Vietnamesische "Boatpeople"

"Wir sind Deutschland so dankbar"

Dabei wollte Hoàng Thị Mỹ Lâm nie in dieses Land, das sie einst als Geflüchtete vor dem Vietnamkrieg aufnahm. Eine Geschichte über Integration - und den ungebrochenen Glauben an Demokratie.

Von Jana Anzlinger

Amerikanische Soldaten bei Gefechten in Südvietnam, 1967
Vietnamkrieg

Amerikas Sündenfall

Eines der schlimmsten Kriegsverbrechen der US-Armee fand im März 1968 in My Lai in Vietnam statt. Es veränderte alles - und wirkt bis heute nach. Besuch bei einem Täter und einem Opfer.

Von Arne Perras und Hubert Wetzel

Transporting The Wounded
Vietnamkrieg

Die große Täuschung

Fake News 1968: Nach der Tet-Offensive des Vietcong erkannten die Amerikaner, wie der Präsident und das Militär über den Krieg in Vietnam gelogen hatten.

Von Reymer Klüver

Pulitzerpreisträger Viet Thanh Nguyen

Der Querschläger

Der vietnamesisch-amerikanische Autor Viet Thanh Nguyen hält den USA in seinem Agentenroman "Der Sympathisant" den Spiegel vor. Er hat seitdem viele Hassmails bekommen - und 2016 den Pulitzerpreis.

Von Jonathan Fischer

Vietcong

Kerry trifft einstigen Gegner aus Vietnamkrieg

Vor fast 50 Jahren standen sie sich schon einmal gegenüber: Damals wollte Vo Ban Tam den heutigen US-Außenminister töten. Nun gaben sich die beiden Männer die Hand.

Fruit And Vegetable Seed Production Inside Monsanto Co. Seed Valley Greenhouses
Bayer-Übernahme von Monsanto

Darum ist der Ruf von Monsanto so schlecht

Bayer kauft den US-Konzern für einen Rekordpreis. Doch das Image von Monsanto ist mies. Das liegt an den vielen Skandalen der Firma.

Von Kathrin Werner, New York

jetzt
Facebook-Zensur

Nutzer, die Facebook kritisieren, haben recht

Und sind doch Heuchler. Facebook zensiert das berühmteste Foto des Vietnamkriegs, aber nur wir geben dem Konzern die Macht dazu.

Kommentar von Christina Waechter

OLIVER STONE PRESENTS BOOK IN MAJORCA
Oliver Stone über Wut

"In Zuckerwatte erstickt und begraben"

Oliver Stone hat einen Film über Edward Snowden gedreht. Er erklärt, warum Amerikaner klaglos in einem Polizeistaat leben würden und was Hillary Clinton gefährlich macht.

Interview von David Steinitz und Tobias Kniebe

Bounnhang Vorachit, Barack Obama
Laos

Obama und das tödliche Erbe des Vietnamkriegs

Zwei Millionen Tonnen Bomben warfen die USA über Laos ab, um die Kommunisten im benachbarten Vietnam zu schwächen. Nun will Obama helfen - aus strategischen Gründen.

Von Arne Perras, Singapur

Bildband

Prophet im Ring

Muhammad Ali war nicht nur der großmäulige Profiboxer, der schon früh die "große Fresse von Louisville" genannt wurde. Seine Sportkarriere und vor allem sein politisches Leben gibt es nun in einer Comic-Biografie.

Von Leevke Puls

Dem Geheimnis auf der Spur

Das Ende des Seidenkönigs

Der amerikanische Geschäftsmann und Agent Jim Thompson verschwand 1967 spurlos in Asien. Seitdem wird spekuliert, was damals wirklich geschah: Wurde er etwa von Geheimdiensten entführt und ermordet?

Von Michael Winter

Donald Trump
US-Wahl

Trump vergreift sich an Kriegshelden - und wird von seinen Anhängern gefeiert

Mit seinen abfälligen Äußerungen über Militärangehörige empört der Republikaner - doch das ist nicht die einzige Reaktion. Bei vielen Amerikanern berührt er einen Nerv: Sie sehen Veteranen als Belastung.

Kommentar von Andrian Kreye

LGBT

US-Marine benennt Schiff nach Schwulenaktivist Harvey Milk

Milk musste seine Homosexualität geheim halten, als er Anfang der Fünfzigerjahre bei der Navy diente. Die Entscheidung, nun einem Kriegsschiff seinen Namen zu geben, ist umstritten.

Reenactment

Amerikanischer Bürgerkrieg mitten in Deutschland

Einmal selbst Soldat der Südstaaten, Kelte oder Wikinger: Im Osten Baden-Württembergs spielen Enthusiasten historische Ereignisse nach.

Von Elsbeth Föger, Ellwangen (Jagst)

Science fiction: Raumschiff Enterprise
Raumschiff Enterprise

Die Zukunft ist längst Gegenwart

"Star Trek" wird 50 Jahre alt. Mittlerweile achten die Drehbuchschreiber penibel auf wissenschaftliche Korrektheit. Und manche ihrer Fantasien sind heute schon Realität.

Von Steve Przybilla

Nachruf

Der Besessene

Der Regisseur Michael Cimino, der zwei Meisterwerke drehte, ist gestorben. "The Deer Hunter" bekam fünf Oscars, "Heaven's Gate" war eine finanzielle Katastrophe. Dann wurde es still um ihn.

Von Fritz Göttler

Regisseur Michael Cimino

Wie "Heaven's Gate" das Studio United Artists ruinierte

Wie Michael Ciminos Western "Heaven's Gate" das legendäre Hollywood-Studio United Artists ruinierte.

Von Fritz Göttler

US film director Michael Cimino dies at the age of 77
Oscarpreisträger

"Die durch die Hölle gehen": Regisseur Michael Cimino ist tot

Sein Vietnamkriegsfilm verschaffte Meryl Streep den Durchbruch und bescherte Cimino einen Oscar. Sein nächster Film, "Heaven's Gate", wurde hingegen zu einem der größten Flops der Kinogeschichte.

6 Bilder
"Short Stories" von Matt Henry

Rebellion der Blumenkinder

Die Ästhetik der Sechziger- und Siebzigerjahre in den USA fasziniert noch immer. Der britische Fotograf Matt Henry erweckt sie in inszenierten Bildern zu neuem Leben.

Yoga practionners
Buch über Wellness als Ideologie

Wenn Sportlichkeit den Wert eines Menschen bestimmt

Gesund leben - eine individuelle Entscheidung? Nein, sagt der Wirtschaftswissenschaftler Carl Cederström. Wir alle haben uns längst einer "Wellness-Ideologie" unterworfen.

Interview von Johanna Bruckner

'Before Midnight' Red Carpet Arrivals - 2013 SXSW Music, Film + Interactive Festival
Richard Linklater

"Schon ging es wieder rückwärts"

Der Regisseur über die Freiheit seiner Collegejahre und den Niedergang der US-Kultur bis hin zu Donald Trump.

Interview von Susan Vahabzadeh

Veranstaltungstipp

Politthriller

Illu
Künstliche Intelligenz

Am Rande des Chaos

Ein Gespräch mit dem Wissenschaftsautor John Markoff über die kurze, aber weltverändernde Geschichte des Silicon Valley - und über LSD als Zündfunke der Computerindustrie.

Interview von Andrian Kreye

U.S. President Barack Obama attends a press conference with Vietnam's President Tran Dai Quang at the Presidential Palace Compound in Hanoi, Vietnam
Obama in Asien

Amerika und Vietnam - vereint durch die Furcht vor China

Die Last der Geschichte wiegt noch schwer - da wirkt die Freundschaft der beiden Länder bizarr. Doch Vietnam ist den USA heute ähnlicher, als manchem lieb sein dürfte.

Kommentar von Arne Perras

We the Children/Vietnam
Vietnam

Wie eine Chemikalie ein Land über Jahrzehnte vergiftet

Vor über vierzig Jahren endete der Vietnamkrieg, doch noch immer leiden Hunderttausende an den Folgen von "Agent Orange". Möglicherweise sind die Missbildungen erblich.

Von Arne Perras, Hanoi