Vereinigte Staaten

Homo-Ehe legalisiert

US-Verfassungsrichter stellen Schwule und Lesben gleich, künftig darf ihnen in keinem Bundesstaat die Heirat verwehrt werden.

Von Hubert Wetzel

Vereinigte Staaten

Rosinenpicker

Erzkapitalistisches Amerika? Von wegen. Wer genau hinsieht, findet Planwirtschaft vom Feinsten.

Von Kathrin Werner

Erica Creel prays outside Emanuel African Methodist Episcopal Church on June 19 2015 following shoo
Report
USA nach Massaker in Charleston

Die Last nie gelöster Probleme

Nach dem Massaker in Charleston fragen sich die Menschen dort, was den geständigen Täter antrieb. Es geht aber auch um Grundsätzliches: Wann überwindet das Land Rassismus und Waffengewalt?

Von Sacha Batthyany, Charleston, und Nicolas Richter, Washington

Griechenland
Kommentar
Perspektive für die EU

Europa muss zurück zur Politik

Seit Jahren beherrscht das Drama um Griechenland die EU, als Akteur handelt vor allem die EZB. Nun muss wieder die politische Reform der Union auf die Agenda: Der Euro braucht nicht nur eine Zone, er braucht eine Politik.

Kommentar von Stefan Kornelius

Obama to name Loretta Lynch as attorney general
Vereinigte Staaten

Loretta Lynch soll neue US-Justizministerin werden

Das Weiße Haus hat eine Nachfolgerin für Justizminister Eric Holder gefunden: die New Yorker Staatsanwältin Loretta Lynch. Sie ist allerdings auf die Gunst der Republikaner angewiesen.

- 167 Bilder
Bilder des Tages

Momentaufnahmen im August

Aus Liebe zur Tomate // aus Liebe zum Mate // Rama dama am Flughafen und mehr, ständig aktualisiert

teaser interaktiv grafik wahlthesentest europa
Wahl-Thesentest zur Europawahl

Deutsche Politiker wollen Europa und den Euro

Sind die EU und der Euro noch zu retten? Hat sich der Rettungsschirm als Instrument in der Krise bewährt? Soll Deutschland in der Eurozone bleiben? Im Wahl-Thesentest der SZ haben mehr als 200 Kandidaten für die Europawahl diese Fragen beantwortet. Die Auswertung.

Von Kathrin Haimerl

-
Wahl-Thesentest zur Europawahl

So sehen die Parteien die Zukunft der EU

Brauchen wir die Vereinigten Staaten von Europa? Soll die Türkei EU-Mitglied werden? Und wie stehen die Parteien zu mehr Bürgerbeteiligung auf europäischer Ebene? Im Wahl-Thesentest der SZ beantworteten mehr als 200 Kandidaten für die Europawahl diese Fragen. Die Auswertung.

Von Kathrin Haimerl

Münchner Sicherheitskonferenz
Italiens Außenministerin Bonino

"Die Kritik an Berlin ist ziemlich kleinlich"

Italiens Außenministerin Emma Bonino verteidigt im SZ-Interview die deutsche Politik in der Euro-Krise - und fordert Vereinigte Staaten von Europa.

Vor neuer Abstimmung über Erweiterung des Euro-Rettungsschirms
EU-Gipfel 2013

Neue Freude am Nationalstaat

Weniger Brüssel, mehr Berlin? Wohin steuert dieser Kontinent? Obwohl die Europäer in der Analyse ihrer Schwachstellen unübertroffen sind, beheben sie die Defizite nicht - dabei ist der anstehende Winter-Gipfel 2013 die wichtigste europäische Veranstaltung in diesem Jahr. Für die Unentschlossenheit gibt es jedoch gute Gründe.

Ein Kommentar von Stefan Kornelius

Vereinigte Staaten und Ägypten

"Zur Hölle mit der US-Hilfe!"

Die amerikanisch-ägyptischen Beziehungen seien "in größtem Aufruhr", sagt Außenminister Nabil Fahmi. Grund: Amerika will die Finanz- und Militärhilfen für Ägypten kürzen. Doch was als Druckmittel gedacht ist, verfehlt seine Wirkung.

Von Sonja Zekri, Kairo

Vereinigte Staaten

Viel reicher als gedacht

In Zeiten der Krise sind das eigentlich gute Nachrichten: Amerikas Wirtschaft steht plötzlich prächtig da. Schade nur, dass es vor allem Änderungen in der Statistik sind, die die Zahlen aufhübschen. Von jetzt an werden etwa Ausgaben für Forschung und Entwicklung nicht mehr als "Kosten", sondern als "Investitionen" verbucht.

Von Nikolaus Piper, New York

Texas Department of Criminal Justice photograph of Kimberly McCarthy
Todesstrafe in den USA

Trauriger Rekord in Texas

Heute Nacht soll Kimberly McCarthy per Giftspritze getötet werden. Sie wäre damit die 500. Person, die in Texas seit der Wiedereinführung der Todesstrafe 1976 exekutiert wird. Während in den USA der Trend zur Abschaffung der "capital punishment" geht, hält der "Lone Star State" unbeirrt an der Strafe fest.

Von Josh Groeneveld

Bradley Manning vor Gericht Wikileaks-Informant
Prozess gegen Wikileaks-Informanten

Vereinigte Staaten gegen Bradley Manning

Seine Enthüllungen brachten die USA in Bedrängnis, jetzt drohen ihm 20 Jahre Haft. Vor einem Militärgericht nahe Washington hat der Prozess gegen Wikileaks-Informant Bradley Manning begonnen. Präsident Obama ist von seiner Schuld überzeugt, doch der Angeklagte hat auch prominente Unterstützer.

Von Markus C. Schulte von Drach

Enrico Letta spricht in Rom im Parlament
Italiens neuer Regierungschef

Parlament in Rom unterstützt Lettas Anti-Krisen-Kurs

Er hält bloßes Sparen für den falschen Weg: Italiens neuer Regierungschef Letta präsentiert in seiner Regierungserklärung das Programm, mit dem er sein Land aus der Wirtschaftskrise führen will. Mit der Vertrauensfrage stellen sich die Abgeordneten hinter sein Programm.

House of Cards - Staffel 1 - Der Gesetzesentwurf
US-Serie "House of Cards"

Filme schauen, bis der Arzt kommt

Die US-Serie "House of Cards" reagiert auf ein neues Zuschauerverhalten: Das Publikum zieht sich Serien immer öfter in Marathonsitzungen rein. Deshalb wird das Intrigendrama in den USA nur noch per Stream ausgestrahlt, wodurch gleich die nächste Sendung zur Verfügung steht - mit gigantischem Erfolg. Hollywood ist alarmiert.

Von Peter Richter, New York

130 Jahre Prohibition in Damascus, Maryland

Bier gewinnt

Spät, aber doch: In der US-Stadt Damascus ist erst jetzt die Prohibition abgeschafft worden. Nach 130 Jahren darf dort nun wieder Alkohol ausgeschenkt werden. Die Bewohner hoffen auf ein Aufblühen der eher spärlichen Gastronomie.

Von Nicolas Richter, Damascus

US-Präsident Barack Obama
Obamas Rede zur zweiten Amtszeit

Kampfansage ans konservative Amerika

Homo-Ehe, Umweltschutz, strengere Waffengesetze: US-Präsident Obama präsentiert ein Programm, das liberale Herzen gewinnen soll - und das viele Republikaner als Affront werten. Obama will nicht einen, sondern führen: Er ist überzeugt, dass eine wachsende Mehrheit der Amerikaner seine Weltsicht teilt.

Von Matthias Kolb, Washington

U.S. President Obama talks on a phone with Afghanistan's President Hamid Karzai from inside his vehicle outside Washington 20 Bilder
Fotos des US-Präsidenten

Obama, nah wie selten

Pete Souza, Cheffotograf des Weißen Hauses, hat Barack Obama in den vergangenen Jahren auf Schritt und Tritt begleitet. Seine Aufnahmen zeigen den mächtigsten Mann der Welt auf Reisen, im Kreise seiner Familie und bei wichtigen Entscheidungen. Bilder eines nachdenklichen, emotionalen und privaten Präsidenten.

John Kerry
Nachfolge von Hillary Clinton

Obama macht John Kerry zum neuen US-Außenminister

Zweite Chance für John F. Kerry: US-Präsident Obama nominiert den ehemaligen Präsidentschaftskandidaten der Demokraten als neuen Außenminister der Vereinigten Staaten. Ab Januar wird er die Nachfolge von Hillary Clinton antreten.

Schweiz steht als Steueroase auf Frankreichs schwarzer Liste. 11 Bilder
Wettbewerbsfähigste Länder

Schweiz hui - Vereinigte Staaten pfui

Welche Länder sind besonders flexibel und damit attraktiv für Unternehmen? Die Bundesrepublik steht trotz Euro-Krise im internationalen Vergleich gut da: Deutschland belegt Rang sechs unter den wettbewerbsfähigsten Ländern der Welt. Die Vereinigten Staaten hingegen stürzen weiter ab.

Euro-Münzen
Diskussion um Rettungsschirm

CSU kriegt die Euro-Krise

Die CSU leistet es sich, zugleich für und gegen die Euro-Rettung zu sein. Während Parteichef Seehofer eifrig "rote Linien" zieht und Peter Gauweiler gegen den Rettungsschirm klagt, kommt die Bundesregierung den Krisenländern weiter entgegen. Den Christsozialen fehlt ein klarer Kurs.

Von Frank Müller und Mike Szymanski

Newt Gingrich
US-Präsidentschaftswahlkampf 2012

Newt Gingrich gibt offiziell auf

Newt Gingrich hat sich offiziell aus dem US-Präsidentschaftswahlkampf zurückgezogen. Dies sagte er am Mittwoch in Arlington im Bundesstaat Virginia. US-Medien zufolge will Gingrich nun seinen Parteikollegen Mitt Romney im Rennen um die Präsidentschaft unterstützen. Auch nach seinem Ausstieg hat Gingrich aber ein großes Problem.

Bud Spencer traeumt von eigenem Restaurant in Berlin
Bud-Spencer-Doku bei Arte

"Wir sterben vom ersten Moment unseres Lebens"

Der ewige Outlaw, die beidarmige Ohrfeige, der einhändige Dampfhammer: Eigentlich wollte Bud Spencer Jurist oder Chemiker werden, dann erfand er ballettartig ausgefeilte Prügelszenen. Nun stellte der italienische Schauspieler die für Arte produzierte Doku "Bud's Best - Die Welt des Bud Spencer" in Berlin vor.

Von Anja Perkuhn

Nach Koranverbrennung in Afghanistan

Soldaten auf die Schulbank

Viele Soldaten, die in Afghanistan im Einsatz sind, wissen immer noch zu wenig über das Land - wie jene Amerikaner, die gedankenlos den Koran verbrennen. Dass die Isaf-Soldaten nun interkulturell geschult werden sollen, ist eine gute Idee. Allerdings hätte man die schon haben sollen, als der Westen die Taliban vor mehr als zehn Jahren gestürzt hat.

Ein Kommentar von Tobias Matern