Women's March
Protestbewegung gegen Donald Trump

Nur eine linke Tea Party kann Trump stoppen

Amerikas Linke nimmt den Kampf gegen die Trump-Regierung auf. Intellektuelle fordern: Das ideologische Kleinklein muss aufhören und die Demokraten sollten dem Beispiel von Bernie Sanders folgen.

Von Matthias Kolb, Washington

Populismus

Die Wirtschaft muss dem Populismus den Kampf ansagen

Eine Kultur des Hasses kann auch Unternehmen gefährlich werden. Trotzdem halten sich Manager politisch oft zurück. Nun ist der Moment gekommen, das zu ändern.

Kommentar von Alexander Hagelüken

Donald Trump
USA

Trumps Forschungspolitik ist ein Rezept für den Niedergang

Als würde man erwägen, Kinder nicht mehr in die Schule zu schicken oder Buchverkauf zu verbieten: Die Wissenschaft in den USA steht vor einem Abgrund - und damit auch das Land.

Kommentar von Patrick Illinger

Hillary Clinton
Politiker und Gesundheit

"Die Kandidaten werden zu Getriebenen"

In den USA und Österreich wird diskutiert, ob die Präsidentschaftskandidaten gesund genug sind. Die Frage ist wichtig - aber Gesundheit Privatsache. Lässt sich das Dilemma lösen?

Analyse von Markus C. Schulte von Drach

Vice President John Calhoun
Kandidaten für US-Präsidentschaft

Unholde und Unglücksraben: Trumps bizarre Vorgänger

Ist Donald Trump der schlimmste Bewerber für die US-Präsidentschaft, den es je gab? Keineswegs. Hier sind zehn Beispiele.

Porträts von SZ-Autoren

Reformationstag in Lutherstadt Wittenberg
Religion

"Fundamentalisten gewinnen in der evangelischen Kirche immer mehr Einfluss"

Nicht nur in den USA, sondern auch unter deutschen Protestanten werden wortgläubige Konservative mächtiger, warnt der Wissenschaftsjournalist Martin Urban.

Interview von Markus C. Schulte von Drach

Jeff Sessions, Donald Trump
US-Wahl

Donald Trumps Einflüsterer

"The Donald" fällt bisher vor allem mit Beleidigungen und unhaltbaren Versprechen auf. Jetzt hat er einen Senator als Außenpolitik-Berater - mit radikalen Ansichten.

Von Sacha Batthyany, Washington

Nahaufnahme

Konservativer Revolutionär

Der neue US-Notenbanker Neel Kashkari startet seine Amtszeit mit einem Paukenschlag: Er will Großbanken zerschlagen.

Von Nikolaus Piper

ATTENTION EDITORS - REUTERS PICTURE HIGHLIGHT
USA

Was die Wählerdaten verraten

Wem Ted Cruz seinen Sieg zu verdanken hat - und warum sich bei den Demokraten ein Duell Alt gegen Jung abzeichnet.

Analyse von Paul Munzinger

USA

Der Showmaster

Präsidentschaftsbewerber Donald Trump durfte am Wochenende die legendäre Sendung "Saturday Night Live" moderieren. Er zeigte mal wieder alles, wofür er gehasst und geliebt wird.

Von Willi Winkler

Ryan Willing to Run for House Speaker as 'Unity' Candidate
Analyse
Vakanter Posten im US-Repräsentantenhaus

Speaker - verzweifelt gesucht

Die US-Republikaner tun sich schwer damit, einen Nachfolger für John Boehner zu finden. Das liegt an der Zerrissenheit der Partei. Wunschkandidat Paul Ryan zeigt sich jetzt opferbereit.

Von Sacha Batthyany, Washington

House Speaker John Boehner Announces His Resignation At The Capitol
Analyse
Rückzug von US-Politiker Boehner

Mit herzlichem Fußtritt aus Extremistan

Der Republikaner John Boehner verlässt das Repräsentantenhaus und die Tea Party triumphiert. Rechte Ideologen gewinnen in der Fraktion zunehmend an Einfluss.

Von Johannes Kuhn

Ted Cruz And Donald Trump Attend Anti-Iran Deal Protest On Capitol Hill
USA

Der Wutbürger Angst vor dem Weltende

In Washington trifft sich die Tea Party zum Protest gegen den Iran-Deal. Eine Gelegenheit für Donald Trump, sich als Anti-Politiker zu inszenieren.

Von Sacha Batthyany, Washington

Ted Cruz And Donald Trump Attend Anti-Iran Deal Protest On Capitol Hill 01:40
Donald Trump vor dem Kapitol

"Werden geführt von sehr, sehr dummen Menschen"

Donald Trump auf einer Veranstaltung der Tea Party Bewegung. Auszüge aus seiner Rede im Original.

USA

Sperriger und mutiger

Die Kandidatur von Rand Paul sorgt für Aufsehen. Er ist ein etwas anderer Republikaner.

Von Matthias Kolb, Louisville

Rand Paul
US-Präsidentschaftswahl 2016

Rand Paul will US-Präsident werden

"Zurück zu den Prinzipien der Freiheit": Rand Paul bewirbt sich als Präsidentschaftskandidat der Republikaner. Der 52-jährige Augenarzt aus Kentucky steht der Tea Party nahe und gilt als libertär.

Amerikanischer Soldat stößt mit einer Frau an
USA und Deutschland

Vom Freund entfremdet

Was ist übrig vom deutsch-amerikanischen Bündnis in Zeiten von Massenüberwachung und TTIP-Skepsis? Die Tagung des Politischen Clubs in Tutzing hatte Züge einer Paartherapie.

Von Annette Zoch, Tutzing

Barack Obama
Analyse
Kongresswahlen in den USA

Einsamer Obama

Umweltschutz, Obamacare, Sozialausgaben: Die Republikaner wollen alle Projekte von US-Präsident Obama blockieren, sollten sie bei den US-Kongresswahlen im November die Mehrheit im Senat erobern. Ihre Chancen stehen gut.

Von David Hesse, Washington

Philip Roth
Protest gegen den Online-Händler

300 Autoren vs. Amazon

Philip Roth, Orhan Pamuk, Salman Rushdie und Milan Kundera: Sie alle haben sich der Initiative Authors United angeschlossen. Super-Literaturagent Andrew Wylie hat sie zum Einsatz gegen Amazon aufgerufen. Der Online-Händler steht unter Druck.

Von Jörg Häntzschel

US-Republikaner Eric Cantor

Opfer der eigenen Revolution

Der mächtige Republikaner Eric Cantor förderte die erzkonservative Tea Party. Nun hat sie ihn bei einer Vorwahl geschlagen, das Mandat des Mehrheitsführers im US-Repräsentantenhaus ist weg. Sein Sturz zeigt die Führungslosigkeit der Grand Old Party.

Ein Kommentar von Nicolas Richter, Washington

Nach Niederlage gegen Tea-Party-Kandidaten

US-Republikaner Cantor gibt Posten im Kongress auf

Nach der überraschenden Niederlage gegen seinen Parteikollegen David Brat legt Eric Cantor Ende Juli sein Amt als Mehrheitsführer der Republikaner im US-Repräsentantenhaus nieder. Mögliche Nachfolger bringen sich bereits in Stellung - mit eindeutigen Botschaften.

Eric Cantor
US-Blog
Kongress-Vorwahlen der Republikaner

Erdbeben fürs konservative Establishment

Triumph für die Tea Party: Eric Cantor, Mehrheitsführer im Repräsentantenhaus, verliert krachend gegen einen unbekannten Kandidaten. Cantor wird Opfer der eigenen Arroganz. Seine Pleite beendet die Hoffnung auf einen pragmatischen Kurs der Republikaner.

Von Matthias Kolb

Senate Republicans Speak To Press After Their Weekly Policy Luncheon
US-Republikaner und die Tea Party

Sieg des alten Washington

Die rechtspopulistische Tea Party hat enormen Einfluss auf die US-Republikaner - die versuchen jetzt, die Kontrolle über ihre Partei zurückzuerobern. Für Obama ist das eine schlechte Nachricht.

Von Nicolas Richter, Washington

US Speaker of the House and Republican from Ohio John Boehner
US-Blog
US-Republikaner John Boehner

Amerikas mächtigster Prügelknabe ist müde

Zwischen den Fronten der eigenen Partei zerrieben, vom Präsidenten verspottet: Der Republikaner John Boehner hat die vielleicht undankbarste Aufgabe in der Amerikas Politik. Weil er seinen Job im Repräsentantenhaus auch noch planlos erledigt, verstummen die Gerüchte um seinen Rückzug nicht.

Von Johannes Kuhn, San Francisco

Members Of Congress Join Tea Party At Anti-Obamacare Rally At US Capitol
US-Blog
Republikaner nach Ende des Haushaltsstreits

"Kompromisse? Gibt es für die Tea Party nicht"

Obama ist der Sieger, die Republikaner lecken ihre Wunden: So werten viele die Einigung im US-Haushaltsstreit. Darin steckt viel Wahrheit. Dennoch werden die Tea-Party-Abgeordneten und deren Anhänger nicht von ihrer Ideologie abweichen. Denn schließlich fürchten sie den Verfall Amerikas.

Von Matthias Kolb