Blu-ray-Player Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 13 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Blu-ray-Player

Sie wünschen sich das maximale Heimkino-Erlebnis? Dann darf ein Blu-ray-Player auf keinen Fall in Ihrem Wohnzimmer fehlen. Denn mit diesen modernen Abspielgeräten kommen Sie in den Genuss von sogenannten Blu-ray-Discs – dem Nachfolger der DVD – die Ihnen eine deutlich höhere Bild- und Ton-Qualität versprechen und den Genuss Ihrer Filme und Serien auf ein ganz neues Level heben. Darüber hinaus sind Blu-ray-Player oft Internet-fähig, haben Zugang zu verschiedenen Streaming-Anbietern und sind nicht selten sogar mit einer 3D-Funktion ausgestattet.

Doch welcher ist der richtige Blu-ray-Player? Die große Auswahl an unterschiedlichen Herstellern und Modellen gestaltet die Suche nicht gerade einfach. Um Ihnen einen ersten Überblick zu verschaffen, haben wir 13 Blu-ray-Player aus unterschiedlichen Preisklassen für Sie verglichen und gehen dabei auf die wichtigsten Eigenschaften jedes einzelnen Modells ein.

Anschließend erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie ein Blu-ray-Player eigentlich funktioniert, welche verschiedenen Arten es gibt und worauf Sie achten sollten, wenn Sie sich selbst ein solches Gerät zulegen möchten. Zum Schluss beantworten wir Ihnen noch eine Reihe an häufig gestellten Fragen und verraten Ihnen auch, ob Öko Test oder die Stiftung Warentest bereits einen interessanten Blu-ray-Player-Test veröffentlicht haben.

4 technisch ausgereifte Blu-ray-Player im großen Vergleich

Samsung BD-J4500R-Blu-ray-Player
Hersteller
Samsung
Anschlüsse
Ein USB-, HDMI-, und LAN-Anschluss sowie Anynet+
Abspielbare Medien
Blu-ray, DVD, CD, VCD, USB-Speichermedien
Abmessungen
20,8 x 30 x 4,1 Zentimeter
Gewicht
1,1 Kilogramm
Garantie
24 Monate
Energieverbrauch
9,8 Watt
Zusätzlich im Lieferumfang
Fernbedienung inkl. Batterien, Kurzanleitung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
89,00€ 78,75€
Sony UBP-X700-Blu-ray-Player
Hersteller
Sony
Anschlüsse
Zwei HDMI-,ein USB-, und LAN-Anschluss, WLAN, Coax sowie ein analog Audio-Out
Abspielbare Medien
Blu-ray, 3D Blu-Ray, DVD, SACD, CD, USB, externe-Festplatten
Abmessungen
21,7 x 32 x 4,5 Zentimeter
Gewicht
1,4 Kilogramm
Garantie
24 Monate
Energieverbrauch
15 Watt
Zusätzlich im Lieferumfang
Fernbedienung inkl. Batterien, Bedienungsanleitung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
174,99€ 196,99€
Sony BDP-S1700-Blu-ray-Player
Hersteller
Sony
Anschlüsse
Ein HDMI-,USB-, und LAN-Anschluss, ein Digital-OUT, WLAN
Abspielbare Medien
Blu-ray, DVD, SACD, CD, USB, externe-Festplatten
Abmessungen
19,4 x 23 x 3,9 Zentimeter
Gewicht
0,8 Kilogramm
Garantie
24 Monate
Energieverbrauch
8,5 Watt
Zusätzlich im Lieferumfang
Fernbedienung inkl. Batterien
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
64,95€ 52,99€
Panasonic DVD-S500EG-K-DVD-Player
Hersteller
Panasonic
Anschlüsse
Ein USB-, SCART-Anschluss, ein Video-Ausgang, analoger-Audio Ausgang, und ein Komponenten-Ausgang
Abspielbare Medien
DVD, CD, SVCD
Abmessungen
20,4 x 31 x 3,9 Zentimeter
Gewicht
1,1 Kilogramm
Garantie
24 Monate
Energieverbrauch
10 Watt
Zusätzlich im Lieferumfang
Fernbedienung inkl. Batterien
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
36,90€ 37,90€
Abbildung
Modell Samsung BD-J4500R-Blu-ray-Player Sony UBP-X700-Blu-ray-Player Sony BDP-S1700-Blu-ray-Player Panasonic DVD-S500EG-K-DVD-Player
Hersteller
Samsung Sony Sony Panasonic
Anschlüsse
Ein USB-, HDMI-, und LAN-Anschluss sowie Anynet+ Zwei HDMI-,ein USB-, und LAN-Anschluss, WLAN, Coax sowie ein analog Audio-Out Ein HDMI-,USB-, und LAN-Anschluss, ein Digital-OUT, WLAN Ein USB-, SCART-Anschluss, ein Video-Ausgang, analoger-Audio Ausgang, und ein Komponenten-Ausgang
Abspielbare Medien
Blu-ray, DVD, CD, VCD, USB-Speichermedien Blu-ray, 3D Blu-Ray, DVD, SACD, CD, USB, externe-Festplatten Blu-ray, DVD, SACD, CD, USB, externe-Festplatten DVD, CD, SVCD
Abmessungen
20,8 x 30 x 4,1 Zentimeter 21,7 x 32 x 4,5 Zentimeter 19,4 x 23 x 3,9 Zentimeter 20,4 x 31 x 3,9 Zentimeter
Gewicht
1,1 Kilogramm 1,4 Kilogramm 0,8 Kilogramm 1,1 Kilogramm
Garantie
24 Monate 24 Monate 24 Monate 24 Monate
Energieverbrauch
9,8 Watt 15 Watt 8,5 Watt 10 Watt
Zusätzlich im Lieferumfang
Fernbedienung inkl. Batterien, Kurzanleitung Fernbedienung inkl. Batterien, Bedienungsanleitung Fernbedienung inkl. Batterien Fernbedienung inkl. Batterien
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
89,00€ 78,75€ 174,99€ 196,99€ 64,95€ 52,99€ 36,90€ 37,90€

Schauen Sie sich auch diese Vergleiche rund um hochwertige Unterhaltungselektronik an

FernseherSoundbarBeamerBluetooth-LautsprecherBluetooth-KopfhörerSAT-Receiver
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Samsung BD-J4500R-Blu-ray-Player mit BD-Wise-Funktion

Als Erstes möchten wir Ihnen den Samsung BD-J4500R-Blu-ray-Player vorstellen, der sich preislich in den Mittelklasse-Bereich einordnen lässt. Hierbei handelt es sich um einen HD-Blu-ray-Player, der neben Blu-rays auch DVDs, CDs, VCDs und USB-Speichermedien unterstützt. Die kompatiblen Video-Formate sind MPEG2/4, DivX, DivX HD, AVCHD1.0, MKV und WMV.

Dieser Blu-ray-Player verfügt über die spezielle BD-Wise-Funktion, womit er die bestmögliche Darstellung Ihrer Bildinhalte automatisch erkennt und auf Ihren Fernseher überträgt.

Die Anschlussmöglichkeiten des Samsug-Blu-ray-Players fallen sehr solide aus. Das Gerät verfügt über jeweils einen HDMI-, USB- und LAN-Anschluss sowie Anynet+. Darüber hinaus verfügt das Gerät über einen praktischen Schnellstart-Modus und eine CD-Ripping-Funktion, mit der Sie die Inhalte von CDs in Mp3-Dateien umwandeln können. Darüber hinaus gewährt Ihnen der Hersteller beim Kauf dieses Modells eine Garantie von 24 Monaten.

Optisch wirkt der komplett in Schwarz gehaltene Samsung BD-J4500R eher schlicht und unauffällig. Insgesamt macht das Gerät aber einen hochwertigen Eindruck. Die Abmessungen belaufen sich hier auf 20,8 x 30 x 4,1 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 1,1 Kilogramm.

Zusammenfassung

Der Blu-ray-Player von Samsung überzeugt neben seiner großen Auswahl an kompatiblen Formaten auch durch seine praktische BD-Wise-Funktion. 4K-Inhalte können Sie mit diesem vergleichsweise kostengünstigen Gerät allerdings nicht wiedergeben.

FAQ

Aus welchem Modelljahr stammt der Samsung-BD-J4500R Blu-ray-Player?

Dieses Modell stammt aus dem Jahre 2016.

Wozu dient Anynet+?

Anynet+ ermöglicht es Ihnen, bis zu zwölf kompatible Geräte, die per HDMI mit Ihrem Fernseher verbunden sind, mit nur einer Fernbedienung zu steuern.

Welche Audio-Formate unterstützt dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell unterstützt die Audio-Formate LPCM, AAC, MP3 und WMA.

Wie viele Batterien benötige ich für die Fernbedienung?

Für die mitgelieferte Fernbedienung benötigen Sie drei AAA-Batterien, die bereits im Lieferumfang enthalten sind.

Wie viel Strom verbraucht dieser Blu-ray-Player im Standby-Modus?

Der Samsung BD-J4500R verbraucht im Standby-Modus gerade einmal 0,40 Watt.

2. Sony UBP-X700-Blu-ray-Player mit BT-2020-Farbraum-Untertützung

Weiter geht es mit dem Sony UBP-X700-Blu-ray-Player, der bereits etwas kostspieliger ist, als das zuerst vorgestellte Modell und sich preislich in die oberen Bereiche einordnen lässt. Dafür erhalten Sie hier jedoch einen hochauflösenden 4K-Blu-ray-Player mit Upscaling-Funktion. Dieser kann nicht nur Blu-rays, DVDs, SACDs, CDs und USB-Inhalte wiedergeben, sondern auch 3D-Blu-ray-Discs. Die kompatiblen Video-Formate sind MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4/AVC.

Dieser Blur-ray-Player unterstützt die Streaming-Dienste von YouTube, Netflix und Amazon. Bei Bedarf können Sie mit diesem Gerät sogar 3D-Inhalte streamen.

Die Anschlussmöglichkeiten fallen bei dem Sony-Blu-ray-Player sogar noch etwas vielseitiger aus, als bei dem bereits vorgestellten Modell. Das Gerät bietet Ihnen zwei HDMI-Anschlüsse, einen USB-Anschluss, LAN, WLAN, Coax und ein analogen Audioausgang. Darüber hinaus unterstützt der Blu-ray-Player den BT-2020-Farbraum, was Ihnen ein deutlich größeres Farbspektrum bietet, als bei herkömmlichen Fernsehsignalen. Die HDR-Funktion sorgt währenddessen für zusätzliche Schattierungen und einen höheren Detailreichtum. Ebenfalls erfreulich ist, dass Ihnen der Hersteller beim Kauf dieses Blu-ray-Players eine Garantie von 2 Jahren gewährt.

Was das Design betrifft, macht auch der komplett in Schwarz gehaltene Sony UBP-X700 einen eher schlichten und unauffälligen Eindruck. Mit Abmessungen von 21,7 x 32 x 4,5 Zentimetern und einem Gewicht von 1,4 Kilogramm ist das Gerät auch etwas größer und schwerer, als der zuerst vorgestellte Blu-ray-Player.

Wie funktioniert ein Blu-ray-Player? Die allgemeine Funktionsweise eines Blu-ray-Players unterscheidet sich nicht von der eines normalen CD- oder DVD-Players. Auch wenn Blu-ray-Player oft über Internetzugang und integrierte Festplatten verfügen, liegt der wesentliche Unterschied im Laser. Mehr zur Funktionsweise von Blu-ray-Playern verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber. Diesen finden Sie wiederum direkt im Anschluss an unseren Produktvergleich.

Zusammenfassung

Mit diesem Blu-ray-Player können Sie nicht nur 4K-Inhalte wiedergeben, sondern kommen auch in den Genuss von 3D-Blu-rays. Außerdem bietet Ihnen das Gerät sehr vielseitige Anschlussmöglichkeiten und moderne Technologien zur Verbesserung der Bildqualität. Dafür müssen Sie allerdings auch etwas tiefer in die Tasche greifen, als bei vielen anderen Modellen in unserem Vergleich.

FAQ

Mit welcher Betriebstemperatur arbeitet der Sony UBP-X700-4K-Ultra-HD-Blu-ray-Disc-Player?

Dieser Blu-ray-Player verträgt Temperaturen zwischen 5 bis 35 Grad Celsius.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell arbeitet mit einer Spannung zwischen 220 und 240 Volt.

Welche Audio-Formate unterstützt dieses Modell?

Dieser Blu-ray-Player unterstützt die Audio-Formate DSD, FLAC und MP3.

Wann ist dieser Blu-ray-Player auf dem Markt erschienen?

Der Sony UBP-X700-4K stammt aus dem Jahre 2018.

Wie lang ist das Stromkabel dieses Blu-ray-Players?

Das Stromkabel hat eine Länge von 50 Zentimetern.

3. Sony BDP-S1700-Blu-ray-Player mit Dolby-TrueHD-Technologie

Auch das nächste Modell stammt aus dem Hause Sony – der Sony BDP-S1700-Blu-ray-Player, der allerdings deutlich günstiger zu haben ist und sich preislich in den unteren Bereich einordnet. Dieses Modell bietet Ihnen wieder eine HD-Auflösung mit Upscaling-Funktion und unterstützt neben Blu-rays auch DVDs, SACDs, CDs und USB-Inhalte. Genau wie das zuletzt vorgestellte Gerät, unterstützt auch dieser Blu-ray-Player die Video-Formate MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4/AVC.

Auch hier stehen Ihnen die Streaming-Dienste von YouTube, Netflix und Amazon Prime zur Verfügung.

Die Anschlussmöglichkeiten fallen hier etwas sparsamer aus, als bei dem zuletzt vorgestellten Sony-Blu-ray-Player. Dieses Modell bietet Ihnen jeweils einen HDMI-, USB- und LAN-Anschluss sowie einen digitalen Audioausgang und WLAN. Darüber hinaus verfügt das Gerät über die Dolby-TrueHD-Technologie, die für einen makellosen Sound sorgen soll. Dank Triluminos-Colour-Technologie steht Ihnen bei diesem Blu-ray-Player außerdem ein breites Farbspektrum zur Verfügung. Zusätzlich gewährt Ihnen der Hersteller beim Kauf des Gerätes eine Garantie von 2 Jahren.

Optisch unterscheidet sich der Sony BDP-S1700 nur in Bereich der Formgebung von dem zuletzt vorgestellten Modell. Auch dieser Blu-ray-Player ist komplett in Schwarz gehalten und macht insgesamt einen eher unauffälligen Eindruck. Mit Abmessungen von 19,4 x 23 x 3,9 Zentimetern und einem Gewicht von 0,8 Kilogramm ist das Gerät jedoch etwas kompakter.

Zusammenfassung

Der Sony BDP-S1700 ist weitaus kostengünstiger, als das zuletzt vorgestellte Modell, bietet Ihnen allerdings keine 4K-Auflösung und gibt auch keine 3D-Inhalte wieder. Bei begrenztem Budget ist das Gerät aber trotzdem eine Überlegung wert.

FAQ

Verfügt der Sony BDP-S1700-Blu-ray-Player über eine 4K-Upscaling-Funktion?

Nein, dieses Modell beschränkt sich leider auf Full-HD-Inhalte.

Welche Audio-Formate unterstützt dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell unterstützt die Audio-Formate DSD, FLAC und MP3.

Kann ich eine USB-Festplatte an diesen Blu-ray-Player anschließen?

Ja, allerdings werden nur Dateien im MKV-Format problemlos unterstützt. DIVX wird nur eingeschränkt unterstützt und AVI-Dateien können Sie mit diesem Modell leider gar nicht wiedergeben.

Verfügt dieser Blu-ray-Player über einen Internet-Browser?

Nein, dieses Modell verfügt laut Angaben des Herstellers nicht über einen Internet-Browser.

Wie hoch ist der Stromverbrauch im Standby-Modus?

Der Sony BDP-S1700 verbraucht im Standby-Modus lediglich 1,5 Watt.

4. Panasonic DVD-S500EG-K-DVD-Player mit praktischer Erinnerungsfunktion

Kommen wir nun zu einem der kostengünstigsten Modelle in unserem Vergleich – dem Panasonic S500EG-K-DVD-Player. Hierbei handelt es sich allerdings um keinen echten Blu-ray-Player, sondern um einen DVD-Player mit verschiedenen Multimedia-Funktionen. Neben DVDs können Sie mit diesem Modell beispielsweise auch CDs und SVDCs abspielen. Die kompatiblen Video-Formate beschränken sich hier allerdings auf Xvid.

Dieses Modell verfügt über eine praktische Erinnerungsfunktion, durch die es Ihre DVDs genau an der Stelle wiedergibt, an der Sie die letzte Wiedergabe unterbrochen haben.

Die Anschlussmöglichkeiten des Panasonic-DVD-Players sind leider nicht auf dem neusten Stand der Technik. Dieses Modell verzichtet auf einen HDMI-Anschluss und verfügt lediglich über jeweils einen SCART- und USB-Anschluss sowie einen analogen Audioausgang. Besondere Zusatzfunktionen bietet Ihnen dieses Modell leider nicht. Zu erwähnen ist nur die praktische CD-Ripping-Funktion, mit der Sie die Inhalte Ihrer CDs in Mp3-Dateien umwandeln können. Außerdem gewährt Ihnen der Hersteller beim Kauf dieses Gerätes eine Garantie von 2 Jahren.

Was das Design betrifft, kann sich der komplett in Schwarz gehaltene Panasonics S500EG-K nicht von den bisher vorgestellten Blu-ray-Playern abheben. Auch dieses Modell macht eher einen unauffälligen Gesamteindruck. Die Abmessungen liegen hier bei 20,4 x 31 x 3,9 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 1,1 Kilogramm.

Welche Vorteile hat die Nutzung eines Blu-ray-Players Der große Vorteil eines Blu-ray-Players liegt darin, dass Sie mit einem solchen Gerät Blu-ray-Discs abspielen können, die über eine weitaus höhere Bild- und Ton-Qualität verfügen, als herkömmliche DVDs. Darüber hinaus bieten die modernen Geräte jedoch auch andere Vorteile, wie zum Beispiel ihre geringe Störanfälligkeit. Mehr zu den Vor- und Nachteilen von Blu-ray-Playern verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Tatsache ist, dass so gut wie jeder Blu-ray-Film auch auf DVD erhältlich ist. Wenn Sie keinen Wert auf eine maximale Bildqualität legen, können Sie mit der Anschaffung eines herkömmlichen DVD-Players unter Umständen eine Menge Geld sparen. In diesem Fall ist der Panasonic S500EG-K durchaus interessant.

FAQ

Kann ich mit dem Panasonic S500EG-K- DVD-Player DVDs aus unterschiedlichen Regionen abspielen?

Nein, mit diesem DVD-Player können Sie nur DVDs aus Region 2 abspielen. Diese beinhaltet: West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten, Nahost und Japan.

Kann ich diesen DVD-Player auch vertikal aufstellen?

Nein, das Gerät ist leider nicht auf einen Betrieb in vertikaler Ausrichtung ausgelegt.

Welche Audio-Formate unterstützt dieses Modell?

Dieser DVD-Player unterstützt die Audio-Formate Mp3, WMA und Linear PCM.

Verfügt dieses Modell über einen Sleep-Timer?

Nein, der Panasonic DVD-S500EG-K verfügt leider über keine Sleep-Timer-Funktion.

Frage

Content

5. Sony DVP-SR760H-DVD-Player/CD Player mit 2 Jahren Garantie

Weiter geht es mit dem Sony DVP-SR760H-DVD-Player, der sich preislich in einem ähnlichen Bereich wiederfindet, wie auch das zuletzt vorgestellte Modell. Auch dieses Gerät kann leider keine Blu-rays abspielen, unterstützt neben DVDs jedoch auch die Wiedergabe von herkömmlichen CDs. Mit AAC und Xvid verfügt das Gerät außerdem über zwei kompatible Video-Formate.

Auch dieser DVD-Player merkt sich die Stelle, an der Sie einen Film oder eine Serie zuletzt unterbrochen haben und setzt die Wiedergabe an genau an diesem Punkt fort.

Der Sony DVP-SR760H kann neben einem USB-Anschluss, einem Video-Ausgang und einem digitalen Audioausgang auch mit einem HDMI-Anschluss aufwarten. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell die Möglichkeit, Playlists Ihrer liebsten Musiktitel zu erstellen. Weitere nennenswerte Zusatzfunktionen hat das Gerät allerdings nicht zu bieten. Dafür erhalten Sie beim Kauf dieses DVD-Players eine 2-jährige Garantie.

Was das Design betrifft, zeichnet sich der komplett in Schwarz gehaltene Sony-DVD-Player vor allem durch seine glänzende Frontseite aus. Allerdings macht auch dieses Exemnplar einen eher unauffälligen Eindruck. Die Abmessungen belaufen sich hier auf 27 x 20,8 x 3,9 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 948 Gramm.

Zusammenfassung

Im direkten Vergleich zu dem zuletzt vorgestellten Modell bietet Ihnen der Sony DVP-SR760H den Vorteil eines vorhandenen HDMI-Anschlusses. Auch wenn das Gerät keine Blu-rays wiedergeben kann, profitieren Sie immerhin von einer besseren Bildqualität.

FAQ

Verfügt der Sony DVP-SR760H-DVD-Player über eine Display-Anzeige?

Nein, bei diesem Modell finden Sie lediglich eine Kontrollleuchte. Ein Display ist leider nicht verbaut.

Befindet sich im Lieferumfang ein HDMI-Kabel?

Nein, im Lieferumfang des Sony DVP-SR760H ist leider kein HDMI-Kabel enthalten.

Welche Audio-Formate unterstützt dieses Modell?

Dieser DVD-Player unterstützt die Audio-Formate Mp3, WMA, Linear PCM, FLAC, WAV, ALAC und DSD.

Ist dieses Gerät auf die Wiedergabe von DVDs aus bestimmten Regionen beschränkt?

Ja, mit diesem Modell können Sie lediglich DVDs aus der Region 2 abspielen. Dazu zählen West- und Mitteleuropa, Südafrika, Ägypten, Nahost und Japan.

Mit welcher elektrischen Betriebsspannung arbeitet dieses Modell?

Dieser DVD-Player arbeitet mit einer Spannung von 200 bis 240 Volt.

6. Panasonic DMP-BDT167EG-Blu-ray-Player mit Kompatibilität zu den Streaming-Diensten von Netflix und Amazon

Nun möchten wir Ihnen wieder ein Blu-ray-fähiges Gerät vorstellen – den Panasonics DMP-BDT167EG-Blu-ray-Player, der sich preislich in die Mittelklasse einordnen lässt. Hierbei handelt es sich um einen HD-Blu-ray-Player mit Upscaling-Funktion, der neben CDs und DVDs sogar in der Lage ist, 3D-Blu-rays wiederzugeben. Außerdem unterstützt das Gerät die folgenden Video-Formate: BDAV, BDMV, AAC, Xvid und MKV.

Dieser Blu-ray-Player bietet Ihnen Kompatibilität zu den Streaming-Diensten von Netflix und Amazon. Außerdem stehen Ihnen zahlreiche nützliche Apps zum Download zur Verfügung.

Die Anschlussmöglichkeiten des Panasonics DMP-BDT167EG fallen mit jeweils einem HDMI-, USB- und LAN-Anschluss recht überschaubar aus, sind für herkömmliche Zwecke jedoch vollkommen ausreichend. Außerdem bietet Ihnen das Gerät einen praktischen Quick-Sart-Modus, einen 3D-Effect-Controller und einen Deep-Color-Modus für besonders intensive Farbdarstellungen. Darüber hinaus erhalten Sie beim Kauf dieses Blu-ray-Players eine Garantie von 2 Jahren.

Optisch kann sich auch der Panasonics-Blu-ray-Player kaum von den bisher vorgestellten Geräten abheben. Mit Schwarz und Silber steht Ihnen immerhin eine kleine Farbauswahl zur Verfügung. Mit Abmessungen von 17,5 x 24,5 x 3,9 Zentimetern und einem Gewicht von 800 Gramm ist dieses Modell außerdem relativ kompakt.

Welche Arten von Blu-ray-Playern gibt es? Die zwei wichtigsten Arten sind die HD- und 4K-Blu-ray-Player, die große Unterschiede in ihrer maximalen Auflösung aufweisen. Darüber hinaus gibt es jedoch auch Blu-ray-Recorder und Blu-ray-Laufwerke, die Sie in Ihrem Computer einbauen können. Mittlerweile verfügen sogar aktuelle Spielekonsolen über einen integrierten Blu-ray-Player. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Panasonic DMP-BDT167EG überzeugt vor allem durch die Tatsache, dass das Gerät trotz vergleichsweise niedrigen Anschaffungskosten auch 3D-Inhalte wiedergeben kann. In den Genuss von 4K kommen Sie bei diesem Modell jedoch nicht.

FAQ

Wie hoch ist der Stromverbrauch des Panasonic DMP-BDT167EG-3D-Blu-ray-Players im Standby-Modus?

Im Standby-Modus verbraucht dieser Blu-ray-Player lediglich 0,5 Watt.

Wie lang ist das Stromkabel dieses Blu-ray-Players?

Das Stromkabel des Panasonic DMP-BDT167EG-3D ist 120 Zentimeter lang.

Aus welchem Material besteht das Gehäuse dieses Blu-ray-Players?

Das Gehäuse des Gerätes ist komplett aus Aluminium gefertigt.

Welche Audio-Formate unterstützt dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell unterstützt die Audio-Formate Mp3, MPEG-4, WMA, Linear PCM, FLAC, WAV, ALAC und DSD.

Welche Apps kann ich auf diesem Blu-ray-Player nutzen?

Dieses Modell ermöglicht Ihnen unter anderem die Nutzung von On-Demand-, Wetter-, Nachrichten- oder Musik-Apps.

7. Panasonic DP-UB9004EGK-Blu-ray-Player mit modernem HTX-Prozessor

Als Nächstes möchten wir Ihnen den Panasonic DP-UB9004EGK-Blu-ray-Player vorstellen, der preislich in einer ganz anderen Liga spielt, als das zuletzt vorgestellte Gerät. Dieser Blu-ray-Player aus der preislichen Oberklasse bietet Ihnen eine moderne Ultra-HD-Auflösung und unterstützt neben Blu-rays auch alle gängigen CD- und DVD-Formate. Außerdem stehen Ihnen bei diesem Modell die Audio-Formate BDAV, BDMV, AAC, Xvid und MKV zur Verfügung.

Dieser Blur-ray-Player ist mit einem modernen HTX-Prozessor ausgestattet, der Ihren Darstellungen laut Hersteller eine atemberaubende Detailtiefe mit hoher Farbvielfalt verleiht.

Die Anschlussmöglichkeiten des Panasonic DP-UB9004EGK fallen sehr vielseitig aus. Das Gerät bietet Ihnen zwei HDMI-Anschlüsse, einen USB-Anschluss, jeweils einen analogen- und digitalen Audio-Ausgang, einen analogen Audio-Ausgabe-XLR-Anschluss sowie LAN und WLAN. Darüber hinaus ist der Blu-ray-Player THX-zertifiziert, mit einem HDR-Optimizier ausgestattet und kompatibel mit verschiedenen Streaming-Diensten. Zusätzlich erhalten Sie beim Kauf dieses Gerätes eine Garantie von 2 Jahren.

Was das Design betrifft, kann sich der in Schwarz gehaltene Panasonics-Blu-ray-Player mit seiner gebürsteten Oberfläche und den sichtbaren Standfüßen etwas aus der Masse hervorheben. Insgesamt wirkt das Gerät sehr edel und hochwertig. Mit Abmessungen von 30 x 43 x 8,4 Zentimetern und einem stolzen Gewicht von 7,5 Kilogramm ist der Blu-ray-Player allerdings ziemlich groß und schwer.

Zusammenfassung

Dieser Blu-ray-Player verspricht Ihnen maximale Bildqualität. Dazu bietet Ihnen das Gerät eine hohe Auflösung, einen starken Prozessor und vielseitige Anschlussmöglichkeiten. Allerdings müssen Sie hier mit einer deutlich höheren Investition rechnen, als bei einem herkömmlichen Blu-ray-Player.

FAQ

Wie viel Strom verbraucht der Panasonic DP-UB9004EGK-UHD-Blu-ray-Player im Energie-Sparmodus?

Im Energie-Sparmodus beläuft sich der Stromverbrauch auf 2 Watt.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieser Blu-ray-Player?

Der Panasonic DP-UB9004EGK-UHD arbeitet mit einer Spannung zwischen 220 und 240 Volt.

Welche Audio-Formate unterstützt dieses Modell?

Dieser Blu-ray-Player unterstützt die Audio-Formate AIFF, Mp3, MPEG, WMA, Linear PCM, FLAC, WAV, ALAC und DSD.

In wie vielen Sprachen ist das Menü dieses Blu-ray-Players verfügbar?

Das Menü steht Ihnen in über 31 Sprachen zur Verfügung – darunter natürlich auch Deutsch und Englisch.

Welche Streaming-Dienste sind bei diesem Blu-ray-Player vorinstalliert?

Zu den bereits vorinstallierten Diensten zählen Maxdome, Netflix, die Berliner Philarmoniker, YouTube, Amazon Prime Video, Bild.de, die Arte-Mediathek, die Tagesschau und ein Internet-Browser.

8. Samsung UBD-M7500/ZG-Blu-ray-Player mit HDR+-Technologie

Kommen wir nun wieder zu einem Gerät aus der preislichen Mittelklasse – dem Samsung UBD-M7500/ZG-Blu-ray-Player. Trotz deutlich geringerer Anschaffungskosten bietet Ihnen auch dieses Modell eine moderne Ultra-HD-Auflösung mit Upscaling. Zusätzlich bietet Ihnen das Gerät auch Abwärtskompatibilität zu CDs und DVDs. Darüber hinaus können Sie mit diesem Modell die Video-Formate AAC, Xvid, MKV und AVCHD wiedergeben.

Dieser Blu-ray-Player ist mit der HDR+-Technologie ausgestattet, die Ihre Farbdarstellung und Helligkeitswerte in jeder Szene optimal kalibrieren soll.

Die Verbindungsmöglichkeiten fallen bei dem Samsung-Blu-ray-Player recht durchschnittlich aus. Das Gerät hat jeweils einen HDMI-, USB- und LAN-Anschluss, einen digitalen Audio-Ausgang sowie Anynet+. Zudem steht Ihnen bei diesem Modell eine praktische Schnellzugriff-Funktion zur Verfügung, mit der Sie verschiedene Menü-Optionen nutzen können, ohne zum Homescreen zurückzukehren. Dank CD-Ripping-Funktion haben Sie mit diesem Blu-ray-Player sogar die Möglichkeit, CD-Inhalte in Mp3-Dateien umzuwandeln. Zusätzlich erhalten Sie beim Kauf dieses Blu-ray-Players eine Garantie von 2 Jahren.

Optisch überzeugt der Samsung UBD-M7500/ZG durch sein schlankes, komplett in Schwarz gehaltenes Design. Insgesamt macht das Gerät einen recht modernen und hochwertigen Eindruck. Die Abmessungen liegen hier bei 40,6 x 23 x 4,47 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 1,9 Kilogramm.

Wie viel kostet ein Blu-ray-Player? Das ist ganz verschieden. Während kostengünstige Modelle oft schon für weniger als 100 Euro zu haben sind, müssen Sie für ein High-Tech-Modell schnell einen hohen dreistelligen Betrag auf den Tisch legen. In unserem Ratgeber haben wir Blu-ray-Player allgemein in drei Preisklassen eingeordnet.

Zusammenfassung

Unter dem Strich handelt es sich bei dem Samsung-Gerät um einen sehr soliden Blu-Ray-Player mit einer hohen Auflösung und vielen nützlichen Funktionen. Auf 3D-Inhalte müssen Sie bei diesem Mittelklasse-Modell allerdings verzichten.

FAQ

Welche Audio-Formate unterstützt der Samsung UBD-M7500/ZG?

Dieses Modell unterstützt die Audio-Formate Mp3, WMA und FLAC.

Ist im Lieferumfang bereits ein HDMI-Kabel enthalten?

Nein, im Lieferumfang finden Sie lediglich eine Fernbedienung inklusive Batterien.

Kann ich mit diesem Modell Blu-rays aus unterschiedlichen Regionen abspielen?

Nein, dieser Blu-ray-Player kann lediglich Blu-rays aus Region B/2 abspielen. Dazu gehören Europa, Nahost, Afrika und Ozeanien.

Welche Streaming-Dienste sind bei diesem Blu-ray-Player vorinstalliert?

Bei diesem Modell sind Netflix, YouTube, Amazon Prime Video und ein Webbrowser vorinstalliert.

Aus welchem Modelljahr stammt dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell stammt aus dem Jahr 2017.

9. LG BP250-Blu-ray-Player mit 2 Jahren Garantie

Weiter geht es mit dem LG BP250-Blu-ray-Player, der sich preislich wieder in die unteren Bereiche einordnet. Hierbei handelt es sich um einen HD-Blu-ray-Player, der neben Blu-Rays auch alle gängigen CD- und DVD-Formate wiedergeben kann. Darüber hinaus bietet Ihnen dieses Modell eine sehr große Auswahl an kompatiblen Video-Formaten. Dazu zählen WMV, MKV, M4V, MP4, MOV, VOB, FLV, 3GP, AVCHD, AVC Rec, DAT, MPEG1, MPEG2, MPEG4 AVC, SMPTE VC1 und TS.

Mit diesem Blu-ray-Player können Sie auch Medien von externen Festplatten oder Android-Geräten wiedergeben.

Ein Nachteil des kostengünstigen LG-Blu-ray-Players sind die verfügbaren Anschlussmöglichkeiten. Mit jeweils einem HDMI- und USB-Anschluss fallen diese nämlich ziemlich überschaubar aus. Eine Möglichkeit zur Verbindung mit dem Internet ist hier leider nicht vorhanden. Das Gerät hat auch allgemein keine nennenswerten Besonderheiten zu bieten. Dafür gewährt Ihnen der Hersteller beim Kauf dieses Modells eine Garantie von 2 Jahren.

Was das Design betrifft, kann sich der in Schwarz gehaltene LG BP250 mit seiner speziellen Oberflächen-Struktur etwas von den anderen Geräten aus unserem Vergleich abheben. Mit Abmessungen von 27 x 19,5 x 4,3 Zentimetern und einem Gewicht von 830 Gramm ist der Blu-ray-Player außerdem vergleichsweise kompakt.

Zusammenfassung

Neben seinem günstigen Preis kann der sich der Blu-ray-Player von LG vor allem durch die große Auswahl an unterschiedlichen Video-Formaten hervortun. In Kombination mit der Kompatibilität zu externen Festplatten und Android-Geräten ergeben sich dadurch vielseitige Nutzungsmöglichkeiten. Auf eine 4K-Auflösung, 3D-Unterstützung und Internetzugang müssen Sie bei diesem kostengünstigen Modell allerdings verzichten.

FAQ

Welche Apps sind bereits auf dem LG BP250-Blu-ray-Player vorinstalliert?

Bei diesem Modell handelt es sich leider um keinen smarten Blu-ray-Player. Das heißt, das Gerät weist weder Internet-Unterstützung, noch Kompatibilität zu verschiedenen Apps auf.

Welche Audio-Formate unterstützt dieser Blu-Ray-Player?

Dieses Modell unterstützt eine ganze Reihe an unterschiedlichen Audio-Formaten. Dazu zählen LPCM, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS-HD Master Audio, MPEG 1/2 L2, MP3, WMA, AAC und FLAC.

Verfügt dieser Blu-ray-Player über eine automatische Abschaltfunktion?

Ja, bei diesem Modell ist eine programmierbare Abschaltfunktion vorhanden. Nähere Informationen dazu finden Sie im beiliegenden Handbuch.

Kann ich mit diesem Modell Blu-rays aus unterschiedlichen Regionen abspielen?

Nein, laut LG beschränkt sich dieses Modell auf die Region B/2. Dazu gehören Europa, Nahost, Afrika und Ozeanien.

Wie lang ist das Stromkabel dieses Blu-ray-Players?

Das Kabel des LG BP250 hat eine Länge von einem Meter.

10. LG UP970-Blu-ray-Player mit HDR10-Technologie

Als Nächstes möchten wir Ihnen wieder ein Gerät aus der oberen Preisklasse vorstellen – den LG UP970-Blu-ray-Player. Dieses Modell bietet Ihnen eine hohe Ultra-HD-Auflösung mit Upscaling-Funktion und Abwärtskompatibilität zu CDs und DVDs. Darüber hinaus kommen Sie mit diesem Blu-ray-Player sogar in den Genuss von 3D-Inhalten. Wie schon das zuletzt vorgestellte LG-Modell, bietet Ihnen der Blu-ray-Player eine sehr große Auswahl an nutzbaren Video-Formaten. Dazu zählen MPEG -1, MPEG2 PS/TS, MPEG4, AVC, SMPTE VC1, MKV, AVC Rec, AVCHD, M4V, WMV, 3GP, MP4, MOV, FLV, VOB, TS, DAT, DivX, DivX, HD, RMVB und K3G.

Dieser Blu-ray-Player verfügt über die HDR10-Technologie, die Ihre HDR-Inhalte automatisch analysiert und optimiert.

Anders als das kostengünstigere LG-Modell, bietet Ihnen dieser Blu-ray-Player sehr vielseitige Anschlussmöglichkeiten. Hier stehen Ihnen zwei HDMI-Anschlüsse, ein USB-Anschluss, WLAN und LAN sowie ein digitaler Audioausgang zur Verfügung. Darüber hinaus haben Sie mit diesem Gerät sogar die Möglichkeit, YouTube- und Netflix-Inhalte in 4K-Qualität zu streamen. Zusätzlich gewährt Ihnen der Hersteller beim Kauf dieses Blu-ray-Players eine Garantie von 12 Monaten.

Äußerlich macht der hochwertige LG UP970 einen eher unauffälligen Eindruck. Das Gerät ist komplett in Schwarz gehalten und hebt sich kaum von den bisher vorgestellten Modellen ab. Die Abmessungen liegen hier bei 4,55 x 20,5 x 43 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 1,6 Kilogramm.

Was gibt es beim Kauf eines Blu-ray-Players zu beachten? Bevor Sie sich für ein bestimmtes Modell entscheiden, sollten Sie zuerst einige Kriterien berücksichtigen. Dazu zählen die verfügbaren Anschlüsse, die kompatiblen Formate, die maximale Auflösung und die Möglichkeiten zur Verbindung mit dem Internet. Was es bei diesen Faktoren genau zu berücksichtigen gibt, verraten wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Der LG UP970 bietet Ihnen eine hohe Auflösung, eine sehr großzügige Kompatibilität zu verschiedenen Video-Formaten und sogar 3D-Unterstützung. Eine kleine Besonderheit ist die HDR10-Technologie zur Optimierung Ihrer HDR-Inhalte. Allerdings müssen Sie für dieses Modell auch etwas tiefer in die Tasche greifen, als bei den meisten anderen Blu-ray-Playern in unserem Vergleich.

FAQ

Mit welchen externen Festplatten ist der LG UP970 Ultra-HD-Blu-ray-Player kompatibel?

Dieser Blu-ray-Player ist in der Lage, eine Festplattengröße von bis zu 2 Terabyte zu verwalten.

Kann dieses Modell nur Blu-rays aus Deutschland abspielen?

Nein, dieser Player kann alle Blu-rays aus der Region B/2 abspielen. Zu dieser Region zählen Europa, Nahost, Afrika und Ozeanien.

Welche USB-Version ist in diesem Gerät verbaut?

Dieser Blu-ray-Player ist mit einem USB-2.0-Anschluss ausgestattet.

Welche Audio-Formate unterstützt dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell unterstützt die Audio-Formate PCM, Dolby Digital, Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD, DTS, DTS-HD Master Audio, DTS 2.0 + Digital Out, MPEG 1/2 L2, MP3, WMA, AAC und FLAC.

Wie hoch ist der Stromverbrauch im Standby-Modus?

Im Standby-Modus verbraucht der LG UP970 Ultra-HD-Blu-ray-Player weniger als 0,5 Watt.

11. Samsung BD-J5500-Blu-ray-Player mit DLNA-Standard

Weiter geht es mit dem Samsung BD-J5500-Blu-ray-Player aus der preislichen Mittelklasse. Dieses Modell bietet Ihnen eine Full-HD-Auflösung mit Upscaling-Funktion und neben Abwärtskompatibilität zu CDs und DVDs auch 3D-Unterstützung. Zudem unterstützt das Gerät die Video-Formate AVI, MKV, WMV und MP4.

Dank DLNA-Standard ist dieser Blu-ray-Player in der Lage, sich über die AllShare-Funktion kabellos mit Ihren digitalen Geräten zu verbinden.

In Sachen Anschlussmöglichkeiten steht der Mittelklasse-Blu-ray-Player von Samsung ziemlich gut da. Das Gerät bietet Ihnen jeweils einen HDMI-, USB- und LAN-Anschluss sowie einen digitalen Audioausgang und Anynet+. Darüber hinaus bietet Ihnen der Blu-ray-Player einen praktischen Schnellstart-Modus und Kompatibilität zu Amazon-Prime und insgesamt 249 weiteren Apps. Zusätzlich erhalten Sie beim Kauf dieses Blu-ray-Players eine Garantie von 2 Jahren.

Was das Design betrifft, kann der Samsung BD-J5500 so richtig punkten. Das Gerät kommt in einem einzigartigen Curved-Design daher, mit dem es deutlich aus der Masse heraussticht. Farblich haben Sie hier Schwarz und Weiß zur Auswahl. Die Abmessungen belaufen sich auf durchschnittliche 22,1 x 29 x 3,9 Zentimeter und das Gewicht beträgt 990 Gramm.

Zusammenfassung

Der Samsung-Blu-ray-Player überzeugt besonders mit seinem DLNA-Standard, durch den eine einfache Vernetzung zu Ihren anderen digitalen Geräten möglich ist. Außerdem bietet Ihnen das Gerät 3D-Unterstützung und Kompatibilität zu insgesamt 250 Apps. Nur in Sachen Auflösung müssen Sie bei diesem HD-Blu-ray-Player einige Abstriche machen.

FAQ

Wie viel Strom verbraucht der Samsung BD-J5500-3D-Blu-ray-Player im Standby-Modus?

Dieses Modell verbraucht im Standby-Modus lediglich 0,4 Watt.

Mit welcher Betriebstemperatur arbeitet dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell funktioniert bei Betriebstemperaturen zwischen 5 und 35 Grad Celsius.

Welche Audio-Formate unterstützt dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell unterstützt die Audio-Formate MP3 und WMA.

Welcher Klasse entspricht der verbaute Laser?

Der Samsung BD-J5500-3D verfügt über einen Laser der Klasse 1.

Kann ich diesen Blu-ray-Player auch vertikal aufstellen?

Nein, das Gerät ist nicht für einen Betrieb in vertikaler Ausrichtung ausgelegt. Unter Umständen könnte Ihre Blu-ray-Disc dabei sogar beschädigt werden.

12. Pioneer BDP-180(K)-Blu-ray-Player mit vorinstalliertem YouTube-Streaming-Client

Als Nächstes möchten wir Ihnen den Pioneer BDP-180(K)-Blu-ray-Player, der sich preislich in den Bereich der oberen Mittelklasse einordnet, präsentieren. Bei diesem Modell steht Ihnen eine hohe Ultra-HD-Auflösung mit Upscaling-Funktion und Abwärtskompatibilität zu CDs und DVDs zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie mit diesem Modell auch 3D-Inhalte wiedergeben. Die unterstützten Video-Formate beschränken sich allerdings auf AVI, DivX und WMV.

Dieser Blu-ray-Player unterstützt die App „iControlAV5“, die es Ihnen ermöglicht, das Gerät komfortabel per Smartphone zu steuern.

Die Anschlussmöglichkeiten des Pioneer-Blu-ray-Players fallen recht solide aus. Das Gerät bietet Ihnen einen HDMI-Anschluss, einen USB-Anschluss, LAN und WLAN sowie jeweils einen analogen und digitalen Audioausgang. Zusätzlich steht Ihnen bei diesem Modell auch eine nützliche Abschaltautomatik und ein vorinstallierter YouTube-Streaming-Client zur Verfügung. Eine Garantie erhalten Sie beim Kauf dieses Blu-ray-Players allerdings nicht.

Optisch macht derPioneer BDP-180(K) einen sehr modernen Eindruck und fällt besonders durch seine leicht gebürstete Frontseite auf. Mit Schwarz und Silber steht Ihnen sogar eine kleine Farbauswahl zur Verfügung. Die Abmessungen belaufen sich auf recht große 50,6 x 34,5 x 12,9 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 2 Kilogramm.

Wer stellt Blu-ray-Player her? Auf der Suche nach einem geeigneten Blu-ray-Player werden Sie wahrscheinlich auf viele Unternehmen treffen, von denen Sie noch nie etwas gehört haben. Es gibt jedoch auch einige renommierte Unternehmen, die für die Herstellung von hochwertigen Blu-ray-Playern bekannt sind. Drei davon möchten wir Ihnen in unserem Ratgeber kurz vorstellen.

Zusammenfassung

Dieser Blu-ray-Player aus der oberen Mittelklasse bietet Ihnen eine hohe Auflösung, 3D-Unterstützung und viele nützliche Anschlussmöglichkeiten. Damit handelt es sich hierbei um ein grundsolides Gerät zu einem recht günstigen Preis. Ein Minuspunkt ist jedoch die fehlende Garantie.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der Pioneer BDP-180(K)-Blu-ray-Player?

Dieses Modell arbeitet mit einer Spannung von 110 bis 240 Volt.

Wie hoch ist der Stromverbrauch im Standby-Modus?

Im Standby-Modus verbraucht dieser Blu-ray-Player weniger als 0,5 Watt.

Welche Audio-Formate unterstützt dieses Modell?

Dieser Blu-ray-Player unterstützt die Audio-Formate MP3, WMA, AAC, WAV, FLAC, Monkey's Audio, DSD und ALAC.

Aus welchem Material besteht das Gehäuse?

Das Gehäuse besteht aus Metall. Die Frontblende ist jedoch aus Kunststoff gefertigt.

Kann ich mit diesem Blu-ray-Player auch Internetradio streamen?

Nein, der Pioneer BDP-180(K)-Blu-ray-Player kann leider keine Internetradiosender streamen.

13. Marantz UD7007-Blu-ray-Player mit 7.1-HD-Audioausgang

Als letztes möchten wir Ihnen noch ein recht kostspieliges Modell vorstellen – den Marantz UD7007-Blu-ray-Player, der sich preislich in die absolute Oberklasse einordnet. Auffällig ist, dass das Gerät trotzdem nur über eine herkömmliche HD-Auflösung verfügt. Dafür können Sie mit diesem Gerät jedoch alle gängigen CD- und DVD-Formate abspielen und kommen sogar in den Genuss von 3D-Blu-rays. Auch die verfügbaren Video-Formate sind mit AVCHD, DivX HD, DivX6, DivX Ultra und DivX plus HD recht vielfältig.

Für maximale Sound-Qualität ist der Blu-ray-Player von Marantz mit einem 7.1-HD-Audioausgang ausgestattet. So können Sie das Gerät direkt mit Ihrem heimischen Sound-System verbinden.

Mit zwei HDMI-Anschlüssen, jeweils einem USB- und LAN-Anschluss, einem digitalen Audioausgang und einem XLR-Analogausgang bietet Ihnen der Marantz UD7007 recht vielfältige Anschlussmöglichkeiten. Eine WLAN-Funktion wäre allerdings wünschenswert. Zur allgemeinen Verbesserung der Bildqualität verfügt das Gerät außerdem über Deep-Color-Unterstützung. Ein praktischer Schnellstart-Modus ist ebenfalls vorhanden. Zusätzlich gewährt Ihnen der Hersteller beim Kauf dieses Blu-ray-Players eine Garantie von 2 Jahren.

Optisch macht der Blu-ray-Player von Marantz einen sehr hochwertigen Eindruck. Das in Schwarz gehaltene Gerät steht auf zwei silbernen Standfüßen und zeigt eine leichte gebürstete Frontseite. Mit Abmessungen von 44 x 30,8 x 10,8 Zentimetern und einem Gewicht von 7,2 Kilogramm ist der Blu-ray-Player allerdings ziemlich sperrig.

Zusammenfassung

Der Marantz UD7007 bietet Ihnen sehr vielseitige Anschlussmöglichkeiten, die sich vor allem auf die Soundqualität positiv auswirken. Besonders hervorzuheben ist hier der 7.1-HD-Audioausgang. Ob der stattliche Preis dadurch gerechtfertigt ist, müssen Sie allerdings selbst entscheiden.

FAQ

Wie hoch ist der Stromverbrauch des Marantz UD7007-Blu-ray-Players im Standby-Modus?

Im Standby-Modus verbraucht das Gerät lediglich 0,3 Watt.

Kann ich mit diesem Modell Blu-rays aus unterschiedlichen Regionen abspielen?

Nein, auch mit diesem hochpreisigen Gerät können Sie nur Blu-Rays aus der Region B/2 abspielen. Zu dieser Region gehören Europa, Nahost, Afrika und Ozeanien.

Ist das Stromkabel austauschbar?

Ja, das Stromkabel des Marantz UD7007 ist abnehmbar und kann bei Bedarf ausgetauscht werden.

Wann ist dieser Blu-ray-Player auf den Markt erschienen?

Dieses Modell ist im Jahre 2013 auf dem Markt erschienen und damit schon relativ alt.

Welche Audio-Formate unterstützt dieser Blu-ray-Player?

Dieses Modell beschränkt sich auf die Audio-Formate WMA und Mp3.

Blu-ray-Player TestWas ist ein Blu-ray-Player?

Der Blu-ray-Player gilt als Nachfolger des beliebten DVD-Players und ermöglicht Ihnen das Abspielen von sogenannten Blu-ray-Discs. Diese verfügen über mehr Speicherplatz und können die herkömmliche DVD in Sachen Bildauflösung deutlich übertrumpfen.

Wie funktioniert ein Blu-ray-Player?

Die allgemeine Funktionsweise von Blu-ray-Playern ähnelt der von herkömmlichen CD- oder DVD-Abspielgeräten. Das wichtigste Bauteil ist der Laser, der die Daten von der jeweiligen Disc ausliest und über ein Verbindungskabel an Ihren Fernseher weiterleitet. Hier liegt auch der größte Unterschied zwischen Blu-ray- und DVD-Playern. Der Laser von modernen Blu-ray-Playern verfügt nämlich über eine sehr geringe Wellenlänge, was es ihm ermöglicht, die extrem feinen Datenschichten von Blu-ray-Discs zu entschlüsseln. Dabei zeichnen sich Blu-ray-Player auch durch Ihre Abwärtskompatibilität aus. Denn mit den meisten Blu-ray-Playern können Sie auch herkömmliche CDs und DVDs abspielen.

Die meisten Blu-ray-Player verfügen auch über Internetzugriff, wodurch die Geräte in regelmäßigen Abständen mit Updates versorgt werden.

Welche Vor- und Nachteile bietet mir ein Blu-ray-Player?

Die Nutzung eines modernen Blu-ray-Players eröffnet Ihnen zunächst alle wesentliche Vorteile von herkömmlichen DVD-Playern. Das heißt, Sie können Ihre Filme und Serien zeitlich flexibel und ohne Werbeunterbrechungen genießen. Darüber hinaus bietet Ihnen ein Blu-ray-Player jedoch noch zahlreiche weitere Vorteile. Neben der höheren Bild- und Ton-Qualität zählt dazu auch die vergleichsweise geringe Störanfälligkeit von Blu-ray-Discs. Zusätzlich bieten Ihnen viele Blu-ray-Player auch eine 3D-Technologie, die Ihr Fernseherlebnis auf ein ganz neues Level hebt.

Die modernen Blu-ray-Discs erfreuen sich weltweit größter Beliebtheit. Daraus ergibt sich für Sie auch der Vorteil, dass Sie nicht mehr benötigte Blu-rays mit etwas Glück ohne großen Verlust weiterverkaufen können.

Aus technischer Sicht haben Blu-ray-Player keine nennenswerten Nachteile. Im direkten Vergleich zum DVD-Player kann als Nachteil nur der höhere Preis erwähnt werden. Das gilt übrigens nicht nur für den Blu-ray-Player selbst, sondern auch für die dazugehörigen Blu-ray-Discs. Dafür erhalten Sie jedoch eine moderne Technologie, die auch in den kommenden Jahren noch aktuell sein wird.

  • Hohe Bild- und Ton-Qualität
  • Geringe Störanfälligkeit
  • Häufig mit 3D-Technologie
  • Kostspieliger als DVD-Player

Für wen eignet sich ein Blu-ray-Player?

Der Blu-ray-Player eignet sich für jeden, der sich das bestmögliche Heimkino-Erlebnis wünscht und für Filme und Serien nicht ständig an das Fernsehprogramm oder das Internet gebunden sein möchte. Mit einem Blu-ray-Player genießen Sie höchstmögliche Bildqualität – teilweise sogar in 4K-Auflösung – und haben Zugriff auf unzählige Filme und Serien.

Darüber hinaus sind die modernen Abspielgeräte auch bei Film-Fans und Sammlern beliebt. Denn in unserem heutigen Internet-Zeitalter, wo Filme vornehmlich online gestreamt werden, sind physische Medien wie CDs und DVDs fast schon zu einer Seltenheit geworden. Mit einem Blu-ray-Player können Sie sich Ihre Filme und Serien nicht nur in physischer Form ins Regal stellen, sondern diese auch in höchster Bild- und Ton-Qualität genießen.

Welche Arten von Blu-ray-Playern gibt es?

Verschiedene VariantenMittlerweile gibt es sogar verschiedene Arten von Blu-ray-Player. Die verbreitetsten möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt kurz vorstellen. Dazu zählen:

  • HD-Blu-ray-Player
  • 4K-Blu-ray-Player
  • 3D-Blu-ray-Player
  • Blu-ray-Recorder
  • Blu-ray-Laufwerke
  • Spielekonsolen als Blu-ray-Player

HD-Blu-ray-Player

Der HD-Blu-ray-Player ist in deutschen Haushalten derzeit am häufigsten zu finden. Hierbei handelt es sich um die „herkömmliche“ Art des Blu-ray-Players, mit der Sie neben CD's und DVD's auch Blu-ray-Discs im HD-Format abspielen können. In den Genuss von 4K-Inhalten kommen Sie hiermit leider nicht. Dafür sind derartige Geräte jedoch schon vergleichsweise kostengünstig erhältlich.

Viele HD-Blu-ray-Player verfügen über eine Upscaling-Technologie, mit der Sie auch herkömmliche DVD's in HD-Qualität wiedergeben können.

4K-Blu-ray-Player

Wenn Sie auf eine bestmögliche Bildqualität aus sind, sollten Sie in jedem Fall die Anschaffung eines 4K-Blu-ray-Players in Betracht ziehen. Die Unterschiede zu HD-Blu-ray-Playern liegen hier ausschließlich in der Auflösung. Die Geräte ermöglichen Ihnen nämlich die Wiedergabe von modernen 4K-Blu-rays, deren Inhalte mit doppelt so vielen Pixeln wiedergegeben werden, als bei herkömmlichen HD-Blu-rays. Dafür müssen Sie hier jedoch auch mit etwas höheren Preisen rechnen.

Blu-ray-Player Vergleich3D-Blu-ray-Player

Wie es die Bezeichnung schon vermuten lässt, kommen Sie mit 3D-Blu-ray Playern in den Genuss von echten 3D-Inhalten. Das funktioniert allerdings nicht bei jedem Film. Denn neben einem 3D-fähigen Fernseher benötigen Sie auch eine Blu-ray-Disc, die das 3D-Format unterstützt. Darüber hinaus sind 3D-Blu-ray-Player in der Regel deutlich kostspieliger, als herkömmliche HD- oder 4K-Modelle.

Blu-ray-Recorder

Es gibt auch Blu-ray-Player, die über eine integrierte Festplatte verfügen. Damit können Sie nicht nur Blu-ray-Discs wiedergeben, sondern auch Fernsehserien aufnehmen und jederzeit über Ihren Blu-ray-Player wiedergeben. Bei Bedarf haben Sie bei vielen Geräten sogar die Möglichkeit, die jeweiligen Inhalte direkt auf eine leere Blu-ray-Disc zu kopieren.

Blu-ray-Laufwerke

Schauen Sie Ihre Filme und Serien mit Vorliebe am Computer? Dann könnte sich in Ihrem Fall vielleicht ein einfaches Blu-ray-Laufwerk lohnen. In Ihrem Computer verbaut bieten Ihnen diese alle wesentlichen Funktionen eines Blu-ray-Players, sind jedoch meistens deutlich kostengünstiger in der Anschaffung. Darüber hinaus benötigen Sie in der Regel eine entsprechende Blu-ray-Player-Software.

Spielekonsolen als Blu-ray-Player

Besitzen Sie bereits eine Xbox One oder eine PlayStation 4? Dann können Sie getrost auf die Anschaffung eines Blu-ray-Players verzichten. Mit diesen modernen Spielekonsolen müssen Sie zwar auf etwaige Zusatzfunktionen und 4K-Inhalte verzichten, haben aber trotzdem die Möglichkeit, Blu-ray-Discs wiederzugeben.

Wie viel kostet ein Blu-ray-Player

Blu-ray-Player sind preislich sehr breit aufgestellt, weshalb es schwer ist, an dieser Stelle allgemeingültige Aussagen zu treffen. Kostengünstige Modelle sind häufig schon für weniger als 100 Euro zu haben, während Sie für ein besonders hochwertiges Gerät schnell mit einer Investition im oberen dreistelligen Bereich rechnen müssen. Wie viel Sie tatsächlich für Ihren neuen Blu-ray-Player ausgeben sollten, hängt in erster Linie von Ihren persönlichen Ansprüchen ab. Allgemein lassen sich die modernen Abspielgeräte in die folgenden Preisklassen einordnen:

  • Blu-ray-Player aus der unteren Preisklasse – bis 150 Euro
  • Blu-ray-Player aus der mittleren Preisklasse – 150 bis 300 Euro
  • Blu-ray-Player aus der oberen Preisklasse – ab 300 Euro
In unserem Blu-ray-Player-Vergleich finden Sie viele Geräte, die bereits für weniger als 100 Euro zu haben sind. Das letzte Produkt stellt auch gleichzeitig den kostspieligsten Blu-ray-Player in unserem Vergleich dar. Der Marantz UD7007 schlägt nämlich mit vierstelligen Anschaffungskosten zubuche.

Internet versus Fachhandel: Wo soll ich meinen neuen Blu-ray-Player kaufen?

Blu-ray-Player finden Sie nicht nur im Elektronik-Fachhandel, sondern nicht selten auch in Supermärkten. In einem richtigen Fachgeschäft profitieren Sie zumindest bis zu einem gewissen Grad von persönlicher Beratung. Sie müssen allerdings davon ausgehen, im Offline-Handel nur eine begrenzte Auswahl an unterschiedlichen Modellen vorzufinden. Außerdem fallen Ihre Möglichkeiten, die einzelnen Geräte miteinander zu vergleichen, häufig sehr eingeschränkt aus. Unter Umständen kann es sogar passieren, dass Sie erst einige Geschäfte abklappern müssen, um einen geeigneten Blu-ray-Player zu finden.

Ein Zitat des US-amerikanischen Unternehmers und Microsoft Gründers Bill Gates: In Bezug auf Blu-ray: „Verstehen Sie, dass dies das letzte physische Format ist, dass es jemals geben wird.“

Wie bei fast allen Produkten, bietet Ihnen das Internet auch beim Kauf Ihres neuen Blu-ray-Players deutlich bessere Voraussetzungen. Hier stehen Ihnen nämlich so gut wie alle derzeit auf dem Markt erhältlichen Geräte zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich vor dem Kauf umfassend informieren und die einzelnen Modelle ganz in Ruhe vergleichen. Sobald ein passendes Gerät gefunden ist, tätigen Sie Ihre Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Letzten Endes überwiegen also die Vorteile des Internets. Das heißt allerdings nicht, dass Sie nicht auch im örtlichen Handel einen geeigneten Blu-ray-Player finden können.

Darauf sollten Sie beim Kauf Ihres neuen Blu-ray-Players achten

BestellungGerade bei technischen Geräten gibt es meist einige Kriterien, die Sie vor dem Kauf beachten sollten. So auch beim Blu-ray-Player. Damit Sie genau wissen, worauf es beim Kauf des neuen Gerätes ankommt, möchten wir die wichtigsten Faktoren im folgenden Abschnitt etwas näher beleuchten. Dazu zählen:

  1. Anschlüsse
  2. Kompatible Videoformate
  3. Auflösung
  4. Internetunterstützung

Die Anschlüsse

Die verfügbaren Anschlussmöglichkeiten stellen einen der wichtigsten Aspekte beim Kauf Ihres neuen Blu-ray-Players dar. Vor dem Kauf sollten Sie unbedingt überprüfen, welche Anschlussmöglichkeiten bei Ihrem Heim-Kino-System vorhanden sind. Über diese sollte auch Ihr neuer Blu-ray-Player verfügen. Zeitgemäße Blu-ray-Player sind in der Regel mit mindestens einem HDMI-Anschluss ausgestattet. Damit Sie auch Ihr Sound-System verbinden können, sollte das Gerät außerdem über einen digitalen Audioausgang verfügen. Integrierte Bluetooth-Anschlüsse benötigen Sie nur, wenn Sie Videos von externen Speichermedien, wie USB-Sticks oder externen Festplatten, wiedergeben möchten.

Ihr Fernseher verfügt über keinen USB-Anschluss, sondern nur über die mittlerweile veraltete SCART-Verbindung? Kein Problem. Mit einem entsprechenden SCART-auf-HDMI-Adapter können Sie trotzdem einen modernen Blu-ray-Player anschließen.

Die kompatiblen Videoformate

Moderne Blu-ray-Player haben in der Regel keine Probleme damit, neben Blu-rays auch DVDs oder CDs wiederzugeben. Bei digitalen Medien müssen Sie jedoch darauf achten, in welchem Format die jeweiligen Inhalte gespeichert sind. Die Formate MPEG4 und DivX werden beispielsweise häufig bei zum Download angebotenen Filmen und Serien genutzt. Die FLV- und MKV-Dateien kommen hingegen oft bei selbst erstellen Inhalten zum Einsatz. In der Regel machen die Hersteller genaue Angaben dazu, welche Datei-Formate ihre Blu-ray-Player unterstützen.

Der beste Blu-ray-PlayerDie Auflösung

Die Full-HD-Auflösung mit 1920 × 1080 Pixeln gilt bei Blu-ray-Playern als unausgesprochener Standard. Die 4K-Auflösung, die häufig mit Werbeslogans wie „Schärfer als die Realität“ angepriesen wird, bietet Ihnen jedoch mit 3.840 x 2.160 Pixeln genau doppelt so viele Bildpunkte, was Ihnen natürlich auch deutlich schärfere Darstellungen verspricht. Ob ein 4K-Blu-ray-Player das Richtige für Sie ist, hängt jedoch neben Ihrem Budget auch von Ihrem Fernsehapparat ab. Wenn dieser nicht 4K-fähig ist, können Sie mit Ihrem Blu-ray-Player auch keine 4K-Inhalte wiedergeben.

Die Internetunterstützung

Für einen höchstmöglichen Nutzungskomfort sollten Sie auch darauf achten, ob Ihr neuer Blu-ray-Player über eine Möglichkeit verfügt, sich mit dem Internet zu verbinden. Hierfür kann entweder eine kabelgebundene LAN-Verbindung oder die kabellose WLAN-Technologie genutzt werden. Dadurch erhält Ihr Blu-ray-Player nicht nur regelmäßige Updates, sondern kann sich häufig auch mit Streaming-Diensten wie Netflix oder Amazon Prime verbinden.

So reinigen Sie Ihre Blu-ray-Discs

Bitte merken!Um keine Kratzer oder sonstige Schäden zu hinterlassen, sollten Sie bei der Reinigung von optischen Speichermeiden einige Punkte beachten. Wie Sie bei der Reinigung genau vorgehen sollten, hängt vor allem von der Art der Verschmutzung ab.

  • Staub entfernen Sie am besten durch Luft. Ihre Ausatemluft ist dazu allerdings nur bedingt geeignet, da die darin enthaltene Feuchtigkeit dazu beitragen kann, dass die Staubpartikel erst recht an Ihrer Blu-ray haften. Besser eignet sich ein einfaches Druckluftspray, das sich auch gut zur Reinigung Ihrer Tastatur und Ihres Computer-Gehäuses verwenden lässt.
  • Hartnäckige Verschmutzungen können Sie mit einem leicht angefeuchteten Mikrofasertuch entfernen. Auch ein einfaches Brillenputztuch ist hierfür gut geeignet. Vermeiden Sie es jedoch, in Leserichtung Ihrer Blu-ray zu wischen, da dadurch die empfindliche Lesespur der Disc beschädigt werden könnte. Wischen Sie stattdessen immer von innen nach außen.
  • Bei besonders schwerwiegenden Verschmutzungen können Sie auch zu etwas Spülmittel oder Glasreiniger greifen. Von besonders aggressiven oder chemischen Reinigungsmitteln sollten Sie jedoch besser Abstand nehmen.
Bewahren Sie Ihre Blu-rays stets in der dazugehörigen Hülle auf. So können Sie Ihren Reinigungsaufwand auf ein Minimum reduzieren.

Bekannte Hersteller von Blu-ray-Playern

Mittlerweile tummeln sich im Bereich der Blu-ray-Player unzählige Hersteller auf dem Markt. Es gibt jedoch auch einige bekannte Firmen, die für die Produktion von besonders hochwertigen Geräten bekannt sind. Drei der bekanntesten Hersteller von Blu-ray-Playern möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt kurz vorstellen.

Samsung

Die südkoreanische Firma Samsung wurde bereits im Jahre 1938 gegründet und blickt auf eine lange Unternehmensgeschichte zurück. Heutzutage ist Samsung in nahezu jedem technischen Bereich anzutreffen. Obwohl sich die Firma vornehmlich auf die Herstellung von verschiedenen Haushaltsgeräten konzentriert, konnte sie durch eine Produktreihe besondere Beliebtheit erlangen – die Samsung-Galaxy-Smartphones. Neben den Apple IPhones gehören diese zu den am häufigsten genutzten Smartphones überhaupt. Blu-ray-Player von Samsung können häufig durch eine sehr umfangreiche Ausstattung überzeugen und sind in einem großen Preisspektrum erhältlich.

Blu.ray-Player bestellenSony

Der Hersteller Sony stammt aus Japan und war erstmals im Jahre 1947 am Markt anzutreffen. Heutzutage zählt das Unternehmen zu den absoluten Marktführern im Bereich der Unterhaltungselektronik. Zur Produktpalette von Sony gehören unter anderem Smartphones, Digitalkameras, Audio-Systeme oder Smart-TVs.

Für ein Produkt ist Sony jedoch besonders bekannt – die PlayStation. Hierbei handelt es sich um eine der meistverkauften Spielekonsolen, die in ihrer aktuellen Ausführung sogar über einen integrierten Blu-ray-Player verfügt. Allerdings hat Sony auch richtige Blu-ray-Player im Angebot, die sich häufig durch eine große Auswahl an verfügbaren Formaten auszeichnen.

Panasonic

Panasonic ist das älteste Unternehmen in unserer Auswahl und wurde bereits im Jahre 1919 im japanischen Matsushita gegründet. Damals beschäftigte sich die Firma ausschließlich mit der Herstellung von Glühbirnen-Fassungen. Heutzutage zählt Panasonic zu den führenden Elektronik-Herstellern und ist an der Herstellung von ganz unterschiedlichen Produkten beteiligt. Dazu zählen zum Beispiels Haushaltsgeräte, Smart-TVs, Digitalkameras und sogar Motortechnik. Die Blu-ray-Player von Panasonic sind besonders aufgrund ihres breiten Preisspektrums interessant.

Häufig gestellte Fragen

FragezeichenAbschließend möchten wir uns noch einer Reihe an Fragen widmen, die im Zusammenhang mit Blu-ray-Playern häufig gestellt werden. Wir hoffen, dass Ihnen den Kauf und die spätere Nutzung mit den Antworten etwas erleichtern können.

Was bedeutet Blu-ray?

Die starke Ähnlichkeit der Bezeichnung „Blu-ray“ zu dem englischen „Blue“ ist keinesfalls nur Zufall. Diese bezieht sich nämlich auf den Laser von Blu-ray-Playern, der tatsächlich blau ist. Die leicht veränderte Schreibweise hat den einfachen Grund, dass sich die Farb-Bezeichnung „Blue“ nicht markenrechtlich schützen lässt.

Gibt es Alternativen zu Blu-ray-Playern?

Das kommt ganz auf Ihre persönlichen Ansprüche an. Was die Auswahl an Filmen und Serien betrifft, können Sie DVD-Player und die zahlreichen Streaming-Anbieter durchaus als Alternative in Betracht ziehen. Wenn Sie auf maximale Bildqualität aus sind, kommen Sie an einem Blu-ray-Player jedoch kaum vorbei.

Gibt es bei Blu-rays regionale Beschränkungen?

Wie auch bei DVDs, gibt es leider auch bei den Blu-ray-Discs regionale Beschränkungen. Das bedeutet einfach gesagt, dass Sie mit einem europäischen Blu-ray-Player keine amerikanischen Blu-rays abspielen können. Bei importieren Filmen ist also Vorsicht geboten. Die Unterteilung der Regionen erfolgt in den folgenden Ländercodes:

  • A/1: Nord- und Südamerika, US-amerikanische Territorien, Japan, Korea, Taiwan, Hongkong und Südostasien
  • B/2: West- und Mitteleuropa – einschließlich französischer Überseegebiete, Grönland, dem Nahen Osten, Afrika und Ozeanien.
  • C/3: Indien, Nepal, China, Russland, Weißrussland, Ukraine sowie Zentral- und Südasien
Derzeit gibt es leider keine Blu-ray-Player, die ihre Inhalte regionsübergreifend abspielen können.

Wie schließe ich meinen Blu-ray-Player an meinen Fernseher an?

Im besten Fall nutzen Sie zum Anschließen Ihres neuen Blu-ray-Players die entsprechende Bedienungsanleitung. In den meisten Fällen läuft das Ganze jedoch wie folgt ab:

  • Damit Ihr Blu-ray-Player überhaupt angeht, müssen Sie zunächst für die Stromzufuhr sorgen. Dazu verbinden Sie einfach das dazugehörige Stromkabel mit einer beliebigen Steckdose.
  • Um die maximale Bildqualität zu erhalten, sollten Sie Ihren Blu-ray-Player am besten über ein HDMI-Kabel mit Ihrem Fernseher verbinden. Bei den meisten TV-Geräten sind die Anschlussmöglichkeiten beschriftet. Falls kein HDMI-Anschluss vorhanden ist, können Sie alternativ auch einen Display-Port- oder SCART-Anschluss verwenden.
  • Wenn Sie Ihren Blu-ray-Player via HDMI verbunden haben, sind keine weiteren Anschlüsse erforderlich. Denn die HDMI-Verbindung überträgt nicht nur Bild-, sondern auch Ton-Signale. Für die Verbindung mit einem Sound-System verfügen die meisten Blu-ray-Player über einen digitalen Audioausgang.

Falls Ihr Blu-ray-Player Ihre Blu-rays oder DVDs nicht korrekt abspielt, könnte Ihnen vielleicht das folgende Video helfen:

Kann ich meinen Blu-ray-Player mit einem PC verbinden?

Grundsätzlich schon. Dafür benötigt Ihr PC jedoch einen Videosignal-Eingang, der bei Computern nur sehr selten zu finden ist. Alternativ können Sie Ihren Blu-ray-Player auch einfach via HDMI mit Ihrem Computer-Monitor verbinden.

Gibt es einen Blu-ray-Player-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest hat zuletzt im Dezember 2015 einen Blu-ray-Player-Test veröffentlicht. Dieser befasst sich mit elf Blu-ray-Playern zu damaligen Preisen zwischen 96,5 und 269 Euro. Für die Einschätzung der einzelnen Geräte nutzt die Stiftung Warentest sieben Kriterien, die mit einer individuellen prozentualen Gewichtung in die Gesamtbewertung einfließen. Dazu zählen:

  • Handhabung – 40 Prozent
  • Bild und Ton – 20 Prozent
  • Vielseitigkeit – 15 Prozent
  • Umwelteigenschaften – 10 Prozent
  • Heimnetzwerk – 5 Prozent
  • Internet – 5 Prozent

Insgesamt fielen die Testergebnisse ziemlich gut aus. Alle getesteten Geräte konnten eine „gute“ oder „befriedigende“ Bewertung zwischen 2,0 und 3,2 ergattern. Als Testsieger konnte sich der LG BP740 durchsetzen, der besonders in den Bereichen Bild und Ton sowie Fehlerkorrektur überzeugen kann. Das Schlusslicht bildet der BD-J7500-Blu-ray-Player aus dem Hause Samsung, der im Bereich Umwelteigenschaften beträchtliche Schwächen aufweist.

Falls Sie sich selbst ein Bild von den Testergebnissen machen möchten, finden Sie den Blu-ray-Player-Test der Stiftung Warentest hier. Dieser liegt mittlerweile allerdings einige Jahre zurück und ist nicht mehr ganz auf dem neusten Stand der Technik. Falls die Stiftung Warentest zukünftig einen aktuellen Testbericht veröffentlicht, erfahren Sie es hier.

Gibt es einen Blu-ray-Player-Test von Öko Test?

Öko Test hat bislang leider keinen Blu-ray-Player-Test veröffentlicht. Wir sind jedoch bestrebt, unseren Vergleich stets auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten. Falls in Zukunft ein Blu-ray-Player-Test von Öko Test erscheint, werden wir unseren Vergleich entsprechend aktualisieren. Es kann sich also durchaus lohnen, ab und zu wieder hier vorbeizuschauen.

Weitere interessante Links

Blu-ray-Player Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Blu-ray-Player

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Samsung BD-J4500R-Blu-ray-Player 09/2019 89,00€ Zum Angebot
2. Sony UBP-X700-Blu-ray-Player 09/2019 174,99€ Zum Angebot
3. Sony BDP-S1700-Blu-ray-Player 09/2019 64,95€ Zum Angebot
4. Panasonic DVD-S500EG-K-DVD-Player 09/2019 36,90€ Zum Angebot
5. Sony DVP-SR760H-DVD-Player/CD Player 08/2019 44,99€ Zum Angebot
6. Panasonic DMP-BDT167EG-Blu-ray-Player 09/2019 71,97€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Samsung BD-J4500R-Blu-ray-Player