Brotbackautomat Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 10 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Brotbackautomaten

Backen Sie Ihr Brot selbst, können Sie entscheiden, welche Zutaten das Brot enthält. Dadurch verhindern Sie, dass sich unerwünschte Inhaltsstoffe, wie Konservierungsstoffe, in Ihrem Brot befinden. Zusätzlich kostet ein selbst gebackenes Brot normalerweise weniger als ein gekauftes. Möchten Sie sich das Brotbacken ein wenig erleichtern, können Sie einen Brotbackautomaten nutzen. In ein solches Gerät füllen Sie zunächst Ihre gewünschten Zutaten. Anschließend nehmen Sie die Einstellungen vor und starten Ihr gewünschtes Brotprogramm. Nun vermischt das Gerät die Zutaten, knetet den Teig, lässt ihn bei Bedarf ruhen und backt ihn schließlich zum fertigen Brot.

Viele Modelle können Sie darüber hinaus einsetzen, um einen Kuchen zu backen, um Pizza-, Nudel- bzw. Brötchenteige herzustellen und um Marmeladen, Joghurts oder Eiscremes zuzubereiten. In unserem Brotbackautomaten-Vergleich stellen wir Ihnen 10 Brotbackmaschinen von Panasonic, caso, MEDION und anderen Herstellern detailliert vor und beschreiben deren spezifische Eigenschaften.

In unserem darauffolgenden Ratgeber erläutern wir Ihnen die Funktionsweise sowie die Vor- und Nachteile der Geräte. Dazu zeigen wir relevante Kauffaktoren auf und verraten Ihnen Tipps zum Umgang und zur Reinigung der Automaten. Abschließend berichten wir über den Brotbackautomaten-Test der Stiftung Warentest und verraten, ob Öko Test Brotbackmaschinen getestet hat.

4 praktische Brotbackautomaten im großen Vergleich

Panasonic SD-ZB2512KXE-Brotbackautomat
Voreingestellte Programme
33 Programme
Eigenprogramme
Ohne Eigenprogramme
Bräunungsstufen
Drei Stufen
Maße
25,6 x 38,9 x 38,2 Zentimeter
Antihaftbeschichtung
Zeitvorwahl
Stromausfallsicherung
Zutatenspender
Versenkbarer Knethaken
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon193,59€ Ebay192,95€
MEDION MD 14752-Brotbackautomat
Voreingestellte Programme
Zwölf Programme
Eigenprogramme
Ohne Eigenprogramme
Bräunungsstufen
Drei Stufen
Maße
28 x 30 x 42,6 Zentimeter
Antihaftbeschichtung
Zeitvorwahl
Stromausfallsicherung
Zutatenspender
Versenkbarer Knethaken
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon119,99€ Ebay149,00€
KLARSTEIN Brotilde Family 10033690-Brotbackautomat
Voreingestellte Programme
14 Programme
Eigenprogramme
Zwei Eigenprogramme
Bräunungsstufen
Drei Stufen
Maße
34,5 x 24 x 32,5 Zentimeter
Antihaftbeschichtung
Zeitvorwahl
Stromausfallsicherung
Zutatenspender
Versenkbarer Knethaken
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon79,99€ EbayPreis prüfen
UNOLD 68415-Brotbackautomat
Voreingestellte Programme
Elf Programme
Eigenprogramme
Ein Eigenprogramm
Bräunungsstufen
Drei Stufen
Maße
37,5 x 24,5 x 32,3 Zentimeter
Antihaftbeschichtung
Zeitvorwahl
Stromausfallsicherung
Zutatenspender
Versenkbarer Knethaken
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon129,50€ Ebay106,99€
Abbildung
Modell Panasonic SD-ZB2512KXE-Brotbackautomat MEDION MD 14752-Brotbackautomat KLARSTEIN Brotilde Family 10033690-Brotbackautomat UNOLD 68415-Brotbackautomat
Voreingestellte Programme
33 Programme Zwölf Programme 14 Programme Elf Programme
Eigenprogramme
Ohne Eigenprogramme Ohne Eigenprogramme Zwei Eigenprogramme Ein Eigenprogramm
Bräunungsstufen
Drei Stufen Drei Stufen Drei Stufen Drei Stufen
Maße
25,6 x 38,9 x 38,2 Zentimeter 28 x 30 x 42,6 Zentimeter 34,5 x 24 x 32,5 Zentimeter 37,5 x 24,5 x 32,3 Zentimeter
Antihaftbeschichtung
Zeitvorwahl
Stromausfallsicherung
Zutatenspender
Versenkbarer Knethaken
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon193,59€ Ebay192,95€ Amazon119,99€ Ebay149,00€ Amazon79,99€ EbayPreis prüfen Amazon129,50€ Ebay106,99€

Auch diese Vergleiche praktischer Küchenhelfer sind interessant

BrotschneidemaschineWaffeleisenDampfgarerEntsafterEismaschineKüchenmaschineHandmixerStabmixerReiskocherVakuumiererSchnellkochtopfFritteuseAllesschneiderKüchenwaage
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Panasonic SD-ZB2512KXE-Brotbackautomat mit 33 Programmen und einem Rosinen-Nuss-Verteiler

Bei dem Panasonic SD-ZB2512KXE-Brotbackautomaten handelt es sich um ein Gerät der höheren Preisklasse. Es ist 25,6 Zentimeter breit, 38,9 Zentimeter tief und 38,2 Zentimeter hoch. Sein Gehäuse besteht aus einem schwarzen Kunststoff und aus Edelstahl. Seine Leistung liegt bei 505 bis 550 Watt und seine Kapazität bei maximal 600 Gramm Mehl.

Brotbackautomat oder Backofen – welches Gerät eignet sich zum Brotbacken am besten? Im Vergleich zu den Backöfen, punkten die Brotbackmaschinen zum einen durch einen niedrigeren Energieverbrauch. Zum anderen übernimmt ein Brotbackautomat viele Aufgaben, sodass Sie im Grunde lediglich die Zutaten in die Backform füllen müssen. Verwenden Sie hingegen einen Backofen zum Brotbacken, profitieren Sie meist von einer besseren Kruste. Zusätzlich entsteht hierbei kein Loch im Brot. Möchten Sie mehr über die Vor- und Nachteile der Brotbackautomaten im Vergleich zum Brotbacken in einem Backofen wissen, werfen Sie einen Blick in unseren Ratgeber. Hier vergleichen wir die beiden Brotbackmethoden genauer miteinander.

Ausgerüstet ist das Modell von PANASONIC mit 18 Brotprogrammen und mit 15 Teigprogrammen. Hierzu zählen zum Beispiel die Programme klassisches Brot, Dinkelbrot, Vollkornbrot, Roggenbrot, mediterranes Schlemmerbrot, rustikales Sauerteigbrot, glutenfreies Brot, französisches Brot, Teig, Marmelade, Pizzateig und Brioche. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, den Bräunungsgrad und die Brotgröße an Ihre Bedürfnisse anzupassen. Zur Auswahl stehen drei Bräunungsgradstufen und drei Brotgrößen.

Zu den weiteren Features der PANASONIC-Brotmaschine zählen:

  1. Diamant-Fluor-Antihaftbeschichtung: Die Backform ist mit einer Diamant-Fluor-Antihaftbeschichtung versehen. Sie erleichtert Ihnen die Brotentnahme.
  2. Hefeverteiler: Den Hefeverteiler befüllen Sie bei Bedarf mit Hefe. Er hat eine Kapazität von 1,4 bis 8 Gramm und fügt die Hefe automatisch hinzu, sobald sich der Knetvorgang dem Ende neigt.
  3. Rosinen-Nuss-Verteiler: In den Rosinen-Nuss-Verteiler geben Sie Nüsse, Rosinen oder Trockenfrüchte hinein. Er füllt die Zutaten zum Ende des Knetprozesses in die Backform. Seine Kapazität liegt bei maximal 150 Gramm.
Der PANASONIC-Brotbackautomat verfügt über zwei Sensoren, die die Umgebungstemperatur und die Innentemperatur der Maschine ermitteln. Aufgrund dessen ist eine Anpassung der Backtemperatur an die jeweiligen Temperaturen möglich.

Ein anderes Ausstattungsmerkmal der PANASONIC-Brotbackmaschine ist die Zeitvorwahl. Durch die Zeitvorwahl können Sie das Gerät so programmieren, dass es zu einer bestimmten Uhrzeit automatisch mit dem Brotbacken anfängt. Sie müssen lediglich vorab die Zutaten in die Backform füllen und einstellen, wann der Backvorgang beendet sein soll. Auswählen können Sie eine Zeitspanne von maximal 13 Stunden. Weiterhin liegt dem Modell verschiedenes Zubehör bei. Hierzu gehören zwei Sauerteigbecher, ein Sauerteig-Vorteiglöffel, ein Messlöffel und zwei unterschiedliche Knethaken.

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das YouTube-Video zu laden. Cookie-Einstellungen ändern

Zusammenfassung

Sind Sie bereit, etwas mehr Geld in Ihre Brotmaschine zu investieren, und wünschen Sie sich ein Modell mit Zutatenspender und Sensoren, kann das Gerät von PANASONIC eine gute Wahl für Sie darstellen. Es ist mit einem Hefeverteiler, einem Rosinen-Nuss-Verteiler und zwei Sensoren ausgestattet. Seine weiteren Features sind der Timer und die 33 Programme, zu denen unter anderem ein glutenfreies Brotprogramm, ein Pizzateigmodus und ein Marmeladenprogramm zählen.

FAQ

Wie viele Knethaken kann ich in die Backform einsetzen?

In die Backform müssen Sie einen Knethaken einsetzen.

Ist das Gerät mit einer Stromausfallsicherung versehen?

Ja. Das Modell hat eine Stromausfallsicherung.

Wie schwer ist das Modell?

Der Panasonic SD-ZB2512KXE-Brotbackautomat wiegt etwa 7,6 Kilogramm.

Welche Kapazität bietet der Panasonic SD-ZB2512KXE-Brotbackautomat?

Die Backform können Sie mit maximal 600 Gramm Mehl befüllen. Backen Sie ein Brot, liegt die Mindestkapazität bei 400 Gramm Mehl. Möchten Sie einen Teig herstellen, beträgt die minimale Kapazität 250 Gramm Mehl.

Wie groß ist die Backform?

Die Innenmaße der Backform lauten 18,8 x 14,1 x 15,4 Zentimeter.

Klappt sich der Knethaken vor dem Backvorgang um?

Nein. Die Panasonic-Brotmaschine ist mit keinem umklappbaren Knethaken ausgerüstet. Stattdessen bleibt der Knethaken während des Backvorgangs in dem Teig, sodass ein Loch im Brot entsteht.

Kann ich den Rosinen-Nuss-Verteiler bei jedem Programm verwenden?

Nein. Verwenden können Sie den Rosinen-Nuss-Verteiler nicht bei allen Programmen.

2. MEDION MD 14752-Brotbackautomat – weißes Modell mit Warmhaltefunktion und Timer

Der MEDION MD 14752-Brotbackautomat ist ein weißer Automat der niedrigeren Preisklasse. Er hat ein Gehäuse aus Kunststoff, wiegt 7 Kilogramm und ist 30 Zentimeter tief, 28 Zentimeter breit und 42,6 Zentimeter hoch. Sein Fassungsvermögen beträgt 700 bis 1.000 Gramm und seine Leistung 580 Watt. Ausgestattet ist das Modell mit drei Bräunungsgradstufen und mit einem LC-Display, das etwa 4 x 2 Zentimeter groß ist.

Ein Loch im Brot ist meist unvermeidlich. Wenn Sie Ihr Brot mithilfe eines Brotbackautomaten backen, entsteht in der Regel ein Loch in dem fertigen Brot. Dies liegt an dem Knethaken, der während des Backvorgangs im Brot bleibt. Allerdings haben Sie manchmal die Möglichkeit, den Knethaken vor dem Backvorgang manuell zu entfernen. Zusätzlich gibt es ein paar Brotbackautomaten mit umklappbaren Knethaken. Bei solchen Modellen klappen sich die Knethaken vor dem Backvorgang eigenständig ein. Dennoch entsteht auch beim Gebrauch solcher Geräte häufig ein kleines Loch im Brot.

Zu den Programmen der MEDION-Brotbackmaschine zählen unter anderem:

  • Süßes Brot: Dieses Brotprogramm stellen Sie optimalerweise ein, wenn Sie ein süßes Brot, einen Kuchen oder ein Gebäck zubereiten möchten.
  • Marmelade: Das Marmeladenprogramm wählen Sie aus, wenn Sie eine Marmelade herstellen möchten. Praktisch ist, dass Sie die Marmelade nach der Herstellung in der Brotmaschine abkühlen lassen können. Ein Signalton informiert Sie, sobald die Marmelade abgekühlt ist. Beachten Sie beim Herstellen der Marmelade jedoch, dass Sie nur entkernte Früchte in das Gerät füllen sollten. Kerne könnten nämlich die Antihaftbeschichtung der Backform beschädigen.
  • Pasta: Möchten Sie einen Nudelteig herstellen, nutzen Sie am besten das Pastaprogramm.
  • Teig kneten: In diesem Programm knetet und erwärmt der Brotbackautomat den Teig. Er backt ihn allerdings nicht, sodass Sie den Teig im Anschluss an den Knetvorgang in Ihren Backofen stellen können. Verwenden können Sie das Programm zum Beispiel zur Herstellung eines Pizzateigs oder eines Brötchenhefeteigs.
  • Backen: Das Backprogramm wählen Sie aus, wenn Sie ein Brot in der Backmaschine gebacken haben, es allerdings noch nicht komplett durchgebacken ist.

Daneben bietet Ihnen der Brotbackautomat von MEDION ein Basisprogramm, ein Vollkornbrotprogramm, ein Weißbrotprogramm, ein Kurzprogramm, ein Schnellprogramm, ein Kuchenprogramm und ein Dessertprogramm. Sobald das Gerät ein Programm beendet hat, informiert es Sie darüber durch mehrere Signaltöne. Anschließend stellt die Brotmaschine eigenständig die Warmhaltefunktion ein. Im Warmhaltemodus hält das Gerät Ihr Brot für eine Zeitspanne von maximal 60 Minuten warm.

Andere Features des MEDION-Brotbackautomaten sind der Stromausfallspeicher und der Timer. Falls es während des Brotbackprozesses zu einem Stromausfall kommt, speichert das Gerät Ihre Einstellungen durch den Stromausfallspeicher für bis zu 10 Minuten. Dadurch ist eine Wiederherstellung Ihrer Einstellungen möglich, sofern der Stromausfall maximal 10 Minuten dauert. Dank des Timers stellen Sie bei Bedarf einen zeitverzögerten Start ein. Versehen ist das MEDION-Gerät mit einer Zeitvorwahl von maximal 13 Stunden. Positiv ist zudem, dass dem Modell neben der Backform und einem Knethaken ein Messlöffel und ein Messbecher beiliegen.

Zusammenfassung

Soll Ihr Brotbackautomat günstig erhältlich sein, kann das Gerät von MEDION für Sie in Frage kommen. Es hat eine Kapazität von maximal 1.000 Gramm und verfügt über zwölf Backprogramme, wie ein Schnellprogramm, ein Backprogramm und ein Marmeladenprogramm. Zu seinen Features gehören die Warmhaltefunktion, der Stromausfallspeicher und der 13-Stunden-Timer.

FAQ

Wie viele Knethaken liegen dem Gerät bei?

Dem MEDION MD 14752-Brotbackautomaten liegt ein Knethaken bei.

Gehört ein Knethakenentferner zum Lieferumfang?

Nein. Ein Knethakenentferner befindet sich nicht im Lieferumfang.

Hat die Backform eine Antihaftbeschichtung?

Ja. Die Backform ist mit einer Antihaftbeschichtung versehen.

Kann ich die Backform aus der Brotmaschine herausnehmen?

Ja. Die Backform können Sie herausnehmen.

Ist das Display beleuchtet?

Nein. Das Display hat keine Beleuchtung.

Verfügt der MEDION MD 14752-Brotbackautomat über einen Ein- und Ausschalter?

Nein. Mit einem Ein-und Ausschalter ist das Modell nicht ausgerüstet. Stattdessen müssen Sie zum Einschalten der Brotmaschine den Netzstecker in die Steckdose stecken. Möchten Sie das Gerät ausschalten, ziehen Sie den Stecker heraus.

3. KLARSTEIN Brotilde Family 10033690 – Brotbackautomat mit zwei Eigenprogrammen

Der KLARSTEIN Brotilde Family 10033690-Brotbackautomat ist 32,5 Zentimeter hoch, 34,5 Zentimeter breit und 24 Zentimeter tief. Er verfügt über eine antihaftbeschichtete Backform, über ein Gehäuse, das aus Edelstahl und Kunststoff besteht, und über ein beleuchtetes LC-Display. Bedienen können Sie das Gerät über einen Drehregler und über mehrere Tasten.

Praktischerweise bietet Ihnen das Gerät von KLARSTEIN die Möglichkeit, den Bräunungsgrad und die Brotgröße einzustellen. Auswählen können Sie zwischen drei Bräunungsgradstufen und zwischen den Brotgewichten 500 Gramm, 750 Gramm und 1.000 Gramm. Durch die verschiedenen Bräunungsgradstufen haben Sie einen Einfluss darauf, wie dunkel Ihr Brot wird. Dank der verschiedenen Brotgrößen können Sie mit der KLARSTEIN-Brotbackmaschine, je nach Bedarf, ein kleines oder ein großes Brot backen.

Darüber hinaus ist das Modell mit 14 voreingestellten Programmen ausgerüstet. Hierzu zählen unter anderem die Programme Normal, Weißbrot, Kneten, Backen, Teig, Vollkorn, Süß, Low Carb, Express, Marmelade, Kuchen und Nudelteig. Von Vorteil ist, dass das Gerät zusätzlich ein Joghurtprogramm hat. Somit können Sie die Brotmaschine sogar zum Herstellen von Joghurts verwenden. Für Allergiker ist zudem das glutenfreie Brotprogramm nützlich.

Andere Ausstattungsmerkmale des KLARSTEIN-Brotbackautomaten sind:

  • Zwei individuelle Programme: Das Modell hat zwei Programme, bei denen Sie die Einstellungen individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können.
  • Warmhaltefunktion: Durch die Warmhaltefunktion hält das Gerät Ihr Brot nach dem Backvorgang für eine gewisse Zeitspanne warm.
  • Zutatenspender: Befüllen können Sie den Zutatenspender mit Trockenfrüchten oder Nüssen. Während des Brotbackvorgangs füllt der Zutatenspender die Zutaten eigenständig in die Backform.
  • Sichtfenster: Der Deckel ist mit einem Sichtfenster ausgerüstet. Über dieses überwachen Sie bei Bedarf den Backprozess, ohne den Deckel zu öffnen.
  • 13-Stunden-Timer: Dank des Timers können Sie einstellen, wann der Brotbackautomat Ihr Brot gebacken haben soll. Hierdurch startet das Gerät automatisch, sodass das Brot nach Ihrer eingestellten Zeitspanne fertig ist. Auswählen können Sie eine Zeitspanne von maximal 13 Stunden.
  • Stromausfallspeicher: Falls es während des Brotbackvorgangs zu einem Stromausfall kommt und die Stromversorgung nach spätestens 10 Minuten wiederhergestellt wird, können Sie Ihre Einstellungen aufgrund des Stromausfallspeichers erneut aufrufen.
Inklusive Knethakenentferner: Dem KLARSTEIN Brotbackautomaten liegt ein Knethakenentferner bei. Mit seiner Hilfe entfernen Sie den Knethaken nach dem Backprozess leichter aus dem Brot. Zum weiteren Lieferumfang zählen eine Backform, ein Knethaken, ein Messlöffel und ein Messbecher.

Zusammenfassung

Sind Sie auf der Suche nach einem Brotbackautomaten mit Eigenprogrammen, kann sich das Modell von KLARSTEIN für Sie eignen. Es hat eine Kapazität von bis zu 1.000 Gramm und ist mit 14 voreingestellten Programmen sowie mit zwei individuell einstellbaren Programmen ausgerüstet. Andere Highlights des KLARSTEIN Brotbackautomaten sind der Timer, die Warmhaltefunktion und der Zutatenspender.

FAQ

Wie lang ist das Netzkabel?

Das Netzkabel ist etwa 110 Zentimeter lang.

Wie schwer ist der KLARSTEIN Brotilde Family 10033690-Brotbackautomat?

Das Gerät wiegt ungefähr 5,5 Kilogramm.

Ist der Knethaken mit einer Antihaftbeschichtung versehen?

Ja. Der Knethaken ist antihaftbeschichtet.

Versenkt das Gerät den Knethaken vor dem Backvorgang?

Nein. Der KLARSTEIN Brotilde Family 10033690-Brotbackautomat verfügt über keine versenkbaren Knethaken.

4. UNOLD 68415-Brotbackautomat mit einem Edelstahlgehäuse und einer Pausenfunktion

Der UNOLD 68415-Brotbackautomat ist mit einem Knethaken und einer herausnehmbaren Backform ausgestattet. Er ist 24,5 Zentimeter breit, 37,5 Zentimeter lang und 32,3 Zentimeter hoch und hat eine Leistung von 615 Watt. Sein Gehäuse besteht aus gebürstetem Edelstahl und aus schwarzem Kunststoff. Seine maximale Brotgröße ist etwas größer als die maximale Brotgröße der meisten anderen Modelle aus unserem Brotbackautomat-Vergleich. Sie beträgt 1.200 Gramm. Die minimale Brotgröße liegt bei 750 Gramm.

Welche Kapazität hat ein guter Brotbackautomat? Viele Brotbackautomaten haben eine maximale Kapazität von 500 bis 1.500 Gramm. Welche Kapazität das Modell, das als bester Brotbackautomat für Sie in Frage kommt, haben sollte, richtet sich vor allem nach der Größe Ihres Haushalts. Für Familien mit Kindern eignet sich in der Regel ein größeres Modell mit einer Kapazität von mindestens 1.000 Gramm ideal. Suchen Sie einen Brotbackautomaten für Singles, genügt häufig eine kleine Brotmaschine mit einer maximalen Kapazität von beispielsweise 500 Gramm. Mehr Informationen zur Kapazität von Brotbackautomaten bekommen Sie in unserem Ratgeber.

Versehen ist der UNOLD-Brotbackautomat mit drei Bräunungsgradstufen und mit elf voreingestellten Programmen. Zu den Programmen gehören zum Beispiel die Programme Backpulver, Schnell, Teig, Backen und Konfitüre. Möchten Sie ein Gebäck mit Backpulver backen, wählen Sie das Backpulver-Programm aus. Haben Sie nicht viel Zeit und möchten ein Weiß- oder Mischbrot backen, stellen Sie das Schnellprogramm ein.

Falls Sie lediglich einen Teig herstellen möchten, nutzen Sie das Teigprogramm. Das Backprogramm verwenden Sie wiederum, wenn Sie zunächst ein anderes Programm ausgewählt hatten und das Brot am Ende des Programms noch nicht durchgebacken ist. Durch das Konfitüre-Programm bietet Ihnen die UNOLD-Brotbackmaschine die Möglichkeit, Marmeladen und Konfitüren herzustellen. Weitere voreingestellte Programme sind die Programme Basis, Weißbrot, Vollkorn, Vollkorn Schnell, Teig Schnell und Hefekuchen.

Mit einem Eigenprogramm: Durch das Eigenprogramm können Sie individuelle Einstellungen vornehmen. Hierbei können Sie Programmabläufe auslassen oder verändern und das Programm dadurch an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Weitere Features der UNOLD-Brotmaschine sind:

  1. Antihaftbeschichtung: Die Backform und der Knethaken sind mit einer Keramikbeschichtung ausgestattet. Dank ihr können Sie die beiden Utensilien einfacher säubern.
  2. Zeitvorwahl: Dank der Zeitvorwahl können Sie den Start des Brotbackprozesses vorprogrammieren. Einstellbar ist eine Zeitspanne von maximal 13 Stunden.
  3. Netzausfallsicherung: Fällt der Strom aus und wird nach maximal 2 Minuten wiederhergestellt, führt das Gerät den Backprozess nach dem Stromausfall eigenständig fort.
  4. Summer-Funktion: Durch den Summer erfahren Sie unter anderem, wann der Backvorgang beendet ist.
  5. Pausenfunktion: Die Pausenfunktion ermöglicht Ihnen eine kurze Unterbrechung des Programms. Hierdurch haben Sie beispielsweise die Gelegenheit, das Brot mit Wasser zu bepinseln bzw. zu besprühen oder den Knethaken zu entfernen.

Von Vorteil ist zusätzlich, dass das Modell von UNOLD über ein Sichtfenster und über eine Innenraumbeleuchtung verfügt. Hierdurch können Sie den Knet- bzw. Backvorgang kontrollieren, ohne den Deckel zu öffnen. Darüber hinaus ist das Gerät mit einer Warmhaltefunktion ausgerüstet. Angeboten wird es mit einem Messlöffel, einem Messbecher und einem Knethakenentferner.

Zusammenfassung

Möchten Sie mit dem Brotbackautomaten größere Brote backen, Marmelade herstellen und/oder Teige zubereiten, kann der UNOLD-Backautomat die richtige Wahl für Sie darstellen. Das Modell hat eine Leistung von 615 Watt und ermöglicht Ihnen die Herstellung von 750 bis 1.200 Gramm schweren Broten. Ausgerüstet ist das Modell mit elf voreingestellten Programmen und mit einem Eigenprogramm. Dazu verfügt es über ein Sichtfenster, eine Backraumbeleuchtung, eine antihaftbeschichtete Backform, einen Timer und eine Pausenfunktion, durch welche Sie das Programm für eine kurze Zeitspanne stoppen können.

FAQ

Wie groß ist die Backform?

Von innen ist die Backform 13,5 Zentimeter breit, 17,6 Zentimeter lang und 15,5 Zentimeter hoch.

Wie viel wiegt das Modell?

Der UNOLD 68415-Brotbackautomat wiegt 7,6 Kilogramm.

Ist der UNOLD 68415-Brotbackautomat mit einem Ein- und Ausschalter ausgestattet?

Ja. Das Modell verfügt über einen Ein- und Ausschalter.

Ist das Gerät BPA-frei?

Ja. Laut Angaben des Herstellers ist die Brotmaschine BPA-frei.

Ist die Backraumbeleuchtung während des gesamten Brotbackprozesses angeschaltet?

Nein. Nur wenn Sie die Licht-Taste betätigen, wird der Backraum beleuchtet. Nach 1 Minute schaltet sich das Licht von alleine wieder aus. Alternativ betätigen Sie die Licht-Taste zum Ausschalten der Beleuchtung erneut.

5. HOMDOX-Brotbackautomat mit 19 Programmen und drei Bräunungsstufen

Der HOMDOX-Brotbackautomat ist 33 Zentimeter breit, 20 Zentimeter tief und 30 Zentimeter hoch. Laut Hersteller verfügt er über ein Gehäuse aus Edelstahl und über eine Leistung von 710 Watt. Darüber hinaus hat das Modell 19 Programme. Hierzu zählen zum Beispiel die folgenden Programme:

  • Süßes Brot
  • Französisches Brot
  • Weiches Brot
  • Schnelles Brot
  • Roher Teig
  • Kuchen
  • Backen
  • Marmelade
  • Joghurt

Neben dem Programm können Sie beim Gebrauch der HOMDOX-Brotmaschine den Bräunungsgrad und die Brotgröße einstellen. Dabei ist das Modell mit drei Bräunungsgradstufen und mit drei Brotgrößen versehen. Je nach Bedarf, können Sie den Brotautomaten nutzen, um ein Brot der Größe 500 Gramm, 750 Gramm oder 1.000 Gramm zu backen.

Andere Ausstattungsmerkmale sind der Timer und der Stromausfallspeicher. Der Timer ermöglicht Ihnen die Einstellung eines verzögerten Programmstarts. Festlegen können Sie eine Zeitspanne von maximal 15 Stunden. Der Stromausfallspeicher sorgt dafür, dass das Gerät Ihre Einstellungen speichert, sofern der Strom während des Programmablaufs für eine Zeitspanne von maximal 15 Minuten ausfällt. Positiv ist zusätzlich, dass dem Modell von HOMDOX, genau wie den meisten anderen Geräten aus unserem Brotbackautomaten-Vergleich, ein Messlöffel und ein Messbecher beiliegen.

Zusammenfassung

Bei dem HOMDOX-Brotbackautomaten handelt es sich um ein silberfarbenes Modell mit 19 Programmen. Es hat eine Kapazität von maximal 1.000 Gramm und eine Leistung von 710 Watt. Ausgerüstet ist es mit einem Stromausfallspeicher, mit einem 15-Stunden-Timer und mit drei Bräunungsgradstufen.

FAQ

Welche Kapazität hat der HOMDOX-Brotbackautomat?

Mit dem Gerät von HOMDOX können Sie ein maximal 1.000 Gramm schweres Brot zubereiten.

Ist das Modell mit einem Sichtfenster ausgerüstet?

Ja. Das Gerät hat ein Sichtfenster.

Wie viele Knethaken befinden sich im Lieferumfang?

Dem HOMDOX-Brotbackautomat liegt ein Knethaken bei.

Entsteht beim Gebrauch der Brotmaschine ein Loch im Brot?

Ja. Durch den Knethaken entsteht in der Regel ein Loch im Brot.

6. AUCmA ACM201901004 – weißer Brotbackautomat mit Zutatenspender

Der AUCmA ACM201901004-Brotbackautomat wiegt 5,2 Kilogramm und ist in Weiß gestaltet. Er hat eine Leistung von 550 Watt und ist mit einer Backform ausgerüstet, die 19 Zentimeter lang und 14,5 Zentimeter breit ist. Zur weiteren Ausstattung des AUCmA-Modells gehören ein Sichtfenster und eine Stromausfallsicherung. Das Sichtfenster ermöglicht Ihnen die Kontrolle des Backvorgangs ohne ein Öffnen des Deckels. Dank der Stromausfallsicherung kann das Gerät den Arbeitsvorgang nach einem Stromausfall fortsetzen. Wichtig ist jedoch, dass die Wiederherstellung des Stroms binnen 10 Minuten geschieht.

Die Einstellungen nehmen Sie beim Gebrauch des AUCmA-Brotbackautomaten über die verschiedenen Tasten und mithilfe des LC-Displays vor. Über die Tasten können Sie zum Beispiel den Bräunungsgrad und das Programm einstellen. Zur Auswahl stehen drei Bräunungsstufen und zwölf voreingestellte Programme. Zu den voreingestellten Programmen zählen die Programme Basis, Vollkorn, Süß, Französisch, Glutenfrei, Schnell, Ultraschnell, Teig, Kuchen, Backen, Sandwich und Marmelade.

Weitere Features der Brotmaschine von AUCmA sind:

  1. Warmhaltefunktion: Das Gerät hält Ihr fertiges Brot dank der Warmhaltefunktion bis zu 60 Minuten nach dem Ende des Backvorgangs warm.
  2. Timer: Durch den Timer können Sie einen zeitverzögerten Start einstellen. Wählen Sie zum Beispiel eine Zeitspanne von 12 Stunden aus, startet das Gerät rechtzeitig, sodass Sie das fertige Brot nach 12 Stunden genießen können. Maximal können Sie eine Zeitverzögerung von 13 Stunden festlegen.
  3. Nussspender: Soll das Brot Trockenfrüchte oder Nüsse enthalten, befüllen Sie den Nussspender mit den jeweiligen Zutaten. Er füllt die Zutaten zu einem passenden Zeitpunkt automatisch in den Teig.

Zusammenfassung

Nutzen können Sie den AUCmA-Brotbackautomaten, um verschiedene Brotsorten oder einen Kuchen zu backen, um Teige herzustellen und um Marmelade zu kochen. Das Gerät verfügt über zwölf Programme, über drei Bräunungsgradstufen und über eine Warmhaltefunktion. Andere praktische Features sind der Nussspender und der 13-Stunden-Timer, durch den ein zeitverzögerter Start des Arbeitsvorgangs möglich ist.

FAQ

Wie groß ist das Modell?

Der AUCmA ACM201901004-Brotbackautomat ist 29 Zentimeter lang, 34 Zentimeter breit und 33 Zentimeter hoch.

Welches Zubehör liegt dem AUCmA ACM201901004-Brotbackautomaten bei?

Zum Lieferumfang gehören ein Knethakenentferner, ein Messbecher und ein Messlöffel.

Kann ich die Backform herausnehmen?

Ja. Die Backform können Sie aus dem Backautomaten herausnehmen.

Kann ich den Nussspender bei jedem Programm einsetzen?

Nein. Den Nussspender können Sie nicht bei jedem Programm verwenden.

7. TZS FIRST AUSTRIA FA-5152-3-Brotbackautomat mit zwei Knethaken und zwölf Programmen

Bei dem TZS FIRST AUSTRIA FA-5152-3-Brotbackautomaten handelt es sich um ein weißes Gerät mit einer Leistung von 850 Watt. Es ist 26 Zentimeter hoch, 28 Zentimeter breit und 43 Zentimeter tief. Nutzen können Sie die Brotmaschine, um ein Brot der Größe 750 Gramm, 1.000 Gramm oder 1.250 Gramm zu backen.

Ausgerüstet ist das Modell mit zwölf Programmen. Hierzu zählen beispielsweise ein Normalprogramm, ein Pastaprogramm, ein glutenfreies Brotprogramm, ein Kuchenprogramm und ein französisches Brotprogramm. Vorteilhaft ist, dass ein Signalton zehn Mal ertönt, sobald der Backprozess beendet ist.

Weitere Ausstattungsmerkmale des TZS FIRST AUSTRIA-Brotbackautomaten sind:

  • Antihaftbeschichtete Backform: Die Backform hat die Form eines Kastens und ist 22 Zentimeter tief, 12,5 Zentimeter breit und 13 Zentimeter hoch. Sie verfügt über einen Henkel, über zwei Standfüße und über eine Antihaftbeschichtung. Der Henkel erleichtert Ihnen die Entnahme der Backform aus dem Gerät. Durch die beiden Standfüße ist ein soliderer Stand der Backform möglich Dank der Antihaftbeschichtung können Sie das Brot leichter aus der Kastenform entnehmen.
  • LC-Display: Nachdem Sie Ihr gewünschtes Programm eingestellt und gestartet haben, gibt das LC-Display das jeweilige Programm und die Restlaufzeit an.
  • Sichtfenster: Das Sichtfenster ist 10,5 Zentimeter lang und 13 Zentimeter breit. Über dieses überwachen Sie den Backvorgang, ohne den Deckel zu öffnen.
  • Standfüße: Ausgestattet ist das Modell mit vier Standfüßen. Durch sie steht die Brotmaschine sicherer und verrutscht nicht so schnell.
  • Zwei Knethaken: Anders als vielen anderen Geräten aus unserem Brotbackautomat-Vergleich, liegt dem Modell von TZS FIRST AUSTRIA nicht nur ein Knethaken bei. Stattdessen gehören zwei Knethaken zum Lieferumfang, die Sie beide am Boden der Backform anbringen. Somit knetet das Gerät den Teig mit der Hilfe von zwei Knethaken.

Neben der Backform und den beiden Knethaken befinden sich im Lieferumfang ein Knethakenentferner, ein Messlöffel und ein Messbecher. Darüber hinaus hat die Brotmaschine von TZS FIRST AUSTRIA eine Warmhaltefunktion, einen Verzögerungstimer und einen Stromausfallspeicher. Die Warmhaltefunktion sorgt dafür, dass Ihr Brot bis zu 1 Stunde nach dem Ende des Backvorgangs warm bleibt. Der Verzögerungstimer ermöglicht Ihnen die Einstellung eines verzögerten Programmstarts. Einstellen können Sie eine Zeitspanne von maximal 15 Stunden. Durch den Stromausfallspeicher bleiben Ihre Einstellungen gespeichert, sofern die Stromversorgung für maximal 10 Minuten unterbrochen wird.

Zusammenfassung

Der TZS FIRST AUSTRIA-Brotbackautomat hat eine Leistung von 850 Watt. Ausgestattet ist er mit zwei Knethaken, einer antihaftbeschichteten Backform, zwölf Programmen, einem 15-Stunden-Verzögerungstimer und einer Warmhaltefunktion. Aufgrund der maximalen Kapazität von 1.250 Gramm eignet sich das Gerät auch zum Backen von größeren Broten. Somit kann das Modell ideal für Sie sein, wenn Sie in einem größeren Haushalt wohnen.

FAQ

Wie lang ist das Stromkabel?

Das Stromkabel ist 90 Zentimeter lang.

Wie viel wiegt das Gerät?

Das Modell wiegt 5,93 Kilogramm.

Mit wie vielen Bräunungsgradstufen ist der TZS FIRST AUSTRIA FA-5152-3-Brotbackautomat ausgerüstet?

Das Modell verfügt über drei Bräunungsgradstufen.

Ist die Backform herausnehmbar?

Ja. Die Backform können Sie aus der Brotmaschine herausnehmen.

Kann ich die Brotmaschine nutzen, um Marmeladen herzustellen?

Ja. Der TZS FIRST AUSTRIA FA-5152-3-Brotbackautomat ist mit einem Marmeladenprogramm ausgerüstet. Dieses können Sie verwenden, um eine Marmelade zuzubereiten.

8. CLATRONIC BBA 3505-Brotbackautomat mit einem Stromausfallspeicher und einem 13-Stunden-Timer

Der CLATRONIC BBA 3505-Brotbackautomat zählt zu den günstigeren Modellen aus unserem Brotbackautomaten-Vergleich. Er wiegt ungefähr 5,5 Kilogramm und ist in Weiß designt. Seine Leistung liegt bei 600 Watt und sein Fassungsvermögen bei etwa 2 Litern. Laut Hersteller können Sie das Gerät zum Backen von etwa 1.000 Gramm schweren Broten nutzen.

Ausgestattet ist das Gerät mit einem Knethaken und mit einer Backform, die über eine Antihaftbeschichtung verfügt. Die Beschichtung erleichtert Ihnen das Herausnehmen des Brotes und die Reinigung der Backform. Daneben ist die CLATRONIC-Brotbackmaschine mit einem Deckel ausgerüstet, der ein Sichtfenster hat. Durch das Sichtfenster können Sie den Backprozess verfolgen, ohne den Deckel zu öffnen. Vorteilhaft ist außerdem, dass Sie den Deckel abnehmen können. Hierdurch können Sie ihn einfacher säubern.

Brotbackautomat – welches Mehl kann ich verwenden? Zu den notwendigen Grundzutaten für ein Brot zählt unter anderem Mehl. Mehlsorten, die Sie zum Brotbacken nutzen können, sind zum Beispiel Weizenmehl, Dinkelmehl, Roggenmehl, Hirse, Reismehl und Maismehl. Mehr über die Zutaten, die Sie zum Backen eines Brotes benötigen, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zu den zwölf Programmen des CLATRONIC-Brotbackautomaten gehören:

  • Normalprogramm
  • Weißbrotprogramm
  • Vollkornbrotprogramm
  • Süßes Brotprogramm
  • Kuchenprogramm
  • Sandwich-Programm
  • Teigprogramm
  • Backenprogramm
  • Marmeladenprogramm
  • Schnellprogramm
  • Ultraschnellprogramm I
  • Ultraschnellprogramm II

Wann das Gerät Ihr eingestelltes Programm beendet hat, erfahren Sie durch Signaltöne. Dazu startet das Gerät nach dem Ende des Backvorgangs automatisch den Warmhaltemodus und hält Ihr Brot somit für eine gewisse Zeitspanne warm. Weitere Features des CLATRONIC-Brotbackautomaten sind der Timer und die Programmspeicherung. Durch den Timer können Sie das Gerät zum Beispiel so programmieren, dass es in der Nacht automatisch mit dem Backprozess startet und Sie am nächsten Morgen ein frisch gebackenes Brot vorfinden.

Dank der Programmspeicherung kann die Brotmaschine den Backprozess nach einem Stromausfall eigenständig fortführen. Voraussetzung hierfür ist, dass der Stromausfall nicht länger als 15 Minuten andauert. Weiterhin ist das Modell von CLATRONIC, genau wie die meisten anderen Modelle aus unserem Brotbackautomaten-Vergleich, mit drei Bräunungsgradstufen ausgerüstet. Je nach Bedarf, stellen Sie eine helle, eine mittlere oder eine dunkle Krustenbräunung ein.

Zusammenfassung

Wünschen Sie sich einen erschwinglichen Brotbackautomaten, kann das Modell von CLATRONIC eine gute Wahl für Sie darstellen. Es hat ein weißes Design und verfügt über zwölf Programme, wie ein Normalprogramm, ein Schnellprogramm und ein Kuchenprogramm. Zu seinen Features zählen der Timer, die Stromausfallsicherung und die Warmhaltefunktion.

FAQ

Ist das Gerät mit einem LC-Display ausgestattet?

Ja. Das Modell hat ein LC-Display.

Kann ich die Backform aus dem Brotbackautomaten herausnehmen?

Ja. Die Backform ist herausnehmbar.

Welches Zubehör befindet sich im Lieferumfang des CLATRONIC BBA 3505 Brotbackautomaten?

Zum Lieferumfang zählen ein Messlöffel, ein Messbecher und ein Hakenspieß, mit dessen Hilfe Sie den Knethaken aus dem Brot entfernen können.

Wie lange kann die Brotmaschine das Brot warmhalten?

Die Warmhaltephase dauert bis zu 1 Stunde.

Ist das Modell mit einem Timer versehen?

Ja. Der CLATRONIC BBA 3505-Brotbackautomat verfügt über einen 13-Stunden-Timer.

9. GASTROBACK 42823-Brotbackautomat mit einem Eiscreme-Programm und einem Eigenprogramm

Der GASTROBACK 42823-Brotbackautomat hat eine Leistung von 500 Watt und ein Gehäuse aus Edelstahl. Er verfügt über ein Sichtfenster, über Gummifüße und über eine antihaftbeschichtete Backform. Durch das Sichtfenster können Sie den Backvorgang beobachten, ohne dass Wärme durch das Öffnen des Deckels verloren geht. Dank der Gummifüße steht das Gerät sicherer. Die Backform ist mit einem Henkel und mit einer Sol-Gel-Antihaftbeschichtung versehen. Aufgrund des Henkels können Sie die Backform einfacher aus der Maschine herausnehmen. Die Beschichtung erleichtert Ihnen die Reinigung der Backform und die Entnahme des Brots bzw. Teigs.

Vorsicht vor Verbrennungen! Das Gehäuse mancher Brotbackmaschinen wird während des Betriebs sehr heiß. Daher besteht beim Einsatz eines Brotbackautomaten manchmal die Gefahr, sich zu verbrennen. Zusätzlich wird die Backform während des Backprozesses äußerst heiß. Diese sollten Sie nach dem Backvorgang ausschließlich mit einem Topflappen bzw. einem Ofenhandschuh anfassen. Weitere Tipps zum Umgang mit einer Brotbackmaschine geben wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Einsetzen können Sie die GASTROBACK-Brotmaschine, um 500 Gramm, 750 Gramm und 1.000 Gramm schwere Brote zu backen. Hierbei können Sie eine von drei Bräunungsgradstufen und eines von 18 Programmen einstellen.

Zur Auswahl stehen unter anderem die folgenden Programme:

  • Kurzgebackenes: Dieses Programm stellen Sie ein, wenn Sie von einer kurzen Programmdauer profitieren möchten. Denn in dem Programm sind die Knetvorgänge, die Ruhezeiten und die Backzeiten kürzer. Laut Hersteller wird das Brot beim Gebrauch des Kurzgebacken-Programms fest, ziemlich grob und kleiner.
  • Kneten: Das Knetprogramm eignet sich dazu, Brötchenteige, Nudelteige und Pizzateige herzustellen. In diesem Programm knetet das Gerät den Teig lediglich. Dementsprechend gibt es in dem Knetprogramm weder Ruhezeiten noch Backzeiten.
  • Teig: Wählen Sie das Teigprogramm aus, knetet der Backautomat einen Hefeteig und lässt ihn ruhen. Er backt ihn allerdings nicht.
  • Mixen: Möchten Sie eine Backmischung zubereiten, stellen Sie idealerweise das Mixprogramm ein. Denn in dem Programm vermischt das Gerät die Zutaten.
  • Auftauen: Das Auftauprogramm starten Sie, wenn Sie Nahrungsmittel auftauen möchten.
  • Joghurt: Durch das Joghurtprogramm bietet Ihnen die Backmaschine die Möglichkeit, einen Joghurt zu kreieren.
  • Eiscreme: Mithilfe eines Eiscreme-Behälters und des Eiscreme-Programms können Sie das Gerät von GASTROBACK verwenden, um Eiscreme herzustellen. Jedoch ist der Eiscreme-Behälter nicht Teil des Lieferumfangs.
  • Eigenprogramm: Nutzen Sie das Eigenprogramm, können Sie bestimmte Programmphasen auslassen und/oder die Dauer der Programmphasen an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Zu den weiteren Programmen gehören ein Normalprogramm, ein französisches Brotprogramm, ein süßes Brotprogramm, ein Fruchtbrotprogramm, ein Weizenvollkornprogramm, ein Reisbrotprogramm, ein Glutenfreiprogramm, ein Kuchenprogramm, ein Backenprogramm und ein Konfitüre-Programm. Dazu ist das Modell von GASTROBACK mit einem 15-Stunden-Timer und mit einer 60-Minuten-Warmhaltefunktion ausgerüstet.

Andere Ausstattungsmerkmale des GASTROBACK-Brotbackautomaten sind das Zutatenfach und die Stromausfallsicherung. Das Zutatenfach befüllen Sie mit Früchten, Samen, Kernen, Nüssen bzw. Schokoladenstückchen. Während des Arbeitsvorgangs gibt das Zutatenfach die jeweiligen Zutaten eigenständig in die Backform. Durch die Stromausfallsicherung speichert die Brotbackmaschine Ihre Einstellungen bei einem Stromausfall: Wenn der Strom während des Backvorgangs ausfällt und der Strom nach spätestens 10 Minuten wiederhergestellt ist, führt das Gerät seine Arbeit fort, und zwar an der Stelle, an der es unterbrochen wurde.

Zusammenfassung

Mithilfe des GASTROBACK-Brotbackautomaten können Sie verschiedene Brotsorten, Kuchen, Pizzateige, Nudelteige und Brötchenteige herstellen. Anders als viele andere Modelle aus unserem Brotbackautomaten-Vergleich, können Sie das Gerät außerdem dazu nutzen, Joghurts oder Eiscreme zuzubereiten. Praktisch ist zudem, dass das Gerät mit einem Eigenprogramm, einem Zutatenfach und einem Timer versehen ist.

FAQ

Wie groß ist der GASTROBACK 42823-Brotbackautomat?

Der GASTROBACK 42823-Brotbackautomat ist 27,6 Zentimeter tief, 34,8 Zentimeter breit und 30,5 Zentimeter hoch.

Wie schwer ist das Modell?

Das Gerät wiegt 4,63 Kilogramm.

Wie lang ist das Netzkabel?

Das Netzkabel ist ungefähr 115 Zentimeter lang.

Welche Zubehörteile gehören zum Lieferumfang?

Der GASTROBACK-Brotmaschine liegen ein Haken, ein Messbecher und ein Messlöffel bei.

Liegt dem Modell ein Eiscreme-Behälter bei?

Nein. Ein Eiscreme-Behälter zählt nicht zum Lieferumfang.

10. caso BM 1000-Brotbackautomat mit einem Faltknethaken und zwei Backformen

Der caso BM 1000-Brotbackautomat wiegt 6,9 Kilogramm und ist 39 Zentimeter breit, 27 Zentimeter tief und 31,5 Zentimeter hoch. Ausgestattet ist er mit 13 Programmen. Hierzu gehören unter anderem:

  • Weißbrotprogramm
  • Glutenfreies Brotprogramm
  • Marmeladenprogramm
  • Teigprogramm
  • Kuchenprogramm
  • Vollkornbrotprogramm
  • Extra-Backen-Programm
  • Süßes Brotprogramm
  • Französisches Brotprogramm

Darüber hinaus bietet Ihnen das Modell die Möglichkeit, eine von drei Brotgrößen und eine von drei Bräunungsstufen auszuwählen: Einstellen können Sie eine Brotgröße von 500 Gramm, 750 Gramm oder 1.000 Gramm und eine helle, mittlere oder dunklere Bräunungsstufe. Weiterhin verfügt das Gerät über einen programmierbaren Timer, dank welchem Sie bei Bedarf einen verzögerten Start einstellen.

Mit einem Faltknethaken: Das Modell ist mit einem Faltknethaken ausgerüstet. Er klappt sich nach dem Knetvorgang um, sodass nur ein kleineres Loch im Brot entsteht.

Eine andere Besonderheit des caso-Brotbackautomaten ist, dass dem Modell zwei antihaftbeschichtete Backformen beiliegen. Hierzu zählen eine Brotbackform und eine Kuchenbackform. Die Brotbackform hat eine rechteckige Form. Die Kuchenbackform ist rund. Daneben befinden sich im Lieferumfang ein Knethakenentferner, ein Messlöffel und ein Messbecher.

Zusammenfassung

Ideal eignet sich das Gerät von caso für Sie, wenn Sie eine Brotmaschine mit einem Faltknethaken suchen. Neben dem Faltknethaken gehören die beiden antihaftbeschichteten Backformen zu den Highlights des caso-Brotbackautomaten. Bei den Backformen handelt es sich um eine rechteckige Brotbackform und um eine runde Kuchenform. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die 13 Programme und der Timer.

FAQ

Wie viele Knethaken gehören zum Lieferumfang?

Im Lieferumfang befinden sich ein Knethaken für die Brotbackform und ein Knethaken für die Kuchenbackform.

Sind die Knethaken mit einer Antihaftbeschichtung versehen?

Ja. Die Knethaken sind mit einer Antihaftbeschichtung ausgestattet.

Wie laut ist der Signalton?

Die Lautstärke des Signaltons liegt laut Hersteller bei etwa 55 Dezibel.

Muss ich das Gerät abkühlen lassen, bevor ich ein neues Programm einstelle?

Ja. Laut Angaben des Herstellers sollten Sie die Brotmaschine vor dem Start eines neuen Programms für eine Zeitspanne von mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.

Welche Leistung hat der caso BM 1000-Brotbackautomat?

Die Leistung liegt bei 680 Watt.

Ist das Gerät mit einem Timer versehen?

Ja. Der caso BM 1000-Brotbackautomat hat einen Timer.

Was ist ein Brotbackautomat?

Brotbackautomat TestBrotbackautomaten können Sie optimal nutzen, um Brote zu backen. Dabei kneten die Geräte den Teig, lassen ihn zu den passenden Zeiten ruhen und backen ihn. Somit geschieht der Backvorgang automatisch, nachdem Sie die Zutaten in die Backform gefüllt haben.

Praktisch ist außerdem, dass Sie eine Brotmaschine nicht nur zum Brotbacken verwenden können. Viele Modelle eignen sich ebenso zum Kuchenbacken, zur Herstellung von Nudelteigen bzw. Pizzateigen oder zur Zubereitung von Marmeladen bzw. Joghurts.

Wie funktioniert ein Brotbackautomat?

Ausgestattet ist ein Brotbackautomat mit einer Backform, mit einem oder mehreren Knethaken und mit Heizelementen, die sich an der Unterseite und an den Seiten befinden. Möchten Sie das Gerät benutzen, bringen Sie die Knethaken an dem Boden der Backform an und befüllen die Backform mit den Zutaten.

Nun schließen Sie den Deckel und wählen Ihr gewünschtes Programm aus. Anschließend vermengen die Knethaken die Zutaten miteinander und kneten den Teig. Zwischendurch lässt das Gerät den Teig für eine gewisse Zeitspanne ruhen. Hierdurch kann der Teig aufgehen. Zum Schluss backt die Brotmaschine das Brot. Ist der Backvorgang abgeschlossen, werden Sie darüber meist durch einen Signalton informiert.

Lohnt sich ein Brotbackautomat?

Wichtiger HinweisEin selbstgebackenes Brot hat, im Vergleich zu einem gekauften Brot, viele Vorteile: Zum einen ist ein selbstgemachtes Brot günstiger als das Brot, das Sie beim Bäcker erhalten. Zum anderen haben Sie eine bessere Kontrolle über die Inhaltsstoffe des Brotes, wenn Sie das Brot selbst backen. Schließlich können Sie selbst bestimmen, welche Zutaten Sie einsetzen möchten.

Hierdurch können Sie ein Brot ohne Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel und anderen unerwünschten Inhaltsstoffen erhalten. Zugleich haben Sie die Möglichkeit, das Brot genau nach Ihrem Geschmack zuzubereiten. Wenn Sie Allergiker sind, können Sie zudem sicherstellen, dass Ihr Brot kein Gluten oder andere Allergene enthält.

Dabei nimmt ein Brotbackautomat Ihnen diverse Aufgaben ab. Zum Brotbacken müssen Sie grundsätzlich nur die Zutaten in die Backform füllen und das Programm starten. Sie müssen weder den Knetvorgang selbst übernehmen noch den Backvorgang überwachen. Wenn Sie also häufig Brot essen und das Brot gerne selbst backen möchten, kann die Anschaffung einer Brotbackmaschine durchaus sinnvoll sein.

Mithilfe eines Brotbackautomaten können Sie zahlreiche unterschiedliche Brote backen. Hierzu gehören beispielsweise Weißbrote, Vollkornbrote, Dinkelbrote, Roggenbrote und glutenfreie Brote. Gleichzeitig eignen sich viele Modelle zum Backen von Kuchen und zum Herstellen von Pizzateigen, Nudelteigen, Brötchenteigen, Joghurts, Marmeladen und/oder Eiscreme.

Brotbackautomat vs. Backofen – was ist besser?

VariantenAls Alternative zu einem Brotbackautomaten können Sie auch einen Handrührer oder eine Küchenmaschine und einen Backofen verwenden. Um den Brotteig herzustellen, nutzen Sie den Handrührer bzw. die Küchenmaschine. Anschließend backen Sie das Brot in dem Ofen. Hierdurch erhalten Sie häufig ein knusprigeres Brot als beim Gebrauch eines Brotbackautomaten. Denn eine Brotmaschine verfügt, anders als ein Backofen, über keine Heizelemente im oberen Bereich.

Zusätzlich können Sie mit einem Brotbackautomaten lediglich kastenförmige Brote backen. In einem Backofen können Sie wiederum eckige oder runde Backformen nutzen und somit auch runde Brote backen. Hinzu kommt, dass für eine Brotmaschine eine zusätzliche Stellfläche in Ihrer Küche erforderlich ist. Ein Backofen befindet sich hingegen in so gut wie jeder Küche, sodass Sie hierfür keinen zusätzlichen Platz schaffen müssen. Bedenken Sie außerdem, dass beim Gebrauch einer Brotmaschine meist ein Loch im Brot entsteht. Selbst wenn Sie einen Brotbackautomaten mit versenkbaren Knethaken benutzen, weist das fertige Brot oft ein kleines Loch auf.

Dafür verbrauchen Brotbackautomaten häufig weniger Energie als Backöfen. Aufgrund dessen können Sie durch den Einsatz eines solchen Geräts Strom sparen. Profitieren können Sie außerdem von der Zeit- und Kraftersparnis. Schließlich knetet der Automat den Teig und sorgt für die Ruhezeiten, die zum Aufgehen des Teigs erforderlich sind. Zugleich müssen Sie den Backprozess nicht kontrollieren. Denn in einem Brotbackautomaten besteht nur ein sehr niedriges Risiko, dass das Brot anbrennt.

Nachfolgend haben wir die Vor- und Nachteile eines Brotbackautomaten zusammengefasst:

  • Kein Kneten und keine Kontrolle des Backvorgangs notwendig
  • Häufig niedrigerer Energieverbrauch als Backöfen
  • Oft auch zum Herstellen von Marmeladen, Pizzateigen und Nudelteigen einsetzbar
  • Das Brot wird häufig nicht so knusprig wie im Backofen
  • Eine gewisse Stellfläche erforderlich
  • Meist entsteht ein Loch im Brot

Welcher Brotbackautomat ist der beste für Sie? Sieben relevante Kaufkriterien im Überblick

Bitte genau hinschauenEs gibt eine Menge unterschiedlicher Brotbackautomaten. Doch welcher Brotbackautomat ist gut bzw. welcher Brotbackautomat passt zu mir? Möchten Sie ein für Sie optimal geeignetes Modell finden, schauen Sie sich die Geräte idealerweise hinsichtlich verschiedener Aspekte näher an. Im Folgenden beschreiben wir mehrere relevante Kaufkriterien für Brotbackmaschinen.

Die Programme

Viele Modelle verfügen über verschiedene voreingestellte Programme, bei denen die Dauer der Knetvorgänge, der Ruhezeiten und der Backvorgänge variiert. Einfache Modelle haben meist etwa zehn voreingestellte Programme. Andere Modelle verfügen über mehr als 30 Programme. Zu den nützlichen Programmen, mit denen die meisten Modelle ausgerüstet sind, gehören beispielsweise das Basisprogramm und das Schnellprogramm.

Ein Basisprogramm nutzen Sie idealerweise, wenn Sie ein Brot aus Weizenmehl und/oder Roggenmehl backen möchten. Stellen Sie das Schnellprogramm ein, profitieren Sie von einer kürzeren Backzeit. Allerdings lässt das Gerät bei einem solchen Programm bestimmte Ruhezeiten oder Knetvorgänge aus.

Andere Programme, über die manche Brotmaschinen verfügen, sind beispielsweise:

  • Vollkornbrotprogramm
  • Weißbrotprogramm
  • Glutenfreies Brotprogramm
  • Kuchenprogramm
  • Marmeladenprogramm
  • Joghurtprogramm
  • Pizzateigprogramm
  • Pastaprogramm
Einige Brotbackautomaten sind nicht nur mit voreingestellten Programmen, sondern ebenso mit individuell einstellbaren Programmen ausgestattet. Durch ein Eigenprogramm haben Sie die Möglichkeit, den Ablauf individuell einzustellen und ihn somit genau an Ihre Wünsche und Bedürfnisse anzupassen.

Die Kapazität

Die Hersteller geben in der Regel an, für welches Brotgewicht der jeweilige Backautomat ausgelegt ist. Ein kleiner Brotbackautomat eignet sich zum Backen von Broten, die 400 bis 600 Gramm wiegen. Zu einem solchen Gerät können Sie greifen, wenn Sie alleine oder in einem Zwei-Personen-Haushalt wohnen. Falls Ihr Haushalt größer ist, wählen Sie am besten ein Modell mit einer maximalen Kapazität von 1.000 bis 1.500 Gramm aus.

Die Knethaken

Durch die Knethaken entsteht häufig ein Loch im Brot. Vermeiden können Sie dieses, wenn Sie die Haken nach dem Knetvorgang und vor dem Backprozess manuell aus der Maschine herausnehmen. Beachten Sie jedoch, dass das manuelle Entfernen der Knethaken ziemlich anstrengend sein kann und dass dies nicht bei jedem Modell empfohlen wird.

Daher ist es äußerst vorteilhaft, wenn der Brotbackautomat mit versenkbaren Knethaken ausgerüstet ist. Bei einem solchen Gerät klappen die Knethaken nach dem Knetvorgang automatisch um. Hierdurch müssen Sie sie vor dem Backvorgang nicht manuell entnehmen, um die Entstehung eines Lochs zu verhindern. Vollständig vermeiden können Sie die Bildung des Lochs allerdings auch beim Gebrauch eines Brotbackautomaten mit Klapphaken nicht. Denn selbst wenn Sie ein solches Gerät einsetzen, entsteht meist ein kleines Loch. Bedenken Sie außerdem, dass es derzeit nur wenige Modelle mit versenkbaren Knethaken gibt.

Die Anzahl der Knethaken spielt ebenfalls eine Rolle. Handelt es sich um ein großes Gerät, verfügt es meist über zwei Knethaken. Kleine Modelle haben häufig nur einen Knethaken.

Brotbackautomat VergleichDer Bräunungsgrad

Die meisten Brotbackmaschinen sind mit drei Bräunungsgradstufen ausgerüstet. Bei solchen Geräten haben Sie die Möglichkeit, sich zwischen einer hellen, einer mittleren und einer dunklen Kruste zu entscheiden. Andere Modelle verfügen über vier und manchmal über fünf Bräunungsgradstufen. Bei solchen Geräten müssen Sie in der Regel mit höheren Anschaffungskosten rechnen.

Die Bedienung

Zahlreiche Modelle haben ein LC-Display und mehrere Tasten, über die Sie die Einstellungen vornehmen. Entscheidend ist, dass Sie das LCD gut ablesen können. Im Idealfall ist es mit einer Hintergrundbeleuchtung versehen. Praktisch ist außerdem, wenn die voreingestellten Programme auf dem Deckel aufgelistet sind.

Die Extras

Vorteilhafte Extras, mit denen viele Brotbackautomaten ausgestattet sind, sind:

  • Antihaftbeschichtung: Normalerweise sind die Backform und die Knethaken mit einer Antihaftbeschichtung versehen. Hierdurch können Sie das Brot leichter aus dem Gerät nehmen. Zugleich erleichtert Ihnen die Antihaftbeschichtung die Reinigung der Backform und der Knethaken.
  • Warmhaltefunktion: Manche Modelle verfügen über eine Warmhaltefunktion. Dank ihr hält das Gerät das Brot meist für eine Zeitspanne von bis zu 1 Stunde nach dem Backvorgang warm.
  • Sichtfenster: Ist der Deckel der Brotmaschine mit einem Sichtfenster ausgerüstet, haben Sie die Möglichkeit, den Backprozess zu überwachen, und zwar ohne den Deckel zu öffnen.
  • Innenraumbeleuchtung: Durch die Innenraumbeleuchtung können Sie das Brot besser erkennen.
  • Timer: Der Timer ist ein praktisches Feature. Durch ihn können Sie den Start des Backprogramms vorprogrammieren. Beispielsweise können Sie die Zutaten, bevor Sie zur Arbeit fahren, in die Backform füllen und anschließend den Timer so einstellen, dass Sie ein fertiges Brot erhalten, sobald Sie wieder nach Hause kommen.
  • Stromausfallsicherung: Fällt der Strom während des Betriebs der Brotmaschine aus, kann das Gerät Ihre Einstellungen dank einer Stromausfallsicherung speichern. Wenn der Stromausfall rechtzeitig vorüber ist, sorgt die Netzausfallsicherung dafür, dass Ihr eingestelltes Programm nach der Wiederherstellung des Stroms weiter läuft.
  • Zutatenspender: Ein Zutatenspender befindet sich im Deckel. Ihn befüllen Sie bei Bedarf mit Nüssen, Leinsamen, Trockenfrüchten und/oder ähnlichen Zutaten. Der Zutatenspender gibt die Zutaten schließlich eigenständig nach dem Knetprozess bzw. gegen Ende des Knetvorgangs in den Teig.

Der Lieferumfang

Neben einer Backform und ein bis zwei Knethaken liegen den meisten Brotmaschinen ein Messbecher und ein Messlöffel bei. Manchmal zählen außerdem eine zusätzliche Backform, ein Knethakenentferner und/oder ein paar Rezepte zum Lieferumfang.

Einen Brotbackautomaten reinigen – so funktioniert´s

Idealerweise säubern Sie Ihre Brotmaschine möglichst schnell nach dem Gebrauch. Wie dies gelingt, erläutern wir nachfolgend:

  1. Als Erstes trennen Sie das Gerät vom Netzstrom und warten, bis es sich abgekühlt hat.
  2. Anschließend säubern Sie den Knethaken und die Backform mit etwas Spülmittel, einem weichen Tuch und Wasser.
  3. Danach spülen Sie die Utensilien mit Wasser aus und trocknen sie sorgfältig ab.
  4. Falls die Verschmutzungen hartnäckiger sind, befüllen Sie die Backform mit Wasser und lassen sie vor der Reinigung für ungefähr eine halbe Stunde einweichen.
  5. Ist während des Backvorgangs etwas angebrannt, verrühren Sie ein wenig Backpulver mit heißem Wasser. Danach befüllen Sie die Backform mit dem Gemisch und lassen es für eine gewisse Zeit einwirken.
  6. Den Deckel säubern Sie am besten von innen mit einem feuchten Lappen.
  7. Das Gehäuse reinigen Sie mithilfe eines leicht feuchten Tuchs bzw. Schwamms.
Verwenden Sie zur Reinigung der Knethaken und der Backform keine spitzen Gegenstände, keine aggressiven Reinigungsmittel und keine Stahlwolle. Andernfalls könnten Sie die Antihaftbeschichtung zerkratzen bzw. beschädigen.

Brot in einem Brotbackautomaten backen – Tipps und Tricks

Der beste BrotbackautomatMöchten Sie einen Brotbackautomaten benutzen, lesen Sie sich im Optimalfall vorab die Bedienungsanleitung Ihres Geräts gründlich durch. Zudem zeigen wir Ihnen nachfolgend ein paar Aspekte, die Sie beim Gebrauch einer Brotmaschine idealerweise beachten:

  • Platzieren Sie den Backautomaten auf einem soliden Untergrund und sorgen Sie dafür, dass er fest steht. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Gerät während des Knet- oder Backvorgangs verrutscht und ggf. auf den Boden fällt.
  • Wenn Sie die Backform befüllen, beginnen Sie meist am besten mit den Flüssigkeiten. Hierzu zählen beispielsweise Wasser, Milch und Eier. Danach füllen Sie die festen bzw. trockenen Zutaten hinein. Hierbei fangen Sie mit dem Mehl an. Die Hefe geben Sie als Letztes in die Backform. Beachten Sie jedoch, dass Sie bei manchen Brotmaschinen als Erstes die festen Zutaten und erst im Anschluss daran die flüssigen Lebensmittel in die Backform geben müssen. In welcher Reihenfolge Sie die Zutaten in die Backform Ihrer Maschine füllen sollten, erfahren Sie meist durch einen Blick in die Bedienungsanleitung.
  • Öffnen Sie den Deckel möglichst nicht, während das Brot backt. Hierdurch würde Wärme verloren gehen. Dies könnte dazu führen, dass das Brot nicht ausreichend knusprig wird.
  • Entnehmen Sie das fertige Brot direkt, nachdem der Backprozess beendet ist. Falls das Gerät keine Warmhaltefunktion hat und Sie es nach dem Backvorgang im Gerät lassen würden, könnte Kondenswasser in der Backform entstehen. Dieses könnte das Brot aufweichen.
  • Haben Sie das Brot aus der Backform genommen, warten Sie, bis es abgekühlt ist. Im abgekühlten Zustand gelingt das Schneiden des Brots im Normalfall einfacher.
  • Bei manchen Brotmaschinen ohne umklappbare Knethaken haben Sie die Möglichkeit, den Teig vor dem Backvorgang aus der Backform herauszunehmen und den Knethaken zu entfernen. Anschließend befüllen Sie die Backform erneut mit dem Teig. Durch diese Vorgehensweise wird das fertige Brot kein Loch aufweisen.
  • Bevor Sie den Teig von dem Knethaken entfernen, ziehen Sie sich Einweghandschuhe an. Alternativ geben Sie etwas Öl auf Ihre Finger. Hierdurch erleichtern Sie sich das Entfernen des Knethakens.
  • Möchten Sie die Backform aus dem Brotautomaten herausnehmen, verwenden Sie einen Topflappen bzw. einen Ofenhandschuh. Hierdurch vermeiden Sie Verbrennungen.
  • Falls Sie unter einer Glutenunverträglichkeit leiden und mithilfe des Brotbackautomaten glutenfreies Brot backen möchten, nutzen Sie im Idealfall eine separate Backform, die Sie ausschließlich zum Backen von glutenfreien Broten oder Kuchen verwenden.

Welche Zutaten benötige ich zum Brotbacken?

Brotbackautomat bestellenZu den Grundzutaten, die Sie beim Brotbacken benötigen, gehören Salz und die folgenden Zutaten:

  1. Mehl: Welches Mehl Sie nutzen, bleibt grundsätzlich Ihnen überlassen. Dabei gibt es eine große Auswahl an Mehlsorten. Verwenden können Sie zum Beispiel Weizenmehl, Roggenmehl, Dinkelmehl, Reismehl, Maismehl, Hanfmehl, Kichererbsenmehl, Hirse oder Buchweizen.
  2. Flüssigkeit: Die Flüssigkeit brauchen Sie, um die Zutaten miteinander zu vermengen. Nutzen können Sie Wasser oder Milch.
  3. Backtriebmittel: Als Backtriebmittel können Sie Hefe, Backpulver oder Sauerteig einsetzen.

Tipp: Fertige Backmischungen erleichtern Ihnen die Arbeit zusätzlich. Allerdings haben Sie beim Gebrauch einer Backmischung weniger Kontrolle über die Zutaten. Beispielsweise befinden sich in vielen Backmischungen Zusatzstoffe, wie Konservierungsstoffe.

Daneben eignen sich viele andere Zutaten für einen Brotteig. Möchten Sie den Geschmack verändern, können Sie optimal Gewürze, wie Kümmel, Currypulver oder granuliertes Knoblauchpulver, nutzen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Nüsse, Nusskerne und Saaten, wie Sonnenblumenkerne, Walnüsse, Leinsamen, Kürbiskerne oder Haselnüsse, in Ihrem Brot zu verarbeiten. Solche Zutaten sorgen für einen höheren Anteil an Ballaststoffen. Weitere mögliche Zutaten für ein Brot sind zum Beispiel Schinken, Zwiebeln, Kartoffeln, Möhren, Bananen, Äpfel und Schokoladentropfen.

Probieren Sie ein neues Rezept aus, brauchen Sie ggf. ein paar Anläufe, bis Sie ein optimales Brot erhalten. Dabei ist es beim Brotbacken stets wichtig, dass der Brotteig nicht zu flüssig und nicht zu fest wird.

Sieben häufig gestellte Fragen und Antworten zu Brotbackmaschinen und zum Brotbacken

FragezeichenWer stellt Brotbackautomaten her?

Verschiedene Unternehmen produzieren Brotmaschinen. Zu den beliebtesten und bekanntesten Herstellern gehören zum Beispiel:

  • Panasonic
  • UNOLD
  • KENWOOD
  • morphy richards
  • SEVERIN
  • WMF
  • Russell Hobbs
  • GASTROBACK
  • PHILIPS
  • gorenje
  • caso
  • MEDION
  • KLARSTEIN
  • CLATRONIC
  • TZS FIRST AUSTRIA

Wie viel Strom verbraucht ein Brotbackautomat?

Brotbackautomaten verbrauchen, gegenüber Backöfen, häufig weniger Energie. Wie hoch der Stromverbrauch genau ist, können Sie allerdings nicht durch die angegebene Leistung berechnen. Denn die Leistung zeigt Ihnen meist nur die maximale Nennleistung. Während die Brotmaschine arbeitet, verbraucht sie allerdings nicht immer so viel Strom. Beispielsweise ist die Leistung beim Aufgehen des Brotteigs im Normalfall deutlich geringer als die angegebene maximale Leistung.

Was kostet ein Brotbackautomat?

Günstige Brotbackautomaten erhalten Sie manchmal für 50 Euro oder weniger. Teure Modelle kosten wiederum 200 Euro oder mehr. Solche Geräte sind in der Regel hochwertiger und verfügen meist über mehr Programme und Funktionen.

Brotbackautomaten Test und VergleichWo sind Brotbackautomaten erhältlich?

Eine Brotmaschine bekommen Sie bei diversen Onlineshops. Daneben können Sie ein solches Gerät bei zahlreichen Küchenfachhandelsgeschäften, Einrichtungshäusern und Elektrofachmärkten erwerben. Weiterhin bieten viele Supermärkte und Discounter von Zeit zu Zeit einen Brotbackautomaten an.

Wie lagere ich einen Brotbackautomaten am besten?

Möchten Sie den Brotbackautomaten für eine längere Zeit nicht benutzen, trennen Sie das Gerät am besten vom Netzstrom und lassen es vollständig abkühlen. Anschließend reinigen Sie es und trocknen es gründlich. Nun bewahren Sie es idealerweise in der originalen Verpackung an einem trockenen Platz auf.

Seit wann backen die Menschen Brote?

Schon vor 6.000 Jahren haben die alten Ägypter Brote gebacken. Sie verfügten über Backräume, in denen sie das Brot mithilfe von Tontöpfen backten. Damals existierten bereits über 30 verschiedene Brotsorten. Zudem war den Menschen das Brot im Alten Ägypten äußerst wichtig. Nach Europa gelangte das Brotbacken durch die Israeliten. Diese brachten das Brotbacken nach Griechenland. Von den Griechen übernahmen schließlich auch die Römer das Handwerk.

Wie kann ich einen Sauerteig selber machen?

Möchten Sie einen Sauerteig selber machen, benötigen Sie lauwarmes Wasser und Roggenmehl. Nachfolgend zeigen wir Ihnen etwas genauer, wie Sie den Sauerteig selbst ansetzen:

  1. Zunächst befüllen Sie eine Schüssel oder ein anderes Gefäß mit einer bestimmten Menge Wasser und mit derselben Menge Roggenmehl. Nun vermischen Sie die beiden Zutaten. Danach decken Sie das Gefäß ab und lassen es ruhen.
  2. Nach 24 Stunden geben Sie etwas Roggenmehl und Wasser dazu und vermischen das Ganze miteinander.
  3. Den zweiten Schritt wiederholen Sie in den nächsten Tagen ein paar Mal. Nach etwa fünf oder sechs Tagen sollte der Sauerteig fertig sein.
Falls Sie den Sauerteig nicht selbst ansetzen möchten, haben Sie die Möglichkeit, ihn beim Supermarkt, beim Reformhaus oder beim Bäcker zu kaufen.

Gibt es einen Brotbackautomaten-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltIn einem Brotbackautomaten-Test hat die Stiftung Warentest 16 Modelle überprüft. Sie stammen unter anderem von UNOLD, Panasonic, SEVERIN und CLATRONIC und kosteten zwischen 37,50 und 179 Euro. Getestet haben die Experten die Geräte im Hinblick auf das Backen, die Handhabung, die Haltbarkeit, den Energieverbrauch und die Sicherheit. Mehr über den Brotmaschine-Test erfahren Sie hier. Er steht kostenfrei zur Verfügung. Allerdings vollzog die Stiftung den Brotbackautomat-Test bereits im Jahr 2005. Dementsprechend ist er schon recht veraltet.

Hat Öko Test einen Brotbackautomat-Test durchgeführt?

Anders als die Stiftung Warentest, hat das Verbrauchermagazin Öko Test bislang noch keine Brotbackautomaten überprüft. Somit gibt es derzeit keinen Brotbackautomaten-Test von Öko Test. Falls das Magazin sich zukünftig dazu entschließt, Brotmaschinen unter die Lupe zu nehmen, berichten wir an dieser Stelle genauer über den jeweiligen Brotbackautomaten-Test.

Weiterführende interessante Links

Brotbackautomaten Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Brotbackautomat

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Panasonic SD-ZB2512KXE-Brotbackautomat 11/2019 193,59€ Zum Angebot
2. MEDION MD 14752-Brotbackautomat 11/2019 119,99€ Zum Angebot
3. KLARSTEIN Brotilde Family 10033690-Brotbackautomat 11/2019 79,99€ Zum Angebot
4. UNOLD 68415-Brotbackautomat 11/2019 129,50€ Zum Angebot
5. HOMDOX-Brotbackautomat 11/2019 119,99€ Zum Angebot
6. AUCmA ACM201901004-Brotbackautomat 11/2019 69,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Panasonic SD-ZB2512KXE-Brotbackautomat