Braun-Rasierer Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 10 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Rasierer von Braun

Für viele Männer ist die Rasur ein fester Bestandteil des Alltags. Bärte liegen im Trend. Häufig werden sie nur per Trockenrasur gestutzt und in Form gebracht. Wer seinen Bart restlos entfernen will, kommt um eine Nassrasur nicht herum. Doch welcher Rasierer eignet sich? Elektrische Rasierapparate des bekannten Herstellers Braun können häufig nass und trocken rasieren. Viele Geräte sind speziell für die Rasur mit Rasierschaum entwickelt. Braun-Rasierer bieten Ihnen zahlreiche innovative Funktionen, die Ihnen ein unkompliziertes, sanftes und effektives Rasier-Erlebnis versprechen.

Um Ihnen einen ersten Überblick über das Angebot an Braun-Rasierern zu verschaffen, haben wir 10 Modelle für Sie verglichen und klären Sie über deren wichtigsten Eigenschaften und Funktionen auf. Danach erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie ein Braun-Rasierer funktioniert, welche Arten es gibt und was Sie beachten sollten, wenn Sie ein solches Gerät anschaffen wollen. Abschließend beantworten wir Ihnen einige häufig gestellte Fragen und informieren Sie, ob es einen interessanten Braun-Rasierer-Test von Öko Test oder der Stiftung Warentest gibt.

4 akkubetriebene Braun-Rasierer im großen Vergleich

Braun-Rasierer Series 5 Water Flex
Scherkopf
3D-Scherkopf
Stromversorgung
Akku
Betriebszeit des Akkus
45 Minuten
Ladezeit des Akkus
60 Minuten
Ausziehbarer Trimmer
Wasserdicht
Schnellladefunktion
Gewicht
164 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen
Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3040s
Scherkopf
3D-Scherkopf
Stromversorgung
Akku
Betriebszeit des Akkus
45 Minuten
Ladezeit des Akkus
60 Minuten
Ausziehbarer Trimmer
Wasserdicht
Schnellladefunktion
Gewicht
458 Gramm inkl. Verpackung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon61,10€ Ebay62,95€
Braun-Rasierer 9292 cc
Scherkopf
10D-Scherkopf
Stromversorgung
Akku
Betriebszeit des Akkus
Keine Angabe
Ladezeit des Akkus
Keine Angabe
Ausziehbarer Trimmer
Wasserdicht
Schnellladefunktion
Gewicht
1.200 Gramm inkl. Verpackung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon219,00€ Ebay196,85€
Braun-Rasierer Series 9 9296 CC
Scherkopf
10D-Scherkopf
Stromversorgung
Akku
Betriebszeit des Akkus
50 Minuten
Ladezeit des Akkus
60 Minuten
Ausziehbarer Trimmer
Wasserdicht
Schnellladefunktion
Gewicht
998 Gramm inkl. Verpackung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
AmazonPreis prüfen Ebay329,99€
Abbildung
Modell Braun-Rasierer Series 5 Water Flex Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3040s Braun-Rasierer 9292 cc Braun-Rasierer Series 9 9296 CC
Scherkopf
3D-Scherkopf 3D-Scherkopf 10D-Scherkopf 10D-Scherkopf
Stromversorgung
Akku Akku Akku Akku
Betriebszeit des Akkus
45 Minuten 45 Minuten Keine Angabe 50 Minuten
Ladezeit des Akkus
60 Minuten 60 Minuten Keine Angabe 60 Minuten
Ausziehbarer Trimmer
Wasserdicht
Schnellladefunktion
Gewicht
164 Gramm 458 Gramm inkl. Verpackung 1.200 Gramm inkl. Verpackung 998 Gramm inkl. Verpackung
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
AmazonPreis prüfen EbayPreis prüfen Amazon61,10€ Ebay62,95€ Amazon219,00€ Ebay196,85€ AmazonPreis prüfen Ebay329,99€

Weitere gute Produkte rund um die Körperpflege finden Sie in diesen Vergleichen

RasiererPhilips-RasiererBartschneiderNassrasiererBartölHaarschneiderDamenrasiererEpilierer
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Braun-Rasierer Series 5 Water Flex mit ausziehbarem Trimmer

Mit dem Series 5 Water Flex erhalten Sie einen elektrischen Braun-Rasierer mit dem Triple-Action-Cutting-System. Dieses wurde speziell für den Einsatz mit Rasierschaum oder -gel entwickelt. Es erfasst laut Hersteller mehr Haare und schneidet diese tiefer ab, als es mit einem normalen Scherkopf möglich ist. Der Rasierer ist mit einem ausziehbaren Trimmer ausgestattet und bietet Ihnen eine gummierte Grifffläche, die dem Griff mehr Struktur verleiht. Der schlanke Griff sorgt dem Hersteller zufolge für eine bessere Kontrolle und einen sicheren Halt.

Wasserschutzklasse IPX7: Mit der Wasserschutzklasse IPX7 ist dieser Braun-Rasierer komplett wasserdicht. Sie haben die Möglichkeit, das Gerät unter fließendem Wasser zu reinigen oder sich unter der Dusche zu rasieren.

Der Series 5 Water Flex ist mit einem schwenkbaren Rasierkopf ausgestattet, der Ihnen laut Hersteller eine präzise Konturanpassung garantiert und Ihnen selbst bei der Rasur von Problembereichen eine höchstmögliche Flexibilität bietet. Der Braun-Rasierer arbeitet mit einer automatischen Spannungsanpassung und bietet Ihnen den Angaben des Herstellers zufolge eine Akkulaufzeit von 45 Minuten. Dank Schnellladefunktion ist der Akku laut Braun innerhalb von 1 Stunde komplett aufgeladen. Schon 5 Minuten an der Steckdose reichen für eine Rasur.

Optisch zeichnet sich der Series 5 Water Flex durch sein blau-schwarzes Design aus, das dem Rasierer ein modernes und hochwertiges Äußeres verleiht. Die Abmessungen betragen 15,8 × 5,8 × 4,0 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 164 Gramm.

Zusammenfassung

Bei dem Series 5 Water Flex handelt es sich um einen elektrischen Braun-Rasierer für Nassrasuren mit Rasierschaum oder -gel. Er ist mit der Wasserschutzklasse IPX7 vollständig wasserdicht und ermöglicht Ihnen mit seinem Triple-Action-Cutting-System eine effektive Haarentfernung. Mit der Schnellladefunktion können Sie den Rasierer innerhalb von 5 Minuten mit genug Strom für eine Rasur versorgen.

FAQ

In welchem Land wird der Braun-Rasierer Series 5 Water Flex hergestellt?

Dieser Rasierer wird in Deutschland produziert.

Wozu dient die automatische Spannungsanpassung?

Die automatische Spannungsanpassung hilft Ihnen dabei, den Rasierer im Ausland zu benutzten, da in einigen Ländern das Stromnetz mit anderen Spannungen arbeitet.

Eignet sich dieser Braun-Rasierer für Ganzkörperrasuren?

Nein, der Hersteller rät von einer Ganzkörperrasur ab.

Was befindet sich im Lieferumfang dieses Braun-Rasierers?

Neben dem Braun-Rasierer finden Sie im Lieferumfang ein Ladekabel, eine Reinigungsbürste und eine Schutzkappe.

Kann ich diesen Rasierer während des Ladevorgangs benutzen?

Nein, während des Ladevorgangs ist der Series 5 Water Flex nicht nutzbar.

2. Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3040s mit MicroComb-Technologie für effektive Rasuren

Mit dem Series 3 ProSkin 3040s entscheiden Sie sich für einen elektrischen Braun-Rasierer, der laut Hersteller für die Rasur mit Rasierschaum oder -gel entwickelt wurde und sich mit seinen drei druckempfindlichen Scher-Elementen jeder Gesichtskontur anpasst. In Kombination mit der MicroComb-Technologie erfasst der Rasierer gemäß Herstellerangaben schon beim ersten Zug einen Großteil der Haare. Der Rasierer ist mit einer doppelten Scher-Folie und einem integrierten Mitteltrimmer ausgestattet, was Ihnen gründliche Rasur-Ergebnisse verspricht.

LED-Display: Dieser Braun-Rasierer ist mit einem LED-Display ausgestattet, auf dem Sie den Akku- und Ladestatus ablesen können.

Der Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3040s bietet Ihnen einen ergonomisch geformten Griff mit dem charakteristischen Punktemuster aus Gummi. Laut Hersteller ermöglicht er Ihnen selbst mit nassen Händen eine sichere Handhabung. Mit der Wasserschutzklasse IPX7 ist der Braun-Rasierer wasserdicht, sodass Sie sich unter der Dusche rasieren können. Dank automatischer Spannungsanpassung können Sie das Gerät bedenkenlos im Ausland verwenden. Die Akkulaufzeit beträgt 45 Minuten. Angaben des Herstellers zufolge können Sie den Akku innerhalb von 1 Stunde komplett aufladen.

Mit seinem blau-schwarzen Design, dem blauen LED-Display und den zwei grünen Status-Leuchten macht der Series 3 ProSkin 3040s einen modernen und hochwertigen Eindruck. Zu Abmessungen und Gewicht des Braun-Rasierers konnten wir keine Angaben finden. Inklusive Verpackung wiegt das Gerät 458 Gramm.

Welche Arten von Braun-Rasierern gibt es? Wir unterscheiden zwischen manuellen Nassrasierern und elektrischen Trocken-/Nassrasierern. Viele Elektro-Rasierer von Braun sind für die Nassrasur mit Rasierschaum oder -gel entwickelt und versprechen Ihnen gründlichere und schonendere Rasur-Ergebnisse, als es mit einem normalen, manuellen Nassrasierer möglich ist. Wodurch sich die verschiedenen Arten von Braun-Rasierern auszeichnen und welche Vor- und Nachteile Ihnen diese bieten, erfahren Sie in unserem Ratgeber. Diesen finden Sie im Anschluss an unseren Produktvergleich.

Zusammenfassung

Der Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3040s wurde für Nassrasuren entwickelt und ermöglicht Ihnen mit seinen drei druckempfindlichen Scher-Elementen laut Hersteller eine gründliche Rasur. Der Rasierapparat bietet Ihnen ein LED-Display und ist mit der Wasserschutzklasse IPX7 komplett wasserdicht. Ihnen stehen ein ergonomisch geformter Griff, eine doppelte Scher-Folie und eine automatische Spannungsanpassung zur Verfügung.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3040s?

Dieser Rasierapparat arbeitet mit einer Spannung von 100 bis 240 Volt.

Kann ich diesen Rasierer unter fließendem Wasser reinigen?

Ja, den Series 3 ProSkin 3040s können Sie dank Wasserschutzklasse IPX7 unter fließendem Wasser reinigen.

Eignet sich dieser Rasierer für die Rasur des Intimbereichs?

Nein, laut Amazon-Kunden eignet sich dieser Rasierer nicht für den Intimbereich.

Unter welcher Telefonnummer kann ich den Kundenservice erreichen?

Den Kundenservice von Braun können Sie unter der Rufnummer 0800 2728 6463 3 erreichen – von Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr.

3. Braun-Rasierer 9292 cc mit hautschonender Skin-Guard-Technologie

Bei dem 9292 cc handelt es sich um einen elektrischen Braun-Rasierer, der für eine Nassrasur mit Rasierschaum oder -gel entwickelt wurde. Das Gerät arbeitet mit dem 10-D-Scherkopf, der sich Ihren Gesichtskonturen dem Hersteller zufolge in zehn verschiedenen Richtungen anpassen kann. Für die Rasur von Konturen ist der Rasierapparat mit einem ausziehbaren Trimmer ausgestattet. Das ergonomische Design des Rasierers ist laut Braun für eine intuitive Handhabung entworfen.

“Lift-&-Cut“-Trimmer: Dieser Braun-Rasierer ist mit dem Titanium-beschichteten “Lift-&-Cut“-Trimmer ausgestattet, mit dem Sie den Angaben des Herstellers zufolge selbst flach anliegendes Haar zuverlässig entfernen können.

Bei dem 9292 cc steht Ihnen eine Präzisions-Feststelltaste zur Fixierung des Aufsatzes zur Verfügung. Auf dem Display können Sie alle wichtigen Informationen ablesen, wie zum Beispiel den Ladestand. Eine Besonderheit ist die Skin-Guard-Technologie, die Ihre Haut laut Hersteller bei jedem Zug schützt. Der Rasierer ist mit einer Schnellladefunktion ausgestattet. Zur Akkulaufzeit und Ladezeit konnten wir keine Angaben finden.

Mit seiner Edelstahl-Optik und der markanten Form macht der Braun-Rasierer 9292 cc äußerlich einen auffälligen und hochwertigen Eindruck. Zu Abmessungen und Gewicht konnten wir keine Angaben finden. Inklusive Verpackung wiegt der Rasierapparat 1,2 Kilogramm.

Zusammenfassung

Der Braun-Rasierer 9292 cc wurde für Nassrasuren mit Rasierschaum oder -gel entwickelt und passt sich Ihren Gesichtskonturen mit seinem 10-D-Scherkopf in zehn verschiedenen Richtungen an. Dank Titanium-beschichtetem “Lift-&-Cut“-Trimmer können Sie mit diesem Rasierapparat laut Hersteller selbst flach anliegendes Haar entfernen. Das Gerät bietet Ihnen eine ergonomische Form, die hautschonende Skin-Guard-Technologie und eine praktische Schnellladefunktion.

FAQ

Wie viele Schnitte erreicht der Braun-Rasierer 9292-cc pro Minute?

Dieser Rasierer erreicht bis zu 40.000 Schnitte pro Minute.

Was befindet sich im Lieferumfang dieses Rasierers?

Neben dem Rasierer finden Sie im Lieferumfang eine Reinigungs- und Ladestation, eine Ersatz-Reinigungskartusche für die Reinigungsstation, ein Reise-Etui, eine Reinigungsbürste und ein Netzteil.

Wo wird dieser Braun-Rasierer hergestellt?

Der 9292 cc wird in Deutschland produziert.

Über wie viele Rasierelemente verfügt dieser Braun-Rasierer?

Dieser Rasierer ist mit fünf Rasierelementen ausgestattet.

Wie groß ist die Reinigungs- und Ladestation?

Laut Amazon-Kunden hat die Basistation Abmessungen von 13,0 × 10,5 × 15,5 Zentimetern.

4. Braun-Rasierer Series 9 9296 CC mit wasserdichtem Gehäuse

Mit dem Series 9 9296 cc entscheiden Sie sich für einen elektrischen Braun-Rasierer, der dem Hersteller zufolge für Nassrasuren mit Rasierschaum oder -gel entwickelt wurde. Der Rasierapparat arbeitet mit dem flexiblen 10-D-Scherkopf und ist mit dem Titanium-beschichteten „Lift-&-Cut“-Trimmer ausgestattet. Er verspricht Ihnen laut Hersteller präzise und gründliche Rasur-Ergebnisse. Für eine komfortable Handhabung ist der Braun-Rasierer ergonomisch geformt und liegt laut Angaben des Herstellers mit seiner gummierten Grifffläche gut in der Hand.

Responsive-Intelligence-Technology: Dank Responsive-Intelligence-Technology passt sich dieser Braun-Rasierer Ihren Gesichtszügen laut Hersteller automatisch an und ermöglicht Ihnen eine gründliche Rasur.

Der Series 9 9296 cc ist mit der Braun-Skin-Guard-Funktion ausgestattet, die Ihre Haut laut Hersteller bei jedem Rasierzug schützt. Die spezielle 2x-SensoFoil sorgt laut Braun für eine noch glattere und gründlichere Rasur und ein sanftes Hautgefühl. Eine Besonderheit ist die AutoSense-Technologie, die die Motorleistung des Rasierers bis zu 13 Mal pro Sekunde an die Dichte Ihres Bartes anpasst. Das integrierte LED-Display zeigt Ihnen wichtige Informationen an, wie zum Beispiel den Akku- und Reinigungsstatus. Weiterhin bietet Ihnen dieser Braun-Rasierer folgende Eigenschaften:

  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Präzisions-Feststelltaste zur Fixierung des Rasieraufsatzes
  • Akkulaufzeit von 50 Minuten
  • Ladezeit von 60 Minuten
  • Schnellladefunktion – innerhalb von 5 Minuten bereit für eine Rasur
  • Stiftung-Warentest-Testsieger der Ausgabe 05/2017

Mit seinem Edelstahl-Look macht der Series 9 9296 cc äußerlich einen modernen, robusten und hochwertigen Eindruck. Zu Abmessungen und Gewicht des Rasierapparates macht der Hersteller keine Angaben. Inklusive Verpackung beträgt das Gewicht 998 Gramm.

Wie ist der Scherkopf eines Braun-Rasierers aufgebaut? Die Scherköpfe handelsüblicher Elektro-Rasierer bestehen aus zwei gezackten Klingen. Moderne Braun-Rasierer sind häufig mit komplexen Scher-Systemen ausgestattet, die aus mehreren Komponenten bestehen. Dazu zählen der Scherkopf, die Scher-Folie und die Scher-Messer. Welche Aufgaben die einzelnen Komponenten erfüllen, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Braun-Rasierer Series 9 9296 cc eignet sich für Nassrasuren mit Rasierschaum oder -gel und bietet Ihnen eine Vielzahl nützlicher Funktionen. Dazu zählen zum Beispiel die Responsive-Intelligence-Technology zur automatischen Anpassung an Ihre Gesichtskonturen, die Braun-Skin-Guard-Funktion zur Hautschonung oder die AutoSense-Technologie, mit der der Rasierapparat seine Motorleistung automatisch an Ihre Bartdichte anpasst. Bei diesem Rasierer stehen Ihnen ein flexibler 10-D-Scherkopf, ein LED-Display und eine Schnellladefunktion zur Verfügung.

FAQ

Kann ich den Braun-Rasierer Series 9 9296 cc unter fließendem Wasser abspülen?

Ja, diesen Rasierer können Sie unter fließendem Wasser reinigen.

Eignet sich dieser Rasierer für eine Glatzen-Rasur?

Ja, laut Amazon-Kunden eignet sich der Series 9 9296 cc für eine Glatzen-Rasur.

Wie häufig sollte ich den Scherkopf austauschen?

Gemäß Amazon-Kundenberichten sollten Sie den Scherkopf nach spätestens 18 Monaten austauschen.

Ist dieser Rasierer mit der Reinigungs- und Ladestation der 7er-Series kompatibel?

Nein, gemäß Amazon-Kunden ist der Rasierer nicht mit der Reinigungs- und Ladestationen der 7er-Series kompatibel.

5. Braun-Rasierer Series 5030s mit Auto-Sensing-Motor zur automatischen Anpassung an Ihre Bartdichte

Bei dem Series 5030s handelt es sich um einen elektrischen Braun-Trockenrasierer. Dieser bietet Ihnen einen 8D-Scherkopf, der sich Ihren Gesichtskonturen laut Hersteller in acht Richtungen anpasst. Der Auto-Sensing-Motor erkennt demnach die Dichte Ihres Bartwuchses und passt seine Leistung automatisch an. Für eine komfortable Handhabung ist der Rasierapparat ergonomisch geformt und mit einer gummierten Grifffläche ausgestattet. Die Skin-Sensitive-Technologie sorgt laut Braun für maximale Leistung und hautschonende Rasuren.

ActiLift-Trimmer: Dieser Braun-Rasierer ist mit dem ActiLift-Mitteltrimmer ausgestattet, der dem Hersteller zufolge speziell dafür entwickelt wurde, flach anliegende Härchen zu entfernen.

Der Series 5030s ist mit der 2x-SensoFoil ausgestattet, die Ihnen laut Hersteller eine noch glattere und gründlichere Rasur und ein sanftes Hautgefühl verspricht. Mit der Multi-Head-Lock-Funktion stehen Ihnen bei diesem Braun-Rasierer fünf feststellbare Winkel zur Verfügung. Dank automatischer Spannungsanpassung können Sie diesen Rasierer bedenkenlos im Ausland verwenden. Ebenfalls vorteilhaft: Der Rasierer ist komplett wasserdicht. Sie können ihn unter fließendem Wasser reinigen oder unter der Dusche benutzen. Die Akkulaufzeit beläuft sich auf 50 Minuten. Innerhalb von 1 Stunde können Sie den Rasierer wieder aufladen.

Äußerlich zeichnet sich der Series 5030s durch sein in Schwarz gehaltenes Design mit rotem Zierelement zwischen Scherkopf und Gehäuse aus. In Kombination mit der ergonomischen Formgebung macht der Rasierer einen modernen und hochwertigen Eindruck. Zu Abmessungen und Gewicht konnten wir keine Angaben finden. Inklusive Verpackung wiegt der Rasierer 458 Gramm.

Zusammenfassung

Mit dem Braun-Rasierer Series 5030s erhalten Sie einen elektrischen Trockenrasierer, der sich Ihren Gesichtskonturen mit seinem 8D-Scherkopf in acht Richtungen anpassen kann. Der Rasierer ist mit einem ActiLift-Mitteltrimmer ausgestattet, der Ihnen eine effektive Entfernung von flach anliegenden Härchen verspricht. Ihnen stehen die 2x-SensoFoil für noch gründlichere Rasur-Ergebnisse, die Multi-Head-Lock-Funktion zur Feststellung in fünf Winkelpositionen und die Skin-Sensitive-Technologie zur Schonung Ihrer Haut zur Verfügung.

FAQ

Kann ich den Braun-Rasierer Series 5030s während des Ladevorgangs benutzen?

Ja, diesen Rasierer können Sie beim Aufladen benutzen.

Ist dieser Braun-Rasierer mit der Clean-&-Charge-Station kompatibel?

Nein, gemäß Herstellerangaben sind der Series 5030s und die Clean-&-Charge-Station nicht so aufeinander abgestimmt, dass sie sich während des Reinigungsvorgangs verbinden. Rasierer, die ohne Clean- &-Charge-Station verkauft werden, haben nicht die erforderliche Technologie, um sich mit dieser zu verbinden.

Eignet sich dieser Rasierer für die Intim-Rasuren?

Nein, laut Amazon-Kunden eignet sich dieser Rasierer nicht für Intim-Rasuren.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieser Braun-Rasierer?

Der Series 5030s arbeitet mit einer Spannung von 100 bis 240 Volt.

6. Braun-Rasierer Series 9 9385 mit Basisstation inklusive Reinigungsprogramm

Mit dem Series 9 9385 erhalten Sie einen elektrischen Braun-Rasierer, der für Rasuren mit Rasierschaum oder -gel entwickelt wurde. Das Gerät ist mit dem 10-D-Scherkopf ausgestattet. Dieser arbeitet mit unabhängig voneinander flexiblen Schneideelementen, die sich Ihren Gesichtskonturen in zehn Richtungen anpassen können. Der Rasierapparat ist ergonomisch geformt, mit einer gummierten Grifffläche ausgestattet und liegt dem Hersteller zufolge optimal in der Hand.

Sanftes Rasur-Erlebnis: Dieser Braun-Rasierer erzeugt Schallvibrationen, die laut Angaben des Herstellers dafür sorgen, dass er sanft über Ihre Haut gleitet. Das verspricht Ihnen sanfte Rasuren und einen hohen Nutzungskomfort.

Bei dem Series 9 9385 stehen Ihnen zahlreiche nützliche Funktionen zur Verfügung. Dazu zählt zum Beispiel der fortschrittliche 32-Bit-Chip, der Ihren Bart laut Hersteller automatisch analysiert und die Leistung des Rasierers anpasst. Die 2x-SensoFoil sorgt den Angaben von Braun zufolge für eine glattere und gründlichere Rasur und ein sanftes Hautgefühl. Die Skin-Guard-Technologie schützt Ihre Haut laut Hersteller bei jedem Zug. Ihnen steht ein LED-Display zur Verfügung, auf dem Sie wichtige Informationen ablesen können, wie zum Beispiel den Akku- und Reinigungsstatus sowie die Aktivität der Reisesicherung. Zusätzlich bietet Ihnen dieser Braun-Rasierer die folgenden nützlichen Eigenschaften:

  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Basisstation mit Reinigungsprogramm – Ihr Rasierer wird automatisch, gereinigt, geölt, getrocknet und aufgeladen
  • Lift&Cut-Trimmer – Titanium-beschichteter Trimmer, der flach anliegendes Haar laut Hersteller effektiv entfernt
  • Multi-Head-Lock-Funktion mit fünf feststellbaren Winkelpositionen
  • Automatische Spannungsanpassung
  • Akkulaufzeit von 60 Minuten

Der Series 9 9385 zeichnet sich optisch durch sein hochwertiges Design in Edelstahl-Optik aus. Damit wirkt er modern und auffällig. Zu den Abmessungen und dem Gewicht des Rasierers konnten wir keine Angaben finden. Mitsamt der Verpackung wiegt das Gerät 1,2 Kilogramm.

Was gibt es beim Kauf eines Braun-Rasierers zu beachten? Um einen Braun-Rasierer zu finden, den Ihren persönlichen Anforderungen gerecht wird, sollten Sie einige Kriterien beachten. Dazu zählen zum Beispiel das Scher-System, die mitgelieferten Aufsätze, die Stromversorgung, die Betriebszeit und Ladezeit des Akkus sowie die dazugehörige Basisstation. Welche Kriterien außerdem wichtig sind und was Sie berücksichtigen sollten, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Bei dem Series 9 9385 handelt es sich um einen elektrischen Braun-Rasierer, der für Nassrasuren mit Rasierschaum oder -gel konzipiert ist und Ihnen eine vielseitige Ausstattung bietet. Der 10-D-Scherkopf soll in Kombination mit der 2x-SensoFoil und der Erzeugung von Schallvibrationen für gründliche und schonende Rasuren sorgen. Der Rasierer ist mit der hautschonenden Skin-Guard-Technologie ausgestattet und kommt mit einer Basisstation inklusive Reinigungsprogramm zu Ihnen.

FAQ

Wie oft passt der Braun-Rasierer Series 9 9385 seine Schneidebewegungen an?

Dieser Rasierer passt sich bis zu 160 Mal pro Minute an Ihren Bart an.

Wie viele Schneidbewegungen erreicht dieser Rasierer pro Minute?

Der Series 9 9385 erreicht bis zu 40.000 Schneidbewegungen pro Minute.

Wie oft muss ich die Reinigungskartusche der Reinigungsstation austauschen?

Gemäß Herstellerangaben sollten Sie die Reinigungskartusche bei einer Nutzung von zweimal pro Woche alle 2 bis 3 Monate austauschen.

Was befindet sich im Lieferumfang dieses Rasierers?

Neben dem Rasierer finden Sie im Lieferumfang eine Reinigungs- und Ladestation, eine Ersatz-Reinigungskartusche für die Reinigungsstation, ein Reise-Etui, eine Reinigungsbürste, ein Netzteil, ein Benutzerhandbuch und einen Garantieschein.

7. Braun-Rasierer Series 7 7840s mit Schnellladefunktion

Der Braun-Rasierer Series 7 7840s wurde für Rasuren mit Rasierschaum oder -gel entwickelt und ist mit dem 8D-Scherkopf ausgestattet, der sich den Konturen Ihres Gesichts in acht Richtungen anpassen kann. In Kombination mit der Responsive-Intelligence-Technologie sorgt dieser Rasierapparat dem Hersteller zufolge für ein personalisiertes Rasier-Erlebnis. Laut Hersteller sorgen vier synchronisierte Rasierelemente dafür, dass der Rasierer in einem Zug erfasst, wofür andere Geräte zwei Züge benötigen. Mit seiner ergonomischen Formgebung bietet Ihnen der Rasierer eine komfortable Handhabung.

Komforteinstellungen: Dieser Braun-Rasierer ist mit fünf unterschiedlichen Leistungsstufen ausgestattet – von „Sensitiv“ bis „Turbo“. So können Sie die Leistung des Rasierapparates individuell an Ihren Bart anpassen.

Eine Besonderheit des Series 7 7840s ist seine Sonic-Technologie. Diese erzeugt Mikrovibrationen und soll damit für sanfte Rasuren sorgen. Die AutoSense-Technologie analysiert die Dichte Ihres Bartes bis zu 160 Mal pro Minute und passt die Motorleistung automatisch an. Mit der 2x-SensoFoil verspricht Ihnen der Rasierer laut Angaben des Herstellers ein sanftes Hautgefühl und noch glattere Haut. Die Precision-Head-Lock-Funktion ermöglicht es Ihnen, den Scherkopf in unterschiedlichen Positionen festzustellen. Der Series 7 7840s bietet Ihnen folgende Eigenschaften und Funktionen:

  • Wasserdichtes Gehäuse
  • Skin-Guard-Technologie – schützt Ihre Haut bei jedem Zug
  • Akkulaufzeit von 50 Minuten
  • Ladezeit von 60 Minuten
  • Schnellladefunktion

Äußerlich macht der Series 7 7840s mit seinem schwarz-silbernen Korpus und dem Scherkopf in Edelstahl-Optik einen modernen und hochwertigen Eindruck. Zu den Abmessungen und dem Gewicht des Rasierapparates macht der Hersteller keine Angaben. Inklusive Verpackung bringt das Gerät ein Gewicht von 540 Gramm auf die Waage.

Zusammenfassung

Der Braun-Rasierer Series 7 7840s eignet sich für Nassrasuren und bietet Ihnen zahlreiche Funktionen, die zu einem effektiven und angenehmen Rasur-Erlebnis beitragen sollen. Der Rasierer ist mit dem 8D-Scherkopf ausgestattet und passt sich Ihren Gesichtskonturen mit der Responsive-Intelligence-Technologie automatisch an. Die Sonic-Technologie erzeugt Mikrovibrationen für sanfte Rasuren, die AutoSense-Technologie sorgt für eine automatische Anpassung der Motorleistung und die 2x-SensoFoil ermöglicht Ihnen gründliche Rasuren und ein sanftes Hautgefühl.

FAQ

Kann ich den Braun-Rasierer Series 7 7840s während des Ladevorgangs benutzen?

Nein, während des Ladevorgangs können Sie diesen Rasierer nicht benutzen.

Unter welcher Telefonnummer kann ich den Kundenservice erreichen?

Den Kundenservice können Sie unter der Telefonnummer 0800 2728 6463 erreichen – montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr.

Ist dieser Braun-Rasierer selbstölend?

Nein, den Angaben des Herstellers zufolge müssen Sie den Series 7 7840s einmal pro Woche von Hand ölen.

Wie viele Schnitte erreicht dieser Braun-Rasierer pro Minute?

Gemäß Hersteller erreicht dieser Rasierer bis zu 30.000 Schnitte pro Minute.

8. Braun-Rasierer Series 7 7790cc mit 8D-Scherkopf zur Anpassung an Ihre Gesichtskonturen

Bei dem Series 7 7790cc handelt es sich um einen Braun-Rasierer, der für Rasuren mit Rasierschaum oder -gel entwickelt wurde. Das Gerät arbeitet mit dem bewährten 8D-Scherkopf, der sich Ihren Gesichtskonturen laut Hersteller in acht Richtungen anpassen kann. Unterstützt wird dieser von der Responsive-Intelligence-Technologie, die Ihnen laut Braun ein personalisiertes Rasier-Erlebnis verspricht. Die ergonomische Formgebung des Rasierapparates soll für eine komfortable Handhabung sorgen.

Vier synchronisierte Rasierelemente: Dieser Braun-Rasierer ist mit vier synchronisierten Rasierelemente ausgestattet. Damit entfernt er laut Hersteller mit einem Zug so viele Haare, wie andere Rasierer mit zwei Zügen.

Der Series 7 7790cc ist mit einem LED-Display ausgestattet, das Ihnen die Akkuladung, den Reinigungsstatus und die Aktivität der Reisesicherung anzeigt. Ihnen stehen fünf Rasur-Modi mit unterschiedlichen Leistungsstufen zur Verfügung – von „Sensitiv“ bis „Turbo“. Während die Sonic-Technologie mithilfe von Mikrovibrationen für eine sanfte Rasur sorgen soll, schützt die Skin-Guard-Technologie Ihre Haut bei jedem Zug vor Reizungen und Irritationen. Ebenfalls vorteilhaft: Dieser Rasierer ist wasserdicht und ermöglicht Ihnen eine Reinigung unter fließendem Wasser. Die Akkulaufzeit beträgt 50 Minuten und das Aufladen des Akkus nimmt rund 60 Minuten in Anspruch. Ausgeliefert wird das Gerät mit einer praktischen Lade- und Reinigungsstation.

Was das Design betrifft, zeichnet sich der Series 7 7790cc durch seinen schwarz-grauen Korpus und den Scherkopf in Edelstahl-Optik aus. Damit macht das Gerät einen hochwertigen und modernen Eindruck. Abmessungen und Gewicht werden seitens Hersteller nicht erwähnt. Inklusive Verpackung wiegt der Rasierapparat 1,1 Kilogramm.

Wann muss der Scherkopf eines Braun-Rasierers ausgewechselt werden? Den Scherkopf eines elektrischen Braun-Rasierers können Sie länger benutzen, als die Klingen eines Nassrasierers. Dennoch müssen Sie diesen regelmäßig austauschen – etwa alle 18 Monate. In unserem Ratgeber klären wir Sie über einige Anzeichen auf, die darauf hindeuten, dass ein Scherkopf-Wechsel bei Ihrem Braun-Rasierer erforderlich ist. Außerdem erfahren Sie, was Sie bei der Reinigung Ihres Braun-Rasierers beachten sollten.

Zusammenfassung

Der Braun-Rasierer Series 7 7790cc arbeitet mit dem flexiblen 8D-Scherkopf und ist für Rasuren mit Rasierschaum konzipiert. Mit seinen vier synchronisierten Rasierelementen arbeitet der Rasierer effektiv und entfernt laut Hersteller mit einem Zug so viele Haare, wie andere Modelle mit zwei Zügen. Bei diesem Modell stehen Ihnen die Sonic-Technologie für sanfte Mikrovibrationen, die Responsive-Intelligence-Technologie zur Anpassung an Ihre Gesichtskonturen und fünf Rasur-Modi mit unterschiedlichen Leistungsstufen zur Verfügung.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieser Braun-Rasierer?

Der Series 7 7790cc arbeitet laut Amazon-Kunden mit einer Spannung von 100 bis 240 Volt.

Kann ich diesen Rasierapparat während des Ladevorgangs benutzen?

Nein, Sie können sich während des Aufladens nicht rasieren.

Wo wird dieser Braun-Rasierer hergestellt?

Dieser Braun-Rasierer wird in Deutschland produziert.

Wird dieser Rasierer beschädigt, wenn er in ein mit Wasser gefülltes Waschbecken fällt?

Amazon-Kunden antworten, dass dieser Braun-Rasierer bis zu einer Tiefe von 5 Metern wasserdicht ist. Er geht demnach nicht kaputt, wenn er Ihnen ins Waschbecken fällt.

Gibt es eine Wandhalterung für die Basisstation des Braun-Rasierers Series 7 7790cc?

Nein, gemäß Amazon-Kunden gibt es keine Wandhalterung für die Reinigungsstation.

9. Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3030s mit ausziehbarem Präzisionstrimmer

Mit dem Series 3 ProSkin 3030s entscheiden Sie sich für einen Braun-Rasierer für die Trockenrasur. Dieser arbeitet mit einem dreistufigen 3D-Scherkopf, der aus einer doppelten Scher-Folie sowie einem integrierten Mitteltrimmer besteht und Ihnen laut Hersteller eine gründliche Rasur garantiert. Der Rasierapparat ist mit einem „extra großen“, ausziehbaren Präzisionstrimmer ausgestattet, mit dem Sie feine Konturen rasieren können. Für Ihren Nutzungskomfort sorgt der ergonomisch geformte Griff, der Ihnen in Kombination mit dem bewährten Punktemuster eine sichere Führung ermöglichen soll.

MicroComb-Technologie: Dieser Braun-Rasierer ist mit der MicroComb-Technologie ausgestattet. Laut Hersteller sorgt diese dafür, dass der Rasierapparat mehr Haare erfasst und diese den Scher-Elementen zuführt.

Das Scher-System des Series 3 ProSkin 3030s ist mit dem Braun-Triple-Action-Free-Float-System ausgestattet. Es besteht aus drei unabhängig voneinander beweglichen Scher-Elementen, die sich Ihren Gesichtskonturen laut Hersteller anpassen und Ihnen ein sanftes Rasur-Erlebnis bieten. Der Rasierer ist mit einem LED-Display ausgestattet, das Ihnen den Lade- und Akkustatus anzeigt. Mit der Wasserschutzklasse IPX7 ist das Gerät wasserdicht und für Rasuren unter der Dusche geeignet. Dank automatischer Spannungsanpassung können Sie den Rasierer bedenkenlos im Ausland verwenden. Die Akkulaufzeit beträgt 45 Minuten und die Ladezeit beläuft sich auf 60 Minuten. Die Schnellladefunktion versorgt Ihren Rasierapparat innerhalb von 5 Minuten mit ausreichend Strom für eine Rasur.

Optisch fällt der Series 3 ProSkin 3030s durch sein rot-schwarzes Design auf. Damit hebt sich das Gerät von anderen Braun-Rasierern ab. Abmessungen und Gewicht bleiben seitens Hersteller unerwähnt. Inklusive Verpackung bringt der Rasierer ein Gewicht von 399 Gramm auf die Waage.

Zusammenfassung

Bei dem Series 3 ProSkin 3030s handelt es sich um einen elektrischen Braun-Rasierer für Trockenrasuren, der Ihnen mit seinem dreistufigen 3D-Scherkopf gründliche Rasur-Ergebnisse verspricht. Dank Triple-Action-Free-Float-System sind die Scher-Elemente unabhängig voneinander beweglich und passen sich Ihren Gesichtskonturen automatisch an. Der Rasierer ist mit der Wasserschutzklasse IPX7 wasserdicht, bietet Ihnen eine praktische Schnellladefunktion und ist mit einem LED-Display ausgestattet.

FAQ

Kann ich den Series 3 ProSkin 3030s Braun-Rasierer während des Ladevorgangs benutzen?

Nein, laut Hersteller kann dieses Gerät aus Sicherheitsgründen nur kabellos verwendet werden kann.

In welchen Abständen sollte ich den Scherkopf austauschen?

Gemäß Amazon-Kundenberichten sollten Sie den Scherkopf nach spätestens 18 Monaten austauschen.

Hat dieser Braun-Rasierer eine Längeneinstellung?

Nein, laut Hersteller hat der Series 3 ProSkin 3030s keine Längeneinstellung. Es gibt Aufsätze, die Ihnen Rasuren für unterschiedliche Haarlängen ermöglichen. Da diese nicht im Lieferumfang enthalten sind, müssen Sie sie bei Bedarf nachkaufen.

Was für ein Akku kommt bei diesem Braun-Rasierer zum Einsatz?

Dieser Braun-Rasierer arbeitet mit Nickel-Metallhydrid-Akkus.

Was befindet sich im Lieferumfang dieses Rasierers?

Neben dem Rasierer finden Sie im Lieferumfang eine Reinigungsbürste, ein Netzteil und eine Schutzkappe.

10. Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3090cc mit Drei-Stufen-Scher-System und Präzisionsmodus

Der Series 3 ProSkin 3090cc ist ein Braun-Rasierer für Trockenrasuren. Bei diesem Modell steht Ihnen ein 3D-Scherkopf mit Drei-Stufen-Scher-System zur Verfügung. Eine doppelte Scher-Folie und ein integrierter Mitteltrimmer garantieren Ihnen laut Hersteller eine gründliche Rasur. Der ergonomische Griff ist mit dem bewährten Gummi-Punktemuster ausgestattet und ermöglicht Ihnen laut Hersteller eine komfortable Handhabung. Beim Kauf dieses Rasierapparates erhalten Sie eine Basisstation mit Reinigungsfunktion.

Triple-Action-Free-Float-System: Dieser Braun-Rasierer arbeitet mit dem Triple-Action-Free-Float-System. Dabei handelt es sich um drei unabhängig voneinander bewegliche Scher-Elemente, die sich laut Hersteller jeder Gesichtskontur anpassen und Ihnen ein sanftes Rasur-Erlebnis bescheren.

Mit der MicroComb-Technologie erfasst der Series 3 ProSkin 3090cc laut Hersteller mehr Haare und führt diese für eine gründliche Rasur den Scher-Elementen zu. Eine Besonderheit dieses Rasierapparates ist sein Präzisions-Modus. Mithilfe eines Schalters können Sie eine der beiden Scher-Folien zeitweise einziehen und so noch präziser rasieren. Zum Ablesen des Lade- und Akkustatus steht Ihnen ein LED-Display zur Verfügung. Die automatische Spannungsanpassung sorgt dafür, dass Sie den Rasierer an Steckdosen mit unterschiedlicher Spannung verwenden können – zum Beispiel im Ausland. Die Akkulaufzeit beträgt 45 Minuten und die Ladezeit beläuft sich auf 60 Minuten. Die Schnellladefunktion ermöglicht es Ihnen, Ihren Rasierer innerhalb von 5 Minuten mit ausreichend Strom für eine Rasur zu versorgen.

Der Series 3 ProSkin 3090cc hat ein schwarz-silbernes Design, womit er einen unauffälligen, aber hochwertigen Eindruck macht. Zu Abmessungen und Gewicht konnten wir keine Angaben finden. Inklusive Verpackung beläuft sich das Gewicht auf 1,1 Kilogramm.

Welche Bartpflegemittel gibt es? Nach der Rasur mit Ihrem neuen Braun-Rasierer ist die Bartpflege noch nicht abgeschlossen. Es gibt zahlreiche Bartpflegemittel, die Ihnen das Styling erleichtern und Ihren Bart mit wertvollen Nährstoffen versorgen können. Dazu zählen zum Beispiel Bartkämme und -bürsten, Bartöle, Bartbalsam, Bartshampoo oder Rasierschaum. Welche Bartpflegemittel es noch gibt und welche Vorteile Ihnen diese bieten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Mit dem Series 3 ProSkin 3090cc entscheiden Sie sich für einen Braun-Rasierer für Trockenrasuren, der Ihnen mit seinem Drei-Stufen-Scher-System und dem Triple-Action-Free-Float-System eine sanfte und effektive Rasur verspricht. Der Rasierer ist mit einem ausziehbaren Präzisionstrimmer ausgestattet und bietet Ihnen ein LED-Display und eine Schnellladefunktion. Von anderen Braun-Rasierern kann sich dieses Modell durch seinen Präzisions-Modus abheben, mit dem Sie für präzises Arbeiten eine der beiden Scher-Folien einziehen können.

FAQ

Wo wird der Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3090cc hergestellt?

Dieser Rasierer wird in Deutschland produziert.

Kann ich diesen Braun-Rasierer für eine Nassrasur verwenden?

Nein, gemäß Herstellerangaben ist dieses Modell ausschließlich für die Verwendung als Trockenrasierer konzipiert. Nassrasuren sind nicht möglich.

Was bedeutet das orange Blinken nach der Reinigung dieses Braun-Rasierers?

Laut Amazon-Kunden signalisiert das orange Blinken die Trocknungsphase des Rasierers.

Wie viele Reinigungsvorgänge kann ich mit einer Reinigungskartusche durchführen?

Den Angaben von Amazon-Kunden zufolge können Sie pro Kartusche 30 bis 40 Reinigungen durchführen.

Was ist ein Braun-Rasierer?

Braun-Rasierer TestRasierer sind Körperpflegeprodukte, die elektrisch oder mechanisch arbeiten und Ihnen dabei helfen, Ihre Körperbehaarung zu entfernen. Im folgenden Ratgeber beziehen wir uns explizit auf die Rasierer des deutschen Traditionsunternehmens Braun.

Braun – von Funk-Technologien zu Körperpflegeprodukten

Im Jahr 1921 gründete der Ingenieur Max Braun die Max Braun oHG in Frankfurt-Bockenheim – damals als Bauwerkstatt für verschiedene Apparaturen. Die Firma wurde als Ein-Mann-Betrieb gegründet. Heute beschäftigt Braun rund 3.800 Mitarbeiter. Das erste Produkt des Unternehmens war ein Treibriemenverbinder namens „Trumpf“. Im Jahre 1923 kam ein Radio auf den Markt – der „Trumpf Walzendetektor“. Der Erfolg im Vertrieb dieser Produkte gab Max Braun den Anstoß dazu, in den Verband der Funkindustrie einzutreten. Ab 1925 produzierte die Firma Braun verschiedene Teile für die expandierende Funkbranche.

1926 bezog das Unternehmen seine erste eigene Fabrik, wo vornehmlich Transformatoren, Kondensatoren und Steckverbinder produziert wurden. Schon 2 Jahre später bezog das Unternehmen ein weiteres Fabrikgebäude. Anfang der 1930er Jahre stellte Braun eigene Radios im großen Stil her – die Modelle „Mozart“ und „Edelsuper“. Im Jahr 1934 entsann Max Braun das hochgezogene „A“ als Firmenlogo, das heute noch in abgewandelter Form genutzt wird. Während des Zweiten Weltkriegs musste Braun Rüstungsaufträge übernehmen und produzierte hauptsächlich Funkgeräte und Funksteuergeräte. Im Jahre 1944 wurden beide Braun-Werke durch Luftangriffe vollständig zerstört.

Kurz nach Ende des Krieges produzierte die Firma Braun Dynamo-Taschenlampen. Erst 1947 nahm das Unternehmen die Produktion von Radiogeräten wieder auf. Den Grundstein für die heutige Bekanntheit konnte Braun im Jahr 1949 mit einem Patent für den elektrischen Trockenrasierer „S50“ legen. Die Söhne des Firmengründers – Artur und Erwin Braun – übernahmen 1950 technische und kaufmännische Funktionen im Unternehmen. Ein Jahr später gab Max Braun die Firmenleitung komplett an seine Söhne ab. Im Verlauf der 50er und 60er richteten die Gebrüder Braun das Unternehmen neu aus. Anfang der 70er konzentrierte sich die Firma ausschließlich auf Rasierer und andere Geräte für den häuslichen Gebrauch – zum Beispiel Zahnbürsten, Bügeleisen oder Wecker. Diesen Schwerpunkt verfolgt die Firma Braun bis heute.

Im Geschäftsjahr 2012 erwirtschaftete die Firma Braun mit 3.813 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 499 Millionen Euro.

Wie funktioniert ein Braun-Rasierer?

Schon gewusst?Die Funktionsweise von Braun-Rasieren hängt davon ab, ob es sich um elektrische oder manuelle Rasierer handelt. Bei einem manuellen Rasierer kommen für die Haarentfernung feste Mehrfachrasierklingen zum Einsatz, die Sie regelmäßig austauschen müssen. Elektrische Rasierer arbeiten mit einem speziellen Klingen-Aufsatz, dessen Funktionsweise mit der einer Schere vergleichbar ist. Die Klingen sind nicht glatt, sondern weisen eine Vielzahl an „Zähnen“ auf. Diese Zähne sind beidseitig angeschliffen und werden von einem elektrischen Motor in entgegengesetzter Richtung hin und her bewegt. Gelangt ein Haar zwischen die Klingen, wird es sauber abgetrennt.

Welche Arten von Braun-Rasierern gibt es?

Es gibt zwei Arten von Braun-Rasierern. Welche das sind, wodurch sich diese auszeichnen und welche Vor- und Nachteile sie Ihnen bieten, verraten wir Ihnen im folgenden Abschnitt. Dazu zählen:

Manuelle Nassrasierer

Manuelle Nassrasierer sind die bekanntesten Vertreter ihrer Art. Sie arbeiten gründlicher als elektrische Trockenrasierer und sorgen für ein weicheres Hautgefühl nach der Rasur. Mit einem manuellen Nassrasierer können Sie alle Körperbereiche von Haaren befreien. Unterschiedliche Haarlängen erreichen Sie mit einem solchen Hilfsmittel nicht. Sie können Ihre Haare nur komplett entfernen. Im Vergleich zu elektrischen Rasierern sind sie merklich günstiger in der Anschaffung. Da Sie regelmäßig neue Rasierklingen kaufen müssen, können Sie die Kosten eines elektrischen Braun-Rasierers langfristig leicht übersteigen.

Ein Nachteil besteht in der Verletzungsgefahr. Trotz Schutzlamellen besteht das Risiko, dass Sie sich mit einem Nassrasierer schneiden. Nassrasuren belasten Ihre Haut stärker, was zum sogenannten Rasurbrand führen kann. Anders als bei elektrischen Trockenrasierern sind Sie für die Rasur mit einem Nassrasierer auf Rasierschaum angewiesen.

  • Günstige Anschaffung
  • Gründliche Rasuren
  • Für Gesichts- und Körperrasuren geeignet
  • Schutzlamellen für geringeres Verletzungsrisiko
  • Klingen müssen regelmäßig gewechselt werden
  • Nassrasuren benötigen mehr Zeit
  • Rasierschaum erforderlich
  • Können Hautirritationen verursachen

Elektrische Rasierer

Heutzutage greift rund die Hälfte aller Männer zu elektrischen Trockenrasierern. Diese Geräte arbeiten mit einem kleinen Motor, der mithilfe einer externen Stromzufuhr oder einem Akku angetrieben wird und die Scherköpfe im Klingen-Aufsatz in Bewegung versetzt. Im Gegensatz zu Nassrasierern, bleibt bei der Rasur mit einem Trockenrasierer ein kurzer Haarstumpf stehen. Die kürzeste Haarlänge entspricht dem Look eines 3-Tage-Bartes. Mithilfe von verstellbaren Aufsätzen haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Haarlängen stehenzulassen. Damit eignen sich Trockenrasierer nicht nur für Gesichts- und Körperhaare, sondern auch für Ihre Kopfbehaarung.

Nassrasur möglich: Moderne Trockenrasierer sind mit einem Feuchtigkeitssystem ausgestattet, das Ihnen ähnliche Rasur-Ergebnisse verspricht, wie ein Nassrasierer.

Ein Vorteil von elektrischen Trockenrasierern besteht in der geringen Verletzungsgefahr. Sie benötigen keinen Rasierschaum und können Ihren Bart oder Ihre Körperbehaarung innerhalb von wenigen Minuten in Form bringen. Die Rasur mit einem Trockenrasierer ist schonender für Ihre Haut als die Haarentfernung mit einem Nassrasierer. In der Anschaffung sind elektrische Rasierer kostspieliger. Da Sie auf den regelmäßigen Kauf neuer Klingen verzichten können, gleicht sich dieser Nachteil schnell wieder aus. Die Klingen eines elektrischen Rasierers müssen Sie regelmäßig warten.

  • Geringes Verletzungsrisiko
  • Schnelle Rasuren
  • Kein Rasierschaum erforderlich
  • Schonendere Haarentfernung
  • Teilweise für Nassrasuren geeignet
  • Haare werden nur oberflächlich entfernt – wachsen schneller wieder nach
  • Klingen-Aufsatz muss regelmäßig gereinigt werden

Im folgenden Video geht es um den Braun Series 9 – den Testsieger im Rasierer-Test der Stiftung Warentest:

Aus welchen Komponenten besteht der Scherkopf eines Braun-Rasierers?

AchtungEin herkömmlicher Elektro-Rasierer ist mit zwei gezackten Klingen ausgestattet. Braun-Rasierer arbeiten meistens mit Kombi-Scherköpfen, die aus mehreren Komponenten bestehen. Welche das sind und wofür sie sich eignen, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

Der Scherkopf

Der Scherkopf eines Braun-Rasierers beherbergt die Schneidekomponenten – Scher-Folie und Scher-Messer. Während die Scher-Folie fest angebracht ist, bewegen sich die Klingen in einem darunter liegenden Klingen-Bock. Moderne Scherköpfe sind häufig sehr komplex aufgebaut und mit mehreren kleine Scher-Einheiten inklusive Scher-Messern ausgestattet, die im Zusammenspiel das Rasierverhalten bestimmen. Da die Scher-Einheiten einzeln gelagert werden, sind sie flexibel und können sich ergonomisch an Ihre Gesichtskonturen anpassen.

Die Scher-Folie

Die Scher-Folie ist der Schutzmantel der sich bewegenden Klingen. Dieser beugt Verletzungen vor, indem er verhindert, dass Ihre Haut unmittelbaren Kontakt mit den Klingen hat. Typisch für die Scher-Folien von Braun-Rasierern ist ihr „sechskantlöchriger“ Aufbau. Dieser ist im Gegensatz zu früheren Scher-Folien nicht über die gesamte Länge gleichmäßig, sondern verzerrt sich an den Außenseiten.

Viele Braun-Rasierer sind mit der „ 2x-SensoFoil“ ausgestattet, die Ihnen dem Hersteller zufolge glattere und gründlichere Rasur-Ergebnisse und ein sanftes Hautgefühl verspricht.

Die Scher-Messer

Die Scher-Messer eines elektrischen Rasierers weisen einen trapezförmigen Querschnitt auf und werden in einem rechteckigen Metallblock eingebettet. Sie stehen senkrecht zur Bewegungsrichtung und sind einzeln angeordnet, sodass sie sich unabhängig voneinander bewegen können. Während sich der Klingen-Radius bei den meisten Geräten auf 1,5 Mikrometer beläuft, gibt es im Bereich des Scher-Winkels große Unterschiede. Moderne Rasierapparate arbeiten oft mit einem Scher-Winkel von 55 Grad. Ältere Modelle haben häufig einen Scher-Winkel von 90 Grad, wodurch sie Ihre Haare stumpf abscheren.

Der Trimmer

Der Trimmer ist wie ein Scher-Messer aufgebaut und befindet sich – wenn vorhanden – auf der Rückseite eines elektrischen Rasierers. Er dient dazu, längere Haare zu stutzen. Da Trimmer meistens schmaler als die Scher-Messer eines Rasierers sind, eignen sie sich gut für das Schneiden von feinen Konturen.

Nass- oder Trockenrasur: Was eignet sich besser?

Braun-Rasierer VergleichNass- und Trockenrasuren sind gänzlich verschiedene Rasurmethoden, die mit individuellen Vor- und Nachteilen einhergehen. Wenn Sie Ihren Bart komplett entfernen möchten, empfiehlt sich eine Nassrasur mit Rasierschaum. Hierbei werden Ihre Haare unmittelbar über der Hautoberfläche entfernt, sodass keine Stoppeln stehen bleiben. Sie erhalten ein glattes und gründliches Rasur-Ergebnis. Nachteilig ist, dass bei Nassrasuren ein höheres Risiko für Hautirritationen und Verletzungen besteht.

Für eine Trockenrasur benötigen Sie einen elektrisch betriebenen Rasierer. Hierbei werden Ihre Barthaare rund einen Millimeter über Ihrer Gesichtshaut abgeschnitten, sodass kleine Stoppeln stehenbleiben. Im Rahmen einer Trockenrasur müssen Sie Ihren Bart nicht komplett abrasieren. Sie können ihn auf unterschiedliche Längen stutzten und in Form bringen. Vorteilhaft ist, dass Sie keinen Rasierschaum benötigen und Trockenrasuren schneller vonstattengehen.

Welche Rasurmethode sich in Ihrem Fall besser eignet, hängt davon ab, was für eine Art von Bart Sie tragen. Bei vielen Bärten, wie zum Beispiel einem Kinnbart oder dem klassischen Schnurrbart, ist eine Kombination aus beiden Methoden erforderlich. Als Träger eines Vollbartes kommen Sie wahrscheinlich mit einer Trockenrasur aus. Falls Sie gar keinen Bart tragen möchten, ist die Nassrasur das einzige Mittel der Wahl.

Viele elektrische Braun-Rasierer wurden für Nassrasuren mit Rasierschaum oder -gel entwickelt. Sie sind so konzipiert, dass sie Ihnen eine sanftere und effektivere Rasur ermöglichen, als es mit handelsüblichen, manuellen Nassrasierern möglich ist.

Wie viel kostet ein Braun-Rasierer?

Je nach Modell und Art Ihres neuen Braun-Rasierers können die Kosten unterschiedlich ausfallen. Nassrasierer sind häufig im unteren zweistelligen Bereich erhältlich. Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Elektro-Rasierer sind, können mitunter dreistellige Beträge anfallen. Sie können bei der Anschaffung Ihres neuen Braun-Rasierers mit folgenden Kosten rechnen:

  • Braun-Rasierer aus der unteren Preisklasse: 10 bis 40 Euro
  • Braun-Rasierer aus der mittleren Preisklasse: 40 bis 100 Euro
  • Braun-Rasierer aus der oberen Preisklasse: ab 100 Euro
Elektrische Rasierer können Sie gebraucht kaufen. Indem Sie das Gerät gründlich reinigen und sich einen neuen Klingen-Aufsatz anschaffen, sorgen Sie für unbedenkliche hygienische Bedingungen. Wichtig ist, dass Sie ein gebrauchtes Gerät vor dem Kauf ausgiebig testen.

Wie viel sollte ich für einen Braun-Rasierer ausgeben?

Der beste Braun-RasiererWie viel Sie für Ihren neuen Braun-Rasierer ausgeben sollten, hängt davon ab, welche Art von Rasur Sie bevorzugen. Für eine gründliche Nassrasur können Sie zu einem manuellen Modell greifen und bei der Anschaffung viel Geld sparen. Berücksichtigen Sie, dass sich dieser Kostenvorteil durch die regelmäßige Anschaffung neuer Rasierklingen relativiert.

Wenn es Ihnen reicht, Ihren Bart zu trimmen und Sie mit Ihrem neuen Rasierapparat auch andere Körperbereiche enthaaren möchten, lohnt sich die Anschaffung eines elektrischen Rasierers aus der preislichen Mittelklasse. Falls Sie sowohl Nass-, als auch Trockenrasuren durchführen möchten, empfiehlt sich ein Elektro-Rasierer aus der preislichen Oberklasse. Diese sind häufig mit speziellen Feuchtigkeitssystemen ausgestattet, womit sie Ihnen Nassrasuren ermöglichen.

Internet versus Fachhandel: Wo sollte ich meinen neuen Braun-Rasierer kaufen?

Braun-Rasierer finden Sie in Elektro-Fachgeschäften, Kaufhäusern und Supermärkten. Wenn Sie sich für den Gang in den örtlichen Handel entscheiden, profitieren Sie von einer persönlichen Beratung. Davon abgesehen gestaltet sich der Offline-Kauf häufig als umständlich. Das Angebot an unterschiedlichen Geräten ist meistens ähnlich begrenzt, wie Ihre Möglichkeiten, die Preise und Leistungen miteinander zu vergleichen. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass Sie mehrere Geschäfte aufsuchen müssen, bevor Sie ein geeignetes Exemplar finden.

Das Internet bietet Ihnen bessere Voraussetzungen für den Kauf Ihres neuen Braun-Rasierers. Hier finden Sie fast alle erhältlichen Modelle, können sich umfassend informieren und die einzelnen Braun-Rasierer miteinander vergleichen. Wenn Sie sich für ein Gerät entschieden haben, tätigen Sie Ihre Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Unter dem Strich überwiegen die Vorteile des Internets. Das heißt aber nicht, dass Sie mit mehr Aufwand im örtlichen Fachhandel kein geeignetes Gerät finden können.

Worauf sollte ich beim Kauf meines neuen Braun-Rasierers achten?

LieferungDer Kauf eines Rasierapparates ist eine persönliche Entscheidung. Da Sie ein solches Gerät täglich benutzen, sollte es zu Ihren individuellen Anforderungen passen. Damit Sie genau wissen, worauf es beim Kauf Ihres neuen Braun-Rasierers ankommt, möchten wir Ihnen die wichtigsten Kriterien im folgenden Abschnitt erläutern. Dazu zählen:

  1. Scherkopf
  2. Scher-System
  3. Aufsätze
  4. Stromversorgung
  5. Betriebszeit und Ladezeit des Akkus
  6. Basistation
  7. Zusätzliche Features
  8. Gewicht
  9. Material

Die Rasierklingen

Wenn Sie sich für einen Nassrasierer entscheiden, sollten Sie sich erkundigen, wie häufig Sie die Rasierklingen auswechseln müssen. Klingen von Braun gelten als hochwertig und langlebig. Im Vergleich zu den Rasierklingen anderer Hersteller müssen Sie diese seltener auswechseln. Mit einer Rasierklinge können Sie – je nach Modell – bis zu 10 gründliche Rasuren durchführen, bevor sie stumpf wird. Ebenfalls entscheidend ist, dass Ihre Rasierklingen scharf sind. So schonen Sie Ihre Haut und erreichen präzise und gründliche Rasuren. Die Schärfe der Rasierklingen lässt sich nicht anhand von Werten erfassen. Hilfreich sind Erfahrungsberichte anderer Nutzer.

Der Scherkopf

Beim Kauf eines elektrischen Braun-Rasierers sollten Sie auf den Scherkopf achten. Zuerst gilt es, einen Blick auf das Material zu werfen. Zum Einsatz kommen Stahl, Edelstahl und Keramik. Stahl ist kostengünstig und bedarf einer regelmäßigen Reinigung, da es anderenfalls schnell rosten kann. Edelstahl wird bei Braun-Rasieren am häufigsten verwendet und ist verschleißfester und weniger rostanfällig als Stahl – dafür kostspieliger. Keramik kommt eher selten zum Einsatz. Sie bietet Ihnen die höchste Verschleißfestigkeit und rostet nicht. Keramik-Scherköpfe zählen zu den kostspieligsten Vertretern ihrer Art. Am häufigsten werden Edelstahl-Scherköpfe benutzt, da sie einen guten Kompromiss aus Preis und Leistung bieten.

Wie die Rasierklingen von Nassrasierern, müssen Sie die Scherköpfe von Trockenrasierern nach einer gewissen Nutzungszeit auswechseln. Experten empfehlen, einen Schwerkopf nach spätestens 18 Monaten zu wechseln.

Das Scher-System

Bei elektrischen Rasierern wird zwischen Folienrasierern und Rotationsrasierern unterschieden. Diese unterscheiden sich in Geschwindigkeit, Gründlichkeit und speziellen Anwendungsbereichen. Rotationsrasierer eignet sich gut für großflächige Rasuren. Folienrasierer bieten sich für Details und schwierig zu erreichende Stellen an. Eine sanfte Rasur ohne Hautirritationen ist bei beiden Varianten möglich. Welches System sich für Sie am besten eignet, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab. Viele Braun-Rasierapparate stellen eine Kombination aus Rotations- und Folienrasierer dar.

Rotationsrasierer verfügen meist über drei Scherköpfe, die dreieckig angeordnet sind. Folienrasierer sind mit unterschiedlichen Scher-Folien ausgestattet – meistens zwei. Einige Folienrasierer bieten Ihnen drei, vier oder fünf Scher-Folien.

Die Aufsätze

Die besten Braun-RasiererSie wollen Ihre Bart- und Kopfhaare nicht abrasieren, sondern trimmen und stylen? Dann sollten Sie darauf achten, dass Ihr neuer Braun-Rasierer mit mindestens einem verstellbaren Aufsatz ausgeliefert wird. So haben Sie die Möglichkeit, Rasuren mit unterschiedlichen Haarlängen durchzuführen. Häufig werden Braun-Rasierapparate mit mehreren Aufsätzen ausgeliefert, die Ihnen Haarlängen zwischen 1 und 3 Zentimetern ermöglichen.

Die Stromversorgung

Elektrische Rasierer können auf zwei Arten mit Strom versorgt werden – per Netzteil oder Akku. Die einfachste und gebräuchlichste Methode ist das Netzkabel. Damit ist Ihr Rasierer jederzeit einsatzbereit. Nachteilig ist, dass Sie auf eine Steckdose in Ihrer unmittelbaren Umgebung angewiesen sind. Kabelgebundene Geräte können leichter überhitzen und sind auf Reisen nicht optimal einsetzbar. Sie sind in der Regel nicht wasserfest. Anders verhält es sich bei akkubetriebenen Braun-Rasierern. Diese können Sie ohne räumliche Einschränkungen nutzen, womit sie sich optimal für unterwegs eignen. Der Nachteil besteht darin, dass Ihre Nutzungszeit beschränkt ist und Sie Ihren Rasierapparat vor der Rasur aufladen müssen. Viele Braun-Rasierer können Sie sowohl per Netzkabel als auch per Akku betreiben.

Betriebs- und Ladezeit des Akkus

Wenn Sie sich für einen akkubetriebenen Braun-Rasierer entscheiden, sollten Sie auf die Akkulaufzeit achten. Die meisten Rasierapparate bieten Ihnen eine Akkulaufzeit zwischen 30 und 60 Minuten. Für eine normale Rasur ist eine Laufzeit von 30 Minuten ausreichend. Wenn Sie auch Ihre Kopfbehaarung in Form bringen wollen, könnten Sie an die Grenzen der Akkukapazität stoßen. Sie müssen für einen Braun-Rasierer mit langer Akkulaufzeit höhere Kosten einplanen.

Vorteilhaft ist, wenn Sie Ihren Rasierer während des Aufladens benutzen können. Falls Sie vergessen haben, Ihren Rasierapparat aufzuladen, müssen Sie mit einer solchen Funktion nicht auf Ihre Rasur verzichten.

Die Ladezeiten von Braun-Rasierern fallen unterschiedlich aus. Als Faustregel gilt: Je länger die Akkulaufzeit, desto länger fällt die Ladezeit aus. Während einige Modelle innerhalb von 45 Minuten komplett aufgeladen sind, kann der Vorgang bei anderen Geräten mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Einige Modelle sind mit Schnellladefunktionen ausgestattet. Diese ermöglichen es Ihnen, Ihren Rasierapparat innerhalb von 5 Minuten an der Steckdose bereit für eine Rasur zu machen.

Die Basisstation

Wichtig!Viele Braun-Rasierer werden mit einer Basisstation ausgeliefert. Diese dient Ihnen nicht nur als fester Aufbewahrungsort für Ihren Rasierer, sondern auch als Lade- und Reinigungsort. Häufig sind derartige Basisstationen mit einer Ladeanzeige ausgestattet, an der Sie den Ladestatus Ihres Rasierers ablesen können. Einige Basisstationen bieten Ihnen Befestigungsmöglichkeiten für Ihre Rasierer-Aufsätze. Achten Sie beim Kauf Ihres neuen Braun-Rasierers darauf, dass eine Basisstation mitgeliefert wird. Das ist nicht bei allen Modellen der Fall.

Zusätzliche Features

Braun-Rasierer bieten Ihnen häufig nützliche Zusatzfunktionen. Bei elektrischen Rasierapparaten ist zum Beispiel eine Funktion zur Selbstölung hilfreich. Diese kann die Lebensdauer des Scherkopfes positiv beeinflussen. Wenn Sie unter empfindlicher Haut leiden und nach dem Rasieren häufig mit Hautirritationen zu kämpfen haben, sollten Sie auf pflegende Funktionen achten, wie zum Beispiel die Braun-Skin-Guard-Technologie. Derartige Zusatzfunktionen beeinflussen den Preis. Vor dem Kauf Ihres neuen Braun-Rasierers sollten Sie gründlich abwägen, ob Sie diese benötigen.

Das Gewicht

Für die Haptik Ihres neuen Braun-Rasierers ist das Gewicht von entscheidender Bedeutung. Nassrasierer sind sehr leicht. Bei elektrischen Rasierern kann es variieren. Deshalb sollten Sie diesen Faktor vor allem bei Elektro-Modellen beachten. Ein schwerer Rasierer fühlt sich hochwertiger an und liegt besser in der Hand. Zu schwer sollte er nicht sein. Das Gewicht von Braun-Rasierern bewegt sich zumeist zwischen 100 und 700 Gramm. Wie schwer Ihr neuer Rasierapparat sein sollte, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Ein auffällig geringes Gewicht ist ein Indikator für einen weniger leistungsfähigen Motor und einen kleinen Akku.

Das Material

Beim Kauf Ihres neuen Braun-Rasierers sollten Sie darauf achten, aus welchem Material dieser gefertigt ist. Wenn Sie auf der Suche nach einem günstigen Modell sind, empfehlen sich Geräte aus Kunststoff. Hochwertige Rasierapparate bestehen aus einer Verbindung aus Kunststoff und Metall, was sie robuster und schwerer macht.

Was sollte ich bei der Rasur mit einem Braun-Rasierer beachten?

Braun-Rasierer Test und VergleichJeder heranwachsende Mann stellt sich irgendwann die Frage: „Wie rasiere ich mich richtig?“ Selbst erfahrene Bartträger sind sich nicht immer sicher, ob sie bei Ihrer Rasur alles richtig machen. Im folgenden Abschnitt erklären wir Ihnen die wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Rasur mit Ihrem neuen Braun-Rasierer beachten sollten:

  • Bevor Sie Ihren Braun-Rasierer zur Hand nehmen, müssen Sie Ihre Barthaare auf die Rasur vorbereiten, indem Sie sie gründlich waschen und leicht einweichen. Das gilt sowohl für Nass-, als auch für Trockenrasuren. So beugen Sie Hautirritationen vor und tragen zu einem guten Rasier-Ergebnis bei.
  • Zum Waschen und Einweichen Ihres Bartes sollten Sie warmes Wasser verwenden, um die Poren Ihrer Haut zu öffnen und Schuppen und Schmutzpartikel zu entfernen.
  • Im besten Fall nutzen Sie ein Preshave-Produkt. Diese gibt es für Nass- und Trockenrasuren.
  • Bei elektrischen Rasieren ist der Scherkopf zu Beginn der Rasur noch kühl. Empfindliche Bereiche – zum Beispiel um Ihren Mund herum – sollten Sie zu Beginn Ihrer Rasur in Form bringen.
  • Je nach Rasierer kommt es auf die richtige Bewegung an. Bei Rotationsrasierern kreisen Sie über Ihre Haut. Bei der Verwendung von Elektro-Rasierern mit herkömmlichem Scherkopf oder einem Nassrasierer ziehen Sie gerade Linien.
  • Während des Rasierens sollten Sie es vermeiden, unnötigen Druck auszuüben. Das kann zu Verletzungen und Hautirritationen führen.
Eine regelmäßige Rasur ist empfehlenswert. Je länger Ihre Barthaare sind, desto schwieriger lassen sich diese in Form bringen. Eine allgemeine zeitliche Empfehlung können wir nicht aussprechen. Wie häufig Sie sich rasieren sollten, hängt von Ihrem Bartwuchs ab.

Im folgenden Video erfahren Sie, was Sie beim Rasieren von empfindlicher Haut beachten sollten:

Wann sollte ich den Scherkopf wechseln?

Braun-Rasierer kaufenViele Nutzer warten zu lange, bevor sie den Scherkopf ihres Rasierers austauschen. Dadurch erschweren sie sich ihre Rasuren und riskieren Hautirritationen. Es gibt eindeutige Anzeichen dafür, dass der Wechsel Ihres Rasierer-Scherkopfes erforderlich ist. Dazu zählen:

  • Rostige Stellen: Das deutlichste Anzeichen für alte, verschlissene Rasierklingen oder Scherköpfe sind Verfärbungen der Oberfläche. Eine bräunliche Verfärbung ist ein Indikator für Rost und stumpfe Klingen. Von Rost befallene Klingen schneiden ungleichmäßig und sorgen für Mikroverletzungen Ihrer Haut. Das Risiko für Entzündungen steigt.
  • Rückstände zwischen den Klingen: Geringe Rückstände von Haaren oder Rasierschaum sind normal und kein Grund für einen sofortigen Klingen-Wechsel. Wichtig ist, dass Sie die Rückstände gründlich entfernen. Sitzen diese so stark in Ihrem Scherkopf fest, dass Sie sie nicht mehr entfernen können, lässt die Schneidwirkung der Klingen nach. Ein Wechsel ist empfehlenswert.
  • Hautreizungen: Falls Sie nach einer Rasur Hautreizungen bemerken, kann das ein Hinweis auf stumpfe Klingen sein. Die Klinge ist nicht immer schuld. Rasierschaum kann ebenfalls zu Reizungen führen. Das können Sie leicht überprüfen, indem Sie eine geringe Menge des Rasierschaums auf Ihr Handgelenk geben. Falls Ihr Körper allergisch oder überempfindlich auf den Rasierschaum reagiert, treten an Ihrem Handgelenk dieselben Hautreizungen auf. Falls das nicht passiert, ist ein Wechsel Ihres Scherkopfes ratsam.
  • Schlechteres Schneideergebnis: Wenn bei Ihren Rasuren zunehmend lange Stoppeln zurückbleiben und das Rasur-Ergebnis ungleichmäßig aussieht, liegt das wahrscheinlich an stumpfen Klingen, die Sie zeitnah auswechseln sollten.
Indem Sie den Scherkopf Ihres elektrischen Braun-Rasierers regelmäßig ölen und nach jeder Nutzung gründlich reinigen, können Sie seine Lebenserwartung positiv beeinflussen.

Wie reinige ich meinen Braun-Rasierer?

FrageDamit Ihr neuer Braun-Rasierer Ihnen langfristig gute Dienste leistet, müssen Sie ihn regelmäßig gründlich reinigen – am besten nach jeder Nutzung. Wie Sie dabei vorgehen können, erfahren Sie im folgenden Abschnitt:

  • Entfernen Sie Rückstände von Pflegeprodukten und Haaren oder andere Verunreinigungen von den Klingen. Ansonsten werden die Klingen schnell stumpf. Viele Braun-Rasierer sind wasserdicht. In diesem Fall können Sie das Gerät unter fließendes Wasser halten. Falls Ihr Rasierer nicht wasserdicht ist, können Sie sich mit einem Pinsel behelfen.
  • Nehmen Sie den Scherkopf ab und befreien Sie das Getriebe von Haaren.
  • Überprüfen Sie den Netzteil-Anschluss und befreien Sie diesen gegebenenfalls von Staub oder Haaren.

Elektrische Braun-Rasierer werden häufig mit Basisstationen inklusive Reinigungsfunktion ausgeliefert. In diesem Fall müssen Sie Ihren Rasierer nur in die Station stellen. Der Rest erfolgt automatisch. Per Knopfdruck werden die Klingen im Scherkopf gereinigt, wobei eine alkoholhaltige Pflegelösung in das Gehäuse dringt und Rückstände beseitigt. Einige Modelle arbeiten mit Ultraschall, der Schmutzpartikel ohne Reibung von den Klingen entfernt.

Welche Bartpflegemittel benötige ich?

Neben Rasierern gibt es ein großes Angebot an Zubehör, das Ihnen die alltägliche Pflege Ihres Bartes einfacher und effektiver gestalten kann. Die beliebtesten Zubehör-Teile möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt vorstellen. Dazu zählen:

  • Bartkamm oder Barbürsten
  • Bartöl
  • Bartbalsam
  • Bartshampoo
  • Rasierschaum
  • Rasierseife und Rasierpinsel
  • Peeling
  • After-Shave-Produkte

Bartkamm oder Barbürsten

Bitte genau hinschauenJe länger Ihr Bart ist, desto aufwendiger ist dessen Pflege. Damit ein langer Bart gut aussieht, müssen Sie ihn nicht nur regelmäßig trimmen, sondern auch widerspenstige Haare in Form bringen. Dazu eignen sich ein Bartkamm oder eine Bartbürste. Derartige Hilfsmittel sind ebenfalls hilfreich, um Verfilzungen und dicken Strähnen vorzubeugen.

Bartöl

Bartöl spendet Ihrem Bart und der darunterliegenden Gesichtshaut Feuchtigkeit und sorgt für eine Zufuhr an wichtigen Nährstoffen. So können Sie Ihren Bart pflegen und gleichzeitig zur Schonung Ihrer Gesichtshaut beitragen.

Das Bartbalsam

Neben Bartöl eignet sich Bartbalsam, um Ihre Gesichtsbehaarung weich und geschmeidig zu machen. Der Unterschied zwischen Bartöl und Bartbalsam liegt in der Konsistenz. Balsam ist fester, da er einen hohen Anteil an Wachs aufweist. So können Sie Bartbalsam einsetzen, um Ihren Bart zu stylen und in Form zu bringen.

Das Bartshampoo

Ihr Bart profitiert genauso von einer gründlichen Wäsche, wie Ihre Kopfbehaarung. Bartshampoos enthalten milde Inhaltsstoffe und sind darauf ausgelegt, Ihre Gesichtshaut nicht zu reizen. Durch eine regelmäßige Wäsche Ihres Bartes unterstützen Sie die Struktur Ihrer Barthaare und können zu einem höheren Bartvolumen beitragen.

Rasierschaum

Egal ob Sie einen Schnauzbart, einen Drei-Tage-Bart oder einen Vollbart tragen – Rasierschaum ist für Ihre Nassrasur unerlässlich. Dieser macht Ihre Barthaare weich und sorgt dafür, dass Sie sie leicht abrasieren können. Rasierschaum gibt es in unterschiedlichen Ausführungen – zum Beispiel als Creme, Gel, Seife oder als luftigen Schaum aus der Sprühdose. Alle Varianten dienen demselben Zweck. Welches Produkt sich für Sie am besten eignet, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Rasierpinsel

Ein Rasierpinsel kann Ihnen dabei helfen, den Rasierschaum zu dosieren und sparsam auf Ihre Haut aufzutragen. Bei der Verwendung von Rasierseife dient er gleichzeitig dazu, diese aufzuschäumen. Rasierpinsel gibt es in verschiedenen Größen und aus unterschiedlichen Materialien.

Das Peeling

Bei Peelings handelt es sich um eine Art Creme, die zahlreiche kleine Körner enthält. Diese bestehen zum Beispiel aus Wachs, Baumbusgranulat oder Salz. Wenn Sie ein grobes Peeling auf Ihre Haut reiben, verbessern Sie die Durchblutung und sorgen dafür, dass mehr Nährstoffe in den behandelten Bereich transportiert werden. Das kann sich positiv auf Ihre Gesichtshaut und Ihren Bartwuchs auswirken. Viele Peelings enthalten pflegende Öle, die Juckreiz lindern und Ihr Hautbild verbessern können.

After-Shave-Produkte

Nach der Rasur ist die Pflege noch nicht abgeschlossen. Danach können Sie verschiedene After-Shave-Produkte nutzen, die Ihre Haut pflegen und dafür sorgen, dass sich Ihre Poren schnell verschließen. Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen Mitteln, wie zum Beispiel Rasierwasser, Lotions, Cremes oder Bartöl.

Wie verbessere ich meinen Bartwuchs?

Braun-Rasierer online kaufenBärte liegen im Trend. Viele Männer wünschen sich einen vollen, kräftigen Bartwuchs. Doch wie Ihr Bart wächst, hängt in erster Linie von Ihren genetischen Voraussetzungen ab. Nichtsdestotrotz gibt es einige Maßnahmen, mit denen Sie positiven Einfluss auf Ihren Bartwuchs nehmen können. Diese möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt erläutern. Dazu zählen:

  1. Testosteronspiegel steigern
  2. Ausgewogene Ernährung
  3. Zusätzliche Vitamine
  4. Hausmittel
  5. Bartwuchsmittel

Testosteronspiegel steigern

Wie stark Ihr Bart wächst, hängt davon ab, wie viel Testosteron Ihr Körper produziert. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Produktion des männlichen Geschlechtshormons positiv zu beeinflussen. Als effektivste Methode gilt Krafttraining. Die Reduzierung von Bauchfett und ein gesunder Nachtschlaf können Ihnen ebenfalls dabei helfen, Ihren Testosteronspiegel zu steigern.

Bauchfett als Ursache für einen niedrigen Testosteronspiegel: Im menschlichen Bauchfett wird das Enzym Aromatase produziert, das die Bildung des weiblichen Geschlechtshormons Östrogen begünstigt. Gleichermaßen verursacht es eine Verringerung des Testosteronspiegels. Wenn Sie Bauchfett reduzieren, tragen Sie nicht nur zu Ihrer Gesundheit bei, sondern fördern auch Ihr Bartwachstum.

Ausgewogene Ernährung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist für Ihr Bartwachstum von entscheidender Bedeutung. Ihr Körper braucht die richtigen Nährstoffe, um das Wachstum anregen zu können. Achten Sie auf eine eiweißreiche Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse. Ohne ausreichend Vitamine und Mineralstoffe wird Ihr Bartwachstum nicht gefördert. Wichtig ist, dass Sie überschüssiges Fett und Zucker vermeiden.

Zusätzliche Vitamine

Biotin oder Vitamin B7 gilt als der wichtigste Mikronährstoff für gesunde und kräftige Haare. Wenn Sie Ihr Bartwachstum gezielt unterstützen möchten, können Sie das wasserlösliche Vitamin in Form eines Nahrungsergänzungsmittels einnehmen.

Mythos aufgeklärt: Die Vermutung, dass häufige Rasuren zu einem besseren Bartwachstum beitragen, hält sich hartnäckig. Es handelt sich lediglich um einen optischen Effekt. Nach einer Rasur laufen Ihre Barthaare nicht mehr spitz zu. Dadurch wirken sie dicker und kräftiger. Dieser Effekt hält nur so lange, bis Ihre Barthaare einige Millimeter nachgewachsen sind.

Hausmittel

Es gibt zahlreiche Hausmittel, die vermeintlich zu einem gesteigerten Bartwachstum beitragen sollen. Dazu zählen zum Beispiel Knoblauch und Senf. Direkt auf die Haut aufgetragen sollen diese eine schützende Funktion haben und das Bartwachstum stimulieren. Diverse Kräuteröle sollen die Durchblutung der Haut verbessern, die Nährstoffversorgung fördern und den Bartwuchs unterstützen. Ob das stimmt, ist fraglich.

Bartwuchsmittel

Ein bekanntes und häufig genutztes Haarwuchsmittel ist der Wirkstoff Minoxidil. Dieser kommt zumeist in Präparaten gegen erblich bedingten Haarausfall zum Einsatz und soll die Durchblutung Ihrer Haut verbessern. Dadurch gelangen mehr Nährstoffe zu Ihren Haarwurzeln, was einen positiven Einfluss auf das Haarwachstum haben kann. Es gibt viele Erfahrungsberichte, die Minoxidil als effektives Bartwuchsmittel anpreisen.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Braun-Rasierern

FragezeichenAbschließend möchten wir Ihnen einige Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit Braun-Rasierer immer wieder gestellt werden. Wir hoffen, dass wir Ihnen die Anschaffung und Nutzung Ihres neuen Rasierapparates dadurch erleichtern können.

Wer hat den ersten elektrischen Rasierer erfunden?

Der erste elektrische Rasierer mit oszillierendem System wurde im Jahre 1937 vom US-Amerikaner Jacob Schick entwickelt und anschließend von der Firma Remington angeboten. 2 Jahre später entwickelte Alexandre Horowitz für die Firma Philips ein 3-Klingen-Scher-System. Durchgesetzt haben sich elektrische Rasierer erst Ende der 1940er-Jahre.

Wie laut ist ein elektrischer Braun-Rasierer?

Es gibt keinen elektrischen Rasierapparat, der geräuschlos arbeitet. Am lautesten wird es, wenn Ihre Haare auf die Klingen des Scherkopfes treffen. Je nach Modell kann dabei ein Geräuschpegel von 40 bis 65 Dezibel entstehen. Das entspricht ungefähr der Lautstärke eines Gesprächs.

Was kann ich gegen Rasierbrand machen?

Der Rasierbrand beziehungsweise „pseudofolliculitis barbae“ ist die Bezeichnung für gereizte Hautpartien nach einer Rasur, die sich durch eine starke Rötung und ein unangenehmes Jucken oder Brennen bemerkbar machen. Er tritt häufig bei der Verwendung von neuen Rasierapparaten auf oder wenn der Anwender das Rasieren nicht gewohnt ist. Dagegen können Sie nicht viel tun. Wichtig ist, dass Sie Ihrer Haut ausreichend Zeit geben, um sich zu regenerieren. Solange der Rasierbrand besteht, sollten Sie sich nicht erneut rasieren. Sie können Ihre Haut mit pflegenden Cremes unterstützen.

Rasierbrand tritt meistens bei Nassrasuren auf. Durch die Nutzung von Rasierschaum und Aftershaves können Sie diesem vorbeugen.

Was ist der Unterschied zwischen Epilieren und Rasieren?

Wenn Sie epilieren, schneiden Sie Ihre Haare nicht ab, sondern ziehen die Wurzeln aus der Haut heraus. Dazu sind Epilierer mit zahlreichen kleinen Pinzetten ausgestattet. Der Vorteil besteht darin, dass Ihre Haare nur langsam nachwachsen. Da diese Methode sehr schmerzhaft sein kann, sollten Sie mit einem Epilierer keine empfindlichen Bereiche bearbeiten, wie zum Beispiel Ihr Gesicht oder den Intimbereich. Hier ist der klassische Rasierer die bessere Wahl.

Gibt es einen Braun-Rasierer-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltEinen spezifischen Braun-Rasierer-Test hat die Stiftung Warentest nicht durchgeführt. Es gibt einen allgemeinen Elektrorasierer-Test, in dem die Stiftung Warentest 26 Modelle genau unter die Lupe nimmt – darunter viele Braun-Rasierer. Die Bewertungen der einzelnen Geräte beruhen auf drei Faktoren, die mit jeweils einer individuellen prozentualen Bewertung in das Gesamtergebnis einfließen. Dazu zählen:

  • Rasieren – 40 Prozent
  • Hautschonung – 40 Prozent
  • Handhabung – 20 Prozent

Die Testergebnisse können sich sehen lassen. Laut der Stiftung Warentest ist jeder zweite Rasierer „gut“. Empfehlenswerte Geräte sind für jeden Geldbeutel zu haben. Getestet wurden Rasierapparate, die zum Zeitpunkt des Testes zwischen 70 und 340 Euro zu haben waren. Als Testsieger konnte sich ein Braun-Rasierer behaupten – der Series 9 9290 cc, der eine „gute“ Gesamtwertung von 1,9 erhielt. Den zweiten Platz belegt der Braun Series 3 3040s mit einem „guten“ Ergebnis von 2,0. Am schlechtesten hat ein Rasierapparat aus dem Hause Remington abgeschnitten, dessen Verarbeitungsqualität zu wünschen übrigließ. Dieser erhielt eine „ausreichende“ Bewertung von 4,5.

Falls Sie sich selbst ein Bild von den Testergebnissen machen möchten, finden Sie den Testbericht der Stiftung Warentest hier. Sollte die Stiftung Warentest zukünftig einen spezifischen Braun-Rasierer-Test veröffentlichen, werden wir unseren Vergleich aktualisieren.

Gibt es einen Braun-Rasierer-Test von Öko Test?

Öko-Test hat bislang weder einen Braun-Rasierer-Test veröffentlicht noch einen allgemeinen Testbericht, der für unseren Vergleich interessant sein könnte. Wir sind bestrebt, unseren Vergleich stets auf einem aktuellen Stand zu halten. Falls in Zukunft ein Braun-Rasierer-Test von Öko Test erscheint, werden wir unseren Artikel aktualisieren. Es kann sich lohnen, ab und zu hier vorbeizuschauen.

Weitere interessante Links

Braun Rasierer Vergleich 2020: Finden Sie Ihren besten Braun Rasierer

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Braun-Rasierer Series 5 Water Flex 05/2020 Preis prüfen Zum Angebot
2. Braun-Rasierer Series 3 ProSkin 3040s 05/2020 61,10€ Zum Angebot
3. Braun-Rasierer 9292 cc 06/2020 219,00€ Zum Angebot
4. Braun-Rasierer Series 9 9296 CC 05/2020 Preis prüfen Zum Angebot
5. Braun-Rasierer Series 5030s 05/2020 75,29€ Zum Angebot
6. Braun-Rasierer Series 9 9385 05/2020 279,00€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Braun-Rasierer Series 5 Water Flex