Damenrasierer Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 11 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Damenrasierer

Bereits seit vielen Jahrhunderten beschäftigen sich Frauen mit der Entfernung ihrer Körperbehaarung – inklusive der Haare des Intimbereichs. Dies gilt für Frauen aus dem alten Ägypten, aus Rom oder dem Orient. Auch wenn die Ästhetik dabei sicher einer Rolle spielte, geschah die Haarentfernung hauptsächlich aus hygienischen Gründen, um einen Befall mit Läusen, Ungeziefer oder Parasiten zu verhindern. Damit hat die moderne Frau von heute glücklicherweise nicht mehr zu kämpfen und sie muss keine geschliffenen Muscheln oder Steine zur Rasur verwenden. Ihnen stehen komfortablere Möglichkeiten der Haarentfernung zur Auswahl.

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten: Die Depilation und Epilation. In unserem Vergleich geht es um die Depilation mit einem elektrischen Damenrasierer. Der Handel bietet eine breite Palette unterschiedlicher Modelle und Funktionen. Während sich einige Geräte nur für die Rasur der Beine und Achseln eignen, punkten andere mit vielfältigen Aufsätzen zum Peelen der Haut oder Trimmen der Intimzone. In unserem Ratgeber stellen wir Ihnen die Unterschiede der einzelnen Geräte vor, verraten Ihnen, welche Kriterien Sie beim Kauf beachten sollten und geben Ihnen hilfreiche Tipps rund um das Rasieren. Welche Geräte empfehlen die Stiftung Warentest und Öko Test? Auch das erfahren Sie am Ende des Ratgebers. Zuvor stellen wir Ihnen 11 Damenrasierer im Vergleich vor und geben Ihnen einen ersten Überblick über die verschiedenen Modelle und ihre Funktionen.

4 Damenrasierer für die Nass- und Trockenrasur im großen Vergleich

Philips SatinShave Advanced BRL130/00 Damenrasierer
Typ
Multifunktionaler Damenrasierer
Betriebsart
Akkubetrieben
Ladezeit
Etwa 8 Stunden
Betriebsdauer
Etwa 60 Minuten
Ladeanzeige
Wasserdicht
Nass- und Trockenrasur
Abgerundete Klingenspitzen
Aufsätze
Trimmaufsatz
Zubehör
Netzkabel
Besonderheiten
Federnde Scherfolie, Anti-Rutsch-Griff, für Intimrasuren geeignet
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon30,17€ Ebay29,99€
La'prado Damenrasierer
Typ
Mulitfunktionaler Damenrasierer
Betriebsart
Akkubetrieben
Ladezeit
Etwa 8 Stunden
Betriebsdauer
Keine Angabe
Ladeanzeige
Wasserdicht
Nass- und Trockenrasur
Abgerundete Klingenspitzen
Aufsätze
Keine weiteren Aufsätze
Zubehör
Reinigungsbürste, Ladekabel, Schutzkappe
Besonderheiten
Ergonomisch geformter Griff, für Intimrasuren geeignet
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon19,99€ Ebay28,30€
Anjou Damenrasierer
Typ
Gesichtsrasierer
Betriebsart
Batteriebetrieben
Ladezeit
Die Batterien sind nicht wiederaufladbar
Betriebsdauer
Abhängig von den Batterien
Ladeanzeige
Wasserdicht
Nass- und Trockenrasur
Abgerundete Klingenspitzen
Aufsätze
Keine weiteren Aufsätze
Zubehör
Batterie
Besonderheiten
Integriertes LED-Licht, in drei Farben erhältlich, klein und handlich
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay20,95€
Philips HP6341/00 Ladyshave Wet & Dry
Typ
Multifunktionaler Damenrasierer
Betriebsart
Batteriebetrieben
Ladezeit
Die Batterien sind nicht wiederaufladbar
Betriebsdauer
Abhängig von den Batterien
Ladeanzeige
Wasserdicht
Nass- und Trockenrasur
Abgerundete Klingenspitzen
Aufsätze
Keine weiteren Aufsätze
Zubehör
Schutzkappe, Reinigungsbürste, 2 x AA-Batterien
Besonderheiten
Ergonomischer Profilgriff, extra kleiner Scherkopf, für Intimrasuren geeignet
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon17,54€ Ebay20,88€
Abbildung
Modell Philips SatinShave Advanced BRL130/00 Damenrasierer La'prado Damenrasierer Anjou Damenrasierer Philips HP6341/00 Ladyshave Wet & Dry
Typ
Multifunktionaler Damenrasierer Mulitfunktionaler Damenrasierer Gesichtsrasierer Multifunktionaler Damenrasierer
Betriebsart
Akkubetrieben Akkubetrieben Batteriebetrieben Batteriebetrieben
Ladezeit
Etwa 8 Stunden Etwa 8 Stunden Die Batterien sind nicht wiederaufladbar Die Batterien sind nicht wiederaufladbar
Betriebsdauer
Etwa 60 Minuten Keine Angabe Abhängig von den Batterien Abhängig von den Batterien
Ladeanzeige
Wasserdicht
Nass- und Trockenrasur
Abgerundete Klingenspitzen
Aufsätze
Trimmaufsatz Keine weiteren Aufsätze Keine weiteren Aufsätze Keine weiteren Aufsätze
Zubehör
Netzkabel Reinigungsbürste, Ladekabel, Schutzkappe Batterie Schutzkappe, Reinigungsbürste, 2 x AA-Batterien
Besonderheiten
Federnde Scherfolie, Anti-Rutsch-Griff, für Intimrasuren geeignet Ergonomisch geformter Griff, für Intimrasuren geeignet Integriertes LED-Licht, in drei Farben erhältlich, klein und handlich Ergonomischer Profilgriff, extra kleiner Scherkopf, für Intimrasuren geeignet
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon30,17€ Ebay29,99€ Amazon19,99€ Ebay28,30€ AmazonPreis prüfen Ebay20,95€ Amazon17,54€ Ebay20,88€

Im nachfolgenden Vergleich finden Sie ebenfalls interessante Produkte

EpiliererGesichtsreinigungsbürsteIPL-HaarentfernungDuschöl
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Philips SatinShave Advanced BRL130/00 Damenrasierer – für den Intimbereich geeignet

Mit dem Damenrasierer Philips SatinShave Advanced BRL130/00 entfernen Sie Ihre Körperbehaarung handlich ohne Kabel. Sie nutzen das Gerät trocken oder nass, zum Beispiel unter der Dusche oder in der Badewanne. Damit Ihnen der Rasierer dabei nicht aus der Hand rutscht, ist er mit einem speziellen Anti-Rutsch-Griff ausgestattet. Durch seine ergonomische Form soll er während der Rasur bequem in Ihrer Hand liegen. Damit der Rasierer mühelos über Ihre Körperkonturen gleitet, verfügt er über eine federnde Scherfolie. Diese sorgt für einen nahen Hautkontakt und führt laut Hersteller zu einer ebenmäßigen Rasur auch an kurvenreichen Körperpartien.

Hautschonendes rasieren ohne Kratzer: Philips verwendet bei seinem SatinShave Damenrasierer abgerundete Trimmerspitzen vor und hinter der Scherfolie, welche eine hautschonende Rasur ohne Kratzer ermöglichen sollen. Der Rasierer soll sanft über Ihre Haut gleiten und eine glatte Rasur erreichen.

Sie nehmen den SatinShave über wieder aufladbare Lithium-Ionen-Batterien in Betrieb, die Ihnen vollgeladen etwa eine Stunde Zeit für gründliche Rasuren geben. Die Ladezeit liegt bei etwa 8 Stunden. Ob der Akku voll ist, erkennen Sie an der elektronischen Akku-Anzeige. Diese zeigt Ihnen neben dem Akkustand auch an, ob sich das Gerät im Ladezustand befindet.

Lieferumfang des SatinShave Damenrasierers:

  • Wasserdichter, wieder aufladbarer Rasierer
  • Kammaufsatz zum Trimmen
  • Ladekabel

Zusammenfassung

Philips setzt beim Philips SatinShave Advanced BRL130/00 Damenrasierer auf ein ergonomisches und rutschfestes Design. Eine Besonderheit ist die federnde Scherfolie, die sich Ihren Körperkonturen anpassen und eine glatte Rasur ermöglichen soll – auch an schwierigen Körperpartien.

FAQ

Gehört eine Schutzkappe für die Scherfolie zum Lieferumfang?

Ja, auf dem Scherkopf befindet sich eine Schutzkappe.

Kann ich den Philips SatinShave Advanced BRL130/00 verwenden, wenn er gerade lädt?

Nein, eine Verwendung während des Ladens ist laut Hersteller nicht möglich.

Wie lange habe ich Garantie auf das Gerät?

Sie haben eine zweijährige Garantie.

Eignet sich dieser Damenrasierer für die Intimrasur?

Ja, dafür eignet sich der Philips SatinShave Advanced BRL130/00.

2. La'prado Damenrasierer – wieder aufladbarer Nass- und Trockenrasierer

Bevor Sie den La'prado Damenrasierer in Betrieb nehmen, laden Sie den Akku per USB-Kabel auf. Den aktuellen Ladestand lesen Sie in fünf Stufen auf der LED-Anzeige ab. Während der Ladezeit blinkt die Anzeige und sie zeigt ein dauerhaftes Licht, wenn der Akku nach etwa 8 Stunden voll ist. Ob Sie sich lieber trocken oder nass in der Dusche oder in der Badewanne rasieren, bleibt Ihren Vorlieben überlassen. Beides ist mit dem ergonomisch geformten Nass- und Trockenrasierer möglich.

Für alle Körperzonen geeignet: La'prado gibt an, dass sich dieser Damenrasierer für die Rasur Ihrer Arme, Beine, Achselhöhlen und Bikinizone eignet. Drei scharfe Hochgeschwindigkeits-Edelstahlklingen sollen eine gründliche, aber sichere und komfortable Rasur ohne Schmerzen und Irritationen erzielen, selbst bei empfindlicher Haut.

Sie entfernen Ihre Körperbehaarung mit 3-in-1-Präzisionsklingen aus rostfreiem Stahl. Dabei soll das ergonomische Design des Scherkopfs eine lückenlose Haarentfernung ermöglichen, egal an welcher Körperstelle. Eine gründliche und sichere Rasur soll laut Hersteller selbst an knochigen Knien oder Partien mit Hautfalten möglich sein.

Anwendungstipps von La'prado:

Um ein optimales Rasur-Ergebnis zu erreichen, empfiehlt La'prado Ihnen folgende Vorgehensweise:

  • Duschen Sie die zu rasierenden Körperpartien mit warmem Wasser ab, um das Keratin der Haare weicher und geschmeidiger zu machen. Alternativ können Sie eine feuchtigkeitsspendende Rasiercreme verwenden.
  • Rasieren Sie entgegen der Haarwuchsrichtung, ohne den Rasierer fest auf Ihre Haut zu drücken.
  • Halten Sie den Rasierer in einem Winkel von etwa 70 Grad, um Verletzungen oder Hautirritationen zu vermeiden.
  • Nutzen Sie nach der Rasur keine reizenden Flüssigkeiten, wie Parfüm und verwenden Sie keine parfümierten Lotionen, um Hautreizungen zu vermeiden.
  • Reinigen Sie den Damenrasierer wie in der Anleitung angegeben.

Um den Rasierer im Anschluss zu reinigen, achten Sie bitte darauf, das Netzkabel von der Steckdose zu trennen! Sie können den Scherkopf abnehmen und das gesamte Gerät unter fließendem Wasser abwaschen. Es entspricht dem IPX4-Standard und ist geschützt gegen Spritzwasser. Um grobe Haare vorher zu entfernen, verwenden Sie den beigefügten Reinigungspinsel.

Zusammenfassung

Mit dem Damenrasierer von La'prado rasieren Sie jegliche Körperbehaarung mit 3-in-1-Präzisionsklingen aus rostfreiem Stahl. Es handelt sich um ein akkubetriebenes Modell und die Ladezeit liegt bei etwa 8 Stunden. Dank der fünfstufigen-LED-Anzeige sehen Sie, wie voll der Akku ist. Das Gerät eignet sich für die Nass- und Trockenrasur.

FAQ

Gehört eine Reinigungsbürste zum Lieferumfang?

Ja, eine Reinigungsbürste ist im Lieferumfang enthalten.

Handelt es sich beim La'prado Damenrasierer um einen Epilierer oder Rasierer?

Es handelt sich bei dem Gerät um einen Damenrasierer.

Gibt es für dieses Modell Ersatzklingen?

Es gibt keine Ersatzklingen für den La'prado Damenrasierer.

Eignet sich der Rasierer für Kopfhaare?

Dafür ist das Gerät nach Angaben eines Amazon-Verkäufers ungeeignet, da die Kopfhaare zu dick sind.

3. Anjou Damenrasierer – für die Haarentfernung an Wangen, Kinn und über den Lippen

Viele Frauen kennen das Problem der weniger schönen Härchen, die an der Oberlippe, den Wangen oder am Kinn wachsen. In manchen Fällen nimmt die Anzahl mit dem Alter zu. Um die unerwünschten Haare zu entfernen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine davon ist eine effektive, schmerzlose und schnelle Damenrasur, wie sie der Anjou Damenrasierer verspricht. Der Rasierer ist geeignet für die Entfernung von Haaren auf den Wangen und an der Oberlippe. Auch feine Haare auf den Händen oder den Beinen entfernen Sie mit diesem Gerät.

Geschützt gegen schweres Strahlwasser! Der Gesichtsrasierer von Anjou ist nach dem IPX6-Standard wasserdicht. Diese Klassifizierung bedeutet, dass das Gerät gegen schweres Strahlwasser geschützt ist. Dieser Punkt erleichtert Ihnen die Reinigung, denn Sie können das Gerät vollständig unter Wasser abwaschen. Entfernen Sie vor der Reinigung unbedingt die Batterie. Für eine besonders gründliche Reinigung können Sie den Scherkopf bei diesem Modell abnehmen. Eine Reinigungsbürste gehört zum Lieferumfang.

Um Ihnen die Entfernung der einzelnen Härchen zu erleichtern, finden Sie am Schneidekopf des Anjou Damenrasierers ein kleines, aber helles LED-Licht. Sie sehen die Haare besser und gleiten vorsichtig in Wuchsrichtung darüber. Für ein besseres Rasur-Ergebnis empfiehlt der Hersteller, eine feuchtigkeitsspendende oder hautberuhigende Gesichtscreme zu verwenden – zum Beispiel ein Aloe-Vera-Gel. Am besten tragen Sie die Creme oder das Gel einmal vor und einmal nach der Rasur auf, wie in der Amazon-Beschreibung angegeben. Der Rasierer ist batteriebetrieben und nicht wiederaufladbar.

Welche Bedeutung haben die Schutzklassen? Die Schutzklasse IP gibt Auskunft darüber, inwieweit ein Gerät vor Berührungen beziehungsweise Wasser geschützt ist. Die zweite Ziffer steht für den Schutz vor Wasser und sie reicht von der Schutzklasse 0 ohne Schutz vor Wasser bis zur Schutzklasse 8 mit Schutz vor dauerhaftem Untertauchen. Welche Schutzklasse ein Damenrasierer haben sollte, lesen Sie im Ratgeber.

Zusammenfassung

Mit dem Gesichtsrasierer von Anjou entfernen Sie einzelne Haare an den Wangen, am Kinn oder der Oberlippe. Damit Sie die Haare besser erkennen, ist dieses Modell mit einem LED-Licht ausgestattet. Der Rasierer ist batteriebetrieben und wiegt weniger als 80 Gramm.

FAQ

Eignet sich der Anjou Damenrasierer für starken Haarwuchs?

Der Hersteller empfiehlt das Modell für die Entfernung feiner Haare.

Gehört die benötigte Batterie zum Lieferumfang?

Ja, eine AA-Batterie ist im Lieferumfang enthalten.

Funktioniert das Gerät bei Augenbrauen?

Anwender bei Amazon geben an, dass der Kopf des Anjou Damenrasierers zu breit ist für eine präzise Rasur der Augenbrauen.

Bewegt sich der Scherkopf?

Nein, laut Amazon-Kunden bewegen sich nur die darunter liegenden Klingen.

4. Philips HP6341/00 Ladyshave Wet & Dry – kabelloser Damenrasierer für die Beine und Bikinizone

Der Philips Ladyshave Rasierer zeichnet sich durch seine einfache Handhabung aus, denn er ist batteriebetrieben und Sie rasieren sich ohne ein störendes Kabel. Die zwei erforderlichen AA-Batterien sind im Lieferumfang enthalten. Mit dem HP6341/00 Ladyshave Wet & Dry rasieren Sie Ihre Körperbehaarung entweder trocken oder nass. Damit Ihnen der Rasierer bei feuchten Händen nicht entgleitet, setzt Philips auf einen ergonomisch geformten Profilgriff. Um die Haare besonders schnell zu durchtrennen, ist das Modell mit einem extra kleinen Scherkopf ausgestattet, der gleichzeitig Ihre Haut vor Kratzern schützen soll. Über abgerundete Klingenspitzen verfügt dieses Modell nicht.

Was hilft gegen Rasierpickel? Falls Sie zu Rasierpickeln neigen, sollten Sie Ihre Haut trocken und nicht nass rasieren. Die Reibung der Klinge auf Ihrer Haut bei einer Nassrasur kann die Haarwurzeln reizen, sodass sie sich entzünden. Eine Trockenrasur schont die natürliche Hautbarriere und reduziert das Risiko der ungeliebten Pickel. Rasieren Sie Ihre Haut am besten in kürzeren Abständen, um das Entzündungsrisiko zu reduzieren. Sie können das Risiko von Rasierpickeln außerdem reduzieren, wenn Sie Ihre Haut vor der Rasur mit warmem Wasser und einer antibakteriellen Seife reinigen. Mehr Tipps zum hautschonenden Rasieren finden Sie im Ratgeber.

Da der Ladyshave spritzwassergeschützt ist, haben Sie es bei der Reinigung leicht. Sie waschen das Gerät entweder unter fließendem Wasser ab oder reinigen den Scherkopf trocken mit einem Pinsel. Um den Rasierer gefahrlos zu transportieren, gehört eine Schutzkappe für den Scherkopf zum Lieferumfang.

Zusammenfassung

Mit dem Philips HP6341/00 Ladyshave Wet & Dry rasieren Sie Ihre Körperbehaarung ohne ein störendes Kabel. Er eignet sich für trockene und nasse Anwendung, zum Beispiel unter der Dusche. Der Scherkopf ist austauschbar und Sie erhalten ihn als Ersatzteil.

FAQ

Gibt es den Scherkopf für den Philips HP6341/00 Ladyshave Wet & Dry als Ersatzteil?

Ja, Sie erhalten den Scherkopf als Ersatzteil.

Wie oft sollte ich den Scherkopf wechseln?

Das Philips Care-Team empfiehlt einen Austausch alle ein bis 2 Jahre, wenn Sie den Philips HP6341/00 Ladyshave Wet & Dry etwa ein- bis zweimal pro Woche verwenden.

Ist der Scherkopf nickelfrei?

Das Philips Care-Team gibt an, dass Nickel enthalten ist.

Eignet sich das Modell für eine Anwendung im Gesicht?

Nein, dafür ist der Scherkopf zu groß.

5. Philips Satinelle Prestige BRE650/00 – Damenrasierer und Epilierer in einem Gerät

Rasieren oder lieber epilieren? Mit dem Philips Satinelle Prestige BRE650/00 Damenrasierer sparen Sie sich die Entscheidung, denn er kann beides. Je nachdem, welchen Aufsatz Sie verwenden, haben Sie die Möglichkeit Ihre Körper- und Gesichtshaare zu epilieren oder zu rasieren oder Ihre Haut zu peelen und zu massieren. Insgesamt sind acht verschiedene Aufsätze bei diesem Modell enthalten, die Sie laut Hersteller schnell und einfach wechseln.

Inklusive Aufbewahrungstasche: Ein Gerät mit so vielen Einzelteilen muss einen guten Platz finden, damit keines der Teile verloren geht. Deshalb erhalten Sie das Modell zusammen mit einer praktischen Aufbewahrungstasche. Ein Reinigungspinsel gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

Wasserdicht ist der Satinelle Prestige ebenfalls, sodass Sie je nach Belieben eine Trocken- oder Nassrasur durchführen. Um das Gerät aufzuladen, verwenden Sie das mitgelieferte Ladekabel und nach etwa 1,5 Stunden ist der Rasierer vollständig geladen. Ob der Akku voll ist, erkennen Sie an der LED-Leuchte am Handstück. Blinkt diese orange, ist der Akku nahezu leer, während des Ladens blinkt sie weiß und leuchtet sie dauerhaft, ist der Akku voll. Die Betriebsdauer bei einem vollen Akku liegt bei etwa 40 Minuten.

Die Anwendung der einzelnen Aufsätze:

  1. Epilieraufsatz: Philips weist in seiner Bedienungsanleitung darauf hin, dass Sie beim Verwenden des Epilieraufsatzes die bebilderten Hinweise beachten und das Gerät im gezeigten Winkel halten sollten, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Ihnen stehen zwei Geschwindigkeitsstufen zur Auswahl: Stufe 1 ist langsamer und für Partien mit weniger Haaren, Stufe 2 ist schneller und für Partien mit mehr Behaarung.
  2. Scherkopf: Mit dem Scherkopf rasieren Sie Ihre Körperbehaarung. Sie können das Gerät für eine leichtere Rasur in beide Richtungen bewegen.
  3. Trimmeraufsatz: Falls Sie Ihre Haare nur trimmen möchten, zum Beispiel in der Bikinizone, setzen Sie den Kammaufsatz auf den Scherkopf. Mit ihm kürzen Sie die Haare auf eine Länge von 3 Millimetern. Philips empfiehlt den Kammaufsatz in seiner Bedienungsanleitung auch für zu lange Körperhaare vor dem Epilieren. Etwas kürzere Haare lassen sich leichter epilieren als zu lange.
  4. Massageaufsatz: Der Massageaufsatz ist für den Epilierkopf gedacht, um die Haut zu massieren und das Zupfgefühl während des Epilierens zu lindern.
  5. Hautstraffer: Diesen Aufsatz verwenden Sie bei Bedarf zusammen mit dem Epilieraufsatz. Dadurch wird die Haut während des Epilierens gestrafft, was den Schmerz während des Vorgangs mildern soll.
  6. Gesichtsaufsatz: Den Gesichtsaufsatz verwenden Sie zusammen mit dem Epilierkopf, um einzelne Haare an den Wangen, dem Kinn oder der Oberlippe besser zu erfassen. Verwenden Sie das Gerät nicht zum Epilieren von Wimpern, Augenbrauen oder Kopfhauthaaren!
  7. Körper-Peeling-Bürste: Mit der Körper-Peeling-Bürste entfernen Sie abgestorbene Hautschuppen und machen Ihre Haut weicher und geschmeidiger. Bitte verwenden Sie die Körper-Peeling-Bürste nicht im Gesicht!
  8. Körpermassagekopf: Der Massagekopf rotiert mit kräftigen Bewegungen und soll eine Entspannung Ihrer Muskulatur unterstützen.
Was ist der Unterschied zwischen Rasieren und Epilieren? Beim Rasieren schneiden Sie die störenden Haare oberhalb der Haarwurzel ab. Die Haare wachsen relativ schnell nach und Sie müssen regelmäßig nachrasieren. Beim Epilieren werden die Haare mitsamt Wurzel entfernt. Es dauert länger, bis die Haare nachwachsen und die Stoppeln sind oft feiner und weicher. Mehr Informationen zum Epilieren finden Sie im Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Philips Satinelle Prestige BRE650/00 Damenrasierer ist ein umfassendes Allround-Gerät für viele verschiedene Anwendungen. Rasieren, Epilieren, Peelen, Massieren und Trimmen – all das ist dank der acht verschiedenen Aufsätze möglich. Es handelt es sich um ein akkubetriebenes Modell mit einer Ladezeit von etwa 1,5 Stunden und einer Betriebsdauer von etwa 40 Minuten.

FAQ

Kann ich den Philips Satinelle Prestige BRE650/00 Damenrasierer verwenden, während er lädt?

Nein, eine Verwendung ist nur ohne das Ladekabel möglich.

Kann ich den Scherkopf austauschen?

Ja, der Scherkopf ist austauschbar.

Kann ich das Gerät unter fließendem Wasser abwaschen?

Ja, das ist beim Philips Satinelle Prestige BRE650/00 Damenrasierer möglich.

Verwende ich das Gerät mit oder entgegen der Haarwuchsrichtung?

In der Bedienungsanleitung empfiehlt Philips eine Anwendung entgegen der Haarwuchsrichtung.

6. Braun Silk-épil Lady Shaver LS5160 – Rasieren, Trimmen und Peelen mit nur einem Gerät

Der Braun Silk-épil Lady Shaver LS5160 bietet drei Funktionen: Mit dem regulären Scherkopf rasieren Sie größere Flächen, wie die Behaarung an Ihren Beinen. Der Trimmer eignet sich für die Bikini-Zone und stutzt kurze Haare, um ein Einwachsen zu verhindern. Die Peelingfunktion soll Ihre Haut während der Rasur von abgestorbenen Hautschuppen befreien, sodass sie sich glatt und geschmeidig anfühlt. Welche der Funktionen Sie nutzen, bestimmen Sie über die einzelnen Aufsätze.

Vollständig abwaschbar: Der Braun Silk-épil ist wasserdicht, wodurch Sie ihn für die Trocken- und Nassrasur verwenden können. Auch die Reinigung ist einfach, denn Sie haben die Möglichkeit das Gerät vollständig unter fließendem Wasser abzuwaschen. Für eine trockene Reinigung ohne Wasser verwenden Sie den beiliegenden Reinigungspinsel.

Braun verspricht eine von Dermatologen empfohlene sanfte Rasur, die das Modell durch seine schwenkbare Scherfolie sowie die abgerundeten Trimmer-Enden erreichen soll. Durch den schwenkbaren Scherkopf üben Sie weniger Druck auf Ihre Haut aus, was ein Verletzungsrisiko und Hautirritationen verhindern soll. Der Rasierer ist batteriebetrieben, die notwendigen AA-Batterien sind im Lieferumfang enthalten.

Zusammenfassung

Der Braun Silk-épil Lady Shaver LS5160 bietet drei Funktionen in einem Gerät. Mit dem regulären Aufsatz rasieren großflächig, mit dem Trimmeraufsatz stutzen Sie die Haare der Bikini-Zone und mit dem Peelingaufatz befreien Sie Ihre Haut von abgestorbenen Hautschuppen. Abgerundete Trimmer-Enden sowie ein schwenkbarer Scherkopf gehören ebenfalls zur Grundausstattung und sollen eine sanfte Rasur ohne Kratzer ermöglichen.

FAQ

Gibt es den Scherkopf für den Braun Silk-épil Lady Shaver LS5160 als Ersatzteil?

Ja, der Scherkopf ist austauschbar und Sie erhalten ihn als Ersatzteil.

Gehören die benötigten Batterien zum Lieferumfang?

Ja, zwei AA-Batterien sind im Lieferumfang enthalten.

Eignet sich dieser Damenrasierer für das Gesicht?

Braun empfiehlt für die Haarentfernung im Gesicht seine Rasierer der FaceSpa-Serie.

Welche Haarlänge ist mit dem Trimmaufsatz möglich?

Braun gibt eine Haarlänge von 4 Millimetern an.

7. Megainvo Damenrasierer – mit abgerundeten Klingenspitzen für eine sichere Rasur

Der Damenrasierer von Megainvo vereint drei Funktionen in einem Gerät – ohne einen Wechsel der Aufsätze. Auf einer Seite des Scherkopfs finden Sie eine abgerundete Trimmerseite, die Sie für schwer erreichbare Stellen oder unter den Achseln verwenden. Die gerade Seite des Trimmers ist für Ihre Beinbehaarung gedacht und mit der Scherfolie in der Mitte des Aufsatzes entfernen Sie kurze und stoppelige Haare.

Mit abgerundeten Trimmerspitzen: Für eine möglichst hautfreundliche und schonende Rasur ist der Megainvo Damenrasierer mit abgerundeten Trimmerspitzen ausgestattet. Diese reduzieren das Risiko von Verletzungen, falls Sie zu viel Druck auf den Rasierer ausüben.

Der Damenrasierer von Megainvo entspricht dem IPX4-Standard, was bedeutet, dass er von allen Seiten gegen Spritzwasser geschützt ist. Sie haben dadurch zwei Vorteile:

  1. Sie können das Gerät für die Trockenrasur und für die Nassrasur unter der Dusche verwenden.
  2. Für eine leichtere Reinigung und Entfernung aller Haare können Sie das Gerät vollständig unter Wasser abwaschen.
Mit integriertem LED-Licht: Insbesondere feine Haare sind oft schwer zu erkennen, wodurch eine gründliche Rasur nicht immer gewährleistet ist. Das eingebaute LED-Licht soll Ihnen die Rasur feiner Haare erleichtern und Sie schalten es bei Bedarf hinzu.

Um das Gerät in Betrieb zu nehmen, laden Sie es für etwa 8 Stunden auf. Bitte verwenden Sie dazu das mitgelieferte USB-Kabel mit Klinkenanschluss. Das Gerät wird nur mit einem Kabel, aber ohne die auf der Verpackung abgebildete Ladestation geliefert. Einmal vollgeladen, reicht die Kapazität des Lithium-Ionen-Akkus für etwa 45 Minuten.

Zusammenfassung

Der Megainvo Damenrasierer ist mit abgerundeten Klingenspitzen ausgestattet, welche eine hautschonende Rasur ohne Kratzer ermöglichen sollen, und verfügt über ein LED-Licht. Dieses soll Ihnen dabei helfen, feine Haare besser zu erkennen, um eine möglichst glatte und gleichmäßige Rasur zu erzielen. Sie laden dieses Modell über ein USB-Kabel auf und die Ladedauer liegt bei etwa 8 Stunden.

FAQ

Eignet sich der Megainvo Damenrasierer für eine Anwendung im Gesicht?

Nein, gemäß Hersteller eignet er sich für die Arme, Beine, Unterarme, die Bikinizone und die Achseln.

Erhalte ich Ersatzscherköpfe für dieses Modell?

Der Megainvo Damenrasierer wird mit einem Ersatzscherkopf geliefert.

Kann ich den Rasierer verwenden, während er lädt?

Gemäß der Angaben bei Amazon ist dies möglich.

Ist der Rasierer für die Bikinizone geeignet?

Ja, das Gerät ist zur Rasur der Bikinizone geeignet.

8. Brori Damenrasierer – Nass und Trockenrasierer mit integriertem LED-Licht

Der Nass- und Trockenrasierer von Brori ist mit drei scharfen Hochgeschwindigkeitsklingen ausgestattet und eignet sich für die Rasur an Ihren Beinen, Armen, Achseln und der Bikinizone. Die Klingen sind hypoallergen sein, um das Risiko von Hautreizungen, Rötungen und Irritationen zu reduzieren. Ein eingebautes LED-Licht leuchtet die zu rasierenden Stellen hell aus, sodass Sie auch kleine und feine Haare sehen und gründlich entfernen.

Mit Ersatzscherkopf! Den Damenrasierer von Brori erhalten Sie mit einem Ersatzscherkopf. Der Hersteller empfiehlt einen Austausch nach etwa ein bis 2 Jahren bei einer ein- bis zweimaligen Anwendung pro Woche.

Um das Gerät zu laden, stehen Ihnen flexible Möglichkeiten zur Auswahl. Entweder Sie laden es direkt mit dem USB-Kabel und einem Netzstecker an der Steckdose auf oder verwenden nur das USB-Kabel und schließen es an Ihren Laptop oder eine Powerbank an. Während des Ladens und auch danach leuchtet eine rote LED-Leuchte. Die Ladezeit beträgt laut Hersteller etwa 8 bis 10 Stunden.

Wichtiger Hinweis: Der Damenrasierer von Brori entspricht dem IPX7-Standard und ist bei zeitweiligem Untertauchen wasserdicht. Sie können ihn unter der Dusche verwenden und unter fließendem Wasser reinigen. Achten Sie jedoch unbedingt darauf, dass die Ladeschnittstelle nicht wasserdicht ist! Halten Sie diese bei der Verwendung von eindringendem Wasser fern.

Zusammenfassung

Der Damenrasierer von Brori hat drei hypoallergene Hochgeschwindigkeitsklingen, mit denen Sie Ihre Arm-, Bein- und Achselhaare sowie die Bikinizone rasieren und trimmen. Das Gerät ist wasserdicht und für Nass- und Trockenrasuren geeignet. Die Stromversorgung erfolgt über aufladbare Akkus.

FAQ

Wie lange ist die Betriebsdauer bei vollem Akku?

Die Betriebsdauer bei vollem Akku liegt bei etwa 40 Minuten.

Gehört ein Aufbewahrungsbeutel zum Lieferumfang?

Ja, Sie erhalten den Brori Damenrasierer inklusive Aufbewahrungsbeutel.

Ist die Ladestation im Lieferumfang enthalten?

Ja, die Ladestation ist im Lieferumfang enthalten.

Kann ich mit dem Brori Damenrasierer trimmen?

Ja, Sie haben die Möglichkeit Ihre Behaarung der Bikinizone zu trimmen.

9. Braun Silk-épil Lady Shaver LS5560 – Damenrasierer mit Peeling- und Trimmfunktion

Mit drei sinnvollen Funktionen möchte der kabellose Braun Silk-épil Lady Shaver LS5560 überzeugen und Ihnen die Haarentfernung so leicht wie möglich machen. Ein abgerundeter Scherkopf mit einer schwenkbaren Scherfolie sorgt laut Hersteller für eine möglichst schonende Rasur, denn er passt sich Ihren Körperkonturen an, was verhindern soll, dass Sie zu viel unnötigen Druck auf Ihre Haut ausüben. Um die Haare der Bikinizone zu stutzen oder empfindliche Bereiche zu rasieren, verwenden Sie den Trimmeraufsatz. Ohne einen zusätzlichen Aufsatz rasieren Sie großflächig die Haare an Ihren Beinen.

Mit Peeling-Funktion: Ein weiterer Aufsatz des Lady Shaver 5-560 ist mit einer kleinen Peeling-Oberfläche versehen. Wenn Sie diesen Aufsatz verwenden, rasieren Sie bitte nur Hautpartien, die Sie von abgestorbenen Hautzellen befreien und weicher machen möchten. Das Peeling erfolgt während der Rasur, sodass sich der Aufsatz nicht für die empfindliche Haut der Bikinizone eignet.

Weitere Pluspunkte sind:

  • Abgerundete Klingenspitzen: Die abgerundeten Klingenspitzen verhindern unangenehme Kratzer auf Ihrer Haut, falls Sie den Rasierer zu fest auf Ihre Haut drücken.
  • Inklusive Gleitaufsatz: Den Gleitaufsatz verwenden Sie, um noch leichter über schwierige Körperpartien zu gleiten. Er eignet sich, wenn Sie zu einer empfindlichen Haut neigen, da Ihre Haut mit diesem Aufsatz nicht mehr direkt mit der Scherfolie in Kontakt kommt.
  • Automatische Netzanpassung: Egal, wo auf der Welt Sie sich befinden, dank der weltweit automatischen Netzanpassung können Sie den Braun Silk-épil Lady Shaver LS5560 überall verwenden. Sie benötigen lediglich einen passenden Adapter für die jeweilige Steckdose.
  • Vollständig abwaschbar: Der Lady Shaver von Braun ist wasserdicht, sodass Sie ihn ganz bequem unter fließendem Wasser reinigen können.
Besonders schnelle Ladezeit: Verglichen mit anderen Damenrasierern hat dieses Modell eine besonders schnelle Ladezeit. Der Lithium-Ionen-Akku ist gemäß der Herstellerwebseite in nur 1 Stunde vollständig geladen – viele Mitbewerbermodelle benötigen 8 Stunden. Die Nutzungsdauer bei einem vollen Akku liegt bei etwa 40 Minuten.

Zusammenfassung

Mit dem Braun Silk-épil Lady Shaver 5-560 rasieren, trimmen und peelen Sie Ihre Körperhaare und Haut. Für mehr Sicherheit und eine hautschonende Rasur sorgen die abgerundeten Klingenspitzen. Der im Lieferumfang enthaltende Gleitaufsatz erhöht die schonende Rasur nochmals, denn mit ihm besteht kein direkter Hautkontakt zwischen der Scherfolie und Ihrer Haut.

FAQ

Kann ich den Rasierer verwenden, während er lädt?

Ja, das ist laut der Herstellerangaben bei Amazon möglich.

Handelt es sich um einen Trocken- und Nassrasierer?

Dieses Modell verwenden Sie bitte nur trocken und nicht unter der Dusche oder in der Badewanne.

Wie lange habe ich Garantie auf den Braun Silk-épil Lady Shaver LS5560?

Braun gibt eine Garantie von 2 Jahren ab Kaufdatum an.

Ist die Scherfolie austauschbar?

Ja, die Scherfolie beim Braun Silk-épil Lady Shaver LS5560 ist austauschbar.

10. Hatteker Damenrasierer – mit Rasierer-Aufsatz für Gesichtshaare

Das Damenrasierer-Set von Hatteker besteht aus einem Rasierer mit zwei Aufsätzen: Ein Aufsatz für die Körperrasur und einem für das Gesicht. Das Gerät ist wasserdicht und eignet sich für eine Nass- und Trockenrasur. Das Design in Weiß mit goldenen floralen Mustern wirkt ansprechend und feminin. Der schlanke Griff ist ergonomisch geformt, aber nicht als rutschfest ausgewiesen.

Mit USB-Schnellladung: Dank der Schnellladung laden Sie den Damenrasierer in etwa 120 Minuten vollständig auf und können ihn dann für etwa 50 Minuten nutzen. Zum Lieferumfang gehören ein USB-Ladekabel sowie eine Ladestation. Während das Gerät lädt, leuchtet eine weiße LED-Leuchte und eine rote LED-Leuchte zeigt Ihnen einen schwachen Batteriezustand an.

Für mehr Sicherheit und eine hautschonende Rasur verwendet Hatteker abgerundete Trimmerspitzen auf beiden Seiten der Scherfolie. Ein Pluspunkt beim Damenrasierer-Set von Hatteker sind die verwendeten Klingen, denn sie bestehen aus einem hypoallergenen, rostfreien Stahl. Hatteker gibt bei Amazon den Hinweis, dass Sie den Rasierer für eine hautschonende Rasur im 90-Grad-Winkel zur Haut halten sollten. Da das Gerät dem IPX7-Standard entspricht, ist es vollständig wasserdicht und Sie reinigen alle Teile unter fließendem Wasser.

Geld-zurück-Garantie: Sollten die beiden Damenrasierer nicht Ihren Erwartungen entsprechen, haben Sie die Möglichkeit die 45-tägige Rückerstattungsgarantie in Anspruch zu nehmen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den Hersteller. Die reguläre Garantie auf das Produkt liegt bei 6 Monaten.

Zusammenfassung

Mit dem Damenrasierer-Set von Hatteker erhalten Sie einen Rasierer mit zwei Aufsätzen. Ein Aufsatz eignet sich für die Körperrasur, der andere ist für die Gesichtsrasur. Das Wechseln der Aufsätze beschreibt Hatteker als einfach und schnell. Der Rasierer ist mit einem Akku ausgestattet und unterstützt schnelles USB-Laden.

FAQ

Gehört ein Etui zum Lieferumfang des Hatteker Damenrasierer-Sets?

Ja, eine Aufbewahrungstasche gehört zum Lieferumfang.

Aus welchem Material sind die Rasierklingen und die Scherfolie?

Beide sind aus rostfreiem Edelstahl.

Gehört eine Reinigungsbürste zum Lieferumfang?

Ja, eine Reinigungsbürste gehört beim Hatteker Damenrasierer zum Lieferumfang.

Rasiere ich mit oder gegen die Haarwuchsrichtung?

Hatteker empfiehlt eine Rasur mit der Haarwuchsrichtung.

11. Grundig LS 7140 Selection Damenrasierer – für den Akku- und Netzbetrieb geeignet

Den Grundig LS 7140 Selection Damenrasierer verwenden Sie für die Trocken- oder Nassrasur und erhalten ihn mit praktischem Zubehör – zum Beispiel mit einer Halterung für die Dusche. So haben Sie das Gerät immer griffbereit, sollten aber daran denken, es regelmäßig aufzuladen. Falls Sie es einmal vergessen, ist auch das kein Problem, denn der Rasierer eignet sich für den Akku- und den Netzbetrieb. Verwenden Sie ihn im Netzbetrieb bitte nur für die Trockenrasur!

Das Modell benötigt etwa 8 Stunden, bis der Akku vollständig aufgeladen ist. Die kabellose Betriebsdauer liegt bei etwa 45 Minuten. Das Modell eignet sich sowohl für die Körper- und Gesichtsrasur als auch zum Trimmen der Bikinizone. Der entsprechende Aufsatz ermöglicht das Stutzen der Haare bis zu einer Länge von 5 Millimetern

Hautschonend und antibakteriell: Grundig verwendet für diesen Damenrasierer eine antibakterielle Titanium-Scherfolie. Sie soll Ihre Haut vor Irritationen und Kratzern schützen.

Für die Reinigung stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Auswahl: Entweder Sie waschen den Damenrasierer unter fließendem Wasser ab oder reinigen ihn mit einem Reinigungspinsel. Ein Pinsel ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten.

Wachsen die Haare nach der Rasur schneller und stärker nach? Nein, die Haare werden durch die Rasur nicht zum Wachstum angeregt. Allerdings entsteht oft der Eindruck, dass das Haarwachstum verstärkt ist, was jedoch daran liegt, dass der starke Haarschaft nach der Rasur weiterwächst und die Haare keine feine Spitze mehr haben.

Zusammenfassung

Den Grundig LS 7140 Selection Damenrasierer verwenden Sie für den Körper und das Gesicht. Er eignet sich für eine Trocken- und Nassrasur sowie für den Akku- und Netzbetrieb. Ein Highlight ist die verwendete Titanium-Scherfolie, die als besonders hautschonend und antibakteriell gilt.

FAQ

Wie viel wiegt der Grundig LS 7140 Selection Damenrasierer?

Der Rasierer wiegt 222 Gramm.

Wie lange habe ich Garantie auf das Modell?

Grundig gewährt Ihnen 3 Jahre Garantie.

Ist der Akku austauschbar?

Nein, der Akku ist beim Grundig LS 7140 Selection Damenrasierer nicht austauschbar.

Gehört eine Aufbewahrungstasche zum Lieferumfang?

Nein, diese gehört nicht zum Lieferumfang.

Was ist ein Damenrasierer?

Damenrasierer VergleichEine weiche und glatte Haut gehört für viele Frauen zu einem guten Lebensgefühl. Glatt rasierte Beine, glatte Achseln und eine gestutzte Bikinizone stehen dabei meist im Fokus, wobei viele Frauen auch mit einer zu starken Gesichts- oder Armbehaarung kämpfen. Bei der Haarentfernung geht jede Frau unterschiedlich vor. Einige schwören auf Nassrasierer, andere auf das Epilieren der Haare, manche bevorzugen das Waxing und wieder andere erzielen die besten Ergebnisse mit einem elektrischen Damenrasierer.

Angetrieben werden elektrische Damenrasierer von einem kleinen Elektromotor, der die Klingen bewegt und Ihnen das Einsetzen manueller Kraft erspart. Über den Klingen befindet sich eine Scherfolie mit kleinen Öffnungen. Die Scherfolie soll Ihre Haut vor Kratzern und Reizungen schützen. Je nachdem, ob es sich um ein akku- oder kabelbetriebenes Modell handelt, verwenden Sie den Rasierer kabellos oder mit einem Netzkabel. Einige Modelle eignen sich für beides. Wie Sie den Akku aufladen ist von Modell zu Modell verschieden. Einige werden mit einer Ladestation, andere nur mit einem Kabel und manche mit einem Kabel und Netzstecker geliefert.

Ein Damenrasierer ist ein Rasierer, der speziell auf die Haarentfernung der Beine, Achseln und auf das Stutzen der Bikinizone ausgerichtet ist. Daher haben elektrische Damenrasierer eine andere Form und Klingenformen als Herrenrasierer. Im Fokus steht ein ergonomisches Design mit scharfen, aber hautschonenden Klingen. Damenrasierer sollen sich allen Körperpartien optimal anpassen, um eine möglichst effektive und gleichzeitig schonende Rasur zu ermöglichen.

Welche unterschiedliche Damenrasierer gibt es?

Jede Frau hat ihre eigenen Vorlieben bei der Haarentfernung in unterschiedlichen Körperpartien. Jedoch gibt es hinsichtlich der Anwendung und der Verträglichkeit große Unterschiede. Vielen Frauen ist beispielsweise nicht bewusst, dass die ungeliebten Rasierpickel häufig nur bei Nassrasierern auftreten. Hautschonender sind elektrische Damenrasierer, die sich für empfindliche Haut gut eignen. Welche Unterschiede und welche Vor- und Nachteile die einzelnen Varianten mit sich bringen, erfahren Sie hier.

Damenrasierer unterteilen sich in zwei Hauptkategorien:

  1. Elektrische Rasierer: Monofunktionale und multifunktionale Rasierer
  2. Mechanische Rasierer: Nassrasierer und Einmalrasierer

Monofunktionale Damenrasierer

Bitte genau hinschauenDer klassische elektrische Damenrasierer ist ein monofunktionales Gerät und Sie verwenden es lediglich für die Rasur. Weitere Funktionen wie eine Peeling- oder Trimmerfunktion sind bei diesen Modellen nicht vorhanden. Meist eignen sie sich nur für die Trockenrasur Ihrer Körperbehaarung und nicht für eine Anwendung unter der Dusche. Sollten Sie eine sensible Haut haben, können Trockenrasierer eine gute Option sein. Die Scherköpfe beziehungsweise Klingen gleiten nicht direkt über Ihre Haut. Ihre Haare werden nicht direkt an der Haut erfasst, sondern leicht darüber. Das reduziert das Risiko von Hautirritationen, erzielt aber in vielen Fällen eine weniger gründliche und glatte Rasur und Ihre Haare wachsen schneller nach.

Multifunktionale Damenrasierer

Multifunktionale Damenrasierer mit einem elektrischen Antrieb punkten mit vielen Einsatzmöglichkeiten und Zusatzfunktionen. Beispielsweise lassen sich viele dieser Modelle sowohl trocken als auch nass unter der Dusche oder in der Badewanne verwenden. Mögliche Aufsätze können ein Trimmer, ein Peelingaufsatz oder ein Gleitaufsatz sein. Mit dem Trimmer stutzen oder rasieren Sie die Behaarung im Intimbereich, mit dem Peelingaufsatz entfernt das Gerät während der Rasur abgestorbene Hautschüppchen und ein Gleitaufsatz sorgt für eine schonendere Rasur.

Ein Merkmal vieler Damenrasierer sind die abgerundeten Klingenspitzen. Sie reduzieren das Risiko von kleinen Verletzungen oder Kratzern während der Rasur. Viele Hersteller setzen zusätzlich auf eine federnde Scherfolie für ein leichtes Gleiten über alle Körperpartien.

Gesichtsrasierer

Eine gesonderte Kategorie bilden Gesichtsrasierer. Behaarte Gesichtspartien sind kleiner und die Gesichtshaut ist empfindlicher. Daher haben Gesichtsrasierer eine filigrane Form und zielen in ihrer Funktion auf die Entfernung einzelner Haare an der Oberlippe, den Wangen oder dem Kinn ab. Um Ihnen das Entfernen der feinen, einzelnen Haare im Gesicht zu erleichtern, finden Sie bei vielen Modellen eine LED-Lampe vor.

Die Vor- und Nachteile der elektrischen Damenrasierer

  • Für empfindliche Haut geeignet
  • Schonende Rasur dank schneller Klingenbewegungen und meist abgerundeten Klingenspitzen
  • Je nach Modell mit einer Trimmer- und/oder Peelingfunktion
  • Langlebig, da Scherköpfe eine lange Lebensdauer haben und bei vielen Modellen austauschbar sind
  • Je nach Modell trocken und nass einsetzbar
  • Ergonomisch geformt
  • In allen Preisklassen erhältlich
  • Batterie- oder kabelbetrieben
  • Rasur kann täglich durchgeführt werden
  • Stromquelle erforderlich
  • Mitunter weniger glatte Ergebnisse
  • Rasur dauert in der Regel länger als die Nassrasur

Die Merkmale der mechanischen Nassrasierer sowie deren Vor- und Nachteile

Zu den mechanischen Damenrasierern zählen alle Rasierer ohne einen Motor. Darunter fallen sowohl die klassischen Nassrasierer mit wechselbaren Klingen als auch die Einmalrasierer. Die Anschaffungskosten für Nassrasierer sind gering und erscheinen im Vergleich zum elektrischen Damenrasierer niedriger, doch Sie müssen in regelmäßigen Abständen neue Rasierklingen kaufen. Daher sind diese Modelle auf lange Sicht teurer als manch elektrische Variante.

Einmalrasierer sind sehr günstig, doch sind ihre Klingen in vielen Fällen weniger scharf als bei Rasierern mit austauschbaren Klingen. Damit bergen einige der besonders günstigen Modelle eine höhere Verletzungsgefahr sowie das Risiko von Hautirritationen.

Die Vor- und Nachteile der mechanischen Damenrasierer

  • Günstige Anschaffungskosten
  • Einfach in der Handhabung
  • Gründliche Rasur
  • Mitunter weniger hochwertige und scharfe Klingen
  • Bergen ein höheres Risiko strapazierter und irritierter Haut
  • Bergen ein höheres Risiko von Schnittverletzungen
  • Folgekosten, da Sie regelmäßig neue Klingen kaufen müssen

11 wichtige Kaufkriterien für Ihren elektrischen Damenrasierer

Wichtig!Die Frage nach dem besten Damenrasierer lässt sich nicht eindeutig beantworten, da jede Frau auf verschiedene Kriterien Wert legt. Eines ist allen gleich wichtig: Ein glattes und hautschonendes Ergebnis. Mit den folgenden Anregungen möchten wir Ihnen bei der Auswahl Ihres neuen Damenrasierers behilflich sein, um das Risiko eines Fehlkaufs zu minimieren:

    1. Typ: Stellen Sie sich zunächst die Frage, welche Körperpartien Sie hauptsächlich rasieren möchten. Reicht ein monofunktionales Modell oder eignet sich ein multifunktionaler Damenrasierer besser für Ihre Bedürfnisse? Multifunktionalen Geräte eignen sich unter anderem zum Trimmen, Stutzen und teilweise zum Peelen Ihrer Haut. Einige Hersteller elektrischer Damenrasierer bieten Sets bestehend aus je einem Damenrasierer für den Körper und das Gesicht an.
    2. Stromversorgung, Ladezeit und Laufzeit: Modelle mit Akku sind benutzerfreundlicher, denn es ist kein Kabel im Weg. Dafür müssen Sie darauf achten, den Akku regelmäßig zu laden. Hinsichtlich der Ladezeiten unterscheiden sich die Geräte stark. Viele Modelle benötigen bis zu 8 Stunden, um vollgeladen zu sein. Einige wenige brauchen nur etwa 1 Stunde. Die Laufzeit bei vollem Akku liegt durchschnittlich bei 20 bis 40 Minuten. Bei einem Gerät mit Kabel müssen Sie immer eine geeignet Stromquelle in erreichbarer Nähe haben, was sich beispielsweise bei Reisen und speziell beim Camping als schwierig erweisen kann.
    3. Aufsätze: Zu den möglichen Aufsätzen zählen Trimm- und Peelingaufsätze oder Aufsätze für ein leichteres Gleiten. Trimmaufsätze sind praktisch zum Trimmen der Bikinizone, da Sie Ihre Haare dort auf eine individuelle Länge stutzen können. Je nach Modell und Aufsatz sind Längen zwischen 2 und 6 Millimetern möglich. Peelingaufsätze befreien Ihre Haut während der Rasur von abgestorbenen Hautschuppen, sodass sie weich und geschmeidig wird. Spezielle Gleitaufsätze erlauben ein leichteres Rasieren von schwierigen Körperpartien, reduzieren das Verletzungsrisiko und erleichtern Ihnen die Rasur.
    4. Handhabung: Diesem Punkt sollten Sie Aufmerksamkeit schenken, denn die Handhabung spielt zusammen mit dem verwendeten Scherkopf eine entscheidende Rolle für die Gründlichkeit der Rasur. Der Griff sollte ergonomisch geformt und rutschfest sein, wenn es sich für die Nassrasur eignet. Flexible Scherköpfe sind ebenfalls von Vorteil, denn sie passen sich Ihren Körperkonturen an, erleichtern eine gründlichere Rasur und reduzieren das Verletzungsrisiko.

Damenrasierer Test

  1. Größe und Gewicht: Das Gerät sollte gut in der Hand liegen und nicht zu schwer sein. Eine ergonomische Form ist von Vorteil.
  2. Hautfreundlichkeit: Dieser Punkt ist besonders wichtig, um Hautirritationen, Rasierpickel und Verletzungen zu vermeiden. Als hautfreundlich gelten Geräte mit einem flexiblen Scherkopf und abgerundeten Klingenspitzen. Allergiker sollten zudem auf den Nickelgehalt in den Klingen achten, um allergische Reaktionen zu vermeiden. Wenn der Hersteller keine Angaben zum Nickelgehalt macht, schreiben Sie den Hersteller Ihres Wunschproduktes an, um auf Nummer sicher zu gehen.
  3. Wechselbarer Scherkopf: In der Regel halten Scherköpfe ein bis zwei Jahre bei ein bis zwei Anwendungen pro Woche. Wenn Sie nach dieser Zeit kein neues Gerät kaufen möchten, weil die Klingen nicht mehr scharf genug sind, achten Sie beim Kauf auf die Möglichkeit eines austauschbaren Scherkopfes.
  4. Integriertes LED-Licht: Ein integriertes LED-Licht finden Sie hauptsächlich bei Gesichtsrasierern, um kleine und feine Haare besser zu sehen und zu entfernen. Wer von den unerwünschten Gesichtshaaren geplagt ist, weiß, dass dieses Licht eine gute Hilfe und Erleichterung bei der Haarentfernung sein kann.
  5. Zubehör: Das Zubehör ist recht überschaubar. Mögliches Zubehör können Ersatzscherköpfe, eine Aufbewahrungstasche oder weitere Aufsätze sein. Bei Nassrasierern sind Ersatzklingen oder eine Halterung zum Aufhängen des Rasierers praktisch.
  6. Reinigung: Sofern es sich um ein wasserdichtes Gerät handelt, ist die Reinigung unkompliziert. Sie waschen die Haare und Stoppeln unter fließendem Wasser ab. Ist der Damenrasierer nicht wasserdicht, verwenden Sie einen kleinen Reinigungspinsel, um das Gerät von Haaren zu befreien. Diese Prozedur ist etwas aufwendiger. Da sich nicht nur Haare, sondern auch Talgreste im Rasierer festsetzen, empfehlen wir Ihnen für eine gründliche Reinigung ein zusätzliches Reinigungsspray für Trockenrasierer.
  7. Wasserdicht: Wird ein Damenrasierer als wasserdicht angepriesen, sollte er über die Schutzklasse IPX4, IPX6 oder IPX7 verfügen. Nur mit diesen Klassifizierungen können Sie das Modell für eine Nassrasur nutzen. Allerdings sind die Modelle nicht für ein langes Untertauchen im Wasser geeignet. Lassen Sie den Rasierer daher nicht aus Versehen in der Badewanne unter Wasser liegen. Eine Rasur mit Wassereinwirkung oder das Abwaschen unter fließendem Wasser ist möglich.

Tipps und Tricks für die Trockenrasur Ihrer Körperhaare

Der beste DamenrasiererDie Trockenrasur mit einem Elektrogerät können Sie in der Regel überall am Körper einsetzen. Sie eignet sich gut für Ihre Beine, Arme, Unterarme und die Bikinizone. Eine Trockenrasur mit einem elektrischen Rasierer setzt keine Vorbereitung Ihrer Haut voraus, doch es gibt einige Tricks, mit denen Sie das Ergebnis optimieren können.

  1. Bereiten Sie Ihre Haut auf die Rasur vor, indem Sie sie durch Waschen von Schmutz, Schweiß und Talgrückständen befreien.
  2. Ziehen Sie die Haut während der Rasur straff und halten Sie den Rasierer in einem Winkel von 70 bis 90 Grad zur Haut.
  3. Rasieren Sie mit einer leichten Neigung entgegen der Haarwuchsrichtung.
  4. Tragen Sie nach der Rasur eine feuchtigkeitsspendende Lotion, ein Gel oder Kokosöl auf. Wenn Sie zu empfindlicher Haut neigen, empfehlen wir Ihnen eine hautberuhigende Lotion oder ein Gel, beispielsweise mit Extrakten der Aloe-Vera. Diese Pflanze ist bekannt für ihre feuchtigkeitsspendenden und gleichzeitig entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften.

Tipps und Tricks für die Rasur der Bikinizone

Die Rasur der Bikinizone ist nicht ganz einfach, zumal Sie nicht alle Stellen sehen. Außerdem gibt es jede Menge Hautfalten, die eine gründliche Rasur erschweren. Gilette gibt Ihnen im folgenden Video hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Bikinizone hautschonend und gründlich mit einem Nassrasierer von Haaren befreien.

Die Reinigung und Pflege des Damenrasierers

Wie Sie Ihren Damenrasierer am besten reinigen, hängt davon ab, ob er wasserdicht ist oder nicht. Wir empfehlen Ihnen, das Gerät nach jeder Verwendung zu reinigen, da sich neben kleinen Härchen auch Talgreste darin absetzen. Wenn Sie auf eine regelmäßige Reinigung verzichten, kann das Rasur-Ergebnis negativ beeinflusst werden.

Gehört eine Reinigungsbürste zum Lieferumfang, entfernen Sie zunächst alle Haare zwischen den Klingen und in der Scherfolie. Dort setzen sich die kleinen Stoppeln oft fest. Ist kein Reinigungspinsel zur Hand, können Sie alternativ eine Zahnbürste verwenden. Wenn das Gerät wasserdicht ist, spülen Sie es anschließend gründlich unter fließendem Wasser ab.

Tipp: Auch unter der Scherfolie setzen sich kleine Haarreste oder Talg ab. Nicht bei allen Modellen lassen sich der Scherkopf beziehungsweise die Scherfolie abnehmen. Da sich die Rückstände mit der Zeit häufen und immer mehr festsetzen, ist es unhygienisch und beeinträchtigt die Funktion. Abhilfe kann ein spezielles Reinigungspray für Elektrorasierer schaffen. Es löst Talgrückstände gezielt auf, auch unter der Scherfolie.

Mögliches Zubehör für Damenrasierer

Bitte merken!Wie Sie in unserem Vergleich sehen konnten, enthalten alle Modelle unterschiedliches Zubehör. Meist handelt es sich um verschiedene Aufsätze zum Trimmen, Peelen oder Gleiten. Mögliches Zubehör kann außerdem sein:

  • Ersatzbatterien
  • Verschiedene Aufsätze zum Trimmen, Peelen, Gleiten oder für das Gesicht
  • Eine Reinigungsbürste zum Entfernen der Haare aus dem Gerät
  • Eine Schutzkappe für den Scherkopf, um den Damenrasierer verletzungsfrei zu transportieren
  • Ein Aufbewahrungsetui, um den Rasierer auf Reisen besser im Gepäck zu verstauen
  • Ersatzscherköpfe
  • Eine Halterung für die Dusche für eine komfortablere Aufbewahrung

Alternative Möglichkeiten der Haarentfernung

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten der Haarentfernung: Die Depilation und die Epilation. Zu den Methoden der Depilation zählen die Nass- und Trockenrasur, die Verwendung von Enthaarungscremes oder das Abflammen der Haare. Die Epilation umfasst das Waxing oder Sugaring, das Epilieren oder die Haarentfernung mittels Laser. Der grundlegende Unterschied besteht darin, dass bei der Depilation die Haare lediglich oberhalb der Wurzel abgeschnitten werden, bei der Epilation hingegen das Haar mitsamt Wurzel entfernt wird.

    1. Waxing: Als Waxing wird die Entfernung ungeliebter Körperhaare mit Warm- oder Kaltwachs bezeichnet. Auch das Sugaring, das Entfernen der Haare mittels einer Zuckermasse, fällt in diese Kategorie. Sie können die Methoden professionell in einem Studio vornehmen lassen oder zu Hause durchführen. Die Verwendung von Kaltwachsstreifen ist vermutlich die einfachste Methode. Sie erhalten Kaltwachsstreifen in der Drogerie oder im Internet. Diese wärmen Sie kurz zwischen Ihren Händen an und drücken Sie gemäß der Anleitung auf die zu behandelten Stellen. Nach kurzer Zeit ziehen Sie die Streifen entgegen der Haarwuchsrichtung ab. Meist sind mehrere Anwendungen erforderlich, um alle Haare gleichmäßig zu entfernen und ein glattes Ergebnis zu erreichen. Etwas effektiver ist die Verwendung von Warmwachs. Sie verteilen den noch flüssigen, aber keinesfalls heißen Wachs auf den Hautstellen, warten, bis dieser getrocknet ist, und ziehen ihn dann entgegen der Haarwuchsrichtung ab. Ähnlich verhält es sich mit der Zuckermasse, auch als Halawa bekannt. Alle vorgestellten Methoden sind deutlich schmerzhafter als eine klassische Rasur. Dafür haben Sie länger etwas davon, da die Haare samt Wurzel erfasst werden und langsamer nachwachsen.

Achtung

  1. Epilierer: Epilierer entfernen die Haare inklusive der Haarwurzel. Die Wurzeln werden mittels rotierender Walzen herausgerissen. Das Schmerzempfinden ist bei jeder Frau individuell, doch die meisten empfinden besonders die ersten Anwendungen als äußerst schmerzhaft. Ein großer Vorteil des Epilierens ist, dass Sie zum einen meist mehrere Wochen Haar-frei bleiben und zum anderen die nachwachsenden Haare mit jeder Anwendung feiner und weniger werden. Je feinere und weniger Haare, desto weniger schmerzhaft wird auch die Epilation. Viele Frauen berichten außerdem, dass sie sich nach jeder Anwendung mehr an den Prozess gewöhnen und es als weniger schmerzhaft empfinden.
  2. Lasertherapien: Besonders beliebt, aber auch kostenintensiv sind Lasertherapien zur dauerhaften Haarentfernung. Die Laserepilation gilt als besonders effektiv, ist aber keine Methode, alle Haare für immer loszuwerden. Die gute Nachricht: Es kann zum Teil Jahre dauern, bis einzelne Haare nachwachsen. Bis zu drei Folgebehandlungen mit dem Laser sollen ausreichen, um alle Haare für eine lange Zeit am Wachstum zu hindern. Bei der Laserbehandlung wird zwischen dem Alexandrit-Laser und der IPL-Therapie unterschieden. Laser arbeiten mit Licht einer speziellen Wellenlänge, welches in die Haarwurzeln eindringt und diese mit jeder Behandlung nach und nach zerstört. Dadurch können die Wurzeln keine neuen Haare bilden. Der ILP-Laser geht noch einen Schritt weiter und verödet die Haarwurzeln mittels Hitze. Aus diesem Grund sollte die Haut während der Sitzung mit einem kühlenden Gel geschützt werden.

Häufig gestellte Fragen zu Damenrasierern

Die besten Damenrasierer

    • Kann ich den Damenrasierer in der Dusche verwenden? Das ist abhängig von Typ und Modell. Nassrasierer eigen sich immer für eine Anwendung unter der Dusche. Bei elektrischen Damenrasierern ist es davon abhängig, ob das Gerät wasserdicht und für die Nassrasur ausgewiesen ist. Rein kabelgebundene Modelle eignen sich nicht für die Verwendung unter der Dusche. Ist der Rasierer akkubetrieben, ist es durchaus möglich. Beachten Sie beim Kauf und vor der Anwendung die Herstellerhinweise und lesen die Gebrauchsanleitung.
    • Kann ich den Damenrasierer für alle Körperzonen verwenden? Reguläre Modelle eignen sich hauptsächlich für die Rasur der Beine, Achseln und Arme. Mit einem speziellen Trimmeraufsatz stutzen Sie Ihre Haare im Intimbereich. Jedoch ist dieser nicht bei allen Modellen enthalten. Beachten Sie beim Kauf die Hinweise des Herstellers oder überprüfen Sie, ob entsprechende Aufsätze im Lieferumfang enthalten sind beziehungsweise der Trimmer bereits im Gerät integriert ist.
    • Eignet sich ein Damenrasierer für die Gesichtshaare? Ihre Gesichtshaut ist feiner und empfindlicher als Ihre Körperhaut. Daher eignen sich nicht alle Modelle für eine Anwendung am Körper und im Gesicht. Einige Hersteller bieten Aufsätze für das Gesicht an oder verwenden besonders hautfreundliche Klingen. Sie geben in der Artikelbeschreibung ausdrücklich an, dass sich der Rasierer auch für eine Rasur im Gesicht eignet. Handlicher und praktischer sind speziell ausgewiesene Gesichtsrasierer. Viele Hersteller integrieren ein LED-Licht in die Gesichtsrasierer, sodass Sie die kleinen und feinen Haare besser sehen und rasieren können. Beachten Sie vor dem Kauf die Herstellerhinweise oder schreiben den Hersteller an, falls Sie keine Informationen in der Beschreibung finden.

Damenrasierer kaufen

  • Besteht ein Verletzungsrisiko bei der Rasur mit einem Damenrasierer? Ein gewisses Verletzungsrisiko besteht immer, denn im Rasierer befinden sich scharfe Klingen. Die darüber liegende Scherfolie legt sich um die Klingen und reduziert das Risiko von Verletzungen. Abgerundete Klingenspitzen, wie zum Beispiel Philips und Grundig sie verwenden, schützen ebenfalls vor Verletzungen. Dennoch kann es bei Anwendungsfehlern zu kleineren Kratzern oder kleinen Schnitten kommen, bedingt durch ein zu schnelles Rasieren, ein zu festes Aufdrücken des Rasierers auf die Haut oder durch einen falschen Winkel zwischen Ihrer Haut und dem Rasierer. Beachten Sie die Anwendungshinweise des Herstellers, um das Verletzungsrisiko so gering wie möglich zu halten.
  • Welcher Damenrasierer eignet sich für empfindliche Haut? Bei empfindlicher Haut sollten Sie einen elektrischen Damenrasierer und keinen Nassrasierer verwenden. Beim Nassrasierer haben die Klingen einen engen Kontakt zu Ihrer Haut, was zu Reinzungen und Irritationen führen kann. Bei der elektrischen Variante liegt eine Scherfolie über den Klingen und es besteht ein kleiner Abstand zwischen Haut und Klinge. Bestenfalls verfügt das Modell über abgerundete Klingen- beziehungsweise Trimmerspitzen und beide bestehen aus einem hautfreundlichen und antibakteriellen Material. Empfehlenswert sind Klingen aus Titan.

Hat die Stiftung Warentest Damenrasierer getestet?

Die Stiftung Warentest hat sich mehrfach mit Damenrasierern und Epilierern auseinandergesetzt und verschiedene Tests durchgeführt. Allerdings liegen einige der Tests für Damenrasierer schon viele Jahre zurück. Im Jahr 2001 überprüfte die Stiftung Warentest Damenrasierer und Epilierer, weist jedoch auf der Webseite auf neuere Tests hin und bietet Ihnen die Möglichkeit, das Testergebnis aus 2001 als kostenfreies PDF aus dem Archiv abzurufen. Es wurden insgesamt 19 verschiedene Geräte zur Haarentfernung getestet, darunter zwei Nassrasierer, acht elektrische Rasierer, fünf Epilierer und vier Kombinationsgeräte. Überprüft wurden die Handlichkeit, die Effektivität bei der Haarentfernung sowie die Sicherheit der einzelnen Geräte.

Ein neuer Test aus dem Jahr 2019 beschäftigt sich leider nur mit Epilierern, aber nicht mit elektrischen Damenrasierern. Bei diesem Test wurden zehn Epilierer gründlich unter die Lupe genommen – darunter Geräte von Braun, Panasonic, Philips und Rossmann. Vier der zehn Geräte wurden mit einer guten Gesamtnote bewertet, zwei mit einer befriedigenden und vier nur mit einer ausreichenden Gesamtnote.

Die Geräte mit einer guten Gesamtnote entfernen Haare an den Beinen, Achseln und in der Bikinizone gründlich und überzeugen im Gesamtergebnis. Zwei als wasserdicht ausgezeichnete Epilierer sind es nicht und ein Modell fällt durch, weil zu viele Haare nicht erfasst werden. Nach welchen Kriterien die Stiftung Warentest die Modelle überprüft hat und welche der einzelnen Geräte überzeugen konnten, erfahren Sie gegen eine geringe Gebühr auf der Webseite von Stiftung Warentest.

Gibt es einen Damenrasierer-Test von Öko Test?

Pfeil zum InhaltÖko Test hat bisher keine Damenrasierer oder Epilierer getestet. Dafür bietet Ihnen Öko Test einen interessanten Ratgeber-Artikel aus dem Jahr 2016 rund um das Thema Haarentfernung. Der Artikel geht auf die unterschiedlichen Möglichkeiten der Haarentfernung ein und gibt Ihnen zahlreiche Tipps, welche sich für wen am besten eignet. Auch die Vor- und Nachteile der verschiedenen Methoden – Rasieren, Epilieren, Waxen und Co. – werden in diesem Artikel ausführlich beschrieben. Sie erhalten den vierseitigen Ratgeber-Artikel über die Haarentfernung gegen eine geringe Gebühr als PDF zum Herunterladen.

Weiterführende Links

Damenrasierer Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Damenrasierer

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Philips SatinShave Advanced BRL130/00 Damenrasierer 04/2020 30,17€ Zum Angebot
2. La'prado Damenrasierer 03/2020 19,99€ Zum Angebot
3. Anjou Damenrasierer 04/2020 Preis prüfen Zum Angebot
4. Philips HP6341/00 Ladyshave Wet & Dry 03/2020 17,54€ Zum Angebot
5. Philips Satinelle Prestige BRE650/00 Damenrasierer 03/2020 103,40€ Zum Angebot
6. Braun Silk-épil Lady Shaver LS5160 03/2020 27,95€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Philips SatinShave Advanced BRL130/00 Damenrasierer