Arbeitsspeicher Test bzw. Vergleich 2019: Mit unserer Kaufberatung sowie 13 Tipps & Tricks zu Ihrem besten RAM

Ihr Computer stößt andauernd an seine Leistungsgrenzen, obwohl Sie gar keine besonders rechenintensiven Anwendungen nutzen? Dann wird es wahrscheinlich Zeit für eine Aufrüstung. Die einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, etwas mehr Leistung aus Ihrem PC zu holen, bietet Ihnen der Arbeitsspeicher. Dieser sorgt dafür, dass Ihr Computer kurzfristig mehr Daten verarbeiten kann. In Form von einzelnen Modulen ist dieser sehr preiswert und spielend leicht in Ihren Computer einzubauen. Was Arbeitsspeicher genau ist und wie Sie diesen in Ihren Computer einbauen können, erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zuvor möchten wir Ihnen jedoch einen ungefähren Eindruck über das derzeitige Marktangebot verschaffen. Dafür haben wir insgesamt 13 verschiedene Arbeitsspeicher-Module für Sie vergleichen und klären Sie über die wichtigsten Eigenschaften jedes einzelnen Produktes auf. Danach erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie ein Arbeitsspeicher funktioniert, welche unterschiedlichen Arten es gibt und was Sie beim Kauf beachten sollten. Abschließend beantworten wir Ihnen noch eine Reihe an häufig gestellten Fragen und verraten Ihnen auch, ob Öko Test oder die Stiftung Warentest bereits einen interessanten Arbeitsspeicher-Test veröffentlicht haben.

4 verschiedene Arbeitsspeicher mit unterschiedlichen Speicherkapazitäten im großen Vergleich

Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 Arbeitsspeicher
Marke
Corsair
Bauart des Arbeitsspeichers
DIMM – für Desktop-PCs
Arbeitsspeichertyp
DDR4
Speicherkapazität
8 bis 16 Gigabyte
Taktfrequenz
3.000 Megahertz
Speicherlatenz
CL15-17-17-35
Gewicht pro Modul
45,35 Gramm
Abmessungen
17,1 x 9 x 1,5 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
63,99€ 71,41€
Crucial Ballistix Sport LT BLS2K8G4D30BESBK Arbeitsspeicher
Marke
Crucial
Bauart des Arbeitsspeichers
DIMM – für Desktop-PCs
Arbeitsspeichertyp
DDR4
Speicherkapazität
8 bis 16 Gigabyte
Taktfrequenz
3.000 Megahertz
Speicherlatenz
CL16-16-18-18
Gewicht pro Modul
36,3 Gramm
Abmessungen
13,3 x 0,6 x 3,2 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
70,72€ 74,73€
Hyper X HX316C10FK2/16 Fury Arbeitsspeicher
Marke
Hyper X
Bauart des Arbeitsspeichers
DIMM – für Desktop-PCs
Arbeitsspeichertyp
DDR3
Speicherkapazität
4 bis 16 Gigabyte
Taktfrequenz
1.866 Megahertz
Speicherlatenz
CL10-10-10-10
Gewicht pro Modul
49,9 Gramm
Abmessungen
13,3 x 3,2 x 0,7 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
68,90€ Preis prüfen
Hyper X HX318C10FBK2/16 Fury Arbeitsspeicher
Marke
Hyper X
Bauart des Arbeitsspeichers
DIMM – für Desktop-PCs
Arbeitsspeichertyp
DDR3
Speicherkapazität
8 Gigabyte
Taktfrequenz
1.866 Megahertz
Speicherlatenz
CL10-10-11-10
Gewicht pro Modul
49,9 Gramm
Abmessungen
13,3 x 3,2 x 0,7 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ
Zum Angebot
Erhältlich bei
66,90€ 97,51€
Abbildung
Modell Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 Arbeitsspeicher Crucial Ballistix Sport LT BLS2K8G4D30BESBK Arbeitsspeicher Hyper X HX316C10FK2/16 Fury Arbeitsspeicher Hyper X HX318C10FBK2/16 Fury Arbeitsspeicher
Marke
Corsair Crucial Hyper X Hyper X
Bauart des Arbeitsspeichers
DIMM – für Desktop-PCs DIMM – für Desktop-PCs DIMM – für Desktop-PCs DIMM – für Desktop-PCs
Arbeitsspeichertyp
DDR4 DDR4 DDR3 DDR3
Speicherkapazität
8 bis 16 Gigabyte 8 bis 16 Gigabyte 4 bis 16 Gigabyte 8 Gigabyte
Taktfrequenz
3.000 Megahertz 3.000 Megahertz 1.866 Megahertz 1.866 Megahertz
Speicherlatenz
CL15-17-17-35 CL16-16-18-18 CL10-10-10-10 CL10-10-11-10
Gewicht pro Modul
45,35 Gramm 36,3 Gramm 49,9 Gramm 49,9 Gramm
Abmessungen
17,1 x 9 x 1,5 Zentimeter 13,3 x 0,6 x 3,2 Zentimeter 13,3 x 3,2 x 0,7 Zentimeter 13,3 x 3,2 x 0,7 Zentimeter
Häufige Fragen FAQ FAQ FAQ FAQ
Erhältlich bei
Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot Zum Angebot
63,99€ 71,41€ 70,72€ 74,73€ 68,90€ Preis prüfen 66,90€ 97,51€

In den folgenden Vergleichen finden Sie ebenfalls interessante Produkte rund um Ihren Computer

MonitorDruckerLaserdruckerExterne FestplatteGaming-HeadsetPC-Lautsprecher
Gefällt Ihnen dieser Vergleich?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bitte bewerten
Loading...

1. Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 – 16-Gigabyte-Arbeitsspeicher mit Aluminium-Heatspreader

Zuerst möchten wir Ihnen den Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 Arbeitsspeicher vorstellen, der sich preislich im Mittelklasse-Bereich wiederfindet. Bei diesem DDR4-RAM haben Sie die Wahl zwischen 8- oder 16-Gigabyte-Modulen, die sowohl einzeln als auch im 2er- oder 4er-Set erhältlich sind. Die Taktfrequenz beläuft sich hier auf 3.000 Megahertz.

Dieser Arbeitsspeicher ist mit einem speziellen Aluminium-Heatspreader ausgestattet, der für eine schnellere Wärmeabfuhr sorgen soll.

Der Corsair Vengeance LPX verfügt über die Speicherlatenz CL15-17-17-35 und 288 Kontakte für die Verbindung zu Ihrem Mainboard. Außerdem bestehen die Module aus achtschichtigen PCBs und verfügen über sorgfältig geprüfte Speicher-Einheiten. Optimiert wurden sie laut Hersteller für die Intel X99, 100er und 200er Serien-Hauptplatinen. Dank XMP-2.0-Unterstützung soll hier sogar eine störungsfreie und automatische Übertaktung möglich sein.

Die Arbeitsspeicher-Sticks von Corsair sind wahlweise in Schwarz oder Rot erhältlich. Die Abmessungen belaufen sich hier auf 17,1 x 9 x 1,5 Zentimeter und das Gewicht liegt bei 90,7 Gramm.

Wie funktioniert ein Arbeitsspeicher? Die Funktionsweise des Arbeitsspeichers lässt sich am besten anhand der Unterschiede zum herkömmlichen Festplattenspeicher erklären. Denn im Gegensatz zu einer Festplatte, die Ihre Daten langfristig speichert, werden die Daten auf Ihrem Arbeitsspeicher nur so lange hinterlegt, bis Sie Ihren Computer wieder ausschalten. Schließlich fungiert der RAM nur als Zwischenspeicher für kurzfristig benötigte Daten. Dafür benötigt er zwar keine hohen Speicherkapazitäten, dafür aber sehr schnelle Übertragungsraten. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber. Diesen finden Sie direkt im Anschluss an unseren Produktvergleich.

Zusammenfassung

Mit dem Corsair Vengeance LPX bekommen Sie nicht nur einen leistungsfähigen DDR4-Arbeitsspeicher mit einer hohen Taktfrequenz, sondern profitieren auch von einer großen Auswahl an unterschiedlichen Sets und Speicherkapazitäten. Sie erhalten den DDR4-RAM mit einer Taktfrequenz von 3.000 Megahertz.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher verfügt über eine Spannungsaufnahme von 1,35 Volt.

Handelt es sich bei diesem RAM-Stick um eine ungepufferte Ausführung?

Ja, hierbei handelt es sich um ungepufferten Arbeitsspeicher.

Ist dieser Arbeitsspeicher mit dem AM4-Sockel und der AMD-300/400-Series kompatibel?

Ja, dieser Arbeitsspeicher ist sowohl mit dem AM4-Sockel als auch der AMD-300/400-Series kompatibel.

Unterstützt dieser Arbeitsspeicher eine Dual-Channel-Nutzung?

Ja, der Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 Arbeitsspeicher unterstützt auch die Dual-Channel-Funktion.

Kann ich die beiden Arbeitsspeicher-Sticks einzeln nutzen?

Ja, die Sticks sind nicht miteinander verbunden und können bei Bedarf auch einzeln genutzt werden.

2. Crucial Ballistix Sport LT BLS2K8G4D30BESBK Arbeitsspeicher mit Optimierung für die Plattformen der Intel-300-Serie

Weiter geht es mit dem Crucial Ballistix Sport LT BLS2K8G4D30BESBK Arbeitsspeicher, der sich preislich in einen ähnlichen Bereich einordnet, wie auch das zuletzt vorgestellte Produkt. Auch hierbei handelt es sich um modernen DDR4-Arbeitsspeicher. Dieser ist wahlweise einzeln mit 8 oder 16 Gigabyte oder im 2er-Set mit 16 Gigabyte erhältlich. Auch bei der Taktfrequenz steht Ihnen mit 2.400, 2.666 und 3.000 Megahertz eine kleine Auswahl zur Verfügung.

Laut Hersteller sind diese RAM-Module optimiert für die Plattformen der Intel-300-Serie.

Die Arbeitsspeicher-Sticks von Crucial arbeiten mit der Speicherlatenz CL16-16-18-18 und verfügen für die Verbindung zu Ihrem Mainboard über 288 Kontakte. Außerdem haben sie einen digitalen Heatspreader im auffälligen Camo-Look. Für eine möglichst einfache Konfiguration stehen Ihnen hier zusätzlich die Intel® XMP 2.0-Profile zur Verfügung.

Was die Farbgebung betrifft, haben Sie bei dem Crucial-Arbeitsspeicher die Wahl zwischen Rot, Grau und Weiß. Die Abmessungen betragen hier 13,3 x 0,6 x 3,2 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 36,3 Gramm.

Zusammenfassung

Die Arbeitsspeicher-Module von Crucial sind zwar nicht im 4er-Set erhältlich, aber dafür haben Sie hier die Möglichkeit, sich zwischen drei verschiedenen Taktfrequenzen zu entscheiden. Darüber hinaus sollte die Konfiguration des Arbeitsspeichers dank Intel® XMP 2.0-Profile sehr leicht von der Hand gehen.

FAQ

Ist der Crucial Ballistix Sport LT BLS2K8G4D30BESBK Arbeitsspeicher kompatibel mit AMD-Ryzen-Prozessoren?

Ja, dieser Arbeitsspeicher funktioniert auch mit AMD-Ryzen-Prozessoren.

Muss ich für diesen Arbeitsspeicher spezielle Treiber installieren?

Nein, bei diesem Arbeitsspeicher handelt es sich um ein sogenanntes „Plug-and-Play-Modul“, bei dem keine Treiber-Installation erforderlich ist.

Verfügt dieser Arbeitsspeicher über eine Multi-Channel-Speicherarchitektur?

Ja, der Crucial Ballistix Sport LT BLS2K8G4D30BESBK verfügt über eine Multi-Channel-Speicherarchitektur für maximierte Datenraten.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieser Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher verfügt über eine Spannungsaufnahme von 1,35 Volt.

Über welchen Formfaktor verfügt dieser Arbeitsspeicher?

Dieses Modell folgt dem Formfaktor UDIMM.

3. Hyper X HX316C10FK2/16 Fury Arbeitsspeicher mit einer Speicherkapazität von 4, 8 oder 16 Gigabyte

Als Nächstes möchten wir Ihnen den HyperX HX316C10Fk2/16 Fury Arbeitsspeicher vorstellen, der sich preislich ebenfalls in den Mittelklasse-Bereich einordnen lässt. Hierbei handelt es sich um herkömmlichen DDR3-RAM für Desktop-PCs, der wahlweise einzeln als 4-Gigabyte-Riegel oder im 2er-Set mit einer Speicherkapazität von 4, 8 oder 16 Gigabyte erhältlich ist. Die maximale Taktfrequenz beläuft sich hier auf 1.866 Megahertz.

Laut Hersteller eignet sich dieser Arbeitsspeicher hervorragend für Anfänger. Denn er soll nicht nur seine Host-Plattform automatisch erkennen, sondern auch automatisch auf seine maximale Taktfrequenz von 1.866 Megahertz übertakten.

Die RAM-Module von HyperX arbeiten mit der Speicherlatenz CL10-10-10 und verfügen über 240 Kontakte für die Verbindung zu Ihrem Mainboard. Darüber hinaus verfügen sie über einen asymmetrisch gestalteten Kühlkörper, der nicht nur einer Überhitzung entgegenwirkt, sondern den Sticks auch ein besonderes Design verleiht.

Der Hyper X HX316C10Fk2/16 Fury ist wahlweise in Blau, Rot, Schwarz oder Weiß erhältlich. Die Abmessungen betragen hier 13,3 x 3,2 x 0,7 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 99,8 Gramm.

Wann sollte ich meinen Arbeitsspeicher aufrüsten? Eine Aufrüstung Ihres Arbeitsspeichers ist nur dann erforderlich, wenn Ihr Computer bei der alltäglichen Nutzung immer wieder an seine Grenzen stößt. Als Indikator gilt hier die Auslastung des Arbeitsspeichers, die Sie unter Windows ganz einfach auslesen können. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Die Arbeitsspeicher-Module der Marke HyperX sind vor allem für Computer-Neulinge interessant, die mit dem Eibau und der Konfiguration von Computer-Hardware noch nicht so vertraut sind. Denn laut Hersteller soll der Arbeitsspeicher seine Host-Plattform automatisch erkennen und auch ohne Ihr Zutun auf seine maximale Taktfrequenz übertakten.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der Hyper X HX316C10Fk2/16 Fury Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher verfügt über eine Spannungsaufnahme von 1,5 Volt.

Welche Betriebstemperaturen verträgt dieser Arbeitsspeicher?

Der Hyper X HX316C10Fk2/16 Fury verträgt im Betrieb Temperaturen von bis zu 85 Grad Celsius.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher als Quad-Channel-Kit kaufen?

Nein, dieser Arbeitsspeicher wird leider nicht als Quad-Channel-Kit angeboten.

Unterstützt dieser Arbeitsspeicher Dual-Channel?

Ja, dieser Arbeitsspeicher unterstützt auch die Dual-Channel-Funktion.

Handelt es sich bei diesem Arbeitsspeicher um ein sogenanntes Plug-and-Play-Modul?

Ja, dieser Arbeitsspeicher ist Plug-and-Play-fähig und erfordert keinerlei Treiber.

4. Hyper X HX318C10FBK2/16 Fury Arbeitsspeicher mit asymmetrisch gestaltetem Kühlkörper

Weiter geht es mit dem HyperX HX318C10FBK2/16 Fury Arbeitsspeicher. Sowohl aus preislicher Sicht, als auch die technischen Eigenschaften betreffend, haben diese RAM-Module große Ähnlichkeit mit dem zuletzt vorgestellten Produkt. Allerdings stehen Ihnen hier keinerlei Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung. Dieser DDR3-Arbeitsspeicher ist ausschließlich im Set mit zwei 8-Gigabyte-Modulen erhältlich. Die maximale Taktfrequenz liegt auch hier bei 1.866 Megahertz.

Auch dieser Arbeitsspeicher soll seine Host-Plattform automatisch erkennen und auch automatisch auf seine maximale Taktfrequenz übertakten. Damit handelt es sich hierbei um ein sehr interessantes Produkt für Einsteiger im Computer-Bereich.

Der HyperX HX318C10FBK2/16 Fury arbeitet mit der Speicherlatenz CL10-11-10 und bietet Ihnen 240 Kontakte für die Verbindung zu Ihrem Mainboard. Außerdem verfügen auch diese HyperX-Module über einen asymmetrisch gestalteten Kühlkörper, mit dem sie optisch etwas aus der Masse hervorstechen.

Ein wesentlicher Unterschied zu den letzten RAM-Modulen ist, dass Ihnen hier keine Farbauswahl zur Verfügung steht. Dieser Arbeitsspeicher ist lediglich in Schwarz erhältlich. Die Abmessungen betragen hier 13,3 x 3,2 x 0,7 Zentimeter und das Gewicht soll bei lediglich 59 Gramm liegen.

Zusammenfassung

Bis auf die leicht abweichende Speicherlatenz gibt es bei dem HyperX-Arbeitsspeicher aus technischer Sicht keinerlei Unterschiede zu dem zuletzt vorgestellten Modell. Auf eine Auswahl im Bereich der Speicherkapazitäten und Farbgebung müssen Sie hier allerdings verzichten.

FAQ

Mein BIOS gibt an, dass der Arbeitsspeicher nur mit der halben Frequenz läuft. Woran liegt das?

In den meisten Fällen ist es normal, dass das BIOS nur die halbe Speicherbusfrequenz Ihres Arbeitsspeichers angibt. DDR entspricht aber der doppelten Speicherbusfrequenz. Wenn Sie also einen DDR3-1800 Speicher verwenden, wird nur eine 900-Megahertz-Frequenz angezeigt. Ein Fehler liegt hier nicht vor.

In welchem Bereich bewegt sich der tRC-Wert dieses Arbeitsspeichers?

Der tRC-Wert dieses Moduls bewegt sich bei 260 Nanosekunden.

Welche Lagerungstemperaturen verträgt der HyperX HX318C10FBK2/16 Fury Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher verträgt Lagerungstemperaturen von -55 bis 100 Grad Celsius.

Muss ich spezielle Treiber installieren, um diesen Arbeitsspeicher zu nutzen?

Nein, für den HyperX HX318C10FBK2/16 Fury sind keine speziellen Treiber erforderlich.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieser Arbeitsspeicher?

Diese RAM-Module arbeiten mit einer elektrischen Spannung von 1,5 Volt.

5. Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15R Arbeitsspeicher mit XMP-2.0-Unterstützung

Kommen wir nun zu einem weiteren Mittelklasse-Modell – dem Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15R Arbeitsspeicher. Hierbei handelt es sich um einen leistungsfähigen DDR4-RAM, der im 2er-Set mit Speicherkapazitäten von 4, 8 oder 16 Gigabyte erhältlich ist. Im 4er-Set steht Ihnen dieses Modell mit 4 oder 8 Gigabyte zur Verfügung. Was die maximale Taktfrequenz betrifft, bietet Ihnen der Hersteller fünf Auswahlmöglichkeiten zwischen 2.400 und 3.200 Megahertz an.

Dieser Arbeitsspeicher bietet Ihnen eine XMP-2.0-Unterstützung, was Ihnen eine störungsfreie und automatische Übertaktung ermöglichen soll.

Der Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15R arbeitet mit der Speicherlatenz C15-17-17-35 und verfügt zur Verbindung mit Ihrem Mainboard über 288 Kontakte. Laut Hersteller ist dieses Modell für die Intel X99, 100er und 200er Hauptplatinen optimiert und auch für Mini-ITX oder Micro-ATX-Mainboards geeignet. Weiterhin bietet es Ihnen einen Aluminium-Heatspreader für eine möglichst zügige Wärmeabfuhr. Darüber hinaus bestehen die Module aus achtschichtigen PCBs und sorgfältig geprüften Speicher-Einheiten, was die Kühlleistung positiv beeinflussen und das Übertaktungspotential verbessern soll.

Der Arbeitsspeicher von Corsair ist wahlweise in Rot, Schwarz oder Blau erhältlich. Die Abmessungen liegen hier bei 0,7 x 3,4 x 13,5 Zentimetern und das Gewicht beträgt laut Hersteller leichte 18,1 Gramm.

Welche Arten von Arbeitsspeicher gibt es? Allgemein unterscheiden wir zwischen DDR-, DDR2-, DDR3- und DDR4-RAM. Hierbei handelt es sich jedoch weniger um verschiedene Arten, sondern viel mehr um die Versionen des Arbeitsspeichers. Die Unterschiede liegen neben der Übertragungsrate auch in den verfügbaren Kontakten – also den Anschlussmöglichkeiten. Darüber hinaus gibt es noch den SO-DIMM-Arbeitsspeicher, der ausschließlich für Laptops oder Mini-PCs gedacht ist. Mehr dazu erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15R kann sich vor allem durch seine große Auswahl an unterschiedlichen Speicherkapazitäten und Taktfrequenzen hervortun. Außerdem handelt es sich hierbei um einen leistungsfähigen DDR4-Arbeitsspeicher zu einem vergleichsweise günstigem Preis.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15R Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher hat eine Spannungsaufnahme von 1,35 Volt.

Eignet sich dieser Arbeitsspeicher für eine Quad-Channel Nutzung?

Ja, laut Angabe des Herstellers ist der Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15R auch für die Quad-Channel-Nutzung geeignet.

Wie viel Watt benötigt dieser Arbeitsspeicher?

Laut Angaben des Verkäufers läuft dieser Arbeitsspeicher in der Regel mit 3 Watt. Allerdings steigt dieser Wert mit der Frequenz. Bei hohen Frequenzen können auch 5 Watt erforderlich sein.

Verfügt dieser Arbeitsspeicher über eine RGB-Beleuchtung?

Nein, eine RGB-Beleuchtung ist hier leider nicht vorhanden.

Ist dieser Arbeitsspeicher kompatibel mit AMD-Ryzen-Prozessoren?

Ja, dieser Arbeitsspeicher ist auch mit AMD-Ryzen-Prozessoren kompatibel.

6. Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2A2400C14 Arbeitsspeicher mit einer Kta-Frequenz von 2.400 oder 3.600 Megahertz

Weiter geht es mit dem Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2A2400C14 Arbeitsspeicher. Dieser ist zwar etwas günstiger als das zuletzt vorgestellte Produkt, findet sich aber trotzdem in der mittleren Preisklasse wieder. Dennoch handelt es sich hierbei um modernen DDR4-RAM, der einzeln, im 2er- oder im 4er-Set mit Speicherkapazitäten von 4, 8 oder 16 Gigabyte erhältlich ist. Als 8-Gigabyte-Modul können Sie dieses Modell bei Bedarf sogar im 8er-Set kaufen. Außerdem stehen Ihnen hier sechs verschiedene Taktfrequenzen zwischen 2.400 und 3.600 Megahertz zur Auswahl.

Auch dieser Arbeitsspeicher unterstützt XMP 2.0, was Ihnen ein störungsfreies und automatisches Übertakten ermöglichen soll.

Bei dem Corsair-Arbeitsspeicher steht Ihnen die Speicherlatenz C14-16-16-31 zur Verfügung. Als DDR4-Modul bietet Ihnen dieses Modell außerdem 288 Kontakte zur Verbindung mit Ihrem Mainboard. Zudem ist auch dieser Arbeitsspeicher für die Intel X99, 100er und 200er Hauptplatinen optimiert und soll laut Hersteller auch kompatibel mit Mini-ITX und MicroATX-Mainboards sein. Weiterhin verfügen die Module über einen Aluminium-Heatspreader und bestehen aus achtschichtigen PCBs und sorgfältig geprüften Speicher-Einheiten, was Ihnen eine hohe Kühlleistung und ein besseres Übertaktungspotenzial bieten soll.

Was die Farbgebung betrifft, haben Sie hier die Wahl zwischen Rot, Blau, Schwarz und Weiß. Die Abmessungen belaufen sich auf 13,5 x 0,7 x 3,3 Zentimeter und das Gewicht beträgt 37 Gramm pro Stick.

Zusammenfassung

Bei diesem Coirsar-Modell gibt es kaum nennenswerte Unterschiede zu dem zuletzt vorgestellten Modell. Besonders hervorzuheben ist hier die große Auswahl an unterschiedlichen Speicherkapazitäten und Taktfrequenzen. Außerdem bekommen Sie hier leistungsstarken DDR4-Arbeitsspeicher zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

FAQ

Ist der Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2A2400C14 Arbeitsspeicher abwärtskompatibel zu DDR4?

Nein, dieser DDR4-Arbeitsspeicher ist leider nicht abwärtskompatibel.

Aus welchem Modelljahr stammt dieser Arbeitsspeicher?

Der Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2A2400C14 stammt aus dem Modelljahr 2015.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieser Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher arbeitet mit einer Spannung von 1,2 Volt.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher auch in einen Laptop einbauen?

Nein, dieses Modell ist ausschließlich für den Einbau in Desktop-PCs konzipiert.

Über welches Festplatten-Interface verfügt dieser Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher verfügt über das Festplatten-Interface Serial ATA-600.

7. HyperX HX31LS11IB/8 Impact Arbeitsspeicher für eine automatische Übertaktung

Kommen wir nun zu dem ersten Produkt aus der unteren Preisklasse – dem HyperX HX31LS11IB/8 Impact Arbeitsspeicher, der mit seinem SO-DIMM-Format für den Einbau in Laptops und Notebooks gedacht ist. Hierbei handelt es sich wieder um einen herkömmlichen DDR3-RAM, der mit einer Speicherkapazität von 4, 8 oder 16 Gigabyte erhältlich ist. Die 8-Gigabyte-Module können Sie bei Bedarf auch im 2er-Set kaufen. Außerdem stehen Ihnen mit 1.600, 1.866 und 2.133 Megahertz drei verschiedene Taktfrequenzen zur Auswahl.

Dieser Arbeitsspeicher bietet Ihnen Low-Voltage-Einstellungen, die für eine geringere Wärmeentwicklung und einen leiseren Computer-Betrieb sorgen sollen.

Die RAM-Module der Marke HyperX bieten Ihnen die Speicherlatenz CL11-11-11 und verfügen über 204 Kontakte für die Verbindung zu Ihrem Mainboard. Außerdem ermöglichen sie Ihnen laut Hersteller eine automatische Übertaktung. Die maximale Arbeitsgeschwindigkeit richtet sich jedoch grundsätzlich nach den BIOS-Einstellungen Ihres Computers.

Eine Farbauswahl steht Ihnen bei dem in Schwarz gehaltenen HyperX HX31LS11IB/8 Impact leider nicht zur Verfügung. Die Abmessungen liegen hier bei kompakten 6,7 x 3 Zentimetern und das Gewicht beträgt 18,1 Gramm.

Wie viel kostet Arbeitsspeicher? Bei Arbeitsspeicher-Modulen handelt es sich allgemein um die günstigste Computer-Hardware. Einzelne Speicher-Module sind bereits im unteren zweistelligen Bereich anzutreffen. Für moderne DDR4-Sticks mit einer hohen Speicherkapazität kann jedoch auch ein dreistelliger Betrag fällig werden. Damit Sie einen ungefähren Eindruck erhalten, haben wir Arbeitsspeicher-Module in unserem Ratgeber allgemein in drei verschiedene Preisklassen unterteilt.

Zusammenfassung

Sie suchen kostengünstige RAM-Module für Ihren Laptop? Dann könnte der Arbeitsspeicher HyperX HX31LS11IB/8 Impact eventuell für Sie geeignet sein. Dieser ist allerdings nur mit der etwas langsameren DDR3-Technologie erhältlich.

FAQ

Kann ich den HyperX HX31LS11IB/8 Impact Arbeitsspeicher in einen Desktop-PC einbauen?

Nein, dieses Modell ist ausschließlich für Laptops konzipiert.

Welche Betriebstemperatur verträgt dieser Arbeitsspeicher?

Im Betrieb verträgt der HyperX HX31LS11IB/8 Impact Temperaturen von bis zu 85 Grad Celsius.

Verfügt dieser Arbeitsspeicher über eine RGB-Beleuchtung?

Nein, eine RGB-Beleuchtung ist bei diesem Modell leider nicht vorhanden.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher per Dual-Channel nutzen?

Ja, laut Hersteller können Sie diesen Arbeitsspeicher auch im Dual-Channel-Modus verwenden.

In welchem Bereich bewegt sich der tRAS-Wert dieses Arbeitsspeichers?

Der tRAS-Wert dieses Moduls liegt bei 34 Nanosekunden.

8. Timetec Hynix IC Arbeitsspeicher mit lebenslanger Garantie

Weiter geht es direkt mit dem nächsten recht kostengünstigen Modell – dem Timetec Hynix IC Arbeitsspeicher. Hier bekommen Sie wieder herkömmlichen DDR3-Speicher für Desktop-PCs, wobei Sie die Wahl zwischen 4 und 8 Gigabyte Speicherkapazität haben. Diese sind wahlweise auch im 2er-Set erhältlich. Die Taktfrequenz beläuft sich laut Hersteller auf 1.333 Megahertz.

Beim Kauf dieses Arbeitsspeichers gewährt Ihnen der Hersteller eine lebenslange Garantie und kostenlosen technischen Support.

Dieser Arbeitsspeicher verfügt über eine CL9-Speicherlatenz. Nähere Angaben haben wir dazu allerdings nicht gefunden. Für die Verbindung zu Ihrem Mainboard ist außerdem jeder RAM-Riegel mit 240 Kontakten ausgestattet. Darüber hinaus sollen Ihnen diese eine hohe Kompatibilität zu Geräten unterschiedlicher Hersteller bieten, wie zum Beispiel Acer, Dell, Fujitsu, Gateway, NEC oder Samsung.

Aus optischer Sicht handelt es sich hierbei um ganz herkömmliche, grüne Speicherplatinen, wie es sie schon seit vielen Jahren gibt. Eine Farbauswahl steht Ihnen hier leider nicht zur Verfügung. Die Abmessungen liegen hier bei 15,2 x 9,4 x 0,6 Zentimetern und das Gewicht beträgt genau 50 Gramm.

Zusammenfassung

Der Timetec Hynix IC Arbeitsspeicher bietet Ihnen zwar keine besonders hohen Taktfrequenzen, ist dafür aber schon sehr günstig zu haben. Außerdem profitieren Sie hier von einer lebenslangen Garantie.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der Timetec Hynix IC Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher hat eine Spannungsaufnahme von 1,5 Volt.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher in einen Laptop einbauen?

Nein, da es sich um einen DIMM-Arbeitsspeicher handelt, können Sie dieses Modul ausschließlich in Desktop-PCs einbauen.

Ist dieser Arbeitsspeicher mit DDR4 kompatibel?

Nein, dieser Arbeitsspeicher ist nicht mit DDR4-Modulen kompatibel.

Funktionieren diese Module in einem HP Microserver Gen8?

Nein, hierfür ist leider keine Kompatibilität gegeben. Für dieses Gerät benötigen Sie einen ECC-Unbuffered-RAM.

9. Samsung B0034PII2U Arbeitsspeicher mit SO-DIMM-Format für Laptops und Mini-PCs

Als Nächstes möchten wir Ihnen den Samsung B0034PII2U Arbeitsspeicher vorstellen, bei dem es sich um eines der kostengünstigsten Produkte in unserem Vergleich handelt. Mit diesem Modell erhalten Sie einen einzelnen DDR3-RAM-Stick mit einer Speicherkapazität von 4 Gigabyte. Dieser liegt im SO-DIMM-Format vor und eignet sich ausschließlich für den Einbau in Laptops. Die Taktfrequenz liegt hier bei niedrigen 1.066 Megahertz.

Wenn Sie dieses Arbeitsspeicher-Modul zweimal verwenden, ermöglicht es Ihnen laut Hersteller einen Dual-Channel-Betrieb, was Ihnen noch schnellere Zugriffsgeschwindigkeiten ermöglicht.

Bei diesem Arbeitsspeicher-Stick steht Ihnen die Speicherlatenz CL7 zur Verfügung. Wie schon bei dem zuletzt vorgestellten Modell gibt es jedoch auch hier keine näheren Angaben zur Zugriffsgeschwindigkeit. Für die Verbindung zu Ihrem Laptop-Mainboard bietet Ihnen das Modul 204 Kontakte. Außerdem soll es sich sowohl für alle DDR-Notebooks, als auch für das Apple MacBook, Imac, MacBook Pro oder Mac-Mini eignen.

Der Samsung B0034PII2U zeigt optisch keinerlei Besonderheiten. Hierbei handelt es sich um eine blanke Arbeitsspeicher-Platine. Die Abmessungen liegen bei 14,2 x 9 x 0,3 Zentimetern und das Gewicht beläuft sich auf 9,07 Gramm.

Was gibt es beim Arbeitsspeicher-Kauf zu beachten? Wenn Sie sich neue RAM-Riegel zulegen, sollten Sie in jedem Fall einige Kriterien berücksichtigen. Neben der Bauform und dem Typ des Arbeitsspeichers zählen dazu auch die Speicherkapazität, die Speicherlatenz und die Taktfrequenz Ihres neuen Arbeitsspeichers. Welche Faktoren noch wichtig sind und was Sie dabei genau beachten sollten, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Wenn Sie keine besonders hohen Anforderungen an die Leistung Ihres neuen Arbeitsspeicher-Moduls stellen, ist der Samsung B0034PII2U auf jeden Fall eine gute und vor allem sehr kostengünstige Möglichkeit. Eine Auswahl an unterschiedlichen Speicherkapazitäten und Taktfrequenzen steht Ihnen hier aber leider nicht zur Verfügung.

FAQ

Kann ich den Samsung B0034PII2U Arbeitsspeicher im Dual-Channel-Modus nutzen?

Ja, laut Angaben des Herstellers können Sie diesen Arbeitsspeicher im Dual-Channel nutzen.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher auch in einen Desktop-PC einbauen?

Nein, der Samsung B0034PII2U ist ausschließlich für Laptops gedacht.

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet dieses Modul?

Dieser Arbeitsspeicher nutzt eine Spannung von 1,5 Volt.

Ist dieser Arbeitsspeicher noch in anderen Ausführungen erhältlich?

Nein, dieses Modell ist ausschließlich mit 4 Gigabyte und 1.066 Megahertz erhältlich.

Verfügen blanke Arbeitsspeicher über Nachteile in Bezug auf die Leistung?

Nein, die Leistung wird nicht beeinträchtigt. Modelle mit Heatspreader verfügen aber meistens über eine höhere Wärmeableitung.

10. G.Skill Trident Z RGB F4-3200C16D-16GTZR Arbeitsspeicher mit 288 Kontakten für die Verbindung zu Ihrem Mainboard

Weiter geht es mit dem G.Skill Trident Z RGB F4-3200C16D-16GTZR Arbeitsspeicher, der sich preislich bereits in die oberen Bereiche einordnen lässt. Mit diesem Modell erhalten Sie einen sehr leistungsfähigen DDR4-RAM mit einer Leistung von 8 Gigabyte und einer hohen Taktfrequenz von 3.200 Megahertz. Allerdings ist das Modul ausschließlich im 2er-Set erhältlich.

Die Arbeitsspeicher-Module von G.Skill bieten Ihnen eine mehrfarbige RGB-Beleuchtung, die sich über eine herunterladbare Software beliebig anpassen lässt. In PCs mit Sichtfenster sorgt das für eine einzigartige Optik.

Bei dem hochwertigen G.Skill-Arbeitsspeicher kommt die Speicherlatenz CL16-18-18-38 zum Einsatz. Als DDR4-RAM verfügt das Modul außerdem über 288 Kontakte für die Verbindung zu Ihrem Mainboard. Weiterhin bieten sie Ihnen spezielle Zehn-Lagen-Leiterplatten, die für eine maximale Signalstabilität sorgen sollen. Darüber hinaus hat dieses Modul einen gebürsteten Aluminium-Heatspreader und ein „aggressives“ Flossen-Design für eine hocheffiziente Wärmeableitung.

Optisch kann sich der G.Skill Trident Z mit seiner speziellen Formgebung und der modernen RGB-Beleuchtung deutlich von den bisher vorgestellten Modulen abheben und wird bestimmt auch in Ihrem Computer ein echtes Highlight sein. Die Abmessungen liegen hier bei 13,5 x 0,8 x 4,4 Zentimetern und das Gewicht beträgt 136 Gramm.

Zusammenfassung

Die Arbeitsspeicher-Module von G.Skill überzeugen nicht nur mit Ihrer stattlichen Leistung, sondern auch durch ihr auffälliges Design mit RGB-Beleuchtung. Hier müssen Sie allerdings mit einer etwas höheren Investition rechnen, als es bei den meisten anderen Modulen in unserem Vergleich der Fall ist.

FAQ

Mit welcher elektrischen Spannung arbeitet der G.Skill Trident Z RGB Arbeitsspeicher?

Dieser Arbeitsspeicher nutzt eine elektrische Spannung von 1,2 Volt.

Verfügt dieser Arbeitsspeicher über eine aktive Kühlung?

Nein, eine aktive Kühlung ist bei dem G.Skill Trident Z leider nicht vorhanden.

Kann ich die RGB-Beleuchtung auch ausschalten?

Ja, die Beleuchtung können Sie bei Bedarf auch ausschalten.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher auch einzeln verbauen?

Ja, diese Arbeitsspeicher-Module können Sie auch einzeln verwenden.

Wann ist dieser Arbeitsspeicher auf dem Markt erschienen?

Dieses Modell stammt aus dem Jahre 2017.

11. Crucial Ballistix Tactical Tracer BLT8G4D30BET4K RGB Arbeitsspeicher mit 16 RGB-LED-Leuchten

Nun soll es um den Crucial Ballistix-Tactical-Tracer BLT8G4D30BET4K RGB Arbeitsspeicher gehen, der sich preislich wieder in die oberen Bereiche einordnet. Hierbei handelt es sich um einen modernen DDR4-RAM für Desktop-PCs mit einer Speicherkapazität von 8 Gigabyte und einer Taktfrequenz von 3.000 Megahertz. Auswahlmöglichkeiten stehen Ihnen bei dem leistungsfähigen Gerät allerdings nicht zur Verfügung.

Dieses RAM-Modul verfügt über 16 RGB-LED-Leuchten, die auf acht Zonen aufgeteilt sind und Ihrem Computer eine ganz besondere Optik verleihen. Zur Beleuchtungsanpassung steht Ihnen das Ballastix-M.O.D.-Hilfsprogramm oder die im Lieferumfang enthaltene RGB-Software zur Verfügung.

Der Crucial-Arbeitsspeicher verfügt über die Speicherlatenz CL16-16-18-18 und ist mit 288 Kontakten für die Verbindung zu Ihrem Mainboard ausgestattet. Durch verfügbare XMP-Profile sollen sogar noch höhere Arbeitsgeschwindigkeiten möglich sein. Außerdem sollen hier 3D-Druck-Dateien im Lieferumfang enthalten sein, mit denen Sie sich eine individuelle Lichtleiste ausdrucken können.

Optisch überzeugt der Crucial Ballistix Tactical Tracer durch seine spezielle RGB-Beleuchtung, mit der er in jedem offenen System zu einem echten Hingucker wird. Die Abmessungen liegen hier bei 13,4 x 1,3 x 4,1 Zentimetern und das Gewicht beträgt 45,3 Kilogramm.

Wer stellt Arbeitsspeicher her? Es gibt zahlreiche Hersteller für Computer-Hardware, die unter anderem auch an der Herstellung von Arbeitsspeicher-Modulen beteiligt sind. Dazu zählen zum Beispiel Corsair, HyperX und G.Skill. Da es diese Unternehmen auch jeweils mit mindestens einem Produkt in unserem Arbeitsspeicher-Vergleich geschafft haben, möchten wir Ihnen diese in unserem Ratgeber kurz vorstellen.

Zusammenfassung

Falls Sie auf der Suche nach einem besonders leistungsfähigen Arbeitsspeicher-Modul sind, das auch optisch einiges hermacht, sind Sie bei dem Crucial Ballistix-Tactical-Tracer auf jeden Fall an der richtigen Adresse. Als einzelner RAM-Stick ist das Gerät allerdings noch etwas kostspieliger, als unser zuletzt vorgestelltes Modell aus der preislichen Oberklasse.

FAQ

Ist der Crucial Ballistix-Tactical-Tracer BLT8G4D30BET4K RGB Arbeitsspeicher kompatibel mit AMD-Ryzen-Prozessoren?

Ja, laut Hersteller können Sie dieses Modell problemlos mit Ryzen-CPUs nutzen.

Erhalte ich für diesen Arbeitsspeicher eine Garantie?

Ja, der Hersteller gewährt Ihnen beim Kauf dieses Modells eine eingeschränkte Garantie auf Lebenszeit.

Wie viel Watt benötigt dieser Arbeitsspeicher?

Der Crucial Ballistix-Tactical-Tracer arbeitet mit 5 Watt.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher auch im Dual-Channel betreiben?

Ja, dazu benötigen Sie dieses Modul allerdings zweimal.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher in einen Laptop einbauen?

Nein, dieses Modell ist ausschließlich für Desktop-PCs konzipiert.

12. Corsair Vengeance Pro Series CMY16GX3M2A1600C9R Arbeitsspeicher mit XMP-1.3-Profilen

Als Nächstes möchten wir Ihnen wieder ein Mittelklasse-Modell vorstellen – den Corsair Vengeance Pro Series CMY16GX3M2A1600C9R Arbeitsspeicher. Hier erhalten Sie ein Set bestehend aus zwei DDR3-Sticks mit einer Speicherkapazität von 8 Gigabyte und einer Taktfrequenz von jeweils 1.600 Megahertz. Auswahlmöglichkeiten sind hier leider nicht vorhanden.

Dieser Arbeitsspeicher verfügt über XMP-1.3-Profile, was Ihnen zuverlässiges, automatisches Übertakten ermöglichen soll.

Die RAM-Module von Corsair arbeiten mit der Speicherlatenz CL9-9-9-24 und verfügen über 240 Kontakte. Für eine effektivere Wärmeableitung ist dieses Modell außerdem mit einem Heatspreader aus Aluminium ausgestattet. Wie schon einige bereits vorgestellte Module, besteht es aus achtschichtigen PCBs mit geprüften Speicher-Einheiten, was Ihnen eine noch bessere Kühlung und ein höheres Übertaktungspotenzial gewährleisten soll.

Optisch zeichnet sich der Corsair-Arbeitsspeicher durch sein rot-schwarzes Design und eine sehr markante Formgebung aus. Die Abmessungen betragen hier 13,5 x 4,4 x 6 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 40,8 Gramm.

Zusammenfassung

Der Corsair Vengeance Pro Series bieten Ihnen eine solide Leistung und eine gute Wärmeableitung. Unter Berücksichtigung des günstigen Preises handelt es sich hierbei um ein sehr interessantes Set.

FAQ

Mit welchen Intel-Sockeln ist der Corsair Vengeance Pro Series CMY16GX3M2A1600C9R Arbeitsspeicher kompatibel?

Laut Angaben des Herstellers ist dieser Arbeitsspeicher kompatibel mit den Sockeln Intel Z68 und Intel Z77.

Wie hoch ist das „Speed-Rating“ dieses Arbeitsspeichers?

Das „Speed Rating“ des Corsair Vengeance Pro Series liegt bei PC3-12800 beziehungsweise 1.600 Megahertz.

Welche elektrische Spannung kommt bei diesem Arbeitsspeicher zum Einsatz?

Diese RAM-Module arbeiten mit einer elektrischen Spannung von 1,5 Volt.

Aus welchem Jahr stammt dieses Modell?

Dieser Arbeitsspeicher ist erstmals im Jahre 2013 auf dem Markt erschienen.

Welcher Arbeitsspeicher-Konfiguration entspricht dieses Modell?

Dieser Arbeitsspeicher ist für den Dual-Channel-Betrieb ausgelegt.

13. Crucial CT102464BF160B Arbeitsspeicher mit einer Taktfrequenz von 1.600 oder 1.866 Megahertz

Als Letztes möchten wir Ihnen noch den Crucial CT102464BF160B Arbeitsspeicher vorstellen, der sich preislich wieder in den Mittelklasse-Bereich einordnen lässt. Hierbei handelt es sich um einen SO-DIMM-Arbeitsspeicher, der für den Einbau in Laptops gedacht ist. Dieser ist wahlweise mit 2, 4, 8 oder 16 Gigabyte erhältlich. Außerdem haben Sie bei jeder Speicherkapazität die Möglichkeit, das Modul im 2er-Set zu erwerben. Was die Taktfrequenz betrifft, haben Sie die Wahl zwischen 1.600 und 1.866 Megahertz.

Laut Hersteller ist dieser Arbeitsspeicher auch kompatibel mit OEM-Systemen.

Der Crucial CT102464BF160B arbeitet mit der Speicherlatenz CL11 und bietet Ihnen für die Verbindung zu Ihrem Mainboard 204 Kontakte. Darüber hinaus verfügt dieses Modell über eine Dual-Voltage-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, es wahlweise mit 1,35 oder 1,5 Volt zu betreiben. Weitere Besonderheiten hat dieser Laptop-Arbeitsspeicher allerdings nicht auf Lager.

Bei dem Crucial CT102464BF160B handelt es sich wieder um einen blanken Arbeitsspeicher-Chip mit der typischen grünen Farbgebung und ohne Heatspreader. Die Abmessungen betragen hier 7,3 x 3 x 0,2 Zentimeter und das Gewicht beläuft sich auf 9,07 Gramm.

Wie baue ich Arbeitsspeicher-Module in meinen Computer ein? Die einzelnen Arbeitsspeicher-Riegel einfach in Ihr Mainboard gesteckt werden können, gestaltet sich der Einbau allgemein als sehr simpel. Wie Sie dabei am besten vorgehen, erklären wir Ihnen in unserem Ratgeber.

Zusammenfassung

Der Laptop-Arbeitsspeicher der Marke Crucial zeichnet sich vor allem durch die große Auswahl an unterschiedlichen Speicherkapazitäten aus. Darüber hinaus bieten Ihnen die Module eine recht solide Leistung zu einem vergleichsweise günstigen Preis.

FAQ

Ist Crucial CT102464BF160B Arbeitsspeicher „unbuffered“?

Ja, dieser Arbeitsspeicher ist unbuffered.

Ist dieser Arbeitsspeicher kompatibel mit dem Lenovo Z50-70?

Ja, laut Verkäufer ist das Modul kompatibel mit diesem Gerät.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher im Dual-Channel-Betrieb nutzen?

Ja, wenn Sie zweimal dasselbe Modul verwenden, können Sie es auch im Dual-Channel-Betrieb nutzen.

Was sind OEM-Systeme?

OEM steht für „Original-Equipment-Manufacturer“ und bezeichnet Hersteller, die einzelne Komponenten separat erwerben und unter ihrer eigenen Marke anbieten.

Kann ich diesen Arbeitsspeicher in einen Desktop-PC verbauen?

Nein, dieser Arbeitsspeicher ist ausschließlich für den Einbau in Laptops gedacht.

Was ist Arbeitsspeicher?

Arbeitsspeicher VergleichDer Arbeitsspeicher wird im Fachjargon auch als RAM – Random-Access-Memory – bezeichnet und beschreibt spezielle Speichermodule, die in jedem Computer verbaut sind. Einfach gesagt sind diese dafür zuständig, kurzfristig benötigte Daten zwischenzuspeichern.

Wie funktioniert der Arbeitsspeicher?

Jeder Computer verfügt über zwei Speicher-Komponenten – die Festplatte und den Arbeitsspeicher. Der grundlegende Unterschied zwischen Arbeits- und Festplattenspeicher liegt darin, dass der Arbeitsspeicher nur für Daten vorgesehen ist, die vom Prozessor Ihres Computers nur kurzfristig – dafür aber sehr häufig – benötigt werden.

Außerdem handelt es sich hierbei um einen sogenannten „wahlfreien“ Speicher. Das bedeutet, dass der Zugriff auf jede einzelne Speicherzelle genau gleich lange dauert. Als kurzfristiger Zwischenspeicher für temporäre Daten oder Prozessor-Ergebnisse benötigt der RAM keine besonders hohe Speicherkapazität. Dafür verfügt er aber eine deutlich höhere Transferraten – genau genommen bis zu 250 Mal höher, als die einer herkömmlichen Festplatte.

Ein weiterer Unterschied zum Festplattenspeicher liegt darin, dass die gespeicherten Daten ohne Spannungsversorgung – also sobald Sie Ihren Computer ausschalten – wieder verloren gehen. Das erklärt auch, warum es nach dem Neustart eines Computers einen Moment dauern kann, bis alle Programme wieder gewohnt flüssig laufen.

Wie viele RAM-Steckplätze kann ich bei einem PC nutzen? In Ihrem Computer sitzt der Arbeitsspeicher im sogenannten Mainboard, wo vorgefertigte RAM-Steckplätze vorhanden sind. Mit wie viel Arbeitsspeicher ein Computer maximal ausgerüstet werden kann, hängt davon ab, über wie viele RAM-Steckplätze das verbaute Mainboard verfügt.

Wann ist eine Aufrüstung des Arbeitsspeichers erforderlich?

Arbeitsspeicher TestWenn Ihr Computer in der alltäglichen Nutzung immer wieder an seine Leistungsgrenzen stößt, wird es vermutlich Zeit, ihn mit neuer Arbeitsspeicher-Kapazität zu versorgen. Doch wie lässt sich eigentlich feststellen, ob das der Fall ist? Eigentlich ganz einfach: Mithilfe einer langfristigen Überwachung. Unter Windows können Sie beispielsweise mit der Tastenkombination Strg + Alt + Entf den Task-Manager aufrufen. Unter dem Reiter „Leistung“ können Sie hier die Auslastung Ihrer einzelnen Hardwarekomponenten einsehen.

Um wirklich aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, sollten Sie Ihren Computer über einen Zeitraum von mindestens einer Woche in der alltäglichen Nutzung überwachen. Liegt die Auslastung Ihres Arbeitsspeichers regelmäßig bei 80 bis 90 Prozent? Dann ist es auf jeden Fall sinnvoll, über eine Aufrüstung des Arbeitsspeichers nachzudenken. Berücksichtigen Sie jedoch, dass die gleichzeitige Nutzung von unterschiedlichen Programm einen hohen Einfluss auf die RAM-Auslastung hat.

Bei Apple-Computern können Sie die Auslastung Ihres Arbeitsspeichers überprüfen, indem Sie nach Dienstprogrammen suchen und in der Aktivitätsanzeige den Menüpunkt „Speicher“ anwählen.

Welche Arten von Arbeitsspeicher gibt es?

AchtungAllgemein lässt sich der Arbeitsspeicher in vier verschiedene Arten unterteilen, die wir Ihnen im folgenden Abschnitt etwas näher vorstellen möchten. Dazu zählen:

  • DDR4-RAM
  • DDR3-RAM
  • DDR2-RAM
  • SO-DIMM

DDR4-RAM

Bei dem DDR4-RAM Arbeitsspeicher handelt es ich um die aktuellste RAM-Version. Erstmals auf dem Markt erschienen ist diese im Jahre 2012. Ein DDR4-RAM verfügt über typischerweise 288 Kontakte bei der Desktop-Version und 260 Kontakte bei der Laptop-Version. Dabei arbeiten DDR4-Module mit einer recht niedrigen Spannung von 1,2 Volt, was deutlich höhere Taktraten ermöglicht. So ist ein sehr zügiger Zugriff auf die zwischengespeicherten Daten möglich. Die Datenverarbeitungsrate liegt hier bei 12.800 bis 25.600 Megabyte und mehr. Außerdem werden die Speichermodule in 4, 8, 16, 32 und 64 Gigabyte angeboten.

Was ist die Chip-Stacking-Technologie? DDR4 ist die erste Arbeitsspeicher-Version, die mit der sogenannten „Chip-Stacking-Technologie“ arbeitet. Diese ermöglicht es, bis zu acht Speicherschichten übereinanderzustapeln, wodurch Ihnen höhere Speicherkapazitäten und eine bessere Signalstärke zur Verfügung stehen.
  • Leistungsstärkster Arbeitsspeicher
  • Energieeffizient
  • Chip-Stacking-Technologie
  • Verbesserte Speicherkapazität und Signalqualität
  • Zukunftsorientiert
  • Am kostspieligsten

DDR3-RAM

Der direkte Nachfolger des DDR2-RAM ist der DDR3-Arbeitsspeicher, der auch heute noch häufig in modernen Computern zum Einsatz kommt. Im Gegensatz zum DDR4-Arbeitsspeicher werden hier allerdings nur Übertragungsraten von 6.400 bis 19.200 Megabyte pro Sekunde erreicht. Außerdem fällt die Anzahl an Kontakten mit 240 etwas niedriger aus. DDR3-Speicher für Laptops hingegen verfügt nur über 204 Kontakte. Aufgrund ihrer günstigen Anschaffungskosten sind DDR3-Module auch heutzutage noch interessant für Multimedia- oder Gaming-Anwendungen. Diese werden meistens in Form von 4-, 8- oder 16-Gigabyte-Blöcken angeboten.

  • Wesentlich schneller als DDR2-RAM
  • Geringere Spannungsaufnahme als DDR2
  • Auch für mobile Geräte nutzbar
  • Kompatibel mit den meisten aktuellen Mainboards
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Langsamer als DDR4
  • Weniger zukunftsorientiert als DDR4
  • Kostspieliger als DDR2

DDR2-RAM

Der DDR2-RAM kam im Jahre 2005 als Nachfolger des herkömmlichen DDR-Arbeitsspeichers auf den Markt. Genau wie der DDR3-RAM verfügt auch dieser über 240 Kontakte, ist allerdings nicht mit der neueren Arbeitsspeicher-Version kompatibel. Wie zu erwarten war, fallen die Übertragungsraten hier etwas niedriger aus – 3.200 bis 8.500 Megabyte pro Sekunde. Grundsätzlich wird DDR2-Arbeitsspeicher in Form von 2-, 4- und 8-Gigabyte-Modulen angeboten. Da es mittlerweile jedoch schon zwei bessere Alternativen gibt, ist der DDR2-RAM heutzutage kaum noch auf dem Markt anzutreffen.

DDR steht übrigens für „Double-Data-Rate“ und nicht für die ehemalige Deutsch-Demokratische Republik.
  • Kostengünstig
  • Kaum noch anzutreffen
  • Vergleichsweise geringe Leistung
  • Geringe Kompatibilität zu modernen Endgeräten

SO-DIMM

Alle Arbeitsspeicher-Module für herkömmliche Desktop-PCs folgen der DIMM-Bauweise. SO-DIMM bedeutet „Small-Outline-Dual-Inline-Memory-Module“ und bezeichnet eine Arbeitsspeicher-Technologie, die speziell für Laptops und Notebooks entwickelt wurde. Hierbei handelt es sich also um eine spezielle Unterkategorie, die sowohl als DDR2-, als auch als DDR3- oder DDR4-Arbeitsspeicher angeboten wird. Der Unterschied zu herkömmlichem Arbeitsspeicher-Sticks liegt hier in der wesentlich geringeren Größe der Module. Schließlich müssen diese auch in das kompakte Gehäuse eines Laptops passen.

  • Geeignet für Laptops und Notebooks
  • Nicht kompatibel mit Desktop-PCs
  • Nicht mit allen Laptops nutzbar
  • Geringeres Angebot und eingeschränkte Verfügbarkeit

Wie viel kostet Arbeitsspeicher?

FrageAllgemein ist Arbeitsspeicher heutzutage schon sehr günstig zu haben. Wie viel einzelne Module kosten, hängt vor allem von der Arbeitsspeicher-Version und der verfügbaren Speicherkapazität ab. Darüber hinaus werden Arbeitsspeicher-Module auch häufig im Set mit zwei oder mehr Sticks angeboten, was sich natürlich auch auf den Preis auswirkt. Allgemein lassen sich Arbeitsspeicher-Module in die folgenden drei Preisklassen unterteilen:

  • Arbeitsspeicher aus der unteren Preisklasse – 10 bis 20 Euro
  • Arbeitsspeicher aus der mittleren Preisklasse – 20 bis 40 Euro
  • Arbeitsspeicher aus der oberen Preisklasse – ab 40 Euro

In unserem großen Arbeitsspeicher-Vergleich finden Sie Module aus allen Preisklassen.

Internet versus Fachhandel: Wo soll ich meinen Arbeitsspeicher kaufen?

Arbeitsspeicher-Module finden Sie vor allem in Fachgeschäften für Computer-Bedarf und im Elektronik-Großhandel. Der größte Vorteil liegt hier natürlich in der persönlichen Beratung. Wie hilfreich diese tatsächlich ausfällt, ist jedoch stark davon abhängig, wie gut sich der jeweilige Mitarbeiter überhaupt mit Computer-Hardware auskennt. Davon abgesehen gestaltet sich der Kauf im örtlichen Fachhandel meistens als recht umständlich. Denn meistens steht Ihnen hier nur eine geringe Auswahl an unterschiedlichen Modellen zur Verfügung. Auch Ihre Möglichkeiten, die einzelnen Module miteinander zu vergleichen, sind meistens recht begrenzt. Im schlimmsten Fall müssen Sie zuerst einige Geschäfte abklappern, bis Sie endlich den passenden Arbeitsspeicher gefunden haben.

Zum Glück ist da noch das Internet, das Ihnen deutlich bessere Voraussetzungen für den Kauf Ihrer neuen Arbeitsspeicher-Module bietet. Schließlich stehen Ihnen hier so gut wie alle derzeit auf dem Markt erhältlichen Modelle zur Verfügung. Außerdem können Sie sich umfassend informieren und die einzelnen Geräte genau miteinander vergleichen. Sobald Sie die richtigen Arbeitsspeicher-Module gefunden haben, tätigen Sie Ihre Bestellung bequem und zeitsparend von zu Hause aus. Letztlich überwiegen also die Vorteile des Internets. Das heißt aber nicht, dass Sie mit etwas mehr Aufwand nicht auch im örtlichen Handel geeigneten Arbeitsspeicher finden können.

Darauf sollten Sie beim Kauf Ihres neuen Arbeitsspeichers achten

Wichtig!Beim Kauf Ihres neuen Arbeitsspeichers sollten Sie unbedingt auf einige Faktoren achten. Anderenfalls kaufen Sie eventuell ein Modell, das gar nicht in Ihren Computer passt oder Ihren persönlichen Anforderungen einfach nicht gerecht wird. Um das zu vermeiden, möchten wir Ihnen die wichtigsten Faktoren im folgenden Abschnitt etwas näher erläutern. Dazu zählen:

  1. Bauform
  2. Typ des Arbeitsspeichers
  3. Speicherkapazität
  4. Speicherlatenz
  5. Taktfrequenz des Arbeitsspeichers
  6. Anzahl der RAM-Module
  7. Abmessungen
  8. Spannung

Die Baumform

Zuerst sollten Sie natürlich sicherstellen, dass Ihr neuer Arbeitsspeicher überhaupt in Ihren Computer passt. Hierfür sollten Sie auf die Bauform der infrage kommenden Modelle achten, die wir allgemein in DIMM und SO-DIMM unterteilen. Während Arbeitsspeicher-Module mit DIMM-Bauform für nur Mainboards von „normaler“ Größe gedacht sind, eignen sich die kompakteren SO-DIMM-Module auch für die Mainboards von Mini-PCs oder Laptops. Außerdem sollten Sie auch auf die Anzahl an verfügbaren Kontakten achten. Zwischen DDR3- und DDR4-Arbeitsspeicher gibt es hier nämlich Unterschiede.

Im Handbuch Ihres Computers oder Mainboards finden Sie genaue Informationen dazu, welche Arbeitsspeicher-Module kompatibel sind.

Der Typ des Arbeitsspeichers

Als Nächstes sollten Sie sich die Frage stellen, welche Arbeitsspeicher-Version es in Ihrem Fall sein soll. Da DDR2-Module heutzutage kaum noch angeboten werden, kommt hier vor allem DDR3- oder DDR4-RAM infrage. Die DDR3-Version arbeitet zwar etwas langsamer, ist dafür aber schon sehr günstig zu haben. Falls Sie das absolute Maximum aus Ihrem Computer herausholen möchten, kann es eventuell sinnvoll sein, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und in einen modernen DDR4-Arbeitsspeicher zu investieren.

Achten Sie bei der Auswahl des Arbeitsspeicher-Typs auch darauf, welche Slots in Ihrem Mainboard überhaupt verfügbar sind. Denn in einen DDR4-Slot können Sie keinen DDR3-RAM einsetzen.

Die Speicherkapazität

Der beste ArbeitsspeicherEbenfalls nicht zu vernachlässigen ist die verfügbare Speicherkapazität Ihrer neuen RAM-Module. Wie hoch diese ausfallen sollte, hängt vor allem von Ihrem persönlichen Nutzungsverhalten ab. Denn für rechenintensive Programme oder Computerspiele ist weitaus mehr Arbeitsspeicher erforderlich, als für herkömmliche Büro-Anwendungen. Die meisten Nutzer kommen mit einer Speicherkapazität von 8 bis 16 Gigabyte problemlos aus. Mehr als 32 bis 64 Gigabyte RAM können die meisten Computer ohnehin nicht nutzen.

Die Speicherlatenz

Die Speicherlatenz gibt an, wie häufig Ihr Arbeitsspeicher pro Taktzyklus Daten an den Prozessor übermittelt. Nicht selten wird dieser Wert auch als CL beziehungsweise „Colum-Strobe-Latency“ angegeben. Grundsätzlich gilt: Je niedriger die Speicherlatenz ausfällt, desto schneller reagiert Ihr Arbeitsspeicher. Dementsprechend ist ein Arbeitsspeicher mit CL5 langsamer als ein Arbeitsspeicher mit CL3. Auch diesen Aspekt sollten Sie beim Kauf Ihrer neuen RAM-Module nicht vernachlässigen.

Im folgenden Video wird die Latenz etwas genauer erklärt:

Die Taktfrequenz

Die besten ArbeitsspeicherDie Taktfrequenz Ihres Arbeitsspeichers gibt an, wie schnell die gespeicherten Daten transferiert werden können. Angeben wird dieser Wert in MT/s beziehungsweise „Megatransfers pro Sekunde“ – wie etwa DDR4-24000. Hersteller geben die „Geschwindigkeit“ des Arbeitsspeichers aber auch oft in Megahertz an. DDR4-2400 entspricht dabei 3.000 Megahertz.

Wichtig ist, dass die Taktfrequenz Ihres Arbeitsspeichers auch der Arbeitsgeschwindigkeit Ihres Prozessors entspricht. Im Handbuch Ihres Prozessors oder Computers finden Sie für gewöhnlich eine Tabelle, die Ihnen Aufschluss darüber gibt, wie hoch die Taktfrequenz Ihres Arbeitsspeichers sein muss, damit dieser ungehindert mit Ihrem Prozessor zusammenarbeitet.

Die Anzahl der RAM-Module

Auf der Suche nach neuem Arbeitsspeicher sollten Sie sich auch Gedanken darüber machen, wie viele RAM-Module Sie überhaupt benötigen. Die meisten Mainboards verfügen über vier RAM-Steckplätze. Es gibt jedoch auch Computer, die mit mehr oder weniger Arbeitsspeicher-Modulen arbeiten. Auch hier wird Ihnen ein Blick in das Handbuch Ihres Mainboard weiterhelfen.

Grundsätzlich gilt es als sinnvoll, alle Arbeitsspeicher-Sticks vom gleichen Hersteller zu erwerben. So können Sie das Risiko für technische Schwierigkeiten meistens beträchtlich reduzieren. Falls Sie sich dennoch für Module von unterschiedlichen Herstellern entscheiden, sollten Sie berücksichtigen, dass sich Ihr Computer stets an die langsamste Hardware anpasst.

Viele Hersteller bieten Ihren Arbeitsspeicher in Sets mit zwei oder vier RAM-Modulen an. Auch in unserem Vergleich finden Sie derartige Angebote.

Die Abmessungen

Arbeitsspeicher kaufenVor dem Kauf neuer RAM-Module sollten Sie sich auch einen Überblick darüber verschaffen, wie viel Platz Ihnen im Gehäuse Ihres Computers überhaupt zur Verfügung steht. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass Ihr neuer Arbeitsspeicher zwar über die passenden Anschlüsse verfügt, aber zu groß ist, um in Ihrem Computer verbaut zu werden. Besonders bei Laptops und Notebooks spielt dieser Aspekt eine wichtige Rolle. In unserem Vergleich informieren wir Sie bei jedem einzelnen Produkt über die jeweiligen Abmessungen.

Die Spannung

Die elektrische Spannung, mit der Ihr Arbeitsspeicher arbeitet, spielt vor allem dann eine Rolle, wenn Sie diesen übertakten möchten. Denn die Spannung und die Taktrate stehen in einem engen Verhältnis zueinander und sollten stets gut aufeinander abgestimmt sein. In der Regel wird das richtige Verhältnis der beiden aber automatisch vom Mainboard über den SPD-ROM-Chip eingestellt. Im Zweifelsfall können Sie diesen Wert über das BIOS Ihres PCs selber justieren.

Bekannte Hersteller und Marken von Arbeitsspeicher

Arbeitsspeicher online bestellenIm folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen drei Unternehmen vorstellen, die bekannt für die Herstellung von hochwertigen RAM-Modulen sind. Jeder dieser Hersteller hat es übrigens auch mit mindestens einem Produkt in unserem großen Arbeitsspeicher-Vergleich geschafft.

Corsair

Die amerikanische Firma Corsair wurde im Jahre 1994 gegründet und konzertierte sich seitdem vornehmlich auf die Produktion von Hochleistungs-Arbeitsspeicher. Unter der Bezeichnung „ValueSelect“ hat das Unternehmen mittlerweile aber auch RAM-Module aus den unteren Preisklassen im Angebot. Allgemein sind die Corsair-Arbeitsspeicher-Module bei Gamern beliebt, da sie sich sowohl übertakten, als auch in den Standardeinstellungen gut nutzen lassen.

HyperX

HyperX ist eine Marke des US-Amerikanischen Unternehmens Kingston und richtet sich in erster Linie an Gamer. Die erste europäische Niederlassung wurde im Jahre 1995 in München gegründet. Hierbei handelt es sich auch um das Jahr, in dem das Unternehmen erstmals einen Jahresumsatz von mehr als einer Million US-Dollar verzeichnen konnte. Anschließend folgten viele weitere Niederlassungen und heutzutage gilt Kingston HyperX als einer der führenden Hersteller von Computer-Hardware. Neben Arbeitspeicher umfasst die Produktpalette zum Beispiel auch Grafik- und Speicherkarten.

G.Skill

Das taiwanesische Unternehmen G.Skill wurde 1989 in Taipeh gegründet und verschrieb sich von Anfang an der Entwicklung und Produktion von leistungsfähigen Arbeitsspeicher-Modulen. Laut eigenen Aussagen richtet sich das Unternehmen vor allem an „Übertakter“, die eine maximale Leistung aus ihren Computern herausholen wollen. Preislich sind G.Skill-Arbeitsspeicher-Module jedoch eher in den oberen Bereichen zu finden. Darüber hinaus hat die Firma beispielsweise auch SSD-Festplatte sowie Gaming-Tastaturen und -Mäuse im Angebot.

So bauen Sie Ihren neuen Arbeitsspeicher ein

Bitte genau hinschauenDas Innenleben eines Computers ist auch in unserer modernen Zeit für viele Menschen ein Buch mit sieben Siegeln. An dieser Stelle können wir Sie jedoch beruhigen. Der Einbau von Arbeitsspeicher-Modulen geht nämlich in der Regel sehr leicht von der Hand. Wie Sie dabei am besten vorgehen sollten, erfahren Sie im folgenden Abschnitt:

  • Um Kurzschlüsse zu vermeiden, sollten Sie Ihren Computer zunächst vom Stromnetz trennen und sich selbst erden – beispielsweise an einem Heizkörper.
  • Anschließend öffnen Sie Ihren Computer und verschaffen sich einen ersten Überblick. Für den Einbau Ihrer RAM-Module müssen Sie lediglich die Position des Mainboards herausfinden. Dort sitzt auch Ihr Arbeitsspeicher.
  • Falls sich noch alte RAM-Module in Ihrem Mainboard befinden, müssen Sie diese natürlich zuerst entfernen. Dazu betätigen Sie einfach den kleinen Sicherheitshebel am Ende des jeweiligen Slot, lockern das Modul behutsam und ziehen es heraus.
  • Nun können Sie Ihre neuen Arbeitsspeicher-Module bereits einsetzen. Achten Sie dabei auf das Klicken des Sicherheitshebels. Erst nach dem der Stick richtig eingerastet ist, steht er auch mit den Kontakten Ihres Mainboards in Verbindung.
  • Bevor Sie Ihren Computer wieder zuschrauben, sollten Sie Ihnen kurz einschalten und im Task-Manager oder der Computer-Verwaltung überprüfen, ob Ihr PC die neuen Module auch erkennt. Wenn die korrekten Speicherkapazitäten der neuen Sticks angezeigt werden, ist alles so, wie es sein soll.
  • Im letzten Schritt schalten Sie Ihren Computer wieder aus, trennen ihn vom Stromnetz und erden sich erneut. Nun schrauben Sie Ihren Computer wieder zusammen und haben Ihre neuen Arbeitsspeicher-Module erfolgreich eingebaut.

Falls Sie sich noch unsicher sind, könnte Ihnen eventuell das folgende Video weiterhelfen. Hier erfahren Sie anhand eines exemplarischen Beispiels, wie Sie neue RAM-Module in Ihren Computer einbauen können:

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Bitte merken!Im folgenden Abschnitt möchten wir Ihnen einige Fragen beantworten, die im Zusammenhang mit Arbeitsspeicher immer wieder aufkommen. Wir hoffen, dass wir Ihnen den Kauf und die spätere Nutzung Ihrer neuen RAM-Module dadurch etwas erleichtern können.

Wieso erkennt mein Computer die neuen RAM-Module nicht?

Hierfür kommen in der Regel nur zwei Ursachen infrage. Entweder sind die einzelnen Module nicht kompatibel miteinander, oder die Anschlussmöglichkeiten sind verschmutzt oder Defekt. Erstes können Sie leicht überprüfen, indem Sie Ihre RAM-Riegel in einen anderen Computer einbauen. Wenn sie hier funktionieren, liegt schon mal kein Defekt vor. Ob die Anschlussmöglichkeiten Ihres Mainboard verschmutzt sind, erfahren Sie natürlich nur, wenn Sie Ihren Computer wieder aufschrauben.

Was bedeutet Dual-Channel?

Ein Computer kann grundsätzlich zur gleichen Zeit nur auf ein RAM-Modul zugreifen. Mit der Dual-Channel-Funktion ist es jedoch auch möglich, zwei Arbeitsspeicher-Riegel gleichzeitig zu nutzen. Hierfür müssen mindestens zwei RAM-Bausteine in den gleichfarbigen Steckplatz Ihres Mainboards gesteckt werden. Im Optimalfall sollten die Sticks außerdem vom gleichen Hersteller sein und dem gleichen Modell folgen.

Wie leere ich meinen Arbeitsspeicher?

Ihr Computer stößt an seine Leistungsgrenzen, obwohl Sie über große Mengen an Arbeitsspeicher verfügen? Dann können Sie die Arbeitsgeschwindigkeit leicht optimieren, indem Sie den Arbeitsspeicher wieder leeren. Die einfachste Möglichkeit dazu bietet Ihnen ein Neustart Ihres Systems. Alternativ können Sie jedoch auch Ihren Task-Manager verwenden. Hier können Sie im Menüpunkt „Leistung“ einsehen, welche Programme wie viel Arbeitsspeicher belegen. Außerdem können Sie die jeweiligen Programme über den Task-Manager direkt schließen.

Besonders viel Arbeitsspeicher benötigt der Browser Google Chrome. Dieser kann schnell mehrere hundert Megabyte Arbeitsspeicher belegen.

Wie lese ich den verfügbaren RAM-Speicher meines Computers aus?

Arbeitsspeicher Test und VergleichUnter Windows 10 können Sie ganz einfach auslesen, wie viel Arbeitsspeicher Ihrem Computer zur Verfügung steht. Dazu öffnen Sie zunächst den Task-Manager. Das geht wahlweise per Rechtsklick auf die Taskleiste oder über die Tastenkombination Strg + Alt + Entf. Anschließend klicken Sie auf den Reiter „Leistung“ und wählen den Menüpunkt „Arbeitsspeicher“. Nun wird Ihnen oben recht angezeigt, über wie viel Arbeitsspeicher Ihr Computer verfügt.

Kann ich den Arbeitsspeicher meines Apple-MacBooks aufrüsten?

Das ist leider nur mit Geräten möglich, die vor 2013 erschienen sind. Mit etwas Hintergrundwissen und handwerklichem Geschick können Sie diese öffnen und die Arbeitsspeicher-Riegel ersetzen. Das gilt übrigens auch für die verbauten Festplatten. Bei neueren Modellen ist das allerdings nicht mehr möglich.

Gibt es einen Arbeitsspeicher-Test der Stiftung Warentest?

Nein, die Stiftung Warentest hat bislang leider keinen Arbeitsspeicher-Test veröffentlicht. Wir sind jedoch stets bestrebt, unseren Vergleich auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten. Falls zukünftig ein Arbeitsspeicher-Test der Stiftung Warentest erscheint, werden wir unseren Vergleich entsprechend aktualisieren.

Gibt es einen Arbeitsspeicher-Test von Öko Test?

Auch Öko Test hat bisher leider keinen entsprechenden Arbeitsspeicher-Test veröffentlicht. Allerdings ist es uns auch an dieser Stelle wichtig, unseren Vergleich stets auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten. Falls Öko-Test in Zukunft einen interessanten Arbeitsspeicher-Test veröffentlicht, erfahren Sie es hier.

Weiterführende interessante Links

Arbeitsspeicher Vergleich 2019: Finden Sie Ihren besten Arbeitsspeicher

RangProduktMonat/JahrPreis 
1. Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 Arbeitsspeicher 11/2019 63,99€ Zum Angebot
2. Crucial Ballistix Sport LT BLS2K8G4D30BESBK Arbeitsspeicher 11/2019 70,72€ Zum Angebot
3. Hyper X HX316C10FK2/16 Fury Arbeitsspeicher 11/2019 68,90€ Zum Angebot
4. Hyper X HX318C10FBK2/16 Fury Arbeitsspeicher 11/2019 66,90€ Zum Angebot
5. Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15R Arbeitsspeicher 11/2019 79,60€ Zum Angebot
6. Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2A2400C14 Arbeitsspeicher 11/2019 72,82€ Zum Angebot
Unser Tipp:

Unser Tipp:

  • Corsair Vengeance LPX CMK16GX4M2B3000C15 Arbeitsspeicher