Tarek Al-Wazir - aktuelle Themen & Nachrichten - SZ.de

Tarek Al-Wazir

SZ PlusHessen
:Alles auf Anfang

In Frankfurt kommen die Grünen zum ersten Mal nach der Landtagswahl zusammen und tun, was man nach einer Niederlage immer tun kann: Sie wählen neues Personal. Aber vielen reicht das nicht.

Von Gianna Niewel

SZ PlusMeinungGrüne
:Wo es kaum Selbstkritik gibt

Nach dem Rauswurf in Wiesbaden: Die Partei muss sich fragen, warum sie vielen als Belastung gilt.

Kommentar von Markus Balser

SZ PlusMeinungHessen
:Es geht hier nicht um Dankeschön

Die Grünen werden in Wiesbaden von dem CDU-Ministerpräsidenten aus der Regierung geworfen, dem sie ins Amt verholfen haben. Der gibt ihnen zwei Lektionen mit auf den Weg.

Kommentar von Detlef Esslinger

Landtagswahl in Hessen
:Die Buhlschaft um Rhein

Nach der hessischen Landtagswahl kann sich Ministerpräsident Boris Rhein aussuchen, ob er mit den Grünen weiterregiert - oder doch mit der SPD, der er inhaltlich nähersteht.

Von Gianna Niewel

Ergebnisse der Wahl in Hessen 2023
:AfD in Hessen auf Platz zwei, Grüne und Faesers SPD brechen ein

Die CDU von Ministerpräsident Rhein gewinnt klar in Hessen, ihren Partner kann sie sich wohl aussuchen. Die AfD gewinnt deutlich hinzu, die FDP schafft es gerade so in den Landtag. Die Ergebnisse der Landtagswahl.

Von Philipp Saul und Marko Zotschew

Landtagswahl in Hessen
:Die große Boris-Show

In Wiesbaden liegen die CDU und ihr Ministerpräsident Boris Rhein am Wahlabend deutlich vorne. Die Ergebnisse zeigen aber auch: Sie haben nicht nur von ihrem eigenen Wahlkampf profitiert.

Von Gianna Niewel

SZ PlusMeinungHessen
:Die Ampel war's

Nancy Faeser hatte nie eine Chance, Boris Rhein musste um seinen Verbleib als Ministerpräsident nicht fürchten. SPD, Grüne und FDP können aus dem Ergebnis viel lernen, die Christdemokraten aber nur wenig.

Kommentar von Detlef Esslinger

SZ PlusLandtagswahl in Hessen
:Regieren bis ans Limit

Wenn die Umfragen nicht ganz trügen, könnte die schwarz-grüne Koalition in Hessen ihre Arbeit fortsetzen. Doch es gäbe da noch eine andere Variante.

Von Gianna Niewel

SZ PlusLandtagswahl in Hessen
:Schneckenrennen um Platz zwei

Wenige Tage vor der Wahl liegt die hessische CDU in Umfragen uneinholbar vorn. SPD und Grüne kämpfen nur noch darum, wer von beiden mitregieren kann. Eindrücke vom Endspurt.

Von Gianna Niewel

SZ PlusMeinungHessen
:Dann eben einmal "Wilde Maus"

Der Favorit hält hauptsächlich still, die Konkurrenz hält vor allem irgendwie aus. Über einen Wahlkampf, in dem sich so gar nichts getan hat, und die Frage, wer für dieses Land eigentlich wirklich etwas will.

Kommentar von Gianna Niewel

SZ PlusLandtagswahl in Hessen
:Da war doch was

In Hessen wird in einem Monat gewählt, aber hier geht es vor allem um die Bundespolitik. CDU-Ministerpräsident Rhein will sein Amt verteidigen, SPD-Herausforderin Faeser will es erobern. Szenen eines Wahlkampfs im Schatten Berlins.

Von Gianna Niewel

Wahl im Herbst 2023
:Hessische Experimente

Wiesbaden gilt als Politiklabor. Einst gingen SPD und Grüne dort ihre erste Koalition ein. Später galt Schwarz-Grün als mögliches Vorbild für den Bund. Und nun?

Von Gianna Niewel

SZ PlusHessen
:Nancy Faeser, die gude Bekannte

Ehe sie ins Bundesinnenministerium wechselte, saß Nancy Faeser 18 Jahre lang für die SPD im Landtag in Wiesbaden - sie ist den Hessen wohl vertraut. Aber reicht das, um sich gegen das schwarz-grüne Regierungsbündnis durchzusetzen?

Von Gianna Niewel

MeinungHessen
:Held oder Versager

Der CDU-Politiker Boris Rhein ist zum Ministerpräsidenten gewählt worden, um ihn mit einem Amtsbonus auszustatten.

Kommentar von Detlef Esslinger

SZ PlusFrankfurt
:Bankenstadt mit ungewisser Zukunft

Wie geht es Deutschlands wichtigstem Finanzzentrum? Zwischen den Wolkenkratzern darbender Banken findet man 13 Jahre nach der Finanzkrise erstaunliche Antworten.

Von Jan Diesteldorf, Meike Schreiber und Markus Zydra

Hessen
:Tanzen, solange es noch rockt

Euphorisch feiern die Grünen ihr zweites Bündnis mit der CDU. Deren Spitzenleute klingen deutlich gedämpfter. Beiden Parteien ist klar, dass die kommenden fünf Jahre ungemütlich werden.

Von Susanne Höll

Neue Regierung in Hessen
:"Wir sind durch"

Nach einem elfstündigen Verhandlungsmarathon steht der schwarz-grüne Koalitionsvertrag, die Unterhändler wirken erleichtert. Dabei hat Hessens neue alte Landesregierung die erste große Bewährungsprobe noch vor sich.

Von Susanne Höll

Landtagswahl
:CDU und Grüne in Hessen einigen sich auf Koalitionsvertrag

Inhaltliche Details sollen am Donnerstag präsentiert werden. Wegen der veränderten Kräfteverhältnisse werden die Grünen zwei zusätzliche Ministerämter bekommen.

Amtliches Endergebnis
:Grüne bleiben in Hessen zweitstärkste Kraft

Damit zerschlagen sich die Hoffnungen der SPD, im Rahmen einer Ampel-Koalition doch noch die Macht in Hessen zu übernehmen. Der Abstand zwischen Grünen und Sozialdemokraten ist aber weiter geschrumpft.

SZ Espresso
:Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Philipp Saul

Landtagswahl
:Schwarz-grüne Koalition behält knapp die Mehrheit in Hessen

Als der hessische Wahlleiter in der Nacht das vorläufige amtliche Endergebnis verkündet, ist klar: Schwarz-Grün könnte weiter regieren. Mit hauchdünner Mehrheit. Die Ticker-Nachlese.

Von Detlef Esslinger, Gunnar Herrmann, Clara Lipkowski, Markus Schulte von Drach und Xaver Bitz

Landtagswahl in Hessen
:So hat Ihr Wahlkreis gewählt

Welche Partei wie abgeschnitten hat, welcher Direktkandidat sich durchgesetzt hat: Alle Wahlkreise in der großen SZ-Datenanalyse.

Von Katharina Brunner, Felix Ebert, Stefan Kloiber, Manuel Kostrzynski und Martina Schories

Wahlanalyse
:Die Alten wählen CDU und SPD

Die Grünen bekommen ihre Stimmen hingegen von jüngeren Wählern. Eine Analyse des Wahlverhaltens der sozialen Gruppen in Hessen.

Von Katharina Brunner und Markus C. Schulte von Drach

SZ PlusWahlreportage
:Im Schatten von Berlin

Nach der Wahl in Hessen fühlen sich Union und SPD abgestraft und sind zunehmend ratlos. Wieder einmal profitieren die Grünen.

Von Detlef Esslinger und Susanne Höll

Grüne Wahlgewinner
:Schöne Zahlen, schwerer Rucksack

Der Triumph für die Grünen beflügelt deren Berliner Führung. Der Erfolg könnte aber auch schnell zur Last werden.

Von Stefan Braun, Berlin
01:51

Landtagswahl in Hessen
:Herbe Verluste für CDU und SPD, Grüne stark

Bei der Landtagswahl in Hessen fahren die beiden Volksparteien historische Verluste ein. Die Grünen erzielen laut Hochrechnung ihr bestes Ergebnis in dem Bundesland.

Landtagswahl
:So hat Hessen gewählt

Welche Partei hat die meisten Stimmen verloren? Welche Fraktion bekommt wie viele Sitze? Welche Koalitionen sind möglich? Die Ergebnisse der Landtagswahl in Hessen im Detail.

Koalitions-Optionen
:Hessisches Patchwork

Seit 2014 regiert eine schwarz-grüne Koaliton in Wiesbaden. Nach der Wahl könnten so viele Kombinationen möglich sein, dass es unübersichtlich wird. Besonders heikel: ein Linksbündnis.

Von Susanne Höll

Fragen und Antworten
:Was Sie zur Landtagswahl in Hessen wissen müssen

Um welche Inhalte geht es? Wer kann künftig in Hessen regieren und was hat das für einen Einfluss auf die große Koalition in Berlin? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Von Philipp Saul

SZ-Podcast "Auf den Punkt"
:Hessenwahl: CDU und SPD kämpfen mit Orkan aus Berlin

Am Sonntag wird in Hessen gewählt. Doch landespolitische Themen wie Bildung spielen keine Rolle. Es liegt am schlechten Auftreten der Regierung in Berlin, sagt Susanne Höll.

Landtagswahl
:Hessen ist ein politisches Versuchslabor

Das schwarz-grüne Koalitionsexperiment ist relativ gut geglückt. Doch der CDU wird das bei der Landtagswahl nicht gedankt werden. Wie hätten es die Wähler denn nun gerne?

Kommentar von Susanne Höll

Landtagswahl
:Hessisches Roulette

In Hessen wird gewählt - und selten waren so viele Koalitionsoptionen am Tisch. Kann Bouffier Ministerpräsident bleiben? Oder kommt ein Konkurrent zum Zug? Die Kandidaten im Überblick.

Von Juri Auel

SZ PlusWahl in Hessen
:Verteidigung des Anstands

Selten haben zwei so unterschiedliche Politiker so reibungslos zusammengearbeitet wie der Schwarze Volker Bouffier und der Grüne Tarek Al-Wazir in Hessen.

Von Susanne Höll

Tarek Al-Wazir
:Grüner mit Bodenhaftung

Dass Schwarz-Grün seit 2014 in Hessen funktioniert, ist auch Tarek Al-Wazir zu verdanken. Der Wirtschaftsminister kann plötzlich auf das Amt des Ministerpräsidenten hoffen.

Von Clara Lipkowski

Ein Jahr Schwarz-Grün in Hessen
:Bouffier macht den Stilwechsel wahr

Schwarz-Grün arbeitet gut in Hessen, ohne großes Gewese. Die CDU unter Ministerpräsident Volker Bouffier zeigt, dass sie sich auch benehmen kann. Und die Grünen sind begeistert von sich selbst. Doch irgendwann werden die Bürger womöglich genug von der Harmonie haben.

Kommentar von Susanne Höll

MeinungKoalition in Hessen
:Das Wunder von Wiesbaden

An diesem Samstag startet in Hessen das Experiment Schwarz-Grün: Ein Zeitenwechsel, verbunden mit Risiken, die hauptsächlich die Grünen zu tragen haben werden. Doch wenn der Versuch gelingt, könnte er viel mehr bedeuten, als nur eine Option für Rot-Grün bei der nächsten Wahl.

Ein Kommentar von Susanne Höll

Hessen
:Schwarz-grüner Koalitionsvertrag unterzeichnet

Hessens Ministerpräsident Bouffier und sein neuer Koalitionspartner Al-Wazir haben in Hessen den Koalitionsvertrag unterzeichnet. Damit ist das erste schwarz-grüne Bündnis in einem Flächenstaat besiegelt. Seine Minister will der CDU-Politiker erst im Januar bekanntgeben.

Schwarz-grüner Koalitionsvertrag in Hessen
:Einmütig bei Bildung, Schuldenbremse und Flughafen

Bei der Vorstellung des hessischen Koalitionsvertrages liefern Ministerpräsident Bouffier und sein neuer Regierungspartner Al-Wazir von den Grünen eine harmonische Präsentation ab. Beide betonen die Einigung in den Bereichen Finanzen und Bildung. Bouffier gibt aber zu, es sei der CDU schwer gefallen, den Frankfurter Flughafen in die Obhut des Partners zu geben.

Schwarz-grüne Koalition
:Al-Wazir gibt Grünen-Führung in Hessen ab

Die Grünen in Hessen bekommen eine neue Führung. Die bisherigen Vorsitzenden Al-Wazir und Schulz-Asche geben den Vorsitz ab - wegen neuer Aufgaben in der Landesregierung und im Bundestag.

Schwarz-Grün in Hessen
:CDU und Grüne vereinbaren Spar-Pakt

Die neue Regierung in Wiesbaden will sparsam regieren. Bis 2019 will Schwarz-Grün in Hessen eine Milliarde Euro weniger ausgeben. Zum Abschluss ihrer Koalitionsverhandlungen vereinbaren die neuen Polit-Partner, dass die Grünen zwei Minister stellen - und eine Steuer erhöht wird.

Schwarz-grüne Koalitionsgespräche in Hessen
:"Wir glauben, dass das gelingen kann"

In nur drei Wochen wollen sich CDU und Grüne in Hessen auf einen Koalitionsvertrag verständigen. Interessant wird vor allem, ob die Parteien eine gemeinsame Linie beim Frankfurter Flughafen finden.

Hessens Ministerpräsident Bouffier
:Vom Hardliner zum Türöffner

Durch seinen Rollenwechsel verschafft der hessische Ministerpräsident Bouffier der CDU eine spektakuläre Machtoption. Der Grüne Al-Wazir hat sein Misstrauen abgelegt, und so verhandeln beide über die erste schwarz-grüne Koalition in einem Flächenstaat.

Von Jens Schneider, Wiesbaden und Christoph Hickmann, Berlin

Sondierung nach Landtagswahl
:CDU und SPD auf Annäherungskurs in Hessen

Mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede: Nach der zweiten Gesprächsrunde zwischen SPD und CDU in Hessen zeigen sich beide Seiten zufrieden mit den Ergebnissen. Zeichnet sich zweieinhalb Wochen nach der Landtagswahl eine große Koalition ab?

Landtagswahl in Hessen
:Wenn die Kleinen nicht mitspielen dürfen

Nur zwei Prozentpunkte liegen Schwarz-Gelb und Rot-Grün vor der Landtagswahl in Hessen auseinander. Die Stimmen der Linken würden die nötige Mehrheit bringen, trotzdem hat die SPD eine Koalition ausgeschlossen - und eine Hintertür offen gelassen.

Von Carina Huppertz

Landtagswahl in Hessen
:Wahlkampf, weichgekocht

Lange lag Rot-Grün in Umfragen deutlich vorn, doch kurz vor der Landtagswahl hat plötzlich niemand mehr eine Mehrheit. Ministerpräsident Bouffier "bleibt locker", Herausforderer Schäfer-Gümbel macht Wahlkampf mit Jutesack. Die Hessen-Kandidaten im Überblick.

Von Carina Huppertz

Gutscheine: