US-Wirtschaft

Trump erwägt Rückkehr in Freihandelspakt TPP

Eine Wiederaufnahme der Verhandlungen mit den Ländern der Pazifikregion wäre vor allem für die landwirtschaftlich geprägten US-Bundesstaaten eine gute Nachricht.

TPP ministerial meeting in Vietnam Ministers of the 11 signatories remaining in the Trans Pacific Pa
Freihandel

TPP-Unterzeichnung, die zweite

Vertreter von elf Ländern haben an diesem Donnerstag den transpazifischen Freihandelsvertrag CPTPP unterzeichnet. Ohne die USA - zumindest für den Moment.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Schwerlastkran hebt neue Eisenbahnbrücke an ihren Platz
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird: Veränderte Arbeitszeiten, Kurden auf der Flucht, TPP ohne USA.

Von Dorothea Grass

Handelsabkommen

TPP wird ohne die USA fortgesetzt

Die verbliebenen elf Staaten hätten sich auf einen neuen Vertrag geeinigt, sagt der kanadische Premier Trudeau in Davos. US-Präsident Trump hatte das fertig ausgehandelte Abkommen aufgekündigt.

Xi Jingping Tran Dai Quang Joko Widodo Rodrigo Duterte Vladimir Putin Donald Trump
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Leila Al-Serori

Außenansicht

Die Macht des Faktischen

Warum Ostasien Donald Trump zu einer realistischen Sicherheitspolitik zwingen wird.

Von Martin Wagener

Donald Trump unterzeichnet TPP-Erlass
Freihandel

Trumps Rückzug aus dem Freihandel lässt die Chinesen jubeln

Der US-Präsident will mit dem TPP-Ausstieg sein eigenes Land stärken. Doch diese Entscheidung könnte jemandem nutzen, den Trump eigentlich bekämpfen will: China.

Von Christoph Giesen, Peking

Pompeo waits to be sworn in as director of the Central Intelligence Agency in Washington
USA

Mike Pompeo als neuer CIA-Direktor bestätigt

Er hat künftig einen der schwierigsten Jobs in Washington - sein Chef Trump hatte zuletzt offen Verachtung für die Geheimdienste geäußert. Mit Pompeo könnte sich das ändern.

Transpazifisches Freihandelsabkommen

Wie China von Trumps TPP-Absage profitiert

Trump und TPP hatten ein gemeinsames Ziel: Chinas Wirtschaftsmacht einzudämmen. Mit dem Ausstieg der USA aus dem Freihandelsabkommen könnte das Gegenteil eintreten.

Von Kai Strittmatter, Peking, und Christoph Neidhart, Tokio

Wirtschaft in Japan
Globalisierung

Das Scheitern der Freihandelsabkommen ist eine Chance

Donald Trump will raus aus dem TPP-Abkommen, TTIP ist so gut wie tot. Schlimm ist das nicht. Denn nun gibt es die Gelegenheit, den Freihandel gerechter zu gestalten.

Kommentar von Silvia Liebrich

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Rückzug aus dem Freihandel: Was halten Sie von Trumps Strategie?

Donald Trump will schon am ersten Tag seiner Amtszeit als US-Präsident das asiatisch-amerikanische Freihandelsabkommen TPP kippen. Auch das europäisch-amerikanische Abkommen TTIP wird mit ihm unwahrscheinlicher.

Diskutieren Sie mit uns.

US-Wahl

Trump kündigt Rückzug aus Handelsabkommen TPP an

Das Abkommen sei eine "potenzielle Katastrophe für unser Land", sagt der kommende US-Präsident. Er will die Handelspolitik nun zügig umkrempeln.

Apec-Gipfel

Der noch nicht da ist

Das Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs der Apec-Staaten in Lima wurde von der Unsicherheit über eine mögliche Isolation der USA unter Donald Trump beherrscht. Barack Obama versuchte, diese Ängste zu zerstreuen.

Japans Premier reist zu Trump

China oder USA

Nach dem Wahlsieg von Donald Trump müssen Asiens Regierungen sich entscheiden, wer ihr wichtigster Wirtschaftspartner sein soll - die Vereinigten Staaten oder der Konkurrent China.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Economist Joseph Stiglitz speaks about strengthening global tax policy at the 2016 IMF World Bank Spring Meeting in Washington
Opinion Editorial

TTIP and Climate Change: A Tale of Two Cities from Paris to Hannover

Obama and Merkel were instrumental in securing the Paris Agreement on climate change. TTIP has the potential to undercut this achievement.

By Joseph E. Stiglitz

Japan

Perfektes pazifisches Timing

Dass der Handelsminister kurz vor einem wichtigen Abkommen über einen Skandal stürzt, verstehen in Tokio viele als einen Warnschuss der eigenen Partei auf Regierungschef Abe.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Handelsabkommen TPP und TTIP

Gefahr für Feta-Käse

Die Plattform Wikileaks enthüllt das TPP-Kapitel über geistiges Eigentum. Was passiert, wenn es den USA gelingt, Ähnliches im TTIP-Handelsabkommen mit Europa festzuschreiben?

Von Alexander Hagelüken und John Goetz

Kommentar
Pazifikpakt TPP

TPP kommt - jetzt muss Europa handeln

Die USA einigen sich mit vielen Pazifikanrainern auf eine Freihandelszone. Jetzt sollte die EU ihre freiheitliche Wirtschaftsordnung global verankern.

Von Claus Hulverscheidt, New York

Inside The Yangshan Free Trade Port
Kommentar
Freihandel

Und Europa schläft

Die USA schließen das weltweit größte Handelsabkommen - mit Asien. Die EU lässt sich an den Rand drängen.

Von Stefan Kornelius

Freihandelsabkommen

Pazifik-Staaten unterzeichnen TPP-Abkommen

Jahrelang wurde verhandelt, nun unterzeichnen zwölf Pazifik-Anrainer das Freihandelsabkommen TPP. Es gilt als Vorbild für das umstrittene TTIP.

USA vs Staatsbetriebe

Kommerz statt Sozialstaat

Die USA drängen Handelspartner, soziale Dienste für ihre Bürger einzuschränken. Das könnte durch TTIP auch Deutschland betreffen.

Von Alexander Hagelüken und John Goetz

TPP

Angst vor Amerika

Die Freihandelsgespräche im Pazifik enden ohne Ergebnis. Vor allem Japan hat Bedenken.

Von Christoph Neidhart, Tokio

Barack Obama, Xi Jinping
Kommentar
Freihandelsabkommen TPP

Spielregeln, die China verführen könnten

US-Präsident Obama will ein Freihandelsabkommen mit elf Pazifik-Anrainern schließen. Das könnte auch die Chinesen interessieren - und dadurch nicht nur in der Region für Frieden sorgen.

Von Stefan Kornelius

Freihandelsabkommen TPP

Wikileaks veröffentlicht Details von Verhandlungen

Staaten wie die USA, Japan und Brunei besprechen schon lange ein neues Freihandelsabkommen namens "Trans-Pacific Partnership" - Wikileaks hat nun Teile des Entwurfs veröffentlicht. Kritiker sind alarmiert.