Fahrradhelm Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Fahrradhelm

Jährlich verunglücken etliche Radfahrer in Deutschland. Leider trägt nicht jeder einen Fahrradhelm. Dabei können Sie mit dem passenden Kopfschutz schwere Kopfverletzungen vermeiden oder zumindest entschärfen. Selbst die preiswerten Fahrradhelme bieten bereits einen zuverlässigen Schutz. Auch wenn in Deutschland keine Helmpflicht für Fahrräder besteht, sollten Sie sich vor gefährlichen Stürzen schützen und einen Blick auf unseren Fahrradhelm-Vergleich mit 12 Modellen werfen.

Im Folgenden stellen wir die einzelnen Kopfbedeckungen detailliert vor und widmen uns ihren Vor- und Nachteilen. Welche Zertifikate braucht ein Fahrradhelm? Wie sicher sind die neuen Helme wirklich? Wie finde ich die passende Größe? Gibt es Radhelme für Kinder und Kleinkinder? Wie stelle ich den Helm auf meine Kopfform ein und woran merke ich, dass er passt?

Im anschließenden Ratgeber widmen wir uns den häufigsten Fragen zum Fahrradhelm. Wir liefern konkrete Antworten und eine Hilfestellung bei der Einstellung. Zu guter Letzt werfen wir einen Blick auf die anerkannten Portale, wie die Stiftung Warentest, Öko Test und den ADAC. Hier lassen wir die Expertenmeinungen aus den Fahrradhelm-Tests in unseren Kaufratgeber einfließen. Mit all diesen Informationen fällt es Ihnen sicher leichter, sich für den passenden Kopfschutz zu entscheiden, der am besten zu Ihren Anforderungen und zum Einsatzzweck passt.

4 zuverlässige Fahrradhelme im großen Vergleich

Uvex I-VO CC Fahrradhelm
Marke
Uvex
Größen
52 bis 57 Zentimeter, 56 bis 60 Zentimeter
Verfügbare Farben
15 Farben
Gewicht
225 Gramm
Material
EPS-geschäumt, PC-Schalen
Gurtband
IAS-Drehrad
Belüftungsöffnungen
Insektengitter
Vorteile
Sehr leichte Konstruktion bei höchster Schlagfestigkeit, anatomisch geformter Komfortverschluss, belüftetes IAS-Kopfband, stufenlose Anpassung an die Kopfform
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
53,12€ 54,89€
Abus Hyban Fahrradhelm
Marke
Abus
Größen
52 bis 58 Zentimeter, 58 bis 63 Zentimeter
Verfügbare Farben
12 Farben
Gewicht
Circa 400 Gramm
Material
ABS-Hartschale
Gurtband
IAS-Drehrad
Belüftungsöffnungen
Insektengitter
Vorteile
13 Luftein- und 5 Luftauslässe, feinjustierbares Verstellsystem, integriertes LED-Rücklicht mit 180-Grad-Sichtbarkeit
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
50,90€ 48,97€
ALPINA Mythos 3.0 Fahrradhelm
Marke
ALPINA
Größen
52 bis 57 Zentimeter, 57 bis 62 Zentimeter, 59 bis 64 Zentimeter
Verfügbare Farben
4 Farben
Gewicht
272 Gramm
Material
EPS-Kern, PC-Außenschale
Gurtband
IAS-Drehrad
Belüftungsöffnungen
Insektengitter
Vorteile
Optimale Kühlung durch Belüftungsöffnungen, antibakterielle Innenausstattung, angenehmer Tragekomfort
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
80,17€ 58,61€
Uvex Quatro Fahrradhelm
Marke
Uvex
Größen
52 bis 57 Zentimeter, 56 bis 61 Zentimeter
Verfügbare Farben
7 Farben
Gewicht
K.A.
Material
EPS-Schaum, PC-Schale
Gurtband
IAS-Drehrad
Belüftungsöffnungen
Insektengitter
Vorteile
Höhenverstellbares IAS-System, anatomisch geformt, anpassungsfähige Crossblende, aerodynamisches, flach konzipiertes Design
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
75,00€ 70,35€
Abbildung
Modell Uvex I-VO CC Fahrradhelm Abus Hyban Fahrradhelm ALPINA Mythos 3.0 Fahrradhelm Uvex Quatro Fahrradhelm
Marke
Uvex Abus ALPINA Uvex
Größen
52 bis 57 Zentimeter, 56 bis 60 Zentimeter 52 bis 58 Zentimeter, 58 bis 63 Zentimeter 52 bis 57 Zentimeter, 57 bis 62 Zentimeter, 59 bis 64 Zentimeter 52 bis 57 Zentimeter, 56 bis 61 Zentimeter
Verfügbare Farben
15 Farben 12 Farben 4 Farben 7 Farben
Gewicht
225 Gramm Circa 400 Gramm 272 Gramm K.A.
Material
EPS-geschäumt, PC-Schalen ABS-Hartschale EPS-Kern, PC-Außenschale EPS-Schaum, PC-Schale
Gurtband
IAS-Drehrad
Belüftungsöffnungen
Insektengitter
Vorteile
Sehr leichte Konstruktion bei höchster Schlagfestigkeit, anatomisch geformter Komfortverschluss, belüftetes IAS-Kopfband, stufenlose Anpassung an die Kopfform 13 Luftein- und 5 Luftauslässe, feinjustierbares Verstellsystem, integriertes LED-Rücklicht mit 180-Grad-Sichtbarkeit Optimale Kühlung durch Belüftungsöffnungen, antibakterielle Innenausstattung, angenehmer Tragekomfort Höhenverstellbares IAS-System, anatomisch geformt, anpassungsfähige Crossblende, aerodynamisches, flach konzipiertes Design
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
53,12€ 54,89€ 50,90€ 48,97€ 80,17€ 58,61€ 75,00€ 70,35€

Weitere Produktvergleiche rund um das Fahrrad

E-BikeFahrradschloss
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Uvex I-VO CC Fahrradhelm für Erwachsene mit 24 Belüftungskanälen

Dieser Radhelm von Uvex kann sich sehen lassen. Zur Auswahl stehen sechs Farbvarianten, die den Außenschalen zu einem coolen Look verhelfen. Mit gerade einmal 225 Gramm ist der I-VO CC ein echtes Leichtgewicht. Die geschäumte EPS-Schale punktet mit einem geringen Gewicht, einem hohen Tragekomfort und einer hervorragenden Schlagfestigkeit. Der Hersteller hat diesen Helm für das Uvex-triangle-LED konzipiert. Stecken Sie einfach das Plug-in-LED-Licht (optional) in das Belüftungsloch, das sich am Hinterkopf befindet. Das verbessert Ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr.

Was sind die Vorteile von EPS? EPS ist ein widerstandsfähiges Schutzmaterial. Uvex hat den Schaum hier in eine Schale aus Polycarbonat eingeschäumt. Das gewährleistet eine besonders leichte Konstruktion bei einer soliden Beständigkeit.

Einen hohen Tragekomfort versprechen die 24 Belüftungskanäle und das atmungsaktive High-Tech-Polster. Darüber gelangt frische, kühle Luft nach innen und warme Luft nach draußen. Während das drückende oder oftmals zu lockere Kinnband bei vielen anderen Fahrradhelmen eine Schwachstelle darstellt, kann Uvex in diesem Bereich punkten: Der Monomatic-Komfortverschluss lässt sich auf minimalen Knopfdruck mit nur einer Hand öffnen. An der korrekten Position soll das Kinnband kaum spürbar liegenbleiben und so ein rundum sicheres Gefühl vermitteln.

Das patentierte Uvex-3D-IAS-3.0-System passt sich automatisch an Ihren Kopfumfang und die Kopfform an. Über das IAS-Drehrad mit reflektierenden Aufklebern verstellen Sie die Höhe und profitieren von dem gut belüfteten Kopfband. Bei der Einstellung passen Sie das Gurtband stufenlos per Fast-Adapting-System an Ihre Kopfform an. Auch das angebrachte Visier lässt sich im Handumdrehen entfernen.

Zusammenfassung

Leicht und stoßfest schützt der I-VO CC Ihren Kopf vor schweren Verletzungen, ohne das Fahrverhalten ungünstig zu beeinflussen. Verstellen Sie am Drehrad am Hinterkopf die Passform mit einer Hand während der Fahrt. Insgesamt 24 Belüftungskanäle sorgen für ausreichend Frischluftzufuhr und die Polycarbonat-Schale für eine zuverlässige Schlagfestigkeit.

FAQ

Was ist der Unterschied zum Fahrradhelm I-VO?

Der I-VO CC von Uvex bringt eine zusätzliche höhenverstellbare Funktion mit. Das wirkt sich positiv auf den Tragekomfort aus. Zugleich fällt die Belüftung intensiver aus und das abnehmbare Visier weißt eine größere Länge aus.

Eignet sich der Uvex I-VO CC für Kinder unter 14 Jahren?

Bedingt. Bei Uvex sind für dieses Modell vornehmlich Kopfgrößen für Erwachsene erfügbar. Am besten messen Sie mit dem Maßband selbst nach und bestimmen den Kopfumfang, um sich im Endeffekt für den passenden Fahrradhelm zu entscheiden.

Wie viel wiegt der Fahrradhelm?

Der Uvex I-VO CC bringt laut Hersteller circa 225 Gramm auf die Waage und gehört zu den leichteren Modellen.

Ist eine Regenhaube beim Fahrradhelm dabei?

Nein. Sie können das Regencape aber bei Uvex passend zum Helm bestellen.

2. Abus Hyban Fahrradhelm für Jugendliche und Erwachsene

Der Fahrradhelm Abus Hyban ist in mehr als zehn Farben verfügbar. Das kommt gerade bei den jugendlichen Bikern gut an. In diesem Zusammenhang überzeugen auch die sportive Schalenform und die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Ob Inliner oder Mountainbiker: Der Helm ist für viele Sportarten geeignet und setzt dank 13 Lufteinsätzen und 5 Luftauslässen auf eine maximale Ventilation.

Für eine individuelle Passgenauigkeit hat Abus ein patentiertes Verstellsystem entwickelt. Mithilfe des Zoom-Evo-Easy-Systems können Sie fein justieren und nutzen dafür das griffige Verstellrad, das Sie mühelos mit einer Hand erreichen. Der Halbring besteht aus strapazierfähigem Kunststoff, der eine überzeugende Formschlüssigkeit mitbringt. Die Polster im Inneren sorgen nicht nur für einen hohen Tragekomfort. Sie lassen sich herausnehmen und problemlos in der Waschmaschine reinigen.

Der praktische Slider und der Riemen haben eine besonders weiche Oberfläche und vereinfachen die Einstellungen. Auch bei diesem Modell lässt sich das Visier abnehmen. Laut Hersteller eignet sich dieser Helm nicht nur für das Fahrradfahren abseits der befestigten Pisten und für die City. Skater, Inliner und Outdoorer sollen mit diesem Kopfschutz ebenso glücklich werden. Mit einem Gesamtgewicht von ungefähr 400 Gramm verfügt dieses Modell als einer der wenigen Hartschalenhelme über ein individuelles Größenverstellsystem.

Dieser Helm hat zudem ein LED-Rücklicht integriert, was eine Sichtbarkeit von 180 Grad gewährleistet. Passend zum Hyban können Sie bei Abus für Ihr Bike Faltschlösser bestellen und mit den farblich abgestimmten Gurtbändern ein modisches und zugleich sicheres Statement im Straßenverkehr setzen. Die patentierte ABS-Hartschalen-Technologie setzt auf robuste Eigenschaften und auf eine solide Haltbarkeit. Direkt an der Oberfläche befindet sich ein Verstellrad für die individuelle Anpassung.

Hinzu kommt ein LED-Rücksicht, um Ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu verbessern. Wahlweise können Sie noch ein Toplight oben am Helm anbringen und sich vor dem nächsten Schauer mit der Regenkappe schützen. Für widrige Witterungsbedingungen gibt es bei Abus ein Winter-Kit, das genau zu diesem Helm passt.

Wie bewahre ich meinen Helm auf? Ob Rad-, Ski- oder Reithelm: Sie sollten jeden Helm richtig lagern. Der beste Ort für die Lagerung ist lichtgeschützt. Die Sonneneinstrahlung und die UV-Strahlen greifen die Außenbeschichtung an. Am besten packen Sie den Helm direkt nach der Benutzung in einen Stoffbeutel oder in eine Helmtasche. Lagern Sie Helme nicht in Räumen mit Brandschutzmitteln oder Serpentin. Die Dämpfe könnten eine negative Wirkung auf den EPS-Kern haben.

Zusammenfassung

Der Inline- und Bike-Helm von Abus kommt gerade bei Jugendlichen dank seiner modernen Form, den stylischen Farben und dem feinjustierbaren Verstellsystem gut an. Die zahlreichen Luftein- und Auslässe gewährleisten einen hohen Tragekomfort bei jedem Wetter. Den Gurtstraffer erreichen Sie mühelos mit einer Hand.

FAQ

Wie messe ich den Kopf richtig aus?

Für die Bestimmung des Kopfumfangs oder der Helmgröße brauchen Sie ein Maßband. Legen Sie das Band circa 1 Zentimeter über den Ohren oder Augenbrauen um den Kopf herum und lesen Sie die Maße ab.

Hat der Helm eine gummierte Oberfläche?

Nein. Der Abus Hyban hat eine glatte Oberfläche aus mattem Kunststoff.

Kann ich den Schirm entfernen?

Ja. Das Visier sitzt nicht fest am Fahrradhelm. Sie können es einfach abnehmen.

Wie funktioniert das Blinklicht am Abus Hyban?

Die Batterie für das integrierte Blinklicht befindet sich ebenfalls im Helm. Sie müssen es einfach anstellen und erhöhen damit Ihre Sichtbarkeit.

3. ALPINA Mythos 3.0 Fahrradhelm mit extragroßen Lüftungskanälen

Den Fahrradhelm ALPINA Mythos 3.0 gibt es im klassischen Weiß und Schwarz, aber auch in einem knalligen Giftgrün. Der EBS-Kern und die glatte Außenfläche machen diesen Helm extrem leicht und komfortabel. Alpina setzt in der Außenhülle auf große Lüftungseinlässe, die bei heißem Wetter einen Hitzestau umgehen. Die zwei druckverteilenden Kopfstützen und das Verstellrad bestehen aus einem Mix zweier Kunststoffkomponenten und ermöglichen eine Bedienung mit einer Hand.

Dieses Modell gehört laut ALPINA zu einem der Topseller auf dem Markt, da sich die Passform bereits millionenfach bewährt hat. Das geringe Gewicht von 272 Gramm haben wir der speziellen Inmold-Fertigung zu verdanken. Der Hersteller verbindet die Oberschale mit dem EPS und gewährleistet eine feste Flächenverbindung und eine besonders stabile Konstruktion.

ALPINA hat die Schläfenpartie und das Heck für eine größtmögliche Sicherheit nach unten gezogen. Das vergrößert die Fläche der Kopfbedeckung. Das Run-System Ergo Plus integriert die höhenverstellbare Custom-Fit-Funktion, was für eine individuelle Anpassung an den Kopf sorgt. Zugleich können Sie die Polsterung herausnehmen und reinigen. Hinzu kommen Fliegengitter, um sich vor den unangenehmen Moskitostichen im Kopfbereich zu schützen. Im Sichtbereich befindet sich ein zusätzliches Schild, das Ihren Augen einen zuverlässigen Schutz vor grellen Sonnenstrahlen gewährt.

An der Unterkante des Fahrradhelms erhöht eine zusätzliche Polycarbonat-Schale den robusten Charakter dieses Helms. Ein weiteres Plus für den Komfort liefert die herausnehmbare, antibakterielle Polsterung. Sie nehmen die einzelnen Polster aus dem Helm und legen sie in eine Seifenlauge, um sie wenig später wieder einzusetzen.

Wie sollte ich den Helm richtig aufsetzen? Neben der Entscheidung für den geeigneten Fahrradhelm sollten Sie diesen vor allen Dingen richtig aufsetzen. Denn dabei kann eine Menge schiefgehen. Stimmen Sie zunächst den Kopfumfang und die Passform auf Ihre Proportionen ab. Dann setzen Sie den Helm mittig auf den Kopf. Er sollte weder nach vorn über kippen noch zu tief im Nacken sitzen. Machen Sie den Test und wackeln Sie kräftig mit dem Kopf. Der Helm sollte dann in der Position bleiben.

Zusammenfassung

Der Mythos 3.0 von ALPINA lässt sich individuell an Ihren Kopfumfang anpassen. Mit seinem geringen Gewicht von gerade einmal 272 Gramm fällt er nicht weiter auf, bietet im Ernstfall aber einen umfassenden Schutz. Die weichen Kopfstützen verteilen den Druck gleichmäßig. Mithilfe des Verstellrads variieren Sie die Passform, bis der Helm sicher am Kopf sitzt.

FAQ

Passt hinten durch die Öffnung des Helms ein Pferdeschwanz?

Das dürfte wohl knapp werden. Es kommt auf Ihre Haarfülle an. Vielleicht binden Sie Ihre Haare einfach unter der Kappe zusammen.

Welche Größe des ALPINA Mythos 3.0 bestelle ich mit einem Kopfumfang von 58 Zentimetern?

Der Helm steht in drei Größengruppen zur Auswahl. Für Sie kämme die zweite Gruppe mit 57 bis 62 Zentimetern infrage.

Kann ich das Gurtband noch verstellen?

Ja. Sie stellen die Bänder individuell auf Ihre Proportionen ein. Sorgen Sie dafür, dass der ALPINA Mythos 3.0 sicher sitzt, ohne zu drücken oder zu Kopfschmerzen zu führen.

Sind die Polster in der Innenschale herausnehmbar?

Ja. Sie können die Polster am Klett abnehmen oder wieder anbringen. Zum Säubern empfiehlt sich eine warme Seifenlauge.

4. Fahrradhelm Uvex Quatro – der Allmountain-Helm für Einsteiger und Profis

Der Uvex Quatro gehört in die Kategorie der Allmountain-Helme mit einem individuellen Größenverstellsystem, das sich an die Kopfgröße von Erwachsenen korrekt anpassen lässt. Zur Auswahl stehen zwei Größengruppen von 52 bis 57 Zentimetern und von 56 bis 61 Zentimetern. Dieses Modell gibt es in sieben Farben. Sie können einfach mit dem Maßband den Kopfumfang messen, um sich dann für den passenden Fahrradhelm zu entscheiden. Uvex punktet mit einem eigenen IAS-System, das die Einstellung der Passform deutlich erleichtert und diesem Helm eine ergonomische Form verleiht. Der MONOMATIC-Verschluss ist ein Ratschen-Verschluss, den Sie mit einem Klick öffnen und schließen.

Farblich unterteilt ist der Quatro in eine Crossblende und in eine Double-In-Mould-Schale, die sich in einer ansprechende Farbspannung voneinander absetzen und dem Helm einen flach-kompakten und aerodynamischen Look verleihen. Die Double-In-Mould-Konstruktion ist robust und schlagfest. In diesem Sinne geht die EPS-Innenschale eine feste Verbindung mit der Polycarbonat-Außenschale ein. Die zweite Außenhülle aus Polycarbonat soll einen Zusatzschutz gewähren und zugleich den Rand des Helms vor Schäden schützen.

Was bewirkt EPS? Dieser Schaum soll den Sturz absorbieren. Bei EPS handelt es sich um einen verfestigten Schaum, der die Aufprallenergie bei einem Unfall aufnimmt und ableitet. In Deutschland kennen wir EPS als Styropor, wobei dies ein Markenname ist.

Die 17 integrierten Belüftungsöffnungen sorgen an heißen Tagen für einen kühlen Kopf und wirken sich maßgeblich positiv auf den Tragekomfort aus. Die herausnehmbare VENT-Polsterung besteht aus schnelltrocknendem Funktionsmaterial mit einem abgeprägten Belüftungskanal. Die antibakterielle Behandlung des Materials verhindert eine schnelle Geruchsentwicklung. Bewegen Sie die Crossblende und stellen Sie diese auf den Neigungswinkel des Trails ein. So bewahren Sie sich auch bei unterschiedlichem Gefälle den vollen Durchblick. Je nach Wunsch können Sie bei diesem Helm eine Kamera-Halterung nachrüsten und Ihre Abenteuer und Touren festhalten.

Zusammenfassung

Mit dem Uvex-Quatro-Fahrradhelm profitieren Sie von einem hohen Grad an Sicherheit und einer individuell regulierbaren Passform. Das anatomischen IAS-Anpassungssystem stellen Sie mit einer Hand ein und regulieren im Endeffekt den gesamten Tragekomfort. Im Lieferumfang enthalten sind ein Insektennetz, ein Visier, ein Kamera-Adapter und ein stufenloses Gurtbandsystem.

FAQ

Worin unterscheiden sich der Quatro und der Quatro Pro?

Beim Quatro Pro gibt es noch einen Spoiler am Hinterkopf sowie einen Kamera-Adapter. In allen anderen Details sind beide Modelle baugleich.

Lässt sich die Crossblende vom Allmountain-Helm Uvex Quatro abmachen?

Ja. Die Blende ist zwar angeschraubt, lässt sich aber ohne Weiteres lösen.

Mein Kind hat einen Kopfumfang von 56,67 Zentimetern – welchen Helm brauche ich?

Mit der Größe zwischen 52 bis 57 Zentimetern werden Sie wohl bald an Grenzen stoßen. Wenn die Möglichkeit besteht, probieren Sie den Helm in einem Fachgeschäft auf. Zu groß dürfen Sie keinen Kinderhelm kaufen.

Wie verstelle ich den Kopfumfang?

Hinten am Helmkranz aus Kunststoff befindet sich ein Drehrad. Setzen Sie den Helm auf und drehen Sie so lang an dem Rad, bis der Helm fest am Kopf sitzt und nicht mehr wackelt.

5. Uvex Viva 2 Fahrradhelm mit Monomatic-Steuerung und weicher Polsterung

Der Fahrradhelm Uvex Viva 2 passt zu Trekking-, Allrad-, Offroad- und Touren-Anforderungen. Die 15 Belüftungsöffnungen sorgen in der extraleichten Sportserie für einen aktiven Sauerstofftransport und ein angenehmes Klima. Die Double-In-Mould-Technologie kombiniert absorbierende Materialien, die mit einer hohen Formstabilität einhergehen. Sie können den leichten Helm mit einem Gesamtgewicht von 290 Gramm in zwei Größen bestellen:

  • 52 bis 57 Zentimeter
  • 56 bis 62 Zentimeter

Das sollte den geläufigen Anforderungen erwachsener Biker entsprechen. Laut Hersteller eignet sich dieser Kopfschutz für Profis wie auch Einsteiger – ohnehin sollte niemand ohne einen passenden Helm aufs Fahrrad steigen. Andernfalls können leichte Stürze schwere Folgen haben.

Dieser optimal belüftete Basic-Radhelm verfügt über das IAS-Verstellsystem. Sie verändern die Passform mit einer Hand über den Kopfring. Zugleich lässt sich auch die Weite des Helms regulieren und an den Kopfumfang stufenlos anpassen. Dank Monomatic-Steuerung verstellen Sie diesen Helm einfach mit einer Hand und nehmen auch auf dem Rad weitere Feinabstimmungen vor. Justieren Sie abschließend per Knopfdruck das Kinnband. Uvex setzt bei seinen Sporthelmen das Fast-Adapting-System-Gurtband ein, das sich leicht und stufenlos an Ihrer Kopfform orientiert.

Wie funktioniert der Insektenschutz am Fahrradhelm? Immer mehr Helme haben ein Insektengitter, das sich im Bereich der Belüftung befindet und die kleinen Tierchen vom Kopf fernhält. Gerade wenn Sie längere Touren zurücklegen, macht sich der Insektenschutz bezahlt. Bei vielen Helmen befindet sich das Gitter nur an den vorderen größeren Lüftungskanälen. Die Insekten bleiben am Netz hängen und gelangen nicht zur Kopfhaut.

Im Lieferumfang enthalten sind eine abnehmbare Crossblende und Basic Pads. Das sind herausnehmbare und waschbare Polsterungen, die eine antibakterielle Veredlung erhalten. Dadurch möchte Uvex die Hygiene im Inneren der Helme verbessern, gerade nach einer schweißtreibenden, hitzigen Trainingseinheit. Wer setzt sich schon gern am nächsten Tag einen triefend nassen Fahrradhelm wieder auf?

Zusammenfassung

Der Uvex Viva 2 ist der wandelbare Allrounder in unserem Fahrradhelm-Vergleich. Ob City oder Offroad: Er kommt in jedem Bereich zum Einsatz und lässt sich mit einer Hand individuell an die Kopfform anpassen. Das sportliche Design hält sich dezent zurück, punktet im Gegenzug aber mit großen Lüftungskanälen, einem Insektengitter und einer abnehmbaren Crossblende. Die Polster lassen sich abnehmen und sind mit einer antibakteriellen Versiegelung versehen.

FAQ

Gibt es am Fahrradhelm Uvex Viva 2 einen Reflektor?

Nein. Leider können wir keinen Reflektor am Hinterkopf entdecken.

Wozu dient das Cross-Visier?

Wir haben es bei diesem Visier mit einer Sonnenblende zu tun. Sie soll vor den unangenehm grellen Sonnenstrahlen schützen, die den Durchblick gefährden.

Wo wird der Radhelm hergestellt?

Die Herstellung findet in Fürth in Deutschland statt.

Ist der Helm für Männer oder für Frauen geeignet?

Der Fahrradhelm Uvex Viva 2 ist für beide Geschlechter geeignet. Entscheidend bleibt die Kopfgröße. Das gilt für alle Helme, die in der Beschreibung unisex ausweisen.

6. Prowell F59R Vipor – Fahrradhelm mit reflektierenden Bändern und SharkFIN-LED

Der Prowell F59 Vipor entspricht der CE EN 1078 und erfüllt alle Sicherungs- und Fertigungsstandards. Auf dem europäischen Markt hat sich Prowell mit seinen leistungsstarken Kopfbedeckungen einen Namen gemacht. Dafür sorgen das moderne Design, die solide Haltbarkeit und der faire Preis. Die In-Mold-Fertigung lässt zwei Außenschalen verschmelzen, die den EPU-Schaumstoff im Inneren schützen. Nicht zuletzt die stabile Oberfläche verleiht diesem Fahrradhelm maximalen Schutz, der sich von der ersten Fahrt an bezahlt macht.

Bei diesem Modell hat Prowell die äußeren Belüftungsöffnungen und inneren Luftkanäle vergrößert. Das soll dem Sauerstofftransport neuen Schub verleihen und Ihren Tragekomfort verbessern. Zugleich kommt dieser Helm gerade einmal auf ein Gewicht von 263 Gramm. Dieses Modell gibt es für einen Kopfumfang von 55 bis 61 Zentimetern.

Der F59 verfügt über reflektierende Bänder, was Ihre Sichtbarkeit bei schwierigen Bedingungen erhöht. Das integrierte SharkFIN-LED-Licht gehört zu den weltweit ersten LED-Lichtern, die speziell für Fahrradhelme konzipiert wurden. Im Dämmerlicht bleibt dieses Licht aus allen Perspektiven sichtbar. Die Halterung befindet sich direkt am Helm und erleichtert die Installation. Sie können das LED einfach an- und abklemmen. Zu jedem Licht gibt es eine Sattelstützen-Halterung.

Wie wird ein Fahrradhelm hergestellt? Nach der Bearbeitung mit Wasserdampf werden die kleinen Kügelchen aus Styropor aufgeschäumt. Durch Heißluft erfolgt eine gründliche Trocknung der Körner. Maschinen pressen die beiden Helmformen fest aneinander. In ihrem Inneren entsteht die Hartschale aus EPS beziehungsweise Styropor. Im Nachhinein verschmelzen die Formen mit der Plastikschale. Zu guter Letzt schneidet eine Fräse den Rand der Schalen ab sowie die Belüftungskanäle. Hinzu kommen Klettverschlüsse und Polster in der Innenschale, der Kopfring, der Verstellring sowie die Schalen, die mit Schlaufen und Gurtbändern versehen sind.

Zusammenfassung

Der Prowell F59 Vipor kommt auf ein federleichtes Gewicht von 263 Gramm und ist für einen Kopfumfang von 55 bis 61 Zentimetern geeignet. Mit den integrierten LEDs erhöht sich die Sichtbarkeit bei Widrigkeiten und in der Dämmerung. Dank der In-Mold-Fertigung verschmelzen die beiden Außenhüllen mit dem stoßfesten EPU-Schaumstoffkern, was einen stimmigen Rundumschutz verspricht.

FAQ

Welche Größe brauche ich für einen Kopfumfang von 60 Zentimetern?

Dafür sollte die Größe L vollkommen ausreichen. Stellen Sie den Prowell F59 Vipor auf Ihre Proportionen ein.

Hat der Fahrradhelm Prowell F59 Vipor Polster?

Ja. Innen sind Polster mit Klett angebracht. Sie können diese zur Reinigung herausnehmen.

Ist der Radhelm für Kinder geeignet?

Nein. Es handelt sich primär um ein Modell für Erwachsene. Kaufen Sie für ein Kind einen kleineren farbenfrohen Kinderhelm.

Wie schwer ist der Fahrradhelm?

Der Fahrradhelm Prowell F59 Vipor kommt auf ein Gesamtgewicht von 263 Gramm und besteht aus einer ultraleichten Mikroschale.

7. Abus Aduro 2.0 Fahrradhelm mit fein justierbarem Verstellrad und großen Reflektoren

Der Fahrradhelm Abus Aduro 2.0 gehört zu den sportlichen Allroundern. Das sportive Design passt zu Erwachsenen und Jugendlichen, die sich nach einem passenden Kopfschutz für anspruchsvolle Strecken oder für den Stadtverkehr umsehen. Bei diesem Modell treffen Sie auf die gängigen Sicherheitskriterien, wie großen Reflektoren, einem eingewebten Fliegenschutzgitter und einem LED am Verstellrad für das Rücklicht.

Die 13 Luftein- und -auslässe sorgen für eine aktive Klimatisierung in jeder Gangart. Mit dem integrierten Verstellsystem regulieren Sie die Passform am Kopf stufenlos und passen diese feinjustiert auf Ihre Kopfmaße an. Viele Radfahrer wissen das In-Mold-Verfahren der Abus-Helme zu schätzen, die stoßfest, robust und federleicht für einen zuverlässigen Schutz sorgen. Dabei verbinden sich die Schale und der Korpus zu einer Einheit, was zugleich die Materialfestigkeit optimiert. Diesen Fahrrad gibt es in zwei Größen: M für 52 bis 58 Zentimeter und L 58 bis 62 Zentimeter. Hinzu kommen mehrere Farbkombinationen, die mit den gängigen Trends mitgehen und einen lässigen Look auf dem Bike versprechen.

Hinter „Zoom Evo Adult“ steht ein stufenloses Verstellsystem, das sich über das komfortable Drehrad variieren lässt. Zusätzlich befindet sich an diesem Rad ein LED, das Ihre Sichtbarkeit in der Dämmerung verbessert. Über diesen Vollring nehmen Sie die gesamte Größeneinstellung vor und profitieren von einer hohen Formschlüssigkeit. Die Polster im Inneren des Helms lassen sich herausnehmen und sorgen für optimale Trageeigenschaften. Farblich abgestimmt sind auch die weichen Riemen, die Sie mithilfe des Gurtstraffers in der Länge einstellen.

Zusammenfassung

Ob in der City oder Offroad: Der Abus Aduro 2.0 hat sich als zuverlässiger Kopfschutz bewährt, der schwere Kopfverletzungen vereitelt. Sein dynamisches Design und die optimalen Belüftungseigenschaften unterstützen einen hohen Tragekomfort. Dank In-Mold verspricht der Fahrradhelm aus stoßabsorbierendem EPS-Material mit abnehmendem Visier eine hohe Lebensdauer und Materialfestigkeit.

FAQ

Wie kann ich das Visier abnehmen?

Der Abus Aduro 2.0 hat ein wechselbares Frontvisier, das mit kleinen Plastikspitzen eingeklickt ist. Demnach können Sie es einfach abnehmen.

Kann ich das LED-Licht abnehmen?

Nein. Es ist fest verbaut. Sie können es nicht austauschen.

Ist die Blinkleuchte für den Straßenverkehr zugelassen?

Ja. Dennoch kann das Licht nicht das Rücklicht am Fahrrad ersetzen. Es verstärkt nur Ihre Sichtbarkeit.

Welche Batterien brauche ich für das LED am Abus Aduro 2.0?

Für diesen Helm benötigen Sie Knopfbatterien.

8. Uvex I-VO C Fahrradhelm für Fahrten durch die City und anspruchsvolle Trails

DerFahrradhelm I-VO C von Uvex verfügt über eine leichte Helmkonstruktion, die mit einer hohen Schlagfestigkeit einhergeht. Das haben wir dem eingeschäumten EPS-Helmmaterial und den PC-Schalen zu verdanken. Im Prinzip brauchen Sie nur eine Hand, um den komfortablen Verschluss zu öffnen und wieder zu verschließen. Dieses Modell steht in Dark Silver Blue und in Dark Silver Green zur Auswahl und dürfte bei Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen gut ankommen. In zwei Schalengrößen spielt der Radhelm seine Stärken auf der Strecke aus und erhöht die Sichtbarkeit nicht zuletzt über das Triangle-LED.

Insgesamt 24 Belüftungskanäle hat Uvex in die Schale eingearbeitet, damit Sie auch bei hoher Beanspruchung einen kühlen Kopf bewahren. Das smarte Klima-Management geht einher mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit. Vorn am Helm befindet sich ein Visier, das Sie mit einem Klick abnehmen, um eine optimale Rundumsicht zu behalten. Das praktische IAS-Größenverstellsystem orientiert sich an der Höhe, an der Breite und am Kopfumfang. Zu guter Letzt verfügt der Radhelm über die zulässigen Zertifikate und Prüfnormen.

Prüft der TÜV Fahrradhelme? Grundsätzlich gibt es in Verbindung mit einem Fahrradhelm zahlreiche Zertifikate, zu denen auch das TÜV-Siegel gehört. Der TÜV ist deutschlandweit eine der offiziellen und anerkannten Prüfstellen. Alternativ dazu gelten auch das GS-Siegel, das CS-Siegel und die EN-Norm 1078 als Qualitätskriterium.

In die Außenschale eingearbeitet ist ein Insektengitter, das Ihren Kopf vor den lästigen Stichen oder Moskitoangriffen schützt. Seine geschwungenen, dreidimensionalen Formen statten diesen Helm mit allen Voraussetzungen aus, die Sie von einem fortschrittlichen Kopfschutz erwarten. Demnach lässt sich das Adapting-System-Gurtband stufenlos und leicht am Kopf fixieren. Notwendige Anpassungen können Sie auch während der Fahrt vornehmen.

Sie finden im Inneren der Schale die Kopfgröße. An dem hinteren Rädchen nehmen Sie die Feineinstellung vor. Im Inneren sitzt ein Ratschensystem, mit dem Sie die Höhe verändern. Das Gurtband sollte direkt unter dem Ohr sitzen, um einen sicheren Halt gewährleisten. Setzen Sie den Helm zum ersten Mal auf, sollten unter die Front zwei Finger bis zu den Augen passen. Achten Sie auf einen waagerechten Sitz. Nur so entfaltet der Fahrradhelm seine volle Schutzwirkung.

Zusammenfassung

Der I-VO C gehört zur erfolgreichen Uvex-Gruppe der Fahrradhelme für die Stadt, die Freizeit und anspruchsvolle Pisten. Dank den stufenlosen Einstellungen können Sie den Helm mühelos an Ihre Kopfform anpassen. Außerdem profitieren Sie von den großzügigen Belüftungskanälen, zusätzlichen Reflektoren und LEDs, die Ihre Sichtbarkeit auf den Straßen verbessern.

FAQ

Kann ich das Visier am Helm abnehmen?

Nein. Sie können das vordere Visier nicht wechseln. Mit etwas Kraftaufwand lässt es sich zwar abnehmen, dann aber nicht wieder aufstecken.

Ist der Helm höhenverstellbar?

Der Radhelm verfügt über das Anatomic-IAS-Fit-System. Damit passen Sie den Helm in jeder Richtung an.

Wie funktioniert der Verschluss am Fahrradhelm Uvex I-VO C ?

Der Monomatic-Verschluss ist anatomisch geformt und lässt sich mit einer Hand verschließen und öffnen. Das ist auch während der Fahrt möglich.

Gibt es zu diesem Radhelm Reflektoren?

Ja. Es befinden sich reflektierende Aufkleber am Drehrad und am Hinterkopf des Uvex I-VO C.

9. Giro Foray MIPS Fahrradhelm für den Rennradsport

Der Fahrradhelm Giro Foray MIPS gehört zu den Einsteigermodellen für Rennradfahrer. Der Hersteller setzt auf eine schlanke Helmform mit optimalen aerodynamischen Eigenschaften. Derzeit stehen über zehn Designs und Farben zur Auswahl. Der Rennradhelm sorgt dank seiner 21 Belüftungsöffnungen für einen aktiven Sauerstofftransport und ein optimales Klima, selbst bei hohen Belastungen.

Über das leichte Y-förmige Band nehmen Sie alle notwendigen Einstellungen vor. Die drei Schalengrößen verfügen über das Roc-Loc-Anpassungssystem. Mit circa 270 Gramm gehört dieser Helm zu den Leichtgewichten im Fahrradhelm-Vergleich. Erwachsene haben die Möglichkeit, den Kopfschutz von 51 bis 63 Zentimetern im Kopfumfang zu verstellen.

Giro hat sich wie viele andere erfolgreiche Hersteller für In-Mold- Polycarbonat entschieden und damit die Außenschale und den federleichten Innenkern verschmolzen. Das soll die Formbeständigkeit und eine solide Stoßfestigkeit auf allen Wegen gewährleisten. Der Einstellmechanismus sitzt in einem Miniaturgehäuse, das Sie stufenlos mit zwei Fingern in der Höhe verändern.

Das Lüftungssystem kombiniert interne Kanäle und aktive Belüftungsöffnungen, die um den gesamten Kopf verlaufen. So soll es möglich sein, extreme Hitze schnell abzuleiten. Zudem hat der Hersteller die Oberfläche des Materials vergrößert, was die entstehende Feuchtigkeit beim Schwitzen schneller ableitet. So entsteht ein trockenes und angenehmes Tragegefühl bei einer durchgehenden Atmungsaktivität.

Was bedeutet MIPS? Hinter der Abkürzung steckt das „Multi-Directional Impact Protection System“. Gemeint ist ein Gleitebenensystem. Über eine durchgehende Rotation der Energiemenge im Inneren des Radhelmes sollen die auftreffenden Energien vom Kopf wegbewegt werden. Eben diese Rotationseinwirkungen können Kopfverletzungen reduzieren und den Schutz der Fahrradhelme erhöhen. Das macht sich bei einem plötzlichen und abrupten Halt bezahlt. Durch die einwirkende Rotationsbeschleunigung ist das Gehirngewebe in dieser Situation hohen Belastungen ausgesetzt. Genau diese Beschleunigungen sollen durch MIPS deutlich sinken.

Zusammenfassung

Giro hat seinen Foray MIPS in unzähligen Probefahrten getestet, um konkrete Messdaten zu erhalten und die optimale Form zu finden. So ist mit diesem Modell ein Fahrradhelm entstanden, der fast jedem Kopf passen sollte. Giro integriert ein patentiertes Schutzsystem, das die Ausmaße von potenziellen Hirnschäden eindämmen soll.

FAQ

Woraus besteht die Außenschale des Helms?

Der Giro Foray MIPS besteht aus Polycarbonat. Das ist ein sehr leichtes und stoßfestes Material.

Wie viele Größen kann ich bestellen?

Bei Giro gibt es drei Helmgrößen: S mit 51 bis 55 Zentimetern, M mit 55 bis 59 Zentimetern und L mit 59 bis 63 Zentimetern. Damit ist ein großer Nutzerbereich abgedeckt.

Wie gut ist die Belüftung am Giro Foray MIPS?

Sie profitieren von 21 Belüftungsöffnungen, die für einen aktiven Sauerstofftransport sorgen.

Kann ich die Helmhöhe und -Breite verstellen?

Ja. Wir treffen bei diesem Modell auf das MIPS-Verstellsystem, das eine feine, stufenlose Einstellung gewährleistet.

10. Uvex I-VO Fahrradhelm mit stufenloser Anpassung an jede Kopfform

Der Fahrradhelm Uvex I-VO überzeugt mit seiner leichten, hellen Konstruktion und einer hohen Schlagfestigkeit. Diesen Helm öffnen Sie einfach mit einer Hand und profitieren von einem hohen Tragekomfort, der sich an der individuellen Passform orientiert. So verändern Sie nicht nur den Kopfumfang, sondern auch die Kopfform. Das IAS-3.0-System kann die rotierenden Energien im Helm gezielt steuern und reduzieren. So sollen im Ernstfall schwere Hirnverletzungen vermieden werden. Gleichsam gewährleisten die reflektierenden Aufkleber direkt am Drehrad am Hinterkopf eine optimale Sichtbarkeit. Das Gurtband können Sie an die eigene Kopfform anpassen.

Was leisten Fahrradhelme für Kinder? Bitte lassen Sie Ihr Kind niemals ohne Helm Rad fahren. In der Regel erkennen Sie Kinderhelme an einem Kinnband, hellen Farben und einen kindgerechten Design, einer optimalen Stoßabsorbierung und zusätzlichen Reflektoren. Die Kinder sollten in der Lage sein, sich selbst den Helm ohne Probleme aufzusetzen und zu befestigen.

Uvex ist zu Recht einer der führenden Hersteller, wenn es um fortschrittlichen und individuellen Kopfschutz geht. Den I-VO können Sie auf dem Rennrad ebenso tragen wie auf dem Mountainbike. Er spielt seine Stärken in jeder Situation aus. Der geschäumte EPS-Kern ist fest mit der PC-Schale verbunden. Im hinteren Bereich befindet sich eine leichte Schale, die eine anatomische Anpassung gewährleistet. Zu guter Letzt sorgen die 24 ausgeklügelten Lüftungskanäle für einen schnellen Abtransport der heißen Luft unter dem Kopf und für eine unentwegte Versorgung mit angenehm kühler, frischer Luft. Das macht sich gerade bei hohen Beanspruchungen und an sehr heißen Tagen bezahlt.

Wann muss ich meinen Fahrradhelm austauschen? Grundsätzlich sollten Sie nach einem neuen Fahrradhelm schauen, sobald Sie mit dem alten Modell gestürzt sind. Selbst wenn Sie noch keine Risse sehen, können sich bereits feinste Haarrisse in der Innenschale zeigen. Bei einem Sturz ist somit kein umfassender Schutz mehr gewährleistet. Uvex gibt die Lebensdauer seiner Helme mit 8 Jahren an. Gemeint ist damit der Abschnitt von der Fertigung beziehungsweise der Produktion bis zum Gebrauch. Sie sollten also vom Produktionsstempel ausgehend den Helm nicht länger als 3 bis 5 Jahre tragen. Sie finden das Produktionsdatum in Verbindung mit dem Fabriksymbol auf der Innenseite in jedem Fahrradhelm von Uvex.

Zusammenfassung

Dieser Uvex-Fahrradhelm kombiniert die bewährten Stärken, wie eine stabile und federleichte Konstruktion, die individuelle Anpassung an die Kopfform und das patentierte IAS-3.0-System. Stellen Sie das Gurtband vor der ersten Fahrt ein und profitieren Sie von einem angenehmen und festen Sitz. Nicht zuletzt durch die 24 Lüftungskanäle erfolgt ein durchweg stabiler Sauerstofftransport. Sie bewahren also auf jeder Fahrt einen kühlen Kopf.

FAQ

Hat der Uvex I-VO ein Fliegengitter in den Belüftungslöchern?

Ja. Im vorderen Bereich sitzen die Gitter. Sie sollen die eintreffenden Insekten abfangen und von der Kopfhaut fernhalten.

Ist ein LED-Licht dabei?

Nein. Zu diesem Radhelm gibt es kein LED. Sie können es aber bei jedem Fachhändler nachbestellen.

Wie fällt der Radhelm in der Form aus?

Er hat eine eher schmale Form, was diesem Uvex-Modell eine aerodynamische Form gibt.

Befinden sich am Radhelm Reflektoren?

Nein. Sie können wahlweise Reflektoren-Aufkleber auf dem Uvex I-VO anbringen, um damit Ihre Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erhöhen.

11. Skullcap Crack NextLevel – BMX-Helm und Skaterhelm für Kinder und Jugendliche

Der BMX-Helm Skullcap Crack NextLevel ist ein Skaterhelm, wie er im Buche steht: Stylisch, mit coolem Aufdruck, in typischer Halbschalenform. Im direkten Vergleich zu den anderen Formen gelten die Halbschalen als sicher. Schließlich kommt es gerade im unteren Kopfbereich zum Großteil aller Verletzungen. Diesen Abschnitt deckt die Halbschale vollständig ab. Zudem gilt dieser Fahrradhelm dank seiner Hartschale aus Polycarbon als extrem robust und kombiniert im Innenbereich das formbeständige EPS. Übersetzen wir Skullcap ins Deutsche, treffen wir auf die Schädeldecke und auf das Versprechen, dass dieser Helm felsenfest auf dem Kopf sitzt. So verschmelzen Kopf und Helm zu einer Einheit.

Der Hersteller hat auch an den Komfort gedacht und die Hartschale mit extragroßen Lüftungskanälen ausgestattet. Diese sorgen für ausreichend Luftzufuhr. Zudem können Sie die Größe verstellen. Mithilfe der Pads passen Sie den Helm individuell an Ihre Kopfform an. Außerdem gibt es beim Hersteller zusätzliche Pads, die sich ganz einfach in das Innere einsetzen lassen. Wem der Crack NextLevel auf Anhieb nicht passen sollte, der wendet sich direkt an den Hersteller. Skullcap verspricht eine schnelle und unkomplizierte Wechsel. Diesen lässigen BMX-Helm gibt es in 16 Styles, die stetig wechseln. Es lohnt sich, regelmäßig bei Skullcap vorbeizuschauen, denn sie haben immer wieder neue Muster und Aufdrucke im Angebot.

Was ist ein BMX-Helm? Beim BMX handelt es sich um ein kleineres Fahrrad, das mit stabilen Federn und einem extrem belastbaren Gestell ausgestattet ist. BMX-Fahren ist schon in den 1980er Jahren zu einem Kult geworden, der bis heute nicht abreißt. Die Profis radeln offroad, fliegen durch die Lüfte und machen waghalsige Tricks. Dafür brauchen Sie unbedingt einen BMX-Helm, der klassischerweise als Halbschale einen stimmigen Rundumschutz bietet. Einige der Profimodelle erinnern vielmehr an einen Motorradhelm mit langem Visier und Mundschutz.

Der BMX-Helm kombiniert etablierte Profimaterialien, wie das expandierte Polystyrol, das die Aufgabe einer Knautschzone übernimmt. Die Microshell-Außenschale besteht aus Polycarbonat. Dank einer abgestimmten Innenfläche sollen die Träger ihren Helm innerhalb kürzester Zeit vergessen. Zudem eignet sich diese Kopfbedeckung für Kinder von 6 bis 13 Jahren. Mithilfe des leichtgängigen und stufenlosen EASfit-Verstellsystems können Sie die Maße in wenigen Handgriffen auch auf einen kleinen Kinderkopf einstellen. Die geprüften Materialien haben sich über viele Jahre hinweg bewährt. Sie sollen weder am Ohrläppchen noch am Ohr drücken. Zudem schmiegen sich die Polster weich an die Haut, ohne an Halt zu verlieren.

Zusammenfassung

Skullcap liefert mit dem BMX-Helm eine klassische Halbschale, die Jugendlichen, Kindern und Erwachsenen gleichermaßen passt. Zur Auswahl stehen 16 coole Aufdrucke und Styles. Was alle Varianten gemeinsam haben, sind die großen Lüftungsschlitze, die stoßfeste und robuste Knautschzone sowie die individuellen Einstellmechanismen. Problemlos können Sie diesen Helm auch für Kinder und Jugendliche einsetzen.

FAQ

Kann ich den BMX-Helm Skullcap Crack NextLevel mit einem Hörgerät tragen?

Laut Kundenantworten sollte das Hörgerät den Tragekomfort nicht wesentlich einschränken. Nutzen Sie für die Anpassung die Größenverstellung am Hinterkopf.

Ist der BMX-Helm für das Rennrad geeignet?

Ja. Sie können diesen Helm eigentlich auf jedem Rad tragen. Dennoch empfiehlt sich ein schmalerer, aerodynamischer Rennradhelm.

Wo gibt es Wechselpads für diesem Helm?

Fragen Sie am besten direkt beim Hersteller nach. Hier können Sie Pads und Polster für den Skullcap Crack NextLevel bestellen.

Welche Regenhaube passt zum Radhelm?

Im Prinzip können Sie eine Regenhaube in Universalgröße bestellen und über den BMX-Helm ziehen.

12. Uvex City I-VO Fahrradhelm für Erwachsene

Der Fahrradhelm City I-VO überzeugt durch seine leichte Konstruktion und seine solide Schlagfestigkeit. Auch hier setzt Uvex auf sein bewährtes Prinzip aus eingeschäumtem EPS-PC-Schalen. Damit bleibt der Fahrradhelm angenehm im Gewicht und kann dennoch mit überzeugenden Sicherheitswerten aufwarten. Ebenso praktisch im Einsatz erweisen sich die X-FIT-Pads. Es handelt sich um strukturiertes Material, das Druckstellen oder eine unangenehme Enge vermeidet. Atmungsaktive Polster, die Verfügbarkeit in alle Dimensionen und das stufenlose Gurtband machen sich vom ersten Einsatz an bezahlt.

An dem anatomischen Komfortverschluss können Sie die Sicherung mit einer Hand lösen. Dank Uvex 3D IAS 3.0 verstellen Sie den Helm in der Höhe und passen ihn individuell an Ihre Kopfform an. Zusätzliche reflektierende Aufkleber am IAS-Drehrad erhöhen die Sichtbarkeit. Das gilt auch für das belüftete Kopfband. Zur Auswahl stehen zwei Schalengrößen, die Sie individuell mit dem Größenverstellsystem an Ihre Bedürfnisse anpassen. Durch die fluoreszierenden Aufkleber reflektiert der Helm die Lichter der Fahrzeuge und erhöht damit Ihre Sicherheit selbst bei schwierigen Sichtverhältnissen in der Dämmerung. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Plug-In-LED-Licht im Belüftungsloch einzustecken.

Wie funktionieren die Belüftungsschlitze? Meist bestehen Fahrradhelme aus leichtem Kunststoff. Damit es in ihrem Inneren nicht zu einer extremen Wärmebildung kommt, bringen die Hersteller Lüftungsschlitze an. Die Einlässe versorgen Ihren Kopf während der Fahrt stetig mit frischer Luft. Dank aerodynamischer Formen kommt es zu keinerlei Beeinträchtigung der Fahreigenschaften und der Fahrdynamik. Allerdings können auch Insekten in diese Schlitze gelangen. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, einen Fahrradhelm mit Insektenschutzgitter zu kaufen.

Im hinteren Bereich am Unterkopf befindet sich das IAS-System. Durch eine einfache Drehbewegung verbessern Sie den Sitz des Helms, der sich individuell an Ihrer Passform orientiert. Darüber hinaus folgt Uvex auch bei diesem Modell dem Prinzip des hohen Tragekomforts, was nicht zuletzt an den 20 Lüftungskanälen liegt. Sie transportieren die warme Luft schnellstmöglich nach außen und lassen vorn frische Luft hinein. Bei einem Gesamtgewicht von circa 240 Gramm haben wir es mit einem der leichtesten Modelle im Fahrradhelm-Vergleich zu tun.

Je nach Wunsch können Sie den vorderen kurzen Schirm abnehmen und damit die Rundumsicht erhöhen und das Gewicht senken. Die Polster im Inneren lassen sich beliebig herausnehmen und in der Waschmaschine oder in Seifenlauge reinigen.

Zusammenfassung

Der Uvex City I-VO gehört zu den erfolgreichen Modellen des bekannten Markenherstellers. Ein aktives Belüftungssystem, ein geringes Gesamtgewicht und individuelle Verstellmöglichkeiten gehören zu den entscheidenden Stärken. Mit nur einer Hand sorgen Sie für einen festen Sitz und profitieren bei Wind und Wetter von diesem robusten Fahrradhelm mit X-FIT-Pads.

FAQ

Kann ich die Kinnbänder austauschen?

Ja. Die Kinnbänder sind mit Klettbändern befestigt und lassen sich problemlos abnehmen. So können Sie diese auch reinigen.

Gibt es beim Uvex City I-VO ein Fliegenschutzgitter?

Ja. Vorn an der Spitze befindet sich ein Insektenschutz in den drei Luftschlitzen. Das sollte ausreichen, da Sie mit der Stirnseite voran die meisten Insekten auffangen.

Wie schwer ist der Helm?

Der Uvex City I-VO kommt auf ein Gewicht von 240 Gramm.

Ist im Lieferumfang das LED dabei?

Ja. Sie bestellen passend zum Fahrradhelm von Uvex auch das ansteckbare LED-Licht.

Warum sollten Sie einen Fahrradhelm tragen?

Fahrradhelm TestAuch wenn es in Deutschland keine Helmpflicht für Fahrräder gibt, sollten Sie niemals ohne den passenden Kopfschutz losradeln. Schließlich ist der Kopf eine der sensibelsten Körperpartien, die bei einem Sturz schweren Verletzungen schutzlos ausgesetzt sind. Mittlerweile ist der technische Fortschritt soweit, dass die Fahrradhelme nach kurzer Tragezeit kaum noch ins Gewicht fallen. Prinzipiell nimmt der Helm einen Teil der Unfallenergie auf und bremst die einwirkenden Kräfte. Nach intensiven Unfallforschungen setzen sich bereits ab einer Geschwindigkeit von 15 Kilometern pro Stunde enorme Kräfte frei. Nicht nur der Kopf, sondern auch die Schläfen und die Stirnpartie sind durch einen Fahrradhelm umfassend geschützt.

Woraus bestehen Radhelme?

Bei der Entscheidung für den passenden Helm lassen sich drei grundlegende Arten unterscheiden, die auf einen eigenen Aufbau und bestimmtes Material zurückgehen:

  1. Mikroschalenhelm: Hier kombinieren die Hersteller einen Teil aus Hartschaum mit einer dünnen äußeren Kunststoffschicht.
  2. Hartschalenhelm: Bei diesem Radhelm trifft eine feste Außenschale auf ein weiches Innenleben.
  3. Weichschalenhelm: Dieser Kopfschutz besteht nur aus einer Hartschaumschale und ist insbesondere für Kinder geeignet. Im Handel treffen wir heute kaum noch auf dieses Material.

Kommt es zu einem Aufprall, federt die Hartschaumschicht die auftreffenden Kräfte ab. Sie werden dann über die gesamte Fläche und insbesondere über die glatte Oberfläche abgeleitet. Das soll die gesamte Sturzenergie dämpfen und schwere Kopfverletzungen verhindern.

Was kostet ein Fahrradhelm?

Beim Kauf sollte in erster Linie nicht der Preis entscheiden. Wichtiger sind die Ausstattung und die Sicherheitskriterien, die jeder Radhelm unbedingt erfüllen muss. Die günstigen Modelle gibt es schon für 10 Euro. Nach oben hin gibt es kaum Grenzen. Bei den Spezialhelmen handelt es sich um Enduro-, Rennrad- oder Offroad-Helme, nach denen die Profis suchen und mitunter mehr als 300 Euro ausgeben. Für den alltäglichen Gebrauch benötigen Sie keines dieser hochpreisigen Modelle. Hier reicht ein vernünftiger Basishelm, der für 30 bis 80 Euro zu haben ist. Beachten Sie aber, dass es sich bei Preisen immer nur um ungefähre Angaben handelt, da sich diese schnell ändern können.

Der Helm sollte nach 5 bis 6 Jahren circa getauscht werden. Es geht dabei nicht um das Tragen, sondern um die Alterung des Kunststoffes. (…) Der Schaum verdichtet sich nach einem Aufprall und kann dann nicht mehr die volle Schutzwirkung bieten, auch wenn man erst einmal nichts sieht. Gernot Epple, ADFC Allgemeiner Deutscher Fahrradclub

Fahrradhelm VergleichWo kann ich einen Fahrradhelm kaufen?

In vielen Kleinstädten gibt es noch Fahrradläden mit professioneller, persönlicher Beratung. Nutzen Sie Ihre Chance und lernen Sie die Vorteile der bekannten Marken näher kennen. Sie können jeden Helm aufsetzen und ausgiebig testen. Bequemer und übersichtlicher erweist sich der Kauf im Internet. Hier gibt es eigentlich alle Marken und No-Name-Helme in einer kompakten Übersicht. Je nach Verwendungszweck filtern Sie Ihre Suche nach den einzelnen Funktionen, dem Hersteller oder nach dem Preis.

Achten Sie beim Kauf der Radhelme auf eine eingeschränkte Garantie. So kann kein Hersteller Ihnen eine volle Materialgarantie mit auf den Weg geben und für kostenlosen Ersatz sorgen, sobald es zu einem Unfall kommt. Davon unberührt bleibt das 14-tägige Rückgaberecht. Es greift nur, wenn Sie den Radhelm im originalen Zustand und in seiner Verpackung an den Händler oder Hersteller zurücksenden.

Interessant: Im Netz gehören die Rezensionen und Bewertungen der Nutzer zu den entscheidenden Qualitätskriterien. Wenn bereits andere Fahrradfahrer mit den schützenden und komfortablen Eigenschaften der Fahrradhelme zufrieden waren, steigt das Ansehen für ein Modell. Außerdem liefern viele bekannte Hersteller passend zum Helm reichhaltiges Zubehör, das den Komfort und den Schutz erhöht.

Bitte beachten!Welcher Fahrradhelm passt zu mir?

  • Kinderhelme werden in der Regel nach demselben Prinzip gebaut wie Helme für Erwachsene. Sie sollen die kleinen Köpfe umfassend schützen und den Kindern gefallen. Dafür setzen die Hersteller auf helle und kindgerechte Farben sowie ansprechende Motive. Bestenfalls befindet sich an dem Fahrradhelm für Kinder ein LED, das Sie wahlweise bei schlechten Sichtbedingungen zuschalten, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.
  • City- und Trekkinghelme sind meist in einem dezenten einfarbigen Design gehalten. So passen Sie zu allen Outfits. Darüber hinaus installieren die Hersteller die sicherheitsrelevanten Eigenschaften für den Straßenverkehr. Dazu gehören Reflektoren ebenso wie LEDs. Bestenfalls befindet sich im hinteren Bereich ein Fach mit einem Regencape oder einem Regencover. Sie ziehen die Schutzhülle heraus und befestigen Sie vor und an der Seite an speziellen Ösen. Neben einem trockenen Kopf bleiben Sie unter einem Helm mit Regenschutz im Winter deutlich wärmer.
  • Der Rennradhelm ist schmal, aerodynamisch und besonders leicht. Die Hersteller können die einzelnen Ausstattungen unterschiedlich gewichtet in einem Helm kombinieren. So gibt es in diesem Bereich Rennradhelme mit sehr vielen Lüftungsschlitzen für die heißen Sommermonate oder geschlossene Rennhelme für einen Rundum-Schutz bei schlechtem Wetter und an Regentagen.
  • Die Mountainbike-Helme und Enduro-Helme sind im Vergleich zu den Rennradhelmen deutlich schwerer, da sie einen umfassenderen Schutz gewährleisten. Auf den ersten Blick erkennen Sie einen Radhelm für das Mountainbike an seinem großen Visier, das sich wahlweise abnehmen lässt. Diese Offroader sind speziell für die Gefahren abseits der Strecke konzipiert. Sie gewährleisten einen stimmigen Rundum-Schutz, der im Nacken beginnt und bis zur Font reicht. Bestenfalls bringen sie einen leichtgängigen Magnetverschluss mit, der das Anlegen und Lösen vereinfacht.

Kaufratgeber: Worauf sollte ich beim Fahrradhelm-Vergleich achten?

Bitte genau hinschauenHersteller hochwertiger Fahrradhelme verweisen auf die anerkannten Prüfzeichen und akkurate Größenangaben. Drehen Sie den Fahrradhelm um, sehen Sie in der Innenfläche alle Symbole, über die Sie das Herstellungsdatum, das Material und den Aufbau einordnen. Achten Sie darauf, dass die Produktion des Helms nicht zu weit zurückliegt. Schließlich haben Hartschaum und Kunststoff nur eine begrenzte Lebensdauer.

Wer es etwas leichter mag, entscheidet sich für ABS-Kunststoff. Dieses Material sollte nicht weiter ins Gewicht fallen. Bei einem guten Fahrradhelm merken Sie nach kurzer Zeit nicht mehr, dass Sie etwas auf dem Kopf haben. Lassen Sie beim Aufsetzen zwischen Kinnriemen und Kiefer ungefähr zwei Finger breit Platz und achten Sie darauf, dass der Helm nicht zu locker auf dem Kopf sitzt.

Die Prämisse beim Kauf eines passenden Fahrradhelms liegt auf der Passgenauigkeit und dem verarbeiteten Material.

  1. Die meisten Mikroschalenhelme sind mit einer dünnen Kunststoffschicht überzogen, was ihnen eine glatte Oberfläche verleiht. Damit können die Helme besser auf dem Untergrund abgleiten und bleiben nicht hängen. Ebenso wichtig sind die Lüftungsöffnungen, da es andernfalls schnell zu einem Hitzestau unter dem Helm kommt. Schließlich sollte der passende Fahrradhelm nicht nur an luftigen und kühlen Tagen den notwendigen Komfort bieten, sondern sich auch für den Einsatz an heißen Sommertagen und bei schweißtreibenden Fahrradtouren anbieten.
  2. Im Vergleich dazu gibt es die Hartschalen-Fahrradhelme. Diese kombinieren Schaumstoff mit einer harten Kunststoffschale. Zumeist kommen sie auf ein höheres Gewicht und werden vorwiegend im Radsport eingesetzt. Hier installiert der Hersteller einen zusätzlichen Kinnbügel.
  3. Die dritte Gattung der Fahrradhelme verweist auf die Softshell-Helme. Diese werden alternativ als Weichschalenhelm bezeichnet. Demnach setzen Sie sich aus einer Schale aus Schaumstoff zusammen. Mittlerweile sind diese Arten kaum noch im Handel anzutreffen. Sie gelten als veraltet und wenig komfortabel.
  4. Nutcase-Fahrradhelm: Dieser Helm sieht aus wie eine Nussschale und erfreut sich bei Jugendlichen und Kindern besonders hoher Beliebtheit. Gerade die Skater und BMX-Fahrer entscheiden sich für diesen Kopfschutz.

Wer den passenden Fahrradhelm trägt, erfüllt damit gleich zwei Sicherheitsvorkehrungen. Der Helm schützt nicht nur Kopf und Nacken vor schweren Stürzen, sondern erhöht auch Ihre Sichtbarkeit. Zu diesem Zweck bringen viele Hersteller Reflektoren oder Aufkleber direkt am Helm an. Das erhöht die Sichtbarkeit bei widriger Witterung oder in der Dunkelheit. Hat der Fahrradhelm keine dieser Reflektoren, können Sie Reflektorsticker nachträglich anbringen oder zusätzliche LEDs am Hinterkopf tragen.

Wie finde ich die passende Fahrradhelm-Größe?

Fahrradhelme TestVor dem Kauf sollten Sie Ihre Helmgröße bestimmen. Denn nur wenn der Fahrradhelm sicher und fest am Kopf sitzt, bietet er beim Aufprall einen umfassenden Schutz. Er ist als Knautschzone zu verstehen, die keinesfalls verrutschen darf. Die Schaumstoffschicht entschleunigt den Aufprall und die Wirkung auf das Gehirn. Insbesondere die Hartschalenhelme können bei schweren Stürzen lebensgefährliche Folgen vereiteln.

Wie wir bereits in unserem Fahrradhelm-Vergleich herausgefunden haben, lassen sich bei den Herstellerangaben feine Unterschiede feststellen. Wobei die meisten sich für die Größenangabe S, M, L, XL entscheiden. Um Ihnen die Auswahl und Orientierung zu erleichtern, finden Sie in Klammern oftmals Zentimeterangaben. Diese Maße sind entscheidend für den Kauf des passenden Helms. Sie geben den Kopfumfang an. Im Prinzip können Sie ganz einfach zuhause mit einem Maßband Ihren Kreisumfang ausmessen.

  1. Das Alter und das Geschlecht haben so gut wie keinen Einfluss auf die passende Größe. Nehmen Sie ein Maßband oder einen Zollstock mit einem Stück Schnur.
  2. Legen Sie das Maßband oder die Schnur an die breiteste Stelle Ihres Kopfes. Diese befindet sich kurz über den Augenbrauen.
  3. Führen Sie das Band um den Kopf herum.
  4. Anschließend sehen Sie auf dem Maßband den konkreten Kopfumfang.
  5. Oder legen Sie die Schnur an das Lineal oder den Zollstock, um die Länge zu messen.

Die passende Ausstattung für den Fahrradhelm

Je nach Verwendungszweck bringen die Fahrradhelme praktische Ausstattungsmerkmale mit. Zunächst geht es um eine ausreichende Belüftung und aerodynamische Belüftungsschlitze. Einige Radfahrer suchen speziell für die Jahreszeiten nach einem passenden Fahrradhelm. Die Modelle für den Winter und den Herbst verfügen über weniger Belüftungskanäle als die Sommerhelme. Bestenfalls gelangt unentwegt frische Luft durch die vorderen Schlitze, während die heiße Luft aus dem hinteren Bereich entweicht.

In diesem Zusammenhang sollten Sie auch ein Insektenschutzgitter installieren. Dieses befindet sich in den großen Öffnungen für die Belüftung und verhindert, dass Insekten in direkten Kontakt mit der Kopfhaut oder den Haaren gelangen.

Eine Übersicht über die praktische Ausstattung guter Fahrradhelme:

  • Belüftungssystem
  • Regenschutz oder Regencape
  • Abnehmbares Visier
  • Anpassungssystem
  • Gurtband
  • Kinnriemen
  • Herausnehmbare Polster oder Pads mit Klett

Die Ausstattung entscheidet nicht zuletzt über die Anpassung der Helme an die individuelle Kopfform. In der Innenschale befinden sich meist Polster oder Pads, die Sie herausnehmen und festkletten. Sie verhindern ein Druckgefühl und sorgen für einen hohen Tragekomfort. In diesem Zusammenhang verstellen Sie das Gurtband, den Kinnriemen und den Kopfkranz über das hintere Drehrad am Kopf.

Entgegen der früheren Modelle gibt es mittlerweile passende Fahrradhelm für eine ganze Gruppe unterschiedlicher Kopfformen. Sie müssen also keinen Helm für die Größe „55 Zentimeter“ kaufen, sondern erwerben einen Helm, der zwischen 55 und 58 Zentimeter liegt und sich individuell auf Ihre Kopfform einstellen lässt. Das macht sich bei den Fahrern bezahlt, die sich in einem Übergangsbereich befinden.

Wie sitzt der Fahrradhelm richtig?

Fahrradhelme VergleichWer den Fahrradhelm falsch aufsetzt, riskiert im Ernstfall schwere Verletzungen. Schließlich ist dann ein ausreichender Kopfschutz nicht mehr gegeben. In diesem Sinne sollte der Helm weder schief noch zu weit vorn oder zu weit hinten auf dem Kopf sitzen. Darüber hinaus sollten Sie darauf achten, dass Gurtband oder Riemen nicht in die Haut einschneiden oder Druckstellen verursachen. Klagen Sie nach kürzester Zeit über Kopfschmerzen, drückt der Helm und ist somit zu klein. Wenn hingegen der Helm nach der Einstellung deutlich wackelt, sollten Sie lieber eine Nummer kleiner kaufen.

Im Prinzip können Sie recht schnell feststellen, ob ein Fahrradhelm richtig auf dem Kopf sitzt:

  • Werfen Sie einen Blick auf die Augenbrauen. Parallel zwei Finger darüber verläuft das Visier.
  • Setzten Sie den Fahrradhelm zu weit hinten auf, schränkt das die Bewegungsfreiheit im Nacken ein.
  • Ziehen Sie im korrekten Sitz die Riemen entsprechend an, damit Sie fest sitzen, ohne in die Haut einzuschneiden.
  • Das Gurtband bildet direkt unter dem Ohrläppchen ein Y und sollte in seiner Form nicht extrem abweichen.
  • Bevor Sie zum ersten Mal auf das Fahrrad steigen, bewegen Sie Ihren Kopf leicht nach vorn, nach hinten und zur Seite. Sitzt der Helm immer noch korrekt und parallel auf dem Kopf, können Sie losradeln.

Die richtige Fahrradhelm-Größe für Kinder finden

Für die hochwertigen Fahrradhelme müssen Sie oftmals tief in den Geldbeutel greifen. Das gilt leider auch für Kinderhelme. Entscheiden Sie sich von daher für einen Kopfschutz, der mitwächst und mehr als ein Jahr passt. Kaufen Sie einen Kinderhelm niemals zu klein oder zu groß. Sie gehen damit ein Risiko für die Gesundheit und Sicherheit ein und riskieren schwere Verletzungen bei einem Sturz.

Kinder können aus einem Fahrradhelm herauswachsen. Deshalb sollten Sie regelmäßig die Passgenauigkeit überprüfen. Außerdem empfehlen viele Experten, einen Kinderhelm alle 2 Jahre zu tauschen. Die meisten Schulkinder hängen ihren Helm über den Ranzen. Hier stößt die Außenschale häufig an und kann so schneller Schaden nehmen. Zumal Sie die Lebensdauer eines guten Helms in Verbindung mit den Belastungen und der Nutzung sehen sollten.

Wichtiger HinweisDas sind die gängigen Kindergrößen für Helme auf einen Blick:

  • 0 bis 3 Jahre: 44 bis 52 Zentimeter
  • 2 bis 7 Jahre: 46 bis 57 Zentimeter
  • 5 bis 12 Jahre: 52 bis 60 Zentimeter

Der Kopf von Kindern und Jugendlichen verändert sich. Bevor Ihr Kind mit dem neuen Fahrradhelm fahren darf, sollten Sie diesen sorgsam anpassen und für einen sicheren Sitz sorgen.

Worin liegen die Vor- und Nachteile der Kinderhelme?

Grundsätzlich sollte kein Kind ohne passenden Radhelm Fahrrad fahren. Ein kurzer Augenblick der Unachtsamkeit und Ablenkung kann schlimme Folgen haben. Kaufen Sie einen passenden Helm, den Ihr Kind mühelos bedienen kann und den es sehr gern aufsetzt. Am besten suchen Sie den neuen Kinderhelm gemeinsam aus.

Vorteile & Nachteile:

  • Umfassender Schutz
  • Individuelles Verstellsystem und Kinnschutz
  • Helle Farben und kindgerechtes Design
  • Einfache Bedienung mit einer Hand
  • Hochpreisig in der Anschaffung
  • Geringere Haltbarkeit von 2 Jahren

Wie reinige ich meinen Fahrradhelm?

Der Radhelm ist ein Gebrauchsgegenstand. Von daher sollten wir der Kopfbedeckung eine regelmäßige Pflege und Reinigung zukommen lassen, die nur ein paar Minuten in Anspruch nimmt. Befinden sich im Inneren Polster oder Pads? Dann nehmen Sie diese heraus und legen sie in eine warme Seifenlauge. Spezielle und besonders aggressive Reiniger sind nicht notwendig. Nun widmen wir uns mit dieser Seifenlauge und einem handelsüblichen Reinigungstuch der Außenschale.

Wischen Sie entlang der Oberfläche, reinigen Sie die Lüftungskanäle und lassen Sie die Reflektoren nicht aus. Schließlich schränken Verschmutzungen oder Rückstände die Sichtbarkeit der reflektierenden Flächen ein. Im Nachhinein können Sie die Polster einsetzen und frisch geputzt auf Touren gehen.

Fahrradhelme haben nichts in der Waschmaschine zu suchen. Das Kunststoffmaterial könnte Schaden nehmen und das Innere der Waschmaschine beschädigen. Auch die Polster und Klettbänder müssen Sie nicht in die Maschine geben.

Welcher Fahrradhelm schützt am besten?

Kommt es zu einem Unfall oder einem Sturz, macht sich ein guter Fahrradhelm bezahlt. Ausgehend von dem Marktcheck des SWR wünschen sich die meisten Nutzer einen umfassenden Schutz und einen hohen Tragekomfort. Im Test konnten die günstigen Helme vom Discounter ebenso überzeugen, wenn auch der Regenschutz fehlte. Bei Uvex kommt der patentierte Kinnschutz hinzu, der sich mühelos verschließen ließ. Alle anderen Radhelme integrieren noch dazu ein LED am Hinterkopf.

Die Hauptaufgabe von solch einem Helm ist, dass er den Stoß auffangen kann (…) der Kopf muss geschützt sein. Die Energie muss aufgenommen werden.Siegfried Gerber von der Materialprüfanstalt Stuttgart

Um den Schutz eines Fahrradhelmes auf Herz und Nieren zu testen, ließen die Tester im Labor jeden Radhelm aus einer Höhe von 1,60 Metern mitsamt Prüfkopf fallen. Das entspricht einer Geschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde. Im Inneren des Kopfes befinden sich Sensoren, die die auftretende Energie aufzeichnen und dokumentieren. Daraus lässt sich erkennen, wie gut die schützende Wirkung ist und wo sich Reserven ergeben. Im Endergebnis konnte man allen Helmen einen guten Schutz bestätigen, unabhängig vom Kaufpreis oder der Marke.

Der beste FahrradhelmSollte ich den Fahrradhelm gebraucht kaufen?

Gebrauchte Fahrradhelme sind nur bedingt empfehlenswert. Sie bergen in sich ein enormes Sparpotenzial, aber auch Risiken, die wir nicht immer auf den ersten Blick erkennen. Überprüfen Sie den Helm und nehmen Sie alle Teile auseinander. Sie sollten weder grobe Verschmutzungen noch Schäden an der Außenfläche, den Gurten oder den Polstern erkennen. Auch kleinere Dellen und Risse sind inakzeptabel.

Eigentlich können Sie nicht nachvollziehen, was der Fahrradhelm bei seinem Vorbesitzer schon erlebt hat. Auch wenn der Kopfschutz nach einen Sturz unbeschädigt wirkt, können sich in seinem Inneren leichte Haarrisse bilden. Wer diese Einschränkungen in der Sicherheit nicht eingehen möchte, entscheidet sich für den Kauf fabrikneuer Helme. Grundsätzlich bieten die gebrauchten Radhelm aber die Chance, einen sehr teuren Markenhelm zum günstigen Preis zu kaufen.

Wie sollte ich einen Fahrradhelm entsorgen?

In den oberen Ausführungen haben Sie bereits erfahren, dass kein Fahrradhelm unsterblich ist. Zumeist ist nach fünf Jahren Schluss. Bevor Sie sich für ein neues Modell entscheiden, sollten Sie den alten Helm richtig entsorgen. In den meisten Fällen lassen sich die Materialien nicht wieder aufbereiten oder recyceln. Zum größten Teil besteht der Kopfschutz aus Styropor und Plastik. Dennoch ist der gelbe Sack oder die gelbe Tonne nicht der geeignete Platz. Laut Müllfibel gehört der Fahrradhelm in den Restmüll oder in die Restmülltonne.

Wer Müll sparen möchte, findet für den ausrangierten Helm einen anderen Verwendungszweck. Wie wäre es mit der Aufbewahrung im Fahrradschuppen oder als Hängeampel? Hier sind Ihrer Kreativität und Ihrem Ideenreichtum keine Grenzen gesetzt.

Möchten Sie einen alten Fahrradhelm zu Geld machen, bietet sich der Online-Versand über die Gebrauchtmärkte an. Dennoch sollten Sie nur die Modelle verkaufen, die sich noch innerhalb der Lebensdauer von 3 bis 5 Jahren befinden.

AchtungWas tun bei einem Fahrradunfall ohne Helm?

Leider hat sich noch nicht jeder für einen Fahrradhelm entschieden. So passieren nahezu täglich Unfälle, in die Fahrradfahrer ohne Helm verwickelt sind. Für die Versicherungen ausschlaggebend ist die Erfüllung spezieller Voraussetzungen, um die eigene Sicherheit nicht fahrlässig aufs Spiel zu setzen. Aus diesem Grund sollten Sie sicherheitshalber einen Blick auf die Bedingungen Ihrer Unfallversicherung werfen. Nicht jede Versicherung fordert das Tragen des Helms.

In den Basics zu finden ist ein funktionstüchtiges und verkehrssicheres Fahrrad mit einer ausreichenden Beleuchtung und Bremse. Schließen Sie zum Beispiel eine spezielle Versicherung für gefährliche Fahrten abseits der Strecke ab, gehört zu einer stimmigen Unfallvorsorge die entsprechende Schutzkleidung. Sollten Sie die Bedingungen der Versicherung nicht einhalten, setzen Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Zahlung eines möglichen Schadensausgleichs aufs Spiel.

Gibt es einen Fahrradhelm-Test bei der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltSelbstverständlich haben sich die Experten der Stiftung Warentest mit Fahrradhelmen mehrfach auseinandergesetzt. In der Ausgabe aus dem Juni 2016 ist ein Fahrradhelm-Test erschienen, der 19 Modelle genauer zum Gegenstand hatte. Die Prämisse lag auf den Kinder-Fahrradhelmen. Elf größere Modelle waren für Jugendliche und Kinder geeignet und acht kleinere Modelle für die jüngsten Fahrradfahrer.

Glücklicherweise sind nur drei Helme negativ in der Schadstoffbelastung aufgefallen. Sie haben eine schlechtere Bewertung erhalten, da bedenkliche Inhaltsstoffe über das zulässige Maß hinaus verarbeitet wurden. Zwei Helme fielen durch den Crash-Test und durch den Labortest, da sie bei einem Aufprall nicht den notwendigen Halt gewährleisteten. Genau diesen Fehler kann sich niemand im Straßenverkehr erlauben, denn die eigentliche Qualität der Fahrradhelme beweist sich erst dann, wenn es zu einem Sturz oder zu einer Gefahrensituation kommt. Dieser Verantwortung sind sich die meisten Fahrradhelm-Hersteller bewusst und liefern solide Modelle zu einem fairen Preis.

Gibt es bei Öko Test einen Fahrradhelm-Test?

Das Verbrauchermagazin hat im April 2018 einen Fahrradhelm-Test durchgeführt. Ausgehend von den Statistiken der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie ist bei 25 Prozent aller Unfälle der Kopf getroffen. Häufiger sind die Verletzungen an Armen und Beinen. Dennoch sind 70 Prozent aller Patienten, die in Lebensgefahr schweben, nach einem Fahrradunfall am Kopf verletzt. Genau dieses Risiko haben die Experten von Öko Test zum Anlass genommen, Fahrradhelme genau auf den Prüfstand zu stellen.

In diesem Zusammenhang führte das Magazin eine Studie der Unfallforschung der Versicherer in Kooperation mit dem Institut für Rechtsmedizin aus München und der Münsteraner Universitätsklinikum durch. Von 117 tödlich verunglückten Radfahrern allein im Jahr 2014 trugen nur sechs Radfahrer einen Helm. Zu den häufigsten Todesursachen der Verunglückten gehört das Schädel-Hirn-Trauma. Im Gegenzug dazu steigt die Bereitschaft der meisten Fahrradfahrer, sich einen Fahrradhelm anzuschaffen.

Ein Helm bietet keinen absoluten Schutz. Leichte und schwere Kopfverletzungen, Verletzungen der Halswirbelsäule und des Gesichts können auch mit Helm auftreten.Stellungnahme DGOU - Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie

Die Experten von Öko Test haben sich elf Fahrradhelme vorgenommen und diese ins Labor geschickt. Dabei ging es in erster Linie um:

  • Die Handhabung
  • Die Belastbarkeit
  • Die Verarbeitung
  • Den Schutz
  • Die Benutzung

Im Ergebnis konnte ein Helm mit einer sehr guten Bewertung abschließen und sieben Modelle mit einer guten Bewertung. Alle Helme haben die Mindestanforderungen der europäischen Fahrradhelm-Norm EN 1078 erfüllt.

Lediglich bei einem Helm konnten die Tester den Verschluss am Kinnriemen nicht mit einer Hand öffnen. Das kann gefährlich werden, wenn der Träger bei einem Unfall hängenbleibt und sich schnell von seinem Helm befreien möchte. So verstehen die Experten von Öko Test diesen Mangel als gravierend und konnten dem Modell nur eine mangelhafte Bewertung geben.

Bei den günstigsten Fahrradhelmen im Test steht das Anpassungssystem in Verbindung mit dem Kopfband in der Kritik. Nur der Kinnriemen sorgte für den Halt. So ist es kaum möglich, ausgehend von den Größen-Bezeichnungen und der Anpassung einen passenden Helm zu finden. Auch wenn die Schutzfunktion gewährleistet war, führte das fehlende Anpassungssystem zu einer mangelhaften Bewertung.

Gibt es beim ADAC einen Fahrradhelm-Test?

Selbstverständlich testet der Automobilclub auch Fahrradhelme. Der letzte Praxistest geht auf das Jahr 2017 zurück. Die Experten sind zu dem Ergebnis gekommen, dass nicht immer der Kaufpreis für eine hohe Qualität bürgt. Die Tester das ADAC arbeiteten mit der Stiftung Warentest, um sich ein umfassendes Bild von der Sicherheit der Helme zu machen. Auf den vorderen Plätzen landeten auch Helme zu einem günstigen Preis. So mussten sich die Modelle im Unfallschutz, in der Bedienung, in der Ausstattung und Verarbeitung beweisen.

Wer einen Helm trägt, schützt sich nicht nur vor Kopfverletzungen, sondern erfüllt auch eine Vorbildfunktion. Diese ist vor allem bei Kindern nicht zu unterschätzen. ADAC, Verbrauchermagazin

Bevor Sie sich für einen Fahrradhelm entscheiden, sollten Sie das neue Modell für ein paar Minuten aufsetzen. Passen Sie die Schale und das Verstellsystem auf Ihre individuelle Kopfgröße an. Machen Sie eine kurze Probefahrt mit dem neuen Helm. Der ADAC empfiehlt, die Helme mit Reflektoren und Rücklichtern nachzurüsten, denn das erhöht die Sichtbarkeit in der Dämmerung und bei schlechten Witterungsbedingungen.

In diesem Zusammenhang sind grelle beziehungsweise helle Farben besonders empfehlenswert, denn Sie werden im Straßenverkehr so schneller gesehen. Demnach fällt ein weißer oder ein gelber Helm schneller auf als ein schwarzes oder ein blaues Modell. So sind nicht nur die Sicherheitskriterien in die Ergebnisse des Fahrradhelm-Tests eingeflossen, sondern auch die Handhabung, die Schadstoffbelastung und die Hitzebeständigkeit. Glücklicherweise ist keiner der getesteten Fahrradhelme durch eine bedenkliche Verarbeitung von Schadstoffen aufgefallen.

Im diesjährigen Fahrradhelm Test wurden nicht nur Einzelwerte im Labor aufgenommen, Sie wurden verknüpft mit realen Unfällen, die aus der Unfallforschung stammen. Durch diese Verknüpfung können die Testkandidaten wirklichkeitsnah auf ihren Unfallschutz überprüft werden. Markus Niesel, ADAC-Testleiter (ab Minute 0:18)

Glossar

BMX

BMX ist die Abkürzung für „Bicycle Motorcross“. Diese Sportart ist mit dem Ende der 1960er Jahre in den USA entstanden. Auf einem Fahrrad mit 20-Zoll-Rädern führen die Sportler Stunts und Tricks vor. Mittlerweile sind einige der Disziplinen olympisch, wobei der eigentlich Trendhöhepunkt in den 80er Jahren lag.

MIPS

Das Multi Directional Impact Protection System wurde von schwedischen Wissenschaftlern entwickelt. Diese Funktion soll den Fahrradhelm vor Schlägen aus unterschiedlichen Bewegungsrichtungen schützen und damit die Schutzfunktion entscheidend erhöhen.

EPS

EPS steht für expandiertes Polystyrol. Wir kennen es als Styropor. Gemeinsam mit den extrudiertem Polystyrol – kurz XPS – sprechen wir von der Gruppe der Schaumstoffe.

PC-Schale

Die PC-Schale gibt dem Radhelm seine Form und kann zugleich je nach Ausstattung die Formbeständigkeit und die Stoßfestigkeit erhöhen.

EPP

PP steht als Kurzzeichen für Polypropylen. Es gehört zu den Polyolefinen und ist ein thermoplastischer Kunststoff der aus einer Kettenpolymerisation von Propen hervorgegangen ist. Die Propen bezeichnen ein brennbares, farbloses Gas. Im Vergleich zu Polyethylen ist PP formbeständiger, härter und wärmeresistenter. EPP ist die Bezeichnung für expandiertes Polypropylen, das neben Kunststoff auch Luft enthält und somit umweltfreundlicher ist.

SXP

Die SXP-Radhelme bestehen aus einem 2-Etappen-Softschaum. Durch den mehrteiligen Aufbau ergibt sich ein verbesserter Tragekomfort bei einem federleichten Gewicht.

In-Mold

Mit In-Mold oder In-Mould bezeichnen wir eine feste Verbindung aus der Außenschale und dem innenliegenden Hartschaum. Das gewährleistet eine stabile Konstruktion, was den Fahrradhelm langlebiger und leichter macht. Zusätzlich ist eine zweite Außenschale mit der ersten verbunden und sorgt für einen höheren Schutz.

maxSHELL

Ausgehend von dem Unternehmen KED verweist maxSHELL auf eine Innenschale, die durch eine Microshell-Schale vollständig umschlossen ist. Demnach reicht die äußere Schale bis in die Belüftungsöffnungen und gewährleistet eine 100-prozentige Abdeckung.

EN 1078

Bitte kaufen Sie nur Radhelme, die das EU-Siegel der EN 1078 vorweisen. Das gilt für den Einsatzbereich am Fahrrad, auf dem Skateboard oder in Verbindung mit Inlinern. Solche Helme erfüllen alle zulässigen Mindestanforderungen an eine sichere Konstruktion, bringen einen Kinnriemen, eine stabile Befestigungsvorrichtung und Konstruktion mit. Im Gegensatz zu den sturzdämpfenden Eigenschaften fällt die Belüftung nicht in den Anforderungsbereich der EN 1078.

EN 1080

Wir haben es bei dieser Norm mit der Erweiterung der EN 1078 zu tun. Die EN 1080 gilt für die Helme für Kleinkinder und nimmt Bezug auf die drohenden Gefahr, dass die Kinder mit dem Helm oder dem Gurt hängenbleiben.

CE

Eigentlich haben wir es nicht mit einem Prüfsiegel zu tun. CE ist ein Verwaltungszeichen. Damit erklärt der Hersteller, dass sein Produkt alle geltenden Anforderungen voll erfüllt. Viele kennen das CE-Zeichen noch unter dem EG-Zeichen in Deutschland. Sehen Sie also auf einem Fahrradhelm das CE-Zeichen, ist der Kopfschutz für die Verkehrsfähigkeit im europäischen Binnenmarkt zugelassen.

GS

Dieses Siegel steht für die geprüfte Sicherheit und gehört zu den freiwilligen Prüfzeichen. Ein Hersteller kann das Gütesiegel beantragen. Auf dem Prüfstand steht nicht die Funktionsfähigkeit der Radhelme, sondern ob von der Benutzung eine Gefahr ausgeht.

Weiterführende, interessante Links rund um das Thema Fahrradhelm

Fahrradhelme Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Fahrradhelm

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Uvex I-VO CC Fahrradhelm 07/2019 53,12€ Zum Angebot
2. Abus Hyban Fahrradhelm 07/2019 50,90€ Zum Angebot
3. ALPINA Mythos 3.0 Fahrradhelm 06/2019 80,17€ Zum Angebot
4. Uvex Quatro Fahrradhelm 07/2019 75,00€ Zum Angebot
5. Uvex Viva 2 Fahrradhelm 06/2019 39,41€ Zum Angebot
6. Prowell F59R Vipor Fahrradhelm 07/2019 Preis prüfen Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Uvex I-VO CC Fahrradhelm