Walt Disney - Alle Informationen zum Unternehmen - SZ.de

Walt Disney

Alle Informationen zum Unternehmen

SZ PlusEntenhausen
:Den Bürzel an die Wand bringen

Das neueste „Lustige Taschenbuch“ widmet sich dem Thema Klettern. Eine Stilkritik.

Von Tanja Rest

SZ Plus"Disney in Concert" in der Münchner Olympiahalle
:Das wahre Gesicht der Eiskönigin

Willemijn Verkaik ist die deutsche Singstimme von Elsa. Vor dem Orchesterkonzert in der Olympiahalle erklärt der Broadway-Star das Geheimnis hinter dem Welterfolg "Let It Go".

Von Michael Zirnstein

SZ PlusTSV 1860 München
:Rabiate Äußerungen und niedliche Streifenhörnchen

"Erhebliches Gefährdungspotenzial für 1860": Die neueste Episode im bizarren Machtkampf zwischen e.V. und Investorenseite handelt von einem Aufkleber mit Disney-Figuren und einem kontroversen Schriftzug.

Von Markus Schäflein

Filmbranche
:Zwei große US-Filmstudios planen den Angriff auf Netflix

Es wäre eine spektakuläre Fusion: Die Hollywood-Größen Warner und Paramount verhandeln offenbar über einen Zusammenschluss - und wollen sich so gegen die Streaming-Konkurrenz wehren.

Von Caspar Busse

SZ PlusDisney-Jubiläum
:Es war einmal

100 Jahre Disney: Wie das Studio mit seinen Trick-Klassikern Filmgeschichte schrieb – und warum die Rückbesinnung aufs Animationsgeschäft die Rettung aus der Krise sein könnte.

Von David Steinitz

SZ Plus100. Geburtstag von Disney
:Disney, der ewige Trendsetter

Der Konzern feiert 100-jähriges Bestehen – und wird trotzdem nicht alt: Die Streamingplattform Netflix kopiert das Konzept. Warum alle sein wollen wie Disney.

Von Jürgen Schmieder

Medien
:Amazon spricht mit Disney über Streaming-Deal

Walt Disney will den US-amerikanischen Fernsehsender ESPN künftig als Streaming-Version anbieten. Amazon findet die Idee offenbar auch gut und möchte künftig daran mitarbeiten.

SZ PlusStreit um "Schneewittchen"-Remake
:Und wenn sie nicht gestorben sind

Schneewittchen ist nicht mehr "weiß wie Schnee" und wohnt bei "magischen Kreaturen": Was der Kulturkampf um die Neuverfilmung des Disney-Klassikers über Hollywood verrät.

Von David Steinitz

Ausflugsziele
:Drei tolle Maislabyrinthe in und um München

Jetzt ist wieder die Zeit der grünen Irrgärten - in denen man sich nicht nur wunderbar verlaufen kann.

Von Lukas Heinser

Asterix-Übersetzerin
:Sie kam, sah und siegte

Pünktlich zu ihrem 85. Geburtstag wird die bereits hochdekorierte Asterix-Übersetzerin Gudrun Penndorf mit dem Peng!-Preis des Comicfestivals geehrt. Ein Treffen mit der Münchnerin, die Interviews eigentlich hasst.

Von Martin Zips

SZ PlusUrheberrechtsstreit
:Puh, der Bär

Winnie Puuh zieht derzeit als mordende Bestie durch die Kinos, 2024 erlöschen die Urheberrechte an Micky Maus. Disney, seine Anwälte und das Publikum dürfen sich auf etwas gefasst machen.

Von Philipp Bovermann

SZ PlusDisney klagt gegen Floridas Gouverneur
:Micky Maus gegen Ron DeSantis

Gouverneur DeSantis will den Freizeitpark des Disney-Konzerns in Florida stärker kontrollieren, weil dieser ihm zu "woke" ist. Das Unternehmen hat Gegenmaßnahmen ergriffen - jetzt klagt es sogar gegen "eine gezielte Vergeltungskampagne der Regierung".

Von Peter Burghardt

SZ PlusDisney-Ausstellung in München
:"Walt wollte einfach Bilder machen, die seinem Publikum gefielen"

In München startet die größte Disney-Ausstellung, die es je gab. Becky Cline, die Hüterin der Schatzkammer des Entertainment-Riesen, berichtet, was es dort zu sehen gibt - und was sie heute nicht mehr so machen würden wie einst.

Von Michael Zirnstein

SZ-Serie "Ein Anruf bei ..."
:"Donaldismus ist ein Quell nie versiegender Glückseligkeit"

Am Wochenende treffen sich Deutschlands Donaldisten zu ihrem Jahreskongress und diskutieren über Fragen wie: Welche Spannung herrscht im Stromnetz von Entenhausen? Ein Gespräch mit dem Elektromeister Uwe Wackerhagen, der nicht nur diese Frage beantworten kann.

Interview von Martin Zips

SZ PlusZeichentrick
:Der Vater der bösen Fee

Burny Mattinson war der dienstälteste Mitarbeiter bei Disney. 70 Jahre lang arbeitete er als Zeichner und war Miterfinder von Figuren wie Maleficent oder dem daumennuckelnden Löwenprinzen John. Bis zum Schluss waren Stift und Papier seine Werkzeuge. Ein Nachruf – auch auf den Zauber des Analogen.

Von Martin Zips

Kleine Olympiahalle
:Das hat die "Disney 100"-Erlebnisausstellung zu bieten

Walt Disney erschuf Helden für Generationen: Eine Erlebnisausstellung zeigt im Jubiläumsjahr epochale Originale aus dem Werk des Zeichentrick-Meisters. Und im kommenden Jahr gibt es in München noch mehr Veranstaltungen für Disney-Fans.

Von Michael Zirnstein

Goofy
:Ein Tollpatsch wird 90

1932 hatte Goofy seinen ersten Auftritt in einem Disney-Kurzfilm. Als sein Erfinder gilt der Zeichner Art Babbitt – doch das ist nur die halbe Wahrheit.

Von Martin Zips

"Sag nicht ,schwul'"-Gesetz
:Der Kulturkampf erschüttert Disney World

Da der Unterhaltungskonzern ein neues Gesetz in Florida als homophob kritisiert, rächen sich die regierenden Republikaner auf ihre Weise: mit einem eigenen Gesetz, das Disneys Privilegien kappt.

Von Claus Hulverscheidt

Diskussion um Darstellung von Kleinwüchsigen
:"Tretet mal einen Schritt zurück und schaut, was ihr da macht"

"Game of Thrones"-Star Peter Dinklage ist sauer auf Disney, weil das Filmstudio ein Remake des Trickklassikers "Schneewittchen und die sieben Zwerge" drehen will.

Von David Steinitz

Schauspielerin Rachel Zegler im Porträt
:Spieglein, Spieglein

Die Schauspielerin Rachel Zegler wurde von Steven Spielberg entdeckt und in Blitzgeschwindigkeit zum Hollywoodstar. Als Nächstes spielt sie Disneys Schneewittchen. Ein Porträt.

Von David Steinitz

SZ PlusDisney-Legende Bob Iger
:Der nächste große Wurf

Bob Iger hört nach 25 Jahren endgültig bei Disney auf. Er hinterlässt ein erfolgreiches Unternehmen - aber was wird der langjährige Chef des Medienkonzerns nun machen? Auch im Alter von 70 Jahren hat Iger noch große Pläne.

Von Jürgen Schmieder

Disneys "Encanto" im Kino
:Hex, hex

Der Disney-Trickfilm "Encanto" erzählt von einer Familie mit magischen Kräften in den Bergen Kolumbiens. Und greift das Thema Flüchtlinge auf.

Von Josef Grübl

Ausstellung in München
:Alles Quak

Im Ägyptischen Museum München verführt die "Duckomenta" zum Schmunzeln und Staunen. Die außergewöhnliche Schau enthüllt: Die Wiege der Kunst steht in Entenhausen. Und auch Da Vinci und Munch wird man nach dem Besuch mit anderen Augen sehen.

Von Veronika Kügle

Scarlett Johansson versus Disney
:"Eine orchestrierte PR-Kampagne"

Der Streit zwischen Scarlett Johansson und dem Disney-Konzern nimmt Fahrt auf, noch bevor der Prozess begonnen hat.

Von David Steinitz

Kino und Corona
:Rechenspiele in Hollywood

Das Beispiel "Black Widow" zeigt: Es ist schwer geworden zu sagen, ob ein Film ein Hit oder ein Flop ist.

Von David Steinitz

SZ Plus"Cruella" auf Disney+ und im Kino
:Prinzessin war gestern

Wenn ein Disneyfilm zum Punkrock-Musical wird, liegt es natürlich vor allem an ihr: Emma Stone in "Cruella".

Von David Steinitz

Walt Disney
:Läuft nicht

Disney leidet unter geschlossenen Parks und Kinos. Jetzt enttäuscht auch noch das Streaming.

Disney-Anteil
:RTL will Alleineigentümer von Super RTL werden

Der Kindersender wurde ursprünglich zusammen mit der Walt Disney Company gegründet. Jetzt übernimmt RTL den 50-Prozent-Anteil - wenn die Kartellbehörden zustimmen.

SZ JetztKolumne "The Female Gaze"
:Lasst auch nicht-weiße Charaktere in Trickfilmen menschlich sein!

In Animationsfilmen verwandeln sich nicht-weiße Hauptcharaktere viel zu oft in Tiere. Warum das schade ist.

Von Nhi Le

Neuverfilmung des Disney-Klassikers
:China-Kritiker rufen zu Boykott von "Mulan" auf

Disney hat seinen Blockbuster in einer Region gedreht, in der die chinesische Regierung Minderheiten verfolgt. Unterwerfen sich Hollywood-Studios der Politik, um Zugang zum größten Kinomarkt der Welt zu bekommen?

Von Lea Deuber

NBA in der Coronakrise
:Letzte Ausfahrt Disney World

Die Basketballliga NBA will die Saison in einem Vergnügungspark in Florida fortsetzen - der gehört dem Konzern, dessen Sportsender viele Spiele übertragen.

Von Jürgen Schmieder

Klage wegen Altersdiskriminierung
:"Simpsons"-Komponist verklagt Fox

Alf Clausen komponierte 27 Jahre lang Songs für "Die Simpsons", 2017 wurde er gefeuert. Jetzt klagt der 78-Jährige - wegen Altersdiskriminierung.

Von Annika Säuberlich

"König der Löwen"-Regisseur im Gespräch
:"Wie weit kann ich diese neue Technologie ausreizen?"

Jon Favreau über das Remake des Disney-Klassikers - und den Punkt, an dem sich Realität nicht mehr von digitalen Effekten unterscheiden lassen wird.

Interview von Patrick Heidmann

"König der Löwen"-Neuauflage
:Nirgendwo in Afrika

Die täuschend echten Bilder in Disneys neuem "König der Löwen" kommen komplett aus dem Rechner. Und wecken damit die Sehnsucht nach einer völlig neuen Art von Tierfilm.

Von Tobias Kniebe

"X-Men: Dark Phoenix" im Kinol
:Ende einer Therapiestunde

In "X-Men: Dark Phoenix" schafft es Regisseur Simon Kinberg gemeinsam mit Jessica Chastain, Jennifer Lawrence und Michael Fassbender seinen Figuren so etwas wie Tiefe zu geben.

Von Nicolas Freund

"Avengers: Endgame" im Kino
:Wir sind viele

Der Actionblockbuster "Avengers: Endgame" ist trotz seiner Gigantomanie ein unterhaltsames Superhelden-Klassentreffen und dürfte das Disney-Studio um ein paar Fantastilliarden reicher machen.

Von Juliane Liebert

Netflix-Konkurrenz
:Disney-Streamingdienst startet im November

Mit einem Monatspreis von knapp 7 Dollar wird der Dienst günstiger sein als Konkurrent Netflix. Zu sehen sein sollen auch "Star Wars" und "Die Simpsons".

SZ PlusTim Burton
:"Als Kind mochte ich Zirkus nicht"

Der Regisseur über seinen "Dumbo"- Realfilm, Trauer und Verlust bei Walt Disney, Computereffekte und Tierquälerei in der Manege.

Interview von Patrick Heidmann

SZ JetztDisney-Film
:Warum Belle nicht das Biest sondern Gaston hätte wählen sollen

Ein Fan hat eine sehr überzeugende Powerpoint-Präsentation dazu erstellt.

"Mary Poppins' Rückkehr" im Kino
:Süßes für bittere Zeiten

Wie kann man einen echten Klassiker fortsetzen? Genau so: "Mary Poppins' Rückkehr" von Rob Marshall verändert gerade so viel wie nötig - und hat die perfekte Hauptdarstellerin.

Von Susan Vahabzadeh

Micky Maus wird 90
:Alleskönner oder Superspießer?

Er hat das Gemüt eines Strebers, aber ikonische Ohren - und er war früher mal cool. Zum Jubiläum offenbaren SZ-Autoren, was sie wirklich von der berühmtesten Maus der Welt halten.

Von SZ-Autoren

SZ JetztZensur in China
:Neuer Winnie-Puuh-Film in China verboten

Der Zeichentrick-Bär ähnelt dem Regierungschef Xi Jinping wohl zu sehr. Die Figur wird deshalb schon länger von Systemgegnern genutzt, um sich über den Staatschef lustig zu machen.

Kino
:Schöpfer von "Game of Thrones" sollen neue "Star Wars"-Reihe entwickeln

Die Lucasfilm-Chefin lobt David Benioff und D.B. Weiss als herausragende Geschichtenerzähler. Die erfolgreichen Serienmacher zeigen sich geehrt, räumen aber ein: Sie haben ein bisschen Angst vor der Herausforderung.

SZ JetztKreatives Geschenk
:Zeichner malt sich und seine Freundin als berühmte Comic-Figuren

Und schenkt ihr die neun großartigen Ergebnisse.

Disney-Shop in München
:Das Geschäft mit der Maus

Disney eröffnet nach 17 Jahren wieder einen Laden in München - es ist der einzige in ganz Deutschland. Entsprechend inszeniert man dieses Ereignis.

Von Pia Ratzesberger

SZ PlusDisney-Chef Bob Iger
:Der Anti-Trump

Mit Klugheit und Vertrauen statt Kontrolle machte Bob Iger den Disney-Konzern zum mächtigsten Spieler im Showgeschäft. Und viele fragen sich: Will er als nächstes Amerika auf Vordermann bringen?

Von David Steinitz

Hacking-Angriff
:Disney wird von Hackern erpresst

Wenn das Filmstudio kein Lösegeld bezahlt, soll einer der großen Blockbuster dieses Jahres Stück für Stück ins Netz gestellt werden.

Von David Steinitz

Handel
:Disney will wieder in die Münchner Innenstadt

Offenbar plant der Konzern, eine Filiale in der Neuhauser Straße zu eröffnen.

03:29

"Die Schöne und das Biest" im Kino
:Als Kopie gelungen: "Die Schöne und das Biest" mit Emma Watson

Disney macht aus einem seiner beliebtesten Animationsfilme einen Realfilm. Das funktioniert gut, ist aber frei von jeglicher Innovation.

Von David Steinitz

SZ JetztDisney
:"Homosexuelle Propaganda" - russischer Abgeordneter will Disney-Film verbieten

In "Die Schöne und das Biest" gibt es einen kurzen, lediglich angedeuteten schwulen Moment. Zu viel für einen Duma-Abgeordneten, der Disney "Perversion" vorwirft.

Gutscheine: