Dachboxen Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 12 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Dachbox

Eine Dachbox kann den Stauraum Ihres Fahrzeugs erweitern. Sie können die Box auf dem Dach Ihres Autos montieren und mit verschiedenen Gegenständen, wie Schlafsäcken und Kleidung, beladen. In manchen Modellen können Sie Skier, Snowboards, Angeln oder andere längere Gegenstände unterbringen. Verwenden können Sie eine Dachbox beispielsweise, wenn Sie in den Urlaub fahren und der Kofferraum für Ihr Gepäck nicht ausreicht.

In unserem großen Dachboxen-Vergleich stellen wir Ihnen 12 Dachboxen vor und verraten Ihnen mehr über die Eigenschaften der jeweiligen Modelle. Im darauffolgenden Ratgeber beschreiben wir näher, was Dachboxen sind, und erklären Ihnen, auf welche Faktoren Sie beim Kauf idealerweise achten. Darüber hinaus geben wir Ihnen Tipps zur Montage und zum richtigen Beladen einer Dachbox und beantworten die Frage, ob es einen Dachbox-Test der Stiftung Warentest, des Verbrauchermagazins Öko Test oder des ADACs gibt.

4 praktische Dachboxen im großen Vergleich

ROTENBACH Carbon 320 Dachbox
Fassungsvolumen
320 Liter
Max. Traglast
55 Kilogramm
Maße
130 x 79 x 35 Zentimeter
Eigengewicht
11,5 Kilogramm
Farbe
Carbon-Optik
Zentralverriegelung
Zusammenfaltbar
Inkl. Aufbewahrungstasche
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
134,90€ Preis prüfen
cartrend G3 Reef 270 22210 Dachbox
Fassungsvolumen
220 Liter
Max. Traglast
50 Kilogramm
Maße
118 x 76 x 39 Zentimeter
Eigengewicht
9 Kilogramm
Farbe
Mattes Schwarz
Zentralverriegelung
Zusammenfaltbar
Inkl. Aufbewahrungstasche
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
172,16€ 175,00€
FISCHER 126000 Dachbox
Fassungsvolumen
270 Liter
Max. Traglast
50 Kilogramm
Maße
100 x 80 x 40 Zentimeter
Eigengewicht
5,5 Kilogramm
Farbe
Schwarz
Zentralverriegelung
Zusammenfaltbar
Inkl. Aufbewahrungstasche
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
73,90€ 73,62€
VDP BA320 Dachbox
Fassungsvolumen
320 Liter
Max. Traglast
55 Kilogramm
Maße
131,3 x 76,9 x 34,5 Zentimeter
Eigengewicht
11,5 Kilogramm
Farbe
Carbon-Optik
Zentralverriegelung
Zusammenfaltbar
Inkl. Aufbewahrungstasche
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
125,00€ 119,90€
Abbildung
Modell ROTENBACH Carbon 320 Dachbox cartrend G3 Reef 270 22210 Dachbox FISCHER 126000 Dachbox VDP BA320 Dachbox
Fassungsvolumen
320 Liter 220 Liter 270 Liter 320 Liter
Max. Traglast
55 Kilogramm 50 Kilogramm 50 Kilogramm 55 Kilogramm
Maße
130 x 79 x 35 Zentimeter 118 x 76 x 39 Zentimeter 100 x 80 x 40 Zentimeter 131,3 x 76,9 x 34,5 Zentimeter
Eigengewicht
11,5 Kilogramm 9 Kilogramm 5,5 Kilogramm 11,5 Kilogramm
Farbe
Carbon-Optik Mattes Schwarz Schwarz Carbon-Optik
Zentralverriegelung
Zusammenfaltbar
Inkl. Aufbewahrungstasche
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
134,90€ Preis prüfen 172,16€ 175,00€ 73,90€ 73,62€ 125,00€ 119,90€

Vielleicht sind auch diese Vergleiche für Ihre Reisevorbereitungen von Interesse

KofferHartschalenkofferKühlbox
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. ROTENBACH Carbon 320 Dachbox – Dachkoffer mit Zentralverriegelung und U-Bügeln

Bei der ROTENBACH Carbon 320 Dachbox handelt es sich um einen Dachkoffer. Er ist in einer Carbon-Optik designt und besteht aus PP-Kunststoff. Sie erhalten ihn mit einem Eigengewicht von 11,5 Kilogramm und folgenden Abmessungen: 130 Zentimeter Länge, 79 Zentimeter Breite und 35 Zentimeter Höhe. Weiterhin bietet Ihnen die Dachbox von ROTENBACH ein Fassungsvolumen von ungefähr 320 Litern und eine maximale Traglast von 55 Kilogramm.

Wie groß sollte eine Dachbox sein? Eine Dachbox ist im Optimalfall weder zu klein noch zu groß. Wichtig ist, dass die Größe zu Ihrem Fahrzeug passt und dass die Box nicht über das Heck, die Windschutzscheibe oder die Seiten hinausragt. Zugleich sollte Ihnen die Dachbox genug Platz bieten, damit Sie Ihr ganzes Gepäck mit ihrer Hilfe transportieren können. Weitere Informationen zur Größe von Dachboxen erhalten Sie in unserem Ratgeber.

Zur Ausstattung des ROTENBACH Dachkoffers gehört unter anderem eine Zentralverriegelung. Praktischerweise verfügt die Verriegelung über eine zusätzliche Frontsicherung. Laut Angaben des Herstellers kann sich der Dachkoffer aufgrund der zusätzlichen Sicherung nicht so rasch versehentlich öffnen.

Anbringen können Sie die ROTENBACH Dachbox mithilfe von U-Bügeln. Dies gelingt dem Hersteller zufolge einfach und schnell. Wichtig ist allerdings, dass der Abstand der Dachträgerstangen, auf denen Sie die Box montieren, zwischen 52,5 und 82 Zentimetern liegt. Das Profil der Dachträger sollte maximal 60 x 38 Millimeter betragen.

Zusammenfassung

Das ROTENBACH-Modell kann ideal für Sie in Frage kommen, wenn Sie auf der Suche nach einem Dachkoffer mit U-Bügeln sind. Das Gerät fasst bis zu 320 Liter, hat eine Kapazität von bis zu 55 Kilogramm und ist aus PP-Kunststoff gefertigt. Neben den U-Bügeln zählen die Zentralverriegelung und die zusätzliche Frontsicherung zu den Ausstattungsmerkmalen dieser Dachbox.

FAQ

Liegt dem Modell eine Montageanleitung bei?

Ja. Zum Lieferumfang gehört eine Montageanleitung.

Kann ich die ROTENBACH Carbon 320 Dachbox von beiden Seiten aus öffnen?

Nein. Laut Hersteller verfügt das Modell über eine einseitige Öffnung. Daher können Sie es nicht von beiden Seiten aus öffnen.

Von welcher Seite kann ich den Dachkoffer öffnen?

Die ROTENBACH Carbon 320 Dachbox ist mit einer rechtsseitigen Öffnung versehen.

Ist das Modell mit einer Zentralverriegelung ausgerüstet?

Ja. Der ROTENBACH Dachkoffer ist mit einer Zentralverriegelung ausgestattet.

2. cartrend G3 Reef 270 22210 Dachbox inklusive Befestigungssatz und inneren Spanngurten

Die cartrend G3 Reef 270 22210 Dachbox hat ein Eigengewicht von 9 Kilogramm. Sie ist von außen 118 Zentimeter lang, 76 Zentimeter breit und 39 Zentimeter hoch und fasst maximal 220 Liter. Belasten können Sie die Box mit einem Gewicht von maximal 50 Kilogramm.

Dem Hersteller zufolge ist die Dachbox gegen Witterung beständig und aus einem stoßfesten Material gefertigt. Sie verfügt über ein mattschwarzes Design und über eine rechtsseitige Öffnung.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind:

  • Aerodynamische Form: Das Modell ist laut Angaben des Herstellers aerodynamisch geformt. Dies soll dem Anbieter zufolge zu einem niedrigeren Luftwiderstand beitragen.
  • Verriegelung: Die Dachbox ist mit einem Schloss ausgestattet. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, das Modell mithilfe eines der mitgelieferten Schlüssel abzuschließen.
  • Befestigungssatz: Im Lieferumfang befindet sich ein Befestigungssatz. Mit seiner Hilfe können Sie die Box an Dachträgern montieren, die maximal 90 Millimeter breit sind. Der Abstand zwischen den Dachträgerstangen darf bei maximal 85 Zentimetern liegen.
Mit inneren Spanngurten: Neben dem Befestigungssatz liegen der Dachbox von cartrend innere Spanngurte bei. Diese verwenden Sie, um Ihr Gepäck im Inneren des Dachkoffers zu befestigen. Dementsprechend kann die Ladung dank der Spanngurte nicht so schnell während der Autofahrt verrutschen.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich einen Dachkoffer mit inneren Spanngurten wünschen, kann sich das Modell von cartrend sehr gut für Sie eignen. Es bietet Ihnen eine maximale Traglast von 50 Kilogramm und ein Fassungsvolumen von bis zu 220 Litern. Weiterhin ist die cartrend Dachbox abschließbar und in einem matten Schwarz gestaltet. Zu ihrem Lieferumfang zählen neben den inneren Spanngurten ein Befestigungssatz und zwei Schlüssel.

FAQ

Wie schnell darf ich fahren, wenn ich die Dachbox auf meinem Autodach montiert habe?

Idealerweise fahren Sie beim Gebrauch der Dachbox nicht schneller als 120 bis 130 Kilometer pro Stunde.

Ist das Modell mit einer Zentralverriegelung versehen?

Ja. Die cartrend G3 Reef 270 22210 Dachbox ist mit einer Zentralverriegelung ausgerüstet.

Wie viele Schlüssel gehören zum Lieferumfang?

Im Lieferumfang befinden sich zwei Schlüssel.

Welche maximale Traglast hat die Box?

Das Modell hat eine maximale Traglast von 50 Kilogramm.

Verfügt die cartrend G3 Reef 270 22210 Dachbox über eine beidseitige Öffnung?

Nein. Die cartrend Dachbox können Sie nicht von beiden Seiten öffnen. Stattdessen verfügt sie über eine rechtsseitige Öffnung.

3. FISCHER 126000 Dachbox – faltbare Dachbox inklusive einer Aufbewahrungstasche

Die FISCHER 126000 Dachbox besteht aus Polyamid und ist laut Angaben des Herstellers wasserabweisend. Sie bekommen das Modell mit einem Fassungsvolumen von 270 Litern. Beladen können Sie es mit Gepäckstücken, die zusammen maximal 50 Kilogramm wiegen.

Faltbare Dachbox: Bei der FISCHER Dachbox handelt es sich um keinen Dachkoffer. Stattdessen stellt das Modell eine Faltbox dar. Andere Bezeichnungen für eine solche Box sind Dachtasche oder Softbox. Einer der größten Vorteile der Faltboxen gegenüber den Dachkoffern ist, dass Sie die Softbox platzsparender verstauen können, wenn Sie sie nicht benötigen.

Wenn Sie die FISCHER Dachbox benutzen, ist sie 100 Zentimeter lang, 80 Zentimeter breit und 40 Zentimeter hoch. Im gefalteten Zustand bietet Ihnen die Dachbox folgende Abmessungen: 100 Zentimeter Länge, 20 Zentimeter Breite und 10 Zentimeter Höhe.

Zu den weiteren Merkmalen der FISCHER Dachbox zählen:

  • Reißverschluss: Die Dachbox verschließen Sie mithilfe eines Reißverschlusses. Einer Amazon-Kundenbewertung zufolge haben Sie die Möglichkeit, ein kleines Schloss an dem Reißverschluss anzubringen.
  • Metallstruktur: Im Boden der Dachbox befindet sich eine Metallstruktur. Hierdurch ist die Box laut Angaben des Herstellers stabiler.
  • Aufbewahrungstasche: Der Faltbox von FISCHER liegt eine Aufbewahrungstasche bei. Falls Sie die Softbox nicht benötigen, können Sie die Tasche zum Verstauen der Box verwenden.
Dachbox oder Heckbox – welche Variante eignet sich besser für mich? Sowohl mit der Hilfe von Dachboxen als auch mithilfe von Heckboxen können Sie den Stauraum der meisten Autos erweitern. Wenn Sie eine Dachbox verwenden, vergrößert sich die Höhe Ihres Fahrzeugs. Durch die Verwendung einer Heckbox vergrößert sich die Fahrzeuglänge. Welches Modell sich für Sie am besten eignet, richtet sich nach Ihren Wünschen und dem Einsatzgebiet.

Wenn Sie Angelruten, Skier oder andere lange Gegenstände transportieren möchten, greifen Sie am besten zu einer Dachbox. Falls Ihr Gepäck kompakter ist, können Sie gegebenenfalls eine Heckbox nutzen. In unserem Ratgeber vergleichen wir die Dach- und Heckboxen näher miteinander.

Dem Hersteller zufolge können Sie die Dachbox von FISCHER leicht und ohne den Einsatz von Werkzeugen auf vielen üblichen Relingträgern anbringen. Beachten Sie jedoch, dass die Relingträger maixmal 32 Millimeter hoch und maximal 80 Millimeter breit sein dürfen.

Zusammenfassung

Das Modell von FISCHER kann optimal für Sie sein, wenn Sie eine faltbare Dachbox mit Aufbewahrungstasche suchen. Die Faltbox verfügt über einen Reißverschluss, hat eine metallische Struktur im Boden und eignet sich für die Montage auf Relingträgern, die maximal 80 Millimeter breit und maximal 32 Millimeter hoch sind. Das Fassungsvermögen der Dachbox liegt bei 270 Litern und die Traglast bei bis zu 50 Kilogramm.

FAQ

Wie schwer ist das Modell?

Die FISCHER 126000 Dachbox wiegt 5,5 Kilogramm.

Welche Traglast weist die FISCHER 126000 Dachbox auf?

Die maximale Traglast liegt bei 50 Kilogramm.

Ist die Dachbox wasserdicht?

Laut Angaben des Herstellers besteht die Dachbox aus wasserabweisendem Polyamid.

Ist die Montage einfach?

Der Hersteller verweist darauf, dass Sie die Dachbox schnell und einfach an den passenden Dachträgern montieren können. Auch laut einiger Amazon-Kundenbewertungen gelingt die Montage leicht.

Ist die Faltbox von FISCHER robust?

Die Faltbox verfügt über eine Metallstruktur im Boden, hat voll versiegelte Nähte und ist laut Hersteller aus wasserabweisendem Polyamid gefertigt. Laut manchen Amazon-Kundenbewertungen wirkt die Box stabil.

4. VDP BA320 Dachbox mit Zentralverrigelung und zusätzlicher Frontsicherung

Die VDP BA320 Dachbox ist ein Dachkoffer, der aus PP-Kunststoff besteht. Er wiegt etwa 11,5 Kilogramm und weist eine Carbon-Optik auf. Sein Fassungsvolumen liegt bei etwa 320 Litern und seine maximale Traglast bei 55 Kilogramm. Dazu verfügt die VDP Dachbox über eine rechtsseitige Öffnung.

Fahren Sie nicht zu schnell! Durch den Gebrauch einer Dachbox verändert sich das Fahrverhalten Ihres Autos. Daher passen Sie Ihr Tempo optimalerweise der Dachlast an und fahren nicht schneller als 130 Kilometer pro Stunde. In unserem Ratgeber erläutern wir Ihnen, auf welche weiteren Aspekte Sie beim Gebrauch einer Dachbox achten sollten.

Die Dachbox von VDP ist durch den TÜV-Süd geprüft. Sie ist von außen 131,3 Zentimeter lang, 76,9 Zentimeter breit und 34,5 Zentimeter hoch. Dazu bietet sie Ihnen folgende Innenabmessungen: 123 Zentimeter Länge, 67 Zentimeter Breite und 33 Zentimeter Höhe.

Zu den Features der VDP Dachbox zählen:

  1. Zentralverriegelung: Das Modell verfügt über eine Zentralverriegelung und ermöglicht Ihnen das Abschließen der Box.
  2. Zusätzliche Frontsicherung: Die zusätzliche Frontsicherung sorgt laut Angaben des Anbieters dafür, dass sich die Box nicht unbeabsichtigt öffnet.
  3. U-Bügel: Anbringen können Sie die Dachbox auf Dachträgern, deren Profil maximal 60 x 38 Millimeter beträgt. Dies gelingt mithilfe von U-Bügeln.

Zusammenfassung

Bei dem Modell von VDP handelt es sich um einen TÜV-geprüften Dachkoffer mit einem Fassungsvolumen von ungefähr 320 Litern. Er ist aus PP-Kunststoff gefertigt und mit einer Zentralverriegelung sowie einer zusätzlichen Frontsicherung ausgestattet. Beladen können Sie die Box mit Lasten, die maximal 55 Kilogramm wiegen. Die Montage erfolgt mithilfe von U-Bügeln.

FAQ

Kann ich die VDP BA320 Dachbox beidseitig öffnen?

Nein. Das Modell verfügt über eine einseitige Öffnung.

Liegt dem Modell das Befestigungsmaterial bei?

Ja. Zum Lieferumfang gehört das Befestigungsmaterial.

Wie kann ich die Box an den Dachträgern anbringen?

Die VDP BA320 Dachbox montieren Sie mit der Hilfe von U-Bügeln an den passenden Autogepäckträgern.

Ist das Modell TÜV-geprüft?

Ja. Die Dachbox wurde laut Herstellerangaben durch den TÜV-Süd geprüft.

5. THULE Pacific 600 631652 Dachbox mit Schnellbefestigungssystem und zentralem Schließsystem

Bei der THULE Pacific 600 631652 Dachbox handelt es sich um einen Dachkoffer. Er wiegt inklusive der Verpackung 15 Kilogramm und verfügt über ein zentrales Schließsystem. Dank dieses zentralen Schließsystems haben Sie die Möglichkeit, die Dachbox abzuschließen. Sie können den Schlüssel erst abziehen, sobald sämtliche Schließpunkte verriegelt sind.

Ein weiteres Feature der THULE Dachbox ist das Fast-Grip-Schnellbefestigungssystem. Durch dieses Befestigungssystem können Sie den Dachkoffer laut Angaben des Herstellers rasch montieren. Außerdem verweisen einige Amazon-Kundenbewertungen darauf, dass die Montage äußerst leicht vonstattengeht.

Zusammenfassung

Die THULE Dachbox ist ein Dachkoffer, der mit einem zentralen Schließsystem ausgerüstet und aufgrund dessen abschließbar ist. Darüber hinaus profitieren Sie beim Gebrauch der Dachbox von dem Fast-Grip-Schnellbefestigungssystem, das Ihnen laut Angaben des Herstellers eine schnelle Montage auf den Dachträgern ermöglicht.

FAQ

Wie viel Platz bietet das Modell?

Einigen Amazon-Kundenbewertungen zufolge passt eine Menge Gepäck in die THULE Dachbox. Laut einer Bewertung bietet sie beispielsweise Platz für ein Paar Kinder- und ein Paar Erwachsenenskier, zwei Snowboards sowie Handschuhe und andere kleinere Gegenstände.

Verfügt die THULE Pacific 600 631652 Dachbox über eine Zentralverriegelung?

Ja. Das Modell von THULE ist mit einem zentralen Schließsystem ausgerüstet.

Wie schwer ist das Modell?

Die Dachbox wiegt inklusive Verpackung 15 Kilogramm.

Mit welchem Befestigungssystem ist die Box ausgestattet?

Die THULE Pacific 600 631652 Dachbox verfügt über das Fast-Grip-Schnellbefestigungssystem.

6. KAMEi Husky 08132801 Dachbox – mattschwarzes Modell mit zwei Schlössern

Die KAMEi Husky 08132801 Dachbox ist in einem matten Schwarz gestaltet. Sie stellt laut Angaben des Herstellers eine Box für Einsteiger dar und wiegt 13 Kilogramm. Ihr Fassungsvolumen liegt bei 330 Litern und ihre Tragkraft bei bis zu 50 Kilogramm. Von außen ist das Modell 190 Zentimeter lang, 75 Zentimeter breit und 38 Zentimeter hoch. Seine Innenmaße lauten 178 x 65 x 34 Zentimeter.

Wie packe ich eine Dachbox am besten? Beim Beladen einer Dachbox gibt es eine Menge Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten. Beispielsweise ist es sinnvoll, dass Sie den vorderen Bereich mit Decken und/oder anderen weichen Gegenständen beladen. Schwerere Gegenstände positionieren Sie mittig und im unteren Bereich. Wenn Sie mehr zur Beladung einer Dachbox wissen möchten, werfen Sie einen Blick in unseren Ratgeber. Hier geben wir Ihnen ein paar weitere Tipps zum Packen der Box.

Das Modell von KAMEi ist mit einer rechtsseitigen Öffnung versehen. Montieren können Sie es mithilfe von U-Bügeln. Beachten Sie dabei, dass die Dachbox für die Befestigung auf Dachträgern ausgelegt ist, die maximal 83 Millimeter breit sind. Die Distanz zwischen den Trägern sollte zwischen 62 und 87 Zentimeter betragen.

Mit einem Zwei-Schloss-System: Die KAMEi Dachbox verfügt über zwei Schlösser, die Ihnen das Abschließen der Box mithilfe der mitgelieferten Schlüssel ermöglichen. Vorteilhaft ist außerdem, dass die Schlösser mit Abdeckkappen versehen sind.

Zusammenfassung

Die Dachbox von KAMEi kann eine gute Wahl für Sie darstellen, wenn Sie auf der Suche nach einem schwarzen und abschließbaren Dachkoffer mit U-Bügeln sind. Das Modell bietet Ihnen eine maximale Kapazität von 50 Kilogramm und ein Fassungsvermögen von 330 Litern. Ausgestattet ist es mit einem Zwei-Schloss-System und mit einem mattschwarzen Design.

FAQ

Wie viele Schlüssel befinden sich im Lieferumfang?

Der KAMEi Husky 08132801 Dachbox liegen zwei Schlüssel bei.

Wie groß ist die KAMEi Husky 08132801 Dachbox?

Die Dachbox ist von außen 190 Zentimeter lang, 75 Zentimeter breit und 38 Zentimeter hoch. Von innen ist sie 178 Zentimeter lang, 65 Zentimeter breit und 34 Zentimeter hoch.

Welche maximale Traglast weist die Dachbox von KAMEi auf?

Die maximale Traglast der KAMEi Dachbox liegt bei 50 Kilogramm und das Eigengewicht bei 13 Kilogramm. Dementsprechend darf das Gewicht der Box im beladenen Zustand maximal 63 Kilogramm betragen.

Verfügt das Modell über ein beidseitiges Öffnungssystem?

Nein. Die Dachbox von KAMEi können Sie nicht beidseitig öffnen. Stattdessen ist sie mit einer rechtsseitigen Öffnung ausgestattet.

7. RAX K0381644R Dachbox – schwarzes Modell mit einem Fassungsvolumen von 320 Litern

Die RAX K0381644R Dachbox besteht aus gespritztem Polypropylen. Sie bekommen sie in einem schwarzen Design und mit einer maximalen Traglast von 50 Kilogramm. Das Fassungsvermögen der Box liegt bei 320 Litern und das Eigengewicht bei 11 Kilogramm.

Zur Ausstattung der Dachbox von RAX zählen:

  • Rutschfeste Rippen: Der Innenboden verfügt über Rippen, die laut Angaben des Herstellers rutschfest sind. Der äußere Boden ist hingegen flach.
  • Schlüsselschloss: Das Modell ist mit einem Schloss ausgerüstet. Aufgrund dessen können Sie es abschließen.
  • Standard-Befestigungsmechanismus: Laut Angaben des Herstellers ist die RAX Dachbox für die Montage auf Dachgepäckträgern ausgelegt, deren Abstand zwischen 50 und 86 Zentimetern liegt. Wichtig ist, dass die Dachträger nicht breiter als 60 Millimeter sind. Falls Ihre Dachträger breiter als 60 Millimeter sind, benötigen Sie einen Befestigungsmechanismus für breite Dachträger. Diesen bekommen Sie dem Hersteller zufolge separat.

Zusammenfassung

Die RAX Dachbox können Sie auf Autogepäckträgern befestigen, die einen Abstand von 50 bis 86 Zentimetern haben. Sie erhalten das Modell mit einem Fassungsvolumen von 320 Litern und einer Traglast von maximal 50 Kilogramm. Ausgerüstet ist es mit einem Schloss und einem Innenboden, der laut Hersteller rutschfeste Rippen hat.

FAQ

Wie groß ist die RAX K0381644R Dachbox?

Die RAX K0381644R Dachbox ist von außen 131 Zentimeter lang, 78 Zentimeter breit und 38 Zentimeter hoch.

Ist das Modell stoßfest?

Laut Angaben des Herstellers ist das Modell stoßfest.

Kann ich die Box abschließen?

Ja. Die Dachbox von RAX verfügt über ein Schloss und ist abschließbar.

Wie groß darf der Dachträgerabstand maximal sein?

Die Dachträger dürfen einen minimalen Abstand von 50 Zentimetern und einen maximalen Abstand von 86 Zentimetern haben.

8. Green Valley Sherpack 158002 Dachbox – faltbares Modell aus Polyamid

Bei der Green Valley Sherpack 158002 Dachbox handelt es sich um eine faltbare Dachbox. Wenn Sie sie nicht benötigen, können Sie sie zusammenrollen und dadurch platzsparender aufbewahren. Im gefalteten Zustand bietet Ihnen das Modell einen Durchmesser von 10 Zentimetern und eine Länge von 100 Zentimetern.

Hergestellt ist die Dachbox von Green Valley aus Polyamid. Sie wiegt 3,8 Kilogramm und hat ein Fassungsvermögen von 270 Litern. Beladen können Sie sie mit maximal 50 Kilogramm schweren Lasten.

Zu den weiteren Features des Modells zählen:

  • Zum einen verfügt die Dachbox über einen Reißverschluss, an dem Sie laut mehrerer Amazon-Kundenbewertung ein Vorhängeschloss befestigen können.
  • Zum anderen ist das Modell mit voll versiegelten Nähten ausgestattet.
  • Der Boden der Softbox ist mit einer metallischen Struktur versehen.

Positiv ist, dass der faltbaren Dachbox eine Tasche beiliegt. In ihr können Sie das Modell aufbewahren, wenn Sie es nicht benötigen.

Achten Sie auf die maximale Dachlast Ihres Autos. Bevor Sie eine Dachbox kaufen, überprüfen Sie die maximal zulässige Dachlast Ihres Fahrzeugs. Das Gewicht der Dachträger, der Dachbox und Ihres Gepäcks darf die maximale Dachlast Ihres Autos nicht überschreiten.

Die Dachbox von Green Valley können Sie laut Angaben des Herstellers leicht auf gewöhnlichen Relingträgern befestigen. Der Abstand zwischen den Dachträgerstangen muss mindestens 50 Zentimeter und darf maximal 70 Zentimeter betragen.

Zusammenfassung

Das Modell von Green Valley kann sich für Sie eignen, wenn Sie eine faltbare Dachbox suchen. Das Modell verfügt über eine Metallstruktur im Boden, voll versiegelte Nähte und eine maximale Traglast von 50 Kilogramm. Es eignet sich für die Befestigung auf Dachträgern mit einem Abstand von 50 bis 70 Zentimetern.

FAQ

Wie groß ist das Modell?

Das Modell ist 100 Zentimeter lang, 80 Zentimeter breit und 40 Zentimeter hoch. Wenn Sie die Box zusammenfalten, hat sie einen Durchmesser von 10 Zentimetern und ist 100 Zentimeter lang.

Liegt dem Gerät eine Montageanleitung bei?

Ja. Der Green Valley Sherpack 158002 Dachbox liegt eine Aufbau- und Montageanleitung bei.

Ist die Green Valley Sherpack 158002 Dachbox wasserdicht?

Den Herstellerangaben nach besteht die Dachbox aus wasserdichtem Polyamid. Laut einigen Amazon-Kundenbewertungen ist sie bei Regen jedoch nicht ganz dicht. Anderen Amazon-Kundenbewertungen zufolge werden die Gegenstände im Inneren der Box auch bei Regen nicht nass oder feucht.

Wie schnell darf ich fahren, wenn ich die Box auf meinem Autodach montiert und beladen habe?

Wenn Sie die Box von Green Valley auf dem Dach Ihres Fahrzeugs angebracht und beladen haben, sollten Sie maximal 130 Kilometer pro Stunde fahren.

Welche Traglast bietet das Modell?

Die maximale Traglast beträgt 50 Kilogramm.

9. Sailnovo AMD5033DE Dachbox – schwarze und faltbare Dachbox mit einem Fassungsvermögen von 580 Litern

Die Sailnovo AMD5033DE Dachbox ist eine faltbare Box. Dementsprechend können Sie sie zusammenfalten und dadurch platzsparender lagern. Im nicht-zusammengefalteten Zustand ist das Modell 135 Zentimeter lang, 95 Zentimeter breit und 45 Zentimeter hoch. Wenn Sie die Dachbox zusammenfalten, ist sie 38 x 25 x 12 Zentimeter groß. Die Softbox benötigt im zusammengefalteten Zustand nur wenig Platz.

Dachbox mieten oder kaufen – was ist besser? Als Alternative zum Kauf einer Dachbox haben Sie die Möglichkeit, eine solche Box zu mieten. Dies lohnt sich gegebenenfalls, wenn Sie die Dachbox nur einmalig beziehungsweise selten brauchen oder keinen Platz zum Lagern der Box haben. Falls Sie die Dachbox regelmäßig benutzen möchten, lohnt es sich häufig eher, ein gutes Modell zu kaufen. Mehr zum Kaufen und Mieten einer Dachbox erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Das Modell von Sailnovo ist in Schwarz designt und mit einem Reißverschluss ausgestattet. Daneben verfügt es über Gurte, die mit Schnallen versehen sind. Mit ihrer Hilfe können Sie Ihr Gepäck laut Angaben des Herstellers befestigen. Weiterhin bietet Ihnen die Softbox von Sailnovo ein großes Fassungsvermögen: Es liegt bei 580 Litern. Dadurch können Sie eine Menge Gepäck in der Dachbox unterbringen.

Zusammenfassung

Soll Ihre Dachbox groß und faltbar sein, kann das Modell von Sailnovo ideal für Sie sein. Es hat ein Fassungsvolumen von 580 Litern und ist im zusammengefalteten Zustand nur 38 x 25 x 12 Zentimeter groß. Ausgestattet ist die Faltbox mit einem Reißverschluss, einem schwarzen Design und Gurten, die Sie zum Befestigen Ihres Gepäcks nutzen können.

FAQ

In welcher Farbe ist das Modell gestaltet?

Die Sailnovo AMD5033DE Dachbox ist in Schwarz gestaltet.

Ist die Sailnovo AMD5033DE Dachbox wasserdicht?

Laut einiger Amazon-Kundenbewertungen bleibt das Gepäck im Inneren der Box selbst bei stärkerem Regen trocken.

Welches Fassungsvolumen hat das Modell?

Das Fassungsvermögen beträgt 580 Liter.

Kann ich die Dachbox einfach montieren?

Laut einiger Amazon-Kundenbewertungen gelingt die Montage der Dachbox leicht.

10. VDP MAA460 Dachbox – Dachkoffer mit einer Traglast von bis zu 75 Kilogramm

Die VDP MAA460 Dachbox stellt einen Dachkoffer dar. Er besteht aus PS-Kunststoff und wiegt ungefähr 17 Kilogramm. Sie erhalten ihn mit einem Fassungsvermögen von etwa 460 Litern und mit einer maximalen Traglast von 75 Kilogramm. Von außen ist das Modell von VDP etwa 194 Zentimeter lang, 78 Zentimeter breit und 37 Zentimeter hoch. Von innen ist es ungefähr 184 Zentimeter lang, 70 Zentimeter breit und 33,5 Zentimeter hoch.

Ausgestattet ist die Dachbox von VDP mit einer Zentralverriegelung. Aufgrund dessen haben Sie die Möglichkeit, die Box abzuschließen. Montieren können Sie sie mithilfe eines QuickFix-Systems oder mithilfe von U-Bügeln an Dachträgern, die maximal 80 Millimeter breit und bis zu 35 Millimeter hoch sind. Der Abstand der Dachträger muss etwa zwischen 70 und 80 Zentimeter betragen.

Zusammenfassung

Wenn Sie einen größeren Dachkoffer mit Zentralverriegelung benötigen, kann das Modell von VDP für Sie in Frage kommen. Es verfügt über eine maximale Traglast von 75 Kilogramm, bietet Ihnen ein Fassungsvermögen von 460 Litern und ist aus PS-Kunststoff gefertigt.

FAQ

Liegt dem Modell das Befestigungsmaterial bei?

Ja. Zum Lieferumfang gehört das Befestigungsmaterial.

Kann ich die VDP MAA460 Dachbox abschließen?

Ja. Sie können die Dachbox abschließen.

Gehören Spannbänder zum Lieferumfang?

Ja. Der VDP MAA460 Dachbox liegen Spannbänder bei.

Mit welchen Dachträgern ist das Modell kompatibel?

Sie können die Dachbox laut VDP an Dachträgern anbringen, deren Profil maximal 80 x 35 Millimeter beträgt und deren Abstand bei ungefähr 70 bis 80 Zentimetern liegt.

11. MENABO Mania M000036100000 Dachbox – schwarzes Modell mit Schnellbefestigungssystem

Die MENABO Mania M000036100000 Dachbox ist ein Dachkoffer, der 137,16 Zentimeter lang, 78,74 Zentimeter breit und 35,56 Zentimeter hoch ist. Sie erhalten ihn mit einer maximalen Traglast von 50 Kilogramm und mit einem Fassungsvermögen von 320 Litern. Weiterhin verfügt das Modell über eine Oberfläche, die in glänzendem Schwarz gestaltet ist.

Zu den weiteren Eigenschaften der MENABO Dachbox zählen:

  • Einseitige Öffnung: Das Modell können Sie nicht von beiden Seiten öffnen. Stattdessen bietet es Ihnen ein rechtsseitiges Öffnungssystem.
  • Doppelschnappverschluss: Die Dachbox verfügt über einen patentierten Doppelschnappverschluss, den Sie abschließen können.
  • Schnellbefestigungssystem: Dank des Schnellbefestigungssystems können Sie die MENABO Dachbox laut Angaben des Herstellers leicht montieren.

Zusammenfassung

Wenn Sie sich eine Dachbox mit Schnellbefestigungssystem wünschen, kann das Modell von MENABO eine gute Wahl für Sie darstellen. Neben dem Schnellbefestigungssystem ist es mit einem abschließbaren Doppelschnappverschluss ausgerüstet. Seine maximale Traglast liegt bei 50 Kilogramm, seine Länge bei etwa 137 Zentimetern und seine Breite bei ungefähr 79 Zentimetern.

FAQ

Kann ich die MENABO Mania M000036100000 Dachbox einfach an den Dachträgern anbringen?

Das Modell von MENABO verfügt über ein Schnellbefestigungssystem, das Ihnen laut Hersteller eine leichte Montage ermöglicht. Doch auch einigen Amazon-Kundenbewertungen zufolge können Sie die Dachbox einfach befestigen.

Kann ich die Box beidseitig öffnen?

Nein. Das Modell hat eine rechtsseitige Öffnung. Dementsprechend können Sie es nicht beidseitig öffnen.

In welcher Farbe ist das Modell designt?

Die MENABO Mania M000036100000 Dachbox ist in Schwarz gehalten.

Kann ich die Dachbox in einer alternativen Farbe erhalten?

Ja. Alternativ bekommen Sie das Modell von MENABO in Silber.

12. THULE Ranger 90 601100 Dachbox – faltbare Dachbox mit einem Schnellmontagesystem

Bei der THULE Ranger 90 601100 Dachbox handelt es sich um eine faltbare Dachbox. Sie wiegt 7 Kilogramm und ist von außen 110 x 80 x 40 Zentimeter groß. Designt ist das Modell in den Farben Schwarz und Silbergrau. Es bietet Ihnen ein Fassungsvolumen von 280 Litern und eine maximale Kapazität von 50 Kilogramm.

Nehmen Sie sich Zeit für die Montage. Eine falsch montierte Dachbox kann ein großes Sicherheitsrisiko darstellen. Lassen Sie sich daher für das Befestigen der Box Zeit und führen Sie die Montage gegebenenfalls zu zweit durch. Nähere Informationen zur Montage einer Dachbox bekommen Sie in unserem Ratgeber.

Das Modell von THULE besteht aus einem Material, das laut Hersteller wasserabweisend ist. Zusätzlich ist die THULE Dachtasche mit verschweißten Nähten und einem abgedichteten Reißverschluss versehen. Aus all diesen Gründen ist die faltbare Dachbox laut Angaben des Herstellers stark wasserabweisend. Allerdings verweist der Hersteller darauf, dass Sie Ihr Gepäck idealerweise in Kunststoffhüllen einpacken, wenn Sie die Dachbox bei Regen oder schlechter Witterung verwenden.

Inklusive einer Aufbewahrungstasche: Von Vorteil ist, dass der Faltbox von THULE eine Aufbewahrungstasche beiliegt. Diese verwenden Sie zur Lagerung der Dachbox, wenn Sie das Modell nicht benötigen und zusammengerollt haben.

Ein weiteres Feature der THULE Dachbox ist das Easy-Snap-Schnellmontagesystem. Dank dieses Befestigungssystems können Sie die Softbox dem Hersteller zufolge rasch an den passenden Dachträgern anbringen. Dabei eignet sich die Dachbox für die Montage an Dachträgern, die 18 bis 35 Millimeter hoch und maximal 82 Millimeter breit sind. Der Abstand zwischen den Dachträgerstangen muss zwischen 54 und 90 Zentimetern liegen.

Zusammenfassung

Die THULE Dachbox kann sich optimal für Sie eignen, wenn Sie eine faltbare Dachbox mit einem Schnellmontagesystem suchen. Das Modell hat eine Traglast von maximal 50 Kilogramm, ist laut Angaben des Herstellers stark wasserabweisend und wird mit einer Aufbewahrungstasche geliefert.

FAQ

Ist die Dachbox von THULE wasserdicht?

Den Herstellerangaben nach ist die faltbare Dachbox von THULE stark wasserabweisend. Falls Sie sie bei schlechter Witterung, wie Regen, benutzen, verstauen Sie die Beladung laut THULE optimalerweise in Kunststoffhüllen.

Liegen dem Modell Schlüssel bei?

Ja. Zum Lieferumfang zählen zwei Schlüssel.

Wie schnell sollte ich maximal fahren, wenn ich die THULE Ranger 90 601100 Dachbox auf dem Dach meines Autos befestigt habe?

Idealerweise fahren Sie beim Gebrauch der THULE Dachbox maximal 130 Kilometer pro Stunde.

Ist das Modell mit einem Reißverschluss versehen?

Ja. Die THULE Ranger 90 601100 Dachbox verfügt über einen Reißverschluss.

Mit welchem Befestigungssystem ist das Modell ausgestattet?

Die THULE Dachbox ist mit dem Easy-Snap-Schnellmontagesystem versehen.

Was ist eine Dachbox?

Bei einer Dachbox handelt es sich meist um ein längliches Behältnis für Ihr Gepäck. Es ist oft schlicht in Schwarz, Silber oder Weiß gestaltet und besteht häufig aus Kunststoff. Montieren können Sie eine Dachbox auf dem Dach eines Autos. Hierzu nutzen Sie in der Regel einen Dachgepäckträger.

Viele Dachboxen sind mit einem oder mehreren Schlössern ausgestattet. Dank ihnen können Sie die Box häufig abschließen.

Dachbox TestEine Dachbox kann den Stauraum Ihres Fahrzeugs ergänzen. Sie eignet sich optimal für Sie, wenn Sie Ihr ganzes Gepäck nicht im Inneren Ihres Autos verstauen können.

Einsetzen können Sie eine Dachbox beispielsweise, wenn Sie mit Ihrer Familie in den Urlaub fahren oder wenn Sie mit Ihren Freunden einen Camping-Ausflug machen. Daneben können Sie eine Dachbox oft ideal nutzen, wenn Sie bei einem Tagesausflug, zum Beispiel mit Kindern, eine Menge Gepäck mitnehmen möchten. Doch auch wenn Sie große und/oder viele Gegenstände einkaufen wollen und diese nicht in Ihr Auto passen, können Sie gegebenenfalls eine Dachbox verwenden.

Verstauen können Sie in einer Dachbox zahlreiche verschiedene Gegenstände. In ihr bringen Sie zum Beispiel Kleidungsstücke, Schlafsäcke, Zelte, Decken, Taschen und/oder Sportausrüstungsgegenstände unter. Ein paar Modelle eignen sich für den Transport von langen Gegenständen, wie Snowboards und Skiern.

Von Vorteil ist, dass eine Dachbox Ihr Gepäck häufig vor Außeneinflüssen schützt. Viele Modelle sind wasserabweisend oder wasserdicht und aus einem witterungsbeständigen Material gefertigt.

Praktischerweise ermöglichen Ihnen die meisten Dachboxen eine leichte und rasche Montage. Wichtig ist jedoch, dass Sie den passenden Dachträger haben und dass Ihr Auto mit der entsprechenden Dachbox kompatibel ist.

Beim Gebrauch der Dachbox sollten Sie bedenken, dass sich der Kraftstoffverbrauch durch den Dachgepäckträger, die Box und die Beladung erhöht. Zusätzlich verändert sich das Fahrverhalten Ihres Autos, wenn Sie eine Dachbox auf dem Dach montiert haben. Aufgrund dessen müssen Sie Ihre Geschwindigkeit anpassen und beispielsweise beim Bremsen und in Kurven gut aufpassen. Hinzu kommt, dass Ihr Fahrzeug durch eine Dachbox höher ist. Daher können Sie beim Einsatz einer solchen Box gegebenenfalls nicht in jede Garage problemlos hineinfahren.

Die Vor- und Nachteile von Dachboxen im Überblick: 

  • Erweiterung des Autostauraums
  • Häufig kann die Box das Gepäck vor Witterungseinflüssen schützen
  • Manchmal auch zum Transport von Skiern, Snowboards und anderen längeren Gegenständen geeignet
  • Meist abschließbar
  • Dachgepäckträger für die Installation erforderlich
  • Verändertes Fahrverhalten des Autos
  • Höherer Kraftstoffverbrauch
  • Größere Fahrzeughöhe

Dachkoffer oder Faltbox – was ist besser?

Verschiedene VariantenBei den klassischen Dachboxen handelt es sich um die sogenannten Dachkoffer. Als Alternative zu diesen Modellen gibt es die faltbaren Dachboxen. Nachfolgend stellen wir Ihnen beide Dachbox-Varianten näher vor:

  • Dachkoffer: Die meisten Dachboxen sind Dachkoffer. Sie verfügen über eine Bodenwanne und über einen Deckel. Den Deckel können Sie, je nach Modell, von rechts, links oder beiden Seiten öffnen.
  • Faltbare Dachbox: Faltbare Dachboxen werden auch als Dachtaschen oder Softboxen bezeichnet. Praktischerweise können Sie eine Softbox zusammenrollen beziehungsweise zusammenfalten, wenn Sie sie nicht benötigen. Dadurch nimmt die Box eine geringere Stellfläche ein. Hinzu kommt, dass Sie eine faltbare Dachbox häufig günstiger als einen Dachkoffer bekommen. Ausgerüstet sind die Faltboxen meist mit einem Reißverschluss und einer Metallstruktur im Boden. Sie haben häufig ein niedrigeres Eigengewicht als die Dachkoffer, bieten Ihnen dafür jedoch oft eine unbequemere Handhabung.
Faltbare Dachboxen sind meist mit keinem Schloss ausgerüstet. Zusätzlich bestehen sie oft aus einem Material, dass Diebe leicht durchschneiden können.

Kaufberatung für Dachboxen – welche Faktoren spielen beim Erwerb eine Rolle?

BestellungWenn Sie sich für eine Dachbox-Variante entschieden haben, schauen Sie sich die einzelnen Modelle idealerweise im Hinblick auf verschiedene Faktoren näher an. Denn neben der Art unterscheiden sich die Dachboxen bezüglich diverser anderer Aspekte. Hierzu gehören unter anderem:

  • Die Qualität: Eine gute Dachbox ist hochwertig verarbeitet und bietet Ihnen eine hohe Stabilität. Idealerweise überprüfen Sie vor dem Kauf, ob das Modell mit Gütesiegeln, wie einem GS-Prüfzeichen oder einer TÜV-Zertifizierung, versehen ist. Schauen Sie sich an, ob die Dachbox witterungsbeständig und wasserdicht oder wasserabweisend ist.
  • Das Fassungsvolumen: Einige kleine Dachboxen haben ein Fassungsvermögen von unter 300 Litern. Eine große Dachbox verfügt manchmal über ein Fassungsvermögen von mehr als 600 Litern. Im Idealfall greifen Sie zu einem Modell, das ausreichend groß und dennoch möglichst klein ist. Denn eine größere Dachbox bedeutet normalerweise einen höheren Kraftstoffverbrauch, einen höheren Luftwiderstand und stärkere Windgeräusche.
  • Die maximale Traglast: Die maximale Traglast verrät Ihnen, wie schwer die Lasten maximal sein dürfen, damit Sie sie in der Dachbox unterbringen können. Viele Modelle bieten Ihnen eine maximale Traglast von 50 bis 75 Kilogramm.
  • Die Abmessungen: Neben dem Fassungsvermögen und der Traglast schauen Sie sich optimalerweise die Länge, die Breite und die Höhe der Softbox beziehungsweise des Dachkoffers an. Falls Sie das Modell zum Transport von kompakten Gegenständen benötigen, genügt normalerweise eine kurze Dachbox. Beispielsweise können Sie eine solche Box häufig sehr gut nutzen, wenn Sie sie mit Koffern beladen möchten. Falls Sie die Dachbox zum Transport von langen Gegenständen, wie Snowboards oder Angelruten, brauchen, achten Sie am besten auf eine ausreichend große Länge. Zu breit oder zu lang darf die Dachbox allerdings nicht sein. Wenn die Dachbox beispielsweise zu lang ist und über das Heck Ihres Fahrzeugs hinausragt, besteht das Risiko, dass Sie den Kofferraum nicht mehr problemlos öffnen können. Im Optimalfall ragt die Box weder hinten noch vorne oder seitlich über das Fahrzeug hinaus.
  • Die Innenausstattung: Manche Dachboxen sind mit Spanngurten ausgestattet, mit denen Sie Ihr Gepäck sichern können. Daneben ist es von Vorteil, wenn das Modell mit einem rutschfesten Boden beziehungsweise mit Anti-Rutschmatten ausgerüstet ist. Sie können ebenfalls verhindern, dass Ihr Gepäck beispielsweise während eines Bremsvorgangs verrutscht. Andere nützliche Innenausstattungsmerkmale sind zum Beispiel Seitenfächer und Trennwände.
  • Die Zentralverriegelung: Die meisten Dachkoffer verfügen über eine Zentralverriegelung. Sie ermöglicht Ihnen das Abschließen der Dachbox und bietet Ihnen einen höheren Schutz gegen Diebstähle.
  • Dachbox VergleichDie Öffnung: Viele Modelle haben eine rechtsseitige oder eine linksseitige Öffnung. Solche Boxen können Sie nur nach einer Seite hin öffnen. Daneben gibt es ein paar Modelle, die Sie von beiden Seiten aus öffnen können.
  • Das Material: Die meisten Dachboxen bestehen aus Kunststoff. Doch auch zwischen den einzelnen Kunststoffen gibt es Unterschiede. Manche Modelle sind beispielsweise aus Polypropylen gefertigt. Andere bestehen aus Polystyrol oder aus Polyamid. Im besten Fall handelt es sich um ein Material, das die Beladung der Box vor verschiedenen Wettereinflüssen, wie Regen und Schnee, schützen kann.
  • Das Befestigungssystem: Es ist vorteilhaft, wenn die Dachbox mit einem Schnellbefestigungssystem ausgestattet ist. Dieses ermöglicht Ihnen im Normalfall eine schnelle und komfortable Montage. Andere Dachboxen verfügen beispielsweise über ein Krallenbefestigungssystem oder müssen mithilfe von U-Bügeln an den Dachträgern angebracht werden.
  • Der Dachträgerabstand: Eine Dachbox eignet sich normalerweise nicht für die Montage an sämtlichen Dachträgern. Aufgrund dessen überprüfen Sie vor dem Kauf am besten, ob die Dachbox für die Befestigung an Ihren Dachgepäckträgern ausgelegt ist. Schauen Sie sich daher beim Erwerb der Dachbox an, welches Profil die Dachträger haben dürfen und wie groß der Abstand zwischen den Dachträgerstangen sein sollte.

Nützliches Zubehör für Dachboxen im Überblick

Wenn Sie eine Dachbox benutzen möchten, brauchen Sie, wie bereits erwähnt, einen Dachgepäckträger. Im Folgenden beschreiben wir ein paar weitere Utensilien, die beim Gebrauch einer Dachbox gegebenenfalls von Vorteil sind:

  1. Dachbox-Tasche: Eine Dachbox-Tasche können Sie verwenden, um Ihre Kleidung oder andere Gegenstände ordentlich in der Dachbox unterzubringen. Erhalten können Sie die Dachbox-Taschen einzeln oder als Set.
  2. Schutzhülle: Eine Schutzhülle können Sie über einen Dachkoffer stülpen. Sie kann das Modell vor Kratzern und Verschmutzungen schützen.
  3. Dachbox-Lift: Einen Dachbox-Lift setzen Sie ein, um die Box nach oben zu ziehen und unter der Decke aufzubewahren. Auf diese Weise nimmt das Gerät keine Stellfläche am Boden ein.
  4. Wandhalterung: Als Alternative zu einem Dachbox-Lift können Sie eine Wandhalterung nutzen. Diese bringen Sie beispielsweise an der Wand Ihrer Garage an.
  5. Aufbewahrungstasche: Falls Sie eine faltbare Dachbox besitzen, ist eine Aufbewahrungstasche wahrscheinlich nützlich. In ihr können Sie die Dachbox optimal verstauen. Praktischerweise befindet sich eine solche Tasche im Lieferumfang vieler Softboxen.

Eine Dachbox montieren – worauf sollte ich achten?

Wichtig!Die falsche Montage einer Dachbox oder eines Dachgepäckträgers kann gefährlich werden. Denn wenn die Dachbox nicht korrekt angebracht ist, besteht die Gefahr, dass sie beispielsweise während einer Bremsung, vom Fahrzeugdach fliegt. Aufgrund dessen ist die korrekte Montage sehr wichtig. Nachfolgend geben wir Ihnen ein paar Tipps, die Ihnen beim Anbringen einer Dachbox helfen können:

  • Im Optimalfall schauen Sie sich die Dachbox einige Zeit, bevor Sie sie brauchen, näher an. Überprüfen Sie, ob sie Abnutzungserscheinungen oder Ähnliches aufweist und ob sie sauber ist.
  • Bevor Sie die Dachbox montieren, reinigen Sie die Kontaktpunkte zwischen der Box, den Dachgepäckträgern und dem Fahrzeugdach. Hierdurch können Sie ein Verrutschen der Halterung während der Autofahrt verhindern.
  • Wichtig ist außerdem, dass Sie vor der Dachbox-Montage die Bedienungsanleitung Ihres Modells gründlich und vollständig durchlesen. Während der Montage halten Sie sich idealerweise an die Angaben des Herstellers.
  • Die Montage führen Sie am besten nicht alleine durch. Stattdessen ist es meist sinnvoll, das Befestigen der Dachbox mit einer weiteren Person zu erledigen.
  • Nehmen Sie sich für die Montage Zeit. Wenn Sie hektisch sind, können schnell Fehler passieren. Diese können während der Autofahrt das Sicherheitsrisiko erhöhen.
  • Befestigen Sie die Dachbox in der Mitte des Fahrzeugdachs und achten Sie darauf, dass die Box die Seiten Ihres Autos nicht überragt.
  • Im Idealfall ragt die Dachbox weder vorne noch hinten heraus. Würde die Box vorne überstehen, könnte dies zu einer schlechteren Aerodynamik führen. Falls die Box das Heck überragt, könnten Sie den Kofferraum gegebenenfalls nicht mehr öffnen.
Laut der Straßenverkehrsordnung darf die Höhe der Ladung und des Fahrzeugs zusammen maximal bei 4 Metern liegen. Die Breite des Fahrzeugs und der Ladung darf zusammen maximal 2,55 Meter betragen.

Wenn Sie die Dachbox montiert und beladen haben, überprüfen Sie vor der Abfahrt, ob Sie die Box richtig verriegelt haben. Zusätzlich schütteln Sie die Box einmal und kontrollieren auf diese Weise, ob die Befestigungen beziehungsweise die Schrauben fest sitzen. Nach der Abfahrt halten Sie am besten nach einer Weile an und überprüfen, ob die Box immer noch sicher auf dem Dach befestigt ist.

Montieren Sie die Dachbox und den Dachgepäckträger ab, wenn Sie sie nicht benötigen. Denn durch die Box und den Dachträger verbrauchen Sie mehr Kraftstoff, und zwar selbst dann, wenn Sie die Box nicht beladen haben. Darüber hinaus erhöht eine Dachbox normalerweise die Windgeräusche.

Eine Dachbox packen – Tipps und Tricks

Im Optimalfall packen Sie Ihre Dachbox erst, nachdem Sie sie auf dem Dach Ihres Autos angebracht haben. Weitere Aspekte, die Sie beim Beladen berücksichtigen sollten, sind:

  1. Dachboxen Test und VergleichDen vorderen und oberen Teil beladen Sie mit weichen und leichten Gegenständen, wie Decken und Schlafsäcken. Sie können andere Gegenstände, die härter oder spitzer sind, bei einer starken Bremsung abfangen.
  2. Schwerere Gegenstände platzieren Sie im unteren und mittleren Bereich.
  3. Achten Sie auf die maximale Traglast Ihrer Dachbox und überladen Sie die Box nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie die Box noch leicht schließen können.
  4. Beladen Sie die Dachbox so, dass zwischen den einzelnen Gegenständen keine Zwischenräume entstehen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Ihr Gepäck während der Autofahrt, beispielsweise in Kurven, verrutscht. Falls Zwischenräume während des Beladens entstehen, füllen Sie sie mit kleinen Gegenständen, wie Taschen, Handschuhen oder Hosen, aus.
  5. Sichern Sie Ihr Gepäck innerhalb der Dachbox. Hierzu verwenden Sie ein Gepäcknetz oder Spanngurte. Durch das Sichern der Beladung können Sie verhindern, dass spitze oder schwere Gegenstände beispielsweise bei einer Vollbremsung das Material der Box durchbrechen und zu einem Geschoss werden.
Beladen Sie die Dachbox mit keinen schweren Gegenständen. Auch Gepäckstücke, die gegen Nässe empfindlich sind, bringen Sie besser nicht in der Dachbox unter. Solche Gegenstände räumen Sie am besten in den Kofferraum.

10 Fragen und Antworten zu Dachboxen

FragezeichenWelche Dachbox passt auf mein Auto?

Nicht jede Dachbox eignet sich optimal für jedes Auto. Wenn Sie herausfinden möchten, ob Ihre gewünschte Dachbox zu Ihrem Fahrzeug passt, schauen Sie sich das Bordbuch Ihres Autos genauer an. In ihm finden Sie eine Auskunft über die zulässige Dachlast. Wichtig ist, dass das Gesamtgewicht des Dachgepäckträgers, der Dachbox und der Beladung der Box nicht höher ist als die maximal zulässige Dachlast Ihres Fahrzeugs.

Daneben überprüfen Sie das zulässige Gesamtgewicht Ihres Autos. Ziehen Sie das Leergewicht Ihres Fahrzeugs von dem zulässigen Gesamtgewicht ab, erhalten Sie das Gewicht, mit dem Sie Ihr Auto maximal belasten dürfen. Auch dieses Gewicht dürfen Sie nicht überschreiten. Bevor Sie eine Dachbox kaufen, kontrollieren Sie außerdem, wie lang, breit und hoch Ihre Dachbox maximal sein darf, damit sie Ihr Auto möglichst weder seitlich noch vorne oder hinten überragt.

Eine Dachbox können Sie nicht auf jedem Autodach montieren. Wenn Sie beispielsweise ein Cabriolet besitzen, können Sie normalerweise keine Dachbox verwenden. Doch auch viele Sport- und Kleinwagen eignen sich nicht für den Gebrauch einer Dachbox.

Worauf muss ich bei der Autofahrt achten, wenn ich eine Dachbox auf meinem Autodach angebracht habe?

Wenn Sie einen Dachträger und eine Dachbox auf dem Dach Ihres Autos montiert haben, erhöht sich der Schwerpunkt Ihres Fahrzeugs. Zugleich erhöhen sich durch den Gebrauch einer Dachbox der Luftwiderstand und das Fahrzeuggewicht. All diese Faktoren haben einen negativen Einfluss auf das Fahrverhalten. Beispielsweise verlängert sich durch die Dachbox der Bremsweg.

Deshalb fahren Sie bei der Verwendung einer Dachbox optimalerweise vorsichtig und passen Ihr Fahrverhalten entsprechend an. Relevante Aspekte, die Sie während der Autofahrt beachten sollten, sind:

  • Passen Sie Ihre Geschwindigkeit an die Dachlast an. Optimalerweise fahren Sie nicht schneller als 130 Kilometer pro Stunde.
  • Bewahren Sie einen ausreichend großen Abstand zu anderen Fahrzeugen.
  • Fahren Sie vor allem in Kurven, auf Brücken und nach Waldstücken mit großer Vorsicht.
  • Seien Sie bei Bremsvorgängen ebenfalls vorsichtig.
  • Bedenken Sie, dass Ihr Fahrzeug aufgrund der Dachbox höher ist. Wichtig ist dies zum Beispiel, wenn Sie in eine Parkgarage oder unter einer niedrigen Brücke fahren.

Welchen Dachträger benötige ich?

Damit Sie eine Dachbox auf dem Dach Ihres Fahrzeugs anbringen können, brauchen Sie einen Dachträger. Er wird auch als Autogepäckträger oder Dachgepäckträger bezeichnet.

Einen Dachgepäckträger benötigen Sie nicht nur, wenn Sie eine Dachbox auf einem Autodach montieren möchten. Auch wenn Sie beispielsweise Skiträger oder Fahrradträger auf dem Dach installieren wollen, brauchen Sie in der Regel einen Dachträger.

Die beste DachboxBeim Kauf eines Dachträgers achten Sie darauf, dass Sie ihn auf Ihrem Fahrzeug anbringen können. Denn nicht jedes Modell eignet sich für die Installation auf jedem Fahrzeug. Falls Sie bereits eine Dachbox besitzen und erst danach den Autogepäckträger erwerben, überprüfen Sie vor dem Kauf außerdem, ob der Dachträger zu Ihrer Dachbox passt.

Zu den verschiedenen Dachträger-Varianten zählen unter anderem:

  • Relingträger: Wenn Ihr Auto mit einer Dachreling versehen ist, können Sie einen Relingträger nutzen. Ein solcher Dachträger ist meist mit zwei Stangen ausgerüstet. Diese Stangen erstrecken sich von der einen Relingseite zur anderen. Falls Ihr Auto mit keiner Dachreling ausgerüstet ist, haben Sie meist die Möglichkeit, eine Reling nachzurüsten.
  • Regenrinnenträger: Verfügt Ihr Fahrzeug über eine Regenrinne, nutzen Sie idealerweise einen Regenrinnenträger. Einen solchen Dachträger können Sie in der Regenrinne Ihres Fahrzeugs anbringen.
  • Fixträger: Einen Fixträger verwenden Sie, wenn Ihr Fahrzeug mit Aufnahmepunkten ausgestattet ist. Häufig sind die Aufnahmepunkte mit einer Abdeckung aus Kunststoff versehen.
Neben der Variante spielen beim Kauf eines Dachträgers einige weitere Faktoren eine Rolle. Hierzu zählen insbesondere die Stabilität, die Qualität und das Material. Doch auch die Größe und die Flexibilität sind wichtig. Überprüfen Sie, ob Sie den Dachträger leicht und schnell auf dem Dach Ihres Autos montieren können.

Wo kann ich eine Dachbox kaufen?

Dachboxen erhalten Sie bei vielen Autohäusern und Geschäften für Fahrzeugzubehör. Daneben stehen die Boxen bei diversen Baumärkten und ab und zu bei Discountern oder im Supermarkt zur Verfügung. Zusätzlich können Sie eine Dachbox online kaufen. Beispielsweise bekommen Sie bei Amazon und bei eBay verschiedene Dachkoffer und Softboxen.

Wenn Sie online nach einer geeigneten Dachbox suchen, finden Sie normalerweise eine große Auswahl vor. In vielen Onlineshops stehen eine Menge Modelle von verschiedenen Marken, in unterschiedlichen Größen und mit verschiedenen Ausstattungsmerkmalen bereit. Beim Kauf vor Ort profitieren Sie wiederum häufig von einer persönlichen Beratung. Dafür ist es gegebenenfalls notwendig, mehrere lokale Geschäfte aufzusuchen, um ein passendes Modell zu finden.

Kann ich eine Dachbox mieten?

Falls Sie keine Dachbox kaufen möchten, haben Sie die Möglichkeit, sich eine solche auszuleihen. Auch das erforderliche Zubehör können Sie mieten. Mietbare Dachboxen stehen zum Beispiel bei verschiedenen Online-Mietservices zur Verfügung. Dazu gibt es in manchen Städten spezielle Verleihe, die Dachboxen zum Ausleihen bereithalten.

Wichtig ist, dass Sie beim Mieten einer Dachbox folgende Aspekte beachten:

  1. Reservieren Sie die Dachbox vor. Dadurch können Sie sicherstellen, dass Sie Ihr gewünschtes Modell für Ihren gewünschten Zeitraum erhalten.
  2. Falls der Vermieter die Box auf dem Dach Ihres Fahrzeugs anbringt, schauen Sie sich Ihr Auto anschließend genau an und kontrollieren, ob es durch die Installation der Box zerkratzt wurde. Prüfen Sie, ob die Dachbox noch locker ist oder ob der Vermieter Sie fest angebracht hat.
  3. Optimalerweise erstellen Sie ein Übernahmeprotokoll. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie nach dem Gebrauch der Dachbox für Schäden verantwortlich gemacht werden, die Sie nicht verursacht haben.
Wie teuer das Leihen einer Dachbox ist, hängt unter anderem von der Mietdauer und dem ausgesuchten Modell ab. Lohnen kann sich das Mieten eines Dachkoffers oder einer Dachtasche beispielsweise, wenn Sie keinen Ort haben, an dem Sie die Dachbox verstauen können und/oder wenn Sie die Box nur sehr selten benötigen.

Wie teuer sind Dachboxen?

Verschiedene Faktoren beeinflussen den Dachbox-Preis. Hierzu gehören beispielsweise die Qualität, die Größe und die Ausstattungsmerkmale. Der Kaufpreis einer günstigen Dachbox liegt häufig im unteren dreistelligen Bereich oder im zweistelligen Bereich. Andere Modelle haben Anschaffungskosten im hohen dreistelligen Bereich und manchmal im vierstelligen Bereich.

Eine günstige Dachbox bietet Ihnen oft eine geringere Haltbarkeit und eine niedrigere Sicherheit als ein Modell mit einem hohen Anschaffungspreis. Qualitativ hochwertige Modelle sind meist teurer. Dennoch ist es ratsam, zu einer Box mit einer guten Qualität zu greifen.

Wer stellt Dachboxen her?

Es gibt verschiedene Unternehmen, die Dachboxen herstellen. Zu den bekanntesten Marken zählen unter anderem:

  • THULE
  • KAMEi
  • Hapro
  • ROTENBACH
  • Sailnovo
  • cartrend

Wann wurde die Dachbox erfunden?

Im Jahr 1935 wurde ein Patent auf eine Art Dachbox angemeldet. Bei diesem Gerät handelte es sich um eine Konstruktion, die mit Vakuumsaugnäpfen auf dem Fahrzeugdach montiert wurde. In den 1950er-Jahren gab es eine Patentanmeldung für eine Dachbox, die an die heutigen Modellen erinnert.

Die Dachboxen wurden in der darauffolgenden Zeit immer weiterentwickelt. Es entstanden Modelle, die Nutzer leichter montieren und beladen konnten und die einen geringeren Luftwiderstand aufwiesen.

Wie kann ich eine Dachbox entsorgen?

Wenn Ihre Dachbox beschädigt ist, ersetzen Sie sie besser durch eine andere. Denn die Verwendung einer solchen Box kann gefährlich werden. Falls Sie Ihre Box also beispielsweise nicht mehr vernünftig schließen können, sie Löcher hat oder die Dachbox-Halterung einen Schaden aufweist, entsorgen Sie sie besser. Häufig haben Sie die Möglichkeit, eine Dachbox bei einem Wertstoffhof abzugeben. Alternativ entsorgen Sie sie als Sperrmüll. Beachten Sie, dass für die Entsorgung manchmal Gebühren anfallen.

Dachboxen nutzen sich häufig im Laufe der Zeit durch Regen, Sonneneinstrahlung und anderen Wettereinflüsse ab. Darüber hinaus können die Boxen zum Beispiel durch Äste oder zu schwere Gegenstände beschädigt werden.

Dachbox bestellenWelche Alternativen gibt es zur Dachbox?

Als eine Alternative zur Dachbox kann beispielsweise eine Heckbox für Sie in Frage kommen. Eine solche Box schafft, genau wie eine Dachbox, zusätzlichen Stauraum. Anders als viele Dachboxen, können Sie eine Heckbox allerdings nicht optimal zum Verstauen von Skiern oder anderen langen Gegenständen nutzen. Stattdessen eignen sich die Heckboxen sehr gut zum Verstauen von kleineren Gegenständen.

Vorteilhaft ist hingegen, dass Sie auf das Gepäck in einer Heckbox häufig einfacher zugreifen können als auf das Gepäck in einer Dachbox. Dies gilt vor allem, wenn Sie ein höheres Auto besitzen. Hinzu kommt, dass Sie mit Ihrem Auto auch in niedrigere Garagen fahren können, wenn Sie eine Heckbox anstatt einer Dachbox verwenden. Darüber hinaus ist die Aerodynamik Ihres Fahrzeugs bei der Verwendung einer Heckbox normalerweise besser als beim Gebrauch einer Dachbox. Aufgrund dessen verbrauchen Sie weniger Kraftstoff.

Beachten Sie, dass sich der Schwerpunkt Ihres Fahrzeugs verändert, wenn Sie eine Heckbox an Ihrem Auto montieren und beladen. Zusätzlich sollten Sie bedenken, dass Ihr Auto beim Gebrauch einer Heckbox länger ist.

Gibt es einen Dachbox-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Verbraucherorganisation Stiftung Warentest hat schon zahlreiche Dienstleistungen und Produkte getestet. Einen Dachbox-Test der Stiftung gibt es allerdings bislang nicht. Falls sich die Verbraucherorganisation zukünftig dazu entschließt, einen Dachbox-Test durchzuführen, berichten wir an dieser Stelle näher darüber.

Hat das Verbrauchermagazin Öko Test einen Dachbox-Test durchgeführt?

Das Verbrauchermagazin Öko Test hat bisher, genau wie die Stiftung Warentest, noch keine Dachboxen untersucht. Sollten die Experten des Verbrauchermagazins in der Zukunft Dachboxen testen, berichten wir hier mehr über den jeweiligen Dachbox-Test.

Hat der ADAC Dachboxen getestet?

Der ADAC hat im Jahr 2015 verschiedene Dachboxen überprüft. Die untersuchten Modelle stammten unter anderem von THULE, cartrend und KAMEi. Getestet hat der ADAC die Boxen hinsichtlich unterschiedlicher Kriterien. Beispielsweise überprüften die Experten, wie aufwendig die Montage ist und wie dicht die Boxen sind. Weitere Informationen zum Dachbox-Test des ADACs bekommen Sie hier.

Weiterführende interessante Links

Dachboxen Vergleich 2020: Finden Sie Ihre beste Dachbox

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. ROTENBACH Carbon 320 Dachbox 02/2020 134,90€ Zum Angebot
2. cartrend G3 Reef 270 22210 Dachbox 02/2020 172,16€ Zum Angebot
3. FISCHER 126000 Dachbox 02/2020 73,90€ Zum Angebot
4. VDP BA320 Dachbox 02/2020 125,00€ Zum Angebot
5. THULE Pacific 600 631652 Dachbox 02/2020 289,90€ Zum Angebot
6. KAMEi Husky 08132801 Dachbox 02/2020 279,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • ROTENBACH Carbon 320 Dachbox