Bartöl Test bzw. Vergleich 2020: Mit unserer Kaufberatung sowie 11 Tipps & Tricks zu Ihrem besten Bartöl

Die Zeiten, in denen dichte Bärte ein Zeichen von Verwahrlosung waren, sind längst vorbei. Der Vollbart erlebt eine Renaissance und wird gleichermaßen von jungen und älteren Männern mit Stolz getragen. Um mit Ihrem Bart zu beeindrucken, müssen Sie ihn pflegen. Das heißt regelmäßiges Waschen, sauberes Rasieren und präzises Styling. Bartöle sind für viele Barträger zu einem unverzichtbaren Hilfsmittel geworden. Sie verleihen Ihrer Gesichtsbehaarung nicht nur mehr Glanz und Geschmeidigkeit, sondern versorgen sie auch mit wertvollen Nährstoffen. Außerdem können Sie einem Problem entgegenwirken, von dem fast alle Bartträger betroffen sind: Dem Juckreiz.

Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, haben wir 11 Bartöle für Sie verglichen und klären Sie über die wichtigsten Eigenschaften jedes Produktes auf. Danach erfahren Sie in unserem Ratgeber, woraus Bartöle bestehen, welche Vorteile sie Ihnen bieten und worauf Sie beim Kauf des Pflegeproduktes achten sollten. Im Anschluss beantworten wir Ihnen einige häufig gestellte Fragen und informieren Sie, ob Öko Test oder die Stiftung Warentest einen Bartöl-Test veröffentlicht haben.

4 beliebte Bartöle im großen Vergleich

Camden Barbershop Company Bartöl
Hersteller
Camden Barbershop Company
Inhaltsstoffe
Mandelöl, Arganöl, Zedernholzöl und Limettenöl
Haltbarkeit
12 Monate nach dem Öffnen
Inhalt
50 Milliliter
Verpackung
Braune Flasche mit Pumpspender
Vegan
Gewicht
Inklusive Verpackung 118 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon9,90€ Ebay14,17€
SatinNaturel Bartöl
Hersteller
SatinNaturel
Inhaltsstoffe
süß Mandelöl, Argankernöl, Jojobasamenöl, Aprikosenkernöl, Weintraubensamenöl, Vitamin E, Orangenschalenöl, Zitronenfruchtöl, Grapefruitschalenöl, Patschuliblattöl, Bergamotteschalenöl, echtes Zimtbaumblattöl, echtes Vanillefruchtöl, Zedernholzöl,Limonen, Citral, Linalool und Eugenol
Haltbarkeit
12 Monate nach dem Öffnen bzw. 30 Monate ungeöffnet
Inhalt
100 Milliliter
Verpackung
Violettglas mit Pipette
Vegan
Gewicht
Inklusive Verpackung 222 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon17,99€ Ebay15,00€
Brooklyn Soap Company Bartöl
Hersteller
Brooklyn Saop Company
Inhaltsstoffe
Sesamsamenöl, Jojobasamenöl, Argankernöl, Zirbelkieferöl, Rosmarinöl, Lavendelöl, Limonene, Linalool, D-Limonen und Geraniol
Haltbarkeit
Keine Angabe
Inhalt
50 Milliliter
Verpackung
Braune Flasche mit Pumpspender
Vegan
Gewicht
Inklusive Verpackung 81,6 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon7,75€ Ebay9,04€
Mr. Burton´s Beard Oil Bartöl
Hersteller
Mr. Burton´s Beard Oil
Inhaltsstoffe
Arganöl, Traubenkernöl, Jojobaöl, Aprikosenöl, Mandelöl, Orangeöl, Patchoulieöl, Bergamotteöl, Zederöl und Zimtöl
Haltbarkeit
Keine Angabe
Inhalt
50 Milliliter
Verpackung
Violettglasflasche mit Pumpspender
Vegan
Gewicht
Inklusive Verpackung 159 Gramm
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Amazon24,95€ Ebay24,90€
Abbildung
Modell Camden Barbershop Company Bartöl SatinNaturel Bartöl Brooklyn Soap Company Bartöl Mr. Burton´s Beard Oil Bartöl
Hersteller
Camden Barbershop Company SatinNaturel Brooklyn Saop Company Mr. Burton´s Beard Oil
Inhaltsstoffe
Mandelöl, Arganöl, Zedernholzöl und Limettenöl süß Mandelöl, Argankernöl, Jojobasamenöl, Aprikosenkernöl, Weintraubensamenöl, Vitamin E, Orangenschalenöl, Zitronenfruchtöl, Grapefruitschalenöl, Patschuliblattöl, Bergamotteschalenöl, echtes Zimtbaumblattöl, echtes Vanillefruchtöl, Zedernholzöl,Limonen, Citral, Linalool und Eugenol Sesamsamenöl, Jojobasamenöl, Argankernöl, Zirbelkieferöl, Rosmarinöl, Lavendelöl, Limonene, Linalool, D-Limonen und Geraniol Arganöl, Traubenkernöl, Jojobaöl, Aprikosenöl, Mandelöl, Orangeöl, Patchoulieöl, Bergamotteöl, Zederöl und Zimtöl
Haltbarkeit
12 Monate nach dem Öffnen 12 Monate nach dem Öffnen bzw. 30 Monate ungeöffnet Keine Angabe Keine Angabe
Inhalt
50 Milliliter 100 Milliliter 50 Milliliter 50 Milliliter
Verpackung
Braune Flasche mit Pumpspender Violettglas mit Pipette Braune Flasche mit Pumpspender Violettglasflasche mit Pumpspender
Vegan
Gewicht
Inklusive Verpackung 118 Gramm Inklusive Verpackung 222 Gramm Inklusive Verpackung 81,6 Gramm Inklusive Verpackung 159 Gramm
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Amazon9,90€ Ebay14,17€ Amazon17,99€ Ebay15,00€ Amazon7,75€ Ebay9,04€ Amazon24,95€ Ebay24,90€

Gute Rasierer finden Sie in den folgenden Vergleichen

BartschneiderNassrasiererRasiererPhilips-RasiererBraun-Rasierer
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading the rating starsLoading...

1. Camden Barbershop Company – 100 Prozent natürlich und vegan

Das Camden Barbershop Company Bartöl enthält Mandelöl, Arganöl, Zedernholzöl und Limettenöl. Laut Anbieter zeichnet sich das Präparat durch einen herben Zedernholz-Geruch aus, der sich mit dem frischen Limetten-Aroma zu einem einzigartigen Duft vereinen soll. Das Öl eignet sich Angaben des Verkäufers zufolge für trockenes und strohiges Barthaar und soll es weich und geschmeidig machen. Außerdem kann es Ihrem Bart zu mehr Glanz verhelfen sowie Juckreiz und Schuppenbildung entgegenwirken.

Inklusive E-Book: Beim Kauf dieses Bartöls erhalten Sie ein E-Book, dass Ihnen viele Bartpflege-Tipps liefert.

Das Camden Barbershop Company Bartöl ist auf andere Pflegeprodukte des Herstellers abgestimmt. Sie sollen das Öl mit dem Camden „Beard-Balm“ oder Shampoo verwenden können, ohne dass sich die Gerüche beißen. Es handelt sich bei dem Produkt um ein 100 Prozent natürliches und veganes Bartöl. Sie erhalten das Bartöl der Camden Barbershop Company in einer braunen Flasche mit Pumpenspender. Es verfügt über ein schwarzes Etikett mit weiß-grauem Aufdruck. Mit dem Kauf einer Flasche erhalten Sie 50 Milliliter Bartöl.

Zusammenfassung

Das Camden Barbershop Company Bartöl besteht ausschließlich aus natürlichen und veganen Inhaltsstoffen und soll Ihnen einen unverkennbaren Geruch bieten. Es eignet sich für trockenes und strohiges Barthaar, soll Juckreiz und Schuppenbildung entgegenwirken und gut mit anderen Camden-Pflegeprodukten kombinierbar sein. Ebenfalls positiv hervorzuheben ist das E-Book mit Bartpflege-Tipps.

FAQ

Wann empfiehlt der Hersteller die Nutzung des Camden Barbershop Company Bartöls?

Um die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie dieses Bartöl laut Hersteller nach dem Duschen auf den gereinigten, noch leicht feuchten Bart auftragen.

Enthält dieses Bartöl Mineralölbestandteile?

Nein, gemäß Herstellerangaben ist das Camden Barbershop Company Bartöl frei von Mineralölen.

Kann ich dieses Bartöl als Ersatz für Rasierschaum verwenden?

Ja, laut Hersteller können Sie dieses Bartöl als Ersatz für sogenannte Pre-Shave-Produkte verwenden.

Eignet sich dieses Bartöl für jeden Bart?

Ja, den Angaben des Herstellers zufolge eignet sich dieses Bartöl für alle Bart-Arten.

2. SatinNaturel Bartöl mit Bio-Qualität

Das SatinNaturel Bartöl bietet Ihnen laut Hersteller einen einzigartigen, männlichen Duft. Dafür sorgt die Kombination aus kalt gepressten Bio-Ölen mit natürlichen Ölen aus Zitrusfrüchten und Zedernholz. Für welche Bart- und Hauttypen sich dieses Öl eignet, bleibt seitens Hersteller unerwähnt. Mit seinem „frisch-waldigen“ Duft soll sich das Bartöl laut Hersteller zufolge als Parfüm-Ersatz eignen. Die Zutatenliste fällt lang aus:

  • Mandelöl
  • Argankernöl
  • Jojobasamenöl
  • Aprikosenkernöl
  • Weintraubensamenöl
  • Orangenschalenöl
  • Zitronenfruchtöl
  • Grapefruitschalenöl
  • Patschuliblattöl
  • Bergamotteschalenöl
  • Echtes Zimtbaumblattöl
  • Echtes Vanillefruchtöl
  • Zedernholzöl
  • Limonen
  • Citral
  • Linalool
  • Eugenol
  • Vitamin E
Bio-Qualität: Bei diesem Bartöl handelt es sich um ein veganes Bio-Produkt, das ohne Tierversuche oder Gentechnik in Deutschland produziert wird.

Das Bartöl von SatinNaturel wird unter höchsten Qualitätsstandards produziert und dermatologisch getestet. Es ist zu 100 Prozent natürlich, tierversuchsfrei und enthält keinerlei Konservierungsstoffe. Laut Anbieter zieht das Bartöl schnell ein, ohne einen fettigen Film zu hinterlassen.

Das SatinNaturel Bartöl erhalten Sie in einem schwarzen Fläschchen aus Violettglas, das Ihr Bartöl gegen Sonneneinstrahlung schützen soll. Das Etikett ist Schwarz mit goldenem Druck. Für eine präzise Dosierung steht Ihnen eine abschraubbare Pipette zur Verfügung. Das Fassungsvermögen beträgt 100 Milliliter.

Woraus besteht Bartöl? Die Hauptbestandteile eines Bartöls sind Trägeröle und ätherische Öle. Sie sorgen für pflegende Eigenschaften und einen angenehmen Duft. Dazu kommen Vitaminzusätze, Duftstoffe oder Konservierungsmittel. Es gibt Bartöle, die komplett auf derartige Zusatzstoffe verzichten. In unserem Ratgeber erklären wir Ihnen, welche Aufgaben Trägeröle und ätherische Öle erfüllen. Sie finden den Ratgeber im Anschluss an unseren Produktvergleich.

Zusammenfassung

Mit dem SatinNaturel-Produkt erhalten Sie ein Bartöl von Bio-Qualität, das Ihren Bart mit den Inhaltsstoffen zahlreicher natürlicher Öle versorgt. Der Hersteller verzichtet auf Tierversuche, Gentechnik sowie Konservierungsstoffe und verspricht Ihnen ein unter höchsten Qualitätsstandards produziertes und dermatologisch getestetes Bartöl. Mit seinem markanten Duft soll sich das Öl als Parfüm-Ersatz eignen.

FAQ

Was bedeutet der Aufdruck „EXP 02/2022“?

Bei diesem Aufdruck handelt es sich um die Chargennummer des Produktes. Er dient der Zuordnung zur jeweiligen Charge.

Kann ich das SatinNaturel Bartöl bei Hauterkrankungen verwenden?

Nein, der Hersteller rät Ihnen davon ab, dieses Bartöl bei Hauterkrankungen anzuwenden.

Ist dieses Bartöl frei von chemischen Bestandteilen?

Ja, laut Hersteller ist das SatinNaturel Bartöl frei von Chemikalien, Mineralölen, Mikroplastik, Silikon oder ähnlichen Inhaltsstoffen.

Wie viel von diesem Bartöl sollte ich nutzen?

Laut Hersteller reichen wenige Tropfen, um den Bart zu pflegen.

3. Brooklyn Soap Company Bartöl mit feinem „Gin-Tonic-Duft“

Die Kombination aus Zirbelkiefer, Rosmarin und Lavendel soll dem Brooklyn Soap Company Bartöl einen feinen „Gin-Tonic-Duft“ verleihen. Das Öl soll Ihren Bart weicher und geschmeidiger machen sowie Juckreiz entgegenwirken. Der Anbieter verspricht Ihnen eine hohe Verträglichkeit. Die Liste an Zutaten fällt überschaubar aus:

  • Sesamsamenöl
  • Jojobasamenöl
  • Argankernöl
  • Zirbelkieferöl
  • Rosmarinöl
  • Lavendelöl
  • Limonene
  • Linalool
  • D-Limonen
  • Geraniol
Universell einsetzbar: Egal ob Vollbart, Schnauzer, Moustache oder 3-Tage-Bart – laut Anbieter eignet sich dieses Bartöl für alle Bart-Typen.

Das Brooklyn Soap Company Bartöl wirkt auf Basis von organischem Sesamöl und ist reich an Jojoba- und Arganöl. Entsprechend der Eigenschaften, die diesen Ölen nachgesagt werden, soll sich das Bartöl gut für trockene Haut eignen. Das Bartöl wird in Deutschland produziert und ist frei von Konservierungsstoffen. Es wird ohne die Zuhilfenahme von Tierversuchen hergestellt. Das Bartöl der Brooklyn Soap Company erhalten Sie in einer braunen Flasche mit Pumpenspender und schwarz-weiß-rotem Etikett. Mit dem Kauf einer Flasche erhalten Sie 50 Milliliter Bartöl.

Zusammenfassung

Mit dem Bartöl der Brooklyn Soap Company profitieren Sie von den Inhaltsstoffen zahlreicher natürlicher Öle – vor allem Argan- und Jojobaöl. Das Präparat wird ohne Tierversuche in Deutschland produziert und verzichtet auf Konservierungsstoffe. Der Hersteller verspricht Ihnen einen feinen Gin-Tonic-Geruch, durch den sich das Bartöl von anderen Produkten abheben soll.

FAQ

Welche Farbe hat das Brooklyn Soap Company Bartöl?

Dieses Bartöl hat eine goldgelbe Farbgebung.

Welche Dosierung empfiehlt der Hersteller?

Der Hersteller empfiehlt Ihnen eine Dosierung von zwei bis drei Tropfen.

Eignet sich dieses Bartöl für die tägliche Nutzung?

Ja, laut Hersteller eignet sich das Brooklyn Soap Company Bartöl für den täglichen Gebrauch.

Befindet sich ein Bartkamm mit Lieferumfang?

Nein, einen Bartkamm erhalten Sie beim Kauf dieses Bartöls nicht.

4. Mr. Burton's Beard Oil Bartöl in einer Violettglasflasche zum Schutz vor Sonneneinstrahlung

Mit Mr. Burton's Bartöl pflegen Sie Ihren Bart mit fünf hochwertigen Ölen: Arganöl, Traubenkernöl, Jojobaöl, Aprikosenöl und Mandelöl. Dem Hersteller zufolge bietet Ihnen das Präparat durch die Aromatisierung mit ätherischen Ölen einen Duft nach Orange, Patchoulie, Bergamotte, Zeder und Zimt, der sich über den Tag immer wieder verändern soll. Amazon-Kunden geben an, dass sich Mr. Burton's Bartöl gut für trockene Gesichtshaut eignet.

Als Geschenk geeignet: Sie erhalten dieses Bartöl in einem dicken Karton mit 3D-Aufdruck, womit es sich gut als Geschenk eignet.

Mr. Burton's Bartöl wird in Deutschland produziert und in einer schwarzen Flasche aus Violettglas ausgeliefert. Dadurch ist das Öl vor Sonneneinstrahlung geschützt. Der Pumpspender soll Ihnen eine einfache Dosierung ermöglichen. Die Flasche hat ein dezentes, schwarz-weißes Etikett und bietet Ihnen ein Füllvolumen von 50 Millilitern.

Welche Vorteile hat die Nutzung eines Bartöls? Die Nutzung eines Bartöls verleiht Ihrem Bart ein geschmeidiges und glänzendes Erscheinungsbild sowie einen angenehmen Duft. Es hilft Ihnen dabei, Ihren Bart in Form zu bringen und versorgt ihn mit Feuchtigkeit und wertvollen Nährstoffen. Auch Ihre Gesichtshaut kann von Bartöl profitieren. Mehr zu den Vor- und Nachteilen von Bartöl erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Mit Mr. Burton's Bartöl pflegen Sie Ihren Bart mit fünf hochwertigen Ölen. Das Öl soll Ihrem Bart einen Duft verleihen, der sich über den Tag stetig verändert. Durch die Flasche aus Violettglas ist Ihr Bartöl vor Sonneneinstrahlung geschützt.

FAQ

Wie lange hält eine Flasche von Mr. Burton's Bartöl ?

Gemäß Amazon-Kunden reicht eine Flasche bei täglicher Verwendung von zwei bis drei Tropfen für rund 2 bis 3 Monate.

Eignet sich dieses Bartöl bei besonders empfindlicher Haut?

Nein, der Hersteller rät bei besonders empfindlicher Haut zu Mr. Burton's Pure.

Wie lange hält der Duft dieses Bartöls?

Gemäß Amazon-Kundenberichten hält der Duft bis zu 24 Stunden.

Ist dieses Bartöl frei von raffinierten Ölen?

Ja, laut Hersteller befinden sich keine chemischen Zusatzstoffe oder raffinierte Öle in Mr. Burton's Bartöl.

5. Benjamin Bernard Bartöl inklusive „Bens Bart-Bibel“ als E-Book

Das Benjamin Bernard Bartöl enthält Mandelöl, Jojobaöl, Arganöl, Rizinusöl, Lavendelöl und Avocadoöl. Laut Anbieter hat es mit seinen kraftvollen, natürlichen Extrakten einen milden, holzigen Duft. Das Öl wurde von traditionellen Friseuren mitentwickelt, um widerspenstige Barthaare zu zügeln. Angaben des Verkäufers zufolge eignet sich das Bartöl gut für trockene Haut.

Kostenloses E-Book: Beim Kauf dieses Bartöls erhalten Sie das E-Book „Bens Bart-Bibel“ gratis. Dabei handelt es sich um einen Leitfaden mit wertvollen Bartpflege-Tipps.

Bei dem Präparat von Benjamin Bernard handelt es sich um ein veganes Bartöl, das besonders schnell einziehen soll. Es eignet sich für Vollbärte, 3-Tage-Bärte oder Stoppeln und soll schuppiger, gereizter Haut entgegenwirken, um Ihr Bartwachstum zu fördern und die Haare geschmeidig zu machen. Das Benjamin Bernard Bartöl kommt in einer braunen 100-Milliliter-Flasche mit Pumpspender daher. Das Etikett ist in Schwarz gehalten und zeigt eine weiße Aufschrift.

Zusammenfassung

Das Benjamin Bernard Bartöl bietet Ihnen die positiven Eigenschaften sechs natürlicher Öle. Es soll sich für trockene Haut eignen und Schuppen sowie Hautreizungen entgegenwirken. Zudem erhalten Sie ein kostenloses E-Book mit Bartpflege-Tipps.

FAQ

Ist das Benjamin Bernard Bartöl in anderen Duftnoten erhältlich?

Ja, dieses Bartöl können Sie in den Duftnoten „Oud-Wood“ und „Tobacco-Vanille“ kaufen.

Ist dieses Bartöl effektiv gegen Hautschuppen?

Ja, gemäß Amazon-Kunden hilft das Benjamin Bernard Bartöl gegen Hautschuppen.

Enthält dieses Bartöl Alkohol?

Nein, das Bartöl ist frei von Alkohol.

Wo wird dieses Bartöl hergestellt?

Das Bartöl wird in England produziert.

6. PINPOXE Bartöl mit einem hohen Anteil an Linol- und Palmitinsäure

Mit dem PINPOXE-Präparat erhalten Sie ein veganes Bio-Bartöl, das zu 100 Prozent natürlich ist und keinerlei Konservierungsstoffe enthält. Es pflegt Ihren Bart mit Mandel-, Argan-, Jojoba-, Weintraubenkern- und Aprikosenöl aus biologischem Anbau. Der Duft kommt durch ätherische Öle verschiedener Zitrusfrüchte und Zedernholz zustande, wird aber vom Hersteller nicht näher beschrieben. Laut Anbieter spendet das Öl Ihrem Bart lang anhaltende Feuchtigkeit und zieht schnell ein, ohne einen Fettfilm auf Ihrer Haut zu hinterlassen.

Mit natürlichen Nährstoffen angereichert: Durch die Anreicherung mit natürlichen Nährstoffen dringt dieses Bartöl den Angaben des Verkäufers zufolge in Ihre Haarfollikelwurzeln ein, um dort schlafende Haarfollikel zu reparieren und zu aktivieren. Das soll zu einer besseren Nährstoffaufnahme und damit zu einem beschleunigten Bart-Wachstum beitragen.

Bei dem PINPOXE Bartöl handelt es sich um einen Enthärter und Conditioner in einem Produkt. Damit soll Ihnen das Öl eine intensive Feuchtigkeitspflege bieten, die brüchigen und kratzigen Barthaaren entgegenwirkt. Zudem ist das Öl reich an Linol- und Palmitinsäure, wodurch es den natürlichen Säure-Schutzmantel Ihrer Haut stärken kann. Das PINPOXE Bartöl erhalten Sie zum Schutz vor Sonneneinstrahlung in einer schwarzen Violettglas-Flasche mit einem Füllvolumen von 20 Millilitern. Für eine präzise Dosierung wird es mit einer abschraubbaren Pipette ausgeliefert.

Gibt es unterschiedliche Arten von Bartöl? Neben normalem Bartöl gibt es Bartbalsam, der mit Bartölen versetzt wird. Dieses Produkt hat eine festere Konsistenz und eignet sich damit zum Stylen von langen Bärten. Nachteilig ist, dass ein Balsam nicht an Ihre Gesichtshaut gelangt und keine hautpflegenden Eigenschaften aufweist. In unserem Ratgeber erfahren Sie mehr zu den verschiedenen Arten von Bartöl.

Zusammenfassung

Bei dem PINPOXE Bartöl handelt es sich um ein veganes Bio-Produkt ohne Konservierungsstoffe. Sie profitieren nicht nur von den positiven Eigenschaften fünf natürlicher Pflanzenöle, sondern auch von Inhaltsstoffen, die die Nährstoffaufnahme und das Wachstum Ihrer Barthaare verbessern sollen. Durch einen hohen Gehalt an Linol- und Palmitinsäure soll das Öl den natürlichen Säure-Schutzmantel Ihrer Haut stärken.

FAQ

Eignet sich das PINPOXE Bartöl für alle Bart-Arten?

Ja, laut Anbieter eignet sich dieses Bartöl für alle Arten von Bärten.

Stimuliert dieses Bartöl mein Bartwachstum?

Nein, das PINPOXE Bartöl stimuliert Ihren Bartwuchs nicht. Es soll die Nährstoffaufnahme verbessern, was zu einem beschleunigten Wachstum beitragen kann.

Wie lange hält der Inhalt dieses Bartöls vor?

Gemäß Amazon-Kunden reicht der Inhalt bei regelmäßigem Gebrauch bis zu 9 Monate.

Reduziert dieses Bartöl akutes Jucken?

Ja, laut Angaben des Verkäufers reduziert dieses Bartöl akutes Bartjucken.

7. L’Oréal Men Expert Barber Club Bartöl mit Soforteffekt

Das L’Oréal Men Expert Barber Club Bartöl wurde speziell für die Pflege von Bart und Haut entwickelt. Dem Anbieter zufolge wirkt es Juckreiz entgegen, pflegt Ihren Bart und sorgt für einen männlichen Duft. Es enthält neben Eukalyptusöl und Zedernholzöl folgende Inhaltsstoffe:

  • Isopropylpalmitate
  • Caprictriglyceride
  • Polybutene
  • Alcoholdenat
  • Parfum
  • Caprylylglycol
  • Benzylsalicylate
  • T-Butylhydroxy-Hydrocinnamate
  • Sheabutter
  • Benzylalcohol
  • Limonene
  • Coumarin
  • Alpha-IsomethylIonone
  • Linalool
  • Eugenol
  • Cinnamal
  • Fusanusspicatusholzöl
  • Citronellol
  • Tocopherol
  • Zitronensäure
Mit „Soforteffekt“: Schon die erste Anwendung dieses Bartöls soll zu einem weicheren Bart beitragen und ein gesundes Bartwachstum unterstützen – sowohl bei langen Bärten als auch bei 3-Tage-Bärten.

Das L’Oréal Men Expert Barber Club Bartöl ist frei von Silikonen, Parabenen und Farbstoffen. Es soll nicht fettend wirken und eine optimale Ergänzung zum Barber Club Bartshampoo darstellen. Sie erhalten das Bartöl in einer braunen 30-Milliliter-Glasflasche mit Pumpspender und dezentem Aufdruck.

Zusammenfassung

Mit seinem Soforteffekt soll das L’Oréal Men Expert Barber Club Bartöl nach der ersten Anwendung für einen geschmeidigen Bart und ein gesundes Bartwachstum sorgen. Das Öl ist frei von Silikonen, Parabenen sowie Farbstoffen und eignen sich für lange und kurze Bärte. Sie erhalten ein nicht fettendes Bartöl, dass eine Ergänzung zu L’Oréals Bartshampoo darstellen soll.

FAQ

Wie hoch ist die Dosierungsempfehlung des Herstellers?

L’Oréal empfiehlt, am Morgen zwei bis drei Tropfen des Expert Barber Club zu verwenden.

Enthält das L’Oréal Men Expert Barber Club Bartöl Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs?

Nein, gemäß Herstellerangaben ist dieses Bartöl frei von tierischen Bestandteilen.

Wurde dieses Bartöl dermatologisch getestet?

Ja, laut Hersteller unterliegen alle Men-Expert-Produkte höchsten Standards und werden dermatologisch getestet.

In welchem Land wird dieses Bartöl hergestellt?

Dieses Bartöl stammt aus Deutschland.

8. Mr. Bear Family Bartöl – vegan und ohne Tierversuche produziert

Das Mr. Bear Family Bartöl pflegt Ihren Bart laut Anbieter und verhilft ihm zu mehr Glanz und Geschmeidigkeit. Außerdem soll es Ihnen einen herb holzigen Duft bieten, der an Pinienwälder erinnert. Das Präparat enthält zwölf natürliche Öle und weitere Inhaltsstoffe. Dazu zählen:

  • Aprikosenkernöl
  • Süß-Mandelöl
  • Jojobaöl
  • Arganöl
  • Wildrosenöl
  • Sandelholzöl
  • Rosmarinöl
  • Lavendelöl
  • Rosenholzöl
  • Wacholderöl
  • Kieferholzöl
  • Sonnenblumenöl
  • Linalool
  • Limonen
  • Geraniol
  • Tocopherol
  • Benzylbenzoate
Veganes Produkt: Bei diesem Bartöl handelt es sich um ein veganes Produkt, das ohne Tierversuche produziert wird.

Das Mr. Bear Family Bartöl erhalten Sie in einer braunen Glasflasche mit weißem Deckel und Pipette für eine genaue Dosierung. Die Flasche enthält 30 Milliliter Bartöl und zeigt ein braun-weißes Etikett mit dem Bären-Logo von Mr. Bear.

Was gibt es beim Kauf eines Bartöls zu beachten? Bevor Sie sich für ein Öl entscheiden, sollten Sie einige Faktoren beachten. Dazu zählen die Inhaltsstoffe, der Duft, die Haltbarkeit, die Eignung für bestimmte Hauttypen und die Beschaffenheit der Bartöl-Flasche. Worauf Sie genau achten sollten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Das Mr. Bear Family Bartöl bietet Ihnen die Inhaltsstoffe von zwölf pflanzlichen Ölen. Es soll Ihren Bart pflegen sowie ihm zu mehr Glanz und Geschmeidigkeit verhelfen. Die 30-Milliliter-Flasche kommt mit einer Pipette daher, die Ihnen eine präzise Dosierung ermöglichen soll.

FAQ

Ist das Mr. Bear Family Bartöl in anderen Duftnoten erhältlich?

Ja, dieses Bartöl ist alternativ in den Duftnoten „Citrus“ und „Wildnis“ erhältlich.

Eignet sich dieses Bartöl für kurze Bärte?

Ja, gemäß Amazon-Kundenberichten eignet sich das Bartöl für kurze Bärte.

Kann ich dieses Bartöl ohne vorherige Reinigung meines Barts nutzen?

Nein, vor dem Auftragen des Bartöls sollten Sie Ihren Bart waschen.

Ist dieses Bartöl in einem Spar-Abo erhältlich?

Ja, bei Amazon können Sie das Mr. Bear Family Bartöl im Rahmen eines Spar-Abos kaufen.

9. Bartstoppel Tabak Whiskey Oak Bartöl mit einem hohen Anteil an Biotin

Laut Angaben des Herstellers spendet das Bartstoppel Tabak Whiskey Oak Bartöl Ihrer Gesichtshaut Feuchtigkeit, wirkt Juckreiz entgegen und eignet sich gleichermaßen für kurze und lange Bärte. Angaben des Herstellers zufolge bietet Ihnen das Bartstoppel-Bartöl eine Kopfnote, die an Whiskey und Tabak erinnert. Die Herznote des Öls soll eine Duft-Kombination aus Zedern- und Sandelholz darstellen. Dafür sorgt die spezielle „Bartstoppel-Duftmischung“. Die pflegenden Eigenschaften stammen aus Jojobaöl, Arganöl, Rizinusöl, Kokosöl, Traubenkernöl und Mandelöl.

Hoher Biotin-Anteil: Die Verwendung dieses Bartöls soll Ihren Bart nicht nur geschmeidig weich machen, sondern durch einen hohen Anteil an Biotin zum Wachsen anregen.

Das Tabak Whiskey Oak Bartöl besteht zu 100 Prozent aus natürlichen Inhaltsstoffen und soll schnell in Haut und Barthaare einziehen. Es erreicht Sie in einer lichtgeschützten Glasflasche mit einem Fassungsvermögen von 50 Millilitern. Die abschraubbare Pipette soll Ihnen eine präzise Dosierung ermöglichen.

Zusammenfassung

Das Bartöl von Bartstoppel bietet Ihnen durch die „Bartstoppel-Duftmischung“ einen vielseitigen Duft nach Whiskey und Tabak sowie Zedern- und Sandelholz. Es pflegt Ihren Bart mit fünf pflanzlichen Ölen und soll ihn durch einen hohen Biotin-Anteil zum Wachsen anregen. Sie erhalten ein 100 Prozent natürliches Bartöl in einer lichtgeschützten 50-Milliliter-Flasche.

FAQ

In welchem Land wird das Bartstoppel Tabak Whiskey Oak Bartöl hergestellt?

Dieses Bartöl wird in Österreich hergestellt.

Handelt es sich um ein veganes Bartöl?

Ja, gemäß Amazon-Kunden handelt es sich um ein veganes Bartöl.

Ist dieses Bartöl in einer größeren Flasche erhältlich?

Nein, das Bartstoppel Tabak Whiskey Oak Bartöl ist nicht in einer größeren Flasche erhältlich.

Enthält das Bartöl Zusätze wie Zitronensäure, Parabene oder Glycerin?

Nein, gemäß Herstellerangaben ist dieses Bartöl frei von derartigen Zusätzen.

10. ZENNUTT Bartöl-Set mit 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen

Mit dem ZENNUTT Bartöl-Set erhalten Sie neben einem pflegenden Öl einen Bartkamm, eine Bartbürste, eine Bartschere, einen Bartconditioner, ein Bartbalsam, einen Transportbeutel und ein E-Book. Laut Anbieter sollen Bartöl und -balsam mit Inhaltsstoffen wie Jojobaöl, Arganöl, Bienenwachs und Vitamin E einer Schuppenbildung und Spliss entgegenwirken sowie Feuchtigkeit spenden und Ihrem Bart zu mehr Glanz verhelfen. Den Geruch seiner Pflegeprodukte beschreibt der Hersteller nicht.

Natürliche Inhaltsstoffe: Alle Pflegeprodukte dieses Bartpflege-Sets bestehen aus 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen.

Das ZENNUTT Bartöl-Set bietet Ihnen folgende Füllmengen:

  • Bartöl – 30 Milliliter
  • Bartconditioner – 60 Milliliter
  • Bartbalsam – 30 Gramm

Das Bartöl und der Bartconditioner kommen in einer braunen Glasfalsche daher. Während das Bartöl für eine präzise Dosierung mit einer Pipette ausgestattet ist, erhalten Sie den Conditioner mit einem Pumpspender.

Was muss ich bei der Nutzung eines Bartöls beachten? Um den höchstmöglichen Nutzen aus Ihrem Bartöl zu ziehen, sollten Sie das Produkt bewusst einsetzen. In unseren Ratgeber erfahren Sie, wann die Anwendung eines Bartöls sinnvoll ist, wie viel Sie benötigen und wie Sie Ihr Bartöl richtig auftragen.

Zusammenfassung

Wenn Sie Ihrem Bart eine umfangreiche Pflege widmen möchten, könnte das ZENNUTT Bartöl-Set interessant für Sie sein. Mit Bartkamm, Bartbürste, Bartschere, Bartconditioner und Bartöl erhalten Sie alles, was Sie für die Pflege Ihrer Gesichtsbehaarung benötigen. Zusätzlich bekommen Sie ein praktisches E-Book mit Bartpflege-Tipps.

FAQ

Ist das Bartöl des ZENNUTT Bartöl-Sets einzeln erhältlich?

Nein, das Bartöl können Sie nur im Set kaufen.

Aus welchem Material besteht der Kamm dieses Bartöl-Sets?

Der mitgelieferte Bartkamm besteht aus Sandelholz.

Woraus bestehen die Borsten der Bartbürste?

Die im ZENNUTT Bartöl-Set inkludierte Bartbürste verfügt über Wildschweinborsten.

Wie erhalte ich das E-Book?

Das E-Book erhalten Sie als Anhang in einer E-Mail vom Verkäufer.

11. Wildwuchs Bartpflege Havanna Bartöl – von Hand in Deutschland produziert

Das Wildwuchs Bartpflege Havanna Bartöl pflegt Ihren Bart mit Traubenkernöl, Mandelöl, Arganöl, Jojobaöl und Vitamin E. Laut Hersteller spendet es Ihrem Bart damit lang anhaltend Feuchtigkeit und macht ihn angenehm weich. Außerdem verleiht es Ihrem Bart demnach einen „süßlich karibischen“ Duft.

Von Hand hergestellt: Dieses Bartöl wird von Hand in Deutschland produziert und enthält ausschließlich natürliche Trägeröle.

Dem Hersteller zufolge ist das Havanna Bartöl gut verträglich und eignet sich für alle Arten von Bärten – egal ob 3-Tage-Bart oder üppiger Vollbart. Ausgeliefert wird es in einer braunen Glasflasche mit einer Füllmenge von 30 Millilitern. Für eine präzise Dosierung steht Ihnen eine Pipette zur Verfügung.

Welche Bartpflegeprodukte und Hilfsmittel gibt es außer Bartöl? Für die Bartpflege gibt es neben Bartöl eine Vielzahl an Hilfsmitteln. Dazu zählen zum Beispiel Rasiermesser und -hobel, elektrische Rasierer, Bartkämme und -bürsten oder Bartpomaden und -shampoos. Welche Hilfsmittel es gibt und was Sie damit anfangen können, erläutern wir in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Mit dem Havanna Bartöl von Wildwuchs Bartpflege versorgen Sie Ihren Bart mit den Inhaltsstoffen aus Traubenkernöl, Mandelöl, Arganöl, Jojobaöl sowie Vitamin E. Dadurch spenden Sie Ihrem Bart lang anhaltende Feuchtigkeit und machen ihn geschmeidiger. Sie erhalten ein von Hand produziertes Bartöl mit natürlichen Inhaltsstoffen.

FAQ

Wie lange hält das Wildwuchs Bartpflege Havanna Bartöl bei täglicher Nutzung?

Gemäß Amazon-Kundenberichten hält die Flasche bei einem täglichen Verbrauch von drei bis vier Tropfen bis zu drei Monate.

Wurden für dieses Bartöl Tierversuche durchgeführt?

Nein, laut Hersteller wird das Havanna Bartöl ohne Tierversuche produziert.

Ist dieses Bartöl mit einem Pumpspender erhältlich?

Nein, dieses Bartöl ist ausschließlich mit Pipette erhältlich.

Was bedeutet „karibischer Duft“?

Laut Amazon-Kunden erinnert der Duft des Wildwuchs Bartpflege Havanna Bartöls an Kokosnuss.

Was ist Bartöl?

Bartöl TestBei Bartölen handelt es sich um Pflegeprodukte für Männer, die für den Bart und die darunterliegende Gesichtshaut entwickelt wurden. Ziel des Bartöls ist es, Ihre Haut zu pflegen und Ihren Bart ästhetischer und voluminöser erscheinen zu lassen.

Woraus besteht Bartöl?

Bartöle bestehen aus einer Kombination verschiedener Öle. Hinsichtlich der Zusammensetzung gibt es große Unterschiede. Allgemein gilt: Alle Bartöle bestehen aus Trägerölen und ätherischen Ölen. Häufig sind noch andere Substanzen enthalten, wie zum Beispiel Duftstoffe, Vitaminzusätze oder Konservierungsstoffe. Die Menge an verschiedenen Ölen und Inhaltsstoffen ist so vielfältig, dass wir an dieser Stelle nicht auf alle Substanzen eingehen können. Im folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen die beiden wichtigsten Bestandteile erläutern, die in jedem Bartöl enthalten sind. Dazu zählen:

  • Trägeröle
  • Ätherische Öle

Trägeröle

Trägeröle dienen dazu, die ätherischen Öle und andere Inhaltsstoffe zu „tragen“ – die Moleküle der Öle verbinden sich. Das heißt aber nicht, dass sie nicht zusätzlich über pflegende Eigenschaften verfügen. Trägeröle können aus unterschiedlichen Quellen gewonnen werden. Sie stammen zum Beispiel aus Samen, Kernen, Keimen oder Nüssen. Bei schonender Verarbeitung ist allen gemein, dass sie über hochwertige Inhaltsstoffe verfügen. Diese Inhaltsstoffe sind es, die Ihren Barthaaren mehr Fülle verleihen und sich pflegend auf Ihre Gesichtshaut auswirken. Hochwertige Bartöle bestehen aus einer Mischung verschiedener Inhaltsstoffe mit potenzierender Wirkung – zum Beispiel eine Kombination aus Aminosäuren, Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffe und Spurenelementen.

Warum verursachen Bärte Juckreiz? Die Ursache ist einfach erklärt. Die Barthaare entziehen Ihrer Gesichtshaut Feuchtigkeit. Dadurch wird sie trocken, spröde und beginnt zu jucken. Mit einem Bartöl können Sie Ihrer Gesichtshaut zu mehr Feuchtigkeit verhelfen und diesem Problem entgegenwirken.

Ätherische Öle

Wichtig!Anders als häufig angenommen, haben die in Bartölen enthaltenen ätherischen Öle nur eine geringe Pflegewirkung. Sie sorgen vor allem für den Duft Ihres Bartöls. Ätherische Öle benötigen Trägeröle, da Sie allein schnell verfliegen und im unverdünnten Zustand Ihre Haut und Atemwege reizen können. Die Gewinnung ätherischer Öle gilt als sehr aufwendig und wird durch unterschiedliche Verfahren ermöglicht. Zitrusöle können zum Beispiel nur durch mechanischen Druck und Zentrifugalkraft gewonnen werden, denn Zitruspflanzen reagieren empfindlich auf Hitze.

Ätherische Öle verleihen Ihrem Bartöl nicht nur einen angenehmen Duft, sondern auch desinfizierende, hydrierende und reinigende Eigenschaften. Diese kommen Ihrer empfindlichen Gesichtshaut zugute. Besonders beliebt sind ätherische Öle aus Pfefferminze, Zimt und Zitruspflanzen. Diese sind weniger „aufdringlich“ als schwere Noten wie Vanille, Zeder oder Nelke. Im Mittelfeld bewegen sich Rosmarin, Lavendel oder Pinien. Entscheidend ist Ihr persönlicher Geschmack.

Die Ölgewinnung durch mechanischen Druck gilt als schonend und sorgt für einen naturidentischen Duft. Andere Verfahren nutzen chemische Prozesse, um neue Düfte zu kreieren. Dazu gehört zum Beispiel Rosenoxid, dass bei der Destillation von Rosenblättern entsteht.

Vor- und Nachteile –Was bringt Bartöl?

Als Bartträger profitieren Sie auf verschiedenen Ebenen von der Nutzung eines Bartpflege-Öls. Im Vordergrund stehen meistens die optischen Effekte. Mit einem Bartöl können Sie Ihrer Gesichtsbehaarung zu mehr Glanz, Geschmeidigkeit und einem angenehmen Duft verhelfen. Auch das Styling Ihres Bartes können Sie sich durch die Nutzung eines Bartöls erleichtern.

Alle Vollbartträger haben ein Problem gemeinsam: Sie können ihr Gesicht nicht eincremen. Das kann besonders im Winter unangenehm sein, wenn die Gesichtshaut durch Kälte und Feuchtigkeit zum Austrocknen neigt. Ein Bartöl ist flüssig genug, um Ihre Gesichtshaut zu erreichen und sie mit Feuchtigkeit und Nährstoffen zu versorgen.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass ein hochwertiges Öl Ihre Barthaare mit wertvollen Nährstoffen versorgt, die sie widerstandsfähiger gegen die Strapazen des Alltags machen. Zudem dient der Ölfilm Ihrem Bart als Schutz gegen Kälte und Feuchtigkeit. Nachteilig ist, dass unerfahrene Nutzer dazu neigen, zu viel Bartöl zu verwenden. Dann wirkt der Bart ungepflegt und fettig. Außerdem eignet sich nicht jedes Bartöl für jeden Barträger – Ihr Hauttyp ist entscheidend.

  • Sorgt für einen glänzenden, geschmeidigen und angenehm duftenden Bart
  • Barthaare und Gesichtshaut werden mit wertvollen Nährstoffen versorgt
  • Ölfilm schützt vor äußeren Einflüssen
  • Leichteres Bartstyling
  • Zu viel Bartöl verursacht einen ungepflegten und fettigen Eindruck
  • Nicht jedes Bartöl eignet sich für jeden Bartträger

Welche Arten von Bartöl gibt es?

Es gibt zwei verschiedene Arten von Bartöl. Worin sich diese unterschieden und welche Vor- und Nachteile sie Ihnen bieten, erfahren Sie im folgenden Abschnitt.

  • Normales Bartöl
  • Bartbalsam mit Bartöl

Normales Bartöl

Bei dem normalen Bartöl handelt es sich um das Produkt, was wir bis hierher beschrieben haben: Ein Öl, das Ihren Bart pflegt, schützt und ihm mehr Geschmeidigkeit sowie einen angenehmen Duft verleiht.

  • Spendet Nährstoffe
  • Pflegt Gesichtshaut und verhindert Juckreiz
  • Sorgt für einen angenehmen Duft
  • Durch zu viel Öl wirkt Ihr Bart ungepflegt

Bartbalsam mit Bartöl

Bartbalsam mit Bartöl bietet Ihnen dieselben Vorteile wie ein normales Bartöl. Der Unterschied zum Bartöl liegt in einem hohen Wachs-Anteil im Bartbalsam. Dadurch ähnelt die Konsistenz des Bartbalsams einer Pomade. Bartbalsam ist für lange Bärte von Vorteil, da er das Styling erleichtert und Ihren Bart gleichzeitig schützt und pflegt. Durch die feste Konsistenz können Sie den Balsam präzise dosieren und sparsam einsetzen. Nachteilig ist, dass viele Bartträger das Wachs im Bart als unangenehm empfinden. Falls Sie kurze Bärte bevorzugen, bietet Ihnen ein Bartbalsam mit Bartöl keine Vorteile. Da er durch seine feste Konsistenz nicht an Ihre Haut gelangt, verfügt er nicht über hautpflegende Eigenschaften.

  • Pflege und Styling in einem Produkt
  • Sparsam anwendbar
  • Kein Ölfilm auf der Haut
  • Nur für lange Bärte interessant
  • Kann als unangenehm empfunden werden
  • Keine hautpflegenden Eigenschaften

Wie viel kostet Bartöl?

FrageDie Preisspanne von Bartölen ist überschaubar. Die günstigsten Präparate erhalten Sie für einen einstelligen Betrag. Für besonders exotisch riechende oder regional hergestellte Produkte können mittlere zweistellige Summen anfallen. Ob eine derartige Investition sinnvoll ist, hängt von Ihren persönlichen Anforderungen ab. Allgemein können Sie beim Kauf Ihres neuen Bartpflege-Öls mit folgenden Kosten rechnen:

  • Bartöl aus der unteren Preisspanne: 5 bis 20 Euro
  • Bartöl aus der mittleren Preisspanne: 20 bis 45 Euro
  • Bartöl aus der oberen Preisspanne: ab 45 Euro

Internet versus Fachhandel: Wo sollte ich mein Bartöl kaufen?

Bartöle finden Sie überall, wo es Kosmetik-Produkte gibt – zum Beispiel in der Drogerie oder Parfümerie, im Kaufhaus oder gut sortierten Supermärkten. Die Vorteile des örtlichen Handels beschränken sich auf die persönliche Beratung und die Möglichkeit, den Duft verschiedener Öle zu testen. Davon abgesehen gestaltet sich der Kauf als umständlich. Die Auswahl an Produkten ist ähnlich begrenzt wie Ihre Möglichkeiten, die Bartöle miteinander zu vergleichen. Im schlimmsten Fall müssen Sie mehrere Geschäfte abklappern, um ein geeignetes Bartöl zu finden.

Bartöl VergleichIm Internet haben Sie bessere Voraussetzungen für den Kauf Ihres neuen Bartöls. Hier stehen Ihnen nahezu alle erhältlichen Präparate zur Verfügung, wobei Sie gute Voraussetzungen haben, sich ausgiebig zu informieren und die einzelnen Öle miteinander zu vergleichen. Sobald Sie ein geeignetes Bartöl gefunden haben, erledigen Sie den Bestellvorgang bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Unter dem Strich überwiegen die Vorteile des Internets. Das heißt aber nicht, dass Sie mit mehr Aufwand nicht auch im örtlichen Handel ein geeignetes Bartöl finden können.

Darauf sollten Sie beim Kauf Ihres Bartöls achten

Um beim Kauf Ihres neuen Bartöls eine fundierte Entscheidung treffen zu können, müssen Sie einige Faktoren beachten. Damit Sie wissen, worauf es ankommt, möchten wir Ihnen die wichtigsten Faktoren im folgenden Abschnitt erläutern:

  1. Inhaltsstoffe
  2. Duft
  3. Haltbarkeit
  4. Hauttyp
  5. Bartpflege-Set
  6. Flasche

Die Inhaltsstoffe

Anhand der Inhaltsstoffe eines Bartöls können Sie erahnen, wie sich das Produkt auf Ihre Barthaare auswirkt. Hochwertige Bartöle wirken sich pflegend und nährend auf Ihre Gesichtsbehaarung aus. Je nach enthaltenen Ölen sind spezifische Wirkungen möglich. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, haben wir in der folgenden Tabelle für Sie zusammengetragen, welche Wirkungen den am häufigsten genutzten Inhaltsstoffen zugesprochen werden:

ÖlEigenschaften
ArganölArganöl wirkt sich positiv auf die Gesichtshaut und -haare aus. Es spendet Feuchtigkeit und soll Schuppenbildung reduzieren.
AvocadoölAvocadoöl enthält Aminosäuren, Fettsäuren und Antioxidantien, die sich positiv auf die Regeneration Ihrer Barthaare auswirken können.
BergamottenölÖl aus Bergamotten soll hautpflegende, antibakterielle und wundheilende Eigenschaften aufweisen.
JojobaölJojobaöl eignet sich für trockene und juckende Haut. Es soll rückfettende und antibakterielle Eigenschaften aufweisen und für einen besonderen Glanz sorgen.
MandelölMandelöl ist reich an Vitamin A, B und E und soll bei trockener und gereizter Haut helfen.
PatchouliölPatchouliöl ist neben seinem markanten Duft für straffende und antibakterielle Eigenschaften bekannt.
RizinusölRizinusöl gilt als reich an wertvollen Nährstoffen und soll für eine weiche und glänzende Haut sorgen.
TraubenkernölTraubenkernöl ist für seinen hohen Anteil an Antioxidantien bekannt und soll entzündungshemmende Eigenschaften aufweisen.
ZimtblätterölZimtblätteröl wird eine schützende Wirkung nachgesagt. Es soll Viren und Bakterien abtöten und entzündungshemmende Eigenschaften aufweisen.
Wenn in einem Bartöl Mineralöle als Trägerstoffe verwendet werden, sollten Sie das Produkt meiden. Hochwertige und pflegende Bartöle bestehen ausschließlich aus natürlichen Trägerölen.

Der Duft

Das beste BartölWie Ihr neues Bartöl riechen sollte, können Sie nur selbst entscheiden. Der Duft ist einer der wichtigsten Aspekte Ihrer Kaufentscheidung. Schließlich möchten Sie nicht jeden Tag ein Bartöl auftragen, dessen Duft Ihnen nicht zusagt, oder? Bartöle können herb, holzig, blumig oder fruchtig duften. Falls Sie regelmäßig Parfüm verwenden, sollten Sie auf einen Duft achten, der gut zu Ihrem Duftwässerchen passt. Alternativ können Sie zu einem geruchlosen Bartöl greifen.

Die Haltbarkeit

Wie lange ein Bartöl nach dem Öffnen haltbar ist, hängt von den Inhaltsstoffen ab. Die Hersteller sind dazu verpflichtet, Angaben zur Haltbarkeit zu machen. Die meisten Öle werden nach einem Jahr ranzig. Falls ein Bartöl eine längere Haltbarkeit aufweist, sollten Sie einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen. Möglicherweise wurde das Präparat mit Konservierungsmitteln versetzt. Bei Bartölen ist das weder notwendig, noch spricht es für die Qualität eines Produktes.

Der Hauttyp

Ein Bartöl soll Ihre Gesichtsbehaarung weich und geschmeidig machen und die darunterliegende Gesichtshaut pflegen. Viele Bartträger neigen zu Juckreiz. Wenn es Ihnen so geht, empfiehlt sich ein Bartöl, das diesem entgegenwirken kann – zum Beispiel mit Jojobaöl. Falls Sie unter trockener und gereizter Gesichtshaut leiden, sollten Sie zu einem rückfettenden und feuchtigkeitsspendenden Bartöl greifen. Dafür eignen sich Präparate mit Mandel- oder Arganöl. Zusammengefasst ist es wichtig, dass Ihr Bartöl zu Ihrem Hauttyp passt. Die Hersteller machen häufig genaue Angaben dazu, für welche Zwecke sich ihre Präparate eignen.

Wenn Sie empfindliche Haut haben, sollten Sie verstärkt darauf achten, dass Ihr neues Bartöl keine künstlichen Zusatzstoffe enthält.

Die Flasche

Bitte genau hinschauenWas das Fläschchen Ihres neuen Bartöls betrifft, sollten Sie auf drei Aspekte achten – den Verschluss, den Lichtschutz und das Füllvolumen. Als Verschluss stehen Ihnen Pipetten oder Pumpspender zur Verfügung. Die Pipette bietet Ihnen den Vorteil einer präzisen Dosierung. Da Sie Ihr Bartöl-Fläschchen vor jeder Nutzung aufschrauben müssen, gelangt Luft an das Öl, was die Haltbarkeit beeinträchtigen kann. Mit einem Pumpspender können Sie das Öl nicht so präzise dosieren. Dafür kommt das Bartöl nie in Kontakt mit Luft.

Wichtig ist, dass Ihr Bartöl vor UV-Strahlen geschützt ist. Anderenfalls wird es schnell ranzig. Violettglas gilt als effektivster UV-Schutz. Braunes Glas schirmt das Öl ebenfalls vor der Sonneneinwirkung ab. Bei Bartöl in einer Kunststoffflasche müssen Sie davon ausgehen, dass es schneller ranzig wird.

Die meisten Bartöl-Flaschen haben ein Füllvolumen zwischen 50 und 100 Millilitern. Wenn Sie ein Bartöl kaufen, das Sie noch nie benutzt haben, empfiehlt sich eine geringere Füllmenge. So halten Sie die Kosten niedrig und können testen, ob das Produkt Ihren Anforderungen entspricht. Ist das der Fall, können Sie beim nächsten Kauf eine größere Flasche bestellen.

Bekannte Hersteller von Bartöl

Viele Kosmetik-Hersteller richten sich mit Ihren Produkten ausschließlich an Frauen. Einige Firmen richten sich mit einer Auswahl an Gesichts- und Bart-Pflegeprodukten auch an die Herren der Schöpfung. Drei Bartöl-Hersteller möchten wir Ihnen im folgenden Abschnitt vorstellen.

L’Oréal

Die Firma L’Oréal wurde im Jahre 1909 in Frankreich gegründet und gilt als einer der größten und bekanntesten Hersteller von Pflegeprodukten. Schon zwei Jahre vor der Gründung stellte Firmengründer Eugène Schueller Haarfärbetinkturen im kleingewerblichen Rahmen her. Diese trugen den Namen „Auréole“ – zu Deutsch „Glorienschein“ – woraus sich zwei Jahre später der Firmenname entwickelte. Das Hauptaugenmerk von L’Oréal liegt auf der Entwicklung und Herstellung von qualitativ hochwertigen Pflegeprodukten. Ob Hautcremes, Shampoos, Bürsten, Haarfärbemittel, Föhne oder Bartöl – die Auswahl ist gewaltig. Bartöle von L’Oréal finden Sie in allen Preisbereichen.

Wildwuchs-Bartpflege

Die Firma Wildwuchs-Bartpflege wurde im Jahre 2015 von dem Unternehmerpärchen Valentin und Sarah Manthei gegründet. Von Anfang an fokussiert sich das Unternehmen auf die Entwicklung von Bartölen und Bartpflegeprodukten. Ein großer Erfolg war das Bartpflege-Set „Havanna“. Die Produktpalette umfasst Bartkämme, Bartseifen, Bartbürsten, Barttassen, After-Shave-Balsame und Parfüms. Bartöle von Wildwuchs-Bartpflege zeichnen sich durch Inhaltsstoffe aus biologischem Anbau aus. Das Unternehmen achtet auf regional produzierte Produkte mit dem Label „Made in Germany“. Laut eigenen Aussagen werden die Produkte einzeln kontrolliert, beklebt und verpackt. Dennoch finden Sie die Produkte von Wildwuchs-Bartpflege überwiegend in der unteren und mittleren Preisklasse.

Neben den aufgeführten Unternehmen gibt es zahlreiche Hersteller, die für ihre Bartöle bekannt sind. Dazu zählen zum Beispiel die Camden Barbershop Company, SatinNaturel oder Mr. Burton's Beard Oil.

Brooklyn Soap Company

Schon gewusst?Die Brooklyn Soap Company wurde erst im Jahre 2012 gegründet. Sie hat ihren Sitz in Hamburg. Anlass für die Gründung war die Frage, „Warum nehmen viele Männer keine natürlichen Pflegeprodukte in Anspruch?“. Laut eigenen Aussagen hat die Firma den Anspruch, Pflegeprodukte natürlich und ohne Mikroplastik, Silikone oder sonstige überflüssige Bestandteile anzubieten. Bei der Produktion lässt sich Brooklyn Soap von handgemachten Pflegeprodukten auf den Flohmärkten Brooklyns inspirieren. Das Portfolio des Unternehmens beschränkt sich nicht nur auf Bartöle, sondern beinhaltet Duschgels, Rasierhobel, Barbürsten, Bartkämme und Parfüms. Preislich liegen die Bartöle der Brooklyn Soap Company im niedrigen bis mittleren Bereich.

Was sollte ich bei der Nutzung eines Bartöls beachten?

Um mit Ihrem neuen Bartöl die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie dieses bewusst einsetzen. Was es dabei zu beachten gibt, verraten wir Ihnen im folgenden Abschnitt. Sie erfahren:

  • Wann sich ein Bartöl für Sie lohnt
  • Wie viel Bartöl Sie benötigen
  • Wie Sie Ihr Bartöl richtig auftragen

Wann lohnt sich die Verwendung von Bartöl?

Bei vielen Bartträgern herrscht die Annahme, dass sich die Verwendung von Bartöl nur für Vollbartträger lohnt. Dem ist nicht so. Unabhängig von der Länge und Ausprägung kann jeder Bartträger seine Gesichtsbehaarung mit einem Bartöl pflegen, mit Nährstoffen versorgen und geschmeidiger machen. Die Verwendung eines pflegenden Öls kann sogar für Männer ohne Bart von Vorteil sein, denn von dem pflegenden Öl profitieren nicht nur Ihre Barthaare, sondern auch Ihre Gesichtshaut. Ein eindeutiges Zeichen für die Notwendigkeit eines Bartöls ist trockene und juckende Haut – ein Problem, dass bei Bartträgern häufig vorkommt.

Im folgenden Video erfahren Sie, wann die Nutzung von Bartöl sinnvoll ist:

Wie viel Bartöl benötige ich?

Eines vorweg: Der Grundsatz „viel hilft viel“ trifft auf Bartöl nicht zu. Nutzen Sie lieber etwas weniger Öl als zu viel. Anderenfalls erreichen Sie einen gegenteiligen Effekt und Ihr Bart wirkt ungepflegt und fettig. Wie viel Bartöl Sie benötigen, hängt von der Länge Ihres Bartes ab. Diese lässt sich in drei Bereiche unterteilen:

  • Kurze Bärte von 2 bis 3 Zentimetern – ein bis zwei Tropfen Bartöl
  • Mittellange Bärte 4 bis 7 Zentimetern – hier sind zwei bis vier Tropfen Bartöl ausreichend
  • Lange Bärte ab 8 Zentimetern – mindestens vier und bis zu zehn Tropfen Bartöl

Wie wende ich Bartöl richtig an?

Bartöle TestVor der Nutzung Ihres Bartöls sollten Sie Ihren Bart gründlichen waschen. Dazu können Sie duschen oder Ihr Gesicht vor dem Waschbecken waschen. Wichtig ist, dass Sie warmes Wasser verwenden. So befreien Sie Ihren Bart nicht nur von Verunreinigen, sondern Sie sorgen dafür, dass sich die Poren Ihrer Gesichtshaut öffnen und das Bartöl besser einwirken kann. Anschließend gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Nach dem Waschen trocknen Sie Ihren Bart mit einem Handtuch ab.
  • Verzichten Sie auf die Verwendung eines Föhns. Die heiße Luft würde Ihre Barthaare und Gesichtshaut unnötig belasten.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Bart nicht vollkommen trocken ist. Im besten Fall ist er vor dem Auftragen des Öls handtuchfeucht.
  • Geben Sie die Menge an Bartöl auf Ihre Hand, die Ihrer Bartlänge entspricht. Nutzen Sie im Zweifel lieber etwas weniger. Nachölen können Sie jederzeit.
  • Verreiben Sie das Öl zwischen Ihren Fingern und tragen Sie es gleichmäßig auf Ihren Bart auf.
  • Achten Sie darauf, die Haut unter Ihrer Gesichtsbehaarung zuerst einzureiben. Anschließend kümmern Sie sich um Ihre Barthaare.
Alternativ können Sie das Bartöl mit einem Kamm oder einer Bürste auftragen. Der Vorteil ist, dass Ihre Hände ölfrei bleiben. Allerdings können Sie das Öl mit derartigen Hilfsmitteln nicht so gut einmassieren wie mit Ihren Händen.

Wie verbessere ich meinen Bartwuchs?

Bartöle VergleichBärte sind im Trend, besonders beliebt sind Vollbärte. Die Voraussetzung ist ein ausgeprägter Bartwuchs, der bei vielen Männern leider nicht für einen ansehnlichen Bart ausreicht. Wenn es Ihnen so geht, gibt es einige Maßnahmen, mit denen Sie Ihrem Bartwachstum auf die Sprünge helfen können. Dazu zählen:

  1. Testosteronspiegel steigern
  2. Gesunde Ernährung
  3. Zusätzliche Vitamine
  4. Hausmittel
  5. Bartwuchsmittel

Testosteronspiegel steigern

Wie stark Ihr Bart wächst, hängt davon ab, wie viel Testosteron Ihr Körper produziert. Um positiven Einfluss auf Ihren Testosteronspiegel zu nehmen, bieten sich Ihnen verschiedene Optionen. Dazu zählen regelmäßiges Krafttraining und ausreichend Schlaf. Die Reduktion von Bauchfett bietet Ihnen das größte Potenzial. Dort produziert Ihr Körper das Enzym Aromatase. Dieses fördert die Produktion des weiblichen Geschlechtshormons Östrogen und reduziert damit Ihren Testosteronspiegel.

Beachten Sie, dass viel Stress Ihre Testosteron-Produktion beeinträchtigen kann. Wenn Sie sich einen vollen Bart wünschen, sollten Sie Ihr Stresslevel möglichst gering halten.

Gesunde Ernährung

Die richtige Ernährung ist für Ihr Bartwachstum von entscheidender Bedeutung. Ihr Körper braucht die richtigen Inhaltsstoffe, um das Bartwachstum voranzutreiben. Achten Sie auf eine ausreichende Proteinzufuhr und vermeiden Sie überflüssiges Fett und Zucker. Ihren Bedarf an Mikronährstoffen decken Sie durch viel frisches Obst und Gemüse.

Zusätzliche Vitamine

Die Gesundheit und das Wachstum Ihrer Haare ist von Biotin beziehungsweise Vitamin B7 abhängig. Da es sich um ein wasserlösliches Vitamin handelt, können Sie es nicht überdosieren. Daher gilt es zur Steigerung des Bartwachstums allgemein als sinnvoll, Biotin mithilfe eines Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Die Annahme, dass regelmäßige Nassrasuren zu einem schnelleren Bartwachstum beitragen, hält sich hartnäckig, jedoch zu Unrecht. Eine Nassrasur hat keinerlei Auswirkungen auf Ihre Haarwurzeln, die für das Wachstum Ihrer Barthaare verantwortlich sind. Der Grund für die Annahme ist, dass die abgeschnittenen Barthaare nicht mehr spitz zulaufen. Dadurch wirken sie kräftiger und rauer. Dieser Effekt hält nur so lange an, bis Ihr Bart nachgewachsen ist.

Hausmittel

Es gibt viele Hausmittel, die zum Bartwachstum beitragen sollen. Knoblauch und Senf sollen eine Schutzfunktion auslösen und das Bartwachstum aktivieren, wenn Sie diese auf Ihre Gesichtshaut auftragen. Ob diese Hausmittel Wirkung zeigen, ist fraglich. Kieselerde wird von vielen Männern als hilfreich angesehen. Diverse Kräuteröle sollen die Durchblutung Ihrer Haut fördern und dadurch den Bartwuchs anregen. Ob das funktioniert, müssen Sie selbst austesten.

Bartwuchsmittel

Wenn Sie Ihr Bartwachstum mit Arzneimitteln fördern möchten, könnte der Wirkstoff Minoxidil interessant für Sie sein. Er soll die Gefäße Ihrer Haut erweitern und für eine bessere Durchblutung sorgen. Dadurch werden Ihre Barthaare besser mit Nährstoffen versorgt und sollen schneller wachsen. Produkte mit diesem Wirkstoff werden gegen erblich bedingten Haarausfall verwendet. Im Internet gibt es viele Erfahrungsberichte, in denen von positiven Auswirkungen auf den Bartwuchs die Rede ist.

Welche Bartpflegemittel gibt es außer Bartöl?

Bitte merken!Neben Bartöl gibt es eine große Auswahl an Hilfsmitteln und Pflegeprodukten, die Ihnen die Bartpflege erleichtern können. Welche es gibt und was sie Ihnen bringen, verraten wir Ihnen im folgenden Abschnitt. Dazu zählen:

  1. Rasiermesser
  2. Rasierhobel
  3. Elektrische Rasierer
  4. Bartkämme und -bürsten
  5. Bartpomade
  6. Bartshampoo
  7. Rasiercreme und Rasiergel
  8. Rasierseife und Rasierpinsel
  9. After-Shave-Produkte

Das Rasiermesser

Mit einer sauberen Rasur legen Sie den Grundstein für einen gepflegten und optisch ansprechenden Bart. Erfahrene Bartträger schwören auf Rasiermesser. Durch ihre Schärfe ermöglichen sie Ihnen eine glatte Rasur und eignen sich gut für feine Konturen. Unerfahrene Nutzer benötigen für die Rasur mit einem Rasiermesser mehr Zeit. Außerdem erfordern diese mehr Aufmerksamkeit als herkömmliche Nassrasierer und müssen regelmäßig geschliffen werden.

Achtung: Bei der Nutzung eines Rasiermessers besteht Verletzungsgefahr. Arbeiten Sie vorsichtig und achten Sie darauf, Ihr Messer nicht zu steil anzusetzen. So können Sie schmerzhaften Schnittwunden vorbeugen.

Der Rasierhobel

Bitte genau hinschauenRasiermesser erfordern Ihnen zu viel Aufwand und normale Nass- oder Elektro-Rasierers sind Ihnen zu unpräzise? Dann könnte der Rasierhobel interessant für Sie sein. Dabei handelt es sich um ein Gestell, das Ihnen das Einlegen einer Rasierklinge ermöglicht. Diese ist so positioniert, dass das Verletzungsrisiko gering ausfällt. Die Nutzung gestaltet sich bei vergleichbaren Rasur-Ergebnissen einfacher als mit einem Rasiermesser.

Elektrische Rasierer

Wenn Sie das Verletzungsrisiko so gering wie möglich halten wollen, sind elektrische Rasierer die beste Wahl. Die Geräte sind so gebaut, dass Sie sich damit nicht schneiden können. Dennoch ermöglichen Ihnen viele Geräte ähnlich glatte Rasuren wie ein Nassrasierer. Die Schneidleistung fällt jedoch geringer aus als es bei Rasiermessern oder -hobeln der Fall ist.

Bartkämme und -bürsten

Grundsätzlich gilt: Je länger Ihr Bart ist, umso aufwendiger ist dessen Pflege. Damit ein langer Vollbart gut aussieht, müssen Sie ihn in Form bringen. Anderenfalls verfilzt er und bildet dicke Strähnen. Dafür gibt es spezielle Bartkämme- und Bürsten. Was sich für Sie am besten eignet, hängt von Ihrem gewünschten Ergebnis ab. Ein Kamm hinterlässt grobe Konturen. Nach der Pflege mit einer feinen Bürste wirkt Ihr Bart homogen und gleichmäßig.

Die Bartpomade

Bartpomade erfüllt nicht die gleichen Aufgaben wie Bartöl. Anstelle der Pflege und Nährstoffversorgung steht bei Pomaden das Styling im Vordergrund. Sie verfügen über einen hohen Wachs-Anteil und sind von festerer Konsistenz. Dadurch können Sie selbst lange Bärte präzise in Form bringen. Im folgenden Video erfahren Sie den Unterschied zwischen Bartöl, Bartbalsam und Bartpomade:

Das Bartshampoo

Ein Bartshampoo erlaubt Ihnen nicht nur eine effektive Bartwäsche, sondern pflegt den Bart bei der Wäsche. Viele Shampoos versprechen ein gesteigertes Volumen. Sie gehören zur Grundausstattung eines jeden Bartträgers.

Rasiercreme, -gel und -seife

Für eine hautschonende Nassrasur benötigen Sie „Pre-Shave-Produkte“. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Rasiercreme, – gel oder – seife. Rasiercreme kommt als dicker Schaum aus der Dose, den Sie direkt auf Ihren Bart auftragen können. Rasiergele bilden weniger Schaum, gelten dafür als ergiebiger. Mit einer Rasierseife kommen Sie am längsten aus, benötigen aber einen Rasierpinsel. Für welches Pre-Shave-Produkt Sie sich entscheiden sollten, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Der Rasierpinsel

Wenn Sie zu der Nutzung einer Rasierseife tendieren, benötigen Sie einen Pinsel, um die Seife aufzuschäumen. Anschließend können Sie die Seife vom Pinsel direkt auf Ihren Bart auftragen. Rasierpinsel sind schon für wenige Euro zu haben.

After-Shave-Produkte

Nach einer Nassrasur können Sie verschiedene After-Shave-Produkte verwenden. Sie verschließen Ihre Poren und beugen unansehnlichen Hautirritationen vor. Sie haben die Wahl zwischen Rasierwassern, Lotions, Cremes oder After-Shave-Bartölen. Alle Mittel erfüllen die gleiche Aufgabe.

FAQ – häufig gestellte Fragen zu Bartöl

FragezeichenAbschließend möchten wir Ihnen einige Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit Bartöl immer wieder gestellt werden. Wir hoffen, dass wir Ihnen die Anschaffung und spätere Nutzung Ihres neuen Pflegeproduktes erleichtern können.

Welche Folgen hat mangelnde Bartpflege?

Eine mangelnde Pflege kann Ihren Bart auf vielfältige Weise negativ beeinflussen. Mögliche Auswirkungen sind Juckreiz, Schuppenbildung, verfilzte oder trockene Haare sowie Spliss. Durch die Nutzung eines Bartöls können Sie diesen Problemen entgegenwirken.

Wie schnell wächst ein Bart?

Im Durchschnitt wachsen Barthaare rund 0,35 bis 0,4 Zentimeter pro Tag. Ein 5 Zentimeter langer Bart bracht demzufolge etwa zwei Wochen. Die tatsächliche Geschwindigkeit kann von Mann zu Mann variieren.

Was kann ich tun, wenn mein Bart juckt?

Die häufigste Ursache für Juckreiz ist trockene Haut. Dieser können Sie mit einem Bartöl entgegenwirken. Wichtig ist, dass Sie trotz Juckreiz nicht ständig an Ihrem Gesicht kratzen. Ansonsten entstehen Hautirritationen und kleine Pickel, die Ihr Problem verschlimmern. Verwenden Sie stattdessen einen Bartkamm oder eine Bartbürste.

Wie bekomme ich einen weichen Bart?

Die Beschaffenheit Ihrer Barthaare ist vom Feuchtigkeitshaushalt abhängig. Wenn nicht genug Feuchtigkeit vorhanden ist, wird Ihre Gesichtsbehaarung trocken und spröde. Durch die Nutzung eines Bartöls sorgen Sie für mehr Feuchtigkeit und damit für einen weichen Bart.

Ist Olivenöl gut für meinen Bart?

Olivenöl hat pflegende Eigenschaften und kann sich positiv auf Ihren Bart auswirken. Für die meisten Bartträger ist es keine Alternative, da der Geruch häufig als unangenehm empfunden wird.

Gibt es einen Bartöl-Test der Stiftung Warentest?

Pfeil zum InhaltDie Stiftung Warentest hat weder einen Bartöl-Test veröffentlicht noch einen anderen Artikel, der für unseren Vergleich interessant sein könnte. Wir sind bestrebt, unsere Vergleiche auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten. Falls in Zukunft ein Bartöl-Test erscheint, werden wir unseren Artikel aktualisieren. Es kann sich lohnen, ab und zu wieder hier vorbeizuschauen.

Gibt es einen Bartöl-Test von Öko Test?

Öko Test hat im Juni 2018 einen Test mit 15 Bartpflegeprodukten durchgeführt – Bartöle, Bartbalsame und Bartfluids. Sinnvoll sind die Bartpflegeprodukte laut Öko Test aus zwei Gründen: Die Kopfnote von Düften verbleibt länger auf Haaren als auf der Haut. Außerdem können Bartöle und vergleichbare Pflegeprodukte einem der größten Probleme von Bartträgern entgegenwirken: Dem Juckreiz.

Der Bartöl-Test von Öko Test ist durchwachsen ausgefallen. Nach den Testergebnissen sind vier Produkte empfehlenswert. Fünf Pflegeprodukte fallen mit „mangelhaften“ oder „ungenügenden“ Bewertungen durch. Der Rest bewegt sich im Mittelfeld. Die Probleme sind laut Öko Test vielfältig und beschränken sich nicht auf eine Produktgruppe. Zu bemängeln sind vor allem die Inhaltsstoffe. Falls Sie selbst einen Blick in den Bartöl-Test von Öko Test werfen möchten, finden Sie diesen hier. Die Testergebnisse stehen Ihnen für eine einmalige Pauschale von einem Euro zur Verfügung.

Weitere interessante Links

Bartöle Vergleich 2020: Finden Sie Ihr bestes Bartöl

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Camden Barbershop Company Bartöl 04/2020 9,90€ Zum Angebot
2. SatinNaturel Bartöl 04/2020 17,99€ Zum Angebot
3. Brooklyn Soap Company Bartöl 04/2020 7,75€ Zum Angebot
4. Mr. Burton´s Beard Oil Bartöl 04/2020 24,95€ Zum Angebot
5. Benjamin Bernard Bartöl 04/2020 16,52€ Zum Angebot
6. PINPOXE Bartöl 04/2020 15,99€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Camden Barbershop Company Bartöl