Ufo - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Ufo

Tarifverhandlungen
:GDL darf weiter streiken - Bahn scheitert erneut vor Gericht

Das Hessische Landesarbeitsgericht weist die Berufung der Bahn ab. Weil die Gewerkschaften GDL und Ufo parallel zum Ausstand aufrufen, haben Reisende mit großen Problemen zu kämpfen.

Arbeitskampf
:Streik bei Bahn und Lufthansa: Einschränkungen in München

Der 24-stündige Ausstand der Lokführer hat Dienstagfrüh begonnen, für die S-Bahn gilt ein Notfahrplan. Am Mittwoch streiken dann die Flugbegleiter der Lufthansa in München, davon dürften 50 000 Passagiere betroffen sein.

Arbeitskämpfe
:Wo Reisende mit Einschränkungen rechnen müssen

Die Streiks auf Straßen, Schienen und an Flughäfen werden so vehement geführt wie lange nicht mehr. An vielen Orten fallen momentan Busse, Bahnen und Züge aus. Ein Überblick.

Von Julia Bergmann

Luftfahrt
:UFO bricht Tarifverhandlungen ab

Bei der Lufthansa könnte es bald zu einem neuen Streik kommen - und zwar beim Kabinenpersonal.

SZ PlusEmma Braslavsky: "Erdling"
:Ich komm' von Druso und was machst du so?

In Berlin gründet Sahra Wagenknecht an diesem Montag eine Partei, in Emma Braslavskys Roman "Erdling" wird sie hingegen entführt, mutmaßlich von Aliens. Was sonst noch passiert? Alles.

Von Cornelius Pollmer

Astronomie
:Das ist der neue Ufo-Direktor der Nasa

Mark McInerney ist ausgewiesener Datenexperte und soll mysteriöse Beobachtungen sammeln und analysieren. Sein Lieblingsplanet aber ist die Erde.

Von Susanne Herresthal

Unbekannte Flugobjekte
:Die Nasa hat jetzt einen Ufo-Chef

Mehr Daten, KI und ein neuer Forschungsdirektor: Wie die Nasa in die Ufo-Frage mehr Klarheit bringen will.

Von Susanne Herresthal

SZ PlusUfo-Sichtungen
:"Fünf Prozent der Phänomene lassen sich nicht so einfach erklären"

Aliens über Markt Schwaben? Der Gesellschaft zur Erforschung des Ufo-Phänomens wurde ein Bild geschickt, das Fragen aufwirft. Fachmann Hans-Werner Peiniger über rätselhafte Beobachtungen - und die Chancen auf außerirdischen Besuch.

Interview von Barbara Mooser

SZ PlusSpionageballone und Ufos
:Was Aliens über Menschen erzählen

Nicht erst seit dem Auftauchen von mysteriösen Ballonen über den USA sucht die Menschheit außerirdisches Leben. Dabei ist der Homo sapiens doch selbst seltsam genug.

Von Kurt Kister

Unbekannte Flugobjekte über Nordamerika
:Keine Aliens - aber was sonst?

Manche sind vermutlich erleichtert, andere enttäuscht: Die US-Regierung gibt sich überzeugt, dass die von ihren Kampfjets abgeschossenen Flugobjekte irdisch sind. Nun wird über Herkunft und Funktion gerätselt.

Von Peter Burghardt

SZ PlusDem Geheimnis auf der Spur
:Das Nevada-Dreieck

Auf der Suche nach dem US-Multimillionär Steve Fossett: Immer wieder verschwinden Flugzeuge in einer Gebirgsregion im Westen der USA.

Von Rudolf von Bitter

SZ PlusWissenschaft
:Ein Professor auf der Jagd nach Ufos

Hakan Kayal von der Uni Würzburg geht schwer erklärbaren Himmelsphänomenen auf den Grund. Ein Forschungsgebiet, das viele Jahre belächelt wurde. Doch das ändert sich gerade.

Von Patrick Wehner

SZ PlusDem Geheimnis auf der Spur
:"Als sich diese Vogelscheuche auf mich zubewegte, hat mich die Angst überwältigt"

Im Jahr 1954 wurden in Frankreich gleich Hunderte Ufos gesichtet. Ein besonders ungewöhnliches versteckte sich in einem Maisfeld.

Von Rudolf von Bitter

Unidentified Aerial Phenomena
:Neuer Stoff für Verschwörungstheoretiker

Im US-Repräsentantenhaus wird über Außerirdische als Erklärung für unerklärliche Sichtungen im US-Luftraum diskutiert. Wenn das mal nicht in die falsche Richtung führt.

Von Nicolas Freund

Dem Geheimnis auf der Spur
:Es geschah in den White Mountains

Die unglaubliche Entführung des Ehepaars Hill durch ein Ufo - Schwindelei, Einbildung, Wahn oder Tatsache?

Von Rudolf von Bitter

SZ PlusUfo-Bericht des Pentagons
:Fliegende Tic-Tacs

Die Geheimdienste der USA berichten von unbekannten Flugobjekten und wieder ist die Frage, was uns mehr Sorgen machen sollte: Leute, die Ufos sehen, oder die, die sie leugnen.

Von Nicolas Freund

Unbekannte Flugobjekte
:Obama und die Untertassen

Und wenn doch was dran ist? Wie Alien-Forschung seriöser wirken soll.

Von Nils Minkmar

Unbekannte Flugobjekte
:Ästhetische Kriegsführung

Was Ufos mit Militär- und Spionagetechnologie verbindet: Eine kleine Anfrage bei dem Künstler und Geheimdienst-Spezialisten Trevor Paglen.

Von Peter Richter

Ufo-Bericht der US-Geheimdienste
:Gibt es Aliens oder nicht?

Warum ein neuer Geheimdienstbericht über angebliche Ufo-Sichtungen Verschwörungsmythen befeuern könnte.

Von Nicolas Freund und Paul-Anton Krüger

Dem Geheimnis auf der Spur
:Irrlicht oder Ufo

Wurde der junge Johann Wolfgang Goethe Zeuge einer Nahbegegnung der ersten Art - oder hat er gar ein unbekanntes Flugobjekt gesichtet?

Von Rudolf von Bitter

USA
:Was fliegt denn da?

In den USA schnellt die Zahl der Ufo-Sichtungen in die Höhe. Könnte mit der Pandemie zu tun haben. Oder mit der ungewohnten Umgebung für Städter.

Von Thorsten Denkler

Lufthansa
:Piloten verhandeln durch alle Instanzen

Die Airline hat nach eigenen Angaben rund 22 000 Mitarbeiter zu viel. Entlassungen sollen vermieden werden - doch die Gespräche gestalten sich äußerst kompliziert.

Von Jens Flottau

Coronavirus
:Lufthansa sieht sich vorbereitet, erwartet aber Schrumpfung

Der Luftverkehr ist wegen der Coronavirus-Pandemie nahezu zum Erliegen gekommen. Die Lufthansa reagiert hart - ganze Airlines und Drehkreuze werden zeitweise stillgelegt.

Von Jens Flottau

Tarifstreit
:Gewerkschaft Ufo droht mit weiteren Streiks bei der Lufthansa

Die Aufrufe könnten auch über die Feiertage jederzeit erfolgen. Bis einschließlich dem zweiten Weihnachtsfeiertag werde aber nicht gestreikt.

Ufo
:Gegen große Schlichtung

Bei der Lufthansa gibt es weiterhin keine umfassende Schlichtung für den Tarifkonflikt der Flugbegleiter. Deren Gewerkschaft Ufo warf dem Konzern vor, die Verhandlungen zu einer Schlichtungsvereinbarung nicht ernsthaft geführt zu haben. Das ...

Streik
:260 Lufthansa-Flüge am Münchner Flughafen annulliert

Wegen des Lufthansa-Streiks werden zahlreiche Starts und Landungen gestrichen. Die Passagiere haben sich darauf vorbereitet, die Mitarbeiter demonstrieren.

Von Laura Dahmer

Luftverkehr
:Ufo weitet Warnstreiks bei Lufthansa-Töchtern aus

Der Ausstand der Flugbegleiter dauert erheblich länger als zunächst angekündigt. Bundesweit fallen Flüge aus.

Flughafen München
:Gewerkschaft Ufo ruft zu Warnstreiks bei Lufthansa auf

Am Sonntag zwischen 6 und 11 Uhr soll das Kabinenpersonal an den Drehkreuzen München und Frankfurt die Arbeit niederlegen. Die Lufthansa kündigt an, das komplette Flugprogramm aufrechterhalten zu wollen.

Luftfahrt
:Streiks bei Eurowings im Sommer abgewendet

Die Gewerkschaft für Flugbegleiter hat die Abstimmung über einen unbefristeten Streik abgesagt. Sie hat Zweifel an der Rechtmäßigkeit des Vorstands.

ExklusivStreiks bei Lufthansa-Töchtern
:Ufo-Gewerkschaft kündigt Urabstimmung an

Im Konflikt mit Lufthansa will die Gewerkschaft der Flugbegleiter nun ernst machen: Es könnte zu einem unbefristeten Streik bei Eurowings und Germanwings kommen.

Von Detlef Esslinger

SZ MagazinWeltraum
:Das Ufo-Büro der britischen Regierung

Fast sechzig Jahre lang gab es in England ein Büro, das die vermeintlichen Ufo-Sichtungen von Bürgern prüfte. Die eingeschickten Bilder sind oft irrwitzig - und wurden deutlich zahlreicher, als "Krieg der Sterne" ins Kino kam.

Von Lara Fritzsche

SZ MagazinLeben und Gesellschaft
:Das Ufo-Büro der britischen Regierung

Fast sechzig Jahre lang betrieb das britische Verteidigungsministerium ein Büro, das die vermeintlichen Ufo-Sichtungen von Bürgern prüfte. Nach der Schließung der Einheit wurden die Akten nach und nach veröffentlicht.

Von Lara Fritzsche

Aliens
:Pentagon gab 22 Millionen Dollar für Ufo-Jagd aus

Um Aliens aufzuspüren, finanzierte die US-Behörde ein millionenschweres Spezialprogramm. Von der Suche nach Beweisen für außerirdisches Leben profitierte aber vor allem ein Mensch - und dessen Unternehmen.

Von Alexander Stirn

Tarifstreit
:Lufthansa-Chef entschärft den Ufo-Streik

Der Streit war festgefahren. Plötzlich ist die Stimmung besser - weil Carsten Spohr sich persönlich einschaltet.

Analyse von Jens Flottau, Frankfurt

Tarifstreit
:Ufo sagt Streik bei Lufthansa ab

Im Tarifstreit soll die Lufthansa der Flugbegleiter-Gewerkschaft in wichtigen Punkten entgegengekommen sein.

Streik bei der Lufthansa
:Experimentieren bis zur Verwüstung

Schon wieder müssen sich Fluggäste auf Streik einstellen. Was macht es mit der Lufthansa, wenn ständig eine andere Gruppe um Privilegien kämpft?

Kommentar von Detlef Esslinger

Tarifkonflikt
:Streiks bei der Lufthansa - frühestens ab Freitagmittag

Die Gespräche zwischen Flugbegleitern und Lufthansa sind zwar geplatzt - in welchem Umfang gestreikt wird, will die Gewerkschaft am Freitag mitteilen.

Arbeitskampf
:Lufthansa-Flugbegleiter wollen von Freitag an streiken

Seit zwei Jahren wird ohne Ergebnis verhandelt. Nun will das Kabinenpersonal der Lufthansa streiken: für eine Woche.

Ufo-Alarm in Bremen
:Rätsel um mysteriöses Flugobjekt gelöst

Umgeleitete Flüge, ein Polizeihubschrauber im Einsatz und zig Hinweise aus der Bevölkerung: Vor zwei Wochen hat ein unbekanntes Flugobjekt Bremen in Aufruhr versetzt. Nach umfangreichen Ermittlungen ist sich die Polizei nun sicher, zu wissen, worum es sich handelte.

Unbekanntes Flugobjekt sorgt für Aufregung
:Vermeintliches Ufo in Bremen

Ufo oder Drohne? In Bremen ist es wegen eines unidentifizierten fliegenden Objekts zu Flugausfällen gekommen. "Wir wissen immer noch nicht, was das war. Aber es war was da", sagte ein Polizeisprecher.

Ufo-Akten im Britischen Nationalarchiv
:Die Wahrheit ist da draußen

Mit großem Ernst und Eifer erforschte der britische Geheimdienst 50 Jahre lang vermeintliche Ufo-Sichtungen. Nun hat das Nationalarchiv die Akten der Jahre 2007 bis 2009 veröffentlicht. Und die Öffentlichkeit kann sich ein Bild davon machen, was da alles gemeldet wurde.

Von Christian Zaschke, London

Archäologie
:Der kleine Mensch aus Atacama

Eine in Südamerika entdeckte Mumie erfüllt auf groteske Weise alle Klischees, die über das Aussehen Außerirdischer existieren. Doch Genetiker haben nun herausgefunden, woher das seltsame, winzige Wesen tatsächlich stammt.

Von Christopher Schrader

Außerirdisches Leben
:Tweets für E.T.

Unsere Regierungen stehen vielleicht schon lange in Kontakt zu Außerirdischen - aber das verraten sie uns ja nicht. Wenn Sie den Aliens immer schon mal Ihre persönliche Botschaft schicken wollten - ein US-Sender macht es möglich.

Christopher Schrader

"Ufo in her Eyes" im Kino
:Wie der Sozialismus auf Außerirdische reagiert

"Ufo in her Eyes", ein Film von Xiaolu Guo, zeigt Udo Kier als abgestürztes Alien. Oder vielleicht nur als Amerikaner mitten in der chinesischen Provinz. Mit Luxushotels und Golfplätzen versucht die sozialistische Regierung, aus der Sensation Kapital zu schlagen.

Anke Sterneborg

Erklärung aus dem Weißen Haus
:"US-Regierung hat keinen Kontakt zu Außerirdischen"

Das Weiße Haus sagt es nun ganz offiziell: Es gibt keine Informationen über die Existenz von Aliens. Auch werden keine Beweise vor der Öffentlichkeit versteckt. Ufo-Gläubige wird das kaum überzeugen.

Werbegag oder mysteriöser Fund?
:"Rasender Falke" in der Ostsee

Eigentlich waren die schwedischen Schatzsucher auf der Suche nach Schiffswracks aus dem Ersten Weltkrieg. Dann spürten sie mit ihrem Sonargerät ein seltsames Gebilde auf dem Meeresgrund auf - und versuchen nun, Ufo-Fans T-Shirts anzudrehen.

Glaube und Religion
:Der Gott der kleinen grünen Männchen

Geraten die Religionen in eine Glaubenskrise, wenn auf einem der vielen Exoplaneten außerirdisches Leben entdeckt wird?

Alexander Stirn

Zeitkapsel von 1977
:Piep, Piep kleiner Satellit

Was ist eigentlich aus der Zeitkapsel geworden, die 1977 als galaktische Flaschenpost ins All geschossen wurde? Welche Botschaft hatten wir damals für die Außerirdischen?

Alex Rühle

Ufos über Großbritannien
:Die Alien-Akten

Mysteriöse Lichter, metallene Objekte, erhöhte Strahlenwerte: Großbritannien gewährt Einblick in seine Ufo-Akten - Verschwörungstheoretiker kommen auf ihre Kosten.

USA: Ballon-Odyssee
:Kleiner Junge nach Ballonflug verschwunden

Eine mysteriöse Odyssee hält die USA in Atem: Ein Sechsjähriger entwischt angeblich an Bord eines Heißluftballons. Als der Ballon landet, ist das Kind verschwunden.

Gutscheine: