinnvoll.
  • Aufsätze: Bei den meisten Haarschneidern bekommen Sie unterschiedliche Aufsätze mitgeliefert. Diese praktischen Schneider dienen Ihnen dazu, mithilfe der aufsetzbaren Kappen die gewünschten Längen bequem einzustellen. So sind Sie imstande, je nach Bedarf und gewünschter Frisur die passenden Aufsätze zu benutzen. Die Wahl des richtigen Aufsatzes ist für Sie insofern entscheidend, da ansonsten die Frisur ungewollt zu kurz oder zu lang ausfällt.
  • Schnittlängen und Schnittstufen: Je nach Hersteller und Marke variieren die Längen von 0,1 bis 50 Millimeter. Es hängt davon ab, welche Haarlänge Sie nach dem Schnitt gerne haben möchten. Bei vielen Modellen gibt es auch verschiedene Schnittstufen. Sie sind in der Lage, die Haarschneidemaschine umso genauer anzupassen, je mehr Schnittstufen bei Ihrem neuen Gerät vorhanden sind.
  • Schermesser: Für die Qualität einer Haarmaschine ist ein hochwertiges Schermesser entscheidend. Selbstschärfende Schermesser sind langlebiger. Verwenden Sie Ihr Haarschneidegerät häufig, dann wird das Schermesser bei regelmäßigem Gebrauch bei selbstschärfenden Modellen deutlich später stumpf. Bei guten Haarschneidern lassen sich die Schermesser auch problemlos austauschen.
  • Klingenqualität und Schnittleistung: Die Schneideleistung eines Haarschneiders hängt primär von der Klingenqualität ab. Mit Klingen aus Titan sind Sie gut bedient, denn diese weisen eine Karbonbeschichtung auf. Somit ersparen Sie sich ein Nachölen oder ein Nachschärfen. Achten Sie unbedingt auf rostfreie Klingen. Sie bemerken mit Sicherheit, wann der Zeitpunkt gekommen ist, eine Klinge auszutauschen. Nur mit scharfen Klingen sind Sie fähig, die gewünschte Frisur auf Ihr Haupt zu zaubern. Zu den robusten und rostfreien Klingen gehören neben den Titan-Klingen auch die Keramik- und Edelstahlklingen. Mit diesen Klingenmaterialien sind Sie imstande, einen präzisen und gründlichen Haarschnitt durchzuführen.
Die Eigenschaften der unterschiedlichen Klingenmaterialien: Haarschneider mit Titan-Klingen sind teuer. Den Schnitt von Titan-Klingen empfinden Profis als glatter und deutlich schärfer im Vergleich zu anderen Klingenmaterialien. Titan-Klingen sind sowohl pflegeleicht als auch selbstschärfend. Haarschneider mit Edelstahl-Klingen bleiben rostfrei.

Edelstahl-Klingen sind bei Amateuren und bei Profis gleichermaßen beliebt. Zudem sind Haarschneider mit Edelstahl-Klingen günstig. Haarschneider mit einer Keramik-Klinge ermöglichen Ihnen ein glattes Schnittbild. Für den privaten Bereich eignen sich Haarschneider mit Keramik-Klingen gut. Sie sind außerdem günstiger als Haarschneider mit Titan-Klingen.

  • Verarbeitung und Ergonomie: Eine gute Verarbeitung verspricht Ihnen eine längere Haltbarkeit. Am Gerät müssen alle Verbindungen fest sitzen, in keinem Fall darf etwas am Gerät wackeln oder gar lose sein. Es ist für Sie vorteilhaft, wenn das Gerät eine ergonomische Griffform aufweist. Die Einkerbungen am Griff gewähren Ihnen eine leichtere Handhabung und zudem verbessert sich der Halt. Vor allem dann, wenn Sie mit dem Haarschneider länger arbeiten, ist die Ergonomie von großer Bedeutung. Ansonsten entstehen schnell Druckstellen und Schmerzen im Handgelenk. Gut ist außerdem, wenn der Griff rutschfest und gummiert ist.
  • Gewicht und Größe: Sowohl das Gewicht als auch die Größe der Haarmaschine sind beim Kauf wichtige Kriterien. Damit Ihr Arm nicht nach kurzer Zeit erlahmt, darf der Haarschneider nicht zu groß und nicht zu schwer sein. Ein geringes Gewicht ist allen voran bei längerer Benutzung für Sie von Vorteil.
  • Wasserdichtigkeit: Das Gehäuse des Gerätes muss absolut stabil sein. Ob Sie jedoch die Funktion Wasserdichtigkeit benötigen, hängt von Ihren eigenen Vorlieben ab. Die Vorteile eines wasserdichten Modells sind, dass Sie das Gerät gefahrlos unter fließendem Wasser reinigen können. Auch unter der Dusche setzen Sie die wasserdichte Haarmaschine gefahrlos ein.
  • Zubehör: Hochwertige Haarschneidemaschinen erwerben Sie häufig als ganzes Set mit viel Zubehör. Je nach Modell sind unterschiedliche Teile im Lieferumfang enthalten – beispielsweise zusätzliche Trimmer, Kabel, Ladegerät, Pflegeöl und Reinigungsbürste und Aufbewahrungstasche.
Kann es zu Verletzungen kommen? Damit Sie Ihren Haarschneider ohne Verletzungsrisiko nutzen, ist es wichtig, dass Sie Ihre Haare besonders vorsichtig und langsam schneiden. Vor allem als ungeübte Person ist es für Sie ratsam, mit dem Gerät gemäß der Bedienungsanleitung umzugehen. Stellt sich dann etwas Routine ein, dann ist die Gefahr deutlich geringer, dass Sie Ihre Kopfhaut beim Haarkürzen verletzen.

Wo kauft man am besten einen Haarschneider – Internet oder Fachhandel?

Eine Grundsatzfrage, die sich für Sie beim Thema Haarschneider stellt, ist: Lokaler Fachhandel oder Online-Shop. Ein entscheidender Vorteil, der sich für Sie bei einem Fachhändler ergibt, ist die persönliche Beratung vor Ort. Sie können das Gerät außerdem in die Hand nehmen und genau begutachten. Die Vorteile, die sich für Sie primär im Internet ergeben, sind ein kostenloser und schneller Versand.

Sie haben zudem die Möglichkeit, eine Vielzahl an Angeboten miteinander zu vergleichen. Es gibt im Netz immer ein Rückgaberecht innerhalb von 30 Tagen. Die Preise sind in den großen Online-Shops generell günstiger. Ihnen bleibt die stressige und mit Kosten verbundene Fahrt ins nächstliegende Elektrogeschäft erspart. Beim Online-Kauf haben Sie auch die Möglichkeit, sich bei Ihrer Wahl direkt an den Meinungen von Experten und den Kundenrezensionen zu orientieren.

FAQs – Die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Haarschneider

FragezeichenEignen sich Haarschneider auch zum Trimmen der restlichen Körperbehaarung?

Für das Trimmen der Körperbehaarung sind Sie mit einem Körperrasierer besser beraten. Ein Haarschneider eignet sich am besten zur Entfernung Ihrer Kopf- und Gesichtshaare. Darauf ist auch sein Scherkopf ausgelegt. Körperhaare benötigen speziell an schwierigen Stellen einen wesentlich kleineren Scherkopf und sollten zudem auch sehr hautfreundlich sein. Andernfalls kann es besonders im Intimbereich unangenehm sein und zu sehr ziepen.

Wie oft sollte ich den Akku aufzuladen?

Laden Sie den Akku Ihres Haarschneiders immer dann auf, wenn er fast leer ist. Die LED-Anzeige gibt Ihnen darüber Auskunft. Auf diese Weise bewahren Sie die Leistung des Akkus. Lassen Sie den Akku wenigsten einmal im Jahr komplett leerlaufen. Dann laden Sie ihn wieder vollständig auf. Das wiederholte zwischenzeitliche Aufladen ist nicht notwendig, im Gegenteil. Denn dadurch mindern Sie nur die Lebensdauer des Akkus.

Gibt es wasserdichte Haarmaschinen?

Sie erhalten im Handel durchaus komplett wasserdichte Geräte. Achten Sie jedoch vor dem Benutzen auf die entsprechenden Angaben.

Haarschneider Test und VergleichSind Ersatzteile teuer und wo sind sie erhältlich?

Ersatzteile sind oft sehr preisintensiv. Kaufen Sie Ihre Ersatzteile entweder in den Onlineshops, beim Hersteller oder in den entsprechenden Fachgeschäften.

Welches Öl eignet sich zum Pflegen der Haarmaschine?

Bei einem Haarschneider-Set bekommen Sie gewöhnlich das passende Öl mitgeliefert. Wenn Sie direkt beim Hersteller nachfragen oder in der Gebrauchsanleitung nachschauen, bekommen Sie die beste Auskunft, welches Öl zu Ihrem neuen Haarschneidegerät passt.

Lassen sich die Klingen eigenhändig schärfen?

Davon ist abzuraten. Werfen Sie lieber einen Blick in die Bedienungsanleitung. Viele Klingen sind nämlich selbstschärfend. Bei guten Haarschneidern besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Klingen zum Austauschen nachzukaufen.

Sind Haarschneider auch bei Hund oder Katze anwendbar?

Da die Fellstruktur der beliebten Haustiere anders ist als die Haarstruktur des Menschen, besteht ein zu hohes Verletzungsrisiko. Die Klingen könnten außerdem beim Scheren im Fell stecken bleiben. Somit ist die Frage mit einem strikten Nein zu beantworten. Verwenden Sie für Ihre Fellnase lieber einen speziellen Hunde- oder Katzen-Haarschneider.

Welche Haarschneider benutzen Friseure?

Profis verwenden hauptsächlich Haarschneidemaschinen, die mit Klingen aus Titan, Keramik oder Karbon ausgestattet sind. Für eine schnelle und effiziente Arbeit setzen professionell geschulte Haarstylisten meistens auf Markenprodukte. Dazu zählen allen voran Haarschneider von Panasonic, Philips, Remington, Braun oder Wella.

Gibt es von der Stiftung Warentest einen Haarschneider-Test?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest hat einen Haarschneider-Test durchgeführt, der allerdings schon viele Jahre zurückliegt und aus 2002 stammt. Bedenken Sie, dass sich seitdem viel verändert hat. Neue Geräte sind auf dem Markt, alte Modelle sind optimiert oder gar aus dem Sortiment genommen. Die Stiftung Warentest hat seinerzeit sieben Haarschneider, zehn Bartschneider und drei Kombigeräte zum Bart- und Haarschneiden von 10,50 bis 87 Euro genau untersucht. Wenn Sie das komplette Testergebnis einsehen möchten, können Sie hier alles Interessante nachlesen.

Etwas aktueller ist eine Meldung aus 2017. Dort weist die Stiftung Warentest darauf hin, dass von der Schweizer Verbraucherzeitschrift K-Tipp einen Haarschneider-Test durchgeführt wurde. Hierbei wurden zehn Akku-Haartrimmer geprüft und bestätigt, dass gute Geräte die Schnitthöhe präzise einhalten. Als Testsieger ging der Philips HC7450/80 hervor. Der Panasonic ER1611 K wurde hingegen für die beste Handhabung und die übersichtlich angeordneten Schalter ausgezeichnet. Wenn Sie mehr über die Testergebnisse erfahren möchten, leitet die Stiftung Warentest Sie zur entsprechenden Webseite mit den Testergebnissen weiter.

Hat Öko Test einen Haarschneider-Test durchgeführt?

Öko Test hat ebenfalls noch keinen Haarschneider-Test durchgeführt. Auch gibt es keinen vergleichbaren Test über Barttrimmer oder Rasierer. Wird ein entsprechender Test veröffentlicht, informieren wir Sie an dieser Stelle. Allerdings haben wir einen interessanten Artikel für Herren und ihre Bartpflege gefunden. Im Juni 2018 nahm Öko Test insgesamt 15 Bartpflegeprodukte unter die Lupe. Dabei wurden Bartöl, Bartbalsam, Bartfluid sowohl für lange als auch für kurze Bärte in Labore gesendet. Wie das Testergebnis ausfiel und ob die Produkte halten, was Sie versprechen, erfahren Sie im kostenpflichtigen PDF auf der Webseite von Öko Test.

Weiterführende Links

Haarschneider Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Haarschneider

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Braun MGK3040 Haarschneider 09/2019 32,90€ Zum Angebot
2. WENINETIES Haarschneider 09/2019 39,99€ Zum Angebot
3. Philips QC5115/15 Series 3000 Haarschneider 08/2019 30,99€ Zum Angebot
4. Panasonic ER-1611 Profi-Haarschneider 09/2019 179,90€ Zum Angebot
5. WONER HC827B Haarschneider 10/2019 Preis prüfen Zum Angebot
6. Braun HC5050 Haarschneider 08/2019 34,87€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Braun MGK3040 Haarschneider