Otto Waalkes performs in Zurich
Otto Waalkes in Berlin

"Den ganzen alten Schrott nochmal"

Er macht Witze über Peter Maffays Warze, besingt zum millionsten Mal den kleinen grünen Kaktus und am Ende holen Kinder Autogramme für Oma: Vier Jahrzehnte nach seinen ersten Bühnenerfolgen ist Otto Waalkes wieder live zu sehen - und entführt seine Fans auf einen Nostalgie-Trip.

Von Ruth Schneeberger, Berlin

Unterm Dach der SZ

Endlich ohne Amt

Drei scheidende Bürgermeister: Michael Bromberger, Georg Rauchenberger und Hans Mummert freuen sich auf die Zeit als "Bürger wie die anderen".

Von Alexandra Vecchiato

Politische TV-Serien

"Das geht in Deutschland nicht"

Fernsehserien, in denen es um Politik geht, wollen die Deutschen nicht sehen - da sind sich alle einig. Selbst der Macher erfolgreicher Formate wie "Stromberg" ist diesem Minderwertigkeitskomplex unterlegen. Dabei ist das Gejammere längst ein Plot für sich.

Von Evelyn Roll

Tatort ARD Vorspann Tatort-Vorspann
Essayband zum "Tatort"

Auf philosophischer Mördersuche

Der "Tatort" unter dem Raster der großen Philosophen: Einige Autoren haben versucht, die Faszination des Bösen oder das Liebesleben der Ermittler mit Siegfried Kracauer oder Hannah Arendt zu erklären. Ein kühnes Unterfangen.

Von Fritz Göttler

müde Frau
Leben unter Zeitdruck

Schnelle, stressige Welt

Drängt uns der technische Fortschritt in eine Turbo-Existenz oder jammern wir einfach nur gern? Stress ist allgegenwärtig und ein reales Problem. Und daran wird sich erst etwas ändern, wenn das kollektive Schuldgefühl verschwindet.

Ein Kommentar von Oliver Hollenstein

SPD Leadership Meets As Coalition Negotiations Continue 13 Bilder
SPD-Chef Gabriel

Von "Siggi Pop" zum Retter der Partei

Zu laut, zu unstet, zu sehr auf das eigene Fortkommen fixiert - das war lange das Image von Sigmar Gabriel. Doch dann konnte sich der SPD-Chef profilieren.

Theaterstück 'Willy Brandt - Die ersten 100 Jahre'
Revue über Willy Brandt

Schneller als der Schmerz

Günter Grass wird als Willy-Bückling dem Spott preisgegeben, Helmut Schmidt tritt als hilfloser Opportunist auf und Kennedy singt: In Lübeck gelingt überraschend eine Pop-up-Revue über den ehemaligen Bundeskanzler Willy Brandt. Auch, weil aus Klischees Kurzweiligkeit entsteht.

Von Till Briegleb

Konzertveranstalter Fritz Rau tot
Musikmanager

Konzertveranstalter Fritz Rau ist tot

Er organisierte die erste Tournee der Rolling Stones durch Deutschland, holte viele weitere Größen aus Jazz, Pop und Rock auf deutsche Bühnen. Nun ist der Konzertveranstalter Fritz Rau im Alter von 83 Jahren verstorben.

Helge Schneider neues Album Sommer, Sonne, Kaktus 20 Bilder
Neue Single von Helge Schneider

Somewhere over the Kaktus

Helge Schneider zeigt im Video ungewöhnlich viel Haut, hat eine äußerst charmante Begleitung und ist auch sonst gut drauf: Die Single "Sommer, Sonne, Kaktus" erscheint an diesem Freitag als Vorbote des gleichnamigen Albums. Nach sechs Jahren Pause verkündet er, nichts geringeres als die neue Sommer- und Fußball-Hymne geschrieben zu haben.

Von Ruth Schneeberger

GERMAN SINGER LOU BEGA SIGNS AUTOGRAPHS AT 54TH CANNES FILM FESTIVAL
Lou Bega

Der Mambo-König tanzt wieder

Millionen Menschen sangen mit, wenn Lou Bega von Monica, Erika, Rita oder Tina schwärmte: 1999 gelang dem Sänger aus München mit "Mambo No. 5" ein One-Hit-Wonder. Jetzt tritt er wieder an zum Rennen um den Sommerhit des Jahres.

Von Melanie Staudinger

"Major Tom" Peter Schilling

Zurück auf der Erde

Mit "Major Tom" begann für ihn der Höhenflug: Peter Schilling war ein Star der Neuen Deutschen Welle. Glücklich machte ihn der Erfolg nicht. Nach einem lebensbedrohlichen Zusammenbruch hat er ein Buch über seinen Burnout geschrieben.

Von Stefan Galler

Die CDs der Woche - Popkolumne

Hoffnung in großen Eimern

Selten erscheinen um die Jahreswende wichtige Alben - also erinnern wir uns nochmal an das Pop-Jahr 2012. An ein kleines Wunder mit dezentem Prunk, das allerletzte Ende des Jungsseins in den Neunzigern und einen Hoffnungschimmer inmitten biedersten Mittelmaßes.

Zum Lesen und Hören in unserer Popkolumne. Von Max Scharnigg

´Udo Selige": Lindenberg gestaltet Unicef-Weihnachtskarte
Doofe Weihnachtskarten

O du Peinliche

Weihnachtspost gilt als nett und unverfänglich. Doch warum folgen selbst Wirtschaft und Politik plötzlich dem Drang, sich für ihre besinnlichen Grüße mit Toga und Rentiernase abzubilden? Über die neue Selbstentblößung im Advent.

Von Detlef Esslinger

Heidi Klum moderiert MTV Awards Frankfurt 2012 27 Bilder
Heidi Klum moderiert MTV-Awards

Klum-di-dum

Heidi Klum schreckt bekanntlich vor wenig zurück, aber mit Musik hat man sie bisher eher nicht in Verbindung gebracht. Doch seit der Trennung von Musiker Seal scheint wieder alles möglich, neu und glitzernd. Das deutscheste All-American-Girl aller Zeiten moderiert jetzt auch die MTV Awards.

Ihre Karriere in Bildern. Von Ruth Schneeberger

Verleihung Deutscher Radiopreis in Hamburg
Deutscher Radiopreis in Hamburg verliehen

Kuss auf den Babybauch

Robbie Williams knuddelt mit der schwangeren Barbara Schöneberger, Udo Lindenberg bekommt einen Sonderpreis und die Pet Shop Boys machen Stimmung: Mit prominenten Preisrednern und Stars auf der Bühne haben Deutschlands Radiomacher in Hamburg die Besten ihrer Branche gefeiert.

Umbau im Hotel ´Atlantic" abgeschlossen 9 Bilder
Hotel Atlantic in Hamburg

Grand-Hotel-Flair auf vier Etagen

Wagenmeister mit Zylinder vor der Tür und die berühmte Weltkugel auf dem Dach: Das Hamburger Hotel "Atlantic" an der Außenalster gehört längst zu den Wahrzeichen der Stadt. Jetzt hat das 103 Jahre alte Haus seine umfangreichste Renovierung abgeschlossen.

Beatles in Hamburg Beatlemania, www.mediaserver.hamburg.de/C. Spahrbier/dpa/tmn
St. Pauli in Hamburg

Als die Beatles noch wild waren

Vor 50 Jahren zogen die Beatles nach Hamburg und bekamen immer wieder Ärger mit der Polizei, McCartney saß sogar im Gefängnis - eine Spurensuche.

Hermann Hesse im Tessin
Montagnola im Tessin

Viele Wege führen zu Hesse

Hier berauschte sich der Schriftsteller an seiner Einsamkeit, schrieb "Siddharta", und bekämpfte seine Depressionen. Auch 50 Jahre nach seinem Tod weht der Geist Hermann Hesses durch Montagnola. Eine Spurensuche.

Von Werner Bloch

Geplante MTV-Papst-Satire Popetown in der Kritik
Geschichte der Blasphemie

Als der "Lattengustl" im Fernsehsessel lümmelte

In Bayern sind die Rufe nach einem Blasphemie-Paragraphen nichts Neues. Schon Ludwig Thoma, Herbert Achternbusch, Udo Lindenberg und der bayerische SPD-Chef Florian Pronold sorgten mit flapsigen Äußerungen für Empörung - bei Kirchenmännern, Politikern und auch beim Bayerischen Rundfunk.

Von Hans Holzhaider

Abiturient mit Asperger-Syndrom

"Ich mach mein Ding!"

David Mundelius ist kein ganz normaler Junge: Der 18-Jährige leidet unter dem Asperger-Syndrom. Seine Leidenschaft gehört den Zahlen und der Mathematik. Im Abitur hat er gerade die Traumnote 1,0 geschafft.

Von Christiane Funke

Tessin Luganer See Hermann Hesse
Hermann Hesse im Tessin

Wo "Siddhartha" entstand

Einige seiner bekanntesten Romane wie "Das Glasperlenspiel" oder "Siddhartha" schrieb Hermann Hesse im Tessin. Sein Wohnort Montagnola am Luganer See ist bis heute geprägt vom Leben und Wirken des großen deutschen Schriftstellers.

Einbürgerungsfeier in Dresden

Wenn Clown August den Luftballon nicht teilen will

"Die deutsche Sprache hat Ihre Identitäten erweitert!", "Seien Sie Brückenbauer!": Mit solchen Sätzen wurden neueingebürgerte Deutsche auf einer Feier im Dresdner Landtag begrüßt. Zu welchen skurillen bis heiklen Momenten es bei Rotkohl und Klößen kam.

Von Burkhard Müller

Tessin Luganer See Hermann Hesse 9 Bilder
Luganer See im Tessin

Wo Hermann Hesse seine schönste Zeit verbrachte

Noch 50 Jahre nach seinem Tod kommen Menschen aus aller Welt ins Tessin, um auf Hesses Spuren zu wandeln. Hier im Süden der Schweiz hat er mehr als vier Jahrzehnte gelebt.

9 Bilder
Kneipenfestival in Dachau

Feiern bis spät in die Nacht

Ausgelassene Stimmung, ein abwechslungsreiches Programm und richtig gute Musik: Das 15. Kneipenfestival in der Dachauer Altstadt ist ein Erfolg gewesen. Nur im Schloßcafé offenbart sich ein kleiner Planungsfehler.

Von Melanie Staudinger

Schlau wie die Tagesschau?
"Schlau wie die Tagesschau"

Wo Streber glänzen können

Wissen Sie, wer "Herr Minister" Elisabeth Schwarzhaupt war? Frank Plasberg präsentiert mit "Schlau wie die Tagesschau" einen vergnüglichen Ritt durch die Geschichte der Bundesrepublik. Interessant - vor allem für die Zielgruppe der "Tagesschau".

Eine Nachtkritik von Verena Wolff