Babyschalen Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 14 Tipps & Tricks zu Ihrer besten Babyschale

Wenn Sie Ihren Nachwuchs ab der Geburt im Auto mitnehmen möchten, dann ist eine Babyschale oder ein Reboarder ein Muss. Immerhin gilt in Deutschland eine Kindersitzpflicht, die unter anderem vorschreibt, dass Kinder bis zu einem Alter von 15 Monaten rückwärtsgerichtet in Ihrem PKW mitfahren müssen. Dies gilt als der sicherste Weg, Ihren Sprössling in Ihrem Auto zu befördern. Ebenso wichtig zu wissen: Nicht jede Babyschale passt zu jedem Fahrzeugtyp. Dies liegt daran, dass es unterschiedliche Befestigungsmöglichkeiten für Babyschalen im Auto gibt. Entweder die Babyschale lässt sich über den regulären Sicherheitsgurt montieren, es ist eine ISOFIX-Vorrichtung vonnöten oder beide Arten der Montage sind vorgesehen.

Gerade ältere Fahrzeuge verfügen jedoch oftmals nicht über eine ISOFIX-Ausstattung, sodass Babyschalen ohne Gurtfixierung für die Halter solcher PKWs ungeeignet sind. Worauf Sie neben der Kompatibilität zwischen Auto und Babyschale außerdem achten sollten, wird Ihnen der nachfolgende Ratgeber verraten. Finden Sie heraus, worauf es bei Ihrem Babyschalen-Vergleich im November 2019 entscheidend ankommt und informieren Sie sich im weiteren Verlauf näher über einige ausgewählte Babyschalen-Modelle. Auch unabhängige Prüfurteile dürfen zum Schluss nicht fehlen, damit Sie sich ein möglichst umfassendes Bild von dem Angebot machen können. Zu welchem Schluss der Babyschalen-Test der Stiftung Warentest, des ADAC sowie von Öko Test gekommen ist, erfahren Sie an späterer Stelle daher ebenfalls auf dieser Seite.

4 Babyschalen der Kindersitzgruppe 0+ im großen Vergleich

Cybex Gold Aton 5 Babyschale
Kindersitzgruppe
0+
Gewichtsbegrenzung
0 bis 13 Kilogramm
Gewicht
4,8 Kilogramm
Herausnehmbare Sitzeinlage
Sonnendach inklusive
ISOFIX-Basis verfügbar
Ab der Geburt nutzbar
Als Travelsystem nutzbar
Ja – Adapter nötig
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
Preis prüfen 89,90€
Britax Römer Baby-Safe Classic Babyschale
Kindersitzgruppe
0+
Gewichtsbegrenzung
0 bis 13 Kilogramm
Gewicht
3,9 Kilogramm
Herausnehmbare Sitzeinlage
Sonnendach inklusive
ISOFIX-Basis verfügbar
Ab der Geburt nutzbar
Als Travelsystem nutzbar
Ja – mit Adapter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
94,99€ Preis prüfen
Maxi-Cosi Citi Babyschale
Kindersitzgruppe
0+
Gewichtsbegrenzung
0 bis 13 Kilogramm
Gewicht
3,25 Kilogramm
Herausnehmbare Sitzeinlage
Sonnendach inklusive
ISOFIX-Basis verfügbar
Ab der Geburt nutzbar
Als Travelsystem nutzbar
Ja – Adapter erforderlich
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
73,90€ 77,00€
Maxi-Cosi Rock Babyschale
Kindersitzgruppe
0+
Gewichtsbegrenzung
0 bis 13 Kilogramm
Gewicht
3,9 Kilogramm
Herausnehmbare Sitzeinlage
Sonnendach inklusive
ISOFIX-Basis verfügbar
Ab der Geburt nutzbar
Als Travelsystem nutzbar
Ja – über einen Adapter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
120,49€ 125,00€
Abbildung
Modell Cybex Gold Aton 5 Babyschale Britax Römer Baby-Safe Classic Babyschale Maxi-Cosi Citi Babyschale Maxi-Cosi Rock Babyschale
Kindersitzgruppe
0+ 0+ 0+ 0+
Gewichtsbegrenzung
0 bis 13 Kilogramm 0 bis 13 Kilogramm 0 bis 13 Kilogramm 0 bis 13 Kilogramm
Gewicht
4,8 Kilogramm 3,9 Kilogramm 3,25 Kilogramm 3,9 Kilogramm
Herausnehmbare Sitzeinlage
Sonnendach inklusive
ISOFIX-Basis verfügbar
Ab der Geburt nutzbar
Als Travelsystem nutzbar
Ja – Adapter nötig Ja – mit Adapter Ja – Adapter erforderlich Ja – über einen Adapter
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
Preis prüfen 89,90€ 94,99€ Preis prüfen 73,90€ 77,00€ 120,49€ 125,00€

Mit den nachfolgenden Vergleichen finden Sie ebenfalls interessante Produkte für Sie und Ihre Kinder

BabyphoneBuggyKinderwagenKindersitzStillkissenLaufrad
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Cybex Gold Babyschale Aton 5 – ab der Geburt für Kinder bis 13 Kilogramm geeignet

Die Cybex Gold Babyschale Aton 5 ordnet sich in die Kindersitzgruppe 0+ ein. Das bedeutet für alle Eltern, dass sie diese Babyschale für Kinder, deren Gewicht maximal 13 Kilogramm beträgt, verwenden können. Der Hersteller spricht davon, dass sich die Babyschale für die Verwendung ab der Geburt bis zu einem Alter von rund 18 Monaten eignet. Dies kann jedoch abhängig von der Größe und dem Gewicht Ihres Kindes variieren. Dass der Hersteller die Babyschale in Deutschland entworfen und entwickelt hat, wird viele Kaufinteressenten begeistern.

Für welche Fahrzeuge ist diese Babyschale passend? Die Aton 5 Babyschale verfügt über eine Universalzulassung. Das soll bedeuten, dass die Babyschale mit vielen neuen und alten Fahrzeugmodellen kompatibel ist. Beim Hersteller erhalten Sie eine genaue Auflistung, in welchen PKW-Modellen Sie auf diese Babyschale vertrauen können. Mehr zu den Unterschieden zwischen einer Universal- und einer fahrzeugspezifischen Zulassung erfahren Sie im Ratgeber im weiteren Verlauf.

Bei Abmessungen von 640 mal 430 mal 390 Millimetern bringt der Kinderautositz ein Gewicht von 4,8 Kilogramm mit. Die Stoffbezüge, die zu 100 Prozent aus Polyester bestehen und somit entsprechend widerstandsfähig sind, können Sie in der Maschine bei 30 Grad Celsius waschen. Neben der Babyschale selbst erhalten Sie eine Sitzeinlage und die Neugeboreneneinlage als festen Bestandteil des originalen Lieferumfangs. Im Übrigen haben Sie die Wahl, ob Sie die Babyschale über den Sicherheitsgurt Ihres Fahrzeugs oder mithilfe einer passenden ISOFIX-Basis in Ihrem Auto montieren möchten. Die Wahl der Basis entscheidet darüber, für welche Fahrzeuge sich die Babyschale eignet. Folgende Auswahlmöglichkeiten warten auf Sie:

  1. Aton Base 2-fix
  2. Aton Base 2

Ob Blau, Rot, Pink, Beige oder in weiteren Farbvarianten, auch beim Design sehen Sie sich mit vielen Optionen für die verschiedensten Geschmäcker konfrontiert. Dass Sie die Babyschale offiziell im deutschen Straßenverkehr sowie in Europa nutzen dürfen, verdanken Sie der Zulassung UN R44/04. Eine der wichtigsten Besonderheiten dieses Autokindersitzes stellt dessen mehrfache Verstellbarkeit dar. Somit können Sie einen vergleichsweise flachen Liegewinkel zwischen dem Brustkorb, Hals und Kopf Ihres Kindes erzielen. Dadurch verringert sich das Risiko, dass der Kopf Ihres Babys nach vorne kippen kann, was sonst zu Atembeschwerden oder einer Erstickungsgefahr führen könnte. Auch diese Produktvorteile hebt der Hersteller ausdrücklich hervor:

  • Eine achtfach in der Höhe verstellbare Kopfstütze
  • Gurtführung in der Kopfstütze
  • Sehr guter Unfallschutz durch die energieabsorbierende Schale
  • Linearer Seitenaufprallschutz
  • Babyschale inklusive XXL-Cabrio-Sonnendach mit Lichtschutzfaktor 50, welches in vier Stufen verstellbar ist
  • Laut Hersteller auch für Frühgeborene geeignet
  • Mit dem Cybex-Reisesystem kompatibel und somit auch als Buggy-Aufsatz zu nutzen

Sofern Sie die Babyschale in die Liegeposition bringen möchten, müssen Sie die Sitzeinlage herausnehmen. Außerdem sollten alle Kaufinteressenten wissen, dass Sie nicht nur einen Sommerbezug, sondern auch ein Regenverdeck optional für diesen Autokindersitz erwerben können. Gleiches gilt für den Fußsack und ein Insektennetz, welches zu den Abmessungen dieser Babyschale passt.

Zusammenfassung

Der Hersteller empfiehlt die Cybex Gold Babyschale Aton 5 nicht nur für Neugeborene ab der Geburt, sondern sogar für Frühchen. Dies verdanken Sie der praktischen Liegefunktion. Maximal darf Ihr Sprössling 13 Kilogramm wiegen, bevor er oder sie aus dieser Babyschale herausgewachsen sind. Bei der Montage in Ihrem Auto sind Sie ausgesprochen flexibel. Sie können sich für eine optionale ISOFIX-Basis passend zu Ihrem PKW und der Babyschale entscheiden oder die Gurtbefestigung wählen. Von dem Sonnendach mit UV-Schutz bis hin zu der Möglichkeit, die Babyschale zusammen mit einem Cybex-Kinderwagengestell zu verwenden, hat der Hersteller an viele nützliche Extras gedacht.

FAQ

Kann ich die Babyschale Aton 5 von Cybex auch zusammen mit dem Kinderwagen einer anderen Marke verwenden?

Sofern Sie einen geeigneten Adapter zur Hand haben, ist diese Babyschale mit vielen Buggy- und Kinderwagenmodellen diverser Marken kompatibel.

Gibt es einen Adapter für die Kinderwagen von Hartan?

Ja, Sie können die Cybex Gold Aton 5 Babyschale über einen Adapter mit Ihrem Hartan Kinderwagen verbinden.

Was für eine Einschlagdecke ist für die Babyschale passend? Eine 5- oder eine 3-Punkt-Einschlagdecke?

Viele gängige 3-Punkt-Decken und -Fußsäcke sind mit dieser Babyschale kompatibel.

Ist die Basisstation im Preis inbegriffen?

Nein, die ISOFIX-Basis ist auf Wunsch separat zu erwerben.

2. Britax Römer Babyschale Baby-Safe Classic – auch ohne ISOFIX zu verwenden

Die Britax Römer Babyschale Baby-Safe Classic lässt sich ohne eine ISOFIX-Vorrichtung in Ihrem Fahrzeug befestigen, sodass Sie die Schale einfach auf dem Rücksitz Ihrer Wahl festschnallen können. Ob Sie eine blaue, graue, schwarze oder weinrote Optik dieses Kindersitzes bevorzugen, entscheidet Ihr persönliches Geschmacksempfinden. Diese Babyschale Made in Germany ist sogar für die Nutzung im Flugzeug zugelassen. Davon profitieren vor allem vielreisende Familien. Da die Schale der Kindersitzgruppe 0+ angehört, beträgt die maximale Belastbarkeit 13 Kilogramm. Diese Gewichtsbegrenzung sollte Ihr Nachwuchs nicht überschreiten, solange Sie die Babyschale nutzen.

Wann empfiehlt sich eine ISOFIX Babyschale? Wenn Sie auf ein möglichst hohes Maß an Sicherheit bedacht sind, ist eine Babyschale mit ISOFIX gegenüber einer Babyschale, die Sie lediglich in Ihrem Auto festschnallen können, zu bevorzugen. Allerdings müssen die Gegebenheiten in Ihrem PKW so sein, dass Sie die Schale dort richtig befestigen können. Bei ISOFIX handelt es sich um ein Verankerungssystem, welches die Karosserie des Fahrzeugs fest mit der Babyschale verbindet. Dazu sind die passenden ISOFIX-Ösen im Bereich der Rücksitze in Ihrem Auto vonnöten. Mehr zu dieser Vorrichtung erklärt Ihnen unser Ratgeber.

Der Hersteller spricht davon, dass es sich bei dieser Babyschale um ein kompaktes Leichtgewicht handelt, welches mit allen Kinderwagen der gleichen Marke sowie den Kinderwagen vieler anderer Firmen kompatibel ist. Ein Sitzverkleinerer und eine weich gepolsterte Kopfstütze machen dieses Angebot genauso aus wie ein Sonnenverdeck. Die 3,9 Kilogramm schwere, 65 mal 44 mal 57 Zentimeter große Babyschale verfügt außerdem über ein Seitenaufprallschutzsystem. Ein verstellbarer Tragebügel soll zu einem möglichst hohen Nutzerkomfort führen.

Außerdem hat sich der Hersteller für einen abnehmbaren, waschbaren Bezug und für einen 5-Punkt-Sicherheitsgurt entschieden, während viele andere Marken lediglich einen 3-Punkt-Sicherheitsgurt bei ihren Babyschalen nutzen. Wer nicht auf eine ISOFIX-Basis verzichten möchte, kann diese für die Babyschale separat erwerben. In solch einem Fall sollten Sie sich für die Baby-Safe ISOFIX-Base aus dem Hause Britax Römer entscheiden. Als optionales Zubehör hat die Marke einen passenden Fußsack sowie einen Regenschutz für Sie im Sortiment. Diese weiteren Accessoires stehen ebenso bereit:

  • Ersatzbezug
  • Sommerbezug
  • Rücksitzspiegel
  • Thermobezug
  • Schutzunterlage
  • Kindersitzunterlage
  • Selbsthaftende Sonnenblende
  • Trittmatten
  • Rücklehnen-Tasche
  • Kindersitzadapter zur Verwendung mit einem Kinderwagen

Zusammenfassung

Die Babyschale Baby-Safe Classic aus dem Hause Britax Römer will vielen Eltern mit der Verarbeitungsqualität Made in Germany imponieren. Wer einen Allrounder sucht, der sich mit zahlreichen Kinderwagen diverser Marken verbinden und auch im Flugzeug nutzen lässt, wird bei diesem Produkt aus dem großen Babyschalen-Vergleich auf dieser Seite näher hinschauen wollen. Von dem inkludierten Lichtschutzfaktor-50-Sonnenverdeck bis hin zu dem abwaschbaren Bezug hat der Hersteller auf zahlreiche Komfortfeatures geachtet.

FAQ

Kann ich das Sonnenverdeck für die Babyschale Baby-Safe Classic von Britax Römer nachkaufen?

Ja, dieses Verdeck steht als Zubehör zum Kauf bereit.

Wie kann ich herausfinden, mit welchen Kinderwagen diese Babyschale kompatibel ist?

Rufen Sie dazu die Herstellerseite auf. Dort informiert Sie das Unternehmen, mit welchen Kinderwagen Sie die Britax Römer Babyschale Baby-Safe Classic koppeln können.

Gibt es einen Neugeboreneneinsatz für diese Babyschale?

Nein. Allerdings arbeitet der Kindersitz mit einem Sitzverkleinerer, um sich an die Größe Ihres Babys anzupassen. Das bedeutet, dass Sie das Kopfteil der Babyschale in der Höhe verstellen können.

Kann ich die Rückenlehne der Babyschale verstellen?

Nein, diese Möglichkeit ist bei dieser Babyschale nicht vorgesehen.

3. Maxi-Cosi-Babyschale Citi mit SPS-System als Schutz bei einem seitlichen Aufprall

Die Maxi-Cosi Citi Babyschale lässt sich ebenfalls unter Verwendung eines regulären Sicherheitsgurts in Ihrem Fahrzeug montieren. Zudem wirbt das Unternehmen damit, dass dieser Kindersitz mit allen Kinderwagen und Buggys aus dem Hause Maxi-Cosi zu verwenden ist, damit Sie möglichst flexibel mit Ihrem Nachwuchs unterwegs sind. Von Rot bis Blau und Grau-Schwarz gemustert stehen zahlreiche Designvarianten zur Auswahl. Der Hersteller gibt an, dass Ihr Kind zwischen 0 und 13 Kilogramm wiegen darf, wenn Sie es in dieser Babyschale platzieren möchten. Das bedeutet, dass Sie den Autositz für Babys ab der Geburt bis zu einem Alter von rund 12 Monaten nutzen können.

Was versteckt sich hinter der Abkürzung SPS? Diese Abkürzung steht für „Side Protection System.“ Damit ist ein Seitenaufprallschutzsystem mit einer entsprechenden Polsterung gemeint. Dieses Feature soll dafür sorgen, dass Ihr Kind auch bei einem Aufprall von der Seite besser geschützt ist und im Falle des Falles möglichst wenige bis gar keine Verletzungen davonträgt.

In der Lieferung inklusive sind der Sitzverkleinerer und das Sonnenverdeck für Ihre Babyschale. Der waschbare Bezug der Babyschale lässt sich abnehmen, ohne dass Sie das Gurtsystem auseinandernehmen müssen. Während die Verwendung entgegen der Fahrtrichtung ein Muss ist, schützt ein 3-Punkt-Hosenträger-Gurtsystem Ihren kleinen Schatz während der Fahrt in dieser Babyschale, welche Maxi-Cosi in Europa produziert. Im Übrigen gibt der Hersteller zu bedenken, dass der Tragegriff während der Fahrt immer aufrecht stehen muss, da das Sicherheitskonzept der Firma dies so vorsieht. Das hat folgende Gründe:

  • Schützt den Kindersitz bei einem Unfall vor einer Rotation in Richtung der Rücksitzlehne
  • Große Objekte, die im Auto herumfliegen, treffen Ihr Kind mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit, da es durch den Tragegriff geschützt ist

Beim Kauf haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Sets. Bestellen Sie nur die Babyschale, die Babyschale mit Rückspiegel, die Babyschale mit Moskitonetz oder das Modell mit Sommerbezug. Außerdem können Sie sich für eine Babyschale samt Rücksitzschoner entscheiden. Dies ist gerade dann von Bedeutung, wenn Ihr PKW über eine teure Lederausstattung verfügt, die Sie vor unschönen Kratzern und dem damit einhergehenden Wertverlust bewahren möchten. Auch diese Einzelheiten zu dieser Babyschale dürften Sie vor dem Kauf interessieren:

  • Abmessungen: 66 mal 43 mal 57 Zentimeter
  • Gewicht: 3,25 Kilogramm
  • Bezugmaterial: 100 Prozent Polyester
  • Nicht mit einer ISOFIX-Basis zu verwenden

Zusammenfassung

Die Maxi-Cosi Babyschale Citi können Sie bis zu einem Alter von rund 12 Monaten für Ihr Kind nutzen, wobei dies ausschließlich rückwärts gerichtet geschehen sollte. Von dem Sonnenverdeck bis hin zu dem verstellbaren Tragegriff hat der Hersteller bei diesem Kindersitz Made in Europe an viele wichtige Details gedacht. Durch den herausnehmbaren Sitzverkleinerer lässt sich diese Babyschale individuell an Ihren und den Bedarf Ihres Babys anpassen. Allerdings gibt es keine Möglichkeit, den Autositz zusammen mit einer ISOFIX-Vorrichtung einzusetzen.

FAQ

Kann ich die Babyschale Citi von Maxi-Cosi auch ohne eine ISOFIX-Station montieren?

Ja, diese Möglichkeit besteht, da Sie die Babyschale auf Wunsch über Ihren regulären Sicherheitsgurt auf der Rückbank oder beim ausgeschaltetem Airbag auch auf dem Beifahrersitz Ihres PKWs befestigen können. Im Übrigen ist eine Befestigung mittels einer ISOFIX-Basis bei diesem Kindersitz gar nicht vorgesehen.

Kann ich die Babyschale in eine Liegeposition bringen?

Nein, bei der Maxi-Cosi-Babyschale Citi ist diese Möglichkeit nicht vorhanden.

Welchen Adapter brauche ich für meinen Kinderwagen?

Dies hängt davon ab, welchen Kinderwagen Sie nutzen. Zwar ist die Babyschale mit vielen gängigen Kinderwagen am Markt, aber eben nicht mit allen Modellen kompatibel. Erkundigen Sie sich am besten direkt bei Maxi-Cosi oder beim Hersteller Ihres Kinderwagens, inwiefern Sie diese Babyschale zusammen mit Ihrem Kinderwagengestell nutzen können.

Ist ein Sonnenverdeck inklusive?

Ja, Sie erhalten diesen Kindersitz zusammen mit dem dazugehörigen Sonnenverdeck.

4. Maxi-Cosi Rock Babyschale – entspricht der aktuellen i-Size-Kindersitzverordnung

Die Rock-Babyschale von Maxi-Cosi wird der aktuellen i-Size-Kindersitzverordnung gerecht und entspricht somit dem Standard R129. Ob Rot, Blau oder Grau, auch diesen Kindersitz können Sie in einer Reihe von modernen Farbvarianten kaufen, wobei ein anschmiegsamer Sitzverkleinerer laut Hersteller im Lieferumfang inbegriffen ist. Ab einer Körpergröße von 45 Zentimetern lässt sich dieser Sitz für Ihr Kind nutzen. Größer als 75 Zentimeter sollte Ihr Nachwuchs nicht sein, wobei viele Kinder diese Größe im Alter von rund 12 Monaten erreichen.

Was hat es mit der Norm UN ECE R129 auf sich? Diese Norm ist auch als i-Size-Norm bekannt. Es handelt sich um eine Kindersitznorm, die nur für diejenigen Kindersitze gilt, die über eine ISOFIX-Befestigung verfügen. Außerdem schreibt die Norm vor, dass Kinder bis zu einem Alter von 15 Monaten ausschließlich rückwärts gerichtet in einem PKW mitfahren dürfen. Auch ein Seitenaufprallschutz ist vorgeschrieben. Zudem weicht die Norm von der alten Kindersitzeinteilung gemäß des Gewichts und des Alters ab. Bei der i-Size-Verordnung steht nun die Größe der Kinder im Vordergrund. Wer mehr zu den Ansprüchen, denen verkehrstaugliche und sichere Babyschalen entsprechen müssen, wissen will, der wirft einen Blick in unseren anschließenden Ratgeber.

Wenn Sie großen Wert auf die Verwendung einer ISOFIX-Station legen, schaffen Sie passend zu diesem Autositz am besten die FamilyFix One i-Size-Basisstation der gleichen Marke an. Ob Sie nun einen Kinderwagen von Maxi-Cosi, Quinny oder einer anderen führenden Marke besitzen, diese Babyschale lässt sich unter Verwendung des passenden Adapters mit zahlreichen Buggy- und Kinderwagengestellen verbinden. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, Ihrem Rock-Kindersitz ein Upgrade zu verpassen, indem Sie das folgende Zubehör optional erwerben:

  • Rücksitzschoner
  • Rücksitzspiegel
  • Sommerbezug
  • Moskitonetz
  • Fußsack

Ein Sonnenverdeck müssen Sie hingegen nicht separat kaufen. Denn dieses Accessoire ist im Lieferumfang bereits inklusive. 3,9 Kilogramm ist der Kindersitz bei Abmessungen von 67 mal 44 mal 56 Zentimetern schwer, während der Bezug zu 100 Prozent aus Polyester besteht und dadurch robust und abwischbar ist. Von der Flugzeugzulassung bis hin zu der Qualität Made in Europe kann Sie dieses Angebot womöglich überzeugen.

Zusammenfassung

Bei der Maxi-Cosi Rock Babyschale bestimmen Sie, inwiefern Sie die Gurtbefestigung oder eine ISOFIX-Basis nutzen möchten. Die i-Size-Zulassung garantiert laut Hersteller einen besonders hohen Sicherheitsstandard für Ihren Nachwuchs. Dies setzt allerdings voraus, dass Sie sich an die Herstellerangaben halten und Ihr Kind nur bei einer Körpergröße von 45 bis maximal 75 Zentimetern in dieser Babyschale, die stets entgegen der Fahrtrichtung zu nutzen ist, transportieren. Zusammen mit dem passenden Kinderwagengestell wird ein praktisches und flexibles Travelsystem aus dieser Kinderschale.

FAQ

Muss ich den Sonnenschutz für die Rock-Babyschale von Maxi-Cosi separat kaufen?

Nein, der Sonnenschutz ist bereits inklusive. Sie können das Verdeck einfach herausziehen, wenn Sie Ihren Nachwuchs vor zu viel Sonne oder Wind schützen wollen.

Brauche ich eine ISOFIX-Station für diese Babyschale?

Nein, die Anschaffung solch einer Basis ist kein unbedingtes Muss. Sie können die Maxi-Cosi Rock Babyschale auch einfach mit dem regulären Sicherheitsgurt Ihres Autos befestigen, sofern dieser lang genug ist. Bis auf wenige Ausnahmen sollte dies jedoch auch bei Ihrem PKW der Fall sein.

In welche Kindersitzgruppe ordnet sich dieses Angebot ein?

Es handelt sich um eine Babyschale der Kindersitzgruppe 0+.

Kann ich die Schultergurte nach oben verstellen, wenn mein Kind etwas größer geworden ist?

Nein, eine solche Justierung der Schultergurte ist bei diesem Kindersitz seitens des Herstellers nicht vorgesehen.

5. Clamaro-Babyschale JUNO – extrem leicht bei nur 2,95 Kilogramm Gewicht

Die Clamaro JUNO Babyschale macht vor allem mit ihrem sehr leichten Eigengewicht auf sich aufmerksam. Nicht einmal 3 Kilogramm bringt dieses Modell auf die Waage. Für Sie als Eltern bedeutet dies eine geringere Belastung, wenn Sie Ihr Kind samt Babyschale tragen müssen. Bei diesem Babyautositz der Gruppe 0+ entscheiden Sie, ob Sie nur die Schale oder die Babyschale samt passender ISOFIX-Basis kaufen wollen. In beiden Fällen ist die Verwendung des Kinderautositzes bis zu einem Gewicht von rund 13 Kilogramm vorgesehen, wobei die Basis selbst rund 4 Kilogramm auf die Waage bringt. Zu der Montage der Babyschale mit Basis sollten Sie außerdem wissen, dass diese das Ausklappen des Stützfußes erforderlich macht.

Bei den meisten Babyschalen am Markt ist ein Sonnenverdeck inklusive. Der Hersteller dieses Modells geht jedoch einen Schritt weiter. Immerhin gehört auch die Fußabdeckung zu dem originalen Lieferumfang. Gerade Herbst- und Winterbabys sind somit noch besser vor kalten Temperaturen geschützt. Sowohl die Fußabdeckung als auch das Sonnenverdeck hat der Hersteller wind- und wasserabweisend verarbeitet.

Das herausnehmbare Innenkissen ist für Neugeborene gedacht. Sobald Ihr Kind etwas größer ist und seinen Kopf ausreichend gut selbstständig halten kann, können Sie diese Einlage entfernen. Ob in Beige, Grau, Blau oder Schwarz, laut eigenen Aussagen hat sich der Hersteller für eine High-Tech-Kunststoffschale sowie einen Anti-Schock-Schaumstoff entschieden. Immerhin soll der Kindersitz nicht nur möglichst leicht, sondern auch ebenso robust, sehr gut schockabsorbierend und elastisch sein. Zudem weist die Firma auf die ergonomische Formgebung der Schale hin. Zusammen mit der Innenpolsterung soll sich dies gerade bei längeren Fahrten in Form von mehr Liegekomfort bezahlt machen.

Ebenso besonders ist die Tatsache, dass die Babyschale mit einer schwarzen sowie wahlweise mit einer weißen Kunststoffschale zur Verfügung steht. Sie als Eltern werden den Umstand, dass die verwendeten Polster und Stoffe dem Öko-Tex-Standard 100 gerecht werden, bestimmt zu schätzen wissen. Die Schaukelfunktion der Babyschale mit verstellbarem Tragegriff kann Ihnen dabei helfen, Ihr Baby leichter und schneller in den Schlaf zu wiegen. Auch die Polsterung des 3-Punkt-Sicherheitsgurts soll zum Wohlbefinden Ihres Sprösslings in der Babyschale beitragen. Falls Sie die Bezüge abnehmen und waschen möchten, sollten Sie bedenken, dass der Hersteller eine Handwäsche bei Temperaturen von nicht mehr als 30 Grad Celsius vorsieht.

Zusammenfassung

Sofern Sie die Clamaro Babyschale JUNO für Ihren Nachwuchs nutzen möchten, können Sie sich auch zu einem späteren Zeitpunkt für eine passende ISOFIX-Basis entscheiden. Während die einfache Gurtmontage möglich ist, ist eine entsprechende ISOFIX-Station für noch mehr Sicherheit wahlweise separat oder gleich zusammen mit der Babyschale zu erwerben. Neben dem vergleichsweise geringen Eigengewicht spricht die Öko-Tex-Zertifizierung für sich. Außerdem kann das inkludierte Fußverdeck viele Kaufinteressenten begeistern. Dabei sollten Sie wissen, dass das genannte Gewicht der Babyschale ohne das Sonnenverdeck und ohne die Fußabdeckung zu verstehen ist.

FAQ

Mit welchen Kinderwagen ist die Clamaro JUNO Babyschale kompatibel?

Einige Käufer vor Ihnen haben berichtet, dass Sie diese Babyschale nur mit einem Kinderwagengestell aus dem Hause Clamaro verwenden können, da Adapter für die Verbindung mit Kinderwagen anderer Marken nicht am Markt erhältlich sind.

Lässt sich der Schultergurt verstellen?

Ja, bei der Clamaro-Babyschale JUNO können Sie eine von zwei Gurteinstellungen vornehmen. Zu diesem Zweck finden Sie im Bereich der Rückenlehne zwei unterschiedlich hohe Aussparungen zum Einführen des Schultergurts vor.

Kann ich irgendeine andere Base mit der Babyschale verwenden?

Nein, Sie sollten ausschließlich auf die ISOFIX-Basis von Clamaro setzen, wenn Sie diese Art der Befestigung bei Ihrem Kinderautositz wünschen.

In welchen Farben kann ich die Babyschale kaufen?

Dieser Kindersitz steht in Blau, in Beige, in Hellgrau, in Dunkelgrau sowie in Schwarz zum Kauf bereit.

6. UNITED-KIDS Babyschale Protect – mit höhenverstellbarer Kopfstütze

Die UNITED-KIDS Babyschale Protect eignet sich ab der Geburt für Kinder, die bis maximal 13 Kilogramm wiegen. Daher gibt der Hersteller der Babyschale der Gruppe 0+ an, dass Sie den Kinderautositz bis zu einem Alter von rund 15 Monaten für Ihren Nachwuchs verwenden können. Von dem 3,5 Kilogramm schweren Sitz sagt die Firma, dass eine schnelle Anpassung an die Körpergröße Ihres Kindes möglich ist. Ziehen Sie einfach an dem Verstellgriff, um die Feinjustage des Hosenträgergurts und der Kopfstütze größengerecht für Ihr Kind vorzunehmen.

Der Tragebügel lässt sich bei diesem Modell vierfach verstellen. Bringen Sie den Bügel wahlweise in die Stopp-Schaukel-, die Trage-, die Schaukel- oder die Installationsposition. Letztere Position sollte der Griff zur Sicherheit während der gesamten Autofahrt einnehmen, um Ihr Kind im Notfall zum Beispiel vor großen Gegenständen, die im Fahrzeuginneren herumfliegen könnten, zu schützen.

Der Bezug der Babyschale lässt sich bei 30 Grad Celsius waschen, um für den gewünschten Hygienestandard zu sorgen. Sofern Sie den Airbag auf dem Beifahrersitz ausgeschaltet haben, haben Sie die Wahl, ob Ihr Kind auf dem vorderen rechten Autositz oder auf der Rückbank mitfahren soll. Laut der Artikelbeschreibung dieses Produkts erfolgt die Farbauswahl nach dem Zufallsprinzip. Demnach können Sie sich in Hinblick auf das Design auf eine Überraschung gefasst machen.

Zusammenfassung

Die UNITED-KIDS Protect Babyschale bietet sich vor allem für diejenigen Familien an, die nach einer günstigen Babyschale für den gelegentlichen Gebrauch suchen. Wer keinen eigenen PKW besitzt und seinen Autokindersitz daher nur unregelmäßig nutzen wird, kann sich diese Babyschale zum Anschnallen deutlich preiswerter sichern als viele Vergleichsmodelle der Konkurrenz. Ein Sonnenverdeck gehört bei dieser bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm zugelassenen Autoschale zum Standard.

FAQ

Ist ein Sonnenverdeck bei der Babyschale Protect von UNITED-KIDS mit dabei?

Ja, der Hersteller hat solch ein Verdeck fest in diese Babyschale integriert.

Welche Farbe hat die Babyschale?

Die Babyschale Protect aus dem Hause UNITED-KIDS steht in einer Reihe von Farbvarianten bereit. Vor dem Kauf wissen Sie allerdings nicht, welche Farbvariante Sie erhalten werden.

Gibt es einen Sitzverkleinerer zum Herausnehmen?

Nein, dies ist bei diesem Modell nicht der Fall. Stattdessen umfasst die Babyschale eine Kopfstütze, die sich in der Höhe verstellen lässt.

Über welche Zulassung verfügt die Babyschale?

Diese Babyschale ist gemäß der Norm ECE-R44/03 zugelassen.

7. DOONA-Babyschale – Kindersitz und Kinderwagen in einem

Sofern Sie sich für die DOONA-Babyschale entscheiden, erhalten Sie nicht nur einen Autokindersitz. Vielmehr handelt es sich bei diesem Artikel um ein komplettes Travelsystem. Das soll bedeuten, dass der Hersteller ein zusammenfaltbares Kinderwagengestell fest in die Babyschale integriert hat. Wer viel mit seinem Nachwuchs reisen möchte, wird dieses Produkt daher im ersten Lebensjahr seines Sprösslings sehr zu schätzen wissen. Der Autositzkinderwagen ordnet sich in die Gruppe 0+ ein, was einer Zulassung bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm entspricht. Angesichts der integrierten Rollen ist der Sitz selbst relativ schwer. Er wiegt immerhin 7 Kilogramm.

Alle Frühchen-Eltern kommen bei dieser Babyschale auf ihre Kosten. Immerhin gibt der Hersteller an, dass Sie Ihren Sprössling mit diesem Kindersitz bereits ab einem Körpergewicht von nur 1,8 Kilogramm sicher transportieren können.

Laut eigenen Aussagen hat das Unternehmen viel Wert darauf gelegt, dass Sie den 2-in-1-Autositz in Sekundenschnelle mit nur einem Klick zu einem Kinderwagen umfunktionieren können. Sowohl der Lenker als auch die Entprellstange lassen sich verstellen, während der Hersteller sich für einen 5-Punkt-Gurt für mehr Sicherheit entschieden hat. Der Stoffbezug lässt sich bei diesem Sitz abnehmen, damit Sie diesen bei Bedarf maschinell säubern können. Von den babyfreundlichen Materialien bis hin zu dem Seitenaufprallschutz hat sich das Unternehmen einem hohen Sicherheitsstandard verschrieben. Sie bestimmen, inwiefern Sie den Sitz zusammen mit einer ISOFIX-Basis verwenden wollen, die allerdings separat zu erwerben ist.

Zusammenfassung

Die DOONA-Babyschale dürfte vor allem diejenigen Familien ansprechen, die mit ihren Kindern viel und gerne unterwegs sind. Sparen Sie sich die Anschaffung eines separaten Travelsystems, indem Sie sich für diesen 2-in-1-Autositzkinderwagen samt Sonnenverdeck entscheiden. Für den europäischen Straßenverkehr ist diese Babyschale für Kinder, die zwischen 1,8 und maximal 13 Kilogramm an Gewicht mitbringen, zugelassen. Dabei verspricht Ihnen der Hersteller, dass sich die Handhabung der Babyschale samt Kinderwagengestell per Knopfdruck denkbar einfach gestaltet.

FAQ

Aus welchem Material besteht der Bezug der DOONA-Babyschale?

Den Bezug hat der Hersteller zu 100 Prozent aus Polyester verarbeitet.

In welche Richtung fährt mein Kind in diesem Sitz in meinem Auto mit?

Die Babyschale von DOONA ist entgegen der Fahrtrichtung in Ihrem PKW zu montieren.

Gibt es die Babyschale in verschiedenen Farben?

Ja, Sie können sich zum Beispiel für die Modelle in Grün, Schwarz, Rosa oder in Beige entscheiden.

Wie viele Rollen hat das Kinderwagengestell?

Der Hersteller hat diesen Autositzkinderwagen mit vier Rollen ausgestattet, wobei Sie auf einen integrierten Einkaufskorb verzichten müssen.

8. Kinderkraft-Babyschale Mink – elegant in Schwarz

Die Kinderkraft-Babyschale Mink bringt die wichtigsten Ausstattungsmerkmale mit, die Sie von einem Kinderautositz der Klasse 0+ erwarten dürften. Verstellbare Schultergurte samt der entsprechenden Polster sowie ein 3-Punkt-Sicherheitsgurt stehen für eine möglichst komfortable und sichere Fahrt. Auch bei diesem Modell lässt sich der Tragegriff verstellen, was Ihnen das Platzieren in und Herausnehmen Ihres Babys aus dem Kindersitz erleichtern soll.

Ein Sitzverkleinerer ist für die kleinen Passagiere genauso mit dabei wie eine inkludierte Sonnenblende. Der europäischen Sicherheitsnorm ECE-R44/04 entspricht dieser Sitz außerdem. Bei Abmessungen von 67 mal 55 mal 47 Zentimetern verfügt dieser über den Sicherheitsgurt zu befestigende Autositz über ein relativ geringes Gewicht von nur 3,1 Kilogramm. Auch bei diesem Sitz können Sie den Bezug abziehen, um diesen gründlich zu säubern.

Sofern Sie einen Kinderwagen mit einem Universaladapter besitzen, sollte sich diese Babyschale mit dem Kinderwagengestell verbinden lassen. Wahlweise bietet der Hersteller seinen Prime-Kinderwagen samt dieser Babyschale an.

Zusammenfassung

Die Babyschale Mink aus dem Hause Kinderkraft macht nicht nur mit einem eleganten, schwarzen Design auf sich aufmerksam. Auch mit dem inkludierten Sonnenverdeck schindet der Kinderautositz der Gruppe 0+ Eindruck. Durch den Verzicht auf eine ISOFIX-Vorrichtung lässt sich diese vergleichsweise preisgünstige Babyschale in besonders vielen Automodellen montieren. Auch der Umstand, dass der Kindersitz über einen universellen Adapter mit zahlreichen Kinderwagengestellen zu verbinden ist, dürfte vielen Familien imponieren.

FAQ

Ist ein Regenverdeck bei der Kinderkraft-Babyschale Mink mit dabei?

Nein, ein Regenschutz ist im Lieferumfang nicht inklusive.

Kann ich die Babyschale auch in Fahrtrichtung nutzen?

Nein, dies ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Wo wird die Babyschale hergestellt?

Bei der Babyschale Mink von Kinderkraft handelt es sich um ein Produkt Made in China.

Handelt es sich um eine Babyschale mit oder ohne ISOFIX?

Diese Babyschale kommt ohne eine ISOFIX-Vorrichtung aus.

9. Cangaroo-Babyschale Apollo samt Fußsack und Sonnendach

Die Cangaroo-Babyschale Apollo bietet Ihnen neben einem Sonnendach einen Fußsack, damit Ihr Kind im Sommer wie im Winter angenehm temperiert in diesem Sitz mitfahren kann. Die Optik in Beige, Grau oder Grün macht diese Babyschale zu einem geschlechtsneutralen Begleiter für Kinder bis zu einem Körpergewicht von 13 Kilogramm. Maximal können Sie diese Babyschale der Gruppe 0+ für Kinder bis zu 18 Monaten nutzen, sofern Ihr Nachwuchs die besagte Gewichtsbegrenzung in diesem Alter noch nicht überschritten hat oder schlichtweg aus dieser Schale herausgewachsen ist.

Angesichts des niedrigen Eigengewichts ist diese Babyschale vergleichsweise rückenfreundlich zu tragen. Gerade einmal 2,5 Kilogramm wiegt der 53 mal 43 mal 66 Zentimeter große Kinderautositz laut Hersteller.

In dem Sitz ist Ihr Nachwuchs über einen 3-Punkt-Gurt gesichert. Die höhenverstellbare Kopfstütze macht eine individuelle Anpassung der Babyschale an Ihr Kind möglich. Die Gurtlänge können Sie im Nu per Hand verstellen, damit Ihr Nachwuchs möglichst sicher in seinem Sitz Platz nimmt. Polyester-Bezüge runden dieses Angebot für Kinder ab 0 Monaten ab, wobei die Montage entgegen der Fahrtrichtung auch bei diesem Modell aus dem Babyschale-Vergleich zwingend vorgeschrieben ist.

Zusammenfassung

Die Cangaroo-Babyschale Apollo verfügt nicht nur über ein Sonnendach, sondern auch über einen Fußsack, den Sie abhängig von den aktuellen Wetterbedingungen verwenden können. Auch dieser Sitz ist für Kinder bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm zugelassen und bringt einen 3-Punkt-Gurt sowie einen praktischen Sitzverkleinerer mit. Bezüge aus Polyester und ein verstellbarer Tragegriff sind in diesem Angebot inklusive. Wer eine vergleichsweise kostengünstige Babyschale ohne ISOFIX sucht, wird bei diesem Artikel genauer hinschauen wollen.

FAQ

In welchen Farben gibt es die Cangaroo Apollo Babyschale?

Dieser Kindersitz steht in Beige, Grau sowie in Grün zum Kauf bereit.

Muss ich den Fußsack separat kaufen?

Nein, der Fußsack ist im Preis dieses Angebots bereits inklusive.

Wie ist der Kindersitz im Auto zu befestigen?

Die Babyschale Apollo von Cangaroo kommt ohne eine ISOFIX-Basis aus, sodass die Befestigung über den regulären Anschnallgurt Ihres PKWs erfolgen muss.

Kann ich die Schultergurte an die Größe meines Kindes anpassen?

Ja, das ist bei diesem Artikel möglich.

10. Britax Römer Babyschale Baby-Safe Plus SHR II – Qualität Made in Germany

Sofern Sie sich für eine Qualität Made in Germany interessieren, schafft es die Britax Römer Babyschale Baby-Safe Plus SHR II womöglich in Ihre engere Auswahl. Auch diese Babyschale für Kinder zwischen 0 und 13 Kilogramm ist entgegen der Fahrtrichtung zu montieren. Wahlweise kommt die separat erhältliche Baby-Safe ISOFIX-Base zum Einsatz. Zu der Altersbegrenzung gibt der Hersteller an, dass Ihr Kind bis zum 13. Lebensmonat in dieser Babyschale Platz nehmen kann. Grau, Schwarz, Rosé und Blau sind die verfügbaren Designvarianten, während einige der wichtigsten Produkteigenschaften wie folgt lauten:

  • Samt Sonnenverdeck mit Lichtschutzfaktor 50+
  • Mit einer Hand vom Kinderwagen abnehmbar
  • Flache Liegeposition für Ihr Neugeborenes möglich
  • Inklusive Seitenaufprallschutz und einem verstellbaren Tragebügel
  • Weich gepolsterte, besonders tiefe Seitenwangen
  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • Babyschale mit Flugzeugzulassung
  • Mit verschiedenen Travelsystemen auch von anderen Marken kompatibel

Dass sich die Gurte und die Kopfstütze möglichst leicht verstellen lassen, ist dem Hersteller laut eigenen Aussagen wichtig. Ebenso gibt die Firma an, dass sich der maschinenwaschbare Bezug bei Bedarf im Handumdrehen abnehmen lässt. Das ist besonders dann sehr praktisch, wenn Ihr Kleinkind beispielsweise ein Getränk im Auto verschüttet hat. Ebenso sollten Sie vor dem Kauf wissen, dass dieser Autositz 4,7 Kilogramm schwer und 57 mal 44 mal 65 Zentimeter groß ist. Eine detaillierte Installationsanleitung bietet Ihnen der Hersteller auch in Videoform an.

Dass Ihr Nutzerkomfort im Vordergrund steht, zeigt unter anderem die Tatsache, dass das Sonnenverdeck nicht am Tragegriff zu befestigen ist. Das soll bedeuten, dass Sie die Babyschale selbst dann bequem tragen können, wenn Sie das Verdeck aktuell ausgeklappt haben.

Zusammenfassung

Mit ihrer Qualität Made in Germany und dem Seitenaufprallschutz will die Babyschale Baby-Safe Plus SHR II aus dem Hause Britax Römer hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Der Kindersitz der Gruppe 0+ eignet sich für Kinder bis zu einem Gewicht von höchstens 13 Kilogramm. Neben der Kompatibilität mit vielen Kinderwagengestellen diverser Marken zählt vor allem die Liegeposition zu den Produktvorteilen, die Ihre Kaufentscheidung entscheidend beeinflussen dürften. Auch die Flugzeugzulassung ist an dieser Stelle hervorzuheben.

FAQ

Darf ich die Britax Römer Babyschale Baby-Safe Plus SHR II mit ins Flugzeug nehmen?

Grundsätzlich verfügt diese Babyschale über eine Flugzeugzulassung. Ob Ihre Airline die Mitnahme dieses Kinderautositzes an Bord des Flugzeugs erlaubt, fragen Sie allerdings am besten direkt bei der Fluggesellschaft an.

Ist die Base im Preis inklusive?

Nein, bei diesem Angebot erhalten Sie die Babyschale Baby-Safe Plus SHR II von Britax Römer ohne die passende ISOFIX-Base.

Kann ich den Sitz in eine Liegeposition bringen?

Ja, der Hersteller hat die Babyschale mit diesem Feature ausgestattet.

Mit welchen Britax-Kinderwagen ist die Babyschale kompatibel?

Sie können den Autokindersitz zum Beispiel mit diesen Kinderwagengestellen koppeln: Britax Go Next II, Britax Go Big II, Britax Affinity II, Britax Smile 2, B-Agile 4 Plus, B-Motion 4, B-Motion 4 Plus, Revolution Pro und Britax B-Motion 3 Plus.

11. Cybex Gold Babyschale Aton M – mit einstellbarer Liegeposition

Wie die Vorgänger aus dem Babyschalen-Vergleich auch, hat die Cybex Gold Babyschale Aton M die Zuordnung zur Gruppe 0+ erhalten und geht daher mit einer Gewichtsbegrenzung von 0 bis 13 Kilogramm einher. Laut Hersteller bedeutet dies, dass sich die Babyschale, die in vielen ein- und mehrfarbigen Designvarianten verfügbar ist, für Kinder zwischen 0 und 18 Monaten anbietet. Eine Liste mit allen Fahrzeugen, mit denen die Babyschale kompatibel ist, finden Sie unmittelbar auf der Herstellerseite vor. Somit können Sie sich vor dem Kauf genauestens informieren, damit Ihr neuer Autokindersitz und Ihr PKW zusammenpassen.

Der Hersteller hat seine Babyschale für eine Überprüfung durch den TÜV Rheinland angemeldet. Diese Überprüfung mit der ID 0000055564 besagt, dass der Sitz für die Nutzung an Bord eines Flugzeugs zugelassen ist. Dementsprechend verfügt die Babyschale über das Label „For Use in Aircraft.“

Eine energieabsorbierende Schale trifft bei diesem Artikel auf einen weich gepolsterten Seitenaufprallschutz. Während Kinder von 45 bis 87 Zentimetern Körpergröße in diesem Sitz mitfahren können, haben Sie bei dem Modell M i-Size die Wahl, ob Sie die Befestigung mittels der ISOFIX-Base M oder über Ihren Autosicherheitsgurt wünschen. Die 11-fach in der Höhe verstellbare Kopfstütze trägt laut Hersteller zu dem Komfort und der vergleichsweise langen Nutzungsdauer bei. Eine herausnehmbare Neugeborenen-Einlage und eine flache Liegeposition sind bei der Nutzung ab der Geburt von Vorteil. Mit ausgewählten Kinderwagen und Buggys ist der Sitz als Reisesystem nutzbar. Weitere Produkteinzelheiten entnehmen Sie dieser Übersicht:

  • Fahrtrichtung: Rückwärts
  • Maße innen und außen: 30 mal 23 mal 50 beziehungsweise 66 mal 44 mal 39 Zentimeter
  • Verstellbarer Aufprallschutz
  • ISOFIX-Basis M mit dem Sirona M2 i-Size kompatibel, sodass Sie die Basis für Kinder bis 4 Jahren nutzen können

Zusammenfassung

Die Babyschale Aton M von Cybex Gold spricht vor allem Eltern an, denen eine Liegeposition für ihr Neugeborenes ausgesprochen wichtig ist. Auch die Kompatibilität mit vielen Reisesystemen diverser Marken gehört zu den schlagenden Argumenten für diese Babyschale in zahlreichen Farbvarianten. Beim Kauf der Babyschale samt ISOFIX-Base können Sie von dem modularen System profitieren und ein und die gleiche ISOFIX-Basis für verschiedene Kindersitze bis zu einem Alter von 4 Jahren verwenden. Das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel.

FAQ

Kann ich die Cybex Gold Aton M Babyschale mit ins Flugzeug nehmen?

Obwohl dies grundsätzlich möglich ist, sollten Sie direkt bei Ihrer Fluggesellschaft nachfragen, inwiefern die Airline dies gestattet.

Kann ich die Liegefunktion auch während der Fahrt nutzen?

Ja, dies ist bei der Cybex Gold Babyschale Aton M möglich.

Sind die Adapter zur Befestigung auf einem Kinderwagengestell im Set inklusive?

Nein, derartige Adapter liegen im originalen Lieferumfang nicht bei.

Kann ich die Babyschale auf der entsprechenden Vorrichtung eines Einkaufswagens abstellen?

Das sollte laut den Meinungen einiger Kunden vor Ihnen der Fall sein.

12. LETTAS-Babyschale – in nur 15 Sekunden zu installieren

Da Sie die LETTAS-Babyschale über den Autosicherheitsgurt Ihres PKWs montieren können, verspricht Ihnen der Hersteller eine schnelle und einfache Installation in nur 15 Sekunden. Entscheiden Sie sich für das Modell in Grau, Blau oder Schwarz und profitieren Sie von dem inkludierten Sonnenschutz. Die Kindersitz-Babyschale der Gruppe 0+ wird auch den nachfolgenden Anforderungen und Ansprüchen gerecht:

  • Zulassung für Kinder ab der Geburt bis 13 Kilogramm Körpergewicht
  • Altersbegrenzung von rund 12 Monaten
  • Zulassung gemäß ECE-R44/04
  • 3-Punkt-Sicherheitsgurt
  • Abnehmbarer, waschbarer Bezug
  • Tragegriff mit Gummierung
  • Atmungsaktives Bezugsmaterial
  • Sonnenverdeck mit Lichtschutzfaktor 50+

Während sich das Gewicht der Babyschale auf 3,5 Kilogramm beläuft, sind die Abmessungen mit 70 mal 45 mal 31 Zentimetern zu beziffern. Im Kopf- und Schulterbereich hat sich der Hersteller bewusst für einen energieabsorbierenden Schaumstoff entschieden. Das umlaufende 270-Grad-Kopfstützendesign soll den Komfort während der Fahrt positiv beeinflussen und zu mehr Sicherheit beitragen. Auch einen leicht verstellbaren Tragegriff dürfen Sie sich von diesem Angebot versprechen.

Das Qualitätsversprechen aus dem Hause LETTAS dürfte Sie zufrieden stimmen. Sofern es innerhalb 1 Jahres ab dem Kaufdatum Qualitätsprobleme gibt, wenden Sie sich am besten direkt an den Hersteller. Dann verspricht Ihnen das Unternehmen einen Ersatz für Ihren Kindersitz.

Zusammenfassung

Die LETTAS-Babyschale bringt die wichtigsten Basics eines Autokindersitzes der Gruppe 0+ mit. Sie dürfen sich nicht nur auf ein inkludiertes Sonnenschutzverdeck freuen, sondern können auch vom Lichtschutzfaktor 50+ dieses Verdecks profitieren. Durch eine 270-Grad-Kopfstütze und einen 3-Punkt-Sicherheitsgurt gesichert kann Ihr Nachwuchs bis 13 Kilogramm rückwärts ausgerichtet in dieser Babyschale Platz nehmen. Die Befestigung erfolgt über den Autogurt in Ihrem PKW.

FAQ

Wie montiere ich die LETTAS-Babyschale?

Sie können die Babyschale einfach mit Ihrem Autosicherheitsgurt festschnallen.

Ist der Sonnenschutz inklusive?

Ja, Sie erhalten den Sonnenschutz zusammen mit der LETTAS-Babyschale.

Wo ist das Sonnenverdeck zu befestigen?

Das ausgezogene Sonnenverdeck lässt sich am Tragegriff der Babyschale befestigen.

Kann ich den Sonnenschutz komplett von der Babyschale abnehmen?

Ja, diese Möglichkeit ist bei dieser Babyschale vorgesehen.

13. Hauck-Babyschale Comfort Fix – wahlweise samt ISOFIX-Basis

Die Hauck-Babyschale Comfort Fix gehört zu den weiteren Modellen auf dieser Seite, bei denen Sie sich für eine sichere ISOFIX-Befestigung entscheiden können. Sowohl die Basisstation als auch die 59 mal 44 mal 67 Zentimeter große Babyschale erstrahlen in einem eleganten Design in Schwarz. Samt Basis legt die Schale ein Gewicht von 9,4 Kilogramm an den Tag, während der Autositz bis maximal 13 Kilogramm belastbar ist. Den Sitz der Gruppe 0+ können Sie somit ab der Geburt für Ihr Baby nutzen.

Diese Babyschale lässt sich mit zahlreichen Hauck-Kinderwagen kombinieren. Entscheiden Sie sich am besten für einen der folgenden Kinderwagen, wenn Sie sich für ein solches Travelsystem interessieren: Rapid 4S, Rapid 4, Rapid 4X, Rapid 3R, Rapid 3, Vegas sowie Lift Up 4. An den Geschwisterwagen Duett 3, Duett 2 sowie Rapid 3 R Duo aus dem Hause Hauck können Sie die Babyschale ebenfalls über einen passenden Adapter befestigen.

Im Schulter- und Kopfbereich findet ein energieabsorbierender Schaumstoff Verwendung. Atmungsaktive Stretch-Materialien sollten bei Ihrem Baby zu mehr Benutzerkomfort führen. Den Sitzkeil und Kopfschutz können Sie variabel einsetzen, um eine Anpassung an Ihr Kind zu ermöglichen. Fast jeder 3-Punkt-Gurt eignet sich zur Montage der Babyschale in Ihrem PKW, sodass dieser Artikel für viele Fahrzeugmodelle passend ist. Wer die ISOFIX-Basis nutzt, muss allerdings sicherstellen, dass der Standfuß auf dem Fahrzeugboden aufliegt und korrekt eingerastet ist. Optische Indikatoren helfen Ihnen dabei, den korrekten Verriegelungszustand zu überprüfen. Ein abnehmbares Verdeck und die Side Protection runden dieses Angebot ab.

Zusammenfassung

Bei der Verwendung der Babyschale Comfort Fix aus dem Hause Hauck bestimmen Sie, ob Ihnen die Befestigung über einen regulären Sicherheitsgurt oder die passende ISOFIX-Basis lieber ist. Dank der Side Protection und dem energieabsorbierenden Schaumstoff in der Schulter- und Kopfregion wirbt der Hersteller mit einem hohen Sicherheitsstandard. Auch die Tatsache, dass viele Hauck-Kinderwagen mit diesem Autokindersitz zu kombinieren sind, ist zu begrüßen.

FAQ

Brauche ich eine ISOFIX-Basis für die Babyschale Comfort Fix von Hauck?

Nein, Sie haben die Möglichkeit, Ihren Kindersitz mit Hilfe des 3-Punkt-Gurts Ihres Fahrzeugs sicher zu befestigen.

Was für einen Adapter benötige ich für meinen Hauck Kinderwagen?

Um Ihre Hauck Comfort Fix Babyschale mit einem der genannten Kinderwagenmodelle zu verbinden, benötigen Sie den Comfort Fix-Adapter der gleichen Marke.

Kann ich die Babyschale auf dem Shopper Kinderwagen von Hauck montieren?

Nein, die Babyschale ist nicht mit diesem Kinderwagenmodell kompatibel.

Kann ich die Babyschale ab der Geburt nutzen?

Ja, dies ist laut Hersteller ausdrücklich möglich.

14. Lionelo-Babyschale Greet – mit vielen Universaladaptern kompatibel

Wer sich für die Lionelo-Babyschale Greet entscheidet, erhält einen Autokindersitz in dezentem Schwarz und Grau, welcher bei einem möglichen Benutzergewicht von 0 bis 13 Kilogramm der Kindersitzklasse 0+ angehört. Eine TÜV-Zertifizierung liegt für dieses Modell vor. Ein Sonnenverdeck ist vorhanden, damit Sie Ihr Kind vor Sonne, Regen und Wind schützen können. Ein 3-Punkt-Sicherheitsgurt, der sich zweifach in der Höhe verstellen lässt, darf ebenfalls nicht fehlen. Dennoch ist der Artikel mit seinem Gewicht von 3,4 Kilogramm relativ leicht. Diese Eigenschaften zeichnen das Produkt überdies aus:

  • Abmessungen: 67 mal 43 mal 50 Zentimeter
  • Laut Hersteller auch als Babywippe und als Babytrage zu verwenden
  • Herausnehmbare Sitzeinlage für Neugeborene samt Lendenkissen
  • Mit vielen gängigen Kinderwagenmodellen kompatibel
  • Abnehmbare Polsterung aus 100 Prozent Polyester
  • Über den Autosicherheitsgurt in Ihrem Fahrzeug zu montieren

Zu der Einlage für Neugeborene gibt der Hersteller an, dass sich diese besonders gut für sehr kleine Kinder eignet. Die Materialverarbeitung sei so beschaffen, dass sie Ihr Kind vor übermäßigem Schwitzen bewahrt. Außerdem wirbt die Firma damit, dass Sie die meisten Flecken aus dem Sitzpolster der Babyschale entfernen können, indem Sie diese einfach mit Ihrem Staubsauger bearbeiten.

Beim Kauf dieses Artikels kommen Sie in den Genuss einer 5-jährigen Produktgarantie. Demnach sind Sie weitaus länger abgesichert, als Ihr Kind in dieser Babyschale mitreisen kann.

Zusammenfassung

Auch das letzte Modell aus dem Babyschalen-Vergleich entspricht der Kindersitzklasse 0+ und eignet sich somit ab der Geburt sowie für Babys und Kleinkinder bis zu einem Gewicht von 13 Kilogramm. Ein integriertes Sonnenverdeck, ein pflegeleichter, abnehmbarer Stoffbezug und die einfache Befestigung über den regulären Sicherheitsgurt machen die Lionelo Greet Babyschale laut Hersteller aus. Selbst als Babywippe sei der Sitz auf Wunsch zu verwenden.

FAQ

Gibt es die Lionelo-Babyschale Modell Greet auch in anderen Farben?

Nein, Sie können sich ausschließlich für das schwarz-graue Modell entscheiden.

Gibt es eine ISOFIX-Basis für diesen Sitz?

Nein, die Babyschale Greet von Lionelo kommt ohne solch eine Basis aus.

Wie hoch ist die Babyschale mit Griff?

Die Babyschale misst samt Tragegriff 50 Zentimeter in der Höhe.

Sind die Gurte gepolstert?

Ja, um ein Einschneiden der Gurte zu verhindern, ist eine entsprechende Gurtpolsterung vorhanden.

Was ist eine Babyschale?

Babyschale TestBei einer Babyschale handelt es sich um einen Kindersitz fürs Auto, den Sie ab der Geburt für Ihr Kind nutzen können. Diese Sitze sind meist für Babys und Kleinkinder bis zu einem Gewicht von 9 oder maximal 13 Kilogramm ausgerichtet. Sie sind unbedingt rückwärtsgerichtet zu montieren, um ein möglichst hohes Maß an Sicherheit zu garantieren. Durch das Fahren entgegen der Fahrtrichtung wirken bei einem Unfall weniger starke Kräfte auf den Körper des Kindes ein, als dies bei einem vorwärts ausgerichteten Sitz der Fall wäre.

Dies ist unter anderem deshalb so wichtig, da kleine Babys noch nicht dazu in der Lage sind, ihren Kopf selbstständig zu halten. Außerdem können sich die einwirkenden Kräfte dank der Rückwärtsausrichtung leichter entlang der kompletten Wirbelsäule ausbreiten, anstatt punktuell größere Schäden anzurichten. Wenn Sie Ihren Säugling in Ihrem Auto transportieren möchten, ist eine Babyschale im Übrigen Pflicht. Diese Kindersitzpflicht hat der Gesetzgeber im Jahr 1993 in Leben gerufen, da er zuvor festgestellt hatte, dass Säuglinge bei einem Aufprall durch einen regulären Sicherheitsgurt nicht ausreichend geschützt waren.

Nicht nur bei Autofahrten mit Ihrem Baby ist eine Babyschale ausgesprochen praktisch. Nahezu alle Babyschalen verfügen über einen Tragebügel, sodass Sie Ihren Säugling in der Schale bei Bedarf sicher tragen können, wenn Sie zum Beispiel einen Arzttermin oder andere Termine wahrnehmen. Außerdem gibt es viele Hersteller von Kinderwagen und Buggys, die spezielle Adapter für Babyschalen anbieten. Somit haben Sie die Möglichkeit, die Babyschale mit einem Kinderwagengestell auf vier Rädern zu verbinden. Dies ist zum Beispiel bei Fahrten mit dem Bus oder anderen öffentlichen Verkehrsmitteln ausgesprochen praktisch.

Wann ist mein Kind aus seiner Babyschale herausgewachsen? Dies ist dann der Fall, wenn nur noch ein geringer Abstand zwischen dem Kopf des Kindes und dem Rand der Babyschale besteht. Außerdem sollten Sie dann auf den nächstgrößeren Kindersitz fürs Auto zurückgreifen, wenn das Gewicht Ihres Sprösslings die Gewichtsbegrenzung der Babyschale überschritten hat. Auch wenn die Gurtführung gemäß der Anleitung der Babyschale nicht mehr passend ist, ist es an der Zeit für einen neuen Autositz. Bei einigen Kindern ist dies schon mit 9 Monaten der Fall, während andere Kinder erst mit 14 Monaten einen neuen Autositz benötigen.

Wenn Ihr Kind in der Babywanne des Kinderwagens liegt, ist es in der Regel nicht angeschnallt. In einer Babyschale auf Rollen können Sie Ihr Kind hingegen anschnallen. Dies sorgt zum Beispiel dann für mehr Sicherheit, wenn der Busfahrer unerwartet stark bremsen sollte. Im Übrigen gibt es sogar Babyschalen, in welche die Hersteller das Fahrgestell bereits fest integriert haben. Für kleine Autos und auf Reisen bieten sich diese Schalen an. Zusammenfassend liegen die Vorteile einer Babyschale demnach auf der Hand:

  • Mit einer ISOFIX-Vorrichtung oder wahlweise nur mit einem Gurt im Auto zu befestigen
  • Mit einem passenden Gestell auch als Kinderwagenersatz geeignet
  • Von vielen Marken und in vielen Designs erhältlich
  • Sie können Ihr Kind in einer Babyschale sicherer von und zum Auto transportieren, als wenn Sie es auf dem Arm tragen würden
  • Einfache Handhabung
  • Wahlweise auch mit einem integrierten Fahrgestell verfügbar
  • Hebammen und Kinderärzte warnen davor, Ihr Kind zu lange in seiner Babyschale zu lassen, da sich die relativ aufrechte Haltung und eingeschränkte Bewegungsfreiheit negativ auf die Wirbelsäule der Kinder auswirken könnte
  • Spätestens im Kleinkindalter ist eine Babyschale nicht mehr ausreichend und Sie müssen einen neuen, größeren Kindersitz kaufen
  • Sicherheitsbedenken, falls Ihr Baby in einer Babyschale, die nicht auf einem Kinderwagengestell oder auf einem Autositz steht, schläft

Nichts liegt in den Augen vieler Eltern näher, als ein in einer Babyschale schlafendes Kind nicht zu wecken. Dies könnte jedoch fatale Folgen haben. Denn der Neigungswinkel der Babyschale ist im Vergleich zum Auto ein anderer, wenn Sie diese in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus einfach auf den flachen Boden stellen. Dies kann im schlimmsten Fall bedeuten, dass der Kopf Ihres Kindes so weit nach vorne sackt, dass eine Erstickungsgefahr droht. Daher sollte Ihr Baby, wenn überhaupt, nur unter Ihrer Aufsicht ein Nickerchen in seiner Babyschale machen. Besser holen Sie Ihren Nachwuchs jedoch aus der Schale heraus und legen das Baby zum Schlafen in sein Bettchen.

Welche Kindersitzgruppen gibt es?

FrageWenn Sie einen Kindersitz kaufen möchten, sollten Sie ein grundlegendes Verständnis der verschiedenen Kindersitzgruppen mitbringen. In Deutschland gilt die Norm ECE-R 44/03. Nur wenn Ihr Kindersitz ein solches Prüfsiegel mitbringt, ist er für die Verwendung im deutschen Straßenverkehr zugelassen. Diese Norm definiert gleichzeitig auch die Einteilung in die verschiedenen Kindersitzgruppen, die wie folgt aussieht:

  1. Klasse 0+: Nur entgegen der Fahrtrichtung zu montieren, für Kinder, die nicht mehr als 13 Kilogramm wiegen, geeignet
  2. Klasse I: Für Kinder, die zwischen 9 und 18 Kilogramm schwer sind, die Montage dieser Kindersitz ist in sowie entgegen der Fahrtrichtung möglich
  3. Klasse II: Montage in beide Richtungen möglich, für Kinder mit einem Gewicht zwischen 15 und 25 Kilogramm zu verwenden
  4. Klasse III: Für Kinder, die zwischen 22 und 36 Kilogramm schwer sind, Montage in Fahrtrichtung

Ein Kindersitz der Gruppe 3 ist, genau wie ein Kindersitz der Gruppe 2 oder ein Kindersitz der Gruppe 1 auch, nur für ältere Kinder geeignet. Lediglich bei den Kindersitzen der Gruppe 0+ handelt es sich um eine Babyschale fürs Auto, mit deren Hilfe Sie Ihren Säugling befördern können. In der Vergangenheit wurde zwischen Kindersitzen der Gruppe 0 und 0+ unterschieden. Diese Unterscheidung ist mittlerweile jedoch nicht mehr relevant und kommt demnach nur noch beim Kauf gebrauchter Babyschalen zum Tragen.

Achtung: Orientieren Sie sich beim Kauf eines Autokindersitzes nicht an dem Alter, sondern besser an der Größe und dem Gewicht Ihres Kindes. Innerhalb einer Kindersitzgruppe werden Sie feststellen, dass die Größenunterschiede bei den Babyschalen und Kindersitzen der verschiedenen Hersteller teilweise signifikant ausfallen. Das kann bedeuten, dass Ihr Kind noch in eine Babyschale eines Herstellers passt, während es aus der Schale eines anderen Herstellers längst herausgewachsen ist. Gerade Eltern, die ein besonders großes Kind erwarten, sollten daher nach einer großen Babyschale suchen. Immerhin bedeutet ein verfrühter Wechsel zu einem Kindersitz der Gruppe I ein unnötiges Sicherheitsrisiko für Ihren Sprössling.

Bei Babyschalen können Sie in der Regel davon ausgehen, dass Ihr Kind ab einer Größe von 75 Zentimetern aus diesem Sitz herausgewachsen ist. Sehr viele Kinder erreichen diese Körpergröße mit spätestens 1,5 Jahren. Ist Ihr Sprössling sehr klein oder als Frühchen zur Welt bekommen, so können Sie Ihre Babyschale unter Umständen noch länger nutzen. Wer wissen möchte, für welche Körpergrößen und welche Altersklassen sich die weiteren Sitzgruppen circa eignen, wirft einen Blick auf diese Übersicht:

  • Gruppe I: Für Kinder, die zwischen 70 und 105 Zentimetern groß sind; für groß gewachsene Kinder ab 6 Monaten bis zu einem Alter von rund 4 Jahren geeignet
  • Gruppe II: Größenbegrenzung von 100 bis 150 Zentimetern, was einem Alter von circa 3,5 bis 12 Jahren entspricht
  • Gruppe III: Für Kinder, die zwischen 100 und 150 Zentimeter groß und etwa 3,5 bis 12 Jahre alt sind

Babyschale oder Reboarder?

Schon gewusst?Neben den bereits genannten Kindersitzgruppen gibt es auch Autositze, die gleich zwei Gruppen abdecken. Dazu zählen zum Beispiel Sitze der Gruppe II/III, die sich für ältere Kinder umbauen lassen, sodass Sie als Eltern nur einen und nicht zwei Autositze anschaffen müssen. Sitze der Gruppe 0+/I sind als Reboarder bekannt. Diese Sitze können Sie ab der Geburt Ihres Kindes bis zu einem Kindesalter von circa 4 Jahren nutzen. Reboarder gelten als besonders sicher, da Ihr Nachwuchs in solch einem Sitz besonders lange rückwärts ausgerichtet im Auto mitfahren kann.

In vielen skandinavischen Ländern nutzt die überwiegende Mehrheit der Eltern diese Sitze, was sich dort positiv auf die Zahl der Todesfälle bei Kindern, die an einem Autounfall beteiligt waren, ausgewirkt hat. Allerdings gehen Reboarder mit dem entscheidenden Nachteil einher, dass sie sich nicht wie eine Babyschale auch außerhalb des Autos nutzen lassen. Ein Reboarder ist über eine sogenannte ISOFIX-Vorrichtung fest in Ihrem Auto zu montieren und ist daher deutlich weniger praktisch auf Reisen. Reboarder sind zudem deutlich schwerer als Babyschalen und der Wechsel dieses Kindersitzes zwischen verschiedenen Fahrzeugen gestaltet sich schwieriger und zeitintensiver.

Dies liegt unter anderem daran, dass Sie bei einer Babyschale die Wahl haben, ob Sie diese mit oder ohne eine ISOFIX-Vorrichtung verwenden wollen. Sofern Sie eine ISOFIX-Basis nutzen, können Sie den Sitz einfach in diese Basis einklicken. Indem Sie eine zweite Basis anschaffen, lässt sich die Babyschale problemlos in einem zweiten Auto montieren. Oder Sie entscheiden sich dafür, die Babyschale lediglich über den Sicherheitsgurt zu sichern. Dies ist gerade dann von Vorteil, wenn Ihr älteres Fahrzeugmodell über keine ISOFIX-Vorrichtung verfügt.

Was ist unter der sogenannten ISOFIX-Vorrichtung zu verstehen?

Babyschale VergleichDie Bezeichnung „ISOFIX“ verweist auf ein Befestigungssystem für Autokindersitze. Sofern Ihr Fahrzeug über eine ISOFIX-Vorrichtung verfügt, finden Sie im Bereich der beiden äußeren Rücksitze je zwei Metallösen dort vor, wo die Rückenlehne auf die Sitzfläche trifft. In diese Ösen lässt sich der Kindersitz oder die Basis der Babyschale sicher einklicken, sofern es sich um ein ISOFIX-Modell handelt. Dies führt zu einer starren Verbindung zwischen dem jeweiligen Kindersitz und der Karosserie des Fahrzeugs.

In Anlehnung an die ISO-Norm 13216 hat dieses System seinen Namen erhalten. Bevor Sie sich einen Kindersitz mit ISOFIX kaufen, sollten Sie allerdings prüfen, ob es sich um eine fahrzeugspezifische oder um eine Universal-Zulassung handelt. Immerhin gibt es ISOFIX-Kindersitze, die nur mit ausgewählten Fahrzeugmodellen kompatibel sind. Sowohl die Fahrzeughersteller als auch alle Firmen, die Kindersitze produzieren, geben daher eigene Listen heraus, mit deren Hilfe Sie sich darüber informieren können, welcher Sitz zu Ihrem PKW passt. Sitze mit einer Universal-Zulassung sind hingegen mit den meisten Fahrzeugmodellen mit ISOFIX kompatibel.

Bedenken Sie dabei auch, dass ISOFIX-Kindersitze nicht nur über die ISOFIX-Metallhaken zu befestigen sind. Zusätzlich verfügen Sitze der Universal-Zulassung über eine zweite Fixierung, die in Form eines oberen oder unteren Haltegurts oder eines Stützfußes zu erfolgen hat. Während die Haltegurte als Top oder Low Tether bekannt sind, handelt es sich bei dem Stützfuß um das sogenannte Support Leg. Die Gurtbänder sind entweder an einem Haken im Kofferraum oder im Bereich des Fußraums zu befestigen, während der Stützfuß auf dem Bodenblech im Fußraum aufstehen sollte. Wenn Sie nun überlegen, ob Sie sich für eine Babyschale mit oder ohne ISOFIX entscheiden sollten, behalten Sie dabei am besten die folgenden Faktoren im Hinterkopf:

  • Sehr einfache Bedienung, was das Risiko einer falschen und somit unsicheren Befestigung minimiert
  • Geringeres Risiko bei Unfällen, da der Kindersitz nicht nur durch die Gurte, die nachgeben könnten, befestigt ist
  • Ein möglicher Aufprall wirkt weniger stark auf den Körper des Kindes ein
  • Allgemein schneiden Kindersitze mit ISOFIX bei Crash-Tests besser ab als Sitze mit einer konventionellen Gurtbefestigung
  • Empfehlung von Unfallforschern und Verkehrssicherheitsexperten für diese Art von Autokindersitz
  • Wenn Sie den Sitz leer mitführen, ist dies sicherer, als wenn Sie einen leeren Sitz nur mit einem Gurt befestigt mitführen würden
  • Reboarder mit ISOFIX können Sie deutlich länger für Ihr Kind nutzen, als dies bei einer Babyschale der Fall ist
  • Bei einigen ISOFIX-Kindersitzen haben Sie die Möglichkeit, diese bei Bedarf mit einem Gurt zu befestigen
  • Sitz lässt sich nicht so schnell ein- und ausbauen oder zwischen Autos wechseln wie ein Sitz mit einem einfachen Gurtsystem
  • Ältere Fahrzeuge verfügen oftmals nicht über ISOFIX-Vorrichtung
  • Die mittlere Fahrzeugposition gilt als am sichersten – dort können viele ISOFIX-Kindersitze allerdings nicht befestigt werden
  • Die Sitzbezüge Ihres Fahrzeugs können bei der Montage des Kindersitzes Schaden nehmen
  • Generell teurer in der Anschaffung als Sitze, die nur über einen Autogurt zu montieren sind
  • Die Montage von drei ISOFIX-Kindersitzen auf der Rückbank ist bei vielen Fahrzeugen schwer bis unmöglich, was gerade für Großfamilien zum Problem wird

Eine Auto-Babyschale kaufen: Welche Kriterien sind von Bedeutung?

Die beste BabyschaleDie eine perfekte Babyschale gibt es nicht. Dies ist unter anderem darauf zurückzuführen, dass der Autokindersitz zu Ihrem Fahrzeug passen muss. Falls Ihr PKW schlichtweg über keine ISOFIX-Vorrichtungen verfügt, können Sie sich nicht für eine Babyschale mit ISOFIX entscheiden. Ein individueller Babyschalen-Vergleich ist somit angebracht, um das für Sie und Ihren Nachwuchs passende Modell zu ermitteln. Welche Kriterien Sie dabei im Sinne der Sicherheit Ihres Kindes am besten im Hinterkopf behalten, verrät Ihnen die nachfolgende Übersicht:

  • Wie die Babyschale zu installieren ist – mit ISOFIX oder über den regulären Sicherheitsgurt
  • In welchen Fahrzeugen sich die Babyschale laut Hersteller installieren lässt
  • Die Größe und das Gewicht der Babyschale
  • Inwiefern ein Sitzverkleinerer, die sogenannte Neugeboreneneinlage, im Lieferumfang enthalten ist: Dies ist ein Muss, um den Autositz ab der Geburt zu nutzen
  • Mit welchen Kinderwagengestellen die Babyschale über einen Adapter kompatibel ist
  • Unabhängige Prüfurteile und Bewertungen zu der jeweiligen Babyschale
  • Bis zu welchem Gewicht die Babyschale maximal belastbar ist
  • Das Design und die Farbe des Babysitzes
  • Inwiefern sich die Liegefläche verstellen und eine komplett horizontale Position einnehmen lässt
  • Weich gepolsterte Gurte und eine verstellbare Kopfstütze
  • Inwiefern die Babyschale über ein Fahrgestell verfügt
  • Welches Zubehör im Lieferumfang inklusive ist
  • Welcher Kindersitz-Norm die Babyschale entspricht, da dies über die Straßentauglichkeit entscheidet
  • Inwiefern Ersatzteile, wie zum Beispiel zusätzliche Gurtpolster, bei Bedarf erhältlich sind
  • Die Marke
  • Bei welchen Temperaturen Sie den Bezug in der Maschine waschen können
  • Die Einfachheit der Installation
  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis – besonders im Vergleich zu den Babyschalen der Konkurrenz

Wichtiger HinweisGerade bei dem inkludierten Lieferumfang gibt es gewaltige Unterschiede von Hersteller zu Hersteller. Ein Adapter, mit dem Sie die Babyschale mit einem Kinderwagen oder Buggy verbinden können, zählt generell nicht zu dem mitgelieferten Zubehör. Dies hat den einfachen Grund, dass für unterschiedliche Kinderwagen unterschiedliche Adapter benötigt werden. Mit dabei sein sollten jedoch ein Sonnenschutz und ein Mückenschutz. Letzteren können Sie im gut sortierten Fachhandel oder in der Drogerie bei Bedarf separat erwerben. Gleiches gilt für einen Regenschutz, der nur bei wenigen Babyschalen im Lieferumfang inbegriffen ist.

Spielzeuge, die sich an einer Babyschale befestigen lassen, gibt es wie Sand am Meer. Sie sind meist separat zu erwerben. Dabei sollten Sie darauf achten, dass diese Spielzeuge möglichst leicht und weich sind und ohne scharfe Ecken und Kanten auskommen. Sonst könnte sich Ihr Kind bei einem Unfall an dem herumfliegenden Spielzeug verletzen. Auch einen Fußsack für die Babyschale werden Sie in der Regel separat erwerben. Allerdings gibt es durchaus Hersteller von Babyschalen, welche dieses Zubehör zumindest in ihr Sortiment aufgenommen haben.

Kann ich meine Babyschale mit ins Flugzeug nehmen? Es gibt Babyschalen, die Sie auch an Bord eines Flugzeugs als Sitz für Ihren Nachwuchs verwenden können. Damit dies möglich ist, muss die Babyschale allerdings über ein aktuell gültiges TÜV-Siegel sowie den Vermerk „For aircraft use“ oder „For use in aircraft“ verfügen. Fragen Sie am besten direkt bei der Fluggesellschaft nach, inwiefern die Airline die Nutzung einer Babyschale an Bord erlaubt. Dies ist angesichts der begrenzten Sitzgrößen nicht bei allen Flugzeugen möglich.

Welche Hersteller bieten Babyschalen an?

Bevor Sie Ihre finale Kaufentscheidung treffen, steht Ihr persönlicher Babyschalen-Vergleich an. Nutzen Sie die eben genannten Qualitätsmerkmale, um Ihre Auswahl zu treffen. Welche Marken dabei zur Verfügung stehen, zeigt Ihnen diese Liste:

Babschalen Test

  • Maxi-Cosi Kindersitz
  • Weber-Babyschale
  • UNITED-KIDS-Babyschale
  • Clamaro-Babyschale
  • Kiddy-Babyschale
  • Babyschale aus dem Hause Britax Römer
  • Babyschale von CYBEX
  • DOONA-Babyschalen
  • Babyschalen aus dem Hause LETTAS
  • Babyschalen von Hauck
  • Babyschale der Firma Kinderkraft
  • Cangaroo-Babyschale

Häufige Fragen

Für wen gilt die Kindersitzpflicht in Deutschland?

Die Kindersitzpflicht gilt für alle Kinder, die weniger als 12 Jahre alt und kleiner als 1,50 Meter sind. Sofern die Kinder in einem Kraftfahrzeug mitreisen sollen, müssen sie in einer geeigneten Rückhalteeinrichtung Platz nehmen. Wie diese Rückhalteeinrichtung genau auszusehen hat, ist vom Alter sowie von dem Gewicht des Kindes abhängig. Die verschiedenen Kindersitzgruppen geben Auskunft darüber, welcher Sitz für Ihren Sprössling passend ist.

Wo kann ich die Babyschale in meinem Auto montieren?

Üblicherweise wird Ihr Baby in seinem Maxi-Cosi oder in einer anderen Babyschale auf der Rückbank mitfahren. Dabei bietet es sich an, die Babyschale auf der Beifahrerseite zu montieren. Das erleichtert das Aussteigen, da sich die Beifahrertür zum Bürgersteig hin öffnen lässt. Sofern Sie den Airbag auf der Beifahrerseite deaktiviert haben, können Sie Ihr Kind samt Babyschale auch auf dem vorderen Sitz transportieren. Dies funktioniert allerdings nur, sofern sich Ihre Babyschale ohne ISOFIX und nur über den Sicherheitsgurt in Ihrem Auto montieren lässt. Die Ausrichtung entgegen der Fahrtrichtung bleibt weiterhin Vorschrift. Außerdem geben viele Sicherheitsexperten an, dass Ihr Kind auf der Rückbank sicherer aufgehoben sei als auf dem vorderen Beifahrersitz.

Wie teuer sind Babyschalen?

Die Preise für einen Kindersitz mit ISOFIX fallen in der Regel höher aus als für einen Autositz fürs Baby, der sich nur über den Gurt befestigen lässt. Reboarder sind in der Regel noch teurer als eine Babyschale mit ISOFIX. Eine einfache Babyschale ohne ISOFIX ist bereits für einen niedrigen zweistelligen Betrag erhältlich. Für ein Modell mit ISOFIX sollten Sie hingegen einen niedrigen bis mittleren dreistelligen Betrag einplanen.

Inwiefern sind gebrauchte Babyschalen eine Option?

Kinder können ganz schön teuer sein. Vom Kinderwagen über das Beistellbettchen bis hin zu einem Hochstuhl geht die Neuanschaffung einer kompletten Babyerstausstattung gehörig ins Geld. Daher wollen viele Eltern sparen, indem sie verschiedene Hilfsmittel für ihr Baby gebraucht kaufen. Was bei Kleidung kein Problem ist, kann bei einem Autokindersitz hingegen zu erheblichen Sicherheitsbedenken führen. Immerhin können Sie sich bei einem gebrauchten ISOFIX-Kindersitz oder einer Babyschale aus zweiter Hand nie zu 100 Prozent sicher sein, dass der Autositz nicht doch schon einmal in einen Unfall verwickelt war.

Bitte merken!Kleine Risse sowie Verformungen im Sitz könnten bedeuten, dass Ihr Kind im Fall eines Unfalls nicht mehr ausreichend geschützt wäre. Daher gehen viele Eltern dazu über, einen gebrauchten Babysitz nur dann zu nutzen, wenn sie dessen Historie sehr genau kennen. Babyschalen von Freunden und Verwandten gelten somit als die sicherste Möglichkeit, einen gebrauchten Babysitz fürs Auto zu verwenden. Nichtsdestotrotz ist eine Sicherheitsprüfung dieser gebrauchten Sitze unerlässlich, wobei die folgenden Punkte zu berücksichtigen sind:

  • Den Sitzbezug sollten Si entfernen, um zu prüfen, ob die Schale frei von Verformungen, Rissen und anderen Defekten ist.
  • Der Gurt sollte frei von Ausfaserungen, Quetschspuren, Löchern sowie von Rissen sein.
  • Alle Gurtpolster sollten vorhanden sein.
  • Das Schloss muss ohne Probleme einrasten.
  • Der Gurt muss sich problemlos in der Länge verstellen lassen.
  • Die Neugeboreneneinlage muss vorhanden sein.
  • Sie sollten prüfen, dass der jeweilige Sitz noch der aktuellen Kindersitz-Vorschrift entspricht.
  • Das Prüfetikett muss intakt sein.
  • Der Sitz sollte sich in einem sehr guten Gesamtzustand befinden.
  • Die Plastikummantelung darf keine Risse aufweisen.

Welche Babyschale eignet sich für ein Frühgeborenes?

Die besten BabyschalenEltern von Frühchen schauen sich am besten nach einer Babyschale mit Liegefunktion um. Der Vorteil dieser Babyschalen besteht darin, dass Sie Ihren Nachwuchs in komplett horizontaler Position transportieren können. Dies sorgt nicht nur für mehr Komfort. Vielmehr kann Ihr Baby so bei Bedarf auch längere Zeit in der Babyschale verbringen. Außerdem erleichtert die liegende Position Ihrem Kind das Atmen. Denn wenn der Oberkörper Ihres Babys in der Babyschale leicht zusammengesteucht ist, wirkt sich dies negativ auf die Atmung aus.

Inwiefern kann eine Schadstoffbelastung bei einer Babyschale zum Problem werden?

In der Vergangenheit haben unabhängige Prüfinstitute mitunter zu hohe Konzentrationen an Weichmachern, polyzyklisch aromatischen Kohlenwasserstoffen und Flammschutzmitteln in einigen Babyschalen nachgewiesen. Bewertungen des Schadstoffgehalts durch unabhängige Stellen sind im Rahmen Ihrer Kaufentscheidung demnach Gold wert. Zudem können Sie auf Nummer sicher gehen, indem Sie den Bezug der Babyschale zunächst entfernen und in der Maschine waschen, bevor Ihr Baby in seinem Kindersitz Platz nimmt. Achten Sie dabei auf die Wahl eines geeigneten Waschmittels, welches am besten auch für Babys mit einem Hang zu Allergien verträglich ist.

Ab wann kann ich eine Babyschale nach vorne gerichtet verwenden?

Ob Sie sich nun für eine Babyschale mit Fahrgestell oder ohne entschieden haben, dieser Autokindesitz ist niemals vorwärts ausgerichtet zu verwenden. Anders sieht es hingegen bei Reboardern aus, in denen Ihr Kind sowohl in und entgegen der Fahrtrichtung in Ihrem Fahrzeug mitfahren kann. Die Gesetzgebung hierzulande sieht vor, dass Ihr Kind mindestens bis zum vollendeten 15. Lebensmonat rückwärts im Auto sitzen sollte.

Es gibt jedoch Experten, die Familien dazu raten, dass ihr Nachwuchs mindestens 24 Monate oder noch länger rückwärtsgerichtet im PKW mitreist. Solange es angesichts der Beinlänge Ihrer Sprösslinge möglich ist, dass diese rückwärtsgerichtet mitfahren, tun Sie gut daran, wenn Sie den Reboard-Sitz noch nicht umdrehen. Denn entgegen der Fahrtrichtung reisen kleine Kinder einfach sicherer.

Ab wann kann ich eine Babyschale ohne den Einsatz für Neugeborene verwenden?

Während ein Kindersitz ab 15 Kilogramm und ein Kindersitz ab 9 Kilogramm ohne einen Sitzverkleinerer auskommen, ist dieses Accessoire bei jeder Babyschale ein Muss. Gerade in den ersten Monaten ist die Neugeboreneneinlage zwingend erforderlich, um den Kopf Ihres Babys ausreichend zu stützen. Auch für das Herausnehmen der Einlage gilt, dass Sie dies nicht zu früh tun sollten. Sobald Sie das Gefühl haben, dass Ihr Kind nur noch gequetscht in den Sitz samt Sitzverkleinerer passt, ist es an der Zeit, diese Einlage zu entfernen.

Eine genaue Altersangabe, wann Ihr Baby auf diese Einlage verzichten kann, zu benennen, ist hingegen kaum möglich. Dies liegt unter anderem daran, dass das Gewichts- und Größenspektrum bei Babys des gleichen Alters stark auseinander geht. Außerdem entscheidet die Körperspannung Ihres Babys darüber, wie gut es sein Köpfchen bereits halten kann und wie sicher es demnach in einer Babyschale ohne Sitzverkleinerer aufgehoben ist.

Wieso ist der Name „Maxi-Cosi“ für viele Eltern mit einer Babyschale synonym?

Babyschale kaufenWenn Sie nach einem Tempo fragen, weiß in Deutschland nahezu jeder, dass Sie damit ein Taschentuch meinen. Gleiches gilt, wenn Sie das Wort „Labello“ anstatt des Ausdrucks „Fettstift“ benutzen. Ähnlich steht es um den Maxi-Cosi Autositz. Viele Eltern sprechen gar nicht von einer Babyschale, sondern nur von einem Maxi-Cosi, auch wenn sie vielleicht die Babyschale einer anderen Marke benutzen.

Dass dieser Name so stark in den Köpfen der Deutschen verankert ist, hängt damit zusammen, dass Maxi-Cosi im Jahr 1984 die erste Babyschale in Europa auf den Markt gebracht hat. Somit kann diese traditionsreiche Marke auf eine weitaus längere Firmengeschichte zurückblicken, als dies bei vielen Konkurrenten der Fall ist. Dieses Vertrauen hat die Maxi-Cosi Babyschale zu einer der am häufigsten verkauften Babyschalen auf dem deutschen Markt gemacht.

Gelten in Deutschland und Europa die gleichen Kindersitzpflichten?

Nein, dem ist nicht so, da jedes europäische Land seine eigenen Regeln vorsieht. Grundsätzlich lässt sich festhalten, dass Kindersitze, die für den europäischen Straßenverkehr zugelassen sind, der Prüfnorm ECE-R44/03 oder ECE-R44/04 entsprechen müssen. Unterschiede gibt es vor allem hinsichtlich des Alters und/oder der Größe, bis zu dem eine Kindersicherungspflicht im Auto vorgeschrieben ist. Die folgende Übersicht verrät mehr:

  • Belgien, Dänemark und Spanien: Bis zu einer Größe von 1,35 Metern
  • Frankreich: Bis zu einem Alter von 10 Jahren
  • Niederlande: Bis zu einer Größe von 1,35 Metern/ einem Alter von 18 Jahren
  • Österreich: Bis zu einer Größe von 1,35 Metern/ einem Alter von 14 Jahren
  • Polen, Portugal und die Schweiz: Bis zu einer Größe von 1,5 Metern/ einem Alter von 12 Jahren
  • Tschechien und Türkei: Bis zu einer Größe von 1,5 Metern

Wie schnalle ich mein Baby korrekt in der Babyschale an?

Bevor Sie Ihr Baby in seiner Babyschale platzieren, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Nachwuchs nicht zu dick angezogen ist. Eine dicke Winterjacke oder ein Schneeanzug haben nichts in der Babyschale verloren. Verwenden Sie den 3-Punkt-Gurt der Babyschale außerdem nur mit den dazugehörigen Sicherheitspolstern, damit die Gurte nicht unangenehm einschneiden können. Öffnen Sie den Gurt und legen Sie Ihr Baby in die Babyschale. Stecken Sie seine Ärmchen anschließend durch den linken und rechten Gurt. Schließen Sie die Gurtschnalle im nächsten Schritt.

Im unteren Bereich der Babyschale befindet sich ein Zugband. Wenn Sie an diesem Band ziehen, legen Sie den Gurt enger am Körper Ihres Kindes an. Ebenso gibt es dort einen Knopf, über den Sie das Band lockern können. Achten Sie unbedingt darauf, dass der Gurt weder zu stramm noch zu locker sitzt. Rund ein Finger sollte zwischen dem Gurt und dem Oberkörper Ihres Sprösslings noch an Platz sein. Zudem sollte sich der Gurt ungefähr auf der Höhe der Schultern Ihres Kindes befinden. Um dies zu gewährleisten, bietet sich eine Babyschale, bei der Sie die Gurte in der Höhe verstellen können, an.

Hat die Stiftung Warentest einen Babyschalen-Test durchgeführt?

Pfeil zum Inhalt491 Kindersitze im Test: Mit derart vielen Autokindersitzen hat sich die Stiftung Warentest bis zum Mai 2019 beschäftigt und sich dabei auch auf die Suche nach dem Babyschale-Testsieger gemacht. 124 der getesteten Sitze waren ab der Geburt bis zu einem Gewicht von 10/13 Kilogramm zugelassen. Ob Cybex, Hauck oder Bergsteiger, von vielen der führenden Marken standen sogar mehrere Sitze an dieser Stelle auf dem Prüfstand. Allerdings stehen die Ergebnisse aus diesem Babyschale-Test nur gegen eine Gebühr für Sie zum Download bereit. Die komplette Ergebnisliste umfasst das Testfazit zu allen 491 Kindersitzen, sodass Sie sich auch über die Testsieger unter den Autositzen für ältere Kinder einen Überblick verschaffen können.

Zu welchem Schluss kommt der Babyschalen-Test von Öko Test?

Die Redaktion von Öko Test hat bisher keinen Autokindersitz-Test veröffentlicht. Während ein Kindersitz-Test samt Babyschalen-Testsieger aussteht, ist im Februar 2018 ein kurzer Ratgeber zum Thema Autokindersitze erschienen. An dieser Stelle können Sie nachlesen, was es bei der korrekten Positionierung einer Babyschale in Ihrem Fahrzeug zu beachten gilt. Sofern die Redakteure von Öko Test zu einem späteren Zeitpunkt einen vollständigen Babyschalen-Test herausgeben sollten, werden Sie es hier erfahren, um dieses Wissen für Ihre Kaufentscheidung nutzen zu können.

Steht ein Babyschalen-Test des ADAC zur Verfügung?

Auch die Sicherheitsprofis des ADAC haben sich mit dem Thema Kindersitze auseinandergesetzt. Im Mai 2019 haben die Autosicherheitsexperten Kindersitze für die unterschiedlichsten Altersklassen auf den Prüfstand gestellt. Während nur ein Modell sehr gut abgeschnitten hat, haben sich 23 der getesteten Autokindersitze gut geschlagen. Zwei Modelle haben hingegen gänzlich versagt, da sie entweder angesichts der hohen Schadstoffwerte oder beim Frontalaufpralltest nicht überzeugen konnten. Der Babyschalen-Testsieger unter den Kindersitzen bis zu einem Alter von rund 1 Jahr ist der Maxi-Cosi Jade + 3wayFix. Dieser ISOFIX-Kindersitz hat die Note „1,5“ erhalten. Insgesamt sieht das ADAC-Ranking der Babyschalen bis 1 Jahr wie folgt aus:

  1. Maxi-Cosi Jade + 3wayFix
  2. Maxi-Cosi Pebble Pro i-Size
  3. Maxi-Cosi Pebble Pro i-Size + 3wayFix
  4. Maxi-Cosi Pebble Pro i-Size + FamilyFix One
  5. Inglesia Darwin i-Size
  6. Inglesia Darwin i-Size + Darwin i-Size Base

Bei dem zweiten Modell von dieser Liste handelt es sich um einen Kindersitz, der ohne eine ISOFIX-Fixierung auskommt und daher nur über den regulären Sicherheitsgurt zu befestigen ist. Bei den Kindersitzen bis zu einem Alter von circa 1,5 Jahren hat der Peg Perego Primo Viaggio i-Size + i-Size Base-Kindersitz mit der Note „1,6“ am besten abgeschnitten. Anschließend folgenden zwei Kindersitze der Marke Cybex, zwei Sitze aus dem Hause Avionatu, ein Baby Jogger Kindersitz sowie ein Modell von Nania. Wenn Sie sich nicht nur für den Babyschale-Test des ADAC interessieren, sondern auch wissen möchten, welche Kinderautositze bis circa 4 und bis rund 12 Jahre am besten abgeschnitten haben, können Sie diese Informationen an dieser Stelle nachschlagen.

Weiterführende interessante Links

Babyschalen Vergleich 2019: Finden Sie Ihre beste Babyschale

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Cybex Gold Aton 5 Babyschale 11/2019 Preis prüfen Zum Angebot
2. Britax Römer Baby-Safe Classic Babyschale 11/2019 94,99€ Zum Angebot
3. Maxi-Cosi Citi Babyschale 11/2019 73,90€ Zum Angebot
4. Maxi-Cosi Rock Babyschale 11/2019 120,49€ Zum Angebot
5. Clamaro JUNO Babyschale 11/2019 79,95€ Zum Angebot
6. UNITED-KIDS Protect Babyschale 11/2019 39,90€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Cybex Gold Aton 5 Babyschale