Flüchtlinge in Salzgitter

Draußen bleiben

In Salzgitter gab es viele leere Wohnungen, dann kamen viele Menschen aus Syrien. Das Land verhängte einen Zuzugsstopp. Jetzt dürfen keine Syrer mehr kommen. Kann das die Lösung sein? Über eine Stadt, die mit sich ringt

Von Peter Burghardt

kurden+jetzt
jetzt
Kurdistan

"Die Unabhängigkeit ist zu einer Art Legende geworden"

Die Kurden sind das weltweit größte Volk ohne eigenen Staat. Junge Kurden aus Deutschland, der Türkei, Syrien und Irak erzählen, was das für sie bedeutet.

Protokolle von Annalena Sippl

Russian President Putin, Defence Minister Shoigu and Syrian President Bashar al-Assad visit the Hmeymim air base in Latakia Province
Syrien-Konflikt

Russlands Präsident schwebt für die Triumphgeste ein

Putin demonstriert auf einer Reise nach Syrien und Ägypten seinen Einfluss in Nahost. In Anwesenheit von Machthaber Assad erklärt er, Syrien sei "als unabhängiger, souveräner Staat gerettet".

Von Julian Hans, Moskau, und Paul-Anton Krüger, Kairo

Syrien-Konferenz

Assads Leute kommen doch

Die von den UN vermittelten Syrien-Gespräche in Genf sollen weitergehen. Auch das Regime in Damaskus schickt Vertreter.

Von Paul-Anton Krüger, Kairo

Jutta Cordt
BAMF-Chefin Jutta Cordt im Interview

Von Menschen und Vorschriften

Im Winter 2016 waren noch 579 000 Asylverfahren offen, aktuell nur noch um die 80 000. Jutta Cordt, Chefin des Bundesamtes für Migration, erzählt, was sich für ihre Behörde verändert hat - und wo weiter die Tücken liegen.

Interview von Bernd Kastner

Prozess gegen Islamist Sven Lau
Bundesanwaltschaft

Zahl der Terrorismus-Verfahren steigt auf mehr als 900

Vor allem die Zahl der Prozesse gegen radikale Islamisten ist laut einem Zeitungsbericht gewaltig angestiegen.

Kämpfer der SDF feiern im Oktober 2017 den Sieg über den IS in Raqqa.
Raqqa

Der IS verliert seine Hochburg

Erbittert leisteten Widerstand, nun haben sich die letzten IS-Kämpfer in Raqqa ergeben. Doch die Kräfte der Syrischen Demokratischen Kräfte warten noch mit der offiziellen Siegeserklärung.

Von Moritz Baumstieger

Krieg in Syrien

Niederlage des IS in Rakka steht wohl kurz bevor

Die Stadt galt lange als Hauptstadt des "Islamischen Staats". Nach dem Verlust von Mossul im Irak ist das ein entscheidender Verlust.

Familiennachzug aus Syrien und dem Irak

70 000 Menschen wollen nach Deutschland

Neue Zahlen zum Familiennachzug zeigen, wie viele Syrer und Iraker darauf warten, ihren hier lebenden Angehörigen zu folgen. Das sind deutlich weniger als von der Regierung erwartet.

Von Bernd Kastner und Constanze von Bullion

Bild eines geflüchteten Kindes aus Syrien in der Registrierungsstelle in Passau
Familiennachzug

70 000 Syrer und Iraker wollen Angehörigen nach Deutschland folgen

Das Auswärtige Amt bearbeitet ihre Anträge. Über den Familiennachzug von Flüchtlingen aus Krisengebieten streiten die potenziellen Mitglieder einer Jamaika-Koalition seit Jahren.

Zweiter Strang der Ostseepipeline Nord Stream verlegt; Nord Stream
SZ Espresso

Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Was wichtig ist und wird.

Von Dorothea Grass

-
Fragen und Antworten

So hat die SZ die US-Waffenlieferung nach Syrien rekonstruiert

Das US-Militär lieferte offenbar Waffen für syrische Rebellen über Stützpunkte in Deutschland. Die Bundesregierung wusste nach eigenen Angaben nichts davon. Alle Infos zur SZ-Recherche.

Von Frederik Obermaier

Night shift begins
US-Waffenlieferungen

Heikle Fracht aus Ramstein

Das US-Militär hat offenbar syrische Rebellen über seinen Stützpunkt in der Pfalz mit Waffen versorgt - und damit womöglich deutsches Recht gebrochen.

Von Frederik Obermaier und Paul-Anton Krüger, München/Kairo

Krieg in Syrien

UN-Ermittler machen Assad für Giftgasattacken verantwortlich

Syriens Machthaber hat die Vorwürfe bisher immer zurückgewiesen. Nun legt die UN-Kommission einen umfangreichen Bericht vor, der alle Zweifel ausräumt.

Smoke rises after an air strike during fighting between members of the Syrian Democratic Forces and Islamic State militants in Raqqa
Syrien

Die Befreiung vom IS geht auf Kosten der Bevölkerung

Raqqa fällt, aber der Hass wächst. Mit der Stadt verliert der IS zwar seine letzte Hochburg in der Region, aber das könnte die Terrormiliz für den Westen sogar noch gefährlicher machen.

Von Dunja Ramadan

IhreSZ Flexi-Modul Header
Leserdiskussion

Assad und der Krieg: Wie kann Frieden herrschen?

Der außenpolitische Druck auf Syriens Machthaber Baschar al-Assad hat nachgelassen. Dass die USA dortige Rebellengruppen nicht mehr unterstützt, sehen manche US-Senatoren als Kapitulation vor Putin, Assad und Iran.

Köchin aus Syrien

Iss oder stirb

Auf ihrem langen Weg wurde aus Malakeh Jazmati eine große Köchin. Eine Geschichte über Revolutionen, die durch den Magen gehen.

Von Karin Steinberger

FILE PHOTO: A man purported to be the reclusive leader of the militant Islamic State Abu Bakr al-Baghdadi making what would have been his first public appearance, at a mosque in the centre of Iraq's second city, Mosul
IS-Anführer al-Baghdadi

Phantom des Terrors

Der IS-Anführer al-Baghdadi wird für tot erklärt - aber stimmt das? Warum es so schwer ist, verlässliche Informationen über ihn zu bekommen.

Von Paul-Anton Krüger

SZ Espresso

Nachrichten am Morgen - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig ist und wird.

Von Tobias Dirr

Yezidi refugees wait to board a helicopter sent by the Kurdish autonomous government to Iraq?s Sinjar mountains.
Robert Gerwarth über Nationalismus

Echo des Krieges

Ob Syrien oder die Ukraine - die aktuellen Konflikte haben ebenso viel mit dem Gestern wie mit dem Heute zu tun, sagt der Historiker und Bestseller-Autor Robert Gerwarth. Ein Gespräch über alte Reflexe und neue Nationalismen.

Von Tomas Avenarius und Joachim Käppner

Syrien

Tote bei Angriff auf IS-Gefängnis

Dutzende Häftlinge sind bei einem Luftschlag der US-geführten Militärkoalition in der ostsyrischen Stadt Mayadin umgekommen.

Von Moritz Baumstieger

Krieg in Syrien

Aktivisten: Mindestens 57 Tote bei Luftangriff in Syrien

Angeblich soll die US-geführte Koalition ein Gefängnis der Terrormiliz IS bombardiert haben. Die meisten Toten sind offenbar Häftlinge.

Dokumentarfilme

Hitler, Hipster, Hitchcock

Ein dreiteiliger Film über den Nationalsozialismus, ein Berlin-Panorama und einige Künstler-Porträts - die dokumentarischen Werke des diesjährigen Filmfests sind einerseits historisch geprägt und andererseits zeitgemäß aktuell.

Von Bernhard Blöchl

Konflikt

Saudi-Arabien meldet Festnahme von iranischen Elitesoldaten

Riad wirft ihnen vor, einen Angriff auf eine Ölquelle geplant zu haben. Iran weist die Beschuldigungen zurück.

Krieg in Syrien

Russland will Jets der US-Koalition in Syrien als Ziele behandeln

Das US-geführte Bündnis hat einen syrischen Kampfjet abgeschossen. Das Flugzeug habe laut Pentagon in der Nähe von Raqqa Verbündete bombardiert. Nun droht Russland mit Angriffen im syrischen Luftraum.