Elektro-Kettensäge Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 Tipps & Tricks zu Ihrer besten elektischen Kettensäge

Die Kettensäge ist ein nützliches Gerät in der Holzbearbeitung. Obwohl es oftmals beim Fällen von Bäumen zum Einsatz kommt, eignet sich das Werkzeug auch zum Zerkleinern von Stämmen, Ästen, Holzbalken oder Brettern. Während Sie die eher typischen Motorsägen mit Kraftstoff versorgen müssen, funktionieren die elektrischen Kettensägen mit Strom. Sobald Sie das Kabel in der Steckdose anschließen, können Sie völlig abgasfrei Ihre Schnitte tätigen.

Lernen Sie in unserem großen Vergleich 12 gute Elektro-Kettensägen kennen und erfahren Sie mehr über die jeweiligen Eigenschaften. Im anschließenden Ratgeber erklären wir Ihnen mehr zu den Kettensägen – wie beispielsweise die unterschiedlichen Arten oder die Funktionsweise. Wir informieren Sie auch, wie eine Sägekette aufgebaut ist und worauf Sie beim Kauf einer kabelgebundenen Motorsäge achten sollten. Zum Abschluss nehmen wir noch Bezug auf den durchgeführten Elektro-Kettensägen-Test der Stiftung Warentest und von Öko Test.

4 beliebte elektrische Kettensägen in unserem Vergleich

Stihl MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge
Leistung
2.500 Watt
Schwertlänge
40 Zentimeter
Inkl. Schwertschutz
Kettenbremse
Öltankvolumen
0,2 Liter
Sichtfenster
Gewicht
5,7 Kilogramm
Lautstärke
105 Dezibel
Besonderheiten
Mit hoher Schnittstärke, Überlastungsschutz, Nachlaufbremse, ergonomischem Softgriff, Sperrknopf und Softstart
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
629,00€ 544,99€
Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge
Leistung
2.000 Watt
Schwertlänge
40,6 Zentimeter
Inkl. Schwertschutz
Kettenbremse
Öltankvolumen
0,16 Liter
Sichtfenster
Gewicht
5 Kilogramm
Lautstärke
104,6 Dezibel
Besonderheiten
Mit ergonomischem Handgriff, Rückschlagschutz, Metall-Krallenanschlag, Kettenfangbolzen und werkzeugloser Kettenspannung sowie Kettenwechsel
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
67,00€ 55,50€
Makita UC3541A Elektro-Kettensäge
Leistung
1.800 Watt
Schwertlänge
35 Zentimeter
Inkl. Schwertschutz
Kettenbremse
Öltankvolumen
0,2 Liter
Sichtfenster
Gewicht
4,7 Kilogramm
Lautstärke
101,3 Dezibel
Besonderheiten
Mit werkzeugloser Kettenspannung sowie Kettenwechsel, verbesserter Ölpumpe, einstellbarer Fördermenge, Kettenfänger, Schalterverriegelung und Handschutz
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
95,00€ 104,85€
Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge
Leistung
2.400 Watt
Schwertlänge
40 Zentimeter
Inkl. Schwertschutz
Kettenbremse
Öltankvolumen
0,2 Liter
Sichtfenster
Gewicht
4,72 Kilogramm
Lautstärke
101 Dezibel
Besonderheiten
Mit vibrationsarmer Kette, werkzeugloser Kettenmontage sowie Kettenwechsel, hohem Drehmoment, ergonomischem Softgriff und 3 Jahre Garantie
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
115,99€ 119,00€
Abbildung
Modell Stihl MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge Makita UC3541A Elektro-Kettensäge Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge
Leistung
2.500 Watt 2.000 Watt 1.800 Watt 2.400 Watt
Schwertlänge
40 Zentimeter 40,6 Zentimeter 35 Zentimeter 40 Zentimeter
Inkl. Schwertschutz
Kettenbremse
Öltankvolumen
0,2 Liter 0,16 Liter 0,2 Liter 0,2 Liter
Sichtfenster
Gewicht
5,7 Kilogramm 5 Kilogramm 4,7 Kilogramm 4,72 Kilogramm
Lautstärke
105 Dezibel 104,6 Dezibel 101,3 Dezibel 101 Dezibel
Besonderheiten
Mit hoher Schnittstärke, Überlastungsschutz, Nachlaufbremse, ergonomischem Softgriff, Sperrknopf und Softstart Mit ergonomischem Handgriff, Rückschlagschutz, Metall-Krallenanschlag, Kettenfangbolzen und werkzeugloser Kettenspannung sowie Kettenwechsel Mit werkzeugloser Kettenspannung sowie Kettenwechsel, verbesserter Ölpumpe, einstellbarer Fördermenge, Kettenfänger, Schalterverriegelung und Handschutz Mit vibrationsarmer Kette, werkzeugloser Kettenmontage sowie Kettenwechsel, hohem Drehmoment, ergonomischem Softgriff und 3 Jahre Garantie
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
629,00€ 544,99€ 67,00€ 55,50€ 95,00€ 104,85€ 115,99€ 119,00€

Weitere interessante Produktvergleiche rund ums Sägen

HandkreissägeTischkreissäge
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Stihl MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge für Profis – mit Softstart und Nachlaufbremse

Das erste Gerät in unserem großen Vergleich ist die Stihl MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge, die sich aufgrund des hohen Preises eher für Profis eignet. Sie integriert einen starken Motor mit einer Leistung von 2.500 Watt. Das Schwert weist eine Länge von 40 Zentimetern auf, wobei Sie zur strombetriebenen Kettensäge auch einen passenden Schwertschutz erhalten. Die Kettenteilung beträgt 3/8 Zoll und die Treibglieddicke 1,6 Millimeter. Laut Hersteller profitieren Sie bei diesem Gerät von einer hohen Schnittstärke und viel Komfort in der Handhabung.

Wie ist eine Sägekette aufgebaut? Jede Motorsägenkette besteht aus unterschiedlichen Gliedern, die jeweils in einer bestimmten Anzahl verbaut sind und eine spezifische Aufgabe übernehmen:

  • Die Schneidglieder sind dafür zuständig, dass die Sägekette einen Werkstoff sägt.
  • Die Treibglieder sorgen für die Bewegung der Kette und leiten gleichzeitig das Kettenöl weiter.
  • Die Verbindungsglieder halten jeweils die Treib- und Schneidglieder zusammen.

Die verschiedenen Kettenglieder sind besonders wichtig, wenn Sie eine neue Sägekette erwerben möchten. Worauf Sie in diesem Fall achten sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Für eine erhöhte Sicherheit ist die Elektro-Kettensäge von Stihl mit einer Kettenbremse ausgerüstet, sodass Sie die Kette im Notfall blockieren können. Die Nachlaufbremse bringt sie dagegen zum Stillstand, sobald Sie den Einschalter loslassen. Dazu ist auch ein Sperrknopf vorhanden, der als zweite Sicherung beim Einschalten dient. Ein Überlastungsschutz unterbricht die Stromzufuhr, falls die Vorschubkraft zu groß ist, die Drehzahl abwürgt oder die Sägekette klemmt. Der Softstart senkt dagegen beim Sägebeginn die Leistung, was die Gefahr eines Rückschlages minimiert.

Die kabelgebundene Motorsäge ist mit einem Öltank ausgestattet, der ein Volumen von 0,2 Litern aufweist. Ein Sichtfenster ermöglicht es Ihnen, den genauen Ölstand zu überprüfen und bei einem leeren Tank frühzeitig zu reagieren. Ein ergonomischer Softgriff verspricht Ihnen darüber hinaus eine gute Kontrolle des 5,7 Kilogramm schweren Geräts. Bei der Nutzung sollten Sie immer einen Gehörschutz tragen, da die strombetriebene Motorsäge von Stihl eine Lautstärke von bis zu 105 Dezibel erreicht.

Zusammenfassung

Die Elektro-Kettensäge von Stihl integriert einen starken Motor und diverse Schutzmechanismen. Gemäß Hersteller können Sie von einer hohen Schnittstärke und einem angenehmen Komfort ausgehen. Hochwertige Materialien sorgen für eine erhöhte Lebensdauer, was das Gerät für Profis attraktiv macht.

FAQ

Welche Teile sind im Lieferumfang enthalten?

Zur Elektro-Kettensäge erhalten Sie die passende Führungsschiene und Sägekette. Außerdem ist eine Schwertscheide als Schutz der Kette im Paket.

Welcher Akku passt zur Elektro-Kettensäge MSE 250 C-Q von Stihl?

Es handelt sich hierbei um ein kabelgebundenes Gerät, sodass Sie eine freie 230-Volt-Steckdose benötigen. Mit einem Akku ist die strombetriebene Motorsäge nicht kompatibel.

Wo sind weitere Sägeketten erhältlich?

Weitere Ketten finden Sie direkt bei Stihl, im Internet oder auch in jedem Baumarkt. Beachten Sie dazu die Anzahl der Treibglieder, die Treibglieddicke, die Länge und die Kettenteilung.

Schmiert die Kettensäge selbst?

Ja. Sie müssen lediglich das Öl auffüllen und jederzeit für ausreichend Schmieröl sorgen. Das Modell MSE 250 C-Q übernimmt den Rest im Anschluss selbst, sodass Sie die richtige Schmierung nur gelegentlich überprüfen sollten.

2. Elektro-Kettensäge GH-EC 2040 von Einhell – mit hochwertigem Metall-Getriebe

Weiter geht es mit der Einhell-Elektro-Kettensäge GH-EC 2040. Sie verfügt über einen kraftvollen Motor, der eine Leistung von 2.000 Watt erreicht. Damit Sie von einer langen Lebensdauer ausgehen können, ist das Getriebe laut Hersteller aus hochwertigem Metall gefertigt. Insgesamt erreicht die strombetriebene Motorsäge von Einhell eine Schwertlänge von 40,6 Zentimetern, was für Sie eine Schnittlänge von 37,5 Zentimetern bedeutet. Mit einer Schnittgeschwindigkeit von 13,5 Metern pro Sekunde können Sie von einer hohen Effizienz ausgehen.

Nicht selten kommt es beim Einsatz mit Motorsägen zu Unfällen, die böse Verletzungen mit schlimmen Folgen nach sich ziehen. Aus diesem Grund hat Einhell bei seiner Elektro-Kettensäge diverse Schutzfunktionen und Zusätze verbaut, welche Ihre Sicherheit erhöhen sollen:

  1. Rückschlagschutz mit Kettenbremse: Der vordere Handgriff ist mit einem zusätzlichen Schutz ausgestattet, der bei einer Betätigung die Kette innerhalb von 0,1 Sekunden stoppt.
  2. Krallenanschlag: Der Krallenanschlag aus Metall ermöglicht präzisere Schnitte, indem er sich in das Material einhaken lässt.
  3. Kettenfangbolzen: Der Kettenfangbolzen fängt die Kette, falls es zu einem Bruch kommt.
  4. Motorbremse: Die Motorbremse unterbricht die Stromzufuhr sofort, sobald Sie den Ausschalter betätigen.
  5. Kabelzugentlastung: Bei der Kabelzugentlastung können Sie einen Teil des Kabels einhaken, um ein unbeabsichtigtes Ausstecken des Kabels oder einen Sturz zu verhindern.
Was ist ein Rückschlag? Bei einem Rückschlag schleudert die Säge plötzlich und unkontrolliert auf Sie zu. Das kann im schlimmsten Fall zu tödlichen Verletzungen führen. Meist ist die Ursache dafür, dass der obere Viertel der Schwertspitze unbeabsichtigt auf das Material trifft oder es zur Verklemmung der Spitze kommt. Die Hersteller geben Ihnen meist wertvolle Tipps zur Verhinderung eines Rückschlages in den jeweiligen Gebrauchsanweisungen.

Die elektrische Kettensäge ist mit einem Öltank versehen, der ein Volumen von 160 Millilitern hat. Dank des großen Sichtfensters können Sie den Ölstand ständig überprüfen und so auf einen leeren Tank reagieren. Sie sollten eine Motorsäge nämlich niemals ohne das Öl verwenden, welches die Kette schmiert. Die große Einfüllöffnung verspricht Ihnen ein einfaches Befüllen, ohne dass etwas daneben geht.

Zum 5 Kilogramm schweren Gerät erhalten Sie einen hochwertigen Schwertschutz für die Oregon-Führungsschiene. Gemäß Hersteller ist ebenfalls eine robuste Oregon-Kette dabei. Weitere Zubehöre benötigen Sie nicht, da sogar die Kettenspannung und der Kettenwechsel ohne Werkzeug funktioniert. Mit den ergonomischen Handgriffen ist des Weiteren eine sichere sowie komfortable Anwendung garantiert. Also sollte es nicht zu einer frühzeitigen Ermüdung kommen. Aufgrund der Lautstärke von 104,6 Dezibel sollten Sie jedoch immer einen Gehörschutz tragen, um Ihre Ohren vor einer Beeinträchtigung zu schützen.

Zusammenfassung

Die Elektro-Kettensäge von Einhell kommt mit diversen Sicherheitsausstattungen daher, sodass sie sich für Profis und Laien eignet. Das hochwertige Schwert mit der robusten Kette und der leistungsstarke Motor garantieren Ihnen laut Hersteller präzise Schnitte sowie ein schnelles Vorankommen.

FAQ

Wo gibt es Ersatzketten?

Weitere Ketten finden Sie entweder direkt beim Hersteller oder Sie erwerben sie im Internet. Falls Sie nicht genau wissen, welches Ketten-Modell Sie benötigen, sollten Sie die alte Sägekette mit in den Baumarkt nehmen und mit einem Verkäufer sprechen.

Ist das Kettenöl im Lieferumfang enthalten?

Nein. Im Paket befindet sich lediglich die Elektro-Kettensäge GH-EC 2040 von Einhell mit dem Schwertschutz. Das Kettenöl müssen Sie zusätzlich im Baumarkt oder im Internet erwerben.

Muss das Kettenöl von Einhell sein?

Nein. Sie sollten lediglich auf ein Kettenöl zurückgreifen, welches spezifisch für Kettensägen konzipiert ist. Wir raten Ihnen grundsätzlich von anderen Ölen wie Speiseöl ab.

Ist für den Einsatz ein Starkstromanschluss nötig?

Nein. Es reicht vollkommen aus, wenn Sie eine gewöhnliche 230-Volt-Steckdose zur Verfügung haben.

Wie lang ist das Stromkabel der GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge?

Das Kabel ist gemäß Hersteller 20 Zentimeter lang. Sie können jedoch problemlos ein Verlängerungskabel anbringen.

3. Makita-Elektro-Kettensäge UC3541A – mit einstellbarer Ölfördermenge

Auf unserem Platz drei befindet sich die Makita UC3541A Elektro-Kettensäge, die sich zum Sägen von Bauholz und Baumstämmen eignet. Eine verbesserte Ölpumpe sorgt während dem Einsatz dafür, dass die Kette immer mit ausreichend Öl versorgt wird. Dabei gestattet Ihnen ein kleines Sichtfenster, den Ölstand des 200 Milliliter großen Tanks unter Kontrolle zu halten. Zudem können Sie die Fördermenge selbst mittels Einstellschraube verändern und so Einfluss auf die Schmierung nehmen. Auch die Sicherheit schreibt der Hersteller groß, da mehrere Ausstattungen und Mechanismen für Ihren Schutz sorgen:

  • Kettenbremse mit Handschutz
  • Motorbremse
  • Krallenanschlag
  • Kettenfänger
  • Schalterverriegelung

Des Weiteren profitieren Sie bei der Makita-Elektro-Kettensäge von einem 1.800-Watt-Motor, der eine Geschwindigkeit von bis zu 14,5 Metern pro Sekunde schafft. Die Schwertlänge beträgt in diesem Fall 35 Zentimeter, wobei Sie die passende Kette im Lieferumfang erhalten. Für den Kauf von Ersatzketten sollten Sie auf die Kettenteilung von 3/8 Zoll und die Treibglieddicke von 1,1 Millimetern achten. Der im Paket enthaltene Schwertschutz sorgt für eine geringere Abnutzung, zudem stellt Ihnen der Hersteller einen Kabelhaltehaken zur Verfügung.

Was ist das Schwert bei einer Elektro-Kettensäge? Das Schwert oder die Führungsschiene ist der Teil der Kettensäge, um welches sich die Sägekette dreht. Bei vielen Modellen können Sie auch ein längeres oder kürzeres Schwert montieren, was Ihnen einen individuellen Einsatz ermöglicht. Dazu nehmen Sie die Schutzkappe des Antriebs ab und montieren die neue Führungsschiene. Falls Sie gerne mehr zur Funktionsweise oder den weiteren Bestandteilen in Erfahrung bringen wollen, klären wir Sie in unserem Ratgeber darüber auf.

Sobald Sie die Kette spannen oder auswechseln möchten, funktioniert das bei diesem Gerät vollkommen werkzeuglos. Auf diese Weise gestaltet sich die Handhabung erdenklich einfach. Mit einem Gewicht von 4,7 Kilogramm liegt die elektrische Motorsäge von Makita im guten Durchschnitt. Neben dem recht niedrigen Gewicht erleichtern Ihnen auch die Handgriffe mit der bequemen Gummipolsterung die Arbeit. Die Lautstärke von 101,3 Dezibel ist im Vergleich zu anderen Modellen ein angenehmer Wert, wobei Sie dennoch ständig einen Gehörschutz tragen sollten.

Zusammenfassung

Ein Motor mit der Leistung von 1.800 Watt, eine hohe Kettengeschwindigkeit von bis zu 14,5 Metern pro Sekunde und ein angenehmes Gewicht sorgen für eine gute Handhabung. Doch auch die Sicherheit kommt mit den diversen Sicherheitsmechanismen und Ausstattungen nicht zu kurz. Dabei haben Sie bei dieser Elektro-Kettensäge die Möglichkeit, die Fördermenge des Öls selbst einzustellen. Ein gutes Gerät von Makita für jeden Anwender, der nicht zu viel bezahlen möchte und dennoch nichts missen will.

FAQ

Eignet sich das Gerät für einen Baumstamm mit dem Durchmesser von 30 Zentimetern?

Ja. Das Schwert der Elektro-Kettensäge weist eine Länge von 35 Zentimetern auf und erreicht eine Schnittlänge von 30 Zentimetern. Sofern Sie richtig arbeiten, sollten die Baumstämme kein Problem darstellen.

Lässt sich an die Makita UC3541A ein längeres Schwert montieren?

Laut Verkäufer ist das möglich, wenn Sie das richtige Schwert-Modell kaufen.

Ist ein Sanftanlauf vorhanden?

Nein. Die strombetriebene Motorsäge ist mit keinem Sanftanlauf ausgestattet.

Kommt die Elektro-Kettensäge bereit zusammengebaut nach Hause?

Nein. Das Schwert und die Kette sind lose im Paket, sodass Sie die zwei Teile zuerst montieren müssen.

Eignet sich das Gerät zum Sägen von Stein?

Nein. Die Makita UC3541A ist nur für Holz konzipiert.

4. Effiziente Elektro-Kettensäge KS 6024 von Tonino Lamborghini mit einer Kettengeschwindigkeit von 12 Metern pro Sekunde

Die nächste Elektro-Kettensäge in unserem großen Vergleich ist das Modell KS 6024 von Tonino Lamborghini, das gemäß Hersteller in Deutschland produziert wird. Ein 2.400-Watt-Motor mit einer Kettengeschwindigkeit von 12 Metern pro Sekunde verspricht Ihnen eine effiziente Schnittleistung bei wenig Kraftaufwand. Dabei können Sie auf eine gute Schwertlänge von 40 Zentimetern zurückgreifen, wobei sowohl die Führungsschiene als auch die Kette vom bekannten Markenhersteller Oregon stammen.

Preisträger: 2009 erreichte die strombetriebene Motorsäge bei der „Heimwerker-Praxis“ eine Gesamtnote von 1,5. Die Prüfer waren besonders von der Leistung überzeugt, doch auch den Preis bewerteten sie als „Gut“.

Für eine angenehme Handhabung ist die KS 6024-Kettensäge mit einer vibrationsarmen Kette ausgestattet. Der Kettenwechsel sowie die Montage funktioniert ohne Werkzeuge und die Kettenölung geschieht vollkommen selbstständig. Der integrierte Tank mit einem Fassungsvolumen von 0,2 Litern stellt das Öl für einen längeren Einsatz zur Verfügung. Um den Ölstand immer im Blick zu haben, können Sie diesen durch das Sichtfenster feststellen.

Wozu benötigt eine elektrische Kettensäge Öl? Während der Rotation der Kette um das Schwert entsteht durch die Reibung automatisch Wärme. Das Öl sorgt in diesem Moment dafür, dass die Reibung besser verläuft und dadurch weniger Hitze entsteht. Somit minimiert das Schmiermittel den Verschleiß der Sägekette und verhindert einen Defekt der Kettensäge.

Das Gerät von Tonino Lamborghini erreicht ein Gewicht von 4,72 Kilogramm und eine Lautstärke von 101 Dezibel. Laut Hersteller eignet sich die elektrische Kettensäge besonders zur Brennholzverarbeitung, Baumpflege, Baumfällung, Entlastung und Ablängung. Damit es Ihnen bezüglich der Sicherheit bei solchen Arbeiten an nichts fehlt, hat der Hersteller diverse Schutzausstattungen montiert:

  • Kettenfangbolzen
  • Krallenanschlag aus Metall
  • Kabelzugentlastung
  • Rückschlagbremse
  • Auslaufbremse

Zusätzlich profitieren Sie von rutschfesten Softgriffen und der vordere Bügel ist für waagrechte Sägearbeiten bequem konstruiert. Der Hersteller sichert Ihnen eine Garantie von 3 Jahren zu, denn das mit Aluminium verstärkte Getriebe verspricht Ihnen eine lange Lebensdauer. Dazu erhalten Sie auch einen Schwertschutz, der die sensiblen Bestandteile beim Transport schützt. Eine Bedienungs- und Montageanleitung ist auch vorhanden, sodass Sie alle benötigten Informationen erhalten.

Zusammenfassung

Die Elektro-Kettensäge von Tonino Lamborghini hat einen Preis erhalten, da die gute Leistung für den geringen Preis laut den Prüfern einzigartig ist. Mit einem Motor von 2.400 Watt gehört die elektrische Motorsäge mit zu den kraftvollsten in unserem Vergleich. Gleichzeitig ist ein sicheres und einfaches Handling garantiert, weshalb selbst Laien von der Profi-Ausführung aus Deutschland profitieren.

FAQ

Gibt es eine Garantie auf die Elektro-Kettensäge KS 6024 von Tonino Lamborghini?

Ja. Sie erhalten vom Hersteller eine Garantie ab Kaufdatum von 3 Jahren. Falls Ihnen das nicht ausreicht, können Sie das Gerät registrieren und dadurch weitere 2 Jahre herausholen.

Ist die Verwendung von anderen Sägeketten möglich?

Ja. Es muss keine Original-Kette von Tonino Lamborghini sein. Beachten Sie dazu die Kettenteilung von 3/8 Zoll, die Dicke von 1,3 Millimetern und die Anzahl der Treibglieder von 57.

Wie laut ist die elektrische Kettensäge?

Gemäß Hersteller erreicht sie eine Geräuschemission von 101 Dezibel. Der Wert ist zwar geringer als bei einer Kettensäge mit Verbrennungsmotor, aber dennoch sollten Sie immer einen geeigneten Gehörschutz tragen.

Lässt sich die Fördermenge des Öls einstellen?

Nein. Bei der Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge können Sie die Fördermenge nicht selbst regulieren. Sofern Sie das richtige Öl verwenden, sollte der Verbrauch bereits richtig eingestellt sein.

Ist eine Ersatzkette im Lieferumfang?

Nein. Bei diesem Angebot ist nur eine Kette im Lieferumfang enthalten.

5. Makita UC3041A Elektro-Kettensäge – ausgestattet mit 30-Zentimeter-Schwert

Unseren Platz fünf beansprucht eine weitere Elektro-Kettensäge von Makita für sich. Das Modell UC3041A kommt dabei mit einem kürzeren Schwert aus. Dabei ist im Angebot eine Führungsschiene mit einer Länge von 30 Zentimetern enthalten, die eine Schnittlänge von 26,5 Zentimetern erreicht. Mit dem kräftigen Motor von 1.800 Watt und einer Geschwindigkeit von 14,5 Metern pro Sekunde sollten Sie effizient und präzise durch jedes Holz kommen.

Denken Sie an die passende Schutzausrüstung! Eine Kettensäge ist kein Spielzeug und kann bei unsachgemäßem Gebrauch tödliche Verletzungen verursachen. Damit Sie bei der Verwendung stets sicher sind, sollten Sie Wert auf eine gute Schutzausrüstung legen:

  1. Geprüfter Schutzhelm
  2. Gesichts- oder Augenschutz
  3. Geeigneter Gehörschutz
  4. Rutschfeste Schutzhandschuhe
  5. Lange Hose aus festem Stoff und eine Sicherheits-Latzhose mit Schnittschutz

Falls Sie besonders trockenes Holz sägen, sollten Sie auch eine Atemmaske verwenden. Der entstehende Staub kann nämlich Ihre Lungen beeinträchtigen. Tragen Sie unbedingt die aufgezählte Ausrüstung, denn Ihre Sicherheit muss stets an oberster Stelle stehen.

Das 4,6 Kilogramm schwere Gerät erhalten Sie mit der passenden Sägekette. Auch ein Sägekettenschutz ist dabei, sodass beim Transport keine Schäden entstehen. Für einen sauberen Lauf der Kette ist ein Öltank vorhanden, bei dem Sie den Stand von außen ablesen können. Die verbesserte Ölpumpe ermöglicht eine gleichmäßige Versorgung, wobei Sie die Fördermenge selbst einstellen können. Die Kettenspannung sowie der Wechsel funktioniert gänzlich ohne Werkzeuge, was Ihnen die Handhabung erleichtert. Damit auch Ihre Sicherheit gewährleistet ist, hat Makita einige Schutzmaßnahmen ergriffen:

  • Kettenbremse
  • Auslaufbremse
  • Handschutz
  • Kettenfänger
  • Schalterverriegelung

Abgesehen davon sorgen auch die zwei Handgriffe für mehr Sicherheit, da sie mit rutschfestem Material überzogen und ergonomisch geformt sind. Das garantiert Ihnen laut Hersteller eine optimale Handlichkeit. Auch die befestigte Zackenleiste verbessert die Kontrolle, da Sie die kabelgebundene Motorsäge im Werkstück einhaken können. Der Schalldruckpegel liegt bei 90,3 Dezibel, was ein guter Wert ist, dennoch aber nicht für ein Weglassen des Gehörschutzes spricht.

Zusammenfassung

Die Elektro-Kettensäge von Makita überzeugt mit einer effizienten Ölpumpe, guten Schutzmaßnahmen und einem einfachen Handling. Gerade Anfänger profitieren von dem werkzeuglosen Kettenwechsel und der Spannungseinstellung. Dennoch müssen Sie keine Abstriche bezüglich der Leistung oder Präzision machen.

FAQ

Gibt es für die Makita-Elektro-Kettensäge auch Ersatzketten?

Ja. Eine neue Sägekette muss nicht unbedingt von Makita sein, sodass Sie selbst auf eine No-Name-Marke aus dem Baumarkt zurückgreifen können.

Stoppt die Kette beim Ausschalten sofort?

Ja. Makita hat eine Motorbremse integriert, sodass die Kette beim Loslassen des Einschaltknopfes sofort stoppt.

Verfügt die elektrische Kettensäge über eine automatische Kettenschmierung?

Ja. Allerdings müssen Sie dafür sorgen, dass immer genug Öl im Tank ist.

Ist das benötigte Schmieröl im Lieferumfang enthalten?

Nein. Im Paket erhalten Sie die Elektro-Kettensäge mit dem Schwert sowie die Kette und die Schutzhülle. Das Öl müssen Sie zusätzlich erwerben und vor dem ersten Gebrauch einfüllen.

Eignet sich die elektrische Motorsäge UC3041A für Betonwände?

Laut der Bedienungsanleitung ist das Gerät nur für Bauholz und Baumstämme entwickelt.

6. Ryobi-Elektro-Kettensäge RCS2340 – mit blauer LED-Anzeige und Kettenbremse

Weiter geht es mit der Elektro-Kettensäge RCS2340 von Ryobi, die über eine blaue LED-Anzeige verfügt. Diese leuchtet auf, sobald Sie das Gerät mit dem Stromnetz verbinden. Der Motor liefert Ihnen eine Leistung von 2.300 Watt und arbeitet mit einer Geschwindigkeit von 14 Metern pro Sekunde. Sie erhalten zur elektrischen Kettensäge die benötigte Führungsschiene mit einer Länge von 40,6 Zentimetern. Die effektive Schnittlänge beträgt 38 Zentimeter. Zudem verspricht Ihnen der Hersteller bei seiner elektrischen Kettensäge eine geringe Vibration.

Für sicheres Arbeiten: Ryobi ist eine erhöhte Sicherheit für den Anwender wichtig, weshalb der vordere Griff mit einer Abdeckung ausgestattet ist. Dabei handelt es sich gleichzeitig um den Auslöser für die Kettenbremse. Kommt es während dem Einsatz zum Rückschlag, drücken Sie die Abdeckung durch die Bewegung und Ihre Reaktion automatisch nach vorne. Innerhalb von 0,12 Sekunden stoppt die Kette, sodass schlimmeren Verletzungen vermieden werden. Der Hersteller empfiehlt jedoch, die Kettenbremsung vor jeder einzelnen Anwendung zu überprüfen.

Des Weiteren ist die RCS2340-Elektro-Kettensäge mit einem Krallenanschlag ausgestattet, der für einen optimalen Drehpunkt beim Sägen sorgen soll. Außerdem dient ein Sicherheitsschalter mit Einschaltsperre Ihrem Schutz. Sie sollten bei der Verwendung jedoch immer Ihre Ohren abschirmen, weil das 5,7 Kilogramm schwere Gerät eine Lautstärke von 106 Dezibel erreicht. Für einen sauberen Lauf der Kette ist ein regelmäßiges Auffüllen des Öltanks nötig. Die Kettenschmierung funktioniert vollkommen automatisch und Sie können den Füllstand durch den transparenten Tank überprüfen.

Welches Öl eignet sich für eine Elektro-Kettensäge? Besonders wichtig ist, dass Sie immer Öl verwenden, das speziell für Kettensägen konzipiert ist. Dabei gibt es unterschiedliche Schmiermittel wie das sogenannte mineralische Öl, das lange haltbar ist und das Schwert schont. Das pflanzliche Öl ist dagegen nur kurz haltbar, verfügt jedoch über eine bessere Haftkraft und ein gutes Fließverhalten. Das Bio-Kettenöl ist umweltschonend, beginnt jedoch schnell zu harzen.

Die Ryobi-Elektro-Kettensäge weist zwei Handgriffe auf, wobei beide mit einer gummierten Grifffläche daherkommen. Für Sie bedeutet das eine bessere Führungskontrolle und einen sicheren Halt. Laut Hersteller können Sie darüber hinaus von einer optimalen Balance ausgehen, was positiv für das Handling ist. Auch die werkzeuglose Kettenspanneinrichtung sowie die Kabelzugentlastung ermöglichen Ihnen eine benutzerfreundliche Anwendung.

Zusammenfassung

Die Ryobi-Elektro-Kettensäge erhalten Sie mit einem vibrationsarmen und gleichzeitig starken Motor, der Ihnen saubere und schnelle Schnitte verspricht. Rutschfeste Griffe, diverse Schutzeinrichtungen und eine schnelle Kettenbremse sorgen für eine erhöhte Sicherheit. Doch auch die Benutzerfreundlichkeit mit der werkzeuglosen Kettenspanneinrichtung und der automatischen Kettenschmierung kommt nicht zu kurz.

FAQ

Ist ein Kettenfangbolzen vorhanden?

Nein. Die Elektro-Kettensäge RCS2340 verfügt über keine solche Ausstattung.

Weshalb läuft die Ryobi RCS2340 Elektro-Kettensäge nicht an?

Das könnte daran liegen, dass Sie beim hinteren Griff nicht beide Knöpfe gleichzeitig drücken oder die Kettenbremse noch aktiviert ist. Vergewissern Sie sich also, dass die Schutzabdeckung des vorderen Griffs möglichst nahe bei der Hand liegt. Falls weiterhin nichts funktioniert, könnte es am Stromnetz oder an dem Gerät selbst liegen.

Ist die Kette im Lieferumfang enthalten?

Ja. Sie erhalten eine Sägekette von Ryobi, welche die Bezeichnung RAC214 trägt.

Welcher Akku eignet sich für das Gerät?

Es handelt sich hierbei um eine elektrische Kettensäge, die mit einem Kabel ausgestattet ist. Sobald Sie das Gerät an einer gewöhnlichen 230-Volt-Steckdose anschließen, ist es einsatzbereit.

Muss das Kettenöl ebenfalls von Ryobi sein?

Der Hersteller macht zwar im Handbuch eine solche Angabe, es eignet sich aber in der Regel auch jedes andere Öl für Kettensägen.

7. CS2245-QS von Black+Decker – Elektro-Kettensäge mit vielen Sicherheitsfeatures

Auf unseren Platz sieben hat es die Black+Decker CS2245-QS geschafft, die einen leistungsstarken Motor von 2.200 Watt integriert. Auf diese Weise erreicht die Elektro-Kettensäge eine Geschwindigkeit von 12,5 Metern pro Sekunde. Sie können mit dem Gerät Bäume entasten, Kamin oder Bauholz zuschneiden und Bäume fällen. Laut Hersteller ist die elektrische Motorsäge im Gegensatz zu Benzinern leise, leicht und vibrationsarm. Außerdem profitieren Sie von der einfachen Wartung und dem fehlenden Ausstoß von Abgasen.

Welche Arten von Kettensägen gibt es? Es lassen sich grob drei Arten von Kettensägen unterschieden, die ihre Energie jeweils von einer anderen Quelle beziehen. Bei Kettensägen mit Verbrennungsmotoren müssen Sie entweder Benzin oder Diesel einfüllen. Eine weitere Art benötigt einen Akku, welcher die Kettensäge mit der nötigen Power versorgt. Elektro-Kettensägen sind dagegen auf eine Steckdose angewiesen. Falls Sie die Vor- und Nachteile der verschiedenen Arten kennenlernen möchten, werden Sie in unserem Ratgeber fündig.

Die elektrische Kettensäge von Black+Decker erhalten Sie mit einem 45 Zentimeter langen Schwert, was Ihnen eine maximale Schnittlänge von 43,6 Zentimetern zur Verfügung stellt. Damit Sie von einer langen Lebensdauer ausgehen können, ist ein Öltank mit einer Kapazität von 150 Millilitern verbaut. Dank der automatischen Kettenschmierung müssen Sie sich jedoch nur um ein regelmäßiges Befüllen kümmern. Alle weiteren Aufgaben übernimmt das Gerät, wobei der Hersteller besonders die Sicherheitsausstattungen umfassend gestaltet:

  1. Doppelte Absicherung beim Start durch Schiebe- und Gasgebeschalter
  2. Motorbremse stoppt Kette innerhalb von Sekundenbruchteilen nach dem Ausschalten
  3. Kettenbremse als Rückschlagschutz reagiert innerhalb von 0,15 Sekunden
  4. Hochwertige Chromkette reduziert Rückschlaggefahr
  5. Anschlagkralle aus Metall sorgt für einen sicheren Halt
  6. Kabelzugentlastung verhindert eine ungewollte Kabeltrennung

Für ein angenehmes Handling profitieren Sie von einer werkzeuglosen Kettenspannung und einem relativ geringen Geräuschpegel von 102,1 Dezibel, wobei Ihnen allerdings das Tragen eines Gehörschutzes nicht erspart bleibt. Außerdem wiegt die gesamte strombetriebene Kettensäge 5,66 Kilogramm, womit sie sich im guten Mittelfeld befindet. Der Hersteller betont an der Stelle, dass die Handhabung durch die ausgewogene Balance erleichtert und somit eine Ermüdung verzögert wird.

Zusammenfassung

Die Elektro-Kettensäge von Black+Decker ist laut Hersteller sicher, leicht und laufruhig. Das durchzugsstarke und leistungsfähige Gerät verspricht Ihnen schnelle Arbeitsfortschritte. Dabei können Sie von einer erhöhten Sicherheit und einem einfachen Handling ausgehen.

FAQ

Welches Öl eignet sich für die Black+Decker Elektro-Kettensäge?

Der Hersteller macht Sie darauf aufmerksam, dass Sie ein separates Zubehörpaket mit dem A6023-Kettensägenöl erwerben können. Alternativ eignet sich auch jedes andere Öl aus dem Baumarkt oder von anderen Herstellern, sofern es für elektrische Motorsägen konzipiert ist.

Benötigt das Gerät einen 18- oder 36-Volt-Akku?

Bei der CS2245-QS Elektro-Kettensäge handelt es sich um ein strombetriebenes Gerät, sodass Sie keinen Akku benötigen. Sie müssen nur noch den am Kabel montierte Stecker in eine 230-Volt-Steckdose einführen.

Gibt es zur Kettensäge CS2245-QS eine Tasche oder einen Koffer?

Nein. Sie erhalten die elektrische Motorsäge in einem Verpackungskarton, der sich jedoch nicht zur Lagerung oder zum Transport eignet.

Hat die elektrische Kettensäge 2.200 Watt oder nur 1.800 Watt?

Die CS2245-QS von Black+Decker verfügt über eine Leistung von 2.200 Watt. Das kleinere CS1835-Gerät kommt nur auf 1.800 Watt.

8. Scheppach-Elektro-Kettensäge CSE2400 – inklusive Kettenschutz und Einschaltsperre

Weiter geht es mit einer Elektro-Kettensäge von Scheppach, die Sie inklusive des Kettenschutzes erhalten. Dadurch können Sie die Sägekette bei einem Transport und bei der Lagerung schützen, um eine längere Lebensdauer herauszuholen. Das Schwert selbst weist eine Länge von 46 Zentimetern auf, was Ihnen eine vorteilhafte Schnittlänge garantiert. Der 2.400-Watt-Motor erreicht dabei eine Geschwindigkeit von 13 Metern pro Sekunde, mit der sich die Kette um das Schwert bewegt.

Die CSE2400 ist mit einem großen Öltank von 265 Millilitern ausgestattet. Die integrierte Ölpumpe befördert das Öl automatisch in die Nut, wobei es die Kette weiterleitet und so alle Teile ausreichend schmiert. Durch das große Sichtfenster können Sie den Füllstand des Tanks stets überprüfen. Für den Wechsel der Sägekette benötigen Sie kein Werkzeug und auch die Kettenspannung ist mit dem Spannsystem schnell einzustellen. Daneben sorgt auch ein umlaufender Handgriff für ein komfortables Handling.

Gibt es Kettensägen für Linkshänder? Nein. Als Linkshänder müssen Sie sich angewöhnen, mit einer Kettensäge für Rechtshänder zu arbeiten. Aufgrund der speziellen Bauweise der Kettenbremse, der Einschaltsperre und der Position des Motors muss immer die linke Hand am vorderen Griff sein. Wer die Motorsäge verkehrt hält, riskiert schlimme Verletzungen. Falls auch Sie zu den Linkshändern gehören, ist es am einfachsten und sichersten, wenn Sie die Kettensäge wie Rechtshänder halten.

Damit Sie von einer sicheren Verwendung ausgehen können, sind diverse Schutzmechanismen verbaut. Einerseits sorgt die Systembremse am Handschutz für einen unverzüglichen Stopp der Kette bei einem Rückschlag. Andererseits verhindert die Einschaltsperre ein unbeabsichtigtes Anlaufen der Säge. Laut Hersteller eignet sich diese elektrische Kettensäge aufgrund der kompakten und einfachen Bauweise für zahlreiche Sägearbeiten rund ums Haus.

Zusammenfassung

Mit der Scheppach-Elektro-Kettensäge erhalten Sie ein schnelles und starkes sowie noch dazu recht kostengünstiges Gerät. Das Schnellspannsystem und die automatische Kettenschmierung sorgen dafür, dass selbst Anfänger alle Schritte erledigen können. Dazu kommen die Systembremse, die Einschaltsperre und die rutschfesten Handgriffe, welche die Sicherheit erhöhen.

FAQ

Eignet sich die Elektro-Kettensäge CSE2400 zum Kürzen von Büschen?

Im Prinzip ja. Dennoch sollten Sie besser ein anderes Werkzeug wie eine Heckenschere verwenden.

Welches Öl ist empfehlenswert?

Sie können im Grunde jedes Öl verwenden, welches für Motorsägen konzipiert ist. Selbst eine günstige Öl-Marke aus dem Baumarkt erfüllt ihren Zweck.

Welche Ersatzkette passt auf die elektrische Motorsäge von Scheppach?

Falls Sie eine weitere Kette für die CSE2400 erwerben möchten, müssen Sie die Kettenteilung von 3/8 Zoll, die Nutbreite von 1,3 Millimeter und die Treibgliedanzahl von 62 beachten. Auf dem Gerät ist beim Erhalt bereits eine Oregon-AdvanceCut mit der Modellnummer 91PX062 montiert.

Wie groß ist die Elektro-Kettensäge?

Gemäß Hersteller ist die Scheppach-Elektro-Kettensäge 92 Zentimeter lang und 21 Zentimeter breit. In der Höhe erreicht sie 28,5 Zentimeter.

9. LUX-TOOLS E-KS-2400/40 – handliche Elektro-Kettensäge mit Umlenkstern

Kommen wir zur Elektro-Kettensäge des Herstellers LUX-TOOLS. Das Modell E-KS-2400/40 erhalten Sie mit einem starken Motor von 2.400 Watt. Die Leistung setzt der Motor in eine Geschwindigkeit von 15 Metern pro Sekunde um, was Ihnen dank der Schnittlänge von 40 Zentimetern ein effizientes Arbeiten ermöglicht – egal, ob es Ihnen um das Zerkleinern von Brennholz oder das Sägen eines Baumes geht. Ausgestattet mit einem hochwertigen Oregon-Schwert mit Umlenkstern können Sie von einem hohen Nutzen ausgehen.

Was ist ein Umlenkstern? Der Umlenkstern befindet sich im Inneren der Schwertspitze und sorgt an dem heiklen Punkt des Umlaufes für einen erhöhten Halt der Kette. Gleichzeitig entsteht der Druck nicht auf den einzelnen Spitzen der Treibglieder, sondern die Druckbelastung verteilt sich durch die Zacken des Umlenksterns auf dem gesamten Glied. Dadurch erhöht sich die Lebensdauer der Schienenspitze und der Kette.

Die kabelgebundene Motorsäge kommt mit einem handlichen Gewicht von 4,5 Kilogramm daher, obwohl ein robustes Vollmetall-Getriebe integriert ist. Auch die Handgriffe mit Gummiüberzug und die automatische Kettenschmierung versprechen Ihnen eine angenehme Handhabung. Dabei ist die Ölstandkontrolle stets über ein Sichtfenster möglich. Für eine sichere Verbindung mit einem Verlängerungskabel ist eine Kabelzugentlastung beim hinteren Griff vorhanden.

Vor dem Arbeitsbeginn: Der Hersteller macht Sie darauf aufmerksam, dass Sie vor der Inbetriebnahme Kettenöl einfüllen müssen. Das Öl ist allerdings nicht im Lieferumfang enthalten. Außerdem sollten Sie das Gerät entriegeln, damit sich die Kette überhaupt dreht. Wie das genau funktioniert, können Sie in der Bedienungsanleitung nachlesen.

Für eine sichere Verwendung hat LUX-TOOLS bei der kabelgebundenen Kettensäge unterschiedliche Funktionen verbaut. Dazu gehört beispielsweise die Kettenbremse, welche die Kette durch die Aktivierung des Sicherheitsbügels sofort arretiert. Dank des Krallenanschlags können Sie das Gerät im Material einhaken, was Ihnen einen guten Drehpunkt für ein besseres Gleichgewicht ermöglicht. Der Überlastungsschutz reagiert dagegen, sobald der Motor zu heiß wird oder etwas nicht stimmt.

Zusammenfassung

Die elektrische Kettensäge von LUX-TOOLS ist laut Hersteller ein ideales Gartengerät, welches sich auch für dickere Holzstämme eignet. Einen hohen Komfort und die nötige Sicherheit gewährleisten Ihnen die verschiedenen Funktionen und Ausstattungen. Besonders das hochwertige Schwert mit dem Umlenkstern sorgt für die gewünschte Langlebigkeit.

FAQ

Ist die Kette im Lieferumfang enthalten?

Ja. Sie erhalten zur Elektro-Kettensäge von LUX-TOOLS die passende Sägekette.

Welche Kette passt auf die Elektro-Kettensäge?

Laut Hersteller benötigen Sie für das Modell E-KS-2400/40 eine Kette mit einer Kettenteilung von 3/8 Zoll, einer Länge von 40 Zentimetern und einer Nutbreite von 1,3 Millimetern. Beachten Sie dazu auch, dass 57 Treibglieder vorhanden sind.

Ist noch weiteres Zubehör notwendig?

Sie benötigen auf jeden Fall noch Kettenöl und wahrscheinlich ein Verlängerungskabel. Damit Ihre Sicherheit gewährleistet ist, sollten Sie zusätzlich ausreichend Schutzkleidung tragen.

Wie schwer ist die LUX-TOOLS E-KS-2400/40?

Die kabelgebundene Motorsäge weist ein handliches Gewicht von 4,5 Kilogramm auf.

10. Bosch Elektro-Kettensäge AKE 35 S – Leichtgewicht mit patentiertem Spannsystem

Die Elektro-Kettensäge AKE 35 S von Bosch hat es auf den Platz zehn geschafft. Mit ihren 4 Kilogramm handelt es sich dabei um ein Leichtgewicht, welches Ihnen präzise Schnitte garantieren sollte. Dazu ist ein durchsetzungsstarker Motor mit der Leistung von 1.800 Watt verbaut. Die robuste Chrom-Kette rotiert mit einer Geschwindigkeit von 9 Metern pro Sekunde, was sich gut für Säge- und Fällarbeiten eignet. Für eine benutzerfreundliche Handhabung ist die AKE 35 S-Elektro-Kettensäge mit einem hochwertigen Bosch-Schwert ausgestattet, welches eine Länge von 35 Zentimetern erreicht. Aufgrund des speziellen patentierten SDS-Schnellspannsystems funktionieren Kettenwechsel sowie Kettenspannung gänzlich ohne Werkzeuge – und zwar laut Hersteller besonders schnell und einfach.

Sicherheitsfeatures: Die strombetriebene Motorsäge von Bosch verfügt über eine Rückschlagbremse, die Sie über den vorderen Handschutz aktivieren können. Laut dem Hersteller reagiert sie innerhalb von 0,1 Sekunden. Auch eine Auslaufbremse des Motors ist vorhanden, die beim Ausschalten die Sägekette in weniger als einer Sekunde anhält.

Darüber hinaus garantiert Ihnen der Hersteller mit denn zwei ergonomischen Handgriffen eine erhöhte Kontrolle des Geräts, was indirekt für eine höhere Sicherheit sorgt. Abgesehen von den zwei Bremsen für eine erhöhte Sicherheit befindet sich an der AKE 35 S auch eine Stahlkralle. Durch das Eintauchen in das Material ermöglicht sie einen besseren Halt und eine angenehmere Arbeitsweise. Daneben ist die automatische Kettenschmierung erwähnenswert, welche die Lebensdauer der Sägekette erhöht. Mit einer übersichtlichen Füllstandsanzeige können Sie stets die Ölmenge im Tank überprüfen und dadurch rechtzeitig reagieren.

Zusammenfassung

Die AKE 35 S-Elektro-Kettensäge von Bosch ist im Gegensatz zu anderen Geräten nicht ganz so schnell, verfügt jedoch über einen starken Motor mit ausreichend Power für massive Hölzer. Die raschen Reaktionszeiten der Schutzmechanismen versprechen Ihnen eine sichere Handhabung. Für Anfänger sind auch das Schnellspannsystem und die automatische Schmierung ideal, da solche Schritte zu Beginn viele Fragen aufwerfen.

FAQ

Ist es normal, dass die Säge nach dem Abschalten noch einige Sekunden läuft?

Ja, das ist vollkommen normal. Hauptsache, die Kette stoppt sofort, um die Unfallgefahr zu minimieren.

Gibt es zur Elektro-Kettensäge von Bosch auch das passende Kettenöl?

Nein. Das Öl müssen Sie separat erwerben. Entweder Sie kaufen es direkt beim Hersteller oder Sie suchen im Internet bzw. im Baumarkt nach Kettenölen für Motorsägen.

Ist die Kette im Lieferumfang der AKE 35 S enthalten?

Ja. Sie erhalten die Bosch-Elektro-Kettensäge mit dem Schwert und der passenden Kette.

Muss die Sägekette beim Lagern entspannt sein?

Nein. Sie können die elektrische Motorsäge mit gespannter Kette lagern. Wenn Sie Gerät allerdings über mehrere Monate nicht mehr verwenden, dann sollten Sie das Schwert und die Kette komplett demontieren.

Was soll der kleine Schwamm im Öltank?

Dabei handelt es sich um einen Filter, der groben Schmutz auffängt. Beim Befüllen der AKE 35 S sollten Sie vorsichtig und langsam agieren, sodass nichts überläuft.

11. Günstige Elektro-Kettensäge IECS 1835 von IKRA – mit komfortablem Fällgriff

Weiter geht es mit der IKRA-Elektro-Kettensäge IECS 1835, die Sie mit einem originalen Marken-Schwert von Oregon erhalten. Darauf ist eine Antivibrationskette montiert, welche eine Geschwindigkeit von 12,1 Metern pro Sekunde erreicht. Der 1.800-Watt-Motor treibt die Sägekette an und sorgt für die nötige Power. Mit einer Schnittlänge von 36 Zentimetern können Sie die strombetriebene Motorsäge für die Baumpflege, Baumfällung, Entastung, Ablängung und Brennholzvorbereitung verwenden. Besonders der komfortable Fällgriff mit dem Softgrip-Überzug ermöglicht Ihnen eine angenehme Arbeitsweise bei horizontalen sowie vertikalen Schnitten.

Was ist ein Fällgriff? Der vordere Griff der Kettensäge wird auch gerne als Fällgriff bezeichnet. Für eine sichere Verwendung des Geräts sollten Sie ihn mit der linken Hand greifen und stets gut festhalten. Bei einem plötzlichen Rückschlag sorgt der Schutz vor dem Griff für die schnelle Bremsung der Kette. Dazu müssen Sie ihn jedoch richtig umfassen und stets gut in der Hand halten. Aus diesem Grund sollte der Fällgriff ergonomisch geformt sein und mit einem guten Antirutsch-Material überzogen sein. Weitere wichtige Bestandteile einer Elektro-Kettensäge erklären wir Ihnen gern im Ratgeber.

Die elektrische Kettensäge von IKRA erhalten Sie inklusive einem Schwertschutz, den Sie für den Transport sowie die Lagerung auf die Führungsschiene stecken können. Damit die Sägekette möglichst lange ihren Dienst erweist, befördert eine Pumpe automatisch das Öl in die Schwertnut. Mit einem großen Tank von 210 Millilitern können Sie vor dem nächsten Befüllen lange arbeiten, wobei Ihnen ein Sichtfenster den Ölstand von außen anzeigt. Der Hersteller hat – abgesehen von dem benutzerfreundlichen Handling – auch an diverse Sicherheitsfunktionen gedacht:

  • Krallenanschlag
  • Auslaufbremse
  • Rückschlagbremse
  • Kettenfangbolzen

Darüber hinaus ist auch eine Kabelzugentlastung vorhanden, die eine ungewollte Stromunterbrechung verhindert. Vergessen Sie jedoch auf keinen Fall den Gehörschutz, denn mit einer Lautstärke von 112 Dezibel gehört die IECS 1835-Elektro-Kettensäge zu den lautesten Geräten in unserem großen Vergleich.

Welche Alternativen zum Kauf einer neuen Elektro-Kettensäge existieren? Wenn Sie nur einen kurzen Einsatz mit der elektrischen Motorsäge planen, lohnt sich ein Kauf im seltensten Fall. In diesem Moment empfehlen wir Ihnen, ein Gerät im nächsten Baumarkt zu mieten. Auch einige Fachgeschäfte bieten einen solchen Service an. Verzichten Sie auf den Kauf einer gebrauchten Kettensäge, da selten alle Probleme ersichtlich sind. Im schlimmsten Fall sind besorgniserregende Sicherheitsmängel vorhanden.

Zusammenfassung

Die Elektro-Kettensäge von IKRA erhalten Sie zu einem fairen Preis. Ein kräftiger Motor und eine hohe Geschwindigkeit in Kombination mit der guten Schnittlänge versprechen Ihnen ein gutes Vorankommen. Der Hersteller hat an alle wichtigen Sicherheitsmaßnahmen gedacht, sodass sowohl Anfänger als auch Profis sicher und präzise mit dem Gerät arbeiten sollten.

FAQ

Wo gibt es Ersatzketten?

Sie können weitere Ketten bei Amazon kaufen oder direkt im Baumarkt erwerben.

Woraus besteht bei der IECS 1835 der Kettenspanner?

Beim Kettenspanner handelt es sich um hochwertigen Stahl, der robust ist und eine lange Lebensdauer aufweist.

Welche Angaben sind zum Kauf einer weiteren Kette erforderlich?

Beim Kauf einer weiteren Kette für die Elektro-Kettensäge IECS 1835 sollten Sie die Länge von 35 Zentimetern, die Treibglieddicke von 1,3 Millimetern und die Kettenteilung von 3/8 Zoll berücksichtigen. Damit Sie bestimmt das richtige Modell erwerben, ist auch die Treibgliedanzahl von 53 wichtig.

Was ist zu tun, wenn die IKRA-Elektro-Kettensäge beim Erhalt nicht funktioniert?

Kontaktieren Sie in diesem Fall sofort den Hersteller und erklären Sie ihm das Problem. IKRA wird sich um eine Reparatur oder ein Ersatzgerät kümmern.

Ist auch ein Kettenöl im Paket?

Nein. Das Kettenöl ist bei den wenigsten Angeboten im Lieferumfang enthalten. Ein passendes Öl finden Sie allerdings in jedem Baumarkt.

12. Einhell GH-EC 1835 – Elektro-Kettensäge mit werkzeugloser Kettenspannung

Unsere letzte Elektro-Kettensäge im großen Vergleich kommt von Einhell. Der Hersteller hat bei der Konstruktion großen Wert auf ein benutzerfreundliches Handling gelegt, weshalb Sie die Kette komplett werkzeuglos spannen können. Auch die Kettenschmierung funktioniert automatisch, wobei Ihnen ein Schnellverschluss ein einfaches Befüllen des 160 Milliliter großen Tanks verspricht. Die ergonomischen Handgriffe sorgen für einen guten Halt und eine bessere Kontrolle, was gleichzeitig die Sicherheit erhöht. Dabei hat der Hersteller weitere Maßnahmen für Ihren Schutz verbaut:

  1. Krallenanschlag aus robustem Metall
  2. Rückschlagschutz mit Kettenbremse
  3. Kettenfangbolzen
  4. Motorbremse
  5. Kabelzugentlastung

Die GH-EC 1835 ist standardmäßig mit einem 35-Zentimeter-Schwert ausgestattet, welches eine Schnittlänge von 32,5 Zentimeter zulässt. Angetrieben von dem Motor mit einer Leistung von 1.800 Watt erreicht die Kette eine Geschwindigkeit von 13,5 Metern pro Sekunde. Einhell hebt hervor, dass Sie trotz des geringen Gewichts von 5 Kilogramm von einem robusten Metall-Getriebe ausgehen können.

Aus welchen Gründen läuft eine elektrische Kettensäge nicht? Es kann mehrere Gründe haben, weshalb eine strombetriebene Motorsäge nicht funktioniert. Die wohl häufigste Ursache ist ein ungewolltes Auslösen der Rückschlagbremse. Manchmal liegt der Fehler auch an der Stromversorgung, sodass ein Kabel einen Wackelkontakt hat oder die Steckdose defekt ist. Im seltensten Fall liegt es wirklich an dem Motor oder dem Gerät selbst.

Zusammenfassung

Die GH-EC 1835 von Einhell ist auf Ihren Komfort ausgelegt, weshalb Sie die Kette ohne Werkzeuge spannen können und die Schmierung komplett selbstständig geschieht. Außerdem dürfen Sie sich auf einen recht kraftvollen Motor freuen, der eine gute Kettengeschwindigkeit gewährleistet. Mit den nötigen Mechanismen für Ihre Sicherheit ist bei der richtigen Anwendung ein ungefährliches Sägen garantiert.

FAQ

Ist die Einhell-Elektro-Kettensäge GH-EC 1835 mit einem Sanftanlauf ausgestattet?

Nein. Eine solche Funktion ist nicht vorhanden.

Handelt es sich hierbei um ein Akku- oder Kabel-Gerät?

Die Elektro-Kettensäge von Einhell ist ein kabelgebundenes Gerät, sodass Sie zur Energieversorgung eine 230-Volt-Steckdose benötigen.

Lässt sich auch Altöl verwenden?

Nein. Sie sollten immer Kettenöl verwenden, welches wirklich für Kettensägen konzipiert ist. Andernfalls riskieren Sie einen vorzeitigen Defekt der Kette.

Ist das Gerät gefährlich?

Bei einer sach- und artgerechten Verwendung ist die GH-EC 1835 – wie übrigens alle elektrischen Kettensägen – vollkommen ungefährlich. Dennoch besteht immer ein Risiko, weshalb Sie niemals Ihre Schutzausrüstung vergessen sollten.

Was gilt es zu tun, wenn die Kette zu stumpf ist?

Es gibt drei Möglichkeiten, um die Kette wieder scharf zu machen. Sie können selber mit einer Rundfeile die Kette schärfen oder Sie erwerben sich einen Kettenschärfer, der die Arbeit für Sie übernimmt. Alternativ ist es auch möglich, die Kette einem Fachmann zum Schärfen abzugeben.

Was ist eine Elektro-Kettensäge?

Elektro-Kettensäge TestEine Kettensäge ist auch unter dem Namen Motorsäge bekannt und kommt besonders in der Forstwirtschaft sowie in der Holzbearbeitung zum Einsatz. Es handelt sich dabei um ein Werkzeug, welches einen Motor integriert, der wiederum eine Sägekette antreibt. Durch die schnelle Rotation der Kette bahnt sich die Kettensäge einen Weg durch das Holz und schneidet es so entzwei. Während die meisten Kettensägen einen Verbrennungsmotor aufweisen, ist die strombetriebene Säge mit einem Elektromotor versehen. Über den Anschluss in einer Steckdose erhält der Motor ausreichend Power, um die Kette zu bewegen. Sie benötigen also weder Benzin noch Diesel und können auf die unangenehmen sowie schädlichen Abgase verzichten.

Wie funktioniert eine Elektro-Kettensäge?

Die strombetriebene Motorsäge müssen Sie an einer Steckdose anschließen, um den Motor mit der nötigen Spannung zu versorgen. Daraufhin leitet er die entstehende Bewegung an das Getriebe weiter, welches schlussendlich die montierte Sägekette antreibt. Die Kette ist auf einem Schwert – auch als Blatt oder Führungsschiene bekannt – verbaut, welches sich an der Kettensäge montieren lässt. Meist ist es auch möglich, ein längeres oder kürzeres Blatt zu befestigen, wobei Sie in diesem Fall auch eine andere Kette benötigen.

Eine Elektro-Motorsäge ist zudem mit weiteren Bestandteilen ausgestattet, die vor allem die Sicherheit erhöhen, das Handling vereinfachen und für eine längere Lebensdauer sorgen sollen. Dazu gehört zum Beispiel die Ölpumpe, die kontinuierlich Öl in die Schwertnut leitet und dadurch die nötige Schmierung übernimmt. Mithilfe des Öles soll für eine schnellere Rotation, eine geringere Reibung und einen besseren Halt der Kette auf dem Schwert gesorgt werden. Je nach Modell sind unterschiedliche Tankgrößen verbaut, die Sie einfach befüllen können. Meistens ist auch eine Füllstandsanzeige vorhanden bzw. besteht der Tank aus durchsichtigem Material, sodass Sie die Ölmenge im Tank sehen.

Für einfaches Handling: Auf der rechten Seite einer Motorsäge finden Sie eine Abdeckung, die Sie leicht abnehmen können. Dahinter befindet sich die Vorrichtung zur Befestigung des Schwertes und der Kette. Falls Sie großen Wert auf eine angenehme Handhabung legen, sollten Sie auf ein Gerät mit automatischer Kettenspannung achten. Auf diese Weise müssen Sie die Abdeckung bei der Spannung nicht abnehmen, sondern können durch die Drehung des äußeren Schalters die Kette enger ziehen. Über dasselbe System verfügen einige Elektro-Kettensägen auch, wenn es um den Wechsel der Sägekette geht. Wenn Sie jedoch ein anderes Schwert montieren wollen, kommen Sie um die Demontage der Abdeckung nicht herum.

Bei jeder Kettensäge sind immer zwei Griffe vorhanden, die eine gute Kontrolle garantieren. Der vordere Griff wird auch gerne als Fällgriff bezeichnet, da er beim waagrechten Sägen entscheidend ist. Sie greifen ihn im Idealfall mit der linken Hand, wobei sich die rechte Hand am hinteren Griff wiederfindet. An der Stelle befindet sich auch der Einschalter, mit dem Sie das Gerät starten. Während die hintere Hand automatisch durch die Konstruktion geschützt ist, befindet sich vor dem Fällgriff eine Abdeckung. Sie fungiert gleichzeitig als Rückschlagbremse, sodass die Kette bei einer Aktivierung sofort stoppt.

Wer benötigt eine elektrische Motorsäge?

Schon gewusst?Mit einer Elektro-Kettensäge können Sie zahlreiche Arbeiten verrichten. Dabei profitieren Sie von einem schnellen Arbeitstempo und einem geringen Kraftaufwand. Es ist allerdings wichtig zu erwähnen, dass Kettensägen speziell für Holz konzipiert sind. Die möglichen Einsätze sind jedoch vielfältig:

  1. Bäume fällen
  2. Brennholz herstellen
  3. Balken zuschneiden
  4. Bäume entasten
  5. Hecken beschneiden
  6. Kunstschnitzerei betreiben – Carving
Profimodelle für Betonarbeiten: Es gibt auch einige Kettensägen, die sich zur Bearbeitung von Beton eignen. Das sind allerdings spezielle Modelle, die zusätzlich mit einem Kühlwassertank und Luftfilter ausgestattet sind. Außerdem ist die Leistung nicht mit einer gewöhnlichen Kettensäge vergleichbar und Sie erhalten zum Gerät eine Diamant-Sägekette. Für Anfänger sind solche Modelle jedoch kaum erwerbbar, da es sich oftmals um Sonderanfertigungen für Profis handelt.

Wenn Sie also einige Bäume im Garten haben, Sträucher schneiden wollen oder Brennholz für Ihren offenen Kamin benötigen, dann profitieren Sie von einer Elektro-Kettensäge. Solange Sie sich auf Ihrem eigenen Grundstück befinden, ist Ihnen die Verwendung gesetzlich erlaubt. Vergessen Sie in diesem Fall aber Ihre Nachbarn nicht, denn eine solche Säge macht sehr viel Lärm. Geht es Ihnen dagegen um eine gewerbliche Verwendung, dann benötigen Sie einen Kettensägenschein.

Was ist bei der Verwendung einer Elektro-Kettensäge zu beachten?

Elektro-Kettensäge VergleichWie Sie bereits wissen, eignen Sie sich die benötigten Kenntnisse am besten bei einem Kurs an. Doch auch die Gebrauchsanweisungen liefern Ihnen so manche Tipps und Tricks, die Ihnen bei der Verwendung helfen. An dieser Stelle möchten auch wir Ihnen einige Hilfestellungen mit auf den Weg geben, sodass Sie von einer sicheren Handhabung ausgehen können:

  1. Verwenden Sie die Kettensäge niemals, wenn Sie unter Medikamenten-, Drogen- oder Alkoholeinfluss stehen.
  2. Bei schlechtem Wetter oder Erschöpfung sollten Sie ebenfalls von einer Verwendung absehen.
  3. Für eine hohe Sicherheit sollten Sie Schnittschutzhandschuhe, einen Gesichtsschutz, eine Schnittschutzhose, einen Gehörschutz und einen Schutzhelm tragen.
  4. Vermeiden Sie lose Kleider oder andere gefährliche Accessoires wie Schmuck, Krawatten oder offene, lange Haare.
  5. Befestigen Sie – wenn möglich – auch das Material, sodass es nicht wegrutschen kann.
  6. Arbeiten Sie immer mit einer anderen befugten Person zusammen und halten Sie unbefugte Personen wie Kinder von der Kettensäge fern.
  7. Bevor Sie mit der eigentlichen Arbeit beginnen, müssen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung aufmerksam durchlesen.
  8. Vor jeder Benutzung müssen Sie die Kettensäge überprüfen und alle Funktionen testen sowie die Bestandteile auf Beschädigungen untersuchen.
  9. Nehmen Sie immer einen sicheren Stand ein und ziehen Sie am besten Stahlkappenschuhe an.
  10. Für eine erhöhte Kontrolle müssen Sie die Kettensäge stets mit beiden Händen fest umgreifen.
  11. Halten Sie die Kettensäge bei der Verwendung möglichst nahe am Körper, um eine bessere Kontrolle zu erreichen. Falls ein Krallenanschlag vorhanden ist, sollten Sie davon Gebrauch machen.
  12. Damit die Schmierung immer gewährleistet ist, sollten Sie regelmäßig den Ölstand prüfen und wenn nötig den Tank befüllen.
  13. Kontrollieren Sie während der Arbeiten auch regelmäßig die Kettenspannung.
  14. Nach dem Gebrauch sollten Sie den Schutz auf das Schwert stecken und bei einer längeren Arbeitspause von mehreren Wochen die Kettenspannung lösen.

Gerade bei Anfängern fehlt trotz der vielen Tipps, Tricks und Hilfestellungen weiterhin die Übung. Die fehlende Praxiserfahrung kann besonders bei Kettensägen schlimme Folgen nach sich ziehen. Wir möchten Ihnen also nochmals ans Herz legen, einen Kurs zu besuchen oder den Motorkettenschein zu machen, falls Sie zu den Anfängern gehören.

Mit Kurs und Weiterbildung das Unfallrisiko senken: Auch wenn Sie auf Ihrem Grundstück von der Motorsäge Gebrauch machen, raten wir Ihnen unbedingt zu einem Kurs. Investieren Sie die wenigen Euros, um einiges mehr über das gefährliche Gerät zu lernen und spätere Unfälle vorzubeugen. Noch besser ist es natürlich, wenn Sie auf jeden Fall den Kettensägenschein machen und dadurch alle benötigten Kenntnisse erwerben sowie wichtige Übungen ausführen. Mit einem solchen Kurs können Sie das Unfallrisiko um bis zu 90 Prozent senken.

Welche Sägekette ist die passende?

Die beste Elektro-Kettensäge Wenn Sie sich mit dem Kauf einer Elektro-Kettensäge auseinandersetzen, müssen Sie auch zwangsläufig etwas über die Sägekette wissen. Gerade für einen Anfänger können die unterschiedlichen Angaben sehr kompliziert sein und schnell ist ein falscher Kauf getätigt. Damit Ihnen das nicht passiert, möchten wir Sie über die wichtigsten Eigenschaften von Motorkettensägen aufklären. Dabei weist jede Sägekette drei Arten von Gliedern auf.

  1. Die Schneidezähne oder Schneideglieder verfügen über sogenannte Dachschneiden und bohren sich damit in das Material, um es zu trennen.
  2. Die Treibglieder schauen dagegen nach unten in die Schwertnut und führen die Kette auf der Führungsschiene. Gleichzeitig sorgt der kleine Zahn an den Treibgliedern dafür, dass das Öl gut verteilt wird.
  3. Zwischen den Schneidegliedern und den Treibgliedern befinden sich immer sogenannte Verbindungsglieder, die mit Nieten die gesamte Kette zusammenhalten.

Wenn Sie nun eine Ersatzkette erwerben möchten, sollten Sie vor allem auf vier Faktoren achten. Erst wenn Sie alle vier Eigenschaften der Kette kennen, erwerben Sie auch bestimmt das richtige Modell:

  • Kettenteilung: Die Kettenteilung ist der Abstand zwischen zwei Gliedern, welchen Sie jedoch in Zoll umwandeln müssen. Dazu messen Sie die Distanz zwischen drei aufeinanderfolgenden Nieten nach und teilen den erhaltenen Wert durch zwei. Die Angabe in Millimeter müssen Sie nun noch in Zoll umrechnen, sodass beispielsweise ein Abstand von 9,52 Millimeter eine Kettenteilung von 3/8 Zoll aufweist.
  • Treibglieddicke: Die Treibglieddicke oder Gliedstärke finden Sie nur heraus, indem Sie nachmessen. Es ist ein besonders wichtiger Wert, denn nur mit der richtigen Stärke der Treibglieder bleibt die Kette in der Nut des Schwertes. Die typischen Treibglieddicken bewegen sich in einem Rahmen zwischen 1,1 bis 1,6 Millimetern.
  • Anzahl Treibglieder: Hier ist nun Ihre Zählfähigkeit gefragt, denn die exakte Anzahl finden Sie am besten durch das Nachzählen heraus. Dabei spielen nur die Treibglieder eine Rolle, welche kleine Zähne nach unten haben.
  • Länge der Kette: Obwohl Sie mit den anderen drei Faktoren bereits ziemlich gute Angaben für eine Ersatzkette haben, sollten Sie dennoch die Länge der Kette wissen. Es dient als zusätzlicher Sicherheitsfaktor, damit Sie keinen Fehlkauf riskieren. Messen Sie also die komplette Länge der Kette nach.
Sind Sie sich bezüglich der Ersatzkette immer noch unsicher, so haben wir einen guten Tipp: Sie können die Sägekette mit in einen Baumarkt oder zum Fachhändler nehmen. Erklären Sie die Situation und der kompetente Verkäufer wird Ihnen bestimmt helfen, um die benötigten Faktoren herauszufinden. Dank der Beratung werden Sie nicht nur die richtige Ersatzkette erwerben, sondern auch eine exakte Erklärung für den nächsten Kauf erhalten.

Welche Arten von Kettensägen gibt es?

Elektro-Kettensägen VergleichJeder Hersteller versucht, eine einzigartige Kettensäge zu entwickeln, die möglichst sicher und effizient ist. Aus diesem Grund gibt es heutzutage unterschiedliche Motorsägen, die diverse Sicherheitsmechanismen, Ausstattungen und Materialien aufweisen. Doch all die Kettensägen lassen sich grob in drei Arten einteilen, die jeweils eine andere Energieversorgung aufweisen. Damit Sie sich für ein passendes Modell entscheiden, möchten wir Ihnen die spezifischen Vor- und Nachteile aufzeigen.

Elektro-Kettensäge

Bei der ersten Art geht es um die Elektro-Kettensägen, welche wir in unserem großen Vergleich thematisieren. Sie haben hier den Vorteil, dass die Geräte aufgrund des fehlenden Kraftstofftanks um einiges leichter als die Pendants mit Verbrennungsmotor sind. Da es zu keiner Verbrennung im Inneren kommt, sind kabelgebundene Motorsägen zudem leiser und umweltschonender. Es entstehen nämlich keine Abgase und Sie können einiges an Geld sparen, da elektrische Modelle meist günstiger sind.

Strombetriebene Kettensägen haben allerdings auch einige Nachteile wie beispielsweise das Kabel. Es schränkt das Handling ein und erhöht die Sturzgefahr bei der Benutzung. Außerdem sind Sie aufgrund des Elektromotors immer an eine Stromzufuhr angewiesen, was zum Beispiel beim Baumfällen im Wald schwierig wird. Abgesehen davon erreichen nur die wenigsten kabelgebundenen Motorsägen dieselbe Leistung wie Geräte mit Verbrennungsmotor.

Pro und Kontra

  • Leichtes Gewicht wegen fehlendem Kraftstofftank
  • Keine Abgase und somit umweltschonend
  • Leiser Motor
  • Unteres Preissegment
  • Geringe Leistung
  • Stromzufuhr notwendig
  • Unfallgefahr und eingeschränktes Handling durch Kabel

Akku-Kettensäge

Eine weitere Art ist ähnlich aufgebaut wie die Elektro-Kettensägen, benötigt jedoch anstelle des Kabels einen Akku. Dadurch sind Sie extrem flexibel und können an jedem Ort agieren. Auch hier entstehen keine Abgase, was die Umwelt schont. Aufgrund der fehlenden Verbrennung im Motor können Sie zudem von einer geringen Lautstärke ausgehen, was wiederum die Arbeit mit dem Gerät angenehm gestaltet.

Doch besonders der Akku ist das größte Problem, denn er muss immer geladen sein. Der Einsatz ist dadurch begrenzt und falls der Akku leer ist, müssen Sie die Ladezeit überbrücken. Des Weiteren erreichen Akku-Kettensägen nur im seltensten Fall dieselbe Leistung wie eine gewöhnliche Motorsäge. Im Gegensatz zu der kabelgebundenen Version kommt ein höheres Gewicht zusammen und Sie müssen mit Zusatzkosten für das Ladegerät, den Akku und allenfalls den Ersatzakku rechnen.

Pro und Kontra

  • Flexibel
  • Keine Abgase und somit umweltschonend
  • Leiser Motor
  • Geringe Leistung
  • Begrenzter Einsatz wegen Akkulaufzeit
  • Höheres Gewicht
  • Einige Zusatzkosten

Kettensäge mit Verbrennungsmotor

Die wohl bekannteste Art ist die Kettensäge mit Verbrennungsmotor. Profis schätzen die starke Leistung und greifen vor allem auf diese Modelle zurück. Im Gegensatz zu den zwei anderen Arten sind Sie nicht auf Strom angewiesen, sondern müssen lediglich einen Benzin- oder Dieselkanister dabei haben. Dadurch gestaltet sich der Einsatz flexibel und Sie können problemlos selbst im Wald arbeiten.

Allerdings bringen Kettensägen mit Verbrennungsmotoren auch einige Nachteile wie die Umweltbelastung wegen den entstehenden Abgasen mit sich. Auch die Geräuschemission fällt deutlich höher aus, da sich im Inneren ein Verbrennungsmotor befindet. Solche Geräte sind oftmals auch schwerer und aufgrund der hohen Leistung im oberen Preissegment angesiedelt. Darüber hinaus ist ein Verbrennungsmotor wartungsintensiver als ein Elektromotor.

Pro und Kontra

  • Stärkste Leistung
  • Nicht auf Strom angewiesen
  • Flexibel
  • Hohes Gewicht
  • Lauter Motor
  • Umweltbelastend
  • Im oberen Preissegment
  • Wartungsintensiv

Eine gute Elektro-Kettensäge finden – was sind die Kaufkriterien?

Bitte merken!Mittlerweile haben Sie bereits einiges über elektrische Kettensägen erfahren und wissen eventuell bereits, in welche Richtung Ihr Kauf gehen soll. Damit Sie ein gutes Modell erwerben und sich nicht später über einen Fehlkauf ärgern, möchten wir Ihnen einige wichtige Kaufkriterien vorstellen.

Leistung

Wenn Sie sich bewusst für die passenden Arbeiten mit einer Elektro-Kettensäge entschieden haben, müssen Sie bezüglich der Leistung keine Abstriche machen. Es gibt auch durchaus starke kabelgebundene Geräte, die ihren Zweck vollumfänglich erfüllen. Dazu sollten Sie jedoch vermehrt auf die Wattanzahl achten, denn nur ein kraftvoller Motor kann die Sägekette wie gewünscht antreiben. Dabei kommt es auch auf Ihren Einsatz an, denn für klassische Gartenarbeiten reichen 1.800 Watt locker aus. Möchten Sie dagegen einen Baum fällen oder Harthölzer zersägen, dann sollten es über 2.200 Watt sein.

Kettengeschwindigkeit

Das nächste Kriterium betrifft die Geschwindigkeit der Kette. Je schneller sie nämlich rotiert, umso effizienter können Sie mit dem Gerät arbeiten. Falls Sie also einen kleinen Strauch entasten oder schneiden möchten, reichen 8 bis 12 Meter pro Sekunde aus. Haben Sie dagegen vor, aus mehreren Baumstämmen Brennholz herzustellen, sollten Sie auf eine Geschwindigkeit von mindestens 14 Metern pro Sekunde achten.

Nur teilweise Verlass: Die Hersteller geben Ihnen den Wert der Kettengeschwindigkeit nur im Leerlauf an. Das heißt, dass die Kette das beschriebene Tempo beim Anlassen neben dem Material erreicht. Sobald Sie mit der Elektro-Kettensäge jedoch ins Holz sägen, kann die Geschwindigkeit rapide abnehmen. Verlassen Sie sich also nicht zu sehr auf den Wert.

Schwertlänge

Die Schwertlänge erstreckt sich beim Großteil der strombetriebenen Motorsägen auf Werte zwischen 30 und 40 Zentimetern. Die Unterschiede sind bei den Standardangeboten minimal und dennoch lohnt sich ein Blick. Wenn Sie nämlich Baumstämme mit einem großen Durchmesser sägen möchten, ist ein möglichst langes Schwert von Vorteil. Für einige kleine Büsche im Garten reicht dagegen auch eine kürzere Führungsschiene. Damit Sie kein weiteres Schwert anschaffen müssen, sollten Sie also bereits vor dem Kauf Ihren spezifischen Einsatz kennen und die Länge dementsprechend wählen. Falls das Blatt doch nicht geeignet ist, können Sie bei vielen Elektro-Kettensägen auch kürzere oder längere Schwerter montieren.

Öltank

Ein gutes Schmiersystem verlängert die Haltbarkeit der Kette sowie des Schwertes erheblich. Aus diesem Grund ist eine automatische Kettenschmierung unumgänglich. Bezüglich des Öltanks sollten Sie einen guten Kompromiss zwischen Gewicht und Größe eingehen. Je größer der Tank ist, desto seltener müssen Sie ihn befüllen, umso schwerer wird das Gerät jedoch. Wir raten Ihnen hier zu einem Tank zwischen 180 und 200 Millilitenr, der über eine Füllstandsanzeige verfügt. So gehen Sie kein Risiko ein, dass der Tank plötzlich leer ist.

Funktionen und Ausstattung

Elektro-Kettensägen TestWie Sie bereits wissen, ist eine Kettensäge ein gefährliches Gerät. Es kommt immer wieder zu tödlichen Unfällen, die nicht sein müssen. Auch die Hersteller versuchen die Sicherheit zu erhöhen und gleichzeitig das Handling zu vereinfachen. Einige sinnvolle Funktionen und Ausstattungen möchten wir Ihnen kurz vorstellen:

  1. Rückschlagschutz mit Kettenbremse: Die Abdeckung vor dem Fällgriff wird auch als Rückschlagschutz bezeichnet. Kommt es zu einem Problem mit der Sägekette, schützt die Abdeckung Ihre Hand. Bei einem plötzlichen Rückschlag aktivieren Sie zudem die Kettenbremse, welche innerhalb von kürzester Zeit die Sägekette zum Stillstand bringt.
  2. Motorbremse: Die Motorbremse aktivieren Sie durch das Ausschalten des Geräts, sodass die Sägekette nicht nachläuft.
  3. Krallenanschlag: Der Krallenanschlag befindet sich direkt neben dem Schwert und ermöglicht Ihnen einen besseren Halt. Die Zacken können Sie in das Material stecken, um einen Drehpunkt für die Sägearbeit zu erreichen.
  4. Kettenfangbolzen: Der Kettenfangbolzen befindet sich unterhalb des Schwertes. Er sorgt dafür, dass die Kette bei einem Bruch nicht willkürlich herumfliegt und Sie verletzt.
  5. Schalterverriegelung: Eine weitere sinnvolle Sicherheitsmaßnahme ist die Schalterverriegelung, welche ein unbeabsichtigtes Einschalten des Elektro-Kettensäge verhindert. Bei einer solchen Vorkehrung müssen Sie zur Aktivierung des Geräts zwei Schalter gleichzeitig drücken oder erst die Verriegelung lösen.
  6. Werkzeuglose Kettenspannung: Für eine angenehme Handhabung sollte eine werkzeuglose Kettenspannung vorhanden sein. Selbst während des Sägens kann sich die Sägekette lösen, sodass ein ständiges Aufschrauben der Abdeckung sehr mühsam sein kann.

Achten Sie bei Ihrer zukünftigen Elektro-Kettensäge unbedingt auf die genannten Funktionen, denn Sie können über Ihre Gesundheit entscheiden. Investieren Sie lieber ein wenig mehr Geld, dafür können Sie auf alle benötigten Sicherheitsmechanismen zurückgreifen.

Gewicht

Falls Sie längere Einsätze mit der Elektro-Kettensäge planen, dürfen Sie das Gewicht auf keinen Fall unterschätzen. Es entscheidet im Endeffekt über eine frühzeitige Ermüdung oder ob Sie den gesamten Tag energiegeladen und kraftvoll sägen. Leider sind die stärksten Geräte auch häufig mit einem höheren Gewicht verbunden. Dennoch raten wir Ihnen auf eine strombetriebene Motorsäge von maximal 5,5 Kilogramm zurückzugreifen.

Lautstärke

Eine erhöhte Lautstärke kann trotz des Gehörschutzes Ihre Aufmerksamkeit einschränken und mit der Zeit zur Ermüdung führen. Daher raten wir Ihnen zu einer möglichst leisen Elektro-Kettensäge. Je geringer der Wert ist, desto besser für Ihren Einsatz. Achten Sie am besten auf einen Wert unter 105 Dezibel, um eine angenehme Handhabung zu gewährleisten.

Häufig gestellte Fragen rund um elektrische Motorsägen

FragezeichenWie funktioniert das Schärfen einer Kettensäge?

Wer noch sehr unerfahren ist, sollte die Kettensäge von einem Profi schärfen lassen. Solche Angebote finden Sie entweder im Baumarkt oder direkt im Fachhandel. Trauen Sie es sich dagegen selber zu, so können Sie die Kette mit einem passenden Schleifgerät oder von Hand schärfen. Hierzu finden Sie genaue Anleitungen im Handbuch.

Wo sind Elektro-Kettensägen erhältlich?

Kettensägen erhalten Sie im Fachhandel, im Baumarkt oder im Internet. Während Sie beim Kauf im Fachhandel von einer kompetenten Beratung profitieren, erhalten Sie im Baumarkt meist die günstigsten Angebote. Im Gegensatz dazu finden Sie im Internet das größte Sortiment. Wo Sie Ihr zukünftiges Gerät erwerben, kommt stark auf Ihre Erfahrung und Ihr Wissen an.

Was sind Teleskop-Kettensägen?

Dabei handelt es sich um eine spezielle Art von Kettensäge, die sich selbst für höher gelegene Äste und Bäume eignet. Sie benötigen dazu keine Leiter, sondern profitieren von einem ausziehbaren Teleskopstiel. Genau wie bei der gewöhnlichen Kettensäge gibt es Modelle, die mit Kabel funktionieren, während andere einen Akku oder Benzin benötigen.

Welches ist die beste Elektro-Kettensäge für Sie?

Das lässt sich schwer beurteilen, denn es kommt stark auf Ihren jeweiligen Einsatz an. Grundsätzlich lässt sich jedoch sagen, dass einige Hersteller sehr gute Modelle zur Verfügung stellen. Dazu gehören zum Beispiel Stihl, Einhell, Dolmar oder IKRA. Doch auch die Geräte von Bosch, Husqvarna oder Makita überzeugen viele Kunden.

Wann ist der Austausch der Kette notwendig?

Es gibt mehrere Anzeichen dafür, dass Sie die Sägekette austauschen sollten. Falls die Treibglieder nicht mehr richtig in die Schiene passen, ist ein unverzüglicher Austausch unumgänglich. Das gilt ebenfalls, wenn ein Glied gebrochen ist und somit ein Bruch der gesamten Kette droht. Auch wenn Sie die Kette bereits mehrmals über eine Länge von zwei Drittel geschärft haben, dann ist es Zeit für eine neue Sägekette.

Gibt es einen Elektro-Kettensägen-Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest zählt für die meisten Verbraucher zu den wichtigsten Institutionen. Deren wissenschaftliche Überprüfungen bieten wichtige Erkenntnisse über zuverlässige und ausgezeichnete Produkte. Die unabhängigen und objektiven Testergebnisse lassen viele Leute in ihre Kaufentscheidung einfließen. Aus diesen Gründen wollten wir Ihnen die Meinung der Stiftung Warentest zu den Elektro-Kettensägen nicht vorenthalten.

Im August 2013 testete die Stiftung Warentest zwölf Kettensägen, darunter befanden sich fünf mit Benzinmotoren, vier mit Elektromotoren und drei Geräte mit Akku. Das Verbraucherportal legte beim Test viel Wert auf die Sägeleistung wie ein präziser Schnitt oder die Eignung für unterschiedliche Arbeiten. Außerdem untersuchten die Experten die Handhabung, die Sicherheit, die Umweltbelastung sowie die Gesundheit.

Bei den Elektro-Kettensägen schnitt besonders die Dolmar ES-173 A gut ab, doch auch die Gardena CST 3519-X-Motorsäge erhielt eine gute Note. Als „Mangelhaft“ bewertete die Stiftung Warentest die Ryobi RCS20140-Elektro-Kettensäge. Falls Sie gerne mehr zu den Testergebnissen nachlesen möchten oder sich die Beurteilung der Motorsägen mit Verbrennungsmotor ansehen wollen, finden Sie den entsprechenden Testbericht hier.

Hat Öko Test einen Elektro-Kettensägen-Test durchgeführt?

Neben der Stiftung Warentest zählt auch Öko Test zu den vertrauenswürdigen Verbraucherportalen. Der objektiven, neutralen und sachkundigen Meinung von Öko Test vertrauen viele Deutsche. Daher wollten wir Ihnen an der Stelle auch die Ergebnisse des Elektro-Kettensägen-Tests von Öko Test aufzeigen. Leider hat sich das Verbraucherportal bisher noch nicht mit den elektrischen Kettensägen auseinandergesetzt. Entsprechende Resultate können wir Ihnen also nicht präsentieren.

Allerdings haben wir für Sie einen spannenden Artikel zum Thema Waldinvestments gefunden. Eventuell überlegen Sie sich auch, gewisse Edelhölzer zu pflanzen und nach einigen Jahren durch den Verkauf des Holzes Geld zu verdienen. Viele Anleger sind davon überzeugt, dass sie dadurch eine sichere Investition tätigen und gleichzeitig der Umwelt etwas zurückgeben. Aber Achtung, denn aufgrund der diversen Angebote sind die Modelle kaum überschaubar und bergen auch einige Risiken. Welche das genau sind und worauf Sie achten sollten, erfahren Sie hier in dem interessanten Bericht von Öko Test.

Weiterführende Links

Elektro-Kettensägen Vergleich 2019: Finden Sie Ihre beste Elektro-Kettensäge

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Stihl MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge 10/2019 629,00€ Zum Angebot
2. Einhell GH-EC 2040 Elektro-Kettensäge 10/2019 67,00€ Zum Angebot
3. Makita UC3541A Elektro-Kettensäge 10/2019 95,00€ Zum Angebot
4. Tonino Lamborghini KS 6024 Elektro-Kettensäge 10/2019 115,99€ Zum Angebot
5. Makita UC3041A Elektro-Kettensäge 10/2019 83,86€ Zum Angebot
6. Ryobi RCS2340 Elektro-Kettensäge 10/2019 139,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Stihl MSE 250 C-Q Elektro-Kettensäge