Wolfgang Beltracchi - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Wolfgang Beltracchi

Leute
:Große fette griechische Hochzeit

Prinz Philippos heiratet eine Schweizer Milliardärstochter, Adrien Brody hält sich kunstvoll fit, und Pelé feiert seinen 81. Geburtstag.

SZ MagazinSagen Sie jetzt nichts
:Sagen Sie jetzt nichts, Wolfgang Beltracchi

Der Maler und Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi im Interview ohne Worte über das richtige Gefühl für berühmte Maler, das Geheimnis seiner Ehe und ein Leben ohne Pinsel.

Maler Wolfgang Beltracchi
:60 000 Euro für ein echtes Bild vom Großfälscher

Vier Jahre saß Wolfgang Beltracchi im Gefängnis. Nun lud der einstige Kunstfälscher zur ersten eigenen Vernissage. Fazit eines prominenten Gastes: "Er kopiert ja noch immer."

Von Philipp Crone

Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi
:Der Meister will mehr

Mit dem Dokumentarfilm "Beltracchi - Die Kunst des Fälschens" wurde die nächste Stufe der Legendenbildung um Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi gezündet. Doch der arbeitet bereits an einer Zweitlinie - er wird Künstler.

Von Catrin Lorch

Doku über Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi
:Erfolg mit Leichtigkeit

Das Kino liebt krumme Hunde wie den selbstgefälligen Wolfgang Beltracchi, der Auktionshäuser und Experten ohne Probleme austrickste. Eine Dokumentation zeigt nun seine "Kunst der Fälschung".

Von Fritz Göttler

Der Fall Beltracchi
:Selbstverliebte Souvenirs eines großen Betrügers

Er verdiente Millionen mit Kunstfälschungen und narrte den gesamten Markt: Mitte März kommt der verurteilte Betrüger Wolfgang Beltracchi in der Justizvollzugsanstalt Euskirchen in den offenen Vollzug. Jetzt versucht er sich an einem Neuanfang in einem Fotostudio und übermalt Porträts von sich selbst. Doch als redlicher Künstler produziert er bislang lediglich schnöde Memorabilien.

Renate Meinhof

Entscheidung im Kunstfälscher-Prozess
:Das Urteil

Das Kölner Landgericht hat im größten Kunstfälscherskandal der deutschen Kriminalgeschichte entschieden. Doch für Kommissar René Allonge vom Berliner Landeskriminalamt ist der Fall noch längst nicht zu Ende.

Renate Meinhof

Kunstfälscherskandal
:Helene singt

Der Saal Nummer 7 im Kölner Landgericht ist rappelvoll. Dann fließen die Tränen, als Frau und Schwägerin des Haupttäters ihre Geständnisse ablegen. Doch bei der strafrechtlichen Aufarbeitung des größten und raffiniertesten Kunstfälscherskandals der Nachkriegsgeschichte bleiben Fragen offen.

Renate Meinhof

Gutscheine: