Wölfe

Pfoten weg

In ganz Deutschland gibt es wieder Wölfe, das finden die einen toll, die anderen nicht. In Sachsen aber sind sie ein Politikum. Warum eigentlich? Die Geschichte vom Wolf und der Angst.

Von Ulrike Nimz

Sachsen

Der Wolf und die Angst

In ganz Deutschland gibt es wieder Wölfe, das finden die einen toll, die anderen nicht. In Sachsen aber sind sie ein Politikum. Warum eigentlich?

Von Ulrike Nimz

Wolfsrudel
Nordbayern

Auf einmal taucht ein Rudel Wölfe auf

Als der Jäger Wolfram Murr eine Mondnacht auf seinem Hochsitz verbringt, sieht er plötzlich sechs Wölfe. Nun weiß er: Er ist nicht mehr allein als Jäger im Wald.

Interview von Christian Sebald

Wolfs- und Herdenschutzinformationszentrum
Wölfe in Deutschland

Das Rotkäppchen-Syndrom geht um

Der Wolf ist zum Symbol geworden - und ist doch vor allem ein Tier. So sollte er auch behandelt werden.

Kommentar von Matthias Drobinski

Wolfsrudel 01:20
Video

Wolfsrudel taucht im Veldensteiner Forst auf

Als der Jäger Wolfram Murr eine Mondnacht auf seinem Hochsitz verbringt, sieht er sechs Wölfe in seinem Nachtsichtgerät.

Wolfram Murr

Zwei Wölfe im Gehege eines Wildparks
Niedersachsen

Offenbar erstmals Mensch in Bundesrepublik von Wolf gebissen

Der 55-Jährige wurde bei Arbeiten auf dem Friedhof leicht an der Hand verletzt. Die Polizei hat den Vorfall bestätigt, Biologen wollen die Angaben überprüfen und versuchen eine DNA-Analyse.

Statue Kapitol Wolf Romulus und Remus säugen Piazza del Campidoglio Rom Italien Europa Copyrig
Wolfskinder

Wie viel Tier steckt im Menschen?

Bis heute gibt es mehr als 50 dokumentierte Fälle von Kindern, die in der Wildnis aufwuchsen. Meistens beginnt ihr Leidensweg erst in der Zivilisation.

Von Josef Schnelle

Wolf in Garmisch gesichtet?

Extraportion Wolf

So unscharf kann ein Foto gar nicht sein, dass nicht sofort die einen Angst um ihre Nutztiere bekommen, sie anderen eben um das potenzielle Raubtier, das da durch den Wald streift.

Kolumne von Matthias Köpf

Wolf
Wildtiere in Bayern

"Die Wölfe werden uns Konflikte bereiten"

Darum müsste die Regierung ein sinnvolles Wolfsmanagement-Programm auflegen, sagt Wildbiologe Ulrich Wotschikowsky. Doch derzeit verschläft sie die Entwicklung.

Interview von Katharina Schmid

Wölfe

Raubtiere, was sonst

Sind 40 tote Schafe ein Grund zur Panik? Der Mensch sollte sich ein rationales Verhältnis zum Wolf zulegen.

Von Matthias Drobinski

Wolf im Wildpark
Wolfsbestand

Der vernünftige Wolf ist eine Illusion

Nach der Attacke auf eine Schafherde im Schwarzwald fragen sich viele, ob Mensch und Wolf wirklich nebeneinander leben können. Sie können - doch wir müssen unsere Maßstäbe ändern.

Kommentar von Matthias Drobinski

Wölfe im Herbst Wölfe Wölfe *** Wolves in autumn wolves wolves
Diskussion im Bundestag

Vor dem Wolfsgericht

Tolerieren? Jagen? Wenn Experten darüber diskutieren, was man mit Wölfen anstellen soll, gehen die Meinungen weit auseinander. Ein Überblick.

Von Christian Gschwendtner

Haliburton forest - Wölfe - für Ingrid Brunner Artikel
Wölfe in Kanada

Dort hinten geht's zum wilden Pack

Selbst in Kanada sind Wölfe selten geworden. Tierschützer in Ontario wollen nun mit einem Vorzeige-Rudel zeigen: "Menschenfressende Ungeheuer" gibt es hier nicht.

Von Ingrid Brunner

Tiere in Deutschland

Angst vorm bösen Wolf?

Der Wolf ist zurück. Die einen wollen ihn schützen, die anderen ihn jagen. Der Hirte Knut Kuczik will nur seine Herde behüten und sagt: "Unsere Feinde sind doch nicht die Wölfe".

Von Renate Meinhof

Wolf
Artenschutz

Wenn der Wolf zum Problem wird

Zwar leben nur wenige Wölfe in Deutschland, doch die Zahl der gerissenen Nutztiere steigt. Das Bundesamt für Naturschutz warnt vor Rufen nach einem Abschuss der Wölfe - es gebe eine bessere Lösung.

Von Kathrin Zinkant

Wolf
Wölfe in Bayern

Warum man seine Söhne nur noch Wolfgang nennen sollte

Den Wolf im Namen zu tragen, scheint mysteriöse Auswirkungen auf Beruf und Leben zu haben. Positive, versteht sich.

Kolumne von Andreas Glas

Ein Saarlooswolfhund
Tierschutz

"Erschießen, sofort! Auch die Mutter!"

In Thüringen haben ein Hund und eine Wölfin sechs Junge gezeugt. Nun könnten die Mischlingstiere möglicherweise getötet werden - für den Artenschutz.

Von Thilo Adam

Wolf
Bayerischer Wald

Der Nationalpark ist den letzten entlaufenen Wölfen auf der Spur

Eines der Tiere könnte verletzt sein, ein zweites wurde in der Nähe des Geheges im Bayerischen Wald beobachtet. Doch Wolfsschützer kritisieren das Vorgehen bei der Suche.

Entlaufene Wölfe im Bayerischen Wald
Bayerischer Wald

Ein Wolf gefangen, einer mit Auto kollidiert

Die vor zwei Wochen im Bayerischen Wald entlaufenen Wölfe will die Verwaltung des Nationalparks unbedingt lebend wieder einfangen. In einem Fall ist das gelungen, doch zwei Tiere sind noch immer flüchtig.

Wolf
Lindberg

Entlaufener Wolf gesichtet - Nationalparkzentrum gesperrt

Ein oder zwei Tiere sollen in der Nähe des Wildgeheges unterwegs gewesen sein. Nun wurden Lebendfallen aufgestellt - und Schützen mit Narkosegewehren sind im Einsatz.

Von Matthias Köpf, Lindberg

Wölfe im Bayerischen Wald

"Einfach ein schönes Liedchen singen"

Jan Turner ruft Nationalparkbesucher auf, mit Geräuschen die Wölfe zu verscheuchen und sie so vor dem Abschuss zu retten

Interview von Vinzent-Vitus Leitgeb, Langdorf

Ludwigsthal: Wölfe im Bayerischen Wald / Nationalparkzentrum Falkenstein
Bayerischer Wald

Ausgerissene Wölfe: Man darf es Idioten nicht so einfach machen

Darum muss die Nationalparkverwaltung ihr Sicherheitskonzept überdenken. Denn offensichtlich wollten Unbekannte Stimmung gegen den Wolf erzeugen.

Kommentar von Sebastian Beck

WÖLFE IM BAYERISCHEN WALD
Artenschutz

Wo sind die Wolfsjungen?

Auf dem Truppenübungsplatz in Grafenwöhr und im Bayerischen Wald soll es Nachwuchs gegeben haben. Förster warten auf die ersten Fotobeweise.

Von Christian Sebald

Wölfe in Bayern

Mit wilden Hunden gegen Wölfe

Durch Bayern ziehen wieder Wölfe, Schafhalter fürchten um ihr Vieh. Doch weil die Wölfe streng geschützt sind, besinnen sich die Bauern nun auf einen speziellen Helfer.

Von Christian Sebald

Immer mehr wilde Wölfe in Brandenburg
Artenschutz in Deutschland

Die Rudel der Lausitz

Wie viel Natur, wie viel Raubtier will und kann Deutschland aushalten? Der Wolf und seine Nachkommen streifen durch immer mehr Reviere - das schafft Konflikte. Vom alten Kampf zwischen Mensch und Tier.

Von Christian Endt