Elektrogrill Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 13 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Elektrogrill

Auf den Balkonen vieler Mieter sind Holzkohlegrills verboten. Und auch, wer keinen Balkon oder Garten hat und auf ein frisch gegrilltes Steak dennoch nicht verzichten möchte, kann sich als Alternativ einen Elektrogrill für die Wohnung zulegen. So kommen Sie in Zukunft wetterunabhängig in Ihren Grillgenuss. Ob Fleisch, Fisch, Käse oder Gemüse, auch mit einem Elektrogrill lässt es sich überaus vielseitig schlemmen. Dabei reicht die Auswahl inzwischen längst über den klassischen elektrischen Tischgrill hinaus. Ein Elektro-Standgrill verspricht Ihnen ebenfalls ein schmackhaftes Grillvergnügen mit Strom. Das macht Ihre Kaufentscheidung alles andere als leicht.

Welche Leistung sollte ein elektrischer Grill mitbringen und welche weiteren Kriterien sind beim Kauf von Bedeutung? Damit Sie sich einfacher entscheiden können, finden Sie im weiteren Verlauf einen detaillierten Elektrogrill-Vergleich. Im September 2019 können Sie sich auf dieser Seite nicht nur über ausgewählte E-Grills informieren, sondern auch viele nützliche Informationen einholen. Finden Sie zum Beispiel heraus, welche Qualitätsmerkmale von Bedeutung sind, wenn Sie einen Elektrogrill kaufen möchten. Welches Modell im Elektrogrill-Test der Stiftung Warentest besonders gut abgeschnitten hat und zu welchem Schluss Öko Test gekommen ist, erfahren Sie am Ende unseres großen Ratgebers.

4 Elektrogrills im großen und direkten Vergleich

SEVERIN PG 1511 Elektrogrill
Leistung
2.300 Watt
Bauform
Tischgrill
Material
Kunststoff und verchromtes Metall
Abmessungen der Grillfläche
37 x 23 Zentimeter
Gewicht
2,2 Kilogramm
Mit Wasserauffangschale
Mit Temperaturregler erhältlich
Mit Windschutz erhältlich
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
39,99€ 48,29€
Tefal GC712D OptiGrill Elektrogrill
Leistung
2.000 Watt
Bauform
Kontaktgrill/ Tischgrill mit Deckel
Material
Kunststoff, Edelstahl und Alu-Guss
Abmessungen der Grillfläche
30 x 20 Zentimeter
Gewicht
4,8 Kilogramm
Mit Wasserauffangschale
Mit Temperaturregler erhältlich
Mit Windschutz erhältlich
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
129,99€ 133,95€
Steba VG200 BBQ Elektrogrill
Leistung
2.200 Watt
Bauform
Tischgrill
Material
Alu-Druckguss, Kunststoff, Aluminium, Edelstahl und Glas
Abmessungen der Grillfläche
40 x 29 Zentimeter
Gewicht
5,5 Kilogramm
Mit Wasserauffangschale
Mit Temperaturregler erhältlich
Mit Windschutz erhältlich
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
48,00€ 42,95€
Clatronic BQ 2977 N Elektrogrill
Leistung
2.000 Watt
Bauform
Tischgrill
Material
Metall und Kunststoff
Abmessungen der Grillfläche
35,5 x 24,5 Zentimeter
Gewicht
2 Kilogramm
Mit Wasserauffangschale
Mit Temperaturregler erhältlich
Mit Windschutz erhältlich
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
16,99€ 14,90€
Abbildung
Modell SEVERIN PG 1511 Elektrogrill Tefal GC712D OptiGrill Elektrogrill Steba VG200 BBQ Elektrogrill Clatronic BQ 2977 N Elektrogrill
Leistung
2.300 Watt 2.000 Watt 2.200 Watt 2.000 Watt
Bauform
Tischgrill Kontaktgrill/ Tischgrill mit Deckel Tischgrill Tischgrill
Material
Kunststoff und verchromtes Metall Kunststoff, Edelstahl und Alu-Guss Alu-Druckguss, Kunststoff, Aluminium, Edelstahl und Glas Metall und Kunststoff
Abmessungen der Grillfläche
37 x 23 Zentimeter 30 x 20 Zentimeter 40 x 29 Zentimeter 35,5 x 24,5 Zentimeter
Gewicht
2,2 Kilogramm 4,8 Kilogramm 5,5 Kilogramm 2 Kilogramm
Mit Wasserauffangschale
Mit Temperaturregler erhältlich
Mit Windschutz erhältlich
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
39,99€ 48,29€ 129,99€ 133,95€ 48,00€ 42,95€ 16,99€ 14,90€

Werfen Sie auch einen Blick auf die Vergleiche mit diesen nützlichen Küchengeräten

HeißluftfritteuseMikrowelleToasterWasserkocherBackofen
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. SEVERIN PG 1511 – Elektrogrill made in Germany

Der Elektrogrill SEVERIN PG 1511 bietet Ihnen eine Grillfläche von rund 37 mal 23 Zentimetern, was 851 Kubikzentimetern entspricht. Mit der Bezeichnung „Made in Germany“ bewirbt der Hersteller den Grill als deutsches Qualitätsprodukt. Hohe Temperaturen und schnelle Aufheizzeiten soll der Tischgrill mit 2.300 Watt Leistung erzielen. Da das Gerät Ihnen einen raucharmen Grillgenuss in Aussicht stellt, eignet es sich für den Einsatz drinnen und draußen gleichermaßen.

Die geringe Rauchentwicklung sowie die niedrige Geruchsbelästigung für alle umstehenden und benachbarten Personen sind der Grillwanne zu verdanken. Füllen Sie die Wanne einfach mit Wasser, um heruntertropfendes Fett aufzufangen. Zur einfachen Reinigung trägt nicht nur der verchromte Grillrost bei. Zudem wirbt der Hersteller damit, dass sich der Elektro-Tischgrill leicht zerlegen lässt, damit Sie ihn im Nu säubern können. Beim Kauf haben Sie außerdem die Wahl, ob Sie zu Ihrem Tischgrill einen Windschutz sowie einen Temperaturregler wünschen.

Sowohl das Heizelement als auch der Grillrost sind bei diesem Modell abnehmbar. Ein Sicherheits-Mikroschalter sorgt dafür, dass sich das Heizelement automatisch ausschaltet, sobald Sie es vom Grill entnehmen.

Dem Hersteller zufolge sorgt die durchgehende Heizspirale für eine gleichmäßige Wärmeverteilung. Dies dürfte ganz in Ihrem Sinne sein, um einen leckeren Grillgenuss und schnelle Garzeiten zu erzielen. Eine 2-jährige Herstellergarantie ist beim Kauf dieses Artikels inklusive. Ebenso wissenswert vor dem Kauf: Der schwarze Grill ist bei Abmessungen von 48,2 mal 43,4 mal 10,3 Zentimetern rund 2,2 Kilogramm schwer.

Zusammenfassung

Der Elektrogrill PG 1511 von SEVERIN wird in Deutschland produziert. Bei der Nutzung drinnen und draußen entscheiden Sie, ob Sie einen Windschutz und Temperaturregler benötigen oder nicht. Die Wasserauffangschale soll sicherstellen, dass Sie Fleisch, Gemüse und Co. auf dem 2.300 Watt leistungsstarken E-Grill möglichst geruchsarm und rauchfrei garen können.

FAQ

Wie lang ist das Kabel beim SEVERIN PG 1511?

Laut den Aussagen einiger Käufer misst die Kabellänge bei diesem Grill 1 Meter.

Habe ich Garantie auf den Elektrogrill?

Ja, der Hersteller gewährt eine 2-jährige Garantie auf das Produkt.

Erhalte ich den Grill zusammen mit einem Ständer?

Nein, der Lieferumfang umfasst lediglich den Tischgrill und keinen Ständer für den Elektrogrill PG 1511 der Firma SEVERIN.

Kann ich den Abstand zwischen dem Rost und dem Heizstab irgendwie verändern?

Nein, das ist bei diesem Grill nicht vorgesehen.

2. Tefal GC712D OptiGrill – Elektrogrill mit mehreren Temperaturstufen für geschmackvolles Grillen

Beim Elektrogrill GC712D OptiGrill der Firma Tefal handelt es sich um einen Kontaktgrill, bei dem Sie vier Temperatur-Settings manuell auswählen können. Ob Sie Ihr Steak nun blutig oder komplett durchgebraten lieben, der Hersteller verspricht Ihnen mithilfe dieses Geräts ein perfektes Grillerlebnis. Eine Überwachung des Grillvorgangs ist auch ohne die Öffnung des Deckels möglich, da sich Tefal für einen Lichtindikator entschieden hat.

Die Farben haben folgende Bedeutung:

  1. Violett: Vorwärmen
  2. Grün: Garbeginn
  3. Gelb: Blutig angebratenes Grillgut
  4. Orange: Medium angebratenes Grillgut
  5. Rot: Durchgebratenes Grillgut

In Form der antihaftbeschichteten Aluminiumplatten stellt Ihnen das Gerät eine rund 600 Kubikzentimeter große Grillfläche zur Verfügung. Dazu gibt der Hersteller an, dass diese Fläche ausreichend ist, um Fleisch und Co. für zwei bis vier Personen zuzubereiten. Eine Saftauffangschale für die heruntertropfenden Fleischsäfte liegt im Lieferumfang bei. Dass Sie den Grill vielseitig nutzen können, zeigt auch das optional erhältliche Zubehör. Tauschen Sie die Grillplatten gegen Waffelplatten aus, um auch diese süße Leckerei zuzubereiten. Die oberen und unteren Platten sind neben der Saftauffangschale als Ersatzteile erhältlich.

Die Automatic-Sensor-Cooking-Technologie gehört zu den wichtigsten Besonderheiten dieses Geräts. Auf der Basis von sechs Garprogrammen für Geflügel, Fisch, Würstchen, Sandwiches, Steaks und Burger reguliert Ihr Grill sowohl die Temperatur als auch die Garzeit automatisch. Dabei passt das Gerät diese Einstellungen an die Menge sowie die Dicke der zu grillenden Lebensmittel an. Dies soll für ein vorzügliches Geschmackserlebnis sorgen.

Profitieren Sie bei diesem 2.000 Watt starken Tischgrill in Silber davon, dass die Zubehörteile spülmaschinengeeignet sind. Nehmen Sie die geriffelten Grillplatten und den Saftauffangbehälter einfach ab, um diese maschinell zu säubern. Rezepte liegen neben der Bedienungsanleitung bei, damit Sie umgehend loslegen können. Die Länge des Netzkabels beträgt rund 0,8 Meter, während die Grillfläche 30 mal 20 Zentimeter groß ist.

Zusammenfassung

Als Kontaktgrill lässt sich der Elektrogrill GC712D OptiGrill von Tefal nicht nur bei der Fleischzubereitung überaus vielseitig einsetzen. Vielmehr stellt Ihnen das Gerät mit den passenden Platten auch einen leckeren Panini- oder Waffelgenuss in Aussicht. Ob noch blutig oder sehr gut durchgebraten, Sie bestimmen über die verschiedenen Programme und Temperaturlevel, wie Sie Ihr Fleisch auf den Punkt genau grillen. Dass die Zubehörteile zur Reinigung in die Spülmaschine gegeben werden dürfen, bedeutet einen geringen Arbeitsaufwand für alle Nutzer.

FAQ

Hat der Elektrogrill GC712D OptiGrill von Tefal eine Auftaufunktion?

Ja, dieses Feature ist vorhanden, damit Sie selbst gefrorenes Grillgut mit dem Gerät zubereiten können.

Gibt es eine Warmhaltefunktion?

Auch dieses Feature hat die Firma Tefal in ihren Kontaktgrill integriert.

Kann ich die Grillplatten bei dem Elektrogrill abnehmen?

Ja, diese Möglichkeit besteht beim Tefal GC712D OptiGrill. Die herausnehmbaren Platten erweisen sich nicht nur zum Zweck der Reinigung in der Spülmaschine als sehr nützlich. Vielmehr können Sie die Platten bei Bedarf als Ersatzteil austauschen, falls sich die Antihaftbeschichtung im Laufe der Zeit beispielsweise zu stark abgenutzt hat.

Bekomme ich Rezepte zusammen mit dem Grill?

Ja, sofern Sie sich für diesen Grill entscheiden, liefert die Firma Tefal eine Reihe von Rezepten mit.

3. Steba VG200 BBQ Elektrogrill zum Low-Fat-Grillen für figurbewusste Nutzer

Da sich die Bratflüssigkeit in der Auffangschale des Elektrogrills VG200 BBQ der Firma Steba sammelt, ist Low-Fat-Grillen angesagt. Mit Abmessungen von 40 mal 29 Zentimetern ist die Grillfläche großzügig bemessen und für mehrere Personen ausreichend. Da sich die Grillplatte abnehmen lässt und eine Antihaftbeschichtung vorhanden ist, soll sich auch dieses Modell aus unserem großen Elektrogrill-Vergleich einfach reinigen lassen. Ein Glasdeckel ist vorhanden, um ein Herumspritzen des Fetts zu verhindern. Über den Handgriff können Sie den Deckel öffnen und schließen, ohne sich die Finger an dem sich erwärmenden Glas zu verbrennen.

Inwiefern ist eine geriffelte oder eine glatte Grillplatte sinnvoll? Eine geriffelte Grillplatte sorgt für das typische Grillmuster auf Steaks sowie Fisch. Wollen Sie hingegen Meeresfrüchte oder Würstchen grillen, so empfiehlt sich eine glatte Oberfläche, damit dieses Grillgut gleichmäßig gar und vor allem bei kleinen Größen nicht verformt wird, wie das bei kleinen Scampis der Fall sein kann.

Eine glatte Grillfläche bietet sich außerdem für die Zubereitung kleiner Pfannkuchen an. Bei diesem BBQ-Tischgrill können Sie von beiden Optionen Gebrauch machen. Außerdem informiert Sie der Ratgeber über weitere wichtige Kriterien auf der Suche nach dem passenden Elektrogrill für Ihren Bedarf und Geschmack.

Die stufenlose Temperaturregelung kennzeichnet den Grill genauso wie das eingegossene Heizelement. Dies erleichtert Ihnen die Reinigung ungemein, da sich Fleischfett somit gar nicht erst an dem Heizelement anlagern kann. 2.200 Watt Leistung stecken in dem 5,5 Kilogramm schweren und 11 mal 58 mal 38 Zentimeter großen Tischgrill in Schwarz und Silber. Wer möchte, nutzt die glatte Grillfläche, um Eier oder Pfannkuchen zuzubereiten. In der Hot Zone können besonders hohe Temperaturen erreicht werden, was beim Anbraten von Steaks von Vorteil ist. Dass Sie den Elektrogrill platzsparend im Stand lagern können, dürfte Sie ebenso erfreuen.

Zusammenfassung

Der Elektrogrill VG200 BBQ der Firma Steba verspricht ein genüssliches Grillvergnügen ohne allzu viel Fett. Zu diesem Zweck steht nicht nur die Auffangschale für den Fleischsaft bereit. Vielmehr soll der Glasdeckel des Tischgrills ein besonders zartes Grillergebnis fördern und ein Austrocknen des Grillguts verhindern, während sich eine knusprige Kruste bildet. Begrüßenswerter Nebeneffekt: Rauch, Gerüche und Fettspritzer können sich dank des Deckels nicht ungehindert im Raum verteilen.

FAQ

Kann ich die Grillplatte komplett aus dem Grill herausnehmen?

Ja, das ist beim Steba-Elektrogrill VG200 BBQ im Sinne einer möglichst einfachen Reinigung möglich.

Kann ich Wasser in die Fettauffangschale geben?

Ja, dieses Vorgehen bietet sich an, damit die Schale nach dem Gebrauch schneller und einfacher zu reinigen ist.

Woraus besteht die Auffangschale beim Elektrogrill VG200 BBQ der Marke Steba?

Der Hersteller hat die Schale aus Aluminium verarbeitet.

Gibt es zu dem Elektrogrill auch einen Standfuß?

Nein, das gewünschte Zubehör ist für diesen Grill nicht erhältlich.

4. Clatronic BQ 2977 N – Elektrogrill mit Cool-Touch-Gehäuse als Schutz vor Verbrennungen

Der Elektrogrill BQ 2977 N von Clatronic eignet sich als Tischgrill zum Grillen drinnen und draußen. Neben der geringen Geruchs- und Rauchentwicklung will das Gerät mit einer Grillfläche von 35,5 mal 24,5 Zentimetern punkten. Das Cool-Touch-Gehäuse dient dem Schutz vor Verbrennungen, während der Ein-/Ausschalter über eine Kontrollleuchte verfügt, damit Sie auf einen Blick erkennen können, ob der Grill aktuell eingeschaltet ist oder nicht. Sowohl das Heizelement als auch der Grillrost lassen sich herausnehmen, um den Grill im Nu zu reinigen. Eine Metallauffangschale ist im originalen Lieferumfang ebenfalls mit von der Partie.

Ist ein freiliegendes Heizelement von Nachteil? Auf der Suche nach einem Elektrogrill können Sie sich für ein freiliegendes oder ein fest in den Grill eingelassenes Heizelement entscheiden. Sofern Sie ein Modell mit einem freiliegenden Heizelement wählen, sollte sich der Heizstab aus dem Grill herausnehmen und vom Stromkabel trennen lassen.

Nur dann ist die gründliche Reinigung des Heizelements ohne größeren Aufwand möglich. Bei einem fest eingebetteten Heizelement können Sie hingegen auf diesen zusätzlichen Reinigungsaufwand verzichten. Noch mehr Tipps zur Reinigung Ihres Elektrogrills hält der Ratgeber im weiteren Verlauf für Sie bereit.

Zu Ihrer Sicherheit verfügt der Grill über die CE- und GS-Siegel sowie über das Prüfzeichen des TÜV Süd. Ob Sie Fleisch, Gemüse oder Grillspieße mit diesem Tischgrill zubereiten möchten, bleibt Ihnen überlassen. Die schwarz-silberne Optik lässt den 36 mal 10 mal 48 Zentimeter großen Grill zu einem Hingucker auf Ihrem Tisch werden. Ein Temperaturregler ist hier nicht integriert.

Zusammenfassung

Der Elektrogrill Clatronic BQ 2977 N präsentiert sich als vergleichsweise günstiges Einsteigermodell, welches Sie mit seinem Cool-Touch-Gehäuse vor Verbrennungen bewahren soll. Während eine Anzeigeleuchte vorhanden ist, die signalisiert, wann der Grill eingeschaltet ist, fehlt ein Temperaturregler. 2.000 Watt Leistung dürften jedoch für Ihr Grillvergnügen mit oder ohne Fleisch ausreichen. Dank der Wasserauffangschale verspricht auch dieser Grill einen geruchs- und raucharmen Betrieb.

FAQ

Wie lang ist das Kabel beim Elektrogrill BQ 2977 N von Clatronic circa?

Das Kabel ist rund 1 Meter lang.

Kann ich damit auch drinnen grillen?

Ja, Sie können den Elektrogrill Clatronic des Typs BQ 2977 N sowohl drinnen als auch draußen verwenden.

Kann ich Rippchen auf dem Tischgrill zubereiten?

Das ist selbstverständlich möglich.

Welches Gewicht hat der Grill?

Der Grill wiegt rund 2 Kilogramm.

5. Klarstein BBQ3-Tenderloin-G Elektrogrill mit zweigeteilter Grillfläche

Der Klarstein BBQ3-Tenderloin-G präsentiert sich als schmucker Tischgrill im modernen Bambuslook. Der Elektrogrill für bis zu vier Personen verfügt über eine zweigeteilte Grillfläche, damit Sie Crepés, Fleisch, Fisch und Gemüse sowie Pancakes gleichermaßen zubereiten können. Wählen Sie die geriffelte Seite für die typische Streifenoptik oder nutzen Sie die glatte Seite zum Beispiel für süße Leckereien. Damit nichts festklebt, verfügt die graue Alu-Grillplatte über eine doppelte Antihaftbeschichtung.

Inwiefern ist eine Antihaftbeschichtung sinnvoll? Sofern Ihr Grill eine Antihaftbeschichtung nutzt, kann das Grillgut an der Oberfläche des Grills nicht so stark anhaften. Dies bedeutet, dass Sie weniger Arbeit mit der Grillreinigung haben. Zudem benötigen Sie beim Grillen weniger Fett. Bei einer fehlenden Antihaftbeschichtung sorgt Fett dafür, dass das Grillgut nicht anhaftet. Dieses Öl landet jedoch auf Ihren Hüften, sodass eine Antihaftbeschichtung für ein kalorienärmeres Grillen sinnvoll ist. Welche weiteren Merkmale ein guter Grill mitbringen sollte, erfahren Sie im Ratgeber.

Ein Temperaturregler ist vorhanden, damit Sie die Temperatur in fünf Stufen variieren können. 2,3 Kilogramm ist der 52 mal 11 mal 29 Zentimeter große Grill schwer. Neben 1.800 Watt Leistung soll die Verarbeitung aus Aluminium-Druckguss zu einer gleichmäßigen Hitzeverteilung entlang der gesamten Grillplatte führen. Überschüssiges Fett landet in einer speziellen Auffangschale, was für Ihre Gesundheit von Vorteil ist. Während die Grillplatte rund 43 mal 23 Zentimeter groß ist, misst die Netzkabellänge 1 Meter. Die Bedienungsanleitung liegt auf Deutsch und auf Englisch bei.

Zusammenfassung

Mit seiner zweigeteilten Grillfläche eignet sich der Klarstein-Elektrogrill des Typs BBQ3-Tenderloin-G wunderbar als Partygrill. So können Sie Pancakes und Würstchen oder Steaks und Gemüse dank der geriffelten und glatten Plattenhälfte gleichzeitig zubereiten. Das graue Plattendesign und die Verarbeitung aus Bambus machen den Grill zu einem Hingucker auf Ihrem Tisch. Lediglich die Leistung von 1.800 Watt kann mit vielen Vergleichsmodellen auf dieser Seite nicht mithalten.

FAQ

Kann ich die Platte des Klarstein-Elektrogrills BBQ3-Tenderloin-G abnehmen, um sie zu reinigen?

Ja, das ist möglich, wobei Ihnen die doppelte Antihaftbeschichtung die Reinigung zusätzlich erleichtern soll.

Was ist im Lieferumfang alles dabei?

Sie erhalten den Elektrogrill des Typs BBQ3-Tenderloin-G von Klarstein zusammen mit einer deutsch- und englischsprachigen Bedienungsanleitung sowie einer Auffangschale für überschüssiges Fett. Der Grill selbst besteht aus einem Rahmen, der Grillplatte und dem Netzkabel samt Temperaturregler.

Wie hoch ist die Grillplatte?

Die Höhe der Grillplatte beträgt rund 4 Zentimeter.

Was für ein Heizelement nutzt der Grill?

Der Partygrill setzt auf ein verdecktes Alu-Heizelement.

6. Rosenstein & Söhne NC5918-944 – Elektrogrill mit Glasdeckel als Spritzschutz

Wer auch im Winter nicht auf einen schmackhaften Grillgenuss verzichten möchte, wird den Elektrogrill NC5918-944 der Marke Rosenstein & Söhne zu schätzen wissen. Der Glasdeckel des handlichen Tischgrills lässt sich als praktischer Spritzschutz sowie als Geruchsbarriere nutzen. Somit ist eine geruchs- und rauchärmere Zubereitung Ihres Grillfleischs möglich. 2.200 Watt Leistung, eine zweigeteilte, mit Keramik beschichtete Platte und eine Wasserauffangschale zeichnen den Grill aus. Dabei haben Sie die Wahl, ob Sie das Grillgut auf der geriffelten oder auf der glatten Seite zubereiten möchten.

Was bewirkt eine Keramikbeschichtung bei einem Tischgrill? Diese Beschichtung dient als Antihaftschutz. Sie soll ein starkes Anbrennen des Grillguts verhindern und die leichte Reinigung ermöglichen. Der Hersteller wirbt damit, dass Sie die Platte im Anschluss an den Grillvorgang mit einem einzigen Wisch von Resten befreien können. Außerdem ist die Keramikbeschichtung für eine gleichmäßige Wärmeverteilung im Sinne eines gleichmäßigen Garergebnisses zuständig. Was beim Kauf neben der Beschaffenheit der Grillfläche wichtig ist, erfahren Sie in unserem Ratgeber weiter unten.

Fleisch, Fisch und Würstchen finden auf dem Rost Platz. Beilagen wie Ei, Champignons oder Zucchini gehören hingegen auf die glatte Grillseite. Nach Ihrem Grillgenuss können Sie die Fettauffangschale, den Glasdeckel sowie die Grillplatte einfach abnehmen, um diese Komponenten leichter zu säubern. Während die Grillfläche insgesamt 37 mal 27 Zentimeter misst, ist die glatte Seite 17 mal 27 Zentimeter groß. Auch der Glasdeckel soll sich positiv auf die Hitzeverteilung auswirken, wobei das indirekte Garen dank des Deckels möglich ist. Im Freien ist der Deckel als Windschutz im Einsatz.

Einige weitere wichtige Produktmerkmale:

  • Leistung: 2.200 Watt
  • Stromkabel mit Drehregler für die stufenlose Temperatureinstellung
  • Abmessungen: 51 mal 12 mal 39 Zentimeter
  • Gewicht: 4,5 Kilogramm

Zusammenfassung

Mit seiner glatten und geriffelten Grillfläche präsentiert sich der Elektrogrill NC5918-944 der Marke Rosenstein & Söhne als Allrounder. Gemüse, Fisch, Fleisch, Eier und Pfannkuchen bereiten Sie mit diesem Tischgrill samt Deckel zu. 2.200 Watt Leistung liefern die nötige Power, wobei Sie die Temperatur dank des Drehreglers stufenlos verstellen können. Die Keramikbeschichtung bedeutet einen vergleichsweise geringen Reinigungsaufwand für Sie.

FAQ

Kann ich die Grillplatte, den Deckel und Co. in die Spülmaschine geben?

Damit Sie an dem Elektrogrill NC5918-944 von Rosenstein & Söhne möglichst lange viel Freude haben, spülen Sie das Zubehör besser von Hand.

Muss ich den Deckel schließen, wenn ich mit dem Elektrogrill NC5918-944 von Marke Rosenstein & Söhne grillen will?

Nein, Sie können den Deckel auch geöffnet lassen oder diesen abnehmen, falls Sie auf diesen Spritz- und Windschutz verzichten möchten.

Kann ich das Stromkabel abnehmen, um den Grill zu reinigen?

Ja, das ist dank der Steckverbindung möglich.

Wie viel Zentimeter beträgt der Abstand zwischen dem Rost und dem Deckel?

Laut der Kundenbewertung eines Käufers misst dieser Abstand genau 6 Zentimeter.

7. Elektrogrill TZS First Austria FA-5350-1 – zusammenklappbarer Standgrill für die Nutzung im Freien

Aufgrund seiner Größe bietet sich der Elektrogrill FA-5350-1 von TZS First Austria besonders für die Nutzung im Freien an. Der elektrische Kugelgrill mit Deckel und Ständer ermöglicht Ihnen vielseitige Einsatzmöglichkeiten auf dem Balkon, der Terrasse und im Garten. Nehmen Sie den Grill von dem Ständer ab, so ist der 2-in-1-Tischgrill für den Einsatz drinnen geeignet. Bei der Konstruktion hat der Hersteller auch an so nützliche Extras wie eine Ablagefläche gedacht.

Wenn Sie Ihren Elektrogrill im Winter schnell im Keller verstauen möchten, werden Sie das zusammenklappbare Gestell lieben. Dank der Transportrollen ziehen Sie den Grill samt Gestell einfach hinter sich her. Angesichts der Stellfläche von nur 45 mal 45 Zentimetern wird Ihr Grill kaum Raum in Ihrem Keller oder Abstellraum einnehmen.

1.600 Watt Leistung und einen Fettsammelbehälter bringt dieses Gerät samt einem wassergeschützten Netzstecker mit. Die Antihaftbeschichtung der Grillplatte ist ebenso erwähnenswert. Die geteilte Grilloberfläche ist 44 mal 33,4 Zentimeter groß. Drei Viertel ihrer Oberfläche sind geriffelt, während die Platte zu einem Viertel über eine glatte Struktur verfügt. In der Mitte der Platte befindet sich eine Fettauffangrille, damit Sie das Grillgut ohne überflüssige Fettkalorien genießen können. Außerdem weist Sie der Hersteller auf den sehr guten Wärmeleitwert der Platte aus Aluminium-Gusseisen hin. Alle Teile sind abnehmbar, zudem hat TZS First Austria die Grillplatte sogar spülmaschinenfest verarbeitet.

Der Drehregler ermöglicht die stufenlose Temperatureinstellung. Wann immer sich der Grill im Heizmodus befindet, erkennen Sie dies an der Temperaturkontrollleuchte. Dass der IPX4-Netzstecker wassergeschützt verarbeitet wurde, dient gerade bei der Nutzung im Außenbereich Ihrer Sicherheit. Setzen Sie den kugelförmigen Deckel ein, um auch indirekt zu grillen. Über den Cool-Touch-Handgriff können Sie die Haube wahlweise in einem Winkel von 45 Grad öffnen, um den Deckel als Windschutz verwenden. Auch mit einer Arbeitshöhe von 85 Zentimetern kann dieses Vergleichsmodell punkten.

Folgende Daten können Sie womöglich von diesem Grill überzeugen:

  • Füllmenge des Fettsammelbehälters: Maximal 0,3 Liter
  • Verdecktes Heizelement, um ein rauchfreies Grillen zu ermöglichen
  • Haube zum Warmhalten geeignet
  • Aufheizzeit von nur 3 Minuten laut Hersteller
  • Sicherer Stand durch vier Standfüße
  • Abmessungen: 100 mal 55 mal 90 Zentimeter
  • Größe der Ablagefläche: 34 mal 35 Zentimeter
  • Gewicht: 10,6 Kilogramm
  • Länge des Stromkabels: 3 Meter

Zusammenfassung

Grillen Sie mit dem Elektrogrill TZS First Austria des Typs FA-5350-1 standesgemäß drinnen und draußen. Ob als Kugelstandgrill oder als Tischgrill, er eröffnet Ihnen viele Einsatzmöglichkeiten. Von den Transportrollen bis hin zu dem 3 Meter langen Stromkabel hat der Hersteller viel Wert auf Komfortfeatures gelegt. Dank der Haube profitieren Sie von einem Windschutz und können Ihr Grillgut wahlweise indirekt garen sowie die Speisen anschließend warmhalten. Demnach kommen Grillfans mit diesem Elektrogrill auf ihre Kosten.

FAQ

Kann ich die Grillplatte in die Spülmaschine geben?

Wenn Sie Ihren TZS First Austria FA-5350-1 möglichst lange nutzen wollen, tun Sie gut daran, die einzelnen Grillteile lieber schonend von Hand abzuwaschen.

Hat der Elektrogrill wirklich nur so wenig Leistung?

Ja, die Leistung beträgt 1.600 Watt und ist somit deutlich geringer bemessen als die Leistung vieler anderer Modelle aus dem Elektrogrill-Vergleich auf dieser Seite. Allerdings sind zahlreiche Kunden der Meinung, dass diese Leistung für das gewünschte Grillergebnis ausreichend ist.

Brauche ich Werkzeug, um den Elektrogrill FA-5350-1 von TZS First Austria aufzubauen?

Ja, Sie sollten Standardwerkzeug wie Maulschlüssel und Schraubendreher für den Grillaufbau zur Hand haben.

Kann ich den Kugelgrill von dem Ständer abnehmen?

Ja, das ist möglich, damit Ihnen der Grill auch drinnen als Tischgrill dienen kann.

8. WMF 04.1528.0011 Lono – Elektrogrill in matter Cromargan-Optik für eine ansprechende Ästhetik

Der Elektrogrill WMF Lono 04.1528.0011 schindet mit seiner matten Cromargan-Optik Eindruck. Für ein möglichst erfektes Grillergebnis verfügt dieses Modell über 2.400 Watt Leistung. Der outdoor-zertifizierte Grill ist ausdrücklich für den Außeneinsatz geeignet. Zu diesem Zweck können Sie auf einen abnehmbaren Spritz- und Windschutz zurückgreifen. Neben der herausnehmbaren Auffangschale hat WMF die Grillplatten spülmaschinenfest verarbeitet.

Die 28 mal 50 Zentimeter große Grilloberfläche setzt sich aus zwei getrennten Grillflächen zusammen. Das bedeutet für Sie, dass Sie die Temperatureinstellung der einzelnen Grillflächen separat regulieren können. Wollen Sie Gemüse und Fleisch oder Fisch und Fleisch bei unterschiedlichen Temperaturen garen, so ist dies bei diesem Elektrogrill kein Problem.

Die BPA-freie Verarbeitung des 50 mal 28 mal 18 Zentimeter großen Grills ist positiv zu erwähnen. Optional erwerben Sie einen Standfuß, um den Elektrogrill noch flexibler im Freien zu verwenden. Die Edelstahloptik des Standfußes unterstreicht den eleganten Eindruck. Zu einem soliden Stand soll das Gewicht von 7,11 Kilogramm beitragen. Von der Antihaftbeschichtung bis hin zu der LED-Beleuchtung des Temperaturreglers und den Aluminium-Gussplatten soll Sie dieser Grill begeistern.

Zusammenfassung

Der Elektrogrill Lono von WMF soll Ihnen das ideale Grillerlebnis drinnen und draußen bieten. Im Freien setzen Sie wahlweise auf den Wind- und Spritzschutz sowie auf den optional verfügbaren Standfuß. Die getrennt voneinander regulierbaren Grillplatten punkten bei vielen Grillenthusiasten genauso wie die Verarbeitung aus Cromargan und Aluminium-Guss. 2.400 Watt Leistung und die Antihaftbeschichtung sorgen dafür, dass dieser Elektrogrill positiv auffällt.

FAQ

Kann ich den Standfuß für den 04.1528.0011 Lono von WMF zu einem späteren Zeitpunkt nachkaufen?

Ja, solange die Marke den Standfuß noch produziert, ist dies möglich. Sie erhalten den Grill und Standfuß sowohl im Set als auch separat.

Woraus bestehen die Grillplatten?

Sofern Sie sich für den Elektrogrill 04.1528.0011 Lono der Firma WMF entscheiden, erhalten Sie einen Grill zusammen mit antihaftbeschichteten Aluminium-Guss-Platten.

Kann ich die Grillplatten wirklich in die Spülmaschine geben?

Ja, das ist laut Hersteller ausdrücklich der Fall.

Woraus besteht der Spritz- und Windschutz?

Dabei handelt es sich um ein Metallblech, welches den Grill an drei Seiten umgibt.

9. Philips HD4419/20 – Elektrogrill mit 2.300 Watt für einen saftigen Geschmack

Der Elektrogrill HD4419/20 von Philips bietet Ihnen maximal 2.300 Watt Leistung an. Dies soll laut Hersteller dazu führen, dass die Platte besonders heiß wird und den saftigen Geschmack des Grillguts dadurch versiegelt. Während die Hälfte der Grilloberfläche geriffelt ist, verfügt der Tischgrill auf der anderen Seite über eine glatte Plattenoberfläche. Laut Aussagen des Markenherstellers sorgt eine besonders dicke, sich gleichmäßig aufheizende Platte für optimale Grillbedingungen. Über den Drehregler können Sie die gewünschte Temperatur einstellen.

Sie möchten den Elektrogrill platzsparend in Ihren Schränken unterbringen? Dies ist dank der vertikalen Aufbewahrung möglich.

Als praktisches Zubehör erhalten Sie einen Heber zum Rühren, Wenden und Herunternehmen der Speisen zusammen mit Ihrem neuen Philips Elektrogrill. Setzen Sie am besten ausschließlich auf diesen Heber, um die Antihaftbeschichtung des Grills nicht zu verkratzen. Spülmaschinenfeste Grillteile erleichtern Ihnen die Reinigung. Dass sich das überschüssige Fett in einem herausnehmbaren Behälter sammelt, ist gut für die schlanke Linie. Auch diese wichtigen Eckdaten sollten Sie kennen:

  • Leistung: 2.000 bis 2.300 Watt
  • Elektrogrill mit Temperaturanzeige
  • Kabellänge von 0,8 Metern
  • Cool-Touch-Handgriffe zum Schutz vor Verbrennungen
  • Dimensionen der Grillplatte: 300 mal 370 Millimeter
  • Inklusive Anti-Rutsch-Füßen
  • Produktabmessungen: 515,9 mal 73 mal 312 Millimeter
  • Gewicht: 4 Kilogramm

Zusammenfassung

Mit bis zu 2.300 Watt Leistung verspricht Ihnen der Elektrogrill Philips HD4419/20 einen besonders saftigen Grillgenuss. Von der figurfreundlichen Fettauffangschale bis hin zu der gerippten und glatten Oberfläche bringt das Gerät viele wünschenswerte Zusatzfeatures mit. Eine konstante Wärmeleistung und schnelle Aufheizzeiten preist der Hersteller ebenfalls an, wenn Sie sich für diesen Philips Tischgrill entscheiden.

FAQ

Erhalte ich den Grill zusammen mit einer Ersatzgrillplatte?

Nein, eine zweite Grillplatte ist im Lieferumfang nicht inklusive.

Kann ich den Grill auch drinnen nutzen?

Dies ist beim Elektrogrill HD4419/20 von Philips selbstverständlich der Fall.

Kann ich auf der glatten Seite auch Fleisch oder nur Gemüse grillen?

Ob Fleisch, Gemüse, Käse, Ei oder Pfannkuchen, mithilfe der glatten Seite können Sie die verschiedensten Arten von Speisen zubereiten.

Wie schnell ist Fleisch auf dem Elektrogrill HD4419/20 der Firma Philips gar?

Einige Kunden vor Ihnen haben von einer Zubereitungszeit von 10 bis 15 Minuten berichtet.

10. Arendo 23033062 – Elektrogrill mit Glasabdeckung

Der Elektrogrill Arendo 23033062 eignet sich mit seinen 1.650 Watt Leistung sowie der praktischen Glasabdeckung für den Indoor- und Outdoor-Einsatz. Neben der GS-Zertifizierung und der Antihaftbeschichtung macht eine fünfstufige Temperaturregelung dieses Gerät aus. Grillen Sie Fleisch, Gemüse, Fisch und Co. wahlweise auf der glatten oder auf der geriffelten Seite des Grills. Das eingegossene Heizelement trägt zu einem möglichst niedrigen Reinigungsaufwand bei. Wärmeisolierte Griffe zeichnen den Tischgrill aus. Maximal erreicht das Gerät Temperaturen von 210 Grad Celsius, wobei der Hersteller folgende Settings empfiehlt:

  1. Stufe 1 für das Warmhalten von Speisen
  2. Stufe 2 bis 3 für ein sanftes Garen bei einer niedrigen Hitze, was zum Beispiel für Fisch ideal ist
  3. Stufe 4 für zartes Fleisch und Gemüse, welches Sie bei mittlerer Hitze grillen möchten
  4. Stufe 5 zum Grillen von Steaks auf der höchsten Stufe

Die Grillfläche besitzt eine keramische Antihaftbeschichtung als Schutz vor Anbrennen und übermäßig starken Verunreinigungen. Unterhalb des Grillrostes befindet sich eine Auffangschale für das Fleischfett. Somit können Sie diesen Tischgrill auch für ein Low-Fat-Barbecue nutzen. Klappen Sie den Glasdeckel herunter, so beschleunigt dies laut Hersteller den Garprozess.

Über ein Scharniersystem lässt sich die Abdeckung abnehmen, falls Sie den Glasdeckel reinigen oder den Grill ohne Deckel verwenden möchten. Den Deckel und die Fettschale können Sie sogar im oberen Korb Ihrer Spülmaschine maschinell säubern. Stellen Sie sich bei der Wahl dieses Geräts auf ein Gewicht von 3,89 Kilogramm und Geräteabmessungen von 33,3 mal 45,5 mal 11 Zentimeter ein.

Welche Bedeutung hat die GS-Zertifizierung? Die Abkürzung „GS“ steht für „Geprüfte Sicherheit.“ Sofern ein Produkt über das GS-Zeichen verfügt, bedeutet dies, dass der Artikel den Anforderungen des Produktsicherheitsgesetzes hierzulande gerecht wird. Welche weiteren Produktmerkmale in Sachen Sicherheit von Bedeutung sind, lesen Sie im Ratgeber nach.

Zusammenfassung

Die GS-Zertifizierung signalisiert, dass es sich bei dem Arendo Elektrogrill 23033062 um ein sicheres Gerät handelt, welches laut Hersteller für die Verwendung drinnen und draußen freigegeben ist. Trotz der vergleichsweise geringen Leistung von 1.650 Watt erreicht der Grill beachtliche Temperaturen jenseits der 200 Grad Celsius. Von der roten Betriebsanzeige bis hin zu der großen Grillfläche hat dieser Artikel einige Vorteile aufzuweisen.

FAQ

Gibt es zu dem Grill auch einen Standfuß?

Nein, dies ist bei diesem Gerät nicht der Fall.

Wie groß ist die Grillfläche beim Elektrogrill 23033062 von Arendo?

Die Abmessungen der Grillfläche betragen 35 mal 25 Zentimeter.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Sie erhalten den Elektrogrill 23033062 der Firma Arendo zusammen mit dem benötigten Netzkabel sowie einer Bedienungsanleitung auf Deutsch.

Wie viele Temperaturstufen kann ich einstellen?

Bei diesem E-Tischgrill haben Sie die Wahl zwischen fünf Temperatureinstellungen.

11. SEVERIN PG 8523 – Elektrogrill samt Standgestell für Ihren Garten

Wer den Elektrogrill SEVERIN PG 8523 im Freien nutzen möchte, wird sich über das mitgelieferte Gestell freuen. Der Ständer verfügt einen praktischen Ablagerost, auf dem Teller, Grillgut und Co. Platz finden. Bei Abmessungen von 37 mal 23 Zentimetern misst die Grillfläche rund 851 Kubikzentimeter. „Made in Germany“ – diese Kennzeichnung verrät Ihnen, dass es sich um ein deutsches Produkt handelt. Angesichts der mit Wasser zu befüllenden Grillwanne kündigt der Hersteller eine geringe Geruchs- und Rauchentwicklung bei der Verwendung an.

Dass Sie das Heizelement und den Grillrost abnehmen können, erleichtert Ihnen die Reinigung. Allerdings kann der Fleischsaft ungehindert auf das Heizelement tropfen. Ein abnehmbarer Windschutz ist bei diesem Elektrogrill inklusive. Die Emaillebeschichtung des Stahlgehäuses soll zu einer besonders hohen Langlebigkeit beitragen. Ein verchromter Grillrost ist ebenso vorhanden wie ein Temperaturregler samt Kontrollleuchte. Sofern Sie den Grill vom Ständer abnehmen, ist er auch als Tischgrill nutzbar. Die Grillhöhe beträgt 73 Zentimeter samt Ständer.

Auch bei diesem Grill hat sich die Firma SEVERIN für ein wichtiges Sicherheitsfeature entschieden. Der Mikroschalter bewirkt die automatische Abschaltung des Heizelements, sofern Sie dieses von dem Grill entfernen. Das soll allerdings nicht bedeuten, dass das Heizelement bereits vollständig ausgekühlt ist. Warten Sie daher besser ausreichend lange ab, bevor Sie den Grill zum Zweck der Reinigung auseinandernehmen.

Zusammenfassung

Den Elektrogrill PG 8523 der Marke SEVERIN können Sie auf Balkon, Terrasse und Co. als Standgrill nutzen, während der Einsatz als Tischgrill drinnen vorgesehen ist. 2.300 Watt Leistung und die Fertigung in Deutschland sind als einige der wichtigen Produktvorteile zu nennen. Dass eine Tropfwanne und ein Windschutz vorhanden sind, ist bei der Entscheidung für oder gegen diesen Grill ebenso positiv zu werten.

FAQ

Woraus besteht der Grillrost beim Elektrogrill PG 8523 der Firma SEVERIN?

Der Hersteller hat auf einen verchromten Grillrost aus Metall gesetzt.

Für welches Grillgut eignet sich der Tischgrill laut Hersteller besonders?

Der Hersteller sagt vom Elektrogrill SEVERIN PG 8523, dass er sich besonders für das Grillen von Fleisch und Würstchen eignet.

Kann ich den Grill in der Höhe verstellen?

Nein, diese Möglichkeit ist bei dem mitgelieferten Gestell nicht vorgesehen.

Wie lange dauert es, bis meine Bratwurst mit diesem Grill gar ist?

Einige Kunden haben von Garzeiten von wenigen Minuten berichtet, wobei die Dicke der Bratwurst Einfluss auf die Zubereitungsdauer nimmt.

12. SEVERIN PG 2791 – Elektrogrill mit 2.500 Watt Leistung für ein zügiges Grillvergnügen

Der Elektrogrill PG 2791 der Firma SEVERIN übertrifft mit 2.500 Watt Leistung die meisten Vergleichsmodelle. Eine 41 mal 26 Zentimeter große Grillfläche bietet genug Platz für Ihr Grillgut. Das Modell ist mit und ohne Windschutz erhältlich. Füllen Sie unbedingt Wasser in die Grillwanne, um die Geruchs- und Rauchentwicklung zu minimieren. Laut SEVERIN lässt sich das Modell leicht in die Einzelteile zerlegen. So gestaltet sich die Reinigung noch leichter, wenn Sie den Grillrost und das Heizelement abnehmen. Auch dieser Elektrogrill verspricht Qualität made in Germany.“

Der verchromte Grillrost lässt sich zweifach in der Höhe verstellen. Somit bestimmen Sie, wie nah Ihr Grillgut dem Heizelement kommt und wie schnell es dementsprechend gar wird.

Profitieren Sie von dem emaillebeschichteten Stahlgehäuse und von der großzügigen Grillfläche von 1.066 Kubikzentimetern. Über den Drehregler stellen Sie die Temperatur ein. Auch bei diesem SEVERIN-Produkt darf ein Sicherheits-Mikroschalter zur Abschaltung des Heizelements bei Entnahme nicht fehlen. Beim Kauf können Sie sich das Modell als Stand- oder Tischgrill auswählen. Der Tischgrill ist 2,9 Kilogramm schwer und 50,8 mal 39,8 mal 12,4 Zentimeter groß.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich für den SEVERIN-Elektrogrill Modell 2791 entscheiden, haben Sie die Wahl, ob Sie einen Tisch- oder einen Standgrill mit Gestell bevorzugen. 2.500 Watt Leistung und eine Wasserschale für ein geruchs- und raucharmes Grillen sind Ihnen in beiden Fällen sicher. Falls Ihnen die Kennzeichnung „Made in Germany“ beim Kauf eines Grills wichtig ist, sollten Sie bei diesem Gerät näher hinschauen.

FAQ

Ist es ein Nachteil, dass der Elektrogrill PG 2791 von SEVERIN über ein ungeschütztes Heizelement verfügt?

Dies ist lediglich insofern von Nachteil, als Sie das Heizelement entsprechend reinigen müssen. Allerdings kann die Wärme dank dieser Konstruktion direkter auf Ihr Grillgut einwirken.

Wie unterscheiden sich die SEVERIN-Grills PG 2790 und PG 2791?

Während der SEVERIN PG 2791 über einen Spritzschutz verfügt, kommt das Modell PG 2790 ohne dieses Zubehör aus.

Kann ich das Untergestell nachbestellen?

Ja, dies ist direkt beim Hersteller möglich, solange dieser den Grill samt Zubehör noch produziert.

Wird der Grill an dem Untergestell festgeschraubt oder nur darauf gestellt?

Es ist nicht erforderlich, den Grill mit dem Ständer fest zu verschrauben, sofern Sie sich für die Variante als Standgrill entscheiden.

13. Elektrogrill SUNTEC BBQ-9479 Designer-Standgrill, der sich auch als Tischgrill nutzen lässt

Der Elektrogrill BBQ-9479 der Marke SUNTEC punktet mit seinem modernen Design in Gold-Schwarz. Bei diesem Kugelgrill entscheiden Sie, ob Sie ihn als Stand- oder als Tischgrill verwenden möchten. Die Ablage für Saucen und anderes Grillzubehör wird Ihnen gute Dienste erweisen, während der Deckel als Spritz- und Rauchschutz fungiert und zum indirekten Garen geeignet ist. Weitere Pluspunkte sind der regelbare Thermostat und die hohe Leistung von maximal 2.400 Watt.

Bei diesem Grill stellen Sie nicht einfach eine Temperaturstufe ein, ohne zu wissen, welcher Gradzahl dies entspricht. Vielmehr hat der Hersteller ein Thermometer integriert, wobei Ihnen der rote Zeiger verrät, welche Temperaturen im Inneren des Grills aktuell vorherrschen. Somit können Sie Fleisch, Fisch und Co. leichter bei einer möglichst idealen Temperatur garen. Maximal erreicht das Gerät eine Temperatur von 250 Grad Celsius.

Auch bei diesem Gerät ist das Low-Fat-Grillen dank der Fettauffangschale möglich. Die antihaftbeschichtete Grillplatte ist 46 mal 35 Zentimeter groß und punktet mit ihren glatten und geriffelten Grillzonen. Von den Cool-Touch-Griffen bis hin zu dem Anti-Rutsch-Standfuß ist ein hohes Maß an Sicherheit gegeben. Eine kurze Aufheizzeit stellt Ihnen der Hersteller ebenfalls in Aussicht. Bei einer Breite und Tiefe von 61 Zentimetern und einer Höhe von 97 Zentimetern bringt der Elektrogrill 7,8 Kilogramm auf die Waage.

Zusammenfassung

Der SUNTEC BBQ-9479 hebt sich mit seinem außergewöhnlichen Design und dem goldenen Deckel von der breiten Maße der anderen E-Grills am Markt ab. Nutzen Sie den Kugelgrill wahlweise samt Ständer im Freien oder ohne Ständer als Tischgrill in geschlossen Räumen. Gartemperaturen von bis zu 250 Grad Celsius werden Grillfans bei diesem Modell sehr zusagen.

FAQ

Wo befindet sich die Temperaturanzeige beim Elektrogrill BBQ-9479 der Firma SUNTEC?

Der Hersteller hat die Haube mit der Temperaturanzeige versehen.

Hat der Grill Rollen?

Nein, der SUNTEC-Elektrogrill BBQ-9479 hat einen Standfuß ohne Rollen.

Wie groß ist der Grill als Tischgrill?

Bei der Nutzung als Tischgrill beansprucht das Gerät rund 45 mal 45 Zentimeter an Fläche für sich.

Welcher Anteil der Grillfläche ist glatt?

Die Oberfläche der Grillplatte ist zu ein Viertel glatt und zu drei Viertel geriffelt.

Was ist ein Elektrogrill?

Elektrogrill TestBei einem Elektrogrill handelt es sich um eine Alternative zu einem Holzkohlegrill oder einem Gasgrill. Wie es der Name bereits besagt, kommt bei diesem Grill nicht Gas oder Kohle, sondern Strom zum Einsatz, um Ihr Grillgut zu garen. Demnach ist ein Elektrogrill ein thermisches Gerät, welches Wärmestrahlung nutzt, um Ihre Speisen zu braten. Wie Sie es von den verschiedenen anderen Grills am Markt auch gewohnt sind, ist ein Rost bei einem Elektrogrill vorhanden. Da eine Steckdose vonnöten ist, lässt sich dieses Gerät nur bedingt im Freien einsetzen.

Dies ist bei Gas- und Holzkohlegrills anders. Sie sind theoretisch überall einsetzbar, sofern der Grill nicht zu schwer ist, um ihn zum Beispiel in den nächstgelegenen Stadtpark zu transportieren. Fleisch von einem Kohlegrill kann bei vielen Grillfans zudem mit einem typischen Raucharoma punkten, welches bei den anderen beiden Grillarten fehlt. Einen Elektro-Tischgrill können Sie allerdings viel schneller in Betrieb nehmen und noch dazu in geschlossenen Innenräumen nutzen. Dies wäre mit einem Holzkohlegrill, der eine gewisse Vorbereitungszeit für das Anfeuern des Grills erforderlich macht, undenkbar.

Wer mit Kindern im eigenen Garten grillen will, wird einen Elektrogrill womöglich bevorzugen, sofern eine Steckdose vorhanden ist. Immerhin gibt es bei diese Art von Grill weder eine offene Flamme noch Rauch. Heiß wird auch dieser Grill, weshalb ein gewisses Verletzungsrisiko für Kinder nicht von der Hand zu weisen ist. Dass es keine offenen Flammen und demnach eine wesentlich geringere Brandgefahr gibt, lässt sich jedoch nicht leugnen. Um zu bewerten, wie sich ein Elektrogrill im Vergleich zu den Modellen mit Gas und Holzkohle schlägt, lohnt sich ein Blick auf die nachfolgende Auflistung der Vor- und Nachteile.

Vor- und Nachteile von Elektrogrills

  • Günstiger in der Anschaffung als die meisten Gasgrills
  • Als Tisch- und als Standgrill erhältlich
  • Kaum Rauchbildung und daher auch drinnen zu nutzen
  • Für die Nutzung auf dem Balkon geeignet, auch wenn die Hausordnung einen Holzkohlegrill auf dem Balkon untersagt
  • Keine Kosten für Holzkohle oder Gas
  • Binnen weniger Minuten einsatzbereit
  • Teilweise auch für das indirekte Garen und Grillen zu nutzen
  • Gesünder als das Grillen mit Holzkohle, da Sie keinen bedenklichen Rauch einatmen und sich keine schädlichen Stoffe bilden können, wenn das tropfende Fleischfett auf die Glut trifft
  • Einfach in der Handhabung und somit auch für Grill-Einsteiger geeignet
  • Nicht beliebig im Freien zu verwenden, da eine Steckdose erforderlich ist
  • Kein Raucharoma, wie es bei einem Holzkohlegrill vorhanden ist
  • Bei Regen nicht im Freien zu nutzen
  • Häufig herrschen niedrigere Grilltemperaturen vor als bei einem Grill mit Gas oder Holzkohle

Ob es ein Holzgrill oder ein E-Grill für Sie sein darf, ist somit auch eine Frage des persönlichen Geschmacks. Wer jedoch auch im Winter und bei ungemütlichem Wetter nicht auf ein gegrilltes Steak verzichten will, wird sich für einen elektrischen Grill entscheiden. Immerhin handelt es sich um die einzige Art von Grill, die Sie bequem auf Ihrem Esstisch aufstellen und so zum Grillen in geschlossenen Räumen nutzen können.

Wieso kann der Rauch eines Kohlegrills gesundheitsschädlich sein? Bei dieser Art des Grillens kann ein Stoff namens Benzopyren entstehen. Dabei handelt es sich um ein bekanntes Karzinogen, sprich um eine krebserregende Substanz. Dass Zigaretten mit einem hoben Lungenkrebsrisiko in Zusammenhang stehen, ist zum Beispiel auf den besagten Wirkstoff zurückzuführen. Beim Grillen kann sich dieser Stoff bilden, wenn es einen Kontakt zwischen der Asche oder dem Rauch der Holzkohle und dem Grillgut oder dessen Fleischsäften gibt. Demnach grillt es sich mit einem E-Grill deutlich gesünder.

Wie viel Watt sind bei einem Elektrogrill erforderlich?

Bitte merken!Wie lange Ihr Grill braucht, um sich aufzuheizen und Ihr Grillgut zu garen, hängt entscheidend von seiner Leistung ab. Die Leistung eines Elektrogrills geben die Hersteller in Watt an. Außerdem wirkt sich die Leistung auf den Geschmack der gegrillten Speisen aus, sodass dieses Kaufkriterium eine zentrale Rolle einnimmt. Zu wenig Watt bedeuten, dass Ihr neuer E-Grill sehr lange braucht, um Ihre Speisen zu garen. Außerdem kann das Fleisch bei der Zubereitung zäh und somit alles andere als schmackhaft werden.

Daher ist es so wichtig, dass Ihr neuer Elektrogrill mindestens 2.000 Watt Leistung mitbringt. Ein höherer Wert ist erstrebenswert, wenngleich Sie etwas tiefer in die Tasche greifen werden müssen, wenn Sie sich ein leistungsstärkeres Modell wünschen. Gleichzeitig entscheidet die Leistung Ihres Grills darüber, welche Mengen an Strom das Gerät verbraucht.

Im Vergleich zu anderen Arten des Grillens brauchen Sie bei Ihrem Elektrogrill keine überhöhten Kosten fürchten. Abhängig von Ihrem aktuellen Stromtarif können Sie damit rechnen, dass sich die Stromkosten für 1 Stunde Grillen gerade einmal im zweistelligen Cent-Bereich bewegen. Somit grillen Elektrogrills Ihr Fleisch günstiger als Holzkohle- oder Gasgrills.

Wie kann ich Strom sparen, wenn ich einen Elektrogrill nutze? Am besten schalten Sie Ihren Grill ein und warten ab, bis er seine Maximaltemperatur erreicht hat. An diesem Punkt gilt es, das Grillgut möglichst schnell auf den Grill zu legen. Denn bei der Maximaltemperatur grillt Ihr Elektrogrill Fleisch und Co. am schnellsten. Grillen Sie das Grillgut zügig hintereinander, um den Grill möglichst früh ausschalten zu können. So lassen sich unnötige Kosten vermeiden und die Umwelt schonen.

Welchen Arten von Elektrogrills stehen zur Verfügung?

Elektrogrill VergleichVon Lavasteinen bis hin zu einem Deckel aus Glas sind Elektrogrills in den verschiedensten Ausführungen erhältlich. Ob Sie sich einen Mini-Grill, einen Elektrogrill mit einer Platte aus Gusseisen oder ein Gerät mit einem integrierten Drehspieß wünschen, Sie haben die Qual der Wahl. Unabhängig von diesen Zusatzfeatures gilt es in jedem Fall, eine Entscheidung zwischen zwei grundlegenden Bauformen zu treffen:

  1. Elektrischer Standgrill
  2. Elektrischer Tischgrill

Ein Tischgrill punktet mit seinem kompakten Abmessungen, die dafür sorgen, dass er sich auch für die Nutzung drinnen eignet. Wenngleich die Menge an Grillgut, die Sie zeitgleich zubereiten können, begrenzt ist, profitieren Sie von den kurzen Aufheizzeiten. Sofern Sie sich für einen Tischgrill mit Deckel entscheiden, wird Ihr Fleisch noch schneller gar. Immerhin gart Ihr Elektrogrill das Grillgut dann von beiden Seiten gleichzeitig. Dies hat den Vorteil, dass Sie Ihren Grill vielseitig verwenden können, um auch größeres Grillgut zuzubereiten.

Vor- und Nachteile des elektrischen Tischgrills:

  • Günstig im Preis
  • Für die Nutzung drinnen geeignet
  • Kompakt und daher platzsparend zu verstauen
  • Nahezu keine Rauchbildung
  • Mobil überall dort grillen, wo es eine Steckdose gibt
  • Kurze Aufheizzeiten
  • Punktuelle Hitze
  • Kein Raucharoma
  • Kein Grillen im Freien ohne Steckdose

Ein elektrischer Standgrill greift auf das gleiche Funktionsprinzip wie ein Tischgrill zurück. Allerdings verfügt diese Art von Grill über einen Standfuß oder über ein Gestell, an dem sich vier Füße befinden. Diese Art von E-Grill bietet sich daher für den Einsatz im Außenbereich an, wenngleich eine Steckdose weiterhin erforderlich ist. Rein optisch erinnert ein Stand-Elektrogrill am ehesten an einen Säulengrill, wie es ihn auch mit Holzkohle gibt. Bevor Sie sich nun für diese Art des elektrischen Grillens entscheiden, sollten Sie einige der wichtigsten Eigenschaften dieser Geräte kennen:

  • Sehr stabiler Stand
  • Größere Grillfläche als ein Tisch-Elektrogrill, was bei Grillfesten und für Mehrpersonenhaushalte ideal ist
  • Ein Tisch als Unterlage ist nicht nötig
  • Genauso einfach zu reinigen wie ein Tischgrill
  • Sie sind beim Grillen örtlicher stärker gebunden, da ein kompakter Tischgrill sich wesentlich leichter transportieren lässt

Sie tun sich schwer damit, sich für einen Tisch- oder für einen Standgrill zu entscheiden? Dann können Sie sich eine Art Kombigerät zulegen. Dabei handelt es sich um einen Tischgrill, der über einen Ständer mit vier Füßen verfügt. Nutzen Sie den Grill samt Ständer im Freien oder nehmen Sie das Grillelement ganz einfach von dem Ständer ab, damit ein regulärer Tischgrill aus dem Gerät wird. Somit sehen Sie sich mit nur einem E-Grill mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten konfrontiert.

Praktische Zusatzfeatures bei Ihrem neuen E-Grill

Nachdem Sie sich nun sicher sind, dass es ein Stand- oder Tischgrill für Sie sein soll, lohnt es sich, bei den möglichen Zusatzfeatures genau hinzuschauen. Sofern Sie sich für ein Modell mit Deckel entscheiden, ist das indirekte Grille möglich. Somit wird Ihr Grillgut von allen Seiten schonend gar, wobei diese Art des Grills an die Fleischzubereitung in Ihrem Backofen erinnert. Besonders bei Grillhähnchen oder Grillgut mit ähnlich großen Abmessungen ist dieses Vorgehen sinnvoll. Die schützende Funktion des Deckels sorgt zudem dafür, dass das Grillfett beim Grillen in Innenräumen weniger stark herumspritzen kann.

Was ist ein Kontaktgrill? Diese „Grills“ sind vor allem in der Gastronomie häufig im Einsatz. Dabei handelt es sich streng genommen um keine Grills. Vielmehr nutzen diese Gargeräte die Wärmeleitung von oben und unten, um die verschiedensten Lebensmittel von beiden Seiten gleichzeitig zu garen. Obwohl Sie Fleisch mit solch einem Gerät zubereiten können, sofern der Kontaktgrill über eine Fettauffangschale verfügt, sind die Geräte bei der Panini-Zubereitung besonders häufig im Einsatz.

Wer möglichst fettarm grillen möchte, entscheidet sich für einen Elektrogrill samt Drehspieß. Gerade Geflügel können Sie auf diese Art und Weise äußerst knusprig zubereiten, während große Fettmengen heruntertropfen, sodass Sie diese später nicht konsumieren. E-Grills speziell für Hähnchen kennen Sie wahrscheinlich bereits vom Imbiss um die Ecke. Mittlerweile sind diese Geräte als Abwandlung eines regulären E-Grills auch für den Hausgebrauch erhältlich.

Ebenso haben Sie die Wahl, sich für einen E-Grill zu entscheiden, der nicht auf ein Grillrost, sondern auf einen Lavastein oder auf eine Gusseisenplatte setzt. Kaum ein Hobbygriller wird gezielt nach einem E-Grill mit einer Gusseisenplatte suchen, da die Auswahl begrenzt ist. Allerdings hält Gusseisen Wärme sehr gut und lange und ist zudem dafür bekannt, schönere Grillmuster beim Grillen zu zaubern.

Problematisch ist hingegen, dass Gusseisen schneller Rost ansetzt und das Grillgut eher an dem Eisen anbrennt, sofern Sie vergessen haben, es zuvor mit genügend Öl zu bestreichen. Die Reinigung gestaltet sich zudem schwerer, als dies bei einem Edelstahlgitter, welches Wasser problemlos toleriert, der Fall ist.

Auch Lavasteine sind beim Grillen für ihre gleichmäßige Wärmeverteilung bekannt. Zudem halten die Steine ihre Wärme sehr lange. Während Sie bei einem regulären Elektrogrill mit punktueller Wärme arbeiten, gart ein Lavasteingrill Ihr Fleisch noch gleichmäßiger, wobei diese Grills ebenfalls vergleichsweise einfach zu reinigen sind. Mindestens einmal pro Jahr empfiehlt es sich allerdings, die Steine in Essigwasser aufzukochen, um sie gründlich von Fleischrückständen und Fettresten zu befreien. Dies ist wichtig, um eine enorme Rauchentwicklung bei der Verwendung eines Lavasteins zu vermeiden. Bei dem Kauf solch eines Geräts sollten Sie sich allerdings auf einen vergleichsweise hohen Preis gefasst machen.

Kaufberatung auf der Suche nach einem Elektrogrill – was muss ich beachten?

Ob Sie nun einen Schwenkgrill, einen Grillwagen oder einen Elektrogrill mit einer großen Grillfläche kaufen möchten, viele Kaufinteressenten achten vor allem auf die Marke und den Preis. Auch wenn es ein elektrischer Grill für Sie sein darf, sind diese Kriterien nicht außer Acht zu lassen. Wie bereits angesprochen, sollte ein guter Elektrogrill ausreichend Leistung ab 2.000 Watt mitbringen. Damit das Gerät den Titel „Bester Elektrogrill“ verdient hat, sollte es im Hinblick auf möglichst viele der folgenden Kriterien überzeugen können. Bedenken Sie dabei, dass einige dieser Punkte, wie zum Beispiel die Größe, aus Sicht Ihrer individuellen Bedürfnisse zu bewerten sind.

  • Elektrogrills Test und VergleichDas Gewicht des Elektrogrills und wie einfach dieser bei Bedarf zu transportieren ist, eventuell mit der Hilfe von Transportrollen
  • Eine möglichst lange Kabellänge, damit Sie den Grill auch ohne eine Verlängerungsschnur betreiben können
  • Die Größe des Grills und der Grillfläche – zum Beispiel ein kleiner Elektrogrill für Singles oder ein großer Standgrill für Familien
  • Die Bauform: Tisch- oder Standgrill
  • Mitgeliefertes Zubehör: zum Beispiel ein Drehspieß, Lavastein oder Grillbesteck
  • Die Beschaffenheit der Grillfläche: Rost aus Edelstahl, Rost aus Gusseisen, Grillplatte mit einer glatten oder geriffelten Oberfläche
  • Welche Temperatur-Settings zur Auswahl stehen und welche Temperatur der Grill maximal erreicht – je höher, desto besser
  • Wie leicht sich der Grill reinigen lässt
  • Inwiefern Ersatzteile für den Grill zur Verfügung stehen – falls Sie zum Beispiel den Lavastein nach einiger Zeit ersetzen möchten
  • Ob ein Deckel vorhanden ist
  • Das Design, die Farbe und Form des Grills – zum Beispiel rund, oval oder eckig

Bevor Sie einen Elektrogrill günstig online bestellen, prüfen Sie am besten, inwiefern der Preis für den Versand bereits inklusive ist. Immerhin ist es am sinnvollsten, die Gesamtkosten zu vergleichen, sofern Sie sich für ein möglichst preiswertes Angebot interessieren. Außerdem empfiehlt es sich, einen Blick auf die Bewertungen der Kunden vor Ihnen zu werfen. Die bisherigen Käufer können Auskunft darüber geben, wie gut ihnen das Fleisch von einem bestimmten E-Grill geschmeckt hat und wie leicht oder schwer sich dieser Elektrogrill reinigen lässt. Auch diese Informationen sind für alle Kaufinteressenten Gold wert.

Wie funktioniert ein elektrischer Grill ohne Wasser? Bei einem E-Grill ohne Wasser handelt es sich um einen Grill, der nicht auf ein Rost, sondern auf eine Grillplatte setzt. Diese Grillplatten sind entweder von einer glatten oder von einer geriffelten Struktur gekennzeichnet. Somit müssen Sie unter Umständen auf das typische Grillmuster verzichten.

Die Reinigung gestaltet sich besonders einfach, da Fett und Grillgut nicht zwischen die Stäbe gelangen können. Die Heizelemente, die direkt unter der Grillplatte zu finden sind, sorgen zudem für eine höhere Temperatur. Eine Antihaftbeschichtung der Platten ist vorhanden. Allerdings müssen Sie diese sorgsam behandeln, da Kratzer der Beschichtung die Bildung von krebserregenden Stoffen begünstigen und das Grillgut festkleben lassen.

Welche Elektrogrills sind gut? Diese Marken treten an.

Der beste ElektrogrillWenn Sie einen individuellen Elektrogrill-Vergleich anstellen möchten, darf auch der Markenvergleich nicht zu kurz kommen. Daher können Sie sich an dieser Stelle einen Überblick über einige der wichtigsten Marken verschaffen, welche diese Art der Grills für Sie im Angebot haben:

  • Elektrogrill von SEVERIN
  • Elektrogrills der Marke Tefal
  • Steba E-Grill
  • Weber Elektrogrill
  • Outdoorchef Elektrogrill
  • E-Grill aus dem Hause Clatronic
  • Klarstein Elektrogrills
  • Rosenstein & Söhne Elektrogrill
  • E-Grills der Firma TZS First Austria
  • WMF Elektrogrill
  • Elektrogrill von Arendo
  • E-Grill von SUNTEC
  • Philips Elektrogrill

FAQ – häufige Fragen rund um den Elektrogrill

Was kostet ein Elektrogrill?

Die Marke, die Größe und die Ausstattung entscheiden über den Preis eines Elektrogrills. Sofern Sie sich für einen recht simplen, eher kompakten Tischgrill interessieren, können Sie diesen bereits für eine niedrige zweistellige Summe kaufen. Für einen Premium-E-Tischgrill werden Sie allerdings eine dreistellige Summe ausgeben müssen. Für eine hohe zweistellige Summe finden Sie bereits einen soliden E-Standgrill am Markt.

Im mittleren dreistelligen Preissegment sind E-Grills mit Haube, die über eine Reihe von hochwertigem Zubehör, wie zum Beispiel Lavasteine zur Nutzung als Lavasteingrill, verfügen, angesiedelt. Je häufiger Sie Ihren neuen Grill nutzen möchten, desto sinnvoller ist es, etwas mehr Geld in diese Anschaffung zu investieren.

FragezeichenWie schmeckt Fleisch von einem Elektrogrill?

Wer bisher immer mit Holzkohle gegrillt hat, wird das typische Aroma dieses Grills bei einem Elektrogrill wahrscheinlich vermissen. Das soll allerdings nicht bedeuten, dass Fleisch, Fisch und Co. von einem Elektrogrill schlecht schmecken. Immerhin gibt es sogar Experten, die argumentieren, dass der verdampfende Fleischsaft für den leckeren Geschmack von gegrilltem Fleisch verantwortlich ist. Damit der Fleischsaft auch bei Ihrem Elektrogrill verdampft, ist eine möglichst hohe Temperatur nötig. Mindestens auf 180 Grad Celsius sollte sich Ihr E-Grill aus diesem Grund aufheizen. Letztendlich entscheidet der Geschmackstest, welche Art der Grillfleischzubereitung Ihnen am besten mundet.

Warum braucht mein Elektrogrill Wasser?

Wasser und Strom: Auf den ersten Blick scheint es sich dabei um eine sehr gefährliche Kombination zu handeln. Nichtsdestotrotz ist es sinnvoll, wenn Sie Wasser in die Fettauffangschale Ihres E-Grills fühlen. Dies hat den ganz einfachen Grund, dass sich diese Schale später leichter reinigen lässt, wenn Sie sie zuvor mit Wasser füllen.

Immerhin ist das heruntertropfende Fett so heiß, dass es ohne das vorherige Einfüllen des Wassers nur sehr schwer aus der Schale zu entfernen wäre. Die hohen Temperaturen tragen sonst dazu bei, dass das Fett sehr stark in die Schale einbrennen kann, was zudem einen unangenehmen Geruch und eine mehr oder minder starke Rauchbildung nach sich zieht. Speziell in Innenräumen ist genau das nicht gewünscht.

Wie groß sollte mein Elektrogrill sein?

Von einem Mini-Elektrogrill bis hin zu einem XXL-Grill als Elektro-Standgrill sehen Sie sich mit vielen Auswahlmöglichkeiten konfrontiert. Ob Sie sich nun für einen Elektrogrill mit Deckel interessieren oder ob es ein elektrischer Tischgrill für Sie sein darf, bedenken Sie unbedingt, dass die Stromverbrauchskosten mit der Größe des Grills steigen.

Mit einem größeren Grill können Sie allerdings mehr Personen verköstigen, da mehr Platz für Grillgut vorhanden ist. Daher können Sie davon ausgehen, dass ein Mini-Elektrogrill nur für 1- bis 2-Personenhaushalte geeignet ist. Anhand der Abmessungen der Grillfläche lässt sich gut nachvollziehen, welche Menge an Grillgut Sie auf dem jeweiligen Gerät platzieren können.

Experten-Tipp: Schauen Sie bei den Produktfotos genau hin. Meist demonstrieren die Hersteller, wie viele Stücke Fleisch auf den jeweiligen Grill passen. Diese Information dient als nützliche Entscheidungshilfe.

Wie kann ich meinen E-Grill reinigen?

Bevor Sie Ihren Elektrogrill reinigen, sollte dieser komplett abkühlen. Außerdem ist es wichtig, dass Sie den Stecker vor der Reinigung aus der Steckdose ziehen. Sonst besteht die Gefahr, dass es zu einem lebensbedrohlichen Kurzschluss kommen könnte. Entnehmen Sie Grillplatte, Rost sowie die Fettauffangschale aus dem Grill, um diese zu reinigen. In den Geschirrspüler sollten Sie diese Komponenten in der Regel nicht geben. Sofern eine Beschichtung vorhanden ist oder Sie sich für einen Grillrost aus Edelstahl entschieden haben, können Sie dem Schmutz problemlos mit einer Spülbürste, Wasser sowie Spülmittel zu Leibe rücken.

Eventuell lassen Sie Grillrost, Fettauffangschale und Co. zunächst etwas einweichen, damit sich der Schmutz besser löst und Sie weniger Kraft bei der Reinigung aufwenden müssen. Auf die Verwendung von Stahlwolle oder eines Ceranfeldschabers sollten Sie bei der E-Grill-Reinigung verzichten. Diese Hilfsmittel können die Antihaftbeschichtung Ihres Grills empfindlich angreifen. Lassen Sie Ihren Grill vor dem nächsten Einsatz unbedingt ausreichend lange trocknen oder trocknen Sie die Einzelteile von Hand ab, bevor Sie den Elektrogrill samt Verpackung im Schrank verstauen.

Wichtiger HinweisDarf ich mit meinem Elektrogrill drinnen oder auf dem Balkon grillen?

Grundsätzlich können Sie Ihren elektrischen Grill sowohl in geschlossenen Wohnräumen als auch auf Ihrem Balkon nutzen. Wer allerdings zur Miete wohnt, sollte ein Auge auf die Hausordnung und den Mietvertrag haben. Dort sind möglicherweise entsprechende Verbote aufgeführt, die das Grillen auf dem Balkon gänzlich untersagen.

In der Mietwohnung wird kaum ein Vermieter Ihnen das Grillen untersagen. Immerhin ist ein Elektrogrill nicht gefährlicher als ein handelsüblicher Raclettegrill. Ein offenes Feuer und eine großflächige Rauchbildung sind nicht zu erwarten, sodass die Verwendung eines Tischgrills drinnen genauso wenig gefährlich ist wie die Verwendung eines Elektroherdes. Allerdings sollten Sie bedenken, dass sich ein Elektro-Standgrill aufgrund seiner Größe für die Nutzung drinnen nur bedingt eignet, während sich ein kompakter Tischgrill für den Einsatz in Ihrer Wohnung empfiehlt.

Gibt es eine Möglichkeit, wie ich als Mieter trotz eines Verbots auf meinem Balkon grillen darf? Das Landgericht Bonn hat entschieden, dass Mieter zwischen April und September zumindest einmal monatlich auf ihrem Balkon grillen dürfen. Dies setzt jedoch voraus, dass Sie ihre Nachbarn mit einer Vorlaufzeit von zwei Tagen über Ihr geplantes Grillvergnügen informieren. Falls dies zu Streitigkeiten mit den Nachbarn führen sollten, kann es im Sinne des allgemeinen Hausfriedens ratsam sein, auf das Grillen im Freien zu verzichten und den eigenen Elektrogrill nur drinnen zu betreiben.

Wie lange sollte ich mein Fleisch auf meinem Elektrogrill grillen?

Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass ein E-Grill zwar schneller einsatzbereit ist als ein Grill mit Kohle, jedoch mehr Zeit benötigt, um die verschiedensten Arten von Fleisch zu garen. Sicherlich entscheiden die Dicke und der Fettgehalt des Fleischs in der Praxis über die genaue Garzeit. Daher sind die folgenden Angaben lediglich als grobe Richtlinie zu verstehen. Allerdings können Sie davon ausgehen, dass Sie ein Stück Schweinefleisch auf einem Grill mit Holzkohle in nur 3 bis 4 Minuten zubereiten können. Auf einem E-Grill nimmt dieser Vorgang 15 bis 25 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch.

Ähnlich sieht es bei einem Rindersteak aus, das Sie von einem Holzkohlegrill schon nach 2 bis 4 Minuten genießen können. Bei einem E-Grill müssen Sie sich hingegen 20 bis 25 Minuten gedulden. Bei Bratwürsten fallen die Unterschiede bei den Grillzeiten weitaus weniger ins Gewicht. Bratwurst ist auf einem Holzkohlegrill binnen 8 bis 10 Minuten und auf Ihrem Elektrogrill in rund 12 bis 15 Minuten verzehrfertig. Auch Fisch bereiten Sie auf beiden Grills ähnlich schnell zu. Während es bei einem Holzkohlegrill 1 bis 2 Minuten pro Seite sind, kann der E-Grill mit 2 Minuten je Seite durchaus mithalten.

Achtung: Kartoffeln garen Sie auf einem Holzkohlegrill in rund 8 bis 15 Minuten. Sofern Sie einen E-Grill verwenden, werden Sie die runden Knollen in Zukunft allerdings im Topf garen müssen. Dies liegt daran, dass Kartoffeln auf einem elektrischen Grill von außen meist anbrennen, bevor sie von innen gar sind.

Elektrogrill bestellenWas verbraucht ein Elektrogrill?

Welche Menge an Strom Ihr Elektrogrill verbraucht und wie viel Sie dieser Strom kosten wird, können Sie anhand der Leistung in Watt leicht ausrechnen. Eine Leistung von 2.000 Watt entspricht beispielsweise einem Stromverbrauch von 2 Kilowattstunden, sprich 2.000 Watt pro Stunde. Auf der Basis eines fiktiven Strompreises von 25 Cent je Kilowattstunde würde dies einem Preis von 50 Cent entsprechen.

0,50 Euro an Stromkosten würden also auflaufen, wenn Sie Ihren 2.000 Watt starken Grill 1 Stunde lang nutzen. Dies gilt allerdings nur, wenn Sie dem Grill die ganze Zeit auf der höchsten Stufe betreiben. Nur dann heizt Ihr Grill mit der vollen Leistung. Da Sie Ihren Grill jedoch wahrscheinlich nicht 1 Stunde lang auf der höchsten Stufe einsetzen werden, reduziert sich der Stromverbrauch für diesen Zeitraum entsprechend.

Was ist besser – Elektrogrill oder Gasgrill?

Ob Sie sich nun für einen Elektro- oder für einen Gasgrill entscheiden, bei beiden Arten von Grills profitieren Sie davon, dass das Balkon-Grillverbot häufig nur für Holzkohlegrills gilt. Gasgrills sind in der Regel teurer in der Anschaffung als E-Grills. Für den Betrieb eines E-Grills genügt eine Steckdose, während Sie für einen Gasgrill mit einer Glasflasche betreiben. Geht die Füllung der Gasflasche zur Neige, so endet das Grillvergnügen mitunter abrupt. Trotz der höheren Anschaffungskosten und trotz dieses Nachteils schwören viele Grillprofis auf einen Gasgrill.

Das hat die folgenden Gründe:

  • Sorgt für ein besonders schmackhaftes Grillergebnis
  • Grillvergnügen ohne Probleme über mehrere Stunden hinweg möglich
  • Mit einer speziellen Sizzle-Zone für die perfekte Steak-Zubereitung erhältlich
  • Teilweise auch mit einer seitlichen Kochfläche verfügbar, um dort zum Beispiel Kartoffeln zuzubereiten
  • Wahlweise auch über eine Leitung mit Erdgas zu betreiben
  • Günstigere Preise für Gas als für Strom
  • Flexibel einsetzbar – auch dort, wo es keine Steckdose gibt

In den Augen vieler Kenner liefert ein Gasgrill ein überlegenes Ergebnis im Vergleich zum Elektrogrill. Allerdings müssen Sie Ihren Gasgrill ausreichend häufig nutzen, um die höheren Kosten zu rechtfertigen. Welcher Grill die bessere Wahl darstellt, bleibt somit eine persönliche Entscheidung.

Elektrogrill – welche Temperatur erreichen diese Grills?

Welche Temperatur Ihr E-Grill erreicht, hängt von dem Modell ab, für das Sie sich entschieden haben. Es gibt durchaus elektrische Grills, die sich gerade einmal auf 110 Grad Celsius erwärmen. Dies reicht längst nicht aus, um an einen Holzkohlegrill heranzukommen. Ebenso sind Elektrogrills erhältlich, deren maximale Betriebstemperatur 260 Grad Celsius beträgt. Erst bei Temperaturen ab 180 Grad Celsius geben sich wahre Grillprofis zufrieden.

Welche Stufe sollte ich bei meinem Elektrogrill einstellen?

Um Strom zu sparen und Ihren Grill möglichst schnell auf Temperatur zu bringen, stellen Sie zunächst am besten die höchste Stufe ein. Auf der höchsten Stufe können Sie bereits vorhandene Ablagerungen am Grillrost am besten abbrennen. Wenn Sie Ihr Grillgut nur noch warmhalten möchten, empfiehlt sich eine niedrige Stufe. Während des Garens der verschiedensten Arten von Fleisch, Fisch und Co. kommt es sehr darauf an, welches Grillgut Sie zubereiten möchten. Dies entscheidet darüber, bei welcher Temperatur der jeweilige Grillgenuss am besten gelingt. Gemüse und Käse grillen Sie zum Beispiel besser nicht auf der höchsten Stufe. Sonst droht das Grillgut von außen anzubrennen, bevor es von innen auch nur im Ansatz gar ist.

Wie lange gibt es Elektrogrills bereits?

Die ersten E-Grills der Geschichte setzten auf Glühdrähte und nicht auf den heute üblichen Heizstab. Nachdem immer mehr Menschen Zugang zu Elektrizität und somit auch zu Haushaltselektrogeräten hatten, sollte es noch eine Weile dauern, bevor E-Grills einen nennenswerten Verbreitungsgrad erreicht haben. Dies war erst ab den 1960er-Jahren der Fall. Der E-Grill „acosta party-grill“ hat dieser Art von Grill in Deutschland in den 1970er-Jahren zum entscheidenden Durchbruch verholfen.

Dabei brachte dieser Grill nicht nur eine kleine Grillfläche, sondern auch eine Leistung von lediglich 1.500 Watt mit. Zudem hat es sich um einen geschlossenen E-Grill gehandelt, der auch als Salamander bekannt ist. Das ist ein flacher Ofen mit einer starken Oberhitze, während heutige Elektrogrills über keine Oberhitze verfügen.

Gibt es einen Elektrogrill-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltBereits im Jahr 2015 haben sich die Tester der Stiftung Warentest auf die Suche nach dem Elektrogrill-Testsieger gemacht. In dem Elektrogrill-Test 06/2015 standen insgesamt 16 Produkte auf dem Prüfstand. Dabei kamen die Experten zu dem erfreulichen Schluss, dass ein gutes Gerät schon für weit unter 100 Euro erhältlich war. Das Grillen mit einem E-Grill muss für die Verbraucher somit nicht zu einem übermäßig teuren Vergnügen werden. Getestet wurden sowohl Kontaktgrills als auch Flächengrills, wobei das Ranking für letztere E-Grills wie folgt ausfiel:

  1. Rommelsbacher BBQ 2002 Flächengrill
  2. Tefal TG8000 Flächengrill
  3. Cloer 6720 Flächengrill
  4. Weber Q1400 Flächengrill
  5. Steba VG 200 Flächengrill
  6. Philips HD6360 Flächengrill
  7. SEVERIN PG 8527 Flächengrill

Obwohl besonders die Gasgrills der Firma Weber vielen Grillfans ein Begriff sind und ein hohes Ansehen genießen, hat das getestete Modell lediglich befriedigend abgeschnitten. Eine gute Bewertung gab es für die ersten beiden Geräte, während die letzten beiden E-Flächengrills als mangelhaft durchgefallen sind. An dieser Stelle warten nicht nur die detaillierten Testergebnisse auf Sie, sondern Sie können ebenso in Erfahrung bringen, auf welche Kriterien die Stiftung Warentest von der Sicherheit bis hin zur Handhabung besonders viel Wert gelegt hat. Da der Elektrogrill-Test bereits einige Jahre zurückliegt, stehen diese Ergebnisse kostenlos für Sie bereit.

Gibt es einen Elektrogrill-Test von Öko Test?

Öko Test hat bisher keinen Elektrogrill-Testsieger auserkoren. Sollte es in Zukunft einen solchen Test des Verbrauchermagazins geben, werden Sie es an dieser Stelle erfahren. In der Zwischenzeit wollen einige Kaufinteressenten womöglich einen Blick auf den Kugelgrill-Test aus dem Sommer 2018 werfen. Von Weber bis Rösle haben sich die Tester zehn Holzkohlegrills vorgeknöpft. Auf dieser Seite finden Sie die detaillierten Ergebnisse, wenngleich diese nur gegen die Zahlung einer geringen Gebühr als Download erhältlich sind.

Weiterführende interessante Links

Elektrogrills Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Elektrogrill

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. SEVERIN PG 1511 Elektrogrill 07/2019 39,99€ Zum Angebot
2. Tefal GC712D OptiGrill Elektrogrill 07/2019 129,99€ Zum Angebot
3. Steba VG200 BBQ Elektrogrill 07/2019 48,00€ Zum Angebot
4. Clatronic BQ 2977 N Elektrogrill 07/2019 16,99€ Zum Angebot
5. Klarstein BBQ3-Tenderloin-G Elektrogrill 09/2019 33,99€ Zum Angebot
6. Rosenstein & Söhne NC5918-944 Elektrogrill 07/2019 59,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • SEVERIN PG 1511 Elektrogrill