02:03
Indonesien

Deutsche Helfer sorgen für sauberes Trinkwasser in Erdbebengebiet

Vom Basislager auf der indonesischen Insel Sulawesi aus liefert I.S.A.R. Germany sauberes Wasser und Strom für ein Wohngebiet und ein angrenzendes Zeltlager für rund 8000 Menschen.

Katastrophenhelfer in Indonesien

"Die Menschen schlafen aus Angst draußen vor den Häusern"

Kaum Wasser, kaum Lebensmittel, kaum Benzin: Ersthelfer Markus Hohlweck über die Situation auf der Insel Sulawesi nach den Beben und dem Tsunami.

Interview von Clara Lipkowski

01:26
Indonesien

Suche nach Vermissten geht weiter

Währenddessen läuft die Hilfe für die Bevölkerung weiter an. Viele Gebiete sind nur sehr schwer zu erreichen.

01:02
Indonesien

Menschen in Sulawesi hoffen in Lagern auf Hilfe

Das Ausmaß der Schäden nach Erdbeben und Tsunami in Indonesien ist auch knapp eine Woche danach noch nicht absehbar.

02:17
Indonesien

Zahl der Toten nach Tsunami steigt auf über 1400

Es werden deutlich mehr als 1400 Opfer erwartet. Viele der betroffenen Landesteile sind weiterhin nicht erreichbar.

Zerstörungen nach dem Erdbeben und Tsunami in Indonesien 2018
Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Zahl der Todesopfer steigt auf mehr als 1300

Auf der Insel Sulawesi geht die Suche nach Vermissten weiter. Es herrsche Chaos, heißt es. Vor der weit entfernten Insel Sumba hat es unterdessen ein neues, heftiges Beben gegeben.

01:57
Indonesien

Lage in Katastrophengebiet laut Rotem Kreuz "ein Alptraum"

Die Rettungsarbeiten kommen nur schleppend voran.

Indonesien: Die Insel "Sulawesi" nach dem Erdbeben und dem Tsunami 2018 00:59
Erdbeben in Indonesien

Suche nach Überlebenden

Die Rettungsarbeiten gestalteten sich chaotisch. Nur nach und nach traf schweres Gerät ein.

Indonesien: Die Insel "Sulawesi" nach dem Erdbeben und dem Tsunami 2018
Tsunami in Indonesien

"Die Warnung war da"

Geophysiker Jörn Lauterjung hat das Tsunami-Alarmsystem in Indonesien mitentwickelt. Warum erfuhr die Bevölkerung trotz Hightech kaum etwas von der drohenden Gefahr?

Interview von Christoph von Eichhorn

02:11
Indonesien

Tausende Opfer nach Tsunami-Katastrophe befürchtet

Unterdessen wächst die Kritik an den lokalen Behörden.

01:55
Tsunami-Region

Frau in Palu gerettet

Die Aufräum- und Rettungsarbeiten halten an. Mehr als 40.000 Menschen haben durch Erdbeben und Tsunami in Indonesien ihr Zuhause verloren.

Tsunami in Indonesien - Zerstörungen auf Sulawesi
Tsunami auf Indonesien

Warum hat das Frühwarnsystem nicht richtig funktioniert?

Hunderte Menschen kommen ums Leben, nachdem ein Erdbeben einen Tsunami ausgelöst hat. Behörden weisen Kritik zurück, wonach sie ihre Warnung zu früh aufgehoben hätten.

Tsunami in Indonesien - Zerstörungen auf Sulawesi 01:28
Indonesien

Zahl der Toten steigt auf über 800

Unter den Trümmern der eingestürzten Häuser vermutet der Katastrophenschutz jedoch noch weitere Opfer.

Naturkatastrophe in Indonesien

Zwei Erdbeben und dann noch ein verheerender Tsunami

Hunderte Menschen sterben bei der Katastrophe in Indonesien. Offenbar hat niemand mit einer so großen Flut gerechnet - was Fragen über das Tsunami-Frühwarnsystem aufwirft.

Von Arne Perras, Singapur

00:36
Indonesien

Tsunami trifft Touristenort Palu

Amateuraufnahmen zeigen, wie nach dem schweren Erdbeben eine hohe Flutwelle die Insel Sulawesi trifft.

00:58
Indonesien

Über 380 Tote nach Erdbeben und Tsunami

Ein Erdbeben der Stärke 7,5 auf Sulawesi hatte eine bis zu sechs Meter hohe Flutwelle ausgelöst.

Naturkatastrophe

Hunderte Tote bei Erdbeben und Tsunami in Indonesien

Eine tödliche Flutwelle trifft die 350 000-Einwohner-Stadt Palu auf der Insel Sulawesi. Für viele Menschen kam die Katastrophe offenbar überraschend.

Von Arne Perras, Singapur

Naturkatastrophe

Tote bei Tsunami in Indonesien

Eine Welle reißt Häuser in der Küstenstadt Palu mit. Zuvor war die Insel Sulawesi von zwei Erdbeben erschüttert worden. Es werden Dutzende Tote befürchtet. Das genaue Ausmaß ist noch nicht abzusehen.

SZ Espresso

Das Wochenende kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Eva Casper

Schweres Erdbeben in Mexiko
Naturkatastrophen

Jahrhundertbeben am Pazifischen Feuerring

Das Erdbeben in Mexiko war heftig. Und weitere Beben drohen. Denn das Land liegt in einer der geologisch aktivsten Regionen der Erde. Die Zahl der Toten steigt auf über 60.

Fourth anniversary of 2011 earthquake and tsunami
Erdbeben in Japan

Gegen die Katastrophe

Solarzellen-Unterstände, um bei Stromausfall Handys zu laden. Ein Netz von Sensoren, um jede Erschütterung zu registrieren. 2016 bebte in Sendai an 116 Tagen die Erde - die japanische Großstadt versucht, auf alles vorbereitet zu sein.

Von Christoph Neidhart, Sendai

Erdbeben in Japan

Erdbeben vor Fukushimas Küste - Tsunamiwarnung aufgehoben

Die Erschütterungen des Bebens der Stärke 7,4 waren bis nach Tokio zu spüren. Die Flutwellen erreichen die Küste, blieben aber niedriger als befürchtet.

Tsunami-Warnung

Zwei schwere Beben erschüttern Neuseeland

Infolge der Erdstöße kam es zu Erdrutschen und massiven Felsabstürzen. Die wirtschaftlichen Schäden halten sich Experten zufolge jedoch in Grenzen.

Übernahme

Zweifel an den Traumpaaren

Bayer und Monsanto müssen für die geplante Fusion noch einige Überzeugungsarbeit leisten. Denn Politiker und Bauern dies- und jenseits des Atlantiks beobachten die vielen Zusammenschlüsse in der Agrochemie mit Sorge.

Von Michael Bauchmüller und Elisabeth Dostert

SZ-Interview

Schnelligkeit ist ihr Markenzeichen

Stephan Zobel war vor zehn Jahren eines der zwölf Gründungsmitglieder der Hilfsorganisation Navis. Jetzt zählt der Verein 400 Mitglieder und rückt mit Technikern, Logistikern und Ärzten weltweit aus

Interview von Gudrun Regelein, Moosburg