Wladimir Kaminer - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Wladimir Kaminer

SZ MagazinGeänderte Lieblingsbücher
:Und Harry Potter reitet in den Sonnenuntergang

Viele Romane haben einen Schwachpunkt: ihr Ende. Die Schriftsteller Cornelia Funke, T.C. Boyle, Nele Neuhaus und andere haben uns verraten, wie sie Ihre Lieblingsbücher umschreiben würden.

Illustration: Alain Pilon

"Kulturlandschaften" auf 3sat
:Auf schräger Deutschlandreise

"Geht einem das dauernde ,Kuckuck' nicht irgendwann mal total auf die Nerven?" Der russische Schriftsteller Wladimir Kaminer kommentiert deutsche Kultur - das wird schräg.

Von Titus Arnu

SZ MagazinSagen Sie jetzt nichts, Wladimir Kaminer
:Wie wird sich Russland jetzt präsentieren?

Privat ist er Russe, beruflich deutscher Autor: Wladimir Kaminer in unserem Interview ohne Worte über Putin, Prenzlauer Berg und schwule Sportler in Sotschi.

Roman "Frühling auf dem Mond"
:Mitleid mit den Mammuts

So lustig wie Wladimir Kaminer und so ernsthaft wie Nabokov: Die in Berlin lebende Ukrainerin Julia Kissina hat einen tragikomischen Roman über ihre Kindheit in Kiew geschrieben - einer Stadt am Rande der sowjetischen Demenz.

Von Tim Neshitov

"Russendisko" im Kino
:Ein Film aus anderer Zeit

Drei Russen im Berliner Nach-1990-Exil: Eine Stadt zwischen gestern und heute, Kapitalismus und Kommunismus, Geschäftemacherei und Lebenslust. Wladimir Kaminers "Russendisko" ist ein Kultbuch. Neun Jahre hat es bis zur Verfilmung gedauert, doch das Warten hat sich gelohnt.

Fritz Göttler

SZ JetztWochenvorschau
:Picasso und Pandabären in der Russendisko

"April, April", Matthias Schweighöfer als russischer Immigrant und ganz viel Frühlingsgefühl: Manchmal ist es besser, die Dinge vorher zu wissen. Deshalb schreiben wir einmal die Woche auf, was in den kommenden sieben Tagen wichtig wird.

Von Charlotte Haunhorst

Reden wir über Geld: Wladimir Kaminer
:"Ich musste riesige nackte Frauen verpacken"

Wladimir Kaminer ist in Deutschland mit Büchern wie "Russendisko" bekannt geworden. Jetzt redet er über kuriose Jobs, Hippies in der Sowjetunion - und ein besonderes Problem des Kapitalismus.

Oliver Bilger und Alina Fichter

Gutscheine: