Mann schaut auf wirre Pfeile und Börsendaten PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY RoyxScott 11800090
Shareholder-Value-Denken

Riskanter Kurs

In der Unternehmenswelt tobt ein Kulturkampf. Der Erfolg des Aktienkurses wird zum alleinigen Kriterium. Dieses Denken schadet den Mitarbeitern und damit auch den Firmen.

Von Karl-Heinz Büschemann

Wolfgang Reitzle

Widerstand zwecklos

Linde-Aufsichtsratschef Wolfgang Reitzle zieht seinen umstrittenen Praxair-Deal gegen alle Kritiker durch. Er wird auch nicht auf Ablehnung bei allen Arbeitnehmern stoßen.

Von Karl-Heinz Büschemann

Linde

Ein Mann, ein Weg

Mit aller Macht will Wolfgang Reitzle den Münchner Konzern Linde mit dem US-Rivalen Praxair verschmelzen. Kritiker unterstellen ihm persönliche Motive. Er bestreitet das - und sucht nach einer Lösung.

Von Karl-Heinz Büschemann

Weitere Briefe

Krieg und Bilder

Wie bebildert man einen Artikel über die Eta, die die Waffen abgibt? Doch sicher nicht mit einem Foto von kämpferischen Eta-Mitgliedern? Und warum wird Giftgas geächtet, Minen und Streubomben aber nicht? Das fragen Leser.

SZenario

Sternchen am Herd

Das Restaurant Dallmayr feiert sein Zehnjähriges und die Erfolge von Chefkoch Diethard Urbansky mit einer Küchenparty

Von Franz Kotteder

Edmund Stoiber

Der Spieler mit der 75

Die CSU und der FC Bayern gratulieren Edmund Stoiber

Von Benjamin Engel, Wolfratshausen

Jubiläum

"Wenn ich Technik sehe, dann kribbelt's"

TÜV Süd feiert sein 150-jähriges Bestehen

Von Thomas Becker

Industrie

"Wer sagt, dass wir die Nummer zwei bleiben?"

Linde-Chef Wolfgang Büchele will das Unternehmen wieder an die Spitze bringen. Von einem Führungsstreit will er nichts wissen.

Von Caspar Busse und Karl-Heinz Büschemann

Aktienkurs bricht ein

Linde kappt Prognose zum zweiten Mal

Die weltweit lahmende Konjunktur, schlechte Preise im Medizingeschäft und die Folgen des niedrigen Ölpreises machen dem Unternehmen zu schaffen. Konzernchef Büchele schließt einen Stellenabbau nicht aus.

Nahaufnahme

Mann mit Laser

3D-Druck-Technik kann Industriedesign revolutionieren, sagt der Unternehmer Hans Langer.

Von Helmut Martin-Jung

Deutsches Museum

Fahrt über den Mond

"Mut zu Visionen" fordert der neue Verwaltungschef des Deutschen Museums, und ein Robotikforscher präsentiert erste Ideen

Von Martina Scherf

Zementkonzerne

Aus zwei mach eins

Der Zusammenschluss von Lafarge und Holcim ist fast perfekt. Es entsteht der weltgrößte Baustoffhersteller, die Probleme werden dadurch aber nicht kleiner.

Von Charlotte Theile, Zürich

Ferdinand Piech
Volkswagen

Verwirrung um neue VW-Aufsichtsräte

Zwei Frauen aus dem Piëch-Clan sollen in den Volkswagen-Aufsichtsrat aufrücken. Doch ausgerechnet der zurückgetretene Chefaufseher Ferdinand Piëch schießt jetzt offenbar quer.

Holcim

Fusion mit Fragezeichen

Holcim-Aktionäre befürchten Nachteile durch die geplante Fusion mit dem französischen Zement-Unternehmen Lafarge. Man könne nicht von einem Zusammenschluss zweier gleich starker Partner sprechen.

Von charlotte theile, Zürich

Deutsches Museum

Eine Perle ohne Glanz

Das Deutsche Museum zu sanieren, wird teurer als gedacht: Die vorhandenen 445 Millionen Euro reichen für eine Rund­um­er­neu­e­rung nicht aus. Nun wollen die Verantwortlichen "sehen, was noch geht".

Von Martina Scherf

Deutsches Museum

Ende eines Machtkampfes

Die Sanierung des Deutschen Museums wird mehr Geld und Zeit beanspruchen als vorgesehen. Drei neue Verwaltungsräte sollen wieder Schwung in das Projekt bringen - und der amtierende Verwaltungsratschef Wolfgang Herrmann geht.

Von Martina Scherf

General Views of Housing Construction in Tijuana
Holcim und Lafarge

Zement-Konzerne planen Mega-Fusion

Weil die Schwellenländer bauen und bauen, lässt sich mit Zement viel Geld verdienen. Die Konzerne Holcim und Lafarge wollen sich nun zum weltgrößten Baustoffproduzenten zusammenschließen. Die Zustimmung der Kartellbehören steht jedoch noch aus.

Von Wolfgang Koydl, Zürich

Ehemaliger BASF-Manager

Büchele folgt Reitzle als Linde-Chef

Linde ist auf der Suche nach einem neuen Chef fündig geworden. Wolfgang Büchele, ehemals Manager bei BASF und Vorstandsvorsitzender des finnischen Chemieunternehmens Kemira, wird im Mai kommenden Jahres den Chefposten von Wolfgang Reitzle übernehmen.

Führungswechsel im Topmanagement

Die Qualitäten der Quereinsteiger

Universalgenies in den Chefetagen: Von der Luftfahrt zur Pharmazie, von Telekommunikation zu Autos, von Cola zum Fernsehen - viele Spitzenmanager wechseln scheinbar mit Leichtigkeit zwischen den Branchen. Wie geht das?

Von Angelika Slavik

Führungswechsel bei Dax-Konzern

Linde-Chef Reitzle kündigt Rückzug an

Wolfgang Reitzle gibt seinen Posten als Vorstandschef des Industriegase-Herstellers Linde auf. Er werde seinen bis 2014 laufenden Vertrag nicht verlängern, kündigte der Manager in einem Interview an - und kritisierte, dass es ein Gesetz verbietet, direkt in den Aufsichtsrat des Dax-Konzerns zu wechseln.

Leslie Mandoki perfoms in Budapest
Leslie Mandoki wird 60

Party in Budapest

Der Musiker Leslie Mandoki lädt die Münchner Society zur Feier seines 60. Geburtstags in seine ungarische Heimatstadt ein. Nach der Ehrung im Parlament durch Ministerpräsident Orban gibt der Dschingis-Khan-Sänger ein Konzert mit "Seelenverwandten".

Von Stephan Handel

8 Bilder
Dinner zur Sicherheitskonferenz

Feinkost für die Mächtigen

Hochrangige Minister, Wirtschaftsbosse und Milliardäre: Der Münchner Anwalt Wolfgang Seybold lädt am ersten Abend der Sicherheitskonferenz seit 30 Jahren namhafte Gäste zum Dinner bei Käfer. Hier sonnt man sich im Licht der Weltpolitik und lernt sich bei Champagner ungezwungen kennen.

Milliardentransaktion: Schaeffler verkauft Continental-Aktien
Schaeffler stößt Conti-Aktien ab

"Eher Kunst als Mathematik"

Zwölf Milliarden Euro Schulden lasten insgesamt auf der Familie: Pünktlich zur Rückkehr in den Dax verkauft Maria-Elisabeth Schaeffler auf einen Schlag 20 Millionen Aktien von Continental. Das erbringt 1,7 Milliarden Euro - die Anleger finden den Schritt weniger lustig.

Von Hans-Jürgen Jakobs und Uwe Ritzer

Deutsche Bank - Josef Ackermann 11 Bilder
Pensionen der Dax-Vorstände

Reich in Rente

Ein Dax-Vorstand verdient nicht schlecht - doch auch die Pensionszahlungen können sich sehen lassen. Sie sind mittlerweile so hoch wie noch nie - im Schnitt acht Millionen Euro. Einige Chefs bekommen deutlich mehr.

Aktionstag von ver.di und Beschaeftigten der Postbank
Gehältervergleich

In luftiger Höhe ist nur Josef Ackermann

Über Gehälter zu sprechen, schickt sich nicht. Wir tun es trotzdem. Was verdient ein Arzt, die Kanzlerin oder der Deutsche-Bank-Chef? Ein Überblick.

Von Nicola Holzapfel