Tinder

Kolumne: Vor Gericht
:Graubereiche

Über einen Berliner Anwalt, der nun "Tinder-Fälle" verteidigt: Männer, die nach einem One-Night-Stand von Frauen angezeigt werden.

Von Ronen Steinke

SZ PlusPerfide Betrugsmasche im Netz
:Die Täter nennen es "Schweine schlachten"

Über Dating-Portale wie Tinder suchen Betrüger gezielt nach Opfern, um sie zu ruinösen Investitionen in Aktien- und Kryptowährungen zu verleiten. Am Ende ist alles weg: das Geld und die Liebe.

Von Anita Naujokat

SZ PlusSZ MagazinDating
:Lügen, Beziehungsdrama und ein manipuliertes Kondom

Fünf Menschen erzählen von dem schlimmsten Date, das sie je hatten - und was sie daraus gelernt haben.

Von Stefanie Rüggeberg

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Bist das überhaupt du auf dem Foto oder ist das auch eine Lüge?"

Mai und Mohammed wollen sich kennenlernen - denkt zumindest Mai. Doch Mohammeds Verhalten macht Mai immer skeptischer. Ist er, wer er vorgibt zu sein?

Von Nadja Saied

SZ PlusOnline-Dating
:„Keine Frau erwartet, dass sie mit einem Ghostwriter schreibt“

Dates, Sex, Liebe: Das suchen junge Menschen auf Dating-Portalen. Doch manchmal chatten sie dort nicht mit der Person, die sie auf den Fotos sehen – sondern mit einem Profi. Ein Tinder-Ghostwriter und sein Kunde erzählen.

Von Stefan Sommer

SZ PlusExklusivKriminalität
:Der Tinder-Schwindler von nebenan

Geoffrey X. ist auf verschiedenen Dating-Portalen unterwegs. Er pflegt mit bis zu acht Frauen parallel Beziehungen, setzt sie psychisch unter Druck und nimmt sie finanziell aus. Doch man kommt ihm nicht bei.

Von Joachim Mölter

SZ PlusPartnersuche im Internet
:Bin ich hot?

Beim Dating-Portal Tinder kann man aus einer vorgegebenen Liste von 300 „Interessen“ die auswählen, die auf einen zutreffen. Was das über mich aussagt – und über unsere Gegenwart.

Von Andreas Bernard

Leute
:Geburtstag ohne royale Grüße

Prinz Andrew wird auf Twitter von seiner Familie ignoriert, Megan Fox schreibt eine kryptische Nachricht, und Vitali Klitschko würde Putin gerne boxen.

SZ PlusKolumne "Liebes Paar"
:Gibt es einen Anspruch auf Liebe?

Seit 15 Jahren sucht unser Leser eine Partnerin - und findet, dass jedem Menschen eine Beziehung zusteht. Unsere Paartherapeuten warnen: Eventuell bemerken seine Dates diesen Druck.

Von Nadja und Clemens von Saldern

SZ PlusPsychologie
:Liebesmüde

Immer mehr Menschen fühlen sich ausgebrannt vom Online-Dating. Wie es dazu kommt und was hilft.

Von Niko Kappel

"The Right Stuff"
:Wisch nach rechts

Konservative Kreise in den USA fühlen sich von angeblicher "Zensur" in sozialen Medien bedroht. Deshalb gründen sie Alternativplattformen für Twitter, Youtube - und jetzt auch für Tinder.

Von Christoph Koopmann

SZ JetztHorror-Date
:Heiße Gedanken der anderen Art

Manche Dates sind schlimmer als andere, in dieser Serie erzählen wir davon. Diesmal: Wenn man hungrig ist und kochen möchte, das Date aber gegensätzliche Pläne hat.

Protokoll von Cora Wucherer

SZ JetztHorror-Date
:Horror-Date: Der Stripclub-Plan

Manche Dates sind schlimmer als andere, in dieser Serie erzählen wir davon. Diesmal: Wenn das Date nach dem ersten Getränk nackte Haut sehen will.

Protokoll von Cora Wucherer

SZ JetztWhatsapp-Kolumne
:"Was, wenn er einfach ein Doppelleben führt??"

Sarah stößt zufällig auf das Tinder-Profil von Martin, der eigentlich in einer langjährigen Beziehung mit ihrer Freundin Helene ist. Soll sie ihn auffliegen lassen?

Von Maike Frye

SZ JetztHorror-Date
:Die Schlafwandlerin

Manche Dates sind schlimmer als andere, in dieser Serie erzählen wir davon. Diesmal: unbekleidet und ausgesperrt nach einem One-Night-Stand.

Mitten in Ebersberg
:Casanova an der Ampel

Auch in Zeiten von Tinder und Co. ist das traditionelle Flirten nicht aus der Mode gekommen - wie nun in Ebersberg zu beobachten war.

Glosse von Franziska Langhammer

Leute
:Queen Elizabeth II. positiv auf Corona getestet

Trotz milder Symptome will die Königin in der kommenden Woche weiter "leichte Aufgaben" ausführen. Derweil sorgt sich die neue Miss Germany um den Planeten und der "Tinder-Schwindler" fühlt sich verschaukelt.

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:29 ist das neue 63

Das Alter ist kein Spaß. Vor allem die Partnersuche kann ab 30 teuer werden. Doch damit soll jetzt Schluss sein.

Von Martin Zips

SZ PlusSZ MagazinBeziehung
:"Dating-Apps erwecken den Eindruck, man müsse vollkommen sein"

Erst das Telefon, jetzt Tinder, und morgen? Technik beeinflusst, wie wir lieben. Sven Nyholm ist Philosophie-Professor in Utrecht und erforscht, wie sich unsere Beziehungen ändern, ob das gut oder schlecht ist - und wie man in modernen Zeiten Nähe schaffen kann.

Interview von Agnes Striegan

SZ PlusPartnersuche
:"Ob jemand intelligent und witzig ist, kann mir kein Foto der Welt sagen"

Einfallslose Texte, austauschbare Fotos: Für Franziska Focken sind klassische Dating-Plattformen nur Zeitverschwendung. Also entwickelte sie ihre eigene App - die nicht auf Klischees basiert, sondern auf Sprachnachrichten.

Von Helena Ott

SZ PlusSZ MagazinPartnersuche
:Die Frau, die "Tinder" den Kampf angesagt hat

Online-Dating ist in der Pandemie ein noch gigantischeres Geschäft geworden. Neuer Star der Branche ist Whitney Wolfe Herd, die "Tinder" im Streit verließ, dann mit "Bumble" das Dating für Frauen veränderte - und Milliardärin wurde.

Von Lorenz Wagner

Tinder für Tiere
:One-Night-Cat? Oder doch was fürs ganze Leben?

Das Münchner Tierheim hat 14 Tinder-Profile erstellen lassen. Wer dort nach einer neuen Liebe sucht, könnte auch eine Katze oder einen Hund finden.

Von Michael Bremmer

"Generation Beziehungsunfähig" im Kino
:Liebe trotz Tinder

Die Komödie "Generation Beziehungsunfähig" von Helena Hufnagel bringt die Dating-Probleme der Gegenwart auf den Punkt.

Von Nicolas Freund

SZ PlusDating
:Du auch hier?

Weil sie im Rollstuhl sitzt, bekommt Amelie Ebner auf der Dating-Plattform Tinder oft blöde Kommentare oder zweifelhafte Komplimente. Sie hat einen Weg gefunden, damit umzugehen: kontern.

Von Alexandra Höpfl

SZ PlusOnline-Dating
:Willst du mein Spiderman sein?

Vegan, geimpft und ENFP: Bei Tinder geben immer mehr Menschen ihren Persönlichkeitstyp nach dem Myer-Briggs-Test an. Doch wie funktioniert der - und hilft das wirklich bei der Suche nach der Liebe?

Von Felicia Klinger

SZ PlusSZ MagazinJetzt mal ehrlich
:"Ich hätte mich selbst nicht gerne gedatet in dieser Zeit"

Charlotte und Martin wurden in vorherigen Beziehungen schwer enttäuscht. Ohne große Erwartungen meldeten sie sich bei Tinder an - und wurden beide schon beim allerersten Date von der Liebe überrascht.

Protokoll: Ines Schipperges

Song-Release aus Dachau
:"Ich will mir lieber wieder Tinder installieren"

Am Freitag ist "Game over", die erste Radio-Single des Dachauer Musikers und Moderators Sascha Seelemann, erschienen. Diese hat ihm sogar eine Kooperation mit einer bekannten Dating-App beschert.

Von Jacqueline Lang

SZ PlusSZ MagazinTinder, Bumble und Co.
:Welche Dating-App ist die richtige für mich?

Es muss nicht unbedingt Tinder sein: Unsere Autorin hat die fünf gängigsten Plattformen getestet. Eine Übersicht, die dabei helfen soll, genau das zu finden, was man sucht.

Von Michèle Loetzner

SZ PlusOnline-Dating
:Jedes Küsschen kostet

Professionelle Schreiber moderieren Chats auf Flirt-Plattformen. Um Männern Geld aus der Tasche zu ziehen, geben sie sich als Frauen aus, die es nicht gibt. Einblicke in ein perfides Geschäftsmodell.

Von Julian Erbersdobler und Ania Kozlowska

SZ PlusSZ MagazinPartnersuche
:Wie man beim Online-Dating die Nerven behält

Bei Tinder oder Bumble nach Liebe zu suchen, kann anstrengend, aufwühlend und verletzend sein. Doch es gibt Methoden, mit denen Sie sich ganz einfach schützen können. Die sieben größten Probleme - und ihre Lösungen.

Von Daniela Gassmann

Neuseeland
:Lebenslange Haft für Mord an Backpackerin

Die Britin hatte ihren 28-jährigen Mörder über Tinder kennengelernt. Die brutale Tat löste international Entsetzen aus.

SZ JetztLiebe und Beziehung
:Wie ein Date zum Horror wird

Twitter-Nutzer erzählen von ihren schlimmsten Erfahrungen. Mit dabei: gruseliges Sex-Spielzeug, Jesus der Retter und sehr viel Erbrochenes.

Rückblick
:Die besten digitalen ­SZ-Projekte 2019

Vom Strache-Video bis zu den China Cables, von der Klimakrise bis zur Überwachung im Netz - ein Rückblick auf die Geschichten, die uns im vergangenen Jahr bewegt haben.

SZ PlusTinder
:Abblitz-Marathon

Immer auf der Suche nach was Besserem: Singles flirten vor allem online. Doch wer Tinder fürs Dating nutzt, erlebt nur selten Abenteuer.

Von Sebastian Herrmann

Tinder-Serie "Swipe Night"
:Apokalypse zum Kennenlernen

Die Dating-App Tinder hat eine interaktive Serie gestartet. Der Nutzer wischt sich durch den Weltuntergang, um sich dann über das Erlebte zu unterhalten. Womöglich sogar in echt.

Von Jürgen Schmieder

SZ PlusTinder-Chef im Interview
:"Ein Passbild wird nicht für Aufregung sorgen"

Elie Seidman, Geschäftsführer der Dating-App Tinder, über das richtige Foto für den ersten Eindruck und warum die Konkurrenz ihm egal ist.

Von Jürgen Schmieder

Dating
:So will Facebook Tinder Konkurrenz machen

Facebook bietet in einigen Ländern künftig eine Dating-Funktion an. Aber vertrauen die Menschen dem Netzwerk ausgerechnet bei so einem intimen Thema?

Von Philipp Bovermann

SZ JetztLiebe und Beziehung
:Wie Online-Dating das Flirten im echten Leben erschwert

Seit unsere Autorin Dating-Apps nutzt, fällt es ihr schwerer, Menschen in der Realität anzusprechen.

Von Florine Pfleger

Tinder
:Ex-Managerin klagt

Eine Ex-Managerin der Dating-App Tinder verklagt das Unternehmen wegen eines mutmaßlichen Übergriffs des früheren Chefs von Match Group und Tinder, Gregory Blatt. Die einstige Marketing-Vizepräsidentin, Rosette Pambakian, reichte vor Gericht in Los ...

SZ PlusSingle-Coach Eric Hegmann
:"Es gibt keine Beziehungsunfähigkeit"

Verlieben ist auch durch Dating-Apps nicht leichter geworden. Single-Coach Eric Hegmann erklärt, wie man seine Chancen auf eine Partnerschaft erhöht - ob auf Tinder & Co. oder im "echten" Leben.

Interview von Jan Stremmel

SZ PlusBeziehung und Partnerschaft
:Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns

Wer ein Date sucht, hatte es noch nie so leicht wie heute. Wer einen Partner sucht, hatte es noch nie so schwer.

Von Lea Hampel, Pia Ratzesberger und Jürgen Schmieder

SZ PlusBeziehung und Partnerschaft
:Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns

Wer ein Date sucht, hatte es noch nie so leicht wie heute. Wer einen Partner sucht, hatte es noch nie so schwer.

Von Lea Hampel, Pia Ratzesberger und Jürgen Schmieder

SZ PlusFamilie und Partnerschaft
:Ich flirte doch gar nicht

Auf Dating-Apps wie Tinder geben Singles immer häufiger an, besonders sarkastisch zu sein. Über Partnersuche, Online-Flirts und warum diese Art von Humor selten hilft.

Von Jan Stremmel

SZ JetztDating
:Jake hat mehr Tinder-Profile, als du Matches hast

Das fand Tinder leider gar nicht so witzig.

SZ PlusLiebesbeziehungen
:Gefühle, so peinlich

Lange begannen Beziehungen mit Gefühlen und steigerten sich zur ersten gemeinsamen Nacht. Heute startet man mit Sex - und scheitert dann daran, sich emotional nahezukommen. Hat Liebe in Zeiten von Tinder noch eine Chance?

Von Marie Schmidt

SZ PlusFlirt-Coach
:"Wenn du weißt, welche Knöpfe du drücken musst, ist fast niemand vor dir sicher"

Michel Vincent ist Kennenlern-Coach und hält viele Frauen für berechenbar. Ein Gespräch über Anmachsprüche, Status-Fixiertheit und den Umgang mit dem Scheitern.

Von Philipp Crone

SZ JetztDating-Serie "Horror-Date"
: Der Mann mit der schönen Frau

Jeder hatte schon einmal ein Date, das total danebenging. In dieser Serie erzählen wir davon. Heute: Wenn auf einmal die schönste Frau des Lokals neben deinem Date sitzt.

02:51

SZ Werkstatt
:Mehr als 300 Nachrichten, allein auf Instagram

Unsere Autorin Michèle Loetzner hat im SZ Magazin einen Artikel über einen manipulativen Mann auf Tinder geschrieben. Die Reaktionen darauf waren unerwartet hoch.

Videokolumne von Michèle Loetzner

SZ PlusSZ MagazinOnline-Dating
:Wie ein Vampir

Unsere Autorin lernt über eine Dating-App einen Mann kennen. Sie verfällt seiner manipulativen Kraft, dann wehrt sie sich. Und findet am Ende fast zwanzig Frauen, die beinahe an ihm zerbrochen wären.

Von Michèle Loetzner

SZ MagazinInterview mit Paartherapeutin
:"Sexsucht ist weit verbreitet"

Sexualstörungen und Fetische nehmen durch das Internet zu, gleichzeitig verlieren Paare die Lust aufeinander. Ein Gespräch mit der Sexualtherapeutin Heike Melzer über Pornos, Orgasmusverzögerungen und Realitätsverlust.

Interview von Lars Reichardt

Gutscheine: