Daimler-Fabrik in Alabama, USA
Handelsstreit

China setzt Strafzölle auf US-Autos für drei Monate aus

Das Land geht im Handelsstreit einen Schritt auf die USA zu. Eine gute Nachricht auch für die deutschen Autohersteller.

Welthandel

Weg vom Dollar

Russlands Präsident Putin will die Dominanz der amerikanischen Währung brechen. Dazu lockt er nun mit steuerlichen Vorteilen für Unternehmer, die in Rubel abrechnen - ein zum Scheitern verurteilter Plan.

Von Victor Gojdka

IWF warnt vor Ende des Booms
China

Nur 6,5 Prozent Wachstum - und das Schlimmste kommt erst noch

Chinas Wirtschaft wächst so schwach wie zuletzt in der Finanzkrise, dabei sind US-Strafzölle noch gar nicht eingepreist. Das Land reagiert mit noch mehr billigem Geld - und geht damit ein großes Risiko ein.

Von Christoph Giesen, Peking

Welthandel

Lauter Verlierer

Donald Trump glaubt, die USA würden den Handelskrieg gegen China gewinnen. Da irrt er sich. Alle werden darunter leiden, auch Deutschland.

Von Claus Hulverscheidt

Welthandel

60 Millionen Kisten

Der Container ist das Gefäß der Globalisierung. Wie er über die Weltmeere verschifft wird, sagt viel über die Weltwirtschaft aus.

Von Stephan Radomsky

Welthandel

Trump dirigiert

One-on-one statt multilateral: Das absurd detaillierte Abkommen mit Mexiko zeigt, wie der US-Präsident anderen Ländern seinen Willen aufzwingt. Mit den Europäern hat er Ähnliches vor.

Von Ulrich Schäfer

Solar Cell Production Inside A Trina Solar Ltd. Photovoltaics Plant
Welthandel

Ein Zoll weniger

Die EU verzichtet auf weiteren Schutz für die Solarindustrie. Die Schutzzölle gegen chinesische Solarmodule waren bisher der letzte Strohhalm. Sie sollten die Konkurrenz aus Fernost eindämmen. Doch selbst das dürfte sich jetzt bald ändern.

Von Michael Bauchmüller

Return of the Wild Horses
Handelsstreit

Wenn Trump poltert, leidet Südostasien

Staaten wie die Mongolei, Laos oder Kambodscha sind extrem abhängig vom chinesischen Markt. Neue US-Zölle bedeuten für sie Insolvenzen, Arbeitslosigkeit und Unruhen.

Kommentar von Christoph Giesen

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD)
SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Xaver Bitz

US-Präsident Donald Trump und Chinas Präsident Xi Jinping
Weltwirtschaft

US-Handelsdefizit mit China ist viel kleiner als gedacht

Donald Trump klagt gerne, dass China die USA beim Handel über den Tisch ziehe. Eine Studie zeigt nun, dass das viel kritisierte Defizit mittlerweile sogar ein Überschuss sein könnte.

Von Claus Hulverscheidt, New York

Jean-Claude Juncker und US-Präsident Donald Trump
Welthandel

Sofort ist relativ

US-Präsident Trump drängt auf den Soja-gegen-Zoll-Deal mit der Europäischen Union, doch die hat Zeit.

Von Daniel Brössler, Brüssel

Hamburger Hafen
Protektionismus

Abschied von der Welt-Wirtschaft

Die Ära der Globalisierung neigt sich dem Ende zu. Trotz aller Kritik hat sie den Wohlstand in einem bisher nie gekannten Maße gemehrt. Nun droht ganzen Weltregionen eine Abwärtsspirale.

Von Jan Willmroth

US-Präsident Donald Trump im Weißen Haus
Handelskonflikt

Trump versucht auf perfide Art, die EU zu sprengen

Die Deals des US-Präsidenten klingen im ersten Moment alternativlos. Doch wirklich alternativlos ist nur eins: die europäische Solidarität.

Kommentar von Cerstin Gammelin, Buenos Aires

Olaf Scholz G20 Treffen Trump Strafzölle
G-20-Finanzministertreffen

Scholz warnt davor, sich Trump zu beugen

Vor dem Treffen der G-20-Finanzminister in Buenos Aires plädiert Scholz für einen freien Welthandel. Er dämpfte aber auch die Erwartungen an den Gipfel.

Von Cerstin Gammelin

Welthandel

Engherziger Horizont

Ein Leser erkennt zurzeit vor allem auf zwei Feldern reflexartige Stammtischpolitik: beim Zollstreit und beim Flüchtlingsstreit. Er hält das für kurzsichtig. Ein anderer warnt vor einem Rollback wie in den Zeiten des Kalten Krieges.

USA - Pekannüsse
Internationaler Handel

Erst kommen Zölle, dann folgt der Krieg

US-Präsident Trump ist dabei, das internationale Wirtschaftssystem zu unterminieren. Aber fehlender Handel gefährdet nicht nur Wohlstand, sondern auch den Frieden. Bleibt zu hoffen, dass Globalisierungsgegner aus der Geschichte lernen.

Von Nikolaus Piper

Welthandel

Jeder denkt an sich

Der Zollstreit stiftet Chaos, mit schwerwiegenden Folgen: Anleger sind nervös, die Wirtschaft wächst langsamer - und manche Firmen reagieren schon.

Von C. Busse, A. Hagelüken, A. Mühlauer, H. Roßbach und J. Willmroth, Brüssel/München/Frankfurt

Containerhafen in Los Angeles
Strafzölle

Handelskonflikt zwischen Trump und China eskaliert

Die USA verhängen die angedrohten Strafzölle auf chinesische Waren im Wert von 34 Milliarden Dollar. China reagiert mit Gegenzöllen - und spricht vom "größten Handelskrieg der Wirtschaftsgeschichte".

Von Jan Schmidbauer

File photo of container transport vehicles move at HHLA Container terminal Burchardkai in Hamburg
Freihandel

Die EU muss die WTO retten

Donald Trump tritt die Welthandelsorganisation mit Füßen. Die EU muss endlich ihre Reform anstoßen - denn sie ist die letzte Bastion für freien Welthandel.

Kommentar von Nikolaus Piper

USA United States of America New York New York 15 03 2018 Deutsche Automobile auf den Straßen
Handelsstreit

Deutsche Wirtschaft geht zum Gegenangriff über

In einem Brief an die US-Regierung wehren sich BDI und DIHK gegen die von Trump geplanten Autozölle - und appellieren an seine eigenen Interessen.

Von Claus Hulverscheidt, New York

VW Share Affects German DAX Index 03:12
Summa Summarum

Wie sich der Asylstreit auf die deutsche Wirtschaft auswirkt

Das Regierungschaos der vergangenen Wochen hat negative Auswirkungen auf den Dax. Abschottung ist das Letzte, was die deutsche Wirtschaft gebrauchen kann.

Videokolumne von Marc Beise

Operations At The Port Of Savannah As Trade Deficit Grew In June
Welthandel

"Totale Konfusion"

Mal droht Donald Trump seinen Gesprächspartnern, mal schmeichelt er ihnen: Im Handelskonflikt wird die Stimmung immer gereizter.

Von Claus Hulverscheidt, New York

Donald Trump, Mike Pence
Handelsstreit

Harley-Davidson serviert Trump die Quittung

Der US-Präsident wollte mit Strafzöllen neue Jobs schaffen und vergrault stattdessen eine amerikanische Ikone: Der Motorradbauer will für den EU-Markt künftig mehr im Ausland produzieren. Trump reagiert pikiert.

Von Kathrin Werner, New York

Container im Hafen von Shanghai
Drohende Milliardenzölle

Wie sich die USA und China auf einen Handelskrieg vorbereiten

Kommen bald wirklich Milliardenzölle? Die Staaten bereiten sich vorsichtshalber schon mal darauf vor - mit teils erstaunlichen Mitteln.

Von Christoph Giesen, Peking

Containerhafen in Shanghai
US-Strafzölle

China hat sich im Handelsstreit verzockt

Die Regierung in Peking hat Donald Trump und seine zerstörerische Kraft maßlos unterschätzt. Nun droht dem Land entweder ein innenpolitischer Bruch - oder ein ökonomisches Desaster.

Kommentar von Christoph Giesen, Peking