Turmspringen - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Turmspringen

Wassersportfestival
:Aquaball mit Isarnixen

Nach sechs Jahren Pause findet am Sonntag das fünfte Wassersportfestival in der Olympia-Schwimmhalle statt.

Wasserspringen
:Kopfsprung oder Kerze?

Ein Forscherteam hat gemessen, ab welcher Sprunghöhe ins Wasser und in welcher Position Verletzungen drohen. Eines aber sollte man immer beachten.

Von Vera Schroeder

Olympia in Bildern
:Olympische Wasserspiele

Im Stadion sorgt heftiger Regen für Unterbrechungen, in der Halle gibt es mystische Aufnahmen im Becken. Und ein Australier stürzt vom Fahrrad, weil sein Lenker bricht. Der Tag in Bildern.

Von Philipp Saul

SZ PlusTurmspringen
:Gold für den Gemeinschaftsraum

Rücktritte, Umzüge und dazu noch der angeschlagene Teamleader Patrick Hausding: Trotz mancher Widrigkeiten erobern die deutschen Wasserspringer in Edinburgh Medaillen.

Von Volker Kreisl

Olympia
:Kleine Fehler kosten deutsche Turmspringer Bronze

Was für ein Drama vom 10-Meter-Brett: Patrick Hausding und Sascha Klein springen lange stark mit - dann überflügeln sie zwei Briten. Den Deutschen bleibt nur Verbitterung.

EM im Wasserspringen
:Fallen in Schönheit

Brummkreisel, Salti und Zehen, die synchron angewinkelt sind: Die Wasserspringer versetzten die Zuschauer bei der EM in Rostock ins Staunen. Die besten Bilder.

Von Tim Brack

Turmspringen
:Schön synchron und bloß nicht spritzen

Deutschlands Synchronspringer Patrick Hausding und Sascha Klein müssen beim Wettkampf vom Turm erleben, dass kleine Fehler viele Punkte kosten. Die beste Verbindung aus Ästhetik, Körperbeherrschung und Synchronität gelingt dem jungen Team aus China - die Briten bestechen durch andere Qualitäten.

Fernsehkritik: TV total Turmspringen
:Ferkeleien am Beckenrand

Raabs Promi-Athleten hatten beim sechsten "TV total Turmspringen" Schlimmeres zu fürchten als eine schmerzhafte Landung auf der Wasseroberfläche. Denn am Beckenrand wurde es erst richtig fies.

Rupert Sommer

Turmspringen mit Raab
:Eine Frage der Haltung

Gemeinheiten am Beckenrand - und dann auch noch Stefan Raab in Badehose: Bei TV total Turmspringen ist es nass und durchaus peinlich.

Christina Maria Berr

Splashdiving-WM
:King of Arschbombe

Aufklatsch aus 40 Metern Höhe: Christian "Elvis" Guth hat bei der internationalen Arschbomben-WM in Würzburg einen neuen Weltrekord aufgestellt. Die Deutschen lagen in allen Disziplinen vorne.

In Bildern

Gutscheine: