Universität der Bundeswehr München

Thema folgen lädt

Ukraine-Krieg
:Zu früh im Friedensmodus

Carlo Masala, der aus Talkshows bekannte Welterklärer und Politikprofessor der Bundeswehr-Universität, beklagt im vollen Audimax in Neubiberg, dass die Zeitenwende ausgeblieben sei - und räumt dabei mit manchen Missverständnissen auf.

Von Martin Mühlfenzl

SZ PlusBundeswehr
:Im Einsatz an der Heimatfront

Zum Volkstrauertag 2023 hat sich der Blick auf die Bundeswehr verändert: Die Kriege in der Ukraine und im Nahen Osten rücken das Militärische wieder stärker in den Alltag, Politiker diskutieren sogar die Einführung eines Veteranentags. Soldaten und Reservistenvereinen genügt das nicht.

Von Bernhard Lohr

Wirtschaft
:Aiwanger gibt Wasserstoff

Bayerns Wirtschaftsminister besichtigt in Neubiberg einen neuen Bus mit innovativem Antrieb - und setzt sich gleich selbst ans Steuer.

Von Stefan Galler

SZ PlusMilitärische Ausbildung
:"Die Übungen bergen einige Verletzungsgefahr"

Als Vorbereitung für den Einzelkämpfer-Lehrgang müssen sich Studierende der Bundeswehr-Universität in der Nacht auf Donnerstag mit schwerem Gepäck unter Zeitdruck durch den Perlacher Forst schlagen. Hauptmann Alexander Friedrich erzählt, was sie dabei erwartet.

Interview von Daniela Bode

Neubiberg
:Masala spricht über die Zeitenwende

Der bekannte Politikwissenschaftler der Bundeswehr-Universität zieht 20 Monate nach Beginn des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine Bilanz.

Gesundheit
:Hilfe nach Fehlgeburt

Betroffene Frauen werden in einer Kleingruppe am Psychotherapeutischen Gesundheitszentrum München betreut.

Militärische Auslandseinsätze
:"Wir bilden bewaffnete Botschafter aus"

Im Studiengang Kulturwissenschaften an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg werden Soldatinnen und Soldaten für fremde Gepflogenheiten sensibilisiert. Das soll die Kommunikation mit Einheimischen vor allem im arabischsprachigen Raum verbessern, Konflikte vermeiden und die Sicherheit erhöhen.

Von Daniela Bode

Neubiberg
:Schöner Wohnen auf Stube

"Einzelunterkunft mit Duschbad" lautet die offizielle Bezeichnung für die insgesamt 660 Appartements, die auf dem Gelände der Universität der Bundeswehr für Studierende errichtet wurden.

Von Daniela Bode

SZ PlusFehl- und Totgeburten
:"Männer leiden vermutlich anders"

Kathryn Eichhorn vom Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie der Universität der Bundeswehr forscht darüber, wie Eltern mit dem Verlust eines ungeborenen Kindes umgehen. In einer neuen Studie widmen sie sich speziell den Partnern der betroffenen Frauen.

Interview von Daniela Bode

SZ Plus"Maischberger"
:Ohne Worte

Nach dem Hamas-Terror in Israel fehlen im Talk bei Sandra Maischberger die üblichen Lautsprecher und Gewissheiten. Gut so.

Von Gerhard Matzig

Hochschulpolitik
:Stadt will Uni-Kooperation mit Israel

Die Münchner Hochschulen sollen mit der Universität in Be'er Scheva zusammenrücken. Man wolle den Israelis aus der Ferne "ein großes Gefühl des Nicht-allein-Seins" vermitteln.

Von Heiner Effern

Bundeswehr-Universität
:Aufmarsch zum Fünfzigsten

Mit einem Festakt in der Residenz begeht die Hochschule in Neubiberg den Abschluss ihrer Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr.

Von Lars Brunckhorst

Sportwettbewerb
:Zweimal Gold und einmal Bronze

Soldatin der Bundeswehr-Uni in Neubiberg räumt bei den Invictus Games in Düsseldorf ab.

SZ PlusLandtagswahl 2023
:"Der Ton wird rauer"

Politikprofessorin Jasmin Riedl analysiert an der Bundeswehr-Universität unter Einsatz von künstlicher Intelligenz alle deutschsprachigen Tweets zur bayerischen Landtagswahl in Echtzeit. Im Interview erzählt sie, welche Themen dominieren und wie die Flugblatt-Affäre um Hubert Aiwanger die Stimmung verändert hat.

Interview von Daniela Bode

Neubiberg
:Einstand im zweiten Anlauf

Verteidigungsminister Boris Pistorius holt seinen Antrittsbesuch bei der Bundeswehr-Universität in Neubiberg nach.

SZ PlusUnwetterschäden
:"Man wird öfter auf seinen Kosten sitzen bleiben"

Mit dem Klimawandel häufen sich auch in unseren Breiten Stürme und Überschwemmungen. Schäden, die dadurch entstehen, sind durch Gebäudeversicherungen in der Regel nicht abgedeckt. Experte Thomas Hartung von der Universität der Bundeswehr rät Immobilienbesitzern deshalb dringend, sich zu informieren.

Interview von Daniela Bode

Kultur
:Die Geschichte hinter den Bildern

Fotograf Claus Schunk führt bei der Finissage durch die Ausstellung seiner Werke an der Universität der Bundeswehr.

SZ PlusBundeswehr-Uni
:"Wir sind keine James-Bond-Akademie"

An der Bundeswehr-Uni in Neubiberg werden seit vier Jahren Geheimagenten ausgebildet. Spannend ist schon allein, wer sich für den Studiengang bewerben darf - und natürlich, was man dort lernt.

Von Daniela Bode

Vernissage
:Die Armee im Fokus

Die Bundeswehr-Universität in Neubiberg feiert ihr 50-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung von SZ-Fotograf Claus Schunk.

SZ PlusUniversität der Bundeswehr
:Vormittags Hörsaal, nachmittags Schießstand, abends Gemeinschaftsraum

Moritz Werner und Maria M. Fischer studieren und leben gerne auf dem Campus in Neubiberg. Ihre Entscheidung für die Offizierslaufbahn bereuen sie nicht - durch die weltpolitische Lage fühlen sie sich darin eher bestätigt.

Von Daniela Bode

SZ PlusJubiläum
:Von der Kaderschmiede zur modernen Hochschule

Als die Universität der Bundeswehr in Neubiberg vor 50 Jahren gegründet wird, werden dort 180 Offiziere wissenschaftlich ausgebildet. Heute zählt sie 3500 Studierende beider Geschlechter, an der Spitze steht seit 2005 jeweils eine Frau.

Von Daniela Bode

Auf dem Weg zu den Invictus Games
:"Ich brauche Action"

Nach einem schweren Unfall sitzt die Bundeswehroffizierin Julia Eyrich im Rollstuhl. Sie kämpft sich zurück ins Leben - und in den Sport.

Von Sabine Buchwald

SZ PlusForschung
:Ein Detektor für Crystal Meth

Die Materialwissenschaftlerin Laura von Lüders hat an der Universität der Bundeswehr einen Biosensor mitentwickelt, der die gefährliche Droge erkennt. Auch bei der Erkennung bestimmter Krankheiten könnte die Technik zur Anwendung kommen.

Von Daniela Bode

SZ PlusVerkehr
:Der Visionär, der Autos das Sehen beibrachte

Ernst Dieter Dickmanns ist ein Pionier des autonomen Fahrens. Der Forscher der Universität der Bundeswehr schickte schon 1987 einen Kleintransporter voller Technik alleine auf die Autobahn.

Von Daniela Bode

Krieg gegen die Ukraine
:Das Ende des ewigen Friedens

Der Politikwissenschaftler und Militärexperte Carlo Masala zeichnet bei der SPD in Pullach ein radikal realistisches Bild der Weltpolitik - und nährt trotzdem die Hoffnung, dass Putin in seine Schranken verwiesen werden kann.

Von Udo Watter

Katastrophenschutz
:"Es ist mir ein Herzensanliegen, die Kameraden zu schützen"

Die Physikerin Tanja Stimpel-Lindner hat an der Universität der Bundeswehr in Neubiberg mit Kooperationspartnern einen winzigen Sensor entwickelt, der radioaktive Stoffe und gefährliche Gase erkennen kann. Er soll auch für kleine Feuerwehren erschwinglich sein.

Von Daniela Bode

SZ PlusSatellitenkommunikation
:Konkurrenz für die Kalifornier

Andreas Knopp forscht an einer Alternative zu Elon Musks Starlink. Den Professor der Bundeswehr-Universität ärgert, dass Deutschland bei der Weltraumkommunikation hinterherhinkt. Er will bald erste eigene Satelliten ins All schießen.

Von Sabine Buchwald

SZ PlusDiversität
:"Es gibt immer noch Soldaten, die von Beleidigungen erzählen"

Der Verein "QueerBw" hat erreicht, dass Homosexuelle für die erlittene Diskriminierung bei der Armee entschädigt werden. Vorsitzender Sven Bäring wurde für seinen Einsatz erst kürzlich von der Universität der Bundeswehr ausgezeichnet. Doch der Kampf gegen die Benachteiligung von Angehörigen der LGBTQI-Community in der Truppe ist noch nicht beendet.

Interview von Daniela Bode

SZ PlusCarlo Masala
:"Ich weiß nicht, wann dieser Krieg enden wird. Sicher ist nur, er wird am Verhandlungstisch enden"

Seit fast einem Jahr ist der Politik-Professor Carlo Masala als Erklärer des Ukraine-Krieges im Dauereinsatz. Dabei versteht er sich gar nicht als Militärexperte. Ein Besuch.

Von Martin Mühlfenzl

Wissenschaft
:Universität der Bundeswehr ist besonders gründerfreundlich

Die Universität der Bundeswehr in Neubiberg gehört zu den gründungsfreundlichsten Universitäten in Deutschland. Dies zeigt der aktuelle Gründungsradar des Stifterverbandes, der zum sechsten Mal die deutschen Hochschulen in dieser Hinsicht unter die ...

Außergewöhnliche Leistungen
:Kinder, Karriere, queer

Carolin Berger hat an der Bundeswehr-Universität in Neubiberg eine Ausbildung mit Studium abgeschlossen und dabei zwei Kinder bekommen, Sven Bäring die Gleichberechtigung von LGBTI-Personen in der Truppe vorangebracht - dafür sind beide jetzt ausgezeichnet worden.

Von Daniela Bode

Neubiberg
:Eine Österreicherin übernimmt das Kommando

Die Bundeswehr-Universität feiert mit einem Festakt die offizielle Amtsübernahme ihrer neuen Präsidentin Eva-Maria Kern.

Universität der Bundeswehr
:"Mädel, du bist kein Opfer!"

Eva-Maria Kern ist seit Januar Präsidentin der Bundeswehr-Universität. Ein Gespräch über die aktuelle Attraktivität der deutschen Streitkräfte, gesundes Wachstum und wie sie in einer Männerdomäne zurecht kommt.

Interview von Sabine Buchwald

Neubiberg
:Geralt Siebert neuer Uni-Vize

Der Wissenschaftler übernimmt das Amt von Eva-Maria Kern, die zur Präsidentin der Universität der Bundeswehr aufgerückt ist.

Silvester
:Junge Menschen haben gute Vorsätze

Forscher an der Universität der Bundeswehr haben herausgefunden, dass die Generation der Boomer sich zum Jahreswechsel seltener neue Ziele setzt.

SZ PlusWechsel an der Bundeswehr-Universität
:"Es ist auch für Offiziere eine Zeitenwende"

Merith Niehuss, die scheidende Präsidentin der Hochschule in Neubiberg, und ihre Nachfolgerin Eva-Maria Kern sprechen im Interview über Forschung im Spannungsfeld zwischen Militär und Wirtschaft und über neue Herausforderungen durch die aktuelle politische Lage.

Interview von Daniela Bode

Umwelt
:Energie aus Kläranlagen

Wissenschaftler der Universität der Bundeswehr in Neubiberg forschen, wie Biogas zur Netzsicherheit beitragen kann.

Umfrage zu Weihnachten
:Heuer ist wirklich weniger Lametta

Laut einer Studie der Bundeswehr-Universität in Neubiberg wollen die Deutschen dieses Jahr zu Weihnachten vor allem an der Dekoration und an den Energiekosten sparen.

Von Iris Hilberth

Fünf für München
:2,5 Millionen für den einen, Schoki für die anderen

Professor Fabian Theis von der TU erhält den Leibniz-Preis, die Pflegekräfte an der Klinik in Harlaching einen Adventskalender - unsere Münchnerinnen und Münchner der Woche.

Von Sabine Buchwald, Gerhard Fischer und Julia Schriever

Wissenschaft
:Bundeswehr-Universität bekommt neue Chefin

Eva-Maria Kern löst Merith Niehuss am 1. Januar als Präsidentin der Hochschule ab.

Von Daniela Bode

Neubiberg
:Zwei Autos auf Parkplatz der Bundeswehr-Uni ausgebrannt

Weil die beiden Pkw weit voneinander entfernt standen, vermutet die Feuerwehr Brandstiftung. Es entstand ein Schaden von 100 000 Euro. Die Polizei hält einen politischen Hintergrund für möglich.

Nachruf
:Zeitforscher Karlheinz Geißler gestorben

Der Münchner Wissenschaftler hat sich ein Leben lang mit unserem Umgang mit der Zeit beschäftigt und gefordert: Enthetzt Euch!

Von Sabine Buchwald

SZ PlusForschung
:Eine Frau greift nach den Sternen

Als Kind wollte Paola Breda Astronautin werden, heute forscht sie an umweltfreundlichen Raketenantrieben. Für ihre Promotion an der Universität der Bundeswehr ist sie jetzt ausgezeichnet worden.

Von Daniela Bode

SZ PlusCybersicherheit
:"Wie viele andere nicht ausreichend vorbereitet"

Für den IT-Experten Wolfgang Hommel ist der Angriff auf das Medienzentrum München-Land alles andere als überraschend. Allgemein sieht der Professor der Bundeswehr-Universität Deutschland aber gut vor Hackern geschützt.

Interview von Laura Richter

Symposium
:Krisen frühzeitig erkennen

Der Politikwissenschaftler Carlo Masala eröffnet Experten-Tagung an der Universität der Bundeswehr

Von Sabine Buchwald

Sicherheit
:Digitale Zwillinge sollen kritische Infrastruktur schützen

Die Universität der Bundeswehr und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt schließen Kooperationsvertrag zu gemeinsamer Forschung.

Elektromobilität
:Ein zweites Leben für schwache E-Auto-Batterien

Ausgemusterten Akkus von Elektrofahrzeugen werden bisher meist entsorgt - obwohl sie noch 70 bis 80 Prozent ihrer Leistung bringen können. Ein Start-up aus Neubiberg hat nun eine neue Technologie entwickelt und baut daraus Energiespeicher. Wie das funktioniert.

Von Anna-Maria Salmen

SZ PlusKritische Infrastruktur
:"Wir werden uns alle umstellen müssen"

Sicherheitsforscher Norbert Gebbeken von der Bundeswehr-Uni Neubiberg sieht nach der Katastrophe im Ahrtal und den jüngsten Sabotage-Anschlägen dringenden Handlungsbedarf - und fordert eine übergeordnete Behörde.

Interview von Daniela Bode

SZ PlusStressbewältigung
:"Man sollte sich fragen, wie oft man Nachrichten liest"

Corona-Pandemie, Ukraine-Krieg, Energieknappheit - eine Krise jagt die nächste. Wie damit umgehen? Psychologie-Professor Bernhard Leipold von der Universität der Bundeswehr München hat konkrete Empfehlungen.

Interview von Daniela Bode

Universität der Bundeswehr
:Mint-Ferienprogramm für Mädchen

Die Universität der Bundeswehr in Neubiberg hat in diesem Sommer erstmals in Eigenregie ein Ferienprogramm für Schülerinnen angeboten. Damit sollten Mädchen für Fächer wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (Mint) begeistert ...

Gutscheine: