3 World Trade Center Officially Opens In New York City
Immobilien

Das Three World Trade Center ist eröffnet

Zehn Jahre wartete New York auf den neuen Wolkenkratzer dort, wo am 11. September 2001 die Stadt und das Land verändert wurden. Nun ist er fertig. Doch die Vermietung der Flächen gestaltet sich schwierig.

Von Kathrin Werner, New York

Anschlag auf das World Trade Center, 1993
Ein Bild und seine Geschichte

Als die Idee geboren wurde, das World Trade Center zu zerstören

Vor 25 Jahren explodiert in der Tiefgarage unter dem World Trade Center eine Bombe. Sechs Menschen sterben, etwa 1000 werden verletzt. Es ist der erste islamistische Anschlag in den USA.

Von Max Ferstl

Howard Gordon

Zeit der Helden

"24" und "Homeland" wurzeln in der amerikanischen Furcht vor dem Terror. Ein Gespräch mit Showrunner Howard Gordon über die Grenzen der Fiktion.

Interview von Alexander Menden

Möglicher Anschlag mit Lastwagen auf Weihnachtsmarkt
Terrorismus

Versicherung zahlt für Berliner Anschlag

Attentat führt bei Extremus 15 Jahre nach der Gründung zum ersten Sachschaden. Bund hilft bei Entschädigung der Opfer.

Von Herbert Fromme, Köln

Politik und Philosophie

Warum Trump jedes Mittel recht ist

Donald Trump ist kein Ideologe, sondern das Produkt einer amerikanischen Denkschule des 19. Jahrhunderts: der Pragmatiker.

Von Andrian Kreye

Ottobrunn

Werke von Dieter Acker

Musik

Die Rettung

Der amerikanische Organist Cameron Carpenter gilt als Klassik-Genie. Er selbst hält eher seine digitale Orgel für genial - eine Begegnung in Berlin.

Von Juliane Liebert und Morgane Llanque

"Ander Art"-Festival

Rummel ohne Riesenrad

Zum 20. Mal zeigt das "Ander Art"-Festival München in der Wiesnzeit von seiner weltoffenen Seite.

Vessel, Hudson Yards, Manhattan New York USA
Architektur

Aus dem "Big Apple" wird die große Ananas

In New York soll eine gigantische, begehbare Skulptur aus 2500 Stufen erbaut werden. Ist das Kunst im öffentlichen Raum - oder eher ein raffiniertes neues Fitness-Programm?

Von Gerhard Matzig

Hillary Clinton
US-Präsidentschaftswahl

"Überhitzung": Hillary Clinton verlässt 9/11-Feier

Die Demokratin wurde zur Wohnung ihrer Tochter Chelsea gebracht. Obwohl sie später den Reportern zuwinkt und ihre Ärztin später alles aufklärt, raunen ihre politischen Gegner weiter über ihren Gesundheitszustand.

Trauernder Mann am World Trade Center 12 Bilder
Gedenken an den 11. September

Trauer, Wut und Stolz

Vor 15 Jahren schaute die Welt entsetzt nach New York, als zwei Flugzeuge ins World Trade Center rasten. Heute gedenkt Amerika der Opfer - Bilder eines Landes in Trauer.

USA

Tag der Trauer und Erinnerung

15 Jahre nach dem Terroranschlag auf das World Trade Center sind die Opfer nicht vergessen.

WORLD TRADE CENTER BURNS AFTER BEING HIT BY PLANE 17 Bilder
Bilder
11. September 2001

Der Tag, an dem der Terror die USA traf

Flugzeuge als Waffen, einstürzende Wolkenkratzer, eine Nation im Schockzustand: Bilder vom 11. September 2001.

17 Bilder
Presseschau zu 9/11

So titelte die Presse über den Terror am 11. September

"Guardian", "New York Times" und die "FAZ": Wie die Medien in aller Welt über die Terroranschläge in den USA berichteten. Eine Presseschau aus dem SZ-Archiv.

Von Jessy Asmus, Minh Thu Tran und Luca Deutschländer

Musicassette, Compact Cassette, audio cassette, audiocassette, magnetofon tape, medium, record, sound
Hörfunktipps

Unruhe schüren

Mal hechelt die Kunst der Realität hinterher, mal ist sie ihr voraus. Vom steten Versuch, zu provozieren - und der Gefahr, trotzdem altbacken zu sein.

Von Stefan Fischer

Multiunternehmer

Ein Bauer und Träumer

Wolfgang Maier hat sich mit dem Mawell-Resort in der Hohenloher Ebene einen Wunsch erfüllt, obwohl ihm viele davon abrieten. Nun hat der erfolgreiche Landwirt und Hotelier schon die nächsten Pläne.

Von Dagmar Deckstein

Deaths Reported In Shooting at Munich Shopping Centre
Richard Gutjahr

Der Videobeweis

Der Journalist filmt die Todesfahrt des Lkw von Nizza. Zwei Wochen später steht er am Tatort des Münchner Amoklaufs. Zufall? Nein, meinen Verschwörungstheoretiker. Die Hetze im Netz beginnt.

Dreharbeiten zu "Snowden"

Einmal Schupfnudeln, bitte

Regisseur Oliver Stone dreht einen Kinofilm über den Whistleblower Edward Snowden - in Bayern. Eine Geschichte über die Globalisierung des Filmgeschäfts, die auch vor Hollywood nicht haltmacht.

Von David Steinitz

Oktoberfest

Regine Sixt sagt "Damenwiesn" wegen Sicherheitsbedenken ab

Nach 25 Jahren fällt die Veranstaltung aus, zu der jedes Jahr bis zu 1400 Frauen eingeladen wurden. Davon profitieren werden vor allem die älteren Münchner.

Von Franz Kotteder und Thomas Schmidt

Guantanamo: If the Light Goes OutCamp 6, Shackles; from the series Guantanamo: If the Light Goes Out© Edmund Clark, Courtesy of Flowers Gallery London and New York
Ausstellung "War of Terror" in London

Wie viel Terror sich im "Krieg gegen den Terror" verbirgt

Der Fotokünstler Edmund Clark führt im Londoner Imperial War Museum beklemmende Dokumente eines Kampfes, der keine Kriegserklärung kennt.

Von Thomas Steinfeld, London

Claus Kleber
Claus Kleber über Fernsehjournalismus

Was tun, wenn's brennt?

"Tatort" statt Putsch in der Türkei: Waren ARD und ZDF zu langsam? Oder ist es wichtiger, erst einen Überblick zu gewinnen? Claus Kleber über seriöse Nachrichten in erschütternden Zeiten.

Von Claus Kleber

US-Militär

USA nennen erstmals Zahl ziviler Opfer von Kampfdrohnen

Zwischen "64 und 116" unschuldige Menschen seien getötet worden. Passt das zum Anspruch, präzise Schläge gegen Terroristen auszuführen? Das ist zweifelhaft - genau wie die völkerrechtliche Legitimität.

Von Markus C. Schulte von Drach

Marinemissionen vor Europa

Es wird voll im Mittelmeer

Das Mittelmeer ist hoch militarisiert: Acht große Operationen mit Dutzenden Schiffen kämpfen, retten und jagen momentan vor den südlichen Küsten Europas. Ein Überblick.

Von Timo Nicolas

Democratic U.S. presidential candidate Hillary Clinton campaigns at Rundlett Middle School in Concord, New Hampshire 14 Bilder
Leben

Hillary Clintons Traum hat sich aufgelöst

Als ihr Ehemann Bill das Land regiert, will sie nicht nur Hände schütteln. Sie mischt sich ein. Jetzt wollte sie selbst als Nummer eins ins Weiße Haus - und scheiterte. Ein Rückblick auf ihren Werdegang.

Alice Schwarzer
Sexuelle Gewalt

Schwarzer über Kölner Silvesternacht - Ahnung statt Analyse

In dem Sammelband "Der Schock" macht sich die Feministin daran, die Hintergründe der Taten aufzudecken. Leider geraten die Erklärungen allzu spekulativ.

Buchkritik von Paul Katzenberger