Öffentlich-rechtliche Schleichwerbe-Affäre

So flimmert das Chaos

In der ersten Reihe, da, wo der TV-Zuschauer der ARD sitzen soll, tun sich seltsame Dinge. Staatsanwälte, Kriminalbeamte, interne Revisoren und andere Ermittler haben da inzwischen Platz genommen. Es geht um Schleichwerbung.

Von Von Hans-Jürgen Jakobs

ARD-Sportskandal

Sporthilfe-Vorsitzender soll zurück treten

Nach einer Razzia bei der Sporthilfe wird dem Vorsitzenden Grüschow der Rücktritt nahe gelegt.

Von Von Thomas Kistner

Wilfried Mohren (AP)
Ermittlungen

MDR suspendiert Sportchef Mohren

Staatsanwaltschaft und Polizei durchsuchten Räume des Senders, weil sie Mohren der Bestechlichkeit verdächtigen. Damit dehnt sich die Korruptionsaffäre um den frühren HR-Sportchef Jürgen Emig weiter aus.

Jürgen Emig (dpa)
Schmiergeld-Affäre

Ex-Sportchef Emig wieder in Haft

Nach nur vier Tagen auf freiem Fuß ist der unter Korruptionsverdacht stehende frühere Sportchef des Hessischen Rundfunks erneut festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft erhebt neue Vorwürfe gegen ihn.

Sportpolitik

Sporthilfe-Chefin Linsenhoff tritt zurück

Nach wochenlangen Querelen ist Ann Kathrin Linsenhoff als Vorstandsvorsitzende der Deutschen Sporthilfe zurückgetreten.

Jürgen Emig
Korruptions-Prozess gegen Emig

Schwer belastet

Unglaubliche Einblicke in die TV-Berichterstattung: Im Prozess gegen Ex-HR-Sportchef Jürgen Emig soll ein ehemaliger Fernsehspiel-Chef den Schleichwerbungs-Vorwurf bestätigen.

Von M. Zydra

Jürgen Emig ddp
Prozess gegen HR-Sportchef

Gekaufte Stadtporträts

Der EX-Sportchef des Hessischen Rundfunks, Jürgen Emig, soll von der Stadt Friedberg 12.000 Euro erhalten haben. Dafür soll der HR ein Stadtporträt ausgestrahlt haben.

Wilfried Mohren
Urteil

Bewährungsstrafe für Ex-MDR-Sportchef Mohren

Weil er sich für seine Berichterstattung bezahlen ließ ist Wilfried Mohren, früher Sportchef des MDR, wegen Bestechlichkeit zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Wilfried Mohren, dpa
MDR wirft Mohren hinaus

"Nicht mehr tragbar"

Der MDR feuert seinen Sportchef Mohren - doch ein Deal mit der Sporthilfe wirft weiter Fragen auf. Von Thomas Kistner

Wilfried Mohren MDR-Sportchef, Foto: dpa
Wilfried Mohren vor Gericht

Bewährung gegen Geständnis

In die eigene Tasche gewirtschaftet: Im Betrugs-Prozess um den früheren MDR-Sportchef Wilfried Mohren stellt das Gericht eine Bewährungsstrafe in Aussicht.

Von Christiane Kohl

Bestechlichkeit

Sturmwarnung am Cospudener See

Wie der "Fall Mohren" mit dem "Fall Emig" zusammenhängt: Auch beim MDR war Sportberichterstattung offenbar käuflich.

Von Von Thomas Kistner und Christopher Keil