Bas Dost VfL Wolfsburg
VfL Wolfsburg vor dem Bayern-Spiel

Wolfsbürgerliche Geschäftskultur

Der VfL Wolfsburg will wieder in die Champions League, hat es aber nicht mehr so eilig wie früher. Das macht ihn gefährlich - und lockt manche Kritiker hervor, die sich energisch an der Finanzkraft des Autoklubs reiben.

Von Boris Herrmann

Viel Grip für wenig Geld - Allrad ist kein Privileg der Premium-Autos
Technischer Defekt

VW ruft fast 600 000 Caddys zurück

Die Heckklappe könnte plötzlich zufallen: Volkswagen lässt mehrere Hunderttausend Kleinlieferwagen vom Modell Caddy in die Werkstatt rufen. Ein Großteil der betroffenen Autobesitzer stammt aus Deutschland.

Starkes Schlussquartal

VW steigert Gewinn auf Rekordhöhe

Trotz der Absatzflaute in Europa hat VW seinen Betriebsgewinn 2013 auf knapp 11,7 Milliarden Euro gesteigert und so einen neuen Rekordwert erreicht. Mit vollen Kassen gehen die Wolfsburger auf Übernahmekurs Richtung Skandinavien.

Der neue VW Golf GTE.
VW Golf GTE

Der Neue soll alles können

Zwischen Sportlerherz und Umweltgewissen: Der Golf mit Plug-in-Hybridantrieb ist laut VW ein Tausendsassa. Sauber soll er sein, sportlich sowieso und ideal für die Langstrecke. Doch Zweifel sind angebracht, denn all das zu vereinen, hat vor ihm noch keiner geschafft.

Von Thomas Harloff

Flexible Arbeitszeiten

BMW-Mitarbeiter haben jetzt Recht auf Unerreichbarkeit

Viele Büroangestellte arbeiten nach Feierabend oft mehrere Stunden zu Hause und unterwegs an Smartphone und Laptop. Beim Autohersteller BMW können sie diese Überstunden jetzt geltend machen - oder gar nicht erreichbar sein.

VW-Werk in Chattanooga

Mitbestimmung à la USA

Die Belegschaft des einzigen Volkswagen-Werks in den USA will keinen Betriebsrat nach deutschem Vorbild. Damit hat die kampfbetonte Gewerkschaft in den Vereinigten Staaten ausgedient. Auch wenn der Zorn über extreme Ungleichheit in der Gesellschaft wächst.

Ein Kommentar von Nikolaus Piper, New York

Volkswagen-Werk in Tennessee

VW-Arbeiter in den USA lehnen Gewerkschaft ab

Volkswagen wollte in seinem Werk im US-Bundesstaat Tennessee einen Betriebsrat gründen. Doch die Arbeiter sind dagegen. Gewerkschaft und Präsident Obama sprechen von politischer Einflussnahme.

1899 Hoffenheim - VfL Wolfsburg
Viertelfinale im DFB-Pokal

Mit Rodriguez und reichlich Glück

Ein spannendes Pokalspiel mit zahlreichen Chancen, einem Platzverweis und zwei verwandelten Elfmetern endet mit jubelnden Wolfsburgern. Der VfL gewinnt in Hoffenheim 3:2, weil ein Schweizer cool bleibt und die TSG zu spät ins Spiel findet.

ADAC - Verleihung Gelber Engel
Manipulation beim "Gelben Engel"

Autohersteller erwägen Rückgabe von ADAC-Preis

"Dann wäre der Preis wertlos." Die Autohersteller reagieren empört auf die Nachricht, dass der ADAC bei der Wahl zum "Gelben Engel" nicht nur die Stimmzahlen, sondern auch die Reihenfolge manipuliert hat. Nicht alle Autokonzerne haben allerdings schon entschieden, ob sie die Preise zurückgeben wollen.

Von Thomas Harloff

ADAC Technik Zentrum
Manipulation beim "Gelben Engel"

ADAC begünstigte BMW

VW Tiguan raus, BMW Fünfer rein: Der Automobilclub hat bei seinem Autopreis nicht nur die Stimmzahlen, sondern auch die Rangfolge verändert. Hinweise auf ähnliche Manipulationen gibt es nun auch bei früheren Wahlen.

Von Bastian Obermayer, Klaus Ott, Hans Leyendecker und Uwe Ritzer

Wettbewerbsklausel im Daimler-Vertrag

Zetsche schließt schnellen Wechsel Renschlers zu VW aus

Der Abgang von Daimlers Produktionschef Renschler kam überraschend. VW-Aufsichtsratschef Piëch befeuerte die Spekulationen über einen baldigen Wechsel zur Konkurrenz. Das kann Daimler-Chef Zetsche ausschließen.

VW Polo 2014 - Frontansicht Fahrbild 8 Bilder
Facelift VW Polo

Behutsame Frischzellenkur

Fünf Jahre ist die aktuelle Generation des VW Polo unverändert auf dem Markt, erst jetzt kommt das erste Facelift. Optisch ändert sich wenig, doch die Technik hat Volkswagen umfassend modernisiert.

Von Jürgen Wolff

Ciao GTI
Fahrbericht VW Golf R

Der Wolf im Golfpelz

Eiseskälte und Schnee so weit das Auge reicht: beste Bedingungen, um den kräftigen Bruder des GTI zu testen. Bei einer Probefahrt im 300-PS-starken VW Golf R auf einem zugefrorenen See am Polarkreis haben unserem Autor die Wangen geglüht.

Von Georg Kacher

Freihandel zwischen USA und EU

Transparenz statt Geheimnistuerei

Mögliches Scheitern als Chance: Europas Politiker müssen ihren Bürgern ein Handelsabkommen mit den USA präsentieren, das alle gut behandelt, - und auch die Kritiker ernst nehmen. Sonst werden sie mit dem Projekt durchfallen.

Ein Kommentar von Alexander Hagelüken

Der Audi Allroad Shooting Brake auf der NAIAS Detroit 2014. 8 Bilder
Deutsche Hersteller auf der NAIAS 2014

Luxus und Power verdrängen Finesse

Unterschiedlicher könnten die Auftritte der deutschen Hersteller bei der Detroit Motor Show kaum sein: Mercedes und BMW suchen das Rampenlicht, VW hält sich vornehm zurück. Wahre Innovationen sucht man vergeblich.

Von Thomas Harloff

Letzter Check des Golf 7 im VW-Werk in Mexiko
VW in Mexiko

Golf 7 soll US-Markt aufrollen

In Mexiko steht das zweitgrößte VW-Werk der Welt. Eine halbe Million Fahrzeuge bauen die Wolfsburger in Puebla jedes Jahr. Der neue Golf soll nun helfen, den Absatz in den USA zu steigern.

VW-Konzern mit starkem erstem Halbjahr
Studie der Stasi-Unterlagen-Behörde

VW und Aldi sollen von Zwangsarbeit in der DDR profitiert haben

Ikea soll nur "die Spitze des Eisberges" sein: DDR-Häftlinge sollen laut einem Fernsehbericht für die westdeutsche Wirtschaft zur Arbeit gezwungen worden sein. Auch für bekannte deutsche Firmen mussten sie "Knastware für den Klassenfeind" produzieren.

Porsche Produktion
Bilanz von Porsche, Rolls-Royce und Bentley

Rekordjahr für Hersteller von Luxuskarossen

Geld für teure Autos war 2013 genug da: Der deutsche Sportwagenhersteller Porsche freut sich über ein Rekordjahr. Wohlhabende Käufer aus den USA, China und dem Nahen Osten haben auch den Edelmarken Rolls Royce und Bentley ein gutes Jahr beschert.

Volkswagen erwartet Wachstum in China
Erfolg für BMW, VW und Ford

Chinesen lieben westliche Autos

20 Prozent, 50 Prozent - wie viel Wachstum darf's denn sein? In China, dem größten Automarkt der Welt, waren westliche Autohersteller im vergangenen Jahr so beliebt, dass auch ihre Manager überrascht sind.

Überfall
Überfall in Dachau

Paketbote schwer verletzt

26-jähriger Brucker liefert gerade aus, als ihm drei Männer gegenüberstehen. Sie fordern die Autoschlüssel. Als er sich weigert, prügeln sie auf ihn ein.

Von Erich C. Setzwein

VW Bus, Bulli, T2, Volkswagen
Lebensgefühl des VW Bulli

My Bus is my castle

Mehr als ein Fortbewegungsmittel: Der alte VW Bus vom Typ T2 hat einer ganzen Generation das Tor zur Mobilität geöffnet, ist ein Stück Kultur geworden. 2013 rollte der letzte T2 in Brasilien vom Band. Unser Autor erinnert sich an seine Zeit mit dem Bulli.

Von Jürgen Wolff

Eine BMW Isetta im Essener Stadtverkehr
Oldtimer

Lieb und teuer

In Deutschland sind immer mehr Oldtimer unterwegs. Daneben ist in manchen Orten jedes vierte Auto älter als 15 Jahre. Gut erhaltene Fahrzeuge können ein lohnendes Investment sein.

Von Harald Freiberger

Siemens Ex-Chef Löscher

17 Millionen zum Abschied

Ex-Siemens-Chef Peter Löscher geht mit einer üppigen Abfindung. Doch für die Zukunft hat der Aufsichtsrat das Vergütungssystem des Vorstands verändert. Das Gehalt von Löschers Nachfolger Joe Kaeser ist nach oben begrenzt.

Von Christoph Giesen

VW, Volkswagen, GTI 8 Bilder
VW Design Vision GTI

GTI-Prototyp mit 503 PS

Der schärfste Golf aller Zeiten? Der dürfte wohl genauso aussehen wie der Design Vision von VW. Das Erprobungsfahrzeug mit 503 PS soll zeigen, was mit VW-Serientechnik alles möglich ist.

Von Wolfgang Gomoll, Los Angeles

The 43rd Tokyo Motor Show Day
VW-Konzern

Winterkorn will 85 Milliarden Euro investieren

Mit Sparen allein kommt man nicht an die Spitze: Konzernchef Martin Winterkorn will in den kommenden fünf Jahren knapp 85 Milliarden Euro investieren - die Hälfte davon in neue Modelle.

Von Kristina Läsker