16:35
Schach-Kandidatenturnier 2018

Wer darf Magnus Carlsen herausfordern?

Beim Kandidatenturnier in Berlin kämpfen acht Schachspieler der Weltspitze um die Qualifikation für die WM. Unser Experte hat zwei Favoriten, die das Brett zum Explodieren bringen könnten.

Erklärt von Schach-Experte Stefan Kindermann

World Chess Closing Party
Schach-WM

Putin auf dem T-Shirt

Sergej Karjakin gilt im WM-Kampf gegen Schachweltmeister Magnus Carlsen als Außenseiter. Aber auch er hat erstaunliche Fähigkeiten - und steht für eine Rückkehr des Politischen.

Von Johannes Aumüller

Schach

Bohemien und Pokerspieler

Der Russe Alexander Grischuk holt sich dank einer enormen Leistungssteigerung in Berlin zum dritten Mal den Weltmeister-Titel im Blitzschach. Danach lobt er den Konkurrenten Carlsen.

Von Martin Breutigam

CHESS-BULGARIA-INDIA
Anand bei der Schach-WM

Der Tiger kehrt zurück

Er ist nicht kleinzukriegen: Viswanathan Anand gewinnt überraschend das Kandidatenturnier für die Schach-WM im November und darf sich auf eine Revanche gegen Titelverteidiger Magnus Carlsen freuen. Sportpolitisch brisant wird die Frage, wo das Finale gespielt wird.

Von Johannes Aumüller

Anand, Topalow, AFP
Schach-WM-Finale in Sofia

Kampf der Köpfe

Im Schach-WM-Finale zwischen Viswanathan Anand und Wesselin Topalow hat der Bulgare Heimvorteil. Doch er verdankt seine Teilnahme vor allem den guten Beziehungen zum Fide-Präsidium.

Von M. Breutigam

Viswanathan Anand; AFP
Viswanathan Anand im Interview

"Eine verrückte Partie"

Schachweltmeister Viswanathan Anand über den harterkämpften Sieg gegen Wesselin Topalow, verwechselte Züge - und 2000 Kilometer Fahrt im Kleinbus.

Interview: Martin Breutigam

Schach

"Die Gelegenheiten zum Betrügen sind zu zahlreich"

Der britische Schach-Großmeister Nigel Short fordert im Fall Topalow eine unabhängige Untersuchung.

Von Martin Breutigam

Schach

Anand feiert zweiten WM-Titel

Der "Tiger von Madras" zeigte seine Krallen: Viswanathan Anand war bei der Schach-Weltmeisterschaft in Mexiko-Stadt zu stark für seine Gegner und gewann ungeschlagen - zum zweiten Mal in seiner Laufbahn den Titel.

Komponierende Computer

Verträumte Handschuhe

Jetzt können Computer auch noch komponieren. Der Physiker und Hobbymusiker Matthias Wüllenweber hat ein Programm entworfen, das neue Fragen aufwirft. Von Alex Rühle. Mit Hörbeispielen.

Schach-WM

Toilettenaffäre endet mit Eklat

Ein beispielloser Toiletten-Streit gefährdet den Fortgang der Schach-Weltmeisterschaft zwischen Wladimir Kramnik und Weselin Topalow.

Schach-Olympiade

"Kasparow ist immer noch der Beste!"

Dirk Jordan ist der Franz Beckenbauer des Schach: Er muss das größte Schachturnier der Welt organisieren - und nebenbei die Stärke der besten Spieler der Welt analysieren.

Schach

"Ich sah, wie er litt"

Weltmeister Wladimir Kramnik über schlaflose Nächte, seinen Gegner Peter Leko und den Weltschachbund.

Von Interview: Martin Breutigam

Alles Menschenmögliche
Gegen die Maschine

Alles Menschenmögliche

Schachweltmeister Wladimir Kramnik will gegen Deep Fritz noch ausgleichen.

Von Martin Breutigam

Fritz und sein Bauernopfer
Die Partie nach dem Jahrhundertfehler

Fritz und sein Bauernopfer

Weltmeister Wladimir Kramnik rettet gegen den Computer mit Weiß ein Remis

Sport-Shortcuts

Die letzte Deutsche und der Ausgleich beim Schach

Das Wichtigste aus der Welt des Sports.

Finanzminister Peer Steinbrück beim Schach, dpa
Neue Serie: Mein liebstes Hobby (1)

"Ich bevorzuge offene Partien"

Neue Serie auf sueddeutsche.de über unbekannte Vorlieben von Bekannten. Am Anfang spricht Finanzminister Steinbrück über Schach und Deep Fritz.

Interview: Nico Fried

Schach-WM

Anand bleibt Weltmeister

Viswanathan Anand hat seinen Titel verteidigt. Im Duell mit Wladimir Kramnik reichte ihm in der elften Partie ein Remis, um in der Gesamtwertung uneinholbar in Führung zu gehen.

Schach-WM

Weltmeister Anand baut Vorsprung aus

Schach-Weltmeister Viswanathan Anand hat zum zweiten Mal gegen seinen russischen Herausforderer Wladimir Kramnik gewonnen.

Schach-WM

Beethoven und Rachmaninow

In Bonn kämpfen Wladimir Kramnik und Viswanathan Anand um die Schach-Krone. Über eine gute Gage können sie sich dabei unabhängig vom Ausgang freuen.

Von Martin Breutigam

Schach dpa
Schach-WM

Sieg für Anand

Knapp vier Stunden hat die Partie der beiden Schach-Großmeister Anand und Kramnik gedauert - dann gab der russische Herausforderer auf. Titelverteidiger Anand liegt nun in Führung.

Schach

"Schön ist, was wir nicht wissen"

Schachweltmeister Viswanathan Anand aus Indien über seinen gewonnenen Titelkampf gegen den Rivalen Kramnik.

Interview: Martin Breutigam

schach
Schach-WM

Kampf in der Kunsthalle

Viswanathan Anand und Wladimir Kramnik gehen heute beginnende Schach-Weltmeisterschaft wie zwei Boxer an. Bei sueddeutsche.de können Sie alle Partien im Liveticker verfolgen.

Von M. Breutigam

Schach-WM

Remis in der siebten Partie

Nach zwei verlorenen Duellen hintereinander gelang dem russischen Herausforderer Wladimir Kramnik zumindest ein Unentschieden gegen den nun mit 5:2 führenden Inder Viswanathan Anand.

Schach-WM in Bonn

Remis in der ersten Partie

Kampf auf Biegen und Brechen um die Schachkrone: Wladimir Kramnik und Viswanathan Anand teilen sich in der ersten Partie die Punkte.

Schach-WM, 6. Partie

Anand nicht zu stoppen

War das die Vorentscheidung? Titelverteidiger Anand gewann schon die dritte Partie und führt zur Halbzeit der WM deutlich. Erstmals siegte er mit den weißen Steinen.