Wohnen im Alter

Wohnen im Alter

Wohnraum
:Oma ihr zu großes Häuschen

Ein Essay löst ein breites Echo unter SZ-Leserinnen und -Lesern aus: Junge Familien finden schwer eine Bleibe, alleinstehende Senioren bewohnen dagegen großzügige Flächen. Muss Wohnraum anders verteilt werden?

Wohnen im Alter
:Kein Saal für die Öffentlichkeit

Das in Ambach geplante Seniorenwohnstift zählt zu den meistdiskutierten Projekten der Kommune Münsing. Im Vorjahr hatte der Vorhabenträger "Kuratorium Wohnen im Alter" (KWA) kurzzeitig auf die zugesagte Holzkonstruktion für die Obergeschosse ...

SZ PlusWohnen im Alter
:„Wir versuchen, diesen Gedanken so lange wie möglich wegzuschieben“

Reicht ein Umbau oder hilft nur ein Umzug? Viele fragen sich irgendwann, ob die eigenen Eltern noch zu Hause klarkommen. Die Neuropsychologin Katja Werheid erklärt, wie man dieses heikle Thema anspricht, ohne jemanden zu bevormunden.

Interview von Christiane Bertelsmann

SZ PlusDemografischer Wandel
:Wo die Zukunft schon da ist

Überall einsame Senioren und Fachkräftemangel? Das muss nicht so kommen. An vielen Orten machen sich Engagierte auf, um sich für eine alternde Gesellschaft zu rüsten.

Von David Wünschel und Luisa Benita Danzer (Illustration)

Wohnen im Alter
:WG statt Seniorenheim

Viele Menschen machen sich erst Gedanken, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Welche altersgerechten Wohnmodelle es gibt - und warum ein selbstbestimmtes Leben nicht nur in den eigenen vier Wänden möglich ist.

Von Celine Chorus

SZ PlusWohnen für Hilfe
:Für alle ein Gewinn

Anna-Maria Worms und Friedrich Hetzer kommen wegen ihres Alters in ihrem Haus nicht mehr so gut zurecht. Jetzt wohnt der Student Aniel Tuchan bei ihnen in Baierbrunn und hilft mit in der Mehrgenerationen-WG. Ein Ortsbesuch.

Von Luisa Wick

Wohnstift Augustinum
:"Bei uns werden die Bewohner in der Regel steinalt"

Wie es die Augustinum-Stiftung schafft, ihr Stammhaus in München-Neufriedenheim zu erweitern, ohne den Nimbus der gediegenen Versorgung zu gefährden.

Von Jürgen Wolfram

Leben im Alter
:Bau-Gewerkschaft warnt vor "grauer Wohnungsnot"

Im Landkreis könnten Rentner künftig nicht nur Probleme haben, seniorengerechte Wohnungen zu finden. Durch die steigenden Kosten sind sie auch stärker armutsgefährdet.

Von Hannah Mosbach

SZ PlusDemenz im Alter
:Schöne Tage im "Haus der Harmonie"

In einer Demenz-WG im Landkreis Freising leben Menschen, die alle eines gemeinsam haben: das große Vergessen. Doch hier dürfen sie so selbstständig wie möglich bleiben.

Von Lena Meyer, Leonhard Simon und Birgit Goormann-Prugger

SZ PlusWohnen in der Gemeinschaft
:Ziemlich beste Nachbarn

Einer hilft dem anderen, keiner fühlt sich einsam - und jeder hat ein Zuhause, das zu ihm passt: Das sind zentrale Ziele von Mehrgenerationen-Wohnprojekten. Welche Modelle es dafür gibt und worauf man bei der Planung achten muss.

Von Christine Mattauch; Digitales Design: Jessy Asmus

Wohnen im Alter
:Holzkonstruktion ist festgezurrt

Münsings Gemeinderat genehmigt erneuerte Tektur zum Seniorenwohnstift. KWA darf das sogenannte historische Waldschlössl abreißen.

Von Benjamin Engel

Leben im Landkreis
:Wohnformen zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Christiane Bäumler ist im Landratsamt für die Belange älterer Menschen zuständig. Sie erklärt, welche Wohnkonzepte es gibt, welche Vor- und Nachteile diese haben und wo im Landkreis Handlungsbedarf besteht.

Von Lorenz Szimhardt

Wohnen im Alter
:Auf dem Holzweg

Für das Ambacher Seniorenwohnstift plant das "Kuratorium Wohnen im Alter" jetzt doch wieder die Bauweise wie vor der Tektur und den anschließenden Protesten.

Gesundheit in Wolfratshausen
:Neue Probleme bei Demenzzentrum

Die AWO muss sich nach einem anderen Standort für ihren geplanten Neubau umsehen. Das angestrebte Grundstück bereitet erhebliche Probleme beim Immissionsschutz.

Von Celine Chorus

Gesundheit
:Die Technik pflegt mit

Vom intelligenten Bett bis zum Unterhaltungsroboter: Auf der Altenpflegemesse in Nürnberg zeigen Anbieter Innovationen, die das Leben im Alter leichter machen sollen.

Von Nina von Hardenberg

Wohnen im Alter
:München droht eine "graue Wohnungsnot"

Wenn die geburtenstarken Jahrgänge in Rente gehen und zunehmend pflegebedürftig werden, fehlen immer mehr altersgerecht gebaute Wohnungen.

Von Sven Loerzer

Japan
:Seniorenheim sucht Säuglinge

Japan stemmt sich gegen den Arbeitskräftemangel. Die logische Konsequenz: der Berufseinstieg mit null. Doch kompetente Leute in dem Alter zu finden, scheint gar nicht so leicht zu sein.

Von Thomas Hahn

Wohnen im Alter
:Eigentumswohnungen für Senioren in Eurasburg

Bebauungsplanverfahren für Grundstück an der Albert-von-Iring-Straße ist eingeleitet.

Wohnen im Alter
:Bürgerbegehren für unzulässig erklärt

Münsings Gemeinderat ebnet Weg zum Seniorenwohnstift.

Von Benjamin Engel

Eröffnung Hospizinsel
:"Bei uns leben Gäste"

Die Hospizinsel für den Landkreis Ebersberg im Glonner Marienheim ist eröffnet. Von Ende Mai an können dort bis zu sechs schwer kranke und sterbende Menschen palliativ versorgt werden.

Von Johanna Feckl

Kommunalpolitik
:Seniorenwohnstift auf der Tagesordnung

Münsings Gemeinderat muss sich mit Zulässigkeit des Bürgerbegehrens befassen.

Taufkirchen
:Durchbruch beim Seniorenwohnheim

Die neue Einrichtung für Ältere soll neben dem Wolfschneiderhof entstehen. Nach jahrelangen Diskussionen und Verhandlungen eröffnet der Gemeinderat das Bauleitverfahren.

Von Patrik Stäbler

Wohnen im Alter
:Bebauungsplan für Seniorenwohnstift gebilligt

Münsings Gemeinderat macht den Weg für die Neubaupläne in Ambach frei.

Von Benjamin Engel

Wohnen im Alter
:Eilantrag gegen Seniorenwohnstift

Die Bürgerbegehren-Initiative will den Satzungsbeschluss verhindern.

Entscheidung in Ebersberg
:Aus für Wohnberatung der Caritas

Künftig soll der Pflegestützpunkt Senioren und Menschen mit Behinderung informieren und unterstützen.

Von Barbara Mooser

Genossenschaftliches Bauen in Freising
:Das beste Konzept zählt

Die Freisinger Initiative FreiSam hat sich mit der Münchner Wohnbaugenossenschaft Wagnis einen erfahrenen Partner gesucht und bewirbt sich um ein Grundstück im Steinpark, um preisgünstigen Wohnraum und neue Formen des Zusammenlebens anbieten zu können.

Von Peter Becker

SZ PlusSZ MagazinAlter
:"Die Erleichterung, die Dinge geregelt zu haben, ist größer als der Schmerz"

Wie löst man den Haushalt der eigenen Eltern ohne Stress und Streit auf? Die Neuropsychologin Katja Werheid erklärt, wann der richtige Zeitpunkt ist, um über den Abschied zu sprechen, was man behalten und wovon man sich trennen kann - und welch wichtige Rolle Enkelkinder einnehmen.

Interview von Christoph Cadenbach

SZ PlusWohnungswechsel
:Wenn das Zuhause im Alter zu groß wird

Die Kinder aus dem Haus, der Garten bereitet zunehmend Mühe: Viele Menschen wollen irgendwann in eine kompaktere Wohnung ziehen. Warum eine Zwischenfinanzierung dabei helfen kann - und worauf man sonst noch achten sollte.

Von Eike Schulze

SZ-Adventskalender
:Miete? Einfach im Haushalt helfen

Der Altersunterschied ist für Andy Vogel und Klaus Serbin kein Problem. Beim Projekt "Wohnen für Hilfe" leben Studierende bei Senioren. Damit das funktioniert, gibt es eine klare Regel - theoretisch.

Von Lisa Miethke

Ambacher Seniorenstift
:Konstruktive Lösungsperspektive

Die Gemeinde und die Initiatoren des Bürgerbegehrens hätten jetzt die Gelegenheit, aufeinander zuzugehen

Von Benjamin Engel

Ende eines Streits
:Münsing kassiert Bürgerbegehren ein

Der Gemeinderat macht sich die Ziele zum Ambacher Seniorenwohnstift zu eigen. Die Neubauten auf dem Gelände des alten Wiedemann-Sanatoriums dürfen nicht größer werden als der jetzige Gebäudebestand

Von Benjamin Engel

SZ PlusMeinungSchwerpunkt Wohnen
:Wenn das Elternhaus verschwindet

Kinder nehmen sich das Recht heraus, jederzeit ihr Leben verändern zu können. Bei den alten Eltern soll aber möglichst alles immer gleich bleiben. Unser Autor hat diesen Widerspruch gerade selbst schmerzhaft durchlebt.

Essay von Max Scharnigg

Münsing
:Bürgerentscheid zum Ambacher Wohnstift

Initiative sammelt 431 Unterschriften und erfüllt damit wohl das nötige Quorum, um eine Abstimmung über den geplante Ersatz für das Sanatorium Wiedemann zu erzwingen

Von Benjamin Engel

Wohnen im Alter
:Am Bedarf vorbeigeplant

In Feldkirchen wird Protest gegen ein großes Seniorenheim an der Münchner Straße laut.

Von Anna-Maria Salmen

Wohnen im Alter
:Kommunal oder lieber privat?

Sowohl in Lenggries als auch in Bad Tölz sollen neue Seniorenheime entstehen. Während die Brauneckgemeinde selbst als Bauherrin auftritt, setzt man in der Kurstadt auf einen Investor

Von Petra Schneider

Pilotprojekt in Bad Tölz-Wolfratshausen
:Eine WG für Demenzkranke

Nach jahrelangem Kampf gegen Widerstände ist das innovative Wohnprojekt der Maro-Genossenschaft in Dietramszell nun fast fertig. Das neue Gebäude am Kreuzfeld bietet jeweils neun Einzelzimmer in zwei Gruppen. Im Obergeschoss gibt es Mehrgenerationenwohnen.

Von Petra Schneider

Wohnen im Alter
:Überlastet durch die Miete

Immer mehr Rentner müssen hohe Wohnkosten verkraften. Vor allem eine Gruppe trifft das besonders hart.

Von Edeltraud Rattenhuber

Wohnen im Alter
:Senioren-Union beim Landrat

Auf Einladung von Landrat Josef Hauner treffen sich Mitglieder und Freunde der Seniorenunion Freising am Montag, 8. April, um 14 Uhr im Landratsamt (Landshuter Straße 31) und nicht in Helfenbrunn. Parkmöglichkeit besteht im Innenhof. Für Kaffee und ...

Wohnen
:Millionen droht die Miet-Falle im Alter

Viele Rentner werden sich die Miete in Städten zukünftig kaum noch leisten können, warnen Forscher. Nur: Wohin sollen die Senioren ziehen?

Von Thomas Öchsner

Wohnen im Alter
:Bloß nicht ins Heim

Betreutes Wohnen finden immer mehr ältere Menschen interessant. Doch die Vielfalt der Modelle ist für viele verwirrend. Qualitätssiegel bieten eine grobe Orientierung.

Von Marianne Körber

Wohnen im Alter
:"Absoluter Gewinn für die Gemeinde"

Das KWA wirbt für ein Seniorenwohnstift in Ambach - und bleibt bei 80 Wohnungen

Von Benjamin Engel

Bad Heilbrunn
:Streit um Leonardis-Klinik

Das einstige Bad Heilbrunner Promi-Krankenhaus dient derzeit als Flüchtlingsunterkunft. Das Landratsamt will den Mietvertrag nun verlängern, die Gemeinde wünscht sich stattdessen einen Neubau mit Seniorenwohnungen.

Von Petra Schneider

Wohnen im Alter
:Senioren-WG für Vaterstetten

Arbeitskreis will das Projekt voranbringen

Bürgerversammlung in Münsing
:Bühnenreife Diskussion um das Seniorenstift

Vertreter des Kuratoriums "Wohnen im Alter" bemühen sich ihre Pläne zu erläutern. Die Gegner, darunter Schauspieler Sepp Bierbichler, überzeugen sie nicht.

Von Benjamin Engel

Wohnen im Alter
:Nicht so groß, barrierefrei und mit Tieren

Bei einem Bürgerworkshop für eine Plieninger Seniorenwohnanlage geben die Diskussionsteilnehmer dem Bürgermeister und dem Gemeinderat jede Menge Wünsche mit auf den Weg

Von Alexandra Leuthner

Wohnen im Alter
:Fußballweltmeister im barrierefreien Bruck

Torwartlegende Sepp Maier lässt sich betreutes Wohnen eines Werbepartners erklären, will aber lieber weiter in Anzing wohnen

Von Stefan Salger

Wohnstift Mozart
:Altwerden mit Rundum-Versorgung

Luxuriöser Spa-Bereich, Hilfe bei der Hauswirtschaft, eine Pflegestation im Haus - so sieht das Wohnen für betuchte Senioren in Oberbayern aus. Trotz des stolzen Mietpreises sind die Wohnungen voll.

Von Sarah Kanning

Wohnen im Alter
:Wie finden Senioren das richtige Heim?

Die Palette an Wohn- und Hilfsangeboten für Senioren ist groß. Eine Website will orientieren.

Interview: Ingrid Brunner

Wohnen im Alter
:Neue Freiheit für die Generation 60 Plus

Jahrelang hieß die Formel: Jung und Alt sollen miteinander wohnen. Stadtplaner Joachim Reinig vertritt dagegen die Meinung, dass Mehrgenerationsprojekte Auslaufmodelle sind.

Gutscheine: