Cast member Firth arrives for the premiere of the Woody Allen film 'Magic in the Moonlight' in New York
Metoo-Debatte in Hollywood

Colin Firth will nicht mehr mit Woody Allen drehen

Der britische Schauspieler zieht persönliche Konsequenzen aus den Missbrauchsvorwürfen gegen den Regisseur. Jüngst hatte Firth noch seine Tatenlosigkeit in der Weinstein-Affäre bedauert.

Von Johanna Bruckner, New York

Woody Allen

Szenen einer Absetzbewegung

Schauspieler wie Rebecca Hall bereuen öffentlich ihre Arbeit mit Woody Allen, auch wenn es keine Neuigkeiten bezüglich der Missbrauchs­vorwürfe gegen den Regisseur gibt. Alec Baldwin verteidigt ihn.

Von Tobias Kniebe

Wonder Wheel
"Wonder Wheel" im Kino

Das Unglücksrad des Lebens

In "Wonder Wheel" beschwört Woody Allen die Rummelplatz-Nostalgie von Coney Island, mit Kate Winslet und magischen Bildern - künstlerisch aber dreht er sich im Kreis.

Von Martina Knoben

Diane Keaton
Diane Keaton

"Ich habe in meinen Liebesbeziehungen nicht wirklich geglänzt"

Wie es ist mit Woody Allen durch Los Angeles zu spazieren: Die Schauspielerin Diane Keaton spricht über skurrile Momente, verrückte Männer und ihren eigenen Wein, der keinen Korken hat.

Interview von Jürgen Schmieder

Kurzkritik Kabarett

Spitzfindig poetisch

Andreas Vitásek spielt Otto Grünmandl

Von Thomas Becker

Pullach

Göttliche Komödie von Woody Allen

Obamas Memoiren

Wenig Poesie, aber viel Profit

Die Obamas erhalten eine Rekordsumme für ihre Memoiren: kolportierte 60 bis 65 Millionen Dollar.

Von David Pfeifer

Kurzkritik

Denksport

Der Bassist Henning Sieverts liebt musikalische Rätsel

Von DIRK WAGNER

film trainspotting
"Trainspotting"

"Das war sehr unfair"

Zwanzig Jahre und einen Streit später: Regisseur Danny Boyle und Schauspieler Ewan McGregor über ihren Film "T2 Trainspotting".

Interview von David Steinitz

Berlinale 2017 - Paul Verhoeven
Paul Verhoeven im Interview

Alles zeigen, nichts ausklammern

Regisseur Paul Verhoeven wurde mit "Basic Instinct" berühmt, jetzt wird er für den Psychothriller "Elle" gefeiert. Er spricht über starke Frauencharaktere und warum er glaubt, dass man Vergewaltigungen auch zeigen muss.

Interview von Anke Sterneborg

Der Film 'Personal Shopper' kommt am 19. Januar in die Kinos
Kino

Geisterstunde

Eine Modesatire? Vielleicht. Ein Horrortrip? Auch. Vor allem aber zeigt der französische Film "Personal Shopper", dass Kristen Stewart eine der spannendsten Schauspielerinnen ihrer Generation ist.

Von David Steinitz

Kommentar

Stream a little Dream

Zahlreiche Münchner Firmen sind an der Produktion von Serien für Netflix, Amazon und Co. beteiligt. Das ist gut, weil es den Filmstandort München stärkt

Von Bernhard Blöchl

Profil

Marion Cotillard

Französische Schauspielerin und Femme fatale auf den Spuren von "Casablanca".

Von David Steinitz

Ausstellung mit David Hamilton
Frankreich

Vergewaltigungsvorwürfe gegen britischen Fotografen David Hamilton

Er fotografierte in den 1960er Jahren mit Vorliebe junge, halbnackte Mädchen - jetzt melden sich gleich mehrere Frauen.

Politik und Philosophie

Warum Trump jedes Mittel recht ist

Donald Trump ist kein Ideologe, sondern das Produkt einer amerikanischen Denkschule des 19. Jahrhunderts: der Pragmatiker.

Von Andrian Kreye

Jesse Eisenberg
Jesse Eisenberg

Stadtneurotiker 2.0

Der Schauspieler erzählt, warum er einst fast von Woody Allens Anwälten verklagt worden ist und wie es war, mit ihm die Komödie "Café Society" zu drehen.

Interview von Tobias Kniebe

Woody Allen arrives at a photocall for the film Cafe Society during the 69th annual Cannes Internati
Glamorama

Alte von der Brücke?

Woody Allen, Clint Eastwood und Dieter Hallervorden haben eines gemeinsam: Für sie gilt die Formel, dass sie "auch mit ... Jahren nicht ans Aufhören denken".

Von Hermann Unterstöger

Kinostart - 'Before I Wake' 14 Bilder
Kinostarts der Woche

Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

In "Before I Wake" werden Träume wahr - allerdings keine schönen. Und Tom Cruise klammert sich als Jack Reacher ans mittelständische Actionstar-Image. Die Kinostarts der Woche.

Von den SZ-Filmkritikern

Der Film 'Cafe Society' kommt Donnerstag in die Kinos
Tragikomödie

Leichen im Kofferraum

In "Café Society" erzählt Woody Allen von Liebeswirren und vielen falschen Hoffnungen im Hollywood der Dreißigerjahre. Eine Dekonstruktion des amerikanischen Glamours.

Von Fritz Göttler

Glamorama

Schmidt und Letterman

Brüder im Geiste sind oft auch Brüder im Barte, wie Schmidt und Letterman beweisen. Aus aktuellem Anlass also: Ein paar Gedanken zum Thema "Optische Annäherung".

Von Martin Zips

Portrait of Donald Richard DeLillo aka Don DeLillo De Lillo 2004 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNx
Don DeLillo im Interview

"Dann seh ich diesen Turm aus Worten"

Der New Yorker Schriftsteller Don DeLillo über das Eigenleben guter Sätze und die Macht der Figuren - und warum sein Weg aus der Bronx für ihn bedeutsam war: "Das ist eine Reise von einer Kultur in eine komplett andere."

Interview von Peter Richter

München:  Oktoberfest - Wiesn / Impressionen 14 Bilder
Oktoberfest

2017 dauert die Wiesn länger: Braucht's des?

Sind 18 Tage Oktoberfest wirklich eine gute Idee? Ist der Hendlhut eine Bereicherung für die Wiesn? Mehr oder weniger praktische Erfindungen rund ums größte Volksfest der Welt.

Ehepaarfest
Rezept für eine glückliche Ehe

Den anderen so lassen, wie er ist

73,5 Jahre haben Hiltraut und Karl Olejak miteinander verbracht. Sie waren das älteste Paar bei der Ehepaarsegnung

Von Tobias Weisskopf, Freising

Woody Allen Crisis in 6 Scenes
Amazon-Serie "Crisis in Six Scenes"

Woody Allen verachtet das Fernsehen - trotzdem hat er eine Serie gedreht

"Crisis in Six Scenes" heißt die Auftragsarbeit für Amazon Video. Mit der Sitcom unterwandert Woody Allen sämtliche Erfolgsrezepte des aktuellen Serien-Hypes.

Serienkritik von David Steinitz

Braucht's des?

Kondomherzerl

Die deutsche Filiale eines internationalen Herstellers von Verhütungsmitteln hat für die Wiesn ein besonderes Accessoire erfunden