Beamer Leinwand Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 14 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Leinwand für den Beamer

Beamer sind eine tolle Erfindung, die uns unser Leben in vielfacher Hinsicht erleichtern und angenehm machen. Mit einem Projektor können Sie Ihre Lieblingsfilme im Großformat sehen oder in der Schule und im Beruf Präsentationen bestens ins Bild setzen. Einen Beamer können Sie bei der Benutzung einfach zu einer Wand oder einer anderen hellen Fläche drehen. Wenn Sie bei der Projektion ein besonders gutes Bild haben möchten, dann benötigen Sie eine gute Beamer-Leinwand. Es gibt im Handel die unterschiedlichsten Leinwände für jede Anforderung. Da kann es ganz schön schwer sein, sich für eine der Leinwandmodelle zu entscheiden.

Und hier kommen wir ins Spiel. Wir wollen Ihnen einige verschiedene Leinwände für Beamer vorstellen und einen umfassenden Vergleich von Beamer-Leinwänden durchführen. Wir schauen uns an, wie sich die Leinwände voneinander unterscheiden und wo ihre Alleinstellungsmerkmale liegen. Anschließend zeigen wir Ihnen in unserem Ratgeber viel Wissenswertes rund um den Alltag mit Beamer-Leinwänden. Zum Schluss schauen wir uns außerdem noch an, ob die Stiftung Warentest und Öko Test einen Beamer-Leinwand-Test durchgeführt haben.

4 große Beamer-Leinwände im umfangreichen Vergleich

celexon Basic/Ivolum Stativleinwand Beamer-Leinwand
Variante/Montageart
Stativleinwand
Projektionsfläche
200 x 200 cm
Gain-Faktor
1,0
Tuchmaterial
Polyester-Gewebe
Wiedergabeformate
1:1, 16:9, 4:3
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Rückprojektion
Besonderheiten
Lichtundurchlässige schwarze Rückseite, guter Gain-Faktor, stufenlos höhenverstellbar
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
69,99€ Preis prüfen
celexon Basic elektrische Beamer-Motor-Leinwand/Ivolum Motorleinwand Beamer-Leinwand
Variante/Montageart
Elektrische Leinwand
Projektionsfläche
240 x 135 cm
Gain-Faktor
1,5
Tuchmaterial
Polyester-Gewebe
Wiedergabeformate
16:9, 4:3, 1:1
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Rückprojektion
Besonderheiten
Lichtundurchlässige schwarze Rückseite, stufenloses Herunterfahren, mit Funkfernbedienung
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
109,99€ Preis prüfen
Powerextra PA-6037WE DE Beamer-Leinwand
Variante/Montageart
Faltbare Outdoor-Leinwand
Projektionsfläche
271 x 154 cm
Gain-Faktor
Keine Angaben
Tuchmaterial
Polyester-Gewebe
Wiedergabeformate
16:9, 4:3, 1:1
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Rückprojektion
Besonderheiten
Für Benutzung drinnen und draußen geeignet, unterschiedliche Befestigungsarten zur Auswahl
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
17,99€ Preis prüfen
NIERBO PSP120-01 Beamer-Leinwand
Variante/Montageart
Faltbare Outdoor-Leinwand
Projektionsfläche
290 x 163 cm
Gain-Faktor
1,3
Tuchmaterial
Polyester-Gewebe
Wiedergabeformate
16:9, 4:3, 1:1
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Rückprojektion
Besonderheiten
Keine Faltenbildung, mobil für drinnen und draußen, leicht zu reinigen
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
26,99€ Preis prüfen
Abbildung
Modell celexon Basic/Ivolum Stativleinwand Beamer-Leinwand celexon Basic elektrische Beamer-Motor-Leinwand/Ivolum Motorleinwand Beamer-Leinwand Powerextra PA-6037WE DE Beamer-Leinwand NIERBO PSP120-01 Beamer-Leinwand
Variante/Montageart
Stativleinwand Elektrische Leinwand Faltbare Outdoor-Leinwand Faltbare Outdoor-Leinwand
Projektionsfläche
200 x 200 cm 240 x 135 cm 271 x 154 cm 290 x 163 cm
Gain-Faktor
1,0 1,5 Keine Angaben 1,3
Tuchmaterial
Polyester-Gewebe Polyester-Gewebe Polyester-Gewebe Polyester-Gewebe
Wiedergabeformate
1:1, 16:9, 4:3 16:9, 4:3, 1:1 16:9, 4:3, 1:1 16:9, 4:3, 1:1
HD-ready
4K-ready
3D-ready
Rückprojektion
Besonderheiten
Lichtundurchlässige schwarze Rückseite, guter Gain-Faktor, stufenlos höhenverstellbar Lichtundurchlässige schwarze Rückseite, stufenloses Herunterfahren, mit Funkfernbedienung Für Benutzung drinnen und draußen geeignet, unterschiedliche Befestigungsarten zur Auswahl Keine Faltenbildung, mobil für drinnen und draußen, leicht zu reinigen
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
69,99€ Preis prüfen 109,99€ Preis prüfen 17,99€ Preis prüfen 26,99€ Preis prüfen

Weitere Vergleiche mit interessanten Produkten für eine Kino-Atmosphäre

Beamer3D-BeamerSoundbarBlu-ray-Player65-Zoll-Fernseher55-Zoll-Fernseher
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. celexon Basic/Ivolum Stativleinwand – flexibel einsetzbare Beamer-Leinwand mit schwarzer Rückseite

Die erste Beamer-Leinwand in unserem Vergleich stammt aus dem Vertrieb des Unternehmens celexon. Es handelt sich hier um eine Stativleinwand, die Sie überallhin mitnehmen und sie so einsetzen können, wie Sie es benötigen. Ob zu Hause fürs Heimkino oder im Beruf für das Halten von Präsentationen: Die celexon Basic / Ivolum Stativleinwand ist in wenigen Augenblicken aufgebaut und startklar und steht dank des dreibeinigen Standfußes stabil und sicher. Die Nutzer der Projektionsleinwand zeigen sich in ihren Bewertungen größtenteils begeistert, sodass Sie davon ausgehen können, dass Sie hier eine Beamer-Leinwand bekommen, die hält, was sie verspricht.

Sind celexon und Ivolum das gleiche Unternehmen? Bei celexon und Ivolum handelt es sich um zwei Marken der visunext International GmbH & Co. KG aus Emsdetten. Aus diesem Grunde finden Sie die Leinwände unter den beiden Markenbezeichnungen im Handel.

Die Projektionsfläche dieser Beamer-Leinwand liegt bei 200 x 200 Zentimetern. Der schwarze Rand an der vorderen Seite sorgt für besonders satte Kontraste. Auch die Rückseite der Leinwand ist schwarz und dabei auch lichtundurchlässig. Dies hat zur Folge, dass das Licht des Beamers zurückgestrahlt und nicht hindurch gelassen wird. Für Sie bedeutet das noch bessere Darstellungsergebnisse. Diese Leinwand hat ein 1:1-Format. Da Sie dieses Modell flexibel in der Höhe verstellen können, sind auch Darstellungen anderer Formate wie 16:9 oder 4:3 problemlos möglich.

Der Gain-Faktor beiträgt bei diesem Leinwandmodell 1,0 und der Betrachtungswinkel liegt bei 160 Grad. Dies bedeutet, dass das Licht gleichmäßig in alle Richtungen zurückgestrahlt wird. Das aus Polyester-Gewebe hergestellte Leinwandtuch ist mehrschichtig und beidseitig mit einer Schutzschicht versehen. Das Mittelgewebe des Tuchs gibt diesem Stabilität und verhindert Faltenbildung. Bereits vormontiert ist bei der Lieferung das Stativ der Leinwand, sodass Sie sich nicht damit befassen müssen. Einfach auseinanderklappen und festmachen. In weniger als einer Minute ist der Aufbau auch schon erledigt.

Was ist der Gain-Faktor bei Beamer-Leinwänden? Der Gain-Faktor wird auch Leuchtdichtefaktor genannt und bezeichnet die Fähigkeit der Leinwand, das Licht vom Beamer zurückzustrahlen. Am besten ist ein Gain-Faktor von 1,0. Dieser bedeutet, dass das auftreffende Licht gleichmäßig in alle Richtungen zurückgestrahlt wird. So sehen nicht nur diejenigen, die mittig vor der Leinwand sitzen, das beste Bild, sondern auch diejenigen, die sich seitlich davon befinden. Liegt der Gain-Faktor bei mehr als 1, dann ist die Darstellung in der Mitte heller als außen. Liegt der Wert bei weniger als 1, dann ist es genau umgekehrt.

Zusammenfassung

Mit der Beamer-Leinwand von celexon/Ivolum bekommen Sie eine Stativleinwand, die flexible und individuelle Nutzung ermöglicht. Die Leinwand ist 200 x 200 Zentimeter groß und für alle verfügbaren Auflösungen geeignet. Sie können diese nach Herstellerangaben mit wenigen Handgriffen aufbauen und nach der Benutzung soll auch der Zusammenbau ganz einfach sein. Die Leinwand sowie das Stativ sind robust, langlebig und zugleich pflegeleicht und bietet Ihnen einen guten Gain-Wert.

FAQ

Wie viel wiegt die celexon Basic/Ivolum Stativleinwand?

Das Gewicht dieser Beamer-Leinwand beträgt inklusive Verpackung 20 Kilogramm.

Entstehen an dieser Beamer-Leinwand mit der Zeit Falten und Wellen?

Laut Hersteller und Nutzermeinungen neigt das Leinwandtuch der celexon Basic/Ivolum Stativleinwand auch nach langer Benutzung nicht zu Faltenbildung.

Bekomme ich zu dieser Projektionsleinwand auch eine Tragetasche?

Nein, eine Tasche ist in der Lieferung nicht enthalten.

Handelt es sich hier um eine elektrische Leinwand?

Nein, Sie erhalten keine Motorleinwand, sondern ziehen die Leinwand manuell herunter und hoch.

Ist diese Projektionsleinwand auch für Kurzdistanz-Beamer geeignet?

Ja, auch für solche Projektoren können Sie diese Leinwand problemlos einsetzen.

2. celexon Basic elektrische Beamer-Motor-Leinwand/Ivolum Motorleinwand – für viele Formate und Auflösungen

Noch eine Beamer-Leinwand der beiden Marken der visunext-Unternehmensgruppe hat es in unseren Vergleich geschafft – und das aus vielen Gründen. Es ist eine hochwertige und vielseitige Projektionsleinwand, von der sich viele Nutzer begeistert zeigen. Zusammen mit der Leinwand bekommen Sie eine Fernbedienung und können sie von der Couch aus hoch- und runterfahren. Mit der beiliegenden Funk-Fernbedienung stoppen Sie die Leinwand an jeder beliebigen Stelle und definieren so millimetergenau, wo sie anhält. Damit lassen sich unterschiedliche Formate darstellen – und die Leinwand ist für alle möglichen Beamer geeignet.

Flexibel einsetzbar: Es handelt sich von Haus aus um eine Projektionsleinwand mit einem Format von 16:9. Da Sie sie aber individuell steuern können, sind auch die Formate 1:1 sowie 4:3 kein Problem. Auch in Sachen Auflösungen sind im Grund keine gesetzt, sodass Sie alle Arten von Inhalten in ausgezeichneter Qualität sehen können – ob Full HD, 4K oder 3D.

Das Modell celexon Basic elektrische Beamer-Motor-Leinwand/Ivolum Motorleinwand ist eine elektrische Leinwand für die Wand- und Deckenmontage. Mit einem Gewicht von etwa 13 Kilogramm ist die Leinwand auch nicht zu schwer, um sie an der Wand oder an der Decke zu montieren. Die beiden kleinen Ösen an den Seiten des Gehäuses sind als Aufhängungen gedacht, sodass Sie eigentlich nicht mehr als zwei Nägel oder Schrauben benötigen, um diese elektrische Beamer-Leinwand anzubringen.

Die Projektionsleinwand ist mit einem diffusen Leinwandtuch ausgestattet, das über einen Gain-Faktor von 1,5 sowie einen Blickwinkel von 160 Grad verfügt. Die Projektionsfläche hat Abmessungen von 240 x 135 Zentimetern, während die Abmessungen des weißen Gehäuses bei 259,5 x 7,5 x 7,5 Zentimetern liegen. Um die Projektionsfläche herum ist die Leinwand mit einem schwarzen Rand versehen, der eine gute Kontrastierung gewährleistet. Auch bei dieser Beamer-Leinwand gibt es ein undurchsichtiges schwarzes Tuch auf der Rückseite, das die Darstellungsqualität noch zusätzlich erhöht und besonders gute Reflektionseigenschaften bieten soll.

Zusammenfassung

Diese Beamer-Leinwand celexon Basic elektrische Beamer-Motor-Leinwand/Ivolum Motorleinwand ist mit einem Motor ausgestattet und am besten für die Deckenmontage geeignet. Das Montieren gestaltet sich kinderleicht und die große Projektionsfläche weist die Leinwand als ideale Heimkino-Leinwand aus. Zu der Motorleinwand bekommen Sie eine praktische Fernbedienung für ein millimetergenaues Ausfahren. Der schwarze Rand und die lichtundurchlässige Rückseite sorgen für ausgezeichnete Kontraste und eine hervorragende Darstellungsqualität. Zudem können Sie das Modell für viele Formate und Auflösungen nutzen.

FAQ

Bietet die Beamer-Leinwand die Möglichkeit, 3D-Bilder anzuzeigen?

Ja, die Nutzer zeigen sich auch von der 3D-Darstellung der Projektionsleinwand begeistert.

Welche Bilddiagonale hat die celexon Basic elektrische Beamer-Motor-Leinwand/Ivolum Motorleinwand?

Die Bilddiagonale liegt bei dieser Beamer-Leinwand bei 2,75 Metern.

Kann ich diese elektrische Leinwand auch manuell ausfahren?

Nein, dies ist leider nicht möglich. Die Steuerung realisieren Sie einzig über die Funk-Fernbedienung.

Wie breit ist der seitliche Rand der Beamer-Projektionsfläche?

Der äußere schwarze Rand der Beamer-Leinwand celexon Basic elektrische Beamer-Motor-Leinwand/Ivolum Motorleinwand hat eine Breite von 5 Zentimetern.

Eignet sich diese Beamer-Leinwand auch als Rückprojektionsleinwand?

Nein, es ist bei diesem Modell keine Rückprojektion möglich. Die Rückseite besteht aus einem lichtundurchlässigen schwarzen Stoff, sodass keine Rückbestrahlung möglich ist.

3. Powerextra PA-6037WE DE – Beamer-Leinwand zur individuellen Befestigung

Beim Modell PA-6037WE DE handelt es sich um eine günstige und gleichzeitig praktische Projektionsleinwand. Denn mit der Beamer-Leinwand von Powerextra bekommen Sie eine mobile Ausführung, die Sie ganz einfach mitnehmen und überall aufbauen können. An den Seiten dieser Leinwand sind Ösen angebracht, mit denen Sie die Leinwand befestigen können. Ob Haken, Nägel, Schrauben, Seile oder sogar doppelseitiges Klebeband – Sie wählen die Befestigungsart ganz individuell und passen die Anbringung den Gegebenheiten an. So entscheiden Sie auch, ob es eine temporäre oder eine dauerhafte Anbringung sein soll.

Welche Arten von Beamer-Leinwänden gibt es? Im Handel werden Sie die unterschiedlichsten Leinwandarten entdecken und für jede Anforderung das Passende finden können. Zu den häufigsten Beamer-Leinwand-Arten gehören zum Beispiel Rollo- und Rahmenleinwände. Stativleinwände und spezielle Outdoor-Leinwände gibt es ebenfalls häufig zu entdecken. Zudem gibt es elektrische Projektionsleinwände und solche, die manuell bedient werden. Alle Arten der Beamer-Leinwände samt ihren Vor- und Nachteilen haben wir weiter unten in unserem Ratgeber zusammengestellt.

Nach der Verwendung können Sie die Beamer-Leinwand zusammenlegen und in Ihre Tasche packen. Sie wiegt gerade mal 500 Gramm und fällt beim Transportieren kaum auf. Um Knicke und Falten müssen Sie sich hier keine Gedanken machen. Laut Hersteller und Nutzermeinungen ist das Leinwandtuch so hergestellt worden, dass beim Zusammenlegen keine dauerhaften Tuchfalten bleiben. Eine Besonderheit dieser vielseitigen Beamer-Leinwand ist die Tatsache, dass Sie sie drin und draußen verwenden können. So lässt sich die Projektor-Leinwand auch für Outdoor-Filmabende einsetzen oder auch fürs Heimkino in den eigenen vier Wänden.

Zudem können Sie diese Leinwand auch über die Rückseite mit dem Beamer anstrahlen. Die Leinwand von Powerextra hat eine Größe von 264 x 147 Zentimetern und eine Bilddiagonale von 120 Zoll. Das Bildschirmformat ist hier 16:9, wobei Sie natürlich auch andere Formate darstellen können und dabei von dem 160-Grad-Betrachtungswinkel profitieren. Die Fläche der Leinwand wäre damit nicht ganz so vollständig ausgenutzt, der Bildqualität soll dies allerdings keinen Abbruch tun. Ebenso wie bei den bereits vorgestellten Beamer-Leinwänden ist auch dieses Modell mit einem schwarzen Rand ausgestattet, der für gute Kontraste sorgt.

Zusammenfassung

Bei dieser praktischen und vielseitig einsetzbaren Beamer-Leinwand des Herstellers Powerextra bekommen Sie ein leichtes Modell, das Sie flexibel anbringen und überallhin mitnehmen können. Hier sind keine Rahmen oder Gehäuse vorhanden, sodass Sie lediglich den Beamer-Leinwand-Stoff bekommen, der außen mit Ösen ausgestattet ist. Auch für den Outdoor-Gebrauch und für die Rückbestrahlung ist diese preisgünstige Projektionsleinwand gut geeignet.

FAQ

Was ist bei der Powerextra-Beamer-Leinwand in der Lieferung enthalten?

Neben der eigentlichen Leinwand bekommen Sie hier noch zwei Seile und 16 Haken, mit denen Sie die Leinwand befestigen können. Außerdem ist noch ein Aufbewahrungsbeutel enthalten, den Sie für den Transport nutzen können.

Ist das Modell PA-6037WE DE schalldurchlässig?

Ja, laut Nutzermeinungen kommt Schall ohne Probleme durch, sodass Sie keine Sound-Einbußen hinnehmen müssen.

Hat diese Leinwand hinten eine schwarze Seite?

Nein, die Powerextra PA-6037WE DE ist lichtdurchlässig, sodass Sie den Beamer sowohl vorne als auch auf der Rückseite positionieren können. Wenn Sie die Leinwand von vorne anstrahlen, dann sollten Sie sicherstellen, dass der Hintergrund hell ist, um die besten Darstellungsergebnisse zu bekommen.

Wie kann ich diese Projektor-Leinwand reinigen?

Wenn sich Staub oder Schmutz auf der Beamer-Leinwand abgesetzt haben, dann können Sie den Stoff einfach mit einem feuchten Lappen abwischen.

4. Mobile NIERBO-Beamer-Leinwand PSP120-01 – für Front- und Rückprojektion

Wieder ist es eine faltbare und vielseitige Beamer-Leinwand, die wir uns anschauen wollen. Der Hersteller NIERBO hat mit dem Modell PSP120-01 eine Projektionsleinwand entwickelt, die sich vor allem für die Outdoor-Nutzung eignet, doch auch in den Innenbereichen zum Einsatz kommen kann. Ebenso wie bei der zuvor vorgestellten Leinwand für Beamer ist auch hier lediglich das Leinwandtuch vorhanden, das ohne Gehäuse, Stativ oder Motor auskommt. Um die Leinwand anzubringen, hängen oder spannen Sie sie an den metallverstärkten runden Öffnungen auf, die an den Seiten der Leinwand angebracht sind und können das Modell auf unterschiedliche Weise anbringen.

Somit ist diese mobile Projektionsleinwand sowohl für einen Outdoor-Filmabend mit Ihren Freunden oder für Ihr Heimkino als auch für eine professionelle Präsentation geeignet. Nach der Verwendung können Sie die Leinwand einfach zusammenlegen, ohne Falten befürchten zu müssen. Nach dem erneuten Aufspannen ist das Leinwandtuch laut Hersteller genauso glatt wie vorher. Mit einem Gewicht von knapp 900 Gramm ist dieses Leinwandmodell sehr leicht, sodass Sie es überallhin mitnehmen können. Die Projektor-Leinwand von NIERBO ist des Weiteren für die Front- und Rückprojektion vorgesehen, sodass Sie den Beamer dort aufstellen, wo Sie es möchten.

Für gute Kontraste sorgt auch hier der schwarze Streifen, der sich um die Darstellungsfläche herum befindet. Mit dieser Beamer-Leinwand von NIERBO bekommen Sie eine Projektionsfläche von 290 x 163 Zentimetern. Der Gain-Faktor beträgt 1,3. Zu den weiteren Eigenschaften des Leinwandtuchs gehört die Tatsache, dass es sehr einfach zu reinigen ist. Je nachdem, wie schmutzig der Beamer-Leinwand-Stoff ist, können Sie diesen abwischen oder mit der Hand waschen. Selbst danach verspricht der Hersteller eine faltenfreie Leinwand, die Sie nicht bügeln oder anders glätten müssen.

Zusammenfassung

Mit dieser faltbaren Beamer-Leinwand von NIERBO bekommen Sie viel Flexibilität. Sie können sie auf vielseitige Weise anbringen, drinnen oder draußen benutzen und ganz einfach reinigen. Der Hersteller sichert Ihnen zu, dass Sie sich um Falten keine Gedanken machen müssen und dass Sie bei der Front- und Rückprojektion gleichermaßen gute Darstellungsergebnisse erhalten. Zugleich gehört das Modell zu den günstigen innerhalb unseres Beamer-Leinwand-Vergleiches.

FAQ

Wie viel wiegt die NIERBO PSP120-01?

Das Gewicht der Projektor-Leinwand beträgt 898 Gramm. Sie sollten sie also beim Transportieren also kaum spüren.

Wie breit ist der schwarze Kontrastrand bei dieser Beamer-Leinwand?

Die Breite des Kontraststreifens liegt bei der NIERBO PSP120-01 bei 3 Zentimetern.

Ist es möglich, diese Projektionsleinwand in der Waschmaschine zu reinigen?

Nein, für die Maschinenwäsche ist diese Leinwand weniger geeignet. Waschen Sie sie am besten mit der Hand und verwenden Sie ein sanftes Waschmittel.

Bekomme ich bei diesem Leinwandmodell ein Aufbewahrungs-Case?

Nein, eine Aufbewahrungsmöglichkeit ist hier nicht vorhanden.

Aus welchem Material besteht das Leinwandtuch?

Diese Beamer-Leinwand ist aus mehrschichtigem Polyester-Gewebe hergestellt worden.

5. ULTRALUXX Beamer-Leinwand – mit festem Rahmen für optimale Tuchspannung

Mit diesem Modell kommen wir zum ersten Mal zu einer klassischen Beamer-Rahmenleinwand. Sie ist in erster Linie fürs Heimkino entwickelt worden und für die dauerhafte Anbringung gedacht. Es handelt sich hier um eines der kostspieligsten Modelle innerhalb unseres Beamer-Leinwand-Vergleichs. Gleichzeitig sind die meisten Nutzer sehr zufrieden damit. Die 16:9-Beamer-Leinwand verfügt über Abmessungen von 220 x 124 Zentimetern. Dies ergibt eine Bilddiagonale von 254 Zentimetern. Ihre liebsten Filme schauen Sie in Riesengroß und können auch beim Spielen das Maximum aus der Darstellung herausholen.

Kann ich eine Beamer-Leinwand reinigen? Welche Möglichkeiten Sie für die Reinigung Ihrer Leinwand haben, kommt auf die Leinwandart sowie auf den Beamer-Leinwand-Stoff an. In den allermeisten Fällen können Sie die Leinwand mit einem feuchten Tuch abwischen. Einige Leinwände sind aber auch im Wasser waschbar, während es bei einigen Modellen sogar möglich ist, sie in der Waschmaschine zu reinigen. Die genauen Instruktionen rund ums Reinigen finden Sie im Produkthandbuch Ihrer Projektionsleinwand. Auch in unserem Ratgeber halten wir dazu Tipps für Sie bereit.

Um die Leinwand herum ist ein breiter schwarzer Rahmen angebracht. Der Rahmen hält die Leinwand nicht nur in Form, er ist mit seiner schwarzen Farbe auch für eine bessere Kontrastwiedergabe verantwortlich. Der Rahmen bzw. die Rahmenleinwand ist mit wenigen Handgriffen zusammengebaut. Auch das Anbringen dürfte sich nicht allzu schwer gestalten. Die ULTRALUXX-Leinwand gehört mit ihrem Gewicht von 8 Kilogramm inklusive Verpackung zu den leichteren Modellen im Vergleich.

Das Leinwandtuch wurde aus Vinylfaser hergestellt und besteht aus drei Schichten mit einem Gesamtvolumen von 350 Gramm pro Quadratmeter. Laut Hersteller ist diese Rahmenleinwand für alle Auflösungen geeignet – ganz egal, ob Sie Inhalte in Full HD, 4K oder in 3D sehen wollen. Sollte die Projektor-Leinwand mit der Zeit verschmutzen oder Staub ansetzen, dann ist die Reinigung mit einem feuchten Tuch ganz einfach möglich. Wenn Sie die Rahmenleinwand irgendwann auseinanderbauen wollen, ist dies ebenfalls kein Problem, denn der Beamer-Leinwand-Stoff lässt sich ganz einfach aus der Halterung herausnehmen.

Zusammenfassung

Die Rahmenleinwand des Herstellers ULTRALUXX lässt sich schnell zusammenbauen und stellt das geeignete Zubehör für Ihr heimisches Kino dar. Mit einer Bilddiagonale von 254 Zentimetern ist für ein angenehmes Filmerlebnis gesorgt. Die Projektionsleinwand hat das Format 16:9 und unterstützt alle gängigen Auflösungen. Sie ist zwar vor allem für die dauerhafte Anbringung gedacht, lässt sich aber schnell und einfach auf- und wieder abbauen.

FAQ

Welche Abmessungen hat die Beamer-Leinwand von ULTRALUXX mit Rahmen?

Die Gesamtmaße der Rahmenleinwand betragen 238 x 142 Zentimeter.

Wie breit ist der Rahmen?

Die Breite des schwarzen Kontrastrahmens beträgt auf jeder Seite 9 Zentimeter.

Aus welchem Material besteht der Rahmen dieser Leinwand?

Der Rahmen der Beamer-Leinwand von ULTRALUXX besteht aus Kunststoff, der mit schwarzem Filz überzogen wurde.

Kann ich dieses Modell auch draußen verwenden?

Für die Outdoor-Verwendung ist dieses Modell nicht konzipiert worden. Feuchtigkeit und direkte Sonneneinstrahlung würden weder dem Leinwandtuch noch dem Rahmen guttun. Sie können die Leinwand natürlich vorübergehend auch für Ihren Filmabend unter freiem Himmel verwenden. Sie sollten sie anschließend aber wieder im Innenbereich unterbringen.

6. Beamer-Leinwand von Master of Boards mit stabilem Stativ und gutem Gain-Faktor

Eine weitere gute Beamer-Leinwand hat es in unseren großen Vergleich geschafft. Das Modell von Master of Boards ist wieder eine mobile Leinwand mit Stativ, das Sie so gut wie überall aufstellen können. So schauen Sie Filme, wo Sie wollen, halten Präsentationen oder veranstalten Filmabende mit Ihren Freunden. Die Stativleinwand ist laut Hersteller und auch Nutzermeinungen ganz leicht und mit wenigen Handgriffen aufgebaut. Sie brauchen dafür weder Hilfe noch irgendein zusätzliches Werkzeug. Das dreibeinige Gestell besteht aus Stahlblech und ist daher sehr robust. Das Stativrohr ist stufenlos höhenverstellbar und lässt sich flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Von allen Seiten ein optimales Bild: Diese Projektionsleinwand verfügt über einen Gain- bzw. Leuchtdichte-Faktor von 1,0 und gewährleistet Ihnen damit eine gleichmäßige Lichtrückstrahlung und damit ein gutes Bild auch mit seitlichem Blick.

Es handelt sich um eine Leinwand im 1:1-Format. Dies bedeutet natürlich nicht, dass Sie nicht auch 16:9- und 4:3-Formate anschauen können. Denn da Sie die Höhe der Projektionsleinwand stufenlos einstellen, können Sie auch in dieser Hinsicht flexibel agieren. Insgesamt verfügt die Stativleinwand über Abmessungen von 240 x 240 Zentimetern. Zudem ist sie mit einem tiefschwarzen Kontrastrand ausgestattet, der die Aufgabe hat, die Darstellungsqualität zu erhöhen und aus Ausrichten des Beamers zu erleichtern.

Praktisch ist bei dieser Leinwand auch der integrierte Tragegriff in Kombination mit einer Tuchsicherung. Zudem verspricht der Hersteller, dass Sie die Leinwand wellenfrei ausrollen können. Das sorgt für einen einfachen und sicheren Transport. Mithilfe eines Schnellspannsystems ist das Leinwandtuch straff gespannt und ermöglicht eine einwandfreie Darstellung unterschiedlicher Inhalte. So können Sie sich HD-, 4K- und 3D-Inhalte anzeigen lassen. Laut Nutzermeinungen macht sich die Leinwand bei jeder Auflösung richtig gut.

Zusammenfassung

Diese hochwertige Stativleinwand von Master of Boards können Sie privat und beruflich auf verschiedenste Weise einsetzen. Es handelt sich um eine Leinwand im 1:1-Format, die Ihnen eine Darstellungsfläche von 240 x 240 Zentimetern sowie einen optimalen Gain-Faktor bietet. Das Stativ ist stabil und ermöglicht der Leinwand einen sicheren Stand. Auf- und Abbau gestalten sich ganz einfach und durch die spezielle Leichtbauweise sollten Sie keine Mühe haben, die Leinwand mit Stativ zu transportieren.

FAQ

Bekomme ich zu der Beamer-Leinwand von Master of Boards eine Tragetasche?

Nein, diese ist in der Lieferung nicht enthalten. Sie können die Leinwand aber einfach am praktischen Tragegriff transportieren und diese dabei mit der mitgelieferten Tuchsicherung schützen.

Wie viel Platz benötigt die Stativleinwand auf der Rückseite?

Mit auseinandergeklapptem Dreifuß liegen zwischen Leinwand und Rückwand etwa 30 Zentimeter.

Kann ich mir mit dieser Beamer-Leinwand auch 3D-Inhalte anschauen?

Laut vieler Nutzermeinungen lassen sich auf der Beamer-Leinwand von Master of Boards auch 3D-Videos wunderbar ansehen.

Welche Abmessungen hat die Projektor-Leinwand im zusammengeklappten Zustand?

Die Maße betragen 220 x 20 x 10 Zentimeter.

7. Preisgünstige HENZIN-Beamer-Leinwand MS03-100 – für Indoor und Outdoor

Auch eine Leinwand des Herstellers HENZIN wollen wir uns im Beamer-Leinwände-Vergleich ein wenig näher anschauen. Mit dem Modell MS03-100 erhalten Sie eine leichte, mobile und vielseitige Leinwand, die sich flexibel anbringen lässt. Auch hier sind 16 Öffnungen mit langlebigen Kupferringen angebracht, an denen sich die Projektionsleinwand befestigen lässt. Es ist eines der günstigsten Modelle aus unserer Liste, sodass Sie nicht tief in die Tasche greifen müssen, wenn Sie nach einer praktischen und vielseitigen Beamer-Leinwand suchen.

Wie viel muss ich für eine Beamer-Leinwand ausgeben? Welche Anschaffungskosten auf Sie bei einer Beamer-Leinwand zukommen, hängt davon ab, was Sie grundsätzlich von einer Projektionsleinwand erwarten. Günstige Beamer-Leinwände kosten weniger als 20 Euro, während Sie für andere Modelle mehrere Hundert Euro ausgeben. Wichtig ist nicht der Preis, sondern vor allem das Preis-Leistungs-Verhältnis. Um einen Beamer-Leinwände-Vergleich kommen Sie also nicht herum, wenn Sie das Beste für Ihr Geld bekommen wollen.

Die HENZIN-Beamer-Leinwand verfügt über eine Projektionsfläche im beliebten 16:9-Format. Doch auch andere Formate sind hier natürlich kein Problem. Ein Kontrastrand ist ebenfalls vorhanden ebenso wie eine lichtundurchlässige schwarze Rückseite. Den Gain-Faktor gibt der Hersteller mit 1,0 an und der Betrachtungswinkel liegt bei 160 Grad. Diese Beamer-Leinwand von HENZIN setzen Sie wahlweise drin oder draußen ein und können damit alle möglichen Auflösungen darstellen. Laut Hersteller lassen sich mithilfe der Projektionsleinwand nicht nur HD- und 4K-Auflösungen anzeigen lassen – auch 3D-Beamer können Sie im Zusammenhang mit der Leinwand von HENZIN verwenden.

Zusammenfassung

Diese Projektor-Leinwand des Herstellers HENZIN ist für die flexible Verwendung geeignet. Sie können sie dauerhaft oder vorübergehend anbringen und die Befestigungsart selbst festlegen. Zudem ist sie für den Outdoor-Einsatz geeignet und mit einer lichtundurchlässigen Rückseite versehen. Der Gain-Faktor von 1,0 gehört zu den weiteren Merkmalen der mobilen und günstigen Beamer-Leinwand.

FAQ

Wie sieht es bei der Beamer-Leinwand von HENZIN mit der Faltenbildung aus?

Die Projektionsleinwand bekommen Sie im zusammengefalteten Zustand. Wenn Sie sie auspacken, werden Sie zunächst einmal auch Falten sehen. Spannen Sie die Leinwand einfach auf und warten Sie ein wenig. Innerhalb weniger Stunden sollten keine Wellen mehr zu sehen sein.

Welche Abmessungen hat die Projektionsleinwand mit und ohne Rand?

Mit Rand hat die HENZIN-Beamer-Leinwand Abmessungen von 231 x 135 Zentimetern. Die Projektionsfläche ohne Rand misst 221 x 125 Zentimeter.

Kann ich das Modell MS03-100 auch von der Rückseite bestrahlen?

Nein, dies ist nicht möglich. Auf der Rückseite ist eine schwarze, lichtundurchlässige Schicht angebracht. Diese sorgt für eine besonders gute Darstellung, ermöglicht allerdings keine Rückprojektion.

Aus welchem Material ist die Beamer-Leinwand gefertigt?

Das MS03-100 wurde aus Premium-PVC hergestellt. Laut Hersteller ist die Leinwand heller und kontrastreicher als andere vergleichbare Beamer-Leinwände.

Kann ich diese Beamer-Leinwand waschen?

Nein, der Hersteller rät davon ab, das Leinwandtuch zu waschen. Bei Verschmutzungen sollten Sie es stattdessen mit einem feuchten Tuch abwischen.

8. Beamer-Leinwand von AYAOQIANG – mit 120 Inch und für kleine Budgets

Mit diesem Leinwandmodell hat es eine weitere mobile und praktische Ausführung in unseren Vergleich der Beamer-Leinwände geschafft. Auch diese 120-Inch-Leinwand ist sehr preisgünstig und bietet Ihnen zugleich eine Fülle an Features und Einsatzmöglichkeiten. Viele Nutzer zeigen sich begeistert und vergeben sehr gute Bewertungen. Dies könnte zum Beispiel daran liegen, dass es sich hier um eine Beamer-Leinwand handelt, die Sie auf vielseitige Weise anbringen und für alle möglichen Einsatzzwecke verwenden können. Sie bekommen zudem ein Leinwandtuch, das mit 16 metallverstärkten Ösen ausgestattet ist. Sie können diese Ösen nutzen, um die Leinwand mithilfe von Seilen, Haken oder Dübeln anzubringen – und selbst doppelseitiges Klebeband stellt eine Möglichkeit der Befestigung dar.

Eine Besonderheit ist laut dem Hersteller AYAOQIANG die Tatsache, dass diese Projektionsleinwand keine Falten bekommt – selbst wenn Sie sie zum Transportieren zusammenfalten. Der Transport gestaltet sich außerdem dank des Gewichts von knapp 900 Gramm einfach. Nehmen Sie die Beamer-Leinwand einfach überallhin mit und bringen Sie sie in wenigen Minuten am gewünschten Ort an. Ein weiteres charakteristisches Merkmal ist die Tatsache, dass Sie die Leinwand sowohl drinnen als auch draußen verwenden können. Zugleich eignet sie sich für die Front- und Rückbestrahlung.

Der Hersteller gibt an, dass Sie hier im Vergleich zu anderen dünnen Beamer-Leinwänden schärfere Bilder und natürlichere Farben bekommen – auch ohne eine lichtundurchlässige Schicht auf der Rückseite. Außerdem ist die Beamer-Leinwand von AYAOQIANG sehr pflegeleicht. Wenn sie verschmutzen sollte, dann waschen Sie sie einfach von Hand. Selbst in die Waschmaschine können Sie das Leinwandtuch stecken. Weitere Features in Kurzform:

  • Seitenverhältnis der Anzeigefläche von 16:9
  • Auch andere Formate möglich
  • Unterstützt alle gängigen Auflösungen ­inklusive 3D
  • Sehr guter Gain-Faktor mit 1,1
  • Betrachtungswinkel von 160 Grad

Zusammenfassung

Die AYAOQIANG Beamer-Leinwand ist leicht, pflegeleicht und unter anderem auch für den Outdoor-Gebrauch geeignet. Mit dieser Leinwand bekommen Sie eine große Darstellungsfläche und können sie auf unterschiedliche Weise an ihrem Bestimmungsort anbringen. Sie entscheiden, ob die Projektionsleinwand nur kurz oder dauerhaft angebracht bleiben soll und profitieren von einem guten Gain-Faktor.

FAQ

Aus welchem Material besteht die AYAOQIANG-Beamer-Leinwand?

Das Leinwandtuch wurde aus Polyester hergestellt.

Hat diese 120-Inch-Projektionsleinwand eine schwarze Rückseite?

Nein, dies ist nicht der Fall. Damit eignet sich dieses Leinwandmodell auch für die Rückprojektion.

Welche Breite hat der schwarze Rand der Anzeigefläche?

Der schwarze Kontrastrand hat bei der Beamer-Leinwand von AYAOQIANG eine Breite von 3 Zentimetern.

Wie groß ist die Bilddiagonale der Anzeigefläche?

Die Bilddiagonale beträgt bei der 120-Inch-Leinwand 320 Zentimeter.

Lässt sich die Leinwand sehr straff spannen, ohne dass Ösen durchhängen?

Laut Nutzermeinungen lässt sich die Projektionsleinwand sehr straff spannen.

9. Jago BELE01 Beamer-Rollo-Leinwand – faltenfrei und leicht zu transportieren

Auch der Hersteller Jago trägt mit einer Rollo-Leinwand zu unserem Beamer-Leinwand-Vergleich bei. Es handelt sich hierbei um eine manuelle Leinwand, die für Wand- oder Deckenmontage geeignet oder auf Wunsch auch mit Stativ erhältlich ist. Der Gain-Faktor liegt hier bei einer glatten 1,0 und das dreischichtige Gewebetuch verfügt noch über eine Vinylfaserbeschichtung, die die Leinwand besonders pflegeleicht macht. Einfach mit einem feuchten Tuch darüberwischen und schon ist die Beamer-Leinwand wie neu.

Ohne Wellen und Falten: Während des Gebrauchs soll eine Beschwertungsstange an der Unterseite des Leinwandtuches dafür sorgen, dass sich keine Wellen bilden und Sie immer das beste Bild bekommen. Nach der Nutzung rollen Sie die Leinwand einfach wieder auf, die laut Hersteller aufgrund der Rolltechnik faltenfrei bleibt.

Sie erhalten mit dem Modell BELE01 eine vergleichsweise günstige Leinwand, welche die Mehrheit ihrer Nutzer zufriedenstellt. Sie können sie sowohl drin als auch draußen verwenden und unterschiedliche Formate und Auflösungen darstellen. Die Größe der Projektionsfläche liegt bei 203 x 203 Zentimetern und die Bilddiagonale beträgt 289 Zentimeter. Befestigt wird die Jago-Beamer-Leinwand an den beiden seitlichen Ösen am Gehäuse. Sie wiegt rund 4,5 Kilogramm, sodass Sie sie recht einfach transportieren und anbringen können.

Aus welchen Materialien bestehen Beamer-Leinwände? Viele Leinwände in den niedrigen Preisklassen werden aus PVC gefertigt. Höherpreisige Ausführungen werden dagegen aus unterschiedlichen Gewebefasern hergestellt und sind in vielen Fällen mehrschichtig. Während PVC durchaus gute Darstellungsergebnisse bieten kann, ist dieses Material meist nicht so langlebig wie die Leinwandtücher, die aus Fasern-Zusammensetzungen bestehen. Besonders hochwertige Beamer-Leinwände können vielen äußeren Einflüssen standhalten und ermöglichen selbst die Darstellung höchster Auflösungen.

Zusammenfassung

Diese Beamer-Leinwand von Jago ist eine manuelle Rollo-Leinwand im 1:1-Format. Sie bekommen hier eine Darstellungsfläche von 203 x 203 Zentimetern sowie einen Gainfaktor von 1,0. Das robuste Gehäuse und das hochwertige Leinwandtuch sorgen bei dieser günstigen Beamer-Leinwand für ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

FAQ

Kann ich die Jago BELE01 auch von der Rückseite mit einem Beamer beleuchten?

Nein, diese Leinwand ist ausschließlich für die Frontprojektion geeignet. Auf der Rückseite ist eine lichtundurchlässige Schicht angebracht.

Wie sieht es bei diesem Leinwand-Modell mit der Wellenbildung aus?

Laut Nutzermeinungen entstehen bei der Jago-Beamer-Leinwand keine Wellen. Die Beschwerungsstange ist schwer genug, um das Leinwandtuch straff unten zu halten. Selbst bei offenem Fenster und bei einem Windzug bewegt sich die Beamer-Leinwand nur minimal.

Ist es möglich, diese Beamer-Leinwand auch für den Außenbereich einzusetzen?

Nutzer, die das Modell BELE01 von Jago bereits gekauft haben, berichten davon, dass sie es auch ohne Probleme draußen verwenden. Allerdings sollten Sie einen Platz wählen, der überdacht und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

Muss ich die Rollo-Leinwand von Jago komplett ausrollen?

Nein, Sie können die Länge der Beamer-Leinwand individuell bestimmen und damit zum Beispiel unterschiedliche Formate darstellen.

10. celexon Leinwand Rollo Professional Plus – flexibel nutzbar für alle Projektoren

Beim Modell celexon Leinwand Rollo Professional Plus handelt es sich um eine Rollo-Leinwand, die Sie manuell herausziehen. Diese Beamer-Leinwand eignet sich gleichermaßen für die Deckenmontage und für die Anbringung an der Wand eignet. Damit ist dieses Produkt dafür gedacht, dauerhaft an einem Ort angebracht zu werden. Dabei steht es Ihnen natürlich frei, wo und wie Sie die Leinwand einsetzen. Sie macht sich gleichermaßen gut im eigenen Heimkino wie geschäftlich in Seminarräumen.

Flexibel im Einsatz: Ob DLP-, LCD- oder LED-Projektoren – laut Hersteller können Sie diese Leinwand mit allen Beamern nutzen. Selbst für Dia- und Overhead-Projektoren ist dieses Leinwandmodell geeignet.

Die celexon-Beamer-Leinwand bekommen Sie im 1:1-Format. Da Sie sie aber stufenweise tief nach unten ziehen und entsprechend arretieren können, sind auch Darstellungen anderer Formate kein Problem. Gleiches gilt für mögliche Auflösungen. Zu keiner Zeit müssen Sie sich dabei einschränken. Wenn Sie die Projektor-Leinwand nicht mehr brauchen, dann lassen Sie sie einfach ins Gehäuse zurückgleiten. Mit der „Slow Return“-Technologie müssen Sie dabei kein Zuschnappen oder Schlagen der Leinwand befürchten.

Die Abmessungen des Tubus betragen 235 x 9 x 8 Zentimeter, während die Maße der Leinwand bei 220 x 220 Zentimetern liegen. Sie können sich beim Schauen also über ein großes Bild mit einer Diagonale von 311 Zentimetern freuen. Der Gain-Faktor des Leinwandtuchs beträgt 1,2 – und das bei einem Betrachtungswinkel von 150 Grad. Das Gesamtgewicht der Leinwand mit Gehäuse beträgt 9 Kilogramm. Sie werden es also nicht allzu schwer haben, sie zu transportieren und anzubringen. Die Reinigung der Projektionsleinwand gestaltet sich ganz einfach und Sie wischen sie einfach mit einem feuchten Tuch ab.

Zusammenfassung

Bei diesem Leinwandmodell handelt es sich um eine Rollo-Leinwand des Herstellers celexon. Die Leinwand ist nicht elektrisch, denn Sie ziehen sie manuell heraus. Die Tiefe bestimmen Sie stufenweise und können Formate bis zu 1:1 anzeigen lassen. Dabei nutzen Sie einen Projektor Ihrer Wahl. Zudem bekommen Sie eine Projektionsfläche von 220 x 220 Zentimetern und können die Leinwand nach der Verwendung unsichtbar in das Gehäuse hineinziehen.

FAQ

Welche Breite hat der schwarze Rand der celexon Leinwand Rollo Professional Plus?

Links, rechts und unten befindet sich ein schwarzer Rand mit einer Breite von 4 Zentimetern. Der obere Rand ist dagegen 4,5 Zentimeter breit.

Kann ich die Rollo-Leinwand stufenlos nach unten herausziehen?

Nein, die celexon Leinwand Rollo Professional Plus ziehen Sie stufenweise nach unten. Insgesamt sind es acht Stufen, die Sie zur Auswahl haben.

Aus welchem Material besteht der Beamer-Leinwand-Stoff?

Das Leinwandtuch besteht bei der celexon-Leinwand aus beidseitig beschichtetem Polyester-Gewebe. Laut Hersteller bietet die Gewebezusammensetzung große Formstabilität und Planlage.

Wie wird bei dieser Projektor-Leinwand gewährleistet, dass sie im ausgezogenen Zustand glatt bleibt?

An der unteren Seite der Leinwand ist eine Beschwerungsstange angebracht. Diese hält die Leinwand von celexon in Form.

11. Beamer-Stativ-Leinwand DBESV001V von CCLIFE – aus dreischichtigem Gewebe

Diese Beamer-Leinwand des Herstellers CCLIFE ist eine Stativleinwand, die Sie flexibel für private und berufliche Zwecke einsetzen können. Sie bekommen hier eine Leinwand im 1:1-Format. Da Sie die Länge beim Modell DBESV001V flexibel bestimmen, sind auch alle anderen Formate darstellbar. Die Gesamtfläche der Leinwand liegt bei 203 x 203 Zentimetern. Die hintere Seite der Projektor-Leinwand ist lichtundurchlässig, sodass Ihnen besonders gute Darstellungsergebnisse sicher sein dürften. Vorn ist ein Kontrastrand angebracht, der ebenfalls eine bessere Darstellungsqualität gewährleisten soll.

Das Tuch der Beamer-Leinwand besteht aus dreischichtigem Gewebe mit Vinylfaserbeschichtung. Diese Beschichtung ermöglicht unter anderem eine einfache Reinigung mit einem feuchten Tuch. Das Stativ der Leinwand haben Sie mit wenigen Handgriffen und in kurzer Zeit aufgebaut – Werkzeuge sind dafür nicht notwendig. Zum flexiblen Gebrauch verstellen Sie die Leinwand mithilfe der Teleskopstange des Stativs stufenlos und zentimetergenau in der Höhe. Weitere Features lauten:

  1. Höhenverstellbar: Von 230 bis 270 Zentimeter
  2. Abstand vom Boden: 48 bis 80 Zentimeter
  3. Bilddiagonale: 289 Zentimeter
  4. Untere Breite mit Beschwerungsstange: 215 Zentimeter

Stativ und Halterung der Leinwand bestehen aus Aluminium bzw. Metall. Sie sind somit sowohl stabil als auch leicht. Der dreibeinige Stativfuß ist mit Aluminiumrollen ausgestattet, sodass Sie die CCLIFE-Leinwand einfach an den gewünschten Standort transportieren können. Für einen leichten Transport sorgt auch das recht angenehme Gewicht von weniger als 8 Kilogramm. Den Gain-Faktor gibt der Hersteller mit ausgezeichneten 1,0 an. Das bedeutet, dass auch die Zuschauer an der Seite ein genauso gutes Bild sehen wie diejenigen, die sich genau in der Mitte der Leinwand befinden.

Zusammenfassung

Diese flexible Beamer-Leinwand mit Stativ von CCLIFE können Sie für zahlreiche Einsatzzwecke verwenden – ob fürs Heimkino, für Spieleübertragungen mit Freunden oder für berufliche Zwecke. Die 1:1-Leinwand unterstützt auch alle anderen Formate sowie alle Auflösungen und bietet eine gute Leinwandspannung. Das Stativ bauen Sie mit wenigen Handgriffen auf und ab und transportieren es ganz einfach mithilfe der Rollen. Für ein gutes Bild auch von der Seite sorgt der 1,0-Gain-Faktor.

FAQ

Kann ich die CCLIFE-Beamer-Leinwand auch so einstellen, dass ich ein 16:9-Seitenverhältnis bekomme?

Ja, das ist kein Problem. Sie können die Höhe der Stativleinwand flexibel auswählen.

Hat die Beamer-Leinwand DBESV001V eine schwarze Rückseite?

Ja, sie ist mit einer schwarzen lichtundurchlässigen Rückseite ausgestattet.

Ist bei dieser Leinwand auch eine Tragetasche mit dabei?

Nein, eine solche Tasche ist in der Lieferung der Beamer-Leinwand von CCLIFE nicht enthalten.

Kann ich diese Projektionsleinwand auch draußen aufstellen?

Laut Nutzermeinungen ist dies kein Problem. Selbst ein wenig Wind macht dem robusten Stativ demnach nichts aus.

Welche Bilddiagonale bekomme ich mit dieser Stativleinwand?

Die Bilddiagonale der Leinwand DBESV001V beträgt 289 Zentimeter. Das wären umgerechnet 113,7 Zoll.

12. NIERBO-Beamer-Leinwand CS-100 mit vielseitigen Anbringungsmöglichkeiten

Mit dieser Projektionsleinwand von NIERBO haben wir wieder ein Modell vor uns, das Sie überallhin mitnehmen können und das Ihnen viel Flexibilität bietet. Es handelt sich um eine vergleichsweise günstige Beamer-Leinwand, die ohne viele Extras auskommt. Im Grunde genommen bekommen Sie hier nur die Leinwand sowie einige Befestigungsutensilien. Um die Projektor-Leinwand anzubringen, nutzen Sie die Ösen, die in die Seiten eingelassen sind. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, die Leinwand so zu befestigen, wie Sie es wollen und wie die Bedingungen vor Ort sind – ob drinnen oder draußen. Nutzen Sie zum Beispiel Nägel oder Haken oder befestigen Sie die Leinwand mit Seilen oder doppelseitigem Klebeband.

Was unterscheidet eine Outdoor- von einer Indoor-Beamer-Leinwand? Vor allem das Leinwandtuch ist es, das den Unterschied macht. Outdoor-Leinwände sind in der Regel besonders robust und widerstandsfähig gegen äußere Einflüsse. Meist sind Draußen-Leinwände sehr leicht und kommen ohne ein Gehäuse oder einen Rahmen aus. Sie lassen sich meist an den Ösen aufhängen, mit denen sie ausgestattet sind. Zudem zeichnet viele Outdoor-Leinwände aus, dass sie von beiden Seiten angestrahlt werden können. Andererseits sind die Darstellungsergebnisse in der Regel nicht ganz so gut wie bei einer Leinwand fürs Heimkino. Dafür machen ihnen Regen und Sonneneinstrahlung nicht ganz so viel aus.

Die mobile Leinwand falten Sie nach der Benutzung zusammen und verstauen sie platzsparend. Da sie nur knapp 1 Kilogramm wiegt, werden Sie keinerlei Schwierigkeiten haben, sie von A nach B zu befördern. Den Leinwandstoff können Sie ganz einfach abwischen, wenn dieser gereinigt werden soll. Sie können dieses Leinwand-Tuch aber auch in die Waschmaschine geben und es anschließend zum Trocknen aufhängen. Um alle Falten loszuwerden, können Sie das Tuch einfach fest in einen Rahmen einspannen. Oder Sie bügeln den Stoff und bekommen ihn noch einfacher glatt.

Die Projektionsfläche der NIERBO CS-100 beträgt 220 x 125 Zentimeter. Um die Sichtfläche herum ist ein schwarzer Kontraststreifen zu finden, der eine Breite von 7 Zentimetern hat. Von Haus aus hat die Beamer-Leinwand das Format 16:9. Doch natürlich können Sie auch andere Formate ansehen, wobei in diesen Fällen nicht die gesamte Leinwandfläche ausgenutzt wird. Der Gain-Faktor beträgt bei dieser Projektionsleinwand 1,4 und der Betrachtungswinkel für die optimale Darstellung liegt bei 140 Grad. Da auf der Rückseite keine schwarze Gewebeschicht vorhanden ist, können Sie diese Leinwand auch für die Rückbestrahlung nutzen.

Zusammenfassung

Mit der NIERBO CS-100 Beamer-Leinwand bekommen Sie eine günstige mobile Leinwand, die zugleich vielseitigen Einsatz ermöglicht. Sie haben die Wahl von unterschiedlichen Anbringungsarten und die Projektionsleinwand unterstützt alle Formate und Auflösungen. Sie können die Leinwand sowohl drinnen als auch draußen verwenden und sie ggf. auch als Rückprojektionsleinwand nutzen. Für den Transport falten Sie sie einfach zusammen und werden das Gewicht von knapp 1 Kilogramm beim Tragen kaum spüren.

FAQ

Wie kann ich die NIERBO-Beamer-Leinwand CS-100 befestigen?

In der Lieferung ist ein 15 Meter langes Seil enthalten sowie 15 Haken. Alternativ verwenden Sie doppelseitiges Klebeband oder bauen sich selbst einen Rahmen.

Wie bekomme ich diese Leinwand wieder glatt?

Die Beamer-Leinwand CS-100 von NIERBO können Sie unter anderem bügeln. Oder Sie spannen sie irgendwo für einige Zeit fest auf. Stofffalten werden Sie auch auf diese Weise los.

Wie kann ich diese Leinwand reinigen?

Je nach Verschmutzungsgrad können Sie die Leinwand mit einem Tuch abwischen oder sie in Wasser auswaschen, wie Sie es zum Beispiel bei einem Kleidungsstück tun würden.

Ist die Leinwand schalldurchlässig, sodass ich die Lautsprecherboxen dahinter platzieren kann?

Laut Nutzermeinungen gibt es keine Probleme mit der Schalldurchlässigkeit. Die Boxen können Sie also aufstellen, wo Sie es wollen.

Kann ich die Projektionsleinwand auch draußen hängen lassen?

Ja, auch dies ist möglich. Beachten Sie aber, dass die Leinwand draußen schneller und stärker verschmutzt, sodass Sie mehr Reinigungsaufwand haben, wenn sich die Leinwand dauerhaft im Freien befindet.

13. eSmart Germany MIMOTO – Beamer-Leinwand mit Motor

Auch der Hersteller eSmart Germany trägt mit dem Leinwandmodell MIMOTO zu unserem Beamer-Leinwand-Vergleich bei. Es handelt sich um eine Leinwand, die elektrisch arbeitet und mit einer Fernbedienung daherkommt. Diese Leinwand eignet sich gut für die Deckenmontage, doch auch an der Wand können Sie sie befestigen. Die MIMOTO-Motorleinwand ist auf hervorragende Darstellungsqualität ausgelegt und vor allem für LCD- und DLP-Projektoren geeignet. Die Fernbedienung ist programmierbar, sodass Sie die gewünschten Längen einspeichern und auf Knopfdruck aufrufen können.

Was sagt der Betrachtungswinkel einer Beamer-Leinwand aus? Wenn Sie eine Projektor-Leinwand kaufen möchten, dann werden Sie bei der Suche in den Produktbeschreibungen in den meisten Fällen auch eine Angabe zum Betrachtungswinkel vorfinden. Dieser Wert sagt etwas darüber aus, wie weit die Zuschauer seitlich von der Leinwandmitte sitzen können, damit sie ein genauso gutes Bild haben wie in der Mitte. Je größer der Betrachtungswinkel ist, desto weiter seitlich können die Zuschauer sitzen. In den meisten Fällen liegen die Betrachtungswinkel der Beamer-Leinwände bei 120 bis 160 Grad.

Im voll ausgefahrenen Zustand bekommen Sie hier eine Projektionsfläche von 266 x 149 Zentimetern und das Format 16:9. Es ist aber natürlich auch möglich, andere Formate anzeigen zu lassen. Ähnliches gilt für die möglichen Auflösungen. Von HD bis 8K ist mit der Beamer-Leinwand von eSmart Germany alles möglich. Wenn Sie einen 3D-Beamer haben, dann können Sie die Leinwand auch zum Betrachten solcher Inhalte einsetzen. Der Gain-Faktor liegt hier bei 1,0 und der Betrachtungswinkel beträgt 160 Grad.

Der besonders leise Motor bewegt die Leinwand laut Hersteller zügig und fast unhörbar. Die Steuerung können Sie mithilfe der Funk-Fernbedienung sogar durch Wände hindurch vornehmen. Auf der Rückseite der Leinwand ist eine lichtundurchlässige Materialschicht angebracht. So sind Ihnen ausgezeichnete Darstellungsergebnisse sicher. Der Hersteller verspricht eine helle und farbintensive Widergabe ohne Doppelbilder. Beim Herunterlassen der Leinwand können Sie den schwarzen Vorlauf auf bis zu 50 Zentimeter ausfahren. Damit wird das Abhängen der Leinwand bei hohen Decken überflüssig.

Zusammenfassung

Die MIMOTO-Beamer-Leinwand ist eine elektrische Leinwand für die dauerhafte Deckenmontage oder fürs Anbringen an der Wand. Sie kommt mit einer programmierbaren Funk-Fernbedienung daher und bietet Ihnen in Sachen Gain-Faktor und Betrachtungswinkel hervorragende Werte. Mit diesem Modell können Sie alle Auflösungen darstellen und bekommen eine Leinwand, die eine ausgezeichnete Darstellungsqualität gewährleisten sollte.

FAQ

Kann ich die Leinwand MIMOTO von eSmart Germany auch als Rückprojektionsleinwand verwenden?

Nein, dafür ist dieses Leinwand-Modell nicht geeignet. Die Rückseite ist lichtundurchlässig und so können Sie Ihren Beamer nur auf der Vorderseite positionieren.

Welche Abmessungen hat das Gehäuse dieser elektrischen Beamer-Leinwand?

Das Gehäuse der eSmart Germany 31646283 Beamer-Leinwand hat Abmessungen von 300 x 9 x 9 Zentimetern.

Wie breit ist der Kontrastrahmen?

Der Rahmen hat beim Leinwand-Modell MIMOTO von eSmart Germany eine Breite von 5 Zentimetern.

Auf welcher Seite befindet sich das Stromkabel und wie lang ist es?

Das Netzkabel befindet sich bei dieser Projektor-Leinwand auf der rechten Seite. Es ist insgesamt 3 Meter lang.

Wird das Leinwandtuch komplett eingezogen?

Nein, nachdem Sie die MIMOTO-Leinwand hochgefahren haben, schauen auf der unteren Seite etwa 5 Zentimeter Leinwand heraus. Daraus ergibt sich eine Höhe bzw. Tiefe von 20 Zentimetern, wenn Sie die Leinwand direkt an der Decke aufhängen.

14. Mobile Beamer-Leinwand celexon Stativleinwand Ultra-lightweight – mit Softcase und Gain-Faktor 1,2

Das letzte Modell in unserem Beamer-Leinwand-Vergleich stammt wieder von der Marke celexon. Es handelt sich beim Model Stativleinwand Ultra-lightweight um eine Stativleinwand, die Sie flexibel aufstellen und überallhin mitnehmen können. So eignet sich diese Leinwand sowohl für den privaten als auch den beruflichen Gebrauch. Weniger als 5 Kilogramm wiegt dieses Modell sowie ein geringes Packmaß – das spricht für einen leichten und bequemen Transport. Das Stativ ist höhenverstellbar und Sie können dabei die Tuchunterkante auf 41,5 bis 95 Zentimeter verstellen. Die drei Füße des Stativs haben im aufgebauten Zustand einen Radius von 37 Zentimetern. Damit steht die mobile Leinwand auch auf unebenen Untergründen fest und sicher.

Für den Aufbau der Projektionsleinwand ist kein Werkzeug notwendig und laut Hersteller ist der Aufbau innerhalb von 3 Minuten erledigt. Die Leinwand mit Stativ transportieren Sie nach der Verwendung im praktischen Softcase mit Tragegriff, das die Beamer-Leinwand von celexon auch vor Umwelteinflüssen schützt. Das Tuch der Leinwand ist mehrlagig und hat einen Fiberglas-Gewebekern. Der Stoff ist abwaschbar, wasserabweisend und nicht entflammbar. Somit können Sie diese Projektionsleinwand auch draußen einsetzen, wenn Sie zum Beispiel einen Outdoor-Filmabend mit Ihren Freunden veranstalten wollen.

Die vier Stangen mit Federsystem sorgen dafür, dass der Beamer-Leinwand-Stoff fest gespannt ist und beste Darstellungsergebnisse ermöglicht. Die Projektionsfläche hat Abmessungen von 177 x 100 Zentimetern und ist außen mit einem schwarzen Rand versehen. Dies hat eine besonders gute Kontrastierung zur Folge. Die Rückseite ist mit einem lichtundurchlässigen schwarzen Stoff bespannt. Auch dies sorgt für ausgezeichnete Darstellung und scharfe Kontraste. Der Gain-Faktor liegt bei einem guten Wert von 1,2 und das bei einem Betrachtungswinkel von 120 Grad. Das 16:9 Format ist gut für alle HD-, Full HD- und 4K-Projektoren geeignet.

Zusammenfassung

Diese Stativleinwand celexon Stativleinwand Ultra-lightweight ist vielseitig einsetzbar, da sie sich leicht aufbauen lässt und wenig wiegt. Das Leinwandtuch ist robust und bietet zugleich ausgezeichnete Bilddarstellung. Das Format liegt bei 16:9 und der Gain-Faktor beträgt 1,2. Die mobile Beamer-Leinwand ist einfach zu reinigen, lässt sich mithilfe eines Federsystems besonders straff spannen und gewährleistet die bestmögliche Darstellung.

FAQ

Wie breit ist der schwarze Rand der Projektionsfläche?

Der äußere Rand der celexon Stativleinwand Ultra-lightweight hat eine Breite von 3,5 Zentimetern.

Kann ich die Beamer-Leinwand celexon Stativleinwand Ultra-lightweight abwischen?

Ja, das Material, aus dem die Leinwand besteht, ist wasserabweisend und lässt sich mit einem feuchten Tuch reinigen.

Ist es möglich, diese Stativleinwand aufzuhängen?

Nein, dafür ist diese Beamer-Leinwand nicht vorgesehen. Das Leinwandtuch ist fest mit dem Stativrahmen verbunden und lässt sich nicht abnehmen.

Welche Bilddiagonale hat die Beamer-Projektionsfläche

Die Bilddiagonale hat eine Länge von 200 Zentimetern.

Welche Maximalhöhe kann ich bei dieser Stativleinwand einstellen?

Wenn Sie die Teleskopstange des Stativs voll ausziehen, dann wird die Oberkante der Beamer-Leinwand bei etwa 2 Metern liegen.

Was sind Beamer-Leinwände und wo kommen sie zum Einsatz?

Bereits die Bezeichnung verrät, was eine Beamer-Leinwand ist: Als solche werden Projektionsflächen für Beamer aller Art bezeichnet. Beamer-Leinwände gibt es in vielen Formen und Größen. Sie alle haben gemeinsam, dass sie besonders gute Bilddarstellungen ermöglichen sollen. Dies gelingt dadurch, dass der Leinwandstoff eine ebene Struktur aufweist. Daher sind Leinwände auch besser für Projektionen geeignet als zum Beispiel eine Wand. Die Wand ist oft mit zu vielen strukturellen Unebenheiten versehen, die eine gute Darstellung behindern.

Zum Einsatz können Beamer-Leinwände in den unterschiedlichsten Bereichen kommen. Je nachdem, um welche Beamer-Art es sich handelt, können Sie Ihre Leinwand sowohl zu Hause als auch im Beruf einsetzen. Eine Heimkino-Leinwand ist meistens sehr groß in ihren Abmessungen und wird in der Regel an einer festgelegten Stelle montiert. Beamer-Leinwände für den beruflichen Einsatz sind dagegen oft mobil und lassen sich nach dem Gebrauch zusammenfalten oder rollen. Es gibt aber auch spezielle Outdoor-Leinwände, die aus einem besonders robusten Material gefertigt sind und sich aufspannen lassen.

Materialien der Beamer-Leinwände als Indikator für die Qualität

Beamer-Leinwand TestDas Material, aus dem ein Leinwandtuch besteht, ist von Bedeutung, wenn es um die Qualität der Darstellung geht. Doch auch die Verarbeitung des Materials sowie die Beschichtung, mit der das Tuch versehen ist, stellen Qualitätsfaktoren dar. Günstige Leinwände bestehen meist aus PVC. Solche Beamer-Leinwände sind einfach herzustellen und zugleich robust. Auf der anderen Seite bieten sie in der Regel nicht ganz so gute Darstellungsergebnisse wie die höherpreisigen Ausführungen. Außerdem können PVC-Leinwände mit der Zeit Knicke und Falten bekommen, was der Darstellungsqualität abträglich ist. Durch sorgfältige Handhabung und regelmäßige Pflege können Sie die Lebenszeit deutlich verlängern.

Leinwände in den höheren Preisklassen werden aus einer Zusammensetzung unterschiedlicher Fasern gefertigt. Dadurch entsteht eine besonders glatte Oberfläche, die exzellente Bilder ermöglicht. Zudem sind einige Leinwände mit einer speziellen Beschichtung versehen, was zusätzliche Glätte ermöglicht und die Lebensdauer der Leinwand verlängert. Hochwertige Leinwände sind wasserabweisend, bilden keine Knicke und lassen sich einfach reinigen.

Die Vor- und Nachteile der Beamer-Leinwände

Wer darüber nachdenkt, eine Beamer-Leinwand zu kaufen, stellt sich natürlich die Frage, ob sich eine solche Anschaffung lohnt. Wir wollen Ihnen an dieser Stelle behilflich sein und uns die Vor- und Nachteile von Beamer-Leinwänden genauer anschauen. Lohnt es, sich eine solche Investition zu tätigen, oder können Sie getrost auf eine Projektionsleinwand verzichten?

  • Mit einer Beamer-Leinwand bringen Sie echtes Kino-Feeling in die eigenen vier Wände.
  • Leinwände können um einiges größer sein als Fernseher, sodass Sie Ihre ganze Wand in eine Kinoleinwand verwandeln.
  • Ein eigenes Heimkino ist auf Dauer günstiger als Kinobesuche – und auch gemütlicher.
  • Wenn Sie sich eine entsprechende Leinwand für Beamer kaufen, dann können Sie Filme auch unter freiem Himmel genießen.
  • Im Gegensatz zum Fernseher können Sie viele Leinwände einfach einpacken und mitnehmen.
  • Projektionsleinwände können Sie nicht nur zu Hause, sondern auch im Beruf und in der Schule einsetzen.
  • In vielen Fällen ist eine Beamer-Leinwand von äußeren Lichtverhältnissen abhängig.
  • Wenn es draußen zu hell ist, leidet auch die Darstellungsqualität der Leinwand.
  • Nicht jede Leinwand hat eine gute Qualität, sodass es auch bei guten Außenbedingungen nicht gesagt ist, dass Sie eine einwandfreie Darstellung bekommen.
  • Da sich ein Beamer in einem gewissen Abstand zur Leinwand befinden muss, ist nicht jeder Raum groß genug, um dort eine Projektionsleinwand unterzubringen.
  • Eine Leinwand allein reicht nicht aus, um Filme und Videos anzusehen. Es muss außerdem noch ein Beamer her, der in der Regel mit hohen Anschaffungskosten einhergeht.

So können sich Beamer-Leinwände voneinander unterscheiden

Beamer-Leinwand VergleichAbseits der grundsätzlichen Leinwand-Arten, die wir Ihnen weiter unten genauer erklären, können sich Beamer-Leinwände noch in zahlreichen weiteren Faktoren unterscheiden. Da wäre zuerst die Unterscheidung zwischen stationären und mobilen Leinwänden. Während die letzteren viel Flexibilität ermöglichen, sind erstere fürs Heimkino und für beste Bildqualitäten entwickelt worden. Weiterhin werden Projektionsleinwände darin unterschieden, ob sie elektrisch betrieben werden oder ob Sie sie manuell bedienen.

Das Leinwandtuch spielt eine wichtige Rolle und die Leinwände können sich in dieser Hinsicht auf viele Arten unterscheiden. Auch die möglichen Formate sowie die möglichen Auflösungen sind je nach Modell unterschiedlich. Es ist nicht selbstverständlich, dass jede Leinwand auch 3D-Filme darstellen kann – und selbst Full HD ist nicht immer eine Selbstverständlichkeit. Natürlich variieren die Beamer-Leinwände auch in ihrer Größe, sodass für jede Anforderung das Richtige zu finden sein wird.

Die verschiedenen Beamer-Leinwand-Varianten und ihre Vor- und Nachteile

Beamer-Leinwand ist nicht gleich Beamer-Leinwand und es gibt im Handel die unterschiedlichsten Modelle und Ausführungen. Da kann es gar nicht so einfach sein, sich da zurechtzufinden. Wir wollen ein wenig Licht ins Dunkel bringen und uns näher mit den gängigsten Leinwandmodellen befassen. Zugleich schauen wir uns auch ihre individuellen Vor- und Nachteile an.

Rollo-Leinwand

Rollo-Leinwände werden so bezeichnet, weil sie in ihrer Bauweise den Rollos ähneln, die Sie auch an Ihre Fenster anbringen. Solche Projektionsleinwände funktionieren ohne Strom und Sie ziehen sie einfach am Bändchen herunter. Solche Leinwände kommen ohne Rahmen aus und werden an der Wand oder an der Decke befestigt. Sie gehören zu den günstigsten Ausführungen, wenn es um die unterschiedlichen Leinwand-Arten geht. Sie lassen sich nicht spannen, was zu den Nachteilen der Rollo-Leinwände gehört. Achten Sie bei solchen Leinwänden auf die Tuchqualität – vor allem, wenn sie besonders wenig kosten.

  • Keine Abhängigkeit von Strom
  • Leinwand für die Wand- und Deckenmontage geeignet
  • In der Regel niedriger Anschaffungspreis
  • Einfache Montage
  • In vielen Größen erhältlich
  • Vergleichsweise geringe Tuchspannung und daher ggf. Wellenbildung
  • Tuchqualität kann minderwertig sein
  • Nicht überall einsetzbar
  • Nicht so flexibel mitnehmbar

Stativ-Leinwand

Wer eine praktische mobile Beamer-Leinwand haben möchte, für den ist eine Stativleinwand genau das Richtige. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich dabei um Leinwände, die auf einem Stativ stehen und an einem Rahmen aufgespannt werden. Solche Projektionsleinwände lassen sich in der Regel ganz einfach aufbauen und anschließend wieder zusammenbauen. Sie wiegen auch nicht zu viel, sodass Sie sie bequem von A nach B transportieren können.

Eine Leinwand mit Stativ ist perfekt für den Einsatz im Beruf, wenn Sie zum Beispiel eine Präsentation haben. Doch auch für das eigene Heimkino kann sich eine solche Leinwand gut eignen. Es gibt sie in unterschiedlichen Größen und mit allen möglichen Formaten. In den meisten Fällen können Sie die Leinwand in der Höhe verstellen und den idealen Blickwinkel einstellen. Solche Wände sind vergleichsweise günstig in der Anschaffung.

  • Flexible Nutzung dank Mobilität
  • Einfacher und schneller Aufbau
  • Günstiger Preis
  • Keine Stromquelle notwendig
  • Nicht alle Größen verfügbar
  • Stark wetterabhängig
  • Schwieriger Transport bei größeren Leinwänden

Elektrische Leinwand

Eine Leinwand, die elektrisch arbeitet, kann dem Nutzer durchaus viel Arbeit ersparen. Sie müssen sie nicht selbst ein- und ausfahren und haben meist noch eine Fernbedienung, mit der Sie die Beamer-Leinwand aus der Entfernung steuern. Eine Leinwand mit Motor erinnert meist an eine Rollo-Leinwand, die auf Knopfdruck heruntergefahren wird. Oft können Sie die Motorleinwand zentimetergenau herunterfahren und dort stoppen, wo Sie es wollen. Während Sie auf der einen Seite Mühe sparen, entstehen auf der anderen Seite Stromkosten. Zudem ist eine Beamer-Leinwand, die elektrisch arbeitet, meist kostspieliger als die manuell bedienbaren Pendants.

  • Elektronische Steuerung mittels Fernbedienung
  • Mehr Komfort und weniger Mühe bei der Handhabung
  • Meist hochwertiges Material und hochwertige Verarbeitung
  • Vergleichsweise hohe Anschaffungskosten
  • Höheres Gewicht dank des Motors
  • Abhängigkeit von einer Stromquelle
  • Stromverbrauch und entsprechend höhere Folgekosten

Outdoor-Leinwand

Bei Outdoor-Leinwänden geht es in erster Linie darum, dass das Leinwandtuch besonders robust ist und auch widrigen äußeren Bedingungen standhalten kann. Solche Modelle bestehen in der Regel nur aus einer Leinwand, in die am Rand Ösen eingelassen sind, an denen Sie die Outdoor-Leinwand befestigen können. Oftmals handelt es sich bei einer Outdoor-Leinwand zugleich um eine Rückprojektionswand, sodass Sie den Beamer beliebig aufstellen können.

Das Leinwandtuch ist in der Regel wasserabweisend und kommt auch mit Sonneneinstrahlung gut zurecht. Solche Leinwände sind meist nicht teuer, denn sie kommen, wie bereits erwähnt, ohne Zubehör und Schnickschnack aus. Auf der anderen Seite dürfen Sie bei Outdoor-Leinwänden keine allzu hohe Qualität erwarten, wobei Sie sich natürlich nicht mit minderwertigen Produkten abgeben müssen.

  • Widerstandsfähiges Leinwandtuch
  • Wasserabweisend und leicht zu reinigen
  • Keine Wellenbildung beim Zusammenlegen
  • Günstig in der Anschaffung
  • Vielseitig einsetzbar, da mit Ösen für flexible Anbringung ausgestattet
  • Keine allzu hohe Tuchqualität
  • Nicht die beste Bilddarstellung
  • Nicht unbedingt für den Heimgebrauch geeignet

Rahmenleinwand

Wie der Name bereits erahnen lässt, sind solche Beamer-Leinwände in einen Rahmen gespannt und daher vor Wellenbildung geschützt. Eine Beamer-Rahmenleinwand kann es in Kombination mit einem festen und einem faltbaren Rahmen geben. Während faltbare Rahmen gut bei mobilen Leinwänden sind, sind Leinwände mit festem Rahmen vor allem fürs stationäre Anbringen gedacht. Eine solche Projektionsleinwand kann es in vielen Ausführungen geben, sodass sich damit individuelle Anforderungen umsetzen lassen. Auf der anderen Seite müssen Sie bei solchen Ausführungen relativ tief in die Tasche greifen.

  • Gute Tuchspannung
  • Große Projektionsflächen möglich
  • Viele Rahmen ermöglichen eine gute Kontrastierung
  • In vielen Ausführungen erhältlich
  • Vergleichsweise kostspielige Anschaffung
  • Aufwendiger Aufbau der Rahmenleinwand
  • Weniger für Gelegenheitsnutzer geeignet

Beamer-Leinwand für die Deckenmontage

Solche Leinwände sind meist besonders groß und werden fürs Heimkino eingesetzt. Sie werden an die Decke montiert und in der Regel via Fernbedienung gesteuert. Nach der Verwendung werden die Leinwände wieder eingefahren und stören das Auge nicht. Sie sind also praktisch, wenn Sie eine unsichtbare Leinwand-Lösung suchen. Auf der anderen Seite ist eine Leinwand für die Deckenmontage teuer und eine solche Anschaffung lohnt sich nicht für jeden. Zudem können solche Beamer-Leinwände einiges wiegen, sodass Sie zunächst herausfinden müssen, ob Ihre Decke das Gewicht überhaupt aushält. Auch die Montage ist nicht einfach und für einen allein kaum zu bewältigen.

  • Besonders große Projektionsflächen
  • Unsichtbare Leinwand, die nach der Verwendung hochgefahren wird
  • In der Regel hohe Qualität des Tuchs und des Gehäuses
  • Sehr gut geeignet fürs Heimkino
  • Kostspielige Investition
  • Nicht für jeden Raum geeignet
  • Schwierige Montage
  • Keine Mobilität

Tension-Leinwand

Bei der Tension-Leinwand handelt es sich um eine Mischung aus einer elektrischen Leinwand, einer Rollo-Leinwand und einer Rahmenleinwand. Das Leinwandtuch wird aus einem Gehäuse heruntergefahren und verfügt zugleich über ein Seilsystem, das für die Spannung des Tuchs sorgt. Solche Leinwände sind leichter als klassische Motorleinwände und günstiger als die großen Leinwände für die Deckenmontage. Tension-Leinwände sind auf der anderen Seite nicht mobil und ab einer gewissen Größe wird auch das Seilspannsystem nicht viel helfen, um die Wellenbildung zu verhindern.

  • Viele Ausführungen verfügbar
  • Vorteile der Rollo- und der Rahmenleinwand kombiniert
  • Einfacher Aufbau
  • Nicht immer gute Qualität der Tension-Leinwände verfügbar
  • Nicht jede Leinwandgröße umsetzbar
  • Keine Mobilität möglich
  • Oftmals Abhängigkeit von einer Stromquelle

Hier können Sie eine Beamer-Leinwand kaufen

Schon gewusst?Ob Sie nun eine Heimkino-Leinwand suchen, gerne eine Leinwand mit Stativ für den Beruf kaufen möchten oder eine elektrische Rollo-Leinwand haben wollen – es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, genau das Leinwand-Modell zu finden, das Sie benötigen. Wenn Sie gerne vor Ort einkaufen, dann werden Sie in Elektro-Fachmärkten vor Ort fündig. Doch auch große Kaufhäuser haben in ihren Elektronikabteilungen hin und wieder Beamer-Leinwände im Angebot. Mit einer großen Modellauswahl dürften Sie in den meisten Fällen allerdings nicht rechnen.

Wenn Sie sich ein großes Produktangebot wünschen, das verschiedene Bedürfnisse anspricht, dann sollten Sie sich im Internet umschauen. Im Onlinehandel gibt es einfach viel mehr Möglichkeiten, die perfekte Projektor-Leinwand zu entdecken. Im Internet sind alle Leinwand-Hersteller und Händler nur wenige Mausklicks entfernt und Sie können ganz in Ruhe nach dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis Ausschau halten. Onlinehändler offerieren oftmals auch viel bessere Preise als lokale Händler und Sie müssen sich beim Shoppen nicht an Öffnungszeiten halten.

Kaufberatung für Beamer-Leinwände – auf diese Faktoren kommt es an

Nachdem Sie sich nun mit den Leinwand-Arten und den Vor- und Nachteilen der Beamer-Leinwände auskennen, geht es ans Eingemachte. Wenn Sie eine Beamer-Leinwand kaufen wollen, dann sollten Sie nicht nach dem erstbesten Modell greifen, das Ihnen ins Auge fällt. Um die Projektionsleinwand zu finden, die ideal zu Ihren Anforderungen passt, sollten Sie diese Anforderungen zunächst definieren. Stellen Sie sich die folgenden Fragen und finden Sie anhand der Antworten heraus, was Ihre Wunschleinwand genau mitbringen soll.

Wo wollen Sie die Beamer-Leinwand einsetzen?

Die Frage danach, welchen Zweck die Leinwand haben soll, ist maßgeblich dafür entscheidend, welche Art der Leinwand Sie kaufen sollten. Soll es eine mobile Beamer-Leinwand sein, die Sie flexibel mitnehmen und im Beruf einsetzen wollen? Oder ist es eher eine Beamer-Leinwand, die Sie dauerhaft anbringen möchten? Zudem stellt sich die Frage danach, ob die Projektionsleinwand auch für den Gebrauch draußen zur Verfügung stehen soll.

Die richtige Art für den passenden Zweck: Machen Sie sich Gedanken darüber, wo und wie Sie Ihre Leinwand gebrauchen, sodass Sie die ideale Variante ermitteln können. Nicht jede Leinwand passt nämlich zu jedem Anspruch, sodass Sie von Anfang an die richtige Art auswählen sollten, um sich nicht hinterher bei jedem Gebrauch aufs Neue über den Fehlkauf zu ärgern.

Welche Größe soll die Beamer-Leinwand haben?

FrageLeinwände für Projektoren gibt es in allen möglichen Größen. Wenn Sie sich auf die Suche nach einer neuen Beamer-Leinwand begeben, sollten Sie sich daher auch mit der gewünschten Größe befassen. Dabei sollten Sie beachten, dass es bei der Größenauswahl nicht nur darauf ankommt, was Sie gerne hätten, sondern auch auf den Ihnen zur Verfügung stehenden Platz. Denken Sie daran, dass bei Rahmen- sowie Rollo-Leinwänden zusätzlich zur Anzeigefläche noch Rahmen und Gehäuse hinzukommen. Rechnen Sie diese ebenfalls in Ihre Planung mit ein.

Wie sieht es mit den möglichen Formaten aus?

Mit dieser Frage sollten Sie sich auseinandersetzen, wenn Sie wissen, dass Sie unterschiedliche Formate anschauen wollen. Die meisten Beamer-Leinwände haben ein 16:9- oder ein 4:3-Format, sodass Sie problemlos Filme darauf schauen wollen. Es gibt allerdings Leinwände mit dem 1:1-Format. Auch auf solchen Flächen können Sie natürlich andere Formate sehen – doch können Sie dabei nicht die gesamte Leinwand ausnutzen. Gleichzeitig wird Ihnen dabei die größtmögliche Flexibilität geboten.

Welche Auflösungen sind Ihnen wichtig?

Lesen Sie in den Produktbeschreibungen nach, welche Auflösungen die Beamer-Leinwände unterstützen. Vor allem, wenn es um 8K- und 3D-Darstellungen geht, sollten Sie genau hinschauen. Grundsätzlich ist bei höheren Auflösungen eine gute Leinwandqualität wichtig, denn selbst der beste Beamer wird nicht viel ausrichten können, wenn die Projektionsleinwand minderwertig ist. Um etwas über die Alltagstauglichkeit einer Leinwand zu erfahren, werden Ihnen die Kundenbewertungen behilflich sein.

Wie sieht es mit der Qualität der Darstellung aus?

Dass die Leinwandqualität eine wichtige Rolle spielt, haben wir bereits kurz erwähnt. Über die Qualität sagen Merkmale wie Gain-Faktor und Material der Beamer-Leinwand etwas aus. Das Leinwandtuch ist im besten Fall mehrschichtig und robust. Der Beamer-Leinwand-Stoff sollte nicht so schnell Falten bekommen und sich zumindest mit einem feuchten Tuch abwischen lassen.

Der Gain-Faktor als wichtiges Leinwand-Merkmal: Zu fast jeder Beamer-Leinwand, die Sie im Handel finden, gibt der Hersteller den sogenannten Gain-Faktor an. Dieser Wert sagt etwas darüber aus, wie es um die Reflexionseigenschaften bzw. die Leuchtdichte der Leinwand bestellt ist. Wenn der Gain-Faktor bei genau 1.0 liegt, dann bedeutet dies, dass das auftreffende Licht des Beamers gleichmäßig zu allen Seiten reflektiert wird. Zuschauer, die also genau mittig vor der Leinwand sitzen, bekommen hier eine genauso gute Darstellung wie diejenigen, die sich seitlich befinden. Liegt der Gain-Faktor bei mehr als 1, dann bedeutet das, dass die Darstellung in der Mitte heller ist als am Rand – und umgekehrt.

Tipps und Tricks rund um Beamer-Leinwände

    Die beste Beamer-Leinwand

  • Beachten Sie, dass ein Beamer in einem gewissen Abstand zur Leinwand aufgestellt werden muss. Welcher Abstand es genau ist, kommt immer auf den jeweiligen Beamer an. Bevor Sie den Beamer also irgendwo positionieren, sollten Sie ihn zuerst einschalten und den genauen Abstand definieren.
  • Je weniger Licht vorhanden ist, desto besser ist in der Regel auch die Darstellung. Selbst, wenn Sie die beste Beamer-Leinwand der Welt haben, werden Sie bei zu hellem Außenlicht nicht allzu viel sehen. Wenn Sie sich also ein eigenes Heimkino bauen wollen, sollten Sie auch über Verdunkelungsvorhänge nachdenken.
  • Wenn Sie eine Rahmenleinwand oder eine Rollo-Leinwand vor sich haben , dann sollten Sie bei der Montage auch das Gewicht der Gesamtkonstruktion bedenken. Sie wollen ja schließlich nicht, dass die Leinwand herunterfällt und Schaden anrichtet.
  • Denken Sie beim Aufstellen des Beamers daran, dass die Kabel lang genug sind, um alles sachgemäß anzuschließen. Bzw. besorgen Sie sich ein Verlängerungskabel, wenn der Beamer sich weit von einer Steckdose befinden soll.

Beamer-Leinwand reinigen und pflegen: für eine lange Lebensdauer

Alles in allem werden Sie bei Ihrer Projektor-Leinwand nicht viel Zeit mit der Reinigung und Pflege verbringen müssen. Je nach Leinwandmodell wischen Sie den Stoff ab oder Sie waschen die Leinwand im Wasser mit ein wenig mildem Waschmittel. Einige Leinwände eignen sich sogar für die Waschmaschinenwäsche. Lesen Sie sich unbedingt die entsprechenden Ausführungen im Handbuch durch. Wenn Sie Ihre Leinwand nämlich falsch reinigen, dann riskieren Sie Qualitätseinbußen, die sich leicht vermeiden lassen. Wenn Sie eine Leinwand mit Stativ oder Gehäuse haben, dann sollten Sie auch diese Komponenten regelmäßig abwischen. Beim Saubermachen der elektrischen Beamer-Leinwand sollten Sie sicherstellen, dass der Stecker gezogen ist und dass die elektrischen Komponenten auf keinen Fall mit Nässe in Berührung kommen.

Richtig lagern! Beachten Sie, dass Sie die meisten Leinwände am besten aufbewahren, wenn Sie sie zusammenrollen und nicht falten. Achten Sie zudem darauf, dass die Leinwand nicht allzu oft und allzu stark direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Auch von Staub sollten Sie die Projektionsleinwand fernhalten. Bereits die richtige Lagerung verhindert einen großen Teil des Reinigungsaufwands.

Die häufigsten Fragen rund um Beamer-Leinwände

1. Was ist der Tennisball-Effekt bei Beamer-Leinwänden?

Der Begriff Tennisball-Effekt kommt daher, dass Zuschauer bei einem Tennisspiel ihren Kopf von rechts nach links drehen müssen, um dem Spielverlauf zu folgen. Von einem Tennisball-Effekt wird bei einer Beamer-Leinwand gesprochen, wenn das Bild zu groß für Ihr Sichtfeld ist. Dies ist meist der Fall, wenn Sie zu nah an der Leinwand sitzen oder wenn sie zu groß ist, um genug Abstand zu ihr einzunehmen. In diesem Fall müssten Sie den Kopf ebenfalls hin und her drehen, um möglichst alles zu sehen. Es ist eine unangenehme Art, Videos zu schauen, sodass Sie den richtigen Abstand der Zuschauer zur Beamer-Leinwand sorgfältig auswählen sollten.

So finden Sie die richtige Entfernung: Grundsätzlich gilt, dass eine Beamer-Leinwand halb so breit sein sollte wie die Entfernung zum Betrachter. Wenn der Betrachter zum Beispiel 4 Meter von der Projektionsleinwand entfernt sitzt, sollte sie 2 Meter breit sein.

2. Was kostet eine Beamer-Leinwand?

Die besten Beamer-LeinwändeDie Kosten einer Projektionsleinwand hängen von unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu gehören Leinwandart, Größe sowie Hersteller. Bereits für weniger als 20 Euro können Sie eine Beamer-Leinwand kaufen. Bei solch günstigen Modellen handelt es sich aber meist um Leinwände, die nur aus dem Leinwandtuch samt Kontrastrand und mehreren Ösen für die Anbringung bestehen. Stativleinwände bekommen Sie ab 40 Euro aufwärts, wobei richtig gute Modelle sich preislich meist bei 60 bis 100 Euro bewegen. Große, motorisierte Leinwände mit Premium-Leinwandtuch können gut und gerne mehrere Hundert Euro kosten.

3. Kann ich eine Beamer-Leinwand auch mieten?

Ja, wenn Sie eine Leinwand für Projektoren nur für kurze Zeit benötigen, dann lohnt es sich darüber nachzudenken, eine solche Projektionsleinwand zu mieten. Der Vorteil dabei ist, dass Sie eine ausgezeichnete und hochwertige Leinwand bekommen, ohne viel dafür ausgeben zu müssen. Die Mietpreise werden dabei in der Regel pro Tag berechnet – und auch hier lohnt es sich, einen Vergleich der unterschiedlichen Angebote durchzuführen.

4. Wie bekomme ich eine Leinwand nach dem Zusammenfalten am schnellsten wieder glatt?

Beamer-Leinwände, die im Prinzip nur aus dem Leinwandtuch samt Rand und Ösen bestehen, werden in der Regel im zusammengefalteten Zustand geliefert. Wenn Sie sie daraufhin auspacken, werden Sie entsprechende Falten feststellen. Um sie herauszubekommen, reicht es im Grunde, sie straff aufzuspannen und einige Stunden bis einige Tage abzuwarten. Wenn Sie nicht so lange warten wollen, dann können Sie die aufgespannte Leinwand zum Beispiel mit Wasser einsprühen oder sie vor dem Aufspannen ins Wasser zu tauchen. Dann im aufgehängten Zustand vorsichtig mit dem Föhn trocknen oder an der Luft trocknen lassen. In einigen Fällen können Sie den Beamer-Leinwand-Stoff aber auch bügeln.

Gibt es einen Beamer-Leinwand-Test der Stiftung Warentest?

Einen Beamer-Leinwand-Test hat die Stiftung Warentest bislang nicht durchgeführt. Daher können wir Ihnen an dieser Stelle auch keinen entsprechenden Testsieger präsentieren. Sollte sich an dieser Tatsache etwas ändern, werden Sie den entsprechenden Test an dieser Stelle aufrufen können. Bis es soweit ist, könnten Sie sich zum Beispiel über einen Beamer-Test der Stiftung Warentest informieren. Mit einem Mausklick finden Sie heraus, welche Projektoren im Test überzeugten und welche von ihnen keine guten Testergebnisse vorweisen konnten.

Gibt es einen Beamer-Leinand-Test von Öko Test?

Auch von Öko Test gibt es keinen Test der Beamer-Leinwände. Ähnliche Testberichte sind bei Öko Test aktuell ebenfalls nicht zu finden. Doch auch hier sind Sie mit uns sofort auf dem neuesten Stand der Dinge, wenn es zukünftig einen Beamer-Leinwand-Test geben sollte.

Weiterführende Links rund um Beamer-Leinwände

Beamer Leinwände Vergleich 2019: Finden Sie Ihre beste Beamer Leinwand

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. celexon Basic/Ivolum Stativleinwand Beamer-Leinwand 10/2019 69,99€ Zum Angebot
2. celexon Basic elektrische Beamer-Motor-Leinwand/Ivolum Motorleinwand Beamer-Leinwand 10/2019 109,99€ Zum Angebot
3. Powerextra PA-6037WE DE Beamer-Leinwand 10/2019 17,99€ Zum Angebot
4. NIERBO PSP120-01 Beamer-Leinwand 10/2019 26,99€ Zum Angebot
5. ULTRALUXX Beamer-Leinwand 10/2019 279,95€ Zum Angebot
6. Master of Boards Beamer-Leinwand 10/2019 134,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • celexon Basic/Ivolum Stativleinwand Beamer-Leinwand