Ratzmann tritt vom Gruenen-Fraktionsvorsitz zurueck
Machtkampf in Berlin

Grünen-Fraktionschef Ratzmann tritt zurück

Volker Ratzmann gibt auf: Nach heftigem internen Streit legt der Fraktionschef sein Amt nieder. Der linke Flügel macht den Realo für das schwache Ergebnis der Grünen bei der Abgeordnetenhauswahl verantwortlich.

Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Grünen scheitern
Koalitionsverhandlungen in Berlin

Rot-Grün in Berlin scheitert vorzeitig an Stadtautobahn

Rot-Grün in Berlin ist in der ersten Koalitionsrunde gescheitert. Bereits eine Stunde nach Aufnahme der Verhandlungen trennten sich die Parteien wieder. Grund sind nach Angaben der SPD die unüberbrückbaren Differenzen beim Thema Stadtautobahn A100.

Landesvorstand der Berliner SPD beraet ueber Koalitionsgespraeche mit den Gruenen
Koalitionsverhandlungen in Berlin

Baustelle Rot-Grün

Der Ton zwischen den Berliner Wunschpartnern verschärft sich: Zwar haben sich die Grünen eindeutig für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der SPD ausgesprochen. Doch die SPD ist irritiert vom klaren Nein zum Weiterbau der Stadtautobahn - und zweifelt nun öffentlich die Verlässlichkeit des potentiellen Partners an.

Mitgliederabend der Berliner Grünen - Künast
Wahl zum Regierenden Bürgermeister in Berlin

Künast will's wissen

Renate Künast hat den Startschuss für das Duell mit Berlins Regierungschef Klaus Wowereit gegeben. Vor jubelnden Zuhörern versprach sie einen grundlegenden Politikwechsel. Doch noch ist das Rennen alles andere als entschieden.

Auto-Brandstiftungen in Berlin
Vandalismus in der Hauptstadt

Berlin, du kannst so hässlich sein

Autobrände, fremdenfeindliche Aufkleber und linke Blockwarte: Das Klima in der Hauptstadt wird zunehmend rauer. Unverbesserliche Überzeugungstäter wollen Wohlhabende aus bestimmten Bezirken Berlins vertreiben, Zusatzopfer nehmen sie billigend in Kauf. Zwar scheut die Politik bislang den Begriff "Terror" - doch die Strategie der Linksautonomen folgt der Logik des Terrors.

Von Gustav Seibt

French Labour Minister Woerth gestures during a visit at the Alstom industrial site in Reichshoffen
Politik kompakt

Woerth gibt Amt als Schatzmeister ab

Heftige Kritik und ein gutgemeinter Rat von Präsident Sarkozy: Der umstrittene Pariser Minister Eric Woerth gibt seinen Posten als Schatzmeister der konservativen UMP auf.

Maikrawalle, Archivbild 2006, ddp
Krawalle am 1. Mai

Ich marschier jetzt mit

Die alljährlichen Ausschreitungen haben längst ihren ideologischen Hintergrund verloren: Heute bestimmen gelangweilte Revolutionäre und Krawalltouristen das Bild am 1. Mai.

Von S. Speicher

Wowereit und Ringstorff, AP
Zwei Wochen nach den Landtagswahlen

Wowereit setzt auf Rot-Rot, Ringstorff auf große Koalition

Berlins Regierender Bürgermeister will seine Koalition mit der Linkspartei fortsetzen. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsident Ringstorff hingegen beendet sein rot-rotes Bündnis zugunsten einer großen Koalition.

Ein Mann für besondere Fälle

Der Rausschmeißer

Der Anwalt Naujoks hilft Arbeitgebern, Unkündbare zu kündigen und Betriebsräte zum Rücktritt zu zwingen - mit Methoden, die Menschen zum Weinen bringen.

Von Uwe Ritzer

Ratzmann, ddp
Grüne: Kampfkandidatur geplatzt

Ratzmann verzichtet wegen Kind

Weil er Vater wird, verzichtet Volker Ratzmann auf eine Kandidatur um den Bundesvorsitz der Grünen. Damit ist Cem Özdemir einziger Kandidat für die Nachfolge Bütikofers.

ֺdemir und Ratzmann, ddp
Kandidatur um Grünen-Vorsitz

Ratzmann gibt auf

Keine Konkurrenz mehr für Cem Özdemir: Der Berliner Grünen-Politiker Volker Ratzmann zieht sich aus dem Rennen um den Parteivorsitz zurück.

Von Daniel Brössler

Ratzmann, Özdemir, ddp
Grüne

Kampfkandidatur geplatzt

Der Rückzug trifft die Partei überraschend: Im Rennen um den Bundesvorsitz verzichtet Volker Ratzmann zugunsten von Cem Özdemir - und enttäuscht damit die Basis.

Von Daniel Brössler

Özdemir, AFP
Cem Özdemir

Wichtige Personalie

Wenn Cem Özdemir, der Schwabe mit türkischen Wurzeln, Parteichef wird, hat das eine Bedeutung weit über die Grünen hinaus.

Ein Kommentar von Daniel Brössler

Andrea Ypsilanti SPD Hessen ddp
Machtpläne der Hessen-SPD

Ypsilanti nimmt sich in Schutz

Die hessische SPD-Chefin Ypsilanti verteidigt ihre Weichenstellungen für ein Linksbündnis gegen Kritik aus der SPD-Bundesspitze. Inzwischen lehnt auch ein prominenter Grüner ihre Pläne ab.

Wirt Uli Neu, ddp
Reaktionen auf Raucher-Urteil

"Licht am Ende des Tunnels"

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Rauchverbot polarisiert. Während die betroffenen Länder und die Kläger zufrieden sind, deutet die Zigarettenlobby den Richterspruch auf eine ganz eigene Art.

Renate Künast und Jürgen Trittin; dpa
Parteitag in Erfurt

Grüne wählen Trittin und Künast zu Spitzenkandidaten

Auf ihrem Parteitag in Erfurt haben die Grünen Renate Künast und Jürgen Trittin zu Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2009 gekürt - mit 92 Prozent der Stimmen.

Fritz Kuhn, ddp
Grünen-Parteitag

Kuhn scheitert bei Wahl des Parteirats

Grünen-Fraktionschef Fritz Kuhn wird dem neuen Parteirat nicht mehr angehören. Bei der Wahl fiel er mit nur 52,05 Prozent der Stimmen durch.

Cem Özdemir, dpa
Bundestagskandidatur

Grüne verpatzen Özdemirs Comeback

Demütigung für Cem Özdemir: Der Grünen-Parteichef in spe ist bei der Nominierung für die Bundestagswahl gescheitert - gleich zweimal.

Regierender Bürgermeister von Berlin Wowereit, dpa
Koalition in Berlin

Rot wird grün wird rot

Kommen und Gehen in Berlins Koalition: Nach dem Wechsel einer SPD-Abgeordneten zu den Grünen kann sich Wowereit auf überraschende Verstärkung freuen - aus der Grünen-Fraktion.

Gruene, Parteitag, Gerhard Schick, dpa
Grünen-Parteitag

Linke bringt die Grünen durcheinander

Eine wieder aufgeflammte Diskussion über Rot-Rot-Grün kommt den Grünen auf ihrem Parteitag und im Wahlkampf höchst ungelegen.

Von Daniel Brössler

Foto:ddp, Wowereit, Wolf
Koalitionsverhandlungen

Die Kämpfer legen harte Bandagen an

Regieren, aber nicht um jeden Preis: Grüne und Linkspartei stellen in Berlin harsche Forderungen.

Von Philip Grassmann

Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit hat Grund zur Freude
Ergebnis

SPD gewinnt die Wahl und kann wählen

Die SPD bleibt klar die stärkste Kraft in der Hauptstadt. Bürgermeister Wowereit kann sich nun einen Koalitionspartner aussuchen. Schwere Niederlagen erlitten die Linkspartei und die CDU.

özdemir; reuters
Özdemir will Parteichef werden

Die Grünen kämpfen wieder

Überraschende Entwicklung: Cem Özdemir will sich für den Grünen-Parteivorsitz bewerben. Alles deutet nun auf eine Kampfkandidatur zwischen ihm und Volker Ratzmann hin. Den Grünen kann das nur gut tun.

Ein Kommentar von Nico Fried, Berlin

Diskussion um Atompolitik

Grüne gegen Schwarz-Grün

Bei den Grünen stößt wegen der Atompolitik der CDU ein mögliches schwarz-grünes Bündnis auf Bundesebene auf zunehmenden Widerstand. Auch die beiden designierten Parteivorsitzenden sind skeptisch.

Günther Oettinger zu Schwarz-Grün

"Schwarz-Grün ist im Bund möglich"

Nach der Vereinbarung einer schwarz-grünen Koalition in Hamburg hält der baden-württembergische Ministerpräsident Günther Oettinger das Bündnis auch auf Bundesebene für möglich. CDU-Vorsitzender Volker Kauder warnt allerdings vor übertriebener Euphorie.